Leserunde

Bonus-Leserunde zu "Preiselbeertage" (Stina Lund)

Preiselbeertage
von Stina Lund

Bewerbungsphase: 25.09. - 09.10.

Beginn der Leserunde: 16.10. (Ende: 05.11.)

Im Rahmen dieser Bonus-Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des rowohlt Verlags – 20 Freiexemplare von "Preiselbeertage" (Stina Lund) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

ÜBER DAS BUCH:

Schweden: Das ist für Ariane das Land ihrer Kindheit, das Land mit dem roten Holzhaus ihrer Eltern am See, das Land der Preiselbeeren. Aber auch das Land, in dem sie nie wirklich zu Hause war, anders als ihre pragmatische Mutter und die lebensfrohe Schwester Jolante.

Seit Jahren war Ariane nicht mehr in Schweden. Gleich nach der Schule ist sie nach Deutschland ausgewandert, die ursprüngliche Heimat ihrer Eltern. Die waren nach der Wende aus der DDR nach Småland gezogen und sprachen nur selten von ihrem alten Leben.

Dann bekommt Ariane die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Vaters - und von einem Manuskript, das er ihr vererbt hat. Doch das scheint spurlos verschwunden. Gegen jede Vernunft geht Ariane zurück nach Schweden und hofft, dort endlich herauszufinden, wohin ihr Herz gehört.

ÜBER DIE AUTORIN:

Stina Lund wurde 1970 als Tochter einer deutschen Mutter und eines schwedischen Vaters in Vimmerby geboren. Sie wuchs in der Kleinstadt in Småland auf und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in der Buchhandlung der Eltern. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Buchbinderlehre und studierte anschließend Buchwissenschaften. Danach arbeitete sie als freiberufliche Restauratorin. Nach der Geburt ihrer Zwillinge gab sie diese Tätigkeit auf und widmete sich dem Schreiben. Heute lebt Stina Lund mit Mann, Kindern und Hund in der Nähe von Münster.

05.11.2017

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 09.10. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Bonus-Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svenja Landau kommentierte am 25. September 2017 um 12:42

Das Buch klingt ja richtig toll <3
Hier würde ich sehr gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 25. September 2017 um 12:56

Eine Kurzbeschreibung, die mir sehr gut gefällt, gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 25. September 2017 um 13:03

Dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste und zwar ganz oben.

Ich möchte soooo gerne dieses Buch mitlesen und deshalb hüpfe ich mal mit Anlauf in den Lostopf....schwups und ein schönes Plätzchen gesichert. :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 25. September 2017 um 13:12

Das klingt interessant, deswegen wäre ich in der Leserunde gerne dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 25. September 2017 um 13:25

Ich mag Schweden und dieses Buch hört sich vielversprechend an. Ich bewerbe mich um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 25. September 2017 um 13:41

Zu diesem Buch habe ich schon bei einer anderen communtity eine Bewerbung vorgenommen, weil mir die LP so gut gefallen hat. Jetzt bekomme ich hier eine zweite Chance - klasse. Vorsicht im Lostopf ich steige auch hinein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 25. September 2017 um 14:01

Die Geschichte klingt schön und ich würde Ariane gerne bei ihrer Reise nach Schweden begleiten und mit ihr zusammen das Geheimnis um das vererbte Manuskript ihres Vaters lösen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseliebelei kommentierte am 25. September 2017 um 14:35

Das klingt mal wieder nach einem guten Buch, das ich gern mitlesen würde. Es erinnert mich zudem auch an meinen Sommer in Schweden, vor mehr als zehn Jahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 25. September 2017 um 14:36

... und noch eines der Bücher, die mir in letzter Zeit aufgefallen sind und auf meiner Wunschliste gelandet sind.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 25. September 2017 um 14:49

Das hört sich nach einem guten Roman an. Ich würde Ariane auf ihrem Weg gerne begleiten und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gwendolyn22 kommentierte am 25. September 2017 um 15:00

Die Beschreibung klingt vielschichtig und spannend, und da ich Schweden sehr mag, würde ich mich freuen, wenn ich an der Leserunde zu Preiselbeertage teilnehmen dürfte.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 25. September 2017 um 15:29

Das Buch wollte ich sowieso lesen und hatte es mir schon vorgemerkt. Also schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 25. September 2017 um 16:12

hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 25. September 2017 um 16:24

Da ich ein absoluter Skandinavien Fan bin, möchte ich gerne an der Leserunde teilnehmen. Veilleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ninespatz kommentierte am 25. September 2017 um 16:33

Das Buch klingt sehr schön, ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Antje Barth kommentierte am 25. September 2017 um 16:35

Das ist genau der richtige Lesestoff für mich. Die Kurzbeschreibung und das Cover gefallen mir richtig gut.
Ich bin sehr gespannt, ob Ariane das geerbten Manuskript findet.
Würde mich riesig freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 25. September 2017 um 16:44

Das Buch habe ich leider in einer anderen Buchverlosung nicht gewonnen. Deshalb probiere ich es hier noch einmal, da mir die Lesprobe sehr gut gefallen hat. Jetzt heißt es Daumen drücken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 25. September 2017 um 17:54

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Ab in den Lostopf gehüpft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna_thebookmanor kommentierte am 25. September 2017 um 18:00

Der Klappentext hört sich sehr spannend an :D Deshalb hüpfe ich in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 25. September 2017 um 18:32

Leider war ich noch nie in Schweden, obwohl ich schon immer die Bücher von Astrid Lindgren sehr gemocht habe.

Dieses Buch klingt wirklich sehr spannend und da ich Familiengeschichten (und noch solche mit rätselhafterweise verschwundenen Manuskripten) sehr mag, würde ich sehr gerne bei dieser Runde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 25. September 2017 um 18:51

Das klingt so interessant, da muss ich mich einfach bewerben :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 25. September 2017 um 19:22

Die kurze Zsammenfassung hat mich sehr neugierig gemacht.

Deshalb bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 25. September 2017 um 20:18

Das klingt sehr interessant. Da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 25. September 2017 um 21:44

Klingt nach einer Mischung aus Familiengeschichte und Spannung und somit unwiderstehlich :)

Nichts wie ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 25. September 2017 um 21:45

Ich bin gespannt, ob es mir gefällt. Ich bin dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. September 2017 um 22:07

Klingt nach einer interessanten Geschichte von einer Frau, die anscheinend auch herausfinden muß wohin sie gehört. Und auch nach einer tollen Familiengeschichte mit vielen Rätseln...

Da würde ich sehr gerne mitlesen, das ist bestimmt spannend und kurzweilig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Everly kommentierte am 26. September 2017 um 06:57

Das ist schon auf meiner WuLi ... also drücke ich mir mal die Daumen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 26. September 2017 um 07:29

Dieses Buch ist mir auf einer anderen Plattform bereits aufgefallen. Klappentext sowie Leseprobe klingen total interessant und deshalb würde ich hier sehr gerne mitlesen und -diskutieren dürfen. Hüpfe ganz fix mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 26. September 2017 um 08:23

Was ich über das Buch gehört und gelesen hat,macht mich sehr neugierig. Erst ließ mich der Titel ja etwas anderes vermuten, aber eine Geschichte, die die DDR zur Vorwende und Wendezeit zum Thema hat, interessiert mich sehr. Dazu die Rezi, die mich wirklich überzeugt haben, also bewerbe ich mich schnell für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 26. September 2017 um 08:33

Die Beschreibung klingt interessant und das Cover deutet auf Gefühle, Schicksal etc hin. Erstaunt hat mich allerdings, dass ich bei Amazon, als ich nach dem Genre suchen wollte, "Krimi" erwähnt fand. Natürlich möchte ich es jetzt ganz genau wissen! Sprich: Ich wäre gern dabei und würde mich über ein Gewinnexemplar sehr freuen ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KerstinT kommentierte am 26. September 2017 um 09:03

Ich habe gehofft, dass dieses Buch in einer Leserunde hier erscheint. Ich muss mich einfach bewerben und hoffe es klappt :) :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 26. September 2017 um 09:20

Das ist bestimmt ein tolles Buch. Ich bin ein grosser Skandinavien Fan und würde deshalb sehr gerne bei der Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 26. September 2017 um 09:34

Weil ich in letzter Zeit nur schwere oder schwierige oder schlechte Bücher gelesen habe, macht mir die Kurzbeschreibung dieses Buches richtig Lust, mich in die Vergangenheit und Gegenwart von Ariane entführen zu lassen. Ich würde mich sehr, sehr freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bianste kommentierte am 26. September 2017 um 10:34

Das klingt sehr spannend und das Titelbild wirkt eigenwillig und wirft einige Fragen auf. Ich wüsste gern, was in dem verschwundenen Manuskript steht und wo es hingekommen ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 26. September 2017 um 11:56

 Klingt nach einer guten "Familiengeschichte " und da würde ich gerne mitlesen (Leserunde ) 

Also versuche ich hier mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 26. September 2017 um 12:28

Allein der Buchtitel klingt schon verheißungsvoll und ruft vor meinen Augen Bilder von Carl Larsson wach. Die Geschichte scheint ebenfalls spannend zu sein. Zum Einen der Wechsel "zwischen den Welten" Deutschland - Schweden, zum Anderen die Familiengeschichte und das Geheimnis um das verschwundene Manuskript. Gern wäre ich bei dieser Leserunde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 26. September 2017 um 12:41

Die jüngere deutsch-deutsche Geschichte als Hintergrund macht mich auf diese Geschichte neugierig. Vielleicht habe ich ja mal wieder Glück im Lostopf?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 26. September 2017 um 13:17

Ich mag Schweden, obwohl ich es nur aus Bücher und Filmen kenne. Außermag ich Familiengeschichten und würde gerne auf die Suche nach dem verschwundenen Manuskript gehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 26. September 2017 um 14:53

Schauplatz Schweden .. hört sich super an. Da bewerbe ich mich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nala kommentierte am 26. September 2017 um 15:45

Ich liebe Preiselbeeren *.*

Das Cover sieht toll und passend aus. Außerdem hört sich das Buch super an. Da muss ich mein Glück einfach probieren.

Meine Rezension veröffentliche ich auf Amazon, Thalia, Lovelybooks, Weltbild und hier. Außerdem bewerbe ich meine Bücher bei Instagram :-) Ich bin Mitglied in einer Lesegruppe und wir sprechen auch dort oft über Bücher, die ich gewonnen und bereits gelesen habe. Jeder stellt pro Woche ein Buch vor, dass ihn besonders beeindruckt und ihm gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 26. September 2017 um 16:05

da bin ich doch gleich aufmerksam geworden ;) preiselbeeren, schweden und ein familiengeheimnis. besser geht es nicht. da wäre ich sehr gerne dabei. habe ich doch selber ein haus in smaland... ich springe in den großen lostopf. vlt. habe ich ja eine glücksfee! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 26. September 2017 um 16:18

Auch wenn der Sommer schon vorbei ist, würde ich mich freuen diese Sommerlektüre noch mitlesen zu dürfen!

Für die kalten Herbsttage sicher toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 26. September 2017 um 16:41

Das klingt interessant und kurzeilig.
Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 26. September 2017 um 18:34

Ich war als Kind mal in Schweden und habe total schöne Erinnerung an das Land- das Haus in dem wir gewohnt haben, war allerdings nicht rot , sondern blau :-) und lag aber auch an einem See.

Ich mag solche Geschichten und möchte gerne mit Ariane nach Schweden reisen und auf die Suche nach dem Manuskript gehen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 26. September 2017 um 21:43

Ich möchte das Buch gerne lesen, da die Autorin das gleiche studiert hat wie ich ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 27. September 2017 um 07:46

Das Buch würde mich auch sehr interessieren.Ich mag Familiengeschichten mit geheimnissen . Da hüpfe ichs chnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 27. September 2017 um 10:37

Familiengeheimnisse, Schweden und DDR. Klingt auf jeden Fall interessant.

Da würde ich gerne mitlesen.

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TrineCarline kommentierte am 27. September 2017 um 11:09

Für mich klingt die geschichte interssant und spannend und Preiselbeeren mag ich auch! :-)

daher würde ich gern mitlesen...

Lieben Gruß!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 27. September 2017 um 11:22

Ich bin fasziniert von dem wunderschönen, abweschslungsreichen Schweden und bis ziemlich gespannt auf dieses Buch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelis kommentierte am 27. September 2017 um 11:28

Das klingt nach einem tollen Buch über ein Familiengeheimnis und Vergangenheitsbewältigung. Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blumenpups kommentierte am 27. September 2017 um 13:53

Sehr ansprechend, ich würde auch gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 27. September 2017 um 16:13

Die Inhaltsangabe hört sich gut an. Da versuche ich auch mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 27. September 2017 um 16:55

Das Buch klingt toll. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. September 2017 um 17:20

Hört sich interessant an möchte mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. September 2017 um 17:21

Hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Wennemer kommentierte am 27. September 2017 um 17:39

Das hört sich nach einer richtig tollen Geschichte an.

Hier würde ich sehr gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 27. September 2017 um 17:52

Das Buch klingt richtig super und die ersten Rezensionen sind wirklich auch vielversprechend.

Ich liebe gute Frauenromane, bei denen es um Familiengeheimnisse geht und hüpfe daher schnell in den Lostopf. Ich würde mich sehr freuen, wenn es mal wieder klappen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 27. September 2017 um 20:37

Da möchte ich gerne mitlesen. Hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 28. September 2017 um 01:12

Das klingt interessant - deshalb hüpfe ich mal in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 28. September 2017 um 10:31

Das klingt nach einer schönen Geschichte für Zwischendurch. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 28. September 2017 um 19:38

Das Buch klingt wirklich interessant und spannend. Ich bin gerne bei der Leserunde dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anni59 kommentierte am 28. September 2017 um 23:24

Ein sehr tolles Buch, bei dem ich sehr gerne mitlesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 29. September 2017 um 09:51

Hört sich interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 29. September 2017 um 10:15

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zimbo1509 kommentierte am 29. September 2017 um 11:01

Das hört sich einfach super an. Wäre gerne dabei.

Couch, Tee, Buch - ich kann mir den Herbstnachmittag schon vorstellen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parole kommentierte am 29. September 2017 um 11:08

Die Buchbeschreibung hört sich richtig gut an und hat mich neugierig gemacht. Würde Ariana gerne auf ihrer Reise begleiten. Insgesamt finde ich das Buch sehr ansprechend und würde es gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Isaopera kommentierte am 29. September 2017 um 22:01

Da ich über dieses wunderbare Sommerbuch schon viele positive Stimmen gehört habe, würde ich sehr gerne mitlesen :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sacura kommentierte am 30. September 2017 um 19:17

Das hört sich nach einem Buch an, das mir sehr gut gefallen könnte. Da bewerbe ich mich doch mal schnell drum :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
engi kommentierte am 30. September 2017 um 20:21

Meine Großeltern wollten nach dem Zweiten Weltkrieg nach Schweden auswandern. Es war schon alles organisiert nur die endgültige Genehmingung zur Einreise fehlte noch. Und dann wurde mein Großvater schwer krank ... damit hatte sich das leider erledigt, er verstarb zwei Jahre später in Deutschland. Meine arme Großmutter kam nie wirklich darüber hinweg ...

Mit diesen Parallelen in der eigenen Familie fühlte ich mich von der Buchbeschreibung gleich angezogen, ich wäre sehr gerne dabei :)

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 30. September 2017 um 21:10

Das hört sich nach einer tollen Geschichte an. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 01. Oktober 2017 um 10:53

Die Beschreibung klingt sehr schön und spricht mich an. Auch das Cover finde ich total schön. Ich würde unheimlich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jonny kommentierte am 01. Oktober 2017 um 11:35

Ich möchte gerne erfahren wie sich die Geschichte entwickelt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeseHaase kommentierte am 01. Oktober 2017 um 16:52

Das klingt interessant, hier würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine HW kommentierte am 01. Oktober 2017 um 17:37

klingt nach einer sehr interessanten Geschichte, über Kindheitsbewältigung und eventuell auch ein Neuanfang. Ich würde gerne mitlesen und den Geheimnissen, rund um das verschollene Manuskript des Vaters, auf die Spur kommen. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea kommentierte am 02. Oktober 2017 um 00:47

Bei der Leserunde wäre ich gern dabei-im Urlaub entspannt lesen wäre toll ;O)))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 02. Oktober 2017 um 08:20

Das hört sich wahnsinnig interessant an, möchte gerne mein Glück versuchen. LG Sandra

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muellerova20 kommentierte am 02. Oktober 2017 um 17:42

Ich würde gerne dieses Buch für Euch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie Schulte kommentierte am 02. Oktober 2017 um 19:23

Ach, da wäre ich aber sehr gerne bei der Leserunde dabei. Schweden ist so ein tolles Land und der Klappentext macht echt Lust darauf, das Buch in einem Rutsch durchzulesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 02. Oktober 2017 um 21:58

Klingt echt pannend und vielversprechend. Ich würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzi1968 kommentierte am 02. Oktober 2017 um 23:49

Das hört sich gut an, da macht sich jemand auf den Weg in die Vergangenheit, aber auch zu sich selber. Das würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grenzgänger kommentierte am 03. Oktober 2017 um 08:34

Ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blaues-herzblatt kommentierte am 03. Oktober 2017 um 23:43

Würde mich sehr gerne um ein Exemplar bewerben, da die Geschichte spannend klingt und es so scheint als könnte auch die Geschichte eine Rolle spielen, wenn es um das verschwundene Manuskript geht... Liebe Grüße Renée

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
earthangel kommentierte am 04. Oktober 2017 um 09:19

Familiengeheimnisse? Idyllische Blockhütten? Eine unerwartete Reise? Da würd ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
skiaddict7 kommentierte am 04. Oktober 2017 um 13:17

Ich habe die Leseprobe schon in einer anderen Community gelesen und fand sie wirklich toll, ich wäre gerne bei der Leserunde dabei! Auf wasliestdu habe ich bis jetzt noch nie bei einer Leserunde Glück gehabt, das wäre also das erste mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benniby kommentierte am 04. Oktober 2017 um 19:04

Ich würde sehr gern an dieser Leserunde teilnehmen :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine Mach kommentierte am 05. Oktober 2017 um 08:48

Der Titel erinnert mich an meine Kindheit, zwar nicht in Schweden, sondern hier im Frankenwald, wo ich mit meiner Mutter und meiner Großmutter jeden Sommer Preiselbeeren und Blaubeeren gepflückt habe. Wieso sich Ariane in dieser geschilderten Idylle nicht zuhause gefühlt hat, muss einen triftigen Grund gehabt haben. Den würde ich sehr gerne erfahren und mit ihr zusammen auf die Reise zu ihren Wurzeln gehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Badeamsel murmelte am 05. Oktober 2017 um 13:23

Mir gefällt die Buchbeschreibung, deswegen hüpfe ich einfach mal in den Lostopf und versuche auch mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Linny kommentierte am 06. Oktober 2017 um 00:10

Welches Geheimnis hatte ihr Vater? . Oder gar ihre Eltern zusammen. Ändert sich dadurch alles? .

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 06. Oktober 2017 um 15:45

Klingt genau nach meinem Geschmack, dieses Buch würde ich super gerne lesen. Hoffentlich gehöre ich zu den glücklichen Gewinnern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 06. Oktober 2017 um 15:56

Klingt super, ich liebe die skandinavischen Bücher, die die Menschen und das Leben dort beschreiben. Hoffentlich habe ich diesmal Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 06. Oktober 2017 um 15:56

Klingt super, ich liebe die skandinavischen Bücher, die die Menschen und das Leben dort beschreiben. Hoffentlich habe ich diesmal Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchblade kommentierte am 07. Oktober 2017 um 09:07

Mir ist das Cover sofort ins Auge gefallen - die Buchbeschreibung klingt interessant, außerdem ist Schweden als Handlungsort Neuland für mich, weswegen ich besonders neugierig bin. Ich hüpfe also mal mit Anlauf in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneMF kommentierte am 07. Oktober 2017 um 10:32

Ach das Buch hatte ich schon woanders beworben, aber es sieht so aus als habe ich damit einfach kein Glück. Ich versuche es hier trotzdem, weil ich es so gerne lesen möchte. Ich war im September in Schweden in Stockholm. War begeistert und Bücher die in diesem Land spielen, mag ich besonders.

Ich bewerbe mich sehr gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 07. Oktober 2017 um 10:36

Die Suche nach der wahren Heimat. Das verspricht ein emotionales Buch zu sein. Da bin ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 18:51

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanilla_Nani kommentierte am 07. Oktober 2017 um 20:38

Schweden <3 .. Das Buch klingt wunderbar. Da wäre ich soooo gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 08. Oktober 2017 um 02:11

Schon das Cover weist auf Schweden hin - Preiselbeeren! Und dort spielt sich auch das Familiendrama ab, so entnimmt man der Kurzbeschreibung und den Rezensionen. Da ich gern vielschichtige Familiendramen lese und mich auch für das Leben in der ehemaligen DDR interessiere, würde ich gern an der Leserunde teilnehmen. Ich denke, dass in dieser Familie einiges totgeschwiegen wurde.....und würde mich freuen, darüber zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 08. Oktober 2017 um 07:40

Der Roman ist sehr stimmungsvoll und schön. Ich würde ihn gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 08. Oktober 2017 um 07:44

Die Inhaltsangabe hat mich neugierig auf das Buch gemacht und ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 08. Oktober 2017 um 13:33

Den Titel fand ich etwas verwirrend. Ich bin jetzt aber doch neugierig auf die Geschichte. Eine Geschichte über die Zeit der Wende interessiert mich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 08. Oktober 2017 um 17:57

Ein Buch um die Zeit der Wende finde ich interessant. Was ist in Leipzig passiert?

Gerne würde ich dem auf den Grund gehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Silversoul kommentierte am 08. Oktober 2017 um 20:09

Ich liebe Preiselbeeren und ich mag Schweden.

Das Buch klingt toll und ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine kommentierte am 08. Oktober 2017 um 20:37

Momentan liebe ich solche Bücher. Bin gespannt, wie Ariane die Situation verarbeitet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
finnabby kommentierte am 09. Oktober 2017 um 02:05

Das klingt nach einem tiefgreifenden, gefühlvollen Roman. Ich würde sehr, sehr gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarah Hüther kommentierte am 09. Oktober 2017 um 10:40

Ich würde gerne ein Exemplar gewinnen da ich mich gerne von autoren die ich noch nicht kenne verzaubern lasse :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sani091116 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 11:12

Das hört sich toll an, ich würde gerne mit lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 09. Oktober 2017 um 11:16

Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass hier viel vom schwedischen Umland im Vordergrund steht. Und da mich dieses sehr interessiert, würde ich gerne mitlesen. Denn Ariane wird sicherlich "ihr" Schweden entdecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Themistokeles kommentierte am 09. Oktober 2017 um 13:13

Irgendwie sieht das Buch sehr niedlich aus und ich mag Geschichten, die in Schweden spielen, habe sogar eine leichte Leidenschaft für Inga Lindström Filme, da ich die Landschaft so gerne sehe ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookgirl kommentierte am 09. Oktober 2017 um 14:12

Das Buch hätte ich gerade fast in der Mayerschen gekauft ;-) Hatte aber schon einen kleinen Berg anderer Romane dabei, sodass ich mich dann doch mal langsam zusammengerissen habe, um mein Budget nicht vollends zu sprengen ;-)

Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und natürlich fülle ich das Formular auch aus. Versuche es gerne mit meiner Bewerbung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 09. Oktober 2017 um 17:26

Das Cover finde ich sehr passend gewählt und wunderschön. Zudem habe ich eine Leseprobe des Buches gelesen, und diese hat mir gefallen. Ich mochte einerseits die Geschichte und andererseits die Erzählweise an sich.

Natürlich würde ich zu gern ergründen, ob Ariane dieses ominöse Manuskript wiederfindet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 09. Oktober 2017 um 19:37

Schweden ist toll. Hygge, ne?  Wenns klappt, wäre ich gern dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zauberfee20 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 20:58

Das Buch würde mich interessieren. Alleine die Kurzbeschreibung gefällt mir schon. Ich versuche Mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 09. Oktober 2017 um 22:04

Das Buch hört sich nach einer tollen und interessanten Geschichte an. Ich möchte unbedingt mal nach Schweden, vielleicht kann mir das Buch ein wenig von dem Feeling dort geben :) Zum Wetter passt es allgemein auch sehr gut momentan

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiffi2000 kommentierte am 09. Oktober 2017 um 22:10

Das Buch klingt spannend, ich würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melanie_ha kommentierte am 09. Oktober 2017 um 22:50

Ich liebe Schweden und die Geschichte klingt sehr gut. Ich wäre sehr gern dabei. :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chrsteff kommentierte am 09. Oktober 2017 um 23:21

Endlich mal ein vielversprechender Klappentext.... da möchte ich gern mitlesen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 11. Oktober 2017 um 15:16

Bei mir hat es leider wieder nicht geklappt, Glückwunsch an die Gewinner.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 11. Oktober 2017 um 19:04

Juhuu! Ich hab auch ein Buch gewonnen. Freue mich sehr! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie Schultz kommentierte am 24. Oktober 2017 um 22:32

Der erste Abschnitt hat mich total begeistert - auch wenn der Buchgewinn wohl einer kleiner Fehler im System war *hust*, bin ich nun doch sehr froh, dass ich es gewonnen habe und hier mit euch lesen darf. Ich hätte es sonst vermutlich nie angerührt.

Mir gefallen die Sprünge zwischen Ariane und Ina total gut - so setzt sich das spannende Puzzle langsam zusammen. Außerdem ist man dann selbst nicht ganz so ahnungslos wie Ariane und kann die anderen Dinge schon versuchen zu verknüpfen bzw. zu verstehen. Auf jeden Fall sehr gelungen bisher. Was hinter dem Manuskript steckt, kann man aber bisher ja noch nicht mal ansatzweise vermuten, aber ich bin schon sehr gespannt drauf...

Ich gehe auch stark davon aus, dass Viggo der Sohn von Jörg ist. Und die Mutter hat ja noch nicht mal gelogen, als sie zu Ariane gesagt hat, dass es nicht ihr Bruder wäre. Aber Ariane weiß ja auch noch nicht, dass Jörg nicht ihr Vater ist... Ich glaube, wir bekommen noch ein sehr verworrenes Netz aus Lügen aufgetischt. Mal schauen, ob wir das bis zum Ende noch durchschauen. :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BlackVelvet kommentierte am 25. Oktober 2017 um 12:08

Das klingt richtig interessant und reizt mich total. Das Cover ist übrigens wunderschön gestaltet. Ich hüpfe einfach mal mit in den Lostopf und freue mich schon auf die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 27. Oktober 2017 um 16:17

Meine Lieblingsstellen sind die, als Ariane von Viggo diesen tollen Weihnachtsbaum und das Geschenk bekommen hat und die Versöhnung ganz am Schluss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gwendolyn22 kommentierte am 27. Oktober 2017 um 20:53

Spannend geht es ja hier jetzt weiter und zu Ende.

Schön, dass es doch einen versöhnlichen Schluss, einen Neuanfang gibt. Wirklich, mich hat das Buch - -jetzt gerade im letzten Abschnitt - sehr berührt und zum Schluss konnte ich gar nicht aufhören zu weinen.

Die Charaktere sind alle so lebensecht und nahbar beschrieben.

Jolante, die lesbisch ist und eine ganz "spießige" Freundin hat, die etwas daran zweifelt, die richtige für sie zu sein.

Ariane, die immer irgendein merkwürdiges Gefühl der "Nichtzugehörigkeit" mit sich herum geschleppt hat; sie weiß auch nun, woher dies kam und dass sie ihrem Gefühl wohl immer trauen konnte.

Ina, die mit Schuldgefühlen, Wut, Trauer etc. ihr Leben bestritten hat und nach der Aussöhnung endlich einen neuen Anfang wagen kann für sich, für die Beziehung zu ihren Töchtern, ihren Eltern und auch eine Liebesbeziehung zulässt mit echten Emotionen.

Viggo, der sich in Ariane verliebt hat (und vice versa)

 

Benno und Margarethe, die sich gezwungen sahen, sich zu entscheiden zwischen ihrer Tochter und ihrer Enkelin. Ein furchtbares Dilemma, das sichtbare Spuren hinterlassen hat.

Eine schöne Entwicklung bei allen Charakteren!

Schön, wie die beiden Erzählstränge zusammengeführt wurden.

 

Ich bin beeindruckt; wie für viele andere hier auch für mich ein wirklich tolles Buch!