Buch

Obsidian 01. Schattendunkel - Jennifer L. Armentrout

Obsidian 01. Schattendunkel

von Jennifer L. Armentrout

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

Rezensionen zu diesem Buch

Nichts ist wie es scheint: Ein Geheimnis nicht von unserer Welt und Liebe, die über Hass siegt...

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen und ich hatte schon einige Erwartungen Erwartungen an das Buch, weil ich das Spin-Off der Dämonentochter davor gelesen habe.Die Charaktere waren total zum Hahinschmelzen. Katy finde ich sehr sympathisch, weil sie genauso wie ich ein Booknerd ist und einen Blog hat. Daemon ist einfach total toll und ich liebe die Dialoge zwischen den Beiden.Die Handlung war ziemlich abwechslungsreich und ich habe mich an manchen Stellen kaputt gelacht, mitgefiebert...

Weiterlesen

scöner auftakt

Diese Reihe hab ich schon etwas länger auf dem SuB stehen und wollte sie dieses Jahr endlich davon befreien. Als erstes muss ich anmerken das mir schon irgendwie bekannt vorkommt was keines falls etwas schlechtes es da sich viele Bücher vom Thema her ähneln. Aber halt die Grundstory, Mädchen trifft geheimnisvollen Jungen und verlieben sich, ist bei allen sehr ähnlich. In dieser Geschichte ist es auch so dennoch wurde es ein wenig anders verpackt als sonst. Auch ist es so das man einfach...

Weiterlesen

Mitreißend

Zum Cover:

Das Cover ist ja eine wahre Schönheit. Es verspricht viel Fantasy wie ich finde und auch etwas mystisches. Wie mit den Lichtelementen und den Schattenelementen gespielt wurde einfach Fantastisch.

Zum Schreibstil:

Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist unglaublich fesselnd und mitreißend. Jennifers Schreibstil war unglaublich leicht, flüssig und angenehm zu lesen.

Zum Buch:

Ich hab das Buch jetzt ein paar Tage auf mich wirken lassen und...

Weiterlesen

Eine tolle Reihe

Die Lux Reihe stand sehr lange auf meinem SUB. Ich habe mir Obsidian relativ schnell als Hardcover zugelegt, weil ich ein totaler Jennifer L. Armentrout Fan bin und das Cover einfach die Sammelleidenschaft und den Jagdinstinkt geweckt hat. Ich finde die Cover traumhaft und würde sie mir am liebsten als Bild aufhängen. Ich habe dann aber mit dem Lesen doch etwas länger gewartet, da die Reihe noch nicht vollständig war. Ich bin ziemlich ungeduldig, wenn ich einmal in der Geschichte drin bin...

Weiterlesen

Toller Einstieg

Jennifer L. Armentrout hat mich mit Obsidian von Seite 1 an in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil gefiel mir sehr - Es liest sich locker und leicht, sodass man gar nicht bemerkt, wie schnell man plötzlich schon bei der Hälfte des Buches angekommen ist.

Die Proragonisten sind allesamt sehr unterschiedlich. Katy ist ein Buchliebhaber und zudem Buchbloggerin, sie ist nett und meist schlagfertig, wirkt jedoch teilweise auch unsicher - diese Unsicherheit ist allerdings nicht permanent...

Weiterlesen

Sehr gelungener Reihenauftakt!

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 400
Preis: 19,99 Euro
erschienen am 25. April 2014

Inhalt

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber...

Weiterlesen

Schattendunkel

INHALT:

Nachdem sich das Leben von Katy und ihrer Mutter vor einiger Zeit dramatisch verändert hat ziehen die Beiden vom sonnigen Florida ins graue West Virginia. Für Katy ist die Umstellung auf den neuen und ach so kleinen Wohnort alles andere als einfach. Selbst auf das Internet, das ihr erlaubt ihrer Leidenschaft als Buchbloggerin nachzugehen, muss sie zu Beginn verzichten. Daraufhin beschließt sie sich bei den neuen Nachbarn vorzustellen ohne zu ahnen, dass die Begegnung die sie...

Weiterlesen

Unterhaltsames Jugendbuch

Inhalt:
Die junge Katy zieht mit ihrer Mutter vom sonnigen Florida ins graue Virginia. Statt Strandparty erwartet sie nun die Kleinstadtidylle und vermeintlich eine menge Langeweile. Doch das soll sich ändern als sie ihre neuen Nachbarn kennenlernt. Die quirlige Dee könnte eine echte Freundin werden und ihr Bruder Daemon, ist der schönste Mann den Katy je gesehen hat. Doch die Fassade der Geschwister verbirgt ein Geheimnis dem Katy schon bald auf die Spur kommen wird. Ab dann ist...

Weiterlesen

Es ging Heiß her!

Klappentext von Amazon:
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem...

Weiterlesen

Vergiss die Vampire-Lovestory Twilight. SONDERN Das Buch Obsidian ist um weiten besser.

Ehrlich gesagt ich hab schon über ein Jahr vor gehabt. Das ich mit diesem Buch nächste mal angefangen zum lesen. Jedes Mal habe ich die Rückseite gelesen.
Ich habe erst mit den Hörbuch angefangen. MItten drin habe ich mir gedacht ich muss das Buch jetzt kaufen.

Zum Inhalt von Buch.
Ich war beim ersten Minuten beim Hörbuch überzeugt das sie Story verdammt gut wird.
Von der Autorin Jennifer L. Armentrout werden die Hauptcharakter Katy, Deamon & Dee sehr gute...

Weiterlesen

Sehr schöner Reihenauftakt!

Inhalt:
Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gutaussehenden Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht...

Weiterlesen

Obsidian

Meine Meinung:

Dieses Buch wurde unglaublich gehypt. Ich wollte mit dem lesen lieber erst einmal warten, um mir dann meine eigene Meinung bilden zu können. Ich habe zu dem Buch dann in einer Leseflaute gegriffen und gehofft, dass es mir die Lust am lesen wieder bringt und das hat es auch geschafft.

Der Einstieg in die Geschichte hat mir schon richtig gut gefallen. Man lernt Katy kennen, die sich darüber beschwert, dass sie kein Internet hat, weil sie dann nicht bloggen kann....

Weiterlesen

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Katy zieht mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia. Der Tod des Vaters hat beide verändert und vor allem Katy's Mutter wünscht sich einen Neuanfang. Abgesehen von ihren Büchern und dem heißgeliebten Blog, ist Katy zunächst auf sich gestellt. Doch als sie die gut aussehenden Zwillinge Dee und Daemon kennen lernt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Die Teenager sind Nachbarn, gehen mit Katy zur Schule und bergen große Geheimnisse. Zu Dee hat Katy eine enge Verbindung und die beiden werden...

Weiterlesen

Ich verstehe den Mega-Hype

Das Cover wirkt schon irgendwie Geheimnisvoll und man sieht eine weibliche und männliche Gestalt als Silhouetten. Im Vordergrund sieht man Gras und viele Lichtpunkte. Es wirkt auf mich sehr stimmig und ich finde das Cover, sowie Titel sehr passend zum Inhalt des Buches.
Es gab ja in den sozialen Netzwerken ein Mega-Hype um diese Reihe, weshalb ich auch beschlossen hatte, mir den ersten Teil auch zu kaufen. Und ja, ich verstehe den Hype. Warum? Weil ich sehr gefesselt war von Katy's...

Weiterlesen

Eine lichtreiche Geschichte

Inhalt:
Die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy zieht gemeinsam mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia. Sie ist alles andere als begeistert am Anfang. Katy beschließt jedoch das beste daraus zu machen und freundet sich mit ihrer Nachbarin Dee an. Wäre da nur nicht Dees Bruder Daemon, der sie absolut nicht leiden zu können schein.

Mein Kommentar:
Ich habe das Buch angefangen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin...

Weiterlesen

Ein guter Auftakt, einer neuen Sci-Fi-Reihe!

Cover: Das Cover hat mich förmlich angeschrien und aufgefordert, nicht an diesem Buch vorbeizugehen. Es hat etwas fesselndes an sich, wie ich finde, auch wenn es im Endeffekt nur zwei Personen sind, die über eine Wiese, ein Feld o.ä. zu gehen scheinen. Die Schattierungen sind deutlich einer Frau und einem Mann zuzuordnen. So wird deutlich, dass es sich beid em Mann und somit bei der linken Person, eindeutig um einen der Protagonisten handelt. Zu dem werten Herr namens Daemon werde ich noch...

Weiterlesen

Monatshighlight

Obsidian – Schattendunkel (Jennifer L. Armentrout)
400 Seiten
Carlsen Verlag

Klappentext:
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen...

Weiterlesen

Unerwartet gut

Ich habe Obsidian, schon viel im Internet gesehen, da die Lux-Reihe sehr gehypt wurde. Ein Freundin hat es mir geliehen und meinte es wäre sehr gut und hat mir ein bisschen über die Handlung erzählt...im ersten Moment habe ich gedacht "Das ist nichts für mich"....aber was soll ich sagen, ich bin so begeistert. Ich war von den ersten Seiten an süchtig. Ich hatte das Buch in 2 Tagen durch und musste mir sofort, dass zweite besorgen. Ich finde den Schreibstil von ​Jennifer L. Armentrout sehr...

Weiterlesen

Obsidian // Jennifer L. Armentrout

Immer wieder gibt es diese Bücher in der Bloggerwelt, die gefühlt jeder Buchblogger, der was von sich hält, gelesen hat. Und die Lux-Reihe mit ihrem Auftaktband Obsidian gehört da eindeutig dazu. Kaum ein Buch habe ich so oft auf Instagram gesehen, wie dieses (oder eines seiner Nachfolger). Und wie ihr wisst, leide ich ja unter diesem Syndrom, dass ich an gehypten Büchern über kurz oder lang nicht mehr vorbeilaufen kann. Das Einzige, was ich von diesem Buch wusste, war, dass es wohl auch um...

Weiterlesen

Obsidian (Jennifer L. Armentrout)

Obsidian – Schattendunkel (Jennifer L. Armentrout)
400 Seiten
Carlsen Verlag

Klappentext
Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon...

Weiterlesen

Sehr gut

Ein sehr schön geschriebenes Buch. Es hat mich sehr berührt. Und auch nachdenklich gestimmt. Was wäre wenn es Wirklichkeit wäre. Wenn es Außerirdische unter uns gäbe. Ein Menschen Mädchen verliebt sich in einen Alien. Schon eine außergewöhnliche Liebesgeschichte. Sie gerät dadurch in großer Lebensgefahr. Denn leider gibt es auch die dunklen Mächte und nicht nur die hellen schönen. Aber auch ihr Geliebter ist immer wieder in Gefahr. Auch seine Schwester mit ihr ist sie befreundet. Katy...

Weiterlesen

Kein schlechter Start aber auch kein Highlight

Nach dem Tod ihres Vaters muss Katy mit ihrer Mutter in eine ihr völlig unbekannte Stadt ziehen und sich dort ganz neu einfinden. Der Tod hat Katys Leben auf den Kopf gestellt und auch die neue Umgebung zerrt an ihren Nerven denn kaum ist sie in West Virginia angekommen, muss sie sich schon mit dem schlecht gelaunten Daemon von nebenan rumärgern. 

Soviel Ärger wie Daemon ihr bereitet, so viel Freude hat Katy allerdings mit Daemons quirliger Schwester Dee, die sofort zu Katys bester...

Weiterlesen

Ein Licht

Ich hatte das Buch bei einem Gewinnspiel auf dem Blog von Kathrin gewonnen und möchte mich auf diesem Wege noch einmal für dieses tolle Buch bedanken.
Das Buch "Obsidian - Schattendunkel" wurde von Jennifer L. Armentrout geschrieben und erschien im Original im Jahr 2011. Die Taschenbuchausgabe dieses Buches erschien im Mai 2016 im Carlsen Verlag.
Katy und ihre Mutter, ziehen nach dem Krebstod ihres Vaters von Florida nach West Virginia. Eine mittlere Katastrophe für Katy, welche...

Weiterlesen

Gutes Buch

Dieses wunderschöne Buch hatte mich schon seit längerem auf Grund seines hübschen Covers auf sich aufmerksam gemacht. Außerdem gehört es definitiv zu einem, der sehr gehypten Büchern, was ich unbedingt mal lesen wollte.

 

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist sehr einfach gehalten und man sucht vergeblich nach einem hypotaktischen Satzbau. Grade dadurch liest sich das Buch sehr einfach und flüssig, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

 

Die Story ist...

Weiterlesen

Super tolle fesselnde Geschichte.

Inhalt

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg...

Weiterlesen

Ein grandioser Auftakt!

"Obsidian-Schattendunkel" ist der 1. Teil der Reihe von Jennifer L. Armentrout und im Carlsen Verlag erschienen.

Katy, eine leidenschaftliche Buchbloggerin, zieht mit ihrer Mutter von Florida nach West Virgina, was einem Weltuntergang gleich kommt. Vorallem kommt sie anfangs nicht mal ins Internet. Ihrer Mutter zuliebe klingelt sie bei den Nachbarn um sich den Weg zu erfragen und trifft dort auf den atemberaubend schönen und zugleich herablassenden Daemon Black. Eine folgenschwere...

Weiterlesen

Nicht ganz der erwartete WOW Effekt...

Jennifer L. Armentrouts Finale der Obisian Reihe war für mich nicht ganz der erhoffte große Knall.
Nachdem der Vorgängerband mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger endete, in dem tausende von Lux auf die Erde schwebten und sich Daemon, Dawson und Dee ihnen wie ferngesteuert angeschlossen hatten, beginnt nun der große Kampf gegen die Außerirdischen.
Wie die Lux dabei vorgehen, die Menschheit zu übernehmen fand ich absolut genial, bald schon kann man nur bei genauem Hinsehen...

Weiterlesen

Ein absolutes Must-read!

*Infos zum Buch*

Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag
Veröffentlichungsdatum: 25.04.2014
Übersetzerin: Anja Malich
ISBN: 978-3-551-58331-4

Preis:  18,99 € (gebunden) / 12,99 (Taschenbuch) / 11,99€ (Ebook)
Reihe: Lux-Reihe 02 - Onyx: Schattenschimmer 
          Lux-Reihe 03 - Opal: Schattenglanz 
          Lux-Reihe 04 - Origin: Schattenfunke
          Lux-Reihe 05 - Opposition: Schattenblitz

*Infos zur Autorin*...

Weiterlesen

Obsidian - Schattendunkel

Inhalt:
Ein paar Jahre nach dem Tod ihres Vaters zieht die 17-jährige Katy mit ihrer Mutter von Florida in einen kleinen Ort in West Virginia. Gleich am ersten Tag trifft sie auf ihre neuen Nachbarn, die Zwillinge Dee und Daemon. Katy freundet sich mit Dee an, was Daemon jedoch nicht zu gefallen scheint. Mit ihm gerät sie andauernd aneinander. Er scheint sie aus irgendeinem Grund zu hassen. Schnell bemerkt Katy, dass mit den Zwillingen irgendetwas nicht stimmt und wird in einen Strudel...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt einer hervorragenden Fantasyreihe

Klappentext:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black...

Weiterlesen

Super riesen Enttäuschung!

Inhaltsangabe

 

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun...

Weiterlesen

Spannend, und einfach schön.

Katys Mom wollte einen Neuanfang, nachdem ihr Mann vor 3 Jahren an Krebs gestorben ist. Und so muss Katy im letzten Jahr ihrer High School auf eine neue Schule. Katy ist Buchbloggerin mit Leib und Seele, und auch wenn sie in Florida Freunde hatte, ist sie doch eine typische Stubenhockerin. Doch ihre Mom möchte es gerne, dass sie sich Freunde sucht, vor allem die Zwillinge von neben an scheinen nett zu sein. Und weil Katy ihrer Mom eine Freude machen will, gibt sie sich einen Ruck. Doch...

Weiterlesen

Twilight war gestern !

Meine Meinung

Okey zu aller erst muss gesagt werden, dass die Handlung nichts neues ist. Man hat schon in diversen anderen Büchern/Trilogien/Reihen ähnliche Handlungstränge gelesen. Junges Mädchen kommt neu in die Stadt lernt einen Typen kennen der toll aussieht. Dieser aber verhält sich ihr gegenüber sehr Distanziert und Mysteriös. Bla Bla Bla ABER Jennifer L. Armentrout hat es geschafft trotz der Parallelen etwas ganz anderes zu erschaffen. Ich habe Katy und Daemon vom ersten...

Weiterlesen

Klasse erster Teil der Lux-Reihe

Klappentext:

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem kleinen neuen Wohnort kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem...

Weiterlesen

Eine Qual im Stile von Twilight

Einige Worte zum Inhalt

Katy zieht mit ihrer Mutter vom sonnigen Florida in ein Dorf in West Virginia. Als ihre Mutter sie überredet, bei den Nachbarn zu klingeln, um neue Freundschaften zu schließen, begegnet sie dem umwerfend gutaussehenden, unfreundlichen Daemon, der sie vom ersten Augenblick an fasziniert. Und der ein Geheimnis in sich trägt, das Katys Weltbild auf den Kopf stellt.

Meine Meinung

Über zehn Stunden ist es lang, das Hörbuch zu Obsidian. Und immer...

Weiterlesen

Mal was ganz neues!

Zum Cover
Das Cover von Obsidian -  Schattendunkel, welches das erste von vier Bändern ist, ist sehr schlicht gestaltet. Man sieht auf den ersten Blick zwei Siluetten (einer männlich, einer weiblich), welche über eine Wiese/ ein Feld laufen. Dabei kann man überall auf dem Cover mehrere, ich nenne sie mal, Farbsprenkel sehen. Für mich sieht das so aus, also ob man durch eine Kameralinse schauen würde, jedoch, die Einstellung der Linse verschwommen ist, so dass all die kleinen Sprenkel...

Weiterlesen

Wow

Die siebzehnjährige Kathy zieht mit ihrer Mutter vom sonnigen Florida ins graue West Virginia um nach dem Tod ihres Vaters neu anzufangen. Nein, begeistert ist sie nicht.  Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Kathy lernt den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr...

Weiterlesen

Geheimnisvolle Nachbarn

Katy zieht mit ihrer Mutter - für einen Neuanfang - von Florida nach West Virginia. Nach dem Tod ihres Vaters versuchen beide nun wieder Fuß zu fassen. 
Noch sind Ferien und in näherer Umgebung gibt es nicht einmal einen Supermarkt. Um endlich Lebensmittel zu bekommen, sieht sich Katy gezwungen, bei den Nachbarn nach dem nächsten Supermarkt zu fragen. Gesagt getan, geklopft und geöffnet wird die Haustüre von einem dunkelhaarigen und grünäugigen jungen Mann. Zwar erhält sie eine Antwort...

Weiterlesen

Einfallsreiche und unglaublich spannende Geschichte!

"Obsidian - Schattendunkel" - Jennifer L. Armentrout 

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein...

Weiterlesen

Toller Start

 

Titel: Obsidian "Schattenfunke"

Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 400

ISBN:  9783551583314

Inhalt:
Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden...

Weiterlesen

Ein relativ gelungenes Buch mit einer witzigen Protagonistin.

Inhalt:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen...

Weiterlesen

Obsidian – Band 1 - Super Start

Bewertung

Über diese Buchreihe hatte ich schon so viel Gutes gelesen, aber irgendwie habe ich mir nie die Zeit genommen, den ersten Teil auch mal zu lesen, dabei war dieser schon ewig auf meinem Reader. Im Urlaub habe ich mir endlich mal die Zeit genommen, denn ich wollte wissen, warum so ein Hype um dieses Buch gemacht wird. Ob mich dieser Hype auch infizieren konnte? Naja, ja konnte er  [:)]

Katy zieht mit ihrer Mutter nach West Virginia um einen Neuanfang zu...

Weiterlesen

zum Glück nicht allzu viel Twilight wie erwartet...

Katy ist eine schüchterne Schönheit, die das natürlich noch nicht mitbekommen hat, dass alle Jungs sie anschmachten. Zum Anfang des Buches ist sie gerade erst umgezogen vom warmen Süden in den Norden, von der Stadt an den Arsch der Welt mit einer Ampel/Supermarkt im ganzen Ort. Zum Glück ist das für ihr Hobby nicht weiter schlimm, denn lesen kann man ja bekanntlich überall und auch der Besuch der nächsten Bibliothek/Buchhandlung steht schon auf ihrer To-Do-List.
Bald schon macht Katy...

Weiterlesen

So gut!

Der Schreibstil
Wie auch schon bei den vorherigen Bänden war es eine Freude dem Geschehen zu folgen. Leicht und flüssig, aber trotzdem nicht anspruchslos erzählt Cassandra Clare Clarys Geschichte und dadurch ist das Ganze wirklich ein schönes Erlebnis.
Die Handlung
Clary steckt mitten in ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin, wobei sie von Jace unterstützt wird, mit dem sie nun offiziell zusammen ist. Doch dann geschieht etwas ungeheuerliches: Mehrere Schattenjäger werden in...

Weiterlesen

Gott sei Dank keine Vampire

Meine Meinung: 
Ich möchte nicht verraten, was es mit Daemon und Dee auf sich hat, aber eins muss ich sagen. Sie sind keine Vampire. Und das hat mich ENORM froh gemacht. Zu Beginn ähnelt die Geschichte nämlich stark der Biss-Reihe. Es passieren ähnliche Vorfälle und generell erinnert das Umfeld einfach ein bisschen an Belle und Edward. Wenn es hier um Vampire gegangen wäre, hätte ich geheult und das Buch abgebrochen. Deshalb möchte ich Leute hier beruhigen und zum Lesen anregen - es...

Weiterlesen

Coole Charakter, durchschnittliche Story

INHALT:

Katy ist alles andere als begeistert als sie von Florida nach West Virginia ziehen muss. Dennoch macht die leidenschaftliche Buchbloggerin und Hobbygärtnerin ihrer Mum deswegen keine Vorwürfe. Immerhin versucht diese sich nach dem Tod ihres Mannes mit ihrer Tochter ein neues Leben aufzubauen. Als Katy den Nachbarsjungen Daemon Black kennen lernt, ist sie verzückt und angewiedert zu gleich. Daemon sieht unbeschreiblich gut aus, doch benimmt sich ihr gegenüber wie der Teufel...

Weiterlesen

Überraschend guter Auftakt

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der...

Weiterlesen

Obsidian

Wer mit seiner Schönheit hausieren geht, verschwendet, was er hat. Dessen Schönheit ist vergänglich. Nicht mehr als eine Hülle, die dunkle Leere überdeckt.  Seite 86

Cover:Das Cover sprach mich nicht so an und ist auch ein Grund, wieso ich da Buch erst jetzt gelesen habe. Wobei ich nun sagen muss, dass ich es recht passend finde. Wenn man es in den Händen hält, schaut es auch gleich viel besser aus, als auf Bildern.

Wer kennt das Buch nicht.  Immer wieder begegnete es...

Weiterlesen

Twilight trifft E.T.

Katy ist alles andere als begeistert, als sie mit ihrer Mutter in ein verschlafenen Nest nach Virginia ziehen muss. Und noch weniger begeistert ist sie von ihrem unverschämten, aber gutaussehenden neuen Nachbarn Daemon, der so ganz anders ist, als dessen Zwillingsschwester Dee, die Katy gleich mit offenen Armen empfängt. Schnell merkt sie, dass mit der Stadt und vor allem mit den beiden Geschwistern von nebenan etwas nicht stimmt. Doch das was sie dann herausfindet, hätte selbst Katy nicht...

Weiterlesen

Toller Auftakt einer Reihe

~~
Zum Inhalt:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon...

Weiterlesen

Highlight des Monats! Einfach Genial!

Klappentext:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black...

Weiterlesen

OMG(!!!!)

Ich kann es nicht fassen.... schon lange habe ich kein so gutes Buch mehr gelesen. Obsidian ist der Auftakt zu einer göttlichen Buchreihe(!) Ich war sofort mit der Geschichte verbunden und hab bei allem was Katy tat mit gefiebert. Ich habe keine Worte dieses Buch zu beschreiben....Bitte liest es eifach selbst und lasst euch verzaubern....

Weiterlesen

Rezension zu "Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout

~~Cover

Das Cover ist wunderschön und verträumt. Es ist leicht verschwommen und in weniger grellen Farben gehalten, sodass es einem bei längerem Betrachten nur noch traumhafter erscheint. Ich liebe dieses Cover!

Inhalt

Katy zieht mit ihrer Mutter, in den Sommerferien vor Katys Abschlussjahr in den kleinen Ort Kletterman in West Virginia. Sofort wird sie dort von ihrer Mutter ermuntert, sich mal bei den Nachbarn vorzustellen, die ebenfalls in Katys Alter sind. Sie lässt...

Weiterlesen

Toller Schreibstil und sehr gut ausgearbeitete Protagonisten

Meinung
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, da es sehr viele witzige Stellen gab. Besonders gut haben mir dabei die Gespräche zwischen Katy und Daemon gefallen.
Katy fand ich sehr sympathisch, da sie auch gerne liest. Außerdem gefällt mir ihr Humor sehr gut und ich konnte ihr Handeln zu jeder Zeit nachvollziehen. Daemon war mir zu Beginn sehr unsympathisch. Nach und nach konnte ich sein Verhalten aber besser verstehen. Trotzdem teile ich Katys Abneigung gegenüber ihm. Ich...

Weiterlesen

Vorhersehbar, aber trotzdem spannend

Klappentext:
Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um „neue Freunde“ zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black...

Weiterlesen

Für zwischendurch

Inhalt: 

Nicht gerade die beste Idee ihrer Mutter von Florida nach West Virginia zu ziehen, findet Katy. Auch die Tatsache, dass in diesem Kaff absolut nichts los ist und die Leute sich merkwürdig verhalten, macht es nicht besser. Als sie ihren arroganten, aber ziemlich gut aussehenden Nachbarn kennen lernt, ahnt sich noch nicht, dass er ihr Leben grundlegend verändern wird. 

Meinung:

Wie gut, dass ich auf die Twilight Parallelen vorbereitet war. Ansonsten hätte ich das...

Weiterlesen

Obsidian - Schattendunkel

Zum Inhalt: Kathy und ihre Mutter ziehen nach dem Tod des Vaters von Florida nach West Virginia, um einen Neuanfang zu wagen. Die Umstellung fällt Kathy nicht leicht, doch wenigstens hat Kathy ihren Blog und ihre Bücher. Kurz nach ihrer Ankunft trifft sie auf auf den gutaussehenden Nachbarssohn Daemon. Zwischen den beiden sprühen von Anfang an die Funken, doch Daemon teilt Kathy unmissverständlich mit, dass sie im Leben von ihm und seiner Schwester Dee nichts verloren hat. Doch dann taucht...

Weiterlesen

:=)

„Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert.“, so lautet der erste Satz vom Klappentext. Als ich den gelesen habe, schoss mir sofort ein Buch in den Kopf, das ziemlich ähnlich klingt. Wisst ihr, welches ich meine? Jap… Twilight. Und tatsächlich findet man ziemlich viele Parallelen in den zwei Büchern. Ein Mädchen zieht in eine verregnete Kleinstadt; trifft einen gutaussehenden mysteriösen Typ, der erst...

Weiterlesen

Obsidian

Die Geschichte handelt von Katy, die mit ihrer Mutter umzieht in eine neue Stadt. Dort lernt sie ihre neuen Nachbarn kennen Dee und Deamon. Dee ist sehr angetan von Katy und die beiden werden schnell Freunde. Deamon hingegen bringt Katy ständig zu Weißglut und ist sehr unfreundlich. Außerdem möchte er nicht, dass Dee mit Katy befreundet ist. Und plötzlich passieren komische Vorfälle...

Ich hab vorher viel positives über diese Buchreihe gehört und hab mir das erste Buch gekauft. Am...

Weiterlesen

Hammer

Das ist eines der wenigen Bücher die man nach den ersten Paar Sätzen nicht mehr aus der Hand legen möchte. 

Katy zieht mit ihrer Mutter drei Jahre nach dem Tod ihres Vaters in eine Kleinsatdt nach West Virginia. 

Als ihre Mutter sie drängt doch mal bei den Nachbaren zu Klopfen, lässt sie sich von ihre breitschlagen. 

Hier trifft sie auf den sehr unfreundlichen und ebenso atraktiven Daemon kennen, der sich jedoch sofort zur weißglut treibt mit seiner Art. 

Später...

Weiterlesen

Gerade noch die Kurve gekriegt

Ich habe, ehrlich gesagt, viel von diesem Buch erwartet, was möglicherweise ein Fehler gewesen war. Zwar wurde ich auch gewarnt, dass einiges darin an Twilight erinnert, trotzdem war ich überrascht, wie viel es tatsächlich war. Insbesondere der Anfang hat übertrieben daran erinnert. Zudem fand ich es auch wirklich schlimm, dass die Hauptperson Katy einfach andauernd rot geworden ist und Daemon natürlich dieser große, starke Held ist. Letzteres macht mir eigentlich nicht so viel aus, da ich...

Weiterlesen

Guter Auftakt mit ein paar Schwächen...

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy...

Weiterlesen

Schöner Auftakt mit faszinierender Thematik!

Die Protagonistin Katy ist ein sehr liebenswürdiger Charakter. Sie ist taff, lustig und ganz wichtig eine absolute Büchernarrin und Buchbloggerin! Also kann man sie doch nur lieben, nicht wahr? Fast immer konnte ich ihre Entscheidungen nachvollziehen und war begeistert von ihrer Schlagfertigkeit.

Daemon ist... schrecklich!!! Leute tut mir echt leid, aber was soll das? Da hat die Autorin mal so richtig dick aufgetragen, denn Daemon ist nicht nur ein Bad Boy er ist ein richtiger Sh***...

Weiterlesen

Abgekupfert, macht aber Hoffnung auf mehr

Obsidian ist, wie häufiger erwähnt, in der Geschichte sehr nahe an Biss zum Morgengrauen, entwickelt aber im letzten Drittel eigene Qualitäten.

Der Stil entspricht einem typischen Jugendbuch: Leicht und sehr schnell durchzulesen. Wäre es nicht so gewesen, hätte ich wohl nach den ersten paar Kapiteln abgebrochen. Denn etwa bis zur Hälfte des Buches erinnern enorm viele Szenen an Biss, nicht nur die Konstellation. Das macht den Roman natürlich auch sehr voraussehbar...

Weiterlesen

Erinnert an "Biss zum Morgengrauen" - nur viel besser!

Storyline:

Katy zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter in einen winzigen Ort um einen Neuanfang zu beginnen. Gleich am ersten Tag gerät sie mit dem unverschämt gut aussehnden Nachbarn Daemon aneinander und freundet sich mit dessen Schwester Dee an. Die Freundschaft zwischen Dee und Katy vertieft sich immer weiter auch wenn deren Familie von vielen im Ort angefeindet wird. Zwischen Daemon und Katy besteht eine starke Anziehung, die sich in heftigen Wortgefechten austobt. Nur...

Weiterlesen

Einfach nur richtig gut!

Mir liegt das Hardcover aus dem Carlsen Verlag vor zu 18,90 €. Das Cover ist edel in Gold und Brauntönen gehalten und passt sehr gut zur Geschichte. Es umfasst knapp 400 Seiten.

Ich habe das Buch innerhalb von zwei Abenden/Nächten durchgelesen und konnte es von der ersten Seite an einfach nicht weglegen. 

Die weibliche Hauptperson, Katy, ist überaus sympathisch, mal abgesehen von dem kleinen Tick sich selbst zu überschätzen (sie betont dauernd dass sie alleine klar käme und auf...

Weiterlesen

Überraschend anders

Katy ist 17 Jahre alt und gerade mit ihrer Mutter aus dem sonnigen Florida ins graue und öde West Virginia gezogen. Natürlich ist sie alles andere als begeistert, erst recht, als sie als leidenschaftliche Buchbloggerin in den ersten Tagen nicht mal ins Internet kommt.
Ihre Mutter ist der festen Überzeugung, dass sie einfach nur ein paar Freunde braucht und so überredet sie ihre Tochter, doch einfach bei den Nachbarn zu klingeln.
Sich ihrem Schicksal und dem Drängen ihrer Mutter...

Weiterlesen

[Rezension] Obsidian

Meine Meinung
Geschichte
Der Aufbau der Geschichte ist schon sehr typisch. Ein normales Mädchen zieht in eine neue Stadt und lernt einen Jungen kennen, der ein großes Geheimnis hat. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, käpfen aber gegen ihre Gefühle an. Kommt euch das irgendwie bekannt vor? Also mir schon. Das einzig neue an der Idee ist dann wohl die Auflösung. Was oder wer ist Daemon wirklich? Als ich es heraus fand war ich erleichtert, da es nicht noch in die Richtung Vampir...

Weiterlesen

Schöner Auftakt

Schon direkt zu Anfang bekommt man eine Ahnung wie weitere Treffen zwischen Katy und Daemon sein werden. Impulsiv, sarkastisch und intensive. Über den Schlagabtausch der beiden kann man einfach nur schmunzeln. Je unterschiedlicher die beiden erscheinen desto mehr passen sie zusammen.Auch Daemons Schwester Dee hat mir sehr gefallen, man merkt richtig wie sie vor Leben sprüht.

Bei der Handlung der Geschichte kamen mir direkt 3 andere Bücher in den Sinn und haben streckenweise parallelen...

Weiterlesen

Guter Auftakt der Lux Reihe

Inhalt von Obsidian:
Als Katy mit ihrer Mutter umziehen muss ist sie alles andere als begeistert. Nicht einmal Internet hat sie während den ersten Tagen - was bedeutet, dass sie ihren Buch-Blog nicht aktualisieren kann! Als sie dann im Nachbarhaus nach dem Weg in die Stadt fragen möchte, trifft sie auf Daemon. Daemon sieht wahnsinnig gut aus, hat tolle Bauchmuskeln ... und benimmt sich wie ein absoluter Vollidiot! Als Katy jedoch eines Tages den Grund dafür rausfindet, ist plötzlich...

Weiterlesen

Ich würde dieses Buch jederzeit weiterempfehlen

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch da ich eigentlich nur positives gehört habe. Nachdem ich es dann auch endlich in den Händen hielt, begann ich sofort mit dem Lesen. Schon von der ersten Seite an war ich gefesselt.
Wirklich ein sehr gutes Buch mit witzigen Wortgefechten.
Es erwartet einen ein spannender Fantasyroman, in dem eine schöne und lustige Liebesgeschichte drinsteckt.
Der Schreibstil ist einfach großartig: jugendlich, frisch und einfach leicht zu lesen. Und der...

Weiterlesen

Fantasy??

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy ...

Weiterlesen

Schon wieder ein Abklatsch von Armentrout

Mein zweiter Versuch mit Jennifer L. Armentrout. Da ich ihre Bücher aus dem Young Adult Bereich sehr mag – zu finden unter dem Pseudonym J. Lynn – konnte ich mir nicht vorstellen, dass sie mich mit „Obsidian“ wieder so enttäuschen wird, wie sie es mit „Dämonentochter“ geschafft hat. Ich wurde eines besseren belehrt.

Es kann doch nicht sein, dass Jennifer L. Armentrout jetzt das zweite Buch rausbringt, in dem eine bereits vor Jahren veröffentlichte und sehr erfolgreiche Geschichte nur...

Weiterlesen

Sehr schöner Auftakt einer 5-teiligen Reihe

Klappentext:

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black...

Weiterlesen

Wunderbarer Einstieg in eine interessante Pentalogie

© theamazingbookblog

Inhalt:

Drei Jahre nach dem Tod ihres Vaters zieht die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy zusammen mit ihrer Mutter vom sonnigen Florida in das trübe West Virginia, um den alten Erinnerungen zu entfliehen. Abgesehen vom Wetter stellen sich Katy von nun an aber auch noch ganz andere Probleme.–So hat sie beispielsweise keinen Internetzugang und kann ihren Blog nicht auf den neusten Stand bringen, was das...

Weiterlesen

Wow! Was für eine geniale Story!!!!!

Klappentext:
Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black...

Weiterlesen

Der Beginn einer etwas anderen Liebe

Als die Buchbloggerin Katy Swartz in ein kleines "Kaff" in West Virginia umziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. Bis sie auf ihren Nachbarn Daemon Black trifft, den sie gleichermaßen unwiderstehlich als auch unausstehlich findet. Er kann ihr Herz höher schlagen lassen, aber in Windeseile genauso mit seiner abweisenden Art auf die Palme bringen. Daemons Zwillingsschwester hingegen wird Katys beste Freundin und wächst einem Leser sofort an's Herz mit ihrer niedlichen Art. Viel zu...

Weiterlesen

Kein Abklatsch

INHALT:
Katy ist durch den Umzug der Mutter gezwungen, vom sonnigen Florida in ein Kaff nach West Virgina umzuziehen. Ohne direkte Postauslieferung ist die Buchbloggerin quasi von der Zivilisation abgeschnitten. Die merkwürdigen Nachbarn: Zwillinge, deren Eltern so gut wie gar nicht zu sehen sind! Dee ist freundlich, überdreht und extrem hübsch. Ihr Bruder Daemon unfreundlich, mürrisch und sexy. 

FAZIT:
Es hat ein bisschen gedauert, bis ich zu diesem Buch gegriffen habe....

Weiterlesen

Nett, aber nichts Besonderes...

Netter Auftakt einer Reihe, deren Idee interessant ist, doch die Umsetzung Fehler aufweist. Ein Buch zum "Wirklichkeit"-vergessen xP
 

Inhalt:
[Inhaltsangabe]
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam

zum Inhalt:
Als die 17-jährige Katy zusammen mit ihrer Mutter in eine Kleinstadt in West Virginia zieht, ist sie erst alles andere als begeistert von ihrem neuen Zuhause. Dass sie zuerst nicht einmal Internet hat, ist für Katy als Buchbloggerin besonders ein Problem. Langweilig wird ihr aber trotzdem nicht, denn es dauert nicht lange, bis sie sich mit Dee, dem Mädchen, dass im Nachbarshaus wohnt anfreundet. Genauso schnell entwickelt sich aber auch eine echte Feindschaft zwischen Katy...

Weiterlesen

Tolle Idee mit einigen Kritikpunkten

Meine Meinung:
Endlich bin auch ich in die Welt von "Obsidian" abgetaucht. Mich hat zunächst vor allem dasCover begeistert, die warmen braunen Töne, das leichte Schimmern und die Stimmung die von dem Bild ausgeht ist geheimnisvoll und träumerisch zu gleich. Direkt danach ist auch der Klappentext ein Kaufgrund, denn die Autorin setzt hier eine Buchbloggerin als Hauptprotagonistin ein. Wenn dem Leser da nicht das Herz aufgeht?

Katy Swartz ist ein Bücherwurm und Stubenhocker. Seit...

Weiterlesen

Klischeereich und vorhersehbar

Ich habe wirklich versucht, dieses Buch zu mögen. Und zwischenzeitlich gelang es mir auch. Ich kam in das Buch rein, hatte Spaß beim Lesen, verstand, warum so viele es mögen und plötzlich - BAM. Plötzlich kam wieder eine total vorhersehbare Stelle, bei der ich das Gefühl hatte, sie schon tausendmal gelesen zu haben. Ich war gelangweilt und genervt davon.

Das Buch ist einfach voller Klischees. Versteht mich nicht falsch, ich bin normalerweise nicht der Typ, der wegen Klischees auf die...

Weiterlesen

Erste angenehme Begegnung mit den Lux

"Obsidian" ist der erste Teil einer Reihe, die sich um die Alienrasse Lux dreht. Katys Mutter beschließt für sich und ihre Tochter nach dem Tod ihres Mannes einen Neuanfang. Katy ist zunächst unglücklich, fürchtet sich vor dem ersten Schultag und flüchtet sich in ihre Bücherwelt. Schnell lernt sie jedoch die Nachbarsfamilie kennen. Während ihr Dee sofort ans Herz wächst, ist sie gleichzeitg abgestoßen und angezogen von ihrem arroganten Bruder Daemon. Obwohl beide beschließen Abstand...

Weiterlesen

Wundervolles Buch :)

Inhalt:

Katy Swartz zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Örtchen in West Virginia. Sie ist eine Buchbloggerin, die dadurch anfangs ihre Probleme hat, sich einzufinden, da das Internet noch nicht funktioniert. 
Nebenan wohnen die Geschwister Daemon und Dee Black und Katys Mutter meint, sie solle sich doch mit ihnen anfreunden. Bei Daemon geht das allerdings gründlich in die Hose, aber Dee wird schon bald zu ihrer besten Freundin und steht ihr immer zur Seite. 
Doch dann...

Weiterlesen

Obsidian - Schattendunkel

Inhalt

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Katy mit ihrer Mutter, die einen Tapetenwechsel für angebracht hielt, nach Ketterman, einem winzigen Ort in West Virginia. Dort gibt es zunächst weder Internet, noch eine ausreichende Post-Zufuhr, was Katy, einer leidenschaftlichen Buchbloggerin gar nicht passt. Ihre Mutter überredet sie schließlich, bei den Nachbarn zu klingeln, um sich dort vorzustellen und neue Freunde zu finden. An der Tür begegnet sie Daemon Black, einem hinreißenden Jungen...

Weiterlesen

Elektrisierende Spannung bis zum Schluss

Katy ist siebzehn Jahre alt und zuerst gar nicht davon begeistert, dass sie mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia umziehen muss. Nicht nur, dass es in West Virginia lange nicht so sonnig wie in Florida ist, hinzu kommt auch noch, dass sie mitten in einer Provinz landet, in der sie anfangs nicht einmal Internetzugang hat. Nicht, dass Katy ein Computerfreak wäre, nein, Katy ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin und kann jetzt nicht einmal dieser Leidenschaft nachgehen. Katys...

Weiterlesen

Mein erstes von Jennifer L. Armentrout - heiter bis wolkig -

Ganz lange schon wollte ich "Obsidian" lesen - es war ein typisches Buch, dass auf dem deutschen Jugendbuchmarkt stark gehypt wurde - und oftmals passiert das ja zu Recht - hier bin ich jedoch ein wenig zwiegespalten.

Ich wollte das Buch lesen, weil das Cover so wunderschön ist und der Inhalt so mystisch und geheimnisvoll klang. Und ich gehe davon aus, wenn ich das Buch vor zwei Jahren gelesen hätte, hätte es wahrscheinlich volle 5 Sterne bekommen. Aber heute bin ich zumindest ein...

Weiterlesen

Neues Lieblingsbuch?

Äußeres Erscheinungsbild:
Das Cover ist wirklich schön. Ein verschwommenes Paar lädt zum Träumen ein. Die leichten Farben und die Farbsprenkeln sind gleichzeitig mysteriös, als auch romantisch.
Der Titel wurde beibehalten und mit Untertitel versehen. Beides passt gut zum Inhalt.

Eigene Meinung:
Die Idee ist anfangs recht undurchsichtig, doch schon bald wir ersichtlich was die Thematik in den Roman ist und die ist beinahe mehr SciFi als Fantasy, aber die Autorin...

Weiterlesen

Pures Lesevergnügen, auch wenn's nichts Innovatives ist

In diesem Buch zieht Katy aus Florida nach West Virginia, um dort mit ihrer Mutter ein neues Leben zu beginnen. Sie wohnen relativ weit abseits und haben als einzige Nachbarn zwei jugendliche Geschwister - Dee und Daemon. Mit Dee versteht sich Katy auf Anhieb gut, wohin gegen man bei ihr und Daemon eher von "Hass auf den ersten Blick" sprechen kann. Die beiden können sich gar nicht ausstehen, was er sie auch deutlich spüren lässt. Nur leider sieht Daemon ziemlich perfekt aus und auch Katy...

Weiterlesen

Andere Erwartungen, dennoch gut

Früher dachte ich immer Obsidian soll eine reine Liebestrilogie sein. Vor kurzem habe ich dann den ersten Teil gelesen und war doch überrascht. Nie im Leben wäre ich darauf gekommen, das Dee und Daemon Aliens sind. Mir gefällt die Story echt gut, da es eben mal etwas anderes ist und nicht immer typisch. Außerdem war ich, wie oben schon geschrieben, überrascht, dass es ebend nicht nur um die Liebe geht. Dennoch hoffe ich, auf eine gute Beziehung zwischen den Protagonisten ;)

Weiterlesen

Gelungene Twilight Fanfiction

Bevor ich Obsidian gelesen habe, habe ich das neuere Buch von Jennifer L. Armentrout gelesen, Dark Elements. Ich war damals schon von dem locker leichten Schreibstil gefesselt und habe das Buch sehr gerne gelesen, daher musste auch Obsidian her und die Erwartungen waren sehr hoch!

Die Protagonistin ist super ausgearbeitet, sie ist nicht flach, sondern besitzt einen richtigen Charakter, ist nicht das naive Dummchen, oder der Überheld. Hier hat die Autorin das perfekte Mittelmaß...

Weiterlesen

Tolles Buch, gibt von mir ein MUST READ!

Inhalt:
Katy ist Buchbloggerin und versteckt sich meistens hinter Büchern und ihrem Laptop, vor allem als sie wegen dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter in eine echt abgelegene Gegend zieht. Plötzlich scheint die Welt aus ihren geliebten Romanen wahr zu werden, der Nachbarsjunge ist geheimnisvoll und verdammt heiß, das Nachbarsmädchen ist die perfekte beste Freundin und irgendwas merkwürdiges spielt sich in dem kleinen Ort ab...
Meine Meinung:
Ich glaube wir alle haben...

Weiterlesen

Wunderbar *-* Mein neues Lieblingsbuch!

Kurzbeschreibung:
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und...

Weiterlesen

altbewehrtes in einem neuen Mantel

Obsidian wurde im Vorfeld mir gegenüber hoch gelobt und auch sehr stark umworben auf unterschiedlichstem Wege. Dementsprechend erwartete ich etwas Besonderes, Neues, etwas mit dem gewissen Etwas.
Jedoch begann es schon am Anfang das ich immer wieder Parallelen zu anderen Büchern sah, die im selbem Zielgruppen-Gewässer angeln. Und sie häuften sich immer mehr. Was sehr schade ist, denn ohne diese doch deutlichen Parallelen hätte die Grundidee unglaublich gutes Potential gehabt. sie war...

Weiterlesen

Obsidian

Inhalt:

Von Florida in ein kleines Städtchen in West Virginia zu ziehen, davon ist die 17-jährige Katy alles andere als begeistert. Schon früh lernt die junge Buchbloggerin ihren sehr attraktiven, aber auch überaus unfreundlichen und abweisenden Nachbarn Damon Black kennen, der ihr sogar verbietet, sich mit seiner Schwester Dee zu treffen. Diese fiese Behandlung lässt Katy jedoch nicht einfach so auf sich sitzen und geht keinesfalls auf Distanz zu Dee-leider kommt sie dadurch aber...

Weiterlesen

Wahnsinnig tolles Buch....

Das Cover:

Sehr geheimnisvoll und gleichzeitig etwas düster gestaltet wurde das Cover. Zwei Gestalten in schwarz, die nebeneinander auf einer Wiese oder ähnliches stehen. Ein Wind umgibt sie und viele kleine leuchtende Punkte.

Ich war sofort gefangen und neugierig darauf, denn ganz besonders der Titel „OBSIDIAN“ klingt nicht nur viel versprechend und außergewöhnlich, sondern auch gleichzeitig einfach nur anziehend. Auf dem Cover selber ist er schön mit eingepasst,...

Weiterlesen

Ein fantastisches Buch, das sich zu lesen lohnt!

"Obsidian" ist wiedermal ein Buch, das in aller Munde ist. Die ein bezeichnen es als wunderschön, die anderen verschreien es als Twilight-Kopie. Da blieb mir doch quasi gar nichts anderes übrig als mir das Buch zu kaufen und mir eine eigene Meinung zu bilden, oder? Und was soll ich sagen, ich habe es nicht bereut.
An manchen Stellen weist die Geschichte zwar extreme Parallelen zu Twilight auf, aber wenn man diese Tatsache ausblendet, ist das Buch einfach nur große Klasse. 
Ganz...

Weiterlesen

Lichterloh

Inhalt:
Katy zieht mit ihrer Mutter von Florida in eine Kleinstadt in West Virginia. Von nun an ändert sich ihr ganzes bisheriges Leben und das wird ihr vollends bewusst als sie ihrem Nachbarn Daemon gegenübersteht. Nicht nur das er der arroganteste Vollidiot auf Erden ist, er ist auch verboten sexy. Seine Schwester Dee hingegen vom ersten Augenblick an, eine Freundin wie sie sie noch nie hatte. Doch beide umgibt ein Geheimnis... Rätselhafte Dinge geschehen, die nicht von dieser Welt...

Weiterlesen

Mein absolutes Lieblingsbuch

Titel: Obsidian - Schattendunkel
Autor: Jennifer L. Armentrout
Sprache: Deutsch
Preis: 18,90€
ISBN: 978-3-551-58331-4
Verlag: Carlsen
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag

Klappentext
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet...

Weiterlesen

Rezension | Obsidian Schattendunkel | Jennifer L Armentrout

 Meine Meinung:
Katy ist mit iher Mutter nach dem Tod ihres Vaters in ein kleines abgelegenes Örtchen gezogen, wo es nicht einmal ein Supermarkt gibt. Neben ihnen wohnt eine Familie mit zwei Geschwistern in ihrem Alter. Katy freundet sich schnell mit dem Mädchen Dee an, während ihr Zwillingsbruder Daemon gegen diese Freundschaft und gegen Katy ist.
Nun zum Anfang muss ich sagen, dass es eine Fantasy Geschichte ist. Ich dachte es wäre ein normaler Roman, doch es kommt...

Weiterlesen

Verdienter Hype

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung ist spannend, die Idee noch recht neu und die Charaktere sympathisch. Mit Katy konnte ich mich schon deswegen identifizieren, weil sie Buchbloggerin ist und beim Anblick eines gutaussehenden Typen nicht gleich dahinschmilzt. Ich bin ihr gern durch die Geschichte gefolgt, die im Laufe der Zeit immer mehr an Fahrt aufgenommen hat. Alles in allem bietet „Obsidian: Schattendunkel“ mit einer fesselnden Geschichte und dem gewissen Prickeln...

Weiterlesen

Sie sind nicht von dieser Welt!

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie...

Weiterlesen

Einfach genial und was anderes!

Ganze Rezension hier! buecherdaemon.blogspot.com

 

Geschichte:
Auf Obsidian hab ich mich richtig gefreut. Ich habe so viel über das Buch gehört, ohne wirklich zu wissen, um was es geht! Es ist das erste Buch, das so schnell die Runde gemacht hat und doch kein einziger darüber gespoilert hat, was mich eigentlich echt gewundert hat. Katy zieht nach West Virginia. Dort lernt sie...

Weiterlesen

Neue paranormale Gestalten in bekannter Geschichte

Katy ist gerade neu in eine Kleinststadt gezogen und der nächste Buchladen in meilenweit entfernt. Doch nach dem Tod ihres Vaters wollte ihre Mutter einen neuen Anfang machen, ein neues Leben beginnen. Zum Glück wohnt gleich nebenan die sympathische und hübsche Dee, mit der sich Katy gern anfreunden würde - wäre da nicht Dees Bruder Daemon, der Katy abgrundtief hassen zu scheint. Er sieht zwar verdammt sexy aus, ist aber sonst ein riesiger Arsch, also so gar nicht das, worauf Katy steht....

Weiterlesen

sehr gutes Jugendbuch mit spannenden Charakteren

Inhalt:

Vom sonnigen Florida ist Katy gerade erst mit ihrer Mutter nach West Virginia gezogen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, hat sie noch nicht einmal Internet, um an ihrem Buchblog zu arbeiten. Deshalb kommt ihre Mutter auf die geistreiche Idee, Katy könnte sich ja mal bei den Nachbarn melden, um neue Freunde zu finden. Allerdings ist Nachbar Daemon schon beim ersten Aufeinandertreffen alles andere als nett. Fortan versucht sie, ihm aus dem Weg zu gehen, was aber nicht so...

Weiterlesen

obsidian 1

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der...

Weiterlesen

Guter Start

„Als die siebzehnjährige Katy Swartz vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um „neue Freunde“ zu finden. Und lernt so dhaten atemberaubenden Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der...

Weiterlesen

Nichts wirklich Neues, trotzdem gute Unterhaltung

Katy zieht mit ihrer Mutter aus dem sonnigen Kalifornien in ein verschlafenes Nest, um einen Neuanfang zu wagen. Während sie sich den Widrigkeiten des Lebens in Form fehlenden Internets und der großen Entfernung zur nächsten Bibliothek  gegenüber sieht, geschehen in der kleinen Stadt seltsame Dinge. Mehrere junge Mädchen verschwinden, es werden Lichterscheinungen gesichtet, zwielichtige Männer scheinen Katy zu beobachten und dann wären da noch ihre Nachbarn. Die Zwillinge Dee und Daemon...

Weiterlesen

Nicht innovativ - trotzdem gut

Ich bin durch die vielen lobenden Rezensionen mit hohen Erwartungen an dieses Buch heran gegangen.
Vorneweg nur kurz zum Inhalt: Die Buchbloggerin Katy zieht mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters in eine abgelegene Gegend, in der sie niemanden kennen und einen Neuanfang wagen. Nur nach langem Zureden ihrer Mutter klingelt sie bei ihren Nachbarn, was sich sehr schnell als Fehler herausstellt – oder?
Ihr Nachbar Daemon sieht unaussprechlich gut aus, ist aber natürlich der...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt, mit einer Mischung aus Fantasy, Romantik und Science Fiction

Katy ist alles andere als begeistert, als sie von Florida in ein kleines Städtchen nach West-Virginia umziehen muss. Ihre Mutter möchte dort mit ihr, nach dem Tod ihres Ehemannes und Katys Vaters, ein neues Leben beginnen. Diese stürzt sich geradezu in ihre Arbeit als Krankenschwester und versteht nicht so ganz, das ihre Tochter lieber in ihren Büchern und deren Welt versinkt. Aus Angst, Katy könnte nicht mehr in Kontakte in der realen Welt knüpfen, und um ihrer Mutter einen Gefallen zu tun...

Weiterlesen

Ohne das ewige Hin und Her wäre es besser gewesen ...

Gleich zu Beginn muss ich sagen, dass ich anscheinend mit zu hohen Erwartungen an das Buch herangegangen bin. Viele haben davon geschwärmt und deshalb war ich am Anfang enttäuscht, einfach weil es mir nicht so gut gefallen hat. Das Einzige, was sehr schön war, war der Schreibstil.

Fangen wir bei Katy an. Sie hat einen schweren Verlust erlitten und muss dann noch mit ihrer Mutter umziehen. An einen Ort, der ihr auf den ersten Blick gar nicht gefällt. Sie ist ein schöner Charakter. So...

Weiterlesen

Pageturner mit Suchtgefahr

Dieses Buch hat mich schon auf den ersten Seiten in seinen Bann gezogen, sodass ich es innerhalb von 2 Tagen unbedingt lesen musste ...

Die Kombination aus Ironie und Humor, Spannung und Fantasy, Romantik und Drama hat es in sich und schaffte es locker, mich an das Buch zu fesseln. Die angenehme Schreibe der Autorin Jennifer L. Armentrout, die gut ausgearbeiteten Protagonistin und die bildhafte Sprache lassen den Leser gleich in die Geschichte versinken und erst am Ende wieder...

Weiterlesen

Ich will meeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhr ! <3

Einige meiner Lieblingsblogger hatten mir schon prophezeit, dass dieser Auftakt einer neuen Jugendbuchreihe genau mein Beuteschema ist. Und natürlich hatten sie recht!

Obsidian ist ein Roman, der mir alles bot, was für mich tolle Lesestunden ausmachen.

Eine gut ausgearbeitete Protagonistin, ein mysteriöser Protagonist. Spannung, Humor, Romantik und ein wirklich schöner Plot. Ja, ich gebe zu, es gibt die ein oder andere Parallele zur „Biss-Reihe“. Nichtsdestotrotz hatte ich aber...

Weiterlesen

Flache Romantasy

Kat zieht mit ihrer Mutter nach Virginia und trifft dort auf Daemon und Dee, ihre neuen Nachbarn, die Wesen einer anderen Welt sind.

Die Geschichte* liest sich schnell und flüssig. Trotz einiger Längen, die teils unnötig sind, fliegen die Seiten dahin. Der Spannungsbogen bleibt allerdings meist so flach wie die Charaktere. Erst gegen Ende nimmt die Geschichte Fahrt auf, klingt dann aber ruhig aus.

"Obsidian" ist eine nette Geschichte für Zwischendurch, ohne dass sie bleibenden...

Weiterlesen

Ein paar kleine Lichtblicke

Inhalt: Katy ist 17 und mit ihrer Mutter gerade in ein winziges Kaff gezogen, irgendwo im Nirgendwo. Ihr Nachbar, ein gutausehender junger Mann namens Daemon Black, ist ihr ein Rätsel. Er benimmt sich nicht nur besonders abweisend ihr gegenüber, sondern geradezu unfreundlich und fies. Nur seine Zwillingsschwester, die hübsche, fröhliche Dee scheint aufrichtig an Katys Freundschaft interessiert zu sein. Doch irgendetwas scheint an diesem Ort nicht zu stimmen. Das Wetter schlägt hier besonders...

Weiterlesen

Ein guter Start!

Wieso muß Katys Mutter ausgerechnet vor ihrem letzten Schuljahr beschliessen umzuziehen?
Und dann auch noch vom sonnigen Floria in ein kleines, langweiliges Kaff!
Aber Katy versucht das Beste aus der Situation zu machen, zum Glück ist sie eh nicht so der gesellige Typ und beschäftigt sich lieber mit Büchern und ihrem Internet-Blog.
Ihre direkten Nachbarn sind die gleichaltrigen Zwillinge Dee und Daemon, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Dee sofort Katys...

Weiterlesen

Obsidian

Ich hab ein wenig geschwankt wie ich das Buch bewerten soll.
Hab mir ein wenig mehr davon versprochen, da es sehr hochgepriesen wurde.
Da muss man sich ja mal eine Meinung bilden, zumal die Hauptfigur auch eine Buchbloggerin ist.
Nunja, das bloggen wird nur nebenbei angeschnitten, deswegen sollte man sich das Buch also nicht zulegen.
Ich fand den Stil recht gut lesbar aber....
ich muss das sagen weil es einfach meine Meinung ist. 
Das Buch hat soviel...

Weiterlesen

Ein Buch, welches mit Lichtgeschwindigkeit verschlungen wird

Nach dem tragischen Krebstod von Katys Vater beschließt ihre Mutter, alles hinter sich zu lassen und einen Neuanfang in einer Kleinstadt in West Virginia zu wagen. Für die unkomplizierte Protagonistin bedeutet der Umzug eine mittelschwere Katastrophe, denn in der schwierigen Zeit gaben ihr alleine ihr Buchblog und der nicht versiegende Strom an Büchersendungen Kraft und Freude. Momentan lässt allerdings die Internetverbindung auf sich warten und die Lieferungen muss nun auch an der örtlichen...

Weiterlesen

zuviele Parallelen, der Aha-Effekt hat gefehlt

Kurzbeschreibung:

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und...

Weiterlesen

Toller Auftakt

Das Cover gefällt mir in seiner Farbkombination unglaublich gut. Die Farben passen stimmlich zueinander und es wirkt nicht überladen. In der Mitte sind zwei Gestalten zu sehen, jedoch ohne Details. Ihre Körper sind in Schatten gehüllt. Die Gräser im Vordergrund haben einen leichten 3D Effekt, wenn man das Cover ein bisschen entfernter betrachtet.
Zuerst einmal die Frage: Warum wollte ich das Buch unbedingt lesen?
Nun das ist ganz einfach. Es gab einen riesen Hype um dieses Buch...

Weiterlesen

Eine wundervolle Hassliebe der besonderen Art

Katy's Mom hat es nach dem Tod ihres Ehemannes - Katy's Vater - nicht länger ausgehalten und ist mit ihrer Tochter in ein kleines Städtchen gezogen. Kaum richtig angekommen stürzt sich schon das Nachbarsmädchen Dee auf Katy und freut sich nahezu unglaublich, endlich eine richtige Freundin zu haben. Doch damit erhält Katy nicht nur eine bezaubernde Freundin, sondern leider auch direkt ihren Zwillingsbruder Daemon  ungefragt dazu, der so ganz anders zu sein scheint als seine Schwester. Beide...

Weiterlesen

Für Neueinsteiger oder Liebhaber von Romantasy

Inhalt 
.................
Katy fängt gemeinsam mit ihrer Mutter noch einmal ganz von vorne an: neues Städtchen, neue Schule und völlig neue Umgebung. Zu Beginn ist Katy noch wenig begeistert, zu sehr vermisst sie ihre alte Heimat. Auf Drängen ihrer Mutter stellt sie sich bei den Geschwistern nebenan vor und wird von Daemon Black halb wieder hinausgeworfen. Seine Schwester Dee ist da ganz anders und wächst Katy schnell ans Herz. Doch Daemon scheint ein Problem mit ihr zu haben,...

Weiterlesen

Ein unterhaltsames Buch mit kleinen Schwächen

Inhalt:

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und...

Weiterlesen

Ich hatte mir mehr versprochen, aber solide Unterhaltung ...

Katy zieht mit ihrer Mutter von Florida ans Ende der Welt, damit sie endlich nach dem Tod ihres Vaters neu anfangen können. Neue Stadt, neue Mitmenschen, neue Schule, neue Freunde und ein neuer Beginn. Für Katy ist es schwer, sie zieht sich gern zurück und liebt Bücher, aber auf neue Menschen zuzugehen, fällt ihr schwer. Allerdings sieht ihre Mutter das ganz anders und so drängt sie ihre Tochter zu den Nachbarn rüber, weil sie dort auch Jugendliche gesehen hat. Katy nimmt also all ihren Mut...

Weiterlesen

Obsidian - Schattendunkel - Jennifer L. Armentrout

KLAPPENTEXT/INHALTSANGABE:

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so...

Weiterlesen

Eine etwas andere Fantasy Lovestory

Inhalt:

Katy zieht mir Ihrer Mutter in ein kleines Städtchen von West Virginia. Katy ist leidenschaftliche Buchbloggerin und nicht wirklich begeistert von dem Plan Ihrer Mutter einen Neuanfang zu starten. Um ihrer Mutter einen Gefallen zu tun, klingelt sie an der Tür ihrer neuen Nachbarn. Geöffnet wird Ihr die Tür von einem unsympatischen, aber wahnsinnig gut aussehenden Typen – Daemon. Da Katy sich schnell mit Daemons Schwester Dee anfreundet, begegnen sich die beiden beinahe täglich...

Weiterlesen

Atemberaubend vom Anfang bis zum Ende!

Katy hat eine zurückhaltende Persönlichkeit, sie ist eher schüchtern aber trotzdem hört man ihr aufmerksam zu, sehr sympathisch und einen Sinn für Humor hat sie auch. Außerdem ist sie Buchbloggerin das machte Katy für mich noch ein bisschen interessanter. Dann wären da noch ihre Nachbarn, Dee, ein Mädchen das ihr Herz am rechten Fleck hat und Katy sofort ins Herz schließt. Deamon, der seltsame Junge von nebenan der sie von Anfang an nicht leiden kann.. Oder? Aber irgendetwas stimmt mit den...

Weiterlesen

ein weiteres Jahreshighlight

Die 17-jährige Katy zieht mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters in ein kleines Städtchen in West Virginia. Katy merkt schnell, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. In den ersten Wochen tut sie sich schwer neue Leute kennen zu lernen, bis sie den Mut aufbringt und bei ihren Nachbarn klingelt um nach den Weg zu fragen. Ein sehr attraktiver junger Mann öffnet ihr die Tür, mit dem Namen Daemon Black. Er wirkt beim ersten kennenlernen sehr arrogant und eingebildet auf Katy. Daemon hat...

Weiterlesen

Tolle Fantasygeschichte - ganz ohne Vampire

Zum Inhalt:
Katy zieht mit ihrer Mutter in ein kleines verschlafenes Dorf. Eine Katastrophe, vor allem weil es dort überhaupt kein Internet gibt und Kathy so ihrem liebsten Hobby, dem Bloggen nicht nachgehen kann. Sie fühlt sich zunehmend einsam, bis sie sich überwindet bei ihren Nachbarn zu klingeln. Die Tür wird ihr von Daemon Black geöffnet, einem höchst unsympathischen, aber verdammt gut aussehenden jungen Mann. Von nun an läuft sie ihm fast täglich über den Weg, zumal sie sich...

Weiterlesen

Grandios! Ich habe es geliebt!

Inhalt:

Katy Swartz zieht mit ihrer Mutter vom sonnigen Florida nach West Virginia. Die Buchbloggerin (yeay!) ist gar nicht begeistert davon, denn sie hat in den ersten Tagen ihres Aufenthaltes kein Internetzugriff. Gibt es etwas noch schlimmer für eine Buchbloggerin?! Hinzukommt auch noch ihr Nachbar, Daemon Black, der viel von sich hält und Katy das Leben schwer macht. Sie befreundet sich mit Dee, Daemons Schwester. Doch Daemon versucht alles mögliche um Katy von Dee fernzuhalten....

Weiterlesen

überraschend anders

„Obsidian-Schattendunkel“ von Jennifer L. Armentrout ist der Auftakt einer Jugendbuch-Trilogie.

Katy zieht von Florida nach West Virgina zusammen mit ihrer Mutter. Diese möchte dort einen Neuanfang starten. Für Katy sind die ersten Tage nicht besonders erfreulich. Zum einen hat die kein Internet, was für eine leidenschaftliche Buchbloggerin alles ist. Zum anderen trifft sie auf Daemon. Er wohnt im Nachbarhaus und ist nicht gerade freundlich zu ihr, als sie ihn nach dem Weg zum...

Weiterlesen

Genialer Schreibstil, aber keine komplett neue Idee

Erster Satz
"Ich blickte auf den Stapel Kartons in meinem neuen Zimmer und wünschte mir, dass Internet würde schon funktionieren."

Gestaltung
Von Außen ist Obsidian in warmen Braun und Beige-Tönen gehalten, wobei Buchrücken und -rückseite dunkelbraun sind. Das Cover zeigt einen Schattenschnitt eines Paares von hinten in einem Getreidefeld. Insgesamt ist das Cover überseht mit Linsenreflektionen, welche dem Farbschema entsprechen.
Nimmt man den Schutzumschlag ab kommt...

Weiterlesen

Rezension zu "Obsidian" von Jennifer L. Armentrout

Klappentext:
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und...

Weiterlesen

Nichts Neues mit nervigem Liebes-Hin-und-Her

Inhalt:
Um nach dem Tod ihres Vaters einen Neuanfang zu starten, zieht Katy gemeinsam mit ihrer Mutter in ein kleines Städtchen in West Virginia. Katy ist alles andere als begeistert davon, muss sie dadurch doch erst mal ihren Blog vernachlässigen, bis sie wieder Internet hat. Zu allem Überfluss ist ihr neuer Nachbar Daemon auch noch ein richtiger Mistkerl. Wenn er doch nur noch so gut aussehen würde...

Meine Meinung:
"Obsidian - Schattendunkel" ist der erste Teil der Lux...

Weiterlesen

Wunderschöner Anfang einer vielversprechenden Reihe

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem

 winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehn-

jährige Katy gerade erst umgezogen ist.

 Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige

 Lichter gesehen worden sein, leuchtende

 Menschengestalten ...

 Viel schlimmer findet die leidenschaftliche

 Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste

 Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein 

Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn 

...

Weiterlesen

Spannend, originell und aber leider auch klischeereich

Inhalt

Katy ist eine buchliebende siebzehnjährige Bloggerin, die mit ihrer Mutter in eine Kleinstadt zieht und ziemlich schnell feststellen muss, dass in ihrem neuen Heimatort einige unglaubliche Sachen vor sich gehen. Zudem macht ihr auch noch ihr unnmöglischer, aber höchst attraktiver Nachbar Daemon Black das Leben schwer, als Katy versucht sich mit dessen Schwester Dee anzufreunden. Was für ein Geheimniss verbergen die Blacks?

 

Meine Meinung

Wieder ein Buch...

Weiterlesen

Ganz anders, als man anfangs vermuten könnte

Ein Neuanfang mitten im Nirgendwo, in einem kleinen Dorf, das außer der beeindruckenden Landschaft um es herum überhaupt nichts zu bieten hat… Für einen Teenager der wahre Alptraum. Doch der Schein trügt.

 

Abgeschieden von allem, das ihr wichtig war, ihren Freunden, der Sonne und vor allem dem Internet erscheint der begeisterten Buchbloggerin Katy der Umzug von Florida nach Ketterman im verregneten West Virginia noch grauenvoller.
Zu allem Überfluss drängt sie ihre...

Weiterlesen

Der Beginn einer fantastischen Hassliebe

In den Ferien vor ihrem Abschlussjahr zieht Katy mit ihrer Mutter in ein verschlafenes Örtchen in West Virginia. Von ihrer Mutter wird sie ermuntert, gleich Anschluss zu suchen, denn ihre Nachbarn scheinen im selben Alter wie Katy zu sein. Doch der erste Kontakt ist enttäuschend: Ihr Nachbar Daemon sieht zwar unglaublich gut aus, schlägt ihr aber nach einem kurzem Gespräch die Türe vor der Nase zu. Seine Schwester Dee ist da schon aufgeschlossener und freundet sich schnell mit Katy an. Das...

Weiterlesen

Sarkasmus, bissige Dialoge und eine Prise Fantasy-Romance

Zitat:
„Ich mochte ihn nicht. Er war ein Mistkerl. Launisch. Aber es hatte kurze Momente mit ihm gegeben – vielleicht nur Nanosekunden -, in denen ich das Gefühl gehabt hatte, den wahren Daemon zu erleben. Zumindest einen besseren Daemon. Und diese Seite machte mich neugierig. Die andere, die Arschseite, nein, auf die war ich nicht neugierig.
DIE fand ich irgendwie sexy.“
(S. 172)

Inhalt:
Nach dem Tod ihres Vaters vor drei Jahren war es Zeit für einen...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt einer fantastischen Serie.

Rezension

Katy ist alles andere als begeistert, als sie mit ihrer Mum in einen kleinen Ort nach West Virginia ziehen muss - nur um festzustellen, dass kaum Jugendliche dort wohnen, der Ort grau und öde daherkommt, der nächste Supermarkt erst ein paar Städte weiter zu finden ist und sie zu allem Übel noch nicht einmal Internet hat. Zu allem Übel will ihre Mutter dann auch noch, dass sie sich bei ihren Nachbarn vorstellt - den einzigen Jugendlichen weit und breit. Katy lässt sich dazu...

Weiterlesen

Buchbloggerin + heiße Aliens } Unterhaltung pur :D

Katy zieht mit ihrer Mutter vom aufregenden Florida ins langweilige West Virginia. Noch nicht ganz überzeugt vom neuen Heim, verbringt sie die meiste Zeit vorm PC und bringt ihren Buchblog auf Vordermann. Als sie sich, angespornt durch die Sorge ihrer Mutter sie könnte sich hier langweilen, bei den Nachbarn vorstellt trifft sie auf Daemon. Jackpot.. not. Er ist arrogant, unfreundlich und abweisend aber davon abgesehen ziemlich heiß. Zum großen Ärger Daemons freundet sich Katy mit seiner...

Weiterlesen

starke Protagonistin und Daemon Black

Anlässlich des Bloggertreffens mit dem Carlsen-Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2014 bekamen alle Blogger ein besonderes Buch - “Obsidian - Schattendunkel”.
In den USA ist Jennifer L. Armentrouts Reihenbeginn ein riesen Erfolg und nun soll dieser sich ab dem 25.April 2014 auch hier in Deutschland fortsetzen.
397 Seiten lang begleitet der Leser die Protagonistin und Buchbloggerin Katy bei ihrer Geschichte.
Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars...

Weiterlesen

Prima paranormale Romantasy

 

Inhalt:
Katy muss mit ihrer Mutter von Florida in ein kleines Kaff nach West-Virginia ziehen, mitten ins Nirgendwo. Die Mutter braucht nach dem Tod ihres Mannes einen Neuanfang und stürzt sich nun am neuen Wohnort in ihre Arbeit als Krankenschwester. Sie arbeitet viel, ist selten zu Hause und hat somit wenig Zeit für Katy. Diese macht schon bald die Bekanntschaft der neuen Nachbarn, Dee und Daemon, die in ihrem Alter sind. Während Dee ganz nett ist, entpuppt sich Daemon als...

Weiterlesen

Toller Jugendroman

Als ich die ersten Seiten des Buches gelesen hatte, hatte ich nur einen Gedanken: Die Geschichte kennst du doch. Die Verbindung zu den "Twilight-Büchern" lässt sich nicht leugnen. Aber das Thema ist auch wirklich gut umgestzt.

Kathy zieht in eine Kleinstadt und der Nachbarjunge ist ein absolutes Ekel. Mit seiner Schwester freundet sich Katy schnell an. Kathy wird überfallen und ausgerechnet der verhasste Daemon retttet sie. Dann findet sie herraus, Daemaon und Dee sind nicht von...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783551583314
Erschienen:
2014
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Übersetzer:
Anja Malich
8.84232
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (241 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 779 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher