Neuvorstellungen

Neue Woche, neue Bücher #51: Frischer Lesestoff! Dezember

Neue Woche, neue Bücher #51: Frischer Lesestoff!

Auch in der letzten Woche vor Weihnachten erscheinen wieder jede Menge druckfrische Titel auf dem Buchmarkt. Elf Titel stellen wir euch heute im Rahmen unserer Wochenvorschau genauer vor.

Ist etwas für euch dabei? :)

Suizid

Der rätselhafte Selbstmord ihres Mannes ist nur der Anfang eines ungeahnten Albtraumes: Auf der Suche nach einer Erklärung für seinen Tod entdeckt FBI-Agentin Jane Hawk einen landesweiten Anstieg unerklärlicher Suizide. Als sie der Spur weiterfolgt, erhält sie eine unmissverständliche Warnung: Ein Unbekannter dringt in ihr Haus ein und bedroht ihren Sohn. Jemand Mächtiges scheint dahinterzustecken. Da Jane nicht mehr weiß, wem sie trauen kann, geht sie in den Untergrund. Getrieben von dem Willen, ihre Familie zu schützen und den Tod ihres Mannes zu rächen, macht sie die Jäger nun zu Gejagten. "Dean Koontz schreibt Pageturner. Thriller, die einen fesseln und alles um einen herum vergessen lassen. Dabei trifft er unsere Herzen und unsere Nerven." The Washington Post Book Review

Rezensionen zu diesem Buch von:

Jähzorn - Die Getreuen und die Gefallenen

Wer Jähzorn säht, wird Ungnade ernten .... Die Verfemten Lande versinken in Krieg und Chaos: Die dämonischen Kadoshim sind kurz davor, ihrem Herrscher Asroth und seinen Gefallenen Einlass in die Welt der Sterblichen zu gewähren. Doch damit dieses teuflische Unterfangen gelingt, benötigen die Dämonen die sieben Kostbarkeiten - das mächtigste Artefakt hält allerdings König Nathair in seinen Händen, während sich unbemerkt eine Rebellion gegen ihn erhebt. Denn zusammen mit seinen mutigen Gefährten und einer sprechenden Krähe macht sich Corban auf zur mystischen Feste Drassil, wo ein weiterer Schatz verborgen scheint ...

»Eine Welt wie Mittelerde voller Spannung, Schlachten und Intrigen – Action ohne Ende!« Kirkus Reviews

Das Erbe der Rosenthals

1939 muss die elfjährige Hannah mit ihrer Familie aus Berlin fliehen, denn sie ist Jüdin. Ein Schiff soll sie nach Kuba bringen, doch nur die Wenigsten dürfen die St. Louis dort verlassen. Auch Hannahs Familie wird auseinandergerissen.

2014 sucht die elfjährige Anna nach den Wurzeln ihres bei 9/11 verstorbenen Vaters. Ein Brief ihrer Großtante enthält Fotos und erste Hinweise. Doch erst als sie zusammen mit ihrer Mutter von New York nach Kuba reist, kommt sie der Geschichte ihrer Familie wirklich nahe ...

Was bedeutet es, auf der Flucht zu sein, seine Heimat zu verlieren, die Liebsten? Einfühlsam und sprachgewaltig erzählt Armando Lucas Correa die Geschichte zweier Mädchen, die zwei Kontinente und mehr als sechs Jahrzehnte trennen, die aber so vieles verbindet: die Liebe zu ihren Vätern, ihr Überlebenswille, die Hoffnung.

Das Spielhaus

Das Spielhaus - Claire North

Das Haus sieht aus wie jedes andere, doch lass dich nicht täuschen! Hier kannst du mehr gewinnen als Gold oder Juwelen - im legendären Spielhaus. Und wenn du raffiniert genug bist, darfst du gegen die Besten der Besten antreten: die Spieler der Oberen Gemächer. Der Gewinn kann alles sein, was du dir je gewünscht hast: Macht über ganze Königreiche, ewige Jugend, immerwährendes Glück, Lebensjahre, um die Jahrhunderte zu überdauern. Doch je höher der Einsatz, desto tödlicher sind die Regeln ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die dreizehn Gezeichneten

Die dreizehn Gezeichneten - Judith C. Vogt, Christian Vogt

Seit die Armee von Kaiser Yulian die Stadt Sygna erobert hat, ist den Einheimischen die Ausübung der Zeichenmagie verboten. Eine Widerstandsgruppe will dies nicht hinnehmen. Auch Dawyd, Mitglied der Fechtgilde, wird für die Ziele der Rebellen eingespannt. Denn die kaiserliche Geheimpolizei strebt danach, die mächtigen Wort-Zeichen unter ihre Kontrolle zu bringen. Mit ihnen wären die Besatzer in der Lage, Gefühle und Gedanken zu manipulieren, und das muss um jeden Preis verhindert werden -

Rezensionen zu diesem Buch von:

Gefährliche Wahrheiten

Überall lauert Gefahr! Das weiß die 17-jährige Kelsey nur zu gut. Denn ihre Mutter hat das Haus seit Kelseys Geburt nicht verlassen – seit sie mehreren Kidnappern entkommen konnte. Zu ihrem Schutz verhält Kelsey sich möglichst unauffällig. Doch ein Autounfall, bei dem sie von einem Mitschüler gerettet wird, löst ein wahres Medienfeuer aus. Als Kelsey wenig später abends nach Hause kommt, ist ihre Mutter verschwunden. Und auf dem Gelände verstecken sich Fremde. Aber das Böse wartet nicht im Dunkeln, sondern in der Vergangenheit.

--- Aufregend, atemlos und voller Überrschungen - der perfekte Thriller von New-York-Times-Bestseller-Autorin Megan Miranda ---

Nachtjäger

Lebensbedrohliche Blessuren, die der römische Profiler-Kommissar Enrico Mancini aus seinem letzten Fall davongetragen hat, zwingen ihn zur Auszeit in seinem Landhaus in Umbrien. Da erreichen ihn Nachrichten aus Rom: Ein Serienkiller, der seine Opfer in Figuren der griechischen Mythologie verwandelt, sorgt für Schrecken. Sein erstes Opfer, ein Vater mit zwei Söhnen, hat er in der Villa Borghese nach Art des Laokoons inszeniert. Dann wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden, deren malträtierter Kopf an die Medusa erinnert. Mit Mancinis Auszeit ist es augenblicklich vorbei ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Rekorder

Rekorder - John Darnielle

In einer Kleinstadtvideothek inmitten Iowas tauchen seltsame und unheimliche Filmschnipsel auf den Leihkassetten auf. Dunkle und grobkörnige Szenen, die eine Scheune zeigen, darin ein leerer Stuhl, Atemgeräusche sind zu hören. In späteren Clips taucht eine Frau auf, erst gefesselt und mit einer Kapuze über dem Kopf, dann durch ein Maisfeld laufend - auf der Flucht vor dem Kameramann.
Der Videotheksmitarbeiter Jeremy will nichts mit der Sache zu tun haben, doch als seine Freundin Stephanie die Scheune in den Filmszenen wiedererkennt, muss er handeln.
Die Suche nach der Wahrheit hinter den Videos führt Jeremy und Stephanie in die Vergangenheit.

Ein atemberaubender Roman für Fans von David Lynch.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Hayley liebt Scott, und Scott liebt Hayley. Ihre Traumhochzeit ist schon in Vorbereitung - doch plötzlich geben die beiden ihre Trennung bekannt. Während Freunde und Familie noch über die Gründe rätseln, sucht Hayley ihr Heil in der Flucht: Sie nimmt im weit entfernten Kalifornien eine Stelle als Gourmetköchin an. Doch sie kann Scott nicht vergessen, und so kehrt sie zurück in ihre Heimat Boston. Er hat mittlerweile eine steile Karriere hingelegt, gilt nun als einer der begehrtesten Junggesellen der Ostküste. Bekommt ihre Liebe trotzdem eine zweite Chance?

Zusammen sind wir Helden

Eine Dreierfreundschaft, die viel zu groß ist für die enge Welt von Forrestville.

Ohne seine Gitarre wäre Dills Leben wirklich trostlos: Sein Vater ist im Gefängnis, seine Mutter unglücklich, und nach der Schule soll er im örtlichen Supermarkt arbeiten, um die Schulden abzubezahlen. Aber Dill sehnt sich nach einem anderen Leben, irgendwo da draußen. Seine Träume teilt er mit seinen beiden besten Freunden: Lydia, selbstbewusst und mit dem festen Plan, als Modebloggerin nach New York zu gehen, und Travis, der halb in seiner geliebten Fantasy-Serie lebt. Zusammen, glauben sie, können sie alles schaffen …

Rezensionen zu diesem Buch von:

Euer dunkelstes Geheimnis

SIE HABEN DICH AUFGEZOGEN. DOCH WIE GUT KENNST DU DEINE ELTERN WIRKLICH? ...

Als ihre Mutter stirbt, bricht für Bella Campbell eine Welt zusammen, denn diese war ihre engste Vertraute gewesen. Zusammen mit ihrem Ehemann fährt Bella zu der Beerdigung und versucht, ihren Vater zu trösten. Doch dann folgt der nächste Schlag: Ihr Vater begeht am Tag darauf Selbstmord. Er hinterlässt Bella einen Brief, in dem er ihr eine schockierende Wahrheit beichtet: Bella sei nicht ihre leibliche Tochter. Und sie wurde auch nicht adoptiert ... Wer sind die Menschen, die Bella für ihre Eltern gehalten hat, wirklich? Und wer ist sie selbst?

Rezensionen zu diesem Buch von:

Kommentare

Hermione kommentierte am 18. Dezember 2017 um 15:28

"Das Erbe der Rosenthals" und "Das Spielhaus" klingt total interessant... Schon wieder viel zu viele interessante Neuerscheinungen - wirklich schlecht für den SuB-Abbau!!!

Gwendolyn22 kommentierte am 19. Dezember 2017 um 12:00

Ich finde "Das Erbe der Rosenthals" auch ganz interessant - aber ein absolutes No-Go angesichts des bei mir im Laufe des Jahres in schwindelnde Höhen gewachsenen SuB. ;-)

Lily911 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 15:44

Oh diese Woche scheint Einiges an spannenden Büchern bereitzuhalten. ☺️ Gefährliche Wahrheiten und Die dreizehn Gezeichneten sehen besonders ansprechend an... 

kingofmusic kommentierte am 18. Dezember 2017 um 16:16

"Zusammen sind wir Helden" klingt interessant, sonst nichts für mich dabei...

Ridata kommentierte am 18. Dezember 2017 um 16:33

Die Bücher hören sich zwar fast alle ganz interessant an, aber mein SuB schreit Nein!

buecherwurm1310 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 16:48

"Das Erbe der Rosenthals" habe ich schon und ist nichts dabei, was unbedingt gelesen werden muss.

Lese-Echse Mona kommentierte am 18. Dezember 2017 um 17:01

Das Spielhaus wanderte sofort auf meine Wunschlinste! Euer dunkles Geheimnis klingt auch interessant, aber eigentlich wollte ich ja meinen SuB abbauen... immer das gleiche Problem * augenroll

Adlerauge kommentierte am 18. Dezember 2017 um 17:12

Suizid  der neue Koon -Thriller kommt direkt auf meiner Wunschliste -.....

LySch kommentierte am 18. Dezember 2017 um 18:35

Nein nein nein, nichts dabei! ^^
Und selbst wenn was dabei wäre, würde ich mir die Augen ganz fest zuhalten, denn 2018 soll mein SuB-Abbau-Jahr werden! ;)

mehrBüchermehr.... kommentierte am 18. Dezember 2017 um 18:55

Auf die Schnelle, sehe ich jetzt nichts für mich. Ich lese aber noch einmal in Ruhe die Klappentexte.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 18. Dezember 2017 um 19:43

Mit Sehnsucht verfeinert wird zum Ende der Woche bei mir einziehen, daher lese ich aktuell Teil 3.

Leseratz_8 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 19:54

"Suizid" ist auf dem Weg zu mir, ich freu mich endlich mal wieder eine neue Geschichte von Mr. Koontz zu lesen ;-)

lesebrille kommentierte am 18. Dezember 2017 um 19:56

Das Erbe der Rosenthals  habe ich gerade angefangen zu lesen,ansonsten ist wohl nichts für mich dabei.

Fanti2412 kommentierte am 18. Dezember 2017 um 20:09

Auch diese Woche ist nichts für mich dabei! Gut so, die WuLi ist lang genug :-)

milkshake kommentierte am 18. Dezember 2017 um 20:32

"Ein atemberaubender Roman für Fans von David Lynch." --> Diese Werbung reizt mich ziemlich, auch wenn ich so wahrscheinlich nicht zu dem Buch greifen würde.

Lena Wilczynski kommentierte am 18. Dezember 2017 um 21:55

Das Erbe der Rosenthals klingt sehr gut, mehr "darf" ich nicht ;-)

Kochbuch-Junkie kommentierte am 18. Dezember 2017 um 22:06

Für mich ist nichts dabei, aber ich bin auch versorgt für die Feiertage also bin ich nicht weiter traurig darüber.

Birte kommentierte am 18. Dezember 2017 um 23:09

Das Erbe der Rosenthals und Die 13 Gezeichneten landen gleich mal auf meiner Wunschliste - die Beschreibungen machen mich neugierig auf den Inhalt.

hobble kommentierte am 19. Dezember 2017 um 03:55

Suizid, Nachtjäger und Rekorder für mich

fuepsel kommentierte am 19. Dezember 2017 um 08:46

"Das Spielhaus" klingt toll! Wandert auf meine Leseliste...

calimero8169 kommentierte am 19. Dezember 2017 um 08:55

"Das Erbe der Rosenthals" und"Recorder" habe ich schon Wuli stehen. Mein armer SuB!

Giselle74 kommentierte am 19. Dezember 2017 um 08:56

Nichts dabei, und das ist sehr beruhigend...

Nach einem Besuch einer meiner Lieblingsbuchhandlungen ist mein Buchetat für nächstes Jahr zumindest angeknabbert.

Brocéliande kommentierte am 19. Dezember 2017 um 09:59

Das Erbe der Rosenthals könnte etwas für mich sein...

Schöne Weihnachtswoche möglichst ohne Stress @all!

Sommernixe kommentierte am 19. Dezember 2017 um 10:15

Diese Woche gibt es keine Gefahr für den SuB :)

Ich lese derzeit I knew U werde Trubel in der Leserunde und habe gestern abend noch mit Starfall von Jennifer Wolf begonnen (und bin schon auf Seite 90 :D)

evafl kommentierte am 19. Dezember 2017 um 11:07

Diesmal ist nichts dabei, was mich so anspricht, dass ich es absolut lesen muss. ;) 
Ich lese gerade lieber weiter in meiner Adele Neuhauser-Biografie - "Ich war mein größter Feind". :) 

Garten_Fee_1958 kommentierte am 19. Dezember 2017 um 11:56

Das Erbe der Rosenthals könne was sein, es kommt mal auf meine WuLi :-)

Margit Bußmann kommentierte am 19. Dezember 2017 um 17:18

Das Erbe der Rosenthals und Euer dunkelstes Geheimnis klingen spannend

Buchstabensucht kommentierte am 21. Dezember 2017 um 11:02

"Das Spielhaus" hört sich spannend an. Hoffentlich schenkt mir zu Weihnachten jemand ein neues Bücherregal.

juli_mary kommentierte am 21. Dezember 2017 um 11:04

Das Spielhaus kommt auf die Wunschliste :-)

Svanvithe kommentierte am 22. Dezember 2017 um 19:57

Mit Sehnsucht verfeinert habe ich gelesen, dann kommen noch "Die dreizehn Gezeichneten" und "Das Erbe der Rosenthals" in Frage...

westeraccum kommentierte am 27. Dezember 2017 um 12:26

Mein SuB ist über Weihnachten wieder gewachsen, der wir jetzt abgebaut...

Salome kommentierte am 08. Januar 2018 um 08:33

am ehesten würd mich noch DEAN KOONTZ interessieren