Buch

The Sun is also a Star. - Nicola Yoon

The Sun is also a Star.

von Nicola Yoon

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.
Eine besondere Liebesgeschichte: Poetisch, berührend, ein Herzensbuch für junge Frauen!

Rezensionen zu diesem Buch

Leider nicht so überzeugend

Das erste Buch, welches ich von Nicola Yoon gelesen hatte war "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" und dieses Buch hatte mich auch so richtig begeistert. Daher war für mich klar, dass ich "The sun is also a star" ebenfalls lesen möchte. 
Leider konnte mich das Buch aber nicht so recht überzeugen. Der Aufbau ist ganz gut gelungen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Natasha und Daniel erzählt. Ab und an kommen noch kleine Episoden von Nebencharakteren und immer...

Weiterlesen

An nur einem Tag

~~Ein Roman einer amerikanischen Schriftstellerin mit jamaikanischen Wurzeln bewirkt natürlich eine hohe Glaubwürdigkeit der Gefühle eines jamaikanischen Mädchens in den USA.
Natascha ist von Abschiebung aus den USA bedroht. Ein Thema, mit dem sich heute unter Trump vermutlich viele Menschen auseinandersetzen müssen.

Abgesehen von einigen Einschüben wechseln die Kapitel zwischen Natascha und Daniel. Sie haben deutlich unterschiedliche Erzählstimmen. Das ist gut gemacht und hebt...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Liebesgeschichte!

Titel: The Sun is also a Star - Ein einziger Tag für die Liebe
Autorin: Nicola Yoon
Seiten: 400
Preis: 19.99€
Verlag: Dressler
Genre: Jugendbuch, Liebe

Klappentext:

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller...

Weiterlesen

Mehr erwartet

Das Cover ist wunderschön, ich finde es hat was. Auch der Klappentext
hat mich sofort angesprochen.

Erste Zeilen:
Carl Sagan hat gesagt: Wenn wir uns in den Kopf setzen sollten, einen Apfelkuchen von Grund auf selbst zu machen, müssen wir erst das Universum erfinden. Mit "von Grund auf" meint er: "aus gar nichts."

Die Geschichte wird in vielen kurzen Kapiteln erzählt. Und diese handeln nicht nur von
den Protagonisten, sondern auch von der Wissenschaft, von...

Weiterlesen

inhaltlich schön, Gestaltung hat mich etwas raus gebracht

Natashas gesamte Gedanken drehen sich um die drohende Abschiebung in ihr Heimatland Jamaika. Als sie noch einmal alles versucht, um diesen Prozess zu stoppen, trifft sie zufällig auf Daniel und die beiden erleben einen Tag voller ungewöhnlicher Gespräche, Unternehmungen und Geschehnissen, die so nicht vorhersehbar waren.

 

Inhaltlich hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen. Nach und nach werden eine Reihe Fragen aufgeworfen, von denen man sich selbst einige sicherlich...

Weiterlesen

Einfach nur wunderschön und emotional

Worum es geht:
Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben...

Weiterlesen

Mehr Tiefgang als erwartet - toll!

Da ich im Genre Jugendbuch nur sehr selten unterwegs bin, war mir Nicola Yoon bisher zwar ein Begriff, aber dies war mein erstes Buch von ihr. 
Und ich muss sagen - es hat mich auf ganzer Länge überrascht und überzeugt!
Die Leseprobe hatte mich neugierig gemacht, da ich die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere, vor allem Daniel, spontan mochte und der Erzählstil mir zugesagt hat. 
Die Geschichte lebt in der Tat von den beiden Protagonisten, die ich sehr gut gezeichnet...

Weiterlesen

Habe mehr erwartet...

 

Meinung:

Ich habe mich riesig auf dieses Buch gefreut. Im englischen Sprachraum wurde das Buch hochgelobt. Meine Erwartungen waren dementsprechend leider auch hoch. Das Buch hat mir so mittelmäßig gefallen.

Ich kam sehr schwer in die Geschichte. Das Buch wird in verschiedenen Perspektiven erzählt. Perspektiven, die Daniels und Natashas Schicksal zu einem macht. Es passiert ungewöhnlich viel in diesem Buch, wenn man bedenkt, dass es sich um einen einzigen Tag handelt....

Weiterlesen

The sun is also a star

Zum Inhalt: Natasha ist verzweifelt. Sie, ihr kleiner Bruder Peter und ihre Eltern sollen noch heute Abend abgeschoben werden. Dabei lebt die gebürtige Jamaikanerin bereits seit ihrem 8ten Lebensjahr in New York. Als letzten Versuch, die drohende Abschiebung zu verhindern, geht sie an diesem Tag noch einmal zur Einwanderungsbehörde. Ein kleiner Hoffnungsschimmer tut sich auf, evtl. kann ein Anwalt ihr und ihrer Familie noch helfen. Auf dem Weg zum Anwalt wird Natasha fast von einem Auto...

Weiterlesen

rundum gelungen!

Zitate:

"Um eins klarzustellen: Ich glaube nicht an Schicksal. Aber ich bin verzweifelt." Seite 15

"Er sagt wir, als läge eine gemeinsame Zukunft vor uns, in der uns unsere jeweilige Sterblichkeit etwas bedeutet." Seite 117

Meinung:

Daniel und Natasha, zwei junge Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten, treffen sich in New York. Was jedoch für Daniel wie Schicksal erscheint, ist für Natasha nur Zufall. Und, was Daniel zu dem Zeitpunkt nicht weiß, er...

Weiterlesen

The Sun is also a Star

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch diverse Beiträge zum Original, so habe ich mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass eine Übersetzung raus kommt. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist etwas besonderes.

Er war ein exotischer Planet und ich war sein Lieblingssatellit. Aber er ist kein Planet, nur das erlöschende Licht eines toten Sternes. Und ich bin kein Satellit. Ich bin Weltraumschrott, der so weit wie möglich von ihm wegsaust. Seite 84

Das der...

Weiterlesen

Meine Erwartungen wurden leider nicht ganz erfüllt

Inhalt: 
Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden. ...

Weiterlesen

Ich hätte mehr erwartet..

Kurz zum Inhalt:
Natascha, 17 Jahre, soll noch am selben Tag abgeschoben werden, an dem sie Daniel kennenlernt. Natascha kommt aus Jamaika, Daniel hat koreanische Wuzeln. Durch Zufall begegnen sich die beiden, und Daniel setzt alles daran, dass sich Natascha in ihn verliebt. Allerdings weiß er nichts davon, dass Natascha am gleichen Abend das Land verlassen werden muss.

Die Leseprobe zu dem Buch hat mich sehr angesprochen, ich habe auf eine süße Liebesgeschichte gehofft. Auch...

Weiterlesen

Leider Erwartungen nicht erfüllt

Das Cover des Buches ist wirklich sehr gelungen. Sehr bunt und absolut ansprechend.

 

Inhalt: Der Träumer Daniel mit koreanischen Wurzeln und die jamaikanische Natascha treffen durch Zufall in New York aufeinander. Während Natascha die Abschiebung droht, ist Daniels Zukunft von seinen Eltern bereits fest verplant. Während Daniel sich sofort in Natascha verliebt, glaubt diese nicht an Liebe und bleibt auf Abstand. Trotz allem verbringen die beiden einen unvergesslichen Tag...

Weiterlesen

Voller Gefühl

Dieses Buch lässt mich irgendwie sprachlos zurück, denn es vermittelt so viel Gefühl und Emotionen, die erst einmal verarbeitet werden müssen.

Ein einziger Tag für die Liebe handelt von Daniel und Natasha, die sich durch Zufall begegnen und Daniel fühlt sich sofort zu Natasha hingezogen. Doch Natasha glaubt nicht an Schicksal und erst Recht nicht an die Liebe, auch mit dem Hintergrund, dass sie am gleichen Tag abends abgeschoben werden soll. Doch Daniel möchte sie davon überzeugen,...

Weiterlesen

Einfach nur wundervoll

Da ich von "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" sehr begeistert war, freute ich mich sehr über einen weiteren Roman der Autorin. Es blieb auch nicht lange im Buchregal ungelesen, da meine Neugier einfach entfacht war. Das Cover von "The Sun is also a Star" ist durch seine bunte Vielfalt sehr ansprechend und passt auch hervorragend zur Story. Eine Story, die sich erst langsam entfaltet, um dann etwa ab der Mitte des Buches seine Schönheit präsentiert. Es ist ein Roman, der nicht nur...

Weiterlesen

Kein wirklich großer Wurf

Natashas Familie ist illegal in den USA und soll am Abend freiwillig nach Jamaika ausreisen. Tasha möchte das Land auf keinen Fall verlassen und will bis zur letzten Sekunde kämpfen. Der in Amerika geborene Daniel hat koreanische Wurzeln. Seine Eltern haben einen klaren Plan für ihre Söhne, die an den besten Unis Medizin studieren sollen – unabhängig davon, was die Sohne wirklich wollen; Hauptsache sie sind später erfolgreich. Die beiden unterschiedlichen Charaktere treffen in New York...

Weiterlesen

Touching the order and chaos.

Natasha glaubt nicht an das Schicksal. Sie ist keine Träumerin, sondern Realistin. Wissenschaftlerin. Daniel ist ihr Gegenstück - den Kopf in den Wolken, denken funktioniert bei ihm mit dem Herzen. So will es das Leben, dass sich die beiden an einem Tag in New York begegnen. Einen Tag vor Natashas Abschiebung. Und doch scheint sich zwischen den beiden eine wahrhaft unglaubliche Liebesgeschichte zu entwickeln.. 

Am Anfang war ich begeistert. Obwohl die beiden Teenager sich wirklich...

Weiterlesen

Nicola Yoons neues Buch hat mich mal wieder tief berührt

Nach "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" musste ich das neue Buch der Autorin auch unbedingt lesen. Sie hat eine unglaubliche Art zu schreiben und Gefühle und Handlungen auszudrücken. Dabei sind es die jamaikanische Natasha und der Koreaner Daniel, die dabei einen nicht ganz normalen Tag in ihrem Leben erleben.

Natasha soll wieder nach Jamaika abgeschoben werden, da ihr Visum abgelaufen ist. Daniel hingegen steht vor einem großen Schritt, denn er möchte mehr oder weniger...

Weiterlesen

Nachdenklich stimmender Jugendroman

Inhalt

Dieser Roman handelt von zwei Teenagern in New York - Natascha und Daniel - die durch schicksalshafte Ereignisse aufeinander treffen. An einem Tag, der über das weitere Leben der beiden entscheiden wird.

Die Beiden haben komplett verschiedene Ansichten darüber, ob es so etwas wie das Schicksal oder eine höhere Macht gibt.
Natascha glaubt nicht an die Macht des Schicksals oder, dass das Universum im Handeln der Menschen eine Rolle spielt, sie ist fasziniert von den...

Weiterlesen

The Sun is also a Star und die Wege des Schicksals sind unergründlich....

Nachdem ich im letzten Jahr von ihrem Debütroman "Everything, Everything" ( zu dt. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ) absolut nur begeistert war, war es natürlich gar keine Frage, das ich auch zu Nicola Yoon's neuem Roman greifen würde. Allerdings hatte ich mich schon auf eine längere Wartezeit eingestellt, denn der Titel erscheint erst im kommenden Frühjahr auf Deutsch.

Doch dann bot sich bei Lovelybooks, mit freundlicher Unterstützung von Penguin Random House UK, die...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichte über das Schicksal und die Liebe

Rezension zur englischen Ausgabe.

Titel: The sun is also a star
Autorin: Nicola Yoon
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 03.11.2016
Aktuelle Ausgabe: 03.11.2016
Verlag: Corgi Childrens
ISBN: 9780552574242
Flexibler Einband 384 Seiten
Sprache: Englisch

Inhalt:

Daniel und Natasha sind füreinander bestimmt. Daniel, ein Träumer und Poet, glaubt an die Liebe, das Schicksal. Natasha, Daniels kompletter Gegensatz, denkt rational und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783791500324
Erschienen:
März 2017
Verlag:
Dressler Cecilie
Übersetzer:
Susanne Klein
8.4
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher