Leserunde

Leserunde zu "Star Bringer" (Tracy Wolff)

Star Bringer -

Star Bringer
von Tracy Wolff

Bewerbungsphase: Bis zum 04.01.

Beginn der Leserunde: 25.01. (Ende: 15.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Star Bringer" (Tracy Wolff) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Retten sie das Universum oder lassen sie es brennen?

›Firefly‹ meets ›The Breakfast Club‹ in einer LGBTQ+-Romance von #1 NYT- und Spiegel-Bestsellerautorin Tracy Wolff und Bestsellerautorin Nina Croft. Ein rasantes Abenteuer mit genauder richtigen Prise Romantik und den beliebten Tropes ›Enemies to Lovers‹ und ›Forced Proximity‹. Perfekt für Fans von ›Guardians of the Galaxy‹ und Bestsellerautorin Tracy Wolff!

Zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, sollte für eine Prinzessin eigentlich nicht vorkommen. Für Kali, Prinzessin der Neun Planeten, ist aber genau das der Fall, als ihre Raumstation angegriffen wird, und könnte tödlich für sie enden. Doch dank eines dunkeläugigen, sexy Misanthropen namens Ian kann sie entkommen. Zusammen mit fünf anderen, jeder mit eigener Geschichte und Agenda, selbst wenn es nur darum geht, einen weiteren Tag zu überleben. Auf ihrer Flucht verfolgt sie die gesamte Galaxie: ihre Feinde, die Streitkräfte der Kaiserin, sogar eine vermeintlich friedliche Glaubensgemeinschaft. Sie müssen entkommen, ohne sich gegenseitig umzubringen – und nebenbei das verdammte Sonnensystem retten … irgendwie.

ÜBER DIE AUTORIN:

Tracy Wolff schrieb ihr erstes Buch bereits in der zweiten Klasse. Seitdem sind viele ›New York Times‹-, ›USA Today‹- und ›Spiegel‹-Bestseller dazugekommen. Sie liebt Vampire, Drachen und alles, was einem sonst noch Schauder über den Rücken jagen könnte. Die ehemalige Englischprofessorin widmet sich heute ganz dem Schreiben und lebt mit ihrer Familie in Austin, Texas..
Michelle Gyo studierte in Mainz Germanistik und Buchwissenschaft und arbeitete danach als Lektorin bei namhaften Verlagen. Aus Neugier machte sie sich nach zehn Jahren Verlagsarbeit selbstständig, und übersetzt und lektoriert seitdem fesselnde Geschichten. Sie lebt und liest, wo sie will, wandert häufig durch fantastische Welten und kann ohne Kaffee, Katzen und Kreativität nicht sein.

01.02.2024

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene101 kommentierte am 17. Dezember 2023 um 20:24

Na, dass hört sich doch gut an. Mal was anderes

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 17. Dezember 2023 um 20:35

Die Geschichte klingt so, als wäre sie etwas schräg und könnte ziemlich witzig sein. Das wäre also super als erstes Buch im neuen Jahr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lily Bloom kommentierte am 17. Dezember 2023 um 23:20

Ein neues Buch von Tracy Wolff - da bin ich dabei! Würdemich riesig über ein ReziEx freuen und springe mit Freuden in den Lostopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xobooksheaven kommentierte am 18. Dezember 2023 um 06:33

Als mir das Buch auf der Buch Wien vorgestellt wurde, hatte ich dort schon Lust es zu lesen. Daher versuche ich mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 18. Dezember 2023 um 07:44

Das liest sich von der Inhaltsangabe, Klappentext & einer Leseprobe schon richtig, richtig gut. Da wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
EvieSk kommentierte am 18. Dezember 2023 um 07:46

Den Klappentext finde ich mega spannend und klingt nach einer Geschichte, die etwas ausgefallener ist. Mein Interesse ist geweckt, weshalb ich mal mein Glück versuche.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RileyRoss kommentierte am 18. Dezember 2023 um 08:32

Oh wie toll, dasselbe das Buch hier gibt! Ich bin zwar normalerweise nicht so die Science Fiction Leserin, aber ich mag die Bücher und den Schreibstil von Tracy Wolff sehr gerne, sodass ich gerne auch diese Geschichte kennenlernen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bianca_Books kommentierte am 18. Dezember 2023 um 08:35

Das hört sich richtig gut an und Tracy Wolff schreibt immer tolle Bücher. Ich würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Letannas Bücherblog kommentierte am 18. Dezember 2023 um 09:15

Oh hier würde ich mich mega freuen. Mag Science Fiction total. Das klingt super.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Letannas Bücherblog kommentierte am 28. Dezember 2023 um 12:40

Ich ziehe meine Bewertung zurück, da ich das Buch bei Vorablesen gewonnen habe. Den anderen hier viel Glück weiterhin. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 18. Dezember 2023 um 09:23

Den lila Hintergrund finde ich sehr schön. Man erkennt auch direkt das Genre.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 18. Dezember 2023 um 09:55

Mir gefällt der Farbton sehr gut, und das Motiv passt sehr gut zur Geschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nicoles_Buecherecke kommentierte am 18. Dezember 2023 um 10:14

Ein neues Buch von Tracy Wolff, da bin ich gerne mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 18. Dezember 2023 um 10:48

Genau mein Geschmack, ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblümchen kommentierte am 18. Dezember 2023 um 11:09

Wow, das klingt wirklich verrückt. Auf so eine abgedrehte Story hätte ich wirklich Lust, das wird bestimmt eine interessante Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saboe kommentierte am 18. Dezember 2023 um 11:48

Die Geschichte hört sich super interessant an und es ist von allem etwas dabei. Gerne würde ich bei der Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 18. Dezember 2023 um 12:05

Ich bin großer Fan von Tracy Wolff und bin unheimlich gespannt auf dieses Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buecherliebling88 kommentierte am 18. Dezember 2023 um 12:15

Oh da hüpfe ich doch gern in den Lostopf. Ich liebe die Bücher von Tracy Wollf und bin sehr gespannt auf "Star Bringer", weil ich in dem Genre tatsächlich bislang noch nichts gelesen habe. Da ich aber die Geschichten von Tracy Wolff und ihren Schreibstil sehr mag, würde ich mich gerne einmal ein wenig aus meiner Komfortzone herauswagen und dieses Buch lesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lightningares kommentierte am 18. Dezember 2023 um 12:25

Oh wow, das neue Buch von Tracy Wolff!!! :O 
Als riesiger Fan ihrer Katmere Academy Reihe wäre ich hier suuuper gern dabei! Ich habe vorhin auch schon die Leseprobe gelesen und bin nun umso neugieriger! 
Sehr gespannt bin ich auch auf den Genreswitch, denn Sci-Fi lese ich eigentlich nicht so oft. Aber bei Tracy Wolffs tollem Schreibstil und den wunderbaren Charakteren sollte das gar kein Problem sein. Ach und bei dem Humor den sie immer in die Dialoge einarbeitet werde ich bestimmt auch was zu schmunzeln haben. Definitiv ein Must-Read für mich. Und es wäre so toll das Buch hier gemeinsam mit anderen zu lesen, um sich direkt austauschen zu können! 
Bin sehr gespannt auf die Geschichte von Kali und Ian!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lightningares kommentierte am 02. Januar 2024 um 17:34

Ich ziehe meine Bewerbung zurück, ich habe das Buch bereits woanders gewonnen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerkindt kommentierte am 18. Dezember 2023 um 13:25

Das hört sich nach einem klasse Roman an, da versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coni90 kommentierte am 18. Dezember 2023 um 14:05

Auf dieses Buch warte ich schon sehnlichst! Ich liebe die Romantasy-Reihe der Autorin rund um die Gargoyle Grace. Ich bin so gespannt auf die neue Reihe und finde das Setting sehr außergewöhnlich und interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salmian kommentierte am 18. Dezember 2023 um 15:08

Hört sich nach ner super Kombi aus ScieFi, High Fantasy und Romantasy an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 18. Dezember 2023 um 15:22

Total interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 18. Dezember 2023 um 16:30

Das klingt nach einer total verrückten und spannenden Srory. Jeder hat ein anderes Ziel und nun soll diese ungewöhnliche Truppe alles retten. Das wird bestimmt äußerst unterhaltsam, da muss ich mehr erfahren.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
M.andthebooks kommentierte am 18. Dezember 2023 um 17:03

Das Buch klingt soo spannend und ich wäre ein absoluter Neuling, was die Autorin angeht, daher wäre es natürlich eine super Erfahrung!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 18. Dezember 2023 um 19:05

Ich mag das Blau. Sonst nichts, aber es ist auch nicht mein Genre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecher_wuermchen_ kommentierte am 18. Dezember 2023 um 19:19

Ich mag die Autorin super gerne und würde mich daher freuen, bei der Leserunde dabei sein zu dürfen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 18. Dezember 2023 um 19:39

Hätt ich nicht Beschreibung und Leseprobe zum Buch gelesen hätt ich das als noch ein weiteres Romantasy-Buch abgetan. Der Stil passt nicht so recht zum frechen Inhalt, da fehlt der Biss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina7010 kommentierte am 19. Dezember 2023 um 05:53

Der Klapptext klingt nicht nur sehr interessant sondern auch etwas anders als bei anderen Geschichten was es wohl um so spannender macht... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotta kommentierte am 19. Dezember 2023 um 09:57

Das klingt doch sehr vielversprechend. Science-Fiction habe ich schon lange nicht mehr gelesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 19. Dezember 2023 um 12:32

Eine recht interessante Story

Also ab in den großen Lostopf....

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Letannas Bücherblog kommentierte am 19. Dezember 2023 um 14:34

Das Cover gefällt mir richtig gut. Mag die Farben. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 19. Dezember 2023 um 15:27

Oh ja, da wäre ich sooooo gerne dabei! Die Crave Reihe von der Autorin ist auch mega toll! 

Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber ich würde mich sehr freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 19. Dezember 2023 um 15:27

Oh ja, da wäre ich sooooo gerne dabei! Die Crave Reihe von der Autorin ist auch mega toll! 

Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber ich würde mich sehr freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 19. Dezember 2023 um 19:05

Das Buch habe ich jz schon öfter gesehen und der Inhalt klingt wahnsinnig gut ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KGranger kommentierte am 19. Dezember 2023 um 22:07

Oh wie toll! Ich liebe die Autorin und freue mich schon sehr auf dieses neue Buch von ihr. Deshalb würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hapedah kommentierte am 20. Dezember 2023 um 09:11

Wie schön, auf dieses Buch freue ich mich schon eine ganze Weile, deshalb muss ich dafür unbedingt mein Glück versuchen. Von der Autorin kenne und liebe ich bereits die Katmere-Reihe sehr, dieses Science Fiction Abenteuer verspricht etwas ganz Neues, daher reizt es mich besonders, diese Geschichte zu entdecken!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 20. Dezember 2023 um 09:41

Hört sich echt gut an. Da bewerbe ich mich auch mal.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kadyisreading kommentierte am 20. Dezember 2023 um 11:58

Das klingt nach einem Mix aus Fantasy und Science Fiction. Großartig. Da versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DoraLupin kommentierte am 20. Dezember 2023 um 11:58

Hier würde ich gerne mitlesen,da sich die Geschichte originell und mal ganz anders anhört! Da hätte ich große Lust drauf und hüpfe daher schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Felicitas kommentierte am 20. Dezember 2023 um 12:58

Juhu SiFi, endlich mal wieder ^-^ Ich mag das Cover super gern und der Klappentext verspricht ja schon einigen Spaß.
Das wird in der Leseprobe dann völlig bestätigt - es war spannend, lustig und mitreißen, ich würde super gern weiter lesen!

Vom Ton erinnert es mich ein bisschen an diese coole SiFi Reihe von Jay Kristoff "Aurora erwacht". Der Schreibstill ist hier und da etwas flapsig, was perfekt zu den Charakteren passt und mich schon hat schmunzeln lassen.

Ich mag Rain super gern, ich glaube mit ihr wird es noch lustig und da passiert bestimmt noch der ein oder andere Ausrutscher, was die Etikette angeht ^^ Kali trägt ganz schön viel Verantwortung, aber ich finde, sie geht gut damit um. Aber das mit Lara war krass. Die mochte ich eigentlich echt gern und sie war eine super Schützenhilfe für Kali. Vielleicht kann sie ja doch noch gerettet werden :)

Zwischen ihr und Ian wird bestimmt noch mehr fliegen, als Funken und Wörter =D Aber wie genau passt Max da rein? Und was hatten die zwei eigentlich vor? 
Dazu noch der drohende Untergang des Universums und eine sehr zwielichtige Wissenschaftlerin - ja ich will dieses Buch unbedingt lesen! ^-^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Josephinebeta kommentierte am 20. Dezember 2023 um 15:01

Bei LGBTQ+-Romancen bin ich immer gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 20. Dezember 2023 um 19:36

Hallo, das Buch habe ich schon im Blick, die Geschichte klingt total abgefahren, genial und muss unbedingt gelesen werden :)

Herzliche Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leniii kommentierte am 20. Dezember 2023 um 20:15

Ich fand den Klappentext schon so toll und jetzt nach der Leseprobe bin ich richtig begeistert, ich würde dieses Buch so unglaublich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nurnocheineseite kommentierte am 20. Dezember 2023 um 21:13

Der Klappentext hört sich vielversprechend an. Sehr spannend. Ich würde mich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 21. Dezember 2023 um 18:27

Das hört sich super an.
Ist mal was anderes und klingt echt interessant. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 22. Dezember 2023 um 15:18

Ich freue mich schon riesig auf das neue Buch von Tracy Wolff. Das hört sich für mich schon definitiv nach meinem ersten Highlight für 2024 an. Ich würde mich riesig freuen dabei zu sein.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Lagoona kommentierte am 22. Dezember 2023 um 15:19

Das Cover gefällt mir richtig gut, auch die Frabe ist toll. Insgesamt macht das Cover mich neugierig und ich bin schon ganz gespannt auf den Inhalt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anaba kommentierte am 22. Dezember 2023 um 17:12

oh diese Geschichte klingt richtig toll - da wäre ich sehr gerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Book.shelf.read kommentierte am 23. Dezember 2023 um 12:52

Ich finde der Klappentext klingt richtig toll. Auch die Leseprobe konnte mich bereits auf den ersten Seiten packen. Ich bin gespannt welche Wendung die Geschichte noch nehmen wird und was alles passiert. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 23. Dezember 2023 um 13:38

Dieses Buch steht schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste, da mir auch die Katmere Reihe von TW gut gefällt. Deswegen bewerbe ich mich sehr gerne für das Buch Und ich hätte richtig Lust es mit euch gemeinsam zu lesen.
Ich wünsche euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 25. Dezember 2023 um 07:27

Ich ziehe meine Bewerbung zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 23. Dezember 2023 um 19:07

Klappentext und Leseprobe haben mich sehr angesprochen. Bin total neugierig auf das Buch und würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerda kommentierte am 24. Dezember 2023 um 01:11

Das hört sich sehr spannend an. Eine wilde zusammen gewürfelte Gruppe, die nur überleben möchte. Eine Prinzessin, die anscheinend von der Mutter verfolgt wird. Da ist viel Potenzial in dem Roman. Reicht ein Band überhaupt aus?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diebuchfluesterin kommentierte am 24. Dezember 2023 um 12:42

Wow! Der Klappentext hat es mir echt angetan. Ich liebe eine Mischung aus Action & Liebe. Es wird nie langweilig! Zudem finde ich die Tropes "Enemies-to-Lovers" & "Forced proximity" perfekt. Das lädt die Tension zwischen den beiden Charakteren auf.  Ebenfalls hört sich der Plot super an! Ich habe lange nicht mehr ein Buch gelesen, indem das Setting das Aal ist. Jedoch schon einige Filme mit diesem Setting gelesen, wie z.B. The 100, The Guardians of the Galaxy ...
Ich würde mich unfassbar freuen ein Printexemplar zu erhalten! Ich rezensiere neben mehreren Plattformen & Communitys ebenfalls auf meinem Instagram Account @/diebuchfluesterin :))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 25. Dezember 2023 um 00:08

Der Name der Autorin sagt mir bisher noch nichts, aber ich würde gern im neuen Jahr auch mal wieder etwas Neues in Angriff nehmen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 25. Dezember 2023 um 00:10

Passt und gefällt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lektorat kommentierte am 26. Dezember 2023 um 14:14

SF bin ich immer gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire22 kommentierte am 27. Dezember 2023 um 01:01

Das wäre so super cool zu lesen - einfach ein Traum.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Warehipl kommentierte am 27. Dezember 2023 um 04:36

Tracy Wolff schreibt immer großartige Bücher, und das hört sich gut an. Ich würde mich freuen, a der Leserunde teilzunehmen. space bar clicker

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 27. Dezember 2023 um 08:43

Als großer Fan von Firefly und Guardians of the Galaxy scheint das Buch genau das richtige für mich zu sein. :)  Da versuche ich gerne mal wieder mein Glück für eine gemeinsame Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookgirl21 kommentierte am 27. Dezember 2023 um 10:46

Das Buch hat mich gleich neugierig gemacht und Tracy Wolff ist wirklich eine tolle Autorin. Zudem klingt der Klappentext wirklich außergewöhnlich und nach einem tollen Gerne-Mix.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 27. Dezember 2023 um 12:29

Auf das Buch bin ich gespannt und wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 27. Dezember 2023 um 16:00

Das Universum retten oder brennen lassen: kommt drauf an. Würde aber gern lesen, wofür sich die bunte Truppe zum Schluss entscheidet. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amaryllis 2 kommentierte am 27. Dezember 2023 um 16:43

Bitte, bitte. Ich muss dieses Buch dringend haben. Nichts wünsche ich mir mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. Dezember 2023 um 22:18

Das hört sich gut an, würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mausfrosch kommentierte am 27. Dezember 2023 um 22:40

Die Themen hören sich auf jeden Fall schon mal vielversprechend an, würde ich gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 28. Dezember 2023 um 06:59

Das klingt nach einem spannenden Buch,dass ich gerne kennenlernen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sophiesyndrom kommentierte am 28. Dezember 2023 um 15:19

Bisher hatte ich noch kein Glück bei den Leserunden, aber hier möchte ich es auf jeden Fall noch einmal probieren. Tatsächlich war ich zunächst nicht sonderlich interessiert, als ich gesehen habe, dass das Buch von Tracy Wolff ist, da sie mich mit Vampiren bei ihrer ersten Reihe thematisch gar nicht catchen konnte. Als ich dann aber endlich den Klappentext gelesen habe, hat sich meine Einstellung sofort geändert, denn ich liebe solche Science Fiction Elemente (hoffe darauf, eine Reihe zu entdecken, die mich genauso begeistert wie die Luna-Chroniken). Die Leseprobe habe ich auch angefangen und bin bisher ganz angetan - auch von den vielseitigen Figurenperspektiven.
Würde mich sehr freuen, hier dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleine drude antwortete am 28. Dezember 2023 um 17:47

Die Leseprobe hat mir gefallen. Reminiszenzen an Kaiser anderer Galaxien tauchen auf. Nicht sehr originell, aber dennoch spannend. Was ich jedoch nicht so ganz verstehe: die Sonne dieses Planetensystems ist am Erlöschen. Ok. Aber die Menschen da sind zu interstellaren Flügen mehr als fähig. Warum also eine Sonne künstlich am Leben erhalten und nicht eine oder zwei Galaxien weiter ziehen? Wie dem auch sei, die Romanze zwischen Prinzessin und Leibwächter/Rebell ist sehr nett und lässt l wieder Erinnerungen an die andere große Weltraumsaga zu. Ich würde nur zu gern erfahren, wie sich diese Geschichte unter der Feder von Tracy Wolff weiter entwickelt. Manchmal entwickeln sich die interessantesten Romane aus alten Märhcen oder sogar Bibelgeschichten, ich erinnere an Lion Feuchtwanger, "der jüdishce Krieg" oder "Jephta und seine Tochter" oder Thomas Mann "Joseph und seine Brüder". Und ich glaube, Tracy Wolff hat das Zeug dazu, aus einer Vorlage ein brisantes Werk zu entwickeln. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CoOkieDarkLight kommentierte am 28. Dezember 2023 um 18:52

Das hört sich so spannend an und das Cover sagt mir auch zu. 
da spring ich doch mal in den lostopf und versuche mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 29. Dezember 2023 um 03:40

Der Klappentext und die Leseprobe gefallen mir richtig gut. Da versuche ich mein Glück und hoffe, dass ich mitlesen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 29. Dezember 2023 um 03:40

Der Klappentext und die Leseprobe gefallen mir richtig gut. Da versuche ich mein Glück und hoffe, dass ich mitlesen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 29. Dezember 2023 um 09:47

Was für ein Auftakt - ich fand die LP einfach Mega. Kali nimmt dort einen größeren Raum ein und ich mag sie jetzt schon. Klingt nach einer guten und unerwartet witzigen Genre Mischung, die mir zusagt. Aktuell kann ich auch noch alle bisher beteiligten Figuren gut auseinander halten. Hat die Autorin sehr gut gelöst. Ich hüpfe daher ganz schnell innden Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
miss.bookaddicted kommentierte am 29. Dezember 2023 um 10:26

Auf dieses Buch freue ich mich schon eine ganze Weile, deshalb muss ich dafür unbedingt mein Glück versuchen. Von der Autorin kenne und liebe ich bereits die Katmere-Reihe sehr, das Genre Science Fiction ist für mich etwas ganz Neues, daher reizt es mich besonders, diese Geschichte zu entdecken!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rapunzels_Turm kommentierte am 29. Dezember 2023 um 11:09

Das macht mich neugierig. Ich mag die Autorin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sjule kommentierte am 29. Dezember 2023 um 13:26

das klingt nach einem spannenden Sci Fi Roman 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FraBo96 kommentierte am 29. Dezember 2023 um 17:18

Ich springe hier auch mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 30. Dezember 2023 um 13:46

Ich hatte mich auch noch wo anders auf dieses Buch beworben, es leider nicht bekommen. Ich liebe die Crave Reihe von Tracy Wolff und würde dieses Buch unglaublich gerne ebenfalls lesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 30. Dezember 2023 um 13:46

Ich hatte mich auch noch wo anders auf dieses Buch beworben, es leider nicht bekommen. Ich liebe die Crave Reihe von Tracy Wolff und würde dieses Buch unglaublich gerne ebenfalls lesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
indiana_jana_ kommentierte am 31. Dezember 2023 um 00:38

Ich habe schon so viel von Tracy Wolff gehört, aber bin noch nicht dazu gekommen, etwas von ihr zu lesen. Das wäre doch jetzt der perfekte Anlass. Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei. :-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Amaryllis 2 kommentierte am 31. Dezember 2023 um 12:46

Sehr geschmackvolle und geheimnisvolle Interpretation eines blauen Sonnensymbols, vergrößert durch ein appliziertes Opernglas. Der Hintergrund erinnert an eine ferne Galaxie.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 31. Dezember 2023 um 12:54

Da springe ich gerne in den Lostopf! Auf "Star Bringer" bin ich besonders gespannt, da ich bisher noch nichts in diesem Genre von Tracy Wolff gelesen habe. Obwohl es eine Neuerung für mich ist, schätze ich doch Tracy Wolffs Geschichten und ihren Schreibstil. Deshalb bin ich bereit, mich ein wenig aus meiner Komfortzone zu bewegen und dieses Buch zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 31. Dezember 2023 um 19:27

Nach ›Firefly‹ meets ›The Breakfast Club‹ hab ich nicht mehr weitergelesen und mich hier gleich eingetragen. Diese Mischung kann ja nur spektakulär werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siria kommentierte am 01. Januar 2024 um 13:49

Der Klappentext klingt wirklich sehr vielversprechend und ich habe schon länger nicht mehr aus dem Science-Fiction bereich gelesen, daher möchte ich hier gern mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 01. Januar 2024 um 18:59

Seit den Bänden der Katmere-Academy bin ich ein großer Fan von Tracy Wolff. Ich freue mich schon sehr auf ihr neues Buch. Spätestens bei dem Zusatz "für Fans von ´Guardians of the Galaxy´" ist das Buch final auf die Wunschliste gewandert. Das kann ja nur gut werden :)

Da der Austausch in einer Leserunde immer besonders viel Spaß macht, versuche ich hier mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Demuth kommentierte am 01. Januar 2024 um 19:53

Ich würde ebenfalls gerne mitlesen und mich über ein Rezieex freuen und springe daher in den Lostopf. Frohes neues Jahr an dieser Stelle :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
E-möbe kommentierte am 02. Januar 2024 um 12:42

Ich mag die Farbe, aber im Großen und Ganzen finde ich es eher unpassend zum Klappentext. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 02. Januar 2024 um 16:39

Ich würde gern lesen, wie man das Sonnensystem rettet und mit den sieben Heldinnen und Helden mitfiebern.

Ich bin begeistert, wie Tracy Wolff und Nina Croft ihre Ideen einbringen. Mir gefällt der Stil und dieses Buch macht mich unglaublich neugierig.

Gern bewerbe ich mich für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ketty kommentierte am 03. Januar 2024 um 07:00

Hört sich nach etwas Neuem an. Da probiere ich gern mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MsChili kommentierte am 03. Januar 2024 um 09:39

Bei diesem Buch muss ich mein Glück versuchen. Das klingt richtig gut und leider hat es an anderer Stelle nicht geklappt. Falls es hier auch so ist, wird wohl das Hörbuch bei mir einziehen. Ich mag die Art wie Tracy Wolff schreibt und hoffe auch diese Geschichte gefällt mir gut. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dragonfly_books_ kommentierte am 03. Januar 2024 um 10:56

Als ich den Klappentext von "Star Bringer" gelesen habe, war ich direkt komplett begeistert. Ich finde, die Geschichte klingt einfach unfassbar spannend und abwechslungsreich, nach ganz viel Action und gleicheztig Emotionen, nach Freundschaft, Konkurrenz und Liebe. Deshalb freue ich mich schon riesig darauf, Kali, Ian und die anderen kennenzulernen und sie bei ihrer abenteuerlichen Reise und Flucht zu begleiten.

Auch das Cover finde ich einfach genial! Der marmorierte Hintergrund in Kombi mit dem so realistischen Symbol in der Mitte - ein Traum! 

Und dass Tracy Wolff schreiben kann ist ja schon gar keine Frage mehr, ich freue mich jetzt schon darauf, mich wieder von ihrem Schreibstil mitreßen zu lassen.

Es würde mich riesig freuen, Teil dieser Leserunde zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TwistedAura kommentierte am 03. Januar 2024 um 17:27

Als ich gesehen habe, dass Tracy Wolff ein neues Buch veröffentlicht, hätte ich Luftsprünge machen können. Seit der Reihe um "Crave" bin ich großer Fan von ihr und ihren Fantasy-Geschichten. 
Das Cover ist typisch Fantasy und zeigt für mich den Anfang einer großartigen Reihe bei denen alle Buchrücken herrlich zusammen im Bücherregal aussehen. Neben dem Cover, welches wirklich schön ist, hat mich hier hauptsächlich die Autorin des Buches angesprochen. Noch interessanter ist ja, dass zwei Autorinnen an dieser Reihe schreiben. Außerdem freue ich mich auf viele verschiedene Liebes- und Charaktergeschichten gleichzeitig. Ich bin ein großer Fan von den verschiedenen Perspektiven der Protagonisten in Büchern, daher glaube ich, dass dieses Buch genau das richtige für mich ist!
In der Leseprobe hat sich meine positive Vorahnung was den Schreibstil angeht, bestätigt. Allein die Kapitel Überschriften mit den kurzen Beschreibungen zu dem jeweiligen Charakter fand ich wirklich süß und einzigartig. Ich bin sehr gespannt wie die Reise von Kali und den anderen weitergeht, das Ende der Leseprobe war wirklich gemein! 
Ich erwarte Spannung, Abenteuer und eine Prise Liebe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudia R kommentierte am 03. Januar 2024 um 17:32

Über das Buch habe ich schon extrem viel gehört und Werbung dazu mitbekommen. Sehr gern würde ich mir selbst ein Bild davon machen. Es klingt auf jeden Fall sehr interessant und vielversprechend. Daher wäre ich sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Atomteil kommentierte am 03. Januar 2024 um 18:43

Ich lese total gerne die Bücher von Tracy Wolff! Die Leseprobe hat sich so toll gelsen, ich würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
winterhummel kommentierte am 03. Januar 2024 um 22:18

Das hört sich so cool an. Endlich mal ein ungewöhnliches Setting. Würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Igamaris123 kommentierte am 03. Januar 2024 um 23:15

Auf den ersten Blick hört sich alles ziemlich spannend an aber ich befürchte das meine Erwartungen nicht erfüllt werden, da der Anfang zu gut war um das Niveau durchgehend zu halten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Igamaris123 kommentierte am 03. Januar 2024 um 23:15

Auf den ersten Blick hört sich alles ziemlich spannend an aber ich befürchte das meine Erwartungen nicht erfüllt werden, da der Anfang zu gut war um das Niveau durchgehend zu halten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
reading.sophiie kommentierte am 04. Januar 2024 um 00:42

Tracy Wolff ist eine Autorin die mich wahnsinnig interessiert. Ihr neues Buch hört sich sehr spannend an, auch wenn es nicht unbedingt das ist was ich tagtäglich lese, würde ich die Geschichte gerne kennenlernen und vielleicht positiv überrascht werden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meganane kommentierte am 04. Januar 2024 um 08:58

Schon bei dem "perfekt für Fans von "Guardians of the Galaxy" und Bestsellerautorin Tracy Woff" habe ich mich sehr angesprochen gefühlt. Auch das Cover hat mich direkt für sich eingenommeb, ich mag das lila und die marmorierte Optik total gerne und liebe das Zusammenspiel mit der silbernen Schrift.

Am meisten überzeugt hat mich dann aber der Klappentext, der eine einzigartige, spannende und actionreiche Geschichte verspricht. So wie ich Tracy Wolff kenne, werden daneben auch noch ganz viele Gefühle und ein treffender Humor Platz finde, worauf ich mich auch schon sehr freue. Ich bin schon super gespannt darauf, Kali, Ian und die anderen Charaktere kenennzulernen und glaube, dass wir hier einer sehr interessanten Figurenpalette begegnen werden.

Auch auf das Setting freue ich mich schon sehr, auf Tracy Wolffs Schreibstil, auf alle Überaschungen und und und... ich kann's einfach kaum erwarten, das Buch in den Händen zu halten und würde mich freuen, hier mitlesen zu dürfen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sommerkindt kommentierte am 04. Januar 2024 um 09:41

Der Farbton und die Gestaltung des Covers gefallen mir richtig gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Läuferbiene kommentierte am 04. Januar 2024 um 10:37

Coole Geschichte, da springe ich mit Vergnügen in den Lostopf.

Thema: Hibbelrunde
Läuferbiene kommentierte am 04. Januar 2024 um 10:38

Ich eröffne frühzeitig die Hibbelrunde :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
quest kommentierte am 04. Januar 2024 um 11:21

Thema des Buches liegt mir. Ich bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
verswand kommentierte am 04. Januar 2024 um 11:44

Ich bin sehr neugierig auf das Buch, unter anderem deswegen, weil es LGBTQ+ Inhalte haben soll. Dieses Thema ist ja brandaktuell und mit dem Schreibstil der Autorin bin ich bereits vertraut. 

Ich würde gerne mal wieder bei einer Leserunde dabei sein, um mich mit anderen aktiv austauschen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MariePraun kommentierte am 04. Januar 2024 um 14:36

Das klingt nach einem richtigen Abentuer! Macht bestimmt mega Spaß zu lesen :) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
MariePraun kommentierte am 04. Januar 2024 um 14:39

Ich finde das Cover sieht auf den ersten Blick eher nach Fantasy als Sci-Fi aus und ich würde wahrscheinlich eher vermuten es würde um Drachen, Kriege etc. gehen als um etwas galaktisches. Aber an sich ist es wirklich schön! Die Blautöne harmonieren super mit dem grau/silber der Schrift. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 04. Januar 2024 um 19:33

Eine aussergewöhnliche Geschichte!!! Da bin ich echt gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 04. Januar 2024 um 19:41

Ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 04. Januar 2024 um 19:49

Viiiiel zum Lesen!!! Da hüpfe ich schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine kommentierte am 04. Januar 2024 um 19:52

Dann mach ich mal die 100 voll :D

Prinzessin und SciFi klingt echt nach einer sehr spannenden Kombi und ich  bin gespannt auf ihre Flucht durch die Galaxie!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 04. Januar 2024 um 19:59

... und ich nehme die 101 ;).

Tracy Wolff schreibt einfach zu gut, um darauf zu verzichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 04. Januar 2024 um 20:24

Schwupp das ist mein Los für die Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seiten.schwaermer kommentierte am 04. Januar 2024 um 23:24

Was mich direkt zu Beginn wirklich begeistert hat, ist die Tatsache, dass die Leseprobe einen Umfang von 75 Seiten hat, sodass man schon wirklich gut in die Sory einsteigen konnte und ich auch wirklich überrascht war, dass dann mit einmal Schluss war, da ich so im Lesefluss war.

Kali empfinde ich als wirklich sympathische junge Frau, der viel Verantwortung auferlegt wird. Ich habe mich richtig mit ihr gefreut als sie ohne ihre Mutter gehen durfte und eigene Erfahrungen sammeln konnte. Der Schlagabtausch zwischen ihr und Ian ist einfach nur guuut und man kann die Funken förmlich sehen. Es knistert und ist absolut aufregend. Klar man weiß bisher noch so gut wie nichts über Ian, aber das kommt sicherlich noch und bis dahin unterhält er mich sicherlich sehr gut.

Auch Rain ist einfach klasse, ihre leichte tollpatschige Art und wie sie gegen wer weiß wie viele "Regeln" verstößt ist einfach nur herrlich, vor allem die Reaktionen der Außenstehenden darauf. Sie hat eine wirklich interessante Position inne, von der ich mehr zu erfahren hoffe. 

Was mich auch sehr neugierig gemacht hat, ist die Beziehung zwischen Max und Ian. Woher kennen sich die beiden? Sie scheinen sich ja doch recht ähnlich zu sein. Und was genau haben sie vor? Wer genau ist Milla?  

Ich bin gespannt, wie die Handlung weitergehen wird und gerade aufgrund der Katmere-Reihe von Tracy Wolff erwarte ich einige überraschende Twists.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DarkOcean kommentierte am 04. Januar 2024 um 23:32

Hört sich fantastisch an. ^^ Da hüpfe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 04. Januar 2024 um 23:43

Von Tracy Wolff habe ich bisher ausschließlich Gutes gehört, da muss ich bei diesem interessant klingenden Genremix natürlich mal testen, ob ich mich da meinungstechnisch anschließen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
miamina kommentierte am 04. Januar 2024 um 23:59

Kenne noch kein Buch von der Autorin, deshalb wäre ich gern bei dieser neuen Reihe dabei.

Thema: Hibbelrunde
Sommerkindt kommentierte am 05. Januar 2024 um 08:43

Ich geselle mich mal mit Kaffee und Schocki dazu.

Thema: Hibbelrunde
Läuferbiene kommentierte am 05. Januar 2024 um 14:17

Du bist dabei, Glückwunsch

Thema: Hibbelrunde
Läuferbiene kommentierte am 05. Januar 2024 um 14:20

Kleine Hibbelrunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 05. Januar 2024 um 14:04

Hallo ihr Lieben,

erst einmal ein frohes neues Jahr an alle! :-) Die Gewinner*innen dieser Leserunde stehen fest! Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich dieses Mal freuen:

Amelien

buch.und.kaffeequeen98

CherryFreak90

coala

COW

DarkOcean

Felicitas

Igamaris123

indiana_jana_

M.andthebooks

Mara S.

miss.bookaddicted

MsChili

nurnocheineseite

seiten.schwaermer

Siria

Sommerkindt

verswand

WilmaH

xobooksheaven

Hinweis: Da das Buch erst in der nächsten Woche ausgeliefert wird, kann es sein, dass sich der Start der Leserunde um wenige Tage nach hinten verschiebt. 

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 05. Januar 2024 um 19:00

Frohes neues Jahr!

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Felicitas kommentierte am 06. Januar 2024 um 09:32

dankeschön, ich freue mich ♥

Thema: Wer hat gewonnen?
Sommerkindt kommentierte am 08. Januar 2024 um 12:25

Vielen Lieben Dank ich freue mich risig. Allen Mitgewinnern herzlichen Glückwunsch.

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 20. Januar 2024 um 17:14

Wann dürfen wir denn mit dem Buch rechnen?

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 05. Januar 2024 um 14:15

Glückwunsch Ms.Chili :-D

Und allen anderen natürlich auch

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 05. Januar 2024 um 18:01

Eben entdeckt, danke! Da freu ich mich darauf :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 05. Januar 2024 um 18:42

Bei mir hat es nicht geklappt, aber dafür bin ich bei Achtsam Morden dabei :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 05. Januar 2024 um 14:52

Gratuliere und viel Spaß

Thema: Wer hat gewonnen?
COW kommentierte am 05. Januar 2024 um 15:39

Juhu - ich darf mitlesen Dankeschön :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliothek kommentierte am 05. Januar 2024 um 15:40

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 05. Januar 2024 um 21:58

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner 

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Januar 2024 um 22:02

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner/innen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Januar 2024 um 22:03

Ist leider nicht nach meinem Geschmack, aber typisch für das Genre

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 06. Januar 2024 um 12:36

Neujahreswünsche zurück und von mir ebenfalls herzliche Gratulation an die Gewinner/innen!

Thema: Wer hat gewonnen?
coala kommentierte am 06. Januar 2024 um 12:41

Oh wow, ich freue mich sehr, dass ich mitlesen darf! Vielen Dank

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 06. Januar 2024 um 14:56

Glückwünsche an alle Gewinner und Gewinnerinnen 

Thema: Wer hat gewonnen?
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 08. Januar 2024 um 12:29

YEAH :) Vielen lieben Dank. Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf. 

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 08. Januar 2024 um 14:58

Huhu und Glückwunsch an die GeewinnerInnen :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 08. Januar 2024 um 15:00

Ich mag es. Obwohl es fast schon zu wenig Elemente enthält, und für mich gerne noch etwas mehr  drauf sein könnte. Trotzdem mag ich die Farbgebung, und hätte wahrscheinlich auch im Buchhandel danach gegriffen.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Januar 2024 um 23:10

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
M.andthebooks kommentierte am 09. Januar 2024 um 11:03

Yay, ich freue mich!

Thema: Wer hat gewonnen?
M.andthebooks kommentierte am 09. Januar 2024 um 11:03

Yay, ich freue mich!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 15. Januar 2024 um 21:29

Genau das Cover täuscht science fiction an 

Ansonsten etwas einfallslos 

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 18. Januar 2024 um 22:32

Hat schon jemand das Buch erhalten?

Thema: Wer hat gewonnen?
Amelien kommentierte am 19. Januar 2024 um 10:24

Nee bisher leider auch noch nicht. Aber denke es wird noch bisschen dauern.

Thema: Wer hat gewonnen?
COW kommentierte am 20. Januar 2024 um 12:03

Nee, leider auch noch nicht - wollte auch gerade fragen ;) 

Thema: Wer hat gewonnen?
Amelien kommentierte am 20. Januar 2024 um 17:04

Ahhh, bin schon so neugierig auf dieses Buch. Oo

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Aline Kappich kommentierte am 22. Januar 2024 um 11:47

Hallo ihr Lieben,

die Bücher machen sich nun alsbald auf den Weg zu euch, sodass wir voraussichlich am Donnerstag mit der Leserunde starten können.

Viel Freude in der Runde & liebe Grüße

Aline

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Sommerkindt kommentierte am 22. Januar 2024 um 13:39

Vielen Dank für die Info Aline. Hab einen schönen Start in die Woche.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MsChili kommentierte am 22. Januar 2024 um 23:55

Liebe Aline
Vielen Dank für die Info! Dann kann es ja endlich losgehen.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Felicitas kommentierte am 23. Januar 2024 um 09:53

dankeschön fürs Bescheid sagen =)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Amelien kommentierte am 23. Januar 2024 um 10:29

Danke für die Info liebe Aline.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Sommerkindt kommentierte am 25. Januar 2024 um 18:41

Mein Buch ist heute angekommen herzlichen Dank.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Amelien kommentierte am 25. Januar 2024 um 20:19

Meins ist auch heute eingetroffen. Ich freue mich sehr. Ganz lieben Dank. 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Felicitas kommentierte am 26. Januar 2024 um 12:04

mein Buch ist auch da :)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
COW kommentierte am 26. Januar 2024 um 14:37

Mein Buch ist da und die Abschnitte habe ich auch schon entdeckt - dann kanns bei mir spätestens am Montag mit lesen los gehen;)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
WilmaH kommentierte am 26. Januar 2024 um 19:59

Ich mag die Farben des Covers. Die verschiedenen Schriftarten finde ich nicht so toll. Es wirkt etwas unruhig. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 27. Januar 2024 um 18:34

Habe es gerade bis Kapitel 6 geschafft. Nachdem ich die Trigerwarnung am Anfang des Romanes gelesen hatte, habe ich erstmal die Augenbrauen hochgezogen.

Bis jetzt ließt es sich richtig gut. Erfrischender  ja frecher Schreibstil, mit selbstbewusten Figuren.

Was mich gerade nach Kapitel 5 beschäftigt ist, angenommen wir würden eine riesige Kugel finden, die unsere Vorfahen irgendwo sicher versteckt hätten,was würden wir tun. Ebenso planlos damit rumexperimentieren und genau zu wissen wofür diese gut ist? Vermutlich.

Was mir auch nicht aus dem Kopf will, das die Doktorin V scheinbar nicht altert bzw. ziemlich bösartige Experimente mit Vesuchspersonen veranstaltet und dies scheinbar ohne das ihr jemand auf die Finger haut. Scheinbar ist ihr das wort Etik vollkommen fremd.

Wenn sie technisch so weit sind warum setzen sie nicht mehr daran, ihre Spezies auf einen anderen bewohnbaren Planeten zu evakurieren, bzw. andere bewohnbare Planeten zu finden und diese zu besiedeln.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:17

Oja der Schreibstil ist locker und frech, dadurch liest sich das ganze sehr erfrischend und leicht.

Ich finde deine Überlegung gar nicht mal so Abwegig. Wenn sie technisch so weit sind, wäre es eine optimale Lösung ein anderes Sonnensystem zu entdecken, zumindest wäre es ja ein Versuch wert.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
coala kommentierte am 27. Januar 2024 um 19:07

Mein Buch hat mich heute auch erreicht und ich freue mich schon auf den ersten Abschnitt morgen. :)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 27. Januar 2024 um 22:11

Habe es heute noch bis ins 8. Kapitel geschafft.

Was mir gerade nicht mehr aus dem Kopf geht diese Sphäre diese Kugel scheint weit mehr zu sein als alle denken. Durch die Berührung der Prinzessin scheint sie zum Leben erwacht zu sein. Andere sollen bei der Berührung verdampft worden sein.

Meine Gedanken dazu vielleicht macht diese Sphäre ja einen DNA Abgleich bei der Berührung und nimmt für sie wichtige Infos auf oder gleicht diese mit ihrer Datenbank ab. Oder sammelt eine gewisse Anzahl an DNA Profilen, aber wozu? Welche Aufgabe hat diese Sphäre?

Mit dem Gefängnisschif wird die Prinzessin aber ganz schön aus ihrer heilen Welt herauskatapultiert. Vor allem denke ich das sie es als Unrecht empfindet, das Menschen für Experimente misbraucht werden, jedenfall ist mir der Gedanke gekommen, nach ihrer Reaktion.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 27. Januar 2024 um 22:49

Ich bin hier mit dem Hörbuch unterwegs, vielleicht kannst Du die Kapiteleinteilung benennen? Danke sehr 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 03. Februar 2024 um 18:14

Teil 1 bis Kapitel 19

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 27. Januar 2024 um 23:18

Ja, Dr.V. ging wohl schon immer über Leichen!

Das  Artefakt reagiert auf jeden anders! Sonderbar! Ob die Altvorderen sich schon mit DNA beschäftigen, interessante Sichtweise!

Aber warum nicht! 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
COW kommentierte am 29. Januar 2024 um 13:18

Der DNA Gedanke kam mir auch - ebenfalls in dem alten Schiff mit dem sie fliehen. Bin noch nicht ganz mit dem Abschnitt durch, aber Kali schein ja das Display anzufassen und schon funktioniert es - oder es war doch Gage...

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
coala kommentierte am 29. Januar 2024 um 18:38

Das ist ein interessanter Gedanke mit dem DNA Abgleich. Dazu erfahren wir im Verlauf hoffentlich noch mehr.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:20

Ja irgendeine Verbindung scheint die Prinzessin zu der Kugel zu haben. Dieses Kribbeln und das sie auf sie reagiert scheint mir mehr als nur ein Zufall zu sein.

Haha ja ich liebe die Dynamik zwischen der Crew. Das Gefängnisschiff ist ganz klar eine große Herausforderung und Ian schafft es perfekt sie aus der Fassung zu bringen. 

Ach ich liebs... bisher

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 09. Februar 2024 um 08:19

Das die Kugel und das Schiff auf sie reagieren hengt auf jedenfall mit der DNA zusammen, vielleicht ist es bei ihr auch ein Überbleibsel von ihrem Vater, der ja von einem anderen Planeten stammt wie ihre Mutter.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 27. Januar 2024 um 23:10

Ich bin auch gut in diesem Roman und in dieses desolaten Raumschiff gelandet und es ist echt heftig, was so abgeht! Sieben Protagonisten unterschiedlichster Gesinnung werden hier zusammen gewürfelt! (Fand ich auch für mich etwas schwierig). Auch im Hörbuch kam die Trigger-Warnung, aber bisher ist alles ok. 
Vorbei ist das behütete Leben von Kali und erlebt die harte Wirklichkeit! Das sie es bis zu der Reformer schafft,ist nur Ian zu verdanken( auch wenn er sich dabei ziemlich im Hals steht). 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:22

Oh als Hörbuch. Da muss man schonmal aufpassen, dass man die ganzen protas nicht durcheinander würfelt. Ist es eine angenehme Vorlesestimme?

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:38

Ist ja YA - Literatur und es sind vier Hörbuch-Sprecher-innen, die machen ihren Job ganz passabel. Das Hörbuch lebt von seinen Stimmen und zu Anfang war es schon tricky,alle auseinander zu halten. Eine gute Wahl von Hörbuch-Hamburg Verlag. Ich habe mein Exemplar von NetGalley erhalten und es gibt auch eine Hörprobe 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 12. Februar 2024 um 21:04

Ahh ok danke :D ich mag Hörbücher nämlich auch immer sehr gerne, aber wenn der Sprecher nicht so gut ist, dann macht es keinen wirklichen Spaß es zu hören. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 09. Februar 2024 um 08:24

Für mich ist es immer dann schwierig wenn ganz plötzlich die Erzählperspektive zu einer anderen Figur wechselt. Ja die Geschichte wird dadurch intensiver aber bläht doch in gewisser Weise auch das Buch auf.

Am Ende des 19. Kapitel geht es mit der Kampfszene ganz schön zur Sache. Ich sag nur zerplatze Augäpfel, Stich ins Herz, ich denke da war die Trigerwarnung schon angebracht. Ein gemütlicher Flug durchs Weltall wird das jedenfalls nicht.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 28. Januar 2024 um 16:54

Mein Buch hat mich heute auch erreicht :)

Meine Nachbarin hatte es angenommen und vergessen. Gerade hat hat sie es "gefunden" und mir gebracht. An Buchpost auf einem Sonntag könnte ich mich fast gewöhnen :)

Vielen Dank für das Exemplar. Das Buch sieht wirklich wundervoll aus und ich freue mich sehr aufs Lesen :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 28. Januar 2024 um 17:04

Ich finde ich Farben sehr harmonisch. Silber, gold und lila passen gut zusammen. Besonders der "verwasche" Hintergrund spielt auf die Galaxy an. Für mich passen Klappentext und Cover gut zusammen. Ich bin gespannt, wie ich das nach dem Lesen sehe. Oftmals sind noch Details versteckt, die beim Lesen Sinn ergeben.

Hier gefällt mir auch die Gestaltung unter dem Umschlag sehr gut. Tatsächlich kenne ich diese "Farbspiele" eher aus dem New Adult Bereich ... aber auch bei dem Buch ein Highlight. 

Ich hoffe sehr, dass das Buch inhaltlich auch so toll ist :) 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Felicitas kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:33

Diese Crew ist eine Vollkatastrophe. Eine Prinzessin, eine Priesterin, ein Bodyguard, ein Häftling, ein Berufsbetrüger, ein unbeschwerter Sonnenschein und ich, der Trottel, der den Haufen zusammenhält.
Seite 152

Ich bin auch mit dem ersten Abschnitt durch =)

Vom Ton erinnert es mich ein bisschen an diese coole SiFi Reihe von Jay Kristoff "Aurora erwacht". Der Schreibstill ist hier und da etwas flapsig, was perfekt zu den Charakteren passt und mich schon hat schmunzeln lassen.

Ich mag Rain super gern, ich glaube mit ihr wird es noch lustig und da passiert bestimmt noch der ein oder andere Ausrutscher, was die Etikette angeht ^^ Aber als es ernst wurde, hat sie reagiert und sich nicht einschüchtertn lassen - ich finde sie wirklich cool :) Aber ihren Begleiter checke ich noch nicht so ganz, er ist sehr undurchsichtig.

Kali trägt ganz schön viel Verantwortung, aber ich finde, sie geht gut damit um. Aber das mit Lara war krass. Die mochte ich eigentlich echt gern und sie war eine super Schützenhilfe für Kali. Krass das sie direkt gestorben ist.

Wieso können Ian und Max in ihren Köpfen miteinander reden? Sie scheinen auf einer Rettungsmission zu sein und das ganze Chaos passt nicht wirklich in ihren Zeitplan. Aber statt die Anderen zurückzulassen, kümmern sie sich, das mag ich :)

Die Kombination aus allen hat defintiv Potential, ich hoffe nur, es gibt nicht zu viel Liebesschnickschnack während die Welt droht unterzugehen. ^^ Wer steckt wohl hinter dem Anschlag? So ganz habe ich die politischen Zusammenhänge noch nicht verstanden, mit den Priestern und Kalis Mutter - aber das Universum scheint ziemliche Probleme zu sein.

Spinne ich oder verhält sich dieses Raumschiff seltsam? Wirkte irgendwie, als würde es erst reagieren, wenn Kali was anfasst. Aber vielleicht sehe ich auch Gespenster ^^ Ich bin gespannt, wie es weiter geht :)

 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:41

Hab immer noch keine Kapiteleinteilung 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Felicitas kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:45

Wie meinst du das? Die stehen doch ganz normal da =)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:49

Beim Hörbuch sind die Kapitel klar,aber die Seitenzahlen habe ich nicht, deshalb würde ich mich Abschnittsweise hier gerne beteiligen 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:50

Ich kann dir die kurz geben: 

Teil I ist Kapitel 1-Kap. 19

Teil II ist Kapitel 20-57

Teil III ist Kap. 58-Ende 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:52

Lieben Dank ,das hilft mir weiter 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
buch.und.kaffeequeen98 kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:54

Sehr gerne :)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 28. Januar 2024 um 19:46

Die Rettungsmission für Milla fällt wohl erst mal flach. Ich finde auch, das Ian die Überlebenden rettet sehr lobenswert (mir fällt gerade kein anderes Wort ein). 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Läuferbiene kommentierte am 29. Januar 2024 um 07:04

An Aurora habe ich auch sofort gedacht.
Zusammengewürfeltes, chaotisches und unfreiwilliges Team.

Die Star Light hat ein Eigenleben, so wie die zickt.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 29. Januar 2024 um 08:39

Ich hatte an Leigh Bardugo "Das Lied der Krähen " gedacht.Nicht wegen dem Setting , aber die unterschiedlichsten Charaktere ,die auch ein gemeinsames Ziel  haben. Aber ich bin gespannt, wie es weitergeht. Mittlerweile werden schon zwei Steckbrieflich gesucht und die Belohnung ist nicht zu verachten und die ersten Kopfgeld-Jäger sind schon unterwegs!!

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Felicitas kommentierte am 29. Januar 2024 um 15:46

na ja die Krähen waren sehr viel erwachsener ^^

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 31. Januar 2024 um 07:25

Okay, ist bei mir schon länger her,aber zusammengewürfelt sind sie auch!

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 01. Februar 2024 um 06:42

Vielleicht steckt KI dahinter?

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
COW kommentierte am 29. Januar 2024 um 13:20

Das mit dem Raumschiff ist mir auch aufgefallen ;) 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
coala kommentierte am 29. Januar 2024 um 18:36

Ja, an die Aurora Trilogie habe ich auch sofort gedacht. So vom Erzähstil irgendwie und die wild zusammengeworfende Truppe. Aber das ist etwas gutes, die Trilogie hatte mir sehr gut gefallen. :)

Die ganzen Hintergründe und Zusammenhänge verstehe ich auch noch nicht so ganz. Aber wir sind ja auch noch am Anfang, da erhoffe ich mir im nächsten Abschnitt noch mehr. Jetzt war ja auch erstmal Fokus auf die Flucht quasi und das war schon ziemlich amüsant.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
MsChili kommentierte am 05. Februar 2024 um 21:42

Das mit Kali und dem Raumschiff ist mir auch aufgefallen. Mal sehen was hier der 2. Abschnitt bringt.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:25

Genau dasselbe habe ich auch gedacht. Mich erinnert es auch von der Art her und gerade durch den Schreibstil sehr an die Aurora Reihe. Ich mag diese freche Leichtigkeit.

Ich glaube du siehst keine Gespenster. Es wird eine Verbindung geben, so ganz normal erscheint mir dieser Zusammenhang nämlcih auch  nicht, zwischen Kali und dem Raumschiff. Und wurde es nicht auf ihrem Heimatplaneten gefunden?

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 09. Februar 2024 um 08:27

Schmuzeln musste ich hier und da auch, aber bei dem Thema ist das auch eine nette Abwechslung.

Das Ian und Max telepatisch verbunden sind hängt bestimmt mit ihrer Vergangenheit zusammen, vielleicht wurden sie ja von wem modiviziert.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
COW kommentierte am 29. Januar 2024 um 13:13

Gefällt mir ganz gut, allerdings finde ich es nichts Außergewöhnliches. Zumindest lsst sich das Buch eindeutig einem Genre zuordnen. Die Schlieren gefallen mir sehr gut (wenn man den SU abnimmt), allerdings nehme ich das Buch dann gerne verkehrt herum in die Hand ;)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
COW kommentierte am 29. Januar 2024 um 13:25

Anfangs hatte ich echt ebdenken, ob ich die Personen alle auseinanderhalten kann, aber die Kapitel begrenzen sich ja fast ausschließlich auf Kali, Rain und Ian - so funktioniert ads ganz gut. Die politischen ZUsammenhänge finde ich noch etwas wirr und komplexx, ebenso die erwähnten außerirdischen wesen, an letzteres habe ich mich aber jetzt gewöhnt. Inzwischen bin ich schon sehr gespannt, was aus der Kugel geworden ist (und mit ihr ja auch Arik und Dr. V, die waren ja auch in dem Raum) ich mag nicht so ganz dran glauben, dass die mit zerstört wurde. Jedenfalls ist die Truppe in dem Raumschiff gefangen und müssen ein paar Probleme in den Griff kriegen. Bin gerade bei KApitel 14 und frage mich, wann KAli sich denn endlich mal was anderes zum anziehen sucht. Das Kleid hat sie ja als so einschnürend und unpraktisch beschrieben, in dem will sie bestimmt nicht die ganze Reise über stecken ;)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Felicitas kommentierte am 29. Januar 2024 um 15:47

ich bin soo dankbar, dass über den Kapiteln immer der Name steht, sonst hätte ich richtig Probleme mit dem auseinander halten fürchte ich

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
coala kommentierte am 29. Januar 2024 um 18:32

Wie oft ich am Anfang nochmal zum Kapitelanfang geblättert habe um zu schauen, wer jetzt nochmal gerade erzählt. :D :D :D
 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
COW kommentierte am 30. Januar 2024 um 07:26

Ich auch;) v.a. wenn ich zwischendrin ne Pause machen muss, dann schaue ich gleich nochmal nach sonst bin ich total durcheinander

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 07:30

Fühl ich! =D

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:27

Haha ja manche lesen sich doch sehr ähnlich, da hätte ich mir auch mehr unterschiede gewünscht. Das jeder eine eigene Stimme erhält. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Sommerkindt kommentierte am 09. Februar 2024 um 08:29

Oh ja da bin ich auch dankbar, musste auch immer mal wieder schauen wer erzählt denn jetzt.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
coala kommentierte am 29. Januar 2024 um 18:31

Ich habe den ersten Abschnitt mittlerweile auch gelesen. Am Anfang hatte ich etwas Probleme mit den vielen Personen und sie dann auch gut unterscheiden zu können. Erstmal Namen lernen dauert. :D
Die Welt an sich finde ich aber ganz interessant und es macht Spaß, sie quasi nach und nach zu Entdecken und Zusammenhänge zu verstehen. Man kann sich durch die genauen Beschreibungen auch alles gut vorstellen. Teilweise sind sie schon sehr genau (Hallo Triggerwarnung), aber es passt zur Geschichte und zur rauen Welt irgendwie. Ich bekomme da wirklich sofort Firefly-Vibes - richtig gut. Die Dynamik zwischen den Personen ist bisher das Highlight für mich, eben weil sie so unterschiedlich sind und plötzlich zusammen funktionieren müssen. So entstehen viele amüsante Situationen, die mich bisher gut unterhalten können.
 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
xobooksheaven kommentierte am 30. Januar 2024 um 11:45

Mein Buch kam noch nicht an, daher werde ich erst verspätet mit der Leserunde starten können.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
M.andthebooks kommentierte am 30. Januar 2024 um 21:59

Ich finde das Setting ja generell schon sehr interessant mit den Raumschiffen, Planeten und so.
Außerdem mag ich, wie unterschiedlich die Figuren doch sind, auch weil man jetzt schön miträtseln kann, wer denn was nicht verheimlicht und vielleicht auch mit den Ereignissen auf der Caelestis zu tun hat.
Ich hoffe, die Lovestory nimmt nicht zu viel Platz ein, weil es dann eventuell etwas langatmig werden kann. Die Kapitel sind recht lang, so viel wie aber passiert, finde ich das okay. Wenn dann aber die Lovestory größeren Raum übernimmt, kann zch mir vorstellen, dass das dann etwas anstrengend wird.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Felicitas kommentierte am 31. Januar 2024 um 10:16

"Okay, alle mal hergehört. ich will, dass ihr mal eurer Oberstübchen durchfortstet, warum euch jemand um die Ecke bringen will - ganz egal wer. Und zwar jetzt sofort."
Seite 269

Okay also.

1) Ich liebe den SiFi Flair - hab viel zu lange nichts mehr in der Richtung gelesen.

2) Die Sprüche sind stellenweise ziemlich witzig ^^

Aber ... ich finde die Figuren langsam wirklich anstrengend, je weiter ich lese. Ich meine, können die alle mal klar kommen? Die Welt steht vor dem Untergang aber die knutschen lieber quer durchs Raumschiff, ein Alienraumschiff mit eigenem Willen by the way - was ich auch ziemlich toll finde. 

Mir fehlt das Ziel, die Mission alles ist irgendwie so durcheinander und verworren und kann mich leider nicht begeistern. Meine liebste Figur ist momentan Becket, sie sagt was sie denkt und ist generell als Charakter sehr spannend. Hoffentlich findet sie noch heraus, was genau mit ihr gemacht wurde. Und ich mag das Raumschiff ^^ Aber Kali z.B. wird immer anstrengender und dieses "Du darfst dich nicht übergeben" reicht auch langsam. Die Liebesgeschichten überzeugen mich leider nicht wirklich und es ist übertrieben viel Spice. Wie sie als Gruppe zusammenwachsen finde ich dagegen wieder gut, auch wenn z.B. Merrick ziemlich verloren geht in all dem.

Ich glaube aber, dass es noch einen Zusammenhang gegen wird zwischen Rain und Kali bzw. ihren Vätern. Vielleicht reagiert das Raumschiff ja auf sie beide, wegen ihres Blutes oder sowas. Und wer genau ist diese Milla, hier liegt doch auch noch irgendein Geheimnis herum ^.^

Ich hoffe der letzte Abschnitt kann das Ruder herumreißen und mich doch noch begeistern =)

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
COW kommentierte am 01. Februar 2024 um 08:06

Tja, irgednwie gehts mir da ähnlich.Bis Seite 300 war ich mega begeistert und jetzt hänge ich etwas. Der Reiz hat nachgelassen und ich hoffe jetzt passiert noch mal irgendwas anderes außer einem Angriff;) (Bin noch nicht ganz durch bei dem Abschnitt)

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:25

bin etwas froh, dass es nicht nur mir so geht :)

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
COW kommentierte am 01. Februar 2024 um 08:08

...und was Rain und Kali angeht: Ich gleube sie wurden nach ihrer Geburt vertauscht. Würde passen, dass das Raumschiff auf KAli reagiert - allerdings bin ich mir nicht sicher, weil die Schwerkraft ja die Genetik und Körperbau wohl verändert hat und ob das dann passt....

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
MsChili kommentierte am 07. Februar 2024 um 20:17

In die Richtung habe ich auch schon gedacht. Aber wieso sollte die Herrscherfamilie das wollen? Naja mal sehen, was der letzte Abschnitt in der Richtung noch zu bieten hat.  Irgendwie ist es schon seltsam, das mit dem Tod von Kalis Vater und das er überhaupt ihr Vater ist. Und sie soll sich jemanden mit guter Abstammung aussuchen. Und auch das sie so extrem bewacht wurde. Naja mal sehen :D 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Felicitas kommentierte am 08. Februar 2024 um 08:37

hmmm da beide Stellungen ja relativ gefährdet sind, ist ein Ausstausch glaube ich nicht soo sinnvoll. Aber irgendwie wurde da auf jeden Fall gefuscht, da bin ich mir auch sicher!

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
M.andthebooks kommentierte am 31. Januar 2024 um 23:26

Ich mag die Dynamik der Figuren einfach sehr. Auch wenn man von Merrick z. B eher nicht so wirklich was mitbekommt. Da mag ich aber Ians Art, mit Kali zu reden und umzugehen. Ja, sie streiten auch, aber trotzdem achtet er eigentlich darauf, dass sie sich wohlfühlt und nichts tun muss, was sie absolut nicht will. Mal kein Badboy, der ständig auch mal spöttisch Kommentare gibt und hart bleibt, sondern ein Mann, der auch an und an zugeben kann, wenn ihm etwas gefällt oder dass er sie mag.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
M.andthebooks kommentierte am 01. Februar 2024 um 12:14

So, bin jetzt fertig.
Mir gefiel es eigentlich gut, das Ende wirft jetzt aber eine Menge Fragen auf, vor allem wüsste ich gerne, was mit Beckett passiert ist.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:22

jep, das wüsste ich auch gern!

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Läuferbiene kommentierte am 06. Februar 2024 um 15:46

Ich hoffe, Beckett kommt in der Fortsetzung vor und sie lebt noch länger.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Felicitas kommentierte am 10. Februar 2024 um 10:06

ja das wäre super, sie ist so spannend! Und man könnte sie so gut als künftige Rebellenanführerin ausbauen

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
MsChili kommentierte am 14. Februar 2024 um 10:56

Guter Gedanke. Vor allem ist sie anders als ihre Mutter.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Amelien kommentierte am 29. Februar 2024 um 19:39

Da bin ich auch neugierig 

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:31

Ich bin mit dem letzten Abschnitt recht zügig durchgekommen und leider bleibt der Eindruck vom letzten Abschnitt - es ist nicht meins.

Beckett bleibt mein Liebling, auch wenn sie ihrer Crew auch einfach die Wahrheit hätte sagen können. Ich wüsste wirklich gern, was mit ihr passiert ist! Ian kann ich einfach nicht ernst nehmen, ich habs versucht, aber es geht nicht ^^ Kalis Kapitel hab ich teilweise überblättert, die Tode von ihrer Hofdame und dem Leibwächter, die dann zuvie pötzlich wieder auftauchten -  es passte einfach irgendwie nicht. Generell finde ich den Wechsel von spicespicespice zu "Los wir ballern uns hier raus" einfach nicht überzeugend.

Das Rundherum fand ich super spannend, das der böse Doc wieder da war, die Alien Artefakte und das alles, das war SO gut! Auch das Ende mit der angedeuteten Ernte, die Regierung, die mit der Wissenschaft korupte Geschäfte machte, alles gut. Für mich scheitert es wirklich an den Figuren. 

Leider war das Ende so gemein, dass ich jetzt fragen habe und wohl doch auf Band II warten werde =D 

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
MsChili kommentierte am 14. Februar 2024 um 10:55

Naja es wurde ja nie bestätigt, das Laura etc. tot waren. Kali hat das nur angenommen.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Amelien kommentierte am 22. Februar 2024 um 12:12

Ja stimmt, so richtig hat man es nie erfahren. Wahrscheinlich wird es in den weiteren Teilen aufgelöst.

Thema: Lieblingsstellen
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:32

Diese Crew ist eine Vollkatastrophe. Eine Prinzessin, eine Priesterin, ein Bodyguard, ein Häftling, ein Berufsbetrüger, ein unbeschwerter Sonnenschein und ich, der Trottel, der den Haufen zusammenhält.
Seite 152

 

"Okay, alle mal hergehört. ich will, dass ihr mal eurer Oberstübchen durchfortstet, warum euch jemand um die Ecke bringen will - ganz egal wer. Und zwar jetzt sofort."
Seite 269

 

Kann gar nichts Gutes bei rauskommen, wenn man eine Frau zu nah an sich ranlässt, die die Todesstrafe im Gepäck hat.

Seite 255

 

„Eine Prinzessin und eine Hohepriesterin tingeln durchs Weltall auf einem Schiff voller Menschen, die nicht an Recht und Gesetz glauben?“

Seite 416

Thema: Deine Meinung zum Buch
Felicitas kommentierte am 01. Februar 2024 um 13:57

Hi zusammen, hab mich direkt an die Rezi gesetzt und hier ist sie:

https://wasliestdu.de/rezension/tolles-setting-gute-vibes-aber-ich-bin-m...

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte, ich werde aber noch in den anderen Kommentaren stöbern, los seid ihr mich noch nicht :)

Die Rezi ist außerdem noch hier zu finden:

https://www.lesejury.de/tracy-wolff/ebooks/star-bringer/9783423443449
https://www.weltbild.de/kommentar-verfassen/buch/star-bringer_41629031-1 
https://www.lovelybooks.de/autor/Tracy-Wolff/Star-Bringer-10045427676-w/...
https://www.amazon.de/review/create-review/thankyou?asin=3423283807&chan...
https://www.thalia.de/bewertung/verfassen/artikel/A1069045063 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
indiana_jana_ kommentierte am 02. Februar 2024 um 00:15

Kurzes Zwischenfazit von mir auch wenn ich noch nicht mit dem ersten Part durch bin, aber ich möchte mich gerne schonmal etwas beteiligen: Ich tue mir bisher noch schwer, in das Buch reinzukommen. Leider ein häufiges Problem meinerseits, aber wenns mich dann irgendwann hookt, kann ich auch gut durchziehen. Habe am Sonntag eine sechsstündige Zugfahrt vor mir und hoffe, ich kann da einiges lesen. :-)

Liebe zwar Fantasy, aber mit Weltall und Raumschiff-Setting hatte ich im Buchkontext tatsächlich noch nie zu tun. Bin sehr gespannt, wenn auch noch vorsichtig skeptisch. Was mir aber schon einmal seeeehr gut gefällt sind die vielen Perspektiven, aus denen das Buch erzählt wird. Und es ist toll, dass die Charaktere so unterschiedlich sind. Ich freue mich auf die nächsten Kapitel und berichte, sobald ich den ersten Teil geschafft habe. :-)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
MsChili kommentierte am 06. Februar 2024 um 09:38

Ich finde es hier zum Glück nicht so extrem Sci-Fi. Klar das Setting und die Raumschiffe etc. Aber es wird jetzt nicht so extrem kompliziert.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:37

Da hast du Recht, da habe ich schon andere SciFi Bücher gelesen, mit viel mehr technischen Infos. Das ist mehr das Setting was nach SciiFi schreit und naja die Einwürfe seltsamer Tiere die nicht wirklich näher erklärt werden ^^

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
COW kommentierte am 03. Februar 2024 um 17:28

Puh, endlich habe ich den Abschnitt durch. Bei mir hat sich der ganz schön gezogen und irgendwie war die Euphorie wie beim ersten Abschnitt weg. Am Meisten fasziniert mich akzuell die Starbringer - warum hat sie einen eigenen Kopf und was bezweckt sie? Das Geplänkel der Crew untereinander ist ja ganz net, aber konnte mich nicht mehr so begeistern und von Merrick und Gage würde ich gerne mehr lesen. Kali hat ja am Anfang schon den Verdacht, dass Max und IAn irgendwie miteinander kommunizieren und auch das ewige Milla Gerette nicmmt sie einfach so hin. Warum fragt sie nicht mal danch? Gerade als die Starbringer so stur war und sich nicht bewegen wollte, hätten sie doch reichlich Zeit gehabt dafür. Gibt ja sonst nicht sooo viel zu tun auf einem Schiff. Naja, jetzt müssen sie sie erst mal reparieren, wobei sie das vermutlich auch seöbst machen wird ;) und ich wette Kali hat auch so ein Muttermal ;) 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Felicitas kommentierte am 05. Februar 2024 um 08:11

Fühl ich sehr, was du sagst, könnten die einfach mal miteinander reden? Kali zerbricht sich über so vieles den Kopf, aber aussprechen tut sie nur die Hälfte davon. Ein paar mehr Antworten auf all die Fragen wären vielleicht früher schon sinnvoll gewesen.

Die Starbringer fand ich auch soo spannend, da hätte es ruhig noch mehr geben können *-*

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
coala kommentierte am 09. Februar 2024 um 07:58

Gut zu wissen, wenn es anderen auch so geht. Es zog sich doch etwas der Abschnitt. 
Aber ja, es gibt auch genug spannendes, um dran zu bleiben. Das Schiff ist wirklich faszinierend und dass sie es wohl selber machen wird, ist nicht so abwegig. :)

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Igamaris123 kommentierte am 04. Februar 2024 um 19:41

Ich hatte persönlich anfangs etwas Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen, was sich jetzt zum großteil gelegt hat. Jetzt macht es auch Spaß zu lesen.

Ich bin überrascht über alles was bis jetzt so abging vorallem mit Doktorin V.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Igamaris123 kommentierte am 04. Februar 2024 um 19:46

Ich habe die Rezension gerade fertig gestllet. HIer ist sie: https://wasliestdu.de/rezension/star-bringer-0

Vielen Dank, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
COW kommentierte am 05. Februar 2024 um 12:53

Das Ende war ja ganz spannend, aber so wirklich rumgerissen hat es das bei mir jetzt auch nicht. Irgendwie habe ich die meisten Twist vorhergesehen und für mich hat die Handlung eher so dahin geplätschert. Schade, denn am Anfang konnte mich es echt packen. Arik und Lara tauchen wieder auf und schwupp sind sie wieder weg, Kali hat ein Muttermal (Wette gewonnen), die Mutter ist die böse Kaiserin und das Liebesgeplänkel geht munter weiter - irgendwie hatte das Schiff neben Beckett noch die spannenste Persönlichkeit;) Ich hatte so viel Gutes von der Vampir Reihe der Autorin gehört, dass ich dachte ich probiers mal mit ihr, aber so ganz hat das nicht geklappt. Den zweiten band werde ich mir mal anschauen, mal schauen...

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Felicitas kommentierte am 08. Februar 2024 um 09:50

Ich finde, es hatte auch wirklich Potential und es gab ja spannende Stellen, nur hat sich irgendwie nicht ganz durchgesetzt.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
coala kommentierte am 14. Februar 2024 um 07:23

Ja, mir ging es ähnlich. Es war alles etwas gehetzt am Ende, während die Geschichte davor nur so vor sich hingedümpert ist im zweiten Abschnitt. Ob ich die Reihe weiterlesen werden, ist im Moment eher unwahrscheinlich, falls mich der Klappentext und die Rückmeldungen zum 2. nicht überzeugen können.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
MsChili kommentierte am 14. Februar 2024 um 10:54

Das Liebesgedöns hätte man kürzer fassen können.
Mich hat es einfach so sehr vom Grundaufbau an die Aurora Reihe erinnert.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
xobooksheaven kommentierte am 05. Februar 2024 um 20:04

Nachdem mein Buch erst letzte Woche Donnerstag angekommen ist, habe ich nun auch den ersten Abschnitt beendet.

Ich finde den Schreibstil echt toll, bis jetzt erinnert mich dieser sehr an die Aurora-Reihe, weil er einfach so leicht und auch witzig ist. Besonders die inneren Monologe finde ich sehr gelungen.

Die Charaktere sind alle so unterschiedlich aber ich konnte sie dich schnell auseinander halten. Kali mag ich bis jetzt am liebsten. Sie denkt immer, dass alles gut ist, aber jetzt sieht sie endlich, dass ihre Mutter vielleicht doch keine so tolle Kaiserin ist und überdenkt einige Dinge. Raine mag ich auch ganz gerne, wobei ich ihre Schwesternschaft schon recht komisch finde. Sie wareten einfach darauf, dass sie Sonne alle umbringt und sie neu geboren werden. Die Ansicht ist etwas befremdlich für mich, aber Raine selbst wirkt wie ein netter Mensch.

Die Geschichte gefällt mir bis jetzt echt gut, sie ist rasant, spannend und es passiert auch immer was.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
MsChili kommentierte am 05. Februar 2024 um 21:39

Ich hab jetzt auch den ersten Abschnitt durch und aus Versehen auch die ersten Seiten des nächsten Abschnitts. Hab mir da was falsches notiert.
Ich bin gut reingekommen auch wenn es viele Namen sind und ich erst als alle auf dem Raumschiff waren einen groben Überblick bekommen habe.
Was ist an Ian und Max so besonders, das sie kommunizieren können?
Und wieso hat Kali von gar nichts eine Ahnung? Hat sie nie ihr Zuhause verlassen? Also nicht nur den Planeten sondern allgemein? Wie soll sie denn so lernen später mal zu regieren?
Auf jeden Fall eine bunte Truppe und mich erinnert es sehr an die Aurora Reihe...finde ich ehrlich gesagt gar nicht so gut, da ich jetzt ständig Vergleiche ziehe.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das Kalis Mutter nichts von den Experimenten wusste...da steckt dich mehr dahinter.

Thema: Deine Meinung zum Buch
COW kommentierte am 06. Februar 2024 um 13:49

Vielen Dank, dass ich dabei sin durfte und ich werde die Disskussion weiter verfolgen. Leider hat das Buch bei mir keinen Sternenregen ausgelöst, aber ich wurde gut unterhalten und die Runde hier fand ich toll.
https://wasliestdu.de/rezension/bringt-leider-nicht-allzuviele-sterne
Ich teile meine Rezi auch noch auf mehreren Portalen ;)

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Läuferbiene kommentierte am 06. Februar 2024 um 15:49

Ich habe das Hörbuch gehabt

https://wasliestdu.de/rezension/turbulentes-action-abenteuer-im-weltall

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tauriel kommentierte am 06. Februar 2024 um 15:53

Ich habe auch das Hörbuch und brauchte die Kapitel.Die Sprecher sind toll und den ersten Abschnitt auch beendet. Gefällt mir bisher gut,

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:35

Der erste Abschnitt hat sich toll gelesen. Ich mochte die Atmosphäre und den locker, leichten und frechen Schreibstil. Es passiert ständig was aufregendes, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.

Ich mag die Dialoge zwischen Kali und Ian total gerne. Ich bin schon neugierig auf ihre Liebesgeschichte, insbesondere da Kali es Ian nicht leicht macht.

Warum können Max und Ian in Gedanken miteinander kommunzieren?

Ahhh und endlich ist Kali das Kleid los, aber jz ist sie Ian in dieser seltsamen Priester Robe entwischt. Und ich finde es spannend, dass quasi beide jetzt auf dem Planeten gesucht werden. Bisher gefällt mir ihre Geschichte am besten und ich freue mich auf die Kapitel aus Ians und Kalis Sicht. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Tauriel kommentierte am 06. Februar 2024 um 21:42

Der Roman lebt durch die Dialoge.Es passiert im ersten Abschnitt einiges und es geht ums überleben .

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
Amelien kommentierte am 12. Februar 2024 um 21:07

Oja da bin ich absolut bei dir, die Dialoge machen es zu einem wahren Lesegenuss. 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
MsChili kommentierte am 07. Februar 2024 um 20:28

Ich habe eben den 2. Abschnitt beendet, ich wechsle immer zwischen Buch und Hörbuch, da ich schon wissen will wie es weiter geht. Andererseits sind doch noch einige Fragen offen. Aber ich finde auch, dass sich die Charaktere geöffnet haben.

Ich frage mich immer noch was Max und Ian und Milla verbindet, dass sie ihre Gedanken austauschen können und dann auch noch über Entfernungen hinweg. Und was meinte Ian damit, dass sie miteinander verbunden sind und ohne die anderen nicht überleben können?

Fragen über Fragen

Was ich aber cool finde ist die Starlight. Ein selbst reagierendes Schiff mit eigenem Kopf.Wieso nur hat es sich nicht wegbewegt? Da muss doch was dahinter stecken. 

Und Rain und Merrick, ich finde es ja äußerst interessant, dass Merricks und Kalis Väter Brüder waren. Und das er jetzt Rains Leibwache ist. Schon seltsam die ganzen Verknüpfungen. 

Also bisher gefällt es mir gut, auch wenn es ein paar Längen gab und ich die anzüglichen Szenen nicht in der Länge und Häufigkeit bräuchte. Aber das gehört wohl zum Alter der Charaktere dazu :D 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
coala kommentierte am 09. Februar 2024 um 07:56

Fragen über Fragen - das trifft es so passend. Der dritte Abschnitt bringt uns da hoffentlich noch einmal so einiges an Erkenntnissen.

Die Verbindung zwischen Rain und Merrick fand ich auch nochmal richtig spannend und lässt mich hoffen, dass sich alles am Ende erklärt. Hoffen wir mal auf ein fullminantes Ende. Sie haben sich ja nun wirklich lang genug im Schiff vergnügt, jetzt müssen sie sich auch mal um ihre Probleme kümmern. :D

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
xobooksheaven kommentierte am 14. Februar 2024 um 06:42

Das Schiff selbst finde ich auch echt cool, da kann ich dir nur zustimmen.

Merrick ist irgendwie noch ein großes Fragezeichen, denn dass er mehr weiß, als er zugibt, ist klar, aber man weiß nur nicht was. Seine Verwandschaft zu Kali hat mich überrascht.

Die anzüglichen Szenen finde ich auch zu viel, das zerstört so viel Spannung und passt irgendwie nicht :D

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Amelien kommentierte am 15. Februar 2024 um 21:10

Ja das sehe ich auch so. Merrick bleibt noch ein großes Fragezeichen

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
indiana_jana_ kommentierte am 07. Februar 2024 um 23:22

Update: Ich habe endlich Teil 1 gepackt und weiß leider immer noch nicht so richtig, was ich davon halten soll. Ich gebe wirklich alles, aber irgendwie bin ich immer noch nicht richtig drin. Ich schaffe meistens nur ein paar Seiten und werde dann totmüde, weil ich es irgendwie langatmig finde... Persönlich ist mir irgendwie noch zu wenig Spannendes passiert und alles zieht sich sehr lange. Vielleicht überrascht mich das Buch noch, aber ich habe jetzt schon das Gefühl, dass dieses Buch mit einer Länge von gut 400 Seiten mehr als ausreichend gewesen wäre und über 700 einfach zu viel sind. Denn an sich finde ich die Geschichte gut und ich finde es immer noch toll, dass es aus verschiedenen Sichtweisen erzählt ist, es könnte nur alles etwas schneller passieren. Ich mag bisher Ians Kapitel am meisten, weil ich den leicht genervt draufgängerischen und etwas frechen Stil mag, man aber auch direkt merkt, dass Kali ihm insgeheim am Herzen liegt. Mal abwarten, ich bin gespannt was hinter Dr. Veragelen und ihrem wilden Konstrukt (leider den Namen vergessen) steckt und ob nicht doch jemand auf der Caelestis überlebt hat. Ich gebe weiter alles, versprochen!!

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
coala kommentierte am 09. Februar 2024 um 07:53

Ich melde mich recht spät, aber mit dem zweiten Abschnitt habe ich mich schwer getan und es hat entsprechend lange gedauert. Die Geschichte gefällt mir weiter recht gut, aber der Funke war irgendwie weg und es hat sich ganz schön gezogen.

Die Entwicklung der Charaktere ist gut ausgearbeitet, sie entwickeln sich weiter und auch die Beziehungen untereinander und als unfreiwillige Gruppe. Allerdings gerät für mich die Handlung dadurch etwas in den Hintergrund und ich habe etwas Probleme, mich auf den Untergang der Welt zu konzentrieren und die ganzen Hintergründe dessen. Gegen Ende wurde es etwas spannender und ich hoffe auf den letzten Abschnitt, der die Geschichte hoffentlich noch gut voran bringt. Das Wochenende wird es zeigen. 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Felicitas kommentierte am 10. Februar 2024 um 10:09

Das mit der Handlung hast du super gut zusammengefasst, genauso ging es mir auch! Das Thema war so groß, hat sich dann aber irgendwie verloren

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
WilmaH kommentierte am 09. Februar 2024 um 22:31

Ich bin sehr gut in die Geschichte rein gekommen. Durch die wechselnden Perspektiven erfährt man viel. Trotzdem bleibt es spannend, da über die einzelnen Personen nicht zu viel verraten wird. Die Charaktere sind spannend und für mich nicht durchschaubar. Es gibt auch nicht zu viele Nebenhandlungen. Die Beschreibungen der verschieden Merkmal der Planeten und ihrer BewohnerInnen fand ich toll. Auch der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Es liest sich flüssig und leicht. Ich bin gespannt wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
WilmaH kommentierte am 09. Februar 2024 um 22:31

Ich bin sehr gut in die Geschichte rein gekommen. Durch die wechselnden Perspektiven erfährt man viel. Trotzdem bleibt es spannend, da über die einzelnen Personen nicht zu viel verraten wird. Die Charaktere sind spannend und für mich nicht durchschaubar. Es gibt auch nicht zu viele Nebenhandlungen. Die Beschreibungen der verschieden Merkmal der Planeten und ihrer BewohnerInnen fand ich toll. Auch der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Es liest sich flüssig und leicht. Ich bin gespannt wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
WilmaH kommentierte am 09. Februar 2024 um 22:31

Ich bin sehr gut in die Geschichte rein gekommen. Durch die wechselnden Perspektiven erfährt man viel. Trotzdem bleibt es spannend, da über die einzelnen Personen nicht zu viel verraten wird. Die Charaktere sind spannend und für mich nicht durchschaubar. Es gibt auch nicht zu viele Nebenhandlungen. Die Beschreibungen der verschieden Merkmal der Planeten und ihrer BewohnerInnen fand ich toll. Auch der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Es liest sich flüssig und leicht. Ich bin gespannt wie es weiter geht. 

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
verswand kommentierte am 12. Februar 2024 um 22:12

Ich sehe es genauso wie du. Durch die verschiedenen Perspektiven gewinnt man viele kleine Einblicke. Ich hoffe, dass sie sich im nächsten Abschnitt mehr und mehr wie ein Puzzle zusammensetzen.

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
verswand kommentierte am 12. Februar 2024 um 22:01

Ich finde den Schreibstil sehr angenehm zu lesen und auch die Welt wird verständlich aufgebaut. Das ist bei Sci-FI Romanen ja lange nicht immer der Fall, von daher bis jetzt Daumen hoch. Auch die Beziehung der Figuren wird von Zeit zu Zeit deutlicher und auch der Romance Aspekt tritt hervor.

Bisher schwirren mir aber auch noch viele ungeklärte Fragen durch den Kopf. Ich bleibe gespannt auf den zweiten Teil.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
indiana_jana_ kommentierte am 13. Februar 2024 um 00:45

Yes, endlich Part II geschafft. Ich muss sagen, mir ist der Teil etwas leichter gefallen als Part I. Ich fand es spannender und für mich haben sich jetzt viel mehr Fragen aufgeworfen, die ich beantwortet haben möchte. Zum Beispiel, was hat es mit der Verbindung zwischen Merrick und Kali auf sich. Wurde Kalis Vater wirklich getötet und wenn ja von wem? Warum macht die Starlight was sie will und was hat es mit diesem mysteriösen Stuhl auf sich? Und warum zum Teufel können Max, Ian und Milla per Gedanken miteinander kommunizieren? Da muss sich eindeutig noch einiges klären. Ich bin definitiv gespannt drauf, bleibe aber bei meiner ersten Einschätzung währen Part I: Dieses Buch hätte nicht so lange sein müssen. Mit 500 Seiten wäre es meiner Meinung nach auch gut ausgekommen. Es ist leider immer wieder stellenweises Blah Blah und es gibt einfach Charaktere mit denen ich nicht so warm werde, Rain zum Beispiel. Dazu kommt, dass ich zwar eine gewisse Romance schön finde, von Spice aber eigentlich so gut wie gar nichts halte. Finde Autoren sollten sich da ein Beispiel an der Folk of the Air Reihe von Holly Black nehmen. Da ist es einfach perfekt gemacht. Ich freue mich wenn sich Beziehungen entwickeln und gut geschrieben sind, aber lasst doch bitte dieses ganze viel zu ausführliche Drumherum weg. Aber gut, es gibt genug Leute, die es mögen. :D 
Ich werde weiterlesen und hoffe dass ich es auch bis zum Ende der Leserunde schaffe, aber das wird glaub ich eng. Dafür finde ich das Buch einfach doch stellenweise zu anstrengend zu lesen. Aber zeitnah beendet wird es in jedem Fall. Immerhin müssen wir ja noch einige Fragen beantwortet bekommen!

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
xobooksheaven kommentierte am 14. Februar 2024 um 06:39

Ich habe gestern endlich den zweiten Abschnitt beendet und finde das Buch bisher toll.

Die Charaktere sind abwechslungsreich und auch wenn mich immer noch sehr viel an die Aurora-Reihe erinnert, ist es doch auch anders. Was mich ein bisschen stört ist, dass sie alle irgendwie immer Lust auf Sex/Küssen haben und sich das ein wenig in den Vordergrund drängt. Wir sterben fast? Was ist wenn ich sie jetzt küssen würde? Wir trainieren? Was wenn wir jetzt miteinander schlafen würden? Aber ansonsten habe ich nicht wirklich was auszusetzen.

Das Schiff finde ich megacool, auch wenn man noch nicht wirklich viel darüber weiß. Es ist auf jeden Fall sehr stur und tut nur das, was es will. Besonders da am Ende, als alle unsichtbar wurden. Ich glaube ja, dass Kali irgendwie von den Altvorderen abstammt oder selber irgendeine Macht besitzt, denn sie hat schon auf die Heptosphäre angesprochen und jetzt wurde sie zusammen mit dem Schiff unsichtbar, das ist ziemlich eindeutig.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Amelien kommentierte am 15. Februar 2024 um 21:14

Ja der Gedanke ist gar nicht mal so abwegig, vllt ist sie ja eine Nachfahrin.
Ich hänge gerade auch noch ein wenig hinterher. Stecke noch im zweiten Abschnitt. Aber kann mich den anderen Meinugen nur anschließen. Die Sex/Kuss Szenen nehmen schl sehr viel Raum ein und vernachlässigen ein wenig die eigtl Story. Bzw. Nehmen dem ernst der Lage die Glaubwürdigkeit

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
coala kommentierte am 14. Februar 2024 um 07:21

Ich habe den dritten Abschnitt mittlerweile gelesen und zum Glück passiert hier endlich wieder etwas mehr. So einige Enthüllungen habe ich erwartet, andere waren dann doch überraschend. Vor allem die Aufspaltung in drei Persönlichkeiten fand ich interessant und mal erfrischend neu von der Idee her. Der Abschnitt hatte insgesamt einfach etwas mehr Schwung und Spannung und einiges wurde aufgeklärt. Dennoch bleibt man mit so einigen Fragen zurück.
Gesamtbetrachtet emfand ich das Buch schon etwas schleppend und so wirklich packen konnte es mich nicht wirklich nach einem guten Start. 

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
MsChili kommentierte am 14. Februar 2024 um 10:52

Da habe ich glatt mal wieder vergessen hier zu kommentieren. Passiert mir oft, das ich den letzten Leseabschnitt unkommentiert lasse oder verspätet nachhole.
Also ich fand das Buch an sich nicht schlecht.
Ian und das mit der Alien DNA fand ich cool, auch das sie eine Gruppe geworden sind.
Die Experimente an den Gefangenen sind heftig...und das Ende ist richtig fies.
Ich werde wohl schon die Reihe weiter lesen aber ist jetzt kein Muss sofort Buch.

Thema: Deine Meinung zum Buch
DarkOcean kommentierte am 15. Februar 2024 um 21:14

Es hat mir wirklich gefallen, vielen Dank für das Rezi Exemplar. ^^
https://wasliestdu.de/rezension/absolutes-highlight-86

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Tauriel kommentierte am 16. Februar 2024 um 18:52

Der zweite Teil ist endlich geschafft. Es hat sich schon gezogen!

Ich habe den Eindruck , dass Kali fleißig Pluspunkte sammelt (bei mir und der Crew) ,ja sie wächst an ihren Aufgaben!
Rain & Beckett da wird es richtig spicy, das brauche ich auch nicht so detailliert.

Die  Starlight  hat wohl ein Eigenleben! Reagiert überhaupt nicht auf die Pilotin, aber als es brenzlig wird, erwacht dieses Raumschiff aus der Schockstarre und reagiert! 
Einige Fragen haben sich bei mir eingestellt und hoffe auf die Auflösung im letzten Abschnitt.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Amelien kommentierte am 18. Februar 2024 um 13:25

Ja da geht es mir ähnlich wie dir. Kali ist mir auch total sympathisch und die Starlight ist ein sonderbares Raumschiff.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
indiana_jana_ kommentierte am 18. Februar 2024 um 12:57

I finally did it!! 
Ich habe den letzten Abschnitt geschafft und das Buch beendet. Und es bleibt dabei: Dieses Buch wäre mit 300 Seiten weniger so viel besser gewesen. Ich bin weiterhin kein riesen Fan davon. Teilweise zieht es sich sehr und andere Stellen, die ich gerne weiter ausgeführt gelesen hätte (zum Beispiel, dass Rain fast stirbt und wie sie es doch überlebt) werden mit einem Zeitsprung und zwei Sätzen dazu einfach abgehandelt.

Und sorry aber den Plottwist zu Ian, Max und Milla fand ich einfach so absurd. Das hat mich null umgehauen, ich dachte mir eher HÄ? Neeee. Ganz vorbei wars dann, als Kali Max so lüstern angeschaut hat, nachdem sie und Ian Spaß in der Kombüse hatten. Ich bin ja eh kein Spice-Fan aber sorry, das war einfach nur zu abgefahren für mich. 

Das Dumme ist, ich will jetzt irgendwie doch Teil 2 lesen, weil ich schon wissen will, was aus Beckett geworden ist und was es mit diesem Countdown wirklich auf sich hat. Aber liebe Tracy Wolff, bitte bitte bitte mach Band 2 einfach 400 Seiten lang, dann lese ich ihn auch. Versprochen!!

Thema: Deine Meinung zum Buch
indiana_jana_ kommentierte am 18. Februar 2024 um 13:16

Etwas verspätet kommt auch hier meine Rezension zu Star Bringer: 

https://wasliestdu.de/rezension/ich-habe-mir-mehr-davon-versprochen

Vielen Dank für das Rezensions-Exemplar. Auch wenn meine Bewertung nicht sooo gut ausfällt, hat mir die Leserunde sehr viel Spaß gemacht!

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
xobooksheaven kommentierte am 18. Februar 2024 um 13:18

Ich hab den Schinken nun beendet :D

Irgendwie hat es sich gar nicht wie 750 Seiten angefühlt, da es sich so locker lesen ließ. Das Ende hat mir gut gefallen, mit einigen Twists. Dass Kali DNA von den Altvorderen hat, habe ich mir ja schon gedacht. Die Rebellen kamen für mich ein bisschen zu kurz, ebenso dass Ian und alle anderen von denen hintergangen wurden. So hat die Anführerin nicht auf mich gewirkt.
Naja, ich glaube, dass wir von Milla noch mehr erwarten dürfen, denn Kali, glaub ich, hatte ja ein schlechtes Gefühl, als sie die Gefangenen befreit haben und da kommt sicher noch was. Vielleicht haben sie ihnen nicht nur Körperteile ersetzt, sondern auch noch was anderes ins Hirn implantiert, und sie so zu Waffen gemacht. Das würde zum Konzern passen.

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
WilmaH kommentierte am 19. Februar 2024 um 12:31

Ich bin jetzt auch mit dem zweiten Abschnitt fertig. Es war spannend und es hat sich schnell gelesen. Trotzdem fehlt mir irgendwie etwas. Milla finden und hoffen, dass die Sonne nicht explodiert. Warum Rain und Merrick einfach dabei mitmachen ohne große Proteste erschließt sich mir nicht ganz. Das er und Kali jetzt auch noch verwandt sein könnten finde ich doch etwas zu viel Zufall. Ich finde es doch relativ unwahrscheinlich, dass die beiden sich jetzt auf einem uralten Raumschiff, dass auch noch einen eigenen Willlen hat, treffen. Die Charaktere haben sich alle weiterentwickelt und ich mag sie alle gerne. Es sind viele Fragen offen. Ich hoffe, auf Antworten im nächsten Teil. 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Tauriel kommentierte am 19. Februar 2024 um 12:36

Rain und Merrick bleibt ja nicht viel über! Sie sind ans Raumschiff und an der Crew gebunden. 

Thema: Lektüre Teil ll; Seite 198 bis 484
Amelien kommentierte am 22. Februar 2024 um 12:10

Obwohl sie doch auf dem Heimatplaneten von Kali hätten gegen können? Zumindest wsr es so ein Gedanke zwischendurch. Aber sie werde ja auch gesucht. Oder wusste sie das da schon?

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Tauriel kommentierte am 23. Februar 2024 um 15:18

Beendet! Das Hörbuch ging echt über 22 Stunden und im letzten Abschnitt wird es doch noch spannend. Einiges war vorhersehbar und die unverhofften Wendungen machte das Autorenduo doch noch spannend. Wie geht es weiter und was ist mit dem Countdown? Fragen über Fragen 
 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
xobooksheaven kommentierte am 25. Februar 2024 um 10:48

Vielen Dank, dass ich das Buch in der Runde lesen durfte. Hier ist meine Rezension, sie ist auch auf anderen Seiten gestreut: https://wasliestdu.de/rezension/witzig-und-spannend-45

Thema: Lektüre Teil I; Seite 1 bis 197
miss.bookaddicted kommentierte am 26. Februar 2024 um 10:55

Jetzt habe ich auch den ersten Abschnitt abgeschlossen und aus Versehen auch die ersten Seiten des nächsten Abschnitts gelesen. Der Einstieg war recht gut, obwohl es viele Namen gibt und ich erst einen groben Überblick bekam, als alle auf dem Raumschiff waren. Was ist das Besondere an Ian und Max, dass sie miteinander kommunizieren können? Und warum hat Kali überhaupt keine Ahnung von allem? Hat sie nie ihr Zuhause verlassen, nicht nur den Planeten, sondern generell? Wie soll sie später lernen zu regieren? Auf jeden Fall ist es eine bunte Truppe, und es erinnert mich stark an die Aurora Reihe. Ehrlich gesagt finde ich das nicht so gut, da ich nun ständig Vergleiche ziehe. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Kalis Mutter nichts von den Experimenten wusste. Da steckt sicherlich mehr dahinter.

Thema: Lektüre Teil lll; Seite 485 bis Ende
Amelien kommentierte am 29. Februar 2024 um 19:46

Hab auch ganz vergessen, meine Meinung kundzutun. Ich sehe es ähnlich wie ihr. Die Liebesszenen waren etwas too much. Dadurch geriet die eigtl Story aus dem Fokus. Da droht die Welt unterzugehen und man denkt nur daran...

Aber irgendwie mochte ich den frechen Schreibstil und diese Chaos Truppe.

Durch das Ende bin ich sehr neugierig auf Teil 2. 

Mir hat das Buch definitiv Spaß gemacht und ich hatte leichte Aurora vibes (Eine Reihe die ich sehr mochte) 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Amelien kommentierte am 29. Februar 2024 um 20:58

Danke erstmal das ich mitlesen durfte. Hab etwas länger gebraucht als geplant und heute noch ein wenig an meiner Rezi gefeilt. Hier ist sie auch endlich: https://wasliestdu.de/rezension/flucht-durch-die-galaxie

Werde sie noch auf anderen Seiten streuen ;D

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch