Leserunde

Leserunde zu "Der Papierpalast" (Miranda Cowley Heller)

Der Papierpalast
von Miranda Cowley Heller

Bewerbungsphase: Bis zum 07.04.

Beginn der Leserunde: 14.04. (Ende: 05.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Ullstein Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Papierpalast" (Miranda Cowley Heller) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Entdecken Sie den literarischen Familienroman, der amerikanische Leser und Kritiker begeisterte.

Es ist früh am Morgen, alle schlafen noch, als Elle Bishop an einem perfekten Augusttag zum See läuft. Im Sommerhaus der Familie ist etwas passiert: Während Elles Ehemann am vorherigen Abend mit den Gästen lachte, haben Elle und ihre Jugendliebe Jonas sich geliebt. Elle taucht ein ins Wasser, sie weiß, an diesem Tag läuft alles auf eine Entscheidung hinaus.

Ein großer Roman über die Sommer unseres Lebens — und darüber, was es heute bedeutet, eine Frau zu sein.

»Betörend, scharfsinnig, außergewöhnlich. Ein ganz großes Lesevergnügen.« William Boyd

»Ein großartiger Pageturner« Cynthia D'Aprix Sweeney

»Glitzernde Wellen über einer dunklen Unterströmung. Man kann nicht aufhören, und wenn man durchgeschwommen ist, möchte man sofort umkehren.« Jackie Thomae

»Sommerlicher Suchtstoff, ergreifend, witzig, tragisch und sehr gut übersetzt – bloß die Männer sind ein bisschen zu perfekt, aber sei's drum.« Eva Menasse

»Der Roman nimmt uns mit in eine lebendige Landschaft, in eine Familie, zu einer langjährigen heimlichen Liebe. Ganz unmittelbar erzählt, fesselnd vom Anfang bis zum Ende.« Meg Wolitzer

**Der amerikanische Nr. 1-Bestseller endlich in Übersetzung.**

»Auch wenn "Der Papierpalast" ihr erstes Buch ist, dass Miranda Cowley Heller eine Meistererzählerin ist, war klar. (...) Ihr Debüt spielt an einem einzigen Tag auf Cape Cod und handelt vom großen Gehen-oder-Bleiben. Intensive Beziehungsgeschichte!« ("Donna")

»Eine höchst bewegende Liebesgeschichte ... es entspinnen sich Geheimnisse, Lügen und eine sehr komplexe Dreiecksbeziehung.« ("Reese's Book Club") 

»Eigentlich geht es in diesem Debüt um nur einen Tag im Leben von Protagonistin Eleanor, die auf Cape Cod lebt und ihren man gerne für eine alte Liebe verlassen würde. Durch eine verworrene Familiengeschichte, emotionale Erinnerungen und Schuldgefühle wird daraus ein intensives Leseerlebnis.« ("Myself") 

»Mitreißend und meisterhaft erzählt« ("Mail on Sunday") 

»Ein literarischer Pageturner« ("The Irish Examiner") 

»Die Vielschichtigkeit der Liebe als ergreifender Roman.« ("Daily Mirror") 

»Ein Familiendrama, eine geheime Liebe, eine andauernde Tragödie. Der Papierpalast ist ein überwältigendes literarisches Debüt.« ("The Independent") 

»Atmosphärisch. Eine literarische Entdeckung.« ("Los Angeles Times") 

»Spannungsgeladen und atmosphärisch« ("The Observer") 

»Ein starkes Debüt. Beste Erzähltradition im Geiste von Updike und Cheever.« ("The Times")

ÜBER DIE AUTORIN:

Miranda Cowley Heller war Senior Vice President und Head of Drama Series bei HBO. Sie hat Serien entwickelt und verantwortet, u.a. Die Sopranos, Six Feet Under, The Wire, Deadwood, Big Love. Als Heranwachsende hat sie jeden Sommer auf Cape Cod verbracht, inzwischen lebt sie in Kalifornien.. Susanne Höbel, geboren 1953, arbeitet seit dreissig Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur. Sie übersetzte Werke von John Updike, William Faulkner, Nadine Gordimer, Amor Towles und Janet Lewis. Seit 2012 lebt sie in Südengland.

07.05.2022

Thema: Vorstellungsrunde

Thema: Vorstellungsrunde
labbelman kommentierte am 11. April 2022 um 12:56

Hallo ihr Lieben,

ich bin erst durch eine Freundin und Foren wie wasliestdu.de zum Lesen gekommen mit über 30. Vorher war ich der absoilute Lesemuffel, was ich mir heute gar nicht mehr vorstellen und erklären kann. Was mir all die Jahre an Freuden entgangen ist... Aber daher genieße ich den Austausch nun um so mehr.

Thema: Vorstellungsrunde
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 11. April 2022 um 17:16

Hallo alle zusammen, 

ich heiße Lena, bin Mitte 30 und wohne in Köln. 

Lesen ist mein größtes Hobby, weshalb ich seit ein paar Jahren auch einen eigenen Blog schreibe. Ich verfasse gerne Rezensionen, mag den Austausch mit anderen über Romane und der Blog dient mir auch dazu, den Überblick über meine kleine Bibliothek zu behalten. 

Ich freue mich auf die Leserunde mit euch!

Thema: Vorstellungsrunde
Naraya kommentierte am 12. April 2022 um 13:39

Hallo zusammen, ich heiße Anja, bin 40 Jahre alt und lebe auch in der Nähe von Köln. Ich bin in dieser Leserunde besonders neugierig auf das Buch, weil es 1. auf der Longlist für den Women's Prize steht (und ich finde, dass da dieses Jahr so viele spannende Bücher darauf sind) und 2. ich schon so viele tolle Rezensionen dazu gelesen habe.

Ich wünsche uns eine tolle Leserunde!

Thema: Vorstellungsrunde
Kochbuch-Junkie kommentierte am 12. April 2022 um 19:35

Hallo ihr Kölnerinnen! Ich bin Claudia, 39 und komme aus... Köln :-D das wird ja eine sehr rheinische geprägte Leserunde bisher!
Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, das kommt hoffentlich genau richtig zum Osterwochenende. Ich freu mich auf den Austausch mit euch allen!

Thema: Vorstellungsrunde
Gackelchen kommentierte am 13. April 2022 um 09:36

Hallo! 

Ich bin Tania, mitte 30 und bin nicht aus Köln ;-) 

Ich bin Buchhändlerin und ähnlich wie Naraya schon sehr gespannt auf das Buch wegen der Women Prize for Fiction Nominierung. Mal sehen ob es es in die Shortlist schafft. 

Thema: Vorstellungsrunde
Sursulapitschi kommentierte am 13. April 2022 um 13:06

Ich bin ganz und gar nicht aus Köln, aber ich fahre gerne hin. :-)
Mein Buch ist tatsächlich gerade angekommen. Es sieht sehr einladend aus. Ich bin spätestens übermorgen startklar. 

Thema: Vorstellungsrunde
Kochbuch-Junkie kommentierte am 13. April 2022 um 14:20

Mein Buch ist auch schon da, ich starte jetzt gleich mal.
Und komm gerne mal nach Köln, hier ists schön ;-)

Thema: Vorstellungsrunde
Sursulapitschi kommentierte am 13. April 2022 um 18:47

Ich habe eine Weile in Bonn gewohnt und da habe ich gelernt: Das Schöne an Bonn ist ja Köln. 

Thema: Vorstellungsrunde
Kochbuch-Junkie kommentierte am 16. April 2022 um 14:01

Ach, Bonn ist auch schön.

Thema: Vorstellungsrunde
Celebra kommentierte am 13. April 2022 um 21:09

Kann ich nur bestätigen! Köln ist super!

Thema: Vorstellungsrunde
Celebra kommentierte am 13. April 2022 um 21:08

Hallo zusammen,
ich freue mich Teil der Leserunde zu sein. Das Buch hat mich heute überrascht. Ich komme aus Karlsruhe, bin 44 Jahre und habe eine Tochter. Wir lesen beide um die Wette. Aktuell lese ich oft Crime, History oder Fantasy, daher freue ich mich jetzt ganz besonders auf dieses Buch!

Thema: Vorstellungsrunde
Lese-Lucy kommentierte am 13. April 2022 um 21:19

Hallo zusammen!

Ich habe mich hier zum ersten Mal bei einer Leserunde beworben und gleich ein Leseexemplar gewonnen! Über das Buch habe ich schon so viel gutes gehört, dass ich mich sehr auf die Lektüre und auf den gemeinsamen Austausch mit euch freue.

Ich komme übrigens aus dem Ruhrpott!

 

 

 

 

Thema: Vorstellungsrunde
Kikiwee17 kommentierte am 18. April 2022 um 19:30

Ich komme erst heute dazu mit dem Buch zu starten.

ich heiße Kerstin und wohne ungefähr 35 Autominuten von Köln entfernt. Ich freue mich sehr auf die Leserunde zu diesem Roman.

Ich lese fast alles, was mir vor die Nase kommt. Meine Lieblingsgenre sind allerdings Thriller, zeitgenössische Romane und auch gerne mal was fürs Herz.

Thema: Vorstellungsrunde
Hans Eidig kommentierte am 19. April 2022 um 17:50

Hallo in die Runde, ich bin Christiane, Ende fünfzig und kann mich für gute Bücher (wie zB der Papierpalst) sehr begeistern. Ich wünsche uns allen eine spannende Leserunde.

 

 

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch