Buch

Bea macht blau - Tessa Hennig

Bea macht blau

von Tessa Hennig

Hasta la vista, Schwesterherz!

Bea reicht's: Die Tochter ist ausgezogen, der Mann nimmt sich dennoch keine Zeit für sie und hat auch noch eine Affäre. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg zu ihrer Schwester Karin ins Baskenland. Und plötzlich findet sie sich an einem Ort voller Künstler, Surfer und hängengebliebener Hippies wieder, die das Leben eher entspannt sehen. Deutsche Tugenden treffen auf gepflegtes Chaos und spanische Lässigkeit. Zwischen Tapas, Strand und Vino findet Bea tatsächlich wieder Spaß am Leben und einen Mann, bei dem sie ins Träumen gerät. Doch dann kommt es erstens anders und zweitens als sie denkt...

Baskenland olé: Der neue Roman der Spiegel-Bestsellerautorin!

Rezensionen zu diesem Buch

Nette Geschichte

Zum Inhalt: 
Die Tochter ist ausgezogen, der Mann nimmt sich dennoch keine Zeit für sie und hat auch noch eine Affäre. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg zu ihrer Schwester Karin ins Baskenland. 
Meine Meinung: 
Alles in allem ist es einfach eine nette Geschichte. Viel mehr aber auch nicht. Die Geschichte über Bea, ihre Schwester Karin, Alba, Angel und die verstorbene Maria plätschert sich vor sich hin. Bea schmeißt ihr bisheriges Leben über den Haufen, fängt im...

Weiterlesen

weibliche Midlifekrise

~~Beas bisher so geordnetes Leben gerät aus den Fugen. Ihre Tochter Caro will nicht in München studieren, sie zieht nach Passau. Na gut, dann kann sie mit ihrem Mann die Zweisamkeit genießen, doch der hat anderes im Sinn, selbst die Reise nach Indien werden sie nicht unternehmen. Bea beschließt, ihre Schwester Karin im Baskenland zu besuchen.
Ein Frauenroman über die weibliche Midlifekrise, nett geschrieben und durch die Urlaubskulisse auch als Urlaubslektüre hervorragend geeignet...

Weiterlesen

Sommerlektüre vom Feinsten

Ein abwechslugsreiches Sommerbuch, das mich im Urlaub gut unterhalten hat. Beas Leben steht auf dem Kopf als ihre heissgeliebte Tochter und Abiturientin ihr mitteilt, dass sie zu ihrem Freund zieht als in München zu studieren. Die bislang glückliche Ehefrau und Mutter wird zudem von ihrem Ehemann betrügt und beschliesst kurzerhand nach Spanien zu fliehen, wo sie ihre Ferien in ihren Kinderjahren verbracht hat. Dort trifft sie wieder auf ihre Schwester, die Meinungsverschiedenheiten bleiben...

Weiterlesen

Hasta la vista, Schwesterherz

Zum Inhalt:
Bea hat alles, eine Tochter, die gerade ein super Abitur hingelegt hat, einen mehr oder weniger erfolgreichen Mann und ein hübsches Haus am Tegernsee. Und Bea ist Vollzeit-Mutter und Hausfrau. Nichts was sie nicht für ihre kleine Familie tun würde.
Daher war der Schock recht groß als zuerst Caro mitteilte, dass sie nicht we geplant in München studiert, sondern mit ihrem Freund nach Passau zieht und dann gesteht Matthias Bea auch noch, dass er eine Affäre hat und Bea...

Weiterlesen

"Bea macht blau" von Tessa Hennig

Beas Leben steht auf dem Kopf. Ihre Tochter ist ausgezogen, weil sie mit ihrem Freund zusammenleben will. Ihr Mann zieht es vor, statt Zeit mit Bea zu verbringen, sich lieber seiner Geliebten zu widmen. Bea reicht es und sie macht sich auf den Weg ins Baskenland zu ihrer Schwester Karin, auch wenn die beiden schon lange keinen Kontakt mehr hatten. Das Klima, die netten Menschen und das leckere Essen zeigen Bea, wie schön das Leben sein kann. Ist vielleicht genau dort der Ort, wo sie bleiben...

Weiterlesen

"Bea macht blau" von Tessa Hennig

Beas Leben steht auf dem Kopf. Ihre Tochter ist ausgezogen, weil sie mit ihrem Freund zusammenleben will. Ihr Mann zieht es vor, statt Zeit mit Bea zu verbringen, sich lieber seiner Geliebten zu widmen. Bea reicht es und sie macht sich auf den Weg ins Baskenland zu ihrer Schwester Karin, auch wenn die beiden schon lange keinen Kontakt mehr hatten. Das Klima, die netten Menschen und das leckere Essen zeigen Bea, wie schön das Leben sein kann. Ist vielleicht genau dort der Ort, wo sie bleiben...

Weiterlesen

Entspannend

Bea hat sich ihr Leben anders vorgestellt. Nicht mit einem Mann, der sie betrügt und einer Tochter, die zum Studieren wegzieht. Also macht sie Nägel mit Köpfen und fährt ins Baskenland, denn dort hat sie die bisher schönste Zeit ihres Lebens verbracht. Dort krempelt sie ihr Leben komplett um.

"Bea macht blau" ist einfach ein wunderschöner, entspannender Roman, der sich bestens für schöne Sommertage eignet. Bea selbst kommt sehr sympathisch rüber und so manches mal wird man sich...

Weiterlesen

Neuanfang in Spanien

INHALT
Die treusorgende Ehefrau und Mutter Bea muss in kurzer Zeit zwei persönliche Rückschläge verkraften. Zum einen zieht ihre einzige Tochter Caro sofort nach dem Abitur aus, um in Passau mit Chaosfreund Jonas zu studieren. Zum anderen stellt sich heraus, dass Ehemann Matthias eine Affäre mit seiner jüngeren Arbeitskollegin hat. Kurzum, Beas wohl geordnetes Leben ist mächtig aus den Fugen geraten. Was folgt ist Beas Flucht nach San Sebastian. Dort in der kleinen Pension von Maria...

Weiterlesen

kurzweiliger, schöner Familienroman in der auch ein wenig Leidenschaft nicht zu kurz kommt

Tessa Hennig – Bea macht blau

 

Bea ist Hausfrau, Mutter und glücklich. Doch in nur wenigen Tagen wird ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt: Caro ihre Tochter studiert nicht wie vermutet in München, sondern zieht nach Passau zu ihrem Lover und wäre das noch nicht schlimm genug, hält Caro auch noch eine Überraschung bereit, doch auch ihr Ehemann Matthias hat eine Überraschung für Bea, denn der vergnügt sich schon seit drei Monaten mit der Schwester einer Bekannten vom...

Weiterlesen

angenehm leicht

"Bea macht blau" gehört zu den Büchern, mit denen man abspannen kann. Ich hatte unterhaltsame Stunden mit dem Buch. 
Obwohl ich überhaupt nichts mit Bea gemeinsam habe, ist sie mir sofort ans Herz gewachsen und ich habe mich mit ihr gefreut und gelitten.
Besonders gefallen haben mir aber die Beschreibungen von San Sebastian, Bilbao und des Baskenlandes. Ich könnte mir nach dem Buch gut vorstellen, dort Urlaub zu machen.
Die Geschichte selbst ist flüssig geschrieben und hält...

Weiterlesen

Liebevoll

Bea ist mit Leib und Seele Mutter – jedenfalls denkt sie das. Doch dann zieht ihre Tochter nach dem Abitur mit einem jungen Mann in einer anderen Stadt als geplant zusammen, wird schwanger und will nicht mehr studieren. Zudem erfährt sie, dass ihr Mann sie betrügt und erkennt, dass ihre Ehe schon lange nicht mehr richtig funktioniert hat, eher eine Zweckgemeinschaft war.

Kurzentschlossen fährt sie ins Baskenland, in eine kleine Pension, in der sie schon als Kind ihre Ferien verbracht...

Weiterlesen

Kurzurlaub für den Leser

 

Der Roman Bea macht blau von Tessa Hennig ist mein erstes Buch der Spiegel-Bestsellerautorin. 

Das Cover stellt eine schöne Urlaubsszene da. Strand, Meer und ein Café laden direkt zum Träumen ein. Ich finde die Szene ansprechend und sehr gelungen. Am liebsten würde man mit der Frau auf dem Cover tauschen und dort sitzen.

Worum geht es? Bea steht vor einer Krise. Ihre Tochter Caroline hat ihr Abitur bestanden und zieht für ein Studium mit ihrem...

Weiterlesen

Kurzurlaub für den Leser

Der Roman Bea macht blau von Tessa Hennig ist mein erstes Buch der Spiegel-Bestsellerautorin. 

Das Cover stellt eine schöne Urlaubsszene da. Strand, Meer und ein Café laden direkt zum Träumen ein. Ich finde die Szene ansprechend und sehr gelungen. Am liebsten würde man mit der Frau auf dem Cover tauschen und dort sitzen.

Worum geht es? Bea steht vor einer Krise. Ihre Tochter Caroline hat ihr Abitur bestanden und zieht für ein Studium mit ihrem neuen Freund weg. Bea ist davon...

Weiterlesen

Kurzurlaub für den Leser

 

Der Roman Bea macht blau von Tessa Hennig ist mein erstes Buch der Spiegel-Bestsellerautorin. 

Das Cover stellt eine schöne Urlaubsszene da. Strand, Meer und ein Café laden direkt zum Träumen ein. Ich finde die Szene ansprechend und sehr gelungen. Am liebsten würde man mit der Frau auf dem Cover tauschen und dort sitzen.

Worum geht es? Bea steht vor einer Krise. Ihre Tochter Caroline hat ihr Abitur bestanden und zieht für ein Studium mit ihrem...

Weiterlesen

Ein schöner Sommerroman

Für mich war es das zweite Buch der Autorin und für mich ein Garant für ein paar entspannte Stunden zum abschalten.

Das Cover passt perfekt zum Buch, der Titel passt einigermaßen, aber nciht ganz genau zu der Geschichte.

Der Schreibstil ist wieder klasse. Die Autorin schreibt locker und leicht und man wird sofort gefangen genommen und liest das Buch in einem Rutsch weg.

Die Figuren sind wieder sehr liebevoll gezeichnet und dargestellt.

Es zeigt, dass die Familie...

Weiterlesen

Ein schöner Sommerroman

Für mich war es das zweite Buch der Autorin und für mich ein Garant für ein paar entspannte Stunden zum abschalten.

Das Cover passt perfekt zum Buch, der Titel passt einigermaßen, aber nciht ganz genau zu der Geschichte.

Der Schreibstil ist wieder klasse. Die Autorin schreibt locker und leicht und man wird sofort gefangen genommen und liest das Buch in einem Rutsch weg.

Die Figuren sind wieder sehr liebevoll gezeichnet und dargestellt.

Es zeigt, dass die Familie...

Weiterlesen

Ein schöner Sommerroman

Für mich war es das zweite Buch der Autorin und für mich ein Garant für ein paar entspannte Stunden zum abschalten.

Das Cover passt perfekt zum Buch, der Titel passt einigermaßen, aber nciht ganz genau zu der Geschichte.

Der Schreibstil ist wieder klasse. Die Autorin schreibt locker und leicht und man wird sofort gefangen genommen und liest das Buch in einem Rutsch weg.

Die Figuren sind wieder sehr liebevoll gezeichnet und dargestellt.

Es zeigt, dass die Familie...

Weiterlesen

Eine erfrischende Sommerlektüre

Tochter Caroline hat ihr Abi in der Tasche und will in Passau studieren. Ehemann Matthias vergnügt sich seit einiger Zeit mit einer Anderen. Da hat Bea Völker die Nase voll und beschließt eine Auszeit zu nehmen. Ihr Ziel: das kleine Gästehaus von Maria in San Sebastian, wo sie mit ihren Eltern so oft Urlaub gemacht hat. Außerdem lebt ihre Schwester Karin als Aussteigerin in der Nähe.

Im Baskenland hat sich allerdings so viel verändert und Bea steht vor einer gewaltigen Entscheidung…...

Weiterlesen

Baskenland olé

Klappentext:

Hasta la vista, Schwesterherz! Bea reicht's: Die Tochter ist ausgezogen, der Mann nimmt sich dennoch keine Zeit für sie und hat auch noch eine Affäre. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg zu ihrer Schwester Karin ins Baskenland. Und plötzlich findet sie sich an einem Ort voller Künstler, Surfer und hängengebliebener Hippies wieder, die das Leben eher entspannt sehen. Deutsche Tugenden treffen auf gepflegtes Chaos und spanische Lässigkeit. Zwischen Tapas, Strand und Vino...

Weiterlesen

humorvolle Urlaubslektüre

 

Dieses Buch ist absolutes Training für die Lachmuskeln . Ich habe selten , bereits am Anfang eines Buches so viel Lachen müssen . 

Mit einer tollen und sympathischer Protagonistin, ein richtiger Charmebolzen . Mit Witz und einer bemerkenswerten Lebenseinstellung bringt sie den Leser am laufenden Band zum Schmunzeln . Denn Probleme und andere unnötige Dinge der Stadtmenschen hält sie für absoluten Schmarn, auch werden die normalen Probleme des Lebens, in diesem Roman...

Weiterlesen

Bea macht blau

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches lassen auf einen humorvollen, kurzweiligen Roman schließen. Der Schreibstil ist herrlich erfrischend und sehr angenehm zu lesen. Ich hatte immer Mühe, das Buch aus der Hand zu legen.

Dies ist mein erste Buch von der Autorin, aber mit Sicherheit nicht das letzte.

Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt, man findet sofort einen Bezug zu ihnen.

Beas Tochter, Caro hat gerade ein super Abitur gemacht und fängt nun an zu...

Weiterlesen

Bea macht blau

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches lassen auf einen humorvollen, kurzweiligen Roman schließen. Der Schreibstil ist herrlich erfrischend und sehr angenehm zu lesen. Ich hatte immer Mühe, das Buch aus der Hand zu legen.

Dies ist mein erste Buch von der Autorin, aber mit Sicherheit nicht das letzte.

Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt, man findet sofort einen Bezug zu ihnen.

Beas Tochter, Caro hat gerade ein super Abitur gemacht und fängt nun an zu...

Weiterlesen

Bea macht blau

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches lassen auf einen humorvollen, kurzweiligen Roman schließen. Der Schreibstil ist herrlich erfrischend und sehr angenehm zu lesen. Ich hatte immer Mühe, das Buch aus der Hand zu legen.

Dies ist mein erste Buch von der Autorin, aber mit Sicherheit nicht das letzte.

Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt, man findet sofort einen Bezug zu ihnen.

Beas Tochter, Caro hat gerade ein super Abitur gemacht und fängt nun an zu...

Weiterlesen

Unterhaltsame und gut zu lesende Sommerlektüre

Inhalt:
Bea ist eine fürsorgliche Mutter und Ehefrau. Aber gerade als der Abiball der Tochter Caroline ansteht, erfährt Bea, dass Caro nicht wie geplant bei ihnen in München bleibt, sondern auswärts studieren möchte und auch gleich mit ihrem neuen Freund in Passau zusammen ziehen möchte. Fast zeitgleich erfährt sie, dass ihr Mann eine Affäre hat. Es wird Bea alles zuviel und sie verlässt ihre Heimat fluchtartig um ins Baskenland zu reisen, wo sie oft ihre Sommerurlaube als Kind...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Ein Neustart

Als Beas Tochter auszieht, um zu studieren, und sie auch noch rausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, packt Bea kurzerhand ihren Kram und fährt nach San Sebastián, wo sie im Gästehaus von Maria immer den Urlaub mit ihren Eltern verbrachte. Auch ihre Schwester Karin lebt dort, zu der sie allerdings seit Jahren keinen Kontakt hat. Angekommen im Baskenland ist aber plötzlich alles ganz anders und Bea muss ihr Leben komplett überdenken.

Der Roman liest sich locker und leicht und versprüht...

Weiterlesen

Schöner unterhaltsamer Sommer Roman

Bea hat genug. Die Tochter ist ausgezogen, der Mann nimmt sich keine Zeit für sie und hat zudem auch noch eine Affäre. Kurzentschlossen macht sich Bea auf den Weg zu ihrer Schwester ins Baskenland. Dort begegnet sie Künstlern, Surfern und Hippies. Bea hat wieder Spaß am Leben, doch die ein oder andere Überraschung erwartet sie, den es kommt doch immer anders als man denkt.

Dieser Roman verbreitet ein tolles Urlaubsfeeling. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, beides...

Weiterlesen

Nette Sommerlektüre

Bea geht voll und ganz in ihrer Rolle der Hausfrau und Mutter auf. Eigentlich hat sie alles wovon viele nur träumen können, ein schönes Haus am Tegernsee, einen netten Mann und eine Tochter welche gerade ein tolles Abitur gemacht hat. Um so härter trifft es sie, dass ihre Tochter Caroline, entgegen aller Pläne, nicht in München sondern in Passau studieren möchte. Bea fällt erst einmal in ein tiefes Loch. Da muss sie zu allem Überfluss auch noch feststellen, dass ihr Mann eine Geliebte hat....

Weiterlesen

Nette Sommerlektüre

Bea geht voll und ganz in ihrer Rolle der Hausfrau und Mutter auf. Eigentlich hat sie alles wovon viele nur träumen können, ein schönes Haus am Tegernsee, einen netten Mann und eine Tochter welche gerade ein tolles Abitur gemacht hat. Um so härter trifft es sie, dass ihre Tochter Caroline, entgegen aller Pläne, nicht in München sondern in Passau studieren möchte. Bea fällt erst einmal in ein tiefes Loch. Da muss sie zu allem Überfluss auch noch feststellen, dass ihr Mann eine Geliebte hat....

Weiterlesen

Nette Sommerlektüre

Bea geht voll und ganz in ihrer Rolle der Hausfrau und Mutter auf. Eigentlich hat sie alles wovon viele nur träumen können, ein schönes Haus am Tegernsee, einen netten Mann und eine Tochter welche gerade ein tolles Abitur gemacht hat. Um so härter trifft es sie, dass ihre Tochter Caroline, entgegen aller Pläne, nicht in München sondern in Passau studieren möchte. Bea fällt erst einmal in ein tiefes Loch. Da muss sie zu allem Überfluss auch noch feststellen, dass ihr Mann eine Geliebte hat....

Weiterlesen

Nette Sommerlektüre

Bea geht voll und ganz in ihrer Rolle der Hausfrau und Mutter auf. Eigentlich hat sie alles wovon viele nur träumen können, ein schönes Haus am Tegernsee, einen netten Mann und eine Tochter welche gerade ein tolles Abitur gemacht hat. Um so härter trifft es sie, dass ihre Tochter Caroline, entgegen aller Pläne, nicht in München sondern in Passau studieren möchte. Bea fällt erst einmal in ein tiefes Loch. Da muss sie zu allem Überfluss auch noch feststellen, dass ihr Mann eine Geliebte hat....

Weiterlesen

Bea nimmt ihr Leben in die Hand

Kurze Inhaltszusammenfassung:

Bea reicht es endgültig: Ihr Mann betrügt sie, ihre Tochter ist erwachsen geworden, verlässt das Elternhaus, schmeißt ihr Studium und ist ungeplant schwanger. Somit nimmt sich Bea eine Auszeit und macht sich auf den Weg ins Baskenland, wo sie seit ihrer Kindheit wunderschöne Urlaube in einer einheimischen Pension verbracht hat.

 

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch vermittelt Urlaubsstimmung pur. Die Wandlung von Beas Charakter hat man...

Weiterlesen

Unterhaltsame Urlaubslektüre

Beas Welt bröckelt heftig als ihre Tochter Caroline, statt in der Nähe zu studieren, ohne Vorwarnung im weit entfernten Passau mit ihrem Freund zusammenzieht. Als dann ihr Mann Matthias ihr auch noch eine neue Partnerin vorzieht, packt sie ihre Sachen um im Baskenland, wo sie jahrelang während der Ferien in der Pension von Maria Geborgenheit und Liebe genossen hat, Ruhe zu finden. Aber Maria ist verstorben. Bei der Suche nach ihrer Schwester, die seit Jahren als Aussteigerin in der Nähe lebt...

Weiterlesen

Unterhaltsame Urlaubslektüre

Beas Welt bröckelt heftig als ihre Tochter Caroline, statt in der Nähe zu studieren, ohne Vorwarnung im weit entfernten Passau mit ihrem Freund zusammenzieht. Als dann ihr Mann Matthias ihr auch noch eine neue Partnerin vorzieht, packt sie ihre Sachen um im Baskenland, wo sie jahrelang während der Ferien in der Pension von Maria Geborgenheit und Liebe genossen hat, Ruhe zu finden. Aber Maria ist verstorben. Bei der Suche nach ihrer Schwester, die seit Jahren als Aussteigerin in der Nähe lebt...

Weiterlesen

Unterhaltsame Urlaubslektüre

Beas Welt bröckelt heftig als ihre Tochter Caroline, statt in der Nähe zu studieren, ohne Vorwarnung im weit entfernten Passau mit ihrem Freund zusammenzieht. Als dann ihr Mann Matthias ihr auch noch eine neue Partnerin vorzieht, packt sie ihre Sachen um im Baskenland, wo sie jahrelang während der Ferien in der Pension von Maria Geborgenheit und Liebe genossen hat, Ruhe zu finden. Aber Maria ist verstorben. Bei der Suche nach ihrer Schwester, die seit Jahren als Aussteigerin in der Nähe lebt...

Weiterlesen

Unterhaltsame Urlaubslektüre

Beas Welt bröckelt heftig als ihre Tochter Caroline, statt in der Nähe zu studieren, ohne Vorwarnung im weit entfernten Passau mit ihrem Freund zusammenzieht. Als dann ihr Mann Matthias ihr auch noch eine neue Partnerin vorzieht, packt sie ihre Sachen um im Baskenland, wo sie jahrelang während der Ferien in der Pension von Maria Geborgenheit und Liebe genossen hat, Ruhe zu finden. Aber Maria ist verstorben. Bei der Suche nach ihrer Schwester, die seit Jahren als Aussteigerin in der Nähe lebt...

Weiterlesen

Flucht nach vorn!

Bea ist allein. Ihr Tochter - ausgezogen. Zusammen mit einem Freund, den Bea nicht wirklich gutheißen kann. Und dann auch noch schwanger. Ihr Mann? Weg. Zu einer anderen gegangen. Nach all den Jahren Ehe, nach all den Jahren Aufopferung für die Familie hat Bea nichts mehr. Also packt sie ihre Sachen, ist zum ersten Mal seit langem mutig, lässt ihr altes Leben hinter sich und bricht auf - Richtung Süden, nach Spanien. Auf der Suche nach dem Glück.

"Bea macht Blau" hält im Endeffekt...

Weiterlesen

Nette und unterhaltsame Urlaubslektüre

Der Schreibstil ist spritzig, einfach, klar und humorvoll. Das Buch lässt sich super lesen. Die Charaktere werden schön beschrieben, ebenso wie die Umgebung und die Begebenheiten. Die Autorin erzählt alles in einer schönen bildhaften Sprache. Bea ist sympathisch; sie versucht das Beste aus ihrer Situation zu machen, die so plötzlich über sie hereingebrochen ist. Ich habe sehr mit ihr mitgefiebert. Auf den Inhalt möchte ich nicht eingehen, um nichts zu verraten. Nur soviel, es gibt in der...

Weiterlesen

Humorvoller Sommerroman

Bea hat die Nase gestrichen voll von ihrem Leben. Ihr Mann betrügt sie und ihre Tochter beschließt nach dem Abitur das Elternhaus in Richtung Passau zu verlassen um dort zu studieren. Bea beschließt ins Baskenland zu fahren, in den Ort, wo sie immer glücklich war. Und dort wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt... 

Tessa Henning hat es wieder einmal geschafft: sie hat einen wundervollen Sommerroman geschrieben. Bea werden die Herzen der Leser wohl nur so zufliegen. Ihr...

Weiterlesen

Humorvoller Sommerroman

Bea hat die Nase gestrichen voll von ihrem Leben. Ihr Mann betrügt sie und ihre Tochter beschließt nach dem Abitur das Elternhaus in Richtung Passau zu verlassen um dort zu studieren. Bea beschließt ins Baskenland zu fahren, in den Ort, wo sie immer glücklich war. Und dort wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt... 

Tessa Henning hat es wieder einmal geschafft: sie hat einen wundervollen Sommerroman geschrieben. Bea werden die Herzen der Leser wohl nur so zufliegen. Ihr...

Weiterlesen

gelungenes Buch, das Licht- und Schattenseiten des Lebens gut in Szene setzt

Ich finde den Wiedererkennungswert der Cover der Autorin sehr gelungen. Die Aufmachung und der Stil sind immer wieder eine Augenweide. Die Farbgebung bis hin zu den Abbildungen sind gut aufeinander abgestimmt und machen neugierig auf den Inhalt.

 

Der Schreibstil ist locker und lässt sich von Anfang bis Ende flüssig lesen. Der Autorin gelingt es, charmanten Witz und Tiefgang zu vereinen. Hier wird klar, dass das Leben viele Facetten zu bieten hat.

Die Darstellung der...

Weiterlesen

Empty-Nest ... und was jetzt?

Beas Tochter hat gerade ihr Abitur gemacht und verlässt das Elternhaus, um zu studieren. Bea fällt in ein schwarzes Loch und weiß nichts mit der gewonnen Freizeit anzufangen, fühlt sich überflüssig. Diese Situation kennen sicherlich viele Mütter. Das Haus ist plötzlich so leer und ruhig, der bisherige Lebensinhalt fällt praktisch weg.

Der Auszug der Tochter ist es aber nicht allein; auch sonst läuft einiges anders als geplant. So geschieht es, dass sich Bea plötzlich auf dem Weg nach...

Weiterlesen

Ein toller unterhaltsamer Sommer-Roman

Drei Hiobsbotschaften für Bea kurz hintereinander. Die erste ist das ihre Tochter Caro jetzt doch nicht in München studieren will, sondern nach Passau will. Die Zweite viel schlimmere ihr Mann hat eine Affäre und will sich trennen. Aber das war nicht die letzte Bea besucht ihre Tochter in Passau und muss erfahren das sie schwanger ist. Dies ist alles zu viel für Bea und sie flüchtet nach San Sebastian das sie von früher gut Kennt und eine alte Freundin dort hat. Leider kann Maria, die alte...

Weiterlesen

unterhaltsam

In ihrem neuesten Roman "Bea macht blau" entführt uns die Bestsellerautorin nach Spanien. Hier dürfen wir mit unserer Protagonistin Bea eine aufregende Zeit in San Sebastián erleben.

Die Geschichte: Eigentlich war doch alles perfekt. Aber dann kam der große Knall und Bea reicht es. Ihre Tochter Caroline zieht nach dem Abitur mit ihrem Freund Jonas nach Passau. Und der Göttergatte hat eine Affäre. Da setzt sich Bea kurz entschlossen ins Auto und macht sich auf nach San Sebastián. Hier...

Weiterlesen

Unterhaltsame Urlaubslektüre

Klappentext: „Bea reicht's: Die Tochter ist ausgezogen, der Mann nimmt sich dennoch keine Zeit für sie und hat auch noch eine Affäre. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg zu ihrer Schwester Karin ins Baskenland. Und plötzlich findet sie sich an einem Ort voller Künstler, Surfer und hängengebliebener Hippies wieder, die das Leben eher entspannt sehen. Deutsche Tugenden treffen auf gepflegtes Chaos und spanische Lässigkeit. Zwischen Tapas, Strand und Vino findet Bea tatsächlich wieder...

Weiterlesen

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Inhaltsangabe:

Bea meint, dass ihr Leben nicht besser sein könnte, denn sie ist glücklich mit Matthias verheiratet und haben eine Tochter namens Caroline, die nach ihrem Abitur studieren möchte. Doch die Realität sieht leider anders aus, denn ihr Mann hat seit längerem eine Affäre und Caro möchte nicht in München studieren. Sie zieht mit ihrem Freund weg. Beas Leben bricht auseinander und sie möchte einfach nur weg. Deshalb beschließt sie zu ihrer Schwester Karin nach San...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Roman

Bea ist verheiratet und hat eine nun erwachsene Tochter. Alles scheint in Ordnung zu sein. Tochter Caroline macht gerade ihr Abitur und soll danach studieren. Mit Ehemann Matthias läuft es nicht mehr so gut wie früher, alles ist etwas eingeschlafen, aber sie verstehen sich noch. Doch dann verkündet Caroline, dass sie schwanger ist und nicht studieren wird. Dem nicht genug gesteht Matthias Bea, dass er seit mehreren Monaten eine Affäre hat. Daraufhin packt Bea ihre Koffer und fährt ins...

Weiterlesen

Und nun ?

Bea Völker freut sich über die gute Abinote ihrer Tochter Caroline. Doch noch auf der Abifeier stellt sich heraus, dass Caro andere Zukunftspläne hat als gedacht und abgemacht. Statt in der Nähe ihrer Eltern in München zu studieren zieht es sie mit ihrem neuen Freund Jonas nach Passau.  Bea leidet sehr unter dem Wegzug von Caro….doch das dicke Ende kommt erst noch. Entnervt fährt Bea nach San Sebastian, wo sie einst mit ihren Eltern wunderschöne Sommerurlaube verbracht hat. Dort denkt sie...

Weiterlesen

Eine neue Liebe...

...ist wie ein neues Leben

 

Tessa Hennig´s Romane sind immer ein Garant für unterhaltsame Lesestunden und auch „Bea macht blau“ ist da keine Ausnahme.

 

Protagonistin Bea führt ein Leben, das man kaum noch als glücklich bezeichnen kann: ihr Mann hat ein Affäre und sie kann sich nicht mal mehr um ihre Tochter kümmern, denn die ist ausgezogen. Sie fühlt sich leer, ausgelaugt und braucht nun dringend ein neues „Wirkungsfeld“...

Das werden wohl viele Frauen...

Weiterlesen

Bea reicht´s

Kaum war das neue Buch von Tessa Hennig geliefert, war es auch schon gelesen...

Dazu muss man aber auch sagen, dass 350 Seiten auch nicht wirklich viel sind und ich auch - wenn ich die Ruhe dazu habe, die ich zum Glück habe derzeit – schnell lese. Das heißt aber nicht, dass mir das Buch nicht gefallen hat und ich es „quer gelesen“ habe – im Gegenteil.

 

Baskenland olé: Der neue Roman der Spiegel-Bestsellerautorin!

Tessa Hennig kenne ich schon von anderen Romanen,...

Weiterlesen

Ab nach Spanien

Von der Grundthematik ist die Geschichte nichts Neues. Protagonistin Bea stellt fest, dass ihr Mann eine Affäre hat und nachdem ihre Tochter das Abi bestanden hat und gleich ausgezogen ist, hält sie nichts mehr zuhause. Sie macht sich auf ins Baskenland, wo sie früher ihre Ferien verbrachte und wo auch ihre Schwester Karin wohnt und versucht dort ihr Glück zu finden. Ich fand die Charaktere sehr nett und bunt zusammengewürfelt. Jeder hat so seine Ecken und Kanten und vor allem Karin ist...

Weiterlesen

Kurzweiliger Frauenroman, der mit Herz und Humor von einem Neuanfang erzählt und Urlaubsgefühle aufkommen lässt.

 

Frauenromane geben häufig vom Inhalt nicht so viel her. Das ist bei diesem Buch von der Grundidee auch so, es bringt allerdings so viele Veränderungen mit sich und die Charaktere streiten, entwickeln und vertragen sich, dass man hier wunderbar unterhalten wird.
Für mich war es von Anfang an ein Lesevergnügen, weil Tessa Hennig mit viel Herz ihre Charaktere gezeichnet hat und ihren Figuren einfach Leben eingehaucht hat. Man lernt viele verschiedene Charaktere kennen, die...

Weiterlesen

Humorvolle Gescjchte

Inhalt: 

Beim Abiball ihrer Tochter Caro scheint Beas Welt noch in Ordnung.Caro soll in München studieren und Bea freut sich auf etwas mehr Zeit für sich. 

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Ihre Tochter will mit ihrem Freund Jonas nach Passau und dort zusammen studieren und wohnen.Nachdem dann noch herauskommt, dass ihr Mann eine jüngere Geliebte hat, ist das Maß voll. 
Bea bricht Richtung Spanien auf, wo sie zusammen mit ihren Eltern und später mit ihrem Mann...

Weiterlesen

Viva Espana!

~~Der Tag des Schulabschlusses ihrer Tochter hat es in sich. Bea erhährt, dass Töchterlein Caroline mit ihrem nichtnutzigen Freund woanders studieren will, als ausgemacht war. Kaum hat sie das halbwegs verdaut, findet sie heraus, dass ihr Ehemann nicht nur geschäftlich ständig unterwegs ist, sondern eine Affaire mit einer Jüngeren hat. Als dann auch noch rauskommt, dass Caroline schwanger ist, hat Bea endlich die Nase voll. Sie schwingt sich in ihr Auto und fährt ins spanische Baskenland, um...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783548613482
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
8.31429
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (35 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 52 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher