Buch

Stigmata - Beatrix Gurian

Stigmata

von Beatrix Gurian

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle ...

Rezensionen zu diesem Buch

Unglaubliche Sogwirkung mit viel Spannung und einigen Gruselmomenten

Inhalt: Nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Außerdem die Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. In einem Jugendcamp soll Emma die Täter angeblich finden. Deswegen macht sie auch auf den Weg in ein abgelegenes Schloss in den Bergen, das ihr alle Antworten geben soll. Immer wieder stößt sie dabei aber auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit und bald mischen sich diese mit der...

Weiterlesen

Düsterer Thriller

Ich weiß nicht, ob es an mir lag, aber ich habe mich zu Beginn der Geschichte ein wenig überfordert gefühlt. Der Leser wird nach einem düsteren Prolog direkt in das Geschehen geworfen, zu dem Beginn des Camps, die Rückblicke werden dann immer mal wieder in die Handlung eingestreut. Rückblicke, und auch Episoden aus der Zeit von Emmas Mutter, sodass der Leser eher Ahnungen hat als die Protagonistin. Doch erst am Ende werden die Stränge zusammengeführt und gelungen aufgelöst.
Aber erst...

Weiterlesen

Spannend, unheimlich, aber auch verwirrend

Zwei Wochen nach dem Unfalltod ihrer Mutter erhält Emma einen Brief, in dem ihr mitgeteilt wird, ihre Mutter sei ermordet worden. Auf der Suche nach der Wahrheit nimmt Emma an einem Jugendcamp teil, bei dem nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen scheint…

 

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Emma erzählt, der Protagonistin über die man zu Beginn nicht mehr erfährt, als dass sie mit ihrer Mutter zusammengelebt hat, die vor kurzem gestorben ist. Die Handlung findet...

Weiterlesen

Packender Jugendthriller

In einem Jagdschloss außerhalb der Stadt lernen sich die Jugendlichen Tom, Philipp, Sophia und Emma kennen, deren Aufenthalt sie ihren Eltern zu verdanken haben bis auf Emma. Denn wenige Wochen zuvor starb Emmas Mutter bei einem Autounfall. Ihren Vater kennt sie nicht. Die beiden Psychologen Dr. Michael Becker  und Dr. Nicoletta Bruns sowie deren Assistent Sebastian betreuen die Jugendlichen im Auftrag der Transnational Youth Foundation, damit die Jugendlichen für ihre Zukunft vorbereitet...

Weiterlesen

Stigmata, Nichts bleibt verborgen - 3,5 Sterne

Während des Lesens stellt man für sich irgendwann fest bei welcher Sternbewertung man die Lektüre ungefähr sieht und Stigmata lag bei mir vom Gefühl her immer zwischen drei und vier Sternen. Die Geschichte wird nie langweilig, birgt jedoch so viele Rätsel und eingestreute Hinweise, dass ich meine Sternvergabe von der Auflösung abhängig machen wollte. Doch zuerst einmal zum Inhalt: Emma erhält nach dem Tod ihrer Mutter Agnes eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie und den Hinweis die Mörder ihrer...

Weiterlesen

Stigmata

Emma Mutter ist vor einigen Wochen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Ihr Wagen wurde aus einem See gezogen und es sieht alles nach einem Unfall aus. Doch 2 Wochen nach dem Unfall bekommt Emma ein seltsames Paket – enthalten ist ein Fotoalbum, aus dem alle Fotos, bis auf eins, entfernt wurden. Dieses eine Foto zeigt ein Kind und unter dem Bild steht in weißer Schrift ein Hinweis für Emma. Wenn sie die Mörder ihrer Mutter finden will, dann soll sie sich bei ihnen melden.

 

...

Weiterlesen

Die Geister der Vergangenheit...

Die Schatten der Vergangenheit. Sie holen dich ein. Immer.
Nach dem rätselhaften Unfalltod ihrer Mutter ist Emma vor Trauer wie erstarrt. Bis zu dem Tag, an dem sie einen anonymen Brief erhält mit der Aufforderung: Finde die Mörder Deiner Mutter!
Doch warum hätte jemand Emmas sanfte Mutter umbringen sollen? Die Spurt führt Emma zu einem Elite-Jugendcamp in einem düsteren Schloss in den bergen. Dort stößt sie auf unheimliche Fotografien, die mit der Vergangenheit ihrer...

Weiterlesen

Spannung und ein Geheimnis was lange im Dunkeln blieb, dazu eine tolle und leicht gruselige Kulisse zeichnen Stigmata aus

Inhalt:
Emmas Mutter stirbt plötzlich bei einem Autounfall und Emmas Leben wird total auf den Kopf gestellt. Die Polizei geht von einem normalen Autounfall aus, doch Emma glaubt nicht daran und ermittelt auf eigene Faust. Hinweise führen sie in das Transnational Youth Foundation Camp. Dieses findet in einem abgelegenen Jagdschloss mitten in den Bergen statt. Außer ihr gibt es nur noch drei weitere Teilnehmer. Bereits nach kurzer Zeit stellt Emma fest, dass hier nicht alles mit rechten...

Weiterlesen

mein erster jugendthriller

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass ‚Stigmata‘ mein erster Jugendthriller ist. Normalerweise lese ich ja ‚richtige‘ Thriller, so dass ich doch recht skeptisch war. Aber ich wurde vollends überzeug!

 

Das äußerliche, und auch innere des Buches ist auf jedenfalls auch ein paar Wörtchen wert. Das Cover ist sehr schön gemacht und passt mehr als hervorragend zum Inhalt. Des weiteren gibt es einige kleine Spielereien innerhalb des Buches, von farbigem Papier für Briefe...

Weiterlesen

Tolle Atmosphäre doch leider konnten mich die Charaktere nicht überzeugen

Inhalt:
Emma ist tieftraurig. Ihre Mutter ist tot, sie hatte einen Unfall. Seitdem verbringt Emma ihre Tage im Bett. Doch als es an der Tür klingelt und sie ein Päckchen bekommt, erwacht sie wieder zum Leben. Sie bekommt eine Einladung in ein Jugendcamp, wo sie alle Antworten zum tot ihrer Mutter bekommen soll. Denn war es wirklich ein Unfall?

Meine Meinung: 
Von Anfang an wirft uns Beatrix Gurian ins Geschehen. Wir erleben eine traurige und auch wütende Emma. Bevor ihre...

Weiterlesen

Ein Genuss beim Lesen - die Bilder tragen dazu bei!

Schon als ich das Buch in die Hand genommen hatte, dachte ich mir, dass dies etwas ganz Besonderes sein muss. Ich fragte mich, warum dort Fotografien enthalten sind und wozu man sich die ganze Mühe gemacht hat. Ich saß einen einzigen Tag an diesem Buch und habe es verschlungen wie nichts. Danach wusste ich, was daran so besonders war und ich hoffe, dass ich das gut rüberbringen kann.

Emma ist die Hauptperson und wurde hauptsächlich aus dieser Sicht geschrieben. Sie ist in einer...

Weiterlesen

Die Vergangenheit kommt ans Licht

Emma, deren Mutter gerade nach einem Unfall verstorben ist, ist verstört, als sie kurz darauf einen Brief bekommt, in dem ein Foto steckt und die Aufforderung, in einem Camp nach dem Mörder ihrer Mutter zu suchen.
Obwohl sie geschockt ist von der Aussage, dass es kein Unfall gewesen sein soll, muss sie nicht lange überlegen, sondern meldet sich in dem benannten Camp an. Schon allein die Anreise gilt als Bewährungsprobe und als sie endlich ankam, findet sie dort ein heruntergekommendes...

Weiterlesen

spannend und fesselnd......

Kurzbeschreibung
Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich...

Weiterlesen

Ein wirklich gelungener Jugendthriller, der sich zu lesen gelohnt hat.

Stigmata: Nichts bleibt verborgen (Beatrix Gurian)

Arena Verlag

Die Autorin

Beatrix Gurian studierte Theater- und Literaturwissenschaften und arbeitete zunächst als Redakteurin beim Fernsehen. Heute ist sie freie Autorin und schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Außerdem gibt sie ihre Schreiberfahrungen in Workshops weiter.

Stigmata

Als Emmas Mutter bei einem Autounfall stirbt, ist für die junge Frau nichts mehr wie es war. Sie gibt sich zudem...

Weiterlesen

Spannung zum "Flachatmen"! Düster!

Beatrix Gurian - STIGMATA

Emma erfährt vom Autounfall ihrer Mutter und hadert mit dem Schicksal und mit sich selber, im Streit auseinandergegangen, sahen sie sich niemehr wieder. Eine Welt bricht für Emma auseinander, die Schuld drückt sie nieder. Eines Tages kommt ein mysteriöses Päckchen ohne Absender, ein altes Fotoalbum befindet sich darin, alle Bilder, bis auf das Letzte herausgerissen, da steht etwas geschrieben, sie keucht auf und bekommt keine Luft mehr, ihr ist schwindelig...

Weiterlesen

Spannend und gruselig

4,5 Sterne

Zum Inhalt

Emma ist auf dem Weg in ein Jugendcamp. Es liegt in den Bergen und es ist nicht leicht für sie, es zu finden. Die Dämmerung bricht schon herein, als sie das alte Jagdschloss entdeckt und mit ihm die Betreuer und die anderen Jugendlichen, die an der Qualifizierung teilnehmen wollen. Denn dieses Camp stellt eine Art Test dar und nur die besten Teilnehmer werden es nach Australien schaffen, in das internationale Camp.

Emma kommt alles recht...

Weiterlesen

gelungener Jugendroman

Die junge Emma hat vor wenigen Wochen ihre Mutter durch einen Autounfall verloren. Nun ist sie auf sich allein gestellt. Da erhält sie ein Päckchen mit einem Foto und den Hinweis, dass  ihre Mutter nicht bei einen Unfall ums Leben kam, sondern ermordet wurde. Um den Mörder zu finden, meldet sie sich in einem Jugendcamp in einem alten Jagdschloß an.
Die Autorin schafft es durch ihren Schreibstil eine bedrückende und unheimliche Stimmung aufzubauen. Diese Stimmung wird noch durch die...

Weiterlesen

großartiger Jugendthriller

Kurzbeschreibung:

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich...

Weiterlesen

Rätselhafte Bilder

Kurz nach dem tödlichen Unfall ihrer Mutter erhält Emma von einem Unbekannten einen rätselhaften Brief und eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. In diesem Brief wird Emma aufgefordert die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Hinweise deuten darauf hin, dass Emma die Täter im Umfeld eines Jugendcamps finden kann. Dies wird in einem abgelegenen und heruntergekommenen Schloss in den Bergen veranstaltet. Als Emma in dieser unwirtlichen Gegend eingetroffen ist findet sie immer...

Weiterlesen

Spannung auf hohem Niveau

Als aller erstes muss man wohl sagen: Stigmata ist ein Gesamtkunstwerk! Ich liebe die Kombination von Grün und Silber. Es erinnert mich an Slytherin. Der Umschlag ist wundervoll gestaltet und auch innen erwarten einen unheimlich viele Details. Nicht nur die stimmungsvollen Fotos überzeugen, sondern auch die vielen kleinen Verzierungen. Dieses Buch hat etwas von einem Kunstdruck und wertet jedes Regal optisch auf.
Nun aber zu Inhalt!
Emma hat ihre Mutter verloren. Was zuerst wie...

Weiterlesen

Spannend atmosphärisch aber mit hat etwas gefehlt

Ein wichtiges Thema das hier bearbeitet wird und sich erst nach und nach andeutet. Zudem auch insgesamt betrachtet in einer interessanten und spannenden Handlung verpackt. Trotzdem habe ich einige Kritikpunkte und bin daher etwas gemischter Meinung. 
Mich hat vor allem die unheimliche, beängstigende und bedrückende Atmosphäre auf em Schoss angesprochen. Als aber die Situation zunehmend eskaliert fand ich die Handlung nicht mehr ganz so glaubwürdig. Ich finde den Teenagern hätten viel...

Weiterlesen

Absolut begeistert!

Meinung

Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher! Sofort fixierte es meinen Blick und ich konnte nicht mehr ablassen davon. Ich war so gefesselt von den ganzen Verzierungen, der Schrift, der Taschenuhr und dem Bild, sodass ich es einfach haben musste. Als ich das Buch dann auspacken konnte und es zum ersten Mal in der Hand hielt, war ich noch mehr begeistert, denn die Schrift ist mit Silberfolie versehen und auch die Ornamente und die Umrandungen um das Buch herum sind ein absoluter...

Weiterlesen

Wow

Wow,  Samstagsabends angefangen, Tags drauf um die Nachmittagszeit beendet.  Endlich mal wieder ein richtig guter Jugendthriller, der sicherlich auch für Erwachsene sehr lesenswert sein dürfte.

 

Emmas Mutter stirbt. Emma ist am Boden zerstört und nun auf sich alleine gestellt, als sie einen mysteriösen Brief bekommt, in dem der Autounfall ihrer Mom als potentieller Mord ausgewiesen wird.

Emma soll heraus finden, wer hinter der rätselhaften Ermordung steckt.

...

Weiterlesen

Ein Leseerlebnis der besonderen Art, das vor Spannung übersprudelt

Klappentext:

„Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die...

Weiterlesen

Vom Leben gezeichnet…

Von der Autorin habe ich bisher nur die Romane für Erwachsene gelesen, die mich stets begeistert haben und da musste dann auch mal ein Jugendbuch her, erst recht bei so einem mysteriösen Klappentext.

Emma versucht gerade noch den Tod ihrer Mutter so verarbeiten als sie ein ominöses Päckchen erhält. Im beigelegten Brief wird sie dazu aufgefordert sich auf die Suche nach den Mördern ihrer Mutter zu begeben, die sie angeblich bei einem Jugendcamp finden wird. Wurde ihre Mutter wirklich...

Weiterlesen

Ausgefeilter Jugendthriller, auch für Erwachsene lesenswert!

Inhalt:
Emma hat vor wenigen Wochen durch einen Unfall ihre Mutter verloren. Der Vater starb schon vor ihrer Geburt. Nun ist die Jugendliche ganz auf sich gestellt. Sie macht sich heftige Vorwürfe, denn ihre letzte Begegnung mit ihrer Mutter endete im Streit. Da erhält sie einen Hinweis, dass es sich gar nicht um einen Unfall, sondern um Mord gehandelt haben könnte. Auf der Suche nach den Mördern gelangt Emma in ein äußerst dubioses Camp für Jugendliche in den Bergen. Schon bald ist...

Weiterlesen

Stigmata

Emmas Mutter hatte einen tödlichen Autounfall. Emma ist wie erstarrt und gefangen in ihrer Trauer, doch dann bekommt sie anonym ein altes Fotoalbum und eine Nachricht zugeschickt. Dort heißt es, ihre Mutter sei ermordet worden. Das reißt Emma aus ihrer Lethargie und sie beginnt nachzuforschen. So gelangt sie auf ein altes Jagdschloss in Bayern...

Mein Leseeindruck:

Als erstes fällt die wunderschöne Aufmachung des Buches ins Auge. Es ist optisch ein richtiges Schmuckstück. Die...

Weiterlesen

Unheimlich, faszinierend - absolut fesselnd ♥ Stigmata ♥

Warum wollte ich das Buch lesen? Beatrix Gurian konnte mich schon mit dem ein und anderen Arena-Thriller von ihrer Leistung und ihrer Kreativität überzeugen. Nachdem dann auch noch der Klappentext absolut fesselnd und spannend klang, habe ich mir das Buch gekauft.

Nach dem plötzlichen und sehr rätselhaften Unfalltod ihrer Mutter ist Emma wie vor Trauer versteinert. Sie verlässt das Haus nicht mehr, duscht nicht, isst kaum etwas – das ändert sich erst als sie einen anonymen Brief...

Weiterlesen

das Buch lässt einen nicht mehr los - spannend hoch 10

Stigmata - Nichts bleibt verborgen von Beatrix Gurian

Nach einer harten Arbeitswoche gönne ich mir immer ein oder zwei neue Bücher. Vor 2 Wochen beendete ich so eine Woche in meiner alten Heimat. Und natürlich stattete ich meiner Lieblingsbuchhandlung einen Besuch ab. Ein Buch stach mir dabei sofort ins Auge. „Stigmata – Nichts bleibt verborgen“ von Beatrix Gurian fiel mir aufgrund seines auffälligen Covers sofort auf. Dafür möchte ich dem Arena Verlag einfach jetzt schon ein Lob...

Weiterlesen

Stigmata- Mysteriös

Emmas Mutter ist gestorben, es war ein Autounfall, sie ist die Brücke hinuntergefahren. Leider konnte man den Leichnam ihrer Mutter nie im Fluss finden, doch mysteriöserweise befand sich auf dem Beifahrersitz die Leiche einer alten Dame, die Emma noch nie im Leben gesehen hat. Irgendwann erhält Emma eine Nachricht: Wenn du die Mörder deiner Mutter finden willst, dann melde dich an! Dabei war die Broschüre eines ziemlich elitär wirkenden Jugendcamps, das sich in einem Kloster befindet. Ab...

Weiterlesen

Jugendthriller, der für Gänsehaut sorgt

Der plötzliche und rätselhafte Tod ihrer Mutter hat Emma völlig aus der Bahn geworfen. Und als sie kurz darauf ein mysteriöses Päckchen mit einem Brief erhält, ist sie fassungslos. Denn in dem Brief wird sie dazu aufgefordert, sich bei einem Jugendcamp anzumelden mit dem Hinweis, dass sie dort die Mörder ihrer Mutter finden wird. Gleichzeitig wird Emma durch die Nachricht von einem neuen Lebensmut gepackt und sie macht es sich zur Aufgabe herauszufinden, warum und von wem ihre Mutter...

Weiterlesen

Mysteriöse Fotos, mysteriöse Handlung, jedoch nicht ganz überzeugend

Inhalt:
Emma erhält nach dem Unfalltod ihrer Mutter eine mysteriöse Nachricht und ein altes Foto, das ein Kind zeigt. Um die Mörder ihrer Mutter zu finden, soll sie mit anderen Jugendlichen an einem Jugendcamp teilnehmen. Dort angekommen wird ihr schnell klar, dass die anderen Jugendlichen eigene Motive haben, weshalb sie dort sind. Auch die Campmitarbeiter scheinen Geheimnisse zu haben. Bevor Emma sich versieht, muss sie um ihr eigenes Leben bangen …

Meine Meinung:
Das...

Weiterlesen

Nichts ist, wie es scheint. Ein toller spannender Roman für jung UND alt.

Im Jugendroman von Beatrix Gurian „Stigmata- Nichts bleibt verborgen“ lernen wir Emma kennen. Vor einiger Zeit hat sie ihre Mutter durch einen Autounfall verloren. Und Emma ist nun ganz allein auf dieser Welt. Es gibt nur ihren …., der sich um ihren Nachlass kümmert. Emma kümmert sich um nichts mehr, und lebt lethargisch in den Tag hinein. Eines Tages bekommt Emma einen anonymen Brief, welcher sie aus ihrer Lethargie herausholt. Denn in diesem Brief steht, dass Emma die Mörder ihrer Mutter...

Weiterlesen

Stigmata - spannender Krimi für

Nach dem plötzlichen Unfalltod ihrer Mutter versinkt Emma in Trauer, aus der sie erst durch ein geheimnisvolles Paket gerissen wird. Das Paket enthält ein Fotoalbum, ein Anmeldeformular für ein Elite-Jugendcamp und eine Nachricht. Das Fotoalbum ist leer bis auf ein Kinderfoto von Emmas Mutter und in der Nachricht fordert der unbekannte Sender Emma auf nach den Mördern ihrer Mutter zu suchen. Also macht sich Emma auf zu dem alten Schloß, in dem sie zusammen mit 4 anderen Jugendlichen und 3...

Weiterlesen

Spannung und Mystery pur!

Nachdem Emma´s Mutter bei einem Autounfall angeblich ums Leben kommt, erhält Emma ein mysteriöses Päckchen. In diesem Paket befinden sich alte schwarz-weiß Fotos und die Nachricht, dass Emma den Mörder ihrer Mutter finden soll. Den Mörder soll sie in einem Jugendcamp finden, das in einem alten Schloss stattfindet. Mit neuem Elan nimmt Emma an diesem Camp teil, fest entschlossen das Rätsel um den Tod ihrer Mutter zu lösen. Im Schloss trifft das Mädchen auch auf andere Jugendliche, die alle...

Weiterlesen

Die im Dunkeln ...

... sieht man nicht. Und ich gestehe, ich tappte lange im Dunkeln, was dieses Buch angeht. Das ist einerseits gut, andererseits hat es mich sehr unruhig gemacht, weil ich zwischendurch immer wieder am Rechnen und Nachrechnen war und mir keinen Reim darauf machen konnte. Doch von vorn:

Emma ist verzweifelt und am Boden. Vor wenigen Wochen ist ihre alleinerziehende Mutter ums Leben gekommen. Zumindest nimmt die Polizei das an - Beweise gibt es keine. Man hat ihr Auto abgestürzt in einem...

Weiterlesen

Kurzer Nervenkitzel

Emmas Mutter stirbt bei einem Atuounfall. Nun ist Emma ganz allein, sie erhält einen Brief in dem angedeutet wird, dass der Tod ihrer Mutter kein Unfall war. Um den Mördern ihrer Mutter auf die Spur zu kommen, wird Emma aufgefordert an einem Camp teilzunehmen. Doch schon sehr schnell stellt sich heraus, dass mit diesem Camp etwas nicht stimmt. Die vier Jugendlichen werden vor komisch anmutende Aufgaben gestellt und Emma muss feststellen, dass sie eigentlich so gar nichts über die...

Weiterlesen

Spannend bis zur letzten Seite

Inhalt:
Emma verliert durch einen Autounfall ihre Mutter. Sie leidet unter diesem Verlust und gibt sich auch noch die Schuld an dem Tod. Emma gibt sich auf, bis sie ein Päckchen erreicht, in dem ihr mitgeteilt wird, dass sie die Mörder ihrer Mutter finden soll ...

Schreibstil:
Spannend, beklemmend, nervenaufreibend. Anders kann ich dieses Werk nicht beschreiben! Mir wurde so oft warm, ich bekam Atemnot und zitterte - so sehr fieberte ich mit den Charakteren mit. Mein...

Weiterlesen

Ein Lesemuss für alle Jugendthriller Fans

Inhalt: Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen...

Weiterlesen

Spannend und mysteriös | Stigmata

Klappentext:

Die Schatten der Vergangenheit, sie holen dich ein. Immer.
Nach dem rätselhaften Unfalltod ihrer Mutter ist Emma vor Trauer wie erstarrt. Bis zu dem Tag, an dem sie einen anonymen Brief erhält mit der Aufforderung: Finde die Mörder Deiner Mutter! Doch warum hätte jemand Emmas sanfte Mutter umbringen sollen? Die Spur führt Emma zu einem Elite-Jugendcamp in einem düsteren Schloss in den Bergen. Dort stößt sie auf unheimliche Fotografien, die mit der...

Weiterlesen

Pageturner - mehr braucht man nicht sagen ...

 Stigmata erzählt die Geschichte von Emma, die von einem Tag auf den anderen mit dem Tod ihrer Mutter konfrontiert wird, was ihr aber egal ist. 
Beatrix Gurian, hat es bei mir geschafft, ein Buch in sage und Schreibe einen Tag zu lesen. Was für mich mein persönlicher Rekord ist. 
Das Buch wird in drei Ebenen erzählt. Einmal aus der Sicht von Emma, und dann wechseln die Kapitel zwischen den früheren Aufenthalt von Emmas Mutter in einer Art Kloster, und den Ereignissen kurz nach...

Weiterlesen

Viel Mystery, Spannung und Action!

Ich danke dem Arena Verlag für dieses tolle Buch. Es stand schon länger auf meiner Wunschliste, da mich der Klappentext einfach überzeugen konnte.

Worum gehts?
 Emma scheint sich schon halb aufgegeben zu haben. Den Tod ihrer Mutter verkraftet sie kaum. Als sie dann plötzlich einen mysteriösen Brief bekommt, welcher sie dazu einläd, ihre Mutter zu suchen, mit dem Hinweis, der Täter befinde sich in einem Camp in den Bergen, ändert sich für Emma schlagartig alles.

Meinung:...

Weiterlesen

atmosphärischer Jugend-Mystery-Thriller, der komplett überzeugt

Kurzbeschreibung:
Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich...

Weiterlesen

Klasse!

Emma versinkt in ihrer Trauer. Sie hat ihre geliebte Mutter bei einem tragischen Autounfall verloren und ist nu ganz alleine. Ihren Vater gibt es schon lange nicht mehr. Sie gibt sich voll und Ganz ihrer Trauer hin und verschanzt sich in ihrem zu Hause. Doch eines Tages erreicht sie ein seltsames Päckchen, mit einem leeren Fotoalbum. Auf der letzten Seite wird Emma nund aufgefordert: Finde die Mörder deiner Mutter. Emma ist schockiert, der Tod ihrer Mutter war doch ein Unfall, oder etwa doch...

Weiterlesen

Emma's Suche...

Klappentext:

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die...

Weiterlesen

Ich vergebe: 5 von 5 Sterne

Meine Rezension zu "Stigmata" von Beatrix Gurian

1. Klappentext

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit...

Weiterlesen

Geheimnisse

Klappentext:
Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die...

Weiterlesen

Wenn die Vergangenheit zurückkehrt!

Inhaltsangabe:

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die...

Weiterlesen

Must read

Der erste Satz
Sie versteckte den Brief in ihrer Rocktasche und eilte in ihr Büro im oberen Stockwerk, von dem aus sie einen guten Überblick über das Gelände hatte und jede Drückebergerin sofort entdecken könnte.
 
Meine Meinung
Inhalt
Emma bekommt einen Brief, der ein altes Foto enthält. In diesem Brief wird sie dazu aufgefordert, sich dem "Camp" anzuschließen, da sie dort auf den Mörder ihrer Mutter stoßen wird. Emma ist wie vor den Kopf gestoßen, ging sie...

Weiterlesen

Sehr viel Spannung, zu einfaches Ende.

Emmas Mutter starb bei einem Autounfall. Nun ist sie ganz allein auf der Welt ohne Familie. Plötzlich bekommt sie merkwürdige Post mit einem Foto eines Kleinkindes und alles deutet daraufhin, dass ihre Mutter umgebracht wurde, denn ihre Leiche wurde noch nicht gefunden.
Emma begibt sich in ein Camp denn in der mysteriösen Nachricht heißt es das dort die Mörder ihrer Mutter sind. Das Camp liegt in einem gruseligem Schloss in den Bergen, überall findet sie dort merkwürdige Fotos, die auf...

Weiterlesen

Spannender Jugendthriller mit überraschendem Ende

Allein das Cover macht Lust die Geheimnisse, die sich um Emmas Familie ranken zu ergründen. Die silberne Schrift wirkt auf dem dunkelgrünen Hintergrund richtig schön. Durch die ganzen Schnörkel wirkt es irgendwie alt, wie aus der damaligen Zeit, und irgendwie geheimnisvoll und sagenumwoben.
Immer wenn ein neues Kapitel anfängt, werden die Schnörkel, dieses Mal in dunkelgrün, wieder aufgegriffen. Vor allem die Kapitel, die in der Vergangenheit spielen sind damit schön verziert.

...

Weiterlesen

Der Tot und dann?

Stigmata

 

Beatrix Gurian

 

Das Buchcover ist aufwendig gestaltet, die Verzierrungen sehen aus wie aufgestantzt. Und dieses dunkle Grün, zeigt sich auch im Buch immer wieder. Diese Farbe strahlt etwas düsteres aus. Sie gibt der Gestaltung das gewisse etwas.

 

Kurz was zum Inhalt, so versteht man meine Rezension besser. Emma wird durch den Tod ihrer Mutter der Boden unter den Füßen weggezogen. Die Tage nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter, ziehen an...

Weiterlesen

Leider nicht so gut wie erwartet

Ich habe das Buch hier in der Leserunde gewonnen und war ganz gespannt. Das Cover fand ich ansprechend und ich habe mich auf einen spannenden (Jugend-)Thriller gefreut. Die Aufmachung des Buches mit der grünen Schrift, den Bildern,... ist eine gute Idee.

Die Geschichte an sich ist auch spannend; anfangs stellen sich dem Leser viele Fragen, die Kapitel sind kurz, man möchte wissen, wie es weitergeht. Das Buch ist aus der Perspektive von Emma geschrieben, die Rückblenden, die alle mit...

Weiterlesen

Gänsehaut und spannende Lesestunden sind garantiert!!!

Emma's Mutter Agnes kommt bei einem Autounfall ums Leben.
Nun ist Emma allein.
Verzweifelt und ängstlich verschanzt sie sich in der gemeinsamen Wohnung , bis sie eines Tages ein mysteriöses Paket aus ihrer Starre reißt .
In dem Paket befindet sich ein Fotoalbum, jedoch wurden alle Fotos daraus entfernt, bis auf eines... Ein altes Foto der Puppe ihrer Mutter und der Aufruf die Mörder zu finden.
Für Emma steht fest, dass sie dieses Wagnis eingehen und das Geheimnis um...

Weiterlesen

Spannender Jugendthriller

Ich bin erstaunt, wie schnell sich Stigmata durchlesen ließ! Von einem Jugendthriller mit fast 400 Seiten hätte ich da nicht unbedingt erwartet.

Was mir gut gefallen hat war die Gestaltung im Buch. Dass die Bilder von denen die Rede war einfach abgebildet wurden fand ich sehr sinnvoll. Besser als wenn sich die Autorin in weniger aussagekräftigen Beschreibungen ergangan hätte.

Auch die Rückblenden zum Leben im "Kinderheim" haben mir gefallen. Eine schöne Abwechslung....

Weiterlesen

Ein fesselndes Buch, bei dem echtes Gänsehautfeeling aufkommt

Viele Jugendbücher stechen schon optisch aus der breiten Masse heraus und "Stigmata: Nichts bleibt verborgen" ist darunter ein echtes Sahnestück. Schon der Einband verspricht ein mysteriöses und gruseliges Leseerlebnis und auch das Innenleben des Buches ist prächtig. Der verschnörkelte Zweifarbdruck, optische Seitenhervorhebungen und die vielen gruseligen Fotos, die die Geschichte in regelmäßigen Abständen untermalen, sind eine wahre Augenweide. Zu Anfang gleich ein Tipp: Die Fotos nicht...

Weiterlesen

Sehr guter Jugend-Thriller!

Inhalt:
Durch einen Brief mit einem Foto stellt sich Emmas Welt erneut auf den Kopf. Als ob durch den Unfall-Tod ihrer Mutter nicht sowieso schon alles schlimm genug wäre, soll ihr Tod nun auch noch ein Mord sein. Dieser Brief ist sehr mysteriös und sie wird aufgefordert sich für ein Jugendcamp anzumelden, denn dort soll sie die Mörder ihrer Mutter finden.
Nach reiflicher Überlegung und Recherche im Internet, meldet sich Emma für das Camp an. Um den Veranstaltungsort, ein altes...

Weiterlesen

megaspannend und fesselnd

Emmas Mutter ist tot - ein Unfall sagen sie. Für Emma bricht eine Welt zusammen, denn nun ist sie ganz allein. Erst ein anonymer Brief reißt sie aus ihrer Starre heraus, denn dieser fordert sie auf, die Mörder ihrer Mutter zu finden!

Ihre Suche führt sie in ein Camp für besondere Jugendliche, das sich als Veranstaltungsort ein gruseliges, altes Schloss, einsam gelegen in den Bergen ausgesucht hat und mehr als merkwürdig wirkt. Hier erhält Emma weitere Hinweise auf die Vergangenheit...

Weiterlesen

Ein spannender und unheimlicher Jugendthriller mit gruseligen Fotos bringt eine schaurige Lesezeit!

Nachdem Emma ihre Mutter bei einem Autounfall verloren hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie verschanzt sich zu Hause, bis eines Tages ein Paket vor ihrer Haustür liegt. Darin befindet sich ein Fotoalbum, aus welchem sämtliche Bilder entfernt wurden. Außer dem einen, welches die Puppe ihrer Mutter am Rand eines Brunnens zeigt. Dazu bekommt sie einen Flyer zu einem Jugendcamp und die Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu finden. Emma fällt aus allen Wolken und begibt sich sofort in...

Weiterlesen

Spannend erzählt mit düsteren Fotos als tollem Extra

Zum Inhalt: Emma wird durch den Tod ihrer Mutter der Boden unter den Füßen weggezogen. Sie ist noch voller Trauer, als sie einen anonymen Hinweis bekommt. Dahinter versteckt sich die Botschaft, dass ihre Mutter nicht bei einem tragischen Unfall gestorben, sondern ermordet worden sein soll. Emma zögert, was haben die seltsamen Fotoaufnahmen zu bedeuten und soll sie wirklich in ein Jugendcamp fahren, das ihr mehr über den Tod verraten soll? Schließlich folgt Emma der Spur und findet sich bald...

Weiterlesen

Schockierende, komplexe Geschichte die jedes Buchregal aufwertet.

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen...

Weiterlesen

Die Schatten der Vergangenheit kennen keine Gnade! Lesenswert.

Meine Meinung:

Seht Ihr dieses Cover? Es ist wahnsinnig gut gelungen und genauso geheimnisvoll wie der Rest dieses Buches. Doch das ist nicht das einzige Besondere an diesem Werk, denn im Innenteil verbergen sich insgesamt 14 Fotografien passend zum Verlauf dieses mysteriösen Thrillers.

 

Seit dem Tod ihrer Mutter verkriecht sich Emma in ihrer Wohnung und macht sich schreckliche Vorwürfe, weil sie sich nie für ihre Mam, sondern überwiegend für sich selbst interessiert...

Weiterlesen

Nichts bleibt verborgen...

*Worum geht's?*
Emmas Mutter kommt bei einem Autounfall ums Leben. Für Emma bricht eine Welt zusammen, denn sie konnte sich weder von ihrer Mutter verabschieden noch hat sie eine Familie, die sich nun um sie kümmern könnte. Erst als sie wenige Tage später einen mysteriösen Brief erhält, dem ein schauriges Foto und die Einladung zu einem Jugendcamp beiliegen, beginnt Emma wieder zu leben. Denn der Brief enthält eine Nachricht, der sie um jeden Preis nachkommen muss: „Wenn du wissen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783401069999
Erschienen:
Juni 2014
Verlag:
Arena
8.23457
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (81 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 228 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher