Buch

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele - Suzanne Collins

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

von Suzanne Collins

Überwältigend! Von der Macht der Liebe in grausamer Zeit ... Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend.

Rezensionen zu diesem Buch

Die gesamte Serie hat gefallen

Spannden und einfach nur toll zu lesen. Die Bücher gefielen mir viel besser als die Filme, obwohl sie gut gemacht sind. Ich kann die Trilogie empfehlen.

Weiterlesen

Die Tribute von Distrikt 12

Das Land Panem ist in 13 Distrikten unterteilt. Nach einer Rebellion wurde Distrikt 13 von der Regierung vernichtet. Nun gibt es nur noch 12 Distrikte, die jeweils ein bestimmten Wirtschaftszweig leiten. Um eine weitere Rebellion zu verhindern, erschuf man die Hungerspiele. Kinder zwischen 12 und 18 Jahren, aus allen Distrikten, werden in eine Arena gesperrt. Dort müssen sie um ihr Überleben kämpfen. Nur einer kann gewinnen und zu seiner Familie zurückkehren. Der Rest stirbt in der Arena...

Weiterlesen

packende Geschichte

Das Buch:

Schauplatz der Handlung ist das Nordamerika der Zukunft: Panem.
Dieses Land ist gegliedert in das herrschende Kapitol, in dem die Menschen ein komfortables Leben mit allen modernen Errungenschaften führen, und in die ursprünglich 13 Distrikte, welche dem Kapitol unterworfen sind und deren Einwohner ein sklavenähnliches Leben unter der Herrschaft des Kapitols führen.
Nach einem Aufstand der Distrikte, wurde Distrikt 13. Vernichtet und das Leben der übrigen...

Weiterlesen

Schon 5 Jahre her :P

Unglaublich, spannend von Anfang bis Ende. Eine grauenhafte Situation wird in diesem Buch gezeigt, in der ich mich persoenlich nicht wiederfinden moechte. Super Buch bin gespannt wies weitergeht. Ich bin platt... 5 Sterne genial!!!!

Weiterlesen

Dritter Reread

Ich habe Hunger Games nun innerhalb einiger Jahre das dritte Mal gelesen. Ich liebe diese Serie. Ich hatte nie gedacht, dass mich nach Harry Potter nochmal eine Jugendbuchreihe begeistern kann. Ich habe die Bücher gelesen, nachdem mein Exfreund sie sehr schnell gelesen und als sehr gut befunden hatte. Er mochte keine Bücher. Das hat dann den Ausschlag gegeben. Und auch beim dritten Reread habe ich den ersten Band in nur 2 Tagen beendet. Ich liebe die Welt, die Suzanne Collins in ihren...

Weiterlesen

HAMMER!!!

Eine Bibliothekarin empfahl es mir, nachdem die halbe Welt bereits die Trilogie kannte und nur ich mich weigerte, mich dem Hype anzuschließen.
Diese Frau jedoch lag mir mit den Bücher dermaßen im Ohr, dass ich mich breitschlagen ließ und es bis zum heutigen Tag keinen Augenblick bereue. Mittlerweie ziert ein Schuber mit allen Bänden mein Buchregal!

Der erste Teil ist umwerfend gut! Diese furchtbare Idee, die so viel Angst und Faszination, Erschrecken und Leidenschaft in mir...

Weiterlesen

Unfassbar Spannend

Ich war so gefesselt von Katniss Everdeen. Lange lag das Buch auf meinem SuB nun bin ich froh endlich gelesen zu haben. Ich knnte das Buch kaum aus der Hand legen,

Weiterlesen

YES, das war super :-)

Hier nun ein kleiner Reim
zu diesem wunderbaren Büchelein:

Weit fort von hier in einem fernen Lande, sind die Menschen zu Grausamen im Stande, kleine Kinder werden in den Krieg geschickt, der Sieger trotzdem manchmal nicht mehr lange lebt, eine Liebe fern ab von Gut und Böse, sorgt für anhaltendes Getöse, das ganze Land in Schrecken steht, bald schon die ganze Erde bebt, doch List und Tücke braucht man nun, denn es gibt allerhand zu tun, gewinnen ist das einzige Ziel, niemandem...

Weiterlesen

Freiwillig in die Hölle

Katniss ist fassungslos, als das Los für die alljährlichen Todesspiele ausgerechnet auf ihre Schwester Prim fällt. Sie zögert keine Sekunde freiwillig an Prims Stelle zu treten. Die erniedrigenden, grausamen Spiele, mit denen Panem verdeutlicht, wie hilflos die Bevölkerung ist. Nur einer darf die Spiele überleben, doch aus jedem Distrikt treten zwei an. Und Katniss weiß, dass sie dem zweiten Tribut ihres Distrikts, Peeta, schon einmal ihr Leben zu verdanken hat.

Eine grausame...

Weiterlesen

bedrückend und spannend, tolle Idee

Von der bedrückenden Filmvorschau angezogen habe ich erst nach erfolgreichem Start der Kinoreihe spät die ersten Filme gesehen und war begeistert. Dann habe ich das Buch gelesen. Ich bin von der bedrückenden, eindringlichen Geschichte immer noch beeindruckt und finde es als Jugendbuch recht gewagt, da die Idee von Panem und den jungen Tributen, die sich fürs Fernsehen als Buße für eine Revulution in einem totalitären Regime gegenseitig bis zum Tod bekämpfen müssen, so eindringlich ist, dass...

Weiterlesen

Besser, als gedacht

Auf den ersten Blick

Das Cover geällt mir sehr gut und passt sehr gut zum Buch. Es fällt ins Auge und macht Lust aufs lesen.

Die Kurzbeschreibung gibt einen kleinen Einblick, ohne zu viel zu verraten.

Die Geschichte

Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd und man ist eigentlich sofort mit vor Ort und hat ein genaues Bild vor Augen. Die Geschichte erzählt von Katniss, die in Distrikt 12 aufwächst und dort für ihre Mutter und Schwester sorgt. Der...

Weiterlesen

Eines der besten Buchreihen!

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele) ist der erste Band der dreiteiligen "Die Tribute von Panem"-Romanreihe von Suzanne Collins und spielt in der Zukunft.

Die Handlung findet in Panem statt(Staat auf dem Gebiet der ehemaligen USA). Panem ist in 12 Gebiete (Distrikte) unterteilt, jedes Jahr finden die sogenannten Hungerspiele statt, wo jugentliche (je ein Mädchen und ein Junge aus jedem Distrikt) in einer künstlich erschaffenen "Welt" (Arena, die von den Spielmachern manipuliert...

Weiterlesen

Aber HALLO!!!

INHALT:

Im Nordamerika der Zukunft wurde die Menschheit nach Naturkatastrophen und Kriegen in 12 Distrikte aufgeteilt – in ihrer Mitte das herrschende Kapitol – so entstand PANEM!

Die Menschen in den Distrikten leben im Vergleich zu den Herrschern in ihrer Mitte in Armut und einem ständigen Überlebenskampf, während sie das Kapitol mit, für das jeweilige Distrikt typischen, Produkten versorgen müssen. Ursprünglich gab es 13 Distrikte. Der 13. Distrikt jedoch wurde nach einem...

Weiterlesen

Die Tribute von Panem

Ein super Buch, eine super Reihe. Ich liebe die Tribute von Panem und die charaktere. Toller Schreibstil und nur zum weiterempfehlen.

Weiterlesen

Rezension zu "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von Suzanne Collins

~~Cover

Das Cover ist mit dem hübschen Gesicht darauf, welches von Blättern, von denen Blut tropft, halb verdeckt sind, ist ein echter Blickfang. Die Augenfarbe wurde auch an den Rest des Buches angepasst und ich finde, dass das einfach total gut aussieht. Der Titel könnte nicht treffender sein!

Inhalt

Aus den Trümmern grausamer Kriegen und schrecklicher Naturkatastrophen in Nordamerika, hat sich das Land Panem aus den Trümmern erhoben. Panem wurde in 12 Distrikte...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Rezension:  „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins

 

Meine Meinung:

Ich habe das erste Buch dieser dystopischen Trilogie schon mehrfach gelesen aber auch dieses Mal konnte mich das Buch wieder begeistern.

Zuerst aber das was mich nicht so ganz überzeugen konnte. Das ist zum einen die Sprache. Sie ist sehr einfach gehalten und anstelle von wörtlicher Rede gibt es sehr oft einfach die indirekte Rede. Das verkürzt zwar Gespräche, die sonst...

Weiterlesen

Römische Dekadenz im Nordamerika der Zukunft

Schauplatz ist das Land Panem mit seinen alljährlich stattfindenden ‚Hungerspielen‘. Zum einen dienen diese dem über die Distrikte herrschenden Kapitol seine allumfassende Macht zu unterstreichen und das Volk weiter zu demütigen und unterdrücken. Zum anderen will die Regierung seine Elite, die Kapitolbewohner, in ihrer moralischen Perversion, ihrem Hunger nach Gewalt, ihrem Medienhype und ihrer Sensationslust befriedigen, denn die ‚Hungerspiele‘ sind ein in jedes Fernsehgerät des Landes...

Weiterlesen

Jahreshighlight 2014!

Das Cover von diesem Buch ist normal, es ist nichts besonderes,
 aber es passt zur Geschichte und das finde ich sehr gut. Es verspricht auch
etwas spannendes und aufregendes, wie ich finde.
Die Charaktere in der Geschichte waren göttlich. Jeden einzelnen von ihnen
konnte ich mir, durch die sensationell gute und detaillierte Beschreibung, genausten vorstellen. Sie waren alle auf ihre eigne Art total
liebreizend, vor allem Effie und Cinna haben mir von ihrem ...

Weiterlesen

Ein Highlight!

Es ist ein absolutes Highligt und natürlich eins meiner Lieblingsbücher. Vom Anfang bis zum Ende hat es mich gefesselt, berührt und ich konnte nicht anders al mitzufiebern.Und doch macht es einen nachdenklich, denn die Themen die hier angesprochen werden treffen auch jetzt schon bei unserer Gesellschaft zu. Ob es nun um die Kluft der Armen und Reichen geht, die Emotionslosigkeit gegenüber dem Leid anderer oder gar die Medien-Sensationsgeilheit. Wie können sich denn bitte auch Menschen...

Weiterlesen

Weltklasse Dystopie mit Suchtgefahr

Die Welt der Zukunft hat sich durch Katastrophen und Gewalthandlungen von Menschen stark verändert. So existiert die U.S.A. schon seit längerem nicht mehr. Auf dem Grund des nordamerikanischen Kontinents hat sich ein neuer, loser Staat formiert, der sich von Kanada bis ins nördliche Mexiko erstreckt. Dieser Staat / dieses Land nennt sich Panem und besteht aus 12 (ehemals 13) Regionen, sogenannten Distrikten. Jedes Distrikt ist für einen bestimmten Bereich der Wirtschaft zuständig. Distrikt 9...

Weiterlesen

Ein wahnsinnig tolles Buch

In einer weit entfernten Zukunft leben die Menschen nach einem heftigen Krieg, der vieles zerstört hat nun in 12 verschiedenen Distrikts, indem jedes eine andere ‘Hauptaufgabe’ von Landwirtschaft über Bergwerksarbeiten inne hat. Katniss lebt im Distrikt 12, welches für Kohleabbau zuständig und eines der Ärmsten ist. Daher ist sie gezwungen sich heimlich in den Wald zu schleichen um dort mit ihrem Freund Gayle verbotenerweise Wild zu jagen, um das Überleben ihrer Familie, nach dem Tod ihres...

Weiterlesen

Wow!

Katniss Everdeen, Halbwaise aus dem Saum, dem armen Randgebiet des Bergarbeiter-Distrikts 12 der neuen Welt Panem auf dem amerikanischen Kontinent, tritt an die Stelle ihrer für die 74. Hungerspiele ausgelosten jüngeren Schwester Primrose als Tributin. Mit ihr wird der Bäckersohn Peeta Mellark ausgelost, der Katniss als Kind bereits einmal vor dem Verhungern bewahrt hat. Katniss kann sich zwar an dieses Ereignis erinnern, jedoch misst sie ihm weit weniger Bedeutung zu als Peeta dies tut. Ihr...

Weiterlesen

Lasset die Spiele beginnen!

In einer fiktiven Zukunft wurden die USA gegen Panem eingetauscht. 12 Distrikte, in der Mitte die Hauptstadt, das schillernde Capitol. Jeder Distrikt hat eine andere und wichtige Aufgabe, die einen stellen Kleidung her, die anderen Nahrung und wieder andere fördern Kohle. Allen gemein ist, dass in den Distrikten nicht die besten Lebensbedingungen herrschen und sie zum Wohle des Kapitols arbeiten. Ebenfalls aus diesem Zweck finden 1 x jährlich die Hungerspiele statt. Jeder Distrikt stellt...

Weiterlesen

Starker Auftakt der Trilogie

„Die Tribute von Panem“ spielt in in der Zukunft, in dem Land Panem, das aus dem völlig zerstörten Nordamerika entstanden ist. Panem ist in 12 so genannte Distrikte eingeteilt, von denen einige reicher und andere wiederum ärmer sind. Das zum größten Teil von den Rohstoffvorkommen der jeweiligen Distrikte abhängig. Jedes Jahr finden grausame Spiele statt, bei denen von 24 Kindern, ein Junge und ein Mädchen aus jedem Distrikt, die mittels Los bestimmt werden, nur eines überleben darf. Gewonnen...

Weiterlesen

Verdienter Hype, hat alle Erwartungen übertroffen

Klappentext:
Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das...

Weiterlesen

Gut, aber kann den Hype nicht verstehen

Katniss Everdeen meldet sich freiwillig als Tribut für ihren Distrikt bei den alljährlichen Hungerspielen, um ihre kleine Schwester Prim zu retten, die eigentlich aus dem Lostopf gezogen wurde. Als zweiter Teilnehmer steht ihr Peeta, der Bäckersohn zur Seite, mit dem sie eine besondere Geschichte verbindet. Aber: Bei den Hungerspielen kämpfen die insgesamt 24 Tribute in einer unbekannten Arena auf Leben und Tod - und nur einer von ihnen kann überleben. 

Ich weiß auch nicht genau wieso...

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen!

Mögen die Spiele beginnen!

Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus seinen Trümmern ist Panem entstanden, das sich in zwölf Distrikte teilt und von einer unerbittlichen Regierung geführt wird. Jedes Jahr finden dort die Hungerspiele statt - ein Wettstreit, der über das Fernsehen im ganzen Land ausgestrahlt wird und für den jeder Distrikt zwei Jugendliche zu stellen hat. Die Regeln sind einfach und grausam: Es darf nur einen...

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen

Die Geschichte spielt in Panem welches in 12 Distrikte eingeteilt ist, über allem das herrscht das Kapitol.

Alljährlich werden die sogenannten Hungerspiele abgehalten, wobei aus jedem der 12 Distrikte je ein männlicher und ein weiblicher Tribut ausgelost werden. Von den 24 Auserwählten kann nur einer überleben  - Der Gewinner der Hungerspiele -. Die Hungerspiele sind Strafe für die Auflehnung gegen das System vor vielen Jahren.

Das Los fällt auf Katniss Everdeens (16) jüngere...

Weiterlesen

Das Mädchen, das in Flammen steht

Inhalt

Wir befinden uns in Nordamerika in einem Gebiet, das nun nur noch Panem genannt wird. Starke Unruhen beutelten das Land, das einst in 13 Distrikte eingeteilt wurde. Als der Hunger über die Menschen kam, begangen sie zu rebellieren, besonders die Menschen aus Distrikt 13, die es am schlimmsten getroffen hatte. Doch das Kapitol sorgte für Ruhe, in dem sie das gesamte Distrikt13 zerstörte, als Mahnmal.

Doch dies reichte der Regierung noch nicht um sich den Respekt der...

Weiterlesen

Action pur !

Zu dem ersten Teil der Triologie "Die Tribute von Panem" muss man sagen, dass es einfach mal wieder eine neue fesselnde Geschichte ist. Der tragische Anfang lässt den Leser direkt emotional in das Buch einsinken und veranlasst einem zum Nachdenken. Es ist eine Geschichte, die um Tod und Überleben handelt und von einer distopischen Welt, die so noch nicht aufgezeigt wurde. Durch die sogenannten Hungerspiele gibt es dem Leser einen Kick immer weiter zu lesen, da man sich fragt wie die ganze...

Weiterlesen

Dieses Buch wird ein Klassiker

Ich schaue selten Filme, doch die Tribute von Panem habe ich mir mit Freunden zusammen angesehen und fand ihn großartig. Lange habe ich mich geweigert, das Buch zu lesen, denn ich habe bei guten Filmen die Erfahrung gemacht, dass i.d.R. dann die Bücher eher öde und oft langwierig sind. Doch dieses Buch ist noch besser als der eh schon gelungene Film.

Zum Inhalt lasse ich mich mal nicht weiter aus. Ich denke die Story ist bekannt bzw. kann man sie in zig Rezensionen nachlesen. Gut...

Weiterlesen

Tribute von Panem

Das Buch ist wirklich vollkommen gelungen!

Man kann sich dank des tollen Schreibstils alles von vorne bis hinten vorstellen - jedes Detail.

Es ist wirklich mitreßend geschrieben und ein MUSS für alle, die auf fantastische Geschichten stehen.

Schon lange hat mich Fantasy nicht mehr derart gefesselt. Ich habe das Buch förmlich verschlungen,  weil ich mit Katniss und Peeta mitfibern musste. Ich wurde einfach in den Bann des Buches gezogen.

 

Die Geschichte...

Weiterlesen

Fantastisch! - Gebt mir mehr davon!

Bewertet mit 5 von 5 Sternen.

 

Zugegeben... ich hätte dieses Buch vermutlich nie gelesen, wenn ich es nicht geschenkt bekommen hätte. Und das wäre wirklich, wirklich schade gewesen.

Denn nach dem ersten Stutzen, verursacht durch die Erzählperspektive (Ich-Erzähler, Gegenwart, normalerweise nicht mein Fall, hier aber sehr gut umgesetzt) habe ich das Buch geradezu inhaliert. Schnell war ich in der Thematik drin und versetzte mich in die Lage der Protagonistin Katniss...

Weiterlesen

Eindeutig jugendlich

Was wurde für dieses Buch eine eigene Dramaturgie angelegt. Entweder man/frau las es und liebte es oder es wurde grundlegend abgelehnt. Ich habe es - zugegebenerweise - auf einem Bücherbasar für einen Euro erstanden, da mir fast 20,- Euro für ein Jugendbuch zu hoch gegriffen war. Es lagerte schon seit fast einem Jahr in meinem Bücherschrank und fristete mit den beiden Nachfolgern ein bitteres Warteleben. Nun hatte ich Zeit und Gelegenheit und empfand es gut. Nicht mehr und nicht weniger. Die...

Weiterlesen

Was will uns die Autorin damit sagen?

"Fantasyjugendbuch - na, das kann ja nix für mich sein" dachte ich mir, als mir eine Freundin vor längerer Zeit von den Tributen von Panem erzählte.

Generell schrecken mich verwunschene, mystifizierte, zaubernde, kämpfende, allzu liebreizende doch trotzdem jegliche Situation meisternde Jugendliche und Kinder in Büchern eher ab, als dass sie mich anziehen (besonders Vampire oder kleine Zauberer liegen weit jenseits meiner Toleranzspanne) - ich muss also gestehen, dass ich vorbelastet...

Weiterlesen

Genauso gut wie der Film

Inhalt

Nordamerika existiert nicht mehr. Ausgelöscht durch Kriege und Naturkatastrophen entsteht ein neues Land, Panem, welches in 12 Distrikte unterteilt ist. Jedes Jahr veranlasst die Regierung, das Kapitol, die Hungerspiele um seine Macht über die Distrikte zu präsentieren. Aus jedem Distrikt werden je ein Junge und ein Mädchen ausgelost, die in der Arena um Leben und Tod kämpfen werden. Als es in diesem Jahr Katniss Schwerster trifft, meldet sie sich freiwillig als Tribut....

Weiterlesen

Panem Bd1

Wow was für eie Geschichte.
Viel über Inhalt brauche ich wohl nicht zu schreiben,es geht um Kateniss die in der Zukunft um ihr Leben und manchmal auch,daß anderer kämpft.
Ein wirklich gelungenes Fantasy-Abenteur...ich konnte das Buch fast gar nicht aus der Hand legen.
Ich habe mitgefiebert,war schockiert,glücklich und an manchen stellen auch traurig...Gefühle sind in diesem Buch ein absolutes muss!!!
Spannend und fliessend geschrieben und ein super Auftakt...bin...

Weiterlesen

Nicht unbedingt ein Jugendbuch

Ich habe das Buch schon 2010 gelesen habe, lange bevor der Film in die Kinos kam und der Hype um die Triologie so groß wurde. Was meine Meinung aber bis heute nicht geändert hat :) Hier meine Rezension von damals:

Egal ob abgekupfert ich finde das Buch ist der absolute Hammer. Und auf keinen Fall ist es ein Jugendbuch, dafür ist es stellenweise ein wenig zu brutal. Diese Geschichte hat mich immer wieder zum Nachdenken angeregt hat. Wieviel fehlt noch bis unsere Gesellschaft so weit...

Weiterlesen

Ein ganz, ganz großer Tag!

Da, wo früher Nordamerika war, sind jetzt 12 Distrikte, die vom Kapitol regiert werden. Ursprünglich waren es mal 13, doch nach einem Aufstand wurde der ärmste Distrikt, Distrikt 13 zerstört. Zur Erinnerung an diesen Aufstand finden jedes Jahr die Hungerspiele statt, bei denen jeder Distrikt einen Jungen und ein Mädchen stellen muss. Diese werden durch das Los bestimmt. Als dieses auf ihre kleine Schwester Prim fällt, meldet sich Katniss freiwillig. Zusammen mit Peeta, der ihr vor einigen...

Weiterlesen

Es ist gut aber es wurde zu sehr gehypte

Cover:
Das Cover hat mir von Anfang an ganz gut gefallen. In Grün gehalten, farblich abgestimmt.
Perfekt. Grün ist zurzeit eh meine Lieblingsfarbe deshalb schau ich mir das Cover gerne an. ^^
Es passt natürlich auch zum Thema wenn Katniss durch die Arena schleicht ... 

Charaktere:
Die Charaktere sind ziemlich gut ausgearbeitet. Beim Lesen konnte ich mir jeden bildlich vorstellen und auch die jeweiligen Reaktionen und Handlungen.
Katniss ist eher so der...

Weiterlesen

Hoher Suchtfaktor!!!

Auf den Inhalt werde ich jetzt nicht eingehen, es wurden ja schon reichlich Rezis zu dem Buch geschrieben.

Da ich hier nur gutes über das Buch gehört bzw. gelesen habe, musste ich es unbedingt haben.
Gestern Abend bin ich dann fertig geworden.

Ich kann nur sagen "Wahnsinn!"
Die Story ist super gut geschrieben, es ist so spannend, das man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Das die Story aus Katniss' Sicht geschrieben hat, gefällt mir auch sehr gut. Man...

Weiterlesen

Tödliche Spiele

Katniss lebt in Panem, im Distrikt 12, wo Kohle gefördert und Hunger gelitten wird. Die 16jährige ist geschickt mit Pfeil und Bogen und sichert damit das Überleben ihrer Familie. Was nicht gejagt oder getauscht werden kann, besorgt sie durch Lose. 

Lose für die Hungerspiele, die ultimative Reality-Show des Landes. Den Teilnehmern winken glitzernde Roben, üppige Speisen und tödliche Spiele, denn es kann nur einen Sieger geben. 

Es ist der fesselnde Auftakt einer Trilogie von...

Weiterlesen

Katniss kämpft

Fazit: Ich hatte mehr erwartet, und hat sich da vielleicht jemand von einem japanischen Autor 'inspirieren' (vgl Battle Royale)  lassen?

Ich fand das Buch nicht furchtbar schlecht, aber auch nicht so gut, wie ich es nach all' den Lobeshymnen erwartet hätte. Sprachlich ist es doch recht einfach gehalten, und auch die Grundidee ist so neu nicht - ein bisschen Big Brother,ein bisschen antike Mythologie, ein wenig "1984" -ähnliche apokalyptische Visionen, und das obligatorische love...

Weiterlesen

Tatsächlich so gut wie alle sagen. ^^

Der Klappentext:

In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die “Hungerspiele” ausgetragen...

Weiterlesen

Sehr empfehlenswerte Trilogie!

Das Land Panem besteht aus zwölf Distrikten und dem Kapitol, welches über die Distrikte herrscht. Vor vielen Jahren gab es eine Rebellion der Distrikte, die das Kapitol blutig niederschlug und seitdem jährlich einen Tribut von jedem Distrikt verlangt. Die Tribute sind jeweils ein Junge und ein Mädchen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die per Losverfahren ausgewählt werden um dann in einer Arena bei den sogenannten „Hungerspielen“ so lange gegeneinander zu kämpfen bis nur einer überlebt....

Weiterlesen

Man muss es einfach gelesen haben!

Wow! Das war das erste was ich dachte als ich das Buch beendet habe. Dann ''Wo ist der zweite Band 2''. 
Überraschend schnell ist die Autorin in die Geschichte eingestiegen, man stolperte praktisch in die Geschichte und Suzanne Collins lässt mir auch keine Zeit mich an ihren Schreibstil zu gewöhnen, was auch absolut nicht notwendig ist, oder in die Geschichte zu finden da es gleich mit Vollgas losgeht. Katniss ist einer von den besten weiblichen Charakteren die ich jemals in der...

Weiterlesen

nicht nur ein "Jugendbuch"!!!

Diese Geschichte ist gleichzeitig Thriller,Science Fiction,Drama und Liebesgeschichte. Ein grandioses Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt und uns süchtig auf den nächsten Band zurücklässt. Wenn dieses Buch jedoch den erwachsenen Lesern vorenthalten werden soll, so entgeht diesen eines der Buchhighlights. Diese Geschichte hat mich nicht mehr losgelassen, die Charaktere haben mich berührt und die Handlung teilweise schockiert. Die Autorin spricht hier gleich mehrere Interessen der Leser...

Weiterlesen

Wahnsinn!

In dem Buch geht es um die 17-jährige Katniss, die gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester Prim in Distrikt 12, in dem Land Panem lebt. Dort finden jedes Jahr die sogenannten Hungerspiele statt. Dabei werden aus jedem Distrikt zwei Jugendliche ausgelost, die daraufhin in einer Arena um das Überleben kämpfen müssen, bis am Ende nur ein Sieger überlebt.
 In diesem Jahr, aber wird Prim ausgewählt, was Katniss nicht zulassen kann, sodass diese sich freiwillig meldet, um ihre...

Weiterlesen

Gefesselt, trotz anfänglicher Vorbehalte

Die Geschichte ist schnell erzählt: In Panem, einem Land, welches wohl ein Amerika der Zukunft sein soll, herrscht eine Hauptstadt der Elite (das Kapitol) über zwölf Bezirke, denen verschiedene Aufgaben zur Belieferung des Kapitols zufallen. Die Bezirke sind unterschiedlich weit verarmt, am Ende dieser Kette stehen Bezirk 12 (Kohleabbau) und 11 (Landwirtschaft).

In dieser dystopischen Welt veranstaltet das Kapitol regelmäßig sogenannte Hungerspiele, die zur Belustigung der gesamten...

Weiterlesen

Spiele

Von dem Buch war ich sehr begeistert. Ich bin erst durch den Kinofilm darauf aufmerksam geworden. Er wurde mit der Twilight-Saga verglichen, weil auch hier Teenager die Hauptrolle spielen, was weder dem Buch noch dem Film gerecht wird. Das erste Buch habe ich deshalb auch mit gemischten Gefühlen begonnen zu lesen, die sich aber sehr schnell verflüchtigten, denn Das Buch war wirklich grandios. Eine spannende Geschichte, die in der Zukunft spielt. Die Stadt Panem richtet jedes Jahr Spiele aus...

Weiterlesen

Schön:)

Meine Meinung: Ich fand das Buch seeeeeeehr gut geschrieben. Ich war hautnah bei den Hungerspielen dabei:)
Da ich auch als erstes den Film gesehen habe und dann danch das Buch gelesen habe, waren einge "schöne" Überraschungen dabei!
Ich bin von der Liebesgeschichte echt gerürt, aber eigentlich spielt sie nur die "Nebenrolle" in dem Buch.

Fazit: Für große Dystopien-Fans ein MUSS:)

Weiterlesen

Einsame Spitze

Auf die Tribute vom Panem bin ich erst recht spät gestoßen. Der Hype ging irgendwie an mir vorüber und ich bestellte mir den ersten Teil quasi blind, weil ich die Thematik sehr ansprechend fand.

Einmal begonnen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte ist originell, von Sci-Fi Elementen und Survival angehaucht und im Vordergrund stehen sehr sympathische Charaktere. Katniss, die sich für Ihre kleine Schwester opfert, Peeta, der Herzensgute, loyale Mensch, und Haymitch,...

Weiterlesen

Spannender Auftakt der Dystopie-Trilogie!

Entwicklung der Geschichte (ggf. Spoilergefahr)

Die Geschichte nimmt mit jedem Kapitel an Fahrt auf. Wenn man denkt, man bekäme Zeit zum Atmen: Fehlanzeige. Zunächst hat man dieses 16-jährige Mädchen, dass für seine kleine Schwester versucht zu überleben, aber schon mit dem Leben abgeschlossen hat. Und dann doch, mit jedem weiteren Kampf an Stärke und Selbstbewusstsein gewinnt.

Ich hatte ständig Angst, das Buch aus der Hand zulegen, weil ich was verpassen könnte (obwohl die...

Weiterlesen

Berechtigter Hype

Diese Reihe ist doch wirklich ein Muss. Das habe ich beim Lesen des ersten Bandes jetzt auch feststellen müssen, obwohl ich mich ja sehr lange gegen diese gehypte Reihe gewehrt habe.

Die Geschichte um Katniss Everdeen, ihre Schwester Prim, Peeta Melaak und die anderen Tribute ist so spannend verfasst, dass man sich als Leser regelrecht in diese Szenerie, in die Arena, hineinversetzt fühlt. Man leidet mit der Protagonistin, die auch durchaus einigige Rückschläge erlebt und von der...

Weiterlesen

Ich bin infiziert!

Besser spät als nie, aber ich bin infiziert. Ich habe diesen Band verschlungen und weiß eines genau: Ich MUSS so schnell wie möglich den zweiten Band lesen. Und ich bin froh, dass alle Bände veröffentlicht sind und ich somit keine Ewigkeiten auf die Fortsetzung warten muss. Seit der Percy-Jackson-Reihe und der Nicholas-Flamel-Reihe ist das hier wieder mal ein Auftakt einer Reihe, der mich so flasht, dass ich einfach nur mehr will.

Mir gefällt schon einmal von vornherein die...

Weiterlesen

Besser gehts nicht

Tolles Buch, obwohl ich skeptisch war, weil es ein Jugendbuch ist. Total klasse, man kann nicht mehr aufhören - auch für Leute geeignet, die sonst vielleicht keine Krimis lesen. Lese normalerweise kein Phantasie, aber das ist wirklich mal gelungen. Großes Kompliment an die Autorin !!

Weiterlesen

Spiel über das kämpfen des nackte Überleben

Inhalt

Katniss lebt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester in Distrik 12. Wie jedes Jahr finden die Tödlichen Hungerspiele statt mit 24 Teilnehmer. Von jedem Distrik wird ein Mädchen und ein Junge gezogen = 24 Teilnehmer bei 12 Distriken. Als Katniss erfährt das ihre kleine Schwester an den Spielen teilnehmen muss meldet sie sich freiwillig und nimmt den Platz ihrer Schwester ein. Jeder weiß, dass sie damit ihr Todesurteil unterschrieben hat da von den 24 Teilnehmer nur...

Weiterlesen

macht süchtig!

Wer kennt sie nicht, die Tribute von Panem? Tja, wer sie jetzt wirklich nicht kennt, dem kann ich nur sagen: Les sofort das Buch! Und lies danach ganz schnell die Fortsetzungen! Und wenn du dann noch ein wenig Zeit hast, dann sieh dir auch die Filme an! Ich selbst muss zugeben, das ich relativ spät zu den Tributen von Panem gekommen bin. Erst als alle schon sehr begeistert darüber gesprochen und davon geschwärmt haben, habe ich auch zu den Büchern gegriffen. Und wie sollte es auch anders...

Weiterlesen

Ein sehr spannender Einstieg in die Trilogie

Es ist Erntetag und heute werden die Tribute, sprich Kandidaten, für die 74. Hungerspiele ausgelost. Katniss hat 42 Lose in der Trommel obwohl sie erst 16 ist, und die Kinder erst ab 12 als Tribute benutzt werden. Sie hat, als sie kurz vor dem verhungern waren, Tesserasteine genommen, das heißt, für Essen Lose in die Trommel werfen lassen. Doch nicht sie hat das Pech gezogen zu werden, sondern ihre kleine Schwester Prim, die erst 12 Jahre alt ist. Das kann Katniss nicht zulassen, und so...

Weiterlesen

spannend und actionreich - nicht umsonst ein Hype

Meine Meinung:
Dieses Buch hat meine Erwartungen übertroffen!
Die Autorin hat eine vollkommen neue Welt erschaffen. Eine düstere Zukunft mit einem grausamen Spiel. 

Action und Spannung sind im Verlauf der Geschichte immer vorhanden, sodass es keine einzige zähe Stelle gibt, an der man sich langweilen könnte. Oh nein. Das Wort Langeweile kennt die Autorin wahrscheinlich gar nicht!
Angefangen von Spannung bis hin zu Gefühlen jeglicher Art ist alles hier vertreten, was...

Weiterlesen

Tolle Dystopie

Die Tribute von Panem _ Eine hochgelobte Dystopie. Da wollte ich doch auch einmal nachlesen, was alle anderen so toll daran fanden. 

Das Setting: 

Die Handlung spielt im Nordamerika einer nicht genau zeitlich eingeordneten Zukunft. Die Länder und Grenzen wie wir sie kennen existieren nicht mehr. Das ganze Land ist in verschiedene Distrikte aufgeteilt und zentral herrscht das Kapitol über alles. Die einzelnen Distrikte aben bestimmte aufgaben zugewiesen bekommen. So ist ein...

Weiterlesen

1. Band der Tribute-von-Panem-Trilogie

Die Zukunft sieht düster aus in Panem. Was einst Nordarmerika war, ist jetzt aufgeteilt in das Kapitol und zwölf Distrikte. Jeder Distrikt hat eine bestimmte Aufgab zu Erfüllen, sei es Lebensmittel anbauen, Waffen herstellen oder Kohle fördern. Verwaltet werden die Distrikte vom Kapitol. Vor 74 Jahren jedoch gab es noch ein weiteres Distrikt, Distrikt 13. Dieses führte einen Aufstand gegen das Kapitol, wurde jedoch vernichtend geschlagen. Doch etwas blieb durch diesen Aufstand der Nachwelt...

Weiterlesen

Buch und Film sind gleich auf...

Inhalt: 
Katniss und Peeta leben in Distrikt 12 und sind somit das letzte von ingesamt 12 Distrikten. Jedes Jahr wird ein sogennantes "Hungerspiel" veranstaltet und in jedem Distrikt werden jeweils ein Junge und ein Mädchen erwählt, um das Spiel um Leben und Tot zu spielen. Nur einer überlebt am Ende. Verwirrt und verängstigt, aber auch glücklich, dass Katniss als Freiwillge für ihre kleine Schwester Prim einspringen konnte fährt sie mit dem Zug Richtung Kapitol, eine Glitzerwelt, die...

Weiterlesen

Absolut fesselnd

Nordamerika so wie wir es kennen exesitiert nicht mehr. An dessen Stelle sind da nun die zwölf Distrikte und das herrschende Kapitol.
Aufgrund eines Aufstandes der Distrikte gegen das Kapitol, angeführt von dem ehemaligen dreizehnten Distrikt, hat das Kapitol die alljährlichen Hungerspiele eingeführt und Disrtrikt dreizehn vollkommen ausgelöscht.
Bei den Hungerspielen werden zwei Jugendliche, im Alter zwischen zwölf und achtzehn, jeweils ein Junge und ein Mädchen, ausgewählt, die...

Weiterlesen

Überraschend spannend

Das Cover ziert ein Mädchen, hier würde ich auf Katniss tippen und einige Blätter am Rand. Auf einigen Blättern befindet sich sogar Blut. Für mich sagt das Cover genau das aus, was im Buch auch passiert, auch wenn es nur ein kleiner Teil dessen ist, was das Geschehen widerspiegelt. Im Grunde versteckt sich Katniss in der Natur, um nicht gesehen beziehungsweise gefunden und getötet zu werden, was bei den Hungerspielen auch vonnöten ist.

Bei dem Schreibstil merkt man immer wieder, dass...

Weiterlesen

Besser als gedacht

Da die Tribute von Panem im Zuge der Twilight-Reihe hochgeputscht wurde und ich mit Vampir und Co nichts anfangen kann, habe ich erstmal das Buch nicht zur Kenntnis genommen. Außerdem habe ich als Erwachsene nie das Interesse gehabt Kinder- oder Jugendbücher zu lesen, dass habe ich ja in meiner Jugend gemacht.

Mit der Zeit hörte ich immer mehr vom Inhalt und dachte, dass ist schon eine gute Idee für eine Reihe, aber es zog mich immer noch nicht zu dem Buch. Als dann der Film herauskam...

Weiterlesen

Wahnsinn!

Ich bezweifle wirklich, das irgendjemand, der dieses BUch gelesen hat, es nicht gut fand. Die Geschichte ist total authentisch und emotional geschrieben, die Sprache ist klar und verständlich, und die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite immer vorhanden. Man fühlt mit der Protagonistin mit und will immer das beste für sie, kann all ihre Taten nachvollziehen und hofft, dass sie gut gelingen. Ich fand die Brutalität der Geschichte teilweise sehr schlimm, jedoch kam so ein wirklich...

Weiterlesen

Band 1 - Die Tribute von Panem

Am anfang fand ich es sehr schwer zu lesen und auch nicht gerade spannend, aber nach 2 seiten mußte ich meine Meinung ändern und wollte es einfach nicht mehr weg legen. 
Als Katniss für ihre Schwester Prim in die Arena geht, hat sie ihr eigenes Todesurteil unterschrieben. Denn von den 24 Kanditaten kann nur einer Überleben. Auch Peeta, ein Junge aus Katniss Distrikt wird in die Arena mit geschickt. Als die Spielermacher verkünden das aus den Distrikten 2 überleben dürfen sucht Katniss...

Weiterlesen

ICH LIEBE PANEM! <3

Tödliche Spiele (Band 1)

Zum Inhalt brauche ich ja nicht mehr viel sagen. Ich denke der Klappentext beschreibt dem Inhalt mehr als genug und würde ich mehr ausplaudern, wäre ein wenig der Spannung vertan. Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich zuerst den Kinofilm gesehen habe. Dieser hat mir zwar gut gefallen, aber mehr auch nicht. Umso überraschter war ich als das Buch mich wie selten eines zuvor in den Bann gezogen hat. Und ich muss zugeben, dass mich der Drang weiterzulesen...

Weiterlesen

Einfach toll

Das Buch gewährt einen Blick in die mögliche Zukunft. So existiert Nordamerika nicht mehr so, wie wir es kennen , denn Krieg und Naturkatastrophen haben nur wenige von dem Land übriggelassen. Aus den Trümmern ist Panem entstanden. Die dort herrschende Regierrung ist unerbittlich und grausam zu den Einwohnern. So findet Jährlich ein Spiel statt in dem nur ein Einziger überleben darf. Als die Protagonisten Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer...

Weiterlesen

Sehr gelungene Zukunftsvision

Inhalt

Nachdem Nordamerika durch Kriege und Naturkatastrophen vernichtet wurde, entstand Panem. Es besteht aus 12 Distrikten, die sich dem Kapitol unterwerfen müssen. Als Warnung, sich nicht gegen die Regierung aufzulehnen, werden jedes Jahr die sogenannten "Hungerspiele" ausgetragen, indem jeder Distrikt zwei Kandidaten stellt, ein Mädchen und einen Jungen zwischen 12 und 18 Jahren. In diesem Jahr wurde Prim ausgewählt, ein 12 Jähriges Mädchen, deren Schwester aber alles tun...

Weiterlesen

Das ist das Mainstream Problem

Jahrelang schon steckte es mir in der Nase dieses Buch zu lesen. Immerhin führten die drei Bände der "Panem - Trilogie" gefühlte jahrzentelang die Bestsellerlisten an. Und das weltweit. Ewigkeiten dachte ich mir: Komm, du musst das lesen! So viele können sich doch nicht irren!
Leider muss ich sagen: Doch. Jetzt bitte kein Aufschrei! Ich sage nur, dass ich von diesem Buch einfach nicht gefesselt war.
Und hier meine Gründe:
- warum ich eigengtlich von Anfang musste um mich in...

Weiterlesen

Rezension zu "Tödliche Spiele" von Suzanne Collins

ÜBER DIE AUTORIN
Suzanne Collins (* 10. August 1962 in New Jersey) ist eine US-amerikanische Autorin von Cartoons sowie von Kinder- und Jugendliteratur.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Suzanne_Collins

STORY
Das Buch spielt in der Zukunft. In America werden ähnlich der olympischen Spiele jährlich Hungerspiele ausgetragen.Teilnehmer hierbei sind Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren. Um den Gewinner zu...

Weiterlesen

Meine absolute Lieblingsdystopie

Nordamerika in der Zukunft: Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern entstand die Nation Panem, welche von der grausamen Regierung des Kapitols geführt wird und aus 12 Distrikten besteht. Ursprünglich waren es einmal 13 Distrikte, doch nach dem Aufstand der Distriktbewohner gegen wurde dieses vollständig vernichtet. Als Mahnung für die Nachwelt führte die Regierung die sogenannten Hungerspiele ein. Jedes Jahr werden dafür aus jedem Distrikt ein Junge und ein...

Weiterlesen

Lesevergnügen pur!

In Panem, unterteilt in 12 Distrikte und das Kaptiol, werden jährlich die sogenannten Hungerspiele durchgeführt.
Dieses Jahr muss Katniss um ihr Überleben kämpfen, da sie sich freiwillig anstelle ihrer Schwester gemeldet hat.
Zusammen mit Peeta reist sie ins Kapitol, wo sie mit den anderen 22 Tributen gefeiert werden wie Helden. Dort bekommt sie einen erstmaligen Eindruck von den Leuten im Kapitol. Nur auf ihr Äußeres bedacht und nach grausamer Unterhaltung lächzend.
Später...

Weiterlesen

Star der Fantasy-Literatur

So! Und jetzt widmen wir uns einem großen Star der Fantasy-Literatur...den Tributen von Panem. 
Tribute, das sind nicht irgendwie Gaben, sondern Menschen. Und Panem, das ist kein Fantasy-Land, sondern ein Teil von Nordamerika in der fernen Zukunft. Ein Teil, in dem es nicht mehr so friedlich zugeht und der unterteilt wird in 12 Distrikte. Das Sagen hat natürlich Distrikt 1, das Kapitol. Und damit es jetzt nicht zu kompliziert wird, sag ich euch sofort..unsere Heldin kommt aus Distrikt...

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen

Das Buch umfasst 415 Seiten und ist in drei Teile gegliedert.

Teil Eins trägt den Titel "Die Tribute" und umfasst die Kapitel 1-9 und die Seiten 7-147. Beschrieben wird hier, wie die Teilnehmer, die an den tödlichen Spielen teilnehmen werden, ausgelost und auf die Spiele vorbereitet werden. Diese Teilnehmer tragen die Bezeichnung "Tribut", weshalb der erste Teil des Buches auch nach ihnen benannt ist.

In Teil Zwei, der den Titel "Die Spiele" trägt und die Kapitel 10-18 und die...

Weiterlesen

Wahnsinn

EIN BUCH WAS MAN VERDAUEN MUSS...

...es ist so fesselnd, dass einem wirklich der Atem stockt!
Zuerst muss ich sagen, dass das Buch ein tolles Cover hat, aber auch ohne Schutzumschlag sieht es KLASSE aus.

Als ich anfing zu lesen, wurde ich sofort von der Geschichte gefesselt und reingezogen, als wäre man mittendrin - die Thematik finde ich echt super umgesetzt, man ertappt sich als Leser wirklich an Menschen zu zweifeln, gerade bei den Spielmachern, die es toll finden,...

Weiterlesen

Tolles Buch - Sehr zu empfehlen wer Dystopien mag

Eine Dystopie der Extraklasse. Man kommt schnell in die Geschichte hinein und die Haupt- Protagonisten sind mir auch sehr sympatisch. Alles toll beschrieben und die Spannung bleibt bestehen. Ich konnte das Buch nicht weg legen, habe es nur in 2 Tagen gelesen. 

Weiterlesen

Pure Begeisterung

Ich habe es endlich auch geschafft und habe mich in die Hunger Games begeben. Ich muss sagen, man hat mir nicht zu viel versprochen und ich bin begeistert und im Hunger Games-Fieber.

Suzanne Collins hat es geschafft mich - und offensichtlich auch viele andere leser auch - von den ersten Seiten an zu packen und mitzureißen. Schnell wurde ich ein Teil von Katniss Welt, fühlte mich als wäre dieser Charakter wirklich real. Auch wenn Katniss mir nicht wirklich sympathisch ist, finde ich...

Weiterlesen

WOW

Ich hatte ja wirklich, wirklich, sehr, sehr, hohe Erwartungen an dieses Buch. Und ich würde sagen, fast die Hälfte der Bücherblogger haben Schuld daran. ABER ich kann euch beruhigen. Ich bin nun auch mit dem Panem-Fieber angesteckt. Ich war total begeistert.

Die Protagonisten sind total toll dargestellt. Zu jedem fühlt man sich irgendwie verbunden. Katniss ist ja soo toll und Cinna ist auch toll und Gale ist erst recht toll und Haymitch auch irgendwie toll. Fast alle toll.

...

Weiterlesen

hammer

Ich habe mir das Buch letzen monat gekauft, ich habe schon echt gehofft das es toll ist. Erstens buch also in der hand von dieser Triologie in gehabt. WOW ich habe mir so echt viel versprochen von dem Buch! Nein- es wurde sogar noch übertroffen, gelesen gelesen gelesen ich fing an sogar spät abends im bett zu sitzen und habs gelesen.

Ich war so begeistert, man konnte so mitfühlen, teilweiße habe ich wirklich geglaubt man spürt jeden wind, jede verletzung jede träne von Katniss.

...

Weiterlesen

Grandioser Auftrakt einer Dystopie-Trilogie

Ich habe bislang nur Gutes über das Buch bzw. über die Trilogie gehört, aber wusste eigentlich gar nicht worum es genau geht. Vor allem bei solchen hochgelobten Büchern bin ich immer etwas skeptisch und erwarte nicht, dass es mir auch gefällt. Dieses Buch hat mich einfach umgeworfen! Kaum zu Ende gelesen, habe ich mir den zweiten Teil bestellt. Das ist sehr selten bei mir und konnte bislang nur die Bis(s)-Reihe schaffen.
Die Idee von dem Buch ist wirklich grandios und gleichzeitig sehr...

Weiterlesen

Vier Sterne mit einer klaren Tendenz nach oben

Wegen des Hypes hatte ich große und irgendwo auch spezielle Erwartungen an die Romanreihe von Suzanne Collins. Schon nach den ersten Seiten des Buches wurde mir klar, dass ich diese direkt über Bord werfen sollte … „Die Tribute von Panem“ sind alles andere als seichte Unterhaltung oder „nur“ Jugendliteratur, vielmehr eine sehr geradlinige, nüchterne Dystopie mit jugendlichen Akteuren und aus deren Perspektive geschildert.

Ich bin positiv überrascht, habe ich doch eher etwas...

Weiterlesen

Mögen die Hungerspiele beginnen

*** Inhalt ***
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben ...

*** Meine Meinung ***
Zuerst war ich skeptisch, trotz der vielen positiven Meinungen, denn das Buch ist in...

Weiterlesen

Guter Auftakt

Die Geschichte ist sehr spannend und gut ausgearbeitet. Es ist nichts unklar. Die Charaktere sind sehr tiefgründig und man hängt sehr an ihnen. Deshalb ist man auch sehr traurig, wenn ein liebgewonnener Charakter stirbt. Der Schreibstil ist auch gut. Der Text lässt sich flüssig lesen.

Im Groben erinnert mich die Geschichte an Isola.
 

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen.

Inhalt:

Die 16-jährige Katniss lebt mit ihrer Mutter und ihrer zwölf  jährigen  Schwester Prim im District 12. Die Menschen dort sind arm, leben vom Kohlebergbau und müssen sich ansonsten mühsam durchs Leben schlagen. Katniss  Vater ist bei einem Mienenunglück gestorben, und seitdem ist es Katniss Verantwortung, für die Familie zu sorgen. Mit ihrem Freund Gale jagt sie mit Pfeil und Bogen in den Wäldern Tiere, um Nahrung zu haben, auch wenn das verboten ist.

 In Panem, das dem...

Weiterlesen

Super Buch *o*

Hallo !

Inhalt: Überwältigend! Von der Macht der Liebe in grausamer Zeit ... Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem...

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen...

Suzanne Collins hat sich meiner Meinung echt ein Lob verdient, denn ich finde die Geschichte hervorragend. Die Geschichte spielt in der fernen Zukunft von Nordamerika.Panem ist in 12 Distrikten unterteilt und wird vom Kapitol regiert. Das Kapitol muss im Gegensatz zu den 12 Distrikten nicht täglich ums überleben kämpfen. Die sechzehnjährige Katniss Everdeen sorgt sei dem tot ihres Vaters dafür, dass ihrer kleine Schwester Prim und ihrer Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise...

Weiterlesen

Sehr gut

Die Tribute von Panem sind Jugendliche, jeweils ein Mädchen und ein Junge, aus den 12 Distrikten von Panem. Diese werden jählich ausgelost und müssen in einer Arena gegeneinander antreten. Es gewinnt, wer als letzter lebt.

Hauptpersonen sind die Tribute aus Distrikt 12, einem verarmten undbedeutendem Distrikt. Erzählt wird aus der Sicht von Katniss. Die Jugendlichen müssen gegeneinander kämpfen, in der Arena überleben und vor verschiedenen Gefahren entkommen.

Meine Meinung zu...

Weiterlesen

Ein Hype beginnt!

Ich kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen: MICH HAT ES AUCH ERWISCHT!!

Ich habe es noch selten erlebt, dass mich ein Buch sofort derart in seinen Bann gezogen hat, wie bei der Panem-Trilogie (höchstens Stieg Larsson).

Es handelt sich um ein Jugendbuch - das gerät aber sehr schnell in den Hintergrund. Und wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann habe ich gewisse Zweifel, ob die Geschichte für Jugendliche geeignet ist - für mich wäre sie es in dem Alter sicher nicht...

Weiterlesen

Jetzt hat es mich auch erwischt!

[Gelesen und geschrieben in 2010]

In was für eine unglaubliche Welt entführt uns Suzanne Collins hier..

Panem - Nordamerika irgendwann in ferner Zukunft: Das Land ist unterteilt in 12 Distrikte und wird vom Kapitol aus mit eiserner Hand regiert. Hauptperson ist die 16jährige Katniss, die jeden Tag aufs Neue den Kampf gegen den Hunger führt und obwohl es streng verboten ist, geht sie in verbotenen Gebieten jagen um ihre Mutter und ihre 12jährige Schwester Prim zu ernähren....

Weiterlesen

Spannend und einfach toll!

Fesselnde, spannende Geschichte. Ich musste mich wirklich zwingen zwischendurch aufzuhören zu lesen. An manchen Stellen finde ich es zu konstruiert....in dem Sinne, dass es nicht so richtig passt. Aber alles in allem ein wirklich gelungens, absolut lebenswertes und tolles Buch.
Die junge Katniss wächst in einer für uns gar nicht wünschenswerten Welt auf. Nach einige Weltkriegen und anderen Katastrophen wird geschildert was aus dem Kontinent Amerika übrig geblieben ist....ein Kapitol...

Weiterlesen

Highlight in jedem Bücherregal!

Nordamerika - wie wir es kennen - existiert so nicht mehr. Es wird vom Kapitol geleitet und wurde in 12. Distrikte eingeteilt. Der 13. Distrikt wurde zerstört, als dieser sich gegen das Kapitol auflehnte.

Jeder Distrikt ist auf gewisse Rohstoffe oder Fertigungen spezialisiert. Distrik 12. ist für den Bergbau und die Kohlegewinnung zuständig.

 

In diesem Distrikt lebt Katniss Everdeen. Sie ist 16. Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester in einem...

Weiterlesen

Lasset die Spiele beginnen

Eigene Inhaltsangabe:

Das Kapitol regiert in ferner Zukunft über Nordamerika. Dieses ist in 12 Distrikten aufgeteilt und alle Distrikte kämpfen tagtäglich um das nackte Überleben.
Katniss wohnt mit ihrer Mutter und ihrer 12 jährigen Schwester Prim im Distrikt 12 und sorgt dafür, dass sie nicht verhungern. Verbotenerweise jagd sie hinter dem Zaun des Distrikts um ihre Familie am Leben zu erhalten, würde sie erwischt werden, stehe der Tod darauf.
Jedes Jahr werden...

Weiterlesen

Viel besser als der Film!

Autor/in: Suzanne Collins

Original Titel: The Hunger Games

Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

D.T Erstausgabe: 17.Juli 2009

Verlag: Oetinger

Format: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-7891-3218-6

Preis: 17,90 € , Schuber kostet 39,95€

Genre: Fantasy + Liebe + Jugendbuch + Dystopie

Altersempfehlung: 12-15

 

 

Inhalt...

Weiterlesen

Nur Zukunft oder traurige Wahrheit?

Hast Du Dir schon einmal überlegt, was Du machen würdest, wenn Du vor laufender Kamera töten müsstest, um zu überleben? Hast Du Dir schon einmal überlegt, wie Du reagieren würdest, würdest Du Menschen im Fernsehen beim Töten zusehen? Alles das könnte Realität werden. Eine solche Zukunft erzählt Suzanne Collins in ihrem ersten Buch der Trilogie "Die Tribute von Panem" "Tödliche Spiele", äußerst faszinierend, brisant und auf jeden Fall erschreckend.

Nordamerika gibt es...

Weiterlesen

Tödliche Spiele

Meinung: Ich möchte mich kurz halten, weil es zur Panem Trilogie schon so unglaublich viele Rezensionen gibt und jede davon ein Kernchen meiner Meinung enthält. Die Handlung ist schnell erklärt und wird wahrscheinlich jeder kennen. Katniss meldet sich freiwillig als Tribut bei den Hungerspielen um ihre Schwester Prim davor zu bewahren. Mit Peeta muss sie sich gegen die anderen Tribute behaupten.

Die Geschichte reißt auf jeden Fall mit. Innerhalb eines Tages war das Buch durch gelesen...

Weiterlesen

Spannung bis zum Schluss

Die Tribute von Panem- Tödliche Spiele von Suzanne Collins ist der Auftakt einer Trilogie.

Es handelt von Katniss, die in Panem, genauer gesagt in Distrikt 12 lebt. Vor vielen Jahren wurde Nordamerika zerstört und daraus ist Panem entstanden. Das Land ist in 12 Distrikte unterteilt. In jedem wird etwas anderes hergetellt. Der Distrikt 12 ist für Kohle zuständig. Regiert wird das Land vom Kapitol, welches mit eiserner Hand regiert. Vor vielen Jahren gab es einen Aufstand, bei dem die...

Weiterlesen

Kann den Hype leider nicht verstehen

Der erste Band der “Panem”-Reihe und ich hatten es sicherlich nicht immer leicht. Immer wieder wollte ich dem Buch eine Chance geben und immer wieder habe ich es abgebrochen, aber nun, nach einiger Zeit, wollte ich mich noch einmal an dieses Buch heranwagen. Wirklich beeindruckt bin ich von dem Auftakt immer noch nicht, muss aber sagen, dass es letztendlich gar nicht so schlimm war, wie ich es immer gedacht habe.

Der Schreibstil hat mir von der Autorin nicht immer gefallen. Oftmals...

Weiterlesen

Die Tribute von Panem Band 1

Rezi vom Juli 2010:

Aus den Trümmern des ehemaligen Nordamerikas ist ein neues Land entstanden, Panem. Jedoch wurde dieses in 12 Distrikte aufgeteilt, die niedrigsten Zahlen sind die eher wohlhabenderen Distrikte, je höher die Zahl, umso größer die Armut und Unterdrückung durch die Diktatur des Kapitols. Die 16-jährige Katniss Everdeen lebt in Distrikt 12, dem ärmsten aller Distrikte. Nach dem Tod ihres Vaters hat sie gelernt, für den Lebensunterhalt ihrer Familie zu sorgen. Vor allem...

Weiterlesen

Guter Beginn der Triologie

“Tödliche Spiele” – selten ist der Titel eines Buches so aussagekräftig und gleichzeitig verheißungsvoll. In zwei scheinbar banalen Worten wird der komplette Inhalt dieses ersten Bandes der Triologie “Tribute von Panem” widergespiegelt.

Die Handlung spielt in einer Zukunft, fern unserer heutigen Vorstellung. In Nordamerika ist das leben auf insgesamt 13 Distrikte und das Capitol aufgeteilt. Von den 13 Distrikten gibt es nach einem verherenden Aufstand in der Vergangenheit jedoch nur...

Weiterlesen

Mögen die Spiele beginnen

Inhalt:
Mögen die Spiele beginnen.

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt um sich...

Weiterlesen

Die Flamme der Revolution brennt heller, als ihr selbst bewusst ist

Zwölf Distrikte müssen jedes Jahr zusammen vierundzwanzig Tribute im Alter zwischen zwölf und achtzehn Jahren ins Kapitol schicken. Dort finden die Hungerspiele statt, ein grausames Schauspiel, bei dem die Jugendlichen solange gegeneinander kämpfen sollen, bis nur noch einer von ihnen am Leben ist.

 

Katniss Everdeen lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester in Distrikt 12. Zusammen mit ihrem Freund Gale jagt sie verbotenerweise im nahen Wald, um die kargen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
414 Seiten
ISBN:
9783789132186
Erschienen:
2009
Verlag:
Oetinger Friedrich GmbH
Übersetzer:
Sylke Hachmeister Peter Klöss
9.35586
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (444 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 1152 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher