Leserunde

Leserunde zu "Firekeeper's Daughter" (Angeline Boulley)

Firekeeper's Daughter
von Angeline Boulley

Bewerbungsphase: 11.03. - 24.03.

Beginn der Leserunde: 31.03. (Ende: 21.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cbj Verlags – 20 Freiexemplare von "Firekeeper's Daughter" (Angeline Boulley) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Bewahre das Geheimnis. Lebe die Lüge. Finde deine Wahrheit.

Die 18-jährige Daunis Fontaine hat nie wirklich dazugehört, weder in ihrer Heimatstadt noch im nahegelegenen Ojibwe-Reservat. Denn sie ist halb weiß, halb Native American. Daunis träumt von einem Neustart am College, wo sie Medizin studieren möchte. Doch als sie sich plötzlich um ihre Mutter kümmern muss, beschließt Daunis, die eigenen Pläne vorerst auf Eis zu legen. Der einzige Lichtblick ist Jamie, der neue und sehr charmante Spieler im Eishockeyteam von Daunis‘ Bruder Levi. Daunis genießt seine Aufmerksamkeit und hat sich gerade in ihrem Leben eingerichtet, als sie Zeugin eines schrecklichen Mordes wird. Damit nicht genug, wird sie vom FBI rekrutiert, um undercover zu ermitteln. Widerstrebend willigt Daunis ein und erfährt so Dinge, die ihre Welt vollkommen auseinanderreißen …

Ein bahnbrechender, fulminanter Thriller über eine Native American, die in einen Mordfall verwickelt wird – direkt nach Erscheinen auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste.

ÜBER DIE AUTORIN:

Angeline Boulley, registriertes Mitglied des Sault Ste. Marie Tribes der Chippewa Indians, ist eine Erzählerin, die über ihre Ojibwe Gemeinschaft auf Michigans Oberer Halbinsel schreibt. Vor ihrer Karriere als Autorin war sie als Direktorin für das Office of Indian Education am U.S. Department of Education tätig. Sie lebt im Südwesten von Michigan, aber ihr Zuhause wird immer auf Sugar Island sein. »Firekeeper’s Daughter« ist ihr Debütroman.

23.04.2022

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 11. März 2022 um 19:33

Oh ja, da wäre ich gern dabei. Das Buch steht nämlich schon auf meiner Wunschliste. Das Cover ist traumhaft und die Protagonistin klingt interessant. Jetzt hoffe ich, dass meine Glücksfee nicht gerade im Urlaub ist;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 11. März 2022 um 19:38

Oh da würde ich so gerne mitlesen! Das Buch wollte ich mir schon auf Englisch holen, es steht schon länger auf meiner Wunschliste!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Noelas_books kommentierte am 11. März 2022 um 19:48

Das Cover ist ein echter Hingucker und die Geschichte gefällt mir auch. Da bewerbe ich mich sehr gerne 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sternenschein kommentierte am 11. März 2022 um 19:50

Das Buch klingt spannend, ich bewerbe mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 11. März 2022 um 20:00

Das Cover finde ich unglaublich faszinierend. Der Klappentext macht mich neugierig auf die Geschichte. Deshalb bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Nimmie Aimee kommentierte am 11. März 2022 um 20:08

Ich finde das Cover toll. Schöne bunte Elemente und eine vielschichtige Abbildung. Sehr schön!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
darkola77 kommentierte am 11. März 2022 um 20:14

Oh, in das Buch habe ich mich schon vor Wochen so sehr verguckt! Die Leserunde wäre perfekt für mich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 11. März 2022 um 20:30

Das Buch möchte ich gern lesen, die Beschreibung klingt ungewöhnlich.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 11. März 2022 um 20:31

Sehr schön, genauso spannend wie die Beschreibung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 11. März 2022 um 20:32

Das klingt nach einem tollen Thriller, über den sich bestimmt ganz hervorragend diskutieren lässt. Ich würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 11. März 2022 um 21:16

Das Buch steht auf meiner Wunschliste seitdem ich es im englischsprachigen Raum entdeckt habe. Sehr gerne wäre ich deshalb bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerda kommentierte am 11. März 2022 um 21:58

Eine sehr interessante Welt. Gehöre ich dazu? Oder darf ich meinen eigenen Weg gehen. Hier wird aber bald ein Mord geschehen. Und schon wird sich vieles verändern. Ich bin richtig neugierig auf diesen Roman. Das Cover passt wunderbar zu dem, was ich bisher von der Story erfahren habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whatbabsreads kommentierte am 11. März 2022 um 22:27

Ich lese nicht viel YA, aber dieses Buch macht mich sehr neugierig. Klingt nach einem packenden Thriller mit einer Native American als Protagonistin! Sehr vielversprechend - da wäre ich gerne dabei.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 11. März 2022 um 23:24

Wow. Das ist mal wieder ein Buch, das mich wahnsinnig interessiert. Allein der Klappentext enthält alles, was ich spannend und aufregend finde und das Buch reizt mich von daher extrem. Endlich mal wieder ein Jugendbuch, das nicht mal annähernd nach 08/15 klingt! Ich werfe also mal meinen Hut in den Lostopf. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
E-möbe kommentierte am 11. März 2022 um 23:26

Eines der wenigen, die mich wirklich umhauen. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:44

Das trifft es auf den Punkt -- ich habe mich auch in das Cover verliebt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 11. März 2022 um 23:36

Hört sich spannend und nach viel Konfliktpotential an. Darüber lässt sich bestimmt trefflich diskutieren :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 12. März 2022 um 00:19

Das Buch klingt nach ziemlich spannendem und zumindest für mich auch ungewöhnlichem Stoff. Ich wäre daher gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikomiko kommentierte am 12. März 2022 um 05:39

Ich finde das Cover wunderschön und den Klappentext sehr interessant.
Die Native American Thematik hat mich immer fasziniert, deshalb bin ich sehr gespannt auf das Buch.
Ich hoffe sehr, dass ich an die Leserunde teilnehmen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikomiko kommentierte am 23. März 2022 um 13:48

Ich habe gerade die Info bekommen, dass ich das Buch von woanders bekommen werde. So bitte meine Bewerbung hier einfach ignorieren.
Danke und liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 12. März 2022 um 07:34

das buch möchte ich rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 12. März 2022 um 09:24

Das Cpver allein ist schon ein echter Eyecatcher und die Geschichte klingt auch sehr spannend. Da springe ich gerne mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bibliothekszauber kommentierte am 12. März 2022 um 10:45

Ich würde super gerne mitlesen! Von dem Buch habe ich schon viel gehört und bin gespannt. Ist ja auch ein brandaktuelles Thema.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 12. März 2022 um 10:56

Mir persönlich sagt dieser Kunststil nicht zu, daher gefällt es mir nicht, egal ob gelungen oder nicht. Wird wohl zum Inhalt passen und wirkt wie ein Jugendbuch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 12. März 2022 um 11:16

Sehr schönes Buchcover und der Klappentext ist auch recht vielversprechend .....

Also ab in den großen Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tkmla kommentierte am 12. März 2022 um 11:28

Die Beschreibung ist absolut faszinierend, so dass ich unbedingt mitlesen muss! Der Mix klingt unglaublich spannend und packend. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 12. März 2022 um 11:48

Ein interessantes Cover, welches eine gewisse Besonderheit ausdrückt. Passt zum Buch. Mir gefällts. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RileyRoss kommentierte am 12. März 2022 um 13:02

Der Klappentext klingt sehr interessant, das könnte wirklich mal eine ganz andere Geschichte sein, die ich gerne lesen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 12. März 2022 um 21:35

Das klingt unglaublich spannend. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Samantha Roke kommentierte am 12. März 2022 um 21:53

Es passt sehr gut zu der Beschreibung von dem Buch, da es verdeutlicht, dass die Hauptperson sowohl "Weiße" als auch Native American ist. Außerdem fasziniert mich das Gesamtdesign, da es sich von den anderen Büchern abhebt, die im Moment auf dem Markt sind.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicolebrk kommentierte am 12. März 2022 um 22:21

Das erste, was mir ins Auge springt, ist das Cover: es ist echt soo wunderschön, ich bin mal gespannt, ob sich das Cover mit der Geschichte vereinbaren lässt? Dadurch dass es so ,,fröhlich'' und ästhetisch aussieht, kann ich mir keinen Reim darauf machen, wie es mit der Geschichte weitergehen wird. 

Ich habe mich gerade mal in die Leseprobe eingelesen und bin schon begeistert von dem Schreibstil. Jetzt verstehe ich auch, warum das bei vielen auf der Wunschliste ist :) Ich bin gespannt, was es Daunis und Jamie auf sich hat... :) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sonja_Sonnenschein kommentierte am 13. März 2022 um 07:39

Das Cover hat eine schöne fantasievolle Gestaltung. Ein richtiger Eyecatcher. Gefällt mir ausgesprochen gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MeinNameistMensch kommentierte am 13. März 2022 um 10:41

Ein Thriller, der bei den Native Americans spielt? Das muss doch was spannendes und besonderes sein, Da bin ich gerne dabei.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 13. März 2022 um 12:44

Eigentlich gut, aber etwas überladen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Lautschi_ kommentierte am 13. März 2022 um 16:32

Klingt nach einer tollen Mischung! Und das Cover ist wunderschön! Da versuch ich doch glatt mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 13. März 2022 um 18:10

Habe ich schon länger im Visier; deshalb muss ich mein Glück hier einfach versuchen. Im Internet begegnet es mir zurzeit ständig. Ich bin neugierig!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lex kommentierte am 13. März 2022 um 18:11

Kann ich abkürzen: Hammer!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hennie kommentierte am 13. März 2022 um 19:42

Das Cover finde ich umwerfend schön. Mich begeistern sowohl die Motive als auch die Farbigkeit. Toll gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booklover169 kommentierte am 13. März 2022 um 20:14

Das hört sich toll an, ich würde unheimlich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blubber kommentierte am 13. März 2022 um 20:38

Wow, hier gibt es tatsächlich eine Leserunde. Nix wie rein in den Lostopf. Ja, das Cover ist der Hammer aber noch mehr interessiert mich, dass hier hoffentlich Native People und ihr Probleme und Wünsche eine Rolle spielen könnten. Und der Klappentext klingt dermaßen ungewöhnlich und vielversprechend und ideal für eine lebhafte Leserunde. Da wäre ich natürlich wahnsinnig gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 13. März 2022 um 20:40

Daunis klingt nach einer sehr spannenden und interessanten Figur, die ich unbedingt kennenlernen möchte! Ich würde sie sehr gerne auf ihre Undercover-Mission begleiten und schauen, was sie alles aufdecken kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 13. März 2022 um 20:53

Was für ein zauberhaftes Cover! Für die Native Americans habe ich mich schon immer interessiert. Und dann noch ein Thriller - da wäre ich gern dabei!
Rezensionen auf zahlreichen Internetseiten sind selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 13. März 2022 um 23:32

Das klingt mega spannend und ich würde Daunis gern begleiten durch diesen Thriller mit dem tollen Cover ...!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 14. März 2022 um 08:18

Das Cover gefällt mir gut,es sieht aber eher nach FAntsy aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookflower173 kommentierte am 14. März 2022 um 15:19

Wow, der Inhalt klingt unglaublich spannend, weshalb ich gleich die Leseprobe gelesen habe! Die hat mich umso mehr vom Buch überzeugt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 14. März 2022 um 19:02

Das Cover finde ich sehr gelungen - man muss einfach hinsehen und in der Buchhandlung hätte ich sofort danach gegriffen.

Auch der Klappentext verpricht eine spannende Mischung und macht mich riesig neugierig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 14. März 2022 um 19:54

Für das FBI das eigene Volk bespitzeln? Ich hoffe ihr ist klar, dass nicht alle beim FBI auf der Seite der Wahrheit stehen. Da würde ich aber gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Danielle Merlo kommentierte am 23. März 2022 um 07:07

Ich finde es sehr wichtig, dass du das betonst. Ich denke, das vergisst man schnell mal...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecc4 kommentierte am 14. März 2022 um 21:18

Der Klappentext liest sich sehr interessant und ich wäre wirklich gespannt, ein Buch über die American Natives zu lesen - geschrieben von einer Native. Ich finde es toll, dass es so mehr Repräsentation der Minderheit gibt und wir O-Töne lesen können statt dass über sie von anderen geschrieben und erzählt wird. Alleine dafür sollte dieses Buch schon sehr viel Bekanntheit und Aufmerksamkeit bekommen.

Die Idee, die Familienstrukturen mit Krimielementen zu verbinden, klingt gut, daher wäre ich auch auf die Geschichte selbst sehr gespannt. Das Cover passt schon sehr gut und ich finde es toll, dass man sich hier getraut hat, das Originalcover aus dem Englischen zu verwenden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 14. März 2022 um 21:31

Oh mann, ihr haut aber in dieser Runde wahnsinnig viele interessante Titel und dann noch Debüts heraus.. Der Titel spricht mich total an und es klingt sooo spannend, da wäre ich absolut gerne mit an Bord !!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
A-cup-of-Tae-with-Suga-and-a-Kookie kommentierte am 15. März 2022 um 12:08

Da versuche ich gerne mein Glück. Es ist mir jetzt schon öfter mal aufgefallen und ich finde, es klingt sehr interessant =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SalMar kommentierte am 15. März 2022 um 14:23

Dieses Buch läuft mir gerade immer wieder über den Weg und steht mittlerweile ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Hier würde ich furchtbar gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 15. März 2022 um 17:15

Bereits durch den kurzen Klappentext ist mir Daunis sehr sympathisch, sie schient ein interessanter und vielschichtiger Charakter zu sein, dem das Leben übel mitspielt. Nun bin ich neugierig, wie sie all diese Herausforderungen meistern und wie sie damit umgehen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 15. März 2022 um 19:36

Bei der Lerrunde wäre ich gerne dabei, denn von den amerikanischen Nativs habe ich schon sehr lange keine Geschichte gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SasaRay kommentierte am 15. März 2022 um 19:43

Ich würde mich sehr freuen dabei zu sein. Der Klappentext hört sich mega gut an und der Zwiespalt zwischen Familie und dem Helfen des FBIs, um einen Mord aufzudecken,finde ich sehr interessant

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salmian kommentierte am 16. März 2022 um 11:53

Allein aufgrund des Covers spricht mich das Buch schon extremst an. Der Inhalt ist aber auch nicht zu verachten, erinnert mich ein wenig an die Serien Chambers und Riverdale, ein wenig vermischt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 16. März 2022 um 12:12

Sehr interessant und neu!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
winterhummel kommentierte am 16. März 2022 um 14:17

Oh hier würde ich super gerne mitlesen. Hört sich total spannend an. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lealiebteszulesen kommentierte am 16. März 2022 um 14:48

Wow das Buch klingt sehr interessant da muss ich einfach mein Glück versuchen. Alleine schon dieses Cover hat mich gleich angezogen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 16. März 2022 um 20:09

Ein spannender Thriller mit eine interessanten Hintergrund. Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 17. März 2022 um 09:18

Ich habe schon viel über das Buch gehört und würde mir gerne eine eigene Meinung bilden.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 17. März 2022 um 10:34

Ich hätte hinter diesem Cover ein anderes Genre vermutet, Trotzdem finde ich die Umsetzung des Themas einer Frau im Zwiespalt gelungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 17. März 2022 um 16:29

Ich mag Romane, die die Kultur und Konfliktsituation von Ureinwohnern thematisieren. Es wäre schön, diesen Roman in einer Leserunde zusammen zu erkunden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 17. März 2022 um 21:50

Das Cover hat mich bereits neugierig gemacht, aber der Klappentext überzeugt jetzt schon! Da würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leiraya kommentierte am 19. März 2022 um 08:23

Das Buch möchte ich ausgesprochen gerne lesen! Obwohl ich normalerweise nicht viel YA lese, fände ich dieses sehr spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 19. März 2022 um 12:19

Zugegebebermaßen steht das Buch schon seit dem Erscheinen im englischsprachigen Raum auf meiner Wunschliste. Jedoch habe ich bezweifelt, dass ich die Ermittlungen vollständig richtig erfassen kann, weshalb ich es nun doch gerne auf Deutch lesen würde. Das Cover ist fast wie eine Mogelpackung - verspricht eine seichte Geschichte, doch mit der Undercover Ermittlung erwarte ich spannende Seiten und unerwartete Wendungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Danielle Merlo kommentierte am 23. März 2022 um 07:05

Das geht mir auch so, jedoch bin ich noch nicht dazu gekommen, mir es auf Englisch zu beschaffen... Dass es hier nun eine Leserunde dazu gibt, freut mich total!!:))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 20. März 2022 um 07:18

Der Inhalt klingt sehr spannend. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
books are memorys kommentierte am 20. März 2022 um 20:41

Das Buch hört sich wirklich sehr spannend an. Ich habe bisher noch kein Buch über oder mit Native Americans gelesen und dass wäre eine super Chance

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSzar kommentierte am 21. März 2022 um 09:54

Wow! Eine richtig spannende und mitreißende Storyline, die mich schon vom Klappentext her total überzeugt hat. Ich bin wirklich gespannt, was Daunis alles erlebt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aboutmyfavbooks kommentierte am 21. März 2022 um 20:10

Das Cover ist schon so vielversprechend! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffissource kommentierte am 22. März 2022 um 00:29

Das klingt nach einer spannenden Story mit einem wahren und bedeuteten Kern (durch die Abstammung von den Natives), der das Buch sicherlich (auch kulturell) charakterisiert. 
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 22. März 2022 um 10:09

Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste....Die Leseprobe liest sich toll. Und das Buchcover ist top. Ich versuche mein Glück bei der Verlosung!

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
louvre74 kommentierte am 22. März 2022 um 10:11

Ein tolles Buchcover, bunt und interessant. Ich bin sehr gespannt nach dem Lesen ob es mit dem Buch gut passt. Es fällt auf jeden Fall auf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SKANDINAVISCHELESERIN kommentierte am 22. März 2022 um 16:47

Dieses Buch hat ein so interessantes Cover, dass dieses einem sofort ins Auge springt. Hinzu kommt eine ungewöhnliche und interessante, aber auch spannende Inhaltsbeschreibung, dass ich mich unheimlich freue würde, ein Teil der Leserunde zu sein.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Else kommentierte am 22. März 2022 um 20:36

Passend und besonders, man wird neugierig auf die Geschichte. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
SasaRay kommentierte am 22. März 2022 um 23:26

Es passt sehr gut zum Titel und zum Klappentext

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wortzauber kommentierte am 23. März 2022 um 05:18

Das Buch klingt richtig spannend und vor allem über die Kultur und Traditionen der Native Americans würde ich gern mehr erfahren! Ein sehr originelles Thema und ich hatte bisher noch nicht das Vergnügen, etwas in dieser Form zu lesen. Das würde ich sehr gern ändern! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Danielle Merlo kommentierte am 23. März 2022 um 07:04

Ich freue mich riesig, diese Leserunde hier zu entdecken und versuche natürlich mein Glück:)) Ich habe das Buch bereits auf der englischen Seite von Bookstagram gesehen und bin zugegeben äusserst neugierig. Das Cover finde ich unglaublich, einzigartig. Würde ich es in einem Laden sehen, würde ich es definitiv in die Hand mehmen.
Dann bleibt mir jetzt wohl nichts anderes mehr übrig, als fest die Daumen zu drücken;)) Euch allen auch viel Glück:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 23. März 2022 um 07:52

Das klingt sehr mitreisend. Da wäre ich gerne mit in der LR dabei. Ich drücke mir die Daumen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
siko71 kommentierte am 23. März 2022 um 07:54

Interessant. Auf den ersten Blick, von Weitem sieht man einen Schmetterling. Bei näheren Betrachten zwei Gesichter. Echt gelungen. Das spricht an und im Handel hätte ich das Buch auf alle Fälle in die Hände genommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 23. März 2022 um 09:43

Ich schleiche nun schon ein paar Wochen um das Buch herum. Leseprobe, Klappentext und Cover gefallen mir alles sehr gut und machen mich neugierig auf mehr. Ich würde sehr gerne mitlesen,  mitdiskutieren und mitrezensieren.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Elefant kommentierte am 23. März 2022 um 09:45

Das Cover hat mir von Anfang an super gefallen. Ich finde es schön aber auch durchdacht. Je länger ich es betrachte, desto mehr Details erkenne ich. Mir macht das Cover auf jeden Fall Lust auf die Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dark Rose kommentierte am 23. März 2022 um 12:48

Ich würde das Buch unglaublich gern lesen. Es klingt so spannend und das moralische Dilemma ist bestimmt heftig. Ich meine, jeder würde sagen, man muss bei der Aufklärung eines Mordes helfen, aber wenn man direkt betroffen ist, wenn es um jemanden geht, den man kennt, ich glaube das ist alles andere als leicht. Und dann wird sie auch noch vom FBI rekrutiert, in ihrem jungen Alter! Das stelle ich mir wirklich krass vor. Ich fürchte sie wird sehr schnell erwachsen werden müssen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Dark Rose kommentierte am 23. März 2022 um 12:49

Ich finde das Cover unglaublich schön! Es ist etwas ganz anderes! Es passt total gut zum Buch, weil man sich einreden kann, Native American Anklänge darin zu sehen und gleichzeitig zeigt es die zwei Seiten, die man unterschiedlich interpretieren kann. In früher und später, sprich vorher und nachher, in Native American und einfach Amerikanerin, in richtig und falsch. Und wie sie gemeinsam einen Schmetterling bilden! Echt richtig toll!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 23. März 2022 um 13:48

Da ich mich sehr für die Native American interessiere, würde ich mittels dieser Geschichte gern weitere Einblicke gewinnen, zumal ich die "Verpackung" in einen Thriller besonders einladend finde …

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Svanvithe kommentierte am 23. März 2022 um 13:52

Mir gefällt das Cover sehr, wobei es mich hinsichtlich der Gestaltung zunächst auf die falsche Fährte gelockt hat. Ich dachte, bei der Geschichte handelt es sich um eine aus dem Genre Fantasy. Das ändert aber nichts an meinem Interesse …

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tabetha kommentierte am 23. März 2022 um 15:33

Tolle Besprechung in der New York Times. Eine neue, spannende Autorin, die als Mitglied der Chippewa Indians besondere Kenntnis vom Leben im Reservat hat. Vom Leben zwischen zwei Welten. Zehn Jahre hat sie an Firekeeper's Daughter geschrieben. Da bin ich gespannt auf das Ergebnis.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 23. März 2022 um 17:58

Das hört sich nach einem Thrller ganz nach meinem Geschmack an. Sehr gerne würde ich das Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 23. März 2022 um 17:59

Das hört sich nach einem Thrller ganz nach meinem Geschmack an. Sehr gerne würde ich das Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
book.cat.love kommentierte am 23. März 2022 um 20:31

Das Buch klingt richtig spannend. Ich würde es unglaublich gerne lesen und rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vulpes.fantasy2709 kommentierte am 23. März 2022 um 21:52

Das Buch klingt sehr interesant und ich dachte mir wieso versuche ich es nicht mal bei der Verlosung. Ich hoffe ich bekomme es:-)

lg

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 23. März 2022 um 22:10

Das hört sich total spannend an. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stubenfliege kommentierte am 23. März 2022 um 22:19

Ein ganz besonderer Thriller wie es scheint. Klingt auf jeden Fall sehr interessant und spannend, da wäre ich gern dabei. Und das Cover ist auch ein Knaller!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 24. März 2022 um 08:06

Eine sehr interessante Undercover Ermittlerin und ein spannender Klappentext.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
marsupij kommentierte am 24. März 2022 um 08:07

Einfach nur toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PrinzessinButterblume kommentierte am 24. März 2022 um 08:54

Das Buch klingt wirklich spannend und ich würde zu gerne wissen, was Daunis so alles erfährt, als sie für das FBI ermittelt (und nebenbei gesagt, ist das Cover wirklich wunderschön!)

Thema: Hibbrelrunde
herbstatmosphaere kommentierte am 24. März 2022 um 10:30

Ich starte hier schon mal die Hibbelrunde:) Bin mal sehr gespannt ob ich hier Glück habe!!

Thema: Hibbrelrunde
PeWie kommentierte am 24. März 2022 um 10:54

Ich schließe mich dir an. Das Buch möchte ich auch gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seitenmeer kommentierte am 24. März 2022 um 11:06

Das Cover und auch der Klappentext machen einen vielversprechenden Eindruck. Also ab in den Lostopf.

Thema: Hibbrelrunde
MissGoWest kommentierte am 24. März 2022 um 12:22

Ich hatte mich schon bei Random House Testleser beworben, aber kein Glück gehabt. Vielleicht klappt es jetzt?

Thema: Hibbrelrunde
MsChili kommentierte am 25. März 2022 um 11:29

Dito. Wäre schön, das Buch lesen zu dürfen .

Thema: Hibbrelrunde
MissGoWest kommentierte am 25. März 2022 um 11:55

Wäre schön, mal mit dir eine Leserunde zu bestreiten! Ich habe deinen Namen schon öfters gelesen -- und eine weitere Ms bzw. Miss bleibt mir im Gedächtnis. ;)

Thema: Hibbrelrunde
MsChili kommentierte am 25. März 2022 um 13:49

Dein Name ist mir auch schon häufiger über den Weg gelaufen.
Ich drück uns die Daumen!

Thema: Hibbrelrunde
holdesschaf kommentierte am 25. März 2022 um 13:46

Viel Glück Dir!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 24. März 2022 um 13:35

Ich lese gerne Debüts! Her damit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reem kommentierte am 24. März 2022 um 18:05

Ich liebe Jugendbücher und Thriller. Das hört sich toll an.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Reem kommentierte am 24. März 2022 um 18:06

Geschickt gemacht und darum ist es mir aufgefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 24. März 2022 um 18:26

Endlich auch auf Deutsch! Steht schon lange auf meiner Wunschliste.  Die ICH Erzählerin hat mich gleich begeistert, vor allem ihre polyglotte Kommunikation  - bon  matin!

Auf goodreads hat  der Roman auch Begeisterung ausgelöst. Deshalb bewerbe ich mich gerne hier, fast hätte ich die Leserunde übersehen. Schluck.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
LESERIN kommentierte am 24. März 2022 um 18:28

das originale Cover. Finde ich gut, auch der Bezug zur Geschichte ist da.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moontales kommentierte am 24. März 2022 um 18:37

Jugendthriller lese ich ab und an sehr gern und dieses Buch klingt wirklich besonders! Vor allem da es um die Native Americans geht und ich gern mehr über die Kultur, die Traditionen und das Leben generell erfahren würde. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ellisbooks kommentierte am 24. März 2022 um 19:32

Da ich bei der Leserunde auf Lovelybooks leider nicht dabei bin, möchte ich gerne auch hier mein Glück versuchen. Das Buch klingt jedenfalls richtig spannend und vielversprechend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 24. März 2022 um 20:19

Coole und moderne Fantasy! Firekeeper's Daughter steht gerade deswegen auf meiner Wunschliste. Nochmehr würde ich mich allerdings freuen, das tolle Buch in einer Leserunde kennenlernen zu dürfen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
April1985 kommentierte am 24. März 2022 um 20:26

Um dieses Buch schleiche ich herum, seit ich es in der Verlagsvorschau entdeckt habe. Ich versuche hier mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MsChili kommentierte am 24. März 2022 um 20:31

Das Buch ist mir schon ein paar Mal über den Weg gelaufen, daher versuche ich mal mein Glück. Klingt auf jeden Fall gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yokioooo kommentierte am 24. März 2022 um 21:48

Ich möchte schon seit längerer Zeit ein Buch über native Americans lesen. Ich finde ihre reiche Kultur mit ihren Traditionen und Bräuchen werden nicht so wertgeschätzt wie sie sein sollten und auch im Gespräch über Rassismus und Diskriminierung zu wenig behandelt. Ich würde gerne mein Bücherregal weiter entkolonialisieren und ich denke dieses Buch wäre eine perfekte Gelegenheit dafür. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 24. März 2022 um 22:01

Das Buch steht schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste.

Thema: Hibbrelrunde
SasaRay kommentierte am 25. März 2022 um 08:22

OMG! Ich bin so mega aufgeregt! Ich drücke uns allen mega fest die Daumen

Thema: Hibbrelrunde
siko71 kommentierte am 25. März 2022 um 08:32

Ich geselle mich mit dazu und wünsche allen einen schönen sonnigen Start ins Wochenende.

Thema: Hibbrelrunde
Lilli33 kommentierte am 25. März 2022 um 09:27

Ich hibbele auch mit. 

Das Buch entspricht ganz meinem "Beuteschema" :-)

Thema: Hibbrelrunde
E-möbe kommentierte am 25. März 2022 um 09:37

Das ist mal wieder ein Buch, das es wirklich, wirklich wert ist, gelesen zu werden. Die Autorin ist eine Own Voice, die weiß, wovon sie schreibt. Deshalb hibble ich ausnahmsweise mal total mit - will jemand Kaffee? Ist aber schwarz, keine Milch mehr im Haus. :D 

Thema: Hibbrelrunde
MsChili kommentierte am 25. März 2022 um 11:30

Uh eine gemeinsame Runde wäre auch richtig super!

Thema: Hibbrelrunde
lex kommentierte am 25. März 2022 um 11:53

Heute seit langem mal wieder zwei Leserunden, auf die ich mich beworben habe. Ich hoffe, eine von beiden klappt. Ich würde mich über "Vertrauen" genauso sehr freuen wie über die Tochter des Firekeepers. *stossanmitschwarzemkaffee

Thema: Hibbrelrunde
E-möbe kommentierte am 25. März 2022 um 19:00

lex! Wie sieht's aus? 

Thema: Hibbrelrunde
lex kommentierte am 25. März 2022 um 20:40

Mishani hat geklappt... Whoop Whoop. Wir beide dann hoffentlich demnächst mal wieder in einer Runde. :-) Bin gespannt, wie euch der Firekeeper gefällt.

Thema: Hibbrelrunde
E-möbe kommentierte am 25. März 2022 um 20:49

Cool, ich freue mich für dich. Und eine gemeinsame LR wäre echt mal mega. 

Auf die Tochter vom Feuerhüter bin ich schon so richtig, richtig hibbelig gespannt. Ist mir lange nicht mehr passiert, jedenfalls nicht in dem Ausmaß. :D 

Thema: Hibbrelrunde
lex kommentierte am 25. März 2022 um 22:53

Bestseller-Hype-USA, geplante Netflixserie, Obama. Das ist entweder richtig richtig gut oder total überbewertet.

Ich hoffe ersteres.

Thema: Hibbrelrunde
MissGoWest kommentierte am 25. März 2022 um 11:56

Ich steuere die Milch bei, weil ich schwarzen Kaffee einfach nicht runterbringe. ;)

Thema: Hibbrelrunde
Reem kommentierte am 25. März 2022 um 11:24

Oh, da hibbel ich auch mit.

Thema: Hibbrelrunde
Dark Rose kommentierte am 25. März 2022 um 13:54

Ich hibbel auch ganz doll ...

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 25. März 2022 um 14:49

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen stehen fest! :-) Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

bibliothekszauber

blubber

book.cat.love

books are memorys

COW

Danielle Merlo

Dark Rose

E-möbe

Lena Wilczynski

Lesenistliebe

LESERIN

Lilli33

louvre74

MissGoWest

MsChili

Rebecc4

Reem

SasaRay

sphere

yokioooo

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
MsChili kommentierte am 25. März 2022 um 14:59

Oh wie toll! Ich freue mich sehr und vor allem auf die Leserunde mit MissGoWest und E-möbe!

Thema: Wer hat gewonnen?
E-möbe kommentierte am 25. März 2022 um 18:59

Wie cool, wir beide mal wieder in einer LR! Darauf freue ich mich jetzt noch mehr. 

Thema: Wer hat gewonnen?
MissGoWest kommentierte am 25. März 2022 um 19:01

Dein Daumendrücken hat geholfen! :) Ich freue mich auch auf die Leserunde mit dir.

Thema: Wer hat gewonnen?
Dark Rose kommentierte am 25. März 2022 um 18:20

Ich freu mich soooooo sehr! Ich kann's kaum glauben! Danke, danke, danke!

Thema: Wer hat gewonnen?
Danielle Merlo kommentierte am 26. März 2022 um 09:37

Oh wow! Das ging ja schnell mit der Auslosung. Ich habe noch gar nicht damit gerechnet und freue mich riesig, dass ich dabei sein darf. Besser hätte mein Tag nicht starten können:)))

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 26. März 2022 um 20:06

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
Reem kommentierte am 28. März 2022 um 13:34

Oh, Wahnsinn, ich habe hier tatsächlich gewonnen. Ich bin ja schon so gespannt. Meine erste Leserunde hier.

Thema: Wer hat gewonnen?
sunrise kommentierte am 25. März 2022 um 15:10

Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß mit dem Buch und in der LR.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lilli33 kommentierte am 25. März 2022 um 15:20

Ja, Wahnsinn! Ganz lieben Dank! Ich freu mich tierisch :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
moontales kommentierte am 25. März 2022 um 15:22

Schade :( aber herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner:innen

Thema: Wer hat gewonnen?
SasaRay kommentierte am 25. März 2022 um 16:15

OMG! Ich freu mich riesig :) meine erste Leserunde hier

Thema: Wer hat gewonnen?
COW kommentierte am 25. März 2022 um 16:30

Juhu - ich freu mich und bin schon ganz gespannt auf das Buch und die Leserunde 

Thema: Wer hat gewonnen?
siko71 kommentierte am 25. März 2022 um 16:34

Glückwunsch allen die gewonnen haben und ein schönes Wochenende. Vielleicht bietet sich ja nach der LR jemand zum Tausch an.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. März 2022 um 17:03

Herzlichen Glückwunsch an MissGoWest und Möbe und alle anderen Gewinner!! :D

Thema: Wer hat gewonnen?
MissGoWest kommentierte am 25. März 2022 um 19:02

Vielen lieben Dank, Petra. :) Ich habe während meines Studiums ziemlich viele Native American Bücher gelesen und bin jetzt sehr gespannt auf dieses! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
E-möbe kommentierte am 25. März 2022 um 20:50

Danke dir! (Und ich könnte fast dasselbe wie die Miss schreiben - bin genau derselbe Typ! :D)

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. März 2022 um 21:06

na dann habt ihr beide bestimmt eine tolle gemeinsame Leserunde!! Ich wünch euch viel Spaß! :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 25. März 2022 um 17:07

Sehr bunt.. und anders.. aber fällt auf und bleibt im Gedächtnis

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 25. März 2022 um 17:56

Ich gratuliere allen, die gewonnen haben und wünsche viel Freude und regen Austausch in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. März 2022 um 19:34

Glückwunsch, hört sich nach toller Runde an

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. März 2022 um 19:35

Mir gefällt das Cover unheimlich gut, die Farben und die indianischen Symbolen sind klasse

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 25. März 2022 um 20:32

Ich wünsche euch viel Spaß in der Leserunde

Thema: Vorstellungsrunde
Dark Rose kommentierte am 26. März 2022 um 00:55

Ich mache dann mal den Anfang:

 

Hallo,

Mein Name ist Andrea, ich bin 31 Jahre alt und wohne in NRW. Ich bin freiberufliche Lektorin, Autorin von Gedichtbänden und führe seit 2019 meinen eigenen Blog - natürlich dreht sich auch dort alles um Bücher. Ihr merkt schon, mein Leben besteht praktisch zu 100% aus dem geschriebenen Wort.

Ich bin schon total gespannt auf das Buch und freue mich unglaublich dabei sein zu dürfen!

Ich hoffe, wir haben eine tolle Leserunde miteinander!

Thema: Vorstellungsrunde
Danielle Merlo kommentierte am 27. März 2022 um 10:05

Hallo zusammen! Ich heisse Danielle, bin 17 (bald 18;)) Jahre alt und gehe zur Zeit ins Gymnasium. Zu meinen Hobbies zählen Sport, Schreiben und natürlich Lesen;)) Ich freue mich ganz besonders auf diese Leserunde, da das Buch schon länger auf meiner Liste steht und ich schon mehrere Male nah dran gewesen bin, es mir auf Englisch zu kaufen (ich stand damit schon beinahe vor der Kasse, bevor ein anderes Buch mich in letzter Minute überzeugt hat;)). 
Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das Buch und freue mich auf einen unterhaltsamen Austausch:))

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 27. März 2022 um 10:36

Vielen herzlichen Dank, ich bin schon total gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 27. März 2022 um 12:14

Ich wünsche euch viel Spaß in der Runde und ich schau mir dann mal später die Rezensionen an und überlege dann, ob ich es kaufen werde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tabetha kommentierte am 27. März 2022 um 12:44

Glückwunsch an alle Gewinner und Gewinnerinnen! Und eine tolle Leserunde wünsche ich.

Thema: Vorstellungsrunde
bibliothekszauber kommentierte am 28. März 2022 um 10:18

Hallo zusammen! Ich freue mich riesig, dass ich dabei sein darf! Meine erste Leserunde hier.

Ich bin Jule, 24 Jahre alt und Studentin mit Nebenjob im Bereich Grafikdesign. Ich liebe das Cover und freue mich schon darauf, das Buch endlich in den Händen zu halten!

Ich habe das Buch auch schon so oft auf englisch gesehen und bin richtig gespannt. Ich freue mich auf eine tolle Leserunde!

 

Thema: Vorstellungsrunde
bibliothekszauber kommentierte am 28. März 2022 um 10:18

Hallo zusammen! Ich freue mich riesig, dass ich dabei sein darf! Meine erste Leserunde hier.

Ich bin Jule, 24 Jahre alt und Studentin mit Nebenjob im Bereich Grafikdesign. Ich liebe das Cover und freue mich schon darauf, das Buch endlich in den Händen zu halten!

Ich habe das Buch auch schon so oft auf englisch gesehen und bin richtig gespannt. Ich freue mich auf eine tolle Leserunde!

 

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:04

Wie schön, dass du die erste Leserunde gleich mit so einem tollen Buch machen kannst! :)

Thema: Vorstellungsrunde
SasaRay kommentierte am 28. März 2022 um 11:18

Hallo ihr Lieben,
Ich heiße Saskia, bin 41 Jahre alt offer jung und lebe mit meiner kleinen Familie in Oberfranken.
Ich bin eine Viel-und Querbeetleserin und freue mich riesig hier dabei sein zu dürfen.

Thema: Wer hat gewonnen?
books are memorys kommentierte am 28. März 2022 um 21:52

OMG!! Ich freue mich unglaublich doll. Ich war bisher noch bei Wasliestdu bei keiner Leserunde dabei und bin deswegen umso gespannter.

 

Thema: Vorstellungsrunde
Reem kommentierte am 29. März 2022 um 08:42

Hallo, für mich ist es hier auch meine erste Leserunde. 
Ich lese auch querbeet viele Genres und bin sehr neugierig auf dieses Buch.

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:04

Viel Spaß in der ersten Leserunde!

Thema: Vorstellungsrunde
yokioooo kommentierte am 29. März 2022 um 13:53

Hallo zusammen, mein Name ist Souhaila. Ich bin 21 Jahre alt und studiere Ernährungswissenschaften. Neben Lesen zähle ich Fitness, Schreiben und malen (auch wenn ich nicht gut darin bin :)) zu meinen Hobbies. Ich freue mich mega auf unsere Leserunde. Hoffentlich wird es ein Buch, dass uns lange im Gedächtnis bleibt.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
bibliothekszauber kommentierte am 30. März 2022 um 13:16

Ich liebe liebe liebe dieses Cover und bin so froh, dass es aus dem Englischen übernommen wurde! 

Thema: Vorstellungsrunde
book.cat.love kommentierte am 30. März 2022 um 17:05

Hallo zusammen, ich bin Nicole und wohne mit meiner Familie in NRW. Am liebsten lese ich Thriller, Krimis und Romane. Ich freue mich sehr auf die Leserunde, da ich schon oft gehört habe, dass das Buch sehr gut sein soll. 

 

 

 

Thema: Vorstellungsrunde
E-möbe kommentierte am 30. März 2022 um 20:17

Hi, 

ich vertrete hier die Bayerfraktion und kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf dieses Buch freue! 

Habt ihr denn schon euer Buch erhalten? Meines ist bereits heute angekommen, aber alleine möchte ich nicht loslegen.

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:05

Nicht nur du -- ein herzliches Servus aus München! :)

Thema: Vorstellungsrunde
E-möbe kommentierte am 01. April 2022 um 10:53

Wie cool, da habe ich mal gewohnt. (In der Alt/Neuperlacher Ecke.) :D 

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:37

Die Welt ist ein Dorf... Ich wohne im Fasangarten. :)

Thema: Vorstellungsrunde
MsChili kommentierte am 06. April 2022 um 21:45

Meinst ist auch schon seit letzter Woche da, ich starte aber wohl erst dieses Wochenende...leider. Irgendwie bin ich gar nicht mit den angelesenen Büchern vorwärts gekommen. Bin ja schon sehr gespannt auf dieses Buch!

Thema: Vorstellungsrunde
louvre74 kommentierte am 30. März 2022 um 20:28

Hallo :), ich bin Kathrin und lebe mit meiner Familie in Leipzig, komme aber ursprünglich von der Küste. Ich freue mich sehr mit dabei zu sein und das Buch ist heute bei mir angekommen!

Thema: Vorstellungsrunde
COW kommentierte am 31. März 2022 um 16:27

Hallo, ich bin Conny auch aus der Bayernfraktion und freue mich tierisch, dass das Buch schon bei mir eingetrudelt ist. Ich lese noch mein aktuelles Buch fertig und starte dann hier - vermutlich am Wochenende... Ich lese am liebsten Jugendbücher, Fantasy und Thriller/Krimis.

Thema: Vorstellungsrunde
E-möbe kommentierte am 31. März 2022 um 16:55

Dann werde ich das genauso machen - einfach am Wochenende starten. 

Bayern forever! :D 

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:06

Wie schön -- jetzt sind wird schon drei aus Bayern! :)
 

Thema: Vorstellungsrunde
MsChili kommentierte am 06. April 2022 um 21:46

Ich bin auch noch dabei :D Ein waschechter Franke ;)

Thema: Vorstellungsrunde
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:09

Ein fröhliches Hallo in die Runde! Gestern hat mir der Paketpostbote das tolle Buch überreicht -- was ist das Cover schön, wenn man es so aus der Nähe betrachtet!

Ich habe ein wenig hineingelesen, lese aber parallel noch ein paar andere Bücher. Irgendwie kommt immer alles zusammen. Aber egal -- ich freue mich sehr auf diese Leserunde.

Ich habe schon einige Bücher über "Native Americans" (auch von Native Americans verfasst) gelesen. Ich bin gespannt, wie dieser Roman in den Kanon hineinpasst!

 

Thema: Vorstellungsrunde
E-möbe kommentierte am 01. April 2022 um 10:55

Welche der Bücher könntest du denn empfehlen? 

Thema: Vorstellungsrunde
LESERIN kommentierte am 01. April 2022 um 12:45

Ich finde das Cover auch spitze, ich freue mich total, dass mein Exemplar eingetrudelt ist. Bin gespannt auf die Leserunde und wünsche allen ein schönes Wochenende!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 31. März 2022 um 18:13

Gleich vorweg -- ich wünschte, die indianischen Ausdrücke wären in kursiv geschrieben und mit einer Fußnotenübersetzung. Vielleicht hilft euch auch diese Seite:

https://ojibwe.lib.umn.edu/

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Dark Rose kommentierte am 03. April 2022 um 01:20

Am Ende des Buches ist ein Glossar mit Übersetzungen - aber ich sehe es wie du, Fußnoten wären toll gewesen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 04. April 2022 um 11:23

Der  Anhang ist schön ausführlich. Das Glossar habe ich auch entdeckt, aber Fußnoten hätten mir auch besser gefallen.

Ich habe auch schon mit der Lektüre begonnen.

 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
LESERIN kommentierte am 10. April 2022 um 18:39

Oh ja, es ist eine Unrat, Fußnoten in der Unterhaltungsliteratur zu vernachlässigen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:48

Sarkastisch gemeint? ;)
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 05. April 2022 um 07:19

Jetzt habe ich mir die Seite mal angeschaut. Sehr interessant. Danke für den link.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:48

Gerne!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 06. April 2022 um 10:59

Du meinst natürlich die Indigenen Ausdrücke, oder? ;) 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:49

Jetzt habe ich doch glatt das politisch inkorrekte indianisch genommen. Shame on me! ;)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
louvre74 kommentierte am 10. April 2022 um 17:49

der Link ist super gewesen, danke :)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 15. April 2022 um 06:33

Hast du den ersten Abschnitt mittlerweile gelesen?

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:50

Tja, da kam das Leben dazwischen. Aber ich lese immer noch gemütlich vor mich hin und bin inzwischen im dritten Leseabschnitt. Ich habe überraschenderweise schwer ins Buch hineingefunden, aber jetzt möchte ich es kaum aus der Hand legen.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 02. April 2022 um 03:37

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Vorstellungsrunde
books are memorys kommentierte am 02. April 2022 um 20:21

Hallo, ich bin etwas spät aber jetzt kommt auch meine Vorstellung :)

ich bin Merle, Schülerin an einem Frankfurter Gymnasium. Ich bin eine leidenschaftliche Leserin und schreive schon seit einer ganzen Weile Rezensionen. 
Das hier ist meine erste Leserunde bei Wasliestdu und ich bin super glücklich bei gerade einem solch vielversprechenden Buch mitmachen zu dürfen. Ich freue mich auf den Regen austausch mur euch allen und wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 05. April 2022 um 07:17

 Noch keiner so weit? Ich habe gerade den Abschnitt beendet.

Es beginnt recht gemächlich und zu Anfang hat es mir wohl gefallen, war aber trotz der kulturellen Informationen und des Hintergrunds nichts Besonderes. Aber dieser Eindruck ist irgendwann gekippt und nun bin ich gespannt, wie es weitergeht.

 Ich glaube, für mich war der Punkt im ehemaligen Klassenzimmer von uncle David. Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht.

Hoffentlich nicht mit einer kitschigen Liebesgeschichte.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 06. April 2022 um 11:00

Dieser Einschätzung kann ich mich anschließen. Anfangs war es mir fast ein bisschen zu "normales" Young Adult, trotz der kulturellen Unterschiede. Aber jetzt bin ich richtig gespannt, wie es weitergeht. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
COW kommentierte am 06. April 2022 um 15:50

Da schließe ich mich auch an. der Start war etwas langsam und ich hoffe, dass sich die Geschichte noch zu etwas Besonderem entwickelt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 14. April 2022 um 20:50

Anfangs dachte ich auch, ok so oder ähnlich kenne ich bereits Geschichten, aber aktuell hat sie mich und ich bin gespannt, was uns im nächsten Abschnitt erwartet.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:52

Für mich war der Einstieg langsam -- ich habe nur allmählich ins Buch hineingefunden. Daunis erscheint mir wie eine alte Seele -- deutlich älter als ihr Alter.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
bibliothekszauber kommentierte am 05. April 2022 um 15:35

Ich habe nun auch den ersten Teil beendet. 

Der Anfang war für mich eher schleppend. Die Begriffe hinten nachzuschlagen hat mir immer ein wenig den Wind aus den Segeln genommen und allgemein fand ich, dass die Story auf 136 Seiten ein wenig mehr Spannung oder Tempo verdient hätte. Ich hoffe das ändert sich in den nächsten Teilen noch!

Trotzdem bin ich mit den Figuren recht warm geworden und auch die Atmosphäre, die die Autorin erschaffen hat, finde ich toll! Mir hat es besonders geholfen, die Orte zu googlen und mir Bilder von Sault Ste. Marie und Sugar Island anzusehen. 

Ich bin gespannt, wie es weiter geht und hoffe, dass die Geschichte noch ein wenig an Fahrt aufnimmt!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 05. April 2022 um 18:17

Ich fand auch, dass das Buch zu langsam gestartet ist.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:41

Ich hatte auch mehr kulturelle Unterschiede erwartet. Aber vielleicht ist es ja gerade das, was wir zuallererst mal erkennen sollen. Das es wenig wirkliche Unterschiede geben muss. Wisst ihr was ich meine? Wir sind alle gleich. Wenn man mit der Einstellung an Menschen rangeht, dass ist das Entdecken von Unterschieden dann ganz normal und nichts dramatisches mehr.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 06. April 2022 um 11:02

Ich habe die Begriffe nicht nachgeschlagen, weil ich finde, dass die sich gut aus dem Kontext ergeben haben. Von daher wurde ich auch nicht im Lesefluss gebremst, und trotzdem bin ich auch der Meinung, dass von vornherein ein bisschen mehr Fahrt hätte aufgenommen werden können. Andererseits haben wir so und jetzt einen guten Einblick in das Leben von jemandem, der beiden Kulturen angehört. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 07:16

Ich bin ehrlich gesagt zu faul solche Begriffe nachzuschlagen und aus dem Kontext erschließen sie sich gut. Wenn ich fremdsprachige Bücher lese, schlage ich auch nicht jeden Begriff nach.

Man kommt hier gut klar, weil wichtige Begriffe oft vorkommen und dann kennt man die Bedeutung.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 07. April 2022 um 16:37

Genau so halte ich das auch. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 15. April 2022 um 06:09

Ja irgendwann kommen sie häufiger, aber anfangs war ich schon etwas überfordert. Jetzt am Ende des Abschnitts passt es auch ohne Nachschlagen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:42

Ich hoffe auch immer, dass ich nicht alles nachschlagen muss. Es muss sich auch so erklären. Wenn ich jemanden irgendwo kennenlerne, kann ich auch nicht ständig nachschlagen oder will nachfragen. Ich google auch nicht Orte oder Geschehnisse, denn wenn ich lese, dann lese ich. Ohne Computer oder Handy.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
COW kommentierte am 06. April 2022 um 15:51

Anfangs habe ich nachgeschlagen, es aber irgendwann gelassen. Vieles erklärt sich ja aus dem Kontext. Ich fand auch die vielen Personen und Verwandschaftsverhältnisse etwas verwirrend, blicke aber immer mehr durch - glaub ich zumindeest ;)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 10. April 2022 um 17:21

Spätestens in der Hälfte des 2. Abschnitts weißt du von allen, wer mit wem verwandt ist. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Lena Wilczynski kommentierte am 10. April 2022 um 10:47

Da muss ich dir echt zustimmen.. Gerade zu Beginn hatte ich das Gefühl beim Lesen immer wieder über die indigenen Begriffe zu stolpern. Mich haben sie schon regelmäßig beim Lesefluss gestört, auch wenn ich sie nicht nachgeschlagen habe.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Lesenistliebe kommentierte am 01. Mai 2022 um 14:47

Ich komme leider erst jetzt dazu, selbst etwas zur Leserunde beizutragen, da ich schwierige gesundheitliche Wochen hinter mir habe.

Das Nachschlagen der Begriffe ist auch für mich anstrengend gewesen. Dennoch habe ich schnell Feuer für die Hauptfiguren gefangen weshalb ich zügig weitergelesen habe.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:55

Gute Idee, sich Fotos von der Gegend anzuschauen! Das habe ich auch gerade gemacht -- danke für den Tipp!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Reem kommentierte am 06. April 2022 um 07:27

Mir gefallen vor allem die Alltagsbeschreibungen richtig gut. Der Krimiaspekt und die Ermittlungen stehen nicht so sehr im Fokus und sind bisher auch nicht wirklich spannend. Aber wenn ich das Buch nicht als Krimi auffasse, gefällt es mir.

Was ist eigentlich mit Daunis' Schuulter passiert, weswegen sie nicht mehr spielen kann?

Ich fand es ja sehr berührend, dass 26 Älteste eine eidesstattliche Erklärung für sie abgegeben haben. Aber sie kümmert sich auch gut um Granny June und die anderen. Ein ganz anderes Leben als meines.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
COW kommentierte am 07. April 2022 um 10:09

Das mit ihrer Schulter habe ich mich auch schon gefragt...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
LESERIN kommentierte am 10. April 2022 um 18:50

Ehrlich gesagt hatte ich im Vorfeld schon mehr Krimi erwartet... Kann aber auch daran liegen, dass ich im Hinterkopf einen Thriller mit Lou Diamond Phillips hatte. Manchmal ist es am besten, ohne Erwartungen an dir Lektüre zu gehen...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:47

Ich hatte auch mehr Crime erwartet. Es ist mir fast zu alltäglich, was hier passiert. Mit Erwartungen ist es halt so eine Sache. Ganz abstellen kann man die ja nicht, wenn man Klappentext und Rezis liest.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
book.cat.love kommentierte am 20. April 2022 um 17:22

Das mit der Schulter ist leider nicht erklärt worden.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 06. April 2022 um 10:58

Der erste Abschnitt ist liegt hinter mir und ich muss erstmal meine Gedanken sortieren. 

Als Allererstes: Ich mag Sprachen, ich lerne sogar gerne ein paar Fremdworte in Ländern, die ich besuche, aber ich glaube, Ojibwe würde ich absolut nicht lernen können. Wo Daunis erwähnt, dass ihre Mutter und ihr Onkel eine Geheimsprache hatten, habe ich mich daran erinnert, dass eine Freundin im Kindergarten und ich immer Buchstaben aneinandergereiht haben, die sich angehört haben mussten, wie sich für mich jetzt Ojibwe liest. Wahnsinn, wie lang und kompliziert diese Wörter sind. 

Ich finde die Lebensumstände unserer Protagonistin spannend. Keine der beiden Kulturen, zu denen sie gehört, akzeptiert sie richtig. Und was sie für Schicksalsschläge erfahren musste! Erst der Onkel, dann die Oma, jetzt die beste Freundin. Das ist so schlimm, aber zu glauben, irgendein Vogel, der gegen irgendeine Scheibe fliegt, hätte Unheil angekündigt, ist zumindest unserem westlichen Verständnis nach Unsinn. Trotzdem kann sie sich nicht von dieser Vorstellung lösen und fühlt sich schuldig. 

Was mit James und seinem "Onkel" rausgekommen ist, war natürlich noch mal ein ziemlicher Twist. Bisher hat sich ja alles eher in eine Art Young-Adult-Richtung mit Liebe ich/Liebe ich nicht entwickelt, und dass jetzt diese Undercoveraktion herauskam, finde ich mega! 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 07:17

Ojibwe wäre auch zu hoch für mich. Aber ich liebe auch Fremdsprachen und lerne gerne zumindest Begriffe in anderen Sprachen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 07. April 2022 um 16:37

Wir sind voll kompatibel. :D 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:44

Ich habe immer wieder an den Film "Wer mit dem Wolf tanzt denken müssen". Die Sprache fand ich Klasse und auch sehr sehr fremd. Auch der Ansatz, wie Namen gegeben werden und anderes. Da liegt so etwas naturverbundenes drin. Die Sprachen, die wir in Europa so sprechen haben da viel verloren. Von vielen Wörtern weiß man gar nicht mehr, wo sie herkommen, was sie mal bedeutet haben.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Danielle Merlo kommentierte am 06. April 2022 um 16:04

Liebes wasliestdu-Team

Ich wollte nur Bescheid geben, dass mein Buch noch nicht angekommen ist. Ich nehme an, da braucht die Post gerade bloss etwas länger, wollte mich aber sicherheitshalber noch erkundigen, dass es nicht zurückgeschickt wurde oder so...

Liebe Grüsse:)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MsChili kommentierte am 06. April 2022 um 21:48

Das ist aber komisch, weil wir anderen das Buch ja echt fix erhalten haben. Sogar meins kam vor Start der Runde und ich war normal immer eine der letzten früher :D Ich hoffe es kommt bald bei dir an!

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Danielle Merlo kommentierte am 07. April 2022 um 07:32

Ich bin ja daran gewöhnt, dass es länger dauern kann, da ich in der Schweiz lebe. Aber in letzter Zeit dauert es echt immer ziemlich lange. Danke, und ich hoffe natürlich auch, dass es teotzdem noch ankommen wird:)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MsChili kommentierte am 08. April 2022 um 15:35

Naja gut aber das liegt dann wohl am Versandunternehmen. Ist halt doof, wenn alle schon fertig sind und man selbst noch kein Buch hat.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Aline Kappich kommentierte am 08. April 2022 um 11:28

Hallo Danielle Merlo,

ich begebe mich auf die Suche und melde mich bei dir! Falls du bis Anfang der Woche kein Buch erhalten hast, würdest du mir noch einmal eine kurze PN schicken?

Danke & liebe Grüße :-)

Aline

 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Danielle Merlo kommentierte am 08. April 2022 um 19:24

Super, vielen Dank. Ich melde mich. Es ist nur gerade etwas unpraktisch, da ich gehofft habe, das Buch würde ankommen, bevor ich in die Ferien fahre dieses Wochenende... Ich hoffe, es ist da, wenn ich zurückkomme:)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Danielle Merlo kommentierte am 19. April 2022 um 12:18

Liebe Aline

ich habe dir eigentlich direkt geschrieben, schreibe hier aber auch nochmals, falls es irgendwie nicht durchgekommen ist. Mein Buch ist leider noch immer nicht angekommen, weshalb ich mich bisher nicht an der Leserunde beteiligen konnte. Mittlerweile habe ich kaum noch Hoffnung, dass es sich bloss verspätet hat...

Ich wollte dir bloss Bescheid geben, liebe Grüsse, Danielle. 

Thema: Vorstellungsrunde
MsChili kommentierte am 06. April 2022 um 21:44

Hallo an alle! Jetzt kam bei mir privat so viel dazwischen, dass ich mich weder vorgestellt, noch mit dem Buch begonnen habe. Das möchte ich spätestens am Wochenende nachholen. 

Ich heiße Sandra, bin noch 29 und lese querbeet. Auf diese Runde freue ich mich sehr, denn ich habe einige bekannte Namen entdeckt! =)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
yokioooo kommentierte am 07. April 2022 um 01:32

So, ich habe auch endlich den ersten Teil beenden können. Hier meine ersten Gedanken:

1. Auch ich fand den Anfang etwas schleppend. Natürlich musste die Welt und die Charaktere erstmal aufgebaut werden, aber vielleicht hätte man bspw Hinweise auf die Entwicklung des Geschehens geben können um Spannung und Fragen beim Lesen zu erzeugen, da es am Ende dieses Teils ja doch einen ziemlich großen Wechsel der Atmosphäre und des Fokus gibt.

2. Wörter der Ojibwe-Sprache habe ich nicht nachgeschlagen, deswegen wurde mein Lesefluss nicht unterbrochen. Ich konnte mir ungefähr denken was sie bedeuten sollen und dass hatte mir wohl für den Moment gereicht. Aber Fußnoten wären sicher eine sehr geeignete Alternative.

3. Besonders mochte ich die kurzen Einblicke in den inneren Konflikt unserer Protagonisten, die zwischen zwei Identitäten leben (da merke ich gerade, dass das nicht nur auf Daunis zutrifft da sie Native ist, aber als weiß durchgehen könnte, sondern auch auf James und Ron, die ja tatsächlich eine andere Identität aufgenommen haben.) Ich wünschte diese Passagen wären noch etwas tiefer gegangen und hätten eine etwas breitere Diskussion eröffnet.

So weit ganz gut. Ich hoffe, dass jetzt alles in Fahrt kommt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 07. April 2022 um 16:39

Was Daunis angeht, finde ich ihren inneren Konflikt ausreichend. Und ich denke, dass wir von James und Ron jetzt genügend zu sehen bekommen werden. Oder hoffe das zumindest. 

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 07:22

Jetzt hat das Buch doch ordentlich an Fahrt aufgenommen.

Die Vergewaltigung und Erpressung von Nennmich-Grant war heftig und auch, dass das sein übliches Schema ist. Er steckt mit drin und Dana.

Wo ist Jamie? Welche Role spielt Levi? Unschuldig ist er sicher nicht, aber wie groß ist seine Rolle und vor allem seine aktive.

Ich mag es sehr mehr über die Ojibwe zu lesen und dieses so ganz andere Leben.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
COW kommentierte am 07. April 2022 um 10:13

Daunis ist jetzt in den Ermittlungen drin. Die spielen aktuell aber eher eine Nebenrolle, finde ich. Augenmerk wird v.a. auf die kulturelle Traditionen und auf die Charaktere gelegt. Der Aberglaube ist für mich schwer nachzuvollziehen, aber gehört dazu. Die erzählungen und Erklärungen gefallen mir gut. Mit Daunis bin ich auch warm geworden. Was mich wundert ist aber, dass sie nicht mehr zu Heathers Tod rausfinden möchte, immerhin hat sie ihre Leiche gefunden. Für mich könnten die Ermittlungen jetzt langsam mehr in den Mittelpunkt rücken, obwohl mir das Buch bisher sehr gefällt und ich es kaum weglegen kann.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Lena Wilczynski kommentierte am 11. April 2022 um 19:13

Mir gefällt die Mischung hier absolut gut, aber so richtig in ein Genre einordnen kann ich das Buch nicht. Andererseits ist es mir jetzt auch nicht so wichtig..Daunis ist auch ein wirklich ungewöhnlicher Name,oder? Ich hatte ihn vorher tatsächlich noch nie gehört. Aber ich mag sie als Protagonistin unheimlich gerne, sie ist so herzensgut und eigentlich eine echt liebenswerte Person. Ich finde es super, dass sie nicht so naiv durch die Welt läuft, wie es leider sehr oft in Büchern vorkommt. Andererseits ist sie auch unter ganz anderen Umständen und sicher auch mit mehr Anfeindungen aufgewachsen. Was sagt ihr denn dazu, dass sie sich noch registrieren lassen kann? Das kam ja ziemlich überraschend, ich finde es schlimm, dass da so große Unterschiede gemacht werden.. Da werden Menschen doch definitiv wieder einmal in verschiedene Klassen gesteckt und bewertet :-(

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
bibliothekszauber kommentierte am 14. April 2022 um 12:45

Mich hat es echt gewundert, dass die Dokumente ihres Vaters doch noch kurz vor ihrem Geburtstag aufgetaucht sind. Warum erfährt sie erst jetzt davon? Habe ich da vielleicht beim Lesen etwas übersehen oder wieso wurden die Sachen nicht schon früher gefunden?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Lilli33 kommentierte am 20. April 2022 um 21:39

Ich finde es super, dass sie nicht so naiv durch die Welt läuft, wie es leider sehr oft in Büchern vorkommt.

Das hat mir auch sehr gut gefallen. Als Protagonistin finde ich sie wirklich klasse.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 15:22

Das Buch war nicht schlecht, aber für mich überwog am Ende der Eindruck, dass die Autorin hier zu viel gewollt hat und sich zwischendurch immer wieder ein wenig "verloren" hat und den roten Faden aus den Augen gelassen hat.

Die Täter waren jetzt nicht so überraschend und auch bei Levi deutete schon vieles daraufhin und der Coach war auch vorhersehbar. 

Warum erst die Geschichte mit Jamie so aufbauen und sie dann im Sande verlaufen lassen? Die Postkarten gefielen mir wieder.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Lilli33 kommentierte am 16. April 2022 um 14:34

Das Buch war nicht schlecht, aber für mich überwog am Ende der Eindruck, dass die Autorin hier zu viel gewollt hat und sich zwischendurch immer wieder ein wenig "verloren" hat und den roten Faden aus den Augen gelassen hat.

Das habe ich auch so empfunden.

 der Coach war auch vorhersehbar. 

Echt? Ich war total überrascht. Vielleicht habe ich da Hinweise überlesen.

Die Postkarten gefielen mir wieder.

Mir auch :-)

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
COW kommentierte am 17. April 2022 um 21:01

Also ich war auch total überrascht, dass der Coach mit drin steckt...

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 18. April 2022 um 15:37

Der Coach hat mich auch überrascht. Der machte immer so einen fairen Eindruck. Aber vielleicht kann man einerseits fair in Bezug auf Jungs und Mädchen sein und dennoch im Grunde seines Herzens ein Arschloch und sich am Dealen beteiligen?

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:54

Der hat sich schon sehr verstellt. Den konnte man gar nicht auf dem Radar haben, denken ich.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 18. April 2022 um 15:36

Dass es mit Jamie kein Happy End gegeben hat, fand ich gerade gut. So ist nun mal das Leben, es ist komplex und kompliziert, gerade in diesem Alter und dadurch unterscheidet sich das Buch schon wieder von den üblichen schmalzigen NA/YA. 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 21:40

Ja ich fand es auch einfach passend. Vorallem das sie ihn zuerst auf die Suche nach seinen Wurzeln schickt, damit er ankommen kann und seinen Platz findet. Dann ist er auch offen für andere Dinge.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 21:19

Ich hatte den Coach schon mal im Verdacht, dachte mir aber das er zu nett ist und ja seine Schäfchen alle unterstützt. Aber so kann man sich ja auch in Menschen täuschen.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 22. April 2022 um 11:30

Ja, das hat mich dann auch kalt überrascht. Macht aber auch einen Reiz dieses Buches aus, dass eben nicht alles schwarz-weiß ist und es weder nur nette noch nur Arschlöcher existieren. Überhaupt gefällt mir an dem Buch, das so oft Erwartungen einfach nicht erfüllt werden und es damit eben nicht nur ein weiteres 08/15 NA mit indigenem Hintergrund ist.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
MsChili kommentierte am 30. April 2022 um 23:54

Ja das stimmt. Es ist eben anders.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 15:23

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Ich bleibe noch gerne dabei, da ja noch gar nicht alle gestartet sind.

https://wasliestdu.de/rezension/weniger-ist-mehr-13

Thema: Lieblingsstellen
Reem kommentierte am 07. April 2022 um 15:24

Ich mochte die Stellen, an denen es um die Traditionen ging. 

Und die Sprache finde ich auch faszinierend, aber so kompliziert und anders.

Thema: Lieblingsstellen
SasaRay kommentierte am 11. April 2022 um 08:22

Das ging mir auch so. Die Einblicke waren richtig toll:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leandra1811 kommentierte am 07. April 2022 um 21:30

Wollte das Buch schon auf Englisch lesen, da ich die Story super interessant finde. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Dark Rose kommentierte am 08. April 2022 um 01:03

Es war für mich nicht leicht, mich zurechtzufinden. Es ist eine ganz andere Welt, eine andere Kultur und die vielen Begriffe in der Native Sprache haben es mir nicht leichter gemacht. Erst kurz vor dem Vorfall rund um Lily hat das Buch richtig angezogen.

Das mit Lily war echt heftig, ich habe da echt mitgelitten. Und ich fand es so unsensibel, dass sie Daunis Gefühle, ihre Trauer, Wut und Schuldgefühle ausnutzen, um sie zur Mitarbeit zu bewegen. Ich kann sie verstehen, aber das war schon auch mies.

Dass ihr Onkel involviert war, habe ich mir schon gedacht. Ich habe auch schon ein paar Leute im Verdacht und bin gespannt, ob ich richtig liege.

Ich weiß aktuell nicht, was ich von Jsmie halten soll. Einerseits kann ich ihn verstehen, andererseits geht es mir wie Daunis und ich bin wütend auf ihn, weil es wirklich so aussieht, als habe er ihr alles nur vorgespielt, um sie zu benutzen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Lilli33 kommentierte am 13. April 2022 um 22:07

Ich habe zwar schon etliche Romane gelesen, die in einem Indianerreservat spielen und mich schon etwas mit den verschiedenen Kulturen beschäftigt, trotzdem fiel mir hier der Einstieg recht schwer. Ich glaube, das liegt eher an der Erzählweise, die ein wenig schleppend ist. Wie du schreibst, zieht es erst mit Lilys Tod etwas an. Ich habe nun die Hoffnung, dass es in den weiteren Leseabschnitten richtig spannend wird.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MissGoWest kommentierte am 24. Mai 2022 um 19:59

Mir ging es hier genau wie dir. Ich kann gar nicht sagen, woran es lag. Lakota ist mir geläufiger -- aber Ojibwe ist so sehr fremd.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 15. April 2022 um 06:35

Mir geht es ähnlich wie dir bei Jamie, spielt er ständig nur ein Spiel oder ist seine Zuneigung echt? 

Aber wie sie sie überzeugen fand ich auch extrem. Wobei sie leider jemanden direkt vor Ort brauchen, wie sollen sie denn sonst mehr über die Gemeinschaft herausfinden. Ich hoffe nur Daunis macht sich damit nicht ihren eigenen Platz kaputt. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
book.cat.love kommentierte am 20. April 2022 um 10:13

Da gebe ich dir recht. Für mich war es auch am Anfang nicht so einfach mich einzufinden

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
SasaRay kommentierte am 08. April 2022 um 17:40

Ich hab nun auch den ersten Abschnitt beendet. Find es gut, dass man erstmal recht viel lesen darf.
Ich bin sehr gut in die Handlung eingetaucht und hab mich recht schnell zurecht gefunden.
Einzig waren es bzw. Sind es recht viele Personen, bei denen ich immer wieder überlegen muss... Zuletzt bei TJ, keine Ahnung warum..
Der Abschnitt war definitiv intensiv und hat mich doch etwas überrascht. Leider hab ich die Gefühle gerade von Daunis nicht wirklich nachfühlen können... Aber ich hoffe, dass unsere Bindung noch intensiver wird.
Jamie gefällt mir sehr gut und ich bin sehr gespannt, wie sich nun, alles entwickelt, nachdem Daunis sich dafür entschieden hat

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 00:02

Ich muss sagen, mir gefällt das Buch immer besser. Vor allem die Szene mit dem Antrag fand ich so mega bewegend, wie die Ältesten ihr ihre Wertschätzung gezeigt haben, hat mich echt berührt.

nach wie vor tue ich mich mit Jamie schwer. Und ich habe etwas Angst vor Mike und seinem Vater, die finde ich gruselig. Bislang steht mein Verdacht noch - ich bin echt gespannt!

Gleichzeitig frage ich mich aber, was Daunis getan hat, dass sie nie wieder spielen kann, vor allem weil es ja niemand sonst weiß bis auf ihre Tante.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Reem kommentierte am 09. April 2022 um 06:31

Diese Wertschätzung kommt gut rüber und tut ihr so gut.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 13:04

Ja das merkt man - da hätte ich fast mitgeweint.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Lena Wilczynski kommentierte am 11. April 2022 um 19:03

Absolut, mich hat die Szene auch total gerührt <3 und ich habe es ihr von Herzen gegönnt !!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
Dark Rose kommentierte am 16. April 2022 um 15:24

ging mir genauso!

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 01:22

Das mit der Vergewaltigung finde ich schrecklich - vor allem, dass es nicht mal eine Triggerwarnung gab, das geht mit mich gar nicht. Es sollte wenigstens gewarnt werden.

ich hatte schon befürchtet, dass Levi und Dana mit drin stecken - ich fürchte aber, es sind noch mehr. Ich frage mich auch, was mit Jamie ist und hoffe, es ist nicht so schlimm.

Ich frage mich, ob Daunis je darüber hinwegkommen wird. 

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
Reem kommentierte am 09. April 2022 um 06:32

Die Vergewaltigung und der ganze Typ, furchtbar.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 13:05

Ja und vor allem ohne Triggerwarnung, das geht halt einfach gar nicht. Ich hatte ja schon im vorherigen Abschnitt gesagt, dass ich den gruselig finde - passt mal wieder.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:50

Ist schon schwierig. Wenn es hier eine solche Triggerwarnung gegeben hätte, hätte ich ständig drauf gewartet. Ich gehe einfach mal davon aus, wenn so was stört, der hört auf zu lesen, blättert weiter oder ähnliches. Ich kann so was, solange es sich nur um eine Szene handelt, ganz gut. Ist ja nicht das Hauptthema im Buch.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 21:28

Ich fand die Szene war jetzt auch nicht sehr ausführlich beschrieben, auch wenn man schon verstanden hat, was passiert ist.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
Lesenistliebe kommentierte am 01. Mai 2022 um 14:52

Ich muss auch sagen, dass ich ziemlich schockiert war. Man hätte ja darauf verweisen können, dass es Trigger gibt und diese nochmal hinten im Buch anführen. So wären die Leser nicht gespoilert worden, für die diese Warnungen irrelevant sind.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 02:14

Ich muss sagen, ich fand das Ende enttäuschend. Ich finde es so ungerecht! Daunis bekommt nicht den kleinsten Krümel Gerechtigkeit und das mit Jamie fand ich auch doof. Ja, es geht darum, dass sie ihn nicht braucht und jetzt eine starke Frau ist, aber ein bisschen Happy End wäre doch echt nicht zu viel verlangt gewesen! So endet das Buch und ich bin einfach nur enttäuscht und wütend! 
 

ich weiß, dass es das wahrscheinlich bewirken sollte: Aufmerksamkeit dafür, dass sich die amerikanische Justiz keinen Deut für Native Frauen interessiert, aber ich fand es zu deprimierend.

Abgesehen davon war die Auflösung, wer mit drin steckte keine Überraschung, waren die, mit denen ich gerechnet hatte.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Lilli33 kommentierte am 16. April 2022 um 14:35

Ich fand das mit der fehlenden Gerechtigkeit einfach nur realistisch. So ist es doch im richtigen Leben, oder?

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Dark Rose kommentierte am 16. April 2022 um 15:23

Ja schon. Ich hätte damit leben können, wenn es dann wenigstens mit der Liebesgeschichte positiv ausgegangen wäre. Aber so fand ich das einfach alles nur deprimierend.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 18. April 2022 um 15:40

Wäre es nicht deprimierender, wenn Daunis für ihr Leben und Glück einen Mann gebraucht hätte? 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Lilli33 kommentierte am 20. April 2022 um 22:00

Da hast du recht!

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 21:41

So wie man es oft genug suggeriert bekommt ?
Ich fand es so auch passend. Einfach weil der Zeitpunkt nicht passt.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
Lena Wilczynski kommentierte am 16. April 2022 um 18:50

Ganz ehrlich so habe ich es auch empfunden.. Bei mir kam das äußerst authentisch an und gerade in den USA kann man mit viel Geld soviel noch mehr beeinflussen, als es hier bei uns der Fall ist. Von den Unterschieden durch Hautfarbe, Nationalität etc ganz zu schweigen.. Ich hab hier nicht mit einem Happy End gerechnet !!

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 18. April 2022 um 15:39

So ist es aber nun mal. Warum sollte ein Friede-Freude-Eierkuchen-Ende kreiert werden, damit sich irgendwelche zartbesaiteten westlichen Frauen oder Männer hinterher gut fühlen? 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:57

So richtig zufrieden bin ich mit der Geschichte und was sie aussagen sollte auch nicht. Es kam nicht alles so deutlich rüber. Aber vielleicht ist das ja das Problem. Das wir aufmerksamer hinschauen sollen und auch so feine Sachen sehen müssen. Allerdings wird manches heutzutage auch sehr empfindlich gesehen und es gibt ja große Diskussionen über manches. Warum dürfen deutsche Kinder im Fasching keine indigenen Klamotten mehr tragen? Ich habe das geliebt und die Ureinwohner Amerikas in meiner Jugend verehrt. Da war nichts Negatives, Abwertendes dran. Und warum kann es nicht durch so etwas auch Verständnis und Nähe geben und interesse am Anderen.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
E-möbe kommentierte am 20. April 2022 um 17:52

Das aufmerksame Hinschauen beginnt aber auch damit, dass man Bitten anderer respektiert. Indigene Völker mögen es halt (noch) nicht (wieder), wenn sie durch Fasching oder so dargestellt werden, weil vielleicht auch die Erinnerungen daran, dass sie zu gewissen Zeiten mit solchen Aufzügen nur verächtlich gemacht wurden, noch zu frisch ist. Wenn sie merken, dass man ihre Ansichten respektiert, werden sie vielleicht irgendwann auch merken, dass es eher Verehrung als Verarschung ist, beim Fasching in indigenem Kostüm aufzutreten. 

Hat immer alles zwei Seiten zum Betrachten. 

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
MsChili kommentierte am 21. April 2022 um 21:43

Das stimmt schon. Es ist eben viel falsch gelaufen und der gegenseitige Respekt ist ja leider immer noch nicht überall da.
Ich finde es immer wieder traurig, wie oft verschiedene Völker aneinander geraten.

Thema: Deine Meinung zum Buch / Link zur Rezension
Dark Rose kommentierte am 09. April 2022 um 13:03

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Meine Rezension findet ihr hier:

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-interessant-aber-am-ende-ueberfrach...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 09. April 2022 um 23:01

Ich bin noch recht am Anfang und bisher gefällt es mir schon gut, auch wenn ich noch nicht ganz durchblicke.
Werde morgen noch etwas lesen. Was mich ein wenig stört, dass man nicht direkt eine Erläuterung zu den fremden Worten erhält. Aber sonst liest es sich gut. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es mit ihren Großmutter weitergeht und was man noch über den Onkel erfährt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
E-möbe kommentierte am 10. April 2022 um 17:22

Ich finde, man erhält so oft eine Erläuterung im Fließtext, dass man es das nächste Mal weiß oder zumindest selbst herleiten kann. Und ich finde dieses Beziehungsgeflecht, in das Daunis verstrickt ist, total interessant. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 15. April 2022 um 06:21

Ja irgendwann war es dann so, aber die ersten 30 Seiten fiel es mir etwas schwer.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
Lena Wilczynski kommentierte am 10. April 2022 um 17:51

Zu Beginn erging es mir da tatsächlich genauso, aber nachdem ich den ersten Abschnitt nun durchgelesen habe, bin ich total in der Geschichte angekommen. Ich finde sie ist überraschend facettenreich, überraschend und wirklich interessant. Für mich steckt da bisher sehr viel mehr drin, als ich erwartet habe. Alleine schon die Charaktere weisen beispielsweise deutlich mehr Tiefe auf, als ich anfangs dachte..

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
MsChili kommentierte am 15. April 2022 um 06:22

Ja so geht es mir mittlerweile auch, habe nun auch den ersten Abschnitt beendet (gestern) und starte heute mit dem 2.

Die Geschichte hat mich in einigen Punkten überrascht. Gefällt mir!

Thema: Vorstellungsrunde
Lena Wilczynski kommentierte am 10. April 2022 um 17:57

Oh :-O, ich hab total vergessen mich vorzustellen ..Ist mal wieder typisch ;-) Ich heiße Lena, bin nun 37 Jahre alt und im Alltag dreht sich bei mir quasi alles um das gesprochene Wort :-), beruflich arbeite ich als Logopädin. Umso mehr genieße ich es dann in der Freizeit nicht immer reden zu müssen :-P und greife liebend gerne zum Buch. Dabei lese ich wirklich queerbeet und nach Lust und Laune.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
louvre74 kommentierte am 10. April 2022 um 17:58

Ich bin nun auch mit dem ersten Teil fertig, konnte erst gestern anfangen. Tatsächlich bin ich gut gestartet, war gleich im Text bzw. lesen. Von dem Leben von Daunis zu lesen, dem Leben allgemein und den vielen Charakteren ist sehr interessant. Der Glossar am Ende war hilfreich für die fremden Worte, stimme da den anderen Lesern zu...Fußnoten wären angenehmer gewesen. Ich bin gespannt wie es mit Daunis und Jamie weitergeht. Bisher liest es sich sehr flüssig.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 136
LESERIN kommentierte am 10. April 2022 um 18:46

Zuletzt habe ich Dschinns
Von Fatima Aydemir gelesen. Da ging es auch darum, zwischen den Stühlen zu sitzen, so wie in diesem Roman hier,auch diese Protagonistin hat zwei Kulturen und doch in gewisser Weise keine einzige, sie wird nicht akzeptiert. Ich schließe mich meinen Vorrednern an, ein Spannungskracher ist die Exposition wahrlich nicht.ich hätte mir ein wenig mehr Pep gewünscht.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
LESERIN kommentierte am 10. April 2022 um 18:54

Dito, Dito, eine Warnung wäre schön gewesen, zumal das doch im New adult Genre schon zum Inventar gehört, oder irre ich mich?

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
COW kommentierte am 10. April 2022 um 21:44

Eigentlich schon. Ich war nicht ganz so überrascht, da ich hinten das Glossar und die Geschichte der Ojiabe gelesen habe. Dort steht, dass sehr viele indigene Frauen von Gewalt betroffen sind, somit war mir klar, dass noch etwas in diese Richtung kommen wird. Aber ausgerechnet eine Vergewaltigung von Daunis...da war ich dann doch wieder überrascht.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
LESERIN kommentierte am 11. April 2022 um 12:20

Ich war auch überrascht - um nicht zu sagen erschüttert. Es gibt ja die Diskussion, ob es mit den Triggerwarnungen nicht übertrieben wird, aber in diesem Fall wäre definitv eine angebracht gewesen.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
MsChili kommentierte am 20. April 2022 um 03:43

Aber die Szene ist ja jetzt nicht ausführlich und schon am Anfang des Buches ging es ja um Gewalt gegen Frauen (blanket party), bei der es für mich auch mit um solche Gewalt ging. Daher fand ich es jetzt nicht so schlimm.
Letztlich könnte man eh in jedes Buch eine Triggerwarnunh schreiben, ich finde jedoch sie verraten oft schon zu viel über die eigentliche Geschichte und man erwartet dann ja schon dieses und jenes.

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
blubber kommentierte am 20. April 2022 um 15:52

Ganz meine Meinung. Mir sind oft zu viele Triggerwarnungen. Letzthin hab ich mal ein Buch gelesen, da hab ich mir gedacht, wo bitte ist jetzt die explizite Gewaltdarstellung. Ich hab die gar nicht finden können. Ist ja auch einige subjektiv. Und wer einen Roman mit Crime-Elementen liest, MUSS mit Gewaltszenen schon rechnen. Da brauch ich keinen Triggerwarner, um das zu wissen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
SasaRay kommentierte am 10. April 2022 um 21:38

Das war jetzt ein mega langer Abschnitt und es eine wirklich intensive Handlung, die sich zunächst doch sehr ruhig und gemächlich aufbaut.
Gerade dieses Einschleichen der Spannung gefällt mir total gut. Man erfährt immer mehr, entdeckt mehr, kommt hinter neue Geheimnisse.
Auch die Liebesgeschichte mit Jamie finde ich sehr gut dargestellt. Man weiß nie woran Daunis ist. Mag er die, liebt er sie oder ist sie doch nur Mittel zum Zweck? Ich finde das wird sehr gut transportiert. Die ganzen Charaktere wirken sehr authentisch und der mystische Touch gefällt mir extrem gut.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 137 bis 269
E-möbe kommentierte am 11. April 2022 um 11:21

Ich denke, du hast denselben Denkfehler gehabt wie ich mit dem megalangen Abschnitt. Die Teile sind hier anders unterteilt als im Buch. 

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
SasaRay kommentierte am 10. April 2022 um 21:42

Dieser Abschnitt war definitiv mein Favorit. So absolut spannend...
Ich habe so viele Fragen.
Nennmich-Grant hat mich sehr schockiert und Levi auch, wenn auch ganz anders.
Man hat wieder einen Haufen neuer Informationen, aber auch einige neue.... Ich muss jetzt einfach weiter lesen...

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
COW kommentierte am 10. April 2022 um 21:47

Der Abschnitt war etwas rasanter und es ist viel passiert, hat mir besser gefallen, als der davor. Mich fasziniert das Buch, auch wenn der Fall jetzt nicht ganz so mega spannend ist. Das die Pilze keine Rolle spielen fand ich etwas überraschend, es wurde sich die ganze Zeit ja so drauf konzentriert...

Thema: Lektüre, Teil lll; seite 270 bis 444
MsChili kommentierte am 20. April 2022 um 03:44

Naja ohne neue Erkenntnis vor Ort gab es ja keine anderen Anhaltspunkte. Schwierig, dass Daunis sich nicht öffnet. Hätte ja doch so manches verhindern können.

Thema: Lektüre, Teil IV; Seite 445 bis Ende
SasaRay kommentierte am 11. April 2022 um 08:20

Irgendwie war mir das Ende zu schnell. Daunis weiß von vorne herein, dass sie keine Gerechtigkeit erhalten wird. Ich verstehe, dass sie und Jamie erstmal sich selbst finden und definieren müssen, bevor es eine gemeinsame Zukunft geben kann, trotzdem war mir persönlich das Ende ein wenig zu offen. Ich hätte mir schon gewünscht, dass die beiden zueinander finden... Wäre ja auch über einen größeren Zeitsprung möglich gewesen

Seiten