Buch

Tiefes, dunkles Blau -

Tiefes, dunkles Blau

von Seraina Kobler

Kurz nachdem Seepolizistin Rosa Zambrano in einer Kinderwunschpraxis am Zürichsee Eizellen einfrieren lässt, wird ihr Arzt tot aufgefunden. Wem stand Dr. Jansen, der nebenbei ein erfolgreicher Biotech-Unternehmer war, im Weg? Erste Spuren führen in eine Villa an der Goldküste, in die alternative Szene, in Genforschungslabore und ins Rotlichtmilieu – und zu vier Frauen, die sich jede auf ihre Weise nicht mit dem abfinden wollen, was Biologie oder Schicksal vorgeben.

Rezensionen zu diesem Buch

Abgründe der Forschung, verpackt in einem Wohlfühl-Krimi

Rosa Zambrano ist überzeugte Zürcherin und arbeitet bei der Seepolizei. Als dort eine entstellte Wasserleiche geborgen wird, bitten die ehemaligen Kollegen von der Kripo Rosa um Unterstützung. Rosa ist entsetzt, denn der Tote ist der Arzt aus der Kinderwunschpraxis, bei dem Rosa ihre Eizellen einfrieren ließ…

 

Seraina Kobler schreibt flüssig, lebendig und ausgesprochen farbenfroh. Mit begeisternden, liebenswerten Details schildert sie ihre Stadt, die viele Sonnen-, aber doch...

Weiterlesen

Seichter Regional-Krimi

Kurz nachdem die Seepolizistin Rosa Zambrano zur Behandlung in einer Kinderwunschpraxis war, wird ihr Arzt Dr. Jansen tot aus dem Zürich-See gefischt. Die Ermittlungen führen Rosa ins Rotlichtmilieu und in ein Genforschungslabor.

In diesem Krimi ist der Mord an dem Gynäkologen erstmal Nebensache, denn zuerst steht Rosa mit ihren Ängsten und Sorgen im Vordergrund. Der Leser erfährt viel über ihr Leben und ihr wunderschönes Zuhause. Auch die Beschreibungen von Stadt und dem See sind zum...

Weiterlesen

Ruhiger Krimi

Rosa Zambrano, Mittdreißigerin und Seepolizistin in Zürich, hört ihre biologische Uhr ticken. Von ihrem langjährigen Freund hat sie sich gerade getrennt, offenbar wollte er keine Kinder. Um sich ihren Kinderwunsch zu einem späteren Zeitpunkt erfüllen zu können, lässt sie in der renommierten Praxis des Zürcher Arztes Dr. Janssen ihre Eizellen einfrieren. Kurz danach wird just dieser Arzt als Wasserleiche aus dem See gefischt. Wie sich herausstellt, steckte Janssen mitten im Scheidungskrieg,...

Weiterlesen

Seepolizei

Allein schon das Cover mit dem Zürisee und der Silhouette der Stadt im Hintergrund hat mich neugierig gemacht auf dieses Buch. Und dann auch noch ein Krimi und die Protagonistin ist bei der Seepolizei, bei der es ja eigentlich eher ruhig und beschaulich zugehen soll. Doch weit gefehlt. Rosa Zambrano bekommt es schnell mit einem Mordfall zu tun und der Tote ist ihr nicht gänzlich unbekannt. Es handelt sich um Dr. Jansen, ausgerechnet der Arzt der Kinderwunschpraxis, bei der auch Rosa in...

Weiterlesen

Zürich als Mords-Schauplatz

Im Buch "Tiefes, dunkles Blau" von Seraina Kobler geht es um die Züricher Seepolizistin Rosa, die sich in Ihrer Arbeit angekommen fühlt. Wie es das Schicksal so will, wird in der Nähe ihrer Arbeitsstelle eine Leiche gefunden, der Verdacht erhärtet sich, dass der Tod nicht natürlicher Ursache ist. Da Rosa ursprünglich von der Abteilung Leib/Leben kommt, wird sie von ihrem Chef zur Verbindungsbeamtin rekrutiert und muss ihre ermittelnden Kollegen unterstützen. Tiefe Abgründe tun sich auf, die...

Weiterlesen

Unterhaltsame Geschichte

„Tiefes, dunkles Blau“ handelt von einem verzwickten Fall, bei dem ein renommierter Arzt, der gerade mitten in einer Scheidung steckt, im See ertrinkt. Rosa, die bei der Seepolizei arbeitet, soll bei der Aufklärung des Falls helfen. Dabei stößt sie zusammen mit ihrem Kollegen auf Abgründe in menschlichem Leben sowie der Forschung.
Die Geschichte hat einen sanften Verlauf, der ohne rasante Höhen und Tiefen ankommt, und dennoch einen netten Spannungsverlauf sowie einige mitnehmende...

Weiterlesen

Sehr ruhig und wenig Krimi

Es handelt sich um den Start einer neuen Serie. Schauplatz ist Zürich und der See spielt eine wichtige Rolle. Verständlich, dass die Ermittlerin Rosa Zambrano etwas weitschweifiger eingeführt werden soll. Auch wenn ich Krimis mag, in denen auch das Privatleben der Ermittler eine Rolle spielt, war es mir hier etwas zu viel von der Vergangenheit, der Lebenssituation und den Gedanken von Rosa.

Sehr interessant fand ich die Themen Kinderwunschpraxis und Genmanipulation. Auch die Frage ob...

Weiterlesen

Atmosphärischer Krimi

„Tiefes, dunkles Blau“ ist der erste Zürich-Krimi um die Seepolizistin Rosa Zambrano der in Zürich lebenden Autorin Seraina Kobler.

Rosa Zambrano ist Ermittlerin der Seepolizei am Zürichsee. Die dort auftauchende Leiche ist für sie kein Unbekannter. Es ist Dr. Jansen, der Arzt der Kinderwunschpraxis, in dem sie eine der Patientinnen ist. Die Ermittlungsarbeiten führen sie gemeinsam mit ihrem Partner Martin in die Abgründe von Zürich und der Genforschung.

Der Schreibstil von...

Weiterlesen

Ein Toter im Zürichsee

Das Setting und die Beschreibungen sind klasse und es macht Spaß Rosa bei den Ermittlungen in Zürich und Umgebung zu folgen. Es gibt sehr viel über Rosa und ihr Leben zu erfahren, genauso wie über Genforschung und Erbmaterialveränderung, ein Thema, mit dem sich die Autorin ausführlich beschäftigt hat. Der Fall entwickelt sich stetig weiter, es gibt genug Spuren, die die Ermittler beschäftigen und sogar der Reichenbachfall spielt eine Rolle.

 

Trotzdem bin ich mit Rosa nicht...

Weiterlesen

Unaufgeregter Krimi und ein Stück Familiengeschichte in einem Roman

Ein Fischer zieht den toten Arzt Moritz Jansen, der parallel in einem Biotech-Unternehmen tätig war, in seinem Netz aus dem See. Gemeinsam ermitteln Rosa Zambrano, Seepolizistin in Zürich, und Martin Weiß von der Kriminalpolizei in diesem besonderen Mordfall. Zwischen Rosa und Martin entwickelt sich dazu eine romantische Beziehung.
Zu Beginn erschloss sich mir der Roman nicht gleich als Krimi, auch wenn die Wasserleiche gleich zu Beginn entdeckt wird. Man lernt Rosa erst einmal als...

Weiterlesen

Biologie oder Schicksal?

Zürich: Rosa Zambrano ist Ermittlerin bei der Seepolizei. Sie liebt ihren Job und vor allem die Stadt und Umgebung, in der sie arbeitet. Ihr vollkommenes Glück wird jedoch durch einen unerfüllten Kinderwunsch getrübt. Rosa weiß, ihre biologische Uhr tickt, und so entscheidet sie sich dazu, Eizellen einfrieren zu lassen. Als kurze Zeit später ihr Arzt, Dr. Jansen, tot im Zürichsee aufgefunden wird, ist Rosa von Beginn an in die Mordermittlungen involviert. Sie und ihr Kollege stoßen schon...

Weiterlesen

Abtauchen

Abtauchen – in tiefes, dunkles Blau, in die geheimnisvolle Tiefe des Zürichsees, in die verschiedenen Blautöne des Sees, in den Trubel der Altstadt, in die Schätze in Rosas Garten, in die Geheimnisse der Wissenschaft.

Seraina Kobler ist ein poetisch dichter Roman um die Seepolizistin Rosa Zambrano gelungen. Roter Handlungsfaden ist der rätselhafte Tod des Arztes Dr. Jansen, der neben seiner Arztpraxis auch eine Beteiligung an einer Genforschungsfirma innehatte. Verbindungen zum Nobel...

Weiterlesen

Zürich mit Krimianteil

Das Cover vermittelt dem Leser direkt die wunderschöne Stimmung am See. Der Titel beschreibt nicht nur den See, sondern auch den Ort des Verbrechens.

Wir haben hier einen Krimi der anderen Art. Mit ruhiger Hand erzählt die Autorin ihre Geschichte, wobei der Krimi eindeutig im Hintergrund spielt, aber nicht ohne eine unterschwellige Spannung zu kreieren.

Die Beschreibung von Zürich ist fein und detailreich. Die Autorin erfasst genau die Stimmungen am See und der beteiligten...

Weiterlesen

Ein ruhiger Krimi aus der Schweiz mit spannenden Thema

Rosa Zambrano ist eine sympathische Ermittlerin und am Zürichsee tätig. Im Verlauf der Handlung lernen wir sie durch kurze Rückblicke in die Vergangenheit kennen. Das ist geschickt gelöst, da sich so einige Ereignisse in der Gegenwart klären.

Mir hat dieser ruhige Krimi am Zürichsee mit Schweizer Atmosphäre gut gefallen. Die Landschaftsbeschreibungen sind toll und meine Lust auf eine Reise nach Zürich ist während des Lesens definitiv gestiegen. Der eigentliche Kriminalfall liegt im...

Weiterlesen

Mal was anderes

Mit "Tiefes, dunkles Blau" liegt ein Zürich Krimi der Autorin Seraina Kobler vor, der zu Beginn eher ruhig daher kommt, sich dann aber immer weiter steigert. Inhaltlich geht es darum, dass der Arzt und Wissenschaftler Doktor Jansen tot im See aufgefunden wird und die Seepolizistin Rosa Zambrano damit beauftragt wird, die Todesumstände zu ermitteln. Dabei geraten sie und ihr Kollege Martin Weiss recht schnell in ein Netz aus Lügen, Verstrickungen, Verletzungen und auch grundsätzlich...

Weiterlesen

Trügerische Idylle

Tiefes dunkles Blau
von
Seraina Kobler

Inhaltsbeschreibung:

Ein Familienvater ertrinkt im Bodensee nahe des Ufers. Sein verdecktes Doppelleben in der Halbwelt und seine Vergangenheit holen ihn ein.

Cover und Gestaltung:

Idylle am Hafen, alle Boote mit Persenning geschützt, im Hintergrund zwei historische Kirchen. Still ruht der See.

Thema und die Geschichte:

Eine Wasserleiche wird entdeckt.

Aufgelockert wird die düstere Story durch...

Weiterlesen

Wohlfühlkrimi vor dem Hintergrund einer ernsten Thematik

Rosa ist Seepolizistin in Zürich und 37 Jahre alt. Eine langjährige Beziehung ist an ihrem Kinderwunsch gescheitert. Zu Beginn des Romans ist sie Single und lässt sich in einer Kinderwunschklinik Eizellen entnehmen und einfrieren. Der leitende Arzt der Klinik wird danach tot im Zürichsee gefunden und Rosa und ihr Kollege Martin ermitteln.
Es werden Verbindungen zum Rotlichtmilieu, zur Hackerszene, zu einem mit Gentechnik befassten Startup und zur gescheiterten Ehe des Arztes aufgedeckt...

Weiterlesen

Nicht sehr spannend, aber trotzdem gut

Rosa Zambrano, eigentlich bei der Seepolizei beheimatet, muss zusammen mit einem Kollegen den Tod des Arztes Dr. Jansen aufklären. Dr. Jansen betrieb neben seiner Kinderwunschpraxis noch ziemlich erfolgreich Genforschung. Schnell geraten 4 Frauen in den Fokus der Ermittler. Wer nun aber einen rasanten Spannungsroman erwartet, wird enttäuscht. Vielmehr laufen die Ermittlungen eher entspannt im Hintergrund. Vorrangig wird die Stadt Zürich, der See und das Umland beschrieben. Dazu kocht Rosa...

Weiterlesen

Entspannte Ermittlung mit guter Küche

Tiefes, dunkles Blau: Ein Zürich-Krimi von Seraina Kobler, erschienen im Diogenes Verlag am 27. April 2022. 

Die Seepolizistin Rosa Zambrano hat z.Zt. keinen festen Freund, lässt aber in einer Kinderwunschklinik einige Eizellen entnehmen und einfrieren, um sicher zu stellen, dass sie später noch Kinder bekommen kann. Einige Tage später trifft sie den behandelnden Arzt der Klinik als Wasserleiche wieder. Als der Verdacht aufkommt, dass es sich dabei um Fremdverschulden handelt, wird...

Weiterlesen

Liebeserklärung an Zürich

Die jüngeren Schwestern der Seepolizistin Rosa Zambrano haben inzwischen Kinder, während ihr eigener Kinderwunsch mit der Trennung von Leo zurückgestellt wird. Auf Empfehlung lässt sie sich in einer Kinderwunschklinik Eizellen entnehmen und einfrieren. Irgendwann kommt vielleicht der richtige Vater ihrer Kinder. Bei einem Einsatz auf dem Zürichsee wird ausgerechnet ihr Arzt Dr. Moritz Jansen, der die Eizellen entnommen hat, tot geborgen. Es wurden Drogen in seinem Blut gefunden und die...

Weiterlesen

sehr ruhiger Krimi

Der Leiter einer Kinderwunschklinik wird ermordet. Die Polizistin Rosa Zambrano, die gerade noch selbst Eizellen hat einfrieren lassen, ermittelt nun wegen Mordes.

Für mich war das Buch trotz der Krimihandlung kein richtiger Krimi. Über weite Strecken sind die Ermittlungen eher Nebensache. Mehr geht es um die Hauptfigur Rosa, ihre Vergangenheit, ihre Hobbys, ihre Sehnsüchte. DA es sich um den ersten Teil einer Reihe handelt, ist ja klar, dass man ein wenig eingeführt wird in das...

Weiterlesen

Ein sehr gemächlicher Krimi

Der Arzt einer Kinderwunschklinik, Dr Jansen, wird tot im Zürichsee gefunden, und bald stellt sich heraus, dass er viele Drogen im Körper hatte. Zufällig hat Seepolizistin Rosa kurz zuvor bei diesem Arzt Eizellen einfrieren lassen. Wer wollte ihn aus dem Weg räumen und warum? Zunächst führt eine Spur zu seiner Noch-Ehefrau, aber es gibt außerdem weitere Spuren, vor allem auch ins Rotlichtmilieu. Skurrilerweise führen alle Verdächtigungen nur zu Frauen, die dem Gynäkologen nach dem Leben...

Weiterlesen

Still ruht der See

          Still ruht See, so auch diese Geschichte am Zürichsee. Es dümpelt vor sich hin , keine große Aufregung, eher Flaute, viel Alltag und eine Kommissarin, die leidenschaftlich kocht und Gärtnert und den Toten , einen Frauenarzt, kurz zuvor als Patientin kennenlernte. 
Rosa Zambrano konnte mich erst einmal nicht so begeistern mit ihrer Art , doch nach und nach, wurde sie mir immer sympathischer. Wie sie mich mit auf ihren Wegen durch das schöne Zürich nahm , da ich auch schon...

Weiterlesen

Hat mich leider nicht abgeholt

Da ich sonst ein Fan der Krimis aus dem Diogenes-Verlag bin, wurde ich direkt darauf aufmerksam. Schon das Cover verrät einen See als Schauplatz, der Klappentext klang vielversprechend, also war die Freude beim Lesen groß…

… Zunächst zumindest…

Denn leider verliert sich die Autorin Seraina Kobler oftmals so sehr im Detail, dass es den Lesefluss stört. Spannung kommt so auch nicht wirklich auf. Auch wenn ich bis zuletzt auf einen interessanten Twist gehofft habe, die Hoffnung...

Weiterlesen

Atmosphärisch erzählt

Zum Inhalt:
Mit einem Fischernetz wird eine Leiche geborgen. Die Leiche kommt der Seepolizistin Rosa Zambrano bekannt vor. War sie doch erst ein paar Tage vorher in der Kinderwunschpraxis des Arztes. Scheinbar sind die Frauen um ihn herum sind nicht nur begeistert von ihm. Seine Frau wollte sich gerade scheiden lassen, seine Geschäftspartnerin lässt kein gutes Haar an ihm und seine Geliebte ist verschwunden. Gemeinsam mit Martin Weiss beginnen die Ermittlungen. 
Meine Meinung:...

Weiterlesen

Züricher Lebensgefühl

          Züricher Lebensgefühl...

"Tiefes,dunkles Blau" ein Zürich-Krimi von Seraina Kobler.

Seraina Kobler, 1982 in der Schweiz geboren, lebt mit ihrem Mann & 4 Kindern in Zürich. Beruflich ist sie als Redakteurin bei Schweizer Tageszeitungen bekannt geworden. Ihr Literatur- & Kulturwissenschaftsstudium weiß sie gezielt einzusetzen & hat schon weite Anerkennung gefunden. 

Zum Inhalt: 
Die engagierte Polizistin Rosa Zambrano der Seepolizei,wird vom...

Weiterlesen

Seraina Kobler - Tiefes, dunkles Blau

Rosa Zambrano hatte die Kripo eigentlich für die Seepolizei in Zürich verlassen, doch nun muss sie die alten Kollegen im Falle des Mordes an Dr. Jansen unterstützen. Er ist just der Arzt, bei dem sie nur wenige Tage zuvor Eizellen hat einfrieren lassen. Neben seiner Praxis hat er Geld in ein Biotech Unternehmen investiert, das eine mögliche Spur in dem Mordfall darstellen könnte, die Chefin erscheint nicht nur abgebrüht, sondern durchaus auch mit Motiv. Aber auch im Privatleben des Opfers...

Weiterlesen

Tod eines Arztes

Sie ist 37 Jahre alt und hört die biologische Uhr ticken. Nach einer kürzlich gescheiterten Beziehung - der Ex teilte ihren Kinderwunsch nicht - sieht sich die Züricher Seepolizistin Rosa Zambrano ein wenig am Scheideweg. In ihrem Beruf, an dem sie sehr hängt, sind Schwangerschaft und Dienst unvereinbar, schon wegen der regelmäßigen Tauchgänge. Babybauch, Neoprenanzug und Unterwasserdruck - das passt nicht. Gleichzeitig wird die Sehnsucht nach Nachwuchs immer größer. Eingefrorene Eizellen...

Weiterlesen

Viel Literarisches, wenig Kriminalistisches

Zum Cover schreibe ich bewusst nichts, denn die Art die den Diogenes Verlag so prägen sind per se nicht meins. Bisher habe ich kaum eines gefunden, das mich anspricht, beziehungsweise das Buch auf besondere Weise präsentiert.
Die Autorin war mir unbekannt, daher habe ich kurz den Hintergrund recherchiert und war verwundert, dass sie unter die Krimiautoren gegangen ist.
So typisch Krimi ist das Buch auch gar nicht. Hier findet sich weder ein Thrill, noch eine Art Miss Marple. Hier...

Weiterlesen

postiv überrascht

Mit " Tiefes, dunkles Blau" hat die Autorin Seraina Kobler den ersten Band um die Polizistin Rosa Zambrano die auf dem schönen Zürisee ermittelt.

Der Krimi beginnt mit einer Einführung der Protagonistinb, die sich als erste Handlung im Buch Eizellen zum Einfrieren entnehmen lässt. Kurze Zeit später wird just ihr behandelnder Arzt ermordet aufgefunden. Rosa soll ihr altes Team bei der Kripo in Zürich bei den Ermittlungen unterstützen. Dort muss sie auch wieder mit Martin zusammen...

Weiterlesen

Handwerklich OK

Der Roman spielt am Züricher See. Dr. Jansen, der Leiter einer Kinderwunschpraxis wird tot im See aufgefunden. Die Seepolizistin Rosa Zambrano wird in die Aufklärungsarbeit eingebunden. Vor allem aus ihrer Sicht wird die gesamte Geschichte erzählt.

Als ich auf dem rückwärtigen Cover las, dass Rosa Zambrano eine begeisterte Gärtnerin und Köchin ist, ahnte ich schon, dass sich ein Teil des Romans damit beschäftigen würde. Denn es wird ausführlich an mehreren Stellen beschrieben, wie...

Weiterlesen

Wenig spannend

Rosa Zambrano ist Seepolizistin in Zürich. Sie hat sich bei Dr. Jansen, einem Frauenarzt, Eizellen entnehmen und sie einfrieren lassen, da sie noch nicht weiß, ob sie sich für ein Kind entscheiden soll. Kurz nach der Eizellenentnahme wird der Frauenarzt tot im Zürichsee gefunden, vollgepumpt mit Drogen. Zuerst ist seine von ihm getrennt lebende Ehefrau verdächtigt, aber dann ergeben sich auch noch andere Spuren. Rosa ermittelt zusammen mit ihrem Studienfreund Martin von der Kripo. 
Es...

Weiterlesen

Zürcher Krimi

 

 

Die -schweizer Schriftstellerin Seraina Kobler beginnt mit ihrem Krimi „Tiefes dunkles Blau“ eine neue Reihe.

Es ist ein Züricher Krimi mit der jungen Polizistin Rosa Zambrona als Protagonistin.

Der Anfang, als Rosa ihre Eizellen bei dem Arzt einfrieren lässt, hat mich nicht so interessiert. Als dann gerade der Arzt ermordet wird, wurde es besser.

Es wird viel gerätselt wie er umgekommen ist. Da gibt es ein paar Verdächtige. Das Geschäft mit den...

Weiterlesen

Mord in Zürich

Nur wenige Tage nachdem sich die Züricher Seepolizistin Rosa Zambrano in einer Kinderwunschpraxis Eizellen hat entnehmen und einfrieren lassen, wird der Arzt Dr. Moritz Jansen tot aufgefunden. War es ein Unfall oder wurde er getötet? Für diese Ermittlungen muss Rosa wieder mit der Kripo zusammenarbeiten. Jansen führte nicht nur die Praxis, sondern war auch an einem Biotech-Unternehmen beteiligt. Außerdem führen Spuren ins Rotlichtmilieu.

Dieser Roman lässt sich wirklich angenehm lesen...

Weiterlesen

Ermitteln zur See...

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um mehr als nur um den Startband einer Reihe. Spannend fand ich die Thematik Seepolizei, denn ich hatte keine Ahnung, dass es so etwas gibt.

Rosa Zambrano ist Ende 30 und besucht eine Kinderwunschklinik, auch oder gerade weil sie derzeit ohne festen Partner ist. Als wenig später ihr behandelnder Arzt Dr. Jansen stirbt, wundert sich Rosa, was man gegen ihn haben könnte. Hat es damit was zu tun, weil er ein erfolgreiches Biotech Unternehmen...

Weiterlesen

Sehr softer Softkrimi, aber brisantes Grundthema

Den Krimi kann man getrost als leichten Softkrimi bezeichnen. Die Ermittlung plätschert so vor sich dahin, bis auf ein paar wenige spannend-gefährliche Augenblicke. Neben dem Mord an Dr. Jansen gibt es auch den Strang der Genforschung und den privaten Strang von Rosa. Diese drei sind von Seraina Kobler zwar gut miteinander verflochten, aber auf einer relativ ebenen Spannungskurve.

Der Krimi ist flüssig, leicht zu lesen und ohne medizinisch hochgestochenes Vokabular. „Tiefes, dunkles...

Weiterlesen

Spannender Züri Krimi

 

Ich fand es eine super Geschichte und mir haben folgende Punkte gefallen:

 

- Es spielt in Zürich und ich kenne alle Schauplätze

- Ich kann mir die Prota und alle Menschen in der Geschichte supergut vorstellen

- Es wird absolut lecker, bildlich gekocht, ich konnte alles riechen und fühlen

- In dieser Geschichte ist der Krimi verflochten mit alltäglichen Geschehnissen. Vieles wird rundherum erzählt und macht von mir aus gesehen die Geschichte rund...

Weiterlesen

Seichter guter Krimi

Im Mittelpunkt des Krimis steht der Tod von Dr Jansen, der in einen See gefallen und ertrunken ist. Die Polizistin Rosa war selbst kurz vorher noch bei ihm, um über eine künstliche Befruchtung zu sprechen. Sie wird damit beauftragt, die Hintergründe des Todes aufzudecken. 

 

Der Krimi hat mir sehr gut gefallen. Das Geschehen ist weder blutrünstig noch unheimlich, trotzdem hat mich die Geschichte gepackt und ich wollte wissen, was hinter dem Tod steckt und was Rosa herausfindet...

Weiterlesen

Tolles Thema

Im ersten Zürich-Krimi von Seraina Kobler wird der Mord an einem Gynäkologen beschrieben, der gleichzeitig ein erfolgreicher Biontech-Unternehmer ist.

Die Seepolizistin Rosa Zambrano ist bei ihm in Behandlung. Einen Tag später wird er tot aus dem Zürichsee geborgen. Schnell ist klar, dass er ermordet wurde. Warum? Was sind die Gründe für seine Ermordung? Sind sie in seinem Privatleben, er lebt in Scheidung, oder bei seiner Arbeit als Kinderwunscharzt zu suchen?

Spuren führen...

Weiterlesen

Spannend

 Seepolizistin Rosa Zambrano ermittelt in ihrem ersten Fall. Nach einem Arzttermin wird ihr behandelnder Arzt ermordet. Wer könnte etwas gegen ihn haben und in welche Machenschaften war er verwickelt. Rosas Ermittlungen ziehen weite Kreise. Mir hat der Krimi sehr gut gefallen. Die Ermittlerin ist sympathisch und kompetent. Der Fall ist spannend und besticht durch überraschende Wendungen und auch der Schauplatz der Handlung ist schön. Der Schreibstil ist angenehm und das Cover passt. Ich habe...

Weiterlesen

Anders als erwartet

Die Seepolizistin Rosa Zambrano war bei einem bekannten Gynäkologen in Behandlung. Kurze Zeit später wird er tot aus dem Zürcher See geborgen. Er war außerdem ein erfolgreicher Biotech-Unternehmer. Warum wurde er ermordet? Waren die Gründe in seiner Arbeit zu suchen. oder in seinem Privatleben. Viele verschiedene Spuren führen ins Rotlichtmilieu, zu anderen Laboren und Freidenkern.
Dieser Schweiz Krimi ist sehr verschieden zu anderen Krimis. Der See spielt eine große Rolle in diesem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
272 Seiten
ISBN:
9783257300918
Erschienen:
2022
Verlag:
Diogenes
7.86111
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (36 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 29 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher