Buch

Blutgott - Veit Etzold

Blutgott

von Veit Etzold

Kindliche Killer-Komandos versetzen Deutschland in Angst und Schrecken:
der siebte Teil der Thriller-Reihe mit Patho-Psychologin Clara-Vidalis - beste Unterhaltung für alle Fans harter Thriller im US-Stil
Ein Mädchen sitzt allein in einem schäbigen alten Abteil eines IC, der gerade Nordrhein-Westfalen durchfährt. Plötzlich öffnet sich quietschend die Tür: Eine Gruppe Jungen betritt das Abteil. Zielstrebig nähern sie sich den Fenstern und ziehen die Vorhänge zu. Was dann geschieht, jagt den hartgesottenen Ermittlern vom LKA Berlin um Patho-Psychologin Clara Vidalis Schauer über den Rücken ...
Und es bleibt nicht bei diesem einen außergewöhnlich brutalen Mord, verübt noch dazu von einer Gruppe Minderjähriger - bald schlagen die kindlichen Killer-Kommandos in ganz Deutschland zu.
Clara Vidalis glaubt nicht an Zufälle. Und sie kann (und will) auch nicht glauben, dass die Teenager auf eigene Faust gehandelt haben. Was sie nicht ahnt: In seiner Welt ist ihr wahrer Gegner ein Gott. Und die Messen, die er von seinen Anhängern fordert, sind blutige "slash mobs".
Die Thriller-Reihe mit Clara Vidalis von Bestseller-Autor Veit Etzold ist in folgender Reihenfolge erschienen:
- Final Cut
- Seelenangst
- Todeswächter
- Der Totenzeichner
- Tränenbringer
- Schmerzmacher
- Blutgott

Rezensionen zu diesem Buch

Detailreiche Beschreibung von Grausamkeiten

          Das ist das erste Buch aus der Clara-Vidalis-Reihe für mich. Da ich sehr gern Thriller lese und der Titel sowie das geheimnisvolle Zeichen auf dem Cover mich neugierig machten, wagte ich den Einstieg in den immerhin schon 7. Band.
Nun musste ich nach der Lektüre feststellen, dass „Blutgott" eine große Enttäuschung für mich darstellte.

Schon im Prolog war ich darauf gefaßt, dass es sehr blutig werden könnte. Der abartige Wunsch des Jungen Tim in der Schule deutete...

Weiterlesen

sehr grausig, brutal und blutig

Kurz zum Inhalt:
In ganz Deutschland passieren grausame blutige Morde. Verübt von 13-jährigen Jugendlichen.
Und diese wissen genau, dass sie für ihre Taten nicht belangt werden können, denn in Deutschland ist man erst mit 14 Jahren strafmündig.
Angestachelt werden die Jugendlich im Darknet von einem Mann, der sich selbst Blutgott nennt. Er fordert von seinen Anhängern immer grausamere Morden, die ihn überraschen sollen.
Clara Vidalis, Kriminalkommissarin in...

Weiterlesen

Hochspannender Thriller

Von Veit Etzold habe ich bereits mehrere Bücher gelesen und jedes einzelne hatte es in sich. Auch „Blutgott“ steht den anderen Bänden in nichts nach. Es handelt sich hierbei um den siebten Band um Clara Vidalis. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden. Wenn man aber die Figuren genau kennenlernen will und die Geschichte besser verstehen möchte, dann ist es hilfreich mit Band 1 „Final Cut“ zu beginnen.

Das Buch beginnt direkt mit einem abscheulichen Mord...

Weiterlesen

Hochspannend aber äusserst brutal

Band 7 der Clara-Vidalis-Reihe ist erneut hochspannend, äusserst brutal und fast schon abartig grausam. Genau das was ich mag! 

Am Anfang nimmt das Buch schon die rasante Handlung mit einem schockierenden Mord an einer jungen Frau an. Obwohl der Buchtitel " Blutgott" schon bald klar ist und ebenso dass Jugendliche die brutalen Mörder sind, tut das der Spannung keinen Abbruch und ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. 

Das Ermittler Team um Clara ist mir schon lange...

Weiterlesen

Spannender, aber sehr brutaler und blutiger Thriller!

„Blutgott“ ist der 7. Teil der Reihe um die ermittelnde Psychologin Clara Vidalis.
Obwohl ich die vorherigen Bände nicht kenne, konnte ich dem Geschehen gut folgen, da die einzelnen Fälle offenbar in sich abgeschlossen sind.
Clara und ihre Kollegen konnte ich etwas kennenlernen, da sie als Ermittler große Rollen spielen und wesentliche Informationen zu den Personen gegeben werden.

In diesem Fall sind die Ermittler geschockt, denn ein junges Mädchen wird im Abteil eines...

Weiterlesen

Das kann Etzold besser

In einem ICE wird ein in einem Abteil allein sitzendes Mädchen auf brutalste Weise von einer Gruppe Jugendlicher ermordet. Auch wenn sich dieser Fall nicht in Berlin ereignete, wird Clara Vidalis vom LKA Berlin zu dem Fall hinzugezogen. Es bleibt nicht bei diesem einen von Minderjährigen verübten Mord. Die kindlichen Killer-Kommandos schlagen in ganz Deutschland zu. Clara glaub nicht, dass diese Morde zufällig geschehen. Außerdem kann sie nicht glauben, dass die Jugendlichen auf eigene Faust...

Weiterlesen

Slash Mobs

Slash Mobs

„Slash Mobs“ war für mich ein neues Phänomen... Harter Tobak...

Der Blutgott ruft seine Anhänger dazu auf, in einer Gruppe Verbrechen/Morde zu begehen. Es kann ihnen ja nichts passieren, denn sie sind noch nicht strafmündig...

Da möchte man gleich dazu schreiben: bitte nicht nachmachen !

Diese kindlichen Killer-Kommandos halten Clara Vidalis in ihrem nunmehr bereits 7. Fall in Atem:

„Ein Mädchen sitzt allein in einem schäbigen alten Abteil eines...

Weiterlesen

Blutbad durch Jugendliche

Es geschehen unfassbar, grausame, blutige, brutale Morde. Das Schlimmste daran ist, dass die Polizei machtlos ist. Sie fassen die Verbrechen und müssen sie doch laufen lassen. Die Täter sind minderjährig und somit strafunmündig. Clara Vidalis und ihrem Team sind die Hände gebunden. Sie müssen an den Ursprung der Gedanken der Kinder kommen. Wer hat es ausgelöst und aktiviert? Und dies ist kein einfacher Weg.

 

Das Buch ist brutal. Äußerst brutal und definitiv nichts für schwache...

Weiterlesen

Extrem brutal

Im siebten Fall von Clara Vidalis hat sich Veit Etzold wieder einmal selbst übertroffen. 

Zum Inhalt: Jugendliche Killerkommandos machen Deutschland unsicher: Ein Mädchen sitzt allein in einem IC, der gerade Nordrhein-Westfalen durchfährt. Plötzlich öffnet sich quietschend die Tür: Eine Gruppe Jungen betritt das Abteil und ein an Grausamkeit kaum zu überbietender Mord nimmt seinen Lauf... Clara Vidalis ermittelt und es bleibt nicht bei diesem einen brutalen Mord... 

Ein...

Weiterlesen

Empfehlenswert

Blutgott

Ich durfte das Buch vorablesen und danke dem Knaur Verlag für das Leseexemplar.

Herausgeber ist  Knaur TB; Auflage: 1. (1. April 2020)und hat 464 spannende Seiten.

Kurzinhalt: Kindliche Killer-Kommandos versetzen Deutschland in Angst und Schrecken:
der siebte Teil der Thriller-Reihe mit Patho-Psychologin Clara-Vidalis – beste Unterhaltung für alle Fans harter Thriller im US-Stil

Ein Mädchen sitzt allein in einem schäbigen alten Abteil eines IC, der...

Weiterlesen

Extrem ekelig

Der siebte Fall für Clara Vidalis: Kinder werden von einem Unbekannten aus dem Internet zu Morden angestiftet – noch dazu sehr brutal. Das Team um Clara und MacDeath sollen ermitteln und den sogenannten Blutgott zur Strecke bringen.  

Die ersten Bände der Clara Vidalis Reihe haben mich sehr gut unterhaltend und ich habe sie sehr gerne gelesen. Dieser Band war allerdings ganz schrecklich. Die Metzel-Szenen waren mir viel zu detailliert beschrieben. Beim Lesen in der U-Bahn mit...

Weiterlesen

Wahnsinnig spannend

Blutgott – Veit Etzold

Clara Vidalis 7

Verlag: Droemer & Knaur

Taschenbuch: 10,99 €

eBook: 9,99 €

ISBN: 978-3-426-52408-4

Erscheinungsdatum: 1. April 2020

Genre: Thriller

Seiten: 464

Inhalt:

Kindliche Killer-Kommandos versetzen Deutschland in Angst und Schrecken:
der siebte Teil der Thriller-Reihe mit Patho-Psychologin Clara-Vidalis – beste Unterhaltung für alle Fans harter Thriller im US-Stil
Ein Mädchen...

Weiterlesen

Blutgott

Meine Meinung und Inhalt

"Ich begehre das Blut. Und ich werde es kriegen.

Ich begehre das Leben. Und ich werde es nehmen.

Ich begehre den Tod. Und werde ihn bringen." (ZITAT)

 

Auch mit dem nun siebte Teil der Thriller-Reihe mit Patho-Psychologin Clara-Vidalis konnte mit Etzold mehr als begeistern. Ich kann eine absolute Leseempfehlung für all seine Bücher aussprechen. Sein Schreibstil ist flüssig, fesselnd und lebhaft.

Die Thriller-Reihe mit Clara...

Weiterlesen

Gut durchdachter Thriller mit ein paar Längen

Cover

 

Mir gefällt das Cover sehr gut, ich liebe die Farbkombination und es fällt mit dem Zeichen des Blutgottes auf, obwohl es sonst eher schlicht gehalten ist.

 

Inhalt

 

Die neunzehn Jahre alte Mia wird bestialisch ermordet in einem Zugabteil aufgefunden. Sie wurde grauenhaft hergerichtet und zur Schau gestellt. Schnell wird klar, dass dies nicht die Tat eines Mörders, sondern von einer ganzen Gruppe gewesen sein muss. Außerdem fällt der Polizei...

Weiterlesen

Nichts für Zartbesaitete

Mit „Blutgott“ schickt Veit Etzold seine Patho-Psychologin Clara Vidalis und ihr Team vom LKA Berlin in deren nunmehr 7. Fall. Auch dieser ist, wie schon seine Vorgänger nichts für schwache Nerven. Eine Gruppe Jugendlicher tötet brutal eine Zugreisende. Eine dabei am Tatort zurückgelassene Signatur erinnert an den Totenzeichner aus Band 4 dieser Reihe. Clara und Dr. Friedrich beginnen zu ermitteln. Viele Passagen kommen gewohnt schockierend und abstoßend daher. Aber für eingefleischte Etzold...

Weiterlesen

Wer ist der Blutgott?

Das Cover und der Klappentext hatten sofort meine Aufmerksamkeit. Dieses war der 7. Teil der Clara Vidalis Reihe und ich hatte zuvor noch nichts von dem Autor gelesen. Das war aber total unproblematisch, da das Buch in sich abgeschlossen war und sehr oft zum Verständnis Fusszeilen mit Hinweisen auf die anderen Teile hatte. 

 

Zum Inhalt werde ich gar nichts schreiben, da der Klappentext aussagekräftig genug ist. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Ich bin sofort in die...

Weiterlesen

Rasanter, brutaler und spannender Thriller

          "Blutgott" war nicht mein erstes Buch von Veit Etzold, deswegen hatte ich mich schon darauf gefreut und wurde nicht enttäuscht.
Vorneweg - dieser Thriller ist ziemlich hart und brutal und damit nichts für Zartbesaitete. Etzold hat auch in den Vorgängerbänden um Ermittlerin Clara Vidalis schon nicht mit Blut und detaillierten Schilderungen gegeizt und tut dies auch in diesem Band nicht.
Die Kommissarin hat es dieses Mal mit einem besonders fiesen und brutalen Gegner zu...

Weiterlesen

überzeugt nicht

Die angebliche Härte des Thrillers Blutgott ergibt sich aus den drastischen Beschreibungen des Zustands der Mordopfer. Wenn man sich dadurch nicht beeindrucken lässt, bleibt eigentlich nur ein durchschnittlicher Krimi übrig. Ein echt harter Thriller entsteht in der Regel durch psychologische Momente.

 

Den Serienkiller BG666, der Schüler zu Morden anstiftet, halte ich für unrealistisch, eine reine Kopfgeburt des Autors.

 

Das Ermittlerteam vom LKA wird zu einem...

Weiterlesen

Killer-Kids

Ein paar Jugendliche bringen in einem ICE eine junge Frau um. Ein anderer tötet einen Jungen und lässt ihn in einer Telefonzelle liegen. Wieder andere schließen sich zusammen und killen auf offener Straße mehrere Fußgänger. Alle Morde passieren in unterschiedlichen Städten und doch haben sie alle etwas gemeinsam: Sie wurden von Jugendlichen, eigentlich Kindern begangen, die noch keine 14 und von daher nicht strafmündig sind. Die Polizei erkennt, dass dahinter jemand steht, der sie im...

Weiterlesen

Brutale Szenen und einfach nicht mein Fall!

Nachdem eine Gruppe Jugendlicher wie ein Killerkommando ein junges Mädchen in einem Zugabteil grausam ermorden, machen sich die Ermittler vom BKA Berlin um Patho-Psychologin Clara Vidalis an die Ermittlung. Sie versuchen, dem Drahtzieher auf die Spur zu kommen.  

Die Ermittlung dieser Fälle lässt selbst den hartgesottenen Mitarbeitern vom BKA eiskalte Schauer den Rücken herunter laufen. Der Drahtzieher der deutschlandweit vorkommenen  »slash mobs« nennt sich Blutgott. Er fordert immer...

Weiterlesen

Blutrünstig und Brutal

Der Blutgott treibt im Internet sein Unwesen und sucht dort nach Minderjährigen, die Morde für ihn begehen. Unter 13 um keine Bestrafung befürchten zu müssen. Mit diesen Taten prahlen sie im Internet und rufen damit Nachahmer auf. Clara Vitalis und ihre Kollegen nehmen sich diesen Fall an und versuchen dem Blutgott eine Falle zu stellen.

Das Cover hat mich sehr neugierig gemacht. Es besteht nur aus einem Zeichen auf hellem Grund und dem Titel/Autor. Es ist sehr schlicht aber es zieht...

Weiterlesen

Thriller mit Horrorszenen

Eine junge Frau sitzt allein in einem 6er Abteil in einem ICE, als plötzlich vier Jugendliche in das Abteil betreten. Ohne viel Federlesen schließen sie alle Vorhänge. Was dann geschieht möchte sich keiner ausmalen, welche Leiden die junge Frau vor ihrem Tod durchleben mußte. Schnell ist einer Täter ausgemacht. Der Junge ist 13 und somit nicht strafmündig. Aber seine Abgeklärtheit und die Brutalität des Mordes lassen daran zweifeln, dass er und seine Kumpel alleine dahinterstecken. Als...

Weiterlesen

Mittelfeld

~~Der Klappentext klang sehr vielversprechend und das Buch fing dann auch sehr gut an. Es beginnt gleich mit dem ersten Mord, bei dem man als Leser, so wie bei den folgenden Morden auch, nicht direkt dabei ist, aber das ist auch gar nicht nötig. Die Beschreibung der Leichen reicht schon aus um zu wissen, dass es sehr brutal zugeht. Diese Art zu morden war für mich neu.

Der Schreibstil ist gut verständlich, außerdem feiere ich solche Ausdrücke wie „am scheißigsten“, die Herr Etzold...

Weiterlesen

Erschreckend brutal

~~Clara Vidalis, Kriminalkommissarin beim LKA in Berlin, ermittelt zusammen mit ihrem Team in einem bestialischen Mord. Eine junge allein reisende Frau wurde im Zugabteil eines IC grausam ermordet. Alles deutet darauf hin, dass hier eine Gruppe von Kindern am Werke war. Erstmal scheint das unvorstellbar für alle Ermittler. Doch als noch mehr äußerst brutale Morde geschehen, müssen auch die Kommissare der Wahrheit ins Auge schauen: in Deutschland scheint es plötzlich Killerkommandos zu geben...

Weiterlesen

Nichts für Zartbesaitete

„Blutgott“ ist Band 7 aus der Clara-Vidalis-Reihe. Man kann diesen Thriller aber auch ohne die Vorgängerbände zu kennen, gut lesen, ich kenne die anderen Bücher nicht und hatte nicht das Gefühl, dadurch Nachteile zu haben. Ich bin jetzt aber neugierig geworden auf die anderen Bände dieser Thriller-Reihe.

Ein neuer Fall für Clara Vidalis. Ein brutaler Mord an einer Studentin in einem IC, verübt von einer Gruppe Minderjährigen. Diese Kinder-Killer-Kommandos schlagen in ganz Deutschland...

Weiterlesen

Ein verstörender und tendenziell schwacher Thriller!

*Beschreibung*

Die geschilderten Fälle gehen recht schnell von statten und auch die Minderjährigen lernt man in diesem Buch nicht wirklich kennen. Stattdessen legt Veit Etzold einen großen Fokus auf die Ermittlungsarbeiten. Im Vordergrund stehen hierbei weniger die Taten an sich. Es werden einige andere Täter in diesem Buch erwähnt und ihre Taten genauer geschildert. Natürlich immer mit dem Gedanken, dass die Ermittler sich dem Blutgott nähern. Für meinen Geschmack war das allerdings...

Weiterlesen

es war mir zu brutal

Ich war ja schon einiges aus den Vorgängerbüchern des Autoren gewohnt, aber dieses war schon heftig.
Im Web stiftet der Blutgott mit Erpressung 13 jährige Kinder zu brutalen Morden an. Er lockt sie mit dem Hinweis in dem Alter gäbe es keine Strafe. Clara mit ihrem Team ist gefordert um dieses Killer Kommando zu stoppen.
Obwohl das Buch sehr spannend war, ging es meiner Meinung zur sehr an der Realität vorbei. Die beschriebenen Szenen waren bestialisch und teilweise ekelig. Da...

Weiterlesen

Ein extrem harter Thriller mit Schock-Momenten und überraschenden Wendungen

„Eine Mischung aus Dante William Burroughs Drogenträumen und Hieronymus Bosch, garniert mit Verfall, Blut und Verwesung.“ (S. 339)

 

Meine Meinung:

„Blutgott“ ist der mittlerweile siebte Fall für Hauptkommissarin Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin. Die Vorgängerbände muss man nicht kennen, aber mehr Spaß macht es sicherlich, wenn man mit den Protagonisten um Carla Vidalis schon vertraut ist. Autor Veit Etzold ist bekannt für seine realistisch...

Weiterlesen

SOLIDER THRILLER

Ich habe bereits viele Bücher des Autors verschlungen und fast alle waren dabei ein wahres Highlight und auch dieses Mal erwarten den Leser spannende Lesestunden.
Der Einstieg in die Geschichte wurde sehr spannend gewählt und die Schilderungen der Geschehnisse ließen bei mir eine Gänsehaut entstehen.
Ohne Umschweife gelangt man als Leser in die spannende Geschichte, mit klopfenden Herzen und Gänsehaut verschlingt man förmlich die ersten Seiten des Thrillers. Und genau diese...

Weiterlesen

Ganz schön heftig!

In einem Zugabteil wird ein junges Mädchen auf unglaublich grausame Weise ermordet. Die Ermittler finden vor Ort ein Symbol, welches Ihnen Rätsel aufgibt. Noch rätselhafter ist ihnen allerdings das Verhalten ein paar Minderjähriger, die psychopathische Züge zeigen. Wer zieht hier die Strippen und wie kann man den Wahnsinn stoppen?

Dieser siebte Band der Thriller-Reihe war gleichzeitig mein erster Clara-Vidalis-Fall. Gereizt hat mich der Klappentext und die Leseprobe der ersten Kapitel...

Weiterlesen

könnte Albträume verursachen

Clara Vidalis in ihrem grausamsten Fall

Ja, man braucht starke Nerven für dieses Buch, denn Etzold schreckt nicht davor zurück, die Taten seiner Täter sehr ausführlich und anschaulich zu beschreiben, wobei aber – zumindest in Blutgott – kaum Blut spritzt.

Die Story ist relativ schnell erzählt: ein Mann schwingt sich zu einem Gott auf und verführt Minderjährige zu Morden.

Wie Noah von dem Täter im Internet hereingelegt wird ist realitätsnah und könnte so manche Eltern...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783426524084
Erschienen:
April 2020
Verlag:
Droemer/Knaur
7.14286
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (28 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Ähnliche Bücher