Leserunde

Leserunde zu "Im Kopf des Bösen - Ken und Barbie" (Axel Petermann & Petra Mattfeldt)

Im Kopf des Bösen - Ken und Barbie -

Im Kopf des Bösen - Ken und Barbie
von Axel Petermann

Bewerbungsphase: Bis zum 04.07.

Beginn der Leserunde: 11.07. (Ende: 01.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Blanvalet Verlags – 20 Freiexemplare von "Im Kopf des Bösen - Ken und Barbie" (Axel Petermann & Petra Mattfeldt) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

// Bei diesem Beitrag handelt es sich um bezahlte Werbung, da der Blanvalet Verlag uns für die Leserunde Freiexemplare zur Verfügung gestellt hat. Diese Werbung wird allen Mitgliedern von "Was liest Du?" angezeigt. //

ÜBER DAS BUCH:

Ken und Barbie, das brutale Serienkillerpaar aus Kanada – Ein weiterer schockierender True-Crime-Thriller von SPIEGEL-Bestsellerautorin Petra Mattfeldt und Axel Petermann, dem bekanntesten Profiler Deutschlands!

Köln, Juni 2023: Es ist heiß. Die Sonne brennt. Die Flüsse befinden sich auf neuen Niedrigständen, als eine einbetonierte, zerstückelte weibliche Leiche im Rhein gefunden wird. Sophie Kaiser, die ambitionierte Profilerin des BKA, wird zum Fundort gerufen und übernimmt die Ermittlungen. Durch ihr Asperger-Syndrom bewertet sie Zusammenhänge anders als andere und erkennt bald gemeinsam mit ihrem Kollegen Leonhard Michels, dass ein Serienmörder am Werk ist. Als eine weitere Frau verschwindet, vermutet Kaiser, dass sie nicht nur nach einem Mörder suchen: Ein Täterduo – ein junges Paar, frisch verheiratet – lockt die Frauen in die Falle … Doch wer ist Täter und wer Opfer – und wer treibt ein falsches Spiel?

Wie würde ein moderner Profiler den Fall aufrollen? Die realen Methoden der Fallanalyse, angewandt auf ein wahres Verbrechen!

ÜBER DIE AUTOR*INNEN:

Axel Petermann hat als Leiter einer Mordkommission in Bremen und stellvertretender Leiter im Kommissariat für Gewaltverbrechen mehr als 1000 Fälle bearbeitet, in denen Menschen eines unnatürlichen Todes starben. 2000 begann er mit dem Aufbau der Dienststelle »Operative Fallanalyse«, deren Leiter er bis zu seiner Pensionierung 2014 war. Als Dozent für Kriminalistik lehrt er seit vielen Jahren an verschiedenen Hochschulen in Deutschland. Seit 2001 ist er Fachberater für diverse »Tatort«-Formate (u. a. Bremen, Münster, Köln) sowie für zahlreiche Dokumentar- und Nachrichtensendungen von ZDF, RTL und SAT1. Seit 2018 ist er Moderator und Fallanalytiker der erfolgreichen ZDF-Reihe »Aufgeklärt – Spektakuläre Kriminalfälle«. Auch sein Podcast »Das entscheidende Indiz«, den er seit 2023 zusammen mit Teresa Sickert veröffentlicht, erfreut sich grosse Beliebtheit. Er hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, die zu Spiegel-Bestsellern wurden, u. a. 2015 »Der Profiler« bei Heyne. Axel Petermann hat drei Söhne und lebt mit seiner Frau bei Bremen.

Petra Mattfeldt ist eine deutsche SPIEGEL- und »Bild«-Bestsellerautorin, die bereits unter ihrem Namen aber auch unter diversen Pseudonymen veröffentlicht hat. Im Zuge einer anderen Recherche stieß sie auf die Ereignisse rund um die olympischen Spiele im Jahr 1972. Seitdem ließ sie das Thema nicht mehr los, und so entwickelte sie – unter Befragung von Zeitzeugen und gründlicher Recherche – den Roman „München 72“, in dem sie aus der Sicht fiktiver Figuren nachzeichnet, was diese damals gefühlt haben könnten.

01.08.2024

Thema: Alle

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 20. Juni 2024 um 12:05

Eher mittelprächtig. Man kann zwar das True Crime Thema ahnen, aber bei dem Untertitel hätte ich Ken und Barbie auf dem Cover erwartet oder zumindest ein Paar.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 21. Juni 2024 um 07:34

*unterschreib*

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Mc1965 kommentierte am 04. Juli 2024 um 08:11

Ein Paar kann man auf dem Cover erkennen, wenn man es näher betrachtet.

Sie hat lange blonde Haare.

Das Autorenduo ist sich treu geblieben, der 1. Teil sah vom Cover her ähnlich aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina0604 kommentierte am 20. Juni 2024 um 12:38

Dieses Buch klingt wirklich toll allein weil es eine Kommisarin ist mit Asperger hat es mein Interesse geweckt und ich würde gern mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 20. Juni 2024 um 12:52

Das Buch ist mir auf einem anderen Portal bereits begegnet, leider habe ich es da nicht gewonnen. So versuche ich hier erneut mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 20. Juni 2024 um 13:20

Ein Krimi aus Köln geht immer und die Geschichte hört sich spannend an. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 20. Juni 2024 um 13:28

Dann versuche ich hier auch nochmal mein Glück, in dem anderen Portal hatte es nicht geklappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RileyRoss kommentierte am 20. Juni 2024 um 13:43

Klingt sehr spannend, vor allem der Bezug zu Barbie und Ken, bin neugierig, was da dahinter steckt. Auch die Autorenprofile klingen interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 20. Juni 2024 um 14:30

True Crime! Das ist genau mein Genre für gemütliche Leseabende!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yvi kommentierte am 20. Juni 2024 um 14:49

True Crime lese ich sehr gerne. Daher muss ich mich einfach bewerben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mel0501 kommentierte am 20. Juni 2024 um 16:20

True-Crime Geschichten finde ich immer wieder interessant und das der Profiler in Bremen arbeitet, was in meiner Nähe liegt macht das Buch noch interessanter für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KathiKathey kommentierte am 20. Juni 2024 um 16:20

True Crime Thriller +  Aspeger? Das klingt nach dem Gegenteil von einem 0815 Buch. Es klingt richtig spannend und die Leserunde dazu wird bestimmt super interessant. Ich wäre liebend gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 20. Juni 2024 um 17:26

Das Buch klingt sehr spannend für schlaflose Nächte gut geeignet. Da wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Antoniella kommentierte am 20. Juni 2024 um 18:43

Bei dem Stichwort True Crime bin ich immer eher skeptisch, weil ich mir damit wie eine Voyeuristin vorkomme. Andererseits habe ich mich bereits im Studium mit Kriminalpsychologie beschäftigt. Die positiven Rezensionen zu dem ersten Fall lassen mich deshalb hoffen, dass dieses Buch etwas für mich sein könnte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 20. Juni 2024 um 19:19

Ich bin ein riesen Fan von True-Crime und wäre sehr gerne Teil dieser Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mellchen33 kommentierte am 20. Juni 2024 um 20:30

Ich liebe True Crime, daher muss ich hier unbedingt mein Glück versuchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 20. Juni 2024 um 21:08

Ich ein absoluter True Crime Fan und würde unheimlich gerne an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 20. Juni 2024 um 22:44

True Crime mag ich sehr gerne und der Fall von "Ken und Barbie" hat mich sofort gecatched - da springe ich doch gerne in den Lostopf und würde wahnsinnig gerne mitlesen dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rflieder kommentierte am 20. Juni 2024 um 23:15

Axel Petermann kenne ich bisher nur aus dem TV, den ersten Band von Petermann & Mattfeldt habe ich leider nicht gelesen. Aber der Vorabdruck gefällt mir, so dass ich mich gern an der Verlosung beteilige.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 21. Juni 2024 um 07:56

da würde ich gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 21. Juni 2024 um 09:25

Nachdem mich der erste Band schon auf ganzer Linie überzeugen und begeistern konnte, möchte ich natürlich auch Band 2 sehr gerne lesen.

Der Klappentext liest sich ja schon wieder ziemlich vielversprechend. Und die beiden Ermittler sind mir bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt auch gleich ziemlich ans Herz gewachsen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 21. Juni 2024 um 09:29

Von den Farben und vom Motiv her, nichts besonderes. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 21. Juni 2024 um 09:54

Klingt echt spannend. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 21. Juni 2024 um 10:25

Schon der Titel klingt verheißungsvoll und angesichts des trüben Wetters wie eine Zeitreise in einen sehr, sehr heißen Sommer. Ein echter Sommerkrimi!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 21. Juni 2024 um 10:33

Das hört sich super spannend and und nach mal einem gannz anderen Krimi, da wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei und hüpfe hiermit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeco01 kommentierte am 21. Juni 2024 um 11:40

Ich fand den ersten Teil schon richtig fesselnd, daher würde ich mich riesig freuen, dieses Buch lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dr. Fauchi kommentierte am 21. Juni 2024 um 12:00

+1 ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Josephinebeta kommentierte am 21. Juni 2024 um 13:35

True Crime Thriller zu Ken und Barbie? Her damit!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 21. Juni 2024 um 17:59

Man erkennt gleich, dass es sich um das Genre Krimi handelt, sodass ich zum Buch greifen würde. Ansonsten ist es nichts besonderes.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Twilightstar01 kommentierte am 21. Juni 2024 um 22:41

Das Buch ist mir schon in einigen Leserunden aufgefallen. Leider konnte ich dort nicht gewinnen, aber ich finde die Geschichte immer noch sehr gut. Ich bin ein großer True-Crime-Fan, weil ich finde, dass ausgedachte Fälle oft nicht so realistisch sind. True Crime basiert meistens auf wahren Begebenheiten, und die Leseprobe hat mich bereits sehr überzeugt. Deshalb versuche ich hier noch einmal mein Glück und bewerbe mich für diese Leserunde. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mitmachen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 21. Juni 2024 um 23:42

Ich kenne das Vorgängerbuch und war total begeistert. Daher bewerbe ich mich sehr gerne für die Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 22. Juni 2024 um 13:50

Wow, das klingt sehr spannend! Ich würde sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
agathe72 kommentierte am 22. Juni 2024 um 14:49

True Crime geht immer. Dann auch in Köln. Würden uns sehr freuen. teilnehmen zu dürfen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mc1965 kommentierte am 22. Juni 2024 um 16:09

Hier hüpfe ich doch mal sehr gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c-bird kommentierte am 22. Juni 2024 um 17:25

Angelesen und sofort gefesselt gewesen. Interessante und spannende Idee eine Profilerin mit Asperger-Syndrom ins Rennen zu schicken. Ich fand´s super!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 22. Juni 2024 um 18:13

Der erste Teil war sehr spannend und überzeugend,  so dass ich unbedingt wieder mit Sophie Kaiser ermitteln möchte.  Sie ist mir mit ihrem anders normalem Verhalten sehr sympathisch. Außerdem gefällt mir, dass  Sophie trotz ihrer Eigenheiten ein wichtiger Teil des Teams ist. Ich finde es sehr wichtig,  dass das Asperger-Syndrom thematisiert wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nicoles_Buecherecke kommentierte am 22. Juni 2024 um 22:25

Das klingt nach einem spannenden Buch und ich mag auch True Crime sehr, daher versuche ich gerne mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mama2009 kommentierte am 23. Juni 2024 um 11:05

True Crime lese ich aktuell sehr gern und das 1. Buch des Duos hatte mir sehr gefallen. Ich bewerbe mich gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 23. Juni 2024 um 13:17

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 23. Juni 2024 um 17:20

Klingt super,da würde ich gerne mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Nusser kommentierte am 23. Juni 2024 um 20:13

Hier versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 23. Juni 2024 um 20:14

Spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase folgerte am 23. Juni 2024 um 20:57

Das klingt nach einem abwechslungsreichen und außergewöhnlichen Thriller. Täter Pärchen hatte ich bisher noch nicht :-D Ich bin gespannt, wie sie ihre Opfer ködern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 23. Juni 2024 um 21:48

True Crime ist immer etwas beängstigend für mich (weil true), aber die Ken und Barbie Verknüpfung hat mich nun doch so neugierig gemacht, dass ich gerne mitlesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 23. Juni 2024 um 23:35

Da mich das moderne Profiling sehr interessiert, wäre ich sehr gerne bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buffy1999 kommentierte am 24. Juni 2024 um 10:07

Der erste Teil der Reihe war für mich ein absolutes Highlight. Deswegen würde ich liebend gerne den zweiten Teil hier lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 25. Juni 2024 um 14:17

Krimis sind immer eine gute Idee, daher wäre ich auch hier gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jethro kommentierte am 25. Juni 2024 um 16:46

True Crime mit Barbie und Ken: klingt spannend.

Da bewerb ich mich doch gerne für ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wirkommu kommentierte am 26. Juni 2024 um 12:12

Das Thema Asperger wird inzwischen in vielen Drehbüchern und Büchern thematisiert. Ich will wissen, wie es hier umgesetzt ist. Die Story liest sich spannend und erschreckend zugleich. Das Autoren-Duo ist mir bisher nicht untergekommen. Aber ich möchte es gerne kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 26. Juni 2024 um 13:01

Klingt nach einer wahnsinnig faszinierenden und spannenden Story

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 26. Juni 2024 um 22:03

True-Crime sorgt bei mir immer für zusätzliche Gänsehaut. Der erste Band war super, ich bin sehr gespannt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 27. Juni 2024 um 08:08

Hört sich genau nach meinem Lesegeschmack an. Also versuche ich Mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 27. Juni 2024 um 09:13

Hört sich genau nach meinem Lesegeschmack an. Also versuche ich Mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
msthrillerbooks kommentierte am 27. Juni 2024 um 15:47

Thriller und Asperger? Das klingt super außergewöhnlich und könnte wirklich interessant sein. Vor allem auf die Kommissarin bin ich sehr gespannt! Das klingt nach einer tollen Kölner-Story und ich würde mich sehr freuen mitzulesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glanzleistung kommentierte am 28. Juni 2024 um 11:38

Axel Petermann ist eine Ikone. Ich wäre sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Janina58 kommentierte am 28. Juni 2024 um 20:03

Würde sehr gerne mitlesen ☺️

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Meck297 kommentierte am 28. Juni 2024 um 20:12

Das Buch klingt so unglaublich spannend und gut. Ich liebe True Crime ja total! Deswegen bewerbe ich mich gerne für ein Freiexemplar. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 28. Juni 2024 um 21:40

Ken und Barbie klingt wie die nette Version von... Bonnie und Clyde. Aber nett ist definitiv anders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 29. Juni 2024 um 06:29

Auf das Buch freue ich mich und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 29. Juni 2024 um 07:03

Die Verbindung von True-Crime-Thriller und Köln (fast Nachbarschaft) reizt mich hier besonders, daher ab in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
annaja kommentierte am 30. Juni 2024 um 10:55

Spannende Lektüre, ich würde sehr gern hier mitlesen dürfen und hoffe auf einen Gewinn.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 30. Juni 2024 um 12:59

Hier würde ich gerne mitlesen, da es sehr spannend klingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 01. Juli 2024 um 15:28

Ken und Barbie, das brutale Serienkillerpaar aus Kanada morden in Köln? 

Klingt nach einem spannenden, gruseligen Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saboe kommentierte am 01. Juli 2024 um 17:55

Hier wäre ich gerne bei der Leserunde dabei... Ich springe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 01. Juli 2024 um 20:05

True Crime, dieses Genre habe ich erst kürzlich für mich entdeckt und würde mich da gerne weiter einlesen. Hier verspricht der Klappentext sehr spannende Lesestunden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ryria kommentierte am 02. Juli 2024 um 12:25

Als Kölnerin und großer True Crime Fan klingt dieses Buch echt nach einem Must Read! Besonders interessiert mich hier die Dynamik des Täterpaars, ob einer quasi nur "Mitläufer" ist oder beide zusammen treibende Kräfte sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 02. Juli 2024 um 17:30

Hört sich spannend an. Da würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 02. Juli 2024 um 21:18

Das klingt mega spannend! True Crime lese ich supergerne, außergewöhnliche Ermittler gefallen mir ebenfalls sehr und hier finde ich die Fachkompetenz des Autorenduos besonders reizvoll - absolut mein Beuteschema, ich würde mich riesig freuen, dabei sein zu dürfen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vikisbooks_ kommentierte am 02. Juli 2024 um 21:38

Da ich True Crime liebe, würde mich dieses Buch sehr interessieren. Wäre gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salmian kommentierte am 03. Juli 2024 um 01:40

Aktuell liebe ich True Crime, das Buch wär sicher was für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marcsbuecherecke kommentierte am 03. Juli 2024 um 13:39

Ich bin ein riesiger Fan von Petra Mattfeldt! Da probiere ich doch auf jeden Fall einmal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
A.A.0506 kommentierte am 03. Juli 2024 um 14:32

Die Leseprobe ist sehr vielversprechend, deshalb würde ich mich freuen wenn ich es lesen könnte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 03. Juli 2024 um 18:42

True Crime! 

Die Buchbeschreibung klingt sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucy Voss kommentierte am 03. Juli 2024 um 21:30

Ich liebe True-Crime Bücher! Vor allem wenn sie Städte stattfinden, die ich kenne. Ich hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Hibbelrunde
Langeweile kommentierte am 04. Juli 2024 um 10:14

Auch wenn es noch sehr früh ist, steigt bei mir schon die Spannung, hoffentlich müssen wir nicht über das Wochenende warten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nina90 kommentierte am 04. Juli 2024 um 10:51

Der erste Teil der Reihe war eines meiner Highlights vom letzten Jahr, daher muss ich unbedingt mein Glück versuchen und hoffe, dass ich an der Leserunde teilnehmen darf. Nicht nur der Fall klingt spannend, auch bei den Ermittlungen von der Kommissarin mit dem Asperger-Syndrom wäre ich gerne wieder dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 04. Juli 2024 um 13:57

True Crime ist aufregender, als jeder Thriller. Leider auch wahre Ereignisse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 04. Juli 2024 um 13:57

True Crime ist aufregender, als jeder Thriller. Leider auch wahre Ereignisse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 04. Juli 2024 um 13:57

True Crime ist aufregender, als jeder Thriller. Leider auch wahre Ereignisse.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 04. Juli 2024 um 15:43

True Crime ist zwar nix für mich, aber das Cover finde ich durchaus ansprechend und gelungen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lydia.lin kommentierte am 04. Juli 2024 um 17:19

True Crime Thriller lese ich besonders gerne. Der Klappentext ist vielversprechend und dass es sich nicht nur im einen Täter, sondern gleich ein Täterduo handelt, hat mein Interesse geweckt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 04. Juli 2024 um 17:59

von diesem Autorenduo hab ich schon soviel gehört, aber noch nichts gelesen, daher versuche ich voller Hoffnung mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 04. Juli 2024 um 18:12

Ken und Barbie aus Kanada. Über dieses gefährliche Verbrecherpaar würde ich gerne mehr erfahren!

Thema: Hibbelrunde
KathiKathey kommentierte am 04. Juli 2024 um 18:19

Ich bin schon so gespannt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 04. Juli 2024 um 18:22

Über die beiden musste ich erstmal im Internet nach Infos suchen.

Ich bin gespannt, wie deren Geschichte in diesen True Crime Falöl eingebaut wurde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 04. Juli 2024 um 19:51

Ich liebe Krimis und dieser klingt ganz nach meinem Geschmack. Die Ermittlerin mit Asperger Syndrom würde ich gern kennenlernen und versuche daher hier mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 04. Juli 2024 um 20:02

Interessante Umsetzung eines echtes True Crime Falls aus Kanada!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 04. Juli 2024 um 21:44

Den letzten Teil dieser Serie habe ich verschlungen. Ich lese gerne True Crime Bücher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Micha 71 kommentierte am 04. Juli 2024 um 22:24

Ich liebe True Crime und habe schon den Sandmann ( Band 1) gelesen, der mir sehr gut gefallen hat. Axel Petermann gefällt mir auch im TV immer, würde wirklich gerne dabei sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ph.reischer kommentierte am 04. Juli 2024 um 23:38

Teil 1 hat mir super gefallen, daheh versuche ich in letzter Minute noch schnell mein Glück und hoffe, dass ich bei der Leserunde zu Teil 2 dabei sein darf. 

Thema: Hibbelrunde
Dr. Fauchi kommentierte am 05. Juli 2024 um 08:36

hibbel

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 05. Juli 2024 um 10:22

Unverständlich, der Titel passt nicht zum Cover

Thema: Hibbelrunde
Buffy1999 kommentierte am 05. Juli 2024 um 13:12

Ich bin auch so hibbelig. Teil 1 war ein Highlight. Deswegen drücke ich ganz doll die Daumen. 

Thema: Hibbelrunde
Aline Kappich kommentierte am 05. Juli 2024 um 17:59

Hallo ihr lieben Hibbler,

die Gewinner*innen werden am Montag verkündet. Ich wünsche euch bis dahin ein schönes Wochenende! :-)

Liebe Grüße

Aline vom WLD-Team

Thema: Hibbelrunde
Buffy1999 kommentierte am 05. Juli 2024 um 18:03

Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende.

Thema: Hibbelrunde
lorixx kommentierte am 08. Juli 2024 um 11:05

Ich bin schon gespannt auf die Auslosung!

Thema: Hibbelrunde
Buffy1999 kommentierte am 08. Juli 2024 um 16:26

Ist das spannend. Hoffentlich werden wir noch erlöst. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 08. Juli 2024 um 16:44

Hallo ihr Lieben,

und nun zur Bekanntgabe der Gewinner*innen! :-) Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

agathe72

Buffy1999

c-bird

ech

Glanzleistung

Hornita

Jethro

lesebrille

Mama2009

Marcsbuecherecke

Martinchen

Mc1965

Sabrina0604

SunshineBaby5

SusanK

Twilightstar01

Violka175

wacaha

Wirkommu

Yvi

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren!

Aline vom WLD-Team

Thema: Wer hat gewonnen?
Yvi kommentierte am 08. Juli 2024 um 19:58

Ich freu mich, dass ich mitlesen darf :-D 

Thema: Wer hat gewonnen?
Wirkommu kommentierte am 09. Juli 2024 um 11:28

Super, da freue ich mich auf die Lektüre.

Thema: Wer hat gewonnen?
Twilightstar01 kommentierte am 09. Juli 2024 um 18:40

Ich freue mich riesig das ich dabei sein darf

Thema: Wer hat gewonnen?
Twilightstar01 kommentierte am 09. Juli 2024 um 18:40

Ich freue mich riesig das ich dabei sein darf

Thema: Wer hat gewonnen?
Twilightstar01 kommentierte am 09. Juli 2024 um 18:40

Ich freue mich riesig das ich dabei sein darf

Thema: Wer hat gewonnen?
Twilightstar01 kommentierte am 09. Juli 2024 um 18:40

Ich freue mich riesig das ich dabei sein darf

Thema: Wer hat gewonnen?
ech kommentierte am 10. Juli 2024 um 10:13

Ich freue mich, dass ich hier mitlesen darf.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mitgewinnerinnen und Mitgewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Buffy1999 kommentierte am 08. Juli 2024 um 16:56

Ich freue mich riesig, dass ich mitlesen darf. Vielen lieben Dank und Glückwunsch an meine Mitgewinner. 

Thema: Wer hat gewonnen?
mellchen33 kommentierte am 08. Juli 2024 um 16:57

Schade, ich hätte es so gerne mitgelesen. 

Viel Spaß den glücklichen Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
Mc1965 kommentierte am 08. Juli 2024 um 17:15

Ich freue mich über diese Leserunde.
Vielen vielen Dank.

Thema: Wer hat gewonnen?
Martinchen kommentierte am 08. Juli 2024 um 17:29

Ich freue mich sehr, dass ich mitlesen darf und auf den Austausch hier in der Runde. Herzlichen Dank. 

Thema: Wer hat gewonnen?
lesebrille kommentierte am 08. Juli 2024 um 17:31

Oh,da freue ich mich schon sehr aufs lesen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
c-bird kommentierte am 08. Juli 2024 um 19:41

Wie schön, dass ich mitlesen darf. Glückwunsch auch an meine Mitgewinner.

Ganz lieben Dank für das Buch.

Thema: Wer hat gewonnen?
KathiKathey kommentierte am 08. Juli 2024 um 20:04

Viel Spaß an die Gewinner! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 08. Juli 2024 um 20:41

Viel Spaß in der Runde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Juli 2024 um 22:20

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner/innen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Juli 2024 um 22:21

Vom Stil her ähnlich wie Band 1, man erkennt also die Zusammengehörigkeit. Ansonsten eher langweilig.

Thema: Wer hat gewonnen?
wacaha kommentierte am 08. Juli 2024 um 23:49

Oh wie cool, ich darf auch dabei sein und mitlesen!!! Mega, ich freue mich gerade ganz wahnsinnig!!! Danke, liebe Losfee!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
SusanK kommentierte am 09. Juli 2024 um 01:12

Ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 09. Juli 2024 um 13:02

Schade,leider nicht dabei, Glückwunsch an die Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
gerlisch kommentierte am 09. Juli 2024 um 13:25

Auch hier kein Glück, schade. Glückwunsch allen Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 09. Juli 2024 um 14:33

Gratulation den Glückspilz*innen:-)
 

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 10. Juli 2024 um 00:25

Ich bin bei der Leserunde mit dabei, ich freue mich!

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Mc1965 kommentierte am 10. Juli 2024 um 09:53

Dann hoffe ich mal das die Bücher schnell bei den Leserunden-Teilnehmern eintrudeln werden.

Ich bin schon gespannt anzufangen.

 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 10. Juli 2024 um 12:09

Herzlichen Glückwunsch an die GewinnerInnen :O

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 10. Juli 2024 um 12:10

Moah, endlich mal MENSCHEN auf dem Cover :). Gefällt mir.

Thema: Wer hat gewonnen?
agathe72 kommentierte am 11. Juli 2024 um 16:09

Das ist ja cool. 
Ich merke das immer so spät. Denke da als gar nicht so dran, nachzuschauen, ob ich Glück hatte. 
Danke 

Hwute ist der 11.7. und der Bote ist schon durch. Also mein Start ist später  

 

Thema: Wer hat gewonnen?
agathe72 kommentierte am 13. Juli 2024 um 20:13

Jetzt ist es da. 13.  Jetzt noch das aktuelle fertig lesen und dann geht's los. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Yvi kommentierte am 12. Juli 2024 um 15:43

Meins kam heute an und hab auch schon damit begonnen. 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Yvi kommentierte am 12. Juli 2024 um 15:45

Wie ist denn die Aufteilung der Leserunde? 
Im Buch gibt es ja kein Teil 1,2 oder 3. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 88
Yvi kommentierte am 12. Juli 2024 um 20:43

So mit dem ersten Teil bin ich durch. 
Allerdings hat es bisher nichts mit der TrueCrime Geschichte "Barbie und Ken" zu tun. Und da es in Deutschland zu einer anderen Zeit spielt, wird es auch weiterhin nichts damit zu tun haben. In einem späteren Teil wohl eher eine Anlehnung an diesen Fall. Ich muss zugeben, dass mich das anfangs doch etwas enttäuscht hat, da es als TrueCrime Fall Barbie und Ken ausgewiesen wurde. 
Jetzt betrachte ich das allerdings als eine eigenständige Geschichte, 

Den Schreibstil finde ich gut. Die Geschichte lässt sich flüssig weglesen. Man erfährt schon einiges über die (potenziellen) Opfer dieses Serienmörders. Die Harmonie zwischen den Ermittlern Kaiser und Michels finde ich toll. Allen voran da Sophie das Asperger Syndrom hat und aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwierig der Umgang mit diesen Leuten manchmal sein kann. 
Bin gespannt wie es weitergeht. Bis jetzt find ich den ganz langsam aufbauenden Spannungsbogen gut. Endlich mal me Geschichte die nicht vorprescht als würde es ein Rennen sein ;-) 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 88
Hornita kommentierte am 13. Juli 2024 um 13:53

Mir ging es tatsächlich genau so und der Beginn hat mich deshalb etwas verwirrt. Der Text vorne auf dem Buch „True Crime Spannung“ und hinten „Die realen Methoden der Fallanalyse angewandt auf ein wahres Verbrechen“ haben bei mir ganz andere Vorstellungen geweckt. Der Beginn eines fiktiven Romans in Köln hat mich nach einer Erklärung suchen lassen und im Nachwort bin ich fündig geworden. Letzten Endes handelt es sich bei diesem Buch wirklich um einen fiktiven Roman, der in einigen Details von dem True Crime Fall in den 1990er Jahren in Kanada inspiriert wurde. Ein vollkommen anderes Setting über 30 Jahre später mit anderen Ermittlungsmöglichkeiten und fiktiven Fakten, Figuren, usw. hat für mich nichts mit True Crime zu tun. Da das Buch gut gemacht ist und sehr spannend ist, habe ich mich damit arrangiert.

Thema: Wer hat gewonnen?
wacaha kommentierte am 12. Juli 2024 um 20:57

Mein Buch kam ebenfalls heute an, jetzt heißt es schnell das aktuelle fertig lesen und dann starte ich ebenfalls.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 88
Wirkommu kommentierte am 13. Juli 2024 um 13:28

Bisher sehr spannend und flüssig geschrieben, die Seltsamkeiten der Autistin sind gut herausgearbeitet. Die Dialoge entbehren gerade deshalb nicht einer gewissen Humorigkeit. Nicht nachvollziehen kann ich die Sache mit dem nicht aus Gläsern, sonden direkt aus Flaschen trinken. Denn dass entbehrt jeder Logik. Was Sophie da den Gläsern an unhygienischen Anhaftungen andichtet, ist ja bei Flaschen noch viel eher gegeben. Von daher passt diese Unlogik nicht zu Sophie.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 88
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 16:29

Ich finde diese Eigenheit von Sophie sympathisch. Ich denke, dass Getränkeflaschen gut gereinigt werden müssen, so dass die Überlegung nicht ganz abwegig ist. Sie öffnet die Flaschen immer selbst, trinkt nicht aus geöffneten Flaschen. Leider habe ich auch schon Gläser und Tassen bekommen, die in der Spülmaschine nicht ganz sauber geworden sind, was nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 15:13

Mein Buch ist heute angekommen,  herzlichen Dank! 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 89 bis 182
Wirkommu kommentierte am 13. Juli 2024 um 15:40

Es geht spannend und rasant weiter und die Ermittler sind nun doch auf der Spur, vielleicht doch noch das Leben von Katherine retten zu können. Doch mal nachgefragt: Sophie wird als Autistin beschrieben und die sind dafür bekannt, in allem sehr genau zu sein. So wird auch Sophies Verhalten und ihre Argumente immer wieder beschrieben. Dann müsste doch auch präzises Befragen Bestandteil von Sophies Ermittlungen sein. Wie kann es dann sein, dass sie die Freunde, Bekannten, Zeugen etc. immer nach einem Mann fragt, der die Opfer evtl. beobachtet haben könnte? Das wird von allen stets bestritten und hätte Biggi nicht auf die Frau aufmerksam gemacht, wäre ihnen dieser entscheidende Punkt entgangen. Ansonsten gefallen mir die wechselnden Sichten der Ermittler und der Täterschaft sehr gut.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 89 bis 182
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 17:26

Fragt Sophie wirklich nach Männern oder hält sie die Frage allgemein? Allerdings sieht natürlich alles nach einem Mann aus. Ich liege mit meiner Einschätzung,  dass die Opfer Barbie sind,  ja auch falsch. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 16:19

Im Cover finde Ich den Titel der Reihe sehr gut umgesetzt. Der schwarze Umriss sieht fast aus wie ein Totenschädel, im Inneren drei Personen. Die Ermittler und ein Opfer?

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 88
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 16:25

Ich wollte nur mal kurz reinlesen und schon habe ich den ersten Teil beendet. Ich kenne ja die Ermittler aus dem ersten Band und freue mich, dass ich wieder mit ihnen nach dem Täter suchen darf.

Sophie öffnet sich und lernt viel dazu. Die Befragung von Alenas Mutter war sehr empathisch. Dennoch hat sie Eigenheiten, die zu schönen Dialogen führen. Es macht mir viel Spaß,  diese zu lesen, auch wenn ich den traurigen Hintergrund nicht vergesse.

Ken und Barbie - die Mädchen und Frauen haben Ähnlichkeiten mit Barbie, doch wer ist Ken? Kennen wir ihn schon?  Ich habe ja einen Verdacht,  mal abwarten.

 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 89 bis 182
Martinchen kommentierte am 13. Juli 2024 um 17:31

Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, ich hoffe sehr, dass Katherine gerettet werden kann. Allerdings wird sie schwere Schäden davon tragen, wenn ich mal davon ausgehe, dass sie diejenige ist, die Mirja waschen musste. 

Mir gefällt, dass Emil mit seiner Aussage hilfreich sein kann. 

Es gibt jede Menge neue Erkenntnisse, die Frage ist, wann der Name des Täters gefunden wird. 

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 183 bis Ende
Wirkommu kommentierte am 14. Juli 2024 um 11:50

Und schon bin ich durch. Da der Fall sich an dem Fall aus Kanada orientiert, weiß man in etwa, wie es ausgeht. Ist aber trotzdem erschreckend, wie Täter immer wieder mehr oder minder davonkommen. Ein lesefreundlich, spannend gehaltender True Crime oder zumindest daran angelehnter, der in einem Rutsch durchgelesen war. Ich freue mich, dass ich hier mitlesen konnte. Rezi stelle ich an entsprechender Stelle ein. Links folgen dann hier.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 183 bis Ende
Martinchen kommentierte am 14. Juli 2024 um 18:12

Ich habe den Kanada-Fall bewußt nicht recherchiert, weil ich mich nicht ums Lesevergnügen bringen wollte. Allerdings stimme ich dir zu, dass die Täter immer irgendwie davon kommen. Vielleicht ist eine Beurteilung auch schwierig, wenn das letzte Teilchen fehlt, was eben nur der Mit- oder Haupttäter liefern kann.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Wirkommu kommentierte am 14. Juli 2024 um 12:08

Ein spannender, an einem realen Fall angelehnter Krimi mit einem sympathischen Ermittlerduo und einem nur schwer erträglichen Täterpaar, deren Taten abscheulich sind. In ruhigem Erzählstil vorgetragen und aus wechselnden Sichten geschrieben, so auch aus Tätersicht. Das hält die Spannung hoch. Kurzzeitig wird die Leserschaft auf eine falsche Fährte gelockt, weil die Freundin des Freundes des Lebenspartners von einem Opfer den getöteten Frauen so ähnlich sieht und der Freund sich merkwürdig verhält. Zum Schluss dann die überraschende Wendung, obwohl, wenn man den Fall der realen Ken und Barbie nachgelesen hat, kann man auf die richtige Spur kommen. Eine lesenswerte, gut dem realen Fall nachempfundene Story. Dass die Autistin Sophie allerdings so emotional betroffen ist, scheint nicht ganz folgerichtig, weil das eigentlich bei Autisten so nicht der Fall ist.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 183 bis Ende
Martinchen kommentierte am 14. Juli 2024 um 18:21

Sophies Reaktion auf Christophs Ausbruch finde ich bemerkenswert. Vor allem die Erklärungen, die Sophie gibt, zeigen, wie gut sie beobachtet und woraus sie ihre Schlüsse zieht. 

Andererseits denke ich, dass sie ihre autistischen Züge etwas sehr schnell verliert. Vieles ist ausgesprochen empathisch und nicht mehr so sachlich oder direkt wie im ersten Band.

Leider kommen Sophie und Leonhard nun doch zu spät. Ein schreckliches Ende für Katherine, ich hatte doch gehofft, sie überlebt. Allerdings weiß ich gar nicht, wie ein junges Mädchen mit diesen schrecklichen Erlebnissen weiterleben soll, egal wie liebevoll die Familie und wie gut ein Therapeut ist. 

Ich hätte gern ein wenig mehr über Philipps Vorgeschichte erfahren.

Die Ausführungen im Nachwort fand ich interessant, zumal ich diesen Fall absichtlich nicht recherchiert habe.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
c-bird kommentierte am 14. Juli 2024 um 20:07

Passt auf jeden Fall zum ersten Band. Es ist erst beim genaueren Hinsehen ein Paar und eine Frau zu erkennen. Ansonsten finde ich es nicht besonders aussagekräftig.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 89 bis 182
Yvi kommentierte am 14. Juli 2024 um 21:43

Sie scheinen dem/den Täter/n immer näher zu kommen. 
Ich hoffe doch, dass sie Katherine lebend finden. Auch wenn diese bestimmt einen schweren psychischen Schaden haben wird. 
Die Charaktere und ihre Reaktionen find ich gut beschrieben und nachvollziehbar. 
Ich habe ja schon einen Verdacht wer der/die Täter sein könnte/n. Mal sehen ob ich recht habe.