Buch

Verliere mich. Nicht. - Laura Kneidl

Verliere mich. Nicht.

von Laura Kneidl

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Doch wie soll es für sie beide eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Sage und Luca - DIE große Liebesgeschichte des Winters!

Rezensionen zu diesem Buch

Sehr gelungene Fortsetzung mit viel Spannung

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden...

Weiterlesen

Klasse Fortsetzung <3

Der erste Teil dieser Reihe hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Auch wenn es sich manchmal etwas gezogen hat war Teil eins einfach ein super Buch.

Die Beziehung von Sage und Luca geht schon immer ersten Teil auf und ab. Doch jetzt nimmt die Sache eine andere Dimension an.
Springt Sage über Ihren Schatten und zieht Luca ins vertrauen?

Ich war so wahnsinnig gespannt und muss sagen ich bin begeistert.
Der Handlungsablauf hat genau meinen Vorstellungen...

Weiterlesen

Leider nicht so gut wie der Vorgänger

!! Da es sich um Band 2 eines 2-Teilers handelt, kann ich Spoiler nicht ausschließen!!

Sage hat Luca in ihr Herz gelassen, war mit ihm so glücklich wie noch nie - und musste ihn verlassen, weil ihre Vergangenheit sie eingeholt hat. Allerdings konnte sie Luca das nicht sagen, so dass er nur weiß, dass sie ihn von jetzt auf gleich hat sitzen lassen. Sage zieht aus der gemeinsamen WG aus und leidet, weil ihr Leben in Scherben liegt. April versucht, ihr zu helfen, doch auch sie kennt...

Weiterlesen

Würdiger Nachfolger

3 GEDANKEN ZU „VERLIERE MICH. NICHT.“

Die kleinen Herzbrecher
Der Anfang von „Verliere mich. Nicht.“ erwies sich für mich doch als etwas schwierig und die Geschichte war teils mühselig zu lesen. Das lag vor allem daran, dass Sages Gedanken oftmals wiederholt werden. Dennoch konnte ich gleichzeitig das Buch nicht wirklich aus der Hand legen, weil ich mir so gewünscht habe, dass Sage Luca endlich die Wahrheit sagt. Klar, ist es in Anbetracht ihrer Situation schwierig, aber ich...

Weiterlesen

Für mich leider nicht so stark wie der 1. Teil

Folgendes kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: 

12,90 €

 

inkl. MwSt.

LYX

PAPERBACK

NEW ADULT

470 SEITEN

ALTERSEMPFEHLUNG: AB 14 JAHREN

ISBN: 978-3-7363-0549-6

ERSTERSCHEINUNG: 26.01.2018

 

Zum Buch: ...

Weiterlesen

Verliere mich. Nicht. (Bd.2) von Laura Kneidl

Eindruck:

Auf den Abschlussband von Laura Kneidls Dilogie, der bereits am 26. Januar erschienen ist, war ich dank des fiesen Cliffhangers am Ende von „Berühre mich. Nicht.“ besonders gespannt. Die Geschichte knüpft nahtlos an die Geschehnisse aus dem ersten Band an. Sage ist nach dem Streit mit Luca vollkommen am Boden und verkriecht sich in ein heruntergekommenes Motel, wo sie sich ihrem Elend hingibt und tagelang von der Außenwelt abkapselt. Noch immer ist sie davon überzeugt,...

Weiterlesen

Leider nicht so gut wie Band 1 !

Wenn dich der erste Band einer Reihe absolut überzeugt und du dich deshalb so sehr auf den zweiten Band freust und endlich wissen willst, wie es weitergeht, dann kann es schon auch mal passieren, das alles anders kommt, als man sich das erhofft und wünscht und die Erwartungen, die zweifellos hoch sind, absolut enttäuscht werden.

Leider ist mir dies im Fall von VERLIERE MICH. NICHT. genau so passiert. Ich war ein Fan vom ersten Band und der Art und Weise wie einfühlsam und vorallem...

Weiterlesen

Verliere mich. Nicht.

Sage hat sich von Luca getrennt, nachdem ihr Stiefvater sich wieder bei ihr gemeldet hat. Luca soll nichts von ihrer schlimmen Vergangenheit erfahren, doch so einfach ist das alles nicht. Sage gibt sich große Mühe, ein neues WG-Zimmer zu finden, aber mit ihrem engen Budget ist das schwierig. Also zieht sie doch wieder bei April und Luca ein. Durch die räumliche Nähe ist es schwer, gegen seine Gefühle zu kämpfen…

Mein Leseeindruck:
 
Der zweite Band geht nahtlos dort weiter...

Weiterlesen

Gelungener Abschluss!

Von ihrer Vergangenheit eingeholt, hat sich Sage von Luca getrennt und die Trennung schmerzt mehr, als sie sich vorstellen konnte. Sie kann Luca einfach nicht in ihre Ängste einweihen und so scheint eine Zukunft mit ihm unmöglich. Doch die beiden begegnen sich immer wieder und die Anziehungskraft ist ungebrochen. Haben die beiden noch eine Chance?

"Verliere mich. Nicht" ist der zweite und abschließende Band von Laura Kneidls Dilogie und wird wieder aus der Ich-Perspektive von Sage...

Weiterlesen

Etwas besser als der erste

Charaktere:

Mit gebrochenem Herzen flüchtet Sage aus Brinson, damit Alan sie nicht in die Finger bekommt. Sage ist todtraurig, nichtsdestotrotz versucht sie nach vorne zu schauen und Luca hinter sich zu lassen. Was aber nicht so leicht ist, denn jeder Gedanke dreht sich um ihn. Meiner Meinung nach hat Sage in dem zweiten Teil eine starke Entwicklung durchgemacht. Dank Luca ist sie nicht mehr so ganz panisch wenn es um Männer geht. Sie stellt sich der Herausforderung und versucht, das...

Weiterlesen

Zu meinem Bedauern verschiebt sich beim Finale ein wenig der Fokus

Wie konnte das nur passieren? 
Das fragt sich Sage in ihrem billigen Motel, in welches sie vor Luca und der ganzen Situation geflüchtet ist. Sie bereut den Streit zutiefst, hat er sie doch von dem Mann getrennt, der ihr endlich gezeigt hat was es heißt zu leben und zu lieben. Trotz seines Rauswurfs kreisen ihre Gedanken nur um ihn, außerdem besteht immer noch die Gefahr durch Alan im Hintergrund. Wie soll sie jetzt weitermachen? Wie mit der Nähe zu Luca durch ihren Freundeskreis...

Weiterlesen

Stimmig, aber nicht immer fesselnd

Bei diesem Buch handelt es sich um den finalen Band dieser Reihe. Nachdem der letzte Band mit einem echt fiesen Cliffhanger geendet hat, war ich wie viele Andere auch gespannt wie diese Reihe enden würde.

Die Handlung setzt direkt nach dem Ende von Band eins ein. Kleinere Wiederholungen erleichtern den Einsteig, auch wenn ich es nicht benötigt habe, denn die Lektüre lag bei mir noch nicht so lange zurück.

Ich war sehr unglücklich mit dem Ende von Teil eins. Da waren so einige...

Weiterlesen

Großartiges Finale!

Inhalt:
Nachdem Sage sich von Luca getrennt hat, flüchtet sie in ein schäbiges Motel und versucht irgendwie ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Doch sie kann Luca einfach nicht vergessen. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach einer neuen WG, doch ohne Erfolg. Als Luca erfährt, wo Sage momentan wohnt, bietet er ihr an wieder bei sich und seiner Schwester einzuziehen. Doch kann das gut gehen, bei den Gefühlen die noch zwischen den beiden herrschen. Und dann holt Sage...

Weiterlesen

Nach dem ersten Teil leider etwas enttäuschend

Nach dem fiesen Cliffhanger von Band 1 setzt Verliere mich. Nicht genau da an, wo die Geschichte zuvor so dramatisch endete. Doch anstatt dass es sofort spannend und emotional weitergeht, verkriecht sich Sage zuerst in ihrer Einsamkeit - und vergisst in ihrem Selbstmitleid, dass sie auch andere Freunde auf der Welt hat als nur Luca. 
Einerseits konnte ich ihren Herzschmerz und ihre selbst gewählte Einsamkeit verstehen, immerhin hat sie sich gerade erst verliebt, nur um sich sofort...

Weiterlesen

Luca und Sage Teil 2

Zu dem Cover brauche ich ja wohl nicht sehr viel zu sagen, es ist einfach nur wunderschön, ich könnte so sehr ins schwärmen geraten wenn ich die Bücher der Autorin sehe! Da ich schon von dem ersten Teil so begeistert war, konnte ich es kaum erwarten auch dieses Buch in den Händen zu halten, also habe ich es mir gleich vorbestellt, damit ich ja nicht verpasse wenn es veröffentlicht wird. Ich habe dann auch direkt damit begonnen es zu lesen!

Der Schreibstil ist mitreißend, romantisch,...

Weiterlesen

Auch der zweite Teil überzeugt

Die Fortsetzung von „Berühre mich. Nicht“.

 

Hier kommt die Reihenfolge:

Berühre mich. Nicht

Verliere mich. Nicht

 

Es kommt selten vor, dass ich zu Beginn meiner Rezension nicht auf den Inhalt des Buches eingehe, aber hier ist es für mich so, dass ich niemanden zu viel verraten möchte.

Schließlich endet der erste Teil mit einem Cliffhanger und ich finde man sollte sich einfach in dieses Buch treiben lassen.

 

Genau wie beim...

Weiterlesen

Schweres Thema, dramatisch und mitreißend

~~Dieser zweite Teil der Reihe um Sage, schließt nahtlos an den ersten Teil an.

Sage  und auch Luca kommen beide überhaupt nicht gut mit der Trennung zurecht. Sage hat für sich selbst gute Gründe gefunden, die ihren Schritt rechtfertigen, ihre Gefühle für Luca sind allerdings unverändert stark. Sie vermisst ihn und auch den Halt den sie durch ihn hatte. Ihre Wohnungssuche verläuft ohne Erfolg und das Hotel, in das sie geflüchtet ist, auch keine Dauerlösung.

Auch Luca leidet, er...

Weiterlesen

Eine beeindruckende Fortsetzung - so schön & so wundervoll

„Verschwinde.“

Ein einfaches Wort, gesprochen von Luca.

Für Sage bedeutet es der Verlust ihres Freundes, eines Dachs über den Kopf

und der Hoffnung auf etwas Glück.

Und das alles nur, weil ihre Vergangenheit sie ein erneutes Mal eingeholt hat.

Zwar ist das heruntergekommene Motel keine Lösung auf Dauer, aber zunächst besser als nichts. Bis plötzlich Luca auftaucht und sie bittet zurückzukommen.

Doch mit all den Geheimnissen zwischen ihnen, wird...

Weiterlesen

Etwas schwächere Fortsetzung der Liebesgeschichte zwischen Sage und Luca...

Der zweite Band der Dilogie von Laura Kneidl "Verliere mich. Nicht" knüpft unmittelbar an das Ende des ersten Bandes "Berühre mich . Nicht" an. Leider hat mich die Fortsetzung nicht so emotional berührt, wie der erste Teil.
Nach der abrupten Trennung von Luca kehrt Sage zurück nach Melville und zieht Hals über Kopf bei April und Luca aus.
Die erste Hälfte des Buches beschreibt Sages Verzweiflung über die Trennung von Luca, ihre neue Wohnsituation und ihre Wohnungssuche - leider...

Weiterlesen

Herzzerreißend und gleichzeitig wunderschön!

Seit ich den ersten Band aus der Hand gelegt habe, habe ich der Fortsetzung entgegengefiebert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch, nein diese Reihe ist einfach phantastisch.  
Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, man ist sofort wieder in der Geschichte drinnen. Was vielleicht auch an dem wunderbaren Schreibstil von Laura Kneidl liegt. Sie hat es auch bei diesem Band wieder geschafft mich an das Buch zu fesseln, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Seit...

Weiterlesen

Einzigartig!

Nach dem drastischen Beziehungsende zwischen Sage und Luca versucht Sage über ihn hinweg zu kommen. Für sie ist klar, dass eine Beziehung mit Luca nicht sinnvoll wäre. Doch das Herz von Sage sehnt sich nach ihm. Als sie wieder zurück zu Luca und April zieht wird schnell klar, dass das Herz von Sage oft ihren Verstand für einen kurzen Moment besiegen kann. Doch wie kann ihr Herz den Kampf gegen den Verstand gewinnen, wenn so viele Geheimnisse zwischen Luca und Sage stehen?

Fangen wir...

Weiterlesen

Schwächer als Teil 1

Nachdem ich den ersten Teil beendet hatte, wartete ich sehnsüchtig auf das Erscheinen dieses Buches. Und es schien sich endlos hinzuziehen, obwohl nicht so viele Monate dazwischen lagen, allerdings war ich mehr als glücklich endlich "Verliere mich. Nicht" in den Händen halten zu können. Nun würde mich nichts mehr davon abbringen zu erfahren, wie es mit Sage und Luca weitergehen würde. Wie auch schon beim Vorgänger, war der Schreibstil wunderbar mitreißend, so dass ich auch hier innerhalb...

Weiterlesen

Ein wirklich schöner Abschluss

Die Geschichte zwischen Sage und Luca geht weiter…

Luca und Sage haben zueinander gefunden und genießen ihre Zweisamkeit, zumindest am Anfang. Durch einen Zwischenfall holt die Vergangenheit sage wieder ein, Sie macht eine große Dummheit und verlässt Luca. Dieser ist natürlich tief verletzt, da er gehofft hatte, dass Sie ihm inzwischen mehr Vertrauen würde. Sage ist aber sicher, wenn Sie Luca mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird er so oder so...

Weiterlesen

Ein Buch, das unter die Haut geht

Inhalt
Bis vor kurzem war Sage noch glücklich. Zu Luca konnte sie Vertrauen aufbauen, doch dann findet ihr Stiefvater heraus, wo Sage ist und ihre ganze Vergangenheit holt sie wieder ein. Weil sie sich nicht anders zu helfen weiß, wendet sie sich von Luca ab, doch vergessen kann sie ihn nicht. Und auch er möchte Sage zurück haben. Wird sie ihre Vergangenheit überwinden und hat die Liebe von Sage und Luca eine Chance?

Meine Meinung
Bis vor kurzem gehörte das Genre New Adult...

Weiterlesen

Fesselnd, aber mit kleinen Schwächen

Verliere mich. Nicht ist der zweite Band der Reihe „Berühre mich. Nicht“. Weswegen möglicherweise Spoiler vorhanden sein könnten.

Erster Satz

Ich starrte auf die zerkratzte Tür mit dem abgesprungenen Lack und zögerte, den Schlüssel herumzudrehen.

Meinung

Nach ihrem Streit mit Luka und dem zügigem Abgang, verkriecht Sage sich in einem heruntergekommenen Motel und trauert ihrem kurzen Glück hinterher. Obwohl sie nichts anderes will, als bei Luka zu...

Weiterlesen

♥ Emotion pur! ♥

Zum Inhalt: 

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber...

Weiterlesen

Narben auf der Seele...

! ACHTUNG ! Band 2 einer Reihe
Kurzbeschreibung

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ... 

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an,...

Weiterlesen

solide Fortsetzung, die mich nicht ganz überzeugt hat.

Laura Kneidl – Verliere mich. Nicht.

 

Luca hat Sage aus der Wohnung geworfen und nun ist sie vollkommen allein. Jede Stunde vermisst sie ihn mehr und sie überlegt ihm endlich die Wahrheit zu sagen. Doch wie könnte sie, wenn sie damit ihre Schwester in größte Gefahr bringt? Es bleibt ihr nichts übrig, endlich eine passende WG zu suchen.

April jedoch ist nicht bereit ihre beste Freundin aufzugeben und so überredet sie ihren Bruder, der schon wenige Tage später am Arm...

Weiterlesen

Bewegende Fortsetzung mit einigen Schwächen

PLOT
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es heißt zu vertrauen, zu leben und zu lieben. Doch ihre Vergangenheit hat sie eingeholt und ihr Glück zerstört. Ihre Ängste haben gewonnen! Sie bricht Luca das Herz und verbringt Weihnachten in einem heruntergekommen Motel. Ihr Leben liegt in Trümmern und mit jedem Tag, den sie ohne Luca verbringt, fühlt es sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Lediglich April und Megan stehen ihr...

Weiterlesen

Verliere mich. Nicht. - Laura Kneidl

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca...

Weiterlesen

Toller Abschluss dieser Reihe

Nachdem mir der erste Teil dieser Diologie schon so gut gefallen habe, habe ich schon seit ich „Berühre mich. Nicht.“ fertiggelesen habe, auf den zweiten Teil gewartet.

 

Klappentext:

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr...

Weiterlesen

Was für ein Finale?!

Gesamteindruck:

Cover: Das Cover unterscheidet sich nur im Titel und in der Farbe vom ersten Teil. Wie auch schon beim Vorgänger gefällt es mir sehr gut. Es ist romantisch, wobei sich mir die Bedeutung der Blumen auch hier immer noch nicht erschließt.

 

Schreibstil: Laura Kneidl hat ein sehr gutes Sprachgefühl. Stimmungsvoll und sehr eindrücklich beschreibt sie die konfliktbeladene und extrem emotionale Situation zwischen Sage und Luca. Ihr Stil ist flüssig zu lesen und...

Weiterlesen

Gefühlvoll bewegend

Lange habe dem zweiten band entgegen gefiebert, da mich der erste vollkommen überwältigt hat. Ich finde es sehr schön, dass die Cover sich so ähneln, so hat es einen Wiedererkennungseffekt, nur dass sie sich farblich unterscheiden.

Ich kam schnell wieder in die Geschichte rein. Sie setzt gleich nach dem ersten Band an. Der Schreibstil von Laura Kneidl gefiel mir wieder sehr gut. Es las sich leicht - ein richtiger Pagerunner. 
Die Charaktere sind fast alle aus dem ersten Band...

Weiterlesen

Absolute Leseempfehlung!

as Cover sieht genauso aus wie das des ersten Teiles, nur dass die Farbe von rosa in blau geändert wurde. Mir gefällt dieses Cover noch besser, weil ich das Blau einfach schöner finde, aber das ist ja immer eine Geschmackssache ;)

Inhalt: Luca und Sage waren glücklich zusammen, doch dann haben Sage die Geister ihrer dunklen Vergangenheit eingeholt und sie hat ihn Hals über Kopf verlassen. Beide sind am Boden und Sage kann Luca einfach nicht vergessen. Da sie sich im gleichen...

Weiterlesen

Wenn man sich der Vergangenheit stellen muss ...

Nachdem der erste Teil „Berühre mich. Nicht“ so großen Anklang bei den Lesern gefunden hatte, haben wohl alle dem Erscheinen von Band zwei entgegengefiebert. „Verliere mich. Nicht.“ aus der Feder von Laura Kneidl erschien wieder im LYX-Verlag. Seit dem 26. Januar 2018 kann man sich in die 480-seitige Geschichte hineinfallen lassen.

Sage hatte den Tag gefürchtet, an dem die Vergangenheit sie einholen würde. Nun hat dieses dunkle Kapitel sie auch von Luca entfernt. Doch scheint es noch...

Weiterlesen

Erneut ein Highlight!

Wie der erste Band wird auch dieser zweite Teil aus der Sicht von Sage erzählt. Er schließt direkt an den ersten Band an.

Ich glaube, über die Figuren muss ich nicht mehr viel sagen. Ich habe sie im ersten Teil ins Herz geschlossen, mit ihnen geweint und gelacht und konnte nach diesem gemeinen Ende des ersten Teils kaum erwarten, dass es weiter geht. Ich hatte gehofft, dass Sage und Luca schnell wieder zueinander finden würden und mir so noch mehr Herzschmerz erspart bleiben würde,...

Weiterlesen

Eine super Fortsetzung!

„Berühre mich. Nicht.“ habe ich innerhalb weniger Stunden gelesen. Die Geschichte war für mich sehr neuartig und hatte viele Überraschungen zu bieten. Aber dieses Ende ging einfach überhaupt nicht. Gerade als ich dachte, dass es endlich für Sage und Luca besser wird, geht alles komplett den Bach runter. Diesen Cliffhanger fand ich sehr fies und konnte es gar nicht erwarten weiterzulesen.

So froh war ich, dass ich gar nicht so lange auf die Fortsetzung warten musste. Die Geschichte...

Weiterlesen

kommt nicht ganz an das 1. Buch ran

Der Titel gefällt mir sehr gut - auch das Coverbild finde ich sehr schön.

Der Schreibstil ist gut und ich war sofort von der Geschichte gefangen. 
Crow ist ein nettes Mädchen. Ihr Wunsch, zu erfahren wo die Wurzeln sind und sie her kommt, kann ich gut nachvollziehen. 
Auch Osh ist mir mit seiner zurückhaltenden, manchmal wortkargen Art ans Herz gewachsen. Man merkt, wie viel ihm Corw bedeutet. 
Auch Miss Maggie mag ich.

Sehr gut gelungen fand ich das...

Weiterlesen

Voller Emotionen und sympathischer Charaktere

Titel: Verliere mich. Nicht.

Autorin: Laura Kneidl
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 26.01.2018
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis: 12,90 Euro

Nachdem Sages Vergangenheit sie eingeholt hat, fühlt sie sich nur noch allein und wünscht sich nichts anderes, als die Zeit zurückdrehen zu können. Doch als dann auf einmal Luca vor der Tür steht und sie bittet zurück zu kommen, gerät ihr Herz ins stolpern...

Durch das fiese Ende vom ersten Band war ich...

Weiterlesen

Da ist noch Luft nach oben

Die Geschichte von Sage und Luca geht weiter:
Nachdem der erste Teil ja mit einem ganz heftigen Cliffhanger endete, geht es jetzt übergangslos weiter. Sage fährt zurück nach Melview, kommt in einem sehr schnuddeligen und billigen Hotelzimmer unter, weil sie sich mehr nicht leisten kann und selbst April kann sie nicht überzeugen, zurück zu kommen. Apropos April: anders als angekündigt bleibt sie Sage als Freundin erhalten, die sie weiterhin unterstützt und sich sogar gegen ihren eigenen...

Weiterlesen

Ein rührender Abschluss

Cover

Das Cover, das sich perfekt zu Band 1 ergänzt, gefällt mir wieder total gut, auch wenn es eigentlich dasselbe Cover nur mit den Negativ-Farben ist. Ich liebe die Titel und zusammen im Regal sehen die Bücher super schön aus! Aber ist auch der Inhalt genauso gut wie der von Band 1? Das erzähle ich euch jetzt.

Schreibstil

Lauras Schreibstil hat sich nicht verändert natürlich und ist noch genauso schön und humorvoll wie in ihren anderen Büchern. Ich mag ihren...

Weiterlesen

So gut wie es begonnen hatte, endete es auch!

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren. 

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca...

Weiterlesen

Tolles Ende

Dies ist der Zweite Teil der "Berühre mich nicht" Reihe und ich habe es verschlungen. Es war zwar vorhersehbar, aber dennoch war der drang da, dieses Buch in einem Zug zu lesen. Ich habe auch ganz ungeduldig auf das Buch gewartet, nachdem ich den ersten Band "Berühre mich. Nicht." verschlungen habe und dieser mit einem bösen Cliffhanger geendet hat. Auch hier geht es mit Sage und Luca weiter. Doch Sage hält Luca weiterhin auf Abstand, nachdem sie ihn verlassen hat und das alles nur wegen...

Weiterlesen

Das große Finale der Lovestory von Sage und Luca...

Kurz zum Inhalt:
Sage war so glücklich mit Luca, denn er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen, zu leben und zu lieben. Dennoch kann sie nicht mit ihm Zusammensein. Ihre Ängste und ihre dunkle Vergangenheit verhindern das.
Doch Luca und Sage können einander nicht vergessen, und finden langsam und kleinweise wieder zueinander.

Doch kann es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Meine Meinung:
"...

Weiterlesen

Tolles Finale

Meinung: Auch der zweite Band dieser Reihe konnte mich voll und ganz überzeugen. Bereits in „Berühre mich nicht“ war ich von der Geschichte von Sage und Luca geflasht und „Verliere mich nicht“ ist ebenso gut wie sein Vorgänger. Wieder geht es um Sage, ihre Vergangenheit und ihre Gefühle für Luca. Und immer noch steht viel zwischen den beiden. Sogar mehr als vorher, nachdem Sage Luca so schmerzhaft zurückgewiesen hat.
Es geht aber nicht nur um Liebe, sondern noch um Ängste, dunkle...

Weiterlesen

Tessa und Hardin sind out, Sage und Luca 4ever!

INHALT:
Nach der Trennung, die Sage aus einer Panikattacke heraus, vollzog, sitzt sie nun einem dreckigen Motel und weiß nicht recht, wie es mit ihrem Studium oder gar ihrem Leben weitergehen soll. Doch April und auch Luca lassen nicht locker ... kann es einen Neuanfang für die WG und auch für Sage und Luca geben?

FAZIT:
Gott sei Dank, hatte ich nach Beendigung der ersten Bandes "Berühre mich. Nicht." (...

Weiterlesen

"Die Angst ist nicht real!"

 

*Erster Satz des Buches*
"Ich starrte auf die zerkratzte Tür mit dem abgesprungenen Lack und zögerte, den Schlüssel herumzudrehen."

*Infos zum Buch*
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
ISBN: 978-3736305496
Preis: 12,90 € (Broschiert) / 9,99 € (E-Book)
Reihe: Berühre mich. Nicht. 
          Verliere mich. Nicht.

*Infos zur Autorin*
"Laura Kneidl wurde 1990 in Erlangen geboren und entwickelte bereits früh in ihrem...

Weiterlesen

Eine zarte Geschichte über ein unglaublich starkes Mädchen

Inhalt:

Sage hat Luca verlassen, denn es war das Beste für alle Beteiligten, auch wenn es ihr das Herz bricht. Doch wie soll sie nun mit ihm umgehen? Was ist mit April, Lucas Schwester und die beste Freundin, die Sage in ihrer neuen Heimat finden konnte? Und schlussendlich: Wird Alan seine Drohungen wahr machen?
Werden Sage und Luca wieder zueinander finden oder wird Sage den Kampf gegen ihre Ängste verlieren?

All das erfahren wir im zweiten und finalen Band „Verliere...

Weiterlesen

Einfach nur grandios

Meine Meinung:

Nachdem der erste Band mit diesem fiesen Cliffhanger geendet hatte und ich drei Monate auf die Fortsetzung warten musste, habe ich dieses Buch dann regelrecht verschlungen bzw. inhaliert, nachdem ich es dann auch endlich besaß und habe es natürlich wieder geliebt. 

Zuerst aber einmal zum Cover, welches wieder so schön gestaltet ist, wie das erste nur dieses mal in Blautönen gehalten wurde. Ich fand das Cover vom ersten Band schon wunderschön, aber dieses hier...

Weiterlesen

Eine ganz wundervolle Fortsetzung und zugleich ein perfekter Reihenabschluss!

Dem Erscheinungsdatum von diesem Buch habe ich ganz ungeduldig entgegen gefiebert. Im vergangenen Jahr hatte ich „Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl gelesen und ich war so hellauf begeistert von dem Buch, dass es sogar eines meiner Jahreshighlights 2017 wurde. Nun, endlich, durfte ich die von mir so heiß ersehnte Fortsetzung lesen. Dank einer Leserunde von der Lesejury bekam ich das Manuskript sogar schon ein paar Tage vor dem Erscheinen zugeschickt. Ganz gespannt habe ich sogleich mit...

Weiterlesen

Sage und Luca die Zweite

Sage und Luca die Zweite. Endlich geht es weiter. Im ersten Teil war es spannend zu lesen, wie die beiden endlich scheinbar zueinanderkommen. Und sich dann wieder trennen. Ein dramatisches Buchende. Im zweiten Teil erwartete ich das selbe Muster. Das soll nicht negativ gemeint sein, denn das Hin und Her so einer Liebesgeschichte kann durchaus amüsant sein. Leider zog sich das Ganze anfangs doch etwas. Vor allem, weil ich nicht ganz nachvollziehen konnte, warum Sage sich so vehement gegen...

Weiterlesen

Sehr gute Fortsetzung

Nachdem ich die letzte Seite in "Berühre mich. Nicht." gelesen hatte, stand für mich sofort fest, dass auch der zweite Band bei mir einziehen muss und auch zum Erscheinungsdatum gelesen wird. Dieses Ende hat mich einfach nur fertig gemacht und ich musste unbedingt wissen, wie es mit Sage und Luca weiter gehen wird.

Die Aufmachung ist wieder wunderschön und blau ist auch meine Lieblingsfarbe und so traf das Äußere bei mir auch voll ins Schwarze. Auch, dass nur die Farbe und der Titel...

Weiterlesen

Diese Reihe geht unter die Haut!

Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl

 

Diese Reihe geht unter die Haut!

 

Dies ist der zweite Teil der Dilogie

 

Nachdem der erste Teil (im übrigen mein Jahreshighlight 2017) einen ganz fiesen Cliffhanger besaß, und somit sich Fans die Haare raufen mussten, konnte ich es natürlich kaum erwarten, den zweiten Teil endlich zu lesen. Also stürzte ich mich, sobald das Buch erschien, mit gewissen Erwartungen auf dieses Buch.

Das Wiedereinfinden...

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung

Kurzrezi
Das Cover ist ebenso schön gestaltet wie das des ersten Teils. Hat einen Wiedererkennungswert und ist passend.
Auch hier ist wieder der fliessend, flüssige und sehr angenehm zu lesene Schreibstil der Autorin gegeben.
Ich mag hier nicht spoilern, daher verrate ich auch bezüglich des Inhalts nichts und verweise auf den Klappentext.
Aber soviel darf ich sagen, nach dem bösen Cliffhanger am Ende des ersten Teils werden die Leser hier mehr als entschädigt.
...

Weiterlesen

Toller Abschluss !

Achtung, kann Spoiler zu Band 1 enthalten !
Nach dem fiesen Ende von Band 1 musste ich direkt Band 2 lesen. Und typisch für eine Geschichte, die sich so entwickelt, wie zum Ende des ersten Bandes, wirkt der erste Teil von Band 2 etwas langatmig. Sages Ängste sind präsenter als je zu vor, denn Alan fängt an sich ihr wieder aufzudrängen. 
Luca macht sich auch weiterhin Sorgen um Sage, doch sie bringt es nicht über sich ihm die ganze Wahrheit zu erzählen. 
Während wir Sage...

Weiterlesen

Eine unglaublich schöne Fortsetzung...

Dieses Buch war einfach der Wahnsinn und ich habe jede einzelne Seite davon geliebt. Nachdem das Ende einem bei Band 1 völlig zerstört zurück gelassen hat, musste ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Schon die ersten Seiten  ließen mich in die Geschichte eintauchen und an eine kurze Lesepause war nicht mehr zu denken.
Der Schreibstil war sehr leicht zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin. Immer wieder zauberten mir die Dialoge zwischen Luca und Sage ein Lächeln ins Gesicht....

Weiterlesen

Ein fesselnder Abschluss

MEINE MEINUNG : 

In „Verliere mich. Nicht. (Berühre mich nicht Reihe, Band 2“ geht die von Geschichte von Luca und Sage in die letzte Runde. Mit ihm war sie glücklich und konnte die Schatten etwas vergessen aus ihrem Leben. Sage kann Luca nicht vergessen und merkt selbst, dass ihr etwas fehlt. Doch dann kommt Luca auf sie zu und will, dass sie zurückkommt....

Luca wollte sich nie an eine Frau binden und genießt eher das unverbindliche.
Als er Sage kennen lernte, war...

Weiterlesen

Ich brauch mehr davon

Nach Berühre mich nicht war ich total gespannt auf das zweite Buch von Laura Kneidl und wie die Geschichte zwischen Sage und Luca weitergeht. Ich muss sagen, dass mir der zweite Band noch wesentlich besser gefiel als der erste.

Kurz zum Inhalt:
Nachdem Sage Luca verlassen hat zieht sie in ein Motel und versucht verzweifelt nach einem WG Zimmer. Leider gestaltet sich das schwieriger als gedacht und auch Luca geht ihr einfach nicht aus dem Kopf. Und dann steht genau dieser vor ihr...

Weiterlesen

Berührend, Bewegend, unglaublich nah - Ein wirklich schönes Ende einer Reihe

Eine Geschichte über Liebe und Vertrauen. Über die Lüge und die Wahrheit. Über zwei Menschen die füreinander geschaffen sind.

Inhalt

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage‘ dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783736305496
Erschienen:
Januar 2018
Verlag:
LYX
8.69091
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (55 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 109 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher