Buch

Schwarzlicht -

Schwarzlicht

von Camilla Läckberg

Eine düstere Welt von Illusion und Täuschung, rätselhafte Morde und ein faszinierendes Ermittler-Duo: »Schwarzlicht« ist der Auftakt der außergewöhnlichen Krimi-Trilogie von Bestseller-Autorin Camilla Läckberg und Mentalist Henrik Fexeus aus Schweden.

Wer ermordet eine Frau, indem er sie in eine Kiste sperrt und mit mehreren Schwertern durchbohrt? Weil der Fall an einen grausam missglückten Zaubertrick erinnert, zieht die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri den Profiler Vincent Walder hinzu, der selbst als Mentalist auftritt. Doch wie Mina kommt auch Vincent mit Menschen nicht sonderlich gut zurecht. Erst als eine weitere Leiche auftaucht und Vincent einen Code entschlüsselt, der auf einen Countdown hindeutet, beginnen Mina und er einander zu vertrauen – und die beiden müssen feststellen, dass ihre eigenen dunklen Geheimnisse im Zentrum des Falls stehen.

In der Krimi-Reihe »Die Dabiri-Walder-Trilogie« dreht sich alles um psychologische Untiefen, Rätsel, Codes und Illusionen. Die schwedischen Autoren Camilla Läckberg und Henrik Fexeus garantieren düstere skandinavische Spannung auf höchstem Niveau.

Rezensionen zu diesem Buch

Tolle Grundidee, schwache Umsetzung

Nach einer Reihe von Morden, die an verunglückte Zaubertricks erinnern, tritt die Ermittlung auf der Stelle. Aus purer Verzweiflung trifft Kommissarin Mina Dabiri die unkonventionelle Entscheidung, den Mentalisten¹ Vincent Walder als Profiler hinzuzuziehen, gegen den Widerstand mancher ihrer Kollegen.

¹ Mentalismus ist eine Form der Zauberkunst, die sich mit der Illusion paranormaler Phänomene wie Telepathie beschäftigt.

Leider war ich zunehmend enttäuscht von der Umsetzung:...

Weiterlesen

Schräges Duo aus Polizistin und Mentalist ermittelt im Zauberer-Milieu

Eine Tote in einem Schwertkasten und die Polizei kommt keinen Schritt weiter, daher will die Polizistin Mina Dabiri Mentalist Vincent Walder ins Boot holen. Beide sind sich recht ähnlich in ihren Eigenheiten und bilden langsam aber sicher ein gutes Team. Doch können sie den Mörder wirklich stoppen, bevor der nächste Zaubertrick-Mord geschieht?

Das schwarz-gelbe Cover hat mich direkt angesprochen und der Klappentext hat mein Interesse am Buch geweckt. Es startet auch gleich mit dem...

Weiterlesen

Asperger trifft auf Mysophobie

Inhalt & Handlung:

In Band 1 der Dabiri-Walder-Trilogie wird die Leiche einer jungen Mutter in einer Kiste eingesperrt und von mehreren Schwertern durchbohrt aufgefunden und lässt die Polizei Stockholms im Dunkeln tappen. Sonderermittlerin Mina Dabiri holt sich Unterstützung vom durch seine zahlreichen Fernsehauftritte sehr bekannten Mentalisten Vincent Walder, von dem sie sich neue Erkenntnisse in Bereichen der Magie bzw. der Psychologie erhofft, um ein Psychogramm des Mörders...

Weiterlesen

Mord statt Illusion

"Schwarzlicht" von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus ist der erste Band der Dabiri-Walder-Trilogie. Die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri geht ungewöhnliche Wege als ein Opfer in einer Kiste aufgefunden wird, das mit Schwertern durchbohrt wurde. Da dieses an einen missglückten Zaubertrick erinnert, zieht sie den Mentalisten Vincent Walder hinzu. Er soll dabei helfen hinter die Kulissen zu sehen, da es hier viel um Illusion, Täuschung und Rätsel zu gehen scheint.
Die Kombiation der...

Weiterlesen

Sehr spannender und fesselnder Thriller!

Vincent Walder ist ein Mentalist und er bestreitet seinen Lebensunterhalt damit, vor Publikum Shows zu machen, in denen er ihre Gedanken errät und ihnen Illusionen vortäuscht. Außerdem hat er das Asperger Syndrom und ist Autist. Eines Abends nach seiner Show wartet die Kommissarin Mina Dabiri auf ihn und bittet ihn um Mithilfe bei ihrem aktuellsten Fall. Eine Frau wurde ermordet in einem Zauberkasten gefunden, von Schwertern durchbohrt. Außerdem wurde ihr mit einem Messer oder Schwert ein...

Weiterlesen

Umfangreicher und durchdachter Kriminalroman

Nicht nur durch die Buchlänge war „Schwarzlicht“ von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus für mich ein besonderer Lesegenuss. Detailliert und sehr vielschichtig, entfaltet sich auf über 600 Seiten eine eindrückliche wie auch erschreckende Kriminalgeschichte. Für schwache Nerven ist das Buch allerdings nicht geeignet, denn die Tatortbeschreibungen sind überaus blutig und noch dazu grausam. Ansonsten gefielen mir der Fall und die Ermittlungen aber durchgehend gut. Die Zauberkunstbezüge machen...

Weiterlesen

Grausam und spannend

Mina ist Kriminalkommissarin. Außerdem hat sie Angst vor Keimen, weit über ein normales Maß hinaus. Die Schilderung der krankhaften Angst und die daraus resultierenden Zwangshandlungen fand ich faszinierend und sehr überzeugend.

Der Zweite im Bunde ist der Mentalist Vincent, der zur Fallklärung hinzugezogen wird. Damit es nicht langweilig wird, hat er autistische Züge…

Das nimmt schon sehr viel Raum ein - wenn man den Lese-Fokus auf den reinen Fall legt, dann wird man hier...

Weiterlesen

Ein missglückter Trick

Inhalt:
Eine Frau wird Tod aufgefunden, besonders daran, die Art wie sie gestorben ist scheint ein missglückter Illusion-Zauber zu sein.
Da das spezielle Polizeiteam in einer Sackgasse steckt, bekommt dies Unterstützung vom Mentalisten Vincent.
Dieser entdeckt schnell, es gibt nicht nur ein Opfer und es werden weitere folgen, wenn es ihnen nicht gelingt den Code der Mörder zu entschlüsseln.

Meinung:
Den schwedischen Autorenduo Camilla Läckberg und Henrik Fexeus...

Weiterlesen

Von Todesfällen und Zaubertricks

Die Stockholmer Mordkommission muss im Fall einer Toten ermitteln, die wie in einem Zaubertrick in eine Kiste gesperrt, dann jedoch nicht befreit, sondern ermordet wurde. Deshalb holt die Kommissarin Mina Dabiri den Mentalisten Vincent Walder zu den Ermittlungen dazu. Als eine weitere Leiche auftaucht, erkennt Vincent einen Code, der auf einen Countdown hinweist, doch dem Täter kommen die Ermittler noch nicht wirklich auf die Spur. Es braucht noch einige weitere Hinweise, bis Vincent das...

Weiterlesen

Nervige Protagonisten

Das Buch beginnt sehr spannend. Die Polizei hat eine Sonderkommision gebildet aus Ermittlern mit besonderen Fähigkeiten, aber auch Macken. Es wird eine tote Frau in einen Schwertkasten gefunden. Da der Mord wie ein verunglückter Zaubertrick aussieht und die Polizei keinerlei Anhaltspunkte hat, wird der Mentalist Vincent hinzugezogen. Nur leider kommt die Krimihandlung nicht voran, sondern es wird seitenweise über die Zwänge von Mina und Vincent geschrieben. Mina hat Angst vor Bakterien und...

Weiterlesen

schon manchmal etwas zäh

Camilla Läckberg ist mir durch ihre wirklich spannenden Krimis bekannt und ich habe sie immer gerne gelesen. Henrik Flexeus ist mir unbekannt und vielleicht hat dieser Mix der beiden nicht gut getan, denn ich fand dieses Buch schon sehr zäh und man hat eher das Gefühl, dass die Personen mehr im Fokus stehen, als der Fall, was das Ganze sehr in die Länge zieht. Sicherlich hat man  mit Mina Dabiri, Kriminalkommissarin bei der Stockholmer Polizei und Vincent Walder , seines Zeichens Mentalist,...

Weiterlesen

Rätsel, Codes und Illusionen

Als Kommissarin Mina Dabiri keine andere Chance mehr sieht, die rätselhaften und vollkommen aus dem üblichen Raster fallenden Morde zu lösen, entschließt sie sich den bekannten Mentalisten Vincent Walder um Unterstützung zu bitten. Nach anfänglichem Sträuben, ist dieser tatsächlich dazu bereit. Dies stößt bei ihren Kollegen zwar auf wenig Gegenliebe. Doch ihre Teamleiterin, die damit rechnen muss, dass das Team ohne baldigen Ermittlungserfolg aufgelöst wird, ist in ihrer Not dazu bereit...

Weiterlesen

sehr spannend

Eine Frau, die in eine Kiste gesperrt und mit mehreren Schwertern durchbohrt wurde, erinnert an einen Zaubertrick. In diesem Fall wurde die Frau in der Kiste jedoch ermordet. Daher nimmt die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri Kontakt zu dem Profiler Vincent Walder auf, der selbst als Mentalist arbeitet. Hier treffen zwei sehr unterschiedliche Charaktere aufeinander: Mina, die eine ausgezeichnete Ermittlerin ist, allerdings krankhafte Angst vor Keimen hat und Vincent, der Mentalist und...

Weiterlesen

Der Zauber des Mordes

Diese Rezi behandelt die Hörbuch-Fassung

 

Zum Inhalt:
Um einen Mörder zu stoppen, der sich an Zaubertricks anlehnt, nimmt die Polizistin Mina Kontakt zu dem Mentalisten Vincent auf. Dieser bemerkt schnell, dass der Mörder in seinen Taten Botschaften versteckt. Als Vincent diese entschlüsselt, stellt sich heraus, dass er enger in den Fall verstrickt ist, als gedacht.

Mein Eindruck:
Läckberg hat in ihren Fällen schon immer Bezug auf die Vergangenheit genommen...

Weiterlesen

Krimi mit viel Nebengeschichten

C.Läckberg hat hier mit dem Mentalist Henrik Fexeus zusammengearbeitet und eine Mischung aus Krimi und Roman geschaffen. 

In einem schwierigen Fall darf die Ermittlerin Mina Dabiri den Mentalsten Vincent Walder als Berater zur Unterstützung heranziehen. Das liegt zum einen daran, dass die Leiche einer jungen Mutter in einer Zaubererkiste für einen Schwerttrick aufgefunden wird, zum anderen daran, dass die Polizei befürchtet ein Serientäter würde sein Unwesen treiben. Das sich bald...

Weiterlesen

Vielversprechender Auftakt

Eine junge Frau wird in einem magischen Schwertkasten ermordet, regelrecht durchbohrt von den Schwertern. Eine Sonderabteilung der Stockholmer Polizei ermittelt in diesem Fall.

Als kein Fortschritt erzielt wird, wendet sich die Kommissarin Mina Dabiri an den Mentalisten Vincent Walder, um dem Mörder, der vermutlich Kenntnisse im Varieté besitzt, näher zu kommen.

Als eine weitere Leiche gefunden wird, erkennen die Ermittler eine Art Countdown.

 

 

Schon das...

Weiterlesen

Auftakt einer neuen Trilogie, hat Luft nach oben...

Verlag: Knaur HC
Erscheinungstermin: 01.04.2022
Lieferstatus: Verfügbar
624 Seiten
ISBN: 978-3-426-22762-6
Autoren: Camilla Läckberg, Henrik Fexeus
Übersetzt von: Katrin Frey

Die Dabiri-Walder-Trilogie, Band 1

Übersetzt von: Katrin Frey

Eine düstere Welt von Illusion und Täuschung, rätselhafte Morde und ein faszinierendes Ermittler-Duo: »Schwarzlicht« ist der Auftakt der außergewöhnlichen Krimi-Trilogie von Bestseller-Autorin Camilla...

Weiterlesen

Wo ist die Magie?

Ich bin kein typischer Krimi-Leser, mir fehlen also die Vergleiche. Als Krimi-Laie geht man vermutlich ganz anderes an ein solches Buch heran und lässt sich viel leichter verzaubern. Zumindest hatte ich das gehofft.

Ermittlerin Mina Dabiri und Mentalist Vincent Walder haben sich auch wirklich Mühe gegeben. Sie zieht ihn als Berater zu einem Fall hinzu, nachdem die Leiche einer jungen Frau in einem Zauberkasten gefunden wurde. Alles deutet auf einen Täter aus dem Illusionistenmilieu...

Weiterlesen

Unkonventionelles Ermittlerteam!

Tuva, eine junge Kellnerin, wird vermisst. Sie sollte ihren kleinen Sohn von der Kita abholen, ist dort aber nie aufgetaucht. Kurz darauf wird eine tote Frau gefunden. Die Leiche liegt in einem Kasten, durch den Schwerter gebohrt wurden, beim Eingang der Vergnügungsparks Gröna Lund. Als ein weiteres Opfer aufgefunden wird, deutet alles auf einen Serientäter hin, der schnellstens gestoppt werden muss. Die Polizei in Stockholm unter der Leitung von Julia Hammersten arbeitet unter Hochdruck....

Weiterlesen

Schwarz ja, aber kaum Licht

Den dritten Stern vergebe ich für das doch ziemlich spannende Finale, ansonsten wären es bei mir nur zwei geworden. Ein spannender Krimi war das für mich nicht. Die Geschichte wurde immer wieder unterbrochen von zu umfangreichen Informationen über die Familienverhältnisse und Probleme der handelnden Personen. Dadurch fiel der Spannungsbogen in sich zusammen, die privaten Verhältnisse hätten in der Darstellung viel knapper und manchmal auch gar nicht sein müssen. Die Kapitel waren viel zu...

Weiterlesen

Die Welt der Illusionen.

Hier haben sich zwei Meister ihres Fachs zusammengetan und einen erstklassigen Thriller zu Papier gebracht!
Camilla Läckberg, eine schwedische Autorin deren Bücher begeistern, und Henrik Fexeus ist Spezialist für Psychologie und nonverbale Kommunikation.
Ihr Schreibtalent und sein Wissen, seine Arbeit als Mentalist, machen diesen Thriller so authentisch.

Der erste Fall für die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri und den Profiler Vincent Walder hat es in sich. Er führt die...

Weiterlesen

Magie und Mord

Eine junge Frau wird Opfer eines Mordes, der so brutal wie außergewöhnlich ist: Man sperrt sie in eine Schwerterkiste, wie sie für Zaubertricks verwendet werden. Doch anstatt dass die Schwerter an ihr vorbei geführt werden, durchbohren und töten sie sie. Die Stockholmer Kriminalkommissarin Mina Dabiri wendet sich wegen der ungewöhnlichen Umstände an den Mentalisten Vincent Walder und kann ihn zur Zusammenarbeit überreden. 

Ein äußerst interessantes Ermittlerduo, das Bestsellerautorin...

Weiterlesen

Etwas enttäuschend

Da ich bisher einige Bücher von Camilla Läckberg gelesen hatte und diese mich überwiegend überzeugen konnten, hatte ich hohe Erwartungen an das Buch. Vor allem auch, weil die Charakterisierung der Protagonisten sehr abwechslungsreich klang und mich neugierig gemacht hat. Leider hat mich dieses Buch von ihr enttäuscht. Aber erstmal der Reihe nach.

Der Anfang ist sehr ergreifend und schrecklich geschildert. Allein wenn ich nur daran denke in einer solch beengten Situation wie die des "...

Weiterlesen

Enttäuschend

Schwarzlicht ist der erste Band einer neuen Krimireihe der Autorin Camilla Läckberg in Zusammenarbeit mit Henrik Fexeus. Im Nachwort hoffen die beiden, dass die Leser sich auf ein Wiedersehen freuen mit den beiden Hauptpersonen. Ich gehöre definitiv nicht dazu. Ich habe mich mit diesem Buch sehr schwer getan bis ich die über 600 Seiten endlich beendet hatte. Dabei hatte ich mich sehr auf das Buch gefreut, da ich Bücher der Autorin immer gerne gelesen habe.
Aber hier kamen viele Dinge...

Weiterlesen

Ein spannender Auftakt mit skurrilen Charakteren

Meine Meinung:

„Schwarzlicht“ (Droemer Knaur, April 2022) ist der Auftakt zu der Krimitrilogie um Mina Dabiri und Vincent Walder. Das Autorenduo bestehend aus der Bestsellerautorin Camilla Läckberg und dem Mentalisten Henrik Fexeus und entführt uns LeserInnen in eine Welt der Magie, der Illusionen, aber auch in eine Welt des Grauens. Der Schreibstil des schwedischen Duos hat mich wirklich gepackt. Das Buch war mitreißend und ging unter die Haut und auch die Einschübe über die Arbeit...

Weiterlesen

Spannender Plot, interessant gezeichnete Charaktere

Der Mord erinnert an einen Zaubertrick.
Eine Frau wurde in eine Kiste gesperrt und mit mehreren Schwertern durchbohrt?
Die Ermittlungen übernimmt die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri.
Der Profiler Vincent Walder steht ihr hilfreich zur Seite.
Vincent Walder tritt selbst als Mentalist auf.
Mina hofft, dass er sie dem Täter näher bringen kann.
Mina wie auch Vincent haben Schwierigkeiten auf zwischenmenschlicher Ebene.
Als eine zweite Leiche...

Weiterlesen

Spannend und clever konstruiert

Ein sehr spannender Auftakt einer neuen Reihe von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus, der mich, trotz der relativ hohen Seitenanzahl, bestens unterhalten hat. Besonders ab der Hälfte habe ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen.

Kurz zum Inhalt:
In Stockholm geschehen grausame Morden, die an Zaubertricks angelehnt sind. Aus diesem Grund und auf eine Empfehlung hin, wird der Mentalist Vincent Walder zu den Ermittlungen hinzugezogen. Während die Polizisten lange Zeit...

Weiterlesen

Der Countdown läuft…

Mit der Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri und dem Profiler Vincent Walder, der als Mentalist auftritt, verbringe ich Stunden der Spannung und Düsternis.

Voller Grauen muss ich mir anhören, wie eine junge Frau in einer Kiste von Schwertern durchbohrt wird. Ganz langsam, als ob derjenige, der als Henker fungiert, jeden einzelnen Hieb, jeden präzise gesetzten Stich nahezu genießerisch zelebriert, sich daran erfreut.

Camilla Läckberg hat sich mit Henrik Fexeus einen Spezialisten...

Weiterlesen

Ein atypisches Ermittlerduo

Zum Inhalt:
Die Stockholmer Kriminalkommissarin Mina Dabiri sucht den Kontakt zu dem Mentalisten und Zauberkünstler Vincent Walder. Von ihm erhofft sie sich Hilfe bei einem außergewöhnlichen Fall, eine Frau wurde in einem Kasten aufgefunden, durchbohrt von Schwertern wie im Schwerterkabinett der Zauberkünstler. Erst als ein weiterer Todesfall in diesem Zusammenhang entdeckt wird und es so aussieht, als ob noch mehr Morde zu befürchten sind, willigt Vincent ein Mina zu helfen. Da beide...

Weiterlesen

spannender Thriller mit Vermischung von Illusion und Realtität.

Camilla Läckberg und Henrik Fexeus – Schwarzlicht

 

Als der Mentalist Vincent Walder nach einer Bühnenshow von der Kommissarin Mina Dabiri mit der Bitte angesprochen wird, er möge sie doch bei einem Mordfall mit seinen Kenntnissen zu Zaubershows und Illusionierung beraten, ist sich Vincent aufgrund seiner Vergangenheit nicht sicher, dass er ihr helfen sollte.

Neugierig geworden und auf merkwürdigerweise auch zu Mina hingezogen, da sie beide nur schwer mit dem sozialem...

Weiterlesen

hätte mir etwas mehr Spannung gewünscht

          Eine Frau wird tot in einer durch Schwertern durchbohrten Kiste gefunden. Eine Kiste, die so ähnlich auch in Zaubershows verwendet werden, deshalb bittet die für diesen Mordfall zuständige Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri den Mentalisten Vincent Walder um Hilfe. Der kann zwar mit Menschen nicht gut umgehen, aber dafür kann er sich sehr gut in die Psyche anderer Menschen einfühlen und Details erkennen, die andere Menschen nicht sehen.
Nach anfänglichem Zögern willigt er...

Weiterlesen

Atemlos spannend und brillant konstruiert

„Schwarzlicht“ ist der Auftakt einer vielversprechenden neuen Reihe und ein Kooperationsprojekt der ganz besonderen Art: Wenn eine Krimiautorin und ein Mentalist ihre Kräfte bündeln, kann offenbar ein echtes Meisterwerk von einem Kriminalroman dabei herauskommen. Camilla Läckberg und Henrik Fexeus stellen in „Schwarzlicht“ ein verschroben-sympathisches Ermittler-Duo vor, das sich einem Fall widmet, der zu fesseln vermag wie kein zweiter, und sich dabei den eigenen Abgründen stellen muss....

Weiterlesen

Kann man in den Kopf eines Mörders schauen…?

Das neue Buch von Camilla Läckberg, diesmal zusammen mit dem Mentalisten Henrik Fexeus, hat mir unglaublich viel gute Lesefreude bereitet.

Die Autorin „kenne“ ich ganz gut und lese immer gerne was sie zu schreiben hat. Aber gerade diese neue Reihe und die Idee einer Trilogie mit einem ganz neuen Ermittlungsansatz hat mir richtig gut gefallen.

Das Cover spricht mich an, angenehm schlicht, aber trotzdem vielversprechend. Und ich wurde auf keiner Seite enttäuscht. Die neuen...

Weiterlesen

Außenseiter unter sich

Gebundene Ausgabe: 624 Seiten

Verlag: Knaur HC (1. April 2022)

ISBN-13: 978-3426227626

Originaltitel: Box

Übersetzung: Katrin Frey

Preis: 18,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Außenseiter unter sich

 

Inhalt:

Es sieht wie ein missglückter Zaubertrick aus, als eine Frauenleiche von Schwertern durchbohrt in einer Holzkiste gefunden wird. Die Polizei kommt in den Ermittlungen nicht weiter. Deshalb bittet...

Weiterlesen

interessante Charaktere

Der Krimi des Autorenduos ist eigentlich nach dem üblichen Schema gestrickt, trotzdem – vielleicht auch durch den besonderen Einblick des Co-Autoren Fexeus – magisch und spannend. Die Mordfälle werden gefährlichen Zaubertricks nachgestellt, allerdings geht es im Krimi für die beteiligten Akteure leider nicht gut aus. Die Aufklärung des Falles mit einem sehr unterschiedlichen Duo, einer Ermittlerin mit vielen persönlichen Einschränkungen und Zwangshandlungen und ein Magier, mit ebenso...

Weiterlesen

Spannung ist hier eher eine Illusion

Eine junge Frau wird brutal ermordet. Das Tatwerkzeug ist ein Schwertkasten, wie ihn Magier als Trick in ihren Zaubervorstellungen verwenden. Das Stockholmer Spezialteam, zu dem auch die unnahbar wirkende Mina Dabiri gehört, soll in dem Fall ermitteln. Durch einen Tipp von außerhalb suchen sie Rat bei dem Mentalisten Vincent Walder, der zwar im Umgang mit Menschen nicht besonders fähig ist, dafür aber umso besser darin, sie zu lesen und zu manipulieren. Von ihm erhoffen sie sich...

Weiterlesen

Guter Serienauftakt

Eine weibliche Leiche wird mit Schwertern durchbohrt in einer Kiste gefunden, da die Polizei auf der Stelle tritt und die Tat an eine schlechte Zaubershow erinnert, bittet die Kommissarin Mina Dabiri den Mentalisten Vincent Walder um Hilfe, er soll die Spezialeinheit, die für diesen Fall gegründet wurde, unterstützen. Die Kollegen von Mina sind nicht begeistert und begegnen Vincent mit Misstrauen und Ablehnung. Es bleibt nicht bei der einen Leiche und mit der Zeit fühlt sich Vincent in der...

Weiterlesen

Mina und Vincent

Dieser Krimi ist wirklich außergewöhnlich. Was den Fall betrifft als auch das außergewöhnliche Ermittlerduo. Kommissarin Mina Dabiri ermittelt mit ihrem Team in einem bizarren Mordfall. Eine junge Frau wurde in eine Kiste gesperrt und von Schwertern durchbohrt. Ganz wie man es von Zauberkunststücken auf der Bühne kennt. Es gibt wenig bis keine Anhaltspunkte, aus diesem Grund bittet Mina den Mentalisten Vincent Walder um Hilfe. Von seiner Sachkenntnis und Einschätzung erwartet sie sich Hilfe...

Weiterlesen

Gelungener, spannender Reihenauftakt mit interessantem Ermittlerteam

Ein brutaler, außergewöhnlicher Mord beschäftigt die Stockholmer Kriminalkommissarin Mina Dabiri und ihre Kollegen. In einer Kiste wurde eine tote Frau aufgefunden, von Schwertern durchbohrt. Das Ganze erinnert an einen misslungenen Zaubertrick, daher bezieht Mina den Magier und Mentalisten Vincent Walder in die Ermittlungen mit ein. Anfangs gestaltet sich die Zusammenarbeit Vincents mit der Polizei noch ungewohnt und holprig. Als ein zweiter Mord geschieht, kommt es auf jede Minute an....

Weiterlesen

Schwedisch, düster, spannend

„Schwarzlicht“ ist der Auftakt einer neuen Trilogie von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus - und hat mich nicht enttäuscht.

Wer ermordet eine Frau, indem er sie in eine Kiste sperrt und mit mehreren Schwertern durchbohrt? Kommissarin Mina Dabiri und Mentalist Vincent Walder ermitteln.

Als eine weitere Leiche auftaucht, kann Vincent den Code entschlüsseln, der auf einen Countdown hindeutet. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen mit perfiden Morden, die wie absichtlich...

Weiterlesen

Wow, das war mal ein Thriller

Zum inhalt:
Die Kommissarin Mina und der Profiler Vincent, der auch als Mentalist arbeitet, bekommen es mit einem Fall zu tun, der mehr als außergewöhnlich ist. Eine Frau wurde in eine Kiste gesperrt und mit Schwertern durchbohrt. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Als eine weitere Leiche auftaucht und Vincent einen Code entschlüsselt deutet alles auf einen Countdown hin.
Meine Meinung:
Die Zusammenarbeit der beiden Autoren hat sich echt gelohnt, denn es ist ein...

Weiterlesen

Spannung pur die ich auch nicht anders erwartet hätte

Camilla Läckberg hat mich mit ihren letzten Büchern wirklich mitgerissen und fasziniert, weshalb ich sehr neugierig auf dieses Buch war und es unbedingt lesen wollte. Auch der Umstand, das sie hier zusammen mit Henrik Fexeus schreibt hat mich neugierig gemacht. 

Ich kam wieder super in die Story hinein und habe sofort wieder den unverwechselbaren Schreibstil von Läckberg bewundert. Sie schafft es immer scheinbar mühelos eine geniale Atmosphäre zu beschreiben.

Die Charaktere...

Weiterlesen

Spezielles Ermittlerteam – Superspannend!

In Stockholm wird eine mit Schwertern durchbohrte Frauenleiche in einer Kiste gefunden. Bei näherem Hinsehen gleicht diese Kiste einem Zaubertrick, der auf Illusionen beruht. Wie sich herausstellt, war die Kiste definitiv für einen Mord konstruiert worden. Die Kommissarin Mina Dabiri und ihr Spezialteam ermitteln in diesem Fall. Wer kann hier besser die Position des Profilers übernehmen als ein Magier und Mentalist. Durch einen Tipp wird Mina auf den Mentalisten Vincent Walder aufmerksam und...

Weiterlesen

Ein außergewöhnliches Ermittlerduo stellt sich vor

Mit dem Krimi "Schwarzlicht" von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus startet eine neue Trilogie rund um das Ermittlerduo der Kommissarin Mina Dabiri und dem Mentalisten Vincent Walder. Als Mina und ihr Team eine tote Frau in einer Kiste finden, die mit Schwertern durchbohrt wurde, spricht Mina den Mentalisten Vincent, um neue Einblicke zu gewinnen. Immerhin erinnert der Mord sehr an eine misslungene Zaubervorstellung.

Der Schreibstil ist flüssig und insbesondere mag ich die Charaktere...

Weiterlesen

Mentalist 1 - Der Houdini-Mörder

Eine Frau wird brutal ermordet. War es ein misslungener Zaubertrick? Die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri, die an Mysophobie leidet, zieht den autistischen Mentalisten Vincent Walder hinzu. Sie selbst arbeitet in einer Gruppe der Kriminalpolizei, die recht skurril anmutet und auch selbst nicht viel auf die Reihe bekommt. Vincent denkt, dass dies nicht der einzige Mord bleiben wird - und schon bald zeigt sich, dass er recht hat.

Das Cover des Buches ist ein echter Hingucker, der gut...

Weiterlesen

Ungewöhnliche Ermittler

          "Schwarzlicht"- Band 1 der Dabiri-Walder-Trilogie von Camilla Läckberg und Henrik Fexeus.  
Autoren: 
- Camilla Läckberg
Wurde 1974 in Fjällbacka/Schweden geboren.Sie lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Als Krimiautorin wurde sie europaweit bekannt und erfolgreich.
Bisher wurden mehr als 12 Millionen Bücher in 60 Ländern verkauft & in über 40 Sprachen übersetzt.
- Henrik Fexeus
Geboren 1971 in Örebro/Schweden, lebt heute mit seiner Familie...

Weiterlesen

Mal was Anderes

Mal was Anderes

Ein Mentalist, der zugleich Profiler ist – das ist doch mal was Neues, jedenfalls für meinereiner..!

Camilla Läckberg kennt der geneigte Leser natürlich schon von zig Büchern, Henrik Lexeus war mir jetzt neu, aber als Gespann gefallen mir diese beiden Autoren wirklich sehr gut nach diesem Buch !

Mit diesem Kriminalroman fällt also nun der Startschuss für die „Dabiri-Walder-Trilogie“ und ich möchte mich jetzt schon mal als Fan „outen“, der die nächsten...

Weiterlesen

Etwas enttäuschend

Wer kennt diesen Zaubertrick nicht? Eine hübsche Frau wird in eine Kiste gesperrt und die Kiste wird mit Schwertern durchbohrt. Großes Staunen im Publikum, Warten, große Überraschung - die Frau kommt unversehrt raus! Ähm... vielleicht doch nicht. Für eine Frau ist diese Nummer leider etwas misslungen. Um den Fall kümmern sich Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri und der Profiler Vincent Walder, der selbst ein Mentalist ist. Eine weitere Leiche taucht auf und die beiden finden heraus, dass...

Weiterlesen

Kommissarin und Mentalist, das neue "Dream-Team" !

Kommissarin und Mentalist, das neue „Dream-Team“ !

Camilla Läckberg kennen Krimi-Leser auf der ganzen Welt mittlerweile gut, möchte ich mal meinen – nun schreibt sie also mit einem Mentalisten zusammen, Henrik Fexeus aus Schweden... Das nenne ich mal eine außergewöhnliche Autoren-Kombination, die ich zumindestens so noch nie zuvor gelesen habe und dementsprechend gespannt war ich natürlich auch...

„Schwarzlicht“ ist der Auftakt der „Dabiri-Walder-Trilogie“, die ich auch bereits...

Weiterlesen

Toller Auftakt

Das Cover finde ich faszinierend und total anziehend.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, fesselnd und spannend.
Dieser Krimi hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Die Charaktere sind hervorragend beschrieben.

Die Geschichte ist hervorragend gelungen.

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Von mir gibt es eine klare Lese-Empfehlung und 5 Sterne.

Weiterlesen

Interessante Ermittler

Stockholm,Eine Frau wird tot in einer Kiste aufgefunden. Sie wurde von Schwertern durchbohrt. Das erinnert an einen Zaubertrick. Doch die Kiste wurde schlampig gebaut und es gab keine Möglichkeit zu entkommen. Die Kommissarin Mina Dabiri kontaktiert den Mentalisten Vincent Walder und bittet ihn um Hilfe. Vincent hat wenig Empathie, kann sich in die Gedanken der Menschen lesen und einen Tick mit Zahlen. Mina hat panische Angst vor Bakterien und vermeidet Kontakte und Berührungen. Sie hat...

Weiterlesen

Einfach nur magisch

Der Fund einer toten Frau in einer Art Zauberkiste gibt Schwedens Polizei Rätsel auf. Da die Frau von Schwertern durchbohrt ist, deutet alles auf einen missglückten Zaubertrick hin, oder war es doch eher ein brutaler Mord? Da die Polizei mit ihren Ermittlungen nicht weiterkommen, bitten sie den Mentalisten Vincent um Hilfe und Unterstützung. Er hat durch seine ihm eigene Art die Möglichkeit Dinge zu sehen und zu analysieren, wie andere Kollegen es nicht vermochten. Unterstützung erhält er...

Weiterlesen

Tricks und Illusionen

Die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri bittet den Mentalisten Vincent Walder um Hilfe. Er soll helfen, den Mann, der eine Leiche in einem Zauberkasten hinterließ, aufzuspüren. Will er aber zunächst nicht. Weitere, bizarre Morde geschehen.

Camilla Läckberg und Henrik Fexeus geben den Problemen ihrer Protagonisten viel Raum, besonders Minas Keim- und Bakterienphobie wird ausführlich beschrieben. Vincent hat es auch nicht leicht, seine Gedanken kreisen kontinuierlich um mathematische...

Weiterlesen

Super Einstieg

Ich liebe ja schon die Falck-Hedström-Reihe von Camilla Läckberg, umso gespannter war ich auf den Beginn der neuen Reihe. Ich liebe Illusionisten und Rätsel und kam schon im ersten Band voll auf meine Kosten.

Der Fall ist aber auch zu mysteriös: Zaubererutensilien dienen als Mordwerkzeuge und Kommissarin Mina Dabiri zieht den Mentalisten Vincent Walder zu den Ermittlungen hinzu. Bald wird klar: der Täter ist noch nicht am Ende.

Bereits von der ersten Seite an zogen die Autoren...

Weiterlesen

Zu viel des Guten

Schwarzlicht ist der erste Band einer Trilogie, die die bekannte Autorin Camilla Läckberg zusammen mit dem Mentalisten Henrik Fexeus schreibt.

Der erste grausame Mord zu Beginn des Buchs erinnert an einen misslungenen Zaubertrick. Es gibt keine verwertbaren Spuren oder Hinweise und so bittet die Kommissarin Mina Dabiri den Mentalisten Vincent Walder um Hilfe.

Beide Protagonisten sind ziemlich spezielle Menschen, Mina hat panische Angst vor Keimen aller Art, eine Zwangsstörung...

Weiterlesen

Magie voll von rätselhaftem, düsterem Ambiente – spannend!

Mit dem Mentalisten Vincent Walder im Team der Stockholmer Polizei bekommt dieser Krimi ein besonderes Ambiente, bei dem nicht nur bei den Leichenfunden besonders viel Kreativität versprüht wurde.

Auch bei der Entwicklung einzelner  Charakteren wie z.B. der Kommissarin Mila mit ihrem krankhaften Umgang mit Keimen oder Ruben mit seiner extremen Einstellung zu Frauen lugt viel Ideenvielfalt durch, was insgesamt die Teamarbeit sicherlich nicht vereinfacht.

Bezweifeln möchte ich...

Weiterlesen

nicht ganz mein Fall

Ich fand ja die ersten Romane von Camilla Läckberg richtig gut. Später nahm mir die Familiengeschichte der Akteure etwas viel Raum ein und darunter hat meistens die Spannung gelitten. Aber ich dachte mir, neue Reihe, neuer Versuch. Und der Mord der Frau in der Kiste war schon sehr speziell und ungewöhnlich und als Grundidee genau mein Fall.

Aber Frau Läckberg hat auch weiterhin das größte Augenmerk auf dem Privatleben, den persönlichen Befindlichkeiten, den Problemen des...

Weiterlesen

bin enttäuscht von diesem Krimi

Hoffe es klingt nicht so hart, aber mit diesem Co-Autor hat sich die Autorin keinen Gefallen getan. Ich konnte mich, die ich mich als Fan von Camilla Läckberg sehe, mit diesem Krimi überhaupt nicht anfreunden. Der Erzählstil wirkte auf mich sehr weitschweifig. Zu viele Erläuterungen zur Geschichte der Zauberkunst und der Zaubertricks haben bei mir keine Spannung aufkommen lassen. Für diese Erklärungen zu den Zauberkunststücken, hätte eine Google-Abfrage genügt, da hätte die Polizei nicht...

Weiterlesen

Spannender Auftaktband

Die Autorin Camilla Läckberg hat gemeinsam mit dem Mentalist Henrik Fexeus diesen spannenden Krimi geschrieben, welcher Teil der „Dabiri-Walder-Trilogie“ ist. Es beginnt auch gleich sehr spannend und ein wenig gruselig, denn eine Frau wird in eine Kiste gesperrt und diese mit Schwertern durchbohrt. Da alles an einen missglückten Zaubertrick erinnert, holt sich die Kommissarin Mina Dabiri den Mentalist Vincent Walder mit ins Boot. Doch erst als ein weiterer Mord passiert, erkennen sie, was...

Weiterlesen

fesselnd bis zum Schluß

Dieser Krimi hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Es ging schon total spannend los. Denn der Leser wird sofort mit einem sehr brutalen Mord konfrontiert. Es war wirklich ein gelungener Anfang, der sich dann unmittelbar zu einer ganz anders gearteten, aber nicht weniger spannenden Szene fortentwickelt. Wir lernen die Sonderermittlungsgruppe der Stockholmer Polizei kennen. Ihre Aufgaben, aber besonders ihre Mitglieder könnten nicht unterschiedlicher sein. Jeder einzelne der Personen ist...

Weiterlesen

Die Magie des Mentalisten

Ungewöhnlich und faszinierend. Ein skuriller Mordfall beschäftigt Kommissarin Mina Dabiri. Eine Frau wurde ermordet in einer Kiste aufgefunden, durchbohrt von Schwertern. Es sieht nach einem grausamen Zaubertrick aus und stellt das Ermittlerteam vor eine schier unlösbare Aufgabe. Der bekannter Mentalist Vincent Walder soll den Polizisten mit seiner Erfahrung zur Seite stehen. Doch es wird immer undurchsichtiger und die Mina und Vincent, die auch mit eigenen Problemen zu Kämpfen haben, werden...

Weiterlesen

Psychologisch schlau die Grenzen zwischen Schein und Sein überschreitend

 

Ob ich jemals ein Buch mit mehr als 600 Seiten in 3 Tagen gelesen habe? Ich glaube nicht. Der vorliegende Kriminalroman hat es geschafft, dass ich alle täglichen Verpflichtungen zurückstellte und mich vom Buch vollständig gefangen nehmen ließ. Die fast bibeldruckpapierdünnen Seiten und die relativ kleine Schrift machten es mir erst einmal nicht leicht, aber schnell waren diese äußeren Bedingungen vergessen und ich war verloren an die Erzählkunst der beiden Autoren. Welch eine...

Weiterlesen

Gutes und langes Lesevergnügen

Es handelt sich hier um einen richtigen Wälzer mit über 600 dicht bedruckten Seiten, also um ein richtig langes Lesevergnügen. Die ungewöhnliche Zusammenarbeit der Ermittler mit dem Mentalisten wird ausführlich und glaubhaft erklärt und der Fall entwickelt sich langsam, aber kontinuierlich. Die Hauptpersonen haben einige liebenswürdige Eigenheiten und Macken, die konsequent entwickelt werden und die positive wie negative Auswirkungen auf die Ermittlungen haben. Bei mir wurden Erinnerungen an...

Weiterlesen

Die Mordmethoden der Magier

Ich habe bereits ein paar der Bücher von Camilla Läckberg gelesen und fand es interessant, dass sie nun zusammen mit einem Mentalisten an einem Krimi geschrieben hat. Mentalisten kenne ich bisher eher aus Fernsehserien und genau wirkte der vorliegende Fall auf mich.

 

Zum Inhalt: als eine ermordete Frau aufgefunden wird, die durchlöchert in einer Schwertbox steckt, zieht die Polizei den Mentalisten Vincent Walder als externen Berater hinzu. Walder selbst interessierte sich...

Weiterlesen

Spannender Auftakt der Trilogie

„Schwarzlicht“ ist Band 1 der Dabiri-Walder-Trilogie von Camilla Läckberg und Mentalist Henrik Fexeus.

Ein äußerst brutaler Mord an einer jungen Frau beschäftigt die Stockholmer Polizei. Die Leiche der Frau wurde in einer Kiste aufgefunden, mit mehreren Schwertern durchbohrt. Ein missglückter Zaubertrick? Das Team um Kommissarin Mina Dabiri ermittelt in dem Fall. Mina nimmt den Mentalist Vincent Walder als Profiler mit ins Team auf, der sich mit der Welt der Illusionen bestens...

Weiterlesen

Mina und der Mentalist

Als eine Tote in einem von Schwertern durchbohrten Kasten gefunden wird, stellen sich Mina Dabiri und ihr Ermittlerteam die Frage, worum es sich hier handelt. Ist ein Zaubertrick misslungen oder wurde die Frau auf brutale Art ermordet? Als Berater holt Mina den Mentalisten Vincent Walder ins Team, der zwar hilfreich ist, aber auch nicht sofort die Zusammenhänge bei diesem und folgenden Morden herstellen kann. Wie hängt alles zusammen?

Der Fall ist interessant und sprach mich direkt an...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
624 Seiten
ISBN:
9783426227626
Erschienen:
2022
Verlag:
Knaur
8.27119
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (59 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 69 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher