Leserunde

Leserunde zu "Der Zirkel" (Leon Sachs)

Der Zirkel. Sie wollen dich. Sie finden dich. -

Der Zirkel. Sie wollen dich. Sie finden dich.
von Leon Sachs

Bewerbungsphase: Bis zum 22.12.

Beginn der Leserunde: Kalenderwoche 1 im neuen Jahr

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Penguin Verlags – 20 Freiexemplare von "Der Zirkel" (Leon Sachs) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Sie muss gegen ihre eigene Familie ermitteln. Er könnte ihre Karriere zerstören. Doch gegen den Feind haben sie nur gemeinsam eine Chance. – Der Start der packenden neuen Thrillerreihe!

Drei Tote in drei verschiedenen Ländern. Zufall? Nur Johanna Böhm, frisch gebackene Studentin an der Polizeiakademie, weiß, was diese Morde miteinander verbindet. Denn sie kennt die Opfer aus ihrer Vergangenheit, vor der sie einst geflohen ist. Und Johanna ahnt, dass sie dieses Wissen erneut in große Gefahr bringen könnte. Als der Ex-Geheimdienstler Rasmus Falk nachts in ihre Wohnung eindringt und sie beschuldigt, in den Mordkomplott verwickelt zu sein, sieht sie ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Er droht, ihre Karriere bei der Polizei zu beenden, ehe sie begonnen hat, und Johanna bleibt keine andere Wahl, als sich mit Falk zu verbünden. Doch setzt sie damit alles aufs Spiel?

Mitreißend erzählt. Erschreckend realistisch. Ein rasanter Thriller, der gnadenlos weiterdenkt, was wir zu verharmlosen versuchen.

ÜBER DEN AUTOR:

Leon Sachs (das Pseudonym des Autors und Journalisten Marc Leon Merten) ist gebürtiger Kölner, lebt in Bonn und arbeitet in seiner Heimatstadt. Sachs ist Mitglied im SYNDIKAT, dem Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur. Wenn er sich nicht gerade rasante Thriller ausdenkt, steht er im Stadion des 1. FC Köln und feuert als treuer Fan seine Lieblingsmannschaft an.

21.01.2023

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 06. Dezember 2022 um 12:34

Das klingt spannend, ein Buch für das neue Jahr

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 06. Dezember 2022 um 12:34

Für einen Thriller eine interessante Farbkombination. Auffällig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 06. Dezember 2022 um 12:41

Allein das Cover finde ich sticht aktuell raus, es leuchtet mich direkt an ;) Der KLappentext klingt spannend und mich interessiert ja schon brennend die Vergangenheit, vor der Johanna wegrennt - ich wäre gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 12:47

Ein Buch von meiner Wunschliste. Die Inhaltsangabe verspricht eine spannende Geschichte. Hier wäre ich gerne dabei und bewerbe mich deshalb um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 26. Dezember 2022 um 21:58

Ich möchte meine Bewerbung gerne zurückziehen. Danke!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 12:52

Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei. Das Cover finde ich auch sehr interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:02

Auch das klingt spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:24

Eine neue Thrillerreihe? Da bin ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene101 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:31

Das wäre doch ein guter Start ins Neue Jahr. Hört sich sehr interessant an

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerkindt kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:49

Was für eine coole Story da versuche ich mein Glück.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:54

Farblich definitiv ein Eyecatcher. Weckt mein Interesse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bajo kommentierte am 06. Dezember 2022 um 13:58

Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 06. Dezember 2022 um 14:01

Das hört sich spannend an, ich bin dabei.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 06. Dezember 2022 um 14:02

"Der Zirkel" und dann ein Kreuz finde ich etwas seltsam. Aber farblich ganz mein Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newinka kommentierte am 06. Dezember 2022 um 14:23

Klingt super spannend. Sehr gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicolebrk kommentierte am 06. Dezember 2022 um 14:35

Ich finde die Idee, drei Tote in verschiedenen Länder, verwoben mit der Vergangenheit von der jungen Studentin Johanna, genial. Das klingt mega spannend und macht Lust auf mehr. Außerdem bin ich gespannt, ob Rasmus Falk wirklich so schlimm ist wie in der Leseprobe bzw. in der Beschreibung des Buches oder ob die beiden vielleicht noch ein gutes Team werden, das den Fall löst...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 06. Dezember 2022 um 14:46

Schönes ansprechendes Buchcover und der Klappentext ist auch recht vielversprechend ....

Also ab in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 06. Dezember 2022 um 15:32

Könnt ein spannender Thriller werden voller Geheimnisse. Ich hoffe mal auf eine toughe Protagonistin,  der nächtliche Einbrecher muss seine Sympathiepunkte erst noch erspielen. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 06. Dezember 2022 um 15:33

Buuuuuuunt. Ausgefallene Farbkombination, die tatsächlich mal heraussticht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ullap64 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 16:45

Bei dem spannend klingenden Inhalt und dem ins Auge fallenden Cover wäre ich doch sehr gerne dabei, um diese neue Reihe kennenzulernen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 17:18

Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 06. Dezember 2022 um 17:19

Das klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblümchen kommentierte am 06. Dezember 2022 um 17:34

Das Cover ist klasse und das Buch klingt spannend. Damit würde ich gerne in das neue Jahr starten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 06. Dezember 2022 um 18:56

Das klingt erschreckend und mega spannend. Also genau nach meinem Geschmack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 06. Dezember 2022 um 18:56

Ich möchte gern an der Leserunde teilnehmen, es hört sich verdammt spannend an! 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 06. Dezember 2022 um 19:09

*unterschreib bei Susi*

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 06. Dezember 2022 um 19:20

Ins Auge stechendes Cover und absolut spannender Klappentext. Da wäre ich super gerne dabei. Genau mein Genre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mc1965 kommentierte am 06. Dezember 2022 um 20:18

Hier hüpfe ich Mal in den Lostopf.Hört sich spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 06. Dezember 2022 um 22:54

Das Buch klingt spannend und unheimlich, das Cover gefällt mir besonders gut. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 07. Dezember 2022 um 07:47

Klingt super spannende, da bewerbe ich mich gerne. Vielleicht könnte ich mir ja dann am 24.12.22 einen Gewonnen Zettel unter den Baum legen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MamaLiestSchonWieder kommentierte am 07. Dezember 2022 um 09:31

Ich bin ein großer Fan von Krimis mit "Vergangenheitsbewältigung", die versprechen viele persönliche Einblicke in das Leben der Protagonisten. In diesem Fall ist natürlich die große Frage, wer die Familie von Johanna Böhm ist? Die Leseprobe hat jedenfalls schon mal meinen Geschmack getroffen. Das erste Kapitel war noch verwirrend (was hat dieser Ammon mit der Geschichte zu tun?), aber die nächsten Kapitel haben mich neugierig gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 07. Dezember 2022 um 09:41

Endlich gibt es ein neues Buch von Leon Sachs. Und die Kurzbeschreibung liest sich schon wieder ziemlich vielversprechend.

Da mir seine bisherigen Werke zudem sehr gut gefallen habe, würde ich hier sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 07. Dezember 2022 um 10:08

Hört sich gut an. Da hüpfe ich mal mit in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 07. Dezember 2022 um 10:09

Es ist eine farblich tolle Zusammenstellung und fällt dadurch auf.Mir gafällt es gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 07. Dezember 2022 um 11:38

Packens, spannend, global, das sind die Worte, die mir anhand der Beschreibung einfallen und die mein Interesse für das Buch geweckt haben. Daher hüpfe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Nusser kommentierte am 07. Dezember 2022 um 12:42

Das klingt interessant und spannend :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Micha 71 kommentierte am 07. Dezember 2022 um 21:11

Scheint actionreich und spannend zu werden.
Da würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 07. Dezember 2022 um 23:22

Das hört sich sehr spannend an, gerne bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 08. Dezember 2022 um 10:08

Ich hoffe sehr, dass ich mitlesen darf, denn ich kenne den Autoren schon bzw. seine Bücher und fand sie klasse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 08. Dezember 2022 um 10:54

Klingt sehr spannend - ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
haberlei kommentierte am 08. Dezember 2022 um 12:03

Wow, klingt DAS spannend!
Das Buch reizt mich ungemein, also nichts wie hinein in den Lostopf und hoffen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 08. Dezember 2022 um 12:43

Die Geschichte klingt sehr spannend und auch das Cover sticht aus der aktuellen Auswahl an Krimis heraus, wodurch ich nun neugierig geworden bin. Da werf ich meinen Namen gern in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 08. Dezember 2022 um 12:50

Ein Start ist immer etwas Neues und damit hochinteressant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reem kommentierte am 08. Dezember 2022 um 17:02

Oh, die Bücher von Leon Sachs mag ich sehr und ich bin auch schon auf dieses Buch neugierig geworden. Super, dass es dazubleiben Leserunde gibt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 08. Dezember 2022 um 18:18

Etwas Spannung während der Festtage kann ich immer gut gebrauchen... :-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 08. Dezember 2022 um 19:40

Das Cover ist total auffällig und erregt Aufsehen. Die Farbkombination ist zudem ungewöhnlich. Mir gefällt das Cover gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleine_Raupe kommentierte am 08. Dezember 2022 um 22:14

Das Buch steht schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste, deshalb bewerbe ich mich gerne dafür. Ich hätte mal wieder Lust auf einen spannenden Thriller!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 09. Dezember 2022 um 19:21

Das klingt wirklich spannend. Hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Quilly kommentierte am 10. Dezember 2022 um 09:29

Vielversprechendes Cover! Eine Krimi-Leserunde, bei der ich sehr gerne dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 10. Dezember 2022 um 16:57

Ich mag es, wenn man in Büchern in die Vergangenheit zurück geht, deshalb möchte ich gern mit lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
evaczyk kommentierte am 10. Dezember 2022 um 16:57

Ich habe gehört, dass es in dem Buch auch um das Erstarken rechtsextremer Strukturen geht. Das interessiert mich zusätzlich zu dem, was im Klapentext bekannt wird. Spannend klingt das alles auf jeden Fall - und aktueller kann es nach dem, was in den vergangenen Tagen bekannt wurde, ja kaum sein. Ich hüpfe jedenfalls mit in den Lostopf und hoffe, die Glücksfee ist mir gewogen,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 11. Dezember 2022 um 13:11

Das Buch klingt spannend und emotional gleichzeitig - ganz nach meinem Geschmack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniRS kommentierte am 11. Dezember 2022 um 15:11

Das Buch klingt super spannend, also genau das richtige für über die Feiertage.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grata kommentierte am 11. Dezember 2022 um 18:25

Klingt wahnsinnig spannend, das wäre mal etwas für kuschelige Winterabende.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 11. Dezember 2022 um 21:30

Der Thriller klingt unglaublich spannend für mich! Da wäre ich gerne beim Lesen dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gustan kommentierte am 11. Dezember 2022 um 23:02

Das klingt nach einer sehr spannenden Geschichte. Besonders da die Ermittlerin selbst "Opfer" ist oder sein könnte, da sie alle bisher ermordeten Personen kennt. Dann kennt der Täter sicher auch sie. Ich bin auf diese Geschichte sehr gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trauti0207 kommentierte am 12. Dezember 2022 um 01:25

Ich liebe BücherReihen und Cover und Klappentext sehen vielversprechend aus! Ich bewerbe mich gerne um ein Freiexemplar.

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 12. Dezember 2022 um 12:39

Der Klappentext klingt schon so wahnsinnig spannend, dass ich richtig gespannt auf das Buch selbst bin. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Lektüre, Teil l
maraAngel2107 kommentierte am 13. Dezember 2022 um 08:14

.... sorry.....ich war falsch....mein PC spinnt ein wenig....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zappi kommentierte am 13. Dezember 2022 um 14:05

Ich liebe Thriller. Und das ist mal was anderes. Wer möchte schon gerne die Geheimnisse in der eigenen Familie aufdecken? Und vor allem wenn es so dunkle sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dauerleserin kommentierte am 13. Dezember 2022 um 14:49

Hallo, ich bewerbe mich um ein Leseexemplar. Der Klappentext klingt wunderbar, das Cover ist außergewöhnlich, und auch die Leseprobe, die ich schon vor einiger Zeit woanders lesen durfte, hat mich überzeugt. Über dieses Buch wird jetzt schon geredet, und ich würde es zu gerne auch lesen und in meinem Buchblog vorstellen.

Die Dauerleserin

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 13. Dezember 2022 um 17:27

Die äußere Gestaltung des Buches geällt mir sehr gut. Der Klappentext ist vielversprechend. Die LP hat mich auch in dem Wunsch bestätigt, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen. Lesern, die des öfteren neue Thriller-Reihen lesen, wissen wie wertvoll das Miteinander der angebotenen Leserunde, zur Entdeckung beitragen kann. Ich kenne den Autor noch nicht, also wäre beides neu für mich... Also hüpfe ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 13. Dezember 2022 um 18:57

Der Klappentext liest sich sehr gut und ich bin sehr gespannt auf die Geschichte, daher würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 14. Dezember 2022 um 00:09

Würde mich freuen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny_S. kommentierte am 14. Dezember 2022 um 11:34

Klingt nach einem spannenden Thriller. Das Cover gefällt mir sehr gut.

Ich würde gerne bei dieser Leserunde dabei sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 15. Dezember 2022 um 17:34

Ich hüpfe auch in den Lostopf. Es klingt klingt ziemlich spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 15. Dezember 2022 um 18:00

Ein rasanter Thriller..."  da versuche ich mein Glück!

Schöne Weihnachten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSzar kommentierte am 15. Dezember 2022 um 18:31

Das hört sich wirklich nach einem spannenden Buch an, das ich wohl nicht so leicht zur Seite legen würde. Die Figuren sind interessant gezeichnet und die Leseprobe hat mich richtig neugierig gemacht auf die Storyline, denn die Seiten fliegen nur so dahin und ich will wirklich gerne wissen, wie alles endet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 15. Dezember 2022 um 20:54

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 15. Dezember 2022 um 21:47

Das klingt genau nach meinem Geschmack :-) Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
memory-star kommentierte am 15. Dezember 2022 um 21:48

Es ist ein absoluter Eyecatcher und man kommt nicht drum herum, das Buch in der Buchhandlung in die Hand zu nehmen. Sehr gelungen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lini kommentierte am 16. Dezember 2022 um 07:44

Klingt nach Spannung pur!

Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heike_e kommentierte am 16. Dezember 2022 um 08:19

Hört sich spannend an. Da versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 16. Dezember 2022 um 12:44

Die Leseprobe war klasse!!! Ich würde gerne weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 17. Dezember 2022 um 11:21

Ahhh, endlich ein neuer Titel, wie immer über Ländergrenzen hinweg, vom Meister seines Fachs. Gerne wäre ich hier - selbstermittelnd - mit am Start...zudem mag ich Reihendebüts.

 

EDIT: Total vergessen, das Buch habe ich mir doch zu Xmas gewünscht...daher verzichte ich lieber auf (m)eine Bewerbung :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 18. Dezember 2022 um 07:24

Das Buch klingt interessant. Ich würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 18. Dezember 2022 um 17:46

So eine spannende Lektüre, dass ist doch genau das richtige über den Jahreswechsel, da wäre ich gern mit euch allen am Start! :0)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CynthiaM kommentierte am 19. Dezember 2022 um 09:46

mir gefällt die Beschreibung als "erschreckend realistisch". Solche Bücher lese ich am liebsten :) 

Ansosnten klingt es generell sehr spannend, vor allem dass die Polizeianwärterin scheinbar irgendwie darin verstrickt ist. Der Titel klingt ja wie ich finde ein bisschen nach Sekte, bin gespannt, ob ich da richtig liege. Das Cover ist, muss ich gestehen, eher nicht so Fall, aber neugierig bin ich trotzdem. Und man soll ein Buch ja nicht nach dem Cover beurteilen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 19. Dezember 2022 um 22:18

Klingt sehr spannend, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 19. Dezember 2022 um 22:19

Klingt sehr spannend, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
EmiliAna kommentierte am 20. Dezember 2022 um 00:53

Jetzt stelle ich hier schon so lange meine Rezensionen ein und eben erst fiel mir auf, dass es ja Leserunden gibt, für die man sich bewerben kann. Na, dann mache ich das doch gleich mal - und der Thriller kommt mir gut zupass, denn mein bevorzugtes Literaturgenre sind in der Tat Krimis und Thriller. Was ich hier in der Beschreibung zum Buch gelesen habe, find ich schon mal sehr spannend und vielversprechend. ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
grünerfisch kommentierte am 20. Dezember 2022 um 10:21

Das klingt echt spannend, da hüpfe ich mit in den Topf - gemeinsam liest es sich besser :)

Thema: Hibbelrunde
Gartenliebhaber kommentierte am 20. Dezember 2022 um 16:29

Ich bin jetzt schon ganz hibbelig, obwohl ja noch nicht mals die Bewerbungsphase zu Ende ist.

Thema: Hibbelrunde
PeWie kommentierte am 22. Dezember 2022 um 15:40

Ich auch, hoffentlich klappt die Auslosung vor Weihnachten

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Test_LR kommentierte am 20. Dezember 2022 um 22:30

Oh, das klingt sehr interessant. Nachdem ich gelesen habe, dass der Autor bei mir in der Gegend wohnt, habe ich noch etwas mehr recherchiert und die Rezis zum Buch klingen sehr verlockend, vor allem die Themen Cyberkriminalität und Rechtsextremismus scheinen hier eine Bedeutung zu haben. Eine brisante und daher sicher spannende Mischung!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dr. Fauchi kommentierte am 21. Dezember 2022 um 07:37

Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 21. Dezember 2022 um 13:18

Das wäre ein schönes Buch für kaltew Tage! Spannend und schön geschrieben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 21. Dezember 2022 um 20:13

Das Cover hat mich auf die Kurzbeschreibung neugierig gemacht. Und diese jetzt auf das Buch.

Daher hüpfe ich mit vorweihnachtlichem Schwung in den Lostopf.

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Deidree C. kommentierte am 21. Dezember 2022 um 20:15

Die Farbkombination hat mein Interesse geweckt. Dann fragte ich mich warum beim Titel "Der Zirkel" ein Kreuz zu sehen ist und las die Kurzbeschreibung, die mich jetzt auf das Buch neugierig gemacht hat.

Insoferne hat das Cover seinen Dienst sehr gut gemacht. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 22. Dezember 2022 um 09:00

Leider bekomme ich Weihnachten nie Bücher geschenkt. Deshalb versuche ich hier mein glück!

Besinnliche Weihnachten!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 22. Dezember 2022 um 09:00

Leider bekomme ich Weihnachten nie Bücher geschenkt. Deshalb versuche ich hier mein glück!

Besinnliche Weihnachten!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 22. Dezember 2022 um 09:03

Spannendes Buch! Da werfe ich gerne mein Los in den Glückspott!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 22. Dezember 2022 um 09:09

Die Geschichte macht Angst! Klingt sehr real.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 22. Dezember 2022 um 13:23

Oh, das klingt ja gut! Ich habe direkt mal in die Leseprobe hineingeschnuppert und war etwas überrascht, dass der Prolog sich mit einer mysteriösen katholischen Klosterakademie in Italien beschäftigt, wo nicht alles ganz sauber zu laufen scheint. Das riecht doch förmlich nach Verschwörung! Aus dem Klappentext war mir dieses Thema nicht bewusst, aber es ist eine positive Überraschung, denn Verschwörungsthriller finde ich großartig – natürlich muss ich da gleich an "Illuminati" denken. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie dieser Handlungsstrang mit Johannas aktuellen Problemen und ihrer Vergangenheit zusammenhängt. Wenn es der Start einer Reihe ist, vielleicht rauft sie sich mit dem unsympathischen Falk dann doch noch zusammen? Der erste Leseeindruck hat jedenfalls meine Neugier geweckt, und ich würde mich sehr freuen, in dieser Leserunde mit dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 22. Dezember 2022 um 13:35

Das klingt ja richtig spannend ... und so realistisch.... Da bin ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchqueen kommentierte am 22. Dezember 2022 um 14:12

Oh, da würde ich zu gerne auch in den Zirkel aufgenommen werden und mitlesen dürfen. ich versuche gerne mein Glück und springe in den Lostopf.

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
grünerfisch kommentierte am 22. Dezember 2022 um 16:45

Ich finde es etwas düster. Aber passt ja zum Thema. 

Thema: Hibbelrunde
Hornita kommentierte am 22. Dezember 2022 um 17:32

Ja, das wäre toll. Eine richtige Weihnachtsüberraschung...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mel3003 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 18:58

Der Autor ist mir nicht bekannt, aber der Klappentext klingt spannend und ich liebe Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 20:14

Hört sich nach einem interessanten und sehr spannenden Buch an, was jede Menge Nervenkitzel und Gänsehautfeeling verspricht. Da wäre ich gern dabei, zumal ich auch den Autor noch nicht kenne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mel22883 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 20:44

Hört sich toll an. Könnte spannend werden. Ich mache gerne mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buffy1999 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 20:51

Mitreißend erzählt und rasant. Das wäre perfekt für meinen Urlaub übernächste Woche. Der Klappentext klingt definitiv vielversprechend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Summergirl2102 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 21:13

Ich bin gespannt, was es mit dem Zirkel auf sich hat. Der Klappentext wirkt spannend und macht Lust auf mehr. Deswegen springe ich mit Anlauf in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Summergirl2102 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 21:19

Das Cover fällt definitiv durch die leuchtenden Farben auf. Ob es mir jedoch gefällt, muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen bzw. kann ich vielleicht besser beurteilen, wenn ich das Buch in der Hand halte.

Thema: Hibbelrunde
Summergirl2102 kommentierte am 22. Dezember 2022 um 21:21

Ich geselle mich mit Spritzgebäck zu euch zum Hibbeln und bin gespannt, ob morgen ausgelost wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 22. Dezember 2022 um 22:52

Das würde ich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 22. Dezember 2022 um 23:05

Das klingt actionreich, spannend und anspruchsvoll.

Mir gefällt die Protagonistin Johanna Böhm, die gerade die Polizeiakademie beendet hat. Jetzt muss sie gegen ihre eigene Familie ermitteln. Der Auftakt der neuen Thriller-Reihe verspricht Ungewöhnliches und Erfrischendes. Gern würde ich weiterlesen.

Thema: Hibbelrunde
Biene101 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 06:51

Ich nehme auch Platz auf dem Weihnachtshibbelsofa.

Thema: Hibbelrunde
ullap64 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 07:09

Komme auch mit zu Euch aufs Sofa, kann einen Orangen-Ingwer-Tee anbieten. 

Thema: Hibbelrunde
Buffy1999 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 11:59

Ich hibbel mit euch mit. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 23. Dezember 2022 um 12:21

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen dieser Leserunde werden am Dienstag, den 27.12., an dieser Stelle bekanntgegeben.

Ich wünsche euch bis dahin fröhliche Weihnachten! :-)

Aline vom WLD-Team

Thema: Wer hat gewonnen?
Kleenkram kommentierte am 23. Dezember 2022 um 13:35

Frohe Weihnachten!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Summergirl2102 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 13:40

Allen hibbelnden und auch dir liebe aline schöne Weihnachten. ❤️

Thema: Wer hat gewonnen?
Nikoo kommentierte am 23. Dezember 2022 um 14:06

Da gibt es ja dann noch was worauf man sich freuen kann.

Ein schönes Weihnachtsfest!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Buffy1999 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 14:39

Ich wünsche ebenfalls frohe Weihnachten. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Pusteblümchen kommentierte am 23. Dezember 2022 um 18:46

Ich wünsche Dir auch ein frohes Fest !

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 23. Dezember 2022 um 13:48

Okay dann Schöne Weihnachten und ein paar erholsame Tage.

Thema: Wer hat gewonnen?
Nikoo kommentierte am 23. Dezember 2022 um 14:06

Da gibt es ja dann noch was worauf man sich freuen kann.

Ein schönes Weihnachtsfest!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
laurina kommentierte am 23. Dezember 2022 um 15:23

"Fröhliche Weihnachten " auch von meiner Seite:)

Thema: Hibbelrunde
Nikoo kommentierte am 23. Dezember 2022 um 16:10

Na dann heißt es geduldig warten ;).

Thema: Hibbelrunde
Mel22883 kommentierte am 23. Dezember 2022 um 19:10

Wir hibbeln über Weihnachten. Sehr spannend.

Thema: Wer hat gewonnen?
Nil kommentierte am 24. Dezember 2022 um 15:07

Da kann man also weiterhin ganz besinnlich hibbeln! :0)

Thema: Hibbelrunde
Nil kommentierte am 24. Dezember 2022 um 15:08

Dann hibbeln wir mal entspannt über die Weihnachtsfeiertag weiter!

Frohes Fest ihr Lieben! 

Thema: Hibbelrunde
Hornita kommentierte am 27. Dezember 2022 um 09:04

So, dann hibbeln wir wieder aufs Neue....
 

Thema: Wer hat gewonnen?
grünerfisch kommentierte am 27. Dezember 2022 um 10:57

ich hibbel mal mit

Thema: Wer hat gewonnen?
Violka175 kommentierte am 27. Dezember 2022 um 13:10

Ich auch, ich bin gespannt...

Thema: Wer hat gewonnen?
Caro01 kommentierte am 27. Dezember 2022 um 13:42

Ich bin auch gespannt!!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
laurina kommentierte am 27. Dezember 2022 um 15:26

Ich bin auch schon ganz hibbelig....

Thema: Hibbelrunde
La Tina kommentierte am 27. Dezember 2022 um 15:53

Jetzt bin ich aber auch gespannt wie der berüchtigte Flitzebogen 

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 27. Dezember 2022 um 17:29

Warum hibbelt ihr nicht im Hibbelthread?

Thema: Hibbelrunde
Deidree C. kommentierte am 27. Dezember 2022 um 21:50

Noch kann ich mit euch hibbeln. ;-)

Thema: Wer hat gewonnen
Aline Kappich kommentierte am 28. Dezember 2022 um 10:25

Hallo ihr Lieben,

und nun zur Bekanntgabe der Gewinner*innen! :-) Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

Conny_S.
Crazy-Cat-Lady
CynthiaM
Dauerleserin
dreamlady66
ech
EmiliAna
evaczyk
Kleenkram
Kleine_Raupe
La Tina
Mc1965
MoniRS
Quilly
Summergirl2102
SunshineSzar
Test_LR
Violka175
witchqueen
Zappi

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren!

Aline

Thema: Wer hat gewonnen
La Tina kommentierte am 28. Dezember 2022 um 11:07

Wow, vielen herzlichen Dank!

Meinen Glückwunsch an alle MitleserInnen.

Und einen gelungenen Start ins neue Jahr an alle sowie insbesondere für Aline.

Thema: Wer hat gewonnen
ech kommentierte am 28. Dezember 2022 um 11:12

Super, ich freue mich, dass ich hier mitlesen darf und bin auch schon sehr gespannt auf das Buch.
Herzlichen Glückwunsch an alle Mitgewinnerinnen und Mitgewinner.

Thema: Wer hat gewonnen
ullap64 kommentierte am 28. Dezember 2022 um 14:16

Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spass beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen
Test_LR kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:56

Oh cool, dass ich dabei sein darf! Vielen Dank, bin schon sehr gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen
Violka175 kommentierte am 28. Dezember 2022 um 18:29

Juuuhhuuuu, vielen lieben Dank ich freue mich riieeeßßßiiiig. Endlich wieder eine tolle Leserunde mitmachen zu dürfen. Ich freue mich so, Danke

Thema: Wer hat gewonnen
dreamlady66 kommentierte am 28. Dezember 2022 um 19:22

Hallo Aline,

vielen Dank. Eigentlich hatte ich mich ja per neuem Post wieder abgemeldet, da ich das Buch schon im Paket über die hiesige Wichtelrunde vorfand, aber natürlich freue ich mich trotzdem über Deine Zusage, darunter wieder einige bekannte Gesichter :)
Glückwünsche an alle Mitlesenden und einen schönen Jahreswechsel...

Eure dl66

Thema: Wer hat gewonnen
Summergirl2102 kommentierte am 29. Dezember 2022 um 10:08

Oh wow, vielen Dank, dass ich mit dabei sein darf!!! Ich freue mich mega doll über das tolle Jahres-Abschlussgeschenk.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mitgewinner. Ich freue mich auf eine tolle Leserunde mit euch.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. <3

Thema: Wer hat gewonnen
Test_LR kommentierte am 31. Dezember 2022 um 21:36

Wow, das ging schnell, mein Buch ist auch schon da, vielen Dank!

Da ich aktuell noch in einem anderen Krimi stecke, passt es ganz gut, dass die LR erst im neuen Jahr startet. Ich bin schon gespannt und wünsche allen einen guten Rutsch!

Thema: Wer hat gewonnen
Buffy1999 kommentierte am 28. Dezember 2022 um 11:23

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. 

Thema: Wer hat gewonnen
Mc1965 kommentierte am 28. Dezember 2022 um 12:11

Da freue ich mich aber hier mitlesen zu dürfen

Thema: Wer hat gewonnen
evaczyk kommentierte am 28. Dezember 2022 um 12:26

Ich freue mich, dass ich hier mitlesen darf! Bis dahin erst mal Glückwunsch an alle in der Runde und guten Rutsch!

Thema: Wer hat gewonnen
PeWie kommentierte am 28. Dezember 2022 um 14:04

Ich gratuliere euch und viel Spaß beim Lesen

Thema: Wer hat gewonnen
Quilly kommentierte am 28. Dezember 2022 um 16:13

Juhu, ich bin auch dabei! Ist meine erste Leserunde hier! Spannung!!

Kurze Frage: Wie geht es nun weiter, wie schnell kommt das Buch denn eigentlich mit der Post, die Leserunde soll ja morgen schon beginnen?

Bin schon mega aufgeregt und freue mich auf den Austausch mit Euch!

Thema: Wer hat gewonnen
Summergirl2102 kommentierte am 29. Dezember 2022 um 10:14

@Quilly: Die Bücher werden bald verschickt  und erfahrungsgemäß wird die Leserunde auch noch um ein paar Tage verlängert, wenn die Bücher später ankommen sollten. Viel Freude bei deiner ersten Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen
Kleenkram kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:23

Danke!!! 

Da hat sich das Warten gelohnt.

Thema: Wer hat gewonnen
lorixx kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:26

Schade. Viel Spaß den Gewinnern beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen
hilde kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:30

Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen
MoniRS kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:43

Yeah, da freu ich mich das ich mitlesen darf. Herzlichen Glückwunsch auch am meine Mitgewinner.

Thema: Wer hat gewonnen
MoniRS kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:43

Yeah, da freu ich mich das ich mitlesen darf. Herzlichen Glückwunsch auch am meine Mitgewinner.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
MoniRS kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:45

Ich find das Cover sehr schön, weil es wirklich ins Auge sticht, mit dem schwarz und dann "leuchtet" das Kreuz so auf.

Thema: Wer hat gewonnen
busdriver kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:49

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen
scorpio kommentierte am 28. Dezember 2022 um 17:58

Man kann nicht immer gewinnen ;)

Glückwunsch den anderen Teilnehmern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 28. Dezember 2022 um 18:00

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen
Petzi_Super_Maus kommentierte am 28. Dezember 2022 um 22:40

Herzlichen GLückwunsch an die Gewinner! :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 28. Dezember 2022 um 22:42

Fällt auf, bleibt im Gedächtnis. Alles richtig gemacht.

Thema: Wer hat gewonnen
Aline Kappich kommentierte am 29. Dezember 2022 um 11:12

Hallo ihr lieben Gewinner*innen,

wir starten mit dieser Leserunde in der ersten Kalenderwoche im neuen Jahr. Sobald alle ihre Bücher haben, werde ich den Leserundenzeitraum entsprechend anpassen.

Herzliche Grüße

Aline

Thema: Wer hat gewonnen
Summergirl2102 kommentierte am 29. Dezember 2022 um 11:32

Danke für die Info, liebe Aline.

Dann kann ich ja für den Marathon vorher vielleicht noch ein anderes Buch beginnen.

Thema: Wer hat gewonnen
Mc1965 kommentierte am 31. Dezember 2022 um 10:42

Dankeschön.

Teilst du dann auch die Kapitel ein, wieviel wir jeweils lesen sollen?

Thema: Wer hat gewonnen
Deidree C. kommentierte am 29. Dezember 2022 um 20:01

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und viel Spaß beim Lesen

Thema: Wer hat gewonnen
pemberley1 kommentierte am 29. Dezember 2022 um 20:59

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen und Gewinnern der Leserunde :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 29. Dezember 2022 um 21:00

Es hat als Cover natürlich nicht so viele Details und Einzelheiten, trotzdem ......... mit Farbe und Kreuz bleibt es im Gedächtnis.

Thema: Wer hat gewonnen
Kleine_Raupe kommentierte am 30. Dezember 2022 um 13:05

Juhu, gewonnen! Vielen Dank, ich freu mich sehr! 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
witchqueen kommentierte am 31. Dezember 2022 um 14:20

Moin zusammen,
mein Buch ist heute angekommen.
Jetzt hätte ich da mal eine (wahrscheinlich) saublöde Frage zu.
Hier in der Leserunde steht, Lektüre, Teil I, Teil II und Teil III
Das Buch ist aber in Kapitel 1 bis 56 (und nicht zusätzlich nochmal in Teil I, II und III) unterteilt.
Wie lang ist denn nun Teil I, II und III. Oder genauer gefragt: Bis wie weit sollen wir denn in Teil I und Teil II lesen, bis wir es kommentieren.

Ich wünsche einen "guten Rutsch" und alles Liebe und Gute für 2023.

Liebe Grüße
witchqueen

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Summergirl2102 kommentierte am 31. Dezember 2022 um 21:29

Deine Frage ist nicht "saublöd".
Aline teilt die Abschnitte noch ein. Der Start der Leserunde ist ja auf nächste Woche verschoben worden. Und ich denke, dass dann auch die Einteilung erfolgen wird.
Viel Vergnügen bei deiner ersten Leserunde. :-)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
witchqueen kommentierte am 01. Januar 2023 um 13:21

Oh, vielen lieben Dank.
Dann warte ich einfach mal ab.
Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die Leserunde.

 

Thema: Wer hat gewonnen
Lesezeichen13 kommentierte am 31. Dezember 2022 um 16:06

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen
Summergirl2102 kommentierte am 31. Dezember 2022 um 21:27

Mein Buch ist heute angekommen. Freu. :-)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Summergirl2102 kommentierte am 31. Dezember 2022 um 21:29

Ich wünsche auch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2023 nur das allerbeste und viele gute Bücher. ❤️

Thema: Vorstellungsrunde
La Tina kommentierte am 31. Dezember 2022 um 21:50

Hi, mein Buch ist überraschend noch am letzten Tag des Jahres 2022 angekommen.

Mein innerer Sherlock und ich wohnen im wunderschönen Norden und ich hab mich die Tage mit anderen Thrillern ein wenig eingegroovt. Freu mich schon. Wir lesen uns im nächsten Jahr ;-)

Thema: Wer hat gewonnen
SunshineBaby5 kommentierte am 01. Januar 2023 um 22:05

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen
Conny_S. kommentierte am 02. Januar 2023 um 10:08

Oh wie cool. Hab mich voll gefreut, als das Paket eingetroffen ist.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Zappi kommentierte am 02. Januar 2023 um 11:38

Das Cover finge ich gut.

Es ist sehr einprägsam und fällt auf. (Wobei ich bei Zirkelt eher an Kreise denke....)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Violka175 kommentierte am 02. Januar 2023 um 22:46

Ich finde die Farbkombination ebenfalls sehr auffällig, im ersten Moment würde ich nicht auf dieses Genre tippen, aber es mir bestimmt näher ansehen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Violka175 kommentierte am 02. Januar 2023 um 22:47

Ich finde die Farbkombination ebenfalls sehr auffällig, im ersten Moment würde ich nicht auf dieses Genre tippen, aber es mir bestimmt näher ansehen.

Thema: Wer hat gewonnen
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 03. Januar 2023 um 11:55

Da hatte ich zum Jahresende doch einmal Glück bei einer Leserunde. Super.

Thema: Vorstellungsrunde
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 03. Januar 2023 um 11:56

Mein Buch kam ebenfalls noch pünktlich zum Jahresende. Eine schöne Überraschung. Vielen Dank.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 03. Januar 2023 um 11:56

Ein bisschen nichtssagend, aber die Farben stechen auf jeden Fall ins Auge.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 03. Januar 2023 um 11:57

Ich musste einfach sofort mit dem Lesen anfangen und bin bisher echt begeistert. Super spannend und viele Wendungen und Verwicklungen, mit denen man nicht unbedingt rechnet. Die Charaktäre sind alle sehr gut dargestellt und ich freue mich darauf, noch mehr über sie zu erfahren. Bisher ist Boris mein Favorit.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:02

Boris mag ich auch sehr, insbesondere wie er bei Johannas Bericht über ihre Vergangenheit reagiert hat war überaus einfühlsam. Und er hat Humor, hehe.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:49

Ich mag Boris auch, besonders sein kritisches Denken. Aber auch seine Empathie.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 09. Januar 2023 um 11:49

Team Boris, bisher ist er auch mein Lieblingscharakter. so einen Freunde sollte jeder haben

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Dauerleserin kommentierte am 03. Januar 2023 um 14:23

Das Cover des Buches fällt zwar durch die Farbgebung auf, gefällt mir persönlich jedoch nicht.

Die Dauerleserin

Thema: Wer hat gewonnen
Dauerleserin kommentierte am 03. Januar 2023 um 14:25

Hallihallo,

ich bin auch mit dabei und habe das Buch auch schon bis Seite 50 gelesen. Es gefällt mir bis jetzt richtig gut.

Die Dauerleserin

Thema: Vorstellungsrunde
Dauerleserin kommentierte am 03. Januar 2023 um 14:27

Hallo,

ich möchte mich auch kurz vorstellen: Ich bin Die Dauerleserin, bin 53 und habe seit fast zwei Jahren meinen eigenen Buchblog. Ich lese (fast) nur Krimis und Thriller.

Die Dauerleserin

Thema: Vorstellungsrunde
MoniRS kommentierte am 03. Januar 2023 um 16:51

Mein Buch hat es heute zu mir geschafft, werde dann morgen starten, schaffe es heute nicht, ansonsten lese ich recht viel, sehr gerne Thriller, Regiokrimis, Sportromance und Sachbücher.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
witchqueen kommentierte am 04. Januar 2023 um 06:30

Auch ich bin schon in die Geschichte gestartet. Der Einstieg fiel nicht schwer. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und herausgearbeitet. Auch die Handlungsort kann man sich (so man sie nicht kennt) sehr gut vorstellen. Die Geschichte ist total spannend und nach und nach kommen schon im ersten Abschnitt immer wieder Details ans Licht, die immer wieder zu Wendungen und neuen Verwicklungen führen. Mehrere Leichen und alle haben in der Vergangenheit etwas miteinander zu tun. Ich bin schon total gespannt auf den zweiten Abschnitt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:51

Ich fand den Namen von Falks Hotel cool: Bett und Buch. Habe mal gegoogelt und das gibt es tatsächlich. Allerdings habe ich mir das Hotel "buchiger" vorgestellt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Zappi kommentierte am 04. Januar 2023 um 09:52

Bis jetzt gefiel mir das Buch sehr gut. Gleich anfangs wird der Mord an Pater Ammon geschildert, ein raffinierter Giftmord. Es geht weiter mit noch zwei Morden. Dann gibt es noch Johanna die vor ihrer Vergangenheit geflohen ist. Auf einem Plakat sieht sie nach dreizehn Jahren ihren Vater wieder. Sie hat ihr zuhause wie eine Haut abgestreift und wird plötzlich wieder damit konfrontiert. Ihren Freund Boris erzählt sie ihre Jugend, die schrecklich war. Sie wurde von dem vergifteten Boxer vergewaltigt vor den Augen ihres Bruders. Diese Morde beschäftigen nicht nur Johanna sonderen auch Rasmus Falk. Seine Frau wurde ermordert und er schließt sich mit Johanna zusammen. Bis jetzt kann ich nichts an der Handlung aussetzen und freue mich auf den zweiten Teil. Einen Tipp wer dahintersteckt habe ich noch nicht.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:06

Schön zusammengefasst :-)

Was denkst du über die angeblich abgefangene Mail und diesen Kronos?

Bei Kronos vermute ich, der soll dem Bellmann das Wahlergebnis schönen. Aber die Andeutungen in der Mail, da hab ich noch keine Idee, höchstens irgendeine Erpressung von Johanna.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:52

Bezüglich der Mail habe ich auch noch keine Idee. Bei Kronos denke ich eher an einen Geheimdienstler. Aber wer weiß....

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 09. Januar 2023 um 11:51

Interessante Theorie zu Kronos, bin gespannt ob du Recht behältst :)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
evaczyk kommentierte am 04. Januar 2023 um 10:20

Ich bin noch nicht ganz fertig mit dem ersten Abschnitt, habe aber die ersten hundert Seiten gelesen und sehe jetzt, wie der Zusammenhang zwischen den drei Toten und Johanna ist. Das ist eingängig geschrieben, hätte für meinen Geschmack aber ruhig etwas zügiger sein können. Die Andeutungen, dass Johanna vor ihrer Vergangenheit flieht, hätten nicht wirklich so viele Wiederholungen gebraucht. Mit dem Thema einer rechten Partei, die versucht, die Mitte der Gesellschaft zu unterwandern und extremistische Positionen salonfähig zu machen, hat das Buch ein sehr aktuelles Thema. Ebenso die Kinder, die die rechtsextremistischen "Siedlungsdörfern" oder -höfen aufwachsen und von früh an einer Gehirnwäsche unterzogen werden. Dabei bleibt bisher allerdings unklar, wie sich Johanna von diesen Einflüssen frei machen konnte, denn die Prägung des Weltbildes begann ja lange vor irgendwelchen anderen Einflüssen wie etwa Schule. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:53

Das hat was von Sekte, woran ich bei dem Titel auch gleich denken musste.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 09. Januar 2023 um 21:27

Das stimmt, klassische Sekte war beim Titel auch meine erste Assoziation aber den rechtradikalen Hintergund find ich total spannend

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
SunshineSzar kommentierte am 04. Januar 2023 um 11:21

Ich habe auch schon mit dem Lesen begonnen und muss sagen, dass ich richtig gut in die Geschichte gestartet bin. Der Schreibstil gefällt mir echt gut und er ist sehr flüssig. Die Charaktere sind auf jeden Fall interessant beschrieben und es geht auch gleich mit einigen Morden und einigen Wendungen spannend los - ohne großes Tamtam. Noch tappe ich im Dunkeln wer dahinter steckt, aber deshalb will ich auf jeden Fall direkt weiter lesen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 05. Januar 2023 um 07:15

Bin jetzt auch mit dem Buch gestartet. Der Einstieg ist mir etwas schwer gefallen. Viele Personen und Perspektiven, quasi kein Kontext. Bin aber auch reingekommen und finde die Morde und deren Hintergrund erstmal ganz spannend. Johannas geschichte finde ich total heftig und cih kann absolut verstehen, warum sie ihrer Vergangenheit den Rücken gekehrt hat und zur Polizei wollte. Dass es jetzt so aussieht, als wäre das nicht allein ihr Verdienst ist schon echt heftig. Oder sind diese vorgelegten Beweise vielleicht gar nicht echt? ich traue diesem Rasmus nämlich noch überhaupt nicht. Der kommt mir total komisch vor... 

Positiv finde ich die kurzen Kapitel, die zu schnellen Szenenwechseln führen, das lässt sich gut lesen, wenn man einmal drin ist :)

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:11

Mir gefiel der Einstieg in  Italien auch nicht so, damit konnte ich zunächst nix anfangen und hätte ich das Buch im Laden an der Stelle angelesen hätte es mir nicht zugesagt.

Ich dachte, es könnte evtl mehrere Fälle für das Duo Böhm/Falk geben. Deswegen hatte ich bei ihm zunächst keine Bedenken, lediglich bei seiner Vorgehensweise Johanna gegenüber.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:56

Bei Rasmus habe ich auch meine Zweifel. Vielleicht hat er die Mail ja auch gefälscht, um Johanna auf seine Seite zu ziehen?

Kurze Kapitel liebe ich auch. :o)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 09. Januar 2023 um 21:29

Könnte total gut sein, dass die Mail nicht echt ist. Hab eh so ein bisschen das Gefühl man kann hier niemandem trauen

Thema: Vorstellungsrunde
CynthiaM kommentierte am 05. Januar 2023 um 07:16

Hallo zusammen, 

mein buch ist auch gut bei mir in NRW angekommen. Ich bin Cynthia, 28, literarische Hobbydetektivin und lese eigentlich alles was ich in die Hände bekomme. Ich freu mich schon auf die Leserunde.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 09:34

Bin mit den ersten 12 Kapiteln durch, hab die drei Opfer wohl nun beisammen. Alles Deutsche, nicht alle in Deutschland. Wobei der Politiker auf dem Plakat auch zu den potentiellen Zielen gehören könnte, denn scheinbar waren zumindest die Männer beteiligt an sektenartigen Erziehungsmethoden zu , ja, was? Einer rechtsextremen Eliterasse? Dafür sollen bestimmt die digitalen Wahlen "geschönt" werden, kann mir  niemand erzählen, die wären komplett sicher vor Cyberattacken.  Dazu das Erziehungscamp in Italien. Die Autorin kann ich hingegen noch nicht ganz einsortieren, ob sie pro oder contra diese Männer war.

Das bastel ich mir grad so aus den genannten Themen gedanklich zusammen, mal sehen, was die nächsten 70 Seiten bringen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:00

Mit dem ersten Abschnitt bin ich jetzt durch.

Der Kniff, wie uns Johannas Vergangenheit erzählt wird, war gut gewählt und wirkte in der Form auch stimmig zu lesen. Könnte interessant werden, ob ihr BF und sein Partner wegen ihrer Herkunft in Schwierigkeiten geraten im Laufe des Romans. Thematisch würd es passen.

Wer hat denn da bitte den KT so verhunzt?! Falk dringt eben nicht nachts in ihre Wohnung ein - er klingelt und bringt sie dazu, ihn hereinzulassen. Eine völig andere Situation! Nach dem KT dachte ich, er bricht bei ihr ein und überrascht sie im Schlaf. Wer auch immer das geschrieben hat: der reinste Griff ins Klo! Ganz andere Szene! Sowas nervt.

Dark Fiber scheint jetzt der Verein zu sein, der den Wahlsieg Bellmanns digital in die Wege leiten soll. Die nächtliche Überprüfung war evtl eine Probeberechnung, ob die Daten schon ausreichten.

Ansonsten gefällt mir der Stil, liest sich gut. Nur die Anfangsszene hätte mich im Laden nicht ködern können.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Quilly kommentierte am 06. Januar 2023 um 12:13

Nenn mich alt, aber hilf mir mal auf die Sprünge:

Was bedeuten die Abkürzungen KT und BF? Ich habe da so meinen Ideen, aber diei behalte ich, glaube ich, lieber für mich,bevor ich mich hier noch als totaler Oldi oute ;-)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 06. Januar 2023 um 12:31

Kein Problem:

KT = Klappentext

BF = Beste/r Freund/in

Gibt noch BFF für Best Friend Forever, das ist wohl wirklich eher so'n Jugend-Whatsapp-Ding

Und nu erzähl, was du vermutet hast ;-) Ich kann auch noch Cassetten mit dem Bleistift aufribbeln ;-)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Quilly kommentierte am 07. Januar 2023 um 12:48

Ahh!!!

Mit Beste/r Freund/in lag ich richtig,

aber nein, dass andere behalte ich lieber für mich, im Vergleich wird es nicht besser;-)

da hilft auch kein solidarisches Kassettenaufribbeln ;-)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:09

Ich hätt dir auch einen Bleistift geliehen ;-)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:59

Danke für die Erklärung. Bei KT dachte ich eher an Kriminaltechnik.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:58

Danke. Die Fragen stellten sich mir gerade auch. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 10. Januar 2023 um 07:49

Ja, der Klappentext ist kein Highlight, das Gefühl hab ich in letzter Zeit aber oft, dass der nicht 100% zu den jeweiligen Büchern passt

Thema: Vorstellungsrunde
Quilly kommentierte am 05. Januar 2023 um 10:21

Hallo,

ich kann mich CynthiaM nur abschließen. Ich lese auch alles, was mir in die Finger kommt. Sitze dabei allerdings an der Nordseeküste und schlürfe ein Tässchen Tee. Ja, es gibt schlimmeres ;-)

 

Ich wünsche uns viel Spaß bei der Leserunde!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Quilly kommentierte am 05. Januar 2023 um 10:24

Die Farbauswahl des Covers gefällt mir gut, bin mal gespannt, ob es da einen Bezug zum Inhalt gibt.

Schön ist auch die Haptik. Fühlt sich recht angenehm an - irgednwie anders, als andere Taschenbücher.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Quilly kommentierte am 05. Januar 2023 um 10:39

Habe den ersten Teil durch. Die Geschichte verspricht thematisch sehr interessant und verwickelt zu werden und gefällt mir so schon jetzt. Es tauchen zwar viele Personen auf, aber da alle nacheinander eingeführt werden, habe ich kein Problem jeden zuzuordnen. Dabei helfen sicherlich auch die ständigen Wiederholungen der Angaben zu den einzelnen Personen, wobei hier weniger Wiederholungen sicher mehr gewesen wäre.

Unnötig finde ich die ein oder andere (ich nenne sie mal:) "Erklärbär-Szene", die wirklich nicht sein muss, die Story nicht weiterbringt und eher den Eindruck vermittelt, dass der Autor etwas wusste, was er unbedingt noch einmal einbringen wollte. So zum Beispiel die Stelle mit den Weihnachtsbäumen in Kapitel 22, völlig unnötig.  Oder auch die arg blumigen Vergleiche, wie: "Der Tag zog sich in die Länge, wie eine alte Lakritzschnecke." (S. 71) Für meinen Geschmack gibt es von solchen Stellen viel zu viele und ich hoffe, sie verderben letztlich nicht den Spaß am Lesen und der eigentlich aktuellen, interessanten und vielversprechenden Story.

 

Hat schon eine/r eien Idee wer hinter Archimedes steckt? Ich würde ja mal so ins Blaue geraten auf Carl Bellmann tippen. Und laufen ist Estland dann auch die Fäden für die Morde zusammen?

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
evaczyk kommentierte am 05. Januar 2023 um 17:58

ich tippe auch auf Bellmann. was das IT-Zentrum in Estland angeht, bin ich noch am Rätseln  - Teil des rechtsextremen Netzwerks oder ein anderer, kooperierender Player, etwa eine aus Russland gesteuerte Trollfabrik? Das wäre meiner Ansicht nach auch eine Möglichkeit - und die räumliche Nähe zu dem Nato-Cybersecurity Center würde ja auch Spionage-Interesse gewährleisten.

Die blumigen Vergleiche finde ich nicht so schlimm, den Lakritzschneckenvergleich sogar orginell - aber ich liebe ja auch Raymond Chandler und seinen Stil. Die Beschreibung der Protagonisten kommt mir manchmal allerdings arg hölzern vor, das stört mich mehr, je weiter ich lese. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
evaczyk kommentierte am 05. Januar 2023 um 17:58

ich tippe auch auf Bellmann. was das IT-Zentrum in Estland angeht, bin ich noch am Rätseln  - Teil des rechtsextremen Netzwerks oder ein anderer, kooperierender Player, etwa eine aus Russland gesteuerte Trollfabrik? Das wäre meiner Ansicht nach auch eine Möglichkeit - und die räumliche Nähe zu dem Nato-Cybersecurity Center würde ja auch Spionage-Interesse gewährleisten.

Die blumigen Vergleiche finde ich nicht so schlimm, den Lakritzschneckenvergleich sogar orginell - aber ich liebe ja auch Raymond Chandler und seinen Stil. Die Beschreibung der Protagonisten kommt mir manchmal allerdings arg hölzern vor, das stört mich mehr, je weiter ich lese. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:18

Ich mag eingestreute Fun Facts, solange sie nicht Überhand nehmen. Bisher störten sie mich nicht, kann aber verstehen, wenn einige das als störend empfinden, weils einfach irrelevant ist. Ist ja nicht so, dass mich sowas manchmal nicht auch stört, wenn zuviel geschwafelt wird.

Von den vielen Personen werden einige ja schnell wieder ausradiert ;-)

Archimedes vermute ich auch Bellmann oder seinen Finanzier Krahl. Da Archimedes ein Naturwissenschaftler war würd Krahl fast eher passen, auch wegen dieser Wissensschmiede in Frankreich.

Estland bzw. Dark Fiber soll wohl die Onlinewahl zugunsten von Bellmanns Partei schönigen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:02

Bei Archimedes tappe ich noch komplett im Dunkeln. Aber klar, Bellmann wäre schon möglich...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Quilly kommentierte am 06. Januar 2023 um 12:10

Stimmt! Krahl würde auch sehr gut als Archimedes passen, bin gar nicht auf die Idee gekommen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:02

Den Vergleich mit der Lakritzschnecke fand ich auch eigenartig. Und da stellt sich bei mir direkt die Frage, ob eine alte Lakritzschnecke länger ist als eine frische? ;o)

Ansonsten habe ich diese "Erklärungen" aber nicht als störend wahrgenommen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
La Tina kommentierte am 08. Januar 2023 um 14:30

Eine alte Lakritzschnecke würd beim Abrollen wohl eher reißen als eine frische, da die Lakritze nicht mehr so elastisch ist. Entsprechend empfand ich den Vergleich kreativ, aber unlogisch. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 10. Januar 2023 um 07:52

Bei der Lakritzschnecke habe ich auch gestutzt. Diesen Vergleich hatte ich so noch nie gehört :D

Ich glaube nicht, dass Bellmann Archimedes ist, vllt arbeitet Archimedes für Bellmann? Einen konkreten verdacht habe ich noch nicht

Thema: Vorstellungsrunde
Summergirl2102 kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:54

Hallo zusammen.
Ich bin sandra, 44 und komme aus nrw.
Ich lese gern spannende sachen, aber auch mal nen wohlfühlroman. Freue mich auf die leserunde mit euch.

Thema: Wer hat gewonnen
Summergirl2102 kommentierte am 05. Januar 2023 um 19:56

Wenn ich nicht wieder so früh einschlafe, werde ich heute noch starten. Muss allerdings noch ein buch beenden, um mich voll und ganz auf die leserunde konzentrieren zu können.
Ansonsten starte ich morgen. Bin allerdings neugierig auf das Buch.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 06. Januar 2023 um 12:24

Das Geheimnis rund um Hagen gefiel mir. Was für eine zerrüttete Familie!

Wie eine Wolfsangel aussieht musste ich im WWW suchen, sowas hängt hier nicht so oft in den Bäumen. Ganz schön brutal, aber war wohl sehr effektiv.

Erschreckend die Pläne der Extremen, die Kontrolle über Volkswirtschaft,  Kunst und Kultur übernehmen zu wollen. Da käme bestimmt noch mehr hinzu ohne sich klar zu machen, dass Deutschland dann nicht genügend Fachkräfte hätte, um eine VoWi aufrecht zu erhalten. Nunja, Scheuklappenstrategie halt. Wie das jetzt droht in sich zusammenzustürzen, weil Bellmann mit den Morden in Verbindung gebracht wird, wird wohl noch einiges an Panikreaktionen von Bellmann zu erwarten sein. Archimedes vermute ich weiterhin seinen Geldgeber Krahl , der scheint intelligenter zu sein als Bellmann.

Als Maulwurf könnt ich mir die Kerstin de Jong vorstellen, die ist auffällig vertraulich gegenüber Johanna. Die anderen Typen wirken wohl eher arrogant und ihr Ausbilder, weiß nicht, wär zu naheliegend, zu verfolgbar von den Behörden, wenn der was Illegales macht. Dazu ist er zu sehr im Fokus. de Jong nicht, die kann unauffällig agieren.

Der Begriff Großdeutsches Pommern für Polen war ... unheimlich.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 07. Januar 2023 um 10:49

Ihren Ausbilder finde ich auch zu naheliegend. Das ist bestimmt ein Ablenkungsmanöver des Autoren. Auf de Jong bin ich noch gar nicht gekommen, aber das würde schon passen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:16

Frau de Jong war bei mir wohl so der Columbo-Effekt: Sei extra freundlich und hilfsbereit,  damit man dich nicht verdächtigt, was Illegales getan zu haben oder zu den Bösewichten zu gehören.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:42

Nee also auf die wäre ich gar nicht gekommen, so eine nette Frau... meint ihr echt? Das würde meinen Glauben an die Menschheit wirklich erschüttern...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:42

Nee also auf die wäre ich gar nicht gekommen, so eine nette Frau... meint ihr echt? Das würde meinen Glauben an die Menschheit wirklich erschüttern...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:42

Nee also auf die wäre ich gar nicht gekommen, so eine nette Frau... meint ihr echt? Das würde meinen Glauben an die Menschheit wirklich erschüttern...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:42

Nee also auf die wäre ich gar nicht gekommen, so eine nette Frau... meint ihr echt? Das würde meinen Glauben an die Menschheit wirklich erschüttern...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:43

Nee also auf die wäre ich gar nicht gekommen, so eine nette Frau... meint ihr echt? Das würde meinen Glauben an die Menschheit wirklich erschüttern...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
CynthiaM kommentierte am 10. Januar 2023 um 08:04

Das Geheimnis rund um Hagen gefiel mir. Was für eine zerrüttete Familie!

Finde ich auch, generell ist Johannas Familiengeschcihte echt interessant. Witzig, dass die Familie zwei "abtrünnig Schäfchen" hat, die sich zu den "falschen Leuten" hingezogen fühlen.

Deine Theorie zu De Jong finde ich nachvollziehbar, könnte ich mir gut vorstellen, dass sie der Maulwurf ist. Allerdings kann cih mir das aktuell eigentlich bei jedem gut vorstellen :D

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 10. Januar 2023 um 17:02

Deine Theorie zu De Jong finde ich nachvollziehbar, könnte ich mir gut vorstellen, dass sie der Maulwurf ist. Allerdings kann cih mir das aktuell eigentlich bei jedem gut vorstellen :D

Das Problem hatte ich auch, könnte fast jede Person sein.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 12. Januar 2023 um 20:25

An De Jong als Maulwurf habe ich noch nicht gedacht. Könnte aber passen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 15. Januar 2023 um 09:48

Ich denke, sie ist kein Maulwurf. Sie wird eingeführt, indem Johanna beobachtet, dass ihr Nagelack direkt zu ihrer Haarfarbe passt und damit wird ihr dann in Johannas Gedanken zugesprochen, dass sie eine rebellische Ader habe. Ich denke daher eher, De Jong wird Johanna in irgendeiner brenzligen Situation helfen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
MoniRS kommentierte am 06. Januar 2023 um 16:43

So die ersten 151 Seiten sind gelesen und ich mag das Buch bisher sehr. Mir gefällt im Gegensatz zu manch anderem hier der Einstig in Italien und das erst danach Johanna Böhm eine Rolle spielt.Ich bin auch sehr gespannt ob ihre Freundin Alice doch noch eine größere Rolle spielt und in wie weit eventuell der Verfassungsschutz mit Johannas Vater in Verbindung steht oder auch nicht, das ist ja auch noch nicht zu erkennen. Ich freu mich jetzt das Buch weiterlesen zu können.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:05

Ich hatte auch kein Problem mit dem Start in Italien.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Violka175 kommentierte am 06. Januar 2023 um 23:53

So der erste Abschnitt ist geschafft, Ich finde es iest sich serh flüssig und macht Spaß. Eine gute Geschichte, man hat wirklich schon viel erfahren, jedoch machen die Andeutungen von Herrn Falk Lust auf mehr. Ich bin gespannt wie sich alles entwickelt und wer die Hintermänner sind und ob Viktor seinen Bruder umgebracht hat.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 07. Januar 2023 um 10:48

Ich finde das Buch weiterhin total spannend. Dass Hagen doch noch lebt und der Täter ist fand ich total überraschend und wirklich super gemacht. Johannas Familie ist ja echt heftig.

Mir gefällt die Entwicklung der Charaktäre sehr gut und wie man langsam immer mehr über die Hintergründe erfährt. Man kann wirklich kaum vorraussehen, was als nächstes passieren wird. Das finde ich großartig.

Boris ist weiterhin mein Favorit. Wobei ich mir um ihn ein bisschen Sorgen mache, weil er in das alles hineingezogen wird. Ich hoffe, dass er nicht am Ende umgebracht wird, um Johanna zum Schweigen zu bringen oder so. Ihrem Vater traue ich alles zu.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:22

Der Aufbau des Romans gefällt mir auch sehr. Ebenso wie du möcht ich auch nicht, das Boris ins Visier gerät, als Druckmittel oder so.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
CynthiaM kommentierte am 10. Januar 2023 um 08:05

Finde die Charakterentwicklung auch nicht schlecht, wobei ich mit Johanna einfach nicht warm werde, ohne festmachen zu können woran das eigentlich liegt... Aber ja, ihre Familie ist schon total faszinierend (im negativen Sinne)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 16:38

Geht mir genau so. Mit Johanna werde ich auch nicht warm. Ich finde, sie wirkt ein wenig unnatürlich. Und tritt für ihr Alter und dem dahinter stehenden Erfahrungshorizont - trotz schwere Vergangenheit - zu taff auf. Auch wie keck sie sich gleich bei dem ersten Treffen gegenüber Rasmus Falk oder auch Erhard Spahn verhält, wirkt ein wenig unglaubwürdig. Ich glaube, man bekommt sie daher als Mensch/Romanfigur nicht so richtg zu fassen.
 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Violka175 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:44

Echt? Ich finde Johanna total toll. von ANfang an und nach dem Verhör sogar noch mehr...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 15. Januar 2023 um 09:25

Ich finde sie auch sympathisch.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Kleine_Raupe kommentierte am 22. Januar 2023 um 07:16

Um Boris mache ich mir auch Sorgen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
SunshineSzar kommentierte am 07. Januar 2023 um 11:07

Die Storyline ist nach wie vor sehr spannend und man erfährt nach und nach mehr über die Hintergründe, was wirklich fesselnd ist. Deshalb kann ich das Buch gerade auch kaum mehr zur Seite legen und ich fliege regelrecht hindurch.

Dass Hagen nun doch noch lebt, kam sehr überraschend für mich. Aber genau solche überraschenden Wendungen liebe ich !

Nun bin ich richtig gespannt, wie das Buch enden wird und ich werde direkt weiter lesen!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
witchqueen kommentierte am 07. Januar 2023 um 12:31

Das geht ja alles sehr spannend weiter. Hier weiß man wirklich nicht, wem man noch trauen kann und wem nicht. Ich möchte nicht in Johannas Haut stecken. Ihr Bruder Hagen lebt doch noch und entpuppt sich als der Mörder. Das Geheimnis, das Hagen mit sich herumträgt ist echt gut gemacht.
Was Falk und Johanna in den Unterlagen von Hagen gefunden haben, ist schon echt harter Tobak.
Aber wem können die beiden trauen. Wem können sie davon erzählen und wer könnte ihnen helfen. Toben und Lindner offenbar nicht. Denn die haben ganz sicher was mit Dark Fiber zu tun. Spahn und den Rosens würde ich auch nicht allzu sehr trauen. Und ganz misstrauisch würde ich der de Jong. Die ist mir doch allzu "vertraulich". Obwohl ... ich könnte mir irgendwie auch Boris als Informant der Polizei vorstellen.
Ich glaube tatsächlich, am meisten vertrauen kann Johanna Rasmus Falk.
Ganz ehrlich ... ich habe keine Ahnung, wer da wen, wie, wo und aus welchem Grund bespitzelt.
Ich muss also unbedingt ganz schnell den letzten Abschnitt lesen.
 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:31

Interessant,  noch jemandem war de Jongs vertrauliche Art verdächtig. Boris und seinen Mann stuf ich hingegen als Vertraute ein. Spahn verdächtige ich auch nicht, der sitzt zu sehr auf dem Präsentierteller für die Behörden. Ausserdem wirkt er auf mich hart aber fair, irgendwelche rechtsextremen Tendenzen würden da sofort anderen auffallen. Und Falk hatte ich von Beginn an für einen Guten gehalten, weil ich wohl auch auf eine Fortsetzung Böhm/Falk hoffe. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 12. Januar 2023 um 20:31

Da stimme ich dir voll und ganz zu, dass ich Rasmus Falk auch am ehesten für vertrauenswürdig halte. Und zu Boris habe ich ja auch schon mein Bauchgefühl geäußert, dass da was sein könnte. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Zappi kommentierte am 07. Januar 2023 um 12:56

Jetzt gehts richtig ab im mittleren Drittel. Rasmus der ehemalige Geheimdienstler zieht Johanna endgültig auf seine Seite. Und beide ertappen einen Einbrecher (trotz des ausgeklügeltem Sicherheitssystems bei Rasmus) und fahren umgehend nach Poel zurück. Das ist ein Hinterhalt! Der Einbrecher ist noch da und entpuppt sich als Hagen, Johannas totgeglaubter Bruder. Dieser hat die Seite gewechselt, da seine Geliebte ermordert wurde. Sie passte nicht in das Völkerbild der Familie. Welch Abgründe tun sich da auf! Die Idee gefiel mir sehr gut das Hagen wieder auftauchte. Er gestand die drei Morde und den an Hedda. Rasmus Zorn explodiert. Hagen wurde dazu gezwungen und bereut dies zutiefst. Dann taucht noch Kerstin auf, wie passt diese ins Bild? Könnte sie Fäden im Hintergrund ziehen? Ich bin gespannt auf den Schluß! Da gibts sicherlich noch etliche Wendungen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 16:45

Irgendwie packt mich der Krimi nicht so richtig und ich finde deine Zusammenfassung spannender als das Buch.

Ich finde die Dialoge wirken oftmals so gestelzt und wenn dann zum Beispiel zu lesen ist, dass Johanna  die 7 gefundenen Kladden in wenigen Minuten abfotografiert, na, ich weiß nicht. Es wirkt alles so unrund.

Aber wie du es zusammenfasst, kommt immer wieder klar raus,dass die Grundstory eigentlich prima ist.
 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Kleine_Raupe kommentierte am 22. Januar 2023 um 07:20

Das unterschreibe ich! Mir fehlt da auch was, bei dem Buch, es fesselt mich leider überhaupt nicht. Dass mich was am Schreibstil stört, hatte ich schon beim ersten Abschnitt geschrieben. Vielleicht liegt es daran, dass der Autor eigentlich Journalist ist, jedenfalls mag ich den Schreibstil nicht.

Thema: Lieblingsstellen
Zappi kommentierte am 07. Januar 2023 um 12:57

Da habe ich schon eine - als Hagen wieder auftaucht und wie Johanna Hagens Unterschlupf errät.

Thema: Lieblingsstellen
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 15:02

Stimmt, die Szenen waren wirklich gut.

Thema: Vorstellungsrunde
Zappi kommentierte am 07. Januar 2023 um 13:02

Ich lese sehr sehr gern und für ein gutes Buch bleibt der Fernseher aus. Mein Kopfkino das ich starte ist viel besser. Am liebsten lese ich Thriller. Natürlich Krimis und gut gemachte Bücher wie z.B. der mexikanische Fluch (den habe ich mir aufgrund der Buchvorstellung hier gekauft). Zwischendurch darf es auch mal ein Sachbuch sein (1000 Zeilen hat mir gut gefallen). Verschlungen habe ich "das Gotteshaus" kann ich gut empfehlen. Ich mag auch vieles das aus dem Norden kommt. Gesellschaft leistet mir neben meiner Familie abends gerne unser Hund Anton, der hört auch mal zu wenn ich vorlese (ob er sich dann wohl gruselt...?) Ein dickes Lob an diese tolle Community. Herzliche Grüße und allen ein gutes neues Jahr.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
evaczyk kommentierte am 07. Januar 2023 um 13:24

Dass Hagen lebendig wieder auftaucht, hat mich schon überrascht - ich hatte schon spekuliert, dass er womöglich  von der eigenen Familie ausgeschaltet worden ist, aber nein, hier ist einer mit fact gathering und Rachefeldzug  schon deutlich weiter gekommen als Falk. 

Je mehr ich hier lese, desto zwiegespaltener bin ich. Ich finde den Plot sehr spannend. Was michj stört, sind die doch sehr holzschnittartigen Charaktere und das Pathos, das immer wieder dick aufgebracht wird. Zum Beispiel "Erstmals in ihrem Leben verband sie etwas anderes als Blut: ein gemeinsamer Schmerz" oder "Die Nacht war verschwunden, ohne dass er sie hätte auskosten können. Seine Nacht. Seine Dunkelheit. Geblieben waren nur dunkle Gedanken." Das klingt dann schn nah dran an der Blut und Boden-Prosa, die ja zum anderen Lager gehört.

Und auch sonst - zwei Kinder, die in einem stramm rechtsextremistischen Umfeld aufwachsen und die eine hat eine schwarze Freundin, der andere eine türkisch-muslimische Geliebte (und das in Ostdeutschland, wo die Multikultigesellschaft deutlich schwächer ausgeprägt ist als bei mir im Rhein-Main-Gebiet) Das kommt mir eher dramaturgisch gewollt als glubwürdig nachvollziehbar vor.

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:40

Der hin und wieder poetische Einschlag stört mich nicht. Da gibt es Bücher, in denen das in geballter Ladung vorkommt, sowas empfind ich als anstrengend.  Hier lockert es für meinen Geschmack etwas auf, nimmt dem Thriller die Distanz. 

Überleg mal, die Kinder sind um 1990 herum geboren. Bis Hagen alt genug war, dass er sich in die nun Ermordete verliebte, kannst nochmal locker 20 Jahre draufrechnen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
evaczyk kommentierte am 07. Januar 2023 um 17:29

Das Geburtsjahr von Hagen oder Julia ist da eher egal, dass sie die DDR nicht mehr erlebt haben, ist schon klar. Aberder Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund ist in Ostdeutschland weiterhin deutlich niedriger als in vielen westlichen Regionen. Und sichtbar nicht biodeutsche Menschen oder andere, die sonstwie ins Feindbild der extremen Rechten fallen, dürften wenig Anreize haben, dort hin zu ziehen, wenn sie nicht etwa als Flüchtlinge einer Kommune zugewiesen wurden.  Ich habe auch starke Zweifel, dass sich ein Kind der Indoktrination durch die Familie entziehen kann, wenn es in einem radikalen und nach außen ja auch abgeschotteten Umfeld aufgewachsen ist. Da fand ich etwa die Darstellung in Bernhard Schlinks "Die Enkelin" deutlich nachvollziehbarer.  

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 16:48

Du sprichst mir aus der Seele. Ich habe noch einen:

"Ihre Haut war Knochentrocken. Sie gehörte nicht zu den Frauen, die ständig eine Handcreme bei sich hatten. Sie trug schon so genug mit sich herum. Wie die kleinen Risse in ihren Händen udn in ihrem Leben." S. 189

Da kräuseln sich doch einem die Nägel, um im Bild zu bleiben.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
La Tina kommentierte am 10. Januar 2023 um 17:04

Da kräuseln sich doch einem die Nägel, um im Bild zu bleiben.

Wie die Dauerwelle bei Nieselregen? ;-)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 18:01

Na, da hilft dann ja die getupfte Regenhaube zum unterm Kinn zusammenbinden ;-)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Kleine_Raupe kommentierte am 22. Januar 2023 um 07:25

Ach danke, die Stelle mit der Handcreme war mir auch negativ aufgefallen, aber ich hatte sie mir nicht notiert. Ja, schrecklich. Ich weiß mittlerweile ganz sicher, dass der Schreibstil des Autors nichts für mich ist, ich würde kein weiteres Buch von ihm lesen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Kleine_Raupe kommentierte am 22. Januar 2023 um 07:28

Ich bin ganz deiner Meinung!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 14:58

Durch das Buch bin ich regelrecht durchgeflogen, ein gutes Zeichen! Mir hat der Thriller gefallen, die Twists waren gut eingebaut, Bellmanns Skrupellosigkeit schockierend aber realistisch. Falks "Anfängerfehler" bei der missglückten Observation des Treffens enttäuschte mich allerdings. Dafür war Viktors überhebliche Dummheit wohldosiert, hat sich dem Leitwolf untergeordnet ohne was zu merken. Sehr berechenbar. In Krahl hatte ich mich bzgl der Intelligenz auch nicht getäuscht, seine Aktion am Schluss war hingegen wieder ein gelungener Twist des Autors, ebenso die Überraschung, wer noch alles zu Krahls Kindern gehört. Die Andeutung deutlich früher ergab im Nachhinein plötzlich Sinn, warum der Richter Johanna so intensiv angeschaut hatte. Könnte mir vorstellen, dass Krahl sich irgendwann bei Johanna meldet, wie auch immer. Sich um seine Familie kümmern...

Kerstin de Jong ist also rehabilitiert,  die hatte ich als Maulwurf verdächtigt. Stattdessen bekamen wir den eitlen Hemdträger. Aber eine Frau war zum Glück auch unter den Bösen, wobei mich verwundert, warum eine Frau eine sexistische Gesellschaft haben will?! Denn genau das wollte Bellmann doch, alte Werte wiederbeleben, wo die Unterdrückung der Frau dazu gehört.

Bei dem Ende mit Falk als Cyber-IT-Profi mit Lehrstuhl hoffe ich wirklich sehr auf einen weiteren Band mit Böhm und Falk. In Kombi mit Boris gefällt mir das Team sehr gut, ebenso mag ich den Schreibstil sowie den Aufbau des Romans. Vielleicht irgendwelche Cyberattacken aus dem Osten?

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
evaczyk kommentierte am 08. Januar 2023 um 15:22

ich schreibe hier jetzt nicht, wer die Böse ist, weil vielleicht einige hier mitduskutieren, die noch nicht bis zum Ende gekommen sind. Aber ich denke, es war für sie der Kitzel der Macht. Es ging gar nicht so sehr um die politischen Inhalte wie um die Fäden die sie bei einer derartigen Manipulation in der Hand hält, das Wissen, dass ohne ihre Spezialkenntnisse nichts geht und sie es allen zeigen kann, die sie in der Vergangenheit unterschätzt haben mögen,

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
CynthiaM kommentierte am 18. Januar 2023 um 07:09

Stimme dir da absolut zu, sie sagt ja selbst an einer Stelle dass es ihr darum ging, dass das Prestige es überhaupt geschafft zu haben sowas durchzuziehen ihr Antrieb war. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
CynthiaM kommentierte am 18. Januar 2023 um 07:10

könnte mir auch gut vorstellen, dass es Folgebände geben wird. Auch die Beziehung zu Krahl lässt ja Raum, dass da noch Handlung vertieft werden kann. Und Johanna scheint sich gegen Ende ja auch zur Eliteschülerin zu entwickeln- da kommt doch sicher noch was...

Thema: Lieblingsstellen
La Tina kommentierte am 07. Januar 2023 um 15:04

Ich füge noch die Szene dazu, als Frau Rosen am Schluss eine neue Flasche Wein holt und ihr Mann mit der Wahrheit konfrontiert wird. 

Bei der Stelle, wie sich Rasmus und Tomasz über Rezepte und englische Outfits austauschen, musste ich schmunzeln.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
MoniRS kommentierte am 07. Januar 2023 um 21:55

So Teil 2 geht spannend weiter, Hagens auftauchen hat mich sehr überrascht, die Verfassungsschützer finde ich ziemlich suspekt und auch bei Spahn und de Jong weiß ich nicht wirklich wie ich sie einschätzen soll, aber irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, daß Familie Rosen auch noch irgendwie da mit drin hängt, mal sehen ob sich das in Teil 3 bestätigt. Irgendjemand schrieb hier schon das er Krahl für intelligenter hält als Bellmann, davon gehe ich auch aus, den Krahl scheint sich ja doch bedeckten zu halten als Bellmann. Ich bin jedenfalls gespannt wie es weiter geht und verschwinde wieder im Buch.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 16:50

Da man von Krahl und von Bellmann nur immr indirekt hört, finde ich es schon recht schwierig, die Beiden überhaupt zu beurteilen, außer natürlich dahingehend, dass sie beide extrem abstoßende, rechte Socken sind.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 11:47

So, nun bin ich auch mit dem ersten Abschnitt durch. Ich habe einen guten Einstieg gefunden und das Buch liest sich angenehm. 

Die einzelnen Handlungsstränge kann ich noch nicht komplett in Einklang bringen. Ein bisschen was wurde ja durch Falks Auftauchen verknüpft. 

Allerdings tauchte am Ende des Abschnitts Kronos auf. Da könnte ich mir einen Geheimdienst vorstellen.

Johanna Böhm hat eine schlimme Vergangenheit hinter sich und wird nun von der Zeit, vor der sie geflohen ist, wieder eingeholt.

Ich frage mich, ob Falk die Wahrheit gesagt hat oder ob es bei ihm andere Motive gibt.

Und auch bei Johannas besten Freund Boris frage ich mich, ob er der ist, der er zu sein vorgibt. Es gibt zwar keine Anzeichen dafür, aber mich beschleicht da so ein Gefühl. Mal schauen, ob es sich bestätigt.

Ich bin gespannt auf den zweiten Abschnitt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
CynthiaM kommentierte am 10. Januar 2023 um 07:54

Ich frage mich, ob Falk die Wahrheit gesagt hat oder ob es bei ihm andere Motive gibt. Und auch bei Johannas besten Freund Boris frage ich mich, ob er der ist, der er zu sein vorgibt. Es gibt zwar keine Anzeichen dafür, aber mich beschleicht da so ein Gefühl. Mal schauen, ob es sich bestätigt.

mich treiben ähnliche Fragen um. Eigentlich mag cih Boris total. Aber irgendwie hat die ganze Geschichte so einen Unterton, dass man eiegntlich niemandem trauen kann und nichts wirklich zufall ist...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:08

Teil 1 endet ja am 11. September. Glaubt ihr, das Datum ist zufällig gewählt oder hat Bellmann da möglicherweise einen Terroranschlag geplant? Vielleicht hat Kronos damit zu tun. Einfach mal ein Gedankenspiel, das mir durch den Kopf ging.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:09

Ob Alice noch eine größere Rolle spielt, würde mich auch interessieren.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 151
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 12:10

So und nun muss ich dringend weiter lesen. Ich bin neugierig, wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
evaczyk kommentierte am 08. Januar 2023 um 15:32

Ich bin jetzt auch durch und habe das Buch mit gemischten Gefühlen beendet. Den Plot fand ich sehr interessant und aktuell, gerade mit Blick auf die jüngste Reichsbürger-Razzia und die Komplottvorwürfe, aber auch die verschiedenen Verfahren in den letzten Jahren, bei denen es um rechtsextreme Netzwerke und die Verstrickung von Sicherheitsbehörden, Bundeswehr, Verfassungsschutz usw in die Szene ging - Nordkreuz, Südkreuz, Hannibal und wie sie alle heißen. 

Allerdings hat der Autor sich selbst der Wirkung beraubt, indem er die Bösewichten zu so fratzenartigen Schurken gemacht hat. Mir fehlte da einiges an Tiefe und Subtilität, es war oft einfach nur plakativ und pathetisch. Gestört hat mich auch, wie Johanna in manchen Szenen zum kleinen Mädchen mutierte, dem die Männer die Welt erklären und das gerettet werden musste. Ich meine, sie ist 29, nicht 19, und sie ist angehende Polizistin, da muss sie nicht die jugendliche Naive geben.

Die Auflösung mit ein paar Extra-Überraschungen war spannend, aber am Ende hakte es mit den Fakten ganz gewaltig - Urteil drei Monate nach der Festnahme, und das in einem Staatsschutzverfahren? Da hat die Bundesanwaltschaft vermutlich noch nicht mal die Anklage fertig, und ein Gericht muss erst noch darüber entscheiden, bis es überhaupt zum ersten Verhandlungstag kommt! 

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
La Tina kommentierte am 10. Januar 2023 um 17:01

Mich ärgert es auch jedesmal, wenn Autoren intelligente Frauen plötzlich unnötig naiv und hilflos darstellen,  als wenn sie sich das nicht vorstellen können, dass eine Frau logisch denken kann. Ist auch in Filmen jedesmal schrecklich, wenn die Heldin plötzlich zu blöd zum Türöffnen ist (Superwoman) oder ihr andere Klischees angedichtet werden. Hier im Roman begann es damit, dass sie einen Wildfremden in die Wohnung ließ, statt mit dem Mann an einem öffentlichen Platz zu reden. Stattdessen ließ sie ihn rein, damit der Autor die plante Cam in ihrer Wohnung platzieren konnte, weils besser in die geplante Handlung passte. :-/

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
CynthiaM kommentierte am 18. Januar 2023 um 07:13

Ich meine, sie ist 29, nicht 19, und sie ist angehende Polizistin, da muss sie nicht die jugendliche Naive geben.

Absolut, sie hat dieses naive kuschen doch überhaupt nicht nötig! Und manche der Aktionen vom Team Falk/Böhm wirkten auch so unüberlegt, dass ich ihm die Geheimdienstler-Karriere auch absprechen würde. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 17:16

So, mit meinem Verdacht zum 11. September lag ich schon mal falsch. Ich bin noch am Anfang des Leseabschnitts, aber da ich am 12. September angekommen bin, hat sich meine Vermutung als falsch bestätigt.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 17:20

Johanna hat ihr Misstrauen gegenüber Falk etwas abgelegt und auch mir geht es so, dass ich meine Skepsis ihm gegenüber verringern konnte.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 17:38

Hagen lebt, das hatte ich mir irgendwie schon gedacht. Fraglich ist nur, ob er seinen Tod vorgetäuscht hat, um ebenfalls seinem Vater zu entfliehen oder ob er mit seinem Vater zusammen arbeitet, um Johanna im Blick zu behalten?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 17:42

Ach ja, der Boris. Er wirkt wie der perfekte Freund, dennoch sagt mein Bauchgefühl, dass da vielleicht doch was im Argen sein könnte. Ich bin sehr gespannt.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 10. Januar 2023 um 16:52

Finde ich auch, es ist auch gar nicht so klar, woher er seine Infos bezieht.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 12. Januar 2023 um 20:37

Wurde bei ihm eigentlich ein Beruf erwähnt?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Quilly kommentierte am 13. Januar 2023 um 08:54

Ja, Boris ist Grafikdesigner.

Vielleicht ist ja sein Mann in irgendeiner informationsliefernden Branche tätig, oder der Beruf als Grafikdesign ist nur ein Deckmantel.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:02

Ach ja, stimmt. Das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Danke für die Auffrischung.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
Zappi kommentierte am 08. Januar 2023 um 18:25

So das musste ich gleich zu Ende lesen. Und viele viele Überraschungen taten sich auf. Johanna/Eva erhält unerwartet Schützenhilfe von einem anonymen Anrufer. Hagen und Rasmus tun sich zusammen und verzichten auf Ihren Groll gegeneinander. Es war klar das dies kein gutes Ende nimmt. Und die Lösung wozu die ganze Aufregung - die Wahlergebnisse sollen manipuliert werden. Gar nicht so abwegig diese Idee. Der Vater ist gar nicht der Vater - damit hatte ich nicht gerechnet. Und tatsächlich stellt sich heraus das Johanna einen anderen Stammbaum hat und bei der Polizei gut integriert wird. Ihr Vater rettet sie und verschwindet. Ein echt starker Schluß in dem viel Spannung steckte. Ich habe das Buch verschlungen und finde es sehr gelungen - eine wirklich filmreife Story! Toll!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
Summergirl2102 kommentierte am 13. Januar 2023 um 23:10

Ich stimme dir voll und ganz zu.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Zappi kommentierte am 08. Januar 2023 um 18:26

Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter. Es greift aktuelle Theman auf die gar nicht so abwegig sind.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 21:52

Manches lichtet sich so langsam. Hagen hat durch seinen Vater seine große Liebe verloren und ist auf einem Rachefeldzug. Er, Johanna und rasmus haben einiges gemeinsam.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
MoniRS kommentierte am 08. Januar 2023 um 21:53

Was für ein Dritter Teil, mich hat es sehr begeistert, ich fand die Entwicklungen im Dritten Teil echt gelungen, die hier auftretenden "Anfängerfehler" von Rasmus und das schnelle Urteil speichere ich für mich unter künstlerischer Freiheit. Aber von Kapitel zu Kapitel lief der Film in meinem Kopf besser und hat mich bis zum Ende sehr gut begleitet.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 152 bis 302
Summergirl2102 kommentierte am 08. Januar 2023 um 22:02

Okay, mit Kronos lag ich völlig falsch. Offensichtlich hat er doch mit Carl Bellmann zu tun. Doeser bespitzelt seine Tochter Johanna.
Und nun frage ich mich wieder, ob ich mit meiner Einschätzung bezüglich Boris richtig liegen könnte. Auf S. 232 denkt Kronos an Boris. Ob Boris von Kronos auf Johanna angesetzt wurde? Das wäre krass, aber würde zu meinem b
Bauchgefühl passen. Ich bin gespannt

Thema: Deine Meinung zum Buch
MoniRS kommentierte am 08. Januar 2023 um 22:25

Mir hat es sehr gut gefallen, ich werde es weiterempfehlen und hoffe auf weitere Bücher des Autors.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 09. Januar 2023 um 09:30

Ich fand das Ende absolut großartig. So viele Twists, mit denen ich absolut nicht gerechnet hatte. Dass Krahl Johannas Vater ist hat mich total überrascht. Hat aber super gepasst und im Nachhinein ergab dadurch natürlich vieles Sinn.

Auch die Auflösung, wer denn jetzt hinter welchem Decknamen steckt, fand ich sehr gut gelungen und zumindest teilweise total überraschend.

Zum Glück hat sich meine Befürchtung nicht bestätigt und Boris hat das Ganze unbeschadet überstanden. Als er diesen merkwürdigen Anruf erhalten hat, dachte ich im 1. Moment, es wäre Bellmann oder einer seiner Handlanger, die seinen Freund entführt haben. Aber das wäre vermutlich zu naheliegend gewesen.

Alles in allem ein total spannendes Buch.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 09. Januar 2023 um 09:36

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich fand das Buch wirklich super. Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/super-spannend-und-mit-vielen-ueberrasch...

Thema: Vorstellungsrunde
ech kommentierte am 09. Januar 2023 um 10:27

Mein Buch ist letzte Woche angekommen und ich hoffe, dass ich im Laufe dieser Woche dann auich in die Runde einsteigen kann.

 

Ich heiße Klaus, bin 54 Jahre alt und lebe seit über 30 Jahren im Ruhrgebiet (erst Essen, jetzt Bochum), gebürtig komme ich aber aus dem Münsterland.

Ich lese schwerpunktmäßig Krimis und Thriller, vor allem solche, die hier in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum spielen.

Zwischendurch darf es aber auch mal ein Sachbuch (vorzugsweise aus dem Bereich Fußball, meiner zweiten großen Leidenschaft neben dem Lesen), ein Buch aus dem Bereich Horror/Mystery/Fantasy, ein historischer Roman, ein Western oder ein humorvolles Buch (Roman oder satirische Kurzgeschichten) sein.

Kurz gesagt: Ich lese eigentlich alles außer Liebesschnulzen.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
SunshineSzar kommentierte am 09. Januar 2023 um 11:14

Ich habe das Buch nun auch regelrecht verschlungen und muss sagen, dass ich davon zusammengefasst wirklich überrascht wurde. Ich habe in letzter Zeit wenige so spannende Thriller gelesen – und auch das Thema selbst war sehr interessant und aktuell.

Da ich nun erfahren habe, dass es sich hier zeitgleich um das Auftaktbuch einer neuen Reihe handeln soll, bin ich natürlich jetzt sehr neugierig auf die weiteren Bände und werde mir diese auf jeden Fall zulegen!

Ich setze mich dann jetzt direkt mal an die Rezi!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
dreamlady66 kommentierte am 22. Januar 2023 um 11:17

Hallo und ich kann in Allem nur zustimmen!
Leon Sachs ist ein Meister seines Fachs, steht für Spannung pur und besondere Twists.
Habe mich sooo gefreut, endlich wieder aus seiner Feder etwas lesen zu dürfen und jetzt sogar per ReihenAuftakt, toll. Dann müssen wir hoffentlich nicht wieder soooo lange warten :)

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 303 bis Ende
dreamlady66 kommentierte am 22. Januar 2023 um 11:19

PS Und wer den Autor - bislang - noch nicht kannte, ist jetzt entsprechend "vorgewarnt" gar angefixt :)

Seiten