Buch

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

von Peter Bognanni

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort … Ein außergewöhnlicher Roman über Tod und Abschied in Zeiten von Social Media und darüber, dass jedem Ende ein neuer Anfang – und vielleicht sogar eine neue Liebe – innewohnt.

Rezensionen zu diesem Buch

Ich habe keinen Zugang zum Buch gefunden

Meine Meinung:
Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord.
Meine Meinung:
Ich habe mich selten mit einem Buch so schwer getan und habe so gar keinen Zugang zum Buch...

Weiterlesen

Traurig aber herrlich

Worum es geht: 

Ist eine Liebe echt, wenn man nur online Kontakt hat? Ein bewegendes Jugendbuch von Peter Bognanni über Liebe in Zeiten von Twitter und Facebook

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht...

Weiterlesen

Die unvollkommenen Momente

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie...

Weiterlesen

Erfrischende Umsetzung eines schwierigen Themas

Tess  flieht vom Internat und schlüpft bei ihrem Vater unter, als sie erfährt, dass Jonah tot ist. Sieben Monate lang waren die beiden Jugendlichen zusammen, haben per Mail, Chat, Facebook, Tweets ihr Leben miteinander geteilt. Niemand wusste so viel von Tess wie Jonah, und niemals hätte sie gedacht, dass er so plötzlich aus dem Leben gerissen würde. In ihrer Trauer sendet sie weiter Nachrichten an ihn. Und unversehens erhält sie tatsächlich eine Antwort darauf. Im Nachhinein erfährt sie...

Weiterlesen

Unvollkommen glücklich

Wow, was für ein emotionales Jugendbuch! 
Tess trifft auf einer Party den netten Jonah. Aber sie wohnen zu weit auseinander und können sich deshalb nicht treffen, also leben sie ihre Freundschaft und Liebe nur im Internet! Sie führen intensive Gespräche, die mancher im wahren Leben nicht hat. Was sie empfinden, was sie sehen und fühlen teilen sie dem anderen mit. Sie vertrauen dem anderen total und schicken schon mal ein Nacktfoto. Plötzlich keine Nachrichten mehr von Jonah und Tess...

Weiterlesen

Tod und Leben

Tess ist am Boden zerstört. Sieben Monate war sie mit Jonah zusammen und dann erfährt sie von seinem Selbstmord. Dass ihre Beziehung fast ausschließlich über Facebook lief und sie sich nur ein einziges Mal persönlich begegnet sind, ändert nichts an ihrer Trauer. Verstört flüchtet sie zu ihrem Vater. Sie schreibt Jonah weiter, um den Verlust zu verwinden – doch dann erhält sie plötzlich Antwort.

Ein außergewöhnliches Buch über schwierige Themen: Tod, Trauer, Depression, Selbstmord und...

Weiterlesen

konnte mich nicht begeistern

Inhalt:
Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines...

Weiterlesen

Nicht schlecht, aber auch nicht überragend

Worum geht es in Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente von Peter Bognanni? Diese Frage ist für mich nach der Lektüre eigentlich gar nicht so einfach zu beantworten. Es geht definitiv um den Tod, die Auswirkungen des Verlustes auf einen jungen Menschen. Zudem werden Fragen nach einem angemessenen Abschied aus dem Leben aufgeworfen. Warum begeht man Beerdigungen feierlich, obwohl die Person, von der man sich dabei verabschiedet, nicht mehr da ist? Warum feiert man den Abschied...

Weiterlesen

Mir fehlte ein wenig Gefühl

Zum Buch:
Tess ist siebzehn als sie Jonah kennenlernt. Sie haben zusammen nur einen Abend, aber sieben Monate flirten die beiden über das Internet.
Dann nimmt sich Jonah das Leben und für Tess ist nichts mehr, wie es war.
Völlig aus der Bahn geworfen bricht sich die Schule ab und kehrt zu ihrem Vater zurück. Dort muss sie erfahren, dass nicht immer alles so ist, wie es schein ...

Meine Meinung:
Als erstes fiel mir bei dem Buch das Cover auf, dann wurde ich von...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mich umgehauen

Ich bin völlig fasziniert von diesem Buch!

Tess bricht die Schule ab und zieht zu ihrem Vater. Der hat ein Beerdigungsinstitut für Tiere und schlittert von einer Katastrophe zur nächsten.
Was Tess so aus der Bahn geworfen hat, war der Freitod ihres "Freundes". Dass sie nur über das Internet zu ihm Kontakt hatte, stört Tess nicht wirklich.
Sie schreibt ihm noch Wochen nah seinem Tod Nachrichten. Als sie plötzlich eine Antwort bekommt, stellt sie ihr ganzes Leben in Frage...

Weiterlesen

Rührend, aber etwas oberflächlich

Zum Inhalt

Der Klappentext verrät ja schon einiges darüber, worum es in „Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente“ von Peter Bognanni geht. Tess trifft der Selbstmord ihres Freundes Jonah unglaublich hart und wirft sie aus der Bahn. Über seinen Tod erfährt sie über das gewählte Medium ihrer gemeinsamen Kommunikation – das Internet. Denn Jonah und Tess haben ihre Beziehung durch digitale Kommunikation aufgebaut, nach einem zufälligen Treffen auf einer Party. In der digitalen...

Weiterlesen

Leider nicht mein Buch...

Tess und Jonah haben sich nur ein einziges Mal persönlich getroffen, nichts desto trotz glauben beide an die Liebe. In Zeiten des Internets ist alles möglich, großes Gefühle sowie viele Geheimnisse werden per Chat, E-Mail etc. geteilt und trotzdem hat Tess den Selbstmord von Jonah nicht kommen sehen. Für Tess bricht eine Welt zusammen, doch manchmal bedeutet ein Ende auch einen neuen Anfang...

Fazit: Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks.de gewonnen und möchte...

Weiterlesen

Lesenwert bis zur letzten Seite! Geht ins Herz

Tess und Jonah haben in den letzten sieben Monaten alles miteinander geteilt. Ihre Alltagserlebnisse, ihre Gefühle und ihre Gedanken. Sie liebten sich und haben tagtäglich über Facebook in Kontakt gestanden. Nur gesehen haben sie sich ein einziges Mal und das ganz am Anfang. Doch plötzlich ist Jonah nicht mehr. Er hat sich das Leben genommen und dies reißt Tess den Boden unter den Füßen weg. Was hat Jonah vor ihr verschwiegen? Kannte sie ihren Freund doch nicht so gut, wie sich dachte. Um...

Weiterlesen

Social Medien

~~Tess Fowler und Jonah verbindet eine Teenagerliebe, die fast ausschließlich im Internet stattfindet. Über alle möglichen Kanäle der Social Medien schreiben sie sich, Tess erzählt über alltägliche Schulgeschichten und über ihr Leben. Nur ein Mal, auf einer Studentenfete haben sich die Beiden im realen Leben getroffen. Dennoch glaubte Tess, alles über Jonah zu wissen. Jonahs Selbstmord trifft sie extrem hart. Sie verlässt das teure Internat und flüchtet in das Haus ihres Vaters. Um ihre...

Weiterlesen

✎ Peter Bognanni - Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Ich muss zugeben, dass ich diesem Buch anfangs gar nicht so viel Aufmerksamkeit schenkte. Klar ist mir das Cover sofort ins Auge gefallen, aber der Titel kam mir schon damals so sperrig vor ...

Als ich mir dann durch einen kleinen Hinweis den Klappentext genauer ansah, war ich augenblicklich gefangen genommen. Trauerbewältigung in Jugendbüchern ist ein Thema, welches ich stets verfolge.

Doch bereits nach den ersten Seiten war mir klar, dass ich etwas ganz anderes bekommen...

Weiterlesen

Gut geschrieben, doch wenig Tiefgang

          Der Schreibstil von Peter Bognanni ist wirklich klasse. Man kann das Buch sehr gut in einem Rutsch durchlesen, doch mir hat es leider an emotionalem Tiefgang gefehlt.

Es geht um Tess, deren Online-Freund und erste große Liebe Jonah sich das Leben genommen hat. In ihrer Verzweiflung schmeißt sie die Schule und zieht zurück zu ihrem völlig überforderten Vater, der sein Leben selber nicht auf die Reihe bekommt. Da Jonah ihr einziger Vertrauter ist, schreibt sie ihm weiter...

Weiterlesen

amüsant und traurig

~~Das Buch „Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente“ von Peter Bognanni ist gleichzeitig amüsant und doch traurig.

Tess trauert um ihre große Liebe Jonah. Sie hat ihn nur ein einziges Mal persönlich getroffen. Seither führen Sie eine Art Online-Beziehung. Als sie von Jonahs freiwilligem Tod hört, bricht für sie eine Welt zusammen. Wie konnte er dies nur tun? Wie soll sie ihr Leben ohne ihn nur meistern? Um mit ihrer Trauer besser umgehen zu können, zieht sie sich erst einmal...

Weiterlesen

traurig, aber voller Hoffnung

Inhalt: Die 17jährige Tess lernte den 18jährigen Jonah auf einer Party kennen. Nach einer Nacht muss er zurück zum College, aber die Beiden bleiben Online in Kontakt und verlieben sich. Als Tess erfährt, dass Jonah sich das Leben genommen hat, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Am Anfang des Buchs hat Tess gerade die Schule geschmissen und ist aus dem Internat abgehauen. Sie flüchtet sich zu ihrem Vater, da ihre Mutter mit ihrem neuen Mann noch auf einer Reise verweilt. Ihr Vater...

Weiterlesen

Ernste und wichtige Themen, charmant verpackt ! Leseempfehlung.

Seit sieben Monaten sind Tess und Jonah ein Paar und das obwohl sie sich erst einmal auf einer Party getroffen haben, ganz zu Anfang. Aus diesem Treffen entsteht eine Freundschaft und schließlich eine Beziehung, die sich ausschließlich online abspielt. In ihren Emails, Tweets und Chats teilen Tess und Jonah ihre geheimsten Wünsche und Gedanken, schmieden Pläne für ein Wiedersehen und eine gemeinsame Zukunft.
Doch dann ist plötzlich von einem Moment auf den anderen nichts mehr wie es...

Weiterlesen

Da ist noch Luft nach oben

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten

Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Erscheinungstermin: 29. Januar 2018

ISBN-10: 3446258639

 

 

Klappentext

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und...

Weiterlesen

Wie John Green, nur besser

INHALT:

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages...

Weiterlesen

Der Tiefgang fehlte

Inhalt: Jonathan und Tess haben sich nur einmal in ihrem Leben gesehen und doch pflegten beide über 7 Monate eine intensive „Internetbeziehung“. Bis Tess aus dem Internet erfahren muss, dass ihr Freund sich das Leben genommen hat. Tess weiss sich nicht anders zu helfen, als immer wieder an ihn zu schreiben, obwohl er Tod ist. Doch eines Tages erhält Tessa eine Antwort auf ihre Nachrichten...

Meine Meinung: So ungewöhnlich das Cover und der Titel sein mag, so anders...

Weiterlesen

Seichte Lektüre!

          Seitdem Tess den charmanten Jonah auf einer Party kennengelernt hat, führen die beiden eine Online-Beziehung und teilen sich alles übereinander mit. Und dennoch reißt Jonahs Selbstmord Tess den Boden unter den Füßen weg, da sie das absolut nicht hat kommen sehen. Sie fällt in ein depressives Loch, haut aus dem Internat ab und zieht bei ihrem Vater ein. Dort verkriecht sie sich und amüsiert sich über die skurrilen Tier-Bestattungen, die ihr Vater plant. Trotz Jonahs Tod schreibt sie...

Weiterlesen

Anders und emotional

          Das Buch "Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente" von Peter Boganinni ist Ende Jänner 2018 im Hanser-Verlag als gebundene Ausgabe erschienen. Das Cover des Buches ist ein ´Blickfang, denn vom schwarzen (matten) Hintergrund hebt sich der Titel in blauen Großbuchstaben, hinterlegt mit einem Sternenhimmel, ab. Der Name des Autors in in neonrosa, jedeoch ebenfalls mit Sternenhimmelhingergrund abgebildet. Der Buchrücken ist in rosa mit silberweißer Schrift gehalten, die...

Weiterlesen

Nicht ganz ausgeschöpftes Potenzial

"Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente" war wieder ein Buch, bei dessen Klappentext ich eine komplett andere Story erwartet hätte.

Tess und Jonah haben sich nur ein einziges Mal in ihrem Leben getroffen, obwohl sie 7 Monate zusammen waren.
In dieser Zeit haben sie über E-Mails und Chats ihr gesamtes Leben miteinander geteilt. Daher bricht für Tess auch eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass sich Jonah das Leben genommen hat.
In ihrer Verzweiflung schickt sie...

Weiterlesen

Unvollkommene Momente

Auf einer Party lernt Tess Jonah kennen und je mehr sie im Internet mit ihm schreibt, desto mehr verliebt sie sich in ihn. Doch als Jonah sich das Leben nimmt, scheint Tess eigenes sinnlos zu sein. Bis plötzlich eine weitere Nachricht von Jonah auftaucht...

Tess war mir von Beginn an sehr sympathisch und mit ihrer humorvollen, sarkastischen und trockenen Art ist sie mir gleich ans Herz gewachsen. Der Schreibstil hat mir super gefallen und wirkte stets etwas verrückt, aber nicht zu...

Weiterlesen

Geniales Ende!

„Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente“ ist ein Jugendbuch welches von Peter Bognanni geschrieben wurde. Es ist am 29. Jänner 2018 über den Hanser Verlag erschienen.

Tess hat Jonah nur einmal getroffen. Auf einer Party. Und doch war er die Liebe ihres Lebens. In den sieben Monaten danach blieben sie über verschiedenste Arten des Social Media in Kontakt und planten ihr nächstes Treffen. Bis Tess eines Tages auf Jonahs Facebook-Seite sieht, dass er sich das Leben genommen...

Weiterlesen

3,5 Sterne

~~Tess und Jonah hatten eine Online-Freundschaft. Nach und nach wurde diese so intensiv, dass es für Tess Liebe wurde. Aber dann begeht Jonah Selbstmord und lässt Tess mit all ihren Fragen und ihrem Schmerz zurück. Dass wirft die 16jährige erst mal gehörig aus der Bahn und in alter Gewohnheit schreibt sie weiter an Jonah, bis sie plötzlich von dessen Account Antwort erhält.

Peter Bognanni hat einen angenehmen Erzählstil, der dieses Jugendbuch auch für Erwachsene gut lesbar macht....

Weiterlesen

Weder Hand noch Fuß

Selten hat mich ein Buch so sehr enttäuscht wie dieses.

Allein das Cover verspricht etwas vollkommen anderes als es enthält. Es sieht aus wie ein Jugendroman, handelt ja auch von Jugendlichen und spielt auch im Wesentlichen mit jugendlichen Problemen, aber die Spannung oder auch das Peppige, was ich mir davon versprochen habe (vielleicht auch das Kontroverse) fehlt mir völlig.

Aufgrund des Klappentextes habe ich damit gerechnet, dass sich das Buch mit Themen wie der...

Weiterlesen

Wie eine Nachricht alles verändern kann - enttäuschend - schwach und unrealistisch

Inhalt

Jonah und Tess waren sieben Monate lang zusammen. Haben alles miteinander geteilt – per Chat, Facebook, Tweets und herzzerreisenden E-Mails. Jetzt könnte man zum Beispiel denken wie viele andere Fernbeziehungen auch. Nur gibt es da eine Sache die sie noch nicht wissen: Sie haben sich nur einmal getroffen - auf einer Party.

Ohne das Tess etwas mitbekommt, begeht Jonah Selbstmord und für sie bricht ihre ganze Welt zusammen. Tess bricht das Studium ab und fährt zurück zu...

Weiterlesen

Dinge, die ich ohne dich sehe

Monatelang halten Tess und Jonah Kontakt, indem sie sich Textnachrichten schicken – dabei haben sie sich nur ein einziges Mal gesehen. Trotzdem besteht eine Verbindung zwischen ihnen, da ist Tess sich sicher – und Jonahs Nachrichten lassen dies auch bei ihm vermuten. Der Schock ist deswegen umso größer, als sich Beileidsbekundungen auf Jonahs Facebook-Seite häufen und Tess feststellen muss, dass Jonah Selbstmord begangen hat und die Person, mit der sie die meiste Zeit Kontakt hatte, gar...

Weiterlesen

Absolut passend zur heutigen Zeit - empfehlenswert

          Cover, Klappentext und auch Inhaltsangabe haben mich sehr neugierig gemacht. Cover finde ich gut gelungen und auch im Einklang mit der Geschichte.

Das Thema des Buches ist absolut aktuell: Online Liebe - Liebe in Zeiten von Twitter und Facebook. Die Protagonistin lernt ihre Liebe zwar auf einer Party "live" kennen - das ist aber das einzige Mal dass sie sich real zu Gesicht bekommen. Der Rest läuft online ab. Bis es zu einem schrecklichen Ereignis kommt - Jonah begeht...

Weiterlesen

Für mich leider eine Enttäuschung...

Inhalt:
In diesem Jugendroman geht es um Tess, die auf einer Party Jonah kennelernt und sie danach nur noch über das Internet Kontakt haben. Gesehen haben sie sich nur ein einziges Mal, doch es verbindet sie eine unvollkommene Liebe. Sie schreiben sich schöne und liebevolle Mails bis Jonah Selbstmord begeht. In ihrer Trauerverarbeitung schreibt sie ihm aber weiter und eines Tages erhält sie doch tatsächlich eine Antwort...

Meine Meinung:
Zuerst einmal möchte ich sagen,dass...

Weiterlesen

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das Cover, eigentlich sieht man dort nur den sehr langen Titel. Doch ich mag die Buchstaben sehr, dieser Sternenhimmel zu dem einfachen schwarzen Hintergrund. Der Klappentext hat mich dann sehr angesprochen. Um genau zu sein, habe ich gleich eine Gänsehaut bekommen. Leider konnte mich die Geschichte dann nicht wirklich emotional packen.

Tess hat Jonah nur ein Mal auf einer Party getroffen. Sie leben an unterschiedlichen Ecken von Amerika und so...

Weiterlesen

Ich bin sehr enttäuscht!

Eine Beerdigung für Hunde? Eine Trauerfeier in einem Stripclub? Alles kein Problem für Tess Fowler. Denn während sie gerade um ihre große Liebe trauert, ist ihr jede Abwechslung recht. Und irgendwie passt das ja auch zu Tess verrückter Art, die Welt zu betrachten.

Tess und Jonah waren die letzten sieben Monate zusammen, haben alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben,sich gegenseitig ihre Liebe...

Weiterlesen

Beziehung 2.0

"Dinge, die ich ohne dich sehe.."

Inhalt:
Tess und Jonah führten eine Beziehung der besonderen Art. Sie sahen sich nur ein einziges Mal und unterhielten sich seitdem ausschließlich per Computer oder Telefon, bis etwas geschieht, mit dem keiner gerechnet hätte, am wenigsten Tess: Jonah begeht Selbstmord. Tess flieht daraufhin zu ihrem Vater, einem verpeilten Bestatter der besonderen Art. Seit Jonahs Tod schreibt Tess weiterhin Nachrichten an seinen Account, doch dass eines Tages...

Weiterlesen

Eher unterhaltsam als tiefgründig

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten

Verlag: Carl Hanser Verlag (29. Januar 2018)

ISBN-13: 978-3446258631

empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Originaltitel: Things I'm Seeing without You

Preis: 18,00€

auch als E-Book erhältlich

 

Eher unterhaltsam als tiefgründig

 

Inhalt:

Tess und Jonah lernten sich auf einer Party kennen. Danach trafen sie sich nur noch online...

Weiterlesen

Ziemlich belanglose Handlung, hat mich leider nicht berührt.

Klappentext (LovelyBooks)

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten....

Weiterlesen

Was bin ich ohne dich?

"Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente" ist ein regelrecht schwermütiges Buch, denn es verarbeitet Trauer, die Tess förmlich erschlagen will. Auch wenn sie Jonah nur selten gesehen hat, ist ihre Beziehung durch das Internet gefestigt. Für Tess ist es kaum zu ertragen, dass sie nie wieder Kontakt zu Jonah aufnehmen kann und so bricht sie in ihrer Verzweiflung die Schule ab und zeiht vorläufig bei ihrem Vater ein. Dieser macht Geschäfte mit dem Tod, denn er organisiert...

Weiterlesen

Trauer, Tod und Abschied - und Neuanfänge!

Tess Fowler ist 17 und zum ersten Mal verliebt. Doch diese Liebe ist eine ganz außergewöhnliche, denn sie hat Jonah nur einmal für ein paar Stunden gesehen. Seither kommunizieren sie über sämtliche elektronischen Kanäle miteinander. Als Jonah stirbt, wird Tess der Boden unter den Füßen weggezogen. Ihre Eltern sind geschieden, in der Schule läuft es nicht, alles geht schief – also schreibt Tess weiter an Jonah. Eines Tages erhält sie Antwort …

 

Wie sehr der Tod einen Menschen...

Weiterlesen

Ein Haufen unvollkommener Momente

Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie...

Weiterlesen

jugendliche Trauerbewältigung

Auf einer Party hat Tess Jonah getroffen und sich sofort in ihn verliebt. Seitdem kommunzieren beide über Emails, SMS und Social Media Plattformen miteinander. Als Tess plötzlich von Jonahs Selbstmord erfährt bricht für sie eine Welt zusammen. Obwohl sie Jonah nur einmal gesehen hat, spürt sie eine extreme Verbindung zu ihm und kann sich nur schlecht mit seinem Tod abfinden. Daher schickt sie weiterhin Nachrichten an Jonah - und plötzlich bekommt sie eine Antwort...

Der Klappentext...

Weiterlesen

Hoffen auf einen Neuanfang

Tess ist keine normale Jugendliche. Schon ihr Elternhaus ist alles andere als normal. Die Mutter nicht greifbar, der Vater immer auf der Suche nach einem neuen Auftrag, steht Tess so ziemlich alleine mit ihrer Trauer da. Sie hat eine ziemlich verrückte Art, die Welt zu betrachten und kommt auf absurde Ideen. Mir hat die Erzählweise des Autors sehr gut gefallen. Er hat auf eine lustige und emotionale Weise die Gefühlswelt von Tess herausgearbeitet, die in tiefer Trauer um ihren ersten Freund...

Weiterlesen

Ein schöner Jugendroman, bei dem der Funke nicht ganz überspringt

Tess und Jonah. Sie lernen sich auf einer Party kennen und müssen wegen der Distanz ihre Beziehung über das Internet fortführen.
Sie schreiben dauernd miteinander, täglich, stündlich.
Und doch ist Tess schockiert als sie von seinem Selbstmord erfährt.
Sie konnte es nicht ahnen.
Als sie selbst völlig am Boden ist, schreibt ihr Jonah, oder zumindest sein Profil. Ihre Welt steht Kopf und so beginnt ein neues Leben.

Sprachlich ist es gut geschrieben, man kann sich...

Weiterlesen

Wie Verlust dein Leben verändert

Dieser Titel hat mich mit seinem Klappentext bereits überzeugt. Gerade in der heutigen Medien Generation lernen sich viele über das Internet kennen oder kommunizieren hauptsächlich darüber ohne im realen Leben viel Kontakt miteinander zu haben. Tess' Schicksal hat mich daher sehr berührt. Wenn man sich virtuell verliebt und dieser Mensch dann einfach nicht mehr da ist, was macht man dann? Der Punkt zum Abschiednehmen ist dabei einfach nicht gegeben, da man sich als echte Person ja nicht...

Weiterlesen

Ein schönes Jugendbuch mit kleinen Schwächen

Auf dieses Buch war ich richtig gespannt gewesen. Cover und Klappentext konnten mich sofort ansprechen und dank einer Verlosung durfte ich das Buch dann sogar schon ein paar Tage vor dem Erscheinen lesen. Als mein Exemplar bei mir eintraf, habe ich mich ja nur noch mehr in dieses tolle Cover verliebt. Ich habe dann auch gar nicht mehr länger gewartet, sondern sogleich mit dem Lesen begonnen.

 

Auf einer Party hat Tess Jonah das erste, und auch einzige, Mal getroffen. Aber...

Weiterlesen

Schönes Jugendbuch!

Die junge Tess führt seit Monaten eine Internetbeziehung mit Jonah. Als sie eines Tages erfährt, dass er sich umgebracht hat fällt ihre Welt in sich zusammen. Sie bricht die Schule ab und zieht bei ihrem Vater ein. Sie schreibt Jonah weiterhin Nachrichten über soziale Netzwerke und als dann eines Tages eine Antwort zurück kommt, ist sie völlig perplex.

Peter Bognanni hat mit diesem Buch ein wirklich schönes Jugendbuch veröffentlicht, durch das ich nur so gerast bin, da ich es kaum zur...

Weiterlesen

Bewegendes Jugendbuch mit vielen außergewöhnlichen Momenten

„Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente“ ist das erste Jugendbuch des Autoren Peter Bognanni, der für sein Debüt „The House of Tommorow“ mit dem Los Angeles Times Book Prize  ausgezeichnet wurde.

Tess und Jonah lernen sich auf einer Party kenne. Das ist das einzige Mal, dass sie aufeinander treffen. Anschließend tauschen sie sich über sieben Monate online aus und teilen alles miteinander bis Tess erfährt, dass Jonah sich das Leben genommen hat. Verzweifelt und ohne Rückhalt...

Weiterlesen

Toller Jugendroman

Handlung:

Tess und Jonah haben sich auf einer Party kennengelernt und auch sofort ein wenig lieben gelernt. Sie haben sieben Monate Kontakt gehalten, sich per Chat, Facebook, E-Mails oder durch Telefonate ausgetauscht. Bis Jonah plötzlich Selbstmord begangen hat. Tess kann diese Tatsache schwer verkraften und schreibt Jonah trotzdem weiterhin Nachrichten, über ihre Gefühle, ihr derzeitiges Leben und auch über die Liebe, die die beiden Jugendlichen verbunden hat. So versucht Tess ihre...

Weiterlesen

Ein leider viel zu unvollkommener Roman über bedeutende Themen

In „Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente“ begleitet der Leser die Protagonistin Tess auf einer Reise, die geprägt ist von Trauer, um ihren Freund, der sich das Leben nahm. Den Freund Jonah kennt sie aber fast nur von Chats, Anrufen etc. Tess wird mit Problemen konfrontiert, als sie plötzlich eine Nachricht ihres verstorbenen Freundes erhält.

Auf den ersten Blick klingt die Handlung berührend, tieftraurig, für viele aber auch lebensbejahend. Das lässt sich nicht bestreiten...

Weiterlesen

Tess

Tess 
Die Welt von Tess Fowler ist recht grotesk. Ihre Mutter findet sich in Indien mit ihrem neuen Partner grad selbst, und ihr Vater versucht mit einer eigenwilligen Methode die Bestattungsbranche zu revolutionieren.
Sie selbst trauert um Jonah, den sie zwar nur einmal getroffen hat in ihrem Leben, mit dem sie aber viele virtuelle Gespräche verbinden. Sie haut aus dem Internat ab und flüchtet zu ihrem chaotischen Dad, der mit sich selbst eigentlich schon genug zu tun hat. ...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
272 Seiten
ISBN:
9783446258631
Erschienen:
Februar 2018
Verlag:
Hanser, Carl GmbH + Co.
Übersetzer:
Anja Hansen-Schmidt
7.59574
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (47 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 62 Regalen.

Ähnliche Bücher