Leserunde

Leserunde zu "Der Duft der Welt" (Fenja Lüders)

Der Duft der weiten Welt - Fenja Lüders

Der Duft der weiten Welt
von Fenja Lüders

Bewerbungsphase: 02.01. - 16.01.

Beginn der Leserunde: 23.01. (Ende: 13.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Der Duft der Welt" (Fenja Lüders) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Hamburg, 1912: Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Hamburger Speicherstadt. Doch beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht. Während Mina davon träumt, mit ihrem Jugendfreund Edo nach New York auszuwandern, hat ihr Vater andere Pläne für sie. Mina muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Freiheit, Liebe und Familie ...

Auftakt der großen Familiensaga vor der farbenprächtigen Kulisse der Hamburger Speicherstadt

ÜBER DIE AUTORIN:

Fenja Lüders, Jahrgang 1961, ist eine waschechte Friesin. Als Jüngste von vier Geschwistern wuchs sie auf einem Bauernhof direkt an der Nordseeküste auf. Für ihr Studium der Geschichte und Politik zog sie nach Oldenburg, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Neben dem Schreiben ist klassische Musik ihre große Leidenschaft.

15.02.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 02. Januar 2020 um 15:42

Da das genau das richtige Buch für mich ist, möchte ich soooo gerne mitlesen und bewerbe mich für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 02. Januar 2020 um 17:55

Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 02. Januar 2020 um 18:04

Dieses Buch ist mein absolutes Wunschbuch und ich bin schon in mehreren Buchhandlungen um es herumgeschlichen. 

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich bei der Runde mitmachen könnte. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 02. Januar 2020 um 19:03

Da ich selbst absoluter Kaffee-Liebhaber bin, wäre diese Geschichte perfekt für mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 02. Januar 2020 um 19:04

Ich würde mich sehr freuen, mitlesen und -diskutieren zu dürfen! Kürzlich hatte ich Gelegenheit, in eine Leseprobe des Werks hineinzulesen und der Schreibstil hat mir ausnehmend gut gefallen. :-) Daher versuche ich jetzt einfach mein Glück und bewerbe mich auf die Leserunde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 02. Januar 2020 um 19:43

Ich bin selber leidenschaftliche Kaffeetrinkerin und daher interessiert es mich, was sich in der Welt des Kaffees abspielt. Außerdem möchte ich wissen, ob die Protagonistin Hamburg die Treue hält oder doch auswandert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 03. Januar 2020 um 07:14

Die Geschichte klingt wundervoll! Hier hüpfe ich in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 03. Januar 2020 um 09:37

Eine historische Familiensaga, eine meiner Lieblingsstädte Hamburg und dann noch Kaffee - das Lebenselixier schlechthin...das schreit geradezu danach, von mit gelesen zu werden :)

Also, ich hüpfe volle Kraft voraus in den Lostopf !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
grünerfisch kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:08

Kaffee und Hamburg - super! Das Thema interessiert mich, da ich auch schon in der Speicherstadt unterwegs war. Da bewerbe ich mich gerne! auch allen anderen viel Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:37

Ich war zwar schon in Hamburg, kenne die Speicherstadt bisher aber lediglich aus den "Pfefferkörnern". Da ein Roman dieses Genres voll in mein Beuteschema fällt, bekunde ich hiermit mein Interesse;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:27

Das klingt interessant :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eulalia kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:37

Da ich Hamburg und die Speicherstadt liebe, möchte ich das Buch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:16

Den Teil vor dem Komma kann man unterschreiben ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:38

Würde ich gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:51

Würde hier gerne mitlesen und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:02

Da Hamburg mein zuhause ist, ist dieses Buch für mich natürlich ganz besonders interessant.

Ganz besonders in den letzten Jahren hat sich die Speicherstadt wahnsinnig verändert und ich bin sehr gespannt, wie es 1912 gewesen ist.

Sehr gerne würde ich an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:57

Hier würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:07

Wow, klingt spannend, da bin ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:08

Romane zu Beginn des 20. Jahrhunderts finde ich immer reizvoll und Hamburg ist auch noch eine meiner Lieblingsstädte. Sehr gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 03. Januar 2020 um 17:51

Ich liebe Hamburg. Daher würde ich super gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 03. Januar 2020 um 18:23

Auch das klingt mal wieder nach genau dem, was ich gerade suche. Da würde ich gerne mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:17

Gott bewahre :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:25

Das klingt wieder nah einer spannenden Familiensaga. Da wäre ich gerne von Anfang an mit dabei. Ich drücke mir die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:12

ich möchte mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelo2 kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:51

Das Buch klingt sehr interessant und spannend. Sehr gern würde ich mit einem der Exemplare mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:21

Das Buch möchte ich sehr gerne lesen,ich liebe historische Familiengeschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pukapuka kommentierte am 04. Januar 2020 um 10:29

Ich liebe historische Romane, vor allem, wemm es um Frauen in der damaligen Zeit geht. Genau deshalb hat mich das Buch auf Anhieb angesprochen und ich freue mich sehr, wenn ich hier an meiner ersten Leserunde teilnehmen darf und freue mich auf den Austausch mit den anderen Teilnehmern (ich rezensiere bereits regelmäßig bei lovelybooks, lesejury und Vorablesen).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 04. Januar 2020 um 11:22

Ich liebe Hamburg und besonders die Speicherstadt. Da möchte ich gern mal hinter die Kulissen schauen, auch wenn das, was in dem Buch beschrieben wird, schon sehr lange her ist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 04. Januar 2020 um 11:37

Historische Romane zählen zu meinem Lieblingsgenre. Das Thema ist gut gewählt und bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten, insbesondere im Hinblick auf weitere Bände. Ich hoffe auf einen gut recherchierten Roman und bewerbe mich gerne für die Leserunde. Rege Beteiligung an der Diskussion und Veröffentlichung der Rezension auf zahlreichen Plattformen sind selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zauberpunsch kommentierte am 04. Januar 2020 um 12:00

Oh ja...eine Familiensaga habe ich ja schon ewig nicht gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CCK kommentierte am 04. Januar 2020 um 14:02

Da ich sehr gerne historische Romane lese, vor allem wenn die Hauptfigur eine starke Frau ist, interessiert mich dieses Buch sehr.

Ich lese viel (ca. 80 Bücher / Jahr) und bin nicht auf ein Genre festgelegt. Ich habe schon an vielen Leserunden teilgenommen bei Lesejury, Vorablesen und Lovelybooks. Darüber hinaus veröffentliche ich meine Rezensionen auch bei goodreads.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hapedah kommentierte am 04. Januar 2020 um 14:46

Auch mich hat die Buchbeschreibung neugierig auf die Geschichte gemacht und ich bewerbe mich für die Leserunde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lerchie kommentierte am 04. Januar 2020 um 16:43

Diese Art Bücher mag ich sehr gerne und würde daher auch gerne mitlesen. Mal sehen obs klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 04. Januar 2020 um 16:53

Ich liebe solche Familiengeschichten und verschlinge sie regelrecht. Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig auf das Buch gemacht und ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte. Ich springe somit in den Lostopf und drücke die Daumen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 04. Januar 2020 um 18:55

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ute Christine kommentierte am 04. Januar 2020 um 19:25

Ich bin  schon immer von  der Speicherstadt in Hamburg mit seinen Gewürzen und Kaffee fasziniert gewesen. Ich würde sehr gerne mit Mine ins Kaffeekontor gehen. 

Das klingt nach einem spannenden Roman, ganz nach meinem Geschmack.

Beteiligung an der Leserunde und Rezension selbstverständlich. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 05. Januar 2020 um 11:06

Dieser historische Roman klingt sehr spannend und ansprechend und macht  ich neugierig 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 05. Januar 2020 um 17:00

Ich liebe Hamburg und Kaffee,gerne würde ich das Buch lesen.Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich würde gerne mehr lesen von  Mina und ihrem Schicksal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babajaga kommentierte am 06. Januar 2020 um 08:15

Guten Morgen, dieses Buch würde ich gern mitlesen. Ich habe vor längerer Zeit die Leseprobe gelesen und war begeistert. Darüber hinaus: als Hamburger ist das Buch ja fast ein Must read. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zimbo1509 kommentierte am 06. Januar 2020 um 15:17

Das hört sich ja super an. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 06. Januar 2020 um 16:32

Hört sich nach einer sehr interessanten Familiengeschichte inklusive Zeitgeschichte an und ich hüpfe in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cora kommentierte am 06. Januar 2020 um 17:27

Ich liebe Hamburg! Von daher bin ich sehr an dieser frühgeschichtlichen Variante interessiert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siria kommentierte am 06. Januar 2020 um 19:23

Da ich eine Schwäche für historische Romane habe und mich der Klappentext dieses Buches sehr anspricht, würde ich super gern bei der Leserunde mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele24 kommentierte am 06. Januar 2020 um 22:56

Das hört sich gut an! Leider hatten Frauen damals wenig bis gar nichts zu sagen. Ich lese gerne solche Bücher. Und Hamburg ist meine Stadt!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 07. Januar 2020 um 08:54

Da werde ich mich doch gleich anschließen und mein Glück versuchen. Hörst sich ganz nach meinem Lesegeschmack an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 07. Januar 2020 um 12:57

Ich liebe historische Romane und wenn die Geschichte auch noch über mehrer Teile geht, dann erst recht. Würde zu gerne den Auftaktband der großen Speicherstadt saga mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 07. Januar 2020 um 18:51

Kaffee und Speicherstadt um 1912 hört sich sehr interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 07. Januar 2020 um 19:55

Ich mag diese Art der Geschichten und würde mich sehr freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 08. Januar 2020 um 00:20

Ich bewerbe mich hiermit auf ein Leseexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 08. Januar 2020 um 13:50

Das möchte ich gerne lesen. Ich bewerbe mich für ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mitternachtblau kommentierte am 09. Januar 2020 um 09:07

Sehr gerne würde ich bei dieser Leserunde mit lesen,  ich Liebe die Stadt Hamburg und Geschichten um die Speicherstadt sind sicher sehr spannend. 

Allerdings war mir nicht klar das in 1912 eine Tochter nicht des Geschäft der Eltern erben darf. 

Ich freue mich sehr auf das lese Exemplar 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HexeLilli kommentierte am 09. Januar 2020 um 11:52

Hört sich gut an, würde wahrscheinlich meinen Geschmack treffen. Bei diesen Büchern kann man so gut in die alte Zeit eintauchen. Würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sissy0302 kommentierte am 10. Januar 2020 um 10:28

Da sich dieses Buch bereits auf meiner Wunschliste befindet, kann ich jetzt gar nicht anders als mich hier für die Leserunde zu bewerben ;-). Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich dabei sein dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 10. Januar 2020 um 10:43

Dieses Buch fällt zu 100 % in mein Beuteschema und ist ein Wunschbuch, daher begebe ich mich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BiancaK. kommentierte am 10. Januar 2020 um 13:14

Ich möchte mich um ein Freiexemplar bewerben. Die Handlung spielt genau in meiner Lieblingszeit. Also begebe ich mich in den Lostopf unf würde mich über ein Freiexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 10. Januar 2020 um 15:31

Ich würde sehr gerne mal wieder was historisches Lesen und da Hamburg dieses Jahr eine Rolle in der Urlaubsplanung spielt, würde es mich schon mal einstimmen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 10. Januar 2020 um 18:52

Ab und zu mag ich große Familiensagen. Diese hier spielt auch noch in Hamburg- deswegen würde mich das Buch sehr interessieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
san1 kommentierte am 10. Januar 2020 um 20:23

Das Leben einer Frau kurz nach der Jahrhundertwende. Zu dieser Zeit musste man sich dem Vater noch enorm unterordnen und Worte zur eigenen Selbstverwirklichung wurden meist eher überhört. Dazu noch der exotische Kaffeehandel birgt für mich eine ganz interessante Geschichte. Ich würde mich sehr freuen mehr über Mina und ihre Lebensentscheidungen lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 11. Januar 2020 um 07:36

Ich mag zwar überhaupt keinen Kaffee :) & war auch noch nie in Hamburg, deswegen würde ich total gerne mitlesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AndreaKendl kommentierte am 11. Januar 2020 um 10:33

Hallo.
Ich hätte gern ein freiexenplar.
Ich finde das Buch genau passend für mich da ich es liebe in andere Welten zu tauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engelmel kommentierte am 12. Januar 2020 um 08:54

Dieses Buch klingt sehr spannend, Familiensaga aus den frühen 1910er Jahren und dazu noch in HH spielend .... hierfür muss ich mich bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 12. Januar 2020 um 14:03

Hamburg ist  meine Lieblingsstadt. Sehr gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 12. Januar 2020 um 14:20

Die Inhaltsangabe spricht mich sofort an. Ich lese sehr gerne historische Romane, in denen eine Familie im Zentrum der Ereignisse steht. Ich würde deshalb gerne in die farbenprächtige Kulisse der Hamburger Speicherstadt eintauchen und verfolgen, welche Entscheidungen Mina trifft. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tigerluna kommentierte am 12. Januar 2020 um 20:15

Das Cover ist wunderschön. Es passt perfekt zum Thema.
Die Inhaltsangabe gefällt mir auch unglaublich gut. Ich liebe Kaffee und natürlich historische Romane, die sich auch um die Liebe drehen.
Über ein Printexemplar würde ich mich riesig freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 13. Januar 2020 um 14:49

Das klingt nach einer spannenden Geschichte die ich gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 14. Januar 2020 um 11:36

Das ist so erbärmlich ihr das Erbe zu verweigern nur, weil die eine Frau ist. Ich hoffe sie zieht mit ihrem Jugendfreund weg

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 14. Januar 2020 um 11:43

Ich liebe Kaffee aber diese Story tut Kuchen auch ein wenig leid für Mina, Sue kann es nicht weiter führen und ihren großen Traum auch nicht erfüllen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 14. Januar 2020 um 11:49

Ich bin ein absoluter Kaffee Liebhaber. Ich liebe es ein spannendes Buch zu lesen und dabei einen genüsslich Kaffee zu trinken. Und das wäre perfekt zubeißen kaffee

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ramgardia kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:55

Ich habe gerade "Tod in der Speicherstadt" gelesen und das Thema Kaffee spilet auch dort eine große Rolle, allerdings spielt die Gescichte etwas früher.

Ich finde das Thema sehr interessant und würde mich freuen, wenn ich bei der Lesetunde dabei sein könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 14. Januar 2020 um 19:14

Was Historisches wäre auch mal wieder schön zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wampy kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:10

In den letzten Jahren habe ich einige historische Familiensagas gelesen und war meist ein zufriedener Leser. Die Speicherstadt in Hamburg finde ich faszinierend und ich bin gespannt, wie es mit Mina weitergeht. Gerade in Kaufmannsfamilien haben Frauen ja oft eine größere Rolle spielen können, als es sonst der Fall war. Also ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:50

Hier möchte ich mein Glück versuchen. Ich lese viel historische Romane aus dieser Zeit und wäre gerne mit dabei. 

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkysilvermoon kommentierte am 15. Januar 2020 um 12:20

Ich bin ein großer Hamburg-Fan und habe schon so viel Positives über den Roman gehört. Er passt voll in mein Beuteschema. Die Geschichte klingt sehr ansprechend. Deshalb wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 15. Januar 2020 um 13:50

Eine starke Frau, in der Männer das Sagen haben und das in Hamburg, eine Stadt, in der ich schon häufiger zu Besuch war und die Speicherstadt ist für mich ein "Muss"!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 15. Januar 2020 um 16:40

Hört sich gut an. Würde gerne das Buch lesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 15. Januar 2020 um 23:52

Oh, was waren das für Zeiten, als eine Frau es nicht wert war, ein Familienunternehmen zu erben...und das ist erst gut 100 Jahre her. Warum sollte eine Frau nicht im Kaffeehandel aktiv sein? Sehr gern würde ich dieses Buch lesen, um zu sehen, wie Familie Deharde das Problem löst....Ich mag Familiensagas, weil sie Rückblicke auf alte Zeiten geben und so manches erleuchten, was einem vorher nicht klar war. Und dann der Vergleich mit Heute, immer wieder sehr interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 16. Januar 2020 um 02:37

Würde ich gern mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:01

Eine historische Familiensaga ist gennaaauuuu das richtige für die ersten Sonnenstrahlen im diesen Jahr und für den Garten

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:07

Ich bin jetzt schon hin und weg. Ich hoffe das es eine Saga wird und da mehrere Bände raus kommen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:20

Ohne viele Worte, ich will dabei sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:26

Ich hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:29

Bin auf jeden Fall dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
carma1607 kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:31

"Der Duft der weiten Welt" - was für ein toller Titel für eine "Speicherstadt-Saga". Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 16. Januar 2020 um 10:03

Frischer Kaffeeduft ist für mich einer der schönsten Düfte der Welt. Hamburg eine wunderbare Stadt. Die Emanzipation der Frau noch in ihren Anfängen, davon lese ich gerne. Schon allein, um zu sehen, wie gut es uns Frauen hier in Deutschland doch meistens geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothekarin kommentierte am 16. Januar 2020 um 12:36

Das Buch hat mich wirklich neugierig gemacht, ich wollte schon länger mal wieder eine andere Geschichte lesen als meine bisherige Lektüre. Eine Familiensaga in der Speicherstadt klingt genau nach dem, was ich jetzt brauchen kann. Und dann geht es nicht nur um Liebe, Freiheit und Familie sondern auch noch um Kaffee, perfekt für mich! Ich versuche noch schnell mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:41

Bei diesem Buch hüpfe ich sehr gerne in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 16. Januar 2020 um 19:45

Moin,
ein sehr interessantes Buch!
Da ich jünst ein anderes Buch mit ähnlichem Tenor gelesen habe und begeistert war bin ich auf den Geschmack gekommen und würde mich freuen wenn ich an der Leserunde teilnehmen darf!
Darum bewereb ich mich gern ;o)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 16. Januar 2020 um 20:58

Ich liebe Kaffee:-)

Ich liebe Hamburg:-)

Meine Oma hieß Mina:-)

Und genau deswegen würde dieses Buch so gut zu mir passen:-) Der Klappentext klingt absolut interessant und ich würde unglaublich gerne wieder einmal hier bei einer Leserunde teilnehmen und wäre auf die Meinung der anderen Leser-/innen sehr gespannt. Wäre toll wenn meine Glücksfee das auch so sieht und ich vielleicht ganz bald dieses Buch in meinen Händen halten darf?!:-)
Danke für diese wunderbare Möglichkeit hier evtl. eines der Bücher gewinnen zu dürfen! Allen einen schönen entspannten Lese-Abend und ich freue mich morgen auf die Auslosung! LG mara

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:20

Ich versuche es doch noch hier.