Buch

Missing Boy - Candice Fox

Missing Boy

von Candice Fox

Ein achtjähriger Junge ist spurlos verschwunden, und sein Verschwinden gibt Rätsel auf: Er und seine drei Freunde befanden sich in einem Zimmer auf der 5. Etage des White Caps Hotel, während ihre Eltern im hoteleigenen Restaurant unten zu Abend aßen. Als Sara Farrow um Mitternacht nach den Kindern sieht, ist ihr Sohn Richie weg. Die anderen drei Jungs schwören, dass sie in ihrem Zimmer geblieben sind, und die Aufzeichnungen der Hotel-Überwachungskameras bestätigen, dass Richie das Gebäude tatsächlich nicht verlassen hat.

Da seine Mutter kein Vertrauen in die Fähigkeiten der örtlichen Polizei hat, wendet sie sich an das Ermittlerduo Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. Für Ted hätte der Auftrag jedoch nicht zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen können: Zwei Jahre zuvor hatte ihn eine falsche Anschuldigung seine Karriere, seine Reputation und seine Ehe gekostet, nun aber ist gerade seine junge Tochter Lillian auf dem Weg zu ihm nach Crimson Lake, seinem nordaustralischen Refugium. Er muss die übelsten Typen der Gegend aufspüren, um den vermissten Jungen zu finden - und könnte dabei sein eigenes Kind in tödliche Gefahr bringen ...

Rezensionen zu diesem Buch

Spannender Abschluss der Reihe

Dies ist der 3. und letzte Band der Conkaffey-Reihe. Diesmal ist ein achtjähriger Junge aus einem Hotelzimmer verschwunden. Auf den Überwachungskameras ist der Junge nicht zu sehen. Nur der Pizzabote war da. Seine Freunde können sich auch nicht erklären wo er geblieben ist. Alles ist sehr mysteriös. Die Mutter ist verzweifelt und heuert Ted Conkaffey an und zwar aus einem bestimmten Grund.

Auch dieser 3. Band der Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Handlung ist ziemlich...

Weiterlesen

Typisch Fox - spannend bis zur letzten Seite

Sehr zum Missfallen der örtlichen Polizei bittet eine verzweifelte Mutter Ted um Hilfe bei der Suche nach ihrem Sohn. Der achtjährige Junge ist auf unerklärliche Weise aus einem Hotelzimmer verschwunden. Gemeinsam mit seiner Chefin Amanda macht Ted sich auf die Suche - und so ganz nebenbei gibt es noch völlig andere Probleme zu lösen. Denn unter anderem ist Amanda in den Fokus einer rachsüchtigen Polizistin geraten.
Vergleicht man die Handlung des Buches mit der Spannung, die sie...

Weiterlesen

Vor Mitternacht verschwunden

Ein neuer Fall für das australische Ermittlerduo Ted Conkaffey und Amanda Pharrell: Richard Henry Farrow, kurz Richie, ein achtjähriger Junge, ist spurlos verschwunden. Er hält sich mit drei Freunden in einem Zimmer auf der fünften Etage des White Caps Hotel in Cairns auf, während ihre Eltern im hoteleigenen Restaurant unten zu Abend essen. Als Sara Farrow um Mitternacht nach den Kindern sieht, ist ihr Sohn weg. Die anderen Jungs beteuern, dass sie in ihrem Zimmer geblieben sind. Auf den...

Weiterlesen

Ich liebe Candice Fox!

In „Missing Boy“ begeben sich Ted Conkaffey und Amanda Pharrell auf die Suche nach einem verschwundenen Jungen. Zudem versuchen sie aufzuklären, was genau mit ihm geschehen ist und wer für sein Verschwinden verantwortlich ist.

Endlich ist der dritte Band um die beiden unkonventionellen Ermittler auf Deutsch erschienen. Leider konnte ich nicht, wie bei den beiden vorherigen Teilen, das Hörbuch genießen, da es dieses Mal nur als gekürzte Version auf CD erschienen ist. Daher musste ich...

Weiterlesen

Spannender Thriller mit einem ungewöhnlichen Figurenensemble und einer packenden Geschichte

Mit diesem Thriller legt die australische Autorin Candice Fox den dritten Band ihrer Reihe um die Privatdetektive Ted Conkaffey und Amanda Pharrell vor, die im nordaustralischen Ort Crimson Lake ermitteln. Man kann diesen Band zwar grundsätzlich auch lesen und nachvollziehen, wenn man, so wie ich, die ersten beiden Bände noch nicht kennt, da alle dafür erforderlichen Informationen zu den Protagonisten und ihrer Vorgeschichte gut in die laufende Handlung eingebunden werden, ohne den Lesefluss...

Weiterlesen

Ein spannendes Lesevergnügen

Für mich war es das erste Buch von diesem Ermittlerduo. Man kommt aber sehr schnell in die Geschichte und lernt Ted und Amanda gut kennen. Beide sind als Ermittler brilliant, wobei mir Amanda sehr gut gefiel. Sie hat eine andere Art an sich und lebt sie so aus. Aber auch Ted ist eine sehr interessante Person mit vielen Facetten. Die Geschichte um den vermissten Jungen ist durchweg spannend. Immer neue Erkenntnisse und Wendungen, wovon man überhaupt nichts ahnt fesseln nahezu an das Buch....

Weiterlesen

Brillantes Ermittlerteam

Als der achtjährige Richie aus einem Hotelzimmer verschwindet, in dem er sich mit seinen drei Freunden aufgehalten hat, kann keiner nachvollziehen, wo er abgeblieben ist. Richies Mutter bittet den Detektiv Ted Conkaffey und dessen Kollegin Amanda Pharell um Hilfe. Ted hat zwar gerade Besuch von seiner dreijährigen Tochter, bei der Suche nach dem verschwundenen Jungen ist er dennoch mit dabei. Zusammen mit der örtlichen Polizei machen sich die beiden Detektive an die Arbeit.

 

...

Weiterlesen

Candice Fox schreibt süchtig machende Thriller

Ein Junge verschwindet scheinbar spurlos aus einem Hotelzimmer, wo er mit anderen Jungs gespielt hat. Trotz Überwachungskameras hat keiner den Jungen gesehen. Seine Mutter wirkt kühl und distanziert und in den Augen der Medien viel zu wenig besorgt. Sie heuert den ehemaligen Polizisten, Ted Conkaffey an, um ihren Sohn zu finden und den Fall auf zu klären. Sie weiß um Teds Vergangenheit und hofft auf seine Unterstützung, da auch er durch die öffentliche Meinung zu Unrecht verdächtigt wurde...

Weiterlesen

Neues von Ted und Amanda

Candice Fox’ neuester Pageturner setzt die Erfolgsgeschichte von Ted Conkaffey und Amanda Pharrell fort. Das kongenialste und unkonventionellste Privatermittlerduo Australiens such einen achtjährigen Jungen, der aus einem Hotel in Cairns verschwunden ist.

Um völlig zu verstehen, was die beiden so besonders macht, müsste man auch die ersten beiden Bücher (Crimson Lake und Redemption Point) kennen, aber auch in Missing Point werden die Basics erklärt. Amanda saß mehr oder weniger...

Weiterlesen

Überzeugend bis zum Schluss

Mit Ted und Amanda hat Candice Fox zwei wirklich ungewöhnliche, ausgefallene Ermittler geschaffen, die man sofort ins Herz schließt.

Auch in ihrem dritten Fall, bei dem sie das Verschwinden des kleinen Richies aus einem geschlossenen Hotelzimmer untersuchen, stellen sich ihnen mal wieder die größten Schwieirgkeiten in den Weg.

Nicht zuletzt hat vor allem Conkaffey auch weiterhin mit den Verdächtigungen der Polizei zu kämpfen und auch Amanda ist einigen ein Dorn im Auge.

...

Weiterlesen

Sehr packend

Ein achtjähriger Junge verschwindet spurlos aus der 5. Etage eines Hotels, während die Eltern unten im Restaurant des Hotels zu Abend essen. Da die Mutter kein Vertrauen in die Fähigkeiten der Polizei hat, beauftragt sie das Ermittlerduo Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. 

Dies war bereits der dritte Band der Crimson Lake Reihe. Und auch von diesem Band war ich wieder absolut begeistert. 
Der Schreibstil war leicht verständlich und hat eine spannende Atmosphäre erzeugt. Ich war...

Weiterlesen

Der Alptraum jeder Mutter

DER ALPTRAUM JEDER MUTTER!?!?

Da mir das düstere und auffällige Cover von "Missing Boy "sofort positiv aufgefallen ist,und der Klappentext sich nach einem spannenden Thriller angehört hat,kam ich nicht drum herum,ihn zu lesen. 
Dies war mein erster Thriller der Autorin Candice Fox und ihrer Reihe über die beiden Hauptcharactere Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. 
Der Suhrkamp Verlag ist der Herausgeber und es war definitiv nicht mein letzter Thriller der Autorin. 
...

Weiterlesen

Auf der Jagd

~~Der Privatermittler Ted Conkaffey und seine skurrile Kollegin Amanda Pharrell arbeiten an einem mysteriösen Fall: Ein kleiner Junge ist spurlos aus einem Hotel verschwunden. Keine Überwachungskamera hat Bilder des Jungen gemacht, er ist einfach vom Erdboden verschwunden. Für Ted kommt der Auftrag zu einem denkbar unpassenden Zeitpunkt, erwartet er doch den ersten Besuch seiner kleinen Tochter, die ihn, nachdem er unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wurde, lange Zeit nicht sehen durfte...

Weiterlesen

sehr spannend

"Missing Boy" ist der dritte Band der Crimson-Lake-Reihe, eigentlich klar dass man auch die beiden anderen Teile gelesen haben sollte. Ich bin von diesem dritten Teil genauso begeistert wie von den beiden anderen, Candice Fox versteht es ihre Leser zu fesseln. In diesem Teil geht es um einen kleinen Jungen, der spurlos verschwunden ist. Was eigentlich nicht sein kann, denn er war zusammen mit seinen drei Freunden in einem Hotelzimmer, während die Eltern sich im Restaurant befanden. Die...

Weiterlesen

spannend und mitreissend

Der 8jährige Richie ist aus einem Hotelzimmer verschwunden. Doch niemand hat etwas gesehen. Auch die Überwachungskameras haben nichts Ungewöhnliches aufgenommen. Um ihren Sohn schnellstmöglich zu finden, bittet seine Mutter die Privatermittler, Ted Conkaffey und Amanda, um Hilfe.

Meine Meinung:

Ted und Amanda sind schon ein besonderes Duo. Der eine kämpft nach wie vor mit den falschen Anschuldigungen, die sein ganzes Leben ruiniert haben. Die andere ist ganz verschroben und...

Weiterlesen

spurlos verschwunden

~~In Crimson Lake, im australischen Sumpfland, möchten nicht viele leben. Daher hat sich der ehemalige Polizist Ted Conkaffey dorthin verkrochen, denn freigesprochen wurde er von den Anschuldigen, ein Kind entführt zu haben, noch nicht. Mit Amanda Pharrell, die ebenso eine schwierige Vergangenheit hat, arbeitet er nun als Privatermittler. Sie werden von Sara Farrow engagiert, deren achtjähriger Sohn Richie verschwand. Er war mit seinen drei Freunden zusammen in einem Hotelzimmer während...

Weiterlesen

Originell, spannend und total süchtig machend.

Das fulminante Finale der phänomenalen Trilogie um zwei Ausgestoßene der Gesellschaft die ein ungewöhnliches Team als Privatermittler bilden. Für Ted hätte der Auftrag jedoch nicht zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen können: Zwei Jahre zuvor hatte ihn eine falsche Anschuldigung seine Karriere, seine Reputation und seine Ehe gekostet, nun aber ist gerade seine junge Tochter Lillian auf dem Weg zu ihm nach Crimson Lake, seinem nordaustralischen Refugium. Er muss die übelsten Typen der...

Weiterlesen

Ein Junge verschwindet

Ted Conkaffey hat ein Problem: Als aus einem Hotel ein Junge verschwindet, wird er festgenommen und dort hingeschleppt, denn obwohl er mittlerweile nicht mehr verdächtig ist, ein Mädchen vergewaltigt zu haben, sind viele Polizisten der Ansicht, es gäbe keinen Rauch ohne Feuer. Die Mutter des verschwundenen Kindes jedoch wendet sich hilfesuchend an ihn. Er und seine verrückte Partnerin Amanda sollen ihren Sohn suchen, der aus einem klassischen verschlossenen Raum verschwunden ist. Und dann...

Weiterlesen

Schräge Ermittler im Sumpfgebiet Australiens

          Ich möchte eigentlich zu diesem dritten Band nicht allzu viele Worte verlieren. Ohne die beiden vorherigen Bände wirklich zu kennen, denn ich las nur die Leseproben, muss ich sagen der Thriller begeisterte mich.

Wie der Titel schon verrät, wird ein Junge vermißt. Die Ausgangslage erscheint mysteriös. Der achtjährige Richie Farrow bleibt trotz intensivster Suche spurlos verschwunden. Es gibt keinerlei Spuren von ihm.

Candice Fox hat einen ganz eigenen fesselnden...

Weiterlesen

Großartig

Mit "Missing Boy" hat die australische Autorin Candice Fox den nach bisherigem Stand dritten und letzten Band der "Crimson-Lake-Serie" veröffentlicht.

Zum dritten Mal ermitteln der ehemalige Cop Ted Conkaffey und die Privatdetektivin Amanda Pharrell gemeinsam in einem Fall. Dieses Mal sind sie auf der Suche nach einem verschwundenen Jungen und der Frage, was mit ihm geschehen ist.

Neben den Ereignissen rund um die Ermittlungen der beiden erfährt man auch wieder so einiges über...

Weiterlesen

Spannung in Crimson Lake

Missing Boy von Candice Fox
Ein Thriller mit 373 Seiten und diversen Abschnitten

Zum Inhalt:
Ein 8jähriger Junge verschwindet plötzlich aus seinem Hotelzimmer und seine Eltern sind in Aufregung.
Die Polizei mit Ted  Conkaffey und seiner Partnerin Amanda Pharrell sollen nun Richie suchen.

Ted hat immer noch unter falschen Anschuldigungen zu leiden, er verlor seine Karriere und seine Ehe löste sich auf. Zur Zeit verdient er sein Geld als Privatermittler.
...

Weiterlesen

Toller Schreibstil mit verrückten Charakteren

Nach der Leseprobe war klar, dass ich das Buch lesen muss, egal wie. Auch wenn es anscheinend der bereits 3.Teil der Crimson Lake Serie ist, war das Buch ohne Probleme eigenständig zu lesen und mir haben keine Infos gefehlt aber zur Geschichte:
Ted Conkaffey, ex Polizist in Australien verkriecht sich in den hintersten Winkel, da er 2 Jahre vorher zu Unrecht als Kinderschänder verdächtigt wurde. Sein Bild, sein Name waren in allen Zeitungen und seine Karriere und seine Ehe gingen zu...

Weiterlesen

Fast Food aus der Schreibwerkstatt

Ein Kind verschwindet aus einem verschlossenen Raum. Spurlos. Ein Albtraum. Treibt ein Pädophiler im nordaustralischen Crimson Lake sein Unwesen? Schnell ist eine Suchmannschaft organisiert, die die örtliche Polizei unterstützt. Parallel dazu beauftragt die Mutter das Ermittlerduo Ted Conkaffey und Amanda Pharrell, sehr zum Verdruss des leitenden Ermittlers. Zum einen kämpft Ted noch immer um seinen Ruf, zum anderen unterstellt man Amanda für den Tod einer Polizistin verantwortlich zu sein....

Weiterlesen

Ein Ermittlerduo, das alles außer gewöhnlich ist

Wie schon die Vorgängerbände „Crimson Lake“ und „Redemption Point“ war für mich „Missing Boy“ ein Lesevergnügen. Ich mag die beiden skurrilen privaten Ermittler Amanda Pharrell und Ted Conkaffey sehr und es macht mir großen Spaß, sie – gemütlich auf dem Sofa liegend - in die krokodilverseuchten Sümpfe Nordaustraliens zu begleiten.

In diesem Band werden Amanda und Ted von einer Mutter engagiert, deren achtjähriger Sohn Richie spurlos aus einem Hotel verschwunden ist. Die mit dem Fall...

Weiterlesen

Gelungener 3. Teil, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht

Auch in „Missing Boy“ sehen sich Amanda und Ted nicht nur mit dem rätselhaften Verschwinden eines kleinen Jungen konfrontiert, sondern werden wieder einmal von ihrer eigenen problematischen Vergangenheit mit dem australischen Justizsystem eingeholt. Denn auch wenn sich die allgemeine Situation in Crimson Lake für die beiden in den letzten zwei Bänden erheblich verbessert hat, taucht plötzlich unverhofft ein neues Problem auf, welches Amanda zwingt, wiederholt etwas mehr mit der gesetzlosen...

Weiterlesen

Wo ist Richie?

Aus einem Hotel ist ein Junge spurlos verschwunden. Die Mutter war mit anderen Eltern im hoteleigenen Restaurant zum Essen, während die Kinder in einem der Zimmer zusammen waren. Doch Richie Farrow ist weg. Die Mutter engagiert Ted und Amanda, weil sie der Polizei nicht traut. Obwohl Ted auf seine Tochter aufpassen sollte, nimmt er den Fall an, nicht ahnend, dass er dadurch auch Lillians Leben in Gefahr bringt.

Die Geschichte lebt von Ted und Amanda, die beide mit den Geistern ihrer...

Weiterlesen

Erneut herrlich abgedreht

Gefühlt gestern habe ich mich noch an der „Hades“-Trilogie erfreut, nun sind wir auch schon wieder beim finalen Band der „Crimson Lake“-Rehe angekommen und erneut wird es ein bittersüßer Abschied sein, denn Candice Fox schreibt einfach so herrlich verrückte Krimireihen, die alleine wegen ihrer höchst außergewöhnlichen Protagonisten immer in Erinnerung bleiben werden.

„Missing Boy“ war von der Ausgangslage her etwas anders als seine beiden Vorgänger, denn im Prinzip gab es keine...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Buch hat mich auf Grund des tollen Covers und des Titels sofort angesprochen. Lassen sie doch beide auf einen spannenden Thriller hoffen.

Die Autorin ist mir bekannt, ich habe schon einige Bücher mit Begeisterung von ihr gelesen, umso größer war meine Erwartungshaltung.

Hier handelt es sich um den dritten Teil einer Reihe. Das Buch ist jedoch auch ohne Vorkenntnisse eigenständig zu lesen.

Das Ermittlerduo Ted Conkaffey und Amanda Pharrell, die beide sehr exzentrisch...

Weiterlesen

Nichts anderes als Mittelmaß

Der kleine Richie ist spurlos verschwunden - obwohl er mit seinen Kumpels zusammen war.
Die Polizei wird in ihren Ermittlungen unterstützt von Ted Conkaffey, der seineszeichens ebenfalls bis vor zwei Jahren bei der Polizei gearbeitet hat. Bis er zu Unrecht einer Tat beschuldigt worden war, die ihm seinen Job und seine Reputation gekostet hat. Weiterhin ist er nun geschieden, mit allen Querelen, die dazu gehören, inklusive Sorgerechts-Streitereien mit seiner Ex ihre gemeinsame Tochter...

Weiterlesen

Der verschwundene Junge

Während die Eltern im Hotelrestaurant zu Abend aßen, waren die Kinder im Hotelzimmer auf der 5. Etage des White Caps Hotels geblieben. Als Sara Farrow später nachschaut, ist ihr Sohn Richie verschwunden. Die anderen Kinder beteuern, dass niemand von ihnen das Zimmer verlassen hat. Beim Überprüfen der Aufnahmen von der Überwachungskamera stellt sich heraus, dass niemand das Zimmer verlassen hat. Sara Farrow vetraut der örtlichen Polizei nicht und bittet Ted Conkaffey und Amanda Pharrell,...

Weiterlesen

Besonders dank der Protagonisten

Ich bin ein große Candice Fox- Fan, besonders von ihren Büchern rund um Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. Die beiden sind kurios, speziell und liebenswürdig. Die Krimi-Reihe lebt von den beiden. Da ist auch „Missing Boy“ keine Ausnahme. Wenn dann wird sogar ein noch stärkerer Fokus auf die Protagonisten gelegt.

Dabei ist auch der Fall nicht schlecht: ein achtjähriger Junge verschwindet mitten in der Nacht aus einem Hotelzimmer und niemand hat ihn dabei gesehen. Die zentrale Frage ist...

Weiterlesen

Spannung in Australien

"Missing Boy" ist bereits der dritte Fall für das Team Ted und Amanda. Dieser Teil hat mir wieder besser gefallen, als der Zweite. Der Fall war spannend und mit einem überraschenden Ausgang. Das Buch kann ohne Vorkenntnis der Bände davor gelesen werden, mit Vorwissen versteht man aber v.a. Amandas Art besser. Sie ist etwas seltsam skurril und verrückt, hat aber eine besondere Beobachtungsgabe. Im Team mit Ted ist sie fast unschlagbar, beide kämpfen dabei auch noch gegen ihre Vergangenheit an...

Weiterlesen

Teil drei der Reihe überzeugt

~~Ein 8-jähriger Junge verschwindet. Laut den Kameras hat er das Hotel nicht verlassen. Die Eltern saßen zu dieser Zeit im Hotelrestaurant und er Junge spielte mit Gleichaltrigen in einem Zimmer. Und die anderen Jungen sagen, dass er sich einfach in Luft aufgelöst hat.
Die Mutter engagiert die Ermittler Ted Conkaffey und Amanda Pharrell. Sie sollen Richie finden. Allerdings muss Ted sich eigentlich auch um seine kleine Tochter kümmern, die ihn besucht.
Ted Conkaffey hat aufgrund...

Weiterlesen

Spannender Fall

Ein neuer Fall für Ted Conkaffey und seine Partnerin Amanda. Ein kleiner Junge ist verschwunden und Ted muss sich eigentlich um seine Tochter kümmern. Die Autorin schafft es eine gute Balance zu halten zwischen dem eigentlichen Fall und den privaten Problemen der Ermittler. Mir hat gut gefallen, dass beide ihre Ecken und Kanten haben und vor allem Amandas Art doch sehr speziell ist. Das muss man mögen. Der Fall an sich war spannend bis zum Ende und hatte für mich einen überraschenden Ausgang...

Weiterlesen

Hochspannung in Crimson Lake

Ein 8jähriger Junge verschwindet aus seinem Hotelzimmer, die Eltern sind in heller Aufregung. Zusätzlich zu den Einsatzkräften der Polizei beauftragen sie Amanda und Ted, in der Hoffnung ihren Sohn lebend wiederzusehen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Amanda und Ted sind schon ein spezielles Paar, das man mögen muss. Sie wirkt immer ziemlich durchgeknallt, eckt an jeder noch so kleinen Sache an, kann ihren vorlauten Mund nie halten; dafür ist sie aber auch mit einer genialen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
377 Seiten
ISBN:
9783518470114
Erschienen:
November 2019
Verlag:
Suhrkamp Verlag AG
Übersetzer:
Andrea O'Brien
9.30556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 43 Regalen.

Ähnliche Bücher