Buch

Die Burg -

Die Burg

von Ursula Poznanski

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmosphäre mit einem top-aktuellen KI-Szenario zu Nervenkitzel, der atemlos macht!

Es hat ihn buchstäblich Unsummen gekostet – doch Milliardär Nevio hat die halbverfallene Burg Greiffenau nicht nur einfach instandsetzen lassen: Die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese wurden mithilfe modernster Technik zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut. Eine künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass das Spiel auf jede Besuchergruppe individuell zugeschnitten ist. Ob mittelalterliche Festung, Vampirschloss oder Fantasywelt – Burg Greiffenau kann alles sein, was sich die Spieler wünschen. Um sein grandioses Werk zu testen, lädt Nevio eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Experten ein. Niemand ahnt, dass die KI längst beschlossen hat, ihr eigenes Spiel zu spielen. Und darin ist ein Happy End nicht vorgesehen.

Was passiert, wenn eine KI über dein Schicksal entscheidet – auf eine Weise, die niemand vorhersagen kann? Wendungsreich und hochspannend spielt Ursula Poznanskis KI-Thriller mit Szenarien, die ganz nah am Puls der Zeit sind.

Entdecken Sie auch Ursula Poznanskis Thriller-Reihe »Vanitas« um eine Blumenhändlerin mit tödlicher Vergangenheit und die temporeiche Krimi-Reihe um die junge Wiener Kommissarin Fina Plank (»Stille blutet« und »Böses Licht«).

Rezensionen zu diesem Buch

Überraschend gut und spannend

Der Milliardär Nevio hat als Spaßobjekt eine alte Burg gekauft. Diese hat er zu einer riesigen Escape-Welt ausgebaut. Alles per modernster Technik und LED Wänden ausgestattet. Dazu eine KI, die jeden Wunsch umsetzen kann.

 

Dazu lädt er sich kurz vor der Eröffnung ein paar Leute ein, um das finale Projekt zu testen.

 

Maxim Ascher, selbst ein Eigentümer einiger Escape Rooms, Lothar Malerski, ein Kunsthistoriker, Petra Seifert, die gerne Rätsel löst und das Ticket...

Weiterlesen

Konnte leider nicht überzeugen

Ursula Poznanski gehört zu einer meiner Lieblingsautoren. Ich verschlinge ihre Bücher meist an einem Tag, da sie einfach so spannend sind und einen tollen Schreibstil haben. Auch 'Die Burg' ist sofort auf meine Wunschliste gewandert, nachdem ich davon erfahren habe. Umso erfreuter war ich natürlich über das Leseexemplar.
Das Cover ist einfachwundervoll. Im Buchladen hätte ich es auf jeden Fall auch in die Hand genommen. Vom Klappentext her verspricht es spannende Lesestunden. Ich finde...

Weiterlesen

Spannend, gruselig und sehr aktuell

Die Burg ist tatsächlich eine historische Burg, die mit viel Aufwand umgebaut und mittels modernster Technik in eine Escape Welt verwandelt wurde. Klingt erstmal faszinierend und mich hat dieser Plot so fasziniert, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte. Es fing dann auch vielversprechend an, ich konnte mit den 5 bunt zusammengewürfelten Gästen ein bisschen die Burg erkunden bevor es dann an Eingemachte ging.

Der Schreibstil ist sehr vereinnahmend, ich konnte mich kaum losreißen von...

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz und Escape-Room: Was kann schon schiefgehen?

„Die Burg“ ist wieder einmal ein grandioses Buch von Ursula Poznanski. Dieses Mal geht es um Escape-Rooms und künstliche Intelligenz. Zuerst habe ich befürchtet, dass es einem ihrer vorigen Bücher ähneln könnte, immerhin hat die Autorin schon Bücher über ähnliche Themen geschrieben. Das ist aber absolut nicht der Fall. Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern von ihr ist das übrigens eher kein Jugendbuch, zumindest sind die Protagonisten alle erwachsen und ich konnte mich sehr gut in die...

Weiterlesen

Kein Ausweg (aus dem Buch)

Von Ursula Poznanski habe ich schon ein paar Bücher gelesen. Jedes Mal eine geniale Mischung aus bereits existierender Technologie mit ein paar Veränderungen auf die Spitze getrieben, so dass man sich wirklich vorstellen kann, dass es so funktionieren oder existieren könnte.

Das ist auch bei "Die Burg" so. Escape Rooms sind bekannt und auch LED Bildschirme, mit denen man interagieren kann, sind schon bekannt. Die Kombination macht dann den Grusel-Faktor komplett.

Beim Lesen...

Weiterlesen

Schauriges Szenario

Milliardär Nevio hat unter einer alten Burg ein Höhlensystem mit hochmoderner LED-Technik ausgestattet und eine neue Escape-Welt geschaffen. Eine KI erfüllt die Wünsche der Spieler, sodass jede Tour absolut individuell verläuft.
Nun, wo die Eröffnung kurz bevorsteht, hat Nevio sich ein Testteam eingeladen, das die Burg hinterher bewerben soll – unter anderem eine Influencerin, Rätselexperten und einen Professor, der die historische Genauigkeit bestätigen soll.
Doch der Test...

Weiterlesen

Ungeheuer packend im wahrsten Wortsinn

Wowwww... Ich habe schon einiges von Ursula Poznanski gelesen und war immer begeistert, aber diese Geschichte hat es ja wirklich ganz besonders in sich...
Das Thema KI, die Wunschwelten, die unterschiedlichen Menschen mit diversen Ambitionen...
Ich liebe Ursula Poznanski, und speziell das Thema um dieses Buch klang schon vom Klappentext her super interessant.

Das Cover finde ich sehr gelungen. Die Farbstellung in kühlen und dunklen Blau- und Grüntönen suggerieren die Kühle...

Weiterlesen

Origineller Grusel

Dieses Buch ist originell und gruselig.

Milliardär Nevio will eine ganz neue Erlebniswelt an den Start bringen. Eine Burg wurde zum Freizeitpark umgebaut, in dem man KI-gesteuerte Escape-Erlebnisse nach Maß bekommen kann. Du bist die Hauptperson in deinem Spiel und bekommst dein Wunschabenteuer serviert. Natürlich sollte man aufpassen, was man sich wünscht.

Für einen Testlauf hat Nevio ein erlesenes Grüppchen zusammengestellt und ihnen fette Gagen versprochen, wenn sie seine...

Weiterlesen

KI-Thriller - Odyssee im Kerker

Milliardär Nevio hat die Burg Greiffenau fachgerecht restaurieren lassen und mithilfe von modernster Technik und künstlicher Intelligenz zu einem Escape-Highlight ausgebaut. Siebzigtausend Euro winken Maxim Ascher, wenn er Nevios Einladung folgt, und beim ersten Test dabei sein. Maxim ist Geschäftsführer seiner eigenen Escape-Rooms und Spezialist für Rätsel. Sechs weitere Personen nehmen noch an dem Test teil: Ein fachkundiger Historiker, der überprüfen soll, wie authentisch die KI das...

Weiterlesen

Platte Aneinanderreihung von Ereignissen

Ich liebe Escape Spiele und Räume und dadurch auch diese Form von Rätseln. Ich habe Erebos von der Autorin damals fantastisch gefunden. Deswegen war ich sehr gespannt, wie die Autorin, die mich in Erebos bereits in eine andere Welt parallel zur Wirklichkeit hineingezogen hat, es diesmal schafft. Oder sollte ich  besser schreiben: ob ?

Das Buch hat mir leider nicht gefallen. 

Durch die kurzen Kapitel und die einfache, platte Schreibweise bin ich durchs Buch geflogen. So einfach...

Weiterlesen

Packend und erschreckend

Zum Inhalt:
Milliardär Nevio hat eine Burg gekauft, sie restauriert und in ihren unterirdischen Räumen ein Escape-Spiel verwirklicht, das seinesgleichen sucht, welche er mit handverlesenen Gästen testen möchte: Gesteuert von KI kann jede gewünschte Simulation aufgerufen werden. Leider ist die Intelligenz lernfähig und beginnt, ihr eigenes Spiel zu spielen und das ohne Rücksicht auf Leib und Leben der menschlichen Versuchskaninchen.

Mein Eindruck:
Nach diesem...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Sieben, ganz unterschiedliche Personen, sollen einen neuen Escape Room testen. Die Räume sind befinden sich unterhalb einer alten Burg. Das Neue an dem Konzept, ist die KI, die je nach Wunsch der Spieler, unterschiedliche Welten, verblüffend real entstehen lässt. Was sich zuerst nach Spaß anhört, entwickelt sich schnell zum Kampf auf Leben und Tod. Denn man muss vorsichtig sein, was man der KI sagt.
Die Autorin schafft es immer wieder durch ihren Schreibstil, einen sofort in die...

Weiterlesen

Escape-Game next Level

Die Burg. Ein Escape-Game next Level. Denn die Burg ist ein nie dagewesenes KI-Spektakel. Eine mittelalterliche Burg, ausgekleidet mit Monitoren, auf denen die künstliche Intelligenz ihr Szenario ablaufen lassen. Das Konzept der Burg wirkt zunächst wie die Nachmittagsbeschäftigung eines Dreijährigen, der stundenlang gebannt auf den Fernsehbildschirm guckt und sich von seinem Cartoon nicht losreißen kann. Wenn die KI aus den eingegebenen Vorgaben und den dunkelsten Geheimnissen ihrer Spieler:...

Weiterlesen

Wie immer gut

Ich bin ein großer Fan der Autorin und habe jedes ihrer Bücher gelesen. Deswegen war natürlich auch „Die Burg“ ein Muss für mich. Sie bleibt darin ihrem Stil und ihrer Dramaturgie treu. Wer ihre Jugendbücher kennt, wird es vielleicht sogar etwas vorhersehbar finden.

Doch obwohl ich eine Ahnung von der Auflösung hatte, hat mir die Geschichte gut gefallen. Am besten fand ich die gruselige Atmosphäre und den Spannungsbogen, der kontinuierlich straffer gezogen wird. Wie immer bei ihren...

Weiterlesen

Beängstigend, fesselnd und anders

„Die Burg“ von Ursula Poznanski fand ich mega spannend und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Dieser Thriller ist mal was komplett anderes und genau deshalb war es für mich so fesselnd.

In einer alten Burganlage soll eine KI Escape-Room Welt eröffnet werden, die ganz neue Maßstäbe setzt. Eine Gruppe von exklusiven Testpersonen wurde eingeladen, noch vor Eröffnung die Räume zu prüfen. Die Spieler sind bunt gemischt. Hier haben wir z. B. Maxim, der selbst Escape-Rooms betreibt,...

Weiterlesen

Spannende Idee, die mich aber nicht abgeholt hat

Maxim wird mit anderen Testpersonen von einem Milliardär eingeladen eine ganz neue Art des Escape Rooms zu erforschen. Eine alte Burg wurde für Unsummen in ein KI-gesteuertes Abenteuer verwandelt. Maxim mit seinem klassischen Escape-Room sieht schon seine Felle davon schwimmen, aber er bekommt eine gute Summe geboten, um am Testlauf teilzunehmen und begibt sich mit auf eine ganz spezielle Reise, quasi mitten in den Schlund einer KI.

KI ist ein spannendes Feld und ich bin auch...

Weiterlesen

Kann eine KI durchdrehen?

Am Thema Escaperoom kommt heutzutage niemand mehr vorbei: Es gibt Spiele, Bücher, Onlinegames, reale Escaperoom-Abenteuer für Gruppen... und, wenn es nach Milliardär Nevio geht, auch in Kürze ein reales VR-Escaperoom-Erlebnis. Wie wir uns das vorstellen sollen? Die Spielenden nennen einer Künstlichen Intelligenz (kurz: KI) ihre Wünsche und Vorstellungen, und die KI erstellt daraus ein Abenteuer, welches durch mehrere, mit hochmodernster Technologie ausgestatte Räume unter einer restaurierten...

Weiterlesen

Escape-Welt

Das Thema künstliche Intelligenz ist zur Zeit sehr aktuell und Escape-Spiel im Trend. Der Milliardär Nevio hat die baufällige Burg Greiffenau gekauft und instandsetzen lassen . Mit sehr viel Technik und Experten soll in unterirdischen Gängen, Kerkern, Gruften und Höhlen eine Escape-Welt entstehen, die nicht jeden Naturschützer begeistert. Noch in der Testphase lädt er sechs unterschiedliche Mitstreiter ein, mit ihm zusammen das Spiel zu testen. Er bietet ihnen unter Geheimhaltung viel Geld...

Weiterlesen

Eingeschränkte Leseempfehlung

Die Lektüre von Ursula Poznanskis 400 Seiten umfassendem Genre-Mix-Thriller "Die Burg" - erschienen unter der ISBN  978-3-426-44837-3 am 01.02.2024 im Verlag Knaur - lässt mich bedauerlicherweise lediglich mit gemischten Gefühlen zurück.
Sein Cover spricht mich farblich an, wirkt sehr geheimnisvoll, passt deshalb auch zum titelgebenden Thema und fügt sich außerdem gut in die Reihe der Cover der (anderen) Jugendbücher von Ursula Poznanski ein.
Der Milliardär Nevio hat aus der...

Weiterlesen

Spannender KI Escape-Room

Nevio, ein Multimilliardär, hat mithilfe von einer KI eine ganz neue Möglichkeit von Espace-Rooms geschaffen. Man gibt ihr einfach ein paar Stichworte und schon ist jeder Raum ein ganz neues Erlebnis. Doch muss man vorsichtig sein, was man einer KI für Stichworte gibt. Für einen Testlauf, hat Nevio eine Gruppe zusammengesammelt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Das heißt auch, es gab direkt viele Namen.

Relativ schnell ging es dann auch schon für einen ersten Testlauf mit...

Weiterlesen

Thriller mit viel Spannung

Der Thriller „Die Burg“ von Uraula Poznanski behandelt das Thema Künstliche Intelligenz und welche Auswirkung diese in skrupelloser Weise haben kann.

Der Einstieg in die Geschichte ist einfach und ohne lange Vorgeschichte. Die Ereignisse werden aus zwei Perspektiven geschildert, wobei ich mir bei der Vielzahl von Charakteren und ihren ganz eigenen Erfahrungen im Handlungsverlauf, ein paar mehr Einblicke gewünscht hätte. 

7 Teilnehmer betreten ein Escape Game, die Zeit ist auf 4...

Weiterlesen

Spannung hoch zehn

Der Milliardär Nevio hat eine ganze Burg zu einem Escape-Spiel vom Feinsten umgerüstet. Hochmodernste Technik soll die Besucher bald in jederlei Hinsicht begeistern. Zu Testzwecken lädt er eine Gruppe verschiedenster Experten ein, aber die KI scheint bald ganz andere Pläne zu haben…

Auch wenn Thriller eigentlich nicht zu meinen liebsten Genres zählen, dieses Buch hat mich einfach von der originellen Idee her so gereizt, dass ich nicht Nein sagen konnte. Und tatsächlich konnte mich die...

Weiterlesen

KI + Esacpe Rooms, aber Charaktere?

Ursula Poznanski wird wohl immer für mich mit einem entscheidenden Aha-Moment verbunden sein und das durch „Erebos“. Ich hatte damals so ein Buch noch nie gelesen, weswegen das Grenzen Aufzeigen von Technik und wie weit man es damit treiben kann, sich sehr spannend inszeniert anfühlte. Danach habe ich bei Poznanski immer mal wieder zugegriffen, zuletzt auch bei ihrer Krimireihe (die mir gefallen hat), aber so die anderen Bücher, die in Richtung „Erebos“ gingen, da war es immer etwas...

Weiterlesen

KI übernimmt die Macht

Ich hatte ja eigentlich auf ein zügiges Erscheinen des 3. Teils von Ursula Poznanskis Thriller-Reihe um Ermittlerin Fina Plank gehofft. Stattdessen ist DIE BURG erschienen. Ein Stand Alone um KI-Technik mit einem spannenden Szenario sowie teilweise (noch) futuristischen Elementen.
.
Darum geht’s: Willkommen zu einem mörderischen Escape Game. Eine bunt zusammengewürfelte Expertengruppe soll die neue Attraktion auf Burg Greiffenau noch vor der Eröffnung testen. Die KI hat...

Weiterlesen

Leseempfehlung

Autorin: Ursula Poznanski
Buch : Die Burg
Gelesen als Hardcover Ausgabe

Klappentext:
Es hat ihn buchstäblich Unsummen gekostet – doch Milliardär Nevio hat die halbverfallene Burg Greiffenau nicht nur einfach instandsetzen lassen: Die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese wurden mithilfe modernster Technik zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut. Eine künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass das Spiel auf jede Besuchergruppe individuell zugeschnitten...

Weiterlesen

Ein packender Thriller

Ursula Poznanskis KI-Thriller "Die Burg" entführt die Leser in eine fesselnde Welt aus Mittelalter-Atmosphäre und top-aktuellen KI-Szenarien, die einen nervenkitzelnden Lesegenuss versprechen. In diesem mörderischen Escape Game geht es um die halbverfallene Burg Greiffenau, die von Milliardär Nevio zu einer einzigartigen Escape-Welt umgebaut wurde. Mithilfe modernster Technik und einer künstlichen Intelligenz werden die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese zu einem Spielplatz für...

Weiterlesen

Mitreißend und zeitgemäß

Urusla Poznanski fesselt mal wieder mit ihrem neuen Buch! 

Text von Thalia:

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmosphäre mit einem top-aktuellen KI-Szenario zu Nervenkitzel, der atemlos macht!

Es hat ihn buchstäblich Unsummen gekostet – doch Milliardär Nevio hat die halbverfallene Burg Greiffenau nicht nur einfach instandsetzen lassen: Die unterirdischen Geheimgänge,...

Weiterlesen

KIsmet

Als großer Poznanski Fan war klar, dass ich "Die Burg" unbedingt lesen möchte. Und das Buch war auch in weiten Teilen sehr unterhaltsam.

Einen Stern Abzug musste ich dann aber doch geben, denn von einem Charakter habe ich erwartet, dass dieser noch irgendwie wichtig wird und mich am Ende überrascht, was leider nicht der Fall war, dem Buch aber meiner Meinung nach gut getan hätte. Außerdem verschwammen die Escape Räume irgendwann zu einer einzigen Masse. Wer wann wo war konnte ich...

Weiterlesen

spannend, gruselig, gefährlich

Maxim, der einige Escape-Rooms betreibt, bekommt eines Tages eine Einladung von dem Milliardär Nevio, dessen neueste Escape-Welt zu testen: Die Burg. Maxim ist zwiegespalten, denn Nevio ist mit seiner mittelalterlichen Burg sein größter Konkurrent. Allerdings kann Maxim das Geld, das Nevio ihm für den Test bietet sehr gut gebrauchen, außerdem ist er neugierig auf die Konkurrenz. Mit ihm im Testteam ist ein Sportler, ein Geschichtsprofessor, eine Influencerin und eine Rätselexpertin. Maxim...

Weiterlesen

KI = Präzise Angaben, dann läuft es in die richtige Richtung

Zum Inhalt:
Milliardär Nevio hat die alte Burg Greiffenau aufgekauft und zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut, in der er die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese mit modernster Technik nutzt. Für die fantasievollen Wünsche der Spieler erstellt die KI eine einzigartige realistische Themenwelt, die genau auf die Spieler zugeschnitten ist. Für den ersten Testlauf, vor der Eröffnung, lädt Nevio fünf Personen zu einem Wochenende auf die Burg ein, die seine...

Weiterlesen

Düster. Bildhaft. Atmosphärisch.

Leseerlebnis :
"Die Burg - die KI kennt den Ausweg. Mitleid kennt sie nicht." ist ein Thriller von Ursula Poznanski und eure aus der Perspektive der unterschiedlichen Teilnehmer des Escape Games in der dritten Person erzählt.
Nachdem ich ein absoluter Erebos-Fan bin, habe ich auf eine ähnlich vereinnahmende Story gehofft. Leider habe ich diese nicht wirklich bekommen.
Ich bin relativ gut in die Geschichte gestartet. Die einzelnen Personen werden gut eingeführt und die...

Weiterlesen

Angst zwingt uns alle in die Knie, wenn sie nur groß genug ist

Mit Ursula Poznanskis neuem Werk „Die Burg“ erwartet den Leser ein top-aktueller Thriller. Eine mittelalterliche Burg, ein unterirdisches Tunnelsystem und eine KI, die nach ihren eigenen Regeln spielt – dieses Szenario sorgt für Gänsehaut und Gruselmomente. In den dunklen Eingeweiden der Burg entwickelt sich ein gefährliches Spiel. Doch wie soll ein Mensch gegen eine allwissende künstliche Intelligenz ankommen?

Ich freue mich über jedes neue Buch von Ursula Poznanskis. Nach „Cryptos“...

Weiterlesen

Genialer Thriller um künstliche Intelligenz

          Schon beim lesen der Buchklappeninnenseite musste ich das Buch von Ursula Poznanski unbedingt haben. Gerade in diesen Zeiten ist ja immer die Rede von Künstlicher Intelligenz und wie diese uns Menschen immer wieder das Leben erleichtern kann. Doch, auf der anderen Hand, hört man immer wieder die Diskussionen darüber, ob man in manchen Dingen tatsächlich noch das Ergebnis einer KI von einem Produkt, welches ein Mensch mit Bewusstsein und Empathie geschaffen hat, unterscheiden kann....

Weiterlesen

Aktuelle Thematiken miteinander verknüpft - Wenn die KI macht was sie will

*Meinung*
Ursula Poznanski gilt wohl als DIE Autorin, wenn es um (Jugend)Thriller und aktuelle Thematiken geht. So hat sie auch in ihrem neuen Buch wieder beide Aspekte abgedeckt und gezeigt, dass sie den Nerv der Zeit trifft. 
Wir haben es hier mit einem Thriller besonderer Art zu tun, denn diesmal ist kein Mensch dafür zuständig, dass es zu Ungereimtheiten und Nervenkitzel kommt. Im Zentrum all dessen steht diesmal eine künstliche Intelligenz und damit all das, was diese mit...

Weiterlesen

Poznanski in Bestform – Rasante und gruselige Escape-Geschichte

Ursula Poznanski ist und bleibt eine meiner Lieblingsautor:innen, wobei es aber natürlich Werke von ihr gibt die mir besser und schlechter gefallen. Ihr neuestes Werk „Die Burg“ gehört für mich definitiv zu ihren besten Büchern, was gleich mehrere Gründe hat. Der Thriller war für mich ein absoluter Page Turner, welcher mit Hochspannung und einem interessanten Plot überzeugt. Die Autorin nimmt sich darin das hochaktuelle Thema KI vor und setzt dieses finde ich toll um. Gerade die Auflösung am...

Weiterlesen

Die Autorin überzeugt einfach immer!

Dieses Buch ist mal wieder ein absoluter Pageturner und beweist, warum die österreichische Autorin Ursula Poznanski seit Jahren zu einer meiner liebsten Autorinnen zählt und das, obwohl ich dem Jugendbuchalter eigentlich längst entwachsen bin.

Doch deshalb liebe ich die Autorin, denn diese versteht es genau wie dieses Mal, dass sie Gegenwarts- oder Zukunftsthematiken in eine spannende Thrillerhandlung verpackt und einem als Leser dabei, aufgrund der so realitätsnahen fantasievollen...

Weiterlesen

Da wäre mehr drin gewesen

Ursula Poznanski steht für futuristische Thriller, in „Die Burg“ widmet sie sich einer KI, die einen Escape-Room-Komplex steuern soll. Das fröhliche Rätsellösen hält natürlich nicht lange an, bald ist der Ausgang versperrt und die KI entwickelt ein Eigenleben. 

Escape-Room-Betreiber Maxim erhält ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann: in einer kleinen Gruppe darf er beim Testlauf eines KI-gesteuerten Escape-Rooms dabei sein. Location ist eine alte Burg, deren unterirdische Gänge...

Weiterlesen

Spannend und doch in einigen Passagen sehr langatmig

"Die Burg" von Ursula Poznanski ist ein Thriller, in dem "Escape Room" in Verbindung mit KI thematisiiert wird. Es handelt sich in diesem Fall um eine Burg samt Gelände, die von einem Milliardär namens Nevio gekauft worden sind und er das gesamte Bauwerk bzw. die Keller, Gänge etc. als "Escape-Welt" mit sehr viel Technik und Nutzung von KI gestaltet hat. Hier soll jeder Besucher bzw. jede Gruppe ihr eigenes, individuell auf eigene Wünsche zusgeschnittenes Spiel bekommen. Um das Spiel zu...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Mich hat angenehm überrascht, dass das Buch ein bisschen an klassische Krimi-Settings mit einem abgeschlossenen Raum und einer überschaubaren Anzahl an Verdächtigen erinnert hat und die technischen Aspekte der KI im Hintergrund geblieben sind. Ich hatte anfangs ein bisschen Angst, dass es zu IT-lastig oder technisch sein könnte, aber so war es überhaupt nicht. Die Geschichte ist sehr spannend, gut aufgebaut, jede der Personen hat Geheimnisse, die nach und nach gelüftet werden und am Ende...

Weiterlesen

Wenn aus Spiel Ernst wird

Inhalt: Als der Kleinunternehmer Maxim eine Einladung des Milliardärs Nevio erhält, als Berater für dessen neues Projekt zu fungieren, ist er alles andere als begeistert. Immerhin bedeutet dies den sicheren Ruin für sein eigenes Unternehmen. Doch Nevio zahlt gut und so willigt Maxim ein, gemeinsam mit anderen Gästen als erste die Burg Greiffenau zu erkunden und in den unterirdischen Labyrinthen einen KI-generierten Escape-Room der Extraklasse zu genießen. Doch die KI hat ihre ganz eigenen...

Weiterlesen

gute Unterhaltung

An KI kommt man heute nicht mehr vorbei. Sie wird unsere Zukunft maßgeblich mitbestimmen,unser Arbeitsleben, aber was ich noch viel einschneidender finde, unsere Meinungsbildung. Zu unterscheiden, was Fake ist  und was Realität, wird immer schwieriger und meine Frage ist auch die, können wir diese Technik beherrschen, oder überholt sie uns genauso und macht uns teilweise sprachlos und handlungsunfähig, wie es das Internet und speziell die sozialen Medien, weil wir mit dieser Entwicklung...

Weiterlesen

Escape-Room

Ich liebe die Bücher von Frau Poznanski, "die Burg" ist wieder mal ein Highlight, auch weil sie hier ein ganz aktuelles Thema aufgreift. Allein schon das Cover gibt einen Eindruck, worum es geht.  

Thema Escape-Room: Der Milliardär Nevio hat die verfallene Burg Greiffenau gekauft und in den unterirdischen Gängen mit aufwendiger Technik eine Escape-Welt geschaffen, die es so noch nie gegeben hat. Die Räume sind komplett mit Screens ausgestattet, die mit Hilfe der KI in jedes beliebige...

Weiterlesen

Abgefahren

Zum Inhalt:
Milliardär Nevio hat etwas neues erschaffen, eine Escape-Welt der besonderen Art. In einer alten Burg wurden mit modernster Technik Geheimgänge, Gruften und Verliese aufgepimpt. Durch künstliche Intelligenz lässt sich jedes Abenteuer auf die jeweilige Gruppe anpassen. Um die Burg zu testen, lädt Nevio verschiedene Experten ein, dich niemand ahnt, dass die KI längst außer Kontrolle ist.
Meine Meinung:
Was für ein abgefahrenes Buch. zunächst geht es eigentlich...

Weiterlesen

Konnte mich nicht mitreißen

Inhalt
Escape-Room Besitzer Maxim wird zu einem Testlauf zu einem ganz neuen Projekt auf eine Burg eingeladen. In den Höhlen unter der Burg wurde ein KI-gesteuertes Escape-Erlebnis angelegt. Eine Weltneuheit in Sachen Escape-Rooms. Doch dann verselbständigt sich die KI und die Teilnehmer kämpfen darum, nicht lebendig begraben zu werden.

Eigene Meinung
Das Szenario hat mich sofort gecatcht. Ein Escape-Room der jedes Mal neue Rätsel und Abenteuer liefert und bei dem man...

Weiterlesen

In den Fängen der KI

„Ihr werdet fertig sein, wenn man euch gefunden hat und wieder ans Tageslicht trägt. Dann folgt eure zweite Beerdigung. Dies hier ist eure erste.“ (S. 114)

 

Meine Meinung:

Ich bin immer wieder aufs Neue erstaunt, wie treffsicher es Ursula Poznanski - scheinbar mühelos - immer wieder gelingt, top-aktuelle Themen aufzugreifen und daraus spannende Thriller zu machen. Diesmal kombiniert sie mit „Escape Rooms“ und „Künstlicher Intelligenz“ zwei Trends, die eigentlich nichts...

Weiterlesen

Die "KI" und ihr Eigenleben

Meine Meinung :

Jedenfalls war ich sehr gespannt auf dieses neuestes Werk von Ursala Poznanski mit dem brandaktuellen Zhema : Künstliche Intelligenz --- wurde aber auch nicht enttäuscht von diesem Buch .

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und das Setting gut rübergebracht und durch die durchgehende Spannung hat man dieses Buch sehr schnell durchgelesen .

Immerhin hat mich dieses Thema interessiert , aber auch gleichzeitig abgeschreckt .

Ich finde es schon...

Weiterlesen

Atmosphärischer Thriller mit Gruselpotenzial

Von Ursula Poznanski ist man futuristische Thriller mit vielen Twists ja mindestens seit „Erebos“ gewohnt. Ihr neuestes Werk „Die Burg“ liefert wie erwartet Hochspannung und ein überaus atmosphärisches Setting, das Vergangenheit und Zukunftsvision verknüpft. Nur mit der Figurenzeichnung will es hier nicht so recht klappen.

 

In „Die Burg“ bekommt der Escape-Room-Betreiber Maxim ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann: einen Testlauf durch ein KI-generiertes Escape-Spiel in...

Weiterlesen

Testphase ***

Der gewitzte Milliardär Nevio lädt ein zur Testphase in seiner zum Escape-Room umgebauten Burg Greiffenau. Modernste Technologien und riesige LED-Bildschirme lassen die unterschiedlichsten Welten – Vampirschloss, Ritterburgen oder wilde Gebirge - entstehen, Lautsprecher sorgen für akustische Untermalung, Luftdüsen für Gänsehaut oder Schweißperlen am ganzen Körper. Koordiniert wird all das von einer genauestens trainierten Künstlichen Intelligenz, welche aber diesmal außer Rand und Band gerät...

Weiterlesen

Hammer... eine gruselige Vorstellung

Da ich bereits einige Bücher von Ursula Poznanski gelesen habe, war für mich klar, dass ich "Die Burg" auch lesen muss.
Ich finde das Cover passt hervorragend zum Inhalt. Es gefällt mir, dass direkt, wenn man das Buch öffnet, ein Lageplan der Burg zu sehen ist mit seinen verschiedenen Türmen und Gebäuden. Auch die Escape-Bereiche sind als Lageplan zu sehen (oft habe ich vorn nachgeschaut, in welchem Bereich/Raum die Gruppe jetzt gerade ist).
Der Schreibstil von Ursula Poznanski...

Weiterlesen

Spannung pur

Meine Meinung zum Buch:
Der neue Thriller „Die Burg“ von Ursula Poznanski konnte mich mal wieder hellauf begeistern. In ihm setzt sie sich mit dem brandaktuellen Thema KI auseinander und entführt uns Lesende in ein Szenario, in dem das ganze außer Kontrolle gerät und die KI ein Eigenleben entwickelt. Die Autorin hat es mit ihrem flüssigen Schreibstil geschafft mich innerhalb kürzester Zeit mitzureißen und ganz besonders begeistern konnten mich die verschiedenen Räume in der...

Weiterlesen

Die KI bestimmt dein Schicksal

Obwohl einige Bücher der Autorin darauf warten endlich gelesen zu werden, war 'Die Burg' mein erstes Buch von Ursula Poznanski. Mit der brandaktuellen und umstrittenen KI-Technologie hat mich Poznanski einfach zu neugierig gemacht. Für mich war der Thriller das perfekte Debüt - spannend, nervenaufreibend und unglaublich atmosphärisch.

Als Maxim Ascher von Milliardär Nevio die Einladung erhält nach Burg Greifenau zu reisen, um dort die neue, auf einer KI basierenden, Escape-Welt...

Weiterlesen

Ungemein spannend!

Das Buch „Die Burg“ der Bestseller-Autorin Ursula Poznanski ist mein erstes Buch dieser Autorin.
Der Milliardär Nevio kauft die halbverfallene Burg Greifenau und restauriert sie aufwendig. Was aber nur wenige wissen, er möchte aus der Burg eine gigantische Escape-Welt erschaffen. Die unterirdischen Gänge der Burg werden aufwendig ausgebaut und mithilfe einer künstlichen Intelligenz und hochmodernster Technik soll es möglich sein, eine Spielewelt individuell auf die Besucher...

Weiterlesen

Spooky

Bücher von Ursula Poznaski sind immer absolute Must-reads für mich, weil sie meist nicht nur aktuelle und/ oder brisante Themen aufgreifen, sondern auch immer echt packend und atmosphärisch sind, ohne grausam oder blutig zu sein. So auch „Die Burg“- absolut cooles Thema, stimmungsvoll und modern umgesetzt und für mich ein echtes Grusel-Szenario. 

 

Zum Inhalt: eine alte Burg als Kulisse für ein unglaubliches Escape-Room-Erlebnis. Und nicht nur das Setting ist ein exklusives...

Weiterlesen

Nicht ganz was ich erwartet habe

Milliardär Nevio hat in den Tunneln unterhalb der Burg Greifenau ein Paradies für alle Rätselfans erschaffen: eine KI-gesteuerte Escapewelt, die jedem Besucher ein einzigartiges Erlebnis garantiert. Für mehr Publicity versammelt Nevio Experten, Historiker und Journalisten für einen Testlauf des Systems. Doch während die Teilnehmer ein Spiel voller Rätsel erwarten, hat die KI ihre ganz eigenen Pläne mit den Teilnehmern. Denn das Entkommen aus den Höhlen wird zu einem Kampf um Leben und Tod....

Weiterlesen

Man sollte aufpassen, was man sich wünscht

Milliardär Nevio hat seine Idee von einem KI inszenierten Escape Room in die Tat umgesetzt. Dafür hat er nicht nur eine mittelalterliche Burg umbauen lassen, sondern auch die besten Programmierer für die KI engagiert. Nun ist es endlich soweit und die große Generalprobe kann beginnen. Dafür hat Nevio fünf Experten aus unterschiedlichen Bereichen eingeladen, damit diese später von der Burg berichten können. Einer von ihnen ist Maxim Ascher, der ebenfalls Escape Rooms betreibt und eigentlich...

Weiterlesen

Spannend und actionreich

Das Cover ist ein echter Hingucker.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselnd.

Einige Charaktere wurden sehr bildhaft beschrieben, andere Charaktere hingegen blieben blass.

Die Geschichte war für mich äusserst spannend und actionreich.
Ich habe dieses Buch regelrecht inhaliert.
Einfach nur grossartig.

Die Auflösung zum Schluss kann ich leider nicht gänzlich nachvollziehen und hat mich etwas unbefriedigt zurückgelassen.

Trotzdem gibt es von...

Weiterlesen

Exit the KI

Erneut ein Spannungsroman von Ursula Poznanski, der keine Wünsche offenlässt.

KI – wer hat nicht schon davon gehört? Was aber, wenn die KI auf einmal ihren eigenen Willen entwickelt? Dieser Frage geht die Autorin in ihrem neuen Thriller nach.

Der Milliardär Nevio erfüllt sich einen Traum: einen Escape-Room in einer Burg. Aber nicht irgendein Escape-Room: eine KI steuert die Räume und lässt auch Wünsche der Kunden zu. Bei der Generalprobe mit Influencern, Historikern und...

Weiterlesen

Escape Room meets eigenwillige KI - wie kannst du entkommen?

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es war eine zeitgenössische Geschichte die perfekt zu den aktuellen Themen passt. Es geht um KI, was ja gerade in aller Munde ist, gepaart mit Escape Rooms. Was passiert wenn die KI die Kontrolle über die Escape Rooms übernimmt in denen du gerade unterwegs bist? Das verspricht viel Spannung und absolut erschreckende Erkenntnisse. Genauso ging es mir mit dem Buch. Ich bin super schnell in die Geschichte rein gekommen und fand das Setting in der Burg...

Weiterlesen

Es hätte so schön sein können

Hier fehlte es für mich an so ziemlich allem. Spannung, sympathischen Charakteren und vor allem an Logik. Die Verhaltensweisen mancher Figuren, deren Job eigentlich das Problemlösen ist war unterirdisch und für mich einfach völlig realitätsfremd. Das wurde in der zweiten Hälfte des Buches zum Glück noch ein ganzes Stück besser, als wenigstens über Dinge wie Hilfe von Aussen holen nachgedacht wurde.
Die Sache mit den sympathischen Figuren wurde nur bedingt besser. Man kam dem...

Weiterlesen

Meine Erwartungen waren leider zu hoch

Bei der Burg handelt es sich um Greiffenau, die zweitgrößte erhaltene Burganlage Europas. Sie wurde von dem Milliardär Nevio wieder aufgebaut, restauriert und total umgebaut zu einer Escape Erlebniswelt. Und das Neueste daran? Sie wird von KI gesteuert. Bevor die Erlebniswelt freigegeben wird, will Nevio alles noch einmal austesten und lädt fünf Personen dazu ein. Zusammen mit einem seiner Assistenten und gleichzeitig Mitentwickler des Spiels begeben sie sich in das Abenteuer. Der KI werden...

Weiterlesen

Gruselige Vorstellung

Das Buch handelt kurz gesagt von einem durch die künstliche Intelligenz gesteuerten Escape-Game. Der steinreiche Besitzer hat eine alte Burg zu einer Erlebnis-Location umgebaut, die er´ vor der Eröffnung von einem ausgewählten Personenkreis testen lassen möchte.

 

Das Cover ist sehr auffällig gestaltet und vermittelte mir einen Gruselfaktor. Mir gefallen die Farbgestaltung sowie auch die Gestaltung des Titels und die Haptik sehr.

Der Untertitel „Die KI kennt den Ausweg....

Weiterlesen

Spannend, fesselnd und authentisch

          Dieses Hardcover von Ursula Poznanski ist ein echter Hingucker. Die Szene zeigt einen Treppenaufgang in der Burg, welcher trotz seiner LED Beleuchtung düster und beengend wirkt. 
Das Thema eines Escape Abenteuers mit viel Technik und einer KI die jedes Abenteuer einzigartig neu entwirft ist toll! Es ist sehr authentisch und realitätsnah umgesetzt. Der Gedanke das es sowas in der Form wirklich bald geben könnte ist gruselig, aber gar nicht soweit weg.
Der Schreibstil...

Weiterlesen

Mittelalterliche Burg vs. KI – ein (größtenteils) packender Thriller

Mit ihrem neuen Thriller „Die Burg“ greift Ursula Poznanski ein derzeit brandaktuelles und recht umstrittenes Thema auf – den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im öffentlichen Leben. Im Mittelpunkt dieses Buches steht eine riesige Escape-Welt, die fast ausschließlich von einer KI generiert und beeinflusst wird. Schon auf den ersten Seiten gelingt es der Autorin, eine düstere Atmosphäre auf der fiktiven, mittelalterlichen Burg Greiffenau zu erschaffen. Deren komplexe, unterirdische Höhlen-...

Weiterlesen

Poznanski in Höchstform

Was zeichnet einen typischen Poznanski aus? Richtig! Der Sogeffekt. Die atemlose Spannung. Und ein überraschender Plot, der Dich sprachlos zurücklässt. Und mit „Die Burg“ haben wir einen Poznanski der Meisterklasse. Entsprechend waren meine vergangenen Tage und Nächte: Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Gemeinsam mit einer ausgesuchten Gruppe VIP-Gäste bin ich in die finsteren Gemäuer der Burg Greiffenau abgetaucht, um das neue Projekt des Milliardärs Nevio zu testen:...

Weiterlesen

KIsmet

Maxim Ascher ist nicht glücklich. Er betreibt kleine Escape Rooms und ausgerechnet er wurde von Milliardär Nevio eingeladen, dessen buchstäblich millionenschweres Projekt zu begutachten. Dabei handelt es sich um die modernste Art von Escape Rooms, die man für Geld kaufen kann: eine sanierte, mittelalterliche Burg, in der KIs sämtliche Szenarien, die angegeben werden, steuert. Zusammen mit anderen, ihm unbekannten Personen soll Ascher also seine professionelle Meinung zum Gelingen abgeben....

Weiterlesen

Ein Highlight!

Ursula Poznanskis "Die Burg" ist ein Meisterwerk, das die faszinierende Welt der künstlichen Intelligenz mit dem aufregenden Konzept von Escape Rooms verbindet. Als begeisterter Leser konnte ich nicht genug von dieser packenden Geschichte bekommen und vergebe daher voller Begeisterung fünf Sterne.

Die Idee, KI und Escape Rooms zu verschmelzen, ist nicht nur innovativ, sondern auch absolut gelungen umgesetzt. Poznanski schafft es, die Grenzen zwischen Realität und virtueller Welt auf...

Weiterlesen

Erinnert an Erebos

"Die Burg" hat mich in vielen Dingen an Ursula Poznanskis "Erebos" erinnert, nur in allem etwas bigger ... mehr. Das Setting ist größer und umfasst eine ganze Burganlage, die Gewaltszenen sind härter (logisch, weil für Erwachsene) und die Hintergründe der Geschichte sind komplexer. Wem Erebos als Jugendbuch zu seicht war, aber wem die Thematik an sich gut gefallen hat, sollte hier zuschlagen.

Mir war "die Burg" teilweise ein bisschen zu brutal, einige Schockmomente hätte ich jetzt für...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

"Die Burg" von Ursula Poznanski ist ein Thriller, den ich von der Idee dahinter schon unwahrscheinlich interessant fand. Ein Escape Raum in einem abgeschotteten Areal, der aufgrund einer mächtigen KI an die Wünsche der Besucher angepasst werden kann und auch verschiedene Schwierigkeitsgrade beinhaltet.
Die Burg ist toll, viele Türme, Keller und Verliese, Geheingänge und Säle. Der Burgherr ist ein sehr reicher Mann, der sich überlegen und mächtig fühlt. Vor der Eröffnung der Anlage lädt...

Weiterlesen

Ki-Thriller mit Horrorelementen

Gebundene Ausgabe: 400 Seiten

Verlag: Knaur (1. Februar 2024)

ISBN-13: 978-3426448373

Preis: 24,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

KI-Thriller mit Horrorelementen

 

Inhalt:

Der Milliardär Nevio hat die alte Burg Greiffenau in ein Escape-Room-Spektakel verwandelt, gesteuert von einer KI. Zu einem Testlauf sind fünf ganz verschiedene Menschen eingeladen: Maxim Ascher, der selbst eine Escape-Room-Kette betreibt,...

Weiterlesen

KI-Thriller

Ein Escape-Room, der durch eine KI gesteuert wird - das ist ein Szenario, wie es aktueller nicht sein könnte, da es zwei Themen beinhaltet, die zurzeit gerade gefühlt in aller Munde sind. Vor der Lektüre des Buches habe ich mir allein schon beim Lesen des Klappentextes so meine Gedanken gemacht und meine Vorfreude auf den Roman war groß.
Die einzelnen Räume und die Welt, die hier suggeriert wird, waren sehr einfallsreich und mein Kopfkino hatte gut zu tun.
Maxim ist Besitzer...

Weiterlesen

KI kanns

Eine gut durchmischte Truppe wird eingeladen, eine neue Spieleherausforderung kennenzulernen. Alle sollen später darüber - natürlich positiv- berichten. Man hofft auf leicht verdientes Geld. KIs sind schließlich so programmiert, dass sie das Leben erleichtern oder bei Escape Games leichten Grusel und viel Unterhaltung generieren. Genau das macht KIsmet in der aufwändig hergerichteten Burg. Nur: wer spielt hier mit wem?

Geschickt, dass zwischen der Escape- Truppe und den...

Weiterlesen

Die Burg begeistert!

Ursula Poznanski hat mit "Die Burg" erneut bewiesen, dass sie ein außergewöhnliches Talent für packende Geschichten besitzt. Das Buch verdient ohne Zweifel fünf Sterne, denn es hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen.

Die Idee eines Escape Rooms, entworfen von einer künstlichen Intelligenz, faszinierte mich von Anfang an. Die Autorin schafft es, diese Konzeption so realistisch und zugleich beängstigend zu präsentieren, dass ich förmlich in die düstere Atmosphäre des...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783426448373
Erschienen:
2024
Verlag:
Knaur
7.9661
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (59 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 73 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade: