Leserunde

Leserunde zu "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel)

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst - Arno Strobel

Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst
von Arno Strobel

Bewerbungsphase: 15.01. - 29.01.

Beginn der Leserunde: 05.02. (Ende: 25.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Im Kopf des Mörders 2 - Kalte Angst" (Arno Strobel) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner und lässt jedes Mal nur einen Überlebenden zurück. Und eine Botschaft: „Erzähl es den anderen.“
Und jetzt der Anruf aus der Langenfelder Psychiatrie. Siegfried Fissmann, einer der Patienten dort und selbst ein verurteilter Mörder, sagt diese Morde genau voraus. Bischoff bleibt nichts anderes übrig, als sich auf Fissmann einzulassen, wenn er verhindern will, dass noch weitere Menschen sterben. Auch wenn das bedeutet, dass er selbst an die Grenzen seiner psychischen Belastbarkeit gerät …

Ein echter »Strobel« mit einer gewohnt starken psychologischen Komponente und dem toughen jungen Ermittler Max Bischoff, den sein zweiter Fall tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt.

 

ÜBER DEN AUTOR:

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.

25.02.2018

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 15.01. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Bonus-Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KerstinT kommentierte am 15. Januar 2018 um 17:42

Ahhh super, meine Gebete wurden erhört und "Kalte Angst" als Leserunde angeboten. Da MUSS ich mich ja bewerben. Jetzt heißt es Daumen drücken *drück* :) :) :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
melli-s kommentierte am 15. Januar 2018 um 17:46

Arno Strobel? Wie genial. Den habe ich schon einmal bei den Literaturtagen live erlebt und war total begeistert. Sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen. Arno Strobel hat einen absolut guten Schreibstil und es wird bei ihm defintiv nie langweilig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:14

Sehr genial, ein Thriller von Arno Strobel, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:15

Wenn es ein echter Strobel ist müsste er das Ende eigentlich verhunzen. Zumindest kenne ich ihn so. 

Trotzdem würde ich da gerne mitlesen, ich finde Strobels Auflösungen zwar meist grenzwertig, werde aber immer gut unterhalten und in LR macht es manchmal richtig Spass das Gezeter der Mitleser zu lesen. Fiesgrins.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ullala kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:18

Bei dem Thriller muss ich unbedingt mein Glück versuchen. Toller Klappentext mit spannender Geschichte.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich hier an der Leserunde teilnehmen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yulanie kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:18

Dieses Buch ist schon auf der Wunschliste, aber da Weihnachten und Geburtstag noch lange hin sind, würde ich mich sehr freuen, wenn ich hier mitmachen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:19

Ein Thriller vonArno Strobel , da möchte ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tigerbea kommentierte am 15. Januar 2018 um 18:41

Ui. Ich liebe die Bücher von Arno Strobel. Teil 1 dieser Serie war echt klasse, da würde ich hier sehr gerne mitlesen. Und dann ist der Handlungsort auch nicht ganz so weit von mir entfernt - das macht doppelt Spaß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 15. Januar 2018 um 19:12

hier würde ich sehr gerne mitlesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 15. Januar 2018 um 19:29

"Tiefe Narbe" hat mir total total gut gefallen, da das Buch extrem spannend und intensiv war. Außerdem finde ich den Handlungsort Düsseldorf interessant. Von daher würde ich sehr gerne den zweiten Band der Trilogie lesen und in einer Leserunde macht das nochmals mehr Spaß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 15. Januar 2018 um 19:32

Oh,ich liebe Arno Strobel, der schreibt so gut, da vergess ich immer alles um mich herum! Deswegen würde ich hier sehr gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 15. Januar 2018 um 19:50

Ich bewerbe mich um die ersten Zwei-Drittel des Buches. Den Rest könnt Ihr wem anders schicken...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 15. Januar 2018 um 20:07

Da springe ich sofort in den Lostopf. Ein Buch nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 15. Januar 2018 um 20:11

 Wow - ein Buch ,dass schon auf meiner Wunschliste steht - jedenfalls recht vielversprechend -

bis jetzt nur positive Meldungen gelesen !

Also ab in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 15. Januar 2018 um 20:36

Einer meiner liebsten Autoren. Ich würde sehr sehr gerne in die Lostrommel für diese Leserunde hüpfen. Hab gestern erst noch die Worte vom Kollegen fitzek zu dem Buch gelesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:26

Ich würde sehr gerne mitlesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:32

Ich erweitere momentan mein Genre und würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde mitlesen zu können. Gerade weil es bei diesem genre immer interessant ist zu diskutieren,wer denn der Mörder sein könnt. ich bin sehr gespannt. Von diesem Autor habe ich noch nichts gelesen, aber schon einiges Gutes gehört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanilla_Nani kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:47

Bei Arno Strobel muss ich mich direkt bewerben. Da muss ich einfach in den Lostopf hüpfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skulduggerymel kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:54

Der Klappentext klingt sehr aufregend. Wenn ich mir das Szenario auch nur vorstelle, stehen mir die Haare zu Berge. Da mir meine Frisur so gut gefällt, bewerbe ich mich um ein Freiexemplar... :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 15. Januar 2018 um 21:59

Oh wie toll, hab es mir gewünscht dass es verlost wird und jetzt passiert es tatsächlich.Wäre sehr gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 16. Januar 2018 um 02:02

Das klingt wahnsinnig spannend. Da bewerbe ich mich sehr gerne für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
uwe1956 kommentierte am 16. Januar 2018 um 04:09

Ich war von dem 1. Teil sehr begeistert und warte schon lange auf den 2. Band! Bewerben mich hiermit für ein Exemplar des Buches!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 16. Januar 2018 um 05:56

Den würde ich gern lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 16. Januar 2018 um 05:59

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Ich hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 16. Januar 2018 um 07:15

Da bewerbe ich mich doch auch direkt. Ich habe Arno Strobel schon mal auf einer Lesung kennen gelernt und fand ihn äußerst sympathisch. Das Buch klingt sehr spannend. Könnte genau meinen Geschmack treffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 16. Januar 2018 um 07:16

Oh, ein Buch von meiner Wunschliste :-))))

Mir hat der 1. Teil dieser Trilogie schon sehr gut gefallen. Und ich freue mich, dass es nun einen neuen Fall mit Max Bischoff gibt, der mir sehr sympathisch ist. 

Gerne würde ich mit anderen in der Leserunde darüber diskutieren und spekulieren :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 16. Januar 2018 um 07:31

Ohh bei der Leserunde möchte ich gerne mitmachen, als grosser Fan von Arno Strobel hüpfe ich mal in den Lostopf.

Ich hatte das Glück das ich ihn schon zweimal live bei Buchlesungen erleben konnte.

Top.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 16. Januar 2018 um 07:54

Ich mag diesen Autor. Er verspricht spannende Lesestunden. Nachdem ich nun durch die Kurzbeschreibung neugierig geworden bin, versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 16. Januar 2018 um 08:12

Hier muss ich unbedingt mein Glück versuchen, denn das Buch klingt absolut spannend!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 16. Januar 2018 um 08:38

Nein, wie geil! Da wäre ich gerne dabei! Der erste Teil liegt noch auf meinem SuB, den gab es zu Weihnachten. Den würde ich dann auf jeden Fall gleich mal lesen und direkt in den Lostopf springen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 16. Januar 2018 um 09:18

Ich habe bisher noch kein Buch von Arno Strobel gelesen und hatte daher dieses Buch fest eingeplant. Daher nutzte ich gerne hier die Chance und bewerbe mich für ein leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sally131 kommentierte am 16. Januar 2018 um 09:54

Das klingt ja mal sehr gut. Man hört nur gutes über den Autor

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 16. Januar 2018 um 22:17

Dann habe ich andere Ohren. Und Augen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dru07 kommentierte am 16. Januar 2018 um 10:06

das hört sich super spannend an. hat der typ übersinnliche kräfte oder woher weis er wann und wo der täter wieder zuschlagen wird!? hüpfe in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 16. Januar 2018 um 10:29

Ein "echter" Strobel? Da kann ich doch gar nicht anders und MUSS unbedingt mit in den Lostopf!

Nach der besinnlichen Weihnachtszeit mit vielen "Liebesschnulzen" passt ein neuer spannender und fesselnder Psychothriller genau richtig in die momentane dunkle, stürmische Jahreszeit... ;-) Ich bin restlos begeistert!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 16. Januar 2018 um 10:34

Strobel??? Alle Bücher, die ich von ihm kenne, konnte ich nur im Hellen Lesen. Da hüpfe ich doch in den Lostopf und reiche schon mal Urlaub ein. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 16. Januar 2018 um 10:48

Auch ich möchte supergern dabei sein, genauer gesagt, ich muss das Buch unbedingt lesen und hier gerne mit euch darüber diskutieren. Hab ja direkt schon auf die Leserunde gewartet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 16. Januar 2018 um 11:24

Das klingt nach einem spannenden Thriller mit Psycho-Note, genau mein Geschmack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 16. Januar 2018 um 11:40

Die Bücher von Arno Strobel sind ganz hervorragend. Sehr spannend und psychologisch ausgefeilt! Da möchte ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 16. Januar 2018 um 13:33

An Strobel kommt doch keiner vorbei! :) Ich versuch es mal wieder.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 16. Januar 2018 um 14:53

Hört sich sehr spannend und lesenswert an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 16. Januar 2018 um 14:59

Bei dieser spannenden Lektüre kann ich nicht nein sagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cuddister kommentierte am 16. Januar 2018 um 15:23

Oh, ich fasse es nicht! Das neue Buch von Arno Strobel als Leserunde? Da muss ich mich einfach bewerben! Ich finde seine Bücher sowieso klasse aber den Vorgänger zu diesem Buch fand ich einfach nur fantastisch und richtig spannend! Somit steht dieses hier ganz weit oben auf meiner Wunschliste und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich es hier in der Leserunde lesen dürfte! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c-bird kommentierte am 16. Januar 2018 um 15:31

Ich glaub´s grad nicht. Der neue Strobel steht für eine Leserunde bereit. Wie toll ist das denn!

Ich bin totaler Fan von Arno Strobel und fasziniert, dass er es versteht seine Leser immer wieder zu überraschen. Gerade die psychologischen Elemente in den Bücher gefallen mir supergut. 

Wahnsinnig gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 16. Januar 2018 um 16:14

Ich bin ein große Krimi und Thriller Fan und ich will sehr gerne die interesannt und spannend Geschichte gerne lesen. 

Hoffentlich habe ich dieses mal Glück und die Glücksfee sucht mich aus. Ich würde mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 16. Januar 2018 um 16:19

Dieser Krimi hört sich gut an. Ich versuche mein Glück. Ein guter Krimi geht immer....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesenbirgit kommentierte am 16. Januar 2018 um 16:29

Ich würde sehr gerne mitlesen. Er soll ja so gut sein wie Sebastian Fitzek.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moni13 kommentierte am 16. Januar 2018 um 16:59

Arno Strobel - super!!!. Da springe ich gleich in den Lostopf:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
silesia kommentierte am 16. Januar 2018 um 17:06

Langenfeld? Das ist doch gleich ums Eck... da wäre ich ja liebend gerne dabei, ich liebe Lokalkolorit (und Krimis)!

Ups, jetzt habe ich mich beim Speichern aber gerade erschrocken: da oben steht: bis 15.01. kannst Du Dich bewerben..., aber es soll wohl eher ab 15.01. heißen puh!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 16. Januar 2018 um 18:13

Ich liebe Psychothriller. Deshalb wäre ich gerne bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 16. Januar 2018 um 19:24

Hallo:) Oh ein Buch,das schon auf meiner Wunschliste steht. Ich habe schon Bücher von dem Autor gelesen, er schreibt sehr spannende Geschichten. Auch dieses klingt unheimlich toll und ganz nach meinem Lesegeschmack...Hüpfe somit gern in den Lostopf und hoffe dabei sein zu dürfen:)

Herzliche Grüße,Ayda

https://www.instagram.com/alwaysinafairytale/

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Margit Bußmann kommentierte am 16. Januar 2018 um 19:37

Das liest sich spannend, Ich bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaintGermain kommentierte am 16. Januar 2018 um 19:57

Da ich die Bücher von Arno Strobl sehr schätze, würde ich auch sein neuestes Werk gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Murlie 96 kommentierte am 16. Januar 2018 um 20:15

Ich wäre gerne mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Engel07 kommentierte am 16. Januar 2018 um 20:42

Ich mag Bücher von Arno Strobel, deshalb versuche ich hier einfach mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 16. Januar 2018 um 20:43

Das neue Buch von Arno Strobel, da kann ich nicht nein sagen und bewerbe mich für eine Leseexemplar. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 16. Januar 2018 um 21:43

Würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 17. Januar 2018 um 02:39

Das klingt super spannend. Ich würde mich freuen wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 17. Januar 2018 um 06:56

Das Buch begegnet mir in den letzten Tagen sehr oft und komme ergo nicht dran vorbei mich zu bewerben. Ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 17. Januar 2018 um 06:58

Oh, da ist er ja .... der zweite Band. Lang ersehnt!
Nachdem mir der erste Band mit Kommissar Bischoff schon so gut gefallen hat, möchte ich nun gerne weiterhin mit ihm ermitteln. Sozusagen in seinem (Lese-) Team sein.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 17. Januar 2018 um 07:04

Das Buch klingt richtig spannend,da wäre ich gerne bei der Leserunde mit dabei. klingt auch sehr skurill mit den vorausgesagten Morden;so etwas mag ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emswashed kommentierte am 17. Januar 2018 um 07:18

Strobel, Strobel? Habe bisher noch nichts von ihm gelesen, würde mich aber gern von "einer starken psychologischen Komponente" überzeugen lassen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 17. Januar 2018 um 08:42

ein oder zwei Bücher hab ich schon von ARNO STROBEL gelesen, waren echt spannend!!! Ich würde sehr gerne dabei sein bei der Leserunde. Finde Leserunden einfach interessant und war schon länger nicht mehr bei sowas dabei....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 17. Januar 2018 um 08:45

ich mag strobel sehr und spannung immer, daher versuche ich mein glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Finya kommentierte am 17. Januar 2018 um 09:07

Da ich den ersten Teil schon kenne und diesen gar nicht so schlecht fand, würde ich mich riesig freuen wenn ich die Gelegenheit bekommen würde hier den zweiten Teil im Rahmen der Leserunde lesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrsLucky kommentierte am 17. Januar 2018 um 10:59

Das ist seit längerem mal eine Leserunde, die mein Intresse weckt.

Die Reihe "Im Kopf des Mörders" kenne ich zwar (noch) nicht, aber die Beschreibung des Titels und die positiven Bewertungen des ersten Bandes haben mich als Krimi- und Thriller-Liebhaberin neugierig gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CanYouSeeMe kommentierte am 17. Januar 2018 um 11:07

Der Klappentext verspricht ein absolut spannendes Buch, das ich nur zu gern lesen würde! (:

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 17. Januar 2018 um 11:48

Die Handlung klingt ganz und gar nach meinem Bücher-Beute-Schema. Es wäre toll, wenn ich mitlesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sheena01 kommentierte am 17. Januar 2018 um 14:01

Dieses Buch würde ich schon die längste Zeit gerne lesen! Deshalb würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 17. Januar 2018 um 20:07

Ich würde sehr gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieschmitt kommentierte am 18. Januar 2018 um 05:02

Die Beschreibung klingt spannend. Andere Bücher von Arno Strobel haben mir schon sehr gut gefallen, das probiere ich sehr gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 18. Januar 2018 um 10:10

Würde gerne an der Leserunde teilnehmen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 18. Januar 2018 um 12:26

Arno Strobel gehört zu meinen Lieblingsautoren. Ich habe fast alle Bücher von ihm gelesen auch die Bücher, die er mit Ursula Poznanski schreibt sind wirklich klasse. ALso ist auch das neue Buch "Kalte Angst" für mich ein MUSS.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sami0889 kommentierte am 18. Januar 2018 um 13:16

Ich wollte schon immer mal ein Buch von ihm lesen und der hier hört sich gut an. Wäre gern bei der Leserunde dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma´s Bookhouse kommentierte am 18. Januar 2018 um 15:08

Da muss ich mich ja bewerben, Arno Strobel geht immer.

Drücke allen die Daumen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 18. Januar 2018 um 17:45

Ich versuche auch gerne mein Glück , da mir der erste Teil (bis auf die total bescheuerte Liebesgeschichte) gut gefallen hat!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lieschen87 kommentierte am 18. Januar 2018 um 19:50

Das klingt nach einem tollem Thriller. Gerne würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elena kommentierte am 18. Januar 2018 um 19:52

Klingt wahnsinnig spannend und ich will schon so lange mal was von Strobel lesen!

Da wäre ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kikiwee17 kommentierte am 18. Januar 2018 um 21:51

Der Klappentext hört sich super an! Die Bücher, die er mit Ursula Poznanski geschrieben hat, fand ich klasse. Hier würde ich total gerne an der Leserunde teilnehmen. Also hüpfe ich in den Lostopf :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerzauber02 kommentierte am 19. Januar 2018 um 05:41

Da ich den ersten Band dieser Reihe gelesen habe, und mir gut gefallen hat, würde ich hier gerne mein Glück versuchen und mich für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 19. Januar 2018 um 09:53

Nachdem ich hier an der Leserunde zum Buch "Das Dorf" teilnehmen durfte, bin ich ein großer Fan der Bücher von Arno Strobel.

Deshalb würde ich auch an dieser Runde hier sehr gerne wieder teilnehmen. Die Kurzbeschreibung liest sich ja auf jeden Fall schon ziemlich vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 19. Januar 2018 um 11:03

Ich möchte mich sehr gerne für ein Exemplar dieses Buch und für die Leserunde bewerben.

liebe Grüße Ulrike

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 19. Januar 2018 um 11:50

Ich durfte schon mal kurz reinschnuppern in eine Leseprobe und ich finde es genial.

Würde daher echt gerne mitlesen.

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 19. Januar 2018 um 13:59

Ich habe bereits den ersten Fall von Max Bischoff mit Spannung verfolgt und bin ganz neugierig, auf den aktuellen Fall. Der Klappentext klingt sehr interessant. Deshalb hüpfe ich gerne mit in den Lostopf, um das Buch gemeinsam in der Runde zu lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 19. Januar 2018 um 15:18

Diese Leserunde interessiert mich sehr.
Ist es doch ein Buch aus einem meiner Lieblingsgenre.
Arno Strobel kenn ich bisher noch nicht aber wenn ein Herr Fitzek sich so lobend äußert kann man wohl gar nicht an ihm vorbei. ;o)
Daher würde ich das Buch gern lesen und in den Kopf des Mörders eintauchen um die kalte Angst kennenzulernen um mich dann hier darüber auszutauschen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 19. Januar 2018 um 15:18

Da hüpf ich auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 19. Januar 2018 um 19:18

Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend an. Da wäre ich gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 19. Januar 2018 um 22:36

Ich habe schon so viel Gutes von den Büchern von Arno Strobel gehört, hatte aber bisher leider noch keine Gelegenheit eines zu lesen. Vielleicht habe ich Glück, und ich darf an der Leserunde teilnehmen.:-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 20. Januar 2018 um 08:51

Ich kenne tatsächlich noch keinen "Strobel" würde aber gerne mit diesem Buch herausfinden was mit einem "echten Strobel" gemeint ist und hüpfe gerne mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 20. Januar 2018 um 09:45

Das klingt nach einem spannenden packenden Buch welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Dieses Buch würde ich gerne lesen. Deshab bewerbe ich mich hiermit :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cora kommentierte am 20. Januar 2018 um 15:52

Die Langenfelder Psychatrie ist nicht unweit von meinem Wohnort entfernt, von daher bin ich deswegen schon neugierig. Ein Thriller mit viel psychologischer Komponente interessiert mich sehr, von daher versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Book-addicted kommentierte am 20. Januar 2018 um 19:09

Bisher habe ich Arno Strobel nur in Kombination mit Ursula Poznanski gelesen, davon war ich allerdings ziemlich begeistert :) Nun wirds mal Zeit für einen Roman alleine von ihm, weswegen ich mich freuen würde, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 20. Januar 2018 um 21:42

Das Buch steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste, einfach weil es so grandios und unglaublich spannend klingt, dass ich es wohl auf jeden Fall lesen werde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 21. Januar 2018 um 10:16

Ich habe schon einige Bücher von Arno Strobel gelesen und mag seinen Schreibstil sehr gerne. Seine Bücher fesseln mich jedes Mal aufs Neue vom Anfang bis zum Schluss und sind total spannend geschrieben. Sehr gerne würde ich auch dieses Buch von ihm lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 21. Januar 2018 um 11:26

Tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken!! Das würde ich sehr gerne, denn Bücher dieser Art lese ich am liebsten. Vielleicht habe ich ja in diesem Jahr auch mal wieder Glück. Ich würde mich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LennaVN kommentierte am 21. Januar 2018 um 13:31

Die Leserund würde mir die Chance geben endlich ein Buch des Autors zu lesen. Das ist nämlich schon eine Weile mein Plan.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 21. Januar 2018 um 15:06

Da versuche ich gerne mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 21. Januar 2018 um 15:09

Gerade habe ich das Dorf von Arno Strobel zu Ende gelesen. Das macht Lust auf mehr:) nd ab geht es in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 21. Januar 2018 um 15:09

Gerade habe ich das Dorf von Arno Strobel zu Ende gelesen. Das macht Lust auf mehr:) nd ab geht es in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Krimine kommentierte am 21. Januar 2018 um 22:02

Oh, ich fand den ersten Teil schon so gut. Deshalb bewerbe ich mich für ein Exemplar und hoffe bald wieder mit Oberkommissar Max Bischoff auf Mörderjagd gehen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabea kommentierte am 21. Januar 2018 um 22:57

Bei der Leserunde wäre ich auch sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 22. Januar 2018 um 06:50

Ui, das Buch klingt spannend. Wäre gerne bei der Leserunde dabei :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 22. Januar 2018 um 13:37

Ich habe bisher noch nichts von Arno Strobel gelesen, aber da ich nur gutes gehört habe möchte ich meine Chance hier nutzen und hoffe auf ein Rezensionsexemplar und eine schöne Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 22. Januar 2018 um 17:55

Ich hab mich schon lange nicht mehr für eine Leserunde beworben, aber hier muss ich einfach mal die Chance nutzen.

Ich habe noch kein Buch von Arno Strobel gelesen, wollte es aber immer mal, weil er durchweg gute Kritiken bekommt. Ich hab die Leseprobe gelesen und bin mir sicher, dass mir das Buch super gefallen wird.

Deswegen versuche ich einfach mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 23. Januar 2018 um 11:37

Arno Strobel ist einer der ganz wenigen männlichen Autoren, die ich hin und wieder lese. Ich mag seinen Schreibstil, dass er mich tief in die menschlichen Seelen blicken lässt.

Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei um mich mit 19 Anderen über dieses Buch auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 23. Januar 2018 um 17:58

Hört sich gut an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
badwoman kommentierte am 23. Januar 2018 um 21:38

Oh, bei dieser Verlosung bin ich gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TodesFee kommentierte am 24. Januar 2018 um 16:22

Arno Strobel mag und ich hab schon einige davon gelesen, einige liegen hier noch - nur das atuelle nicht. Deswegen geb ich hier mal meine Stimme ab und versuche mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SabrinasBücherliebe kommentierte am 24. Januar 2018 um 20:15

Ich würde gerne gewinnen, weil ich noch nie bei einer Leserunde mitmachen konnte und weil ich Thriller besonders gerne mag :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 24. Januar 2018 um 22:44

Ich möchte mich auch gern bewerben. Das Buch verspricht spannende Unterhaltung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 25. Januar 2018 um 08:39

Ich habe bisher noch nie etwas vom Autor gelesen. Zeit, das zu ändern! Von daher hüpfe ich mit in den Lostopf. 
Außerdem passen Thriller so gut in diese Jahreszeit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
2engelchen1 kommentierte am 25. Januar 2018 um 08:41

Hört sich sehr gut an.

Ich versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
qwertzy kommentierte am 25. Januar 2018 um 12:14

Arno Strobel schreibt sehr sehr spannend, daher wäre ich hier gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetantchen kommentierte am 25. Januar 2018 um 20:51

Ich bin gespannt auf Max Bischoffs zweiten Fall und ob mich “Kalte Angst“ ebenso begeistert wie der spannende Auftakt “Tiefe Narbe“.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CarmenM kommentierte am 26. Januar 2018 um 00:26

Für einen spannenden Krimi bin ich immer zu haben. Bei Arno Strobel möchte ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 26. Januar 2018 um 10:01

Das Buch hört sich interessant an, da hüpfe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Corbie kommentierte am 26. Januar 2018 um 18:00

Ich würde mich auch gern für ein Exemplar von Kalte Angst Bewerben. Ich habe noch kein Buch von dem Autor gelesen, daher ist dies doch eine super Gelegenheit, diesen Autor für mich zu entdecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieschmitt kommentierte am 27. Januar 2018 um 20:05

Arno Strobel, ein Garant für abgeknabberte Fingernägel und Spannung pur. Da muss ich mein Glück probieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mannomania kommentierte am 28. Januar 2018 um 00:49

Hallo & danke für diese tolle Chance auf's aktuelle (Zauber)werk - habe mich gestern erst hier angemeldet und wäre somit sehr gerne aktiv mit dabei - denn, habe vom dt. Bestseller-Autor, der Spannung und Action verspricht, doch schon so Einiges gelesen und verinnerlicht.

Der Schreibstil ist anders, polarisiert und fällt auf.

Bis bald?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 28. Januar 2018 um 07:44

Ein toller Thriller, den ich gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 28. Januar 2018 um 07:58

Sehr gerne würde ich das neue Buch von Arno Strobel im Rahmen dieser Leserunde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ostsee_71 kommentierte am 28. Januar 2018 um 12:08

Der neue Stobel, da kann ich doch einfach nicht nein sagen. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Irmi_bennet kommentierte am 28. Januar 2018 um 15:46

Ich liebe Thriller und habe den ersten Teil auch schon in meiner Buchhandlung liegen sehen, mich aber bisher noch nicht dafür entschieden. Sollte man den Teil 2 auch ohne das erste Buch lesen können, dann bin ich sehr gerne dabei und hüpfe in den Lopstopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tian kommentierte am 28. Januar 2018 um 21:50

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei. Titel und Klappentext klingen wirklich sehr interessant, das dürfte sich lohnen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 28. Januar 2018 um 22:01

Sehr gern bewerbe ich mich um den Krimi von Arno Strobel. Es klingt schon mal spannend und ich würde gern weiter lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Boki2012 kommentierte am 29. Januar 2018 um 05:00

Nachdem ich vor kurzen den 1. Teil gelesen habe und total begeistert war, bewerbe ich mich hiermit für ein Exemplar des 2. Bandes

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 29. Januar 2018 um 08:26

Ich möchte sehr gerne erfahren, wer hinter der Maske steckt. In der Haut der Zuschauer möchte ich auf keinen Fall stecken, deswegen sind die Taten auch ziemlich perfide.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 29. Januar 2018 um 08:29

Arno Strobel ist ein Garant für schlaflose Nächte und da ich sowieso oft in der Nacht aufwache, hätte ich dann wenigstens einen spannenden Lesestoff, für den es sich lohnt, nicht zu schlafen. Die Kurzbeschreibung gefällt mir auf jeden Fall sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 29. Januar 2018 um 18:21

Ich lese sehr gern die Bücher von Arno Stronel und bin schon sehr gespannt auf "Kalte Angst".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 29. Januar 2018 um 20:04

Ich mag Krimis mit Psychologischem Hintergrund und  da passt dieser ja ideal.

Also auf in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 29. Januar 2018 um 21:00

Puhhh sind das viele Bewerber, aber dennoch möchte ich mein Glück versuchen. Zum einen, da ich den Autor leider immer noch nicht kenne und zum anderen, da ich Krimis & Thriller über alles liebe. Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend und spannend an, da sind superspannende Lesestunden und Gänsehautfeeling schon vorprogrammiert und wenn sich so viele bewerben, muss es einfach ein toller Autor sein. Gern würde ich mich mit einreihen in die große Fanzahl des Autors.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sheena01 kommentierte am 29. Januar 2018 um 22:49

Über dieses Buch bin ich mittlerweile schon so oft "gestolpert", da muss ich mich doch glatt bewerben, denn es scheint wirklich ein echter pageturner zu sein...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blauerose1 kommentierte am 30. Januar 2018 um 10:42

Ich kenne zwar den Autor noch nicht, aber ich liebe Thriller. Und dieser hört sich schon wirklich spannend an! Sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Finya kommentierte am 03. Februar 2018 um 19:16

Was soll man groß zum Cover sagen?
Es ist ein typisches Stobel-Cover. Wie immer sehr dunkel gehalten, mit einem gerade sichtbaren Menschen drauf und mit bunter Schrift. Die Schriftfarbe ist auch das Einzige was sich immer ändert. Diesmal ist sie gelb. Bald habe ich wohl einen Regenbogen im Schrank stehen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 08. Februar 2018 um 07:14

Also bei mir ist noch alles nebulös. Keine Ahnung wer es sein könnte. Aber ich habe jetzt beim Lesen des Mittelteils festgestellt, dass ich (Selbstbeobachtung) bei jedem Umblättern immer erst geschaut  habe, ob wieder kursive Schrift auf den Folgeseiten erscheint - also neue Morde anstehen.

Sowas ist mir noch nie passiert. Gänsehaut!!