Buch

Sommernacht

von Lucy Foley

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert ...

»Auf jeder Seite ein Twist – und ein atemberaubendes Ende!« Reese Witherspoon

Rezensionen zu diesem Buch

Ungewöhnlicher Handlungsaufbau

Auf einer abgelegenen Insel ist eine Hochzeit in Gang, die in einer Sommernacht und in einem Mord münden wird.

"Sommernacht" von Lucy Foley ist ein ungewöhnlicher Thriller, der sich aufgrund seines Aufbaus von seinesgleichen abhebt.

Ich war schon länger an den Thrillern von der Autorin interessiert. In ihren Titeln ist meist ein markanter Hinweis auf eine Jahreszeit präsent und die Gemüter der Leser spalten sich, wenn der Unterhaltungswert besprochen wird. Nachdem ich zu "...

Weiterlesen

Alles andere als eine laue Sommernacht!

Die Hochzeit von Jules und Will auf einer Insel vor der irischen Küste an einem Sommertag läuft trotz optimaler Planung für ein rauschendes Fest total aus dem Ruder. Nicht nur, dass ein gewaltiger Sturm aufkommt, die Stromversorgung mehrfach kurz ausfällt, sondern auch dass die geladenen Gäste besonders von Will wie Mitschüler aus dem Internat und der Universität Details aus deren gemeinsamer Vergangenheit hervorholen. Das erfolgreiche Image von Will wird durch alte Feindseligkeiten und...

Weiterlesen

außergewöhnliche Thriller-Komposition mit kleinen Mängeln

Eine Hochzeit zweier bekannter Persönlichkeiten auf einer einsamen irischen Insel. Ruinen, ein alter Friedhof und ein gefährliches Moor. Ein starker Sturm und eine Leiche.

Meine Meinung:
Diese Geschichte hat mich vom Aufbau überrascht, denn einen Thriller in dieser Art las ich noch nie: geschrieben aus Sicht von 5 wichtigen handelnden Personen (die Braut Jules, deren Brautjungfer und Halbschwester Olivia, die Frau ihres Trauzeugen Hannah, der Trauzeuge des Bräutigams...

Weiterlesen

Starker Thriller

Julia Keegan und Will Slater, Aufsehenerregendes, gutaussehendes und erfolgreiches Paar, zelebrieren ihre durchgestylte Hochzeit auf einer unbewohnten irischen Insel.

Die Hochzeitsfeierlichkeiten werden nicht nur von einem heftigen Gewittersturm nd Stromausfällen sabotiert, sondern auch von Lügen, überraschenden Wahrheiten, Verletzungen und Geheimnissen.

 

Kann das gutgehen?

 

 

 

 

Am Anfang hat mir der ständige Wechsel zwischen...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung, für mich jedoch zuviele Zufälle

"Sommernacht" - im englischen The guest List - ist bereits der fünfte Roman der britischen Autorin Luca Foley. Ähnlich wie bei ihrem vorletzten Buch treffen wir eine kleine Gruppe Menschen - diesmal in Irland - wo nach und nach ein Verbrechen aufgeklärt wird. Dazu gibt die Autorin kleine Versatzstücke aus der Vergangenheit der Protagonisten, der Leser fühlt sich schnell an Geschichten á la "Mord im Orient-Express" erinnert.

Das Buch ist durchgehend spannend geschrieben, die Kapitel...

Weiterlesen

Ein sensationeller Thriller

Sommernacht - ein Thriller von Lucy Foley mit 448 Seiten, erschienen am 01.03.21 bei Penguin Books

Zum Inhalt:
Das Buch beginnt mit einer Geschichte, die sich auf einer abgelegenen Insel von Irland ereignet.
Das junge Paar Julia und Will wollen nach sechs Monaten Kennenlernzeit heiraten und haben ihre Familie und Freunde auf die Insel eingeladen. Soweit, sogut...
Aber, ein jeder von den Gästen scheint ein Geheimnis zu haben...
Am Abend kommt ein heftiger Sturm...

Weiterlesen

Viel Wind um ... ja, um was eigentlich?

 

Das Buch macht viel Wind um sich selbst. „Spektakulär“ soll es sein. Ein „sensationeller Thriller“ soll es sein. Nun ja, in Wirklichkeit erschien mir der Thriller eher einer von der ruhigen Sorte, gut lesbar ja, aber streckenweise ermüdend langsam im Erzählen. Die Geschichte verwendet einen Plot, den man schon besser und spannender von anderen Autoren umgesetzt lesen durfte. Da werden einige unterschiedlichen Menschen an einem abgelegenen Ort einer unbekannten Bedrohung ausgesetzt...

Weiterlesen

Eher Spannungsroman als Thriller, aber durchaus fesselnd

Ein rauschendes Hochzeitsfest auf einer total abgelegenen Insel vor der Küste Irlands. Noch dazu dann Stromausfall und letztendlich eine Leiche…..Material genug für einen interessanten und spannenden Plot.

Dies war mein erstes Buch von Lucy Foley und ich wurde angenehm überrascht.

Die Atmosphäre ist richtig düster und gruselig und man konnte sich den Sturm auf der Insel richtig gut vorstellen.

Man liest abwechselnd aus zwei verschiedenen Zeitebenen...einmal die Gegenwart...

Weiterlesen

Alle haben ein Geheimnis

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und...

Weiterlesen

Viele Wendungen laden zum beständigen Miträtseln ein

Die Hochzeit von Julia und Will soll ein einmaliges Erlebnis werden, aber alles kann man halt nicht planen und so wird die Hochzeit für alle Gäste unvergesslich, denn nicht alle werden dieses Fest lebendig verlassen.

Ob Thriller nun die richtige Bezeichnung ist oder nicht, darüber kann man vielleicht streiten, spannend fand ich "Sommernacht" allemal. Die Geschichte wird aus der Sicht von verschiedenen Personen erzählt und alle haben sie ihre Geheimnisse, doch bis der Leser sie auch...

Weiterlesen

Düstere Verwicklungen

Ich lese sehr selten Thriller und dann nur ganz ausgewählte Bücher. „Sommernacht“ von Lucy Foley hat mich brennend interessiert, weil hier die Geschichte eines Mordfalls aus der Sichtweise vieler unterschiedlicher Protagonisten zusammengesetzt wird. Ich habe mir fein ausgeklügelte zwischenmenschliche Beziehungen erhofft und wurde keines Falls enttäuscht. 

Inhalt:

In einem neu renovierten Herrenhaus auf einer abgelegenen irischen Insel wird zum ersten Mal eine Hochzeit...

Weiterlesen

Plottwists und Spannung durch und durch

Eine Hochzeit auf einer abgelegenen Insel mit Geheimnissen durch und durch. 

Das Traumpaar Jules und Will lädt zu ihrer Hochzeit auf einer kleinen Insel vor Irland ein. Alle erwarten ein luxoriöses Fest, doch ein Mord inmitten der Reihen macht der Feier einen Strich durch die Rechnung. 

Dieses Buch hat mich absolut begeistert. Die Charaktere waren gut durchdacht und die Atmosphäre wurde wirklich toll beschrieben. Es gab Spannung auf jeder Seite und viele Twists mit denen man...

Weiterlesen

Absolut überzeugt

Das Buch hat mich absolut überzeugt und gefesselt von der ersten bis zur letzten Seite.

Wir befinden uns auf einer unbewohnten Insel in Irland, hier wollen Jules und Will ihre persönliche Traumhochzeit feiern, doch alles wird anders als geplant. 

Die Geschichte wird aus der Perspektive der Braut, der Hochzeitsplanerin, einer Begleitung, der Brautjungfer und des Trauzeugens erzählt. Was das ganze schon sehr interessant macht. Da wir über diese Personen, ihre Gedanken und die...

Weiterlesen

Wenn der schönste Tag im Leben zum Alptraum wird

Julia und Will - ein prominentes Vorzeigepaar - stehen kurz vor dem schönsten Moment ihres Lebens, ihrer Hochzeit. Beide um ihr gutes Image bemüht, planen sie für ihre Gäste ein Fest der Extraklasse. Doch ein Sturm zieht herauf - nicht nur auf der einsamen irischen Insel, auf der sie feiern, sondern auch in Bezug auf die Stimmung der Gäste. Nach und nach kommen die Geheimnisse der Einzelnen ans Licht und einer der Feiernden wird tot im Nebel aufgefunden. Motive scheint es auf jeden Fall...

Weiterlesen

Gut konstruierter Thriller mit interessanten Charakteren

An einem Sommertag feiern Julia und Will ihre Hochzeit auf der abgelegenen Insel Cormorant Island vor der Küste Irlands. Es soll ein tolles Fest mit Familie und Freunden werden. Julia hat alles ins kleinste Detail durch geplant. Doch dann verändert sich das Wetter und es gibt einen heftigen Sturm, der die Insel von der Außenwelt abschneidet. Unter den Gästen entstehen immer mehr Spannungen und jeder trägt seine dunklen Geheimnisse mit sich herum. Und dann wird ein Gast draußen tot...

Weiterlesen

Gelungene Mischung aus Spannung und Grusel

Zum Inhalt:

Eine Hochzeitsgesellschaft findet sich auf einer einsamen Insel ein, um dem Brautpaar zu huldigen. Sie - erfolgreiche Managerin - und er - erfolgreicher Fernsehstar - sehen zudem auch noch äußerst gut aus und bilden das perfekte Paar vor dem perfekten Hintergrund. Doch dann zieht ein Sturm auf und die perfekte Kulisse bröckelt in jeder Hinsicht

 

Mein Eindruck:

Lucy Foley hat den Stil ihres Erstlings „Neuschnee“ übernommen, aber verbessert. Auch hier...

Weiterlesen

Das Geheimnis der Gäste

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.
Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches...

Weiterlesen

Albtraumnacht

Will und Jules – beide schön und erfolgreich wollen nach nur 6 Monaten Beziehung heiraten und laden ihre Gäste auf eine kleine Insel ein, die vor der Küste von Irland liegt. Freunde und Eltern und Kollegen reisen an, jeder hat seine Geheimnisse. Das Festzelt und auch das Essen läßt dank des Hochzeitsplaner- Ehepaar nichts zu wünschen übrig. Nur das Beste ist gut genug. Am Abend wird es immer stürmischer und der Strom fällt aus, dann gibt es eine Leiche.

Der Schreibstil ist super, die...

Weiterlesen

Tolles Setting und wirklich spannend

Das war ein Thriller, so ganz nach meinem Geschmack. Eine begrenzte Anzahl von Personen auf „engem“ Raum und alle tragen Geheimnisse in sich.

In diesem Fall befinden wir uns auf einer sehr kleinen Insel vor Irland. Hier soll die Hochzeitsfeier von Julia und Will stattfinden und die engsten Freunde sind dazu eingeladen. Das Ganze ist sehr luxuriös ausgestattet und die Erwartungen sind hoch.

Doch das Fest wird nicht so ablaufen, wie es sich Braut und Bräutigam vorgestellt haben...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Das Buch hat mich von Beginn an gefesselt, so dass ich die ersten 378 Seiten „in einem Rutsch“ durchgelesen habe, ist mir lange nicht mehr passiert.
Eine prominente Hochzeit auf einer einsamen irischen Insel, düstere Gewitterstimmung, mit der Insel selbst werden alte, teils unheimliche Geschichten verbunden. Geschildert wird wechselweise aus der Sicht der wichtigsten Protagonisten, Hochzeitsplanerin, Braut, Halbschwester der Braut, Trauzeuge des Bräutigams, Ehefrau des bestens Freundes...

Weiterlesen

Unglaublich perfide erdacht, spannend erzählt – mit atemberaubendem Finale!

Jules und Will heiraten. Und für ein absolutes Traumpaar, das die beiden zweifelsfrei sind, muss es natürlich ein spektakuläres Event werden! Und so versammeln sie ihre Familien, Freunde und Gäste auf einer einsamen Insel, die sturmumtost und wellengepeitscht abseits der Küste liegt. Doch aus dem heiteren Sommertag wird eine Horrornacht, als man im Moor eine Leiche entdeckt…

Lucy Foley hat sich da wahrlich eine schaurige Szenerie ausgedacht. Fünf Menschen, alle Teil der illusteren,...

Weiterlesen

Lucy Foley lädt wieder ein…

Nach dem (meiner Meinung nach) weniger gelungenen Buch ‚Neuschnee‘ war ich etwas skeptisch, ob mir diese Geschichte besser gefallen wird, doch ich wurde positiv überrascht. Im Kontrast zu Lucy Foleys erstem Buch dieser Art spielt diese Story im Sommer, doch auch hier braut sich, nicht nur das Wetter betreffend, etwas zusammen. Eine stimmige Kulisse, größtenteils arrogante, oberflächliche und unsympathische Charaktere und ein Opfer, bei dem man hofft, dass es eine/r jener ist, die den Tod...

Weiterlesen

Dreizehn Gäste. Eine Leiche.

Um es gleich zu sagen, der Klappentext von Sommernacht klang vielversprechend, doch der neue Thriller von Lucy Foley hat mir nicht so gut gefallen wie Neuschnee. Worum geht es?

An einem Sommertag versammeln sich Familie und Freunde auf einer einsamen Insel vor der Küste Irlands, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab.

Eine Leiche wird gefunden....

Weiterlesen

toll aufgebate Geschichte

Eine Hochzeit und ein Todesfall.
Eigentlich sollte alles perfekt sein: Julia und Will heiraten auf einer einsamen Insel vor der Küste Irlands. Beide sind keine Unbekannten, Will ist ein Reality-Show-Star, Julia erfolgreiche Inhaberin eines Online-Magazines. Beide stehen im Rampenlicht, ihre Hochzeit soll daher vom Feinsten und spektakulär sein. Die meisten Gäste reisen nur für die Feier an. Doch nicht nur das Wetter wird immer stürmischer, auch die Stimmung auf der Feier verändert sich...

Weiterlesen

Eine Hochzeit mit Folgen

Jules und Will feiern ihre Hochzeit auf einer abgelegenen Insel vor Irland. Es soll ein berauschendes Fest mit Freunden und Familie werden. Doch dann zieht ein heftiger Sturm auf und die Insel wird von den Außenwelt abgeschnitten. Angeblich soll diese Insel ein schreckliches Geheimnis verbergen. Und wie es in solchen Situationen gerne vorkommt kippt die Stimmung der Feiernden und alte Feindseligkeiten und längst begrabene Geheimnisse werden wieder zu Tage befördert und alles eskaliert. ...

Weiterlesen

Und dann gingen die Lichter aus...

Nachdem ich "Neuschnee" von Lucy Foley gelesen hatte war ich sehr gespannt auf ihr neues Buch Sommernacht".

Mir hat der Aufbau und Schreibstil sehr gut gefallen. Jedes Kapitel wird aus der Sicht eines anderen Gastes der Hochzeitsgesellschaft erzählt, wodurch man einen guten Einblick in jedes Leben gewinnt. Zwischendurch springt die Erzählung immer zu der Nacht der Hochzeit.
Alle Protagonisten haben ihre eigenen Geheimnisse, die man im Laufe der Geschichte nach und nach aufdeckt...

Weiterlesen

ein etwas anderer Thriller

Julia und Will sind beide berühmt und möchten ihre Hochzeit auf einer einsamen Insel vor der Küste Irlands feiern. Im Kreise ihrer Familie und Freunden soll es ein tolles Fest werden. Doch plötzlich ändert sich die Wetterlage und ein heftiger Sturm zieht auf und die Insel ist komplett von der Außenwellt abgeschnitten. Die Stimmung ist ausgelassen und plötzlich kippt auch diese! Dann findet man plötzlich eine Leiche im Moor...

Mein erstes Buch von Lucy Foley, bisher habe ich noch...

Weiterlesen

Atemberaubender Thriller

Auf einer Insel vor der rauen Küste Irlands soll eine Hochzeit stattfinden. Alles muss perfekt sein und dieser besondere Tag soll allen in Erinnerung bleiben. Die Brautleute und Gäste sind bereit ein rauschendes Fest zu feiern, doch es zieht ein Sturm auf und plötzlich kommen so manche schreckliche Geheimnisse ans Licht und Abgründe tun sich auf. Als die Leiche eines Feiernden gefunden wird, spitzt sich die Situation erschreckend zu...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich bin...

Weiterlesen

Toller Thriller

Dieser Thriller stammt aus der Feder der Autorin Lucy Foley und ist bereits nach „Neuschnee“ das zweite Werk, welches ich von ihr gelesen habe.

Der Schreibstil war hier für mich so flüssig und fesselnd, dass ich dieses Werk an einem Sonntag komplett durchhatte. Eine Handlung, die auf zwischen mehreren Zeitebenen und Perspektiven mag ich sehr gerne. 

Aus der Ich-Perspektive der Braut Julia, ihrem Zukünftigen Will, den Trauzeugen mit Ehegatte, der Schwester und Brautjungfer sowie...

Weiterlesen

Verstrickungen, Verschwörungen und jede Menge spannende Plot-Twists

Meine Meinung:

„Sommernacht“ von Lucy Foley ist ein geniales Buch. Ein etwas anderer Thriller, der euch von der ersten Seite an direkt in seinen Bann ziehen wird. Sehr schön gefällt mir der Schreibstil aus Sicht der einzelnen Protagonisten. Diese Teile spielen etwas zurück in der Vergangenheit und wechseln sich mit kurzen Blicken in die Gegenwart ab, bis es sich zeitlich am Ende des Buches wieder trifft. Auch ist von Anfang an eine Spannung da, die sich zum Ende hin immer mehr...

Weiterlesen

Der Schein trügt

Dies ist mein erster Roman der Autorin. Ich mag Krimis und Thriller, wo der Täter unter einer kleinen Gruppe zu finden, die sich vermeintlich gut kennen. Handlungsort ist eine kleine Insel an der rauen Westküste Irlands. Die Insel ist bis auf ein zugezogenes Ehepaar unbewohnt. Eva und ihr Mann leben auf der einsamen Insel und wollen ihr Geld mit der Ausrichtung von Feiern auf der Insel verdienen. Die Hochzeit von Julia und Will ist ihre erste.

Der Roman beginnt mit einer panischen...

Weiterlesen

Geheimnisse

Auf einer kleinen Insel vor der Küste Irlands findet die Hochzeit von Julia und Will statt. Was wild-romantisch beginnt, endet in einer Tragödie. Als hier alle Freunde und die Familien der Brautleute zusammenkommen, werden Geheimnisse aufgedeckt, die für einen von ihnen tödlich enden. Doch was ist wirklich passiert?

Das Buch lebt davon, dass schon früh klar ist, dass etwas passiert ist. In wechselnden Kapiteln zwischen der eigentlichen Tat und dem, was am Tag vorher passierte, wird...

Weiterlesen

Ein Whodonit-Roman, bei dem der Leser die Rolle des Ermittlers einnimmt

Auf einer abgelegenen Insel vor der Küste Irlands haben Jules und Will ihre imposante Hochzeit geplant. Ein Traumpaar, das perfekt zueinander passt und stets bewundernswerte Blicke auf sich zieht. Jules, die als Zeitschriftenverlegerin sehr erfolgreich ist, sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ehrgeizig und intelligent und Will, der berühmte Fernsehstar, der mit seinem unwiderstehlichen Charme jeden um den Finger wickeln kann. Doch ein düsteres Geheimnis aus der Vergangenheit droht das...

Weiterlesen

Thriller stelle ich mir anders vor

Zum Inhalt:

Julia und Will feiern ihre Hochzeit mit Freunden und Familie auf einer einsamen Insel. Es soll ein tolles Fest werden, doch ein aufziehender Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab und das Licht fällt aus. Doch es kommt noch schlimmer, einer der Gäste wird tot aufgefunden. 

Meine Meinung: 

Ich finde ja immer, wenn man auf ein Cover Thriller schreibt, sollte auch ein Thriller drin stecken. Ich habe dieses Buch überhaupt nicht als Thriller empfunden. Ich...

Weiterlesen

Wem kannst du trauen?

 

Meine Meinung:

 

Das Buch beginnt relativ seicht und man erlebt mit, wie die Brautgesellschaft nach und nach auf die Insel kommt. Der Perspektivenwechsel war anfangs etwas verwirrend, es steht aber zum Glück auch immer dabei, wer wer ist (Braut, Trauzeuge, etc.), sodass man damit schnell klar kommt. Zeitlich gesehen gibt es 2 Perspektiven, die vor der Hochzeit und die in der Hochzeitsnacht, wo der Vorfall passiert.

Das erste Drittel liest sich schon fast eher...

Weiterlesen

Spannung auf einer irischen Insel

"Sommernacht" ist Lucy Foley's zweiter Thriller und nachdem ich letzten Monat "Neuschnee" gelesen habe, war ich schon sehr gespannt darauf! Ich habe "Sommernacht" gleich verschlungen und wurde nicht enttäuscht!

Die Autorin baut die Spannung langsam auf. Dadurch, dass es mehrere Perspektiven gibt, fühlte ich mit den Charakteren und lernte sie ziemlich schnell kennen. Durch diese Bindung, wollte ich auch unbedingt wissen, wie es weitergeht und was mit meinen Lieblingscharakteren...

Weiterlesen

Was ist dein Geheimnis?

Nachdem ich letztes Jahr „Neuschnee“ von Foley gelesen habe und recht positiv beeindruckt war, freute ich mich umso mehr auf „Sommernacht“. In diesem Thriller begeben wir uns auf eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands. Auf dieser Insel soll die Hochzeit von Julia und Will stattfinden. Alles ist bis ins kleinste Detail durchgeplant. Nichts kann mehr schief gehen oder? Es soll ein unvergessliches Fest werden, doch dann zieht ein heftiger Sturm auf. Die Stimmung ist angespannt und...

Weiterlesen

Das Vergangene ist nicht vergessen

Es ist der Tag vor der Hochzeit von Jules und Will. Jules, die Herausgeberin eines erfolgreichen Lifestyle Magazins, er der smarte Star einer Reality TV Serie. Es soll ein Jahrhundert-Ereignis werden, Freunde und Familie sind zu den Feierlichkeiten auf eine kleine Insel vor der irischen Küste geladen. Alles exklusiv, alles teuer, alles bis ins Detail getaktet. Aber manchmal schreibt das Leben seinen eigenen Plan. Alte Animositäten kommen ans Licht, brechen sich Bahn und enden schließlich mit...

Weiterlesen

Und dann gehen die Lichter aus...

Inhalt
Julia und Will haben 150 Gäste auf eine einsame Insel eingeladen, um ihre Hochzeit zu feiern. Alles ist genaustens geplant, nur das Wetter können sie nicht planen. Am Tag der Hochzeit zieht ein Sturm auf. Die Stimmung wird immer ausgelassener, es gibt erste Auseinandersetzungen und plötzlich fällt der Strom aus.
Kurz darauf wird eine Leiche gefunden...
 

Eigene Meinung
Aufgebaut ist "Sommernacht" wie der vorherige Roman "Neuschnee"....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783328106166
Erschienen:
2021
Verlag:
PENGUIN
8.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 53 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher