Leserunde

Leserunde zu "Die Markierung" (Frida Isberg)

Die Markierung -

Die Markierung
von Frida Isberg

Bewerbungsphase: Bis zum 15.09.

Beginn der Leserunde: 22.09. (Ende: 13.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Hoffmann & Campe Verlags – 20 Freiexemplare von "Die Markierung" (Frida Isberg) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Was passiert, wenn Ideen zu Ideologien gerinnen? Poetisch, scharfsichtig und eindringlich erzählt Fríđa Ísberg von einer Gesellschaft, die per Gesetz Klarheit über Gut und Böse schaffen will.

Island in naher Zukunft. Um die öffentliche Sicherheit zu erhöhen, sind bestimmte Wohngebiete nur noch für sogenannte markierte Menschen zugänglich, deren moralische Vertrauenswürdigkeit durch einen Empathie-Test nachgewiesen wurde. Bei den anstehenden Wahlen wird sich entscheiden, ob die allgemeine Markierungspflicht gesetzlich verankert wird.

Ob die skeptische Lehrerin Vetur, der einflussreiche Psychologe Óli, die Geschäftsfrau Eyja oder der Schulabbrecher Tristan: Egal welchen Hintergrund sie mitbringen und egal, ob sie die gesellschaftlichen Veränderungen befürworten, hinnehmen oder aktiv gegen sie angehen – sie alle geraten in den Strudel der Verwerfungen einer Gesellschaft, deren neue Spielregeln explosive Folgen haben.

ÜBER DIE AUTORIN:

Fríða Ísberg, geboren 1992, ist eine isländische Lyrikerin und Prosaautorin. Ihre Lyrikbände und die Kurzgeschichtensammlung "Kláði" waren für alle wichtigen isländischen Literaturpreise nominiert, "Kláði" u.a. für den Literaturpreis des Nordischen Rates 2020. Ihr erster Roman "Die Markierung" wurde mit dem Literaturpreis des isländischen Buchhandels ausgezeichnet..
Tina Flecken, geboren 1968, lebt in Köln und übersetzt Literatur aus dem Isländischen, darunter Bjarni Bjarnason, Yrsa Sigurðardóttir, Sjón und Eiríkur Örn Norðdahl.

15.10.2022

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dr. Fauchi kommentierte am 01. September 2022 um 16:33

Das hört sich doch mal nach einer Aufgabe für mich als Soziologe an^^.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Wegelinchen kommentierte am 01. September 2022 um 16:50

Das klingt ja megaspannend. Da lese ich gerne mit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dajobama kommentierte am 01. September 2022 um 17:47

Ich liebe Dystopien und isländische Autoren! Von daher klingt diese Roman sehr vielversprechend. Auch die Leseprobe konnte mich überzeugen! Sehr gerne würde ich hier mitlesen und rezensieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 01. September 2022 um 18:02

Das klingt für mich nach einem Roman nach meinem Geschmack: Ich mag es, mich in dystopische Konstrukte hineinzudenken und mit deren Figuren die Werte zu erforschen, die ein menschliches Miteinander ausmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 01. September 2022 um 18:33

Das klingt spannend uund interessant. Würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 01. September 2022 um 18:37

Das klingt super, die Leseprobe geht unter die Haut, das möchte ich gerne lesen. Ein Los für mich, bitte. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 01. September 2022 um 18:56

Das klingt sehr spannend, ich bewerbe mich für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehorizont kommentierte am 01. September 2022 um 22:23

Literarisch habe ich in Island schon so manchrlei Entdeckung gemacht. 

Diese Geschichte klingt sehr faszinierend; die Leseprobe begeistert mich. Daher werfe ich hier unbedingt mein Los ins Glas und hoffe auf mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emswashed kommentierte am 01. September 2022 um 22:30

Hier würde ich hauptsächlich gern mitlesen, weil es eine isländische Autorin ist, aber auch, weil es nach einer nicht allzu fernen Dystopie klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunjo kommentierte am 01. September 2022 um 23:28

Das Buch klingt spannend und mal nach etwas Neuem. Utopie oder Dystopie? Wahrscheinlich zweiteres, aber auch das ist meist hilfreich, wenn es darum geht, sich mit Zukunftsfragen zu beschäftigen. Ich hätte wirklich Lust darauf, mitzulesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Magyar kommentierte am 01. September 2022 um 23:44

Die Beschreibung hört sich spannend an.Das Cover hat mich angesprochen. Da hüpfe ich mal in den Bewerbungstopf.  

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 02. September 2022 um 07:11

Scheint mal was Anderes zu sein. Abwechslung ist immer gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cindyjoer kommentierte am 02. September 2022 um 08:42

Da ich dieses Jahr erst in Island war, bin ich gespannt wie das Island in naher Zukunft in diesem Buch beschrieben wird :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 02. September 2022 um 10:04

Das klingt spannend - da würde ich sehr gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 02. September 2022 um 11:50

Solche Romane, die in einer Zukunft spielen, wo Menschen aussortiert werden, finde ich unglaublich spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 02. September 2022 um 13:56

Eine isländische Autorin find ich etwas Besonderes, daher wäre ich gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 02. September 2022 um 21:15

Das Buch klingt wirklich spannend, und auch die Leseprobe hat mich schon richtig mitgerissen. Da springe ich sehr gerne mit in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salmian kommentierte am 03. September 2022 um 00:51

Die Idee hört sich richtig cool an, das Buch wandert gleich mal auf die Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 03. September 2022 um 09:11

Hier kommt ein spannender Plot mit einer faszinierenden Landschaft zusammen und wenn das Buch so gut geschrieben ist, wie es in der Beschreibung zu sein scheint, dann ist das Buch ein Highlight des Jahres.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 03. September 2022 um 13:07

Gesellschaftlich interessant - und wenn man an das Sozialpunktesystem in China denkt, auch heute schon umsetzbar, dann auch noch Island: Hier würde ich gerne mitlesen und -diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 03. September 2022 um 16:39

Ich lese gerne Dystopiene und diese klingt ausgesprochen spannend. Außerdem bietet Island ein tolles Setting. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 03. September 2022 um 18:33

Sehr interessant und zukunftsnah!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 04. September 2022 um 08:29

Das Buch klingt spannend. Da versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 04. September 2022 um 21:08

Dystopie ... Seit Corona denke ich manchmal, wir leben schon in einer. Die Leseprobe ist toll und ich würde gerne mitmachen. Ich glaube noch nie etwas aus Island gelesen zu haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 05. September 2022 um 09:51

Ich habe das Buch inzwischen, deswegen ziehe ich meine Bewerbung zurück. Gerne diskutiere ich aber mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Noelas_books kommentierte am 05. September 2022 um 12:50

Seit meinem Island-Urlaub liebe ich alles was mit diesem tollen Land zusammenhängt. Sehr gerne würde ich - noch dazu eine so interessante Geschichte - lesen und mich dazu mit den anderen Lesern austauschen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese_katzee kommentierte am 05. September 2022 um 17:57

Ich würde mich gerne Bewerben da mir das Buch sehr zusagt. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicolebrk kommentierte am 05. September 2022 um 23:16

Ich habe zwar schon viel ausprobiert - aber isländische Autor:innen gehören tatsächlich noch nicht dazu. Da ich sowieso mega gerne mal nach Island reisen würde, passt das Buch naürlich perfekt :) Ich freue mich auf die Leserunde! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elsbeth schrieb am 06. September 2022 um 08:49

Eine Geschichte, die mit Vergleichen in einem Brief startet. Der Zug der Vögel im Rahmen der Politik gefällt mir sehr gut und ist gut nachvollziehbar. Ein Brief der einem Streitgespräch folte und dem Absender die Möglichkeit gibt ohne aufschäumende Gefühle zu reagieren, so wie es in dem Sreitgespräch nicht möglich war. Wunderbar geschrieben und für mich auch immer der Weg der geht, leider immer ein bisschen zu spät.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 06. September 2022 um 09:48

Island teilt das Land in Gut und Böse.

Kann das sinnvoll sein und funktionieren???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 06. September 2022 um 14:05

Eine ziemlich beunruhigende Vorstellung. Da würde ich gern in der Leserunde drüber diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 06. September 2022 um 14:50

Klingt sehr interessant, da wär ich gerne mit dabei und springe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkshake kommentierte am 06. September 2022 um 18:13

Das Buch hat schon bei den Verlagsvorschauen meine Aufmerksamkeit erregt und ich würde unglaublich gerne hier mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 06. September 2022 um 22:28

Das klingt ziemlich abgefahren und genau deshalb super interessant. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heike_e kommentierte am 07. September 2022 um 12:23

Das Buch interessiert mich sehr. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steve Kaminski kommentierte am 07. September 2022 um 23:07

Ich habe mal in die Leseprben reingeschaut und bewerbe mich auch um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 09. September 2022 um 18:13

Dieser Roman ist gefährlich nah an der immer stärker werdenden politischen Realität. Viele Gruppen nehmen es inzwischen sehr errnst mit der Diskreminierung verschiedener Bevölkerunggsgruppen. Das macht diesen Roman sicher noch spannender. Ich bewerbe mich sehr gern für diesen Roman. Interessiert es ich doch sehr, wie die Autorin dieses Geschichte rund um diese uns alle bedrohende Gefahr, auflösen wird?!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bibliothekszauber kommentierte am 10. September 2022 um 11:01

Ich liebe Island und bin sehr auf dieses Buch gespannt! Würde super gerne mitlesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lulapat kommentierte am 11. September 2022 um 10:25

Das hört sich erschreckend und interessant zu gleich an. Wäre sehr gerne bei dieser Leserunde, einer mir bisher noch unbekannten Autorin, dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 11. September 2022 um 14:49

Klingt irgendwie gruselig, aber es könnte die Zukunft sein und ich möchte es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kats_Bookworld kommentierte am 11. September 2022 um 15:55

Nicht nur das ein großer Dystopie-Fan bin, auch die Leseprobe war schon krass. In einer Welt, in der man aufpassen muss, wie man etwas sagt und ausdrückt: kann man da noch man selbst sein? Ist man wirklich ein schlechter Mensch, wenn man Wörter in den Mund nimmt, die "normal" waren, nun aber verpönt sind? Muss auf alles und jeden Rücksicht genommen werden? Werden wir nicht schon heute mit Shitstorms markiert?

Gerne wäre ich für ein Rezensionsexemplar dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lillywunder kommentierte am 11. September 2022 um 18:57

Okay, dieses Buch ist absolut mein Ding. Ich hätte wahrscheinlich gar nicht mehr gebraucht als diese Leitfrage, "Was passiert, wenn Ideen zu Ideologien gerinnen?" - direkt on fire. Dann der Verlag, eine isländische Lyrikerin, das Cover, die Leseprobe. Ich würde mich unheimlich über eine Leserunde zu diesem Buch freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newinka kommentierte am 11. September 2022 um 19:41

Krasse Geschichte. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 12. September 2022 um 11:57

Eine spannende utopische gesellschaftliche Betrachtung, denke man nur mal an die vielen Schwarz-Weiß Debatten die momentan in Mode sind. Dieses Gedankespiel scheint mir eine Weiterführung von dem zu sein was die Mehrheit als richtig oder falsch empfindet. Keiner setzt sich mit dem anderen so recht aus einander, man verurteilt lieber, dass ist weniger anstrengend. Ein Schreckensszenario das einem Angst und Bange macht. 

Mich interessiert dieser Roman sehr und ich würde ihn gern mit euch entdecken!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 12. September 2022 um 12:59

Noch eine tolle Geschichte, die zeigt, was passiert kann, wenn die Welt aus den Fugen gerät.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese_katzee kommentierte am 12. September 2022 um 19:52

Ich bewerbe mich gerne für ein Exemplar :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 12. September 2022 um 21:55

Diese im Buch entworfene Zukunft hat es wirklich in sich! Allein der Klappentext hat mich tief in seinen Bann gezogen und mich vor etliche Fragen gestellt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 13. September 2022 um 10:54

Ooooh, dieses Buch ist wie für mich gemacht! Isländische Literatur und Dystopien haben beide einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen (spätestens seit meinem Auslandssemester in Reykjavík, das zum Glück wenig Dystopisches hatte :D). Bei dem cleanen und eher unscheinbaren Cover habe ich erst gar nicht so genau hingesehen, aber zum Glück ist mir die Leseprobe doch noch vor Ende der Bewerbungsphase vor die Nase gekommen. Was für eine tolle Idee, die viel Spielraum zum Nachdenken (und Diskutieren in der Leserunde) eröffnet! Der Brief auf den ersten Seiten des Romans zeigt ja schon deutlich, in welche Richtung es geht: viele philosophische Gedanken und viele Grauzonen, denn auf den ersten Blick klingt das ja alles richtig (man muss sich umeinander kümmern, Egoisten dürfen nicht die Gesellschaft bestimmen usw.). Aber die faschistische Ausformung dieser Idee, die ja offensichtlich drohend über allem schwebt, kann man eigentlich unmöglich gutheißen. Ich bin extrem gespannt, wie das Buch damit umgeht und wie es vor allem versucht, uns Lesende umzustimmen/zu überzeugen. Ich habe den Eindruck, da steckt wahnsinnig viel drin, und ich würde mich sehr freuen, hier mitlesen und mitdiskutieren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 13. September 2022 um 10:57

Spannende Geschichte! Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 13. September 2022 um 11:12

Sieht so die Zukunft aus? Na dann gute Nacht!

ICh würde gerne tiefer in diese dystopische Welt eintauchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotta_liest kommentierte am 13. September 2022 um 12:59

Was für ein spannendes Setting für eine Dystopie. Ich würde sehr gerne mitlesen und mich mit euch zu diesem Buch austauschen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glanzleistung kommentierte am 14. September 2022 um 13:25

ich finde solche gedankenspiele höchst spannend und informativ. erinnert es mich gleich ein wenig an "die welle". sehr gern würde ich mitlesen und herausfinden wie die sache ausgeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 14. September 2022 um 20:34

Ein Blick in eine dystopische Welt ist genau DAS was ich jetzt gebrauchen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 14. September 2022 um 20:57

Hört sich spannend an und irgendwie etwas nach "Fremdes Land" von Thomas Sautner.

Vorstellen darf ich mir nicht, dass so eine Zukunft auf uns warten würde/könnte. Das hat dann Gänsehauteffekt.

Würde ich gerne mitlesen und -diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 14. September 2022 um 22:07

Menschen die in verschiedene Klassen eingeteilt werden.

Was für eine düstere Vorstellung! Darüber würde ich gerne mehr erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 15. September 2022 um 07:00

Was für eine Idee für ein Buch! Das klingt ja wirklich mal ganz anders, ich wäre hier sehr interessiert mitzulesen und mitzureden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 15. September 2022 um 09:00

Klingt schon etwas gruselig diese Vorstellung... Das würde ich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 15. September 2022 um 15:12

Ich wusste gar nicht wie toll dystopische Romane sind...bis ich meinen ersten las.
Also ab in die Lostrommel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 15. September 2022 um 21:13

Was für eine Vorstellung: ein futuristisches Geschehen, das in Irland angesiedelt ist und erstaunliche Zusammenhänge in der Gesellschaft offenlegt, bei dem ich mich frage, welche Auswirkungen dies für den Einzelnen hat ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bee.readytoread kommentierte am 15. September 2022 um 21:34

Das Buch klingt super interessant! Ich lese aktuell eine Dystopie, da würde die Geschichte vermutlich gut anknüpfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jessyxonex kommentierte am 15. September 2022 um 22:14

Wow, was für ein interessantes Buch! Da probiere ich mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PoetryandCoffee kommentierte am 22. September 2022 um 13:53

Brandaktuell und superspannend. Ich wäre gern dabei.