Leserunde

Leserunde zu "Tiefes, dunkles Blau" (Seraina Kobler)

Tiefes, dunkles Blau -

Tiefes, dunkles Blau
von Seraina Kobler

Bewerbungsphase: Bis zum 05.05.

Beginn der Leserunde: 12.05. (Ende: 02.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Freiexemplare von "Tiefes, dunkles Blau" (Seraina Kobler) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Kurz nachdem Seepolizistin Rosa Zambrano in einer Kinderwunschpraxis am Zürichsee Eizellen einfrieren lässt, wird ihr Arzt tot aufgefunden. Wem stand Dr. Jansen, der nebenbei ein erfolgreicher Biotech-Unternehmer war, im Weg? Erste Spuren führen in eine Villa an der Goldküste, in die alternative Szene, in Genforschungslabore und ins Rotlichtmilieu – und zu vier Frauen, die sich jede auf ihre Weise nicht mit dem abfinden wollen, was Biologie oder Schicksal vorgeben.

ÜBER DIE AUTORIN:

Seraina Kobler, geboren 1982 in Locarno, arbeitete nach dem Studium der Linguistik und Kulturwissenschaften als Journalistin unter anderem bei der ›Neuen Zürcher Zeitung‹, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte. 2020 erschien ihr Romandebüt ›Regenschatten‹, und sie gewann den Essaypreis der Zeitung ›Der Bund‹. Ihren ersten Zürich-Krimi um die Seepolizistin Rosa Zambrano hat Seraina Kobler in ihrem Atelier im Schwarzen Garten inmitten der Zürcher Altstadt geschrieben. Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich.

04.06.2022

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 24. April 2022 um 12:56

Würde mich sehr über das Buch freuen. Habe aus dem Genre Krimi noch nicht viel gelesen und würde das gerne ändern. Zudem hat mir die Leseprobe sehr gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 24. April 2022 um 13:32

Sehr interessantes Thema, verpackt in einem Krimi, von dem ich gern mehr lesen möchte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 24. April 2022 um 14:46

.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 24. April 2022 um 14:47

Das klingt spannend und ein Buch dessen Handlung in Zürich stattfand, habe ich noch nie gelesen. Da blau meine Lieblingsfarbe ist, hat mich der Titel auch direkt angesprochen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bajo kommentierte am 24. April 2022 um 15:50

Tolles Thema ! Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maike_march kommentierte am 24. April 2022 um 17:09

Das klingt spannend, ein interessantes und wichtiges Thema. Da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 24. April 2022 um 17:49

Dieser Krimi um die Seepolizistin Rosa Zambrano hört sich vielversprechend an. Gern würde ich diesen Krimi, der in Zürich spielt, lesen, in der Leserunde diskutieren und rezensieren. Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 24. April 2022 um 18:04

Das scheint ,der Leseprobe nach,eine interessante Geschichte zu sein ,auch wenn ich es bei dem Titel nicht vermutet hätte. Ich würde gerne weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 24. April 2022 um 18:12

Einen Krimi mit einem interessanten Thema.  Ich wäre gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 24. April 2022 um 19:43

Das klingt spannend und sehr mysteriös. Darauf bin ich gespannt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 24. April 2022 um 21:50

Die Leseprobe verspricht einen interesssanten und spannenden Krimi. Gerne würde ich hier gemeinsam in einer Leserunde miträtseln, was da passiert ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 25. April 2022 um 07:49

Das Thema finde ich sehr interessant und Krimi ist immer gut, daher versuche ich mein Glück mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 25. April 2022 um 10:15

Mord, Genforschung, Rotlichtmilieu. Klingt erstmal alles sehr spannend.

Wie geht es weiter nach der Leseprobe???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 25. April 2022 um 10:54

Ich habe schon viel von dem Buch gehört. Gerne würde ich es lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 25. April 2022 um 13:47

Da Diogenes zu meinen Lieblingsverlagen gehört, muss ich mich natürlich auch für diesen Krimi bewerben! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Corsicana kommentierte am 25. April 2022 um 14:40

Krimis mit viel Lokalkolorit mag ich sehr. Über Zürich habe ich solch einen Krimi noch nicht gelesen. Aber bei einer Frau als Ermittlerin, die zudem noch so eigenständig, modern und selbstbewusst ist, Eizellen einfrieren zu lassen, kann ich mir eine Lektüre gut vorstellen (sonst wäre es mir wohl zu traditionell männlich...... das verbinde ich irgendwie mit der Schweiz....). Die bisherigen Rezensionen lesen sich sehr positiv. Ich mag nämlich eher ruhige Krimis mit viel persönlicher Geschichte der Ermittler, viel lokalem Bezügen und blutige Thriller mit tausenden Toten und schlafraubender Spannung sind mir eher zu viel.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 25. April 2022 um 19:07

Regionalkrimis lese ich sehr gern und Zürich als Handlungsort kenne ich bisher noch nicht. Kinderwunsch und Genforschung ist sicherlich kein einfaches Thema, hört sich auf jedenfall interessant an.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 25. April 2022 um 20:27

Diogenes und seine Autoren faszinieren mich immer mehr und ich entdecke immer wieder neue spnnende Bücher für mich. Ein Krimi aus Zürich wäre wunderbar zum mitmachen, darum bewerbe ich mich gerne für diese interessante Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 25. April 2022 um 21:04

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babsi_Ha kommentierte am 26. April 2022 um 08:58

Oh, das Bild am Cover ist sehr schön :)

Der Klappentext spricht mich an, zumal ich auch sehr gerne Krimis lese. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 26. April 2022 um 11:05

Spannendes Thema, fessender Schreibstil und durch die vielen Details kennt man Rosa und ihre Umgebung schon richtig gut, ebenso wie auch Jansen & Alina - die ja bald allein dasteht, kurz vor dem offiziellen ersten Urlaub mit Jansen...Was sich wohl auf der Speicherkarte befindet??

Ich würde mich freuen, wenn ich es hier herausfinden könnte ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 26. April 2022 um 20:08

Ein Buch zu einem sehr wichtigen Thema. Sehr gerne wäre ich bei dieser Runde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Herry Grill kommentierte am 27. April 2022 um 10:59

Die Ermittlungen führen zu vier Frauen, die sich jede auf ihre Weise nicht mit dem abfinden wollen, was Biologie oder Schicksal vorgeben. Dies finde ich als interessante Basis dieses Zürich-Krimis rund um den Mord an dem Kinderwunscharzt...

Deshalb wäre ich gerne bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 27. April 2022 um 12:30

Mal was ganz anderes!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelinde kommentierte am 27. April 2022 um 13:20

Ich denke diese Buch könnte mir auch gefallen.

Zürich ist ein toller Handlungsort und Genforschung sehr spannend und evtl. aktuell

Hier würde ich auch gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 27. April 2022 um 13:47

Die Leseprobe hat mich schonmal sehr angesprochen, sowohl das Thema als auch der Schreibstil. Außerdem habe ich schon gute Kritiken zu dem Buch gelesen. Daher würde ich sehr gerne Teil dieser Leserunde sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zimbo1509 kommentierte am 28. April 2022 um 11:39

Das klingt nach guter Lektüre. Da springe ich doch mal direkt wieder in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marcsbuecherecke kommentierte am 28. April 2022 um 16:42

Eine wirklich spannende Ausgangssituation für einen Kriminalroman. Ich würde mich freuen, wenn ich bei der Runde dabei sein dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 28. April 2022 um 21:21

Das klingt spannend und ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 29. April 2022 um 10:57

Die Leseprobe gibt einen ersten, guten Eindruck. Der Schreibstil gefällt mir und das Thema klingt gut. Ich bewerbe mich gerne für diese Leserunde.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flippingpages kommentierte am 29. April 2022 um 18:05

Der Stil hat mir sofort zugesagt. Krimis lese ich ohnehin sehr gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vielleser18 kommentierte am 30. April 2022 um 15:52

Ich habe in den Zürich Krimi schon ein bisschen reingeschnuppert und würde gerne weiterlesen. Nicht nur Zürich als Handlungsort und ein Krimi einer neuen Autorin interessiert mich, sondern auch die Verknüpfung Krimi mit Wissenschaft und Ethik.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 30. April 2022 um 15:58

Krimis aus dem Hause Diogenes versprechen eine literarische Sprache, ein tolles Setting und eine gute Geschichte. Daher steht dieses Buch auf meiner Wunschliste und ich würde mich freuen, wenn ich ein Freiexemplar gewinne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 01. Mai 2022 um 07:11

Der Inhalt hört sich interessant und spannend an. Ich würde das Buch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 02. Mai 2022 um 08:49

Das klingt sehr spannende. Da berwerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 02. Mai 2022 um 11:38

Ein Krimi, der in Zürich spielt - da möchte ich gerne mitlesen. Ich bin auch ein totaler Fan von Christine Brand, deren Krimis auch in Zürich angesiedelt sind. Seraina Kobler würde ich gerne kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
una kommentierte am 02. Mai 2022 um 15:08

Eizellen, Puccini, MDMA-Kristalle im Champagner... interessante Leseprobe, gut erzählt, ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 02. Mai 2022 um 19:32

Hört sich schon einmal nach einer spannenden Ausgangsposition an. Würde gerne an der Leserunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akelei 56 witzelte am 02. Mai 2022 um 19:53

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett. Da kann die Bewerbung für das Buch nicht ganz falsch sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akelei 56 konkretisierte am 04. Mai 2022 um 10:21

"Tiefes dunkles Blau", wie Poesie - der Titel klingt wie eine Melodie oder ein Songtext.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akelei 56 konkretisierte am 04. Mai 2022 um 10:22

"Tiefes dunkles Blau", wie Poesie - der Titel klingt wie eine Melodie oder ein Songtext.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 02. Mai 2022 um 21:06

Dieses Cover ist schon so schön und die Leseprobe gefiel mir auch sehr.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Beagline kommentierte am 03. Mai 2022 um 08:59

Klingt nach einer spannenden Lektüre und lässt auf engagierte Leserundendiskussionen hoffen. Ich bewerbe mich sehr gern

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 03. Mai 2022 um 21:03

Ich versuche mein Glück, brauche frische Lektüre :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 03. Mai 2022 um 21:52

Ein sehr spannender Krimi in einem mal etwas anderem Milieu, das kann ja nur gut werden. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cawe kommentierte am 04. Mai 2022 um 12:52

Die Leseprobe hat mich überzeugt, der Schreibstil gefällt mir gut, der Titel spricht mich voll an! Sehr gerne bewerbe ich mich hier nun um ein Freiexemplar und möchte an der Leserunde teilnehmen. Ein Austausch zu dieser Thematik wird bestimmt sehr bereichernd sein.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 04. Mai 2022 um 12:59

Interessante Story, die hinter dieserm Buch steckt. Würde ich gerne mehr darüber erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 04. Mai 2022 um 15:57

Die Mischung und Thematik klingen sehr ansprechend und fesselnd für mich :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 04. Mai 2022 um 21:29

Die Leseprobe fand ich sehr aufregend...  Wie geht es weiter???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 04. Mai 2022 um 21:51

Spannend, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 04. Mai 2022 um 22:11

Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 05. Mai 2022 um 00:15

Hallöle...
War jetzt schon l ä n g e r nicht mehr mit dabei...
Also, Diogenes-Bücher haben es mächtig in, gar an sich. Dieser vielschichtige und sehr eindringliche Plot sowieso ;)
Lerne zudem gerne aussagekräftige NeuAutor:Innen für mich kennen...in und um Zürich war ich - bislang - noch nie = alle Daumen sind gedrückt ❤
Puh, was für ein frauenlastiges Schicksal!
Gespannte Grüss(l)e in die Nacht...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosmarin kommentierte am 05. Mai 2022 um 09:08

Wenn eine Zürcherin einen Fall in ihrer Stadt spielen lässt, kann das nur ein sehr authentischer Regionalkrimi sein, der mich richtig neugierig macht! 

Wobei ich schon staune, dass Seraina Kobler da ein ganz heißes Eisen anpackt! Kinderwunsch und dessen ungewöhnliche "Blüten" sind sicher kein einfaches Thema. Ich habe selbst leider keine Kinder und ahne, was auf die Frauen zukommt. Es ist gut, das die Problematik aus der Verschwiegenheit auftaucht, dass darüber gesprochen wird und Frauen wie auch Männer aus der Versagerrolle herauskommen. Ich wäre total gespannt, wie weit die Forschung mittlerweile gediehen ist und welche Möglichkeiten den Frauen zur Verfügung stehen.

Das alles verpackt in einem Krimi - sicher super spannend und interessant dazu!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 05. Mai 2022 um 10:06

Die Buchbeschreibung und die Leseprobe fand ichs ehr interessant. Spannende geschichte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LindaRabbit kommentierte am 05. Mai 2022 um 12:43

Die Leseprobe war sehr gut! Dazu eine tolle Stadt, die ich gut kenne. Eine andere Art von Ermittlerin... mit Geschmack... dazu das Thema 'künstliche Befruchtung'. Gerne nehme ich an der Verlosung teil.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 05. Mai 2022 um 13:46

Ich würde gern ergründen, warum der Doktor ermordert wurde und wie Rosa als Patientin und Ermittlerin mit der Thematik umgeht ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabetha kommentierte am 05. Mai 2022 um 14:41

Ich mochte den Regenschatten. Den Debütroman von Seraina Kobler. Ein kluges Buch zur Klimakatastrophe. Über eine dramatische Hitzewelle in Zürich. Präzise beobachtet, fundiert recherchiert und erlebbar beschrieben.
Da wäre ich gern bei der Leserunde von Seraina Koblers zweitem Roman dabei. Mit künstlicher Befruchtung, den Interessen von Biotech-Unternehmern und der Arbeit im Genforschungslabor hat auch der ein spannendes Thema.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 05. Mai 2022 um 14:58

Ich lese gerne Bücher aus dem Diogenes Verlag. Das sind meist besondere Geschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 05. Mai 2022 um 15:06

Schnell noch in den Lostopf, bevor es zur Arbeit geht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 05. Mai 2022 um 21:51

Die Krimis aus dem Diogenes Verlag können meist mit einem wohldosierten Lokalkolorit überzeugen. "Tiefes, dunkles blau" entführt uns in die Schweiz, ich bin sehr gespannt, und würde mich freuen, das Buch hier lesen und diskutieren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 05. Mai 2022 um 23:05

Schnell noch mein Glück versuchen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 05. Mai 2022 um 23:38

Auf den ersten Blick ist die Themenkombination recht ungewöhnlich, von daher bin ich sehr gespannt darauf, was ich von dieser Geschichte noch so alles zu erwarten habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 06. Mai 2022 um 20:53

Sehr interessant und deswegen versuche ich hier mein Glück ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cawe kommentierte am 12. Mai 2022 um 15:24

Haaaa---> die Post war heute da!

Was für eine freudige Überraschung, ich habe ein Buchexemplar gewonnen. Juhuuu!!!

Dankeschööön!  Natürlich hatte ich es nicht gesehen, dass ich bei den Gewinnern bin - habe noch nicht so ganz den Durchblick hier bei WASliestDu?.

Nun aber hab ich es entdeckt, das Buch ist hier und es kann los gehen - ich freu mich sehr, dass ich dabei sein darf.