Leserunde

Leserunde zu "Bis die Sterne zittern" (Johannes Herwig)

Bis die Sterne zittern - Johannes Herwig

Bis die Sterne zittern
von Johannes Herwig

Bewerbungsphase: 29.03. - 12.04.

Beginn der Leserunde: 19.04. (Ende: 10.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Bis die Sterne zittern" (Johannes Herwig) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Deutscher Jugendliteraturpreis: Nominierung 2018, Kategorie: Preis der Jugendjury 

Leipzig, 1936. Am ersten Tag der Sommerferien wird der 16-jährige Harro in eine Prügelei mit Hitlerjungs verwickelt. Unverhofft bekommt er Hilfe von Gleichgesinnten, die wie er nichts mit der Nazi-Ideologie zu tun haben wollen. In dem Jahr, das folgt, ändert sich für Harro alles. Reibereien mit den Eltern und Ärger in der Schule, Nächte am Lagerfeuer, politische Aktionen, erste Liebe. Und über allem die bange Ahnung, dass sein wildes Treiben gefährliche Konsequenzen haben kann.

Die »Leipziger Meuten«, oppositionelle Jugendcliquen ähnlich den »Edelweißpiraten«, haben Johannes Herwig zu seinem Debüt inspiriert. Kraftvoll, mitreißend und emotional erzählt Herwig vom Erwachsenwerden in einer Diktatur. Die Fragen, die er dabei stellt, sind heute so aktuell wie damals: Mitmachen, sich still anpassen oder Kontra geben?

»Der Roman veranschaulicht überzeugend den Widerstand gegen ein unmenschliches Regime und den Mut von Jugendlichen, sich anders zu verhalten.«
Paul-Maar-Preis, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

ÜBER DEN AUTOR:

Johannes Herwig, geb. 1979 in Leipzig, Connewitz, wusste schon als Kind genau, was er wollte: Schreiben. Zunächst studierte er Soziologie und Psychologie und gründete die Filmgalerie Phase IV in Dresden, bevor er sich seiner Berufung widmete und die Arbeit an seinem Roman über die Leipziger Meuten begann. „Bis die Sterne zittern“ wurde mit dem Paul-Maar-Preis für junge Talente ausgezeichnet.

10.05.2018

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 12.04. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 29. März 2018 um 11:37

Ein spannendes Thema. Ich habe als Kind ein Buch über die Edelweisspiraten gelesen, an das ich mich bis heute noch gut erinnern kann. Gerne würde ich dieses Buch über die Kinder aus Leipzig lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 29. März 2018 um 11:42

Ich lese auch sehr gerne Jugendbücher und dieses spricht mich aufgrund des Themas besonders an, da ich mich schon in der Vergangenheit mit dem Widerstand gegen das Dritte Reich befasst habe (z.B. Geschwister Scholl, Harro von Schulze-Boysen etc.).

Bei der Runde würde ich sehr gerne mitmachen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 29. März 2018 um 11:49

Sehr interessant, nicht nur für mich, sondern auch für meine beiden heranwachsenden Mädels. Würde furchtbar gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 29. März 2018 um 12:40

Das klingt ja unglaublich interessant!

Ich lese generell gerne Bücher über dieses Thema, aber dieses scheint nocheinmal anders zu sein, weshalb ich gerne bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
graefinrockula kommentierte am 29. März 2018 um 12:50

Ich habe schon eine Reihe von Büchern die sich mit dem 3. Reich und dem Widerstand in diesem auseinandersetzten und würde mich um diese Erweiterung freuen. Besonders da ich einige Bücher und Filme über die Edelweißpiraten schon im Regal stehen habe, reizt mich dieses Buch besonders.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 29. März 2018 um 12:55

Da ich sehr gerne Bücher lese, die in diesem Zeitraum spielen, ist es ein Muss sich hier zu bewerben. Ich hoffe sehr auf Losglück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 29. März 2018 um 13:05

Spannend! Die Frage, wie man sich in politisch aufwühlenden Zeiten (richtig) verhält, ist ja auch jetzt wieder brandaktuell...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 29. März 2018 um 14:42

Ein Buch mit einem sehr interessanten und spannenden Thema. Ich würde sehr gerne mitlesen, zumal ich das Buch dann auch an meine Tochter weitergeben könnte, die sich sehr für diese Zeit interessiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 29. März 2018 um 15:24

 Ein hochinteressantes "Jugendbuch " ,dass ich gerne lesen würde und deshalb versuche ich hier mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aimée kommentierte am 29. März 2018 um 15:38

Oh, wie toll!! Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste, hier würde ich wirklich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 29. März 2018 um 15:41

Ein starker Titel und die Thematik finde ich asugesprochen interessant. Ich denke, dass sich das Buch hervorragend für eine Leserunde eignet, da es bestimmt viel Diskussionsstoff liefert und versuche gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauneye29 kommentierte am 29. März 2018 um 17:01

Das ist ja ein überaus interessantes Thema. Da hüpf ich gerne in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 29. März 2018 um 19:22

Ich würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 29. März 2018 um 21:14

Es klingt sehr spannend und interessant. Die Sichtweise der Vergangenheit aus den Augen eines pubertierenden zu erleben. Gern würde ich bei dieser leserunde mitmachen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 29. März 2018 um 22:59

Das klingt interessant und wäre auch ein tolles Buch für meine Kids.

Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei. Bücher, die sich mit dem 3. Reich und dem Widerstand auseinandersetzen bieten immer eine Menge Stoff zum Diskutieren und Nachdenken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 30. März 2018 um 07:06

Das Buch möchte ich gerne lesen,ich kenne die Leipziger Meuten noch nicht. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahV kommentierte am 30. März 2018 um 08:06

Spannendes Thema! Genau die Art von Jugendliteratur, die mich anspricht. Da bewerbe ich mich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 30. März 2018 um 10:07

Bücher rund um die Zeit der Kriege finde ich sehr spannend und ich habe bereits viel darüber gelesen. Allerdings gehören Jugendbücher nicht dazu. Ich würde sehr gern einen Eindruck davon erhalten, wie diese schreckliche Zeit den Jugendlichen aufklärend nähergbracht werden kann. Die Frage, wie man sich in einer solchen Situationen richtig verhält, ist sehr aktuell. Ich möchte sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parden kommentierte am 30. März 2018 um 12:16

Von dieser Widerstandsgruppe habe ich bislang noch nichts gehört oder gelesen, aber das Thema interessiert mich sehr! Und die Fragen selbst sind ja immer wieder aktuell, leider.

Das Jugendbuch klingt jedenfalls sehr interessant, und da ich immer wieder Bücher 'Gegen das Vergessen' lese, würde ich auch hier gerne mitlesen dürfen. Deshalb also: Ab in den Lostopf! ☺

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
balloo kommentierte am 30. März 2018 um 14:14

gutes Thema...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 30. März 2018 um 15:07

Das Buch klingt unheimlich spannend und da ich immer sehr gern etwas über den 2. Weltkrieg lese, wäre die Leserunde perfekt für mich. Daher würde ich mich sehr freuen dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 30. März 2018 um 17:19

Schweres Thema, aber nach der Leseprobe super umgesetzt. Da würde ich gerne mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 30. März 2018 um 18:29

Hört sich interessant an. Spannendes Thema. Versuche mal mein glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 30. März 2018 um 20:14

Das klingt nach einem sehr interessanten Jugendbuch. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 30. März 2018 um 21:10

von dieser Widerstandsgruppe habe ich noch nichts gehört oder gelesen, daher würde ich gern bei dieser Leserunde mitmachen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 31. März 2018 um 02:06

Interessantes Thema - die Zeit des Naziterrors mal aus einem völlig anderen Blickwinkel als alles, was ich bisher so kenne. Das reizt mich sehr; da würde ich sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 31. März 2018 um 06:54

Möchte ich rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 31. März 2018 um 10:18

Das Buch klingt ziemlich spannend - zu den Edelweißpiraten habe ich bereits was gelesen, daher würde ich die Leipziger Meuten auch gerne mal kennenlernen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 31. März 2018 um 11:14

Das ist ein sehr interessantes Thema, ich möchte gern mitlesen! Gerade in unserer heutigen Zeit sollte man die Naziherrschaft nicht vergessen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Persuasion kommentierte am 31. März 2018 um 11:38

Da ich mit Jugendlichen arbeite, würde ich das Buch gern lesen/rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 31. März 2018 um 12:42

Der Plot klingt ziemlich interessant. Eine Frage die wir uns alle stellen müssen? Zusehen, mitmachen oder dagegen kämpfen? Ich finde das Thema passt auch in unsere heutige Gesellschaft. Ich denke es erwartet einen ein ernstes aber durchaus nachdenkliches Jugendbuch.

Ich würde gerne mitlesen und diskutieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 31. März 2018 um 21:24

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 31. März 2018 um 22:04

Tolles Cover und spannende Thematik. Da bin ich direkt dabei. Ich würde mich über ein Freiexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 01. April 2018 um 08:58

Frohe Ostern!

Ich falle zwar nicht mehr so ganz eindeutig in die Zielgruppe für Jugendliteraur, aber die Thematik interessiert mich und so bewerbe ich mich gern.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leselulu kommentierte am 01. April 2018 um 09:45

Sehr spannende Thematik, zu der ich bis jetzt so noch nichts gelesen habe. Das würde ich gerne ändern und bewerbe mich mit großer Faszination für dieses Buch!

An dieser Stelle: Frohe Ostern an alle :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CallMeJaily kommentierte am 01. April 2018 um 11:47

So ein Buch habe ich lange nicht mehr gelesen. Das hört sich wirklich gut an. Da springe ich direkt mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
poesine kommentierte am 01. April 2018 um 14:40

Hier hüpfe ich gerne in den Lostopf. Immer wieder aktuelle Thematik, die nicht in Vergessenheit geraten sollte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherdiebin. kommentierte am 01. April 2018 um 21:44

Klingt super und voll mein Thema! Da würde ich sehr gern mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
skiaddict7 kommentierte am 02. April 2018 um 08:12

Sehr interessantes und nach wie vor aktuelles Thema. Ich lese sehr gerne Bücher die sich mit dem 2.WK befassen, zuletzt "The tattoist of Auschwitz" und "Der Reisende". Gerne wäre ich hier bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 02. April 2018 um 08:17

Dieses Buch möchte ich gern mitlesen. Bitte ein Los auch für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 02. April 2018 um 12:38

Oh, spannend! Bei der Leserunde wäre ich gern dabei. Mal sehen, ob man dieses Buch Lehrerfreunden empfehlen kann, damit endlich mal Neues in den Lehrplan zum Thema Jugend in der NS Zeit kommt. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" oder "Die Welle" sind doch schon recht ausgelutscht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Möp kommentierte am 02. April 2018 um 14:30

Das Buch hatte ich vor einigen Tagen schon bei uns in der Buchhandlung in der Hand und habe mir sofort vorgenommen, es unbedingt zu lesen! Das klingt nach einer ganz bewegenden Geschichte. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 02. April 2018 um 20:33

Hört sich spannend an. Ich möchte mich deshalb hiermit für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristall86 kommentierte am 03. April 2018 um 09:24

Für dieses Buch muss ich mich bewerben. Die Geschichte klingt äußerst interessant und handelt zu einer sehr spannenden Zeit. Ebenso finde ich das Cover sehr passend dazu. Ich würde mich freuen ein Exemplar zu gewinnen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 03. April 2018 um 12:43

Ich wäre gern bei der Leseunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 03. April 2018 um 19:04

Ein immer noch spannendes Thema und ich bin sehr auf die Umsetzung gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 03. April 2018 um 20:30

Die Thematik des Buches spricht mich sehr an und ich würde sehr gerne mitlesen. Genau wie würde ich sein.... würde ich mitmachen - mich anpassen oder Kontra geben?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 03. April 2018 um 20:31

Ich hatte das Buch schon in der Hand und überlegt es für meinen Sohn zu kaufen.... sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 03. April 2018 um 20:35

Da ich finde, dass dieses Thema nie in Vergessenheit geraten darf und ich gerne mehr darüber erfahren würde, wie es war in dieser Zeit erwachsen zu werden, bewerbe ich mich für dieses Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 04. April 2018 um 08:48

Ein sehr interessanter Klappentext da versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 04. April 2018 um 09:20

Ein sehr, sehr interessantes und wichtiges Thema. Das Buch würde ich sehr, sehr gerne mitlesen dürfen, um es dann als Bücherpatin weiter ins Gespräch zu bringen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jonny kommentierte am 04. April 2018 um 10:33

Eine sehr interessante, mitreißende Thematik! Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 04. April 2018 um 10:35

Die Geschichte klingt sehr interessant, ich würde sie gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 04. April 2018 um 14:17

Die Geschichte spielt in einer Zeit, die nicht gerade eine angenehme war, über die ich aber gerne lese. Daher möchte ich hier unbedingt mitlesen und hoffe auf ein wenig Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 05. April 2018 um 10:13

Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und hoffe auf mein Losglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 05. April 2018 um 10:17

Das Buch hört sich toll an, ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 05. April 2018 um 20:16

Der Klappentext liest sich mehr als interessant und das Thema ist gerade wieder recht aktuell .
Ich würde gerne mitlesen und diskutieren und mehr über die Zeit damals erfahren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cheekysassi kommentierte am 05. April 2018 um 21:34

Mehr als interessiert an dieser Leserunde! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
janinanas babbelte am 06. April 2018 um 02:02

Ich finde das Thema des Buches unheimlich interessant und versuche dieses Jahr meinen Vorsatz mehr deutsche Bücher zu lesen durchzuhalten. Dieser Roman ist eindeutig ein heißer Kandidat dafür das auch zu schaffen. Das Cover und der Klappentext sprechen mich enorm an und ich drücke ganz fest die Daumen, dass es vielleicht was wird. c:

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 06. April 2018 um 11:16

Ich finde es total spannend in eine Figur aus der damaligen Zeit zu schlüpfen und so auch etwas von den Umständen zu erfahren, unter denen die Jugendlichen gelitten haben. Ich bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieUnkaputtbare kommentierte am 06. April 2018 um 19:57

Spannendes Thema,tolle Leseprobe.Ich lese gerne Jugendbücher,bin zwar schon aus dem Alter raus,habe aber Kinder ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lene108 kommentierte am 07. April 2018 um 11:27

Spannendes Thema. Ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 07. April 2018 um 14:20

Das Buch klingt wirklich interessant, ein Grund sich mal wieder bei einer Leserunde zu bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 07. April 2018 um 20:58

Würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sweetentchen kommentierte am 07. April 2018 um 22:48

Ich mag Bücher aus der Nazi-Zeit und dieses klingt ein bisschen anders. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherwurm300 kommentierte am 08. April 2018 um 00:40

Nur all zu gerne bewerbe ich mich um ein Freiexemplar, denn das ist genau mein Theme. Geschichte interessiert mich sehr und durch dieses Buch kann man auch etwas leren. Die Ära Hitlers spielt in der heutigen Zeit immer noch eine Große Rolle, denn  durch die ganzen Flüchtlinge sind viele Leute wieder zu nicht guten Taten geneigt und es werden menschenverachtende Dinge getan und ausgesprochen.  Der Klapptext um die Handlung des Buches klingt auf jeden Fall sehr wissensreich und ich würde das Buch gerne lesen. Denn acuh wenn wir in der Schule den 2. Weltkrieg durchgeommen haben, haben wir uns nie wirklich mit den Organisationen  die dagegen waren beschäftigt. Durch diese Buch könnte ich  einen noch besseren Einblick erhalten. Deshalb springe ich jetzt mal in den Lostopf und wünsche den anderen viel GLück.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cs73728 kommentierte am 08. April 2018 um 10:56

Ich lese gerne Jugendbücher, vielleicht ist das ja auch was für meine Schüler....

Wäre gerne in der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Abendstern kommentierte am 08. April 2018 um 13:03

Ein Thema was mich schon lange interessiert und mich immer nachdenklich werden lässt. Habe auch schon einige Bücher über die Zeit gelesen und würde mich freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 08. April 2018 um 14:13

Das Thema interessiert mich wirklich sehr, da muss ich einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 08. April 2018 um 18:32

Dieses Buch klingt nicht nur nach einer rasanten Geschichte, sondern auch nach einem gut recherchierten Hintergrund über den 2.Weltkrieg.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 08. April 2018 um 22:03

Oh,dieses Buch klingt richtig gut. Thematisch spricht es mich sehr an und daher wäre ich gerne dabei. Meine Rezensionen teile ich wie immer auf lovelybooks,wasliestdu,amazon und auf instagram:

https://www.instagram.com/alwaysinafairytale/

Herzliche Grüße,Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristina Lukas kommentierte am 09. April 2018 um 10:10

Da würde ich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliophilia kommentierte am 09. April 2018 um 11:42

Der Klappentext macht Lust auf mehr. Ich hüpfe gerne in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 09. April 2018 um 17:37

Das Thema interessiert mich sehr! Da möchte ich doch gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chrsteff kommentierte am 09. April 2018 um 20:31

Ich möchte sehr gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tuelpchen1987 kommentierte am 11. April 2018 um 04:58

Der Klappentext klingt aufregend. Das Thema ist sehr alt und trotzdem immer noch so aktuell, wie eh und je. Ich würde dieses Buch sehr gerne lesen. Ich bin ein Fan von Jugendbüchern, der Schreibstil ist angenehm und authentisch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 11. April 2018 um 09:13

Tief trauriges Thema, welches leider immer aktuell bleibt. Ich würde mich gerne davon überzeugen,dass der Autor mit der nötigen Sensibilität an das Thema rangeht. Auch Jugendkulturen haben mich schon immer interessiert und deshalb ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 11. April 2018 um 12:00

Habe lange überlegt, ob ich mich bewerben soll. Ein Roman dieses Themas bringt viel Emotionalität mit, ich kann meist nach dem lesen nicht komplett abschalten, die Tatsache, dass es so in etwa wirklich geschehen ist, ist erschreckend und lässt oft nicht mehr los. Ein Roman gegen das vergessen! Da ich aber ständig um in Kreise möchte ich mein Glück versuchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MadameMim kommentierte am 11. April 2018 um 15:06

Hier würde ich gerne mitlesen! Es gibt nicht viele Geschichten über die Zeit des Nazi-Regimes, die gut recherchiert sind und trotzdem einen HAusch Emotionalität vermitteln. Mich würde interessieren, ob das hier gelungen ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jinscha kommentierte am 11. April 2018 um 15:53

 Ich glaube das Buch "Bis die Sterne zittern" schneidet ein Thema an welches oft verschwigen wird . An sich hört sich das Buch sehr spannend und vielversprechend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 11. April 2018 um 16:24

Ich habe Anfang des Jahres nochmals "Die Welle" gelesen und fand es wie schon beim ersten Mal, faszinierend und erschreckend.

Die THematik des Gruppenzwangs, des Mitmachens in einer Bewegung  interessiert mich und das vorgestellte Buch bietet da bestimmt einiges, gerade in der Nazizeit.

Ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia M. kommentierte am 11. April 2018 um 16:56

Ich hoffe auf ein toll recherchiertes Buch zum Thema. Die Leipziger Meuten kannte ich bisher nicht. Ich würde mich sehr freuen mit dem Autor in die Vergangenheit einzutauchen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 11. April 2018 um 23:11

Ich habe ein wenig überlegen müssen, ob ich dieses Buch lesen möchte. Das Thema spricht mich zu 100% an, aber es ist eben auch ein schwieriges Thema. Ich glaube, es ist kein leichtes Buch, das sich mal eben so schnell weglesen lässt. Ich denke, es wird sehr zum Nachdenken anregen, was auch gut ist! Für dieses Buch muss ich in der richtigen Stimmung sein. Ich könnte es nicht zu jeder Zeit lesen, wie zum Beispiel einen leichten Frauenroman. Aber ich möchte dieses Buch lesen, und ich denke, in einer Leserunde verspricht es gute Diskussionen. Daher möchte ich mich gerne bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 12. April 2018 um 16:53

Ich finde jene Menschen, die Widerstand gegen Hitler und den Nationalsozialismus geleistet haben sehr beeindruckend und mutig. Ich habe hierzu schon viele Bücher gelesen (v.a. über die weiße Rose). Auch dieses Buch klingt wirklich lesenswert und vielversprechend. Hierbei spricht mich besonders an, dass Jugendliche den Mut finden sich gegen ein derart menschenverachtendes Regime aufzulehnen.
Ich würde mich freuen mitzulesen und mich mit anderen Lesern über Harros Erlebnisse auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 12. April 2018 um 18:31

Wow - der Klappentext klingt richtig klasse. Sehr gerne würde ich das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 12. April 2018 um 21:55

Kurz vor Schluß möchte ich hier noch mit den Lostopf springen. Das Buch klingt sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
becca kommentierte am 12. April 2018 um 23:18

Dieses Thema ist für mich immer noch aktuell und wichtig. Gerne würde ich mich damit auseinander setzten. Zumal ich mit Jugendlichen arbeite.