Buch

So weit die Störche ziehen - Theresia Graw

So weit die Störche ziehen

von Theresia Graw

Verlorene Träume - eine junge Frau beweist Mut in dunklen Zeiten

Rezensionen zu diesem Buch

Interessante Familiengeschichte

Dieses schöne Cover hat mich sofort magisch angezogen, die Farben und die Frau die in die Ferne schaut passen auch so wunderbar zu der Geschichte. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, hatte ich sofort Lust gleich reinzulesen. Ich mag zwischendurch sehr gerne historische Romane und habe mich wahnsinnig gefreut als ich das Buch dann endlich beginnen konnte.

Ich hatte anfangs so meine Probleme mit der Protagonistin warm zu werden, sie war zu dem Zeitpunkt natürlich noch jung und...

Weiterlesen

Klare Leseempfehlung

Das Cover, das wunderbar zur Geschichte passt und der Buchrückentext haben mich sofort angesprochen. Familien-Liebesgeschichte mit historischem Hintergrund mag ich sehr. Das Buch mit seinen über 600 Seiten ist in 3 Teilen unterteilt. Es spielt in der Zeit von 1939-45 in Ostpreußen. Der Anfang begann etwas langatmig, nimmt dann aber an Fahrt auf, und ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen.
Die damals 16. jährige Dora wächst mit ihren Eltern, Geschwistern und Bediensteten auf einem...

Weiterlesen

Eines meiner Lesehighlights

Inhalt übernommen: 

Ostpreußen 1939: Während die Welt aus den Fugen gerät, wächst die junge Dora Twardy behütet auf dem Pferdegestüt ihrer Familie auf. Der Tochter des Gutsherren mangelt es an nichts, auch nicht an Verehrern. Doch als die deutsche Wehrmacht Polen angreift, muss Dora schlagartig erwachsen werden. Ihr Vater wird eingezogen und übergibt ihr die Verantwortung für den Hof. Mit aller Kraft kämpft Dora um den Erhalt des Familienbesitzes. In den Wirren des Krieges stehen ihr...

Weiterlesen

Jahreshighlight!

Meinung:
Für mich ist dieses Buch eines der Highlights dieses Lesejahres und dieses kam sehr unerwartet, denn normalerweise lese ich keine Familiengeschichte, die klar historisch angehaucht sind. Häufig sind mir diese Geschichten zu trocken und langatmig erzählt und deshalb verliere ich häufig das Interesse. In diesem Fall allerdings ist das Buch von Seite eins bis zur letzten Seite an absolut spannend und atmosphärisch erzählt, sodass man Kapitel für Kapitel verschlingen muss, bis man...

Weiterlesen

spannende Geschichte voller Gefühl

 

 

Soweit die Störche ziehen ist eine spannde Geschichte voller Gefühl in der die junge, schöne und aufmüpfige Pferdenärrin Dora Twardy auf einem wohlhabenden Gut in Ostpreußen aufwächst wo es ihr an nichts mangelt.
Sie hat viele Verehrer, ist frisch verliebt und lässt sich ohne das Wissen ihrer Mutter ein Kleid, mit einem gewagten Schnitt machen was sie bei einer Dorfhochzeit vpräsentieren möchte.
Ihre Mutter, der sie dieses verheimlicht hatte ist von dem Kleid...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
640 Seiten
ISBN:
9783548062525
Erschienen:
August 2020
Verlag:
Ullstein TB
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 12 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher