Neuvorstellungen

Neue Woche, neue Bücher #27: Frischer Lesestoff! Wochenvorschau Bücher Juli 2017

Neue Woche, neue Bücher #27: Frischer Lesestoff!

Die zweite Jahreshälfte ist angebrochen und hat abermals einige druckfrische Neuerscheinungen im Gepäck; acht davon stellen wir euch im Rahmen unserer Wochenvorschau im Detail vor.

Diesmal u.a. dabei: Ein neuer Titel von Bodo Kirchhoff, der im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, sowie  der Auftakt von "Infiziert".
- Mit welchem Buch startet ihr in die neue Woche? :-)

Infiziert (Bd.1)

Infiziert (Bd.1) - Teri Terry

Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor.

Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche - nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Großbritannien aus.

Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt - Bodo Kirchhoff

Ein Schriftsteller wird zu einer Kreuzfahrt eingeladen, nicht als zahlender Passagier, sondern als sogenannter "Gastkünstler". Ein anständiges Honorar, die Kabine mit Außenbalkon, freie Verpflegung und andere kostenlose Annehmlichkeiten können ihn aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass in dem 18seitigen Begleitschreiben der Einladung ungeahnte Pflichten und darin allerlei Peinlichkeiten lauern, gerade für einen Schriftsteller, der die Einsamkeit liebt und nicht auf ein Schiff mit 5000 aufgedrehten und sonnenhungrigen Passagieren gehört. Doch er macht sich die Entscheidung nicht leicht und schreibt zum Vergnügen der Leser einen langen Antwortbrief an die Reederei, in dem er auf humorvoll-präzise Art die Absurdität einer solchen Kombination von Schriftstellerei und Kreuzfahrtschifffahrt offenlegt.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Nummer 25

Nummer 25 - Frank Kodiak

Psychopath gegen Psychopath: ein nervenzerrender Thriller, ein unerbittliches Duell auf Leben und Tod.

Der Schriftsteller Andreas Zordan ist Dauergast auf den Bestsellerlisten. Die riesige Fangemeinde kann nicht genug kriegen von seinen Thrillern. Nichts bereitet Zordan mehr Freude als das detailgenaue Beschreiben ausgefallener Tötungsmethoden. Das gelingt dem Einzelgänger nur, weil er sich selbst für einen Psychopathen hält. Er ist kontaktscheu, meidet andere Menschen und lebt einsam in einem ehemaligen Forsthaus im Wald. Er weiß: Würde er nicht in seinen Büchern töten, müsste er auf die Realität ausweichen.
Als er eines Morgens im Garten die übel zugerichtete Leiche eines Mädchens im Teenageralter findet, meldet er es nicht der Polizei, sondern lässt sich auf ein Psychoduell mit einem Mörder ein, der ihn offenbar herausfordert. Und muss erkennen, dass er selbst weit entfernt ist von dessen kaltblütiger Grausamkeit.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Ich würd's wieder tun

Ich würd's wieder tun - Anna Bell

Wenn Sie Hochzeiten und alles rund um das Thema Liebe und Romantik mögen und vielleicht schon heimlich Ihre eigene Traumhochzeit geplant haben, dann ist die neue Serie um Penny Robinson genau das Richtige für Sie.

Im dritten Teil 3 der Serie macht Penny sich selbstständig und hat als Expertin für Low-Budget-Hochzeiten, denen man das "Low" aber nicht anmerkt, bald alle Hände voll zu tun. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann taucht eine hinterhältige Konkurrentin auf, die vor nichts zurückschreckt, um Pennys Ruf als Hochzeits-Planerin zu ruinieren.

Für die schönste Zeit des Jahres: humorvolle Hochzeits-Romantik mit originellen DIY-Tipps.
Lockerleichte, witzig-romantische Frauenunterhaltung aus England rund um das Thema Heiraten für die Fans von Mhairi McFarlane.

Die Engländerin Anna Bell ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie sagt von sich selbst, sie sei eine hoffnungslose Romantikerin und liebe nichts so sehr wie ein gut gemachtes Happy End. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in Frankreich in einem wildromantischen Haus.

Das Mädchen am Klavier

Ein Roman über das Wunderkind Clara Wieck, die spätere Clara Schumann.

Leipzig, September 1819: Als man dem Klavierlehrer und Musikalienhändler Friedrich Wieck seine Zweitgeborene Clara entgegenhält, bewundert er begeistert die "Klaviertatzen" des Säuglings. "Du wirst sie alle überflügeln, meine süße Clara!", flüstert er. Ehrgeizig und mitunter tyrannisch verfolgt Vater Wieck den Plan, aus seiner Clara ein musikalisches Wunderkind zu machen, und sie hat sowohl die Begabung als auch den Willen dazu. Mit acht Jahren tritt sie zum ersten Mal öffentlich auf, mit zwölf Jahren spielt sie in Paris.

Sie ist eine Virtuosin am Klavier, hat Erfolg in den Salons, wird schnell berühmt, reist mit ihrem Vater wochenlang durchs Land. Als Clara sechzehn ist, verliebt sie sich in einen Klavierschüler ihres Vaters, von dessen charmantem Rebellentum sie begeistert ist: Robert Schumann. Vater Wieck ist strikt gegen diese Verbindung, doch inzwischen plagen ihn auch andere Sorgen: Clara ist kein Kind mehr - und damit auch kein Wunderkind ...

Wenn ich ein Löwe wäre

Wenn ich ein Löwe wäre - Isabel Pin

Tiere und ihre Stimmen spielerisch kennenlernen. Sich trauen, eine kleine Theatervorstellung zu improvisieren.
Kannst du wie ein Löwe brüllen? Oder wie ein Frosch quaken? Oder wie ein Vogel zwitschern? Halte das geöffnete Buch vor dein Gesicht und schon beginnt deine Theatervorstellung!

Tierlaute- und stimmen nachmachen fast jedes Kind macht das fürs Leben gern! Das neue Pappbilderbuch von Isabel Pin regt kleine Kindern in kurzen, leicht verständlichen Texten dazu an, wie ein Löwe zu brüllen, wie eine Ziege zu meckern, wie ein Frosch zu quaken oder wie ein Vogel zu zwitschern. Und zwar so: Man öffne das Buch, halte es vors Gesicht und schon beginnt die Vorstellung! Natürlich dürfen Eltern es auch vor- bzw. nachmachen. Neun klar gezeichnete und in prächtigen Farben gemalte Tiere gilt es zu entdecken. Und auf der letzten Seite wartet eine Überraschung.

MUC - Das Geheimnis von Utilitas

Château de Mérival. Der Traum vom Glück

Château de Mérival. Der Traum vom Glück - Julie Briac

Endlich geht es weiter mit dem Familiendrama um zwei verfeindete Familien im Weinanbaugebiet Médoc im Südwesten Frankreichs!
Der zweite Teil der großen romantischen und dramatischen Familiengeschichte vor der farbigen Kulisse eines Weinguts von Julie Briac.
Die junge Cora ist enttäuscht vom Winzer Robert, der doch nur an ihrem Land interessiert zu sein scheint. Sie ahnt nicht, wie verzweifelt seine Lage auf dem Château de Mérival ist und welch dunkle Geheimnisse sein und Pascals Leben bestimmen. Bevor Robert die Gelegenheit hat, Cora seine Gefühle zu gestehen, geschieht ein schreckliches Unglück ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Kommentare

Seiten

micluvsds kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:13

"Das Mädchen am Klavier" klingt interessant.
Sonst zum Glück nichts dabei.
Ich lese gerade "Nur ein kleiner Gefallen".

Muschelschubser kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:45

Das ist ein super Buch! Wir haben es in unserem BookClub gelesen und es hat uns allem sehr gut gefallen! Kann ich Dir wärmstens empfehlen :)

micluvsds kommentierte am 04. Juli 2017 um 06:10

Ich bin gespannt, wie nah es an der echten Geschichte ist.

marsupij kommentierte am 04. Juli 2017 um 15:12

Ich war unschlüssig, wie es mir gefällt, hat mich aber zum Nachdenken gebracht

bookfox kommentierte am 07. Juli 2017 um 12:53

Wie gefällt dir "Nur ein kleiner Gefallen"? Habe das auch vor kurzem gelesen

Chaoskeks kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:47

Zum Glück nichts für mich dabei.
Ich hab am Wochenender erst meine monatliche Ration an Büchern gekauft.^^
Begonnen habe ich diese Woche mit Detektiv Conan Bd. 86 :)

E-möbe kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:51

Cool. Hast du die 85 davor auch alle gelesen?

E-möbe kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:50

Ein neues Buch des Blenders, wie schön. Welche Industrie unterstützt er diesmal? ^^

Meine WuLi wird wohl infiziert werden, mal sehen. Ich fange heute mit "Tiefe Schuld" an.

katzenminze kommentierte am 03. Juli 2017 um 18:55

Das Mädchen am Klavier finde ich recht interessant, ist aber kein must have. Ansonsten ist nichts für mich dabei. Und... der Kirchhoff? Wirklich? Ich bekomme eine Einladung zu einer Veranstaltung und mache aus meiner Ablehnung ein Buch? Das finde ich doch relativ unsympathisch.

Ich starte mit Die Fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens von Roman Ehrlich in die Woche. Wenn das nicht ein großartiger Titel ist!! :D Und gefällt mir echt gut bisher!

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:18

Oh Minzi, dein neues Bild hat mich kurz verwirrt! ;) Aber echt schön! :)

Lesezeichen13 kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:26

Oh...katzenminze im neuesn Outfit. Sehr schön!!! :-D

naibenak kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:25

Ja *zustimmend nick* - ein wunderschönes Bild, Minzi <3

Michael H. kommentierte am 04. Juli 2017 um 02:24

Ich muss da gleich an das "Buch" von Christoph Maria Herbst denken, welches für mich in den Olymp der Dämlichkeiten gehört...

männliche Meinung zum Bild: spitze!

katzenminze kommentierte am 04. Juli 2017 um 14:58

Danke ihr vielen lieben Menschen! ^.^ Ich werd' ja ganz rot...

FIRIEL kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:01

Einladung zu einer Kreuzfahrt - mal schauen.

Das Mädchen am Klavier - weil ich mich für Musik interessiere. Ob es auch literarisch interessant ist, wird sich dann zeigen.

Wenn ich ein Löwe wäre - wenn ich noch in der Kita arbeiten würde.

Ich lese gerade "Hasenjagd" von Kepler.

lautitia kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:07

"Infiziert" klingt interessant. Sonst ist für mich nichts dabei.

wandagreen kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:17

Ich möchte sofort mit Bodo auf Kreuzfahrt gehen!!! (Obwohl Herr Fitzek ja da sehr viele Bedenken aufbrachte bei mir, nun, bücherell gehts wohl schon, bin ja auch bei Basti nicht "richtig" aufs Schiff).

Ich lese gerade den Sieger des Baileys Women`s Prize for Fiction  The Power von Naomi Aldermann und ein m.E. schier unerträgliches Geschreibsel von Gill Gartenstadt "Flying Fish und Fado".

katzenminze kommentierte am 04. Juli 2017 um 15:05

Aha. Dafür das Zitat. ;) Für das Buch mit dem grausamen Cover.

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:17

Diese Woche wieder nichts für mich dabei - aber das macht nichts, hab im Moment gut zu tun...

Lese deswegen auch noch immer an "Bis an die Grenze" herum und finds toll! :)

katze267 kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:24

"Infiziert" könnte mich interessieren, sonst ist zum Glück für meinen SUB wenig dabei.

Momentan lese ich noch "Schwertläufer", das hat immerhin 755 Seiten, das dauert schon eine Weile.

naibenak kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:24

Oh.. auf die Einladung zur Kreuzfahrt bin ich gespannt. Ist ja mit 128 Seiten wieder nur ein schmales Büchlein, aber bestimmt cool ;-)

Ansonsten natürlich Clara Wieck! Sehr schön :-)

Und so ein Psychopathenduell ist sicher auch nicht übel... für meine dunklen Stunden mal vormerken *lol*.

Ich lese aktuell Aachis Lieblingsbuch^^ "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky.

LySch kommentierte am 03. Juli 2017 um 21:39

Das habe ich mir auch schon ertauscht und freue mich drauf! ♡

naibenak kommentierte am 04. Juli 2017 um 08:55

Oh schön, LySch! Es ist immernoch ein wirklich schönes Buch^^

Lesezeichen13 kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:27

Danke für die Tipps, aber nix für mich dabei.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:35

Infiziert und das von Anna Bell kommen auf den Wunschzettel.

Ich habe gerade mit meinem neuesten Neuzugang angefangen. NY Diaries - Zoe von Carrie Price.

Kleinemaus87 kommentierte am 03. Juli 2017 um 19:52

Da ist diese Woche nichts für mich dabei. Die Wunschliste bedankt sich ;-)

mehrBüchermehr.... kommentierte am 03. Juli 2017 um 20:07

Für mich ist hier heute nichts dabei aber ich muss eh Rezensionen schreiben, da ist das nicht allzu schlimm.

Meine Wochenektüre habe ich noch nicht festgelegt. Ich schwanke noch zwischen einem Buch von Sandra Florean und den "Venetian Vampires".

 

buecherwurm1310 kommentierte am 03. Juli 2017 um 21:23

Mich könnte "Das Mädchen am Klavier" interessieren.

Susi kommentierte am 03. Juli 2017 um 21:50

Nichts dabei diese Woche, da freut sich der SUB.

MrsFraser kommentierte am 03. Juli 2017 um 23:27

Diesmal nichts für mich dabei. Ich mache mit "Die letzten Tage der Nacht" weiter und werde "The ministry of utmost happiness" beginnen.

Michael H. kommentierte am 04. Juli 2017 um 02:27

"Nummer 25" könnte was sein, aber irgendwie bin ich noch nicht restlos überzeugt.

uwe1956 kommentierte am 04. Juli 2017 um 04:33

Diese Woche kommt nur ein Buch auf meine Wunschliste: 

Nummer 25 - Frank Kodiak

Susanne König kommentierte am 04. Juli 2017 um 07:13

Wieder nichts für mich gut so SuB schrumpft.

lesebrille kommentierte am 04. Juli 2017 um 07:30

Das Mädchen am Klavier ist für mich auch interessant,ansonsten weniger. 

Ich lese diese Woche "Der rote Himmel" von Iny Lorenz.

Ladymay8990 kommentierte am 04. Juli 2017 um 07:42

'Infiziert' klingt mega spannend :)

fuepsel kommentierte am 04. Juli 2017 um 07:55

"Infiziert" kommt sofort auf die Wunschliste!

juli_mary kommentierte am 04. Juli 2017 um 07:55

diese Woche ist nichts dabei

Salome kommentierte am 04. Juli 2017 um 08:03

am ehesten würde mich Nummer 25 Frank Kodiak interessieren, das ist genau mein "Beuteschema"

Svanvithe kommentierte am 04. Juli 2017 um 08:31

Von dem Roman DAS MÄDCHEN AM KLAVIER hatte ich noch nichts gehört oder gelesen, das Buch kommt aber definitiv für mich in Betracht...

mikemoma kommentierte am 04. Juli 2017 um 09:47

Für mich ist diese Woche nichts dabei. Ich lese momentan "Todeskleid" von Karen Rose.
Euch allen eine schöne Lesewoche!

Ullala kommentierte am 04. Juli 2017 um 09:53

Heute wandert kein weiteres Buch auf meine Wunschliste.

libertynyc kommentierte am 04. Juli 2017 um 09:58

Das Mädchen am Klavier und Ich würde es wieder tun klingen gut und wandern auf die WuLi.

 

claudiwilllesen kommentierte am 04. Juli 2017 um 10:20

Bei mir wäre es auch "Das Mädchen am Klavier", aber momentan bin ich mit Lesestoff überversorgt.

Ich lese gerade Zsuzsa Banks "Schlafen werden wir später".

katzenminze kommentierte am 04. Juli 2017 um 15:07

Und? Wie findest du es bisher? Ich war total hin- und hergerissen.

Lrvtcb kommentierte am 04. Juli 2017 um 10:22

Diese Woche ist für mich auch nichts dabei. Das ist auch gut so, da ich mir gerade erst wieder neue Bücher gekauft habe und mein SUB eh schon platzt. Gestern kamen auch noch 4 neue Bücher, die erste einmal auf dem Stapel gelandet sind.

Mareike91 kommentierte am 04. Juli 2017 um 10:25

Dieses Mal zur Abwechslung mal nichts für mich dabei! Wenigstens eine Woche, in der meine Wunschliste nicht noch länger wird...^^

Isaopera kommentierte am 04. Juli 2017 um 11:06

"Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt" klingt irgendwie richtig gut...das setze ich mal auf meine Wunschliste ;) "Widerfahrnis" des gleichen Autors habe ich bei mir ja noch ungelesen liegen, aber ich vermute, dieses Buch wird ohnehin ganz anders sein als das letzte.

In die Woche bin ich mit "Die silberne Königin" von Katharina Seck gestartet, das mir wirklich gut gefallen hat, ein schönes Wintermärchen und eine gute Abwechslung zu den vielen Sommerromanen aktuell ;)

Sommernixe kommentierte am 04. Juli 2017 um 11:08

Infiziert klingt interessant mit einer erschreckend zeitgemäßen Thematik.

Ich lese derzeit den zweiten Teil von Mederia von Sabine Schulter und Was auch immer geschieht von Kristina Moninger.

Fasersprosse kommentierte am 04. Juli 2017 um 11:20

"Einladung zu einer Kreuzfahrt" hört sich für mich interessant an. Da scheint auch eine Prise Humor drin zu sein :-)

evafl kommentierte am 04. Juli 2017 um 11:41

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt von Bodo Kirchhoff finde ich interessant. :) 

 

Ansonsten ist diesmal nichts dabei. 

Seiten