Buch

Berühre mich. Nicht. - Laura Kneidl

Berühre mich. Nicht.

von Laura Kneidl

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Sage und Luca - DIE große Liebesgeschichte des Winters!

Rezensionen zu diesem Buch

Kinder, kommt in die Pötte!

Sage, vom Stiefvater missbraucht und zum Studium endlich von zu Hause geflohen, findet an der Uni zum Glück schnell Freunde: April, deren Bruder Luca und ihr Freundeskreis. Sage hat aufgrund ihrer Erfahrungen Angst vor Männern und gerade Luca, mit seinen Tätowierungen und seinem Frauenverschleiß, beunruhigt sie. Aber er ist es auch, der mit seinem verletzlichen Charakter und durch seine Geduld mit Sage schließlich ihr Vertrauen erlangt. 

Jedem dürfte klar sein, dass Sage und Luca...

Weiterlesen

Schön zu lesendes Buch <3

~~Die Bücher von Laura Kneidel’s kenne ich noch gar nicht. Ich war sehr neugierig auf Ihren Schreibstil und wie Sie Ihrer "Geschichte" erzählt.

Gleich von Anfang an hat mich das Buch überrascht.
Die Charaktere wirklich auf mich wahnsinnig authentisch - ich habe sie gleich ins Herz geschlossen.

Sage -die Hauptprotagonisten- versucht in einer neuen Stadt Ihr Glück.
Sie musste in Ihren jungen Jahren schon viel durchstehen und hat viel Leid und Schmerz erfahren.
...

Weiterlesen

Ich wurde positiv überrascht

Ich bin durch Instagram und Co auf das Buch aufmerksam geworden und da ich sonst hauptsächlich Thriller gelesen habe, wollte ich etwas neues ausprobieren. Hier hat mich schon das wunderschöne Cover angesprochen.
Von der Story habe ich ehrlich gesagt erstmal nicht viel erwartet und wurde eindeutig belehrt. Schon nach wenigen Seiten war ich voll in der Geschichte und hatte Spaß am Lesen. Die Geschichte verlief in einem realistischen und überhaupt nicht langatmigen Tempo.
Ich kann...

Weiterlesen

Durchweg starker Roman

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage...

Weiterlesen

Emotionale Geschichte über Liebe und Vertrauen

Erzählt wird aus der Sicht von Sage. Sage ist alles andere als behütet aufgewachsen. Um schlimmen Erinnerungen zu entkommen packt sie ihre Sachen und flieht nach Nevada. Dort ist sie komplett auf sich alleine gestellt, trotzdem ist sie fest entschlossen sich mit dem Beginn ihres Studiums in der fremden Stadt auch ein neues Leben aufzubauen. Leichter gesagt als getan, denn ihre traumatische Vergangenheit scheint sie immer wieder einzuholen und nicht loszulassen. Als sie ihren Job in der...

Weiterlesen

flüssig zu lesender N/A-Roman

Sage zieht zum Studium nach Melview - mit nichts als ihrem Auto, ein paar Habseligkeiten und den Utensilien für den Schmuck, den sie herstellt und verkauft. Viel zu dringend war es für sie, von ihrem "Zuhause" und ihren Erinnerungen wegzukommen.
Durch einen Zufall lernt sie in Melview schnell April kennen, die ebenfalls Studienanfängerin ist und mit ihrem Bruder zusammenlebt.
Sage hat nur vor, zu studieren, zu arbeiten und zu vergessen, aber auf keinen Fall, sich zu verlieben....

Weiterlesen

Nette Geschichte, blasse Protagonistin

Sage zieht es zum Studieren weg aus ihrer Heimatstadt. Weit weg. Und so landet sie an einer Universität am anderen Ende des Landes. Dort versucht sie, sich ein eigenes Leben aufzubauen, stößt aber immer wieder an ihre eigenen Grenzen. Denn sie muss schleunigst einen Job finden, um Geld zu verdienen und ihre Studiengebühren zu bezahlen können. Doch zum Glück trifft sie auf April und Luca, die ihr gemeinsam zur Seite stehen und sie unterstützen. 
Sage jedoch muss immer wieder mit ihren...

Weiterlesen

Gut, aber es gibt im Genre - für mich – besseres.

Die Thematik ist toll, doch die Umsetzung konnte mich nicht ganz mitreißen! Gut, aber es gibt im Genre - für mich – besseres.

Inhalt:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch,...

Weiterlesen

Eine emotionale Achterbahnfahrt voller Ängste und Selbstzweifel

Collegebeginn… Für die meisten ein spannender Beginn eines neuen Lebensabschnitts.
Für die junge Sage hoffentlich der Beginn eines ganz neuen Lebens hier in Nevada. 
Um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, hat sie ihrer Heimat Maine den Rücken gekehrt und lebt nun in ihrem Van mitten auf dem Collegeparkplatz. Ein Job muss her um den Lebensunterhalt zu sichern. Dummerweise hat Sage mit jeder Menge Ängste zu kämpfen, die ihr das Zusammenleben mit anderen und die Jobsuche nicht...

Weiterlesen

Sehr ergreifend und sehr gut

Ein ganz neues Leben, nichts wünscht Sage sich sehnlicher, als sie von Maine nach Nevada zieht. Weit weg von ihrer Familie hat sie sich ein College gesucht und sie trägt Tapfer die Konsequenzen. Denn die junge Frau hat kein Geld, keine Freunde und keine Wohnung. Lediglich ihren Transporter besitzt sie.

Als sie nach kurzer Suche einen Job in der Bibliothek bekommt, scheint es langsam aufwärts zu gehen. Doch dann trifft sie auf Luca. Er ist ihr optischer Albtraum mit seinen Tattoos,...

Weiterlesen

Absolutes Highlight <3

Sage hat sich aus gutem Grund ein College weit weg von ihrem Elternhaus gesucht. Da sie allerdings nicht allzu viel Geld hat, lebt sie zunächst in ihrem Auto. Doch das ist ihr egal, solange sie nur einen Neubeginn starten und der Quelle ihrer Angst entkommen kann. Zum Glück findet Sage schnell Freunde und bekommt langsam Anschluss an die anderen Studenten. Dennoch lauert ihre Angst immer wieder im Hintergrund und lähmt sie. Und der attraktive, aber gefährlich aussehende Luca mit seinen...

Weiterlesen

Berühre mich. Nicht - Laura Kneidl

Inhalt

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für...

Weiterlesen

Es berührt doch sehr...

Ich hatte den ersten Teil schon etwas länger, aber ich habe auf den zweiten Teil gewartet…GOTT SEI DANK

Ein Mädchen was auf sich alleine gestellt ist und trotzdem versucht ihre Träume zu Leben. Sage ist vor ihrem Stiefvater geflüchtet und lebt ihn ihrem Transporter. Sie studiert und sucht sich einen Job in einer Bibliothek, sie mag ihren Job total denn dort muss Sie mit keinem Reden kann sich um die Bücher und um ihr Studium kümmern. Trotzdem...

Weiterlesen

Wahnsinnig gut, toll geschrieben.

~~Neue Stadt, neue Leute, neues Glück und Start in ein neues, besseres Leben. Das alles hatte sich Sage von ihrem Umzug erhofft. Sie kehrt ihrer Heimat allerdings aus schwerwiegenden Gründen den Rücken. Gründen, die ihr Leben täglich zu einer Herausforderung machen. Und dabei vermisst sie ihre Mutter und ihre Stiefschwester sehr, die nicht ahnen, warum sie nun so viele Kilometer trennen.

Um Geld zu sparen lebt Sage in ihrem VW-Bus, doch der Winter wird irgendwann kommen, sie muss Geld...

Weiterlesen

schöne Geschichte, mit kleinen Kritikpunkten - 3,5 Sterne

„Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn.“

INHALT:
Kein Geld – keine Wohnung – keine Freunde!

Sage besitzt nichts, als sie in Nevada ankommt. Sie wollte einfach nur von Maine weg, weg von ihm und alles was zu Hause geschehen ist vergessen.
Aber es ist gar nicht so einfach, wenn die Erinnerungen einen immer einholen und man ständig auf der Hut ist. Die Angst begleitet Sage auch bei ihrem neuen Job in der Bibliothek.
...

Weiterlesen

Ein Muss für Liebesromantiker

Berühre mich nicht ist eines dieser Bücher, die man einfach gelesen haben muss. Ich hatte es mir schon im November 2017 gekauft, bin aber erst im neuen Jahr dazu gekommen, es zu lesen. Man versinkt sofort in dem Buch. Ich die Aufregung um dieses Exemplar deshalb auch sehr gut nachvollziehen. Eine wunderschöne, Liebesgeschichte mit einigen Dramen und persönlichen Konflikten der Charaktere, was diese wiederum umso lebendiger macht. 

Das Buch ist in einem einfachen und sehr gut...

Weiterlesen

Ergreifende Liebesgeschichte mit einigen Schwächen

PLOT

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Ihr Leben in Maine hat sie hinter sich gelassen und will mit ihrem Studium weit weg von der Heimat neu anfangen. Sie hat den eisernen Willen alles zu vergessen, was zu Hause geschehen ist. Das ist allerdings nicht so leicht, denn ihre Erinnerungen begleiten sie auf jedem Schritt und die Angst droht sie immer wieder zu überwältigen. Als sie ihren Job in...

Weiterlesen

Ein berührender und mitreißender Roman

Inhalt:
Sage ist eine junge Frau, die ein College weit ab ihrer Heimatstadt aufsucht und erreicht diesen Ort ohne einen Pfennig auf dem Konto. Auch wenn Sage nun sehr schlecht gestellt ist, ist sie froh ihr Elternhaus verlassen zu haben, in dem eine Vergangenheit auf sie wartet, die sie zu gerne vergessen will.
Denn Sage möchte ein neues Leben beginnen, ein freies Leben ohne Zwischenfälle.
Bis ihr Luca begegnet und ihr Leben auf den Kopf stellen wird....

Meine...

Weiterlesen

Andersartiger New Adult Roman

An ihrem 18. Geburtstag packt Sage ihre Sachen und fährt nach Nevada um so weit wie möglich von ihrem Stiefvater entfernt zu sein. Dort beginnt sie ihr Studium der Psychologie am College. Doch ohne Geld und festes Zuhause stellt es sich als schwieriger dar, als Sage vermutete. Notgedrungen ergattert sie einen Job in der Unibibliothek. Mit Schrecken muss sie feststellen, dass dort auch der furchteinflößende, mit Tattoos versehene Luca arbeitet, der Sage ganz schön einschüchtert und vor dem...

Weiterlesen

Absolutes Lesehighlight!

Nachdem „Berühre mich. Nicht.“ ja so gehyped wurde und ich auch schon einige sehr positive Meinungen darüber gehört hatte, wollte ich das Buch nicht länger ungelesen im Regal stehen haben.

 

Sage will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und einfach nur vergessen. Ein neuer Ort erscheint ihr hierfür genau richtig. Mit nichts außer ihrem alten VW-Bus macht sie sich auf den Weg nach Melview in Nevada um dort einen Neuanfang zu starten. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los...

Weiterlesen

Kann Liebe retten?

Sage hat Schlimmes hinter sich. Alles, was sie will, ist ein Neustart, weit weg von einer grausamen Kindheit und Jugend. Doch auch das neue Leben am College ist alles andere als leicht. Ohne viel Geld, mit ihren täglichen Dämonen konfrontiert, ist sie zwar endlich frei, aber weit weg von einem normalen Studentenleben.
Doch das Glück ist ihr hold. Sie trifft April, die ihr Freundschaft und Hilfe in der Not anbietet. Und da ist dann noch Aprils Bruder Luca.
Seit langer Zeit merkt...

Weiterlesen

sehr berührend

Wer in Buchforen, facebook und Co. unterwegs ist, dem ist dieses Buch vergangenes Jahr viele Male über den Weg gelaufen. Die Vielzahl der positiven Bewertungen und die Leseprobe haben mich sehr neugierig auf das Buch gemacht - ich habe mich allerdings geduldet und habe noch das Erscheinen von Teil 2 im Jänner abgewartet, so konnte ich in einem Rutsch durchlesen.

Die Autorin hat einen unglaublich fesselnden Schreibstil und hat es geschafft, Emotionen so zu beschreiben, dass man gar...

Weiterlesen

Ein Buch, das mich an meine Grenzen geführt hat

Gesamteindruck:

Cover: Sehr romantisch und schlicht. Die rosafarbenen Blüten darüber das weiße Rautenmuster und die hübsche verschnörkelte Schrift. Wirklich hübsch anzuschauen (auch wenn sich mir der Zusammenhang zur Geschichte nicht erschließt)

 

Schreibstil: Laura Kneidl schreibt unglaublich gut. Ihr Stil ist emotional, sehr tiefgründig. Sie schafft es, einen direkt in die Situation einfühlen zu lassen und Teil der Handlung zu werden. Ihre eindrückliche Art zu...

Weiterlesen

Tessa und Hardin sind out, Sage und Luca 4ever!

INHALT:
Sage sieht ihrem Studium in Nevada mit gemischten Gefühlen entgegen: Sie hat kein Geld, keine Freunde und als Schlafplatz dient nur ein alter VW Bus. Ihr Neustart ist vielmehr eine Flucht nach vorn, denn Ängste bestimmen ihren Alltag. Als sie bei ihrem neu errungenen Bibliotheksjob auf Luca triff, ist sie anfänglich mehr als panisch, doch Luca ist anders....kann er Sages Ängste verstehen?

FAZIT:
Ich hatte das Buch kurz nach dem Erscheinen mehrfach in der Hand und...

Weiterlesen

Guter erster Teil der Lovestory zwischen Sage und Luca, vorhersehbar aber kurzweilig

Laura Kneidl – Berühre mich. Nicht.

 

Als Sage endlich in Nevada, viele Tausend Meilen von Maine entfernt, studiert, lernt sie gleich an ihrem ersten Tag die sympathische April kennen. Mit wenig Geld, einem alten Transporter und nur wenigen Kisten versucht sich Sage ein neues Leben aufzubauen und sucht sich einen Job in der Bibliothek. Abgeschieden und in Ruhe Geld verdienen können, sich von den Männern fern halten und bloß nicht auffallen, das ist ihre Divise.

Doch...

Weiterlesen

Narben auf der Seele...

Kurzbeschreibung

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn... 

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort...

Weiterlesen

Ich habe keine Angst. Die Angst ist nicht real.

*Erster Satz des Buches*
"Ich habe keine Angst."

*Infos zum Buch*
Seitenzahl: 464 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
ISBN: 978-3736305274
Preis: 12,90 € (Broschiert) / 9,99 € (E-Book)

*Infos zur Autorin*
"Laura Kneidl wurde 1990 in Erlangen geboren und entwickelte bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für alles, was mit dem Schreiben zu tun hat. Inspiriert von zahlreichen Fantasy-Romanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Buchprojekt zu...

Weiterlesen

0815-Cliffhanger (was eine Unart dieses Genres :/ )

Achtung! 1. Teil einer Reihe!

 

Meine Meinung:
Schande auf mein Haupt, ich habe mich schon wieder an einen NewAdult-Roman gewagt, obwohl ich weiß, dass das nicht mein Genre ist. Aber immer wieder hoffe ich auf die eine Geschichte, die irgendwie alles besser macht.

Bis zum letzten Kapitel hatte ich Hoffnungen, denn die Geschichte rund um Sage gefiel mir bis zum letzten Kapitel wirklich gut. Die Autorin hat sich hier sehr tolle Figuren ausgedacht, die gut miteinander...

Weiterlesen

Berühre mich. Nicht.

~~Die 18-jährige Sage verlässt ihr Elternhaus, um möglichst weit weg von zu Hause einen Neuanfang zu starten und ihr Studium aufzunehmen. So kommt sie nach Nevada. Um leben zu können, sucht sie sich einen Job und bekommt einen Aushilfsjob in der Bibliothek. Dort trifft sie auf Luca. Sage hatte eine schlimme Vergangenheit und möchte möglichst viel Abstand halten zu allen Männern, doch seltsamerweise fühlt sie sich bald doch von Luca angezogen...

Mein Leseeindruck:

Was "Young...

Weiterlesen

…leider hat es mich nicht ganz ergriffen...

Sehr gehypt in den sozialen Medien, bei mir leider nicht so eingeschlagen.

Sage flieht vor Ihrem alten Leben, will im Collegealltag neu beginnen.

Das Cover ist gut gemacht, ohne Personen und schön verspielt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist leicht, locker, emotional und flüssig.

Die Hauptprotagonisten sind Sage und Luca.

Luca ist ein Weiberheld, charismatisch und sexy. Er begeistert und erstaunt, denn...

Weiterlesen

Neue Aspekte statt alte Klischees, Cliffhanger inklusive

„Berühre mich. Nicht“ ist der erste Teil einer Dilogie von Laura Kneidl. Protagonistin ist Sage, die nur mit wenigen Habseligkeiten und einem leeren Konto in Melview, Nevada ankommt. Sie konzentriert sich darauf, ihr altes Leben hinter sich zulassen und an der Uni neu zu beginnen. Aber das ist nicht so leicht, sind Angststörungen, vor allem vor Männern, ein permanenter Begleiter, den sie aus Maine mitgebracht hat, zusammen mit vielen hässlichen Erinnerungen. Als sie an der Uni auf Luca...

Weiterlesen

Hat mich wirklich überzeugt

Ich habe keine Angst. 
Die Angst ist nicht real.
Sage hat eine schwierige Kindheit hinter sich, denn sie wurde ein Opfer von häuslicher und sexueller Gewalt. Daher bekommt sie immer noch regelmäßig Panikattacken, wenn sie in Menschenmengen ist oder fremden Männern begegnet. 
Doch sie kommt nach Nevada um ein neues Leben anzufangen. Sie will Psychologie studieren, eine eigene Wohnung finden und muss Geld verdienen. Dass das nicht einfach ist, merkt sie schnell, doch dank...

Weiterlesen

Ich habe keine ANGST. Die ANGST ist nicht real.

Eine Geschichte über echte Freundschaft. Über Zuneigung und Verbundenheit. Über Angst und was sie mit uns anstellen kann.

Inhalt

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht.

So auch, als Sage...

Weiterlesen

DIE Lovestory des Winters - Sage&Luca; gefühlvoll und romantisch

Kurz zum Inhalt:

Sage zieht nach Nevada in das Örtchen Melview, um dort zu studieren - so weit weg wie möglich von ihrer Heimatstadt Maine, um alles, was dort passiert ist, zu vergessen. Doch das ist nicht leicht, da die Erinnerungen sie immer wieder einholen und ihre Ängste über sie hereinbrechen.

Sage hat kein Geld und wohnt in einem alten VW Transporter; da lernt sie April kennen - und ihren Bruder Luca. Dieser steht mit seinem muskulösen Körper und seinen...

Weiterlesen

Berühre mich. Nicht. (Bd.1) von Laura Kneidl

Mein Eindruck:

Auf die neue Reihe von Laura Kneidl war ich schon gespannt, seit ich das Buch bei der Verlagsvorschau entdeckt habe. „Sage und Luca - DIE große Liebesgeschichte des Winters!“ Nicht nur der Klappentext auch das Cover hat mir auf Anhieb gefallen und so ist „Berühre mich. Nicht.“ dann auch ziemlich fix bei mir eingezogen ;)

Auf die große Vorfreude folgte beim Lesen dann allerdings erst einmal Ernüchterung. Die Geschichte konnte mich einfach nicht mitreißen und Sage...

Weiterlesen

Mitreißend, humorvoll und hautnah

>> Ich wollte eine Mauer um mich errichten, damit mir alles egal sein konnte. Aber meine Psyche war ein Arschloch, und mir war nichts egal, und ich konnte nichts vergessen. << Seite 377

Erster Satz

Ich habe keine Angst.

Meinung

Dreitausend Meilen von zu Hause entfernt in Nevada versucht Sage ihrem bisherigen Leben in Maine zu entkommen. Die ist jedoch schwerer als gesagt, ohne Geld und einer Wohnung, hinzu kommen die unzähligen...

Weiterlesen

sehr gelungenes Werk - lest es!

In das Cover habe ich mich sofort verliebt - es hat matte und glänzende Bereiche und der Titel ist abgesetzt. Obwohl es doch relativ einfach auf dem ersten Blick aussieht, hat es mich magisch angezogen. Besonders die Farbharmonie gefällt mir sehr gut.

Der Schreibstil von Laura Kneidl gefiel mir sehr gut. Es las sich sehr leicht und locker. Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive von Sage. Besonders die Dialoge zwischen Sage und Luca haben mir sehr gefallen, alleine deshalb...

Weiterlesen

Absolutes Lesehighlight

Sage hat eine schwierige Zeit in ihrer Heimat Maine hinter sich und bricht auf nach Nevada, wo sie ihr Studium beginnt und damit auch einen neuen Lebensabschnitt einläuten will. Sie will alle negativen Erfahrungen hinter sich lassen und da gibt es so einige. Sie hat ein großes Problem mit Nähe und Panikattacken und so ist es für sie alles andere als leicht, sich in ihren Uni-Alltag einzufügen.
Dass sie auch keinen festen Wohnsitz hat und in ihrem VW Transporter lebt, macht ihr Leben...

Weiterlesen

Ein absolutes Lese-Highlight!

Das Cover ist durch die weißen Rauten ein absoluter Hingucker und würde in der Buchhandlung ganz sicher meine Aufmerksamkeit erregen! Die aufwändige Gestaltung fällt defintiv ins Auge.

Aufgrund der kurzen Inhaltsangabe bin ich neugierig auf diesen Roman geworden, dieses Genre bzw. diese Problematik trifft genau meinen Geschmack und weckt mein Interesse.

Der erste Eindruck war "endlich mal wieder wow". Ein tolles Buch, das mich nicht nur berührt, sondern auch sehr nachdenklich...

Weiterlesen

New Adult - Roman, der mich erst spät packen konnte

Sage zieht nach Nevada, mehr als 3000 km von ihrer Familie entfernt, um dort zum College zu gehen. Sie trifft dort auf April und ihren Bruder Luca, zu dem sie sich nach und nach hingezogen fühlt.
Doch aufgrund ihrer schlimmen Vergangenheit fällt es ihr schwer, ihn ganz an sich heranzulassen.
Und ihre Vergangenheit droht, sie selbst tausende Kilometer von Zuhause wieder einzuholen.

Meine Meinung:
Eine sehr süße Liebesgeschichte, die sanft erzählt wird.
...

Weiterlesen

Sehr gelungener Auftakt einer neuen New-Adult Reihe

12,90 €

inkl. MwSt.

LYX

PAPERBACK

NEW ADULT

462 SEITEN

ALTERSEMPFEHLUNG: AB 14 JAHREN

ISBN: 978-3-7363-0527-4

 

Ersterscheinung: 26.10.2017

 

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und...

Weiterlesen

Gefühlvoll

Berühre mich.nicht. ist der erste Teil der neuen New adult Dilogie von Laura kneidl .

Mir wurde viel von diesem Buch vorgeschwärmt , doch ich bin bei deutschen Autoren in diesem Genre immer ein bisschen skeptisch ... zu unrecht wie sich heraus gestellt hat .

Sage hat in ihrem jungen leben schon viel erlebt und versucht jetzt in Nevada einen Neuanfang . Sie hat ihr Leben in einen VW Bus verpackt und studiert Psychologie . Eine neue Freundin hat sie in April auch gefunden , doch...

Weiterlesen

Tolles Buch

Inhalt: Sage hat mit ihren 18 Jahren schon viel durchgemacht. Nun will sie neu anfangen und studieren. In Nevada soll alles besser werden. Doch ihre Angst und ihre Vergangenheit verfolgen sie auf Schritt und Tritt. Als sie Luca begegnet macht auch er ihr erstmal Angst. Bis sie ihn besser kennen lernt und ihr Herz anfängt schneller zu schlagen.

Meinung: „Berühre mich. Nicht“ ist ein tolles Buch der Autorin Laura Kneidl, die mich bereits mit „Light & Darkness“ und „Elemente der...

Weiterlesen

Neuer Wind im New Adult Bereich

INHALT:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für...

Weiterlesen

Toller erster Band!

Dreitausend Meilen liegen zwischen Sage und ihrer Familie, als Sage an einem College in Nevada ihr Studium beginnt. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen und neu starten zu können. Doch manche Erinnerungen lassen sich nur schwer abschütteln.

"Berühre mich. Nicht" von Laura Kneidl ist der Auftakt einer Dilogie, der aus der Ich-Perspektive der achtzehn Jahre alten Sage Derting erzählt wird.

Sage will einen Neuanfang wagen und...

Weiterlesen

Absolut berührend und fesselnd!

INHALT:

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für...

Weiterlesen

eine einzigartige Liebesgeschichte

Berühre mich. Nicht. wurde in der letzten Zeit dermaßen in den Communitys gehyped, dass ich wirklich neugierig auf dieses Buch geworden bin. Aber, wenn ein Buch so hoch gelobt wird, habe ich gewisse Erwartungen und ich hatte ein paar Befürchtungen, dass diese nicht erfüllt werden können.
Doch das war vollkommen unbegründet.

„Ich sah von seiner Hand zu seinem Gesicht und wieder zurück. Ich zögerte. Nein, ich zögerte nicht, ich wusste, dass ich ihn nicht anfassen...

Weiterlesen

Überraschend gut

Inhalt:

Sage zieht ohne Geld oder Wohnung nach Nevada und möchte dort einen Neuanfang starten. Bei ihrem Nebenjob in der Bibliothek lernt sie Luca kennen. Allerdings hat sie erst Angst vor ihm und versucht ihm aus dem Weg zu gehen. Erst nach und nach freunden sich die beiden an und Sage merkt, dass Luca ganz anders ist, als sie anfangs noch dachte.

Meine Meinung:

Ich lese gerne New Adult Geschichten und habe mich deshalb auch auf dieses Buch gefreut. Meine Erwartungen...

Weiterlesen

So fesselnd, dass ich es verschlungen habe

Dieses Buch hat mich irgendwie magisch angezogen, man konnte kaum daran vorbei kommen, da ich es besonders in den sozialen Netzwerken immer wieder gesehen habe. Das Cover ist so schön romantisch, ich liebe die Rosen darauf in Kombination mit dem weiß und der Form. Dazu passend der Titel ergibt sich ein tolles Gesamtbild, außerdem liebe ich das Format, man hat ein richtiges Buch in der Hand auch wenn es sich hier nicht um ein gebundenes Buch handelt. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe,...

Weiterlesen

Berührte mich nicht so sehr

~~Sage hat ihre Heimat verlassen, ohne Geld, ohne Wohnung, ohne Freunde landet sie in Nevada, um dort zu studieren … und um die schrecklichen Erlebnisse aus ihrem Zuhause hinter sich zu lassen. Und sie hat Angst. Angst vor jedem Mann, der ihren Weg kreuzt. Bis sie Luca trifft. Gelingt es ihm, ihre Ängste zu besiegen?

Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen, da mir Sages Geschichte sehr nah ging. Leider hielt die Geschichte für mich nicht das, was sie versprach. Zu Beginn war ich noch...

Weiterlesen

Einfach nur wunderschön

Inhalt:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für...

Weiterlesen

Angstattacken und Gefühle

Dieses Buch hat mein Erwartungen übertroffen. Ich kenne schon ein Buch von Laura Kneidl und war auch diesesmal gespannt, was sie hier geschrieben hat. Die Geschichte hat mich auch ab der ersten Seite an in den Bann gezogen und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war auch sehr erfrischend, das die Protagonistin hier eine Psychische Panik vor Männer hat. Diese verursacht durch ihren Stiefvater, der sie immer und immer wieder in Gedanken verfolgt und sie dadurch Panikattacken...

Weiterlesen

Einfach nur wow...

Ich habe schon so viel Gutes über das Buch gehört und jetzt weiß ich auch warum.
Laura Kneidl hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der einen mitreist und in den Bann zieht. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Sage in der Ich-Form. Was ich hier besonders schön fand, da man dadurch einen guten Einblick in ihre Gefühlswelt erhalten hat.
Sage will nur eines. Weg von ihrem zu Hause, koste es was es wolle.  Weshalb sie jetzt in Nevada ist, ohne Geld und ohne Wohnung....

Weiterlesen

Berühre mich. Nicht. - Laura Kneidl

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen...

Weiterlesen

Beste Liebesgeschichte des Jahres

Klappentext:

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf...

Weiterlesen

Zauberhaft, wenn da nur nicht dieses Ende wäre...

Für die Uni hat Sage alles hinter sich gelassen. Es war ein perfekter Anlass, um aus ihrem derzeitigen Leben zu flüchten und endlich selbstständig zu sein. Doch auch wenn die Uni einiges zu bieten hat, jagen die Geister der Vergangenheit sie. Sage ist ihren inneren Dämonen komplett schutzlos ausgeliefert. Da hilft es auch nicht, dass ein attraktiver Luca versucht, für sie da zu sein. Nein, es ist noch nicht einmal hilfreich für sie, sondern verschlimmert alles nur noch mehr. Aber zugleich...

Weiterlesen

Berührend, sexy und mitreißend!

Ich bin so verliebt in dieses Cover, seit ich es das erste Mal im Internet gesehen habe. Es sieht einfach sooo wunderschön aus! Auf der Frankfurter Buchmesse durfte ich diese Schönheit schon bewundern und ich freue mich so sehr, dass ich es mir nun in mein Regal stellen kann! :)

Inhalt: Sage freut sich, dass sie nun endlich aufs College gehen kann und von ihrer Familie wegzieht. Sie möchte einen Neustart und will auf eigenen Beinen stehen. Da sie allerdings nicht besonders viel Geld...

Weiterlesen

Richtig tolle Geschichte!

Inhalt:
Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca...

Weiterlesen

Jahreshighlight!

Inhalt

An ihrem 18. Geburtstag ist Sage endlich frei. Um ihrer Vergangenheit zu entkommen macht sie sich auf zur Uni in Melview, wo sie tausende von Meilen von ihrer Heimat entfernt ist. Ihr ganzes Erspartes ist allerdings für diese Reise draufgegangen, sodass sie erstmal in ihrem Auto übernachtet  und versucht über ihre Schmuckverkäufe bei Etsy Geld zu machen. Da das aber auch nicht reicht um die Studiengebühren zu bezahlen oder sich irgendwann eine Wohnung zu suchen, nimmt sie...

Weiterlesen

Ein wunderschöner Auftakt

Zunächst einmal finde ich dieses Cover einfach wunderschön. Schlicht und ergreifend passend perfekt zu dieser emotional unglaublich aufwühlenden Geschichte.
Sage, eine Protagonisten die man am liebsten an die Hand nehmen und beschützen möchte. Sie versucht als Studentin in Nevada einen Neuanfang. Ausser ihrem eisernen Willen besitzt sie nichts mehr. Ihre Psyche ist verletzt und ihre Seele fast gebrochen. Sie lernt April und Luca kennen. Können die beiden sie aus ihrem Seelentief...

Weiterlesen

Tief zerrissen und melancholisch ...

Erschienen im LYX-Verlag ist Laura Kneidls Werk “Berühre mich. Nicht” am 26.Oktober 2017. Auf 400 Seiten leidet man mit Sage Figur bis ins Mark mit.

Sage setzt ihr Leben weit von Zuhause fort, denn dort hat sie ihre dunkelsten Lebensabschnitte tief begraben. Am College versucht sie ein normales Leben zu leben. Doch ihre Vergangenheit lässt ihre Seele nicht los und gerade Luca, der wie sie in der Bibliothek arbeitet, spricht diesen Teil immer wieder an …

Schon bevor der...

Weiterlesen

Die berührende und packende Liebesgeschichte von Sage & Luca

Endlich!

Für Sage ist der Beginn des Studiums gleichzeitig der Beginn ihres neuen Lebens.

Die Angst hinter sich zu lassen, unerwünschte Erinnerungen vergessen und stark zu sein.

Doch ihr neues Leben steht auf wackligen Beinen.

Wenig Geld. Nur ein fahrbarer Untersatz und ganz allein in der neuen Stadt.

Doch der Job in der Bibliothek bedeutet Hoffnung.

Müsste sie nur nicht ausgerechnet mit Luca zusammenarbeiten.

Denn er verkörpert alles, wovor...

Weiterlesen

Eine außerordentlich schöne Geschichte - zutiefst berührend

Ein Neuanfang muss wahnsinnig schwer sein, vor allem wenn man hierbei in eine komplett andere Stadt zieht und einen die Familie hierbei nicht unterstützt. Sage macht genau diesen Schritt. Sie hat eine schwierige Vergangenheit und möchte zum Studium diese Probleme mit ihrer Heimatstadt hinter sich lassen.

Da sie nicht auf die finanzielle Unterstützung ihrer Familie angewiesen sein möchte, versucht sie die Studiengebühren selber zu bezahlen. Dabei bleibt leider kein Geld für eine...

Weiterlesen

Überzeugender und emotionaler New Adult Roman

„Du findest Unterhaltungen intimer als Sex?“ […]
Er verzog die Mundwinkel. „In gewisser Weise schon. Unterhaltungen können zu Gefühlen führen, Sex täuscht sie nur vor. Und wenn erst einmal Gefühle im Spiel sind, ist es leicht verletzt zu werden.“ S. 170

Eine Weile habe ich mich vom New Adult Genre ferngehalten, weil naja … ihr wisst schon, irgendwann ist es gefühlt immer das Gleiche. „Berühre mich. Nicht.“ hat mich aber nicht nur wegen des zauberhaften Covers angesprochen,...

Weiterlesen

Jahreshighlight!

Inhalt:

Sage Derting ist 18 Jahre alt und LEBTE in Maine. Sie wollte aus ihrem alten Leben, welches so viele schlechte und schmerzhafte Erinnerungen in ihr hervorruft flüchten. Der erste Schritt dafür war es Main, der Ort an dem sie aufgewachsen ist hinter sich zu lassen. So zog sie los, ohne Geld, ohne Freunde und ohne Familie, in ihr neues Studentenleben in Nevada/ Melview.

Ihr ganzes Geld, welches sie sich Monate lang zu Hause angespart hatte, war durch die vielen...

Weiterlesen

mein Highlight 2017!

Das Cover finde ich eher ungewöhnlich, den Titel ganz okay.

Ich wollte nur kurz die ersten 2 oder 3 Kapitel lesen - aber dann hat mich das Buch gefangen genommen und ich habe es in einem Rutsch gelesen.

Ich war sofort drinne in der Story. Das war auch gar nicht schwer. Sage ist so ein sympathisches und mutiges Mädchen, ich habe sie gleich ins Herz schlossen. Ich mag sie sehr und habe auch mit ihr gelitten und mich mit ihr gefreut.
Aber auch die anderen Personen finde ich...

Weiterlesen

wuschelig im Kopf

Wow!! mich hat das Cover unglaublich angesprochen, allerdings habe ich nie damit gerechnet das mich das Buch so berührt.

Es war einfach nur unglaublich in die Welt von Sage und Luca zu tauchen, oft hab ich dabei die Zeit vergessen und musste mich zwingen das Buch weg zulegen.

 

Sage Geschichte berührte mich sehr, es muss hart sein alles hinter sich zulassen um neu anzufangen.

Ohne Familie ohne freunde, kann es sehr einsam sein, nur gut das sie gleich am Anfang...

Weiterlesen

Ich habe keine Angst. Die Angst ist nicht real.

Inhalt

Sage möchte ein neues Leben beginnen. Dazu zieht sie von Maine nach Nevada, ohne Geld, Unterkunft und den Folgen ihrer Vergangenheit. Als sie auf April und ihren Bruder trifft, scheint sie das große Los gezogen zu haben. Sie kann aufatmen, sich entspannen. Als sie dann auch noch die Möglichkeit bekommt bei den Geschwistern auf der Couch zu schlafen, scheint ihr Glück fast perfekt zu sein. Leider kommt ihr aber immer wieder ihre Vergangenheit in den Weg. Sie kämpft, um diese...

Weiterlesen

Sehr berührende und herzergreifende Story

"Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl habe ich hier im Rahmen der Leserunde gewonnen.
Es handelt von der gerade 18 Jahre gewordenen Sage, die aus Maine ins knapp 3000 Meilen entfernte Melview flieht um dort zu studieren.
Sie kennt dort niemanden und lebt anfangs auch in ihrem VW. Schnell lernt sie April kennen und findet in ihr eine wunderbare Freundin.
Doch Sage kann sich so schnell niemandem anvertrauen, sie wollte einfach nur so weit wie möglich weg von ihrem alten...

Weiterlesen

Herzzereissend und größtes Lesevergnügen!

Laura Kneidl hat in diesem Buch eine so wunderschöne Geschichte nidergeschrieben, die zu meinen absoluten Lesehighlights in diesem Jahr gehört!

Die Geschichte um die junge Sage die von zuhause fliehen musste, da ihr Stiefvater ihr furchtbare Dinge angetan hat, und ihr neues Leben gefiel mir auf Anhieb. Dass sie gleich Bekanntschaft mit April macht, die sich gleich zu einer guten Freundin entwickelt, habe ich mir sehr für Sage gewünscht, damit sie nicht ganz allein ist und April tut...

Weiterlesen

Konnte mich nicht so berühren wie erwartet

Ich liebe den Schreibstil von Laura Kneidl und habe einige ihrer Fantasyromane mit großer Begeisterung gelesen. Aus diesem Grund und wegen des Hypes um das Buch hatte ich ziemlich hohe Erwartungen.

Leider konnte es mich nicht ganz so überzeugen wie erwartet. Die Geschichte ist zwar unterhaltsam, aber konnte mich leider nie so ganz abholen und daher auch nicht so berühren. Auch fand ich die Entwicklung zwischen Sage und Luca sehr langatmig. Es dauert ewig bis sich die beiden mal näher...

Weiterlesen

Mein Jahreshighlight!

Bei diesem Buch handelt es sich um eine New Adult Geschichte, die für dieses Genre typisch an einem amerikanischen College spielt und aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Sage erzählt wird. Es ist der erste Teil einer Dilogie, und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, zu erfahren, wie es weitergeht...  :)

Sage hat am Tag ihres 18. Geburtstages ihre Familie, ihre beste Freundin und ihre Heimat verlassen, um weit entfernt zu studieren - und so hoffentlich die letzten Jahre hinter...

Weiterlesen

Die perfekte Liebesgeschichte für einen grauen Herbstag

Zu Beginn kann ich nur eine Empfehlung abgeben: Lesen, Lesen, Lesen! 

Ich habe das Buch nachmittags in der Straßenbahn angefangen und wusste, dass ich es am Abend/ in der Nacht einfach zu ende lesen muss. Es ist herzzerreißend, wunderschön, melancholisch, lustig und ein wenig verrückt.

Die Handlung klingt unglaublich abgedroschen, wenn man sie zusammenfasst. (Obwohl sie es nicht ist). Eine junge Frau (Sage) am Begin ihres Studentenleben ist, um ihrer Vergangenheit zu entkommen...

Weiterlesen

Berührend und ausdrucksstark

Zitat:

"Wir sind gefährlich füreinander. (...) Vielleicht will uns das Schicksal damit etwas sagen." -Seite 276

 

Inhalt:

Sage beginnt gerade auf dem College, weit entfernt von ihrer Heimat- und das ist kein Zufall. Sage will ihre Vergangenheit so weit wie möglich hinter sich lassen, egal wie. Auch wenn das bedeutet zunächst in ihrem Auto zu schlafen, weil ihr unterwegs das Geld ausgegangen ist.

Schnell findet sie eine großartige Freundin, April. Alles...

Weiterlesen

Viel Romantik und Gefühl!

Titel: Berühre mich. Nicht.
Autor: Laura Kneidl
Reihe: Nicht, #1
Info: 460 Seiten – New Adult – LYX

Plot:

Sage hat ihr altes Leben hinter sich gelassen und will ganz neu anfangen. Leider ist das hinter sich lassen, nicht so einfach, wenn man unter einem Trauma leidet. Aber Sage ist stark und versucht das Positive im Leben zu sehen. Mit April lernt sie ihre erste Freundin am College kennen und mit Luca einen Jungen, der ihr Trauma erschüttert – und es zu...

Weiterlesen

Traumhaft schön und absolut zu empfehlen!

Als mir dieses Buch das erste Mal begegnet ist, konnte das wunderschöne Cover ja sofort meine Neugier wecken. Als ich mir dann den Klappentext durchgelesen hatte, wollte ich „Berühre mich. Nicht.“ unbedingt lesen! Sobald es bei mir eintraf, habe ich mich in meinen Lesesessel gekuschelt und voller Vorfreude mit dem Lesen begonnen.

 

Sage möchte neu beginnen. Sie möchte alle schrecklichen Erlebnisse vergessen und ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Daher verlässt sie ihr...

Weiterlesen

Ich will mehr !!!

Von diesem Buch hatte ich vor Erscheinen eine Leseprobe gelesen und für mich stand danach sofort fest: Dieses Buch muss ich einfach haben. Also hibbelte ich ganz nervös dem Erscheinungstermin entgegen und sobald es im Laden war musste ich es einfach kaufen. Und was soll ich sagen? Meine Vorahnung war richtig. Innerhalb von 24 Stunden hatte ich dieses Buch beendet und nun bin ich ganz aufgeregt und fieber dem zweiten Teil entgegen. Ein wenig habe ich ja Angst, dass meine Rezension diesem...

Weiterlesen

Definitiv ein Muss!

Autorin: Laura Kneidel 

Verlag: Lyx

Seitenanzahl: 465

Preis: 12,90 Euro

erschienen am 26. Oktober 2017

 

 

Inhalt

 

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

 

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen...

Weiterlesen

Eine sehr emotionale Geschichte

Gleich zu Beginn erfährt man von Sage Ängsten. In den ersten Seiten wird deutlich das Sage jemand ist der sich oft viele Gedanken macht und auch sehr zurückhaltend ist, was man nur verstehen kann. Die ersten hundert Seiten flogen mit einem Wimpern schlag davon. Auch waren diese Seiten, für mich, sehr emotional, weil man erfahren hat was so hinter ihren Ängsten steckt. Die Geschichte war am Anfang super aufgebaut, die Struktur welche die Autorin geschaffen hatte wurde deutlich sichtbar. ...

Weiterlesen

Ein unglaublich berührender, gefühlvoller und fesselnder Auftrakt...

Schon nach den ersten Seiten dieses Buches habe ich wieder einmal feststellen dürfen, dass es einfach Autorin gibt bei denen man sich darauf verlassen kann dass die Schreibweise einfach perfekt ist. Auch in diesem Buch kann man dieser wieder hervorragend folgen. Die Autorin versteht es Gefühle rüberzubringen, Ängste wiederzuspiegeln und Charaktere lebendig und greifbar zu machen. Ich war mitten in der Geschichte drinnen und konnte Sage nachfühlen, auch wenn ihren persönliches Albtraum...

Weiterlesen

Absolutes Jahres- und Lesehighlight!

Meine Meinung:

Nachdem ich erfahren habe, dass sich Laura Kneidl auch in dem Genre New Adult versuchen möchte, war für mich klar, dass ich dieses Buch lesen werde, denn Laura Kneidl zählt zu einer meiner Liebsten Autorinnen und auch die anderen Werke, die ich bisher von ihr gelesen habe, konnten mich einfach nur restlos begeistern. Nach beenden dieses Buches, kann ich nur sagen, dass Laura Kneidl es wieder einmal geschafft hat, mich zu begeistern.

Nun aber erst einmal zum Cover...

Weiterlesen

Ich bin emotional zerstört...

Schon als ich das Buch zum ersten Mal in Internet gesehen habe, stand für mich fest, dass ich es unbedingt lesen muss. Allein das Cover ist schon wunderschön und auch der Klappentext verspricht ein wunderbares Buch im Inneren zu hüten. Umso mehr freute es mich, dass ich den ersten Band der Reihe vorab lesen durfte, für ein Bloggertreffen mit der Autorin auf der Messe.

Der Schreibstil von Laura Kneidl hat mir unheimlich gut gefallen. Ich habe schon Fantasybücher von ihr inhaliert und...

Weiterlesen

Eine emotionale Geschichte, die süchtig macht!

Titel: Berühre mich. Nicht.
Autorin: Laura Kneidl
Verlag: LYX
Seitenzahl: 400 
Preis: 12,90 Euro

Sage kommt in Nevada an und braucht dringend einen Job um, über die Runden zu kommen. Doch da sie Angst vor Männern hat, gestaltet sich das schwieriger als erwartet. Sie tritt einen Job in einer Bibliothek an und trifft auf Luca, der so ziemlich alles verkörpert, wovor sie sich fürchtet. Doch nach einiger Zeit des Kennenlernens, gerät ihr Herz ins stolpern...

...

Weiterlesen

Ein Buch mit absolutem Suchtpotential!

Zum Inhalt:

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca...

Weiterlesen

Einfühlsam und emotional

Inhalt:

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783736305274
Erschienen:
Oktober 2017
Verlag:
LYX
9.0241
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (83 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 170 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher