Buch

Messer - Jo Nesbø

Messer

von Jo Nesbø

Im zwölften Band der international erfolgreichen Krimiserie erwacht Harry Hole eines Morgens mit einem ordentlichen Kater - die Hände und Anziehsachen voller Blut. In "MESSER" begegnet der Kommissar nicht nur einem hochgefährlichen Gegner wieder, sondern steht auch persönlich vor seiner härtesten Prüfung.

Harry Hole kehrt zurück!

Rezensionen zu diesem Buch

Hole am Ende

Harry Hole hat immer noch ein großes Alkoholproblem, er ist eigentlich gar nicht mehr sozialfähig, seine Ehe ist zerbrochen und er gefährdet seinen Job als Kommissar. Schlimmer kann es kaum kommen. Oder etwa doch? Nach einer turbulenten Nacht wacht er ohne Erinnerungen und mit Blut an den Händen sowie an seiner Kleidung, auf. Kurz darauf wird seine Frau Rakel, die ihn vor einiger Zeit wieder vor die Tür gesetzt hat, erstochen in ihrem Haus gefunden. Schnell kombiniert Harry diesen großen...

Weiterlesen

Viele Fäden zu einem großen Teppich verwoben

Das Buch knüpft nicht unmittelbar an den 11. Teil an (wie ich es aufgrund des Cliffhangers im letzten Buch erwartet hatte) sondern rund 1,5 Jahre später. Harry Hole wurde von seiner Frau rausgeschmissen, ist nun endgültig wieder dem Alkohol verfallen und steht beruflich auf dem Abstellgleis. Dann rüttelt ein Messermord ihn so richtig wach, und er ermittelt auf eigene Faust. Zum Glück hat er noch ein paar Freunde, die ihn dabei unterstützen...

Ein packender Krimi, der diesmal weniger...

Weiterlesen

Neuer Fall für Harry Hole

Harry Hole ist am Ende.
Die Liebe seines Lebens Rakel hat ihn verlassen, der Alkohol ist sein bester Freund und auch seine Karriere bei der Polizei liegt bracht. Als einfacher Ermittler versucht er sich irgendwie über Wasser zu halten und sein Leben weiterzuleben.

Es ist wirklich deprimierend zu sehen wie der Topermittler soweit sinken konnte. Als Harry-Fan hat man es hier wirklich nicht leicht.
Jo Nesbo weiß mit seinem Schreibstil und seinen Worten geschickt umzugehen -...

Weiterlesen

Perfides Spiel

Harry Hole ist am Tiefpunkt. Er säuft wieder, ist suspendiert, und dann wacht er eines Sonntags ohne Erinnerung an den Vorabend mit blutiger Kleidung auf – und erfährt, dass Rakel, die Liebe seines Lebens, die ihn vor wenigen Monaten aus dem gemeinsamen Haus geworfen hat, am Vorabend ermordet wurde.

Hängt der Mord an Rakel mit der Freilassung von Sven Finne, dem Vergewaltiger, zusammen? Immerhin wurde Rakel mit einem Messer getötet…. Oder steckt der verdächtige Roar Bohr, Rakels...

Weiterlesen

Nicht der Beste

Das Cover ist wie bei allen Nesbo Büchern eher unscheinbar. Aber der Name Nesbo verpflichtet. Von daher für mich absolut stimmig.

 

Inhalt: Im zwölften Band der international erfolgreichen Krimiserie erwacht Harry Hole eines Morgens mit einem ordentlichen Kater – die Hände und Anziehsachen voller Blut. In "MESSER" begegnet der Kommissar nicht nur einem hochgefährlichen Gegner wieder, sondern steht auch persönlich vor seiner härtesten Prüfung.

Harry Hole kehrt zurück!...

Weiterlesen

Hole, der Unverwüstliche?

Da ich als Krimi- und Thrillerfan (auch der skandinavischen) vieles “gewohnt” bin, konnte mich auch als Erstleser der Reihe um Harry Hole jener nicht sehr stark irritieren.

Hole ist so der klassische “brillianter-Ermittler-mit-dunkler-Seite”-Typ, seine Schwächen sind seine Ex-Frau und Alkohol. Er umgeht gerne ein paar Regeln wenn es seiner Sicht der Gerechtigkeit dient und kommt mir sehr vielem davon und durch. Der Erfolg gibt im Recht.

Nicht alles in diesem norwegischen...

Weiterlesen

Messer von Jo Nesbo

Inhaltsangabe:

Kommissar Harry Hole ist am Boden. Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt. Und verloren. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für ihn der wahre Albtraum.

Cover:

Das Cover scheint zu den vorherigen Büchern von Jo Nesbo und zu der Harry Hole Reihe zu passen. Schwarzer Grund mit einem Buchstaben darauf, der eine winterliche Landschaft zeigt. Ich mag es, wenn die Cover...

Weiterlesen

Nervenaufreibend bis zum Schluss

Nach der schmerzlichen Trennung von Rakel, ertränkt Harry seine Gefühle und den Schmerz im Alkohol, bis ihn der nächste, vermutlich am schwersten zu verkraftende, Schicksalsschlag einholt und alles unwiederbringlich verändert. Eine atemberaubende Jagd beginnt, welche einen in die Abgründe einiger Menschen schauen lässt...

Bereits der Anfang des Buches beginnt packend und aufmerksamkeitsheischend, dass ich sofort von den Geschehnissen gebannt wurde. Trotz der anfänglichen...

Weiterlesen

Tiefschlag für Harry Hole

Da es sich hier mittlerweile um den zwölften Band einer Reihe handelt, gibt es Spoiler zum Privatleben der Charaktere.
Seit der Trennung von seiner Frau Rakel scheint Harry Hole in alte Muster zu fallen. Doch nicht nur die Trennung macht ihm zu schaffen, denn auch Serienvergewaltiger und -mörder Svein Finne ist nach zwanzig Jahren Haft wieder auf freiem Fuss und hat Harrys Familie bedroht. Als er dann in einer Nacht dem Alkohol viel zu sehr zugesprochen hat, dass ihm am nächsten Tage...

Weiterlesen

Ein spannender neuer Fall

~~„Denn Glück ist etwas anderes als Zufriedenheit. Glück ist unnatürlich.“
Dieses Zitat fasst das Leben von Harry Hole sehr gut zusammen. Seine Frau Rakel, die Liebe seines Lebens, hat ihn vor die Tür gesetzt. Um den Schmerz zu vergessen, fängt er wieder an zu trinken. Auch in der Arbeit darf er sich nur noch um bereits abgeschlossene Fälle kümmern.
Doch dann wendet sich das Blatt und sein Leben beginnt sich zu einem noch größeren Albtraum zu entwickeln, aus dem es kein Erwachen...

Weiterlesen

Spannend

          Dies ist mein erstes Buch über den Ermittler Harry Hole, welches ich regelrecht verschlungen habe. Auch wenn der kauzige Ermittler mich als Leserin an den Abrund des Verständnisses für seine Alkoholsucht bringt, so kann ich dennoch mit ihm fühlen, wenn er sich krampfhaft am Leben erhält, indem er sich mit aller Kraft an seine Aufgabe als Ermittler hängt und nebenbei versucht, sein Gefühlsleben zu verarbeiten und aber leider auch zu ertränken. Dem Autor gelingt es mehrere...

Weiterlesen

Der Abgrund für Harry

Eigentlich bin ich nicht so der Schweden Thriller Fan, vor allem wenn es um Kommissare geht, die allersamt Alkoholiker, drogensüchtig oder psychisch ein Wrack sind. Mit Familienproblemen haben die meisten eh zu kämpfen. Trotzdem greife ich immer wieder zu der Harry Hole Reihe, fast immer um am Ende zu meckern. Vielleicht weil ich den Anfang gemacht habe und immer sehen möchte, was unterdessen aus ihm geworden ist. Aber auch in diesem Buch ist es einfach zu viel Harry und zu wenig Ermittlung...

Weiterlesen

Absturz eines Ermittlers

Harry Hole wurde von seiner Frau Rakel vor die Tür gesetzt, warum, erfährt man erst spät im Buch. Seinen Job an der Polizeihochschule hat er ebenfalls verloren, so widmet er sich nun ganz dem Alkohol. Er säuft, schlägt sich und hurt durch die Gegend, ist also ein sehr unangenehmer Zeitgenosse. Eingefleischte Harry Hole Fans mögen dies akzeptieren, für mich war es erst der zweite Harry Hole Band und ich fand das Ganze ziemlich ätzend.

Ein alter Bekannter aus früheren Bänden, der...

Weiterlesen

Schicksalsschlag für Hole!

Mit Begeisterung lese ich Bücher von Jo Nesbø, speziell die Reihe um Harry Hole. Und nun gibt es mit "Messer" endlich einen weiteren Band.

Zum Inhalt:
Harry Hole von einem schweren Schicksalsschlag getroffen, der ihn verständlicherweise völlig aus der Bahn wirft. Der Alkokohl wird wieder zu seinem besten Freund. Er sinnt auf Rache, ermittelt weiter und hat auch zugleich einen Verdächtigen, den er mit aller Härte gnadenlos verfolgt. Doch mit fortschreitender Lektüre wird dem...

Weiterlesen

Leichen im Keller …

»Leichen im Keller« haben einige der Protagonisten in diesem neuen Krimi von Jo Nesboe: ob jemand nun darunter leidet, nicht töten zu können, es jemand nach einem Mord besser geht, ob ein schuldhaft herbeigeführter Verkehrsunfall mit Todesfolge verschleiert wird oder einem Verbrecher ein anderes Verbrechen in die Schuhe geschoben wird, das er nicht begangen hat. Rechtsstaatlich geht es nicht unbedingt zu in Harry Holes 12. Fall.

Harry ist von seiner Frau Rakel aus der gemeinsamen...

Weiterlesen

Der neue Harry Hole

Harry Hole hat alles verloren, was ihm wichtig ist: seine Frau Rakel, seinen Job an der Polizeihochschule und der Alkohol hat ihn wieder im festen Griff. Als einfacher Ermittler ist er nun einem brutalen Vergewaltiger auf der Spur, dessen Taten ihn an einen Verbrecher erinnern, den er vor Jahren verhaftet hat. Doch damit nicht genug. Harry Hole trifft einen weiteren, schweren Schicksalsschlag.

Der neue Jo Nesbo ist wieder ein Meisterwerk. Packend geschrieben. Die vielen unerwarteten...

Weiterlesen

Überzeugend und spannend - wie erwartet

          Harry Hole befindet sich in seinem persönlichen Alptraum - seine Frau Rakel hat ihn verlassen. Das hat ihn dazu gebracht wieder zu trinken - und das hat weitere Konsequenzen nach sich gezogen - daher arbeitet er wieder als einfache Ermittler. 

Es kommt noch schlimmer - es kommt zu einem Mord an Rakel, und in diesem Fall muss er ermitteln. Dieser Mordfall ist besonders schlimm für ihn. 
Für den Leser, ist das eine besonders mitreißende Ausgangslage für dieses Buch. ...

Weiterlesen

Ein Krimi, mit einigen Schwächen...

Das ist bereits der 12. Fall für Harry Hole, aber der erste Fall für mich. Vielleicht liegt es daran, dass wir beide nicht miteinander warm wurden...

Mir ist die Hauptfigur ziemlich unsympathisch. Ich kann mich nicht in ihn hineinversetzen. Sein Verhalten ist oft nicht nachvollziehbar. Leider sind mir auch die anderen Figuren nicht wirklich mehr ans Herz gewachsen.

Leider will der Autor meiner Meinung nach auch etwas zu viel. Es gibt nicht eine Figur, die keine Leichen im...

Weiterlesen

Skandinavischer Krimi

Im zwölften Band der international erfolgreichen Krimiserie erwacht Harry Hole eines Morgens mit einem ordentlichen Kater – die Hände und Anziehsachen voller Blut. In "MESSER" begegnet der Kommissar nicht nur einem hochgefährlichen Gegner wieder, sondern steht auch persönlich vor seiner härtesten Prüfung.
Harry Hole kehrt zurück! (Kurzbeschreibung vom Buch)

Endlich wieder ein Krimi mit Harry Hole. Zwar kenne ich nicht alle Bücher dieser Reihe, aber dass macht gar nicht aus. Der...

Weiterlesen

Holes persönlichster Fall

Harry Hole ist am Boden zerstört. Seine Frau Rakel, seine große Liebe, hat ihn verlassen. Seit diesem Verlust trinkt er wieder und hat seinen Job an der Polizeihochschule verloren.

Um ein bisschen Ablenkung zu bekommen arbeitet Harry als einfacher Ermittler wieder bei der Polizei. Svein Finne, den er schon einmal hinter Gitter gebracht hat, ist wieder aufgetaucht und es kommt zu neuen Vergewaltigungen. Harry fängt an, Svein Finne zu verfolgen.

Sein Alkoholkonsum beschert Harry...

Weiterlesen

Das war's für mich mit Harry Hole

Harry Hole ist in einer beruflichen und persönlichen Lebenskrise. Seine Frau Rakel hat ihn rausgeschmissen, die berufliche Karriere im Polizeipräsidium Oslo hat er in den Sand gesetzt.

Da geschieht etwas, was Harry Hole sofort aus seiner Lethargie erwachen lässt. Eine Tat, bei der viele Indizen auf einen Serientäter hinweisen, mit dem Harry es schon mal zu tun gehabt hat : Svein Finne, der zwanzig Jahre im Gefängnis sass wegen sexuellen Übergriffen.

12 Bücher mit Harry Hole und...

Weiterlesen

12. Fall

Harry Hole ist wieder da - und das ist nun schon der zwölfte Fall dieser Reihe. Ich habe nicht alle Bücher der Reihe gelesen, aber schon so einige, so dass ich mich neben der spannenden Unterhaltung des Falles auch auf die persönlichen Hintergrundinformationen und die Geschichte des Ermittlers Harry Hole gefreut habe. Allerdings geben diese nun wahrlich keinen Grund zur Freude in diesem Band. Seine Ehe hinüber, die Flasche wieder einmal in Griffweite, Job weg. Zu seinem Glück nimmt Katrine...

Weiterlesen

es gibt immer noch eine Steigerung

Meine Meinung zum Buch:

Nachdem ich auch alle Vorgänger-Krimis der Reihe gelesen haben, dachte ich mir, Harry Hole kann sich nicht noch steigern oder es könnte kaum noch etwas völlig Neues kommen, aber da habe ich mich zum Glück getäuscht. Dass Harry diesmal seine Frau verliert und selbst natürlich inoffiziell ermittelt und dann alle Zeichen gegen ihn stehen, das war schon ein sehr gelungener Coup. Harry Hole hatte immer Höhen und Tiefen, meist mehr Tiefpunkte, aber dieses Buch ist...

Weiterlesen

Ein Albtraum, aus dem es kein Erwachen gibt

Harry Hole ist ganz unten. Job verloren, von seiner Frau Rakel vor die Tür gesetzt, fängt er wieder an zu trinken. Nun will er den Vergewaltiger Svein Finne zur Strecke bringen, der seiner Meinung nach für einen furchtbaren Rache-Mord verantwortlich ist. Nach einer durchzechten Nacht kann sich Harry an nichts erinnern und hat Blut an seiner Hose. Ein schwerer Schicksalsschlag lässt ihn fast zusammenbrechen und nur die exzessive Suche nach dem Täter lässt ihn noch weitermachen.

Nach...

Weiterlesen

Harrys 12. Fall

„Messer“ ist der 12. Teil aus der Harry Hole Krimi Reihe von Jo Nesbø. Als Fan der Reihe, hatte ich mich sehr auf das Buch gefreut und den Erscheinen des Buches entgegengefiebert.

 

Für Harry kommt es diesmal schicksalsmäßig richtig dick. Seine große Liebe Rakel hat ihn vor die Tür gesetzt. Er trinkt wieder und hat seinen Job an der Polizeihochschule verloren. Aber schlimmer geht immer und so muss Harry den Verlust Rakels verkraften. Er macht das auf seine eigene Art. Auf der...

Weiterlesen

Harrys persönlichster Fall

Der Alkohol hat Harry Hole wieder voll im Griff. Gründe gibt es dafür genug, denn die Arbeiten, die ihm mittlerweile bei der Polizei zugeteilt werden, sind eher uninteressant und unter seinem Niveau. Der einst so brillante Ermittler hat sich selbst ins Abseits katapultiert. Dazu kommt außerdem, dass seine Ehefrau Rakel ihm die Koffer vor die Tür gestellt hat. Harry kann es nicht fassen und glaubt, dass er am Tiefpunkt seines Lebens angekommen ist. Doch es geht noch schlimmer! Denn nach einer...

Weiterlesen

Dirty Harry

Harry Hole ist ganz unten angekommen. Seine Frau hat ihn rausgeworfen, er säuft wie ein Loch (Punch intented) und überhaupt ist alles doof. Doch es kommt noch schlimmer. Jemand ermordet diejenige, die ihm am liebsten ist. Und ist es ein Zufall, dass ein Verbrecher, der nur "Der Verlobte" genannt wird, wieder auftaucht? Harry ist der Einzige, der ihn je festnehmen konnte, und er hat seinen Sohn erschossen. Also Auge um Auge, Zahn um Zahn? Suspendiert, abgebrannt, selten nüchtern ermittelt...

Weiterlesen

Simply the best, für mich mal wieder perfekt

Ich kenne keinen Autor, der mich auch beim 12. Band einer Serie so fesselt, wie Jo Nesbo. Harry Hole leidet und bleibt doch ein guter Ermittler. Seine Ehefrau Rakel und er lernten sich vor 15 Jahren kennen. Immer mal wieder trennten sie sich, bis Harry dann doch mir ihr vor den Traualtar ging. Doch, sie warf ihn aus der gemeinsamen Wohnung, weil Rakel nicht mehr mit seinem Alkoholkonsum und seiner fanatischen Suche nach dem „Verlobten“, dem Serienvergewaltiger Svein Finne, leben konnte. Das...

Weiterlesen

Nesbo überzeugt

~~Harry kommt mal wieder mit seinem Leben nicht zurecht. Rakel hat sich von ihm getrennt und er säuft schlimmer denn je. Ein Wunder, dass er es schafft, sich degradiert als einfacher Ermittler überhaupt noch in die Arbeit zu schleppen. Aber der Job hält ihn am Leben. Auch als sein Unglück durch einen Mord noch größer wird. Und Harry schwört Rache und jagt einen Mörder, den er schon lange als brutalen Vergewaltiger kennt.

Bitter und frustrierend ist dieser neue Nesbo-Krimi. Und süchtig...

Weiterlesen

Harry Hole am Scheideweg

Harry Hole ist an seinem Tiefpunkt angekommen: Er ist seinen Job los, der Alkohol hat ihn erneut fest im Griff, während seine Frau Rakel ihn vor die Tür setzt. In diesen Tagen treibt ein äußerst perfider Vergewaltiger sein Unwesen - es ist der Täter, der in der Vergangenheit bereits durch Harrys Ermittlungen eine Haftstrafe verbüßt hat.

Doch damit ist der Alptraum für Harry noch nicht schlimm genug.
Was dann geschieht, setzt dem Ganzen die Krone auf und für Harry geht es um...

Weiterlesen

Wieder ein spannender Krimi mit Harry Hole

in Harry-Hole-Krimi Teil 12

Harry Holes Albtraum ist wahr geworden. Die Liebe zu seiner Frau Rakel war nicht groß genug. Sie hat ihn verlassen. Dass er seitdem wieder trinkt, dass er seinen Job an der Polizeihochschule verloren hat: Nebensache. Nichts zählt außer diesem Verlust.

Um halbwegs durch den Tag zu kommen, arbeitet Harry wieder bei der Polizei, als einfacher Ermittler. Als er auf die Spur eines Mannes stößt, den er nach wie vor für einen brutalen Vergewaltiger hält,...

Weiterlesen

Anspruchsvoll und spannend

Mit dem neuen Krimi von Jo Nesbo, Messer, sind wir mittlerweile beim zwölften Band der Reihe, um und mit dem Ernittler Harry Hole. Für Ersteinsteiger eher weniger geeignet, da auch viele Hintergrundinformationen und Personen sowie Handlungen aus der Vergangenheit erwähnt werden. Jo Nesbo überrascht auch hier seine Leser und hat so einige Wendungen parat, obwohl man denken könnte, dass nach 11 Bänden eine gewisse Langatmigkeit zu spüren ist. Der Plot mit den beiden parallel verlaufenden...

Weiterlesen

Ein spannender etwas düsterer Krimi

Inhalt:

Harry Hole steht vor den Scherben seines Lebens. Er ist vom Dienst als Ermittler bei der Osloer Polizei suspendiert, seine Frau Rakel hat ihn verlassen und er ist wieder dem Alkohol verfallen. Doch es kommt noch schlimmer als er eines Morgens mit Blut an den Händen und an der Kleidung aufwacht und er sich an nichts erinnern kann. Er war am Vortag in einer Kneipe und hat sich mal wieder betrunken. Er wird von etwas rätselhaften Flashbacks heimgesucht. Zusammen mit seinen alten...

Weiterlesen

Harrys schwerster Fall

Harry ist von Rakel aus der gemeinschaftlichen Wohnung geschmissen worden und verfällt, wie so oft, dem Alkohol. Auch seine Dozentenstelle hat er deshalb verloren,  darf aber bei der seiner alten Dienststelle wieder als Ermittler beginnen. Allerdings auf der niedrigsten Stufe. Glücklich geht anders! Nach einem Gelage findet er sich morgens mit blutverschmierter Kleidung vor. Was war geschehen? Er besitzt keinerlei Erinnerung! Kurz darauf erfährt er, daß Rakel brutalst ermordet wurde. Da...

Weiterlesen

Harry Holes wahrscheinlich persönlichster Fall – immer wieder überraschend & mit tiefen seelischen Abgründen

„Wir sind alle notorische Schürzenjäger, Diebe, Säufer, Mörder. Wir wiederholen unsere Sünden und hoffen auf Vergebung. Von Gott, von anderen und auf jeden Fall von uns selbst.“ (S. 374)

 

Meine Meinung:

„Messer“ ist tatsächlich mein erster „Harry Hole“, den ich lese. Daher habe ich leider keine Vergleichsmöglichkeiten zu den 11 Vorgängern, hatte aber dennoch keinerlei Schwierigkeiten, in den Fall hineinzufinden und mit den Charakteren „warm“ zu werden.

 

...

Weiterlesen

Harry Holes bisher persönlichster Fall

Obwohl: Eigentlich ist Harry Hole ja bei seinen Fällen fast immer auch sehr stark persönlich betroffen, schon sein Charakter bedingt, dass sein Privatleben irgendwie immer in alles, was er beruflich tut, hinein strahlt. Doch so tief war der Einschnitt noch nie. Wieder einmal am Boden, verlassen von Rakel, wacht er benommen und sturzbetrunken in seiner kleinen Wohnung auf. Blut an den Händen, auf der Kleidung. Als dann eine Leiche gefunden wird, ist er bis ins Mark erschüttert und besonders...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Buch hat mein Interesse auf Grund des tollen Covers und des Titels geweckt. Von dem  Autor habe ich bereits viel gehört und auch einiges gelesen.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die einzelnen Figuren sind hervorragend charakterisiert. Harry Hole ist mir jedoch nicht besonders sympathisch.

Zur Handlung, Harry Hole, Hauptkommissar ist im Moment völlig am Ende. Seine über alles geliebt Frau Racel hat ihn vor die Tür gesetzt. Der Alkohol ist wieder...

Weiterlesen

Messer

Vor Jahren hat Harry Hole den Vergewaltiger und Mörder Svein Finne ins Gefängnis gebracht. Jetzt ist dieser wieder auf freiem Fuß, und natürlich bleibt Harry misstrauisch. Eigentlich darf er gar nicht eigenständig ermitteln, hängt doch wieder an der Flasche und ist beruflich kalt gestellt. Aber wann hätte Harry sich schon mal an Regeln gehalten?

Es ist ein bisschen schwierig zu beschreiben, was mir an Messer nicht ganz so gut gefallen hat ohne zu spoilern, deshalb lieber etwas...

Weiterlesen

Sündenbock

~~Die Ehe zwischen Rakel und Harry Hole war nie einfach, doch nun hat sie ihn vor die Tür gesetzt. In einer kleinen Wohnung hat er das nötigste - allem voran seine Schallplattensammlung - untergebracht. Die meiste Zeit verbringt er mit alkoholhaltigen Getränken in der Hand. Seine Chefin Katrine hat betraut ihn nur noch mit Fällen, bei denen er nichts falsch machen kann. Er bekommt mit, dass Svein Finne wieder auf freiem Fuß ist, ein brutaler Vergewaltiger, der seine Opfer weiterhin...

Weiterlesen

einerseits ist der Plot sehr interessant, andererseits gibt es immer wieder zähe Abschnitte

Jo Nesbo – Messer

 

Rakel kann ihrem Ehemann dem erfolgreichen Ermittler Harry Hole nicht verzeihen, dass er sie betrogen hat und wirft ihn aus dem gemeinsamen Haus und dem gemeinsamen Leben. Von Selbstvorwürfen geplagt entscheidet sich Harry erneut für den Alkohol und verbringt seine Tage und Nächte damit, sich selbst zu betäuben und der Realität zu entfliehen, was nicht nur dazu führt, dass er degradiert wird sondern auch noch vom Polizeidienst ausgeschlossen wird, weil er...

Weiterlesen

Das beste Buch des Genres; ein wahrer Pageturner!

Meine Meinung:
Lange Zeit habe ich auf den neuen Fall für Harry Hole hingefiebert und war umso erfreuter ihn dann endlich in der Hand halten zu dürfen. Mein Resultat am Ende des Buch ist, ich liebe diese Bücher, ich liebe Harry Hole und dieser Fall ist wahrscheinlich der beste und dramatischste Fall aus der Feder von Jo Nesbo, den ich je lesen durfte !!!

Denn was der Spannungskünstler aus Norwegen mit dem 12. Teil der Reihe schafft ist einzigartig und an Spannung und Wendungen...

Weiterlesen

Super spannende Fortsetzung

Ich bekenne mich, ich liebe die Bücher über Harry Hole! Und natürlich musste Messer sofort bei mir einziehen- 24€ ist ein stolzer Preis, aber für zwei Kinokarten und Popcorn bezahlt man ja auch nicht weniger- nur hier hat man vom Koofkino sehr viel länger etwas!

Es beginnt traurig, Harrys große Liebe hat sich von ihm getrennt und wird Tod in ihrem Haus aufgefunden. 
In einem weiteren Erzählstrang  begleiten wir eine junge Frau die nicht nur vergewaltigt wird, sondern ihren...

Weiterlesen

Messerscharf1

Harry hat Scheiße gebaut und seine Frau Rakel ihn aufgrund dessen verlassen. Die Alkoholsucht kostet ihn zudem seinen Job bei der Polizeihochschule. Als „freier“ Ermittler darf er ab und zu alte bzw. unwichtige Fälle bearbeiten und hält sich damit irgendwie über Wasser. Bis er eines Morgens aufwacht und seine Kleidung und Hände voller Blut sind. Er fängt an zu ermitteln. Und wenn du denkst es geht nicht schlimmer….dann hast du noch nicht Jo Nesbøs zwölften Band rund um den Ermittler Harry...

Weiterlesen

Pageturner

~~Wieder mal muss mit Harry Hole durch ein tiefes tiefes Tal. Vielleicht sein schlimmster Absturz, denn dieser geht diesmal einher mit einem großen persönlichen Verlust. Das wirft ihn persönlich so um, dass man überrascht ist, dass er zumindest beruflich noch so gut wie immer funktioniert. Durch diesen Fokus versucht er, den inneren Teufeln zu entkommen. Wenigstens für eine kurze gnädige Zeit, denn ich kann mir gar nicht vorstellen, dass er nach diesem Fall hier noch jemals der Alte sein...

Weiterlesen

Voll unerwarteter Wendungen

Gebundene Ausgabe: 576 Seiten

Verlag: Ullstein Hardcover (27. August 2019)

ISBN-13: 978-3550081736

Originaltitel: Kniv

Übersetzung: Günther Frauenlob

Preis: 24,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Voll unerwarteter Wendungen

 

Inhalt:

Harry Hole arbeitet wieder als Ermittler bei der Osloer Polizei. Privat läuft es nicht gut, und sein...

Weiterlesen

Ungewöhnliche Lösung

Harry Hole ist am Boden, denn seine Frau Rakel hat ihn verlassen und seinen Job an der Polzeihochschule hat er auch verloren. Er versucht sich die Wirklichkeit rosiger zu saufen. Da wird Rakel ermordet. Kann es sein, dass Harry selbst es im Suff gemacht hat? Oder war es Svein Finne, ein notorischer Vergewaltiger, den Harry einst hinter Gitter gebracht hatte?

Spannung ist das Stichwort, das den ganzen Roman durchzieht. Nesbø beschreibt den Fortgang der Handlung von verschiedenen Seiten...

Weiterlesen

Harry Hole Version 12 Punkt 0 - Jetzt in Selbstmitleid ertrinkend

Der fast schon glückliche Harry Hole aus Band 11 ist nun ganz unten: Seine geliebte Rakel, sein Lebensinhalt, hat ihn aus dem Haus geworfen und eine Versöhnung scheint nicht in Sicht. Und dann trifft ihn ein Schicksalsschlag, wie es schlimmer nicht sein kann. Er reisst sich zusammen und tut das, was er am Besten kann: Ermitteln. Doch je weiter er kommt, umso schlimmer wird es.
Ich bin ein begeisterter Hole-Fan, habe alle Bände gelesen und mich sehr auf dieses Buch gefreut. Nun weiss...

Weiterlesen

Sehr spannend und wendungsreich

Bei " Messer " von Jo Nesbo handelt es sich um den 12. Harry Hole Krimi. 

Seit seine Frau Rakel ihn verlassen hat, trinkt Harry Hole wieder. Außerdem hat er seinen Job an der Polizeihochschule verloren. Dies ist für ihn aber nur nebensächlich, die Trennung von seiner Frau ist Harrys größter Albtraum. 

Harry arbeitet wieder bei der Polizei als einfacher Ermittler um halbwegs durch den Tag zu kommen. Dabei stößt er auf die Spur eines Mannes, den er nach wie vor für einen brutalen...

Weiterlesen

Emotionaler Band 12 der Reihe

„Messer“ ist Band 12 der Harry-Hole-Krimi-Reihe.

Harry Hole trinkt wieder. Seine Frau Rakel hat ihn rausgeworfen. Bei der Polizei arbeitet Harry z.Zt. als einfacher Ermittler. Ein neuer und auch alter Fall: Svein Finne genannt „der Verlobte“, ein brutaler Vergewaltiger, ist aus dem Gefängnis raus und treibt wieder sein Unwesen. Harry folgt seiner Spur. Doch es wird noch so richtig schlimm für Harry, als er eines Morgens aus dem Suff aufwacht, seine Kleidung blutbeschmiert ist und er...

Weiterlesen

Das Martyrium des Harry Hole

Der 12.Teil der Harry Hole-Reihe – so langsam, fürchte ich, ist die Luft raus, auch wenn das immer noch überdurchschnittlich gute Krimis sind. Harry ist (mal wieder) ganz am Boden, wurde von Rakel (mal wieder) verlassen, stirbt (mal wieder) vermeintlich, um dann überraschend von den Toten aufzuerstehen...

Zu Beginn des Buchs wird eine Harry nahestehende Person ermordet, und Harry hat auch gleich einen Verdächtigen: einen vor 20 Jahren von ihm verhafteten Verbrecher, der nun wieder auf...

Weiterlesen

Harry Hole 12

Harry Hole ist wieder einmal ganz unten. Seine Frau Rakel hat ihn hinausgeworfen und Harry greift wieder zur Flasche. Doch dann wird Rakel ermordet – und Harry begibt sich auf Mördersuche. Doch alle Verdächtigen haben ein Alibi, außer ihm. War er womöglich selbst der Mörder?

Auch wenn Harry kein einfacher Charakter ist, mag ich ihn vom ersten Buch an. Nesbo schreibt einfach zu gut. Auch wenn der Ermittler schon mehr durchgemacht hat als gut für ihn ist. Die Suche nach Rakels Mörder...

Weiterlesen

Auf MESSERs Schneide: Harry Hole am Scheideweg seines Lebens. GESTÄNDNIS-WAHRHEIT-STRAFE!

Der knapp 50jährigen Harry Hole, Ex-Star-Kommissar des Osloer Dezernats für Gewaltverbrechen, träumt von den einst unsagbar glücklichen Zeiten mit seiner Ehefrau Rakel und den an Sohnes statt angenommenen Jungen Oleg. Die wunderbare Beziehung ist vor einigen Wochen in kolossale Brüche auseinander gegangen - ausgelöst wirklich nur durch Harrys völliger Todesangst sie zu verlieren und seiner Vorahnung einer traurigen Gewissheit, daß etwas passieren werde, sowie wiederholtem Rückfall in...

Weiterlesen

Sehr gut

Ich muss mich doch sehr wundern über die unterschiedlichen Meinungen zu diesem Buch. Mir hat der mittlerweile 12.Band mit dem Ermittler Harry Hole sehr gut gefallen. Der Krimi hat 4 Teile und 53 Kapitel. Er spielt in Oslo, der Stadt, in der auch der Schriftsteller lebt.
Einige Jahre ging alles gut. Jetzt wurde Harry von seiner Frau Rakel vor die Tür gesetzt. Ein Grund für ihn, sich wieder bis zur Besinnungslosigkeit zu betrinken. Den Job bei der Polizeihochschule hat er verloren und...

Weiterlesen

alle Sterne

~~Harry Hole ist mal wieder ganz ganz unten angekommen. Immer wieder mal hofft man als Fan ja, dass er endlich seine Alkoholsucht überwindet. Erschreckend ist ja vor allem, dass er ein Qurtalssäufer ist. Also einer, der wochen- oder sogar monatelang einigermaßen gut funktioniert und dann plötzlich einen phänomenalen Absturz hat, bei dem er Frauen verliert, Freunde abstößt, sein Karriere vernichtet, ja diesmal sogar in den Verdacht gerät, ein Verbrechen begangen zu haben. Also alles wie...

Weiterlesen

Sehr guter Krimi

Harry Hole ist am Boden. Seine Frau Rakel hat sich von ihm getrennt, seinen Job an der Polizeihochschule hat er verloren, er trinkt wieder. Aus Mitleid beschäftigt ihn die Osloer Polizei als Ermittler für alte Fälle.
Doch dann kommt der Super-Gau: Rakel wird ermordet in ihrem Haus aufgefunden. Hole selbst hat keinerlei Erinnerungen an die Mordnacht, aber an seinen Sachen findet sich Blut. Alles deutet darauf hin, dass der gesuchte Vergewaltiger Svein Finne mit dem Mod zu tun hat, doch...

Weiterlesen

Sehr spannend

Dies ist schon der zwölfte Band um den Kommissar Harry Hole, aber ich hatte bisher nur „Durst“ aus der Reihe gelesen.

Harry Hole hat ein massives Alkoholproblem. Seine Frau Rakel hat sich von ihm getrennt und er hat seinen Job an der Polizeihochschule verloren. Nun muss er wieder als einfacher Ermittler arbeiten. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er mit einem fürchterlichen Kater. Doch dass ist nicht das Schlimmste. Er ist voller Blut. Was ist geschehen?

Ich mag...

Weiterlesen

Zu einer Soap Opera verkommen

Von Nesbö habe ich fast alles gelesen. Bei der Harry Hole Serie hätte er aber nach Koma aufhören sollen. Den 11. Band fand ich auch schon nicht mehr richtig gut. Eigentlich wollte ich deshalb diesen 12. gar lesen. Leider tat ich es dennoch und es wurde sogar schlimmer als erwartet. 

Zum Klappentext will ich gar nicht viel ergänzen. Die Trennung von Rakel und Harry verstand ich über weite Strecken nicht, auch am Ende, als einige Infos mehr dazu kamen, überzeugte mich das nicht. 
...

Weiterlesen

Wie Phönix aus der Asche...

…steigt Harry Hole diesmal nicht empor. Wer dachte, dass Harry Hole sämtliche Talsohlen der menschlichen Existenz bereits durchschritten hätte, sieht sich getäuscht. Ihm geht es dreckig, richtig schlecht. Nix mehr mit harmonischem Privatleben, dafür volle Kanne Selbstzerstörung.

Wieder einmal der Griff zur Flasche. Sein Privatleben liegt in Trümmern, Rakel hat ihn vor die Tür gesetzt, seinen Dozentenjob hat er verloren. Nur gut, dass Katrine Bratt, mittlerweile seine Chefin, ihn...

Weiterlesen

Messersuche

Nachdem ich vom letzten Band der Serie etwas enttäuscht war, muss ich sagen, der neue Band hat mich überrascht. Endlich läuft Harry Hole wieder zu Höchstform auf, obwohl er ein großes Alkoholproblem hat. Mich hat der Autor bis zum Ende an der Nase herumgeführt, da es doch einige Fährten gab, die verfolgt wurden, um den Mörder zu finden. Im Verlauf des Buches habe ich mich gefragt, ob der Handlungsstrang mit Svein Finne überhaupt nötig gewesen wäre. Am Ende versteht man einiges mehr. Ich fand...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
640 Seiten
ISBN:
9783550081736
Erschienen:
August 2019
Verlag:
Ullstein Verlag GmbH
Übersetzer:
Günther Frauenlob
8.22222
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (54 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 57 Regalen.

Ähnliche Bücher