Buch

Der Totschläger - Chris Carter

Der Totschläger

von Chris Carter

'Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Rezensionen zu diesem Buch

grausam und bestialisch

Zum Inhalt:
Der Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia erhalten einen Anruf: sie sollen sich eine Website anschauen, auf der ein Mensch live gefoltert und getötet wird.
Wieder ein Anruf, wieder ein Live-Opfer. Und das perfide daran: Hunter und Garcia müssen entscheiden, ob das Opfer ertrinken oder verbrennen soll...

 

Meine Meinung:
"Der Totschläger" ist der 5. Band der Reihe um den Profiler Robert Hunter. Die Geschichte ist...

Weiterlesen

Der Totschläger

Detective Robert Hunter erhält einen Anruf mit dem Hinweis, eine bestimmte Seite im Internet aufzurufen. Was die Ermittler Hunter und Garcia dort zu sehen bekommen, hätten sie niemals erwartet. Es handelt sich um die Live Übertragung eines Mordes. Der Killer verlangt von Hunter, dass er entscheidet, ob dass Opfer durch Wasser oder Feuer stirbt. Anschließend zwingt er die Ermittler, dem Opfer beim Sterben zuzusehen. Sie haben keine Möglichkeit etwas dagegen zu tun, denn der Killer ist clever...

Weiterlesen

Spannung pur

"Der Totschläger" ist bereits der fünfte Fall von Detective Robert Hunter und Detective Garcia. Da mich die anderen Teile bereits restlos überzeugt und gefesselt hatten, musste ich natürlich auch diesen Teil lesen. Dieses Mal wendet sich ein besonders brutaler Serienkiller direkt an Detective Hunter. Der Killer überträgt seine Morde live im Internet und lässt den Detective zur selben Zeit zuschauen. Doch damit noch nicht genug: Er lässt in einer Live-Abstimmung die Menschen im Internet...

Weiterlesen

Totschläger

~~Krass, Krasser, Carter

Was mir immer wieder durch den Kopf ging als ich beim dritten Mord angekommen bin: Wie krank kann man sein sich so etwas auszudenken, aber dann dachte ich, welche Infos hat Carter von der Polizei bekommen um auf so ein Buch zu kommen. Aber irgendwie kann ich es mir schon in unserer heutigen Zeit vorstellen, das Leute solche Abstimmungen machen und es auch noch toll finden.

Robert Hunter, Detektive vom Morddezernat I aus LA, bekommt einen Anruf. Er soll...

Weiterlesen

DAS ist ein Thriller!

Profiler Robert Hunter ist kaum aus dem Urlaub zurück, da wartet schon ein neuer Fall auf ihn.
Auf dem Flughafen von Los Angeles wird eine junge Frau, brutal ermordet, aufgefunden. In ihrer Kehle steckt ein Zettel mit dem Worten "Ich bin der Tod". Hunter und sein Kollege Carlos Gracias haben schon bald einen Täter im Visier und versuchen ihn zu stellen.
Schon bald tauchen weitere Leichen auf, alle wurden vor ihrem Tod auf das brutalste gequält und ermordet. Doch es gibt...

Weiterlesen

Diesen aufreibenden und grausamen Thriller sollte man, sofern man starke Nerven hat, auf jeden Fall lesen!

Im bereits fünften Teil der Thriller-Reihe bekommt es der intelligente Detective Robert Hunter mit der grauenvollen Seite des Internets zu tun – die Mordfällen können im Livestream verfolgt werden, und der Täter scheint Hunter immer einen Schritt voraus zu sein.

Die Fälle von Robert Hunter sind faszinierend, grausam und vor allem ziemlich blutig – ich bin definitiv süchtig nach diesen nervenaufreibenden Geschichten, und konnte somit nicht anders als auch diesen Band zu verschlingen....

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven

 Der Totschläger ist der fünfte Band in der Reihe um Robert Hunter und Carlos Garcia und hat es definitiv wieder in sich. Hunter erhält einen Anruf eines Unbekannten, der ihn dazu auffordert eine bestimmte Internetseite aufzurufen. Auf dieser Seite befindet sich eine Videoübertragung, die einen gefesselten Mann in einem Glaskasten mit Rohren zeigt. Der Anrufer fordert Hunter auf sich für die Todesart zu entscheiden: Feuer oder Wasser. Natürlich möchte sich Robert Hunter für keine der beiden...

Weiterlesen

Ein brillanter Thriller!

# erster Satz #

Ein einzelner Schuss in den Hinterkopf wie bei einer Exekution.

 

Robert Hunter wird von einem anonymen Anrufer aufgefordert eine Homepage aufzurufen. Ab dem Moment sind Hunter und sein Kollege Garcia Teil eines bestialischen Spiels um das menschliche Leben. Sie müssen mit ansehen, wie ein Mann grausam zu Tode gefoltert wird. Und der Mörder hat erreicht, was er wollte. Er hat die ungeteilte Aufmerksamkeit der beiden Ermittler. Leicht macht er es ihnen...

Weiterlesen

Die Abgründe der menschlichen Seele!

Mit dem Thriller „ Der Totschläger“ hat Chris Carter, für mich, wieder eines seiner Meisterstücke vollbracht. Sein Schreibstil konnte mich abermals vollends fesseln. Wie  die Charaktere beschrieben werden, dass sie sich vollkommen in den Fall vertiefen und durch Geschehnisse immer wieder emotional angegriffen werden, hat Carter sehr gut hervorgehoben. Ich war von Anfang an tief in der Story versunken und hatte bis zum Ende Probleme das Buch aus der Hand zu legen.

Nur das Ende des...

Weiterlesen

Sehr spannend!

Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (16. Juni 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3548285764
Originaltitel: One by one
Preis: 9,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Sehr spannend!

Inhalt:
Hunter und Garcia müssen live mit ansehen, wie ein Mann zu Tode gefoltert wird, und können nichts dagegen tun. Der Killer ist hochintelligent und den Detectives immer einen Schritt voraus. Schon bald holt er sich sein...

Weiterlesen

Blutig und spannend ...

Die Geschichte:
Detective Robert Hunter erhält im Büro einen seltsamen Anruf: ein Mann nennt ihm eine Internetadresse, die er sich ansehen soll. Deren Inhalt entpuppt sich als Livevideo, das die Hinrichtung eines Mannes zeigt. Hunter und Garcia müssen hilflos beobachten, wie das Opfer grausam getötet wird.
Diese Mordserie geht anschließend so weiter und der Täter ist der Polizei immer einige Schritte voraus, denn er ist offenbar ein absoluter Technikprofi. Können Hunter und sein...

Weiterlesen

Der Totschläger

Meine Frau hat mir Chris Carter wärmstens ans Herz gelegt und ich habe schon zwei Bücher von ihm gelesen, um nicht zu sagen verschlungen, denn er schreibt in einem solch rasanten Tempo, dass man sich seinen Büchern nicht entziehen kann, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Bei „Der Totschläger“ war das nicht anders.

Chris Carter, geboren 1965, studierte in Michigan forensische Psychologie und beriet viele Jahre die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, dem Schauplatz...

Weiterlesen

Der Totschläger

Vorweg, in diesem Fall ist den Übersetzen, bei dem Versuch einen Titel im Stil der Vorgängerbände der Reihe zu entwerfen der Fehler unterlaufen, dass Titel und Inhalt des Thriller eigentlich nicht richtig zusammenpassen wollen, denn unter einem Totschläger verstehe ich bei weitem keinen so brutalen und geplant agierenden Täter, wie in diesem Roman, der zudem bei seinen Tötungsarten sehr kreativ agiert. Von daher, der englische Titel passt bedeutend besser und trifft auch wirklich den Kern,...

Weiterlesen

Auf Chris Carter ist Verlass

Also, ich muss wirklich ein großes Lob aussprechen. Ich finde es super, dass der Ullstein Verlag so kurze Klappentexte verwedendet. Das ist auf jeden Fall sinnvoller, als das ganze Buch auf der Rückseite niederzuschreiben.
Aber der Klappentext an sich... naja. Egal. 
Bei der "Totschläger" handelt es sich nun schon um den fünften Teil der Reihe um die beiden Detectives Robert Hunter und Carlos Garcia. Teil 6 "Stille Bestie" ist bereits am 11.9. erschienen. Und eigentlich, dachte...

Weiterlesen

Chris Carter, wie man ihn liebt

"Der Totschläger" ist bereits der fünfte brutale Morfall, den die Detectives Hunter und Garcia aufklären wollen und diesmal ist es richtig persönlich. Sie haben es mit einem Killer zu tun, der seine Morde live im Internet übertragt und dem es nicht ausreicht zu töten: er lässt die Internetznutzer über die Todesart abstimmen.

Was bin ich glücklich wieder einen Chris Carter lesen zu dürfen. Meiner Meinung nach dürften es im Jahr durchaus mehr Fälle geben, aber nun gut, "Der...

Weiterlesen

Brutal und blutig aber richtig gut

Von dem Autor Chris Carter hatte ich bisher nur den Roman „ Der Kruzifix Killer „ gelesen, da der mir aber überhaupt nicht zugesagt hatte, war ich schon sehr skeptisch als meine Tochter mir zum Vatertag dann vom gleichen Autor „ Der Totschläger „ schenkte. Die Skepsis war aber dann nach ein paar Seiten lesen verflogen.Der Autor hat hier einen Roman  abgeliefert der die Bezeichnung Thriller wirklich verdient hat ,spannend von Anfang bis zum Ende, die Ermittler haben hier wirklich eine harte...

Weiterlesen

** Morde via Live-Stream **

Schon oft habe ich Thriller gelesen, die mich nicht wirklich überzeugen konnten. Dennoch bin ich hin und wieder auf der Suche nach Autoren, dessen Bücher ich noch nicht kenne und gebe ihnen eine Chance. So ging es mir auch mit Chris Carter und seinen Thrillern. Vor vielen Jahren hatte ich das Erstlingswerk „Der Kruzifix-Killer“ gelesen, welches mir sehr gut gefallen hat. Ich weiß nicht genau warum, aber irgendwie habe ich die weiteren Thriller dieses Autors nicht weiter verfolgt. Kürzlich...

Weiterlesen

Gewohnt grausam und spannend

Der fünfte Band der Robert Hunter-Reihe von Chris Carter hat mich wieder überzeugen können, der Autor war hier in Topform und hat mich gruseln lassen. Erneut frage ich mich, wie man sich solche grausamen Folter- und Mordmethoden ausdenken kann, einerseits würde ich gerne mal mit Herrn Carter einen Kaffee trinken, andererseits macht er mir doch etwas Angst...

Feuer oder Wasser? Gefressen werden oder lebendig begraben? Ein Psychopat läßt die Internet-Gemeinde wählen wie sein Opfer...

Weiterlesen

Ein Buch, das kaum zu übertreffen ist

Klapptext:

Er sagt, du hast keine Wahl. Er sagt, du kannst nur zuehen. Es liegt nicht in deiner Macht, die Morde zu verhindern. Detective Robert Hunter erhält einen Anruf. Spiel mit mir, sagt die anonyme Stimme. Doch Mord ist für Hunter kein Spaß - Zug um Zug wird er zum echten Spielverderber...

Cover:

Das Cover ist mit einem weiß, schwarzem Hintergrund hinterlegt und der Titel mit roter dicker Schrift darauf plaziert. Es weckst sofort interesse. Vor allem nachdem...

Weiterlesen

Spitze

Detectiv Hunter ist in seinem Büro und erhält einen sehr merkwürdigen Anruf. Ihm wird eine IP-Adresse mitgeteilt. Die Internetseite zeigt einen gefesselten und geknebelten Mann, der entweder mittels Wasser oder Feuer sterben soll. Hunter soll die Wahl treffen ! Hunter ist geschockt und wird sogleich vom FBI besucht. Doch der Täter lässt sich seine sadistische Freude nicht nehmen und wendet sich nun an die Internet-Community. Diese soll abstimmen: Muss das Opfer sterben indem es begraben oder...

Weiterlesen

Bewährte Muster

Kruzifix-Killer, Vollstrecker, Knochenbrecher, Totenkünstler – und nun „Der Totschläger“, das sind die Titel der Hunter/Garcia-Reihe, und wie bereits die Titel erahnen lassen, geht es dem Autor Chris Carter in erster Linie darum, die Morde samt Tötungsmethoden immer äußerst blutig und detailliert zu schildern.

Eigentlich sollte man davon ausgehen können, dass ein ausgebildeter Kriminal-Psychologe (siehe dazu Carters biografische Angaben) in der Lage ist, die fiktionale Figur eines...

Weiterlesen

Auf Chris Carter ist immer Verlass

Ein mysteriöser Anrufer meldet sich bei Detective Robert Hunter und fordert diesen auf, sich eine bestimmte Internetseite anzusehen. Dort ist ein gefesselter Mann in einem Glasbehälter zu sehen und Hunter wird vor die Wahl gestellt, wie das Opfer sterben soll. Dass der Mann sterben soll ist schon entschieden, es geht nur noch um die Art und Weise. Feuer oder Wasser? Robert entscheidet sich für Wasser und sofort füllt sich der Behälter mit ätzender Natronlauge und Hunter muss hilflos...

Weiterlesen

Wie immer schaurig spektakulär, absolut spannend und 100% lesenswert!

Kurzbeschreibung:

Er sagt, du hast keine Wahl. Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern. Aber es gibt immer Wege. Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Detective Robert Hunter nimmt einen anonymen Anruf entgegen. Der Anrufer fordert ihn auf eine bestimme Website aufzurufen. Als Hunter dies tut erscheint auf dem Bildschirm ein grausames Szenario. Ein Mann sitzt gefesselt und geknebelt in einem Behälter,...

Weiterlesen

Entscheidung über Leben und Sterben

Teil 5 der Serie um die beiden Detectivs Robert Hunter und Carlos Garcia. Auch dieser Teil ist wieder brutal, genial durchdacht und hat ein super Ende. Hunter wird angerufen und soll entscheiden auf welche Weise ein Mord verübt werden soll. Verbrennen oder Ertrinken… und so verläuft das Buch weiter, natürlich werden mehrere Morde auf eine noch brutalerer Weise geschehen. Aber ich möchte hier an dieser Stelle dann doch nicht zu viel verraten. Schließlich soll die Spannung nicht genommen...

Weiterlesen

Der Adrenalinspiegel fährt Achterbahn

Chris Carter legt mit seinem neuesten Werk "Der Totschläger", die Messlatte für das Genre "Thriller" abermals sehr hoch. Die Geschichte besticht durch das Ermittlerduo Hunter und Garcia und nicht zuletzt den sehr brutalen Serienmörder, den es zu schnappen gilt. Besonders der Umstand, dass die neuen Medien, besonders das Internet für schwerwiegende Verbrechen ausgenutzt werden können, ist eine neue Idee in diesem Genre und mir in dieser Form in noch keinem Buch begegnet. Was Carter vor allem...

Weiterlesen

Der Totschläger

Gänsehaut schon beim auspacken: ein Bild von Chris Carter in der Umschlaginnenseite. Ja, der Mann an sich ist auch irgendwie unheimlich, sein Lebensweg sehr interessant und spannend.
Das Buch habe ich an einem Tag verschlungen, wie schon seine vier anderen Robert-Hunter-Bücher, und bin geflasht von der nicht absinkenden Spannung, von meinen eigenen Gefühlen, wie Wut, Ekel, Angst - und vom Rausch des Weiter-lesen-Müssens.

Robert Hunter bekommt Anrufe von einem Psychopathen, der...

Weiterlesen

Atmosphärisch abgrundtief menschenunwürdig spannend geschrieben.

Der Totschläger

Cover: Das Cover ist zwar düster, aber so düster wie das Buch ist es bei weitem nicht. Das Bild zeigt eine Tür, wahrscheinlich eine Kellertür, die mit einer großen, eisernen Kette verschlossen ist. Ein Querbügel ist auch noch zu sehen. Oben ist rostbraun der Autorenname zu sehen und unten blutrot der Buchname. Dazwischen ist noch zu sehen, dass es ein Thriller ist.

Herausgeber ist Ullstein Taschenbuch (16. Juni 2014) und das Buch hat 464 nervenaufreibende Seiten...

Weiterlesen

Hunter ist zurück!

Robert Hunter ist zurück. Einen Detective, den schon so mancher Thriller Fan in sein Herz geschlossen hat. Und ja, ich bekenne mich, auch ich gehöre zu diesen Fans.

 

Chris Carter nimmt auch in seinem neuen Thriller "Der Totschläger" kein Blatt vor die Feder. Brutalität und Nervenkitzel sind zwei seiner größten Stärken. Was ich an diesem Buch ganz besonders finde: Es greift die heutige Perversion des Internets auf. Und ich fragte mich immer wieder, wie viele Menschen wohl...

Weiterlesen

Schockierend wie immer

Endlich wieder ein neuer Fall für Garcia und Hunter. Ich war so gespannt, wie es nach dem Totenkünstler weiter geht. Dank Vorablesen musste ich auch nicht bis zum Erscheinungstag warten.

Chris Carter hält sich hier nicht lange mit irgendwelchen Prologen oder geheimnisvollen Buchanfängen auf, bei ihm geht es sofort knallhart zur Sache. Es beginnt mit einem rätselhaften Anrufer, was für die Ermittler vom LAPD nichts Neues oder Ungewöhnliches ist. Doch als Garcia und Hunter die von dem...

Weiterlesen

Mein erster und letzter Carter

Das Buch konnte mich überhaupt nicht überzeugen und wird wohl mein einziger Carter bleiben.

Das fängt schon beim Titel an, aber das ist ja nicht Chris Carter anzukreiden, sondern dem Verlag, der da auf Wiedererkennung und Reihenzusammenhang setzt. Für mich war das eher Mord als Totschlag, und wenn's nicht im juristischen Sinne gemeint war, dann wurde da auch keiner tot geschlagen.

Trotzdem Robert Hunter (der ist ja wohl meilenweit von der Klasse eines David Hunter entfernt)...

Weiterlesen

Ein Albtraum jedes Ermittlers

Inhalt:
Detective Robert Hunter erhält einen seltsamen Anruf. Er soll eine IP-Adresse aufrufen und die Wahl treffen. Die Wahl, wie jemand sterben soll. Trotz FBI-Unterstützung ist der Täter nicht aufzuspüren und wie es scheint ist er mit diesem einen grausamen Mord noch lange nicht am Ende angelangt zu sein. 
Setting und Stil:
Los Angeles ist ein wirklich passender Schauplatz für den Roman. Die amerikanische Großstadt bietet viel Platz für einen so einzigartigen Täter und...

Weiterlesen

Hier kann nur ein Psychopath am Werk sein ...

Was für eine grausame Aufgabe, der sich die beiden sympathischen Detectives Robert Hunter und Carlos Garcia stellen müssen. Sie werden gezwungen grausamsten Quälereien auf einer Website im Internet beizuwohnen, die für die Opfer stets mit dem Tod enden. Beim ersten Mord wählt nur Robert Hunter, bei den folgenden schaltet der Täter auch die Öffentlichkeit ein und bittet um Abstimmung. Erschreckend, wie viele Menschen der Bitte nachkommen! Als es schließlich noch persönlich für Carlos Garcia...

Weiterlesen

Nicht für zarte Gemüter

Der anonyme Anrufer sagt ihm, er solle eine Website aufsuchen. Auf der Seite läuft ein Video - auf dem ein Menschen brutal gefoltert und ermordet wird. Hunter muss hilflos zusehen. Bevor Hunter und sein Kollege Garcia auch nur einen Schritt in ihren anschließenden Ermittlungen vorankommen, erhält Hunter einen weiteren Anruf. Er öffnet die Website: Ein weiteres Video, ein weiterer brutaler Mord vor laufender Kamera. Und dieses Mal hat der Anrufer Hunter und Garcia eine ganz eigene Rolle in...

Weiterlesen

Der Totschläger

Ein neuer Fall für das Team Hunter und Garcia. Der Mörder wendet sich direkt an die beiden und lässt sie einen barbarischen Mord live im Internet verfolgen. Doch damit ist das grausame Spiel noch nicht vorbei. Der Killer hat einige furchtbare Ideen, die er umzusetzen weiß um damit scheinbar unschuldige Menschen auf grausamste Art und Weise zu quälen und zu töten. Schaffen es die beiden Ermittler den Irren zu schnappen und warum ist er so auf Hunter fixiert?
Der Plot ist nicht wirklich...

Weiterlesen

Ein Meisterwerk, er lässt uns das Grauen spüren.

Klappentext:
 Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen.
Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen.
Bis du ihn gefunden hast.

Aufbau und Handlung:
Hunter und Garcia haben es diesmal mit einem eiskalten Killer zutun.
Der Täter wendet sich an Robert Hunter.
Doch diesmal finden sie nicht einfach nur die Leichen.
Nein, der Täter lässt...

Weiterlesen

Typisch Carter

Bisher habe ich alle Hunter und Garcia Fälle gelesen und war immer wieder begeistert. Auch diesmal sollte ich nicht enttäuscht werden.
Carter schafft es immer wieder mich in seinen Bann zu ziehen und mich dazu zu bringen, alles andere liegen zu lassen bis ich sein Buch in wenigen Zügen verschlungen haben.
Der spannende und aufwühlende Schreibstil Carters ist meiner Ansicht nicht mit kaum einem Thriller-Autor zu vergleichen (CodyMcFadyen einmal aussen vorgelassen).
Konkret...

Weiterlesen

Was für eine Wahnsinnsshow

Inhalt:

Hunter und Garcia sehen sich einem Mörder gegenüber, der sie dazu zwingt, mit ihm zu spielen. Doch dieses Spiel ist so perfide, es geht um Menschenleben und die Wahl, die er Hunter jedes Mal lässt, könnte schlimmer als Pest oder Cholera nicht sein, steht doch am Ende der Tod eines Opfers. Und wie immer, wenn Hunter und Garcia gerufen werden, wird es grausamer als grausam, schier unerträglich für alle Beteiligten. Zumal hier auch die breite Masse von Internetusern ihren Part im...

Weiterlesen

Wer hat die Macht

Inhalt:

Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

 

Ein anonymer Anrufer befiehlt Detective Robert Hunter, eine Website aufzusuchen. Auf der Seite: eine Live-Show. Hunter muss mit ansehen, wie ein Mensch brutal gefoltert und ermordet wird. Das Gefühl von Hilflosigkeit ist übermächtig. Bevor...

Weiterlesen

*+* Hinterließ ein beklemmendes Gefühl in mir *+*

*+* Rezensionen und mehr auf meinem Bücherblog Irve liest *+*

Inhalt:
Er sagt, du hast keine Wahl. Er sagt, du kannst nur zusehen.

Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.

Aber es gibt immer Wege.

Und du wirst jeden einzelnen gehen.

Bis du ihn gefunden hast.

(Quelle: Ullstein Verlag)

.
.
Das Cover:
Man sieht einen verschlossenen Behälter, der mehrfach...

Weiterlesen

Carter in Bestform!

Bekanntermaßen bin ich ein großer Fan der Reihe um Robert Hunter und Carlos Garcia - vielleicht, weil Hunter genau das richtige Maß an Narben auf der Seele hat, um interessant und charismatisch zu sein? Vielleicht, denn charismatische Ermittler mit dem richtigen Grad an Negativem nehmen mich meist gefangen.

Gerade weil ich die Reihe so gern mag, bange vor jedem neuen Teil, dass diesmal der Knick kommt. Denn realistisch betrachtet folgt dieser früher oder später bei jeder Reihe, deren...

Weiterlesen

Nicht das beste aus der Reihe

ER SAGT, DU HAST KEINE WAHL. ER SAGT, DU KANNST NUR ZUSEHEN. ES LIEGT NICHT IN DEINER MACHT, DIE MORDE ZU VERHINDERN. Detective Robert Hunter erhält einen Anruf. Spiel mit mir, sagt die anonyme Stimme. Doch Mord ist für Hunter kein Spaß – Zug um Zug wird er zum echten Spielverderber …

Es ist der 5 Band der Carter&Garcia Reihe,  Wobei ich die ersten 4 Romane von ihm sehr gerne gelesen habe auch wenn sie eben keine leichte Kost sind,und leider wurde ich mit diesem Band nicht warm....

Weiterlesen

Spannung von der 1. Sekunde an

Inhalt:

Er sagt, du hast keine Wahl. Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern. Aber es gibt immer Wege. Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Meine Meinung:

Ich hatte schon viel Gutes über Chris Carter gehört und dementsprechend hoch waren meine Erwartungen, die in keiner Weise enttäuscht wurden.

Der Schreibstil von Chris Carter ist sehr angenehm und man kommt immer schnell voran. Langweilige...

Weiterlesen

Wieder ein Knaller

Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen.
Es liegt nicht in deiner Macht, die Morde zu verhindern. (Buchrücken)

Zum Inhalt:

Robert Hunter – Detective bei einer Sondereinheit des LAPD – erhält einen merkwürdigen Anruf. Er befolgt die Anweisungen des anonymen Anrufers und landet auf einer Website, auf der er, zur Hilflosigkeit verdammt, die brutale Ermordung eines Menschen ansehen muss.
Ohne konkrete Hinweise oder...

Weiterlesen

Hunter und Garcia ermitteln wieder

Der fünfte Fall für Hunter und Garcia beginnt mit einem Telefonanruf und der Aufforderung im Internet einen Link aufzurufen. Dort sieht man einen auf einen Stuhl gefesselten Mann in einem gläserenen Tank. Die Frage des Anrufers überrascht Det. Hunter. 

Wie soll der Mann sterben?
Ertrinken oder Verbrennen??
Und der Mann soll nicht das einzige Opfer des Killers bleiben. Es wird zu einer rasanten Jagd nach einem Mörder mit ganz eigenen Methoden. 
Es gibt für die Opfer...

Weiterlesen

Für mich der bislang stärkste Carter

Ein neuer Fall für das Ermittlerduo Hunter und Garcia. Ein Mörder fängt seine Opfer und macht aus ihnen eine Webshow. Die Zuschauer dürfen darüber abstimmen, wie das Opfer sterben soll. Robert Hunter wird als erster Zeuge dieses grausamen Spiels, denn aus irgendeinem Grund ruft der Täter ihn vor Beginn der Show an und lässt ihn daran teilhaben. Schnell wird Hunter klar, dass der Killer ein Katz und Maus Spiel mit ihm spielt und er seinen Gegner keinesfalls unterschätzen darf. Denn der Täter...

Weiterlesen

Auch der fünfte Fall konnte mich wieder überzeugen!

Kurzbeschreibung:

Er sagt, du hast keine Wahl.
Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern.
Aber es gibt immer Wege.
Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Meine Meinung:

Ich bin großer Fan der Hunter & Garcia - Reihe und jedes einzelne Buch aus der Reihe konnte mich bislang mehr als begeistern.

Dementsprechend freute ich mich sehr auf den neusten Teil - Fall Nummer 5....

Weiterlesen

Der Totschläger

Robert Hunter bekommt einen anonymen Anruf. Der Mann gibt ihm Anweisungen eine Website aufzusuchen. Hunter und Garcia sehen sich daraufhin ein Video an, auf dem ein korpulenter Mann gefesselt und geknebelt in einem durchsichtigen Behälter zu sehen ist. Sie können die entsetzliche Angst in seinen Augen sehen. Die Aufnahme erfolgt mit einer Kamera mit Nachtsichtobjektiv. Der Anrufer fordert Hunter auf zu entscheiden, wie der Gefangene sterben soll. Feuer oder Wasser. Doch Hunter will nicht...

Weiterlesen

Mitreißender spannender Thriller

Detective Robert Hunter arbeitet beim Morddezernat. Er erhält einen anonymen Anruf und soll im Internet eine ganz bestimmte Seite aufrufen. Er sieht einen Menschen in einem Glaskasten und soll entscheiden: Ertrinken oder Verbrennen. Hunter versucht noch den Anrufer zu überreden, den Mann gehen zu lassen aber dann wird der Glaskasten erst mit Wasser, dann mit Lauge befüllt. Hunter muss mit ansehen, wie der Mann qualvoll stirbt, dann wird die Webseite abgeschaltet. Mitten in seinen...

Weiterlesen

Nervenkitzel pur – unbedingt lesen!

"Ich brauche Ihre Hilfe. (...) Sie können entscheiden, wie er sterben soll."
Mit diesem Telefonanruf bei Detective Robert Hunter beginnt ein grausames Katz-und-Maus-Spiel um Leben und Tod. Der Anrufer, ein vermeintlich verrückter Psychopath, überträgt seine Morde auf "www-pickadeath.com" live im Internet und lässt die Zuschauer darüber abstimmen wie das Opfer sterben soll. Der Mörder ist clever, seine Spuren verwischt er gekonnt und die Opfer wählt er scheinbar ohne besonderes...

Weiterlesen

~*~ Hammerkrank ~*~

Klappentext

Er sagt, du hast keine Wahl. Er sagt, du kannst nur zusehen. Es liegt nicht in deiner Macht, seine Taten zu verhindern. Aber es gibt immer Wege. Und du wirst jeden einzelnen gehen. Bis du ihn gefunden hast.

Cover

Das Cover ist im typischen Chris Carter-Style. Wer die Bücher von ihm kennt, wird bei dem Cover sofort sehen, auch wenn man den Autorennamen nicht berücksichtigt, dass es sich um einen Chris Carter handelt. Ich finde die Cover...

Weiterlesen

Super spannend und nachdenklich stimmend

Der brillante Kriminalpsychologe Robert Hunter und sein Partner Garcia ermitteln wieder. Sie gehören dem Morddezernat I des LAPD an, welches sich mit den besonders heiklen und öffentlichkeitswirksamen Morden und Serienverbrechen befasst.

Diesmal ist Hunter einem Killer auf der Spur, dem scheinbar alles egal ist, der aus purer Lust am Töten seine Opfer grausam hinrichtet. Dies sogar per Internetlivestream, mit der Besonderheit, dass die Zuschauer abstimmen dürfen, welche Tötungsart...

Weiterlesen

Brutal und spannend!

Inhalt:

Detective Robert Hunter erhält einen mysteriösen Anruf. Er soll auf eine Website gehen, auf der er einen gefesselten Mann sieht. Nun soll er wählen-Wie soll das Opfer sterben? Hilflos müssen er und sein Kollege Garcia schließlich zuschauen, wie das Opfer nach ihrer Entscheidung grausam stirbt. Bevor die Ermittlungen richtig losgehen, bekommt Hunter schon den zweiten Anruf: Der Mörder hält ein weiteres Opfer gefangen, doch diesmal lässt er nicht nur Hunter entscheiden-den...

Weiterlesen

Brutale Abgründe der menschlichen Seele

Für mich war es das zweite Buch von Chris Carter, ich hatte einige Bedenken beim Lesen, denn das erste Buch lies mich nicht so glücklich zurück.  Wenn man sich darauf einlässt und das Kopfkino nicht so sehr einblendet kommt man ganz gut mit der brutalen Schreibweise zurecht. Mit diesem Vorsatz machte ich mich an die Lektüre des Totschlägers. Kurz zum Inhalt.  Detective Robert Hunter erhält einen Anruf eines Unbekannten, der ihn auffordert, eine bestimmte Internetadresse anzuschauen. Was...

Weiterlesen

Fall 5 für Hunter und Garcia

Den 5. Fall von Robert Hunter und Carlos Garcia durfte ich dank Vorabesen schon vor dem offiziellen Erscheinen lesen. Und das Buch ist wieder ein echter Pageturner, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Und auch hier zeigt uns Chris Carter wieder die Abgründe der Seele und wozu ein Mensch fähig ist.

Es beginnt damit, dass Detective Robert Hunter einen Anruf erhält. Ein Mann fordert ihn auf, im Internet eine Seite aufzurufen. Dann müssen Hunter und Garcia hilflos mit anschauen...

Weiterlesen

Der Totschläger

Ein Psychopath hält Detective Robert Hunter und seinen Kollegen Garcia in Atem. Zunächst müssen nur die beiden zusehen, wie ein Mann getötet wird. Das Brisante: Hunter soll entscheiden, auf welche Weise dies geschieht. Der nächste Mord wird live im Internet übertragen und die Community kann entscheiden. Wer steckt hinter dieser teuflischen Mordserie? Der dritte Mord versetzt die Öffentlichkeit in Panik und der Druck auf das Morddezernat steigt. Endlich finden sie eine Verbindung zwischen den...

Weiterlesen

Feuer oder Wasser?

Inhalt

Detective Robert Hunter arbeitet für das Morddezernat der LAPD. Er hat einen ausgezeichneten Ruf und einen Abschluss in Psychologie.
Hunter teilt sich mit seinem Partner Carlos Garcia ein kleines Büro.
Eines Tages sitzen sie beisammen, als Hunters Telefon klingelt.
Am anderen Ende ist eine kalte Stimme zu hören, die ihnen aufträgt eine ganz bestimmte Internetadresse zu besuchen. Sie wissen sofort, dass dies kein Scherz ist und öffnen die Seite. Ein grausames...

Weiterlesen

Einer nach dem anderen … und die Welt sieht zu

Dass es Mörder gibt, die es darauf anlegen, dass Detective Robert Hunter in ihrem Fall ermittelt und mit ihm ein psychologisches Katz-und-Maus-Spiel spielen wollen, ist nichts Neues. In diesem Fall treibt es der Täter aber auf die Spitze, indem er erst nur Hunter und seinen Kollegen Garcia, später jeden Menschen mit einer Internetverbindung zusehen lässt, wie er auf grausamste Art und Weise Menschen foltert und tötet. Der Täter ist Hunter und Garcia immer einen Schritt voraus, weiß alles...

Weiterlesen

Wahnsinn

Detective Robert Hunter wird angerufen und der Anrufer fordert ihn auf, im Browser eine bestimmte IP-Adresse aufzurufen. Erst denkt Hunter an einen Scherz, aber bald wird ihm klar, dass er nicht nur Zeuge eines Mordes werden soll, nein, er soll entscheiden, wie der gezeigte Mensch sterben soll. Er hat die Wahl zwischen Verbrennen oder Ertrinken. Seine Hinhalte-Versuche scheitern, er muss zusehen, wie das Opfer stirbt.

Aber es geht weiter. Hunter ist beim nächsten Mord nicht mehr...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783548285764
Erschienen:
2014
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Sybille Uplegger
9.40217
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (92 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 239 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher