Leserunde

Leserunde zu "Forever Free" (Kara Atkin)

Forever Free - San Teresa University - Kara Atkin

Forever Free - San Teresa University
von Kara Atkin

Bewerbungsphase: 07.05. - 21.05.

Beginn der Leserunde: 04.06. (Ende: 18.06.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Forever Free" (Kara Atkin) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ihr größter Traum war es, endlich frei zu sein. Niemals hätte sie gedacht, dass sie ihr Herz dabei verlieren würde

Raelyn Miller kann es kaum erwarten, ihr Studium in Kalifornien zu beginnen und weit weg von zu Hause noch einmal ganz von vorn anzufangen. Doch schnell stellt sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, auf eigenen Beinen zu stehen und dass ihr altes Leben sie stärker im Griff hat, als sie dachte. Vor allem, als sie den geheimnisvollen Hunter kennenlernt, zu dem sie sich magisch hingezogen fühlt, obwohl er doch alles verkörpert, was Raelyn endlich hinter sich lassen wollte ...
Auftakt der dreibändigen New-Adult-Reihe von Kara Atkin

ÜBER DIE AUTORIN:

Kara Atkin lebt mit ihrer Katze in einer kleinen, aber feinen Wohnung in Osnabrück und dezimiert dort den Teevorrat der hiesigen Supermärkte. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Projekt feilt und in Plots und Charakterbeschreibungen ertrinkt, dann verbringt sie ihre Zeit entweder mit ihren Freunden oder gemütlich auf der Couch mit einem guten Buch, einer Serie oder dem ein oder anderen Videospiel.

20.06.2020

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 08. Mai 2020 um 12:09

Hier würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_the_bookworm kommentierte am 08. Mai 2020 um 12:16

Das Buch habe ich schon eine ganze Weile auf dem Wunschzettel und nutze daher die Chance für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_the_bookworm kommentierte am 19. Mai 2020 um 11:13

Ich habe meine Bewerbung zurückgezogen, da ich das Buch anderweitig erhalten habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 08. Mai 2020 um 12:18

Das ist genau DIE Art von Geschichte, die ich super gerne und am liebsten lese. 

Doch kann die Geschichte von Raelyn und Hunter gegen die Masse solcher Angbote mithalten? Ich bin super neugierig auf die Antwort und würde hier mehr als gerne mitlesen dürfen!

Deshalb hüpfe ich direkt mit in den Lostopf und wünsche allen anderen auch ganz viel Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele24 kommentierte am 08. Mai 2020 um 12:20

Ohhh, da wäre ich sehr gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 08. Mai 2020 um 12:27

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste, also ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:03

Ich liebe Uni-Stories. Das in Kombination mit dem doch ziemlich großen Neuanfang bietet viel Spielraum für eine super tolle, durchdachte Handlung (mit der ein oder anderen Prise Drama). Die Protagonistin wird sicherlich vor vielen Problemen stehen, sehen, dass nicht alles auf Anhieb glatt läuft.
Ich würde mich mega freuen, wenn ich Raelyn auf dieser Reise begleiten dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Luki kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:12

Ich würde gerne mitlesen, da es genau die Art von Romanen ist, die ich gerne lese. Auch das Cover sieht toll aus und die Leseprobe hört sich sehr interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:32

Der Klappentext klingt intressant und ich mag das Genre unheimlich gerne. Daher würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:46

Dieses Buch klingt richtig toll. Da ich zur Zeit immer mehr Lust habe mich an das New Adult Genre zu wagen, würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Boleynhistoric kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:46

Das Buch klingt einfach so traumhaft schön, da würde ich auf jeden Fall gerne mitlesen :)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:52

Der Klappentext klingt gut. Ich möchte gerne mitlesen. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hulahairbabe kommentierte am 08. Mai 2020 um 13:57

Ich bin schon öfter an dem Buch vorbeigekommen und hatte mich sogar auf einer anderen Plattform auf eine Leserunde beworben (leider erfolglos), daher versuche ich nun nochmal mein Glück und hüpfe in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 08. Mai 2020 um 14:17

Ich würde gerne mitlesen, weil ich schon viel Gutes über das Buch gehört habe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kathanta kommentierte am 08. Mai 2020 um 15:26

Ich muss ehrlich gestehen, noch nie von dem Buch gehört zu haben. Nachdem ich mir gerade aber die Inhaltszusammenfassung durchlas, brennt es mir nun wirklich in den Fingern, mit dem lesen dieses Buches zu beginnen. Nicht allein die Thematik klingt sehr interessant, auch das Setting, an dem die Geschichte spielt ist sehr ansprechend.

Ich gehöre der Altersgruppe junge Erwachsene an und die Thematik des Neuanfangs, welche in dem Buch eine übergeordnete Rolle spielt, ist auch gerade ein großes Thema, worüber ganz unterschiedliche Ansichten bestehen.,

Ich hoffe wirklich, für das Gratisexemplar ausgewählt zu werden, um mich viel mit dem Buch auseinanderzusetzen und auch andere interessierte Leser an meiner Leseerfahrung teilhaben zu lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kathanta kommentierte am 08. Mai 2020 um 15:29

Ich muss ehrlich gestehen, noch nie von dem Buch gehört zu haben. Nachdem ich mir gerade aber die Inhaltszusammenfassung durchlas, brennt es mir nun wirklich in den Fingern, mit dem lesen dieses Buches zu beginnen. Nicht allein die Thematik klingt sehr interessant, auch das Setting, an dem die Geschichte spielt ist sehr ansprechend.

Ich gehöre der Altersgruppe junge Erwachsene an und die Thematik des Neuanfangs, welche in dem Buch eine übergeordnete Rolle spielt, ist auch gerade ein großes Thema, worüber ganz unterschiedliche Ansichten bestehen.,

Ich hoffe wirklich, für das Gratisexemplar ausgewählt zu werden, um mich viel mit dem Buch auseinanderzusetzen und auch andere interessierte Leser an meiner Leseerfahrung teilhaben zu lassen.

 

P.S. Irgendwie wurde der Kommentar 2x gesendet.. Entschuldige dafür!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessica Diana kommentierte am 08. Mai 2020 um 15:40

Freiheit - für viele verbildlicht dieses einzige Wort etwas anders. Ich denke das gerade jetzt jeder unsere Freiheit mit anderen Augen sieht und ich würde sehr gern Raelyn auf ihrer Suche/Reise begleiten

Über ein Exemplar würde ich mich sehr freuen und bin gespannt auf eine emotionale und nachdenklich machende Story

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 08. Mai 2020 um 16:37

Das ist genau mein Genre und ich würde mich wahnsinnig freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 08. Mai 2020 um 16:40

Das Cover passt zu einem Liebes/ Frauenroman, die Farben gefallen mir gut.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tine kommentierte am 08. Mai 2020 um 17:02

Ich finde das Cover richtig schlimm. Die Farben passen schön zusammen, aber es fehlt etwas hervorstechendes. Entweder Farbe oder Motiv. Der Hintergrund ist viel zu langweilig, das peppt nicht mal mehr die 5 Palmenblätter auf. Natürlich sind alle New Adult Romane pastellig, hell und einfach gestaltet, aber dieses hier ist wirkich auf der alleruntersten Stufe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme kommentierte am 08. Mai 2020 um 18:06

Der Klappentext verspricht ein spannendes NA-Buch, das ich gern lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 08. Mai 2020 um 18:54

Ich würde hier super gerne mitlesen, die Autorin kenne ich noch gar nicht. Es klingt wirklich interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xynovia kommentierte am 08. Mai 2020 um 19:02

Da würde ich sehr gerne mitlesen, der Klappentext macht neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mietze kommentierte am 08. Mai 2020 um 19:42

Da wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 08. Mai 2020 um 20:03

Wer träumt nicht davon endlich frei zu sein ? Ich würde Raelyn gerne bei ihrem Neuanfang in Kalifornien begleiten und würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 08. Mai 2020 um 20:38

Oh, das Buch habe ich jetzt schon so oft auf Bookstagram gesehen und bin richtig neugierig geworden! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Missi kommentierte am 08. Mai 2020 um 23:38

Ich hatte schon woanders mein Glück versucht, nur leider hat es da nicht geklappt deswegen freue ich mich hier noch einmal es versuchen zu können.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 09. Mai 2020 um 00:33

Ich liebe diese Farben ! Auch der Rest gefällt mir gut. Aber die FArben sprechen mich am meisten an.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Athene1989 kommentierte am 09. Mai 2020 um 01:32

Das Cover ist wirklich schick. Der Inhalt geht so. Bis zur Hälfte kann man es etwa lesen,danach fällt es rapide ab ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 09. Mai 2020 um 02:26

Dies ist eine interessante Geschichte die ich gerne mitlesen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 09. Mai 2020 um 06:52

Ich liebe Bücher über das College und würde hier sehr gerne mitlesen. Vielleicht habe ich ja mal wieder Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 09. Mai 2020 um 07:39

Hier hüpfe ich ganz schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 09. Mai 2020 um 07:44

Das klingt nach einer bezaubernden Geschichte....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 09. Mai 2020 um 08:18

Sorry, mir gefällt es eher weniger. Zwar sind mir Cover nicht sonderlich wichtig, zwar mag ich sowohl Pastellfarben als auch die Farbe Blau, aber dieses Bild wirkt auf mich mehr verwaschen als romantisch und die durch schlechte Kontrastierung des Titels bedingte schlechte Lesbarkeit ist für mich ein No go!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 09. Mai 2020 um 08:21

Ich finds kitischig,     Obwohl ich die Farben eigentlich mag :(

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 09. Mai 2020 um 08:21

In der Hoffnung auf eine trotz Reihenauftaktes in sich abgeschlossene Geschichte würde ich hier sehr gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 09. Mai 2020 um 09:07

Schon lange nichts mehr aus diesem Genre gelesen, deshalb bewerbe ich mich auch für das Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 09. Mai 2020 um 09:27

A´ch, so ein Anziehung ist doch immer wieder spannend uns sorgt sicherlich für amüsante Situationen. Ich würde das Buch gerne kennen lernen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
josismiley kommentierte am 09. Mai 2020 um 09:34

steht schon auf meiner "Möchte ich unbedingt kaufen und lesen"-Liste. Würde mich freuen mit teilnehmen zu können.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 09. Mai 2020 um 09:48

Die Farben sind wunderschön und passen gut zu dieser Liebesgeschichte. Auch das Schriftbild ist sehr passend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CreamPuff kommentierte am 09. Mai 2020 um 11:24

Von dem Buch habe ich schon so viel Gutes gehört und ich würde mich riesig freuen es zu gewinnen. Das Cover und die Leseprobe haben mich sehr überzeugt und das Feedback, dass ich von anderen bekommen habe, klang durchweg sehr gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KPankeki kommentierte am 09. Mai 2020 um 11:28

Das Buch ist schon länger auf meiner Wunschliste und ich würde mich sehr freuen. ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 09. Mai 2020 um 11:50

Das Buch hört sich sehr spannend an und der Klappentext hat meine Neugier geweckt. Es würde mich daher sehr freuen, wenn ich das Buch gewinnen und lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 09. Mai 2020 um 12:03

Nachdem ich gerade eben "Crazy in Love" von Emma Winter beendet habe und total begeistert bin, habe ich meine Liebe zu College-Romanen wiederentdeckt. ;)

"Forever free" klingt sehr interessant und ich brauche unbedingt Nachschub, daher hüpfe ich einfach mal in den Lostopf. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Shivaun kommentierte am 09. Mai 2020 um 12:06

Das Cover wirkt langweilig und einfallslos, wäre mir im Handel vor Ort eher nicht aufgefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 09. Mai 2020 um 13:36

Oh ich würde gerne in die San Teresa University eintauchen. Einfach mal gedanklich nach Californien abhauen :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
prisonerinbooks kommentierte am 09. Mai 2020 um 13:48

Ich bin noch nicht dazu gekommen mir das Buch zu holen, aber ich möche es unbedingt lesen. In einer Leserunde macht es einfach viel mehr Spaß. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorireads kommentierte am 09. Mai 2020 um 14:24

Hier würde ich sehr gern mitlesen. New-Adult Romane lese ich besonders gern und die Geschichte hört sich wirklich schön an. Also hüpfe ich gleich mal in den Lostopf!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lorireads kommentierte am 09. Mai 2020 um 14:26

Mir gefällt das Cover sehr gut. Ich finde die Farben sind eher untypisch für ein Buchcover und daher sticht es schön hervor und der ganze Stil macht einfach Lust auf Sommer und Strand. Da man das dieses Jahr anders vielleicht nicht bekommt, macht wenigstens das Cover und vielleicht ja auch die Geschichte dahinter Lust auf Urlaub :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
manja82 kommentierte am 09. Mai 2020 um 15:19

Ich möchte hier gerne mein Glück probieren und mich für die Leserunde und somit für eines der Freiexemplare bewerben.

Das Buch ist mir bereits auf der LYX Seite aufgefallen und es spricht mich ja total an. Es passt einfach total in mein derzeitiges "Beuteschema".

Ich würde mich echt freuen.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 09. Mai 2020 um 17:35

Oh ja, hier würde ich auch gerne mitlesen!! Das Buch steht auf sowieso auf meiner Leseliste... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 18. Mai 2020 um 13:09

Ich ziehe meine Bewerbung hiermit zurück, da ich nicht mehr warten konnte und mir das Buch gekauft habe! ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 09. Mai 2020 um 17:41

Auf mich wirkt das Cover blass und unscheinbar, nichts sagend. Ob ich in der Buchhandlung danach greifen würde kann ich nicht sagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kikiii04 kommentierte am 09. Mai 2020 um 19:44

Ich habe schon soooo viel von dem Buch gehört- nur Gutes ;) Bisher bin ich (dank Corona) leider noch nicht in die Bücherei gekommen, um es mir endlich zuzulegen. Wenn ich hier in der Leserunde mitmachen könnte wäre das daher der Hammer =)

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 09. Mai 2020 um 20:21

Farblich ansprechend, jedoch ansonsten erinnert es mich an so viele - Reihen..... also nichts Außergewöhnliches.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bluemchen kommentierte am 09. Mai 2020 um 21:26

Dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste, seit ich die vorschau dazu gesehen habe. Ich habe zwar von der Autorin noch nichts gelesen, aber die Leseprobe konnte mich von ihrem flüssigen Schreibstil und dem Humor den sie beigemischt hat, völlig von sich einnehmen. 

Auch wenn es sehr viele Bücher gibt, die ähnlich klingen, freue ich mich sehr auf die Geschichte von Raelyn und bin gespannt was aus ihrer Vergangenheit sie hinter sich lassen will und ob sie sich auf Hunter einlassen kann. 

Ich würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei zu sein. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 09. Mai 2020 um 21:41

Ich würde sehr gerne mitlesen und natürlich vor allem herausfinden, was es mit Hunter wohl auf sich hat und was Raelyn alles so in Kalifornien erleben wird. Alleine das Cover sieht schon so schön sommerlich aus, da würde ich am liebsten direkt anfangen zu lesen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lagoona kommentierte am 09. Mai 2020 um 21:42

Das Cover sieht so super schick und sommerlich aus, da bekommt man richtig Lust auf Kalifornien :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ke22ks kommentierte am 09. Mai 2020 um 21:51

Das Buch hört sich wirklich spannend und interessant an. Gerne würde ich bei dieser Leserunde dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 09. Mai 2020 um 22:31

Auch ich würde hier gerne mitlesen und rezensieren ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jazze kommentierte am 09. Mai 2020 um 22:49

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste, aber es hier zu gewinnen und mit anderen Lesern auszutauschen wäre klasse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
aenneken kommentierte am 10. Mai 2020 um 10:01

Ich fand die Leseprobe zu dem Buch spannend und würde daher gerne mitlesen und schauen wie es an der San Teresa Universität ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luna.literary kommentierte am 10. Mai 2020 um 10:05

Im ersten Moment hat mich das Cover absolut angezogen, es ist wunderschön und wirklich ansprechend gestaltet. Aber auch der Klappentext macht Lust auf dieses Buch. Ein New Adult Buch, das in Kalifornien an einem College spielt? Meiner Meinung nach klingt das nach einer perfekten Geschichte. Ich glaube, dass Raelyn eine wirklich interessante Geschichte zu erzählen hat, über die ich sehr gern mehr erfahren möchte.

Aus diesem Grund würde ich mich sehr darueber freuen, an dieser Leserunde teilzunehmen. Ich möchte als teil dieser Leserunde herausfinden, ob hinter dem wundervollen Cover und interessanten Klappentext, wirklich eine Geschichte steckt, die es sich lohnt zu erleben.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
everywherebooksandtea kommentierte am 10. Mai 2020 um 13:41

Bisher habe ich nich nichts auf dem new adult genre gelesen und würde es sehr gerne ändern. Das Cover ist harmonisch entworfen worden. Da ich selber in der Universität bin, bin ich sehr auf die Uni Story gespannt. Eine Leseprobe habe ich auch gelesen und die las sich super. Ich wünsche allen viel Glück :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 10. Mai 2020 um 14:16

Das hört sich spannnd an. Da wünsche ich mir dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 10. Mai 2020 um 15:47

Bei Liebesgeschichten lese ich doch gerne mit=)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lili-Marie kommentierte am 10. Mai 2020 um 18:01

Das Buch habe ich schon seit einiger Zeit im Auge und auch schon auf meiner Wunschliste. Ich versuche mien Glück und hüpfe in den Lostopf :-)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Breathtakingbookworld kommentierte am 10. Mai 2020 um 18:44

Ich bin super neugierig auf das Buch und würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 10. Mai 2020 um 18:44

Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 10. Mai 2020 um 21:19

Ich würde die Geschichte gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 10. Mai 2020 um 21:23

Das klingt nach einer guten Unterhaltung und nach kurzweiligen Abenden. Ich würde mich sehr freuen wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Coribookprincess kommentierte am 11. Mai 2020 um 08:31

Ich versuche mal mein Gück. Das Buch will ich unbedingt lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
michaela rief kommentierte am 11. Mai 2020 um 09:03

der Plot hört sich irre spannend and.... das wäre auch was für meine Entwicklung

 

ich finde, bei den meisten Büchern lerne ich etwas über mich selber und das macht Spass

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
-Sunny- kommentierte am 11. Mai 2020 um 09:28

Die Geschichte klingt so gut und genau nach meinem Geschmack. Ich liebe Uni Lovestorys.

Ich würde wahnsinnig gerne bei der Leserunde mitlesen. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
luna.literary kommentierte am 11. Mai 2020 um 11:46

Ich liebe das Cover. Die Farben, die Schriftart. Meiner Meinung nach ein absoluter Hingucker!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 11. Mai 2020 um 14:31

Ich liebe das Genre und hätte echt mal wieder lust auf ein Young Adult Buch. Die Beschreibung klingt sehr ansprechend und deswegen versuche ich mal mein Glück! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ellaliest kommentierte am 11. Mai 2020 um 15:59

Ich freue mich gerade so sehr, dass es auch auf dieser Seite noch eine Leserunde zu dem Buch gibt! Als ich die Leseprobe in der Lesejury gelesen habe, habe ich mich sofort in die Geschichte verliebt.

Abgesehen davon, dass ich Uni-Stories einfach mag, war mir auch die Protagonistin sofort sympathisch und die Seiten sind nur so verflogen! Ich würde also unglaublich gerne weiterlesen und hoffe ganz fest auf ein Leseexmplar! Allen ganz viel Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
johannajungreithmayr plauderte am 11. Mai 2020 um 16:40

Ich würde liebend gerne Forever Free lesen, da ich denke, dass es ein wunderbares New Adult-Buch ist. Generell mag ich New Adult sehr, es ist neben Fantasy mein Lieblingsgenre. Mir gefällt der Klappentext sehr gut und ich finde es toll, dass die Geschichte in Kalifornien spielt. Kalifornien ist, glaube ich, ein wunderschöner Ort, an den ich sehr gerne mal reisen würde. Ich finde das Cover auch wunderschön. Die Palmenblätter, die man darauf sieht, stehen für mich auch für Kalifornien und das sehr warme Wetter dort, somit passt das Cover wirklich gut zum Buch. So, jetzt hab ich aber genug gelabert und MUSS dieses Buch einfach lesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
johannajungreithmayr kommentierte am 11. Mai 2020 um 16:41

Ich finde das Cover wunderschön. Die Palmenblätter, die man darauf sieht, stehen für mich für Kalifornien und das sehr warme Wetter dort, somit passt das Cover wirklich gut zum Buch. Auch die eher türkis gehaltenen Farben symbolisieren für mich Palmenstrände und Meer, also einfach nur: Kalifornien.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 11. Mai 2020 um 16:59

Da hüpfe ich direkt in den Lostopf, bin gespannt auf das Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 11. Mai 2020 um 18:27

Die Leseprobe ist sehr spannend und die Charaktere wurden gut ausgewählt. Der Schreibstil ist flüssig und spannend. Außerdem gefällt mir der Titel des Buches sehr gut. Auf jeden Fall ist das Buchcover ein richtiger Hingucker.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy_Mone42 kommentierte am 11. Mai 2020 um 18:31

Das Cover ist schön. Die Farben passen gut zusammen Aber irgendwas fehlt dennoch das es perfekt ist
Der klappentext hingegen ist sehr intressant. Ich würde gerne mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 11. Mai 2020 um 18:29

Die Leseprobe ist sehr spannend und die Charaktere wurden gut ausgewählt. Der Schreibstil ist flüssig und spannend. Außerdem gefällt mir der Titel des Buches sehr gut. Auf jeden Fall ist das Buchcover ein richtiger Hingucker.  

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Crazy_Mone42 kommentierte am 11. Mai 2020 um 18:29

Mir gefällt das Cover. Die Farben passen sehr gut zusammen Aber irgendwas fehlt an dem Cover

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 11. Mai 2020 um 19:08

Ich finde, das Buch klingt richtig gut. Ich versuche mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schokoladenteddy kommentierte am 11. Mai 2020 um 20:08

Oh, das klingt nach einem richtig tollen New Adult-Roman, wie ich sie gerne lese! Ich bin sehr gespannt darauf, Raelyn und Hunter kennenzulernen und zu erfahren, was Raelyn hinter sich lassen wollte. Ich würde mich jedenfalls riesig freuen, mitlesen zu dürfen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dini98 kommentierte am 12. Mai 2020 um 08:45

Bei New Adult kann ich nur schwer widerstehen ;) Ich wäre gerne bei der Lesefunde dabei :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Schneeweißchen kommentierte am 12. Mai 2020 um 08:56

Das Cover fügt sich unauffällig in die Reihe der aktuell modernen (beliebten?) Jugendromane ein. Da ich diese nicht lese, kann ich nicht sagen, wie passend es zum Buch gestaltet ist. Mir symbolisiert es aber gleich, welches Genre hier am Start ist - das finde ich gut, so kann ich gleich die Finger davon lassen ^^"

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derduftvondruckerschwaerze kommentierte am 12. Mai 2020 um 09:54

Tatsächlich steht diese Buch bereits auf meiner Wunschliste, denn die Inhaltsangabe konnte mich bereits überzeugen. Trotzdem frage ich mich ob die Geschichte von Raelyn und Hunter mit den anderen Büchern dieses Genres mithalten kann und würde mich sehr freuen, wenn ich mich davon im Rahmen dieser Leserunde überzeugen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Endlose Seiten kommentierte am 12. Mai 2020 um 10:30

Die Geschichte klingt sehr spannend und ich würde gerne bei dieser Leserunde mitmachen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LillianDeVega kommentierte am 12. Mai 2020 um 12:03

Ich mag Reihen sehr gerne, wenn man mit Teil eins anfängt, weiß man direkt, dass man noch mehr Lesefutter bekommen kann, wenn der erste Teil überzeugt hat.

Ich würde gerne mitmachen und mich mal an einem für mich neuen Genre,New Adult, ausprobieren. =)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melaniekmsr kommentierte am 12. Mai 2020 um 13:02

Da wär ich super gern dabei!

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia Reißig kommentierte am 12. Mai 2020 um 14:39

Das hört sich echt toll an, denn ich liebe es Bücher dieser Art zu lesen und ich würde zu gerne mit machen.

P.S. Viel Glück an die anderen Bewerber!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sulania kommentierte am 12. Mai 2020 um 15:45

Das klingt sehr interessant und nach genau so einem Buch, das ich lieben könnte. Da mache ich gerne mit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 12. Mai 2020 um 16:18

Die Beschreibung hört sich interessant an. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_buecher.herz_ kommentierte am 12. Mai 2020 um 20:53

Wow! Genau die Art von Geschichte, die ich am liebsten lese. Der Klappentext hört sich super interessant an und macht mich neugierig auf die Geschichte. Ich würde gerne meine Gedanken und Gefühle zu dem Buch mit anderen teilen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 12. Mai 2020 um 21:06

Das Cover passt gut zum Genre, die Farben zeigen dies sehr deutlich. Hinweise auf den Inhalt des Buches kann ich leider nicht erkennen. Schade.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja Wiegel kommentierte am 12. Mai 2020 um 22:35

Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste. Ich würde sehr gerne bei dieser Leserunde dabei sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yxala kommentierte am 13. Mai 2020 um 07:44

Da wäre ich gerne dabei, ich liebe Uni Geschichten und dann auch noch in Kaliforninen. Und das Cover finde ich auch richtig süss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasieng kommentierte am 13. Mai 2020 um 11:27

Uh, eine Buchreihe! Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foensjohanna kommentierte am 13. Mai 2020 um 12:45

Eine ganze Weile verfolge ich die Autorin und das Buch schon auf Instagram, deswegen hat es mich umso mehr gefreut, hier eine Leserunde dazu zu finden! Ich wäre sehr gerne dabei :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LaSonrisa kommentierte am 13. Mai 2020 um 15:29

Juhuuu, ich freue mich riesig, dass das Buch hier in einer Leserunde angeboten wird, denn es steht schon ganz oben auf meiner Wunschliste! :)

Ich liebe New Adult Romane, vor allem wenn sie in Kalifornien spielen, denn das ist meine absolute Sehnsuchtsregion. Außerdem lese ich Romane am liebsten in der Originalsprache und daher freut es mich riesig, dass Kara Atkin eine deutsche Autorin ist und ich mal wieder einen New Adult Roman auf Deutsch lesen kann.

Raelyn klingt sehr geheimnisvoll, schon allein durch diesen besonderen Vornamen. Ich bin daher seh gespannt, was sich hinter ihrer Geschichte verbirgt und warum sie unbedingt einen kompletten Neubeginn wagen möchte. Hunter klingt ebenfalls sehr geheimnisvoll, mysteriös und attraktiv.

Ich bin sehr gespannt auf die beiden Charaktere und würde mich riesig freuen, wenn ich mitlesen dürfte. Ich erwarte mir ganz viel Spannung, Herzschmerz, große Gefühle, Bauchkribbeln und Drama - eine perfekte New Adult Mischung eben. :)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nixcoxlex kommentierte am 13. Mai 2020 um 17:18

Ich würde gerne mitmachen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 13. Mai 2020 um 18:56

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fiiibiii kommentierte am 13. Mai 2020 um 21:13

Das hört sich sehr spannend an! Da würde ich auch gerne mitlesen! :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NataliaMelike kommentierte am 14. Mai 2020 um 05:13

Das Buch klingt wirklich gut und die Leseprobe konnte mich auch schon überzeugen. Dass das Cover wunderschön ist, brauche wohl nicht mehr zu sagen! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tinchen kommentierte am 14. Mai 2020 um 12:32

Ich nutze die Chance und versuche mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 14. Mai 2020 um 12:52

Der Klappentext lässt mich auf eine unterhaltsame, schöne Geschichte hoffen. Da würde ich gerne mein Glück probieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Romantic Bookfan kommentierte am 14. Mai 2020 um 14:21

Hallo,

ich finde den Klappentext total spannend und würde mich freuen, mitzulesen.

Liebe Grüße
Desiree

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 14. Mai 2020 um 17:00

Das klingt richtig toll das Buch. Sehr gerne lese ich Romane aus der Studentenzeit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
winterhummel kommentierte am 14. Mai 2020 um 17:27

Oh ich würde so gerne mitlesen! Die Geschichte hört sich toll :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
damarisdy kommentierte am 14. Mai 2020 um 19:06

Ich bin noch nicht sehr lange bei "Wasliestdu" angemeldet und probiere hier nun zum ersten Mal mein Glück bei einer Leserunde. Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, da es mich vom Genre und Klappentext her sehr anspricht. Und natürlich ist auch das Cover sehr hübsch, was für mich aber nur nebensächlich ist. Daher würde ich sehr gerne an der Runde teilnehmen und mit einem Printexemplar teilnehmen. Lieben Dank für die Chance! Meine ehrlichen und ausführlichen Rezensionen teile ich sehr gerne auch auf anderen Portalen und Buchcommunitys :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 14. Mai 2020 um 19:16

Hört sich gut an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookjennybook kommentierte am 14. Mai 2020 um 20:19

Ich würde gerne an dieser Bewerbung teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookjennybook kommentierte am 14. Mai 2020 um 20:19

Ich würde gerne an dieser Bewerbung teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 15. Mai 2020 um 00:36

Klingt gut, würde gerne mitlesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 15. Mai 2020 um 00:39

Die Farben gefallen mir (sind ja auch meine Lieblingsfarben). Allerdings hat das Cover einen hohen Wiedererkennungswert: Es gibt (in diesem Genre) viel zu viele, die sich allesamt ähneln - schade!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Always.with.her.book kommentierte am 15. Mai 2020 um 07:15

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich mitlesen darf, denn das Buch steht schon recht lange auf meiner Wunschliste und bislang habe ich auch nur gutes gehört, außerdem hört sich der Klappentext sehr vielversprechend an.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lucie15 kommentierte am 15. Mai 2020 um 12:04

Mir gefällt das Cover richtig gut. Ich liebe diese Farbenkombination und die Schrifrart finde ich auch passend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luisa_loves_literature kommentierte am 15. Mai 2020 um 18:57

Das hört sich gut an, da lese ich sehr gern mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenchen0712 kommentierte am 15. Mai 2020 um 22:20

Dieses Buch steht ohne zweifel auf meiner Wunschlisze und hoffe sehr, dass dies klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gbooks kommentierte am 15. Mai 2020 um 23:26

Das Buch hat mich schon bei der Lyx-Vorschau sehr angesprochen! Beim Klappentext dann habe ich gesehen das es um eine Universität geht! Als großer Fan von Uni-Liebesgeschichten würde ich mich sehr freuen mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 16. Mai 2020 um 09:46

Das hört sich nach einer richtig interessanten Story an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Und die Leseprobe hat meinen ersten Eindruck nochmal verstärkt. Der Schreibstil ist genau mein Ding und es ist ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Ich springe somit in den Lostopf und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 16. Mai 2020 um 10:36

Die Leseprobe klingt sehr gut :-). Und Auftakt zu einer neuen Reihe, da wäre ich gerne mit dabei

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
louvre74 kommentierte am 16. Mai 2020 um 10:37

Ich finde das Buchcover angenehm, die Leseprobe ist für mich sehr ansprechend gewesen - das lockt mich das Buch zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxxSunniyxxx kommentierte am 16. Mai 2020 um 11:46

Ich habe das Buch bereits in der Programmvorschau gesehen und wurde anhand des Klappentext sehr neugierig. Ich hoffe sehr das Buch haut mich emtional um sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lily Bloom kommentierte am 16. Mai 2020 um 15:20

Ich hatte mich schon bei der Lesejury für diesen großartigen Roman beworben, dessen Leseprobe mich absolut überzeugt hat - leider erfolglos. Deshalb versuche ich es jetzt mal hier und springe in den Lostopf! Ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen. :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Lily Bloom fantasierte am 16. Mai 2020 um 15:22

Das Cover sieht wundervoll aus! Die Farben harmonieren super und es vermittelt mir als Betrachterin ein Gefühl von Freiheit. ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
magicalbookdream kommentierte am 16. Mai 2020 um 18:50

Wow, allein der Klappentext klingt total interessant und das Cover gefällt mir persönlich auch unfassbar gut.

Da bin ich wirklich sehr gespannt, ob das Buch meine Erwartungen erfüllen kann, weshalb ich doch glatt die Chance ergreife und mich für die Leserunde bewerbe.

Viel Glück auch an alle weiteren Bewerber!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Skyline kommentierte am 16. Mai 2020 um 21:25

Ich würde sehr gerne mitlesen, weil ich von zwei Bekannten nur gutes über die Geschichte gehört habe und ich richtig Lust habe, mit anderen über die Handlung zu spekulieren. Ich denke, dass gerade Realyns Leben, das sie hinter sich lassen möchte, viel Stoff bietet. Aber auch Hunter könnte für interessanten Gesprächsstoff sorgen...cool finde ich außerdem, dass die Autorin aus Osnabrück kommt, was bei mir in der Nähe ist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sjule kommentierte am 16. Mai 2020 um 22:58

So eine schöne College New Adult Geschichte könnte ich ja mal wieder gebrauchen ;) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Selinavo kommentierte am 17. Mai 2020 um 04:13

Da ich auch mal mein Herz weit weg von zu Hause im Studium verloren habe, bin ich sehr an dieser Leserunde interessiert:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 17. Mai 2020 um 07:13

Ein toller gefühlvoller und spannender Roman, den ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chaiiii kommentierte am 17. Mai 2020 um 09:15

Das Buch klingt super, ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen!  :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lxllx kommentierte am 17. Mai 2020 um 14:21

Das Buch steht schon so lange auf meiner Wunschliste, dieses Cover ist so ansprechend. Ich möchte es einfach unbedingt lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 17. Mai 2020 um 16:38

Da wäre ich sehr sehr gerne dabei! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_liest kommentierte am 17. Mai 2020 um 19:29

Ui, dieses Buch steht schon länger auf meiner Liste, genau mein Beuteschema... *hüpf* ab in den Lostopf! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leawin kommentierte am 18. Mai 2020 um 10:04

Klingt toll, da bin ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 18. Mai 2020 um 10:10

Oh, dieses Buch wollte ich sowieso unbedingt lesen, wie schön, dass ihr nun eine Leserunde dazu startet! Kara Atkin ist eine tolle Autorin und ich fiebere dem Beginn ihrer neuen Buchreihe schon lange entgegen. Ich mag ihren Schreibstil sehr und auch wie sie ihre Figuren konstruiert macht diese sehr authentisch und oftmals einfach liebenswert.

Des Weiteren bin ich ein großer Kalifornien-Fan und freue mich, dass "Forever Free" in genau diesem Bundesstaat angesiedelt ist. Natürlich hoffe ich auf eine Begegnung mit meiner absoluten Traumstadt San Francisco, von der ich im Moment ja leider nur träumen kann...

Auch die Geschichte weckt bereits meine Neugier: Was ist in Raelyns Vergangenheit geschehen, dass sie sich so eingeengt, so gefangen fühlt und davon träumt, frei zu sein? Dass das nicht so einfach ist kann ich gut nachvollziehen, ich fühlte mich beim Klappentext direkt in die Zeit meines Auszug von zu Hause und die erste Zeit des Studiums zurückversetzt. So viele neue Dinge, um die man sich plötzlich kümmern und die man regeln muss... Und wenn dann noch Gefühle dazukommen macht das einen Neuanfang nicht einfacher. Gerne möchte ich diese Zeit mit Raelyn nochmal erleben und herausfinden, warum Hunter so geheimnisvoll auf sie wirkt, was er für sie verkörpert und ob die Beziehung zwischen den beiden eine Chance hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lotti.dx kommentierte am 18. Mai 2020 um 10:13

Ich würde sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen. Das Buch klingt einfah wahnsinnig toll. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tigerluna kommentierte am 18. Mai 2020 um 12:09

Dieses Buch ist mir schon direkt bei den Neuerscheinungen aufgefallen!

Das Cover sieht unglaublich schön aus - es ist ein richtiger Eyecatcher.

Die Farbtöne harmonieren super miteinander und es wirkt einfach lebendig und erfrischend.

Die Inhaltsangabe und die Leseprobe zu Forever Free hat mir richtig gut gefallen. Das Buch ist direkt auf meine Wunschliste gewandert.

Ich mag den Schreibstil von Kara Atkin und ich würde mich riesig freuen, das Buch mit euch allen gemeinsam zu lesen und zu rezensieren.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tigerluna kommentierte am 18. Mai 2020 um 12:10

Ich finde das Cover ist ein absoluter Eyecatcher!

Die Farbtöne harmonieren super miteinander und wirken richtig erfrischend.

Außerdem sind es alles meine Lieblingsfarben.

Ein Cover-Highlight!

Thema: Hibbel-Runde
Tigerluna kommentierte am 18. Mai 2020 um 12:10

Jetzt heißt es Daumen drücken ihr Lieben ... :-)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
my.book.journal_ kommentierte am 18. Mai 2020 um 12:12

Das Cover ist ein absoluter Traum und auch der Klappentext klingt unheimlich gut! Ich liebe Collegegeschichten und würde mich riesig freuen bei der Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 18. Mai 2020 um 16:10

Die Geschichte klingt toll und ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frosstrubin kommentierte am 18. Mai 2020 um 16:24

Einem derartig verrissenem Werk möchte ein Lektor natürlich helfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 19. Mai 2020 um 09:30

Nach Wochen mit Social Distancing würde mir ein Liebesroman wirklich gut gefallen, denn dann könnte man sich das wenigstens erträumen, wenn man das Beschriebene als Single nicht hat.

Und sich mal wieder ausführlich in einer Leserunde austauschen, das würde mir richtig gut gefallen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 19. Mai 2020 um 09:32

Das Cover strahlt so etwas leichtes, sanftes und unbeschwertes aus.

Ich mag die Farbkombination wirklich sehr. Und die Optik hat in meinen Augen einen sehr hohen Wiedererkennungswert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WriteReadPassion kommentierte am 19. Mai 2020 um 11:08

Sehr schön, hier die Gelegenheit zu haben. Bei der lesejury hatte ich kein Glück. :-) Die Geschichte scheint zunächst nach 08/15 erzählt zu sein, ich freue mich überrraschen zu lassen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
WriteReadPassion kommentierte am 19. Mai 2020 um 11:10

Irgendwie passt das Cover sehr gut zum Bild. Es zeigt das freie Meer, Palmen - das Symbol für Freiheit. Aber dennoch sagt mir das Cover nicht so zu. Vielleicht sieht es im Original besser aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ann Rose Style kommentierte am 19. Mai 2020 um 15:01

Das Buch hört sich sehr gut an und sieht auch sehr schön aus.
Ich würde mich sehr freuen das Buch mit euch zu Lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
julies_buchgefluester kommentierte am 19. Mai 2020 um 20:11

Aww, ich würde mich riesig freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu können, weil ich als Studentin Collegegeschichten sehr liebe und total interessant finde. Der Klappentext macht neugierig auf Raelyns und Hunters Geschichte und ich habe auch schon einige begeisterte Rezensionen gelesen, weshalb ich unso neugieriger auf das Buch bin. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunnyshiny kommentierte am 19. Mai 2020 um 21:38

Ach ich freue mich, dass es noch eine Chance gibt, dass Buch in einer Leserunde lesen zu können! Ich habe schon sehr viele Empfehlungen zu diesem Buch bekommen, und würde auch gerne in Raelyns Welt abtauchen und zusammen mit euch herausfinden, was es mit diesem geheimnisvollen Hunter auf sich hat. Die Rezensionen schwanken ja von himmelhochjauchzend bis zutodeenttäuscht, und ich würde gerne herausfinden, wie mir das Buch gefällt. Das Cover überzeugt ja allemal!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 20. Mai 2020 um 07:09

Hier würde ich gerne mal wieder mein Glück versuchen, ich lese sehr viel in dem Genre. LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nevalon kommentierte am 20. Mai 2020 um 07:13

Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend an und ich würde mich wahnsinnig freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nevalon kommentierte am 20. Mai 2020 um 07:13

Der Klappentext hört sich sehr vielversprechend an und ich würde mich wahnsinnig freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Hibbel-Runde
wacaha kommentierte am 20. Mai 2020 um 15:26

Oh ich bin schon total hibbelig, würde das Buch unheimlich gerne im Rahmen einer Leserunde mit euch verschlingen und durchanalysieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 20. Mai 2020 um 17:35

Klingt super und ich würde gerne an dieser Leserrunde teilnehmen.  

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Xynovia kommentierte am 20. Mai 2020 um 18:19

Ich weiß gar nicht so richtig wie ich das Cover finden soll. Positiv find eich die Grundfarbe, die lädt mich zum Träumen ein und gibt mir eine Anfangsrichtung in welches Genre dieses Buch geht. Das Motiv der Palmenblätter mag ich ebenfalls, genauso ihre Position - allerdings finde ich hier die Farben der Blätter jetzt nicht ganz gelungen, mir wirkt es zu kitschig und lädt mich nicht richtig ein das Buch zu lesen. Mit Farbe kommt auch gleich mein nächster Kritikpunkt, den die Farbe des Titels find eich auch nicht gut gewählt - da er aus meiner Sicht zu sehr unter geht. Hier hätte ich mir gewünscht das er mehr heraussticht und so zum Eyecatcher wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 20. Mai 2020 um 19:20

Das Buch klingt sooooo toll, da wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 20. Mai 2020 um 21:36

Die Magie der Liebe, wie schön. Da würde ich gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lucie15 kommentierte am 20. Mai 2020 um 23:29

Ich habe schon viel von diesem Buch gehört und würde gerne das Buch lesen und mich über das Buch hier austauschen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tinchen kommentierte am 21. Mai 2020 um 07:07

Mir gefällt das Cover ganz gut, auch wenn mir das gewisse etwas noch fehlt, was es besser heraus stechen lässt. 

Thema: Hibbel-Runde
Lesemama kommentierte am 21. Mai 2020 um 08:34

Morgen ist es endlich soweit und wie werden erlöst. Ich hoffe so sehr, dass ich mitlesen darf. Auch wenn ich mit Uriah nicht nicht durch bin (8

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Irina Schneider kommentierte am 21. Mai 2020 um 10:18

Das Buch ist absolut das was ich gerne lese. Daher würde ich mich riesig freuen, hier mit dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 21. Mai 2020 um 14:50

Ich wäre gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 21. Mai 2020 um 18:02

Die Autorin ist mir auf Anhieb sympathisch, sie hat eine Katze und liebt Tee.

Auch die Geschichte klingt nach einem schönen Garten- Sonne- Lesebuch.

Da bewerbe ich mich gern

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sola kommentierte am 21. Mai 2020 um 19:44

"Ihr größter Traum war es, endlich frei zu sein." Wer träumt das nicht! Ich würde sehr gerne bei dieser Leserunde mitdiskutieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Twin_Kati kommentierte am 21. Mai 2020 um 20:26

Hier möchte ich gern mal mein Glück versuchen, ich denke das Buch würde mir gefallen - das Cover gefällt mir sehr und auch der Klappentext trifft mein Geschmack. Vielleicht hab ich ja Glück in der Leserunde dabei sein zu dürfen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MsBookaholic kommentierte am 21. Mai 2020 um 20:32

Ich habe das Buch schon überall im Internet gesehen und da ich College New Adult Liebesgeschichten unglaublich gerne mag, möchte ich das Buch auf jeden Fall lesen. Eine Leserunde zu so einem Roman macht auch immer Spaß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schokocookieh kommentierte am 21. Mai 2020 um 21:18

Die Geschichte hört sich mega schön an daher würde ich gern in den Lostopf hüpfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 21. Mai 2020 um 21:20

Das Buch hört sich klasse an, ich versuche mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 21. Mai 2020 um 21:44

Das klingt interessant. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emkeyseven kommentierte am 21. Mai 2020 um 21:48

Dem LYX-Verlag vertraue ich generell und ich lese einfach so gern New Adult :D Der Klappentext klingt ganz gut, auch wenn er noch nicht viel verrät und ich würde gern wissen, was das Buch noch so zu bieten hat!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CatiLesemaus kommentierte am 21. Mai 2020 um 22:15

Ich hatte schon vor einer Weile die Leseprobe gelesen, die mir sehr gut gefallen hat. Ich bin neugierig darauf, Raelyn näher kennenzulernen und auf das erste aufeinander Treffen mit Hunter.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amy kommentierte am 21. Mai 2020 um 23:05

Hört sich interessant an! Da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 21. Mai 2020 um 23:45

Ich liebe College - Lovestorys und kann von solchen Settings einfach nie genug bekommen.

Somit ist es also nicht überraschend, dass ich schon seit der ersten Vorschau auf den Erscheinungstermin warte und wahnsinnig gespannt darauf bin, wie Raelyn ihren Neuanfang so meistern wird.

Thema: Hibbel-Runde
luna.literary kommentierte am 22. Mai 2020 um 06:49

ich bin soo gespannt. ich wuerde dieses Buch einfach unglaublich gern lesen.

Thema: Hibbel-Runde
Hermione kommentierte am 22. Mai 2020 um 07:18

Ich hibbel auch mit.

Thema: Hibbel-Runde
canyouseeme kommentierte am 22. Mai 2020 um 07:51

Ich hibbel mit euch mit und bin schon ganz gespannt, wann wir erlöst werden :)

Thema: Hibbel-Runde
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 22. Mai 2020 um 08:09

Ich werfe dann mal eine Runde Kekse in die Runde!
Ich bin so unfassbar gespannt, wer bei der LR dabei sein darf. Klar hoffe ich auf meine Glücksfee, weil es so lange her ist, dass ich mitlesen konnte, aber ich rechne meine Chancen nicht ganz so hoch aus...

Thema: Hibbel-Runde
wacaha kommentierte am 22. Mai 2020 um 12:45

Wenn du die Glücksfee mit Keksten bestichst hast du sicherlich gute Chancen ;-)

Thema: Hibbel-Runde
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 22. Mai 2020 um 15:51

Ich hoffe es so sehr. Einfach, weil es so lange her ist, dass ich hier bei einer LR dabei sein konnte.
Das würde mir echt den Tag retten...

Thema: Hibbel-Runde
Crazy_Mone42 kommentierte am 22. Mai 2020 um 08:23

Ich gesell mich zu euch und hibbel mal mit :-)

Thema: Hibbel-Runde
büchervamp kommentierte am 22. Mai 2020 um 08:33

Ich schließe mich der Runde dann auch mal an.

Thema: Hibbel-Runde
Lena Wilczynski kommentierte am 22. Mai 2020 um 09:09

Ich hibbel sehr gerne mit, ich denke die Runde könnte sehr spannend und interessant werden! Ich stelle eine Kanne Tee in die Mitte, passt doch sehr gut zu den Keksen!

Thema: Hibbel-Runde
nicigirl85 kommentierte am 22. Mai 2020 um 11:30

Hier schließe ich mich gern den Hibblern an. :-)

Thema: Hibbel-Runde
katze267 kommentierte am 22. Mai 2020 um 11:47

 Am nicht so sonnigen Brückentag hibbel ich dann auch mal mit

Thema: Hibbel-Runde
meg kommentierte am 22. Mai 2020 um 14:01

Jetzt  hab ich auch Zeit, mit Euch mit zu hibbel.  Ob wir die Gewinner wohl heute noch erfahren ?

Thema: Hibbel-Runde
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 22. Mai 2020 um 15:02

Ich hoffe es!

Thema: Hibbel-Runde
memory-star kommentierte am 22. Mai 2020 um 14:35

*hibbel - hibbel - hibbel*

Thema: Hibbel-Runde
Emkeyseven kommentierte am 22. Mai 2020 um 14:55

Ich hibbel auch mal wieder mit :)

Thema: Hibbel-Runde
Maya Rottenmeier kommentierte am 22. Mai 2020 um 14:59

Da hibbel ich gleich mit euch mit und stelle noch frischen Kaffee in die Runde. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:44

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner dieser Leserunde stehen fest. Folgende Mitglieder dürfen sich über je ein Leseexemplar von freuen:

aenneken      
book lover     
CatiLesemaus          
CookiesBooksAndPizza      
Coribookprincess     
CreamPuff   
Ellaliest         
flowerbooksx
Irina Schneider         
LaSonrisa     
Lena Wilczynski       
Luki   
luna.literary   
manja82        
nicigirl85       
Schokoladenteddy   
Skyline          
Tanja Wiegel 
xxxSunniyxxx          
Xynovia        
 
Hinweis: Da der Versand der Bücher zurzeit länger als gewöhnlich dauert, wird der Start der Leserunde vorsorglich um eine Woche nach hinten verschoben. Vielen Dank für euer Verständnis!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim gemeinsamen Lesen und Diskutieren & ein schönes Wochenende für alle! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:45

Herzlichen Glückwunsch und viel produktiven Spaß an der LR

Thema: Wer hat gewonnen?
canyouseeme kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:53

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner*innen!  Viel Spaß mit dem Buch! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
prisonerinbooks kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:52

Ich freue mich schon total mit euch das Buch zu lesen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:53

Ohaaa, danke, danke danke!
Ich kann es gerade kaum fassen...
Herzlichen Glückwunsch an die Mitgewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:57

Zu sehr auf schön gemacht, aber so durchschnittlich, dass ich mir auch schon aufgrund des Titels nicht die Mühe machte den Klappentext zu lesen

Thema: Wer hat gewonnen?
luna.literary kommentierte am 22. Mai 2020 um 16:58

oooooooh wie toll! *-* ich freue mich mega darauf es in der leserunde zu lesen! <333

Thema: Wer hat gewonnen?
Xynovia kommentierte am 22. Mai 2020 um 17:12

Was für eine schöne Nachricht zum Wochenende. Ich freue mich wahnsinnig mitlesen zu dürfen. Vielen lieben Dank.

Thema: Wer hat gewonnen?
Ellaliest kommentierte am 22. Mai 2020 um 17:20

Ohh, Wow. Ich mache gerade mal wieder kleine Luftsprünge! Eigentlich hatte ich mir keine so große Hoffnungen gemacht, aber das ist jetzt einfach echt...super toll :D

Ich freue mich riesig auf die Leserunde mit euch und das Buch! Mal schauen, ob wir am Ende überzeugt sind.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 22. Mai 2020 um 17:21

Oh wow, vielen vielen lieben Dank. Ich freue mich riesig!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bisco kommentierte am 22. Mai 2020 um 17:29

Gz allen. Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Buch. Höre das Hörbuch und ich denke es wird euch sehr gut gefallen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 22. Mai 2020 um 18:00

meine Lieblingsfarben, Palmen -- das Cover muß man einfach lieben. Auch wenn es jetzt viele ähnliche Cover gibt und der Wiedererkennungswert somit gering ist, gefällt es mir super.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 22. Mai 2020 um 18:03

Oh, sehe grade, ich hatte schon was dazu geschrieben. Haha, soviel zum geringen Wiedererkennungswert.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 22. Mai 2020 um 18:14

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß Euch allen! 

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 22. Mai 2020 um 18:38

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 22. Mai 2020 um 19:08

Nachdem ich eine sehr bescheidene Woche hatte, ist das die beste Nachricht schlechthin. Ich freue mich sehr auf die Leserunde mit euch. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 22. Mai 2020 um 19:12

Hiphip huuuuurra :D
Sehr coolio, da freue ich mich!
Ich wünsche uns allen ein tolles lesevergnügen und freue mich auf den Austausch

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
junagrey kommentierte am 22. Mai 2020 um 19:38

Das Cover finde ich wunderschön. Besonders gefallen mir die Farben.

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 22. Mai 2020 um 19:41

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 22. Mai 2020 um 19:56

Bis "flo" war ja alles in meinem Sinne, aber dann ging es statt mit "rinda" mit "werbook" weiter*g*

Trotzdem auch hier:

Graulation allen glücklichen Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Schokoladenteddy kommentierte am 22. Mai 2020 um 20:06

Oh wow, ich freue mich riesig auf dieses Buch! Vielen herzlichen Dank! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
LaSonrisa kommentierte am 22. Mai 2020 um 23:05

Oh WOW! Ich freue mich riesig, dass ich ein Exemplar gewonnen habe und an der Leserunde teilnehmen darf. Bei so vielen Bewerbern hatte ich gar nicht mit einem Gewinn gerechnet und das freut mich jetzt umso mehr! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 23. Mai 2020 um 15:34

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, viel Spaß beim Lesen und Diskutieren 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 23. Mai 2020 um 16:11

Ich würde gerne mitlesen, weil ich schon viel Gutes über das Buch gehört habe!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bluemchen kommentierte am 23. Mai 2020 um 19:46

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
hulahairbabe kommentierte am 24. Mai 2020 um 15:12

Glückwunsch an alle Gewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 24. Mai 2020 um 17:57

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß in der Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 24. Mai 2020 um 18:02

Ich finde es irgendwie langweilig, obwohl die Farben eigentich schön sind. Wahrscheinlich weil es ein EInheitsbrei ist und es keinen Blickfang auf dem Cover gibt...

Thema: Wer hat gewonnen?
CreamPuff kommentierte am 26. Mai 2020 um 13:24

Ohh, ich freue mich so unglaublich darüber, das ich mitlesen darf! Ich freue mich so doll auf Forever free.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
CreamPuff kommentierte am 26. Mai 2020 um 13:26

Das Cover gefällt mir unglaublich gut. Es sticht einem sofort durch die wunderschöne Farbenzusammenstellung ins Auge! Ein wahrer Blickfang.

Thema: Wer hat gewonnen?
Skyline kommentierte am 26. Mai 2020 um 15:21

Wie toll, ganz lieben Dank! Ich freue mich riiiiesig auf das Buch und die Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 30. Mai 2020 um 14:48

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 31. Mai 2020 um 23:28

Das Cover ist sehr unscheinbar, daher finde ich es für einen New-Adult-Roman passe, auch wenn es meinen Geschmack überhaupt nicht trifft.

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 03. Juni 2020 um 17:15

Mein Buch ist leider noch nicht da, so dass ich noch nicht durchstarten kann am morgigen Tag.

Wie sieht es bei meinen Mitlesern aus?

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 03. Juni 2020 um 17:19

Leider warte ich auch, aber sie schrieben ja das es länger dauern kann 

 

Hinweis: Da der Versand der Bücher zurzeit länger als gewöhnlich dauert, wird der Start der Leserunde vorsorglich um eine Woche nach hinten verschoben. Vielen Dank für euer Verständnis!

Thema: Wer hat gewonnen?
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 04. Juni 2020 um 11:10

Meins ist auch noch nicht da.
Aber ich schätze, dass es bald soweit sein wird ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 03. Juni 2020 um 17:30

Bei mir kam bisher auch noch nichts an.. Ich hibbel schon jeden Tag..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luna.literary kommentierte am 04. Juni 2020 um 10:41

Mein Buch ist auch noch nicht da, aber ich hoffe das es heute kommt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Julia Reißig kommentierte am 05. Juni 2020 um 14:39

Mir gefällt das Cover richtig gut, denn ich finde das die fast schon pastelligen Farben super zusammenpassen, weshalb es mich auch sehr anspricht. Meiner Meinung nach ist es sehr gut, dass das Cover relativ schlicht gehalten wurde und ''nur'' Palmenblätter drauf sind, so harmoniert es besser mit dem Titel ''Forever free'' und gibt dem wie ich finde eine Leichtigkeit >.<

Thema: Wer hat gewonnen?
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 05. Juni 2020 um 16:46

Das Buch ist gerade angekommen!

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 05. Juni 2020 um 22:05

Coolio, dann geht das große bangen beim Rest los. Hoffentlich kommt es morgen noch 

Thema: Wer hat gewonnen?
Skyline kommentierte am 06. Juni 2020 um 13:27

Mein Buch ist auch heute gekommen :) Ich starte direkt mit dem ersten Abschnitt!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Skyline kommentierte am 06. Juni 2020 um 13:38

Ich finde das Cover mit den in die Covermitte hineinragenden Palmenblättern sommerlich. Mir gefällt auch die Farbgebung gut, denn das helle Blau wirkt freundlich und der Lila-Pinke-Touch der Palmenblätter fügt sich harmonisch vor dem Hintergrund ein. Die Kombination zweier Schriftarten beim Titel finde ich auch schön, vor allem weil die geradlinige Schrift in meinen Augen gut zum Universäts-Setting passt. Am liebsten mag ich an dem Cover aber diesen leichten Softtouch-Effekt durch den sich das Buch samtig in den Händen anfühlt.

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 06. Juni 2020 um 13:55

Bei mir ist die Post durch ohne das Buch bei mir abzugeben. Ich hoffe jetzt auf kommende Woche. Ich kann also leider noch nicht einsteigen. :-(

 

Lest nicht zu flott, damit ich noch hinterher komme. :-) Danke

Thema: Wer hat gewonnen?
Ellaliest kommentierte am 06. Juni 2020 um 19:49

Ich hatte leider auch Pech, kein Buch für mich heute. Wäre wirklich gerne mit euch losgestartet! :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Skyline kommentierte am 07. Juni 2020 um 14:37

Hallo zusammen!

Mein Buch ist gestern angekommen und ich konnte meine Finger einfach nicht mehr davon lassen. Also habe ich schon den ersten Abschnitt gelesen (bevor ich kommende Woche wieder arbeiten muss, man braucht ja auch was, auf das man sich freuen kann ;) ).

Zunächst zu den Charakteren: Raelyn gefällt mir bisher gut, weil ich ihre Art gut nachvollziehen kann. Sie ist introvertiert und scheut sich vor Kontakt und Gesprächen mit anderen. Ich kann mir zwar auch vorstellen, dass dies bei manchem Leser auf Unverständnis stoßen könnte, aber ich verstehe sie, weil ich in manchen Punkten dachte, dass ich mich schon ähnlich gefühlt habe. Darum hat sie bei mir auf Sympathie getroffen. Kate und April fand ich übrigens richtig toll! Sie haben versucht Raelyn zu helfen, aber sie gleichzeitig nicht gedrängt. Solche Freunde wünscht man sich doch oder?

Hunter finde ich interessant, weil er mir sehr konträr zu Raelyn erscheint. Er wirkte sehr offen und sozial. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie von ihm einiges lernen könnte, was das auf andere Menschen zugehen anbelangt. Von daher bin ich gespannt, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickeln wird und wie die beiden miteinander harmonieren. Für ihn könnte es sicher auch schwer sein, Raelyns Zurückgezogenheit nachzuempfinden... gleichzeitig wirkt er aber auch recht nachdenklich, weswegen ich mir auch gut vorstellen könnte, dass er über Realyn nachdenken könnte, um sie besser zu verstehen. Gespannt bin ich auf seine Geschichte und seine Hintergründe, da diese bisher noch sehr geheimnisvoll sind.

Bezüglich der Handlung fand ich diese etwas ruhig, denn ich hatte ein wenig das Gefühl, als wäre nicht viel passiert. Ich verstehe zwar, dass erstmal die Figuren eingeführt werden müssen und dass sie einander auch erstmal begegnen müssen und grundsätzlich fand ich diese ruhige Einführung bis hin zur Party auch gelungen. Dennoch hätte ruhig mehr Handlung da sein können oder diese Einführung etwas gekürzt werden können, um schneller zum Punkt zu kommen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
aenneken kommentierte am 11. Juni 2020 um 15:46

Also als ich an die Uni gekommen bin war ich ähnlich. Ich bin von alleine irgendwie auch nicht auf jemanden zugenommen. Sowas hat sich irgendwie gefunden.

Aber wenn mich jemand ansprach war ich nicht so zurückhaltend. Also insofern finde ich sie schon sehr introvertiert. Was mich dann aber wundert, wie sie im Tonstudio dann scheinbar offen mit Hunter sprechen konnte

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
nicigirl85 kommentierte am 27. Juni 2020 um 11:33

Also ich habe kein Problem mit Menschen, die introvertiert sind, aber sie ist ja richtig extrem in sich gekehrt. Das wundert mich doch sehr.

Kate geht ja auf sie zu und wenn man angesprochen wird und auch Kontakt sucht, dann müsste man doch auch etwas aus sich herauskommen, oder? Aber das scheint ihr enorm schwer zu fallen. Ich kitzel gerne jemand Introvertierten ein paar Worte heraus, aber wenn über längere Zeit von demjenigen nichts kommt, dann hab ich das Gefühl, dass derjenige nichts mit mir zu tun haben möchte und dann lasse ich ihn auch in Ruhe. Also etwas mehr Gas muss Rae wirklich geben, sonst wundert es kaum, dass sie noch nie Freunde hatte.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Lena Wilczynski kommentierte am 15. Juli 2020 um 17:54

So würde ich es auch sehen, dass ist ja normal, dass man sich selbst zurück nimmt, wenn vom Gegenüber keinerlei Annäherung oder sogar Reaktion kommt, ohne dass man selbst aktiv ist. Ich sehe das ganz ähnlich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Irina Schneider kommentierte am 07. Juni 2020 um 20:31

Also als ich das Cover zuerst nur auf einem Bild gesehen habe, war ich nicht sehr begeistert davon. Aber als mein Buch angekommen ist und ich es von Nahem betrachtet habe, gefiel es mir plötzlich doch sehr gut. Die Farben sind wirklich schön sanft und die Palmenblätter machen einen sehr sommerlichen Eindruck. Der Schriftzug glänzt sehr schön silbern. Abgesehen davon fühlt sich das Cover wirklich schön an. Matt und weich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luna.literary kommentierte am 08. Juni 2020 um 11:37

Mein Buch ist leider immernoch nicht da. Kam das Buch bei euch per DHL oder normale Briefpost?

Thema: Wer hat gewonnen?
aenneken kommentierte am 08. Juni 2020 um 13:33

Mein Exemplar wurde wahrscheinlich heute in die Postfiliale zugestellt und ich kann es erst morgen holen :(

Oder es war ein ganz anderes Paket, mit dem ich nicht gerechnet habe :D aber dann wäre das Buch immer noch fehlende :O also hoffen wir ersteres :D

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 09. Juni 2020 um 07:36

Ich hab bisher auch noch kein Buch, auch keines welches ich vielleicht in der Filiale abholen kann. Es bleibt weiter spannend...

Thema: Wer hat gewonnen?
Schokoladenteddy kommentierte am 10. Juni 2020 um 20:12

Mein Buch ist leider auch noch nicht angekommen. Da muss ich wohl weiterhin Geduld haben. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 08. Juni 2020 um 18:06

Ich wollte eigentlich noch etwas warten, aber ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten.
Aus einem Kapitel wurden vier, fünf und dann war der erste Abschnitt auch schon weg...

Zuallererst muss ich sagen, dass mir der Schreibstil echt gut gefällt. Er hat etwas angenehm Lockeres an sich, das mich in die Handlung reinziehen konnte.

Joa...die Handlung...
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass nicht wirklich etwas passiert ist. Klar, die Charaktere wurden vorgestellt und eingeführt, aber ansonsten gab es außer kleinen Hinweisen auf mögliches Drama, keinen richtigen Wow-Effekt. Keinen Knall, der diese gewisse Würze in die Handlung bringt, um umbedingt wissen zu wollen, was passiert.
Ja, ich bin gespannt, wann sich Realyn und Hunter annähern — besonders, wenn man bedenkt, wie verschieden die zwei doch sind —, aber noch habe ich keine Idee, wie sich die Handlung weiterentwickeln könnte.

Oh, bevor ich es vergesse:
Realyns Mutter. Gott, diese Frau ging mir bereits nach ihrem ersten Auftritt auf die Eierstöcke. Ich dachte ich könnte nicht noch mehr Abneigung gegen sie hegen...
Und dann kamen ihre ständigen Anrufe.
Vielleicht (okay, sehr wahrscheinlich) wird es da noch Reibungspunkte geben, die für mehr Spannung und Prickeln sorgen.

Die Charaktere...
Mit Hunter kann ich ehrlich gesagt noch nicht wirklich etwas anfangen. Er bewegt sich noch in der "Grauzone". Ich mag ihn nicht umbedingt, aber mega unsympathisch ist er mir ebenfalls nicht.

Realyn kann ich tatsächlich ziemlich gut verstehen. Ihre Unsicherheit, Angst kommt auf den Seiten sehr gut rüber. Auch ihre Unerfahrenheit. Zu meinen Liebingen gehört sie nicht, aber sie ist mir definitiv sympathischer als Hunter. Ich hoffe, dass sie sich im Laufe der Handlung noch weiterentwickeln wird. Potential dazu hat sie mehr als genug.

Jetzt komme ich zu meinen absoluten Lieblingen: Tyler und Blake.
Tyler mochte ich auf Anhieb — und er hat mich daran erinnert, dass ich Jessica Jones weitergucken wollte.
Besonders seine Zankereien mit Kate sind immer wieder amüsant — vielleicht wird sich zwischen den beiden ja etwas entwickeln (auch wenn ich es nicht hoffe).

Blake mag ich aus dem einzigartigen Grund, dass er gerne provoziert. Und wie es aussieht ist er damit sehr erfolgreich, wenn er Realyn aus ihrem Schneckenhaus lockt.

Insgesamt betrachtet konnte mich der erste Abschnitt auf eine seltsame Art und Weise überzeugen. Vielleicht liegt es am Schreibstil, aber dafür dass eigentlich nichts großartiges passiert ist, war ich doch ziemlich in der Story gefangen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Ellaliest kommentierte am 11. Juni 2020 um 11:23

Auch ich habe irgendwie ziemlich schnell den ersten Abschnitt gelesen, aber ich hoffe, dass bald noch mehr passiert! Hunter ist mir im Moment noch ziemlich unsympathisch und ich finde Blake und Co auch viel interessanter! :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
aenneken kommentierte am 11. Juni 2020 um 15:48

Irgendwie wirkt blake fast typischer als männlicher Hauptcharakter.. Er wirkt jedenfalls mehr, fällt mehr auf, ist provokant...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 13. Juni 2020 um 10:08

Total!
Hunter ist so...unscheinbar?
Blake hat diesen gewissen Biss.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Julia Reißig kommentierte am 09. Juni 2020 um 12:30

Hallo alle miteinander >.<

Als das Buch angekommen ist, dachte ich das ich kurz Mal reinlese...dann konnte ich plötzlich nicht mehr aufhören.

Von der Art finde ich dass das Buch sehr angenehm geschrieben wurde, so dass man den Text schnell und flüssig lesen kann.

Bei der Handlung bin ich der selben Meinung, dass am Anfang nicht wirklich viel passiert. Die Geschichte fängt eigentlich erst so richtig ab der Party an. Denn die ersten 100 Seiten handeln größtenteils nur von Raelyn und ihrer Mutter, die mir langsam aber sicher ziemlich auf den Keks geht (aber dazu schreibe ich mehr bei den Charakteren). Jedoch die Szene nach der Feier, wo Rae anfängt sich wieder an die Feier zu erinnern, fand ich schon ziemlich witzig.

So dann zu den Charakteren... Kate und Tyler mag ich bis jetzt eigentlich am meisten, das liegt glaube ich daran, dass sie sich die ganze Zeit gegenseitig necken (möglicherweise könnte sich da ja auch was entwickeln ;)). April finde ich aber auch ziemlich klasse, sie hat sich nämlich gleich zu Beginn - wie Kate - schon nichts draus gemacht, dass Raelyn sehr schüchtern ist sonder sich mit ihr angefreundet und versucht ihr zu helfen. Dann die Mutter... Holy Macaroni. Was war das für eine Tortur? Also ich verstehe ja, dass Rae ihre Tochter ist und sie sich sorgen um sie macht, vorallem, weil sie jetzt so weit weg von ihr lebt, aber ihr Vehalten finde ich dann doch schon übertrieben und auch noch die ganzen Telefonate. Ich denke allein die Tatsache, dass sie - wie ich vorhin schon erwähnt habe - die ersten 100 Seiten immer irgendwie aufgetaucht ist, sagt doch schon alles oder?

Aber das Buch hat es trotzdem geschafft mich in seinen Bann zu reißen. Ich bin echt gespannt wie die Geschichte weiter geht, vorallem weil ich das Gefühl habe, dass sich eine Auseinandersetzung mit Amber und Raelyn entwickeln könnte. Sie war zwar gleich zu Beginn sehr nett zu ihr aber es geht mir einfach nicht aus dem Kopf wie Hunter über Amber denkt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Ellaliest kommentierte am 11. Juni 2020 um 11:21

Der Schreibstil gefällt mir bisher auch wirklich gut!

Ich glaube eher, dass sich etwas zwischen April und Tyler entwicklen könnte, sie wird ja auch immer rot :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
aenneken kommentierte am 13. Juni 2020 um 10:20

Das ist mit auch aufgefallen, aber es gibt ja noch zwei Bände, da wird es sicher in einem um April gehen

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
nicigirl85 kommentierte am 27. Juni 2020 um 11:36

Ich bin auch absoluter Kate und Tyler Fan. :-) Kate ist mir sehr ähnlich, ich poste auf Instagram allerdings nichts über mich, sondern ausschließlich etwas über Bücher.

Auch wenn nicht so viel passiert, liest sich das Buch sehr angenehm. Ich fühle mich auch gepackt von dem Geschriebenen und finde es spannend viel über die Uni und die Umgebung zu erfahren, vor allem weil ich selbst nicht studiert habe und deswegen so etwas wie Wohnheimleben oder WG gänzlich verpasst habe in meinem Leben.

Thema: Wer hat gewonnen?
Ellaliest kommentierte am 09. Juni 2020 um 18:58

Mein Buch ist endlich da :D Freue much total und starte gleich!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Tanja Wiegel kommentierte am 10. Juni 2020 um 11:19

So, ich habe den 1. Abschnitt auch relativ schnell gelesen. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Trotzdem muss ich mich meinen Vorrednern anschließen, es passiert nicht wirklich viel im 1. Abschnitt.

Die Mutter von Raelyn hab ich ja gefressen, mann nervt die. Ich denke, das gibt noch Probleme zwischen den beiden.

Raelyn ist mir sehr sympathisch, ich kann so vieles nachvollziehen, bin selbst ein eher introvertierter Mensch.

Hunter kann ich noch nicht richtig einschätzen, er scheint das Gegenteil von Raelyn zu sein, eher offen und beliebt. Trotzdem hat er eine Art, die mir gefällt. Bin gespannt, wie sich das zwischen den beiden entwickelt.

Kate und auch April sind echt klasse, sie schreiben Raelyn nicht gleich ab, weil sie so schüchtern ist, sondern bemühen sich um sie.

Tylers und Kates Wortgefechte find ich echt klasse.

Denke, da kommt noch was mit Amber. Sie ist verletzt, weil Hunter nicht mehr mit ihr zusammen ist und erzählt Lügen über ihn, so vermute ich mal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luna.literary kommentierte am 10. Juni 2020 um 15:14

mein buch ist endlich da, jetzt kann ich auch in die leserunde starten :DD

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Ellaliest kommentierte am 11. Juni 2020 um 11:17

So, wo soll ich nur anfangen?

Zuerst einmal finde ich das Cover immer noch einfach wunderschön, sowohl die Farben, wie auch die Schriftarten und die Palmenblätter. Da bekommt man wirklich sofort Lust das Buch zu lesen!

Das habe ich dann auch sofort gemacht, allerdings bin ich jetzt nach dem ersten Abschnitt etwas zwiegespalten. Einige Dinge haben mir wirklich gut gefallen, mit anderen konnte ich mich so gar nicht anfreunden. Aber von vorne.

Raelyn finde ich großteils wirklich sympathisch. Ich finde mich irgendwo in ihr wieder: Eher alleine Lesen oder Lernen, statt mit anderen etwas zu unternehmen. Umso mehr hat es mich gefreut, als sie tatsächlich in den Theaterclub gegangen ist und sich dort langsam ihren Ängsten stellt. Für mich ist das realistisch beschrieben und auch nicht zu überspitzt. (Die Szenen im Theaterclub sind sowieso mit meine Liebsten :) ) Dann gibt es aber auch Momente, in denen mir ihre "Unerfahrenheit" oder Naivität auch etwas zu viel war. Also ehrlich, sie redet doch selbst von den typischen Collegefilmen, dann wird sie doch wohl wissen, warum man sein Glas nicht stehen lässt oder was ein Kater ist?

Kate ist so ziemlich das Gegenteil von ihr und wirkt in allem ziemlich perfekt. Irgendwo freue ich mich natürlich, dass sie so lieb zu Rae ist, allerdings frage ich mich auch manchmal, warum sie nicht gleichaltrige (weibliche) Freunde hat. Also, wie gesagt, ich mag sie wirklich, ich verstehe nur manchmal nicht, warum sie sich mit Rae gar so begeistert anfreundet. April mag ist bisher defintiv am liebsten! Sie ist einfach nett und normal.

Bei den Jungs finde ich Tyler, aber auch z.B. Blake oder Connor ehrlich gesagt deutlich interessanter, als Hunter. Er hat für mich irgendwie noch keine so richtige Persönlichkeit und ist - bis auf sein interessantes Aussehen - für mich ziemlich blass. Die meiste Zeit wirkt er emotionslos oder ruppig, nur in manchen Gesprächen mit Kate hat er für mich etwas Tiefe bekommen. Schade, ich hoffe wirklich sehr, dass es zwischen ihm und Rae noch mehr kribbelt.

Die Handlung an sich verläuft eher ruhig, aber trotzdem habe ich den ersten Abschnitt relativ schnell gelesen. Für mich muss es manchmal gar nicht soviel Drama sein, es ist auch schön Rae einfach in ihrem täglichen College-Alltag zu begleiten. Auch die Liebe für süße Getränke teilen wir :D Trotzdem hoffe ich natürlich, dass sich bald noch mehr Spannung aufbaut, fast 500 Seiten so wären mir doch etwas zu viel.

Aktuell stelle ich mir 2 Fragen:

-Warum ruft Raes Mutter sie so oft an?

-Was ist die Geschichte zwischen Amber und Hunter? Aktuell finde ich sie ja deutlich sympathischer und wirklich nett, auch wenn sie in einigen Dialogen nicht so gut wegkommt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Skyline kommentierte am 21. Juni 2020 um 15:14

Ich fand die Handlung auch sehr ruhig. Die ersten Eingewöhnungstage und das Leben an der Universität sind zwar nicht uninteressant, aber es gelüstet mir schon noch nach mehr.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lena Wilczynski kommentierte am 11. Juni 2020 um 11:52

Bei mir kam leider auch bisher noch nichts an.

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 11. Juni 2020 um 14:39

Ich bin leider auch nach wie vor buchlos. Gestern kam eine Büchersendung (also die Post scheint zu arbeiten), aber dieses Buch war es nicht. :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 18. Juni 2020 um 10:33

Auch eine Woche später hat mich leider immer noch kein Buch erreicht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Schokoladenteddy kommentierte am 19. Juni 2020 um 20:10

Ist bei mir genauso - es kam leider immer noch kein Buch.

Thema: Wer hat gewonnen?
Schokoladenteddy kommentierte am 26. Juni 2020 um 20:24

Gestern ist mein Buch angekommen - vielen Dank dafür!

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 27. Juni 2020 um 11:26

Bei mir dasselbe. Ich hatte schon komplett abgeschrieben, dass es noch kommt, aber nun ist ja doch nochmal alles gut gegangen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
manja82 kommentierte am 11. Juni 2020 um 12:15

Ich habe dann auch angefangen mit Lesen und mir gefällt der Stil echt gut. Man merkt gar nicht wirklich wie die Seiten vorbeifliegen, es wirkt alles gut flüssig auf mich.

Die Handlung ist nicht ganz einfach zu beschreiben. Es geht ja recht seicht los, fast schon irgendwie langweilig. Es geschieht nicht wirklich viel. Aber dann ab der Party geht’s ja echt los. Und dann wird’s ja auch spannend.

Die Charaktere wirken auf mich gut beschrieben bisher. Ich habe von fast allen ein gute klares Bild im Kopf.
April ist cool, genauso wie auch Tyler und Kate. Ja und dann ist da noch Raelyn, die sehr zurückhaltend wirkt. Doch die anderen versuchen ihr zu helfen, finde ich gut.
Raelyns Mutter geht irgendwie gar nicht, ich mag sie einfach nicht.

Ich mag das Buch zur Zeit wirklich sehr gerne. Und ich bin echt neugierig wie es weitergeht …

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
aenneken kommentierte am 11. Juni 2020 um 15:11

Der erste Leseabschnitt ist ähnlich wie bei den meisten Büchern dieses Genres noch recht einfach. Alle Charaktere werden eingeführt, die junge Studentin lebt sich ein und findet Freunde. Und sie lernt den mysteriösen hübschen Mann kennen.
Soweit, so gut.

Raelyn finde ich als Protagonistin super! Endlich mal kein quirliges Mädchen das ein Sonnenschein ist und sofort mit allen befreundet ist. Sie lernt, ist schüchtern und es fälkt ihr nicht so leicht Klischeestudentin zu sein.
Kate als Patin ist da natürlich perfekt. Ich meine sie ist super nett und hilfsbereit, aber irgendwie wundert mich schon das sie soviel Zeit mit zwei ihrer Schäfchen verbringt. Warum muss Raelyn soviel ackern und alle anderen nicht? Gut mag am Studiengang liegen... Das hab ich in den USA noch nie verstanden :D jedenfalls habe ich die Vermutung das bei Kate irgendwas im Busch ist. Irgendwas bedrückt sie.

Die Jungs finde ich recht witzig. Tyler und Hunter sind auf den ersten Blick echt nett. Aber irgendwas scheint ja in der Vergangenheit gewesen zu sein. Irgendwelche Gerüchte im Amber und Hunter. Wobei ich mir noch nicht denken kann, was genau vorgefallen sein soll, was so dramatisch ist. Eine einfache Trennung wird es ja nicht nur gewesen sein.

Naja abwarten was der nächste Abschnitt bringt. Aktuelle bin ich erstmal erstaunt, dass Rae sich so kommunikativ gegenüber Hunter gegeben hat.

Ansonsten bin ich erstmal zufrieden uns finde es ganz gut lesbar und von der Geschichte her angenehm

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
prisonerinbooks antwortete am 14. Juni 2020 um 22:08

Das habe ich mich auch gefragt xD Raelyn bekommt kaum Schlaf ab, während die anderen kaum etwas tun und die Zeit dafür haben ihr Leben zu genießen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
aenneken kommentierte am 11. Juni 2020 um 15:26

Also ich finde das Buch im original schöner als auf dem Bild!
Ich bin aber auch ein Fan von lila und türkis, dann mit weiß und Silbergrau.. Da kann man bei mir nichts falsch machen.
Die Blätter erinnern natürlich super an Kalifornien!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
aenneken kommentierte am 11. Juni 2020 um 18:29

Aktuell frage ich mich ja:

Warum trinkt Hunter keinen Alkohol?
Was ist zwischen ihm und Amber passiert?
Was bedrückt Kate?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
aenneken kommentierte am 12. Juni 2020 um 11:45

Danke dem Schreibstil fliegt man ja förmlich durch die Kapitel, daher bin ich mit Abschnitt zwei schon durch.

Also - suchte sie nach Worten...

Nein also ich versuche es mal so, der zweite Abschnitt ist süß. Hunter und Rae machen ihre Tour nach San Francisco und beginnen sich immer mehr füreinander zu interessieren, bis sie schließlich ein Paar werden. Soweit, so süß,...

Jetzt kommt ein ABER..

...aber, ich finde es sehr schade das Kate, April und Tyler kaum noch Raum bekommen. Grade wo Rae sich doch so gefreut hat endlich Freunde zu haben ist es ärgerlich, dass sie so wenig auftauchen. Zumal die drei echt klasse sind! Irgendwie hatte ich immer das Gefühl hinter Kate steckt ein Geheimnis, aber das verblasst nun komplett. Naja gutz, es gibt ja weitere Bände und ich schätze einer dreht sich um Kate, der andere um April.

Egal, zurück zum Thema. Der Abschnitt hat bei miri eigentlich nur mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet.

Warum ist Hunter so wütend? Er spricht von einer Störung,Amber hat ja sowas in die Richtung erwähnt und Rae hat ja auch Pillen bei ihn gesehen. Hat er irgendeine Krankheit? Wollte er deswegen eigentlich keine Beziehung mehr? Er trinkt keinen Alkohol, vielleicht weil sich das mit seinem Tabletten nicht verträgt? Aber wäre es dann nicht irgendwann mal notwendig seiner Freundin davon zu erzählen? Eine Partnerschaft funktioniert ja eher wenig, wenn jemand eventuelle Aggressionsprobleme hat.

Und Raelyn, wieso fällt es ihr so schwer von ihrer Mutter zu erzählen? Sie hat doch mittlerweile gemerkt wie ihre Freunde drauf sind. Und eine kontrollsüchtige Mutter ist ja noch nicht so verrückt. Ist also irgendwas vorgefallen? Warum ist ihre Mutter so drauf? Und was für eine Narbe hat Raelyn? Sie erwähnte viele Verkehrsunfälle.. Hatte sie einen (daher die Narbe) und ihre Mutter hat nur Verlustangst?

Jedenfalls ist noch so ziemlich alles wesentliche unklar. Was einerseits ja gut ist, den sollten bleibt es spannend. Und das ihre Mutter nun vor der Tür steht bringt nochnal extra Action...

Ich bin gespannt wie sich alles auflöst. Eigentlich müssten Rae und Hunter nur miteinander reden und ihre Geheimnisse lüften, schon wäre vieles leichter.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 13. Juni 2020 um 10:12

Ich glaube, dass die beiden wenn überhaupt erst ganz zum Schluss alle Karten offen auf den Tisch legen...
Schade, weil dadurch alles auf das übliche "Leute, redet miteinander, dann ist alles geklärt" hinausläuft. Das ist die gängige Art des Genres und quai ein MUSS, dass die Protas nicht miteinander sprechen, obwohl sie es sollten...
Wäre schade, wenn dieses Buch auf genau das zurückgreift...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
nicigirl85 kommentierte am 06. Juli 2020 um 07:21

Ich habe das aber auch schon sehr oft im realen Leben erlebt, dass Paare nicht miteinander reden. Viele ignorieren die Probleme oder schweigen darüber. Ist ja irgendwo auch ein Zeichen von Schwäche, wenn etwas nicht so klappt wie ursprünglich mal geplant.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Ellaliest kommentierte am 15. Juni 2020 um 07:01

Thema Kate: Das finde ich auch super spannend. Ich freue mich jetzt schon so sehr auf den zweiten Band, ich denke, dass gerade einiges in ihr brodelt und es ihr nicht so gut geht. Darüber möchte ich unbedingt mehr lesen!

Mir ist auch aufgefallen, dass sie in der Mensa nur sehr wenig gegessen hat. Oh Mann, da mache ich mir schon etwas Sorgen!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
aenneken kommentierte am 15. Juni 2020 um 19:57

Richtig, sie postet ihr essen nur. Sie ist auch irgendwie nachdenklich. Ob sie das nur wegen ihrer follower tut, weil sie denkt sie darf nicht zunehmen oder vielleicht eine essstörung hat?
Aber das erfahren wir sicher erst in ihrem Band

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 13. Juni 2020 um 10:09

Soo...
Ich werde versuchen, mich kurz zu fassen und nicht zu sehr auszuschweifen.
Bin mir allerdings noch nicht ganz sicher, ob ich damit Erfolg haben werde.

Jedenfalls...
Was ich zuallererst loswerden möchte:
Bin ich die einzige, die findet, dass es zwischen Realyn und Hunter etwas schnell ging?
Vielleicht liegt es daran, dass bei den Kapiteln einige "Zeitsprünge" eingebaut werden und man nicht wirklich viel mitbekommt, was zwischen den beiden passiert...
Oder meine romantische Ader ist nicht ausgeprägt genug, um an Liebe auf den ersten Blick zu glauben.

Der Schreibstil gefällt mir nach wie vor sehr gut und macht das Lesen wirklich angenehm.
Besonders Realyns Charakter wird sehr schön und glaubhaft dargestellt.

Die Handlung finde ich schwierig...
Irgendwie passiert etwas, aber gleichzeitig auch nicht.
Ich habe mich beim Lesen tatsächlich nach etwas Drama und Aufregung gesehnt, weil es für Realyn doch ziemlich rosig lief — von ihrer Art, sich selbst im Weg zu stehen angesehen.
Die einzige Schwierigkeit, mit der sie immer wieder konfrontiert wurde, sind die Erinnerungen an NY und ihre Vergangenheit, mit der sie nicht abschließen kann.
Ach ja, und die Schreckschraube von Mutter.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich es sagen werde...
Aber ich freue mich, dass sie am Ende des Abschnitts aufgetaucht ist.
Hoffentlich kommt so etwas Schwung in die Sache.
Auf Amber setze ich auch noch meine Hoffnungen. Gerüchte verbreiten kann sie wie es aussieht ziemlich gut, aber trotz kurzer Zweifel scheint Realyn, sie nicht wirklich zu glauben.
Vielleicht kommt es ja noch zu einer Auseinandersetzung mit Amber und Hunter...

Fasst hätte ich es vergessen:
Es wurde ja gewissermaßen angedeutet, dass Hunter ein Problem hat.
Noch habe ich keine Ahnung, worum es gehen könnte, vermute aber, dass es sich um etwas psychisches handelt.

Von der Sympathie her liegen momentan Kate, April und Tyler ganz weit vorn. Und Dwight (obwohl er nur einen kurzen Auftritt hatte). Deshalb finde ich es auch sehr schade, dass die Nebencharaktere teilweise vollkommen von der Bildfläche verschwunden sind...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
aenneken kommentierte am 13. Juni 2020 um 10:23

Dad es schnell geht finde ich theoretisch such, aber..
Man ist das ja bei NA mittlerweile gewöhnt, dass sie sich nur einmal sehen und unsterblich verlieben, ja sogar Blicke spüren, obwohl sie den anderen gar nicht sehen..
Und ich finde es geht fast langsam, schließlich war Sex noch kein Thema zwischen den beiden. :D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 13. Juni 2020 um 13:17

Und weil sie noch nicht über Sex gesprochen haben, geht es langsam?
Sorry, aber ich bin da ganz anderer Meinung.
Sex ist nicht der Hauptgrund für eine Beziehung (Sex ist manchmal gar nicht notwendig) und besonders kein Kriterium für das Tempo der Gefühlsentwicklung.
No front. Meine Meinung.

Und das mit dem gewöhnt sein...
Ich habe ehrlich gesagt schon NA Bücher gelesen, die das viel besser gelöst haben und man die Entwicklung nachvollziehen und miterleben konnte. Da würde ich das alles nicht umbedingt auf das Genre schieben...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
aenneken kommentierte am 13. Juni 2020 um 13:27

Sorry ich hab mich blöd ausgedrückt.
Langsam geht es nicht in Bezug auf ihre Beziehung, ihr Tempo ist ja ihr Ding und in jeder Beziehung verschieden. Daher gebe ich dir recht, jeder braucht sein Tempo und sollte sich da auch in keinster Form drängen lassen

Ich meinte eher langsam im Vergleich zu anderen NA Geschichten, da dort das Thema oft schneller auftaucht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 13. Juni 2020 um 15:03

Okay, DA hast du absolut recht ;)
Im Vergleich zu anderen Büchern, hinken die beiden hinterher :P

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Ellaliest kommentierte am 15. Juni 2020 um 07:03

Ich finde ehrlich gesagt, dass die komplette Kennenlernphase bei den beiden fehlt. Sie kennen sich gefühlt noch kaum, küssen sich aber mal. Zum Glück haben sie noch keinen Sex, dann würde ich mich wirklich fragen.

Und ja, zum Glück ist die Mutter aufgetaucht! Ich brauche Spannung :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
manja82 kommentierte am 13. Juni 2020 um 17:37

So, Abschnitt zwei ist auch gelesen und dank des tollen Stils komme ich wirklich gut voran. Es liest sich aber auch wirklich leicht und locker.
Mir hat der Abschnitt hier auch echt gut gefallen. So langsam merkt man auch das sich Hunter und Rae anziehend finden. Sie interessieren sich füreinander und es kommt wie es kommen muss, sie werden ein Paar. Und noch dazu ein wirklich süßes.
Dadurch aber fallen die anderen Charaktere etwas hinten über, was ich schade finde. Sie sind auch alle interessant, irgendwie.
Es gibt hier natürlich auch ein paar Ungereimtheiten, die Antworten bedürfen. Ich will mehr wissen, was ist mit Hunter und warum spricht Rae nicht so gerne über ihre Mutter?

Ich bin jetzt echt gespannt auf den letzten Abschnitt und hoffe hier wird noch so einiges genauer betrachtet.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Ellaliest kommentierte am 15. Juni 2020 um 18:42

Ich finde auch, dass die anderen Charaktere völlig untergehen. Klar, der Fokus liegt natürlich auf Rae und Hunter, aber ich finde die anderen manchmal fast liebenswerter!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Skyline kommentierte am 21. Juni 2020 um 15:28

Ich finde auch, dass es ruhig ausgewogener zwischen dem Auftauchen der Figuren sein könnte. Klar verstehe ich, warum man sich auf Rae und Hunter fokussiert, aber trotzdem können doch auch die anderen immer wieder auftauchen und dabei genauer beschrieben werden.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Skyline kommentierte am 21. Juni 2020 um 15:30

Was mir gerade aufgefallen ist, was der Grund für das "Untergehen" der anderen Figuren sein könnte: in den beiden Folgebänden soll es um sie gehen und vielleicht würde das jetzt schon zu viel vorweg nehmen. Darum bleiben sie so stark am Rand.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
nicigirl85 kommentierte am 06. Juli 2020 um 07:22

Das könnte natürlich sein. Vielleicht haben wir bisher nur so viel von ihnen erfahren, um uns in der Welt der Uni zurechtzufinden und alles weitere erfährt man dann in den anderen Büchern. Das wäre durchaus logisch.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Julia Reißig kommentierte am 13. Juni 2020 um 20:59

Ich finde auch das man über die Seiten nur so fliegt, was mir echt gut gefällt.

Durch den zweiten Teil sind wohl noch mehr Fragen entstanden als beantwortet wurden...

Irgendwie hat mit der Part nicht so gut gefallen, denn was ich sehr schade finde ist, dass man über die Mitglieder des Schauspielkurses kaum etwas erfährt, denn ich finde da sind eigentlich auch ganz spannende Persölichkeiten dabei. Also ich verstehe ja, dass die Autorin sich jetzt auf die eigentlichen Hauptfiguren konzentrieren möchte, aber ich hätte es schöner gefunden wenn die Einleitung, also der erste Abschnitt, kürzer gewesen wäre, man dafür aber mehr über die Nebencharaktere herausgefunden hätte. Denn ich bin auch der Meinung, dass April, Kate und Tyler etwas zu kurz gekommen sind, da ich auch dachte, dass sich hinter Kate irgendeine Story verbirgt aber jetzt bin ich mir nicht so sicher, ob das noch zur sprache kommt.

@CookiesBooksAndPizza ich sehe es auch wie du. Es hat mich ziemlich verwirrt, dass das zwischen Rae und Hunter so schnell ging, denn gerade eben haben sie sich auf der Party kennengelernt und plötzlich sind sie schon fast zusammen, obwohl sie noch kein so richtiges Date hatten.

Also die Mutter hab ich ja Mal garnicht erwartet. Ich fand es zwiemlich gut, dass sie etwas mehr in den Hintergrund getaucht ist und die Anderen versucht haben Raelyn einwenig von den ganzen Telefonaten weg zu bekommen. Ich glaube ich könnte das niemals so lange aushalten wie Rae. Immerhin versucht sie ja jetzt ihr eigenes Leben aufzubauen und ich glaube nicht, dass 5 Anrufe am Tag da helfen. Daduch finde ich ist der Autorin der spontane Besuch von der Mutter richtig gut gelungen.

Ich werde jetzt direkt weiter lesen, denn auch wenn der zweite Abschnitt mir nicht ganz so zugesagt hat, finde ich hat das Buch jetzt durch das Auftauchen der Mutter eine Art Spannungsbogen bekommen. Bin gespannt wie es jetzt weiter geht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Tanja Wiegel kommentierte am 14. Juni 2020 um 08:52

Den 2. Abschnitt habe ich auch relativ schnell beendet. Der Schreibstil gefällt mir sehr, lässt sich sehr gut lesen. Die Geschichte ist eher eine ruhige, langsame Geschichte.

Raelyn gefällt mir sehr, so langsam kommt sie aus ihrem Schneckenhaus raus und öffnet sich. Süß, wie sich Raelyn und Hunter annähern,aber ich finde auch, dass es sehr schnell geht und die beiden ein paar sind.

Ich frage mich, was Hunters Geheimnis ist. Ich glaube Amber nicht. Trotzdem verbirgt we ein Geheimnis. Was hat es mit dem Pillrndöschen auf sich und warum trinkt er keinen Alkohol. Es war auch mal von Schuld die Rede. Hat er betrunken einen Unfall gebaut?

Raelyns Mutter ist ja mal furchtbar. Sicher, als Mutter sorgt man sich um sein Kind, aber man muss es irgendwann ja auch fliegen lassen und selbst Erfahrungen sammeln. Bin sehr gespannt, was jetzt passiert, wo die Mutter aufgetaucht ist.

Schade fjnde ich es, dass die anderen jetzt ganz in den Hintergrund getreten sind.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
CreamPuff kommentierte am 14. Juni 2020 um 19:21

Das Cover von Forever Free ist ein wirklicher Hingucker, muss ich mal sagen! Die blau-grünen Farben und die Palmblätter gefallen mir unglaublich gut.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, allerdings kann ich mich noch nicht wirklich mit Raelyn identifizieren und sie wirkt auf mich wie ein graues, schüchternes Mäusschen und sehr nichtssagend! Ich hoffe das ändert sich noch.

Kate wirkt auf mich sympathisch, allerdings finde ich ihre Art ein wenig zu übertrieben und so gewollt freundlich, das es sehr künstlich wirkt. Allerdings fällt es mir bei ihr am einfachsten mit ihr mitzufühlen.

Die erste Leseabschnitt war insgesamt sehr langatmig, aber ich konnte mich gut in San Teresa einfinden. Ich bin gespannt wie sich die Geschichte noch weiterentwickelt und habe große Erwartungen daran!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
prisonerinbooks kommentierte am 14. Juni 2020 um 22:03

Ich mag den Schreibstil der Autorin echt gerne. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und irgenwie kam es mir viel weniger vor, als ich überhaupt gelesen habe. 

Raelyn war mir direkt am Anfang sympatisch und ich konnte mich in einigen Situationen in ihr wieder erkennen. Nur fand ich etwas komisch, dass sie vor allen anderen immer total zurückhaltend ist, aber mit Hunter problemlos reden kann. Das kam mir irgendwie unlogisch vor. Was mir auch aufgefallen ist, dass sie irgendwie gerne mit dem Boden kuscheln möchte xD. Sie stolpert ständig und wird dann von den Rettern in der Not aufgefangen.

Hunter mochte ich auch direkt, er hat Humor und er hat ein Gehirn, da er Frauen nicht einfach alleine im Dunkeln rumläufen lässt. Bei ihm habe ich nur nicht ganz verstanden, warum er im ersten Moment total von Raelyn schwärmt und sich zu ihr hingezogen fühlt, aber im nächsten möchte er, dass sie so schnell wie möglich verschwindet, dann aber wieder rum redet er Stunden mit ihr über Musik und erklärt ihr alles.

Die Nebencharaktere mochte ich sofort, alle sind einfach total nett, was mir bisschen klischeehaft vorkommt, aber was solls :D Tyler und Kate mag ich am meisten und ich freue mich schon auf die Folgebänder. 

Die Handlung wurde irgendwie die ganze Zeit, bis ins kleinste Detail beschrieben und es hat mich etwas genervt, dass die beiden sich erst nach den ersten 100 Seiten getroffen haben. Das ganze war zu viel in die länge gezogen und man hätte es definitiv kürzen können. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 158
Skyline kommentierte am 21. Juni 2020 um 15:12

Zu Raelyn: Ich kann ihre Art auch gut nachvollziehen und verstehe deinen Kritikpunkt, dass es seltsam ist, dass sie bei Hunter so "offen" ist. Ich könnte mir vorstellen, dass dies extra so gewählt und gemacht wurde, um zu zeigen, wie gut die Chemie zwischen beiden ist und dass sie sich bei ihm sicher fühlt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 159 - 316
Ellaliest kommentierte am 15. Juni 2020 um 06:59

Auch ich habe den letzten Abschnitt gestern noch beendet...

Keine Ahnung, irgendwie bin ich nicht so richtig überzeugt. Mir gefällt immer noch der Schreibstil, ich kann mir alles bildlich vorstellen und richtig in die Geschichte eintauchen. Eigentlich. Denn dann schmeißen mich Dinge im Plot oder allgemein die beiden Protagonisten wieder raus.

Raelyn mag ich noch lieber als Hunter. Ich finde man merkt, wie sie sich Mühe gibt für ihre Träume zu kämpfen und aus sich herrauszukommen. Die Szene im Theater hat mir mal wieder so gut gefallen, warum gibt es nicht mehr davon? Mutig war auch ihre Aktion mit dem Haare färben, bei der man auch mal wieder gesehen hat, was für tolle Freundinnen Kate und April sind.

Hunter dagegen mag ich einfach nicht. Ich habe noch nie einen männlichen Protagonisten erlebt, der von der Grundeinstellung her so muffelig und immer am "grollen" ist. (Haha, irgendwie mag ich dieses Wort nicht und es kommt so oft vor.) Auch Raelyn gegenüber ist er meistens einfach nur distanziert, grob oder kühl. Und dann küsst er sie.

Für mich haben die beiden die Phase des richtigen Kennenlernes völlig übersprungen. Wir bekommen überhaupt nicht mit, wie die beiden den ganzen Tag durch San Francisco bummeln - ein Setting, dass ja viel Platz für süße und spannende Szenen hätte - und reden tun sie eigentlich auch nicht. Weder über die konkreten Gerüchte (das ist immer nur schwammig), noch über ihre Gefühle oder Raelyns Mutter. Das Motorradfahren finde ich zwar ganz nett, aber es reicht für mich einfach nicht um ein richtiges Knistern zwischen den Beiden zu spüren. Leider habe ich eher oft das Gefühl Hunter "schaut auf Rae herab", während sie sich schämt und versucht irgendwie richtig zu reagiern.

Als am Ende Raes Mutter aufgetaucht, war ich schon etwas geschockt. Aber ich freue mich, dass bei diesem Handlungsstrang endlich mal etwas weiter geht! Ich hoffe auf etwas mehr Spannung und mehr Gefühle! Raes Narbe ist auch so ein Thema...Ich glaube nicht, dass sie etwas mit ihrer Mutter zu tun hat, und ihr?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ellaliest kommentierte am 15. Juni 2020 um 18:44

Ich finde das Cover eigentlich ganz schön, auch wenn es sicherlich beeindruckendere oder unvergesslichere gibt.

Es hat eine Leichtigkeit und gibt einem ein Art Urlaubsfeeling. Außerdem mag ich die pastelligen Farben und die Farbverläufe auf den Palmenblättern. Auch die Schriftarten finde ich schön und passend.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 317 - 479
aenneken kommentierte am 16. Juni 2020 um 16:56

So fertig. Mh jetzt muss ich erstmal nachdenken...
Also ich fand es gut, das sein Geheimnis such für uns erst ganz am Ende aufgelöst wurde. Da ich mich damit weniger auskenne mag ich sein Verhalten auch erstmal nicht in Frage stellen. Es wundert mich natürlich schon, dass ihm seine Wut nicht früher aufgefallen ist, aber das mag wohl Teil der Krankheit sein.
Was ich gut finde ist, dass er bereit ist wieder zur Therapie zu gehen.

Ich weiß nicht ob ich Rae verstehe. Also der Streit war heftig und seine Worte wirklich gemein, aber deswegen sofort ans Ende des Lands zu reisen? Natürlich will man zu Mama, aber die Prüfungen und eventuell sogar die Uni schmeißen? Obwohl sie sich auch ohne Hunter total wohl gefühlt hat und endlich Freunde gefunden hat? Also ihr Verhalten war überhaupt nicht nachvollziehbar und hat mir nicht gefallen.

Ich finde sie Thematik einer bipolaren Störung mega spannend! Für mich kam das Thema aber viel zu kurz. Die beiden führen ihr erstes ehrliches Gespräch in welchem er es erklärt, sie kann damit nichts anfangen, aber sagt ihm trotzdem Unterstützung zu. Und das nachdem sie nach dem ersten Streit direkt abgehauen ist. Ich finde Rae so extrem sprunghaft. Also natürlich ist es klasse, daß sie ihn nicht fallen lässt, aber sie ist nicht mal sauer, das er sowas entscheidendes verschwiegen hat. Und obwohl sie nicht mal die Konsequenzen oder gar Bedeutung kennt geht sie voll drauf ein.

Und wenn ich dann den Epilog betrachtet scheint sie auch weiterhin ihr Leben nach ihm zu richten. Zumindest klingt es in einem Satz von April so. Naja vielleicht ist sie dabei auf der Suche nach sich selber.

Generell fand ich das Buch ganz gut. Es ist genretypisch, aber hat trotzdem ein paar feine Akzente.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 317 - 479
Ellaliest kommentierte am 17. Juni 2020 um 17:30

Und wenn ich dann den Epilog betrachtet scheint sie auch weiterhin ihr Leben nach ihm zu richten. Zumindest klingt es in einem Satz von April so.

Das stört mich ehrlich gesagt auch ziemlich. An sich mochte ich Raelyn ganz gerne, aber ihre unterwürfige Art gegenüber Hunter hat mir absolut gar nicht gefallen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 317 - 479
Skyline kommentierte am 24. Juni 2020 um 13:54

Die Reaktion von Rae fand ich auch heftig. Sie hätte ja sogar ihre Freunde, die zu ihr gestanden haben, zurückgelassen und das alles nur wegen eines Typen. Und sogar die Prüfungen und die Uni sausen lassen zu wollen, war für mich schwer zu verstehen, da es ja für ihre Zukunft entscheidend und wichtig ist. Ein Mann kommt und geht vielleicht und auch wenn ein Streit weh tut, muss man nicht so heftig reagieren. Dann muss man sich zusammen reißen solange man noch Vverpflichtungen hat und danach kann man sich erlauben, sich dann gehen zu lassen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 317 - 479
aenneken kommentierte am 25. Juni 2020 um 09:57

Zumal sie so stark und unabhängig von ihrer Mutter werden will und grade da auf einem guten Weg ist. Und dann kommt ein Streit, der zwar heftig, aber nicht so dramatisch war, und sie läuft zu Mama. Ich weiß nicht. Irgendwie hat Rae mir das Buch kaputt gemacht

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 317 - 479
nicigirl85 kommentierte am 10. Juli 2020 um 07:26

Also ich kann es schon verstehen, dass einen das aus der Bahn wirft, aber was sie gemacht hat ist wirklich zu krass und nicht nachvollziehbar.

 

Immerhin hat sie ihre Freunde, die sie unterstützen und die Uni muss ja auch funktionieren, damit sie was für ihr späteres Leben hat. Ich denke mal wer es auf eine Uni schafft, der sollte nicht wegen eines Typen alles hinschmeißen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
aenneken kommentierte am 16. Juni 2020 um 17:38

Also eigentlich fand ich die Idee gut. Die Geschichte ist auch okay, aber es ist schade das Kate und die Freunde immer weniger zu Wort kommen und Raelyn ist sehr anstrengend...

Meine Rezension:
https://wasliestdu.de/rezension/typische-na-geschichte-mit-schwaechen

Seiten

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch