Leserunde

Leserunde zu "Mein Glück in deinen Händen" (Mary Simses)

Mein Glück in deinen Händen
von Mary Simses

Bewerbungsphase: 21.01. - 04.02.

Beginn der Leserunde: 11.02. (Ende: 04.03.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des blanvalet Verlags – 20 Freiexemplare von "Mein Glück in deinen Händen" (Mary Simses) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Manchmal muss man die Vergangenheit endlich hinter sich lassen, um neues Glück zu finden ...

Sara und ihre Schwester Mariel waren nie ein Herz und eine Seele. Doch als sich Mariel Hals über Kopf in Saras Freund Carter verliebt – und er sich in sie – herrscht endgültig schlechte Stimmung. Dass nun ihre Schwester ihre große Liebe heiraten wird, trifft die sonst so erfolgreiche Frau schwer. Aus verletztem Stolz kommt ihr nur eine Idee: Den schönsten Tag der beiden etwas sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern. Aber ein gebrochenes Herz ist kein guter Ratgeber, und manchmal ist es vielleicht gut, nicht zu bekommen, was man will, denn eventuell wartet schon etwas viel Besseres an der nächsten Ecke …

ÜBER DIE AUTORIN:

Mary Simses studierte Journalismus und Jura. Sie arbeitete zunächst als Anwältin und gab sich nur nach Feierabend ihrer Leidenschaft für das Schreiben hin. Bevor sie mit "Der Sommer der Blaubeeren" ihren ersten Roman schrieb, der in zahlreiche Sprachen übersetzt wird, veröffentlichte sie bereits einige Kurzgeschichten. Gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Mann, mit dem sie auch eine Anwaltskanzlei betreibt, lebt Mary Simses im Süden Floridas.

06.03.2021

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:13

"Manchmal muss man die Vergangenheit endlich hinter sich lassen, um neues Glück zu finden ..." Der Satz ist so wahr und dennoch so schwierig unzusetzen.

Das verspielte Blümchen-Cover gefällt mir gut und emotionaler Lesestoff wäre mal wieder eine willkommene Abwechslung. Gerne möchte ich mein Glück für die Leserunde versuchen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:16

Es ist ja schon ganz schön gemein, der Schwester einfach den Freund auszuspannen. Auf der anderen Seite: Wenn er sich darauf einlässt, scheint irgendwas in der Beziehung nicht so ganz gut zu sein. Hoffe ich zumindest. Sonst müsste ich der Schwester den Stempel der hinterhältigen Hexe aussprechen. Was sie sicher gar nicht ist. Und manchmal fügt sich vielleicht auch alles über Umwege. Vielleicht ist ja auf der Hochzeit des Ex mit der eigenen Schwester ein Mensch, der dann das wahre Schicksal ist? Hoffen würde ich es auf alle Fälle. Und da heute so viele schöne Liebesromane hier dabei sind, probiere ich auch hier gerne mein Glück, und lasse dem Schicksal seinen Lauf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 21. Januar 2021 um 18:29

Oha, love triangle unter Schwerstern. Ob das gut gehen kann? Ich denke, da müssen wir uns überraschen lassen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 21. Januar 2021 um 19:18

Schwestern und Liebe - ein schwieriges Thema - oder schön ? Würde ich gerne rauskriegen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 21. Januar 2021 um 19:26

Mir etwas zuviel Blumen, erinnert mich an Leute, die sich Trockensträuße binden. Jetzt nicht grad die Assoziation,  die mich zu einem Buch greifen lässt. Ich hätte es mir etwas frecher gewünscht,  passend zum Inhalt,  nicht so altbacken. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 21. Januar 2021 um 21:28

Von diesem Buch habe ich schon einiges gehört und würde sehr gerne mitlesen! Es klingt nach einem interessanten Liebesroman - eine seltene Kombination, die viel Spannung verspricht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 21. Januar 2021 um 21:31

Das klingt nach einer schönen und interessanten Geschichte, die ich gerne gemeinsam lesen würde.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
memory-star kommentierte am 21. Januar 2021 um 21:34

Das Cover ist mir direkt aufgefallen - aber ich mag auch die Farbe blau. Es ist irgendwie schön, ohne aufdringlich zu sein. Dass Blumen für diesen Roman gewählt wurden, finde ich passend. Zusammen mit dem Klappentext würde ich sagen, stehen sie für Sympathien, die Liebe, Freundschaften usw. Diese können bei Pflege ebenso erblühen wie die Blumen. Bei schlechter oder Nichtbeachtung allerdings verwelken. Erinnert man sich rechtzeitig an das Wichtige, erblühen sie wieder..

Und zum Titel passt es auch - das Glück der Blumen liegt schließlich in der Hand von anderen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerkindt kommentierte am 21. Januar 2021 um 22:09

Das klingt nicht nur nach Romantik und Liebe das ist es auch und das ganze mit einer Prise Humor gewürzt. So was liebe ich ganz besonders. Die Grundstory erinnert mich an "Die Hochzeit meines besten Freundes" aber jede Geschichte ist anders und neugierig bin ich nun auf jeden Fall.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 21. Januar 2021 um 22:32

Ein Liebesroman ganz nach meinem Geschmack, da würde ich gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 21. Januar 2021 um 22:49

Das klingt nach Liebe, Herzschmerz und mehr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 22. Januar 2021 um 02:13

Das könnte eine humorvolle Geschichte sein! Ich mache mal mit bei der Bewerbung.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:01

Das Cover gefällt mir von den Farben sehr gut, es passt zum Thema Liebesroman finde ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:06

Das Buch wird mir im Moment fast übrall vorgeschlagen und ja, ich bin mehr als interessiert. Die Geschichte ist verspricht so viel Spannung und Konflikte. Wie kann sie nur, die Schwester, wie kann er nur, der Freund, wie umgehen mit der Situation für eine gemeinsame Zukunft. Inwieweit kann man vergeben und in die Zukunft schauen. Sicherlich bietet das Buch viel Diskussionsbedarf für die Leserunde. :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
coala kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:08

Ein Cover, was mal wieder ins Auge springt. Ich finde das Design mit den Blumen sehr schön und lieblich. Man ist definitiv überrascht, wenn man die Handlung mitbekommt mit jeder Menge Konfliktpotential, da wirkt das Cover direkt ausgleichend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:27

Puh, Geschwisterliebe ist das wohl nicht, der Schwester den Mann ausspannen. Tja aber wo die Liebe hinfällt und zu so etwas gehören auch immer Zwei. Ich bin gespannt ob die beiden Schwestern sich am Ende wieder vertrauen können. Also ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 22. Januar 2021 um 08:51

Über das Buch habe ich schon was gelesen. Ich würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunrise kommentierte am 22. Januar 2021 um 09:58

Eine interessante Konstellation. Da bin ich schon gespannt, wie sich das weiter entwickelt und letztlich endet. Ich würde gern hier mitlesen, deshalb nichts wie hinein in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
sunrise kommentierte am 22. Januar 2021 um 09:59

Sehr sehr blumig. Für meinen Geschmack etwas zu viel des Guten.Die Farb-Kombi gefällt mir aber gut.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:24

Mir gefällt dieses Cover, da ich Motive mit Blumen immer sehr gerne anschaue.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
damarisdy kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:44

Das klingt nach einem spannenden Frauenroman, der mich bestimmt gut unterhalten wird und der zudem super hübsch aufbereitet wurde! Da versuche ich direkt mein Glück :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
damarisdy kommentierte am 22. Januar 2021 um 10:44

Ich bin ein großer Blumenfan, somit gefällt mir das Cover sehr. Besonders toll finde ich hier noch den farbig gestalteten Buchschnitt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flubber1209 kommentierte am 22. Januar 2021 um 12:04

Hört sich zunächst an einer tragischen, aber sicher auch sehr witzigen Geschichte an, die garantiert mit einem Happy End für alle endet :)

Ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei und versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
grünerfisch kommentierte am 22. Januar 2021 um 12:40

Die Leseunde hört sich nach leichter Unterhaltung aber durchaus was fürs Herz an. Zwei Schwestern eine spannt der anderen den Mann aus und die Mutter dazwischen mit guten Tipps, ich hoffe es kommt für alle zum Happy Ende, hört sich nach unterhaltsamen Lesestoff an. Sprachlich hat mich die Leseprobe auch überzeugt.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 22. Januar 2021 um 12:55

Ich mag Blumen, ich mag blau und ich mag es gern in Pastellfarben. Trotzdem hätte ich nach den beiden nebligen YA-Covern jetzt gern einen kräftigen Schmetterling zur Erholung am Bildrand gehabt!

;-)))

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 22. Januar 2021 um 15:20

sehr blumig sehr verspielt......nicht so mein Geschmack :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 22. Januar 2021 um 15:32

Ich bin sehr gespannt was sich Sara für die beiden zum Hochzeitstag alles ausgedacht hat, außerdem  möchte ich gerne wissen, was das Schicksal für sie vorbereitet hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 22. Januar 2021 um 16:12

Die Empfehlungen für diesen Roman lese ich gerade ständig. Auch von dem Erstlingswerk habe ich schon viel gehört. Jetzt bin ich doch sehr neugierig, zumal ich wirklich gerne "Schwesterngeschichten" lese. Vielleicht weil ich mir immer eine Schwester gewünscht habe? 
Ich wäre jedenfalls gerne unter den glücklichen Gewinnern!
Allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße!
Gaud

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nelebooks kommentierte am 22. Januar 2021 um 16:48

Das Cover finde ich wunderschön! Es ist verträumt und romantisch. In der Leseprobe wird in der Ich-Perspektive geschrieben, was einen, wie ich finde, die entsprechende Person imme rnoch näher bringt.

Es klingt sehr interessant und ich würde mich freuen, hier mitzulesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Piacere kommentierte am 22. Januar 2021 um 18:10

Das klingt nicht nur nach einem Liebesroman, sondern es scheint auch tiefer zu gehen. Wenn es möglich ist, der Schwester den Freund auszuspannen, so läuft etwas in der Beziehung in eine ganz verkehrte Richtung. Es ist leicht zu sagen, vergesse die Vergangenheit, schaue in die Zukunft, aber sehr schwer, es auch wirklich zu tun. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 22. Januar 2021 um 19:54

Puh, das hört sich nach einigem Drama an, aber der Klappentext hat mich schon einmal sehr sehr neugierig auf das Buch gemacht. Ich würde mich somit freuen, wenn ich bei der Leserunde mit dabei sein dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 22. Januar 2021 um 20:40

Was für eine tolle Leseprobe,  da taucht man sofort in die Geschichte ein. 

Sara finde ich sympathisch , ich hoffe sie kommt von der Idee ab , die Hochzeit zu ruinieren. 

Vielleicht findet sie die Liebe , die sie davon ablenkt. 

Eine interessante Geschichte mit viel Herz , denke ich . 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nici_read_books kommentierte am 22. Januar 2021 um 20:59

Das Cover hat mich sofort angesprochen.
Erinnert mich an den Frühling, der hoffentlich bald kommt ! Ich liebe Blumen einfach mehr als Schnee.

Der Klappentext klang ziemlich gut. Ich konnte mich sehr gut in Sara hineinversetzen und drücke ihr die Daumen, dass sie ihr Glück findet.

Und wer weiß, vielleicht habe ich ja das Glück, und darf sie auf ihrem Weg ein Stück begleiten....

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 23. Januar 2021 um 03:57

Also ich kann ihre Enttäuschung gut verstehen. Ich weß gar nicht, wie ich an der Stelle handeln würde, denn schließlich ist man doch sehr verletzt. Die Beschreibung klingt aber so, als würde es amüsant werden und ich bin gespannt, was sie sich alles einfallen lässt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MsChili kommentierte am 23. Januar 2021 um 06:38

Vor Jahren habe ich zufällig im Urlaub 'Der Sommer der Blaubeeren' entdeckt. Hat mir sehr gefallen und da kommt mir ein neues Buch der Autorin gerade recht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 23. Januar 2021 um 12:58

Ich glaube für mich wird es mal wieder Zeit, das Genre zu wechseln. Und der Klappentext gefällt mir schon mal ganz gut. Ich versuche also mein Glück und begebe mich in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Nimmie Aimee kommentierte am 23. Januar 2021 um 15:16

Die Farben gefallen mir total gut, und es ist auch nicht zu viel, da der Brief/Zettel das bunte etwas neutralisiert. Auch den rosa Farbschnitt finde ich sehr schön.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 23. Januar 2021 um 21:18

Ich mag die Blumen, aber nicht als Cover. Als Deko für eine Schachtel oder als Tagebucheinband wunderschön. Als Buchcover spricht es mich aber nicht an, weil es eher nach Roman oder Liebesgeschichte aussieht und das lese ich nicht. Aich als Bild an der Wand könnte ich es mir vorstellen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 24. Januar 2021 um 03:43

Die Kurzbeschreibung macht Lust auf mehr! Also schnell mitgemacht und die Daumen gedrückt, das es auch klappt !!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 24. Januar 2021 um 11:31

Von dieser Autorin habe ich "Sommer der Blaubeeren" gelesen und mochte ihre Art zu erzählen sehr.

Trotzdem habe ich ihre Bücher irgendwie aus den Augen verloren. Fein, dass ich hier mal wieder an sie erinnert wurde, und gerne würde ich eine weitere ihrer warmherzigen Geschichten lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 24. Januar 2021 um 12:57

Ich würde mich freuen, wenn ich mitlesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabagana kommentierte am 24. Januar 2021 um 13:12

Als Krimifan lese ich zwischendurch seeehr gern was fürs Herz und das hört sich genau richtig an!

Wäre gern bei der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 24. Januar 2021 um 14:01

Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schattengrund kommentierte am 24. Januar 2021 um 14:15

Ein bisschen Drama ist nie verkehrt. Gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 24. Januar 2021 um 17:06

Eine ganz bittere Erfahrung, die Sara da machen musste, aber ein Racheplan wird ihr da auch nicht wirklich weiterhelfen. Und die Reaktion ihrer Mutter fand ich auch recht unpassend, aber das nur am Rande.

Mir hat "Der Sommer der Blaubeeren" der Autorin sehr gut gefallen und ich verspreche mir durch diesen Roman ähnlich gute Unterhaltung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchkathi kommentierte am 24. Januar 2021 um 20:53

Ob es wohl eine gute Idee ist, jemanden zurückgewinnen zu wollen, der einen für die eigene Schwester verlassen hat? Ob man aus so schlechten Gefühlen wie Rache und Sabotage eine neue Liebe entstehen lassen kann? Ob man eine Liebe aufwärmen kann, die durch so einen Betrug wie der Wechsel zur eigenen Schwester der Partnerin erkaltet ist? Ich glaube, die eindeutige Antwort sollte auf alle drei Fragen nein lauten. Doch die Protagonistin versucht wohl zunächst das Gegenteil und ich bin gespannt, wie sie dann ihr Glück findet, wenn auch anders als geplant.

Ich bewerbe mich gerne um ein Freiexemplar und um den Austausch hier. Da hüpfe ich in den Lostopf und drücke mir die Daumen :) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 25. Januar 2021 um 00:53

Ein sehr gelungenes Cover, finde ich! Passend zum Titel und zum Genre und optisch durch die Farb- und Floravielfalt ein echtes Hingucker! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 25. Januar 2021 um 08:02

"Der Sommer der Blaubeeren" hat mir so gut gefallen. Daher warte ich schon sehnsüchtig auf das neue Buch der Autorin und bewerbe mich sehr gerne für diese Leserunde.

Die Geschichte klingt romantisch, witzig, turbulent und auch ein bisschen traurig, genau die richtige Mischung.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 25. Januar 2021 um 10:53

Sehr blumig. Die Farbe der Schrift fügt sich gut ins Gesamtbild ein und lässt es sehr harmonisch erscheinen. Für das Genre vollkommen in Ordnung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dany_bookaholic kommentierte am 25. Januar 2021 um 11:48

Ich habe "Der Sommer der Sternschnuppen" von Mary Simses geliebt und verschlungen. Auch das neue Buch klingt wieder so wunderschön, traurig und großartig zugleich.

 

Ich möchte sehr gerne dieses Buch lesen und werfe mich mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 25. Januar 2021 um 18:01

Der Satz: "Manchmal muss man die Vergangenheit endlich hinter sich lassen, um neues Glück zu finden". Wer denkt dies nicht gelegentlich!?!?

Aber man muss auch den Mut dazu haben.

Würde gerne mitlesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 25. Januar 2021 um 18:49

Das ist ja eine blöde Situation, in der sich Sarah und Mariel befinden. Die eine Schwester spannt der anderen den Lover aus und jetzt soll sogar geheiratet werden. Ob Rache da eine gute Idee ist? Ich habe da so meine Zweifel. Gerne würde ich erfahren, wie die Geschichte weitergeht und wäre gerne hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 27. Januar 2021 um 10:34

Die Leseprobe liest sich ganz gut. Die Lateinnachhilfe der Mutter, haha. Die Schwester geht indes in "keiner Sprache" einen Kompromiss ein. Ich bin echt gespannt, wie die Geschichte sich entwickeln wird. Außerdem lese ich gern stories mit Ich-Erzählerinnnen. 

 

Hiermit bewerbe ich mich. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esliest kommentierte am 27. Januar 2021 um 15:10

Eine Geschichte, die anfängt, nachdem der Siscode gebrochen wurde? Das klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasieng kommentierte am 27. Januar 2021 um 15:35

Klingt nach Drama, dass ein anders endet, wie man vielleicht erwartet! Ich hüpf mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tina M. kommentierte am 27. Januar 2021 um 20:05

Mir ist im Moment nach einem leichten,lockeren Roman. Liebe und ein wenig Gemeinheiten unter Schwestern, hört sich für mich gut an,auch um mit anderen Lesern zu diskutieren.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Tina M. kommentierte am 27. Januar 2021 um 20:15

Auf den ersten Blick ganz hübsch,aber mir fehlt noch Etwas .So sieht es mir ein bisschen zu sehr nach "Friede,Freude,Eierkuchen" aus.Ich hoffe in der Geschichte auch auf ein wenig Schwesternzoff und kleine Gemeinheiten.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 27. Januar 2021 um 22:25

Das Cover lässt sofort auf einen Liebesroman schließen. Die Blumen können eine vielfältige Symbolik ausdrücken, die sich sicherlich im Buch wiederfindet. Da häufig Blumen für die Cover dieses Genre verwendet werden, ist es nicht sonderlich auffällig.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
LeniG kommentierte am 28. Januar 2021 um 09:01

Das Cover ist einfach wunderschön und außergewöhnlich! Es spricht so romantische "Mädchen" wie mich sofort an...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeniG kommentierte am 28. Januar 2021 um 09:06

Von Mary Simses habe ich bereits den "Sommer der Blaubeeren" gelesen, was mir damals sehr gut gefallen hat. Nun wieder ein neues Buch der Autorin, wie schön - und dann gleich eines mit einem absolut unwiderstehlichen Titelbild! Wow...Der Inhalt: zwei rivalisierende Schwestern, die um einen Mann kämpfen - das macht mich sehr, sehr neugierig und ich wäre wahnsinnig gerne bei der Leserunde dabei. Ich hüpfe ganz schnell in den Lostopf und hoffe auch ein bisschen Glück!!:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MarTina3 kommentierte am 28. Januar 2021 um 19:04

Mir gefällt die Leseprobe. Dass Sara ihre Schwester nicht mehr mag und auch auf die Hochzeit verzichten kann, kann man sofort verstehen. Hier zu verzeihen ist sicherlich nicht leicht. Ihr Treffen auf David ist dann aber witzig - zumindest für den Leser. Ob sie die wertvolle Pappmaschee-Hand wirklich selbst reparieren. Das ist zumindest ein witziger Gedanke. Alles in allem ein unterhaltsamer, vielversprechender Anfang.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 29. Januar 2021 um 11:10

Das Buch ist auf meiner Wunschliste, also hüpfe ich in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 29. Januar 2021 um 16:37

Hört sich super an und ist bestimmt stellenweise auch sehr lustig. Ich hätte wirklich Lust das Buch zu lesen. Hoffentlich habe ich Glück und kann bei der Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 30. Januar 2021 um 13:23

Wow, die Geschichte hört sich toll an. Zwei Schwetern, die um einen Jungen kämpfen. Wie das wohl ausgeht.

Ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caröchen kommentierte am 30. Januar 2021 um 16:52

Hier würde ich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fiiibiii kommentierte am 30. Januar 2021 um 18:23

Oh, das hört sich aber wirklich spannend an! Ich habe mir immer eine Schwester gewünscht... Aber vielleicht würde mir die Geschichte ja zeigen, dass ich mit meinem Bruder ja gar nicht so schlecht bedient bin... Die Geschichte würde ich wirklich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 30. Januar 2021 um 23:20

Jaja, Geschwister müssen nicht immer ein Herz und eine Seele sein. Das kenne ich selbst auch ganz gut, aber uns gegenseitig den Freund auszuspannen, so schlimm ist es dann doch nicht zwischen meiner Schwester und mir. Das romantische Augenzwinkern hab ich aber heraus gelesen und wäre bereit für ein kleines Herzschmerzabenteuer mit hoffentlichem Happy End auf ganzer Linie.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 31. Januar 2021 um 07:45

Das Buch klingt sehr interessant und auch das Cover ist schön. Ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rinni83 kommentierte am 31. Januar 2021 um 10:27

Puh! Was für eine hinterliste Aktion der Mutter. Aber ich kann sie sie auch verstehen, natürlich bedrückt es sie, wenn ihre beiden Kinder nicht miteinander reden. Aber der Schwester den Freund auszuspannen? Wobei ich finde, dass erstens immer zwei zu gehören und zweitens in der Beziehung irgendwie schon der Wurm drinnen gewesen sein muss.
 

Ich bin sehr sehr gespannt, was das Buch für mich bereithält. Voelleicht findet am Ende ja auch die andere Schwester ihr Glück und all die Streitereien sind vergessen. Vielleicht ist dieser Traummann sogar ein Gast auf der Hochzeit?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra257 kommentierte am 31. Januar 2021 um 15:39

Das Cover gefällt mir gut. Die Farben sind stimmig.      

Ich glaube, ich wäre nicht so mutig um die Hochzeit der eigenen Schwester zu sabotieren... vermutlich würde ich erst gar nicht zur Hochzeit erscheinen um mir die Blöße nicht zu geben und die beiden aus meinem Leben verbannen. Es hat alles einen Gründern die ich bin neugierig auf wen Sara trifft und ob Sie ihr Glück findet.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 31. Januar 2021 um 15:44

Ich würde mich freuen das Buch mit rezensieren zu dürfen, weil es sehr interessant klingt. Daher versuche ich mal mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Manu.Ela kommentierte am 31. Januar 2021 um 20:59

Über dieses Buch habe ich nun schon so viel gehört - aber auch sonst hätte es mich sofort, schon aufgrund seines wunderschönen Covers, angesprochen. 

Die Geschichte klingt einfach wieder wunderbar, nach Wohlfüllektüre...und "Der Sommer der Blaubeeren" habe ich sehr gerne gelesen. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Nelebooks kommentierte am 01. Februar 2021 um 14:44

Das Cover finde ich sehr schön. Ich liebe Blumen(motive) :-) Es wirkt mädchenhaft, etwas verträumt und verspricht eine schöne Geschichte. Auch den rosafarbenen Buchschnitt finde ich mal etwas anderes als immer nur weiß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 01. Februar 2021 um 18:07

Ich habe "der Sommer der Blaubeeren" und war begeistert. Bin sehr gespannt wie dieser Roman nun wird. Darum bewerbe ich mich für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristall86 kommentierte am 01. Februar 2021 um 18:59

Ich mag den Schreibstil von Mary Simses sehr und würde mich freuen hier mit dabei zu sein. Der Plot klimgt interessant und ich würde nur zu gern wissen wie es weiter geht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 01. Februar 2021 um 20:10

Eine interessante Geschichte, die ich gerne lesen möchte. Folgt nach einem Ende evtl. wieder eine Neuanfang, der neue Chancen bietet? Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
book.cat.love kommentierte am 02. Februar 2021 um 04:58

Ehrlich...ich weiß nicht was ich mit meiner Schwester machen würde, wenn sie mir den Mann ausspannt. Da wüsste ich natürlich gerne was Sara sich alles einfallen lässt und wen sie dabei kennen lernt. Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
book.cat.love kommentierte am 02. Februar 2021 um 05:00

Ich liebe Blumencover und dieses hat noch einen farbigen Buchschnitt. Das wertet ein Buch immer auf. Mir gefällt es sehr gut.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Liiina_1995 kommentierte am 02. Februar 2021 um 10:56

Ich habe gestern beim Schaufensterbummeln dieses Buch gesehen. OMG an den Buchseiten sind Blümchen!! Das sieht soooooo wunderschön aus. <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MariePraun kommentierte am 02. Februar 2021 um 11:26

Also jetzt bin ich wirklich gespannt, wie sich die Dreiecks Geschichte zwischen den Charakteren entwickelt. Einen Roman mit so einer Handlung habe ich tatsächlich noch nicht gelesen. Ich hüpfe direkt mal in den Lostopf. :)

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 02. Februar 2021 um 13:35

In 2 Tagen wird ausgelost, ich eröffne die Hibbelrunde  :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 02. Februar 2021 um 17:52

Die ärmste Sara, den eigenen Partner an die Schwester zu verlieren ist wirklich harter Tobak. Natürlich interessiert mich, wie es dazu kam und weshalb die Schwestern an sich kein gutes Verhältnis zueinander haben. Noch kann ich nicht einschätzen, ob Saras Hochzeitssabotage-Pläne eher lustig oder dramatisch ausfallen werden, bin aber gespannt, was sie vorhat und ob sie damit durchkommt. Um das herauszufinden hüpfe ich gerne in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 02. Februar 2021 um 20:32

Das klinght interessant, da wär eich gerne mit dabei

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
siko71 kommentierte am 02. Februar 2021 um 20:33

Das Cover gefällt mir ganz gut, etwas verpielt. Spricht auf alle Fälle an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 03. Februar 2021 um 14:37

Tja, wie wird sich Sara wohl rächen? das würde mich schon sehr interessieren und deshalb hüpfe ich dann mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 03. Februar 2021 um 17:10

Eine Hochzeit zu sabotieren ist schon ein krasses Mittel - fällt ja auch auf einen selbst zurück. Die Verletzung ist natürlich nachvollziehbar. Dennoch.... aber vielleicht hilft das ja den Schwestern auf irgendeine Weise zueinander zu finden? Ich habe keinen Plan und daher würde ich gerne mitlesen. ;-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 03. Februar 2021 um 18:44

Wow...eine Geschichte die ganz nach meinen Geschmack ist. Die Leseprobe ar definitiv zu kurz, aber der Schreibstil und auch die Charaktere machen neugierig, auf mehr. Zu gerne würde ich erfahren, wie es hier weitergehen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 04. Februar 2021 um 00:37

Das Buch würde ich gerne lesen!

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 04. Februar 2021 um 07:12

Hallo? Hibbelt keiner mit?

Thema: Hibbel-Runde
sunrise kommentierte am 04. Februar 2021 um 14:05

Aber ja doch - ohne gemeinsames Hibbeln geht es doch gar nicht...
 

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 04. Februar 2021 um 14:43

:-D  Danke

Thema: Hibbel-Runde
MsChili kommentierte am 05. Februar 2021 um 00:40

Ich bin auch dabei
Ich habe vor Jahren Sommer der Blaubeeren der Autorin gelesen und das fand ich toll :)

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 05. Februar 2021 um 16:04

Cool, dann hibbeln wir zusammen und gewinnen hoffentlich zusammen  :-)

Thema: Hibbel-Runde
damarisdy kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:43

Doch, jetzt :D bin schon gespannt

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Else kommentierte am 04. Februar 2021 um 07:26

Das Cover passt gut zum Genre, obwohl ich viele Blumen auf Covern normalerweise nicht mag, gefällt mir dies. Liegt glaube ich daran, dass es nicht gemalt sonder fotografiert ist. Die vielen Wiesenblumen, die das Blatt einrahmen wirken gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Run_the_books kommentierte am 04. Februar 2021 um 08:19

Das Buch hört sich soo gut an und verspricht lustige, aber auch herzliche Lesestunden. Ich würde mich riesig freuen! *-*
Außerdem ist die Gestaltung des Buches ein richtiger Hingucker *-*♡ gefällt mir sehr gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 04. Februar 2021 um 10:52

Mich hat zuerst das Cover neugierig gemacht. Es ist sehr mädchenhaft, aber auch sehr schön und passt perfekt zum Klappentext. Jetzt will ich wissen, ob auch die ganze Geschichte ins Bild passt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Belamour kommentierte am 04. Februar 2021 um 11:10

Das hört sich nach einem richtigen Wohlfühlroman mit jeder Menge Romantik und Intrigen an. Hier springe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Allesleser kommentierte am 04. Februar 2021 um 12:25

Ich habe schon etwas von Mary Simses gelesen und mag ihren Schreibstil sehr. Daher würde ich mich freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tuzi00 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:01

Eine solche Gschichte verheisst keine Harmonie in der Familie. So scheint es mir verständlich, dass sie sich endgültig ablösen und etwas neues, besseres anfangen wird. Ich bin interessiert, wie es ihr gelingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tuzi00 kommentierte am 04. Februar 2021 um 13:01

Eine solche Geschichte verheisst keine Harmonie in der Familie. So scheint es mir verständlich, dass sie sich endgültig ablösen und etwas neues, besseres anfangen wird. Ich bin interessiert, wie es ihr gelingt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 04. Februar 2021 um 15:34

Ich mag das Cover und finde auch, dass man nur in die Zukunft schauen darf und das beste daraus machen muss. Ich würde mich freuen, bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hiki kommentierte am 04. Februar 2021 um 17:45

Das letzte Buch das ich von dieser Autorin gelesen habe, hat mir sehr gut gefallen. Ein schönes Wohlfühlbuch. Das neue Werk besticht schon alleine durch die Aufmachung. Das Cover ist super schön geworden. Und der Farbschnitt erst!

Aber die Thematik finde ich schwierig. Der Schwester den Freund auszuspannen geht gar nicht und hätte ich Geschwister wäre das ein Absolutes No-Go. Ich hoffe, das geht alles gut aus. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Delfin kommentierte am 04. Februar 2021 um 19:41

Der Klapptext hört sich sehr interessant an.
Ich bewerbe mich für ein Print.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 04. Februar 2021 um 20:52

Ich habe schon ein buch von Mary Simses gelesen und war begeistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 04. Februar 2021 um 21:03

Vielleicht war das ja die chance für eine neue Liebe, ein neues Glück....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zeilengefluester kommentierte am 04. Februar 2021 um 21:15

Ich möchte unbedingt mal was anderes lesen als mein übliches Genre und das Buch hat mich sofort angesprochen. Der Klappentext klingt unglaublich gut und auch das Cover und der Buchschnitt sind der Hammer. Die Leseprobe hat direkt Lust auf mehr gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 04. Februar 2021 um 21:15

Die Buchbeschreibung verspricht ein Buch mit vielen Emotionen, Katastrophen und Konflikten, aber auch Liebe...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 04. Februar 2021 um 23:36

Argh, irgendwie macht mich der Klappentext schon fast ein wenig wütend. Der eigenen Schwester den Freund auszuspannen, auch wenn der sich in sie verliebt, finde ich einfach aus Prinzip schon unglaublich mies. Von daher fällt es mir wirklich schwer, den beiden ein Happy End zu wünschen - auch wenn Sara hoffentlich jemand anderen findet, der wesentlich besser zu ihr passt als Carter. An sich hat aber auch diese Geschichte das Potenzial dazu, einige wirklich witzige Stellen bereitzuhalten.

Thema: Hibbel-Runde
Tabagana kommentierte am 05. Februar 2021 um 06:43

Es wird schön langsam spannend....

Thema: Hibbel-Runde
Deidree C. kommentierte am 05. Februar 2021 um 07:09

Ich kenne den Begriff "hibbeln" nur von hier. Ist Vorfreude, aufgeregt sein, sich miteinander freuen, oder?
Würdet ihr es anders umschreiben?

Thema: Hibbel-Runde
MsChili kommentierte am 05. Februar 2021 um 15:22

Man fiebert der Auslosung entgegen. Ist eben ganz 'hibbelig'

Thema: Hibbel-Runde
Deidree C. kommentierte am 05. Februar 2021 um 18:27

entgegenfiebern - das ist gut. ;-) danke dir, wieder was gelernt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 05. Februar 2021 um 07:11

.

Thema: Hibbel-Runde
sunshine-500 kommentierte am 05. Februar 2021 um 07:25

Tee ist gekocht, ich hibbel mit :-)

Thema: Hibbel-Runde
lesebrille kommentierte am 05. Februar 2021 um 08:46

Hier ist das Cover besonders schön finde ich, hibbel mal mit.

Thema: Hibbel-Runde
Hermione kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:14

Ich hibbel auch gerne mit. Ich fand "Der Sommer der Blaubeeren" einfach toll. 

Thema: Hibbel-Runde
Hermione kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:14

Ich hibbel auch gerne mit. Ich fand "Der Sommer der Blaubeeren" einfach toll. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:17

Sehr schön, ein Bogen Papier inmitten Blüten. Vielleicht wird es ein Brief an die Schwester.

Thema: Hibbel-Runde
Aline Kappich kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:23

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen dieser Leserunde werden am Montag, den 8.02., bekanntgegeben. Bis dahin ein fröhliches Hibbeln und wunderschönes Wochenende! :-)

Liebe Grüße

Aline

Thema: Hibbel-Runde
sunrise kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:21

Danke für die Info und auch dir ein schönes WE

Thema: Hibbel-Runde
MsChili kommentierte am 05. Februar 2021 um 15:24

Danke für die Info. Schönes Wochenende!

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 05. Februar 2021 um 15:28

Danke für die Info Aline

Thema: Hibbel-Runde
grünerfisch kommentierte am 05. Februar 2021 um 15:56

Ich *hibbel* dann ja mit.

Thema: Hibbel-Runde
damarisdy kommentierte am 05. Februar 2021 um 16:22

Alles klar, der Montag wird spannend :)

Thema: Hibbel-Runde
Manu.Ela kommentierte am 06. Februar 2021 um 10:50

Dann sende ich viele Grüße in die Hibbelrunde und wünsche ein schönes Wochenende!....und bin gespannt auf Montag :-)

Thema: Hibbel-Runde
fiiibiii kommentierte am 07. Februar 2021 um 09:31

Oh wie aufregend! Da hibbel ich doch direkt mal mit... :D

Thema: Hibbel-Runde
LeniG kommentierte am 05. Februar 2021 um 11:26

Vielen Dank für die Info - dann warte ich voller Spannung auf Montag!!:-)

Thema: Hibbel-Runde
Deidree C. kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:40

Danke für die Info. Schönes Wochenende

Thema: Hibbel-Runde
Sabrina26788 kommentierte am 05. Februar 2021 um 12:52

Ich bin gespannt auf die Auslosung

Thema: Hibbel-Runde
frthkrue kommentierte am 05. Februar 2021 um 20:51

Dann werde ich noch weiter hibbeln! Schoenes WE.

Thema: Hibbel-Runde
zeilengefluester kommentierte am 06. Februar 2021 um 10:36

Auch hier hibbel ich gerne mit euch mit und drücke allen die Daumen

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
iböi kommentierte am 07. Februar 2021 um 21:21

Das Cover wirkt irgendwie altmodisch, den Bezug zu der Geschichte kann ich noch nicht erkennen.

Thema: Hibbel-Runde
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 09:02

Es geht in die letzte Runde, ich kann es kaum erwarten, bin ich dabei, hibbeldiwibbel.

Thema: Hibbel-Runde
Tina M. kommentierte am 08. Februar 2021 um 09:18

Heute ist es soweit,ich lass mich überraschen..

Thema: Hibbel-Runde
LeniG kommentierte am 08. Februar 2021 um 09:44

Oh, heute wird es ja spannend!!:-)

Es wäre so schön, wenn die bunten Blumen zu mir reisen dürften...

Thema: Hibbel-Runde
GaudBretonne kommentierte am 08. Februar 2021 um 11:45

Ich geselle mich mit meinem Kaffee zu euch.....

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:03

Ihr Lieben,

das Warten hat ein Ende: Die Gewinner*innen stehen fest! Über ein Freiexemplar & Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

biadia 
Buchkathi 
dany_bookaholic 
Deidree C. 
Esliest 
fiiibiii 
grünerfisch 
Hermione 
Jamboo 
Jasieng 
Kristall86 
Läuferbiene 
LeniG 
Manu.Ela 
Mara S. 
MsChili 
rettungszicke 
smberge 
SummseBee 
zeilengefluester 

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, dabei zu sein. Und an alle neuen Mitglieder: Schaut doch mal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! Und natürlich einen guten Wochenstart für alle! :-)

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:36

Glückwunsch den Gewinnern

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:55

Prima, dann bin ich ja gespannt, ob es mir auch so gut wie das ersteBuch von ihr gefällt!
Glückwunsch allen Mitgewinern,besonders Läuferbiene :)

Thema: Wer hat gewonnen?
damarisdy kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:00

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner :-) 

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:39

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Deidree C. kommentierte am 08. Februar 2021 um 21:19

Ich freue mich, habe gerade gesehen, dass ich mitlesen darf. ;-) Danke schön.

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:07

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
fiiibiii kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:08

Woo-hoo! Ich freu mich riesig!! Vielen lieben Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
Minzeminze kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:10

Allen Gewinnern viel Freude beim lesen. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Jamboo kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:10

Ich freu mich auch, herzlichen Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
sunrise kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:25

Glückwunsch allen Gewinnern und viel Spaß in der LR

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:30

Ich gratuliere Euch und viel Spaß

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:36

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, besonders an läuferbiene :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:43

Ohje, die Seite ist so buggy. Nun ist mein Beitrag 4x da, ich ändere flott den Text.

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:41

Danke schön meine Liebe.
Und meine MsChilli auch :-D

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:46

Und ich dachte, du wolltest zeigen, WIE sehr du dich freust *ggg*

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:55

Daa wäre gewesen, wenn ich die Mitternachtsbibliothek auch bekommen hätte

:-D

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:44

Glückwünsche auch an alle anderen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:48

Uff, alle doppelt und dreifachen Beiträge geändert. Hier läuft was schief. Ich hab nur 1x geschrieben und gespeichert und mein Text erscheint 4x!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:47

Freu mich sehr!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:45

Löschen kann ich anscheinend keinen Beitrag.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:48

Nope, löschen geht nicht. Du kanst den Text ändern. oder du machst stattdessen einen punkt oder so ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Läuferbiene kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:51

Und einen Smiley kann ich auch nicht setzen?

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:54

Es gehen ein paar wenige mit bestimmten Tastenkombinationen. Leider nicht gemerkt.

ich kann nur ein Herz  ♡, weil ich mir das abgespeichert habe und es somit kopieren und einfügen kann ;)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:37

Das florale Bild finde ich sehr schön! auch die Farbgebung insgesamt.

und der rosa Buchschnitt ist natürlich ein Hit!! :D

Thema: Wer hat gewonnen?
grünerfisch kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:53

Juhu danke und Glückwünsche an meine Mitleser!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 08. Februar 2021 um 14:59

Die Art von blumig und romantig gefällt mir eher.himmelblau und rosa ,wenn schon denn schon .Dann noch einen rosa Schnitt ♡

Thema: Wer hat gewonnen?
LeniG kommentierte am 08. Februar 2021 um 15:29

Hurra, hurra, die Blümchen kommen zu mir, ich freue mich sehr!!:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
dany_bookaholic kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:00

Oooooohhhhh wie schööööhööön. Ich freue mich riesig über das Buch und auf die Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Kleine_Raupe kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:25

Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
lesebrille kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:37

Glückwunsch an alle Gewinner 

Thema: Wer hat gewonnen?
zeilengefluester kommentierte am 08. Februar 2021 um 16:38

Ohhh vielen lieben Dank ich freue mich sehr :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesemama kommentierte am 08. Februar 2021 um 17:50

Auch hier herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Da es bei mir bei keinem der beworbenen Büchern geklappt hat und ich dieses seit meinem letzten Buchhandelsabholbesuch zu Hause habe, lese ich vielleicht hier mit

Das Buch ist jedenfalls optisch schon am ein absolutes Highlight

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 11. Februar 2021 um 20:19

Oh ja, es sieht so toll aus :) ich würde mich freuen, wenn man sich in der Runde liest :)
Meins kam heute und ich werde wohl am Wochenende starten. Je nachdem wie weit ich mit den anderen Büchern komme.

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 08. Februar 2021 um 19:46

Glückwunsch an die Gewinner. Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen 

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 08. Februar 2021 um 20:37

Schade, hat nicht geklappt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Manu.Ela kommentierte am 08. Februar 2021 um 20:41

Was für eine schöne Nachricht, vielen lieben Dank......freue mich sehr auf das Buch und die Leserunde....Glückwunsch auch an die anderen Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 08. Februar 2021 um 21:20

Auch hier: Gratulation den glücklichen GewinnerInnen!

Thema: Wer hat gewonnen?
biadia kommentierte am 08. Februar 2021 um 21:38

Ich darf auch dabei sein und freue mich total.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 09. Februar 2021 um 08:24

Ooooooh, was für gute Neuigkeiten! Ich hatte gestern gar nicht geguckt und freue mich gerade riesig, dass ich dabei bin.

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner*innen. Ich freue mich schon sehr auf die Runde mit Euch! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ClaraMarie kommentierte am 09. Februar 2021 um 17:08

So eine Art von Büchern mag ich sehr gerne! Es kommt bestimmt zu Komplikationen wischen den beiden Schwestern! Das wird bestimmt spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeniG kommentierte am 18. Februar 2021 um 12:55

..und sicher auch lustig...ich bin schon gespannt, wenn Mariel ihr zu enges Kleid anprobiert, hihi..:_)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kristall86 kommentierte am 11. Februar 2021 um 09:12

Ich freu mich wie verrückt! Tausend Dank an meine Glücksfee! Auf eine schöne Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
LeniG kommentierte am 11. Februar 2021 um 11:51

Heute ist mein Buch angekommen, vielen Dank!!:-)

Eine Frage hätte ich noch - wie sind denn die Leseabschnitte eingeteilt? Irgendwie finde ich hier keine Seitenangaben..vielleicht bin ich auch ein bisschen blind...

 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Jamboo kommentierte am 11. Februar 2021 um 12:43

Das ist ja mal ein schönes Cover!

Ein echter Hingucker, ganz besonders die Gestaltung des Buchschnitts!

Thema: Wer hat gewonnen?
Jamboo kommentierte am 11. Februar 2021 um 12:45

Buch ist heute angekommen, sehr pünktlich, dankeschön!

Ich werde heute Abend beginnen.

 

Thema: Lektüre, Teil I
grünerfisch kommentierte am 11. Februar 2021 um 14:45

Mein Buch ist da, wow ist das hübsch. Musste ich jetzt mal los werden hier. Viel Spaß allen beim Lesen!

Thema: Lektüre, Teil I
Hermione kommentierte am 11. Februar 2021 um 15:26

Oh ja, das Buch sieht ech supertoll aus!!! Finde ich auch. Ich habe mich auch total gefreut, dass es heute schon ankam, und bin ganz begeistert. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 11. Februar 2021 um 15:25

Mein Buch kam auch gerade schon an. Vielen herzlichen Dank! Das ging ja schnell!

Dann kann es ja losgehen, sobald die Seitenzahlen bei den Leseabschnitten ergänzt sind. 

Ich freue mich! 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
rettungszicke kommentierte am 11. Februar 2021 um 20:12

Ein bisschen kitschig, finde ich. Aber auch irgendwie interessant. Gut gefällt mir die Colorierung der Seiten mit der blauen Blume darauf.

Es ist auf alle Fälle ein Cover, welches auffällt und neugierig macht, so dass ich es in einer Auslage in die Hand nehmen würde, um mir den Klappentext durchzulesen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
biadia kommentierte am 11. Februar 2021 um 21:06

Gerade halte ich das Buch zum ersten Mal in der Hand. Das Cover gefällt mir sehr gut, die Farben sind ansprechend und harmonisch. Besonders schön finde ich, dass auch die Buchseiten von aussen bunt gestaltet und mit Blumen verziert sind.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
LeniG kommentierte am 12. Februar 2021 um 09:24

Nachdem ich das Buch nun in den Händen halte muss ich sagen, dass mir die Gesamtgestaltung wahnsinnig gut gefällt - die bedruckten Seiten sind wunderschön, so etwas habe ich bisher noch nicht gesehen. Sehr gelungen!!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 12. Februar 2021 um 11:47

Juhuuuu! Das Buch ist da und gleich vorab: dafür ist ein Stern schonmal sicher, obwohl ich noch nicht mit lesen angefangen habe, aber die Buchseiten sind ja wunderschön mit den blauen Leinen-Blüten bedruckt und so schön rosé im Hintergrund. Das ist doch mal außergewöhnlich und ein echtes optische Highlight wenn es so da liegt....macht doch gleich Lust es in die Hand zu nehmen und darin zu lesen und genau das mache ich jetzt! Auf eine schöne Runde!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
grünerfisch kommentierte am 13. Februar 2021 um 14:11

Ja es ist so hübsch. Da stimme ich dir voll zu 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:08

Ich bin auch richtig begeistert, weil das Buch mit der Blume auf dem Schnitt so wunderschön aussieht. :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
LeniG kommentierte am 17. Februar 2021 um 08:59

Auch ich stimme dir zu - so ein schönes Cover mit Seitendruck hatte ich bisher noch nie!! Bei jedem Umblättern erfreut mich die zarte Blüte am Rand, so schön...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
fiiibiii kommentierte am 21. Februar 2021 um 14:34

Das stimmt, ich glaub, das wird das erste Buch, dass ich mit den Seiten nach vorne in mein Regal stelle... das wertet das Buch gleich noch ein bisschen mehr auf.<3 :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Buchkathi kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:01

Ich bin auch ganz begeistert von der Optik des Buches und habe solche Verzierungen auf den Seiten auch vorher noch nie bewusst gesehen.

Es ist irgendwie lustig, beim Seitenumblättern halte ich zwischendurch ab und zu an und schaue nochmal auf diese Verzierungen und freue mich darüber :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Kristall86 kommentierte am 12. Februar 2021 um 11:47

Gerade in echt bestaunt und es ist ein echtes Frühlingshighlight und macht gleich Lust auf duftende Blumen!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Läuferbiene kommentierte am 12. Februar 2021 um 20:51

Mein Buch ist da,es sieht wunderschön aus. Die Blumen am Schnitt sind toll. Das Buch sieht herrlich kitschig aus.

Vielen Dank, ich freu mich auf die Runde.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Manu.Ela kommentierte am 13. Februar 2021 um 11:27

Mein Buch ist gestern angekommen und es ist einfach wunderschön gestaltet.....nicht nur das Cover, sondern auch der Buchschnitt ist ganz besonders, ein richtiges Schmuckstück. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Esliest kommentierte am 13. Februar 2021 um 18:51

Das Cover ist wirklich sehr hübsch gestaltet, aber der pinke Buchschnitt mit den blauen Blumen toppt das ganze noch, wirklich wunderschön!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Jamboo kommentierte am 14. Februar 2021 um 09:32

Gerade habe ich den ersten Abschnitt beendet, gefällt mir.

Sara hängt ganz schön in der verletzten "Selbstmitleidsschleife". Schon verständlich, aber auch nicht besonders hilfreich, gerade für sie selbst, nur ist ihr das, zumindest noch, nicht so richtig bewusst.

S. 27 ist sie ziemlich böse zu Mariel, die einem fast schon leid tun kann und sich Sara wahrscheinlich schon ihr ganzes Leben unterlegen gefühlt hat, intellektuell sowieso, aber auch in anderer Hinsicht. Gegen Ende des Abschnitts wird mein Empfinden durch Tate bestätigt, dass Mariel unsicher ist und ihren Weg noch nie so recht gefunden hat. Deshalb hat sie Sara alles "nachgemacht" bis hin zu deren Verlobten, nur ist das Sara nie bewusst geworden. Schon ein bisschen tragisch... Wahrscheinlich passt Mariel darum auch besser zu Carter als Sara. Sie ist in jeder Hinsicht formbar, und dass er so jemanden einer Partnerin auf Augenhöhe vorzieht, spricht in meinen Augen nicht unbedingt für ihn. Auf Dauer wäre das sicher nicht gutgegangen, besser, sie merken das frühzeitig. Schade nur, dass Sara es nicht wahrhaben will, nun ja, im Laufe der Geschichte kommt sie mit Sicherheit dahin *g*.

In der Szene mit Sara auf S. 108/109 verhält sich Mariel dann derart naiv, einfältig, unsensibel, dumm, dass ich ihr in den Hintern hätte treten können. Da war mein vorsichtiges Mitleid mit ihr erst Mal dahin. Trotzdem finde ich die Pläne Saras, die Hochzeit zu sabotieren ziemlich daneben. Bin mal gespannt, wie sich das entwickelt.

Auch wer von den möglichen Kandidaten sich am Ende als der "Bessere um die Ecke" entpuppt, bislang sind da der ehemalige Schulfreund Tate und der Immobilientyp David im Rennen :).

Macht Spaß zu lesen und mitzufiebern.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:10

Mariel ist schon ein ziemliches Biest, aber wahrscheinlich ist sie einfach unsicher und hatte immer das Gefühl, als keine Schwester zu kurz zu kommen und immer hinter Sara zurückstecken zu müssen. Aber ich finde ihr Verhalten Sara gegenüber trotzdem allerunterste Schublade.

Ja, Du hast Recht, alle anderen Typen, die auftauchen, allen voran David und Tate, wären für Sara sicherlich besser als diese treulose Tomate Carter, der sie mit ihrer kleinen Schwester hintergangen hat... 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Buchkathi kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:06

Da hast Du Recht, Carter konnte bei mir bis jetzt auch nur mit der Kennlern-Szene im Aufzug punkten. Das fand ich wirklich süß, aber er scheint auch ziemich oberflächlich zu sein, sonst hätte er sich erst von Sara getrennt, es ihr erklärt und sich dann mit ihrer Schwester eingelassen. Ich hoffe, dass Sara da auch noch hinterkommt und aufhört, ihm nachzutrauern.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Deidree C. kommentierte am 17. Februar 2021 um 19:07

Carter kommt bisher wirklich nicht gut weg. Um den ist nicht schade, aber natürlich sieht Sara das (noch) anders.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Buchkathi kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:10

Dass sich bei Sara direkt zwei neue Kandidaten auftuen hat mich auch überrascht. Ich bin allerdings auch gespannt, wie sich das mit David und seiner Freundin entwickelt. Irgendwie beschlich mich der Verdacht, dass diese Ana vielleicht etwas mit diesem Alex hat und David noch eine ähnliche Geschichte erleben wird wie Sara.

Tate wirkt total sympathisch, aber es könnte auch sein, dass er nur eine Ablenkung von seiner gescheiterten Ehe sucht und nun dem Kommentar seiner Mutter nacheifert, die ja sagte, er hätte lieber Sara heiraten sollen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
biadia kommentierte am 14. Februar 2021 um 14:09

Ich habe grade den ersten Leseabschnitt beendet und bisher gefragt mir das Buch sehr gut.

Sara hängt ihrer verlorenen Liebe Carter noch sehr nach, das er nun ausgerechnet ihre kleine Schwester heiratet, macht es auch nicht besser. Überhaupt hat die das Gefühl immer hinter der Schwester ansteht und benachteiligt. Mariel dagegen wirkt etwas naiv und unbeholfen. 

Sara wird unter einem Vorwand nach Hause gelockt, weil sie nicht an dr Hochzeit teilnehmen will. Jetzt wird ausgerechnet did gebeten diese zu organisieren. Irgendwie kommt ihr das gelegen, da die sich gerade in den Kopf gesetzt hat, diese zu zerstören. 

Wer könnte ihr Herz erobern, der Schulfreund Tage oder der sympathisch David, Wir werden sehen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:12

Ich glaube, Mariel hat genauso das Gefühl, immer nur die zweite Geige hinter der großen Schwester Sara zu spielen. Ansonsten würde sie ihr ja nicht alles nachmachen und wegnehmen wollen....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
grünerfisch kommentierte am 20. Februar 2021 um 19:32

Das ist aber auch eine Belastung. Wenn die Schwester einem alles nach macht und dann auch den Mann haben will und bekommt. Aber Carter klingt nicht sympathisch, könnte mir vorstellen, dass da noch was kommt. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
fiiibiii kommentierte am 21. Februar 2021 um 14:45

Das klingt logisch... aber das ist echt anstrengend, wenn jemand so gar keine eigene Persönlichkeit haben möchte. Mariel scheint es einfach immer nur allen nach bzw Recht machen zu wollen. Ich hoffe so sehr, dass sie im Laufe des Buches noch ihre eigene Persönlichkeit finden und weiterentwickeln möchte.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
grünerfisch kommentierte am 21. Februar 2021 um 16:19

Das hoffe ich auch. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Esliest kommentierte am 14. Februar 2021 um 15:32

So, bin auch mit dem 1. Teil fertig geworden und finde das Buch bisher ganz unterhaltsam.

Die erste Überraschung (ganz ohne Wertung) kam für mich auf der ersten Seite, als wir das Alter der Charaktere erfahren. Warum genau kann ich nicht sagen, aber nach dem Klappentext war ich von Mitte bis Ende 20 ausgegangen, aber Sara ist stattdessen fast 40, Mariel 35.

Für Sara scheint der 'Verrat' ihrer Schwester und ihres Freundes noch ganz frisch, obgleich schon 1.5 Jahre vergangen sind, aber ich finde das sehr nachvollziehbar, könnte ich wahrscheinlich auch nicht verzeihen; allerdings könnte ich es im Gegensatz zu Sara wohl beiden nicht verzeihen. Während Sara Mariel als die Schuldige sieht, möchte sie ihren Ex 'Ich habe sie eh nicht mehr geliebt'-Carter gerne sofort wieder haben.

Mariel tut mir zwar auch irgendwo leid, da sie ihr ganzes Leben lang einer viel erfolgreicheren Schwester nachgeeifert hat, allerdings würde ihr der Siscode doch auch wenn Saras Freund sie verlassen hätte, diesen verbieten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Jamboo kommentierte am 14. Februar 2021 um 16:32

Warum genau kann ich nicht sagen, aber nach dem Klappentext war ich von Mitte bis Ende 20 ausgegangen, aber Sara ist stattdessen fast 40, Mariel 35.

Besonders reif wirken die Beiden ja wirklich nicht. Bei ihrem Gestänker, wer wem in Jugendjahren was angetan hat (ca. S. 28) kamen sie mir eher wie Teenager vor *g*.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 14. Februar 2021 um 19:22

Naja ich denke das kommt schon mal vor, wenn man in Erinnerungen schwelgt. Aber allgemein wirken sie nicht wie über 30.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 12:57

Ich bin jetzt auch fast durch und ja, ich kann dir nur zustimmen. Das war für mich sehr naiv und wirkte doch sehr unreif....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Mara S. kommentierte am 22. Februar 2021 um 21:41

Och, ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Alter bei komplizierten Geschwisterbeziehungen nicht vor Torheit schützt ;-) aber man beginnt irgendwann, sich schon allein wegen der anderen Familienmitglieder besser zu benehmen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 14. Februar 2021 um 21:04

>>Die erste Überraschung (ganz ohne Wertung) kam für mich auf der ersten Seite, als wir das Alter der Charaktere erfahren. Warum genau kann ich nicht sagen, aber nach dem Klappentext war ich von Mitte bis Ende 20 ausgegangen, aber Sara ist stattdessen fast 40, Mariel 35.<<

Absolut deiner Meinung, mich hat es sehr überrascht, dass die Schwestern keine Teenager sind. Vom Verhalten her hätte ich sie jünger eingeschätzt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 12:58

Das hatte ich vermutet und hab dann doch etwas seltsam drein geguckt ;-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 16. Februar 2021 um 19:17

Haha, lustig wie es uns allen so geht.
Das Alter der Charaktere wüsste ich gerne immer vorher.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 19:41

Stimmt! Da wäre der "Schock" dann nicht so groß, wenn man sich so vertut ;-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:15

Stimmt, die beiden wirken wirklich nicht wie Mitte bzw. Ende 30, sondern eher wie Anfang/Mitte 20. Vielleicht hatten sie vorher auch keine ernsthaften Beziehungen??? Ich habe mich auch sehr darüber gewundert. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 17. Februar 2021 um 14:08

Da stellt sich mir die Frage, schreibe ich in der Rezension das Alter rein, oder nicht. Normalerweise mache ich es, aber da hier der Leser zumindest eine kleine Weile im Unklaren gelassen wird, werde ich dann wohl verzichten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Esliest kommentierte am 17. Februar 2021 um 17:39

Im Buch erfährt es man ja auf der ersten Seite und ein besonderer Plottwist ist es ja auch nicht, kann man finde ich schon in die Rezi packen

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Deidree C. kommentierte am 17. Februar 2021 um 19:20

"Während Sara Mariel als die Schuldige sieht, möchte sie ihren Ex 'Ich habe sie eh nicht mehr geliebt'-Carter gerne sofort wieder haben."

Das verstehe ich auch nicht ganz. Warum will sie ihn wiederhaben, wenn er solche Aussagen tätigt? Beziehungsweise sind es ja nicht nur die Aussagen, sondern auch das Hintergehen, Fremdgehen, .....

Aber wahrscheinlich ist es leichter, ihn als den Unschuldigen zu sehen.
 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 18. Februar 2021 um 07:39

Sie will Mariel einfach als Schuldige sehen. So wie bisher immer.
Aber wenn man das etwas ausblendet, ist es doch noch recht amüsant.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Buchkathi kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:14

Das habe ich auch gedacht. Klar wäre ich wütend auf meine Schwester und könnte ihr nicht verzeihen, aber Carter hatte da wohl auch seinen Anteil dran und hat ihr für mein Verständnis erst viel zu spät erklärt, was zwischen ihm und Mariel läuft. Also diesen Mann sollte sich niemand zurückwünschen und ihm sollte sie auch nicht verzeihen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 14. Februar 2021 um 19:21

So ich habe den ersten Abschnitt auch durch.
War fix gelesen, hab erst heute morgen begonnen.
Ich mag Sara ja gern, aber stellenweise verhält sie sich doch echt kindisch. Hätte erwartet, dass sie jünger ist und war mit der Altersangabe von 38 doch überrascht. Aber gut, so ist es halt.
Mariel tut mir auch ein bisschen leid. Die versucht Sara in allem nachzueifern, das klappt nur eher schlecht. Bin ja mal gespannt, wie die Hochzeit läuft.
Zwei Männer sind ja auch schon aufgetaucht, nur mit wem wird Sara anbandeln? Denn Carter und sein Leben passt ja einfach nicht zu ihr, das hat man ja gemerkt. Sie mag die Veranstaltungen und den Trubel nicht. Hoffe mal es wird ihr bald selbst klar.
Schön finde icg die verschiedenen Orte, die man kennenlernt und auch die Vergleiche zur Vergangenheit.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 14. Februar 2021 um 21:00

"Denn Carter und sein Leben passt ja einfach nicht zu ihr, das hat man ja gemerkt. Sie mag die Veranstaltungen und den Trubel nicht. Hoffe mal es wird ihr bald selbst klar."

Ich denke die Beziehung lief zum Ende nicht mehr so gut wie angedeutet. Sara will es nur nicht wahrhaben und sucht alle Schuld bei Mariel.
Sie macht ihre Schwester voll schlecht. Ich finde, es ist nichts dabei, dass Mariel in einem Yoga Studio arbeitet. Sara findet dies unmöglich im Bezug auf Carters Beruf.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 14. Februar 2021 um 21:11

Naja ich wäre auch ganz schön sauer, wenn ich an Saras Stelle wäre. Weil Mariel das anscheinend immer so macht.
Sara ist sich nicht bewusst, dass Mariel ihr nur nacheifern will um sich besser zu fühlen.
Ich glaube nicht der Beruf selbst ist das Problem, sondern dass Mariel nichts richtiges gelernt hat und immer anderen auf der Tasche liegt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:20

Das sehe ich genauso. Mariel scheint das Gefühl zu haben, immer hinter ihrer großen Schwester zu kommen. Daher macht sie ihr alles nach oder will ihr nacheifern - sicherlich aus Unsicherheit. Und Sara fühlt sich dadurch verletzt und bedrängt und hat das Gefühl, Mariel nähme ihr etwas weg. 

Dabei haben beide dann das Gefühl, immer zu kurz zu kommen - das könnte man auch als ganz normale Rivalität unter Geschwistern sehen. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:18

Stimmt, Sara finde ich eigentlich auch sehr sympathisch. Dass sie - mit Ende 30 und eigentlich ein bisschen Lebenserfahrung - die Hochzeit ihrer Schwester boykottieren will, finde ich ja allein schon total kindisch und es passt auch nicht so richtig zu ihr. So böse ist sie doch eigentlich nicht? Und ist sie immer noch so verletzt?! Hm... Ein paar Unstimmigkeiten sehe ich da genauso wie Du. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Buchkathi kommentierte am 27. Februar 2021 um 19:19

Ja das habe ich auch so empfunden. Sie steht ja eigentlich mit beiden Beinen im Leben und kritisiert an ihrer Schwester, dass sie anderen auf der Tasche liegt. Das wirkt auf sie unreif. Allerdings ist es auch nicht besonders reif, die Hochzeit der eigenen Schwester boykottieren und sabotieren zu wollen, dann sollte sie lieber an ihrem eigentlich Plan festhalten und einfach nicht hingehen. Generell mag ich Sara und ihren Charakter aber. Daher denke ich, dass sie doch noch Skrupel bekommen wird, tatsächlich Sabotage im großen Stil zu betreiben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 14. Februar 2021 um 20:47

Sara kommt mir vor wie ein wütender Teenager, dass sie über 30 ist, war für mich sehr überraschend.
Diese Zankerei mit Mariel im Haus der Mutter fand ich sehr albern, daher dachte ich, die Schwestern sind erst 20 Jahre.

Sara ist mir zunächst nicht sehr sympathisch, sie schwelgt in Selbstmitleid und ahlt sich in ihrer Wut auf Mariel.
Wenn sie mit David redet finde ich ich sie nett, da ist sie interessant. Sie quasselt auf David ein, trotzdem unterhält er sich weiter mit ihr.
Die Sache mit der Hand ist lustig, bin gespannt, was am Ende rauskommt. Ob die frühere Kunstlehrerin helfen kann?
Die Ideen von Sara finde ich gut. Da sammelt sie wieder Pluspunkte bei mir.

Mariel ist extrem unsicher, daher hat sie ihrer Schwester immer alles nachgemacht. Das sieht Sara nicht so.

Die Sabotage der Hochzeit finde ich krass. Ich hoffe sehr, es wird nicht so schlimm werden, wie Sara es gerne hätte.

Wer als besseres um die Ecke warten soll, bin ich unsicher. David wäre fast zu offensichtlich, Tate ist für mich kein Kandidat, viel zu unsicher.

Insgesamt liest es sich sehr gut. Ich mag den Stil der Autorin. Mein Interesse an den anderen beiden Büchern ist geweckt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 14. Februar 2021 um 21:22

Ich glaube Sara wünscht sich auch geliebt zu werden. Vorbehaltlos so wie ihre Eltern sich geliebt haben.
Und das hat ihr Mariel zerstört. Glaubt sie jedenfalls.
Die Hochzeitssabotage ist heftig und ich hoffe das lässt Sara doch noch...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
grünerfisch kommentierte am 21. Februar 2021 um 16:23

Ja. Ich sehe das auch nicht so streng. Dass die Mutter zu der jüngeren Tochter hält und dass Sara zweite Wahl als Brautjungfer ist. Ich glaube das gab dann den Anstoß zu Sabotage. Aber ich denke sie findet vielleicht noch den richtigen Mann und hilft ihrer Schwester dann doch. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:00

Da muss man erstmal drauf kommen eine Hochzeit zu sabotieren..da hab ich auch geschluckt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 16. Februar 2021 um 19:19

Vorallem die eigene Schwester, sehr bösartig. Ich denke, es wird etwas blödes passieren und Sara entschuldigt sich hinterher. Zumindest hoffe ich, es wird nicht allzu übel die Sabotage.
Vielleicht wird Sara aber auch von David davon abgehalten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 19:42

Ja...das ist an Bösartigkeit nicht zu überbieten. Ganz schön traurig...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 18. Februar 2021 um 07:41

Ich glaube Sara sieht in dem Punkt rot und denkt nicht weiter nach.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Hermione kommentierte am 17. Februar 2021 um 09:29

Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass Sara wirklich die Hochzeit sabottiert. Allein das Kleid noch enger machen zu lassen... Puh!

Irgendwie passt das doch gar nicht zu Sara... So bösartig ist sie doch nicht?!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
Läuferbiene kommentierte am 17. Februar 2021 um 14:12

Da muss der Hass tief sitzen, wenn Sara mit dem Gedanken spielt ihrer Schwester die Hochzeit zu versauen. Wie kann sie darauf hoffen, dadurch Carter zurück zu gewinnen!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
MsChili kommentierte am 18. Februar 2021 um 14:22

So wirkt sie jedenfalls nicht. Klar ist sie in ihrem Stolz verletzt, aber das Verhalten ist schon übel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 15. Februar 2021 um 14:47

Es geht auf jeden Fall turbulent und abwechslungsreich weiter *g*.

Mit David fühlt sich Sara wohl, und sie entdeckt weitere Gemeinsamkeiten, wie z. B. ihre Liebe zu Jazz, hat es aber immer noch nicht geschafft, sich von Carter zu lösen. Auch das ständige Verletztsein und das Gezicke mit ihrer Schwester lässt noch nicht nach. Das geht mir schon ein bisschen auf den Keks.

Tja, und die Sache mit der Hand und den Kuchen wirkt auf mich fast schon wie Comedy. Wie kann es denn sein, dass plötzlich überall so eine Art Fahndungsplakate hängen, echt skurril. Da bin ich mal auf die Auflösung gespannt.

Die Szene mit der verfallenen Wollweberei wirkte auf mich ein bisschen wie ein Fremdkörper in dieser Geschichte. Passt nicht so recht in die sonstigen Turbulenzen, geht euch das auch so? Aber mal angenehm ruhig, zum kurz durchschnaufen bis zum "Höhepunkt". Vielleicht soll dadurch auch noch einmal hervorgehoben werden, dass David und Sara gut zusammen passen. Tate kommt in diesem Abschnitt nicht vor, ist wohl doch keine Option, im Klappentext wird ja auch nur David erwähnt.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 15. Februar 2021 um 15:27

Noch einmal falscher Thread, Posting gelöscht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Jamboo kommentierte am 15. Februar 2021 um 15:26

Es geht auf jeden Fall turbulent und abwechslungsreich weiter *g*.

Mit David fühlt sich Sara wohl, und sie entdeckt weitere Gemeinsamkeiten, wie z. B. ihre Liebe zu Jazz, hat es aber immer noch nicht geschafft, sich von Carter zu lösen. Auch das ständige Verletztsein und das Gezicke mit ihrer Schwester lässt noch nicht nach. Das geht mir schon ein bisschen auf den Keks.

Tja, und die Sache mit der Hand und den Kuchen wirkt auf mich fast schon wie Comedy. Wie kann es denn sein, dass plötzlich überall so eine Art Fahndungsplakate hängen, echt skurril. Da bin ich mal auf die Auflösung gespannt.

Die Szene mit der verfallenen Wollweberei wirkte auf mich ein bisschen wie ein Fremdkörper in dieser Geschichte. Passt nicht so recht in die sonstigen Turbulenzen, geht euch das auch so? Aber mal angenehm ruhig, zum kurz durchschnaufen bis zum "Höhepunkt". Vielleicht soll dadurch auch noch einmal hervorgehoben werden, dass David und Sara gut zusammen passen. Tate kommt in diesem Abschnitt nicht vor, ist wohl doch keine Option, im Klappentext wird ja auch nur David erwähnt.

Nicht wundern, ich hab den Beitrag versehentlich zunächst in den Bewerbungsthread eingestellt - wieder einmal *seufz*, aber immerhin weiß ich jetzt wo ich suchen muss, wenn ich einen Beitrag nicht dort finde, wo ich ihn vermute ...*gg*.

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 16. Februar 2021 um 20:38

>>>Die Szene mit der verfallenen Wollweberei wirkte auf mich ein bisschen wie ein Fremdkörper in dieser Geschichte. Passt nicht so recht in die sonstigen Turbulenzen, geht euch das auch so?<<<

Ja, ich hab mich fehl am Platz gefühlt. Diese Szene war überflüssig und passt nicht so recht in die Geschichte.

Ich kann dich trösten, dieses Auftauchen von Beiträgen im falschen Bereich ist mir auch schon passiert. Oder doppelte Beiträge. Das ist das wasliestdu Monster
;-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
LeniG kommentierte am 19. Februar 2021 um 16:46

...ging mir genauso - habe ich schon geschrieben. Ebenso der vermeintliche "Einbruch" und die Festnahme.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
MsChili kommentierte am 21. Februar 2021 um 09:02

Echt? Ich fand die Szene ganz schön. Da wird die Vergangenheit gewürdigt und man merkt, dass er nicht geldgeil ist, sondern auch über seine Arbeit nachdenkt. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 21. Februar 2021 um 17:16

Ja, sonst hätte ich es nicht geschrieben  :-D

Fand ich absolut überflüssig.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
fiiibiii kommentierte am 21. Februar 2021 um 17:29

Ich verstehe was du meinst, ich kann auch nicht so richtig sehen, was die Szene da für die Geschichte tut - vielleicht fehlten einfach noch ein paar Seiten... ;) Die Geschichte mit dem "Einbruch" war .. na ja... etwas seltsam, aber ebenso was sich daraus entsponnen hat - nämlich, dass David und Sara unter Verdacht des Kuchendiebstahls gestellt wurden und dann die ganze Story rund um die Plakate etc... das fand ich alles ziemlich abgedreht...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
MsChili kommentierte am 21. Februar 2021 um 17:31

Sollte gar nicht fett sein.
Ich glaube die Autorin hat sich aber schon was dabei gedacht die Szene einzubauen :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 21. Februar 2021 um 17:42

Wie hast du es geschafft, den Text fett zu machen? 

Vielleicht kommt eine Fortsetzung zu der Thematik, wäre wünschenswert.

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
MsChili kommentierte am 21. Februar 2021 um 18:56

Geht am PC. Wenn man es von Normal umstellt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Hermione kommentierte am 18. Februar 2021 um 08:46

Ja, also bei diesem Thema mit den Kuchen-Banditen musste ich teilweise auch lachen, aber irgendwie fand ich es dann auch etwas überzogen. Mir kam es auch eher wie Comedy, fast schon Slapstick, vor. Das war so albern...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
grünerfisch kommentierte am 27. Februar 2021 um 07:29

Das mit den Kuchen fand ich erst witzig dann echt nervig. Hat irgendwie nicht gepasst. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Deidree C. kommentierte am 19. Februar 2021 um 20:26

Die Szene mit der Wollweberei hat mich jetzt nicht so gestört. Habe es eher als ruhigen Ausgleich und weitere Gemeinsamkeiten von Sara und David gesehen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Buchkathi kommentierte am 28. Februar 2021 um 10:33

So habe ich das auch gesehen und man sieht, dass David seine Arbeit aus Überzeugung tut.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Buchkathi kommentierte am 28. Februar 2021 um 10:31

Ja Tate ist tatsächlich nicht nochmal aufgetaucht. Ich würde daraus auch schließen, dass er wohl doch eine Option ist oder ob er wohl auf der Hochzeit noch einmal näher an Sara ran rückt?

Die Sache mit dem Gebäck-Diebstahl fand ich auch sehr skuril und habe auch zwischendurch überlegt, ob es ein Scherz ist. Ich kann mir irgendwie nicht vorstllen, dass die Polizei im wahren Leben solchen Fällen nachgehen würde. Aber es war sehr unterhaltsam und David uns Sara würde wirklich wunderbar zusammenpassen. Bin gespannt, wie das Zusammentreffen zwischen Sara und Ana bei der Ausstellungseröffnung verlaufen wird.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Esliest kommentierte am 15. Februar 2021 um 16:24

Was mir in diesem Teil besonders positiv aufgefallen ist, ist, dass die Charaktere nicht nur in Verbindung zu Sara existieren sondern auch ihre eigenen Problemchen haben - für dieses Genre nicht unbedingt selbstverständlich.

Sara setzt ziemlich schnell ihre - teils wirklich kreativen - Pläne zur Sabotage der Hochzeit um, wobei manche doch ein wenig zu offensichtlich sind, da fragt man sich ob sich nicht die ein oder andere Person nicht doch bei der Braut rückversichern wird? Wenn nicht, fänd ich das schon ziemlich seltsam.

Apropos Braut: Die Zankereien zwischen Sara und Mariel am Krankenbett der Mutter sind wirklich unschön, Streit hin oder her, da gibt es passendere Orte...

Die Geschichte rund um die Hand und den Kuchenklau fand ich ganz komisch, vor allem die Ernsthaftigkeit der Polizei bei der Verfolgung. Ich meine, wer wäre nicht traurig, wenn im gesamten Ort plötzlich Backwaren verschwinden würden? :D
Ich gehe davon aus, dass die "Lasset die Backwaren-Banditen Kuchen essen"-Plakate eine Rebellion der Lehrerin und ihres Mannes gegen das Establishment sind, würde mich bei den zweien nicht überraschen ;)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:08

Das mit dem Krankenbett hab ich auch so empfunden. Das gehört sich einfach nicht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 16. Februar 2021 um 20:40

>>>Apropos Braut: Die Zankereien zwischen Sara und Mariel am Krankenbett der Mutter sind wirklich unschön, Streit hin oder her, da gibt <<<

Diese Szene ist mir sauer aufgestoßen.
Die 2 waren unmöglich, überbieten sich mit ihrer Zankerei und merken nicht, dass der Blutdruck der Mutter dadurch steigt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Hermione kommentierte am 18. Februar 2021 um 08:48

Das mit der Sabotage der Hochzeit fand ich auch völlig überzogen. Mich wunderte es auch, dass da nicht der eine oder die andere misstrauisch wurde. Vor allem, wenn sie vorher so intensiv mit der Braut gesprochen haben. Gerade die Umbestellung des Essens von Fasan auf Chicken Nuggets war ja völlig abstrus. Oder auch die arme Opernsängerin! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 18. Februar 2021 um 09:19

Hat mich sehr gewundert, die schlucken die Änderungen ohne mit der Wimper zu zucken. Gerade die Essenswünsche, völlig absurd. Würstchen, Chickenwings etc. auf einer Hochzeit?!?
Die Opernsängerin und Britney Spears, also da wurde es mir zu unglaubwürdig.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 19. Februar 2021 um 15:34

>>>Was mir in diesem Teil besonders positiv aufgefallen ist, ist, dass die Charaktere nicht nur in Verbindung zu Sara existieren sondern auch ihre eigenen Problemchen haben - für dieses Genre nicht unbedingt selbstverständlich.<<<

 

Fand ich auch sehr gut. Es drehte sich nicht immer nur um Sara.
 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Deidree C. kommentierte am 19. Februar 2021 um 20:30

Du meinst, dass die Lehrerin hinter den Plakaten steckt? Aber die beiden sind doch gar nicht im Ort? Grübel.....

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
biadia kommentierte am 15. Februar 2021 um 22:03

Die Mission "Hochzeit Sabotage" läuft. Es könnte furchtbar werden.

Auch die Reparatur der Hand läuft, wenn auch mit Hindernissen und endet im Gefängnis mit Fahndungsfoto. Aber es gelingt und die Skulptur kommt an ihren Bestimmungsort.

Es ist ziemlich viel los in dieser Geschichte.

Sar hat sich in eine Sache veranstaltungen, die sie nicht unter Kontrolle hat. Hoffentlich kriegt sie noch die Kurve, bevor sie die Hochzeit zerstört und ihre Schwester verliert.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Jamboo kommentierte am 16. Februar 2021 um 12:02

Dieser Abschnitt beginnt so bizarr, wie der vorige geendet hat *g*. Das mit den Kuchendiebstählen ist echt schräg.

S. 314 war ich überrascht - Mariel sagt die Hochzeit ab?! Es renkt sich wieder ein, aber das eine ist für mich ebenso wenig nachvollziehbar wie das andere, nun ja, egal, muss es ja auch nicht ;).

Gut fand ich, wie David Sara die Meinung sagt, ganz unverblümt. Das war auch höchste Zeit und bringt sie endlich zum Nachdenken und letztlich raus aus der verletzten Ego-Schleife. Es fällt wie eine Last von ihr ab und ihre positiven Eigenschaften gewinnen wieder die Oberhand. Und endlich sprechen sich Mutter und Töchter ihre ganzen Verletztheiten von der Seele, ganz sicher schaffen sie damit ein besseres Miteinander. So schade, wenn man sich das Leben mit solchen Nicklichkeiten vermiest, statt wertzuschätzen, was man aneinander hat. Das ist für mich auch die Botschaft dieser Geschichte, allerdings ordentlich versteckt in diesen ganzen Turbulenzen.

Auch diese Slapstickeinlage in der Galerie hätte ich nicht gebraucht.

Auf S. 385 haben die beiden Chaos-Schwestern mir doch tatsächlich feuchte Augen beschert *g*.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Hermione kommentierte am 19. Februar 2021 um 09:47

Ich fand es auch gut, dass es endlich zu einer Aussprache von Mutter und Töchtern / Schwestern kam. Das wurde wirklich höchste Zeit. 

Die Botschaft hast Du schön zusammengefasst, aber wie war wirklich sehr gut versteckt unter den ganzen klamaukigen Episoden. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
LeniG kommentierte am 20. Februar 2021 um 08:52

...ich bin noch auf den letzten Seiten, aber auch ich muss sagen dass mir die Kuchenklauaktion mit Fahndungsfotos etc. echt too much ist, gefällt mir nicht..:-( Quatsch, kindisch, uninteressant...!!

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. Februar 2021 um 09:06

Die Botschaft habe ich auch mitgenommen. Auch wenn es richtig ist, dass sie doch versteckt ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Buchkathi kommentierte am 28. Februar 2021 um 16:05

Die Aussprache zwischen den beiden Schwestern und mit ihrer Mutter hat mir auch mit am Besten gefallen.

Da hat David mit seiner Kritik an Sara doch noch dazu beigetragen, dass Sara sich klar darüber wird, wie daneben sie sich benommen hat.

Thema: Lieblingsstellen
Jamboo kommentierte am 16. Februar 2021 um 12:08

Meine Lieblingsstellen finden sich alle im letzten Abschnitt.

S. 325, als David Sara die Meinung sagt

S. 350 als sich Mutter und Töchter endlich offen aussprechen

S. 385 ehrliche Versöhnung

Ja, und auch das Ende mit David, so schön unaufgeregt und unkitschig.

Thema: Lieblingsstellen
Hermione kommentierte am 19. Februar 2021 um 09:55

David finde ich auch ziemlich cool, er ist eigentlich die einzige vernünftige Person in diesem Buch. ;-)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Jamboo kommentierte am 16. Februar 2021 um 12:14

Ehrlich gesagt, war mir es ein bisschen viel Unreife und Gezicke bei Sara und Mariel, vor allem, wenn man ihr Alter bedenkt.

Und insgesamt ein bisschen viel Durcheinander.

Trotzdem habe ich es gern gelesen und mich gut damit unterhalten, denn der Erzählstil war durchaus nach meinem Geschmack. Damit sind meine Erwartungen an einen Roman dieses Genres weitgehend erfüllt und es gibt 3 Sterne  :). Ausführliche Meinung folgt im entsprechenden Thread.

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:07

Also ab hier gang dann ganz schön die Post ab in der Geschichte. Die Sabotage ist richtig krank...wie kann man denn nur so handeln? Sara tut mir echt Leid....armes Ding. Aber besser wird das alles dadurch nicht und "Freunde" macht sie sich damit auch keine.

Bei der Nummer mit der Hand, musste ich an das eiskalte Händchen bei der Addams-Family denken :-) Wobei das hier schon echt etwas zu klamaukig war....aber gut....Unterhaltung hat viele Facetten. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Hermione kommentierte am 18. Februar 2021 um 12:07

Ich finde das auch total krank von Sara, irgendwie passt das gar nicht zu ihr. Sie hat sich da richtig reingesteigert.

Klamaukig fand ich vor allem das mit den Backwaren-Banditen.... Oh Mann! So einen Klamauk hätte ich in diesem Buch eigentlich nicht erwartet... 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:12

Ach ja....das war nun der Abschluss und ich hab das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet. Es war ja wirkloch ulikg nochmal zum Schluss, aber die Absage der Hochzeit war auch heftig und überraschte schon sehr. 
Zum Schluss werden viele Dinge geklärt und das tut jedem Protagonisten gut. Endlich! Wie sagt man so schön: "endlich alte Zöpfe abschneiden". Wurde auch mal Zeit...

Für meine Begriffe war diese Story einfach zu seicht, zu plump zu Comedy-haft. Kenne ich so von der Autorin gar nicht. Der Herzscmherz ging eher in Klamauk über. Konnte mich nicht ganz überzeugen, aber zum lachen bringt es einen sicherlich...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Läuferbiene kommentierte am 17. Februar 2021 um 13:23

>>>Zum Schluss werden viele Dinge geklärt und das tut jedem Protagonisten gut. Endlich! Wie sagt man so schön: "endlich alte Zöpfe abschneiden". Wurde auch mal Zeit...<<<

Ging fix die Versöhnung, ruckzuck lagen sich alle in den Armen. Naja, besser so, als langgezogene Aussprachen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Kristall86 kommentierte am 18. Februar 2021 um 11:25

Ja, ging fix...für mich auch zu fix, aber auch gut so, war das Buch schneller zu Ende :-p

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
grünerfisch kommentierte am 27. Februar 2021 um 07:49

Ich fand es auch echt plötzlich. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Hermione kommentierte am 19. Februar 2021 um 09:48

Das fand ich dann auch alles sehr plötzlich, nachdem sich vorher die Story so lang hingezogen hatte. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Läuferbiene kommentierte am 19. Februar 2021 um 15:31

Stimmt, aber ich fand es besser, als noch endlos Seiten lesen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Hermione kommentierte am 19. Februar 2021 um 09:48

Ich hätte in diesem Buch auch nicht so viel Klamauk erwartet. "Der Sommer der Blaubeeren" war so völlig anders. Und auch hier hätte ich eine schöne romantische Geschichte erwartet... 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Jamboo kommentierte am 19. Februar 2021 um 17:43

Ich hätte in diesem Buch auch nicht so viel Klamauk erwartet. "Der Sommer der Blaubeeren" war so völlig anders. Und auch hier hätte ich eine schöne romantische Geschichte erwartet... 

Ja, mir ging es ähnlich. Wobei mir die Romantik nicht ganz so wichtig ist, aber die Warmherzigkeit habe ich vermisst. Mir waren da einfach zu viel ungute Gefühle und angespannte Atmosphäre drin. Und dazu noch rund um die Person, die ich eigentlich in mein Herz hätte schließen sollen/wollen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Hermione kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:08

Ja, das fand ich auch. Es hat sich dadurch keine richtige Wohlfühlstimmung eingestellt. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Mara S. kommentierte am 28. Februar 2021 um 21:05

Wobei mir die Romantik nicht ganz so wichtig ist, aber die Warmherzigkeit habe ich vermisst.

Jetzt wo du es schreibst - Warmherzigkeit. Die fehlt wirklich. Da ist so eine Egozentrik in den weiblichen Figuren, die überlagert irgendwie alles andere.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. Februar 2021 um 09:08

Ich hab Der Sommer der Blaubeeren vor Jahren im Urlaub im Schaufenster einer Buchhandlung entdeckt und musste es mitnehmen. Und ich habe daran sehr gute Erinnerungen und dachte mir schon, dass es schwierig wird wieder diese Stimmung einzufangen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 273 bis Ende
Hermione kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:05

Ja, ich habe auch so schöne Erinnerungen daran. Schade, dass es hier so gar nicht mit der Stimmung klappt... 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:15

Es hat mich nicht so gefesselt wie bei die anderen Büchern der Autorin. Wie bereits angemerkt wurde, sind die Figuren einfach zu naiv und man nimmt ihnen ihr Handeln nicht ab. Die Geschichte schlingert immer wieder in Comedy ab und wirkt dadurch plump....schade irgendwie. Ich hatte so hohe Erwartungen daran...2 von 5 Sterne und die Rezi folgt entsprechend. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kristall86 kommentierte am 16. Februar 2021 um 13:46

Hier nun die Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/einfach-zu-plump

Sie erscheint bei Lovelybooks, Lesejury, Weltbild, Thalia, Hugendubel, bücher.de, Amazon und ca. 10 weiteren Portalen. Ganz herzlichen Dank das ich hier dabei sein durfte! Ich bleibe der Runde aber noch etwas treu :-)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Hermione kommentierte am 19. Februar 2021 um 11:42

Plump trifft es auch aus meiner Sicht sehr gut. Ich hatte auch so hohe Erwartungen und dann war das Buch ganz anders... ;-(

Thema: Wer hat gewonnen?
fiiibiii kommentierte am 16. Februar 2021 um 15:20

Mein Buch ist leider jetzt gerade erst angekommen, aber der Postbote hat auf seinem Fahrrad alles riskiert, damit ich auch endlich zur Leserunde dazustoßen kann! Ich freu mich!! Bin dann mal lesen... :) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Deidree C. kommentierte am 16. Februar 2021 um 18:32

Ich habe das Buch heute bekommen und muss es immer wieder ansehen. Es gefällt mir extrem gut. Das Highlight ist für mich aber der Buchschnitt. Schon lange kein Buch mehr gelesen, bei dem er farbig war und jetzt auch noch mit Blume. Einfach toll.

Auf den ersten Blick würde ich das Cover zwar zu einem richtig schönen kitschigen Liebesroman stellen, aber ich lasse mich überraschen wie es zum Schwesternstreit passt. Liebesgeschichte ist ja anscheinend auch dabei, wenn auch nicht als Hauptstang. Zumindest habe ich das so empfunden.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Deidree C. kommentierte am 16. Februar 2021 um 18:33

Ja, ich weiß. Ich soll das Buch nicht nur ansehen, sondern auch lesen. ;-)

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 16. Februar 2021 um 20:34

Jetzt schlägt es um in Comedy.
Backräuber? Wie schräg ist das denn!
Da musste ich laut lachen.
Zusätzlich hatten Jeanette und Cadwy ordentlich einen an der Waffel. Baldriantee zwei zum Preis von einem. Wenn die auch Hanf anbauen, würde es mich nicht wundern. Sehr strange dieses Esoterik/Künstlerpaar.
Die Hand an sich ist schon der Brüller, aber dann der Einbruch und der Kuchen. Auf so etwas muss man erst einmal kommen.

Die Sabotage läuft im vollen Gang, ich fasse es nicht, wie durchtrieben Sara ist.
Die Änderungen sind sehr fies.

Mariel finde ich seltsam, sie verhält sich so affektiert. Oder liegt es an der Wahrnehmung von Sara, die auf mich abfärbt?
Ich bin gespannt, was noch kommt.
Nun ist Sara so blond wie ihre Schwester und damit wendet sich das Blatt vielleicht noch.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Deidree C. kommentierte am 19. Februar 2021 um 20:35

Als Sara den Kuchen mitnahm und dann die Polizei begann speziell nach dem Kuchen zu fragen, dachte ich im ersten Moment der war mit Hanf gebacken. Aber war wohl doch nicht so. ;-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 19. Februar 2021 um 20:41

Haha, ich auch, war mein erster Gedanke. Hätte zu den Pärchen gepasst.

Besser noch: 2 Kuchen zum Preis von einem :-D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Hermione kommentierte am 22. Februar 2021 um 18:04

Ha ha... witzig! Das hätte wirklich gut gepasst. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Mara S. kommentierte am 22. Februar 2021 um 22:27

Davon war ich fest überzeugt. Ich dachte dann, dass der Polizist sie verarscht, als er anfing von Kuchendiebstählen in der Nachbarschaft zu sprechen. Aber nein. Drogen wären wohl auch zuviel des Guten für diese leichte Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 147 bis 272
Läuferbiene kommentierte am 23. Februar 2021 um 11:56

2 Hanf-Pakete zum Preis von einem  :-D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 146
rettungszicke kommentierte am 16. Februar 2021 um 20:37

Ich muss sagen, ich bin etwas enttäuscht von dem Buch. Kann mich meinen "Vorrednerinnen" nur anschließen, dass Saras Verhalten nicht einer Frau Ende 30 gerecht wird. Finde auch dass die Handlung eher etwas vor sich hinplätschert. Hoffe, dass sich das im weiteren Verlauf noch bessert.
 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 16. Februar 2021 um 22:18

Ein wunderschönes, zartes Cover, das Ruhe und Friedlichkeit ausstrahlt. Und der Buchschnitt ist auch traumhaft. 

Seiten