Buch

Die Kinder sind Könige -

Die Kinder sind Könige

von Delphine de Vigan

Mélanie war als junges Mädchen ein großer Fan von Formaten wie ›Big Brother‹. Sie hatte stets davon geträumt, gesehen und berühmt zu werden. Jahre später, als Mutter zweier Kinder, ist es ihr gelungen: Sie ist eine erfolgreiche Youtuberin mit Tausenden von Followern. Objekt ihrer Videos und Posts sind ihre Kinder, die auf Schritt und Tritt gefilmt werden. Seit Kurzem kommt ihre kleine Tochter dem Filmen jedoch immer unwilliger nach. Mélanie tut das als eine Laune ab. Denn wie könnte man die unendliche Liebe, die ihnen aus dem Netz entgegenkommt, als Last empfinden? Kurz darauf verschwindet Kimmy nach einem Versteckspiel spurlos. Wie, fragt sich die ermittelnde Polizeibeamtin Clara, soll man einen Verdächtigen ausmachen bei einem Kind, das Tausende Menschen kennen und mehrfach täglich sehen? Schnell begreift sie, dass ihre Methoden der Ermittlung in der virtuellen Welt vollkommen nutzlos sind

Rezensionen zu diesem Buch

Schöne neue Welt im 21. Jahrhundert

Als junge Frau wollte Mélanie Claux Star im Reality TV werden, doch es hat nicht geklappt. Jahre später, inzwischen ist sie verheiratet und Mutter zweier Kinder, beginnt sie, ihre Kinder für YouTube zu filmen. Das Format kommt an, sie bekommt immer mehr begeisterte Follower und die Sponsoren reißen sich um sie. Die ganze Familie ist eingebunden, auch ihr Mann gibt seinen Job auf, um an der Produktion der Filme mitzuwirken. Auch finanziell lohnt sich die Sache: nach kurzer Zeit erwirtschaften...

Weiterlesen

Das Leben ist eine Reality-Show...

Mélanie war als junges Mädchen ein großer Fan von Formaten wie ›Big Brother‹. Sie hatte stets davon geträumt, gesehen und berühmt zu werden. Jahre später, als Mutter zweier Kinder, ist es ihr gelungen: Sie ist eine erfolgreiche Youtuberin mit Tausenden von Followern. Objekt ihrer Videos und Posts sind ihre Kinder, die auf Schritt und Tritt gefilmt werden. Seit Kurzem kommt ihre kleine Tochter dem Filmen jedoch immer unwilliger nach. Mélanie tut das als eine Laune ab. Denn wie könnte man die...

Weiterlesen

hatte etwas mehr erwartet

" Die Kinder sind Könige " von Delphine de Vigan ist ein Buch, das ich mit Spannung erwartet habe,  behandelt es soch ein Thema, das wenn man Kinder hat, sehr aktuell ist.
Blogger, Influencer, Instagram, Youtube, alles Begriffe, die mit der heutigen Welt in Verbindung stehen, nicht mehr wegzudenken sind.
Kennenlernen tut man sich heute über Social media, fast jeder verfolgt Influencer, verfolgt ihr Leben, was sie in ihren Storys preisgeben und verwendet die Rabattcodes, die die...

Weiterlesen

Vermarktung

Ich mag das Cover in seiner Farbgebung und dem leicht verschwommenen Eindruck sehr. Delphine de Vigan gehört seit langen Jahren zu meinen Lieblingsautorinnen und ich freue mich immer, wenn ein neues Buch von ihr erscheint. Sie schafft es immer wieder ganz andere, neuartige Bücher zu verfassen und bei ihr gibt es kein "Schema F". In diesem Buch wagt sie sich nun wieder an etwas Neues. Social Media sind aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken. Doch gerade die Frage, ob man seine Kinder dort...

Weiterlesen

Kritischer Blick auf Social Media

Mélanie ist mit Reality TV wie Big Brother und Co aufgewachsen und war schon immer ein großer Fan dieser Serien. Um selbst daran teilzunehmen war sie zu durchschnittlich aber mit Social Media ändert sich das schlagartig: Mit ihren zwei kleinen Kindern Kimmy und Sammy betreibt Mélanie einen Youtube-Kanal auf dem die Geschwister Spielzeug auspacken, Essen testen und vieles vieles mehr. Die Familie ist berühmt, die Einnahmen sind enorm – der Druck allerdings auch. Und dann verschwindet die...

Weiterlesen

Kracher

Die Autorin hat ein Thema gewählt, was mich schon sehr lange beschäftigt und was immer sehr aktuell ist. Es geht um eine junge Mutter, die ihre Kinder dazu missbraucht, ihr ganzes Leben auf Social Media offen zu legen. Getrieben durch immer mehr Follower und Konkurrenz anderer YouTube-Kanäle, merkt sie überhaupt nicht, was sie ihren Kindern antut. Leider bekommt man in den Medien immer wieder genau das mit und man sieht den Kindern oftmals an, dass sie das eigentlich gar nicht mögen. In...

Weiterlesen

Spannendes und realistisches Thema

"Die Kinder sind Könige" von Delphine de Vigan ist ein spannender Roman und gleichzeitig ein beängstigend realistisches Portrait unserer Zeit. Das Buch beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Social Media und Influenzertum besonders im Hinblick auf Kinder, aber auch bei Erwachsenen.
Während des Lesens habe ich mich mehrmals ertappt gefühlt. Fast jeder folgt heutzutage Influencern, zum Teil auch Influencern mit Kindern und manche von uns geben selbst sehr viel vom eigenen Leben im...

Weiterlesen

Erschreckend real

Mélanie ist ein YouTube Star. Doch anstatt sich selbst, vermarktet sie in erster Linie ihre beiden Kinder. Tagtäglich werden diese über mehrere Stunden gefilmt, mit Spielzeug überschüttet und unterschiedlichen Challenges ausgesetzt. Als die Tochter Kimmy entführt wird, beschäftigt sich die junge Polizistin Clara erstmals mit der Social Media Welt und ist (wie der Leser) schockiert zu sehen, wie weit Eltern für Ruhm, Geld und Anerkennung gehen...
Die Idee, die aktuelle Social Media...

Weiterlesen

Eindringlich, aufrüttelnd und erschreckend realitätsnah – ein wichtiger gesellschaftskritischer Roman!

„Die Kinder sind Könige“ von Delphine de Vigan ist als gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag und Lesebändchen im März 2022 beim DuMont Buchverlag erschienen.

Der Roman hat einen Umfang von 320 Seiten und wurde ins Deutsche übersetzt von Doris Heinemann.

Das Cover ist geheimnisvoll gestaltet und lässt Raum für Interpretationen und Empfindungen. Der Klappentext macht unendlich neugierig auf diesen Roman, der die Möglichkeiten und die Gefahren der sozialen Medien so schonungslos...

Weiterlesen

Der Fluch des Ruhms...

Auf diesen Roman war ich besonders gespannt, da er die Facetten der heutigen Zeit beleuchtet, aber was mich erwartet hat war so viel mehr. Gänsehautmoment.

Die Geschichte schildert wie Melanie, die schon immer berühmt sein wollte ihren Weg geht und dabei auch ihre Kinder mit in das Business reinzieht.

Auch wenn es sich um keinen Krimi handelt, so lasen sich die Ereignisse doch genauso spannend.

Der Autorin gelingt es hervorragend das für und wider von Social Media offen...

Weiterlesen

Kinder als YouTube Stars

Die Kinder sind Könige – Delphine de Vigan

Melanie war schon als Kind großer Fan von Formaten wie Big Brother. Als recht unsichere Person fühlte sie sich aber stets ungesehen und entwickelt im Laufe der Zeit ein riesiges Geltungsbedürfnis. Später beginnt sie ihre Kinder Sammy und Kimmy bereits im Kleinkindalter in die bunte Welt des Internet einzuführen. Es gibt einen YouTube Kanal, auf dem Melanie praktisch rund um die Uhr ihr Familienleben und ihre Kinder zur Schau stellt. Sammy und...

Weiterlesen

Erschreckend real

Melani liebt alles was mit Trash TV zu tun hat. Zu Gerne wäre sie selbst ein C-Promi und würde in diesen Formaten mitmachen. Leider gewinnt sie kaum ein Casting und kann diese Traum nicht ausleben. Ein paar Jahre später, als Mutter, hat sie jedoch die Chance endlich Karriere in diesem Bereich zu machen. Sie präsentiert mit Ihren Kindern Sammy und Kimmy Unboxings, Hauls, Pranks und Challenges. Um Ihren You-Tube Kanal zu unterstützen und die Familienmarke voranzutreiben ist sie auch auf...

Weiterlesen

Sozialkritisch, erhellend, wachrüttelnd ...

Mélanie ist gerade dabei eine neue Story für Instagram hochzuladen, als ihr kleiner Sohn Sammy von    qA draußen hereinkommt und seiner Mutter aufgeregt berichtet, das er seine kleine Schwester Kimmy nicht finden kann. Sofort bricht Panik aus, der ganze Wohnkomplex wird abgesucht und schlussendlich, die Polizei alarmiert. Immerhin sind Mélanie und ihre Kinder berühmte Persönlichkeiten, denn sie sind erfolgreiche Youtuber mit Millionen von Fans und einem Einkommen, was sie lieber Verschweigen...

Weiterlesen

Eine Kindheit unter ständiger Beobachtung …

Schon als junges Mädchen träumte Mélanie davon, einmal berühmt und reich zu werden. Jetzt ist sie verheiratet, hat zwei kleine Kinder, und sieht sich der Verwirklichung ihres Traums immer näher. Sie hat Frankreichs erfolgreichsten Youtube-Kanal mit Tausenden Followern, in dem sie ihre beiden Kinder von morgens bis abends präsentiert. Mélanie ist süchtig nach Anerkennung, nach Likes und Applaus, und ist überzeugt, dass es auch für ihre Kinder nichts Schöneres gibt. Mit Videos, die die Kinder...

Weiterlesen

Wenn die Kindheit keine Kindheit mehr ist

Mein erstes Buch von der Autorin, die Erwartungen waren hoch - immerhin schwärmt wirklich jeder von ihr. Gleichzeitig hört man auch ständig, "Die Kinder sind Könige" sei anders als ihre bisherigen Romane; ob das so ist, kann ich nicht beurteilen, was ich aber sagen kann: Ich fand es gut, aber nicht vollkommen überzeugend.

Die Ausgangssituation ist die, dass die junge Mutter Mélanie gemeinsam mit ihren Kindern einen YouTube-Kanal aufgebaut hat, der mehrere Millionen Abonnenten hat,...

Weiterlesen

Kindheit vor aller Augen

Schon als junges Mädchen hat Mélanie Diore davon geträumt, bekannt zu sein. Nun ist sie die Mutter zweier Kinder und in den sozialen Medien erfolgreich. Tausende verfolgen ihr Leben und das ihres Nachwuchses. Auch ihre Tochter zeigt sie in den Videos und Fotos. Eines Tages verschwindet Kimmy jedoch nach einem Versteckspiel spurlos. Polizistin Clara Roussel nimmt die Ermittlungen auf…

„Die Kinder sind Könige“ ist ein Roman von Delphine de Vigan.

Meine Meinung:
Der Roman...

Weiterlesen

Aktuell und erschreckend

Mélanie liebte Formate wie ›Big Brother‹. Später ist sie selbst erfolgreiche Youtuberin mit Videos und Posts über ihre Kinder.  Die wollen das nicht, müssen aber. 

Darf man so über Kinder verfügen? Ihre Privatsphäre und Würde grob verletzen, ihren Willen missachten? Mit ihnen Geld verdienen? 

 Delphine de Vigan zeigt Hintergründe auf. Schonungslos, entlarvend. Jeder Leser kann sich selbst ein Urteil über diese Influencer- und Youtube-Gesellschaft und die Folgen für die Kinder...

Weiterlesen

Die Schattenseiten von Social Media

Delphine de Vigan greift in ihrem aktuellen Roman ein aktuelles und kontroverses Thema auf. Auf der einen Seite haben sich für viele Menschen neue Möglichkeiten ergeben durch zahlreiche neue Kanäle (wie Instagram und Youtube), mit denen sie Einnahmen erzielen können. Auf der anderen Seite stehen die Präsenz in der Öffentlichkeit und Zurschaustellung des persönlichen Lebens. Was dies für Auswirkungen haben kann, zeigt die Autorin am Beispiel der Familie um Mélanie Claux, die ihre beiden...

Weiterlesen

Wichtiges Thema, brillant umgesetzt

Zum Inhalt:
Schon als junges Mädchen wollte Melanie berühmt werden, so wie z.B. die Stars aus Big Brother. Jahre später, mittlerweile Mutter zweier Kinder, gelingt Melanie genau das. Als erfolgreiche Youtuberin vermarktet sie vorallem ihre beiden Kinder. Die Tochter macht immer weniger gerne mit, was Melanie nicht versteht. Dann verschwindet die Tochter und die Suche gestaltet sich mehr als schwierig. 
Meine Meinung:
Bei dem Buch läuft einem mehr als einmal ein kalter...

Weiterlesen

brisante und aktuelle Geschichte

Der Roman behandelt zwei top aktuelle und für mich spannende Themen: Einerseits geht es um das Posten von Kindern auf Social Media und gleichzeitig auch darum, den Kindern den Weg aufzudrücken, den man selbst gerne gegangen wäre. Melanie ist das perfekte Beispiel dafür in diesem Roman. Interessant finde ich auch, wie sie selbst gewisse Alltagssituationen wahrnimmt und auf der einen Seite die fürsorgliche Mutter ist, auf der anderen Seite drillt sie ihre Kinder zu immer mehr Videoaufnahmen,...

Weiterlesen

Social Media trifft auf reale Welt

Der Roman nimmt die Leser:innen mit in den (Alp-)Traum Social-Media-Ruhm: Er erzählt die Geschichte von Melanie und ihrer Bilderbuchfamilie aus Ehepaar und zwei Kindern, die ihr scheinbar perfektes Leben auf YouTube und Instagram ausleben. Mutter Melanie ist der Motor hinter der erfolgreichen Online-Präsenz, dabei ist sie regelrecht verblendet: Sie erkennt nicht, wie unglücklich ihre kleine Tochter ist und wie sie ihr Leben zerstört. Sie ist überzeugt, dass Kimmy - genau wie ihre Mutter -...

Weiterlesen

Sehr starkes, aktuelles Thema und gute Umsetzung

Das Thema Social Media wird immer präsenter und umfangreicher und auch die Betrachtungsweise und den Umgang damit finde ich im Hinblick darauf sehr wichtig. Umso gespannter war ich auf dieses Buch und ich wurde auch absolut nicht enttäuscht.

Die Autorin hat einen sehr locker und flüssig lesbaren Schreibstil und versteht es, Dinge gut zu beschreiben und auch Spannung aufzubauen. Im Buch gibt es verschiedene Charaktere, die beiden Hauptcharaktere sind aber die Mutter Melanie, sowie die...

Weiterlesen

Auswirkungen einer Scheinwelt

Mélanie wollte als junge Frau gerne mit Formaten wie Big Brother berühmt werden, doch aufgrund ihrer Persönlichkeit klappte dies nicht. Als junge Mutter von zwei Kindern startet sie dann aber auf diversen Plattformen durch. 
Durch geschickte Vermarktung wird die Familie, vorrangig die Kinder, in Social Media berühmt, davon lässt es sich gut leben. Ein willkommener Nebeneffekt, der bald das Handeln bestimmt und Melanie in ihrer Gier nach Berühmtheit zunehmend anstachelt. 
So kommt...

Weiterlesen

Unterhaltsame, aktuelle Gesellschaftskritik vom Feinsten

Melanie wollte schon immer bekannt werden. Ihre ersten Versuche schlugen fehl, aber mehr oder weniger zufällig entdeckt sie, was in den sozialen Medien möglich ist und beginnt sehr erfolgreich ihre Kinder in Szene zu setzen. Anfangs noch überrascht von der schnell steigenden Zahl der Follower, versteht Melanie immer mehr, wie Algorithmen funktionieren und verfeinert ihr „Business“. Zahllose Stories, Videos, Bilder und Co sind alltäglicher Bestandteil des Familienlebens. Eines Tages jedoch...

Weiterlesen

Wie gewohnt, von einer unheimlich bestechenden Qualität

Meine Meinung :
Mit diesem Buch ist die Autorin Mal wieder ihrem Ruf, als eine meiner liebsten Schriftstellerinnen gerecht geworden.

Denn Delphine de Vigan ist seit Jahren eine meiner liebsten Autorinnen aus Frankreich. Ein Punkt den ich besonders an ihr schätze, dass sie es fast spielerisch versteht, ihre literarische Qualität mit einer Leichtigkeit zu verpacken und den Leser dabei tief im Innern zu bewegen. Und dabei moralische Denkanstöße zu geben, sodass man ihre Geschichten...

Weiterlesen

Gefangen im gläsernen Palast

Wieder einmal hat Delphine de Vigang es geschafft, ein aktuelles Thema in einen spannenden Roman umzuwandeln. Dieses Mal stehen Kinder-Influencer im Fokus, die von ihren Eltern schon mit sehr jungen Jahren vor die Kamera gestellt werden und die ähnlich wie in der Truman-Show in aller Öffentlichkeit aufwachsen. In diesem Buch sind das die Geschwister Jimmy und Kimmy, deren Mutter Melanie ihnen sehr früh mit einem YouTube-Kanal zu Berühmtheit verholfen hat. Doch dann verschwindet Kimmy...

Weiterlesen

Kinderrechte mit Füßen treten

Ich habe mich schon lange gewundert über die „Mommy-Influencer“ dieser Zeit, die ihre Kinder zum Product Placement sehr sehr gerne in die Kamera halten und mit ihnen eine perfekte Welt kreieren um damit viel Aufmerksamkeit zu bekommen und um Geld zu verdienen. Dieser Roman von Delphine De Vigan „Die Kinder sind Könige“ reflektiert genau dieses seltsame Verhalten einiger Eltern und führt das Szenario mit einem Schrecken weiter.

Wir tauchen in die Welt von Melanie Diore ein, sie ist...

Weiterlesen

Vielschichtig und spannend

 

Inhalt:

Sam und seine jüngere Schwester Kim werden seit ihrer Geburt von ihrer Mutter Melanie gefilmt und die Filme auf YouTube und anderen Social Media Kanälen verbreitet. Das Konzept ist so erfolgreich, dass die Kinder immer häufiger gefilmt werden und die Familie durch die Einnahmen sehr vermögend leben kann. Dann verschwindet Kim plötzlich nach einem Versteckspiel und obwohl sie so bekannt ist, bleibt sie verschwunden. Die Polizistin Clara ist an der Ermittlung...

Weiterlesen

Ein Jahreshighlight... De Vigan hat ein sehr aktuelles und wichtiges Thema sehr gut umgesetzt...

Die Kinder sind Könige ist das erste Buch, das ich von der bekannten und hoch gelobten Autorin De Vigan gelesen habe. Es wird mit Sicherheit nicht das letzte Buch sein, da es mich absolut begeistern konnte.

Das Buch behandelt das sehr aktuelle und wichtige Thema Influenzen von Kindern!
Wir lernen die zweifache Mutter Mélanie kennen, die schon immer ein Interesse und Fable für Reality Shows hat und nun selbst mit ihren zwei Kindern Sammy und Kimmy ein Kanal für V-logs und...

Weiterlesen

social media auswüchse

Auf den ersten Blick ist Delphine de Vigans Roman "Die Kinder sind Könige" ein Kriminalroman. Schließlich ist ein Kind, ein kleines Mädchen, verschwunden - vermutlich entführt.  Die Pariser Polizei ermittelt und insbesondere die Polizeibeamtin Clara befasst sich mit mutmaßlichen Hintergründen und untersucht die Familiensituation. Und dabei wandelt sich der in der Gegenwart spielende Roman sehr schnell zu einem Gesellschaftsporträt und de Jahrmarkt der Eitelkeiten im 21. Jahrhundert.

...

Weiterlesen

Brandaktuell: Kinderseelen für Likes

Schon im Jahr 2001 ist die unsichere Mélanie verrückt nach Sendungen wie Big Brother, die im Trash-TV laufen und den Protagonisten Bekanntheit bescheren. Ihr selbst bleibt diese Erfahrung verwehrt, da sie scheinbar für diese Produktionen zu unscheinbar und langweilig ist. Daran hat die junge Frau lange zu knabbern. Doch nach der Geburt ihrer Kinder scheint endlich ihre Zeit gekommen und sie vermarktet diese zunehmend erfolgreicher über den You-Tube-Kanal Happy Récré. Objekt ihrer...

Weiterlesen

Ein Versuch der Autorin, sich in eine neue Richtung zu entwickeln

Die sechsjährige Kimmy verschwindet in 2019 plötzlich spurlos. Die Eltern und der kleine Bruder Sammy sind außer sich. Das hübsche, blonde Mädchen, welche bereits im zarten Alter von sechs Jahren mehrere Millionen von "Fans" hat wurde offenbar aus der Wohnanlage entführt. Sie ist der Star des YouTube Familienkanals "Happy Récré". Für alle Fans war klar ersichtlich, wo Kimmy sich gerade aufhielt. Wurde sie aufgrund ihrer Bekanntheit entführt? Oder was steckt hinter dem Verschwinden?...

Weiterlesen

Gesellschaftsdrama & Social Media

Mit dem Streben nach Anerkennung und Ruhm erstellt Mélanie ihren eigenen Instagram und YouTube Kanal, auf dem sie ihre Follower durch ihr gesamtes Leben mitnimmt, vorneweg das Leben ihrer zwei Kinder Kimmy und Sammy. Plötzlich verschwindet Kimmy und die eher Social Media skeptische Polizistin Clara beginnt die Ermittlungen. In ihrem ganz eigenen Schreibstil stellt die Autorin dieses aktuelle Thema dar. Es gibt hierbei wenig direkte Rede, die meisten Geschehnisse werden als reine Erzählung...

Weiterlesen

Famiie auf dem Serviertablett

Wir erleben das mehr und mehr in den letzten Jahren: den gläsernen Menschen. Wir treffen auf ihn im Fernsehen, mehr noch aber im Internet, wo es offensichtlich noch viel Luft nach oben gibt. Denn Melanie, die in den Müller Jahren ein großer Fan der französischen Version von "Big Brother" war, hat - inzwischen selbst erwachsen - dies aus ihrer Sicht noch weit übertroffen: Sie ist YouTuberin mit zahllosen Followern, wobei - der eigentliche Clou an der Geschichte - ihre beiden Kinder die Stars...

Weiterlesen

Wenn Kinder zu Sozial Media Stars erzogen werden...

Mélanie ist riesiger Fan von Reality-TV-Formaten und war als 26jährige sogar einen ganzen Tag lang bei einem Format dabei.
Jahre später, als verheiratete Frau und Mutter zweier Kinder, die von ihrem Dasein gelangweilt ist, wird sie auf Youtube und Instagram aufmerksam, wo es etliche Familienkanäle gibt.
Das will sie auch, und daher pusht sie ihre Kinder Kimmy und Sammy, dreht jeden Tag Videos und Stories, macht bei sämtlichen Challenges mit, die gerade "in" sind, um bis an die...

Weiterlesen

Zwischen Realität und Zukunftsszenario

Die Französin Mélanie zeigt schon als junge Frau großes Interesse an diversen Reality-TV-Formaten, aber erst in Zeiten von YouTube und Instagramm kann sie sich voll und ganz verwirklichen. Dabei steht jedoch nicht sie selbst im Vordergrund, sondern ihre Kinder sind diejenigen vor der Kamera. Erst als eines Tages ihre Tochter Kimmy beim Spielen mit den Nachbarskindern spurlos verschwindet, kommt die tägliche Flut an Bildern und Videos ins Stocken.
Mit diesem Buch greift die Autorin ein...

Weiterlesen

Exponiert im Netz

In Delphine de Vigans neuem Roman “Die Kinder sind Könige“ sind die Kinder nicht wirklich Könige. Im Mittelpunkt steht Mélanie mit ihrer Familie. Melanie hat schon als junges Mädchen für Big Brother geschwärmt und sich als junge Frau vergeblich als Kandidatin für eine Reality Show beworben. Sie will beachtet und geliebt werden. Als sie nach ihrer Heirat mit Bruno Diore die Kinder Sam und zwei Jahre später Kim bekommt, fühlt sie sich unausgefüllt und will ihrem Leben Sinn geben, indem sie...

Weiterlesen

Traurige, schwere Kost!

Mélanie wollte schon als junge Frau berühmt werden und hat viel dafür getan im Rampenlicht zu stehen. Doch wirklich gelingt ihr das erst, als sie ihre beiden kleinen Kinder Kimmy und Sammy mit einspannt und mit ihnen einen youtube-Kanal betreibt. Es fängt alles ganz harmlos an indem die Kinder ein Lied singen und dabei gefilmt werden, doch als der Kanal immer bekannter wird und die Eltern ihren Lebensunterhalt damit verdienen, wird es vorallem für die kleine Kimmy immer mehr zur Last ständig...

Weiterlesen

Reality-TV, Internet-Plattformen und ihre Macht – zum Nachdenken!

Der Titel des Buches verrät eigentlich nichts über den tragischen Inhalt, der wohl viel Wahrheit enthält.

Der Begriff der Privatsphäre ist durch solche Sendungen wie z.B. Big Brother oder privaten Beiträgen auf YouTube, Instagram verändert worden. Die Inszenierung der eigenen Person, der Familie, des Alltags, und sogar die Einbeziehung der eigenen Kinder täglich vor der Kamera – diese Lebensweise mit vorgetäuschter Freude, mit einer digitalen Existenz ist Gegenstand dieses Romans,...

Weiterlesen

Gefährliche Scheinwelt

Melanie Claux ist der Inbegriff einer durchschnittlichen Jugendlichen. Eher introvertiert hat sie nur wenige Freunde und auch in ihrem Elternhaus findet sie nur wenig Liebe und Geborgenheit.

Beeinflusst von den ersten Reality TV Shows baut sich in ihr der Wunsch auf, berühmt und von aller Welt geliebt zu werden.
Der Versuch selber als Kandidatin einer solchen Show Berühmtheit zu erlangen, scheitert jedoch kläglich.

Jahre später, als verheiratete Frau mit zwei kleinen...

Weiterlesen

Sehr aktuell und wichtig

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

Verlag: DuMont Buchverlag (7. März 2022)

ISBN-13: 978-3832181888

Originaltitel: Les enfants sont rois

Übersetzung: Doris Heinemann

Preis: 23,00 €

auch als E-Book erhältlich

 

Sehr aktuell und wichtig

 

Inhalt:

Mélanie ist eine der erfolgreichsten YouTuberinnen. Auf ihrem Kanal „Happy Récré“ und auf Instagram zeigt sie Videos und Fotos ihrer Kinder beim Unboxing, beim Spielen, beim Essen...

Weiterlesen

Delphine de Vigan - Die Kinder sind Könige

Schon als Jugendliche hat Mélanie die Stars der Reality TV Shows bewundert und wollte sein wie sie. Doch ein kurzer Auftritt hat ihr gezeigt, dass sie dort nicht hingehört. Mit dem aufkommenden Internet und den Social-Media-Kanälen wächst jedoch in der inzwischen zweifachen Mutter ein Plan heran. Bei anderen sieht sie, wie man mit Alltagsvideos Likes generieren und ein bisschen Berühmtheit erlangen kann. Sie ist perfekt darin, sich und die beiden Kinder Sammy und Kimmy zu inszenieren und das...

Weiterlesen

Erschreckend wirklichkeitsnah und unglaublich gut geschrieben

„Die Kinder sind Könige“ von Delphine de Vigan widmet sich einem wichtigen und aktuellen Thema unserer Zeit. Mit ihrem Werk konnte mich die Autorin voll und ganz überzeugen, denn die Geschichte ist sowohl eindrücklich wie auch nachvollziehbar geschrieben. Mithilfe sehr unterschiedlicher Perspektiven bietet sie einen Ausblick auf die Auswirkungen von großer Berühmtheit, auf Youtube und anderen sozialen Netzwerken, bei kleinen Kindern. Im Mittelpunkt der Handlung steht Mutter Melanie welche...

Weiterlesen

Schöne neue Welt

Melanie ist gerade im besten Teenageralter, als Fernsehsendungen a la „Big Brother“ auf den TV-Kanälen ausgestrahlt werden. Für sie es eine Offenbarung. So leicht kann man also berühmt werden. Doch ihre eigenen Versuche in der Fernsehwelt der Reality-Formate Fuß zu fassen, sind nicht wirklich erfolgreich. Jahre später bietet Youtube neue Möglichkeiten. Um immer mehr Likes und Klicks zu generieren, „vermarktet“ Melanie nicht nur sich selbst, sondern auch ihre beiden kleinen Kinder. Bis eines...

Weiterlesen

Mehr Social Media Aufklärung als psychologische Raffinesse

Die sechsjährige Influencerin Kimmy Diore verschwindet eines Nachmittags plötzlich. Ihre Mutter Mélanie, die sonst fast pausenlos das Leben ihrer Kinder Kimmy und Sammy filmt, hat sie für einen Augenblick beim Spielen aus den Augen gelassen. Wir begleiten sowohl Mélanie als auch Ermittlerin Clara in den Stunden und Tagen nach Kimmys Verschwinden und erfahren auch einiges aus deren Vergangenheiten und Werdegängen. Delphine de Vigan wirft in ihrem neusten Roman einen Blick hinter die Kulissen...

Weiterlesen

Ein Buch der Gegenwar

t

 

Seit ich den ersten Roman von der Schriftstellerin Delphine de Vigan gelesen habe, greife ich bei jedem Neuen wieder zu.

 

Auch der neue Roman „Die Kinder sind Könige“ hat mich wieder begeistert.

Sie beschreibt immer reale Themen, die aktuell sind.Es ist ein etwas beklemmender Thriller.

 

Es gibt zwei verschiedene Frauen. Einmal die Kommissarin Clara, deren Leben nicht so einfach verläuft.

Dann ist da Melanie, sie hat zwei Kinder...

Weiterlesen

Damals, als die Truman Show noch irgendwie dystopisch war..

„Es ging nicht darum zu wissen, wer Mélanie Claux war. Es ging darum zu wissen, was diese Epoche tolerierte, ermutigte und glorifizierte. Und darum zuzugeben, dass Leute, die sich, wie sie selbst, in dieser Epoche nicht mehr ohne Erstaunen oder Empörung bewegen konnten, unangepasst, gestrig, ja reaktionäre waren.“ (S. 202)

Die Kinder sind Könige. Sie sind schützenswert, kostbar und eine Quelle der Inspiration. So ließe sich der Titel interpretieren. Aber Kinder sind auch...

Weiterlesen

Folgen von Social Media

          Ein brandaktuelles Thema wird in diesem Buch aufgegriffen, und insbesondere aus dem inhaltlichen Grund hoffe ich, dass das Buch eine breite Leserschaft erreichen wird. Social Media - Segen oder Fluch? Manchen sind die Gefahren noch nicht so klar, Auswirkungen folgen oftmals erst in der Zukunft. Alles im Internet hinterlässt spuren, es kann also gar nicht oft auf dieses Thema/diese Gefahr hin sensibilisiert werden. 
Die Autorin zeigt sehr gut die Gefahren von Social Media in...

Weiterlesen

Erschreckend gut

Mélanies Traum war es schon immer berühmt zu sein. So leicht und einfach, wie die Menschen in den Reality-TV-Shows.

Mit dem Aufkommen von YouTube und Instagram gelingt ihr das, denn dort macht sie ihre Kinder zu Influencern, die mit ihrem Channel Happy Récré alle Rekorde brechen. Doch dann verschwindet ihre 6-jährige Tochter Kimmy beim Verstecken spielen.

 

Das Cover finde ich etwas eigenartig positioniert, denn der obere Teil der Schrift ist so abgeschnitten und dadurch...

Weiterlesen

Big Brother im Alltag

"Die Kinder sind Könige" von Delphine de Vigan ist in meinen Augen ein kleines Meisterwerk. Hier wird man in die Geschichte von Melanie und ihrer Familie geradezu hineingezogen.
Melanie träumt schon sehr zeitig von einer Karriere in den Medien in den Formaten, in den sowas anfing, wie "Big Brother". Sie versucht sich auch darin, hat aber nicht den gewünschten Erfolg. Jetzt, zusammen mit ihrer Familie, hat sie den Erfolg und zwar in großem Stil. Zu ihrer Familie gehören ihr Mann Bruno,...

Weiterlesen

Erschreckend, aber vermutlich Realität

Schon als junges Mädchen war Mélanie Dior ein Fan von Reality Shows, doch sie selbst scheiterte bereits in der ersten Episode von „Rendez-vous dans le noir“. Was liegt also näher, als diese Träume nun als Mutter auszuleben und ihre beiden Kinder vor der Kamera zu präsentieren. Auf ihrem Kanal „Happy Recré“ zeigt sie das tägliche Leben mit Sammy, Kimmy und Ehemann Bruno. Doch als eines Tages die kleine Kimmy verschwindet, wird das gesamte Ausmaß der Ausbeutung hinter den  unschuldigen Videos...

Weiterlesen

Nicht das Beste Buch der Autorin

„Eine Zeit, die sie auszuradieren versucht, über die sie nicht zu sprechen bereit ist. Denn wenn man weitermachen will, muss man manchmal so handeln, als hätte es die Dinge nie gegeben.“

Inhalt

Die Polizistin Clara Roussel steht vor einem schwierigen Fall der Kindesentführung, als die kleine Kimmy Diore vom Versteckspiel nicht mehr zurückkehrt. Sie und ihr älterer Bruder Sammy wachsen ohnehin sehr behütet auf, eigentlich spielen sie nicht unter freiem Himmel und in der...

Weiterlesen

Der Preis des Ruhms

Ich habe schon zuvor viel über die Romane von De Vigan gehört. Irgendwie hat es sich aber nicht ergeben, eines ihrer Werke zu lesen. Nun bin ich froh mit "DIe Kinder sind Könige" ein Werk entdeckt zu haben, dessen gesellschaftskritische Thematik mich sehr anspricht. Es ist wohl als eine Folge der Globalisierung zu werten, dass das Internet und generell Social Media so immens an Bedeutung gewonnen haben. Wer in der Generation 50 plus ist da noch komplett außen vor? Wie viele Jugendliche? Wohl...

Weiterlesen

Packend-sozialkritischer Roman über die virtuelle Welt der Influencer

In der heutigen Generation „über 50“ ist man in die moderne Medienwelt einigermaßen hineingewachsen. Whattsapp, E-mails, Smartphone – all das wird beherrscht. Ja, man hat auch ein Facebook oder Instagram Account, um sich über aktuelle Buchempfehlungen zu informieren oder die Urlaubsbilder der Freunde zeitnah zu sehen. Man weiß auch, dass es Influencer und Follower gibt. Und nun kommt Delphine de Vigan und zeigt uns einen ganz neuen, beängstigenden Bereich dieser virtuellen Welt, einen, in...

Weiterlesen

Influencer-Schicksal – eine Geschichte aus der heutigen Zeit

Jeder hat Träume. Nicht alle erfüllen sich. Deshalb wünschen sich manche Eltern, dass sie von ihren Kindern verwirklicht werden. So auch Melanie Claux, die schon als Jugendliche davon träumte, berühmt zu werden. Verheiratet mit Bruno Diore bekam sie zwei Kinder: Sammy und Kimmy, mit denen sie einen YouTube-Kanal ins Leben rief. Jede Minute des Tages wurde gefilmt, die Kinder erhielten Unmengen von Geschenken und lächelten in die Kamera. Mit sechs wurde Kimmy aufmüpfig und verlor die Freude...

Weiterlesen

Gestohlene Kindheit

In diesem Buch geht es um Kinderrechte und wie die Eltern durch das tägliche Filmen dieses mit den Füßen treten. Doch erstmal zur Geschichte.

Melanie lebt mit ihrem Mann ihrem älterem Sohn, Sam, und ihrer kleinen Tochter, Kimmy in einem noblem Vorort von Paris. Ihr Mann hat seinen Job als IT- Spezialist aufgegeben und sich stattdessen um das Schneiden der Filme von seinen Kindern spezialisiert. Das ganze Familieneinkommen hängt von diesen Filmen ab. Sie erhalten von den Sponsoren viel...

Weiterlesen

Wenn Kinder-Influencer das Familieneinkommen verdienen

Als junge Mutter zweier Kleinkinder erlebt Mélanie Delore eine depressive Phase, in der ihr therapeutische Begleitung sicher gutgetan hätte. Aufgewachsen ist sie zu Beginn des 21. Jahrhunderts mit der Scripted Reality, die ihr bezahlte Teilnehmer ins Wohnzimmer liefern. Mélanie selbst war vor ihrer Ehe nicht laut und schrill genug, um selbst ein Casting zu gewinnen. Sie findet jedoch Befriedigung darin, in den noch jungen Sozialen Medien ihre unbestreitbar charmanten Kinder Kimmy (w) und...

Weiterlesen

Wichtiges Thema

Mit ihrem neusten Roman zeigt uns Delphine de Vigan wieder auf, was für eine begnadete und facettenreiche Autorin sie ist. 
Delphine de Vigan
Die Kinder sind Könige
Mélanie wollte immer ein Reality-Star sein, doch ihre einzige Chance konnte sie als Jugendliche nicht nutzen.
Nach der Geburt ihrer zwei Kinder wird aus Mélanie eine bekannte Youtuberin mit Millionen von Followern. Alles was die Kinder machen, jedes Essen, unboxing (Auspacken von Päckchen, Spielzeug und...

Weiterlesen

Alles teilen?

Mélanie ist mit dem Fernsehen und den darin gezeigten Reality-Shows aufgewachsen. Sie wollte schon immer selbst ein Teil davon sein, sie wollte berühmt sein, gesehen und v.a. geliebt werden. Der Erfolg blieb aus und so ist sie Jahre später Hausfrau, Ehefrau und Mutter zweier Kinder. Doch genau damit hat sie nun endlich den Durchbruch geschafft, sie ist mit ihrem Kinder-/Familienkanal die erfolgreichste Youtuberin in ihrer Sparte. Der Preis dafür ist das ständige Filmen und Zeigen ihrer...

Weiterlesen

Schöne neue Social Media-Welt?

Am 10. November 2019 verschwindet die sechsjährige Kimmy spurlos beim Versteckspiel mit ihrem Bruder und einigen Nachbarskindern. Sie wurde zuletzt gesehen, als sie in Richtung Tiefgarage gelaufen ist. Ist sie weggelaufen oder wurde sie entführt? Clara Rousell ist eine „flic“, eine Polizistin, die gemeinsam mit ihren Kolleg:innen die Ermittlungen aufnimmt. Als sie erfährt, dass Kimmy und Sammy die erfolgreichsten französischen Kinder-Influencer auf YouTube und Instagram sind, taucht sie ein...

Weiterlesen

Die Auswüchse der Social Media

Ein Gesetzesvorhaben in Frankreich aus dem Jahr 2021 hat die französische Autorin offensichtlich zu diesem fesselnden Roman inspiriert, nämlich gesetzliche Regeln für Online-Kinderstars. Das Buch handelt von der gnadenlosen Vermarktung der eigenen Familie, vor allem der Kinder, in den sozialen Medien mit den furchtbaren Folgen für ihre weitere Entwicklung. Sehr eindringlich und überspitzt wird dieses dem Kindeswohl total zuwider laufende Verhalten mit seinen Auswüchsen an den Pranger...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
320 Seiten
ISBN:
9783832181888
Erschienen:
2022
Verlag:
DuMont Buchverlag
9.05455
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (55 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 66 Regalen.

Ähnliche Bücher