Buch

Kissing Chloe Brown - Talia Hibbert

Kissing Chloe Brown

von Talia Hibbert

"Entschuldige, liebes Universum", flüsterte Chloe dem Küchenboden zu. "Als du mich heute fast ermordet hättest - was übrigens ganz schön brutal war, aber ich kann das respektieren - wolltest du mir damit etwas sagen?"

Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch dann merkt sie, dass es nicht leicht ist, über den eigenen Schatten zu springen. Was sie braucht, ist ein Lehrer!

Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher Hollywoodstar. Er ist außerdem Chloes neuer Nachbar und wäre die perfekte Unterstützung auf ihrer Mission. Aber als Chloe ihn näher kennenlernt, merkt sie, was wirklich hinter seinem rauen Äußeren steckt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Hatte wohl leider zu hohe Erwartungen ...

Fibromyalgie - ein Wort, welches Chloe schon begleitet so lange sie sich erinnern kann. Denn sie hat dieses Schmerzsyndrom. Die Krankheit ist durch tiefe Muskelschmerzen gekennzeichnet. Hinzukommen außerdem schnelle Erschöpfung, sowie Konzentrations- und Schlafprobleme. Alles Dinge, die Chloe in ihrem Alltag stark fordern, weswegen sie auch lange Zeit ihr Leben vollkommen nach der Krankheit ausgerichtet hat. Doch nachdem sie fast von einem Auto erfasst wurde und ihr, zugegeben eher...

Weiterlesen

Humorvolle Lesezeit dank schlagfertigen Charakteren von nebenan

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer.

Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher Hollywoodstar. Er ist außerdem Chloes neuer Nachbar und wäre die perfekte Unterstützung auf ihrer Mission. Doch Red...

Weiterlesen

Ein tolles gute Laune Buch

Chloe Brown ist chronisch krank. Nachdem sie fast von einem Auto überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, sich von ihren Beschwerden nicht mehr einschränken zu lassen. Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher Hollywoodstar. Er ist außerdem Chloes neuer Nachbar und wäre die perfekte Unterstützung auf ihrer Mission. 

Doch Chloe fällt es nicht leicht über ihren Schatten zu springen und Red wollte sich nie...

Weiterlesen

Netter Versuch, aber so gar nicht meins

Chloe ist gerade damit beschäftigt, trotz ihrer chronischen Krankheit ihr Leben nicht nur in den Griff zu bekommen, sondern auch etwas mehr Abenteuer darin unterzubringen. Red ist nicht nur ein Nachbar, sondern ihr Hausmeister, und das ist nur einer von vielen Gründen, warum sie ihn eigentlich nicht in ihr Leben lassen möchte.

Leider bin ich mit Chloe und Red so gar nicht warm geworden. Es gab immer wieder Momente, in denen ich kurz davor war, das Buch abzubrechen. Ich habe mich...

Weiterlesen

Durchschnittlich

Ein süßes Cover (mit einer Katze!), ein Klappentext in Richtung einer romantischen Geschichte mit Problemen und doch hat mich das Buch nicht von vorne bis hinten fesseln können.
Vielleicht hatte ich falsche Erwartungen, hatte mehr Tiefgang oder so erhofft und bin nun etwas enttäuscht.
Aber zuerst mal zum positiven: Ich mochte Red von Anfang an und Chloe sobald man sie etwas besser kennenlernt. Chloe hat es nicht leicht, igelt sich jedoch in ihre Krankheit ein und Red hat etwas...

Weiterlesen

Zum Lachen und Schwärmen

In Talia Hibberts "Kissing Chloe Brown" geht es um eine junge Frau mit einer chronischen Krankheit. Andere Menschen an ihrer Stelle hätten schon längst das Handtuch geworfen, aber nicht Chloe! Sie beschließt ihr Leben zu verändern und schreibt eine Liste mit Dingen, die sie unbedingt noch erleben möchte.

Ein großes Pluspunkt des Buches sind für mich die Figuren. Hier ist nichts perfekt, gekünstelt oder ideal. Die Figuren haben ihre Ecken und Kanten und offensichtlich Krankheiten. Doch...

Weiterlesen

Romantisch mit einer Prise Erotik

Chloe Brown ist chronisch krank und lebt inzwischen sehr zurückgezogen. Sie hat eine Liste erstellt von Aufgaben, die sie erledigen möchte. Ihr Nachbar Red Morgan wäre bestens dafür geeignet, sie bei diesen Herausforderungen zu unterstützen; wie schade nur, dass sie ihn so gar nicht mag! Oder ist da doch was ganz Besonderes zwischen ihnen?

 

Mit diesen Eckdaten beginnt die Autorin Talia Hibbert eine Liebesgeschichte, in die sie sehr viel erotische Spannung einbaut. Mit der...

Weiterlesen

Sehr Vorhersehbar

Zum Buch:
Chloe Brown ist der Überzeugung, sie stirbt an einem Dienstag, denn schreckliche Dinge passieren immer an einem Dienstag. Aber sie kam nochmal mit dem Schrecken davon.
Und dann beschloss sie, es reicht. Sie nimmt ihr Leben selbst in die Hand.
Erkrankt an einer chronischen Krankheit wohnt sie noch bei ihren Eltern. Damit ist jetzt Schluss. Sie macht einen Liste mit Dingen, die sie unbedingt erleben will. Erster Punkt, eine eigenen Wohnung.
In der Wohnanlage...

Weiterlesen

Konnte mich nicht überzeugen

Inhalt:

Chloe Brown ist chronisch krank. Nachdem sie fast von einem Auto überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, sich von ihren Beschwerden nicht mehr einschränken zu lassen. Sie will das Leben in vollen Zügen genießen – inklusive Kätzchen von Bäumen retten, unfreundlichen Nachbarn Kaffee in den Briefkasten schütten und auch mal eine unverbindliche Affäre anfangen. Doch Chloe merkt schnell, dass es nicht leicht ist, über den eigenen Schatten zu springen. Was sie braucht, ist ein...

Weiterlesen

Eine Liste für das Leben

Chloe Brown hat eine Liste. Eine Liste mit Dingen, die sie gerne tun würde. Doch eine chronische Krankheit schränkt sie massiv in ihrem Alltag ein. Sie braucht Unterstützung. Obwohl sie ihren Hausmeister Redford Morgan immer angiftet, wäre dieser perfekt: langes rotes Haar, sexy, Tattoos und ein Motorrad; ein echter bad boy?!

Doch ist er das wirklich ein bad boy? Eher ein Mann mit einem guten Herzen und Chloe ist eine zynische Zicke. Beide Protagonisten sind durch Vorurteile und...

Weiterlesen

Kein langweiliger Frauenschmöcker!

Chick-Lit oder auch Frauenschmöcker genannt, lese ich höchst selten und dann eigentlich auch lieber in einer anderen Sprache, damit das ganze überhaupt einen Mehrwert hat. So, nun kennt ihr schon mal meine Grundeinstellung zum Thema…und daher ist es äußerst schwierig mich davon zu überzeugen das ein Liebensroman für Frauen gut sein kann!

„Kissing Chloe Brown“ fällt ohne Frage in die Kategorie Chick-Lit! Dann kommt ein dickes ABER, denn die Geschichte ist zwar was fürs Herz, aber nicht...

Weiterlesen

Charmante Geschichte, die leider einige Schwächen aufweist

Die chronisch kranke Chloe hat sich und ihr Leben in den letzten Jahren sehr vernachlässigt, ist sie doch durch die Krankheit sehr eingeschränkt. Nun möchte sie ihr Leben umkrempeln und trifft dabei auf den rebellischen Red, der ihr neue Wege aufzeigt. Chloe und auch Red sind interessante Charaktere, die die Autorin sehr schön ausgearbeitet hat und welche (zumindest vom Aussehen her) gar nicht den Klischees entsprechen. Das fand ich sehr sympathisch. Geschrieben wurde das Buch mit einer...

Weiterlesen

Guter Unterhaltungsroman

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. 
Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen.
Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer.

Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher...

Weiterlesen

Gewöhnungsbedürftige Charaktere...aber ganz unterhaltsam...

Ich muss zugeben, dass das Cover nicht ausschlaggebend dafür war warum ich das Buch lesen wollte, es ist schlicht und es lenkt die Aufmerksamkeit schon auf sich, allerdings find ich es optisch nicht ganz so schön...was aber auch immer etwas Geschmacksache ist. Vom Titel her konnte ich mir darunter nicht sehr viel vorstellen, die Inhaltsangabe klang aber interessant.
Ich fand es durchaus beeindruckend das auch mal eine Krankheit eine Rolle spielte, wobei man davon eigentlich gar nicht...

Weiterlesen

Chloe war leider nicht ganz mein Fall

Dieses Buch zu bewerten, ist nicht ganz einfach, denn es hat gemischte Gefühle in mir ausgelöst. Gefallen hat mir der Stil der Autorin. Sie schreibt angenehm, wodurch sich die Geschichte flüssig lesen lässt. Auch die Wahl der Protagonistin war toll, den Personen, die unter chronischen Krankheiten leiden, werden eher selten als Hauptfiguren für Liebesromane gewählt. Dennoch muss ich sagen, dass mich dieses Buch leider nicht ganz überzeugen konnte und meine Erwartungen nicht erfüllt hat. Das...

Weiterlesen

Starker, unterhaltsamer Beginn, Schwächen ab dem Mittelteil

So würde sich wohl ihre Grabrede anhören, fürchtet Chloe Brown. Das Leben der jungen Frau wird von ihrer Krankheit Fibromyalgie dominiert, die ständige Schmerzen und abgrundtiefe Müdigkeit verursacht und die Chloe zur Passivität verdammt. Doch das muss sich jetzt ändern. Chloe verfasst eine Liste, die ihr Leben besser machen soll. Ausgerechnet Hausmeister Red, der Chloe für arrogant hält, soll ihr dabei helfen, ihre Liste zu erfüllen. Ob das gutgehen kann?

Autorin Talia Hibbert...

Weiterlesen

Nicht so gut.

Eine junge lebt mit den täglichen Schmerzen einer chronischen Erkrankung. Dennoch möchte sie etwas in ihrem Leben verändern, sie möchte Dinge erleben und erstellt eine Liste. Bei der Umsetzung erhofft sich Hilfe von ihrem neuen Nachbarn, der steht dem ganzen aber gar nicht so offen gegenüber. 

 

Also, ich fange erstmal mit den positiven Dingen an. Der Schreibstil ist einfach gehalten, so kann man das Buch schnell an einen Stück lesen. Die Protagonisten waren mir nicht gut genug...

Weiterlesen

Feurige Romanze mit vom Leben gebeutelten Charakteren

Wo fange ich hier nur an? Nach der Inhaltsbeschreibung habe ich einen unterhaltsamen, wenn auch vielleicht vorhersehbaren Liebesroman erwartet. Eine schnelle Lektüre für Zwischendurch, lustig, aufmunternd – genau richtig, um sich von der aktuellen Realität abzulenken und ein bisschen seichte Unterhaltung zu genießen.

Auch das Cover ist niedlich, aber – und hier erhebe ich ironisch tadelnd und ganz in Chloe-Brown-Manier den Zeigefinger – absolut irreführend, was die Chemie und die...

Weiterlesen

Solide für Zwischendurch

Chloe entgeht nur knapp einem Autounfall und hat ihr Leben schon an sich vorbei ziehen sehen. Was ihr aufgefallen war, es war ganz schön langweilig und so beginnt so eine Liste zu schreiben und sie abzuarbeiten um ihr Leben interessanter und lebenswerter zu machen. Ein Problem dabei sind jedoch ihre chronischen Schmerzen, die ihr immer mal wieder einen Strich durch die Rechnung machen. 

 

Das Cover gefällt mir mit seiner Schlichtheit sehr. In einem Buchladen hätte ich es...

Weiterlesen

Ein nettes Buch für einen kalten Leseabend!

Chloe ist krank. Nach einer verschleppten Erkältung leidet sie unter chronischen Schmerzen. Doch mit Anfang dreißig und einem Nahtoderlebnis entschließt sie sich ihr Leben umzukrempeln und sich nicht länger von ihrer Krankheit unterbuttern zu lassen. 
Also sucht sie sich eine Wohnung und zieht aus dem Elternhaus aus. Im neuen Haus lernt sie den Hausmeister Redford kennen. Vom ersten Moment an können die beiden sich nicht ausstehen oder gibt es doch eine Anziehung...?

Mir hat das...

Weiterlesen

Herzerwärmende Romantik

„Kissing Chloe Brown“ war der erste Roman von der Autorin Talia Hibbert, den ich bisher gelesen habe. Aber es wird definitiv nicht der letzte gewesen sein. Die Autorin hat für mich die perfekte Mischung aus Charakteren, deren Entwicklung und einer absolut prickelnden Romanze zu Papier gebracht.

Das Cover wirkt beinahe altbacken, aber die Geschichte hat neben der Romantik auch ein gewisses Maß an Erotik zu bieten. Aber hier wird auch nicht übertrieben, der Fokus liegt eindeutig auf den...

Weiterlesen

emotionales Buch

          Schreibstil:
Der Schreibstil von Talia Hibbert war echt gut. Das Buch lies sich flüssig und leicht lesen. Die Beschreibungen haben mir auch echt gut gefallen. Diese waren sehr realitätsnah und ich konnte mir dadurch gut die einzelnen Handlungsorte vorstellen. 

Meinung:
Die Leseprobe und der Klappentext haben mir schon sehr gut gefallen gehabt, sodass ich sehr gespannt auf den Rest des Buches war. 

Die Krankheit von Chloe wurde meiner Meinung nach sehr gut...

Weiterlesen

Eine schöne Geschichte mit Charakteren, die einfach mal anders sind

Von Talia Hibbert hatte ich bisher noch kein Buch gelesen und „Kissing Chloe Brown“ hat mich positiv überrascht.
Ihren Schreibstil fand ich ganz angenehm, die Story lässt sich gut lesen und auch der Humor kommt definitiv nicht zu kurz. Ich fand mich sehr schnell an Chloes Seite und habe so manchen Schlagabtausch zwischen den Protagonisten sehr genossen.

Chloe hat den Einschränkungen, die ihre chronische Krankheit mitbringt den Kampf angesagt. Ihr Plan ist, das Leben in vollen...

Weiterlesen

Viel zu klischeehaft

Das Cover ist ein Traum. Ich finde es wunderschön und bezaubernd. Und das, obwohl es relativ schlicht gehalten ist.Das Cover ist ein Traum. Ich finde es wunderschön und bezaubernd. Und das, obwohl es relativ schlicht gehalten ist.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.
Von der Thematik um die chronische Krankheit der Protagonistin Chloe hätte ich auf eine tiefgründigere Liebesgeschichte gehofft. Und die Thematik wird toll aufgegriffen, man merkt, dass die Autorin sich...

Weiterlesen

Hätte besser sein können

Chloe Brown hat Fibromyalgie, eine chronische Schmerzkrankheit, über die ich vor diesem Buch noch nichts wusste.

Diese Krankheit hat Chloe in den letzten Jahren sehr eingeschränkt. Mit Anfang 30 beschließt sie, sich nicht länger Fesseln anlegen zu lassen. Sie schreibt eine Liste voller mutiger Aufgaben und versucht mit Hilfe ihres attraktiven Nachbarn Red, diese in die Tat umzusetzen.

Der Schreibstil ist sehr locker und witzig. Die Wortduelle zwischen Chloe und Red sind...

Weiterlesen

Wow..!

Handlung:

Chloe Brown hat genug. Sie will sich nicht mehr von ihrer Krankheit einschränken lassen. Sie will machen, was sie schon immer machen wollte.

Um aus ihrer Komfortzone auszubrechen fehlt ihr etwas: ein Lehrer.

Meinung:

Das Cover ist unglaublich schön.

Es hat so eine tolle Kombinationen aus den unterschiedlichsten Farben. Das Orange erstellt einen tollen Kontrast zum Titel und auch Chloe (ich würde sagen, dass sie es sein soll) passt toll in das...

Weiterlesen

Eine etwas andere, unterhaltsame Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen

Kissing Chloe Brown ist der erste Teil einer Reihe um die Brown-Schwestern und im Forever-Imprint erschienen, aus der Feder von Talia Hibbert. Ich kannte noch nichts von der Autorin, bin aber tatsächlich schon öfter im englischsprachigen Raum über das Buch gestolpert. Und nun war ich dann doch so neugierig, dass ich hineinschnuppern musste und leider hat es trotz der guten Punkte mich etwas zwiegespalten zurückgelassen .

Das Cover finde ich recht süß und sehr jugendlich irgendwie, was...

Weiterlesen

Leider etwas enttäuschend

„Kissing Chloe Brown“ von Talia Hibbert ist ein Buch, was man lesen kann, aber nicht unbedingt muss. Dabei habe ich von dem Buch durchaus viel erwartet gehabt, vielleicht auch zu viel.

In dem Buch geht es um Chloe Brown, die chronisch krank ist und nach einem Unfall, der knapp vor ihrer Nase passiert ist, ihr Leben ändern will. Daher erstellt sie eine Liste mit Dingen, die sie machen will und die sie sich vorher nie getraut hat, wie einmal Motorrad fahren oder alleine wohnen. So zieht...

Weiterlesen

asdighkjl ICH BRAUCHE MEHR!!!!!!!!

Aufmachung:
Ich liebe das Cover! Das hier ist wieder ein klassischer Fall von Ich-bin-dem-Cover-zum-Opfer-gefallen-und-habe-das-Buch-nur-deshalb-lesen-wollen. Ich finde die schlichte Gestaltung – man sieht nur den Titel und Chloe, sowie den Kater (Katze?) Klecks – einfach traumhaft, und die pastellene Farbgebung gefällt mir sowieso.

Zwar haben wir hier wieder das leidige Thema „Wieso gibt der Verlag einer deutschen Übersetzung einen anderen englischen Titel, statt einfach den...

Weiterlesen

Überraschend gut

Chloe Brown will die Ketten, der sie stark behindernden chronischen Krankheit, sprengen, selbstständig werden und auf eigenen Füßen stehen. 

Sie zieht in eine eigene Wohnung und erstellt eine Liste mit wichtigen Zielen, die sie erreichen will. Der Hausmeister, Redford Morgan, erscheint als lohnendes Objekt um ihre Komfortzone zu verlassen und aufregenden Abenteuern entgegen zu streben.

 

 

Irgendwie ist es mir entgangen, dass ich den „Liebesroman-Trend aus England...

Weiterlesen

War ganz gut

 

Chloe Brown möchte sich von den Einschränkungen, die ihre chronische Erkrankung mitbringt, befreien. Sie weiß aber nicht wie und sucht sich einen Lehrer, der ihr helfen soll.

Red Morgan ist Chloes Nachbar. Er hat ein Motorrad, Tattos und ziemlich viel Sexappeal. Somit wäre er der perfekte Kandidat als Lehrer. Doch aus irgendwelchen Gründen hat er eine Abneigung gegen Chloe. Und erst als sie ihn kennen lernt, findet sie raus was hinter...

Weiterlesen

Idee spannend, leider zu wenig Tiefe und sprachlich überhaupt nicht meins

Chloe Brown ist chronisch krank und hat bisher sehr eingeigelt gelebt. Das will sie nun ändern. Sie sucht sich eine eigene Wohnung und schreibt eine Liste um mutiger zu werden. Dabei sucht sie Hilfe vom Hausmeister des Gebäudes, Red. Und obwohl es schien, dass beide sich nicht besonders gut leiden können, merken beide schnell, dass genau dies nicht der Fall ist.

Ich weiß wirklich nicht was ich zu diesem Buch sagen soll. Es hat so viel Potenzial! Eine junge Frau, chronische...

Weiterlesen

Leider nicht meins

Inhalt:

Chloe Brown ist chronisch krank und ihr Leben ist dadurch stark eingeschränkt. Doch das will sie nun ändern. Doch wie soll sie nur aus ihrer Komfortzone ausbrechen? Sie braucht dringend einen Lehrer. Ihr neuer Nachbar Ted Morgan hat Tatoos, ein Motorrad und unheimlich viel Sexappeal. Er wäre die perfekte Unterstützung für ihre Mission. Doch aus irgendeinem Grund scheint er Chloe nicht zu mögen. Erst als sie ihn besser kennen lernt, erfährt sie was wirklich hinter seiner rauhen...

Weiterlesen

Überraschend tiefgründig

Mich hat definitiv überrascht, wie tiefgründig dieses Buch ist. Damit hätte ich niemals gerechnet, aber es hat dem Buch nicht geschadet, sondern im Gegenteil sehr gutgetan. Die Mischung aus locker-leichten Dialogen, romantischen Szenen und ernsten Hintergründen war dadurch genau richtig. Die romantischen Szenen hätten für mich nicht so explizit sein müssen. Überhaupt sind die Charaktere schnell dabei, sehr explizit zu denken. Das fand ich etwas zu viel des Guten. Auch hatte ich den Eindruck...

Weiterlesen

Leider nicht mein Fall

Leider konnte mich "Kissing Chloe Brown" nicht überzeugen.

Der Schreibstil ist zwar flüssig, aber irgendwie wirkte er auf mich sehr distanziert. Ich konnte keinen Draht zur Geschichte aufbauen.

Genauso erging es mir mit den Figuren. Sie wirkten irgendwie nicht ganz rund.

Redford machte auf mich nicht den Eindruck, als wäre er tatsächlich der absolut selbstlose Kerl, der immer zu allen lieb und freundlich ist, so wie er zu Beginn dargestellt wurde. Beziehungsweise passte...

Weiterlesen

Beeindruckende Protagonistin

Beeindruckende Protagonistin

An diesem Buch hat mich die Protagonistin Chloe Brown sehr beeindruckt.

„Chloe Brown ist chronisch krank. Nachdem sie fast von einem Auto überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, sich von ihren Beschwerden nicht mehr einschränken zu lassen. Sie will das Leben in vollen Zügen genießen – inklusive Kätzchen von Bäumen retten, unfreundlichen Nachbarn Kaffee in den Briefkasten schütten und auch mal eine unverbindliche Affäre anfangen. Doch Chloe merkt...

Weiterlesen

Ein authentischer Liebesroman

Titel: Kissing Chloe Brown
Autor: Talia Hibbert
Verlag: Forever
Preis: 12,99€
Seiten: 400

Inhalt:

Der Liebesroman-Trend aus England von USA Today Bestseller-Autorin Talia Hibbert

Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer.

Red...

Weiterlesen

Romantisch

Chloe Brown will ihr Leben ändern und sich nicht länger von ihrer Krankheit einschränken lassen. Ihr neuer Nachbar, sieht nicht nur sehr gut aus, sondern soll ihr auch dabei helfen, aber der scheint leider gar kein Interesse an ihr zu haben. Ich fand das Buch sehr kurzweilig und unterhaltsam, aber es greift auch tieferen Fragen des Lebens auf. Die Romantik und die Spannung kommen ebenfalls nicht zu kurz. Die Figuren sind authentisch und sympathisch und auch der Schauplatz der Handlung hat...

Weiterlesen

Eine freche und humorvolle Liebesgeschichte mit einigen Auf und Abs.

Ich habe mich sehr über den Titel "Kissing Chloe Brown" von Talia Hibbert gefreut, welcher mir freundlicherweise vom Forever Verlag via Netgalley als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle dafür, selbstverständlich wird meine Meinung zum Buch dadurch nicht beeinflusst.
Es handelt sich hierbei um mein erstes Werk der Autorin, auf welches ich insbesondere durch die Plattform Lovelybooks aufmerksam wurde. Obwohl sich die...

Weiterlesen

Sehr berührend geschrieben

Chlor ist krank, sehr krank. Als sie einen Fastunfall hatte, beschließt sie, es reicht. Das Leben wird jetzt neu in Angriff genommen.
Allerdings ist das nicht so einfach wie es scheint.
Red ist ihr neuer Nachbar und sieht auf den ersten Blick wie ein Badboy aus, tattoos, Motorrad, alles was dazu gehört. Und dennoch schlägt ihr Herz für ihn ...

Ich las die erste Verlagsvorschau und fand die damals nicht so toll, aber als dann die Leseprobe freigeschaltet war, war es um mich...

Weiterlesen

Kissing Chloe Brown

Kissing Chloe Brown, von Talia Hibbert

 

Cover:

Lässt auf einen lockeren Liebesroman mit einer tollen Protagonistin schließen. (was auch kommt, nur sind die Begleitumstände –viel Sex und Gedönse- so gar nicht meines)

 

Inhalt:

Der chronisch kranke Chloe beschließt ihr Leben zu ändern.

Ihr erster Schritt dazu: eine eigene Wohnung!

 

Da läuft ihr Red Morgan (vorübergehend Hausmeister) über den Weg und zwischen den Beiden funkt es...

Weiterlesen

Ein Buch mit ernster Message

Chloe Brown ist eine junge Frau, die noch bei ihren Eltern wohnt. Dass jeder ihrer Schritte mit Argusaugen verfolgt wird, hat einen verständlichen Grund. Sie leidet an einer Erkrankung, die nicht nur ihr Leben einschränkt. Auch die heftigen Schmerzen zeigen ihr immer wieder Grenzen, die sie überhaupt nicht mag. Sie will einfach nicht, dass die Krankheit ihr Leben bestimmt. Sie möchte viel lieber auf eigenen Füßen stehen und der erste Schritt bedeutet, dass sie in eine eigene Wohnung zieht....

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht überzeugen

Nachdem Chloe Brown beinahe überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, dass sie ihr Leben ändern muss, weil sie noch nicht genug gelebt hat. Sie zieht aus ihrem Elternhaus aus und erstellt eine Liste mit Dingen, die sie unbedingt erleben will - dazu gehört selbstverständlich auch unverbindlicher Sex. Ihr Nachbar Redford, ein vermeintlicher Bad boy mit Motorrad und Tattoos scheint ihr dabei ein guter Lehrer für die Umsetzung ihrer Liste zu sein.

Obwohl ich zunächst von Talia Hibberts...

Weiterlesen

Liebesgeschichte mit Hindernissen

Durch ihre Krankheit Fibromyalgie ist Chloe oft eingeschränkt und hat schon viele wichtige Personen in ihrem Leben verloren. Um nicht erneut vor den Kopf gestoßen zu werden, ist sie lieber unfreundlich und lässt keinen an sich heran. Doch ihr eintöniges Leben wird einmal gewaltig durchgeschüttelt, als sie Bekanntschaft mit ihrem unverschämt netten und gutaussehenden Hausmeister Red macht. Aber gerade das sind zwei Charaktereigenschaften, die sie geradezu auf die Palme bringen... Bis sie ihn...

Weiterlesen

Wieder Mut finden

          Es ist nie zu spät, um über den eigenen Schatten zu springen!

Chloe Brown ist chronisch krank. Nachdem sie fast von einem Auto überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, sich von ihren Beschwerden nicht mehr einschränken zu lassen. Sie will das Leben in vollen Zügen genießen – inklusive Kätzchen von Bäumen retten, unfreundlichen Nachbarn Kaffee in den Briefkasten schütten und auch mal eine unverbindliche Affäre anfangen. Doch Chloe merkt schnell, dass es nicht leicht ist,...

Weiterlesen

War leider nicht meins

Als ich dieses Buch gestartet hatte dachte ich aus irgendeinem Grund es wäre ein Jugendroman. Demnach war ich wirklich positiv überrascht als ich herausgefunden habe, dass es doch ein Erwachsenenroman und Chloe schon 31 Jahre alt ist. 

 

Außerdem wusste ich nicht, dass es ein #EnemiestoLovers Buch ist - auch das war eine schöne Überraschung, denn ich liebe Bücher mit diesem Plot!! Am Anfang war dieses Buch auch wirklich gut. Besonders der Humor hat mir gefallen. 

 

...

Weiterlesen

Süße Geschichte für zwischendurch!

Von "Kissing Chloe Brown" habe ich schon vor erscheinen des Buches im deutschen Sprachraum viel gehört, meist nur Lobeshymnen. Das hat mich natürlich neugierig gemacht und ich musste das Buch unbedingt selbst lesen um mir eine eigenen Meinung zu bilden. Im Nachhinein kann ich nun sagen, es hat sich gelohnt und "Kissing Chloe Brown" bekommt zurecht so viel Lob.
Die beiden Protagonisten Chloe und Red waren super sympathisch und ich mochte ihren Humor sehr! Sie wirken nicht gekünstelt...

Weiterlesen

Listen?

Inhalt: Chloe ist chronisch krank und hat starke Schmerzen, wegen denen sie sich stark eingeschränkt hat. Doch nun hat sie sich eine Liste geschrieben an Dingen, die so unbedingt machen möchte. Da kommt Red, der Hausmeister wie gerufen. Doch was steckt eigentlich hinter seiner netten Fassade?

 

Meinung: Das Cover des ganz süß, aber im großen und ganzen nichts besonders. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, obwohl mir der Einstieg in Buch recht schwer gefallen ist, denn ich...

Weiterlesen

Liebe und Krankheit

"Chloe Brown ist chronisch krank. Nachdem sie fast von einem Auto überfahren wurde, fasst sie den Entschluss, sich von ihren Beschwerden nicht mehr einschränken zu lassen."

Ich war begeistert von der Leseprobe. Eine Frau mit einer schweren Erkrankung will ihr Leben ändern und sich viele Wünsche erfüllen.

Chloe leidet unter der Erkrankung Fibromyalgie. Mir war sie bisher nicht bekannt.

Alle Zutaten für ein interessantes Buch waren da. Leider, leider schwand mein...

Weiterlesen

Hin und her...

Chloe leidet unter Fibromyalgie und schafft es endlich, sich von ihrem Elternhaus zu lösen. Sie zieht in ein Appartement und versucht ihr Leben mehr oder weniger allein auf die Reihe zu kriegen. Chloe wird bewusst, dass sie bisher viele Dinge in ihrem Leben verpasst hat. Sie erstellt eine Liste mit Sachen, die sie noch erleben möchte und spannt Red, den Hausmeister des Hauses, in ihre Pläne ein.

 

Chloe leidet unter Fibromyalgie und ich habe es ihr auf circa 40 Seiten geglaubt...

Weiterlesen

Herzschmerz

Dieses Buch hat mich überrascht. Es dreht sich viel um Chloes chronische Krankheit, aber auch darum, dass man deshalb das Leben nicht aufgeben soll.

 

Chloes beschließt nach einem schockierenden Erlebnis alles zu ändern. Sie muss und will selbstständiger werden. Sie macht sich eine Liste, was sie unbedingt ändern, erleben und verwirklichen will. Allein schafft sie dies aber nicht und obwohl Red und sie sich anfangs nicht grün sind, ist er der ideale Mann dafür.

 

...

Weiterlesen

Einfach schön!

“Kissing Chloe Brown“ ist ein Roman von Talia Hibbert.

Chloe Brown möchte sich nicht länger von ihrer chronischen Krankheit ihr Leben bestimmen lassen. Sie fasst einen Plan und braucht dringend Hilfe bei dessen Umsetzung. Wär könnte da besser helfen als Red Morgan, der sexy Nachbar, mit dem sie absolut garnicht klar kommt?
Kichern vorprogrammiert!

Das Cover ist echt süß! Mir gefällt die Schriftart sehr gut. Außerdem ist das Cover nicht überladen.

Der Schreibstil...

Weiterlesen

Chloes Liste

Das Cover:
Ist verspielt und niedlich, ein fast trypisches Cover für NA Romane und dann doch so schlicht. Ich finde das Cover wirklich hübsch und mag es mir gerne ansehen.

Meine Meinung:
Dieses Buch sieht man ja grade fast überall auf Social Media und ich muss gestehen, dass das meine Erwartungen sehr gepusht haben. Komplett überzeugen konnte mich das Buch nicht, aber warum es dennoch eine schöne Geschichte mit einem etwas anderem Thema war, erläutere ich jetzt.

...

Weiterlesen

Nach starkem Anfang leider auch stark nachgelassen - Nette Liebesgeschichte ohne Tiefe.

Dieses Buch war schon gleich beim ersten Türchen im Adventskalender von NetGalleyDE zu finden. Die Beschreibung hatte mir super gut gefallen und ich habe das Türchen geöffnet. Ich danke NetGalley Deutschland und dem Verlag Forever by Ullstein für das Rezensionsexemplar.

 

Coverbild

Das Cover ist typisch aber auch witzig gestaltet. Auf einem beigen Hintergrund ist in großer Handschrift der Buchtitel geschrieben. Darüber verstreuen sich Herzen in verschiedenen Rottönen....

Weiterlesen

Eine Romanze langatmig mit zu wenig tiefe

"Kissing Chloe Brown" von Talia Hibbert ist die Liebesgeschichte der Charaktere Chloe und Red.

Chloe Brown leidet an einer chronischen Krankheit die sie viel zu lange schon eingeschränkt hat. Sie will Leben, es in vollen Zügen geniessen doch es fällt ihr zunehmend schwer, aus ihrer Komfortzone auszubrechen.

Der gut aussehende Red Morgan wohnt genau neben Chloe. Sie sind Nachbarn, können sich jedoch auf unerklärliche Weise, gegenseitig nicht ausstehen. Bis sie sich näher kommen...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Buch hat sofort meine Aufmerksamkeit durch das tolle Cover und den Titel geweckt. Die Autorin war mir bis jetzt vollkommen unbekannt.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die einzelnen Personen sind vortrefflich gewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen. Chloe ist eine bemerkenswerte Frau, die ihr Leben mit ihrer Krankheit ganz gut managt.

Zur Geschichte, Chloe leidet an einer chronischen Krankheit. Sie beschließt, ihr Leben nicht vollkommen...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam

Zwei Menschen, die sich hinter einer Fassade verstecken und erst nach genauem Hinsehen zeigen, wer sie wirklich sind.
Chloe wirkt auf den ersten Blick eingebildet und blasiert. Doch nach und nach sehen wir die wirkliche Chloe, die gezeichnet ist durch ihre Krankheit.
Auch Red hat einen Schutzpanzer um sich herum errichtet, der durch Chloe nach und nach bröckelt.
Beide sehnen sich nach Gemeinschaft und Liebe und doch schleichen sie lang umeinander herum. was mir gut gefiel,...

Weiterlesen

Kissing Chloe Brown

"Kissing Chloe Brown" ist aufgrund der Erkrankung der Protagonistin anders, da sie sich nicht unterkriegen lässt und eine Liste erstellt mit Dingen, die sie unbedingt erleben möchte. Chloes Leben besteht aus Schmerz und diesen möchte sie bekämpfen. Es gab Zeiten, da hat sie sich verkrochen und gelitten, aber nun ist sie bereit, sich dem Leben zu stellen. Sich zu verlieben stand dabei nicht auf dem Plan, ist aber ein sehr niedlicher Nebeneffekt, der mir gut gefallen hat, denn auch Red trägt...

Weiterlesen

So schreibt man einen zeitgemäßen Liebesroman!!

Ständig rege ich mich darüber auf, das in verschiedensten Büchern nach wie vor männliche und weibliche Stereotypen verarbeitet werden, die nicht mehr zeitgemäß sind. Männer die Frauen schlecht behandeln und dafür dann angehimmelt und romantisiert werden. Sexszenen die deshalb peinlich und zum fremdschämen sind, weil dafür Worte benutzt werden, die alles sind außer erotisch, Frauen mit multiblen Orgasmen auf die Minute in dem sie auch nur berührt werden... Alle das hat Talia Hibbert einfach...

Weiterlesen

Tolle Idee, konnte mich aber nicht vollends überzeugen

„Kissing Chloe Brown“ von Talia Hibbert, 400 Seiten, erschienen am 30. November 2020, im Ullstein Taschenbuch Verlag.

Um was es geht:

Chloe ist chronisch krank, und als sie ganz knapp sterben hätte können, hat sie einen Entschluss gefasst und kurzerhand eine Liste mit Sachen, die sie mutiger machen sollen, erstellt. Der erste Schritt war ausziehen, als das getan hatte, lernte sie ihren Hausmeister Red kennen und er konnte sie aus irgend welchen Gründen von Anbeginn nicht...

Weiterlesen

Ein schöner Liebesroman mit tollen Charakteren

Chloe , die chronisch krank ist , ist vor ein paar Wochen von zu Hause in ihr neues Appartement gezogen . Der neue Hausmeister Redford Morgan schwärmt für sie , aber Chloe sieht ihn kaum an und behandelt Redford von oben herab . Aber abends sieht sie ihm heimlich beim malen zu . Er ist auch kaum attraktiv , er sieht nur ein bisschen gut aus , hat Tattoos und fährt Motorrad .

Die Protagonisten passen sehr gut in diese Geschichte , dabei sind Red und Chloe sehr liebenswert , nett und...

Weiterlesen

Get a life, Chloe Brown

Warum man nicht den großartigen Titel "Get a life, Chloe Brown" auch im Deutschen verwendet hat ist mir ein riesiges Rätsel. Der "deutsche" Titel ist einfach nicht so passend und klingt viel zu zuckersüß für dieses Buch.

In dem Buch geht es um die beiden Lovebirds Chloe und Red, die sich zunächst nicht leiden könnne und sich gegenseitig ziemlich auf den Nerv gehen, aber sich doch irgendwie gut finden und dann im zweiten Teil des Buches ständig Sex haben. Wie es ausgeht verrate ich...

Weiterlesen

Mehr Tiefe wäre schön gewesen

Das Cover hat mir richtig gut gefallen, ich mag die Farben und auch die Zeichnungen darauf. Ich finde es passt auch gut zur Story auch wenn es fast schon etwas zu „niedlich“ ist. Man vergisst es auf jeden Fall nicht so schnell und ich finde auch ganz süß wie der Name der Autorin nochmal mit verschiedenen Farbtönen hervorgehoben wird.

Meine Erwartungen an die Geschichte waren eine schöne Lovestory mit interessanten Charakteren und diesem Punkt wurde ich auch nicht enttäuscht, es war...

Weiterlesen

Gute Grundidee, die leider so gar nicht überzeugt

Ich bin so gar kein Fan des Covers. Auf Bildern wirkt es sehr rosa mit pinker Schrift, in natura ist es aber vielmehr ein Nudeton, was das Ganze aber eher schlechter als besser macht. Ich finde sowohl den Originaltitel als auch das Originalcover sehr viel besser gewählt und verstehe nicht so ganz, warum man beides ändern musste.

Die Grundidee der Geschichte klingt erstmal gut: Als Chloe Brown eines Tages fast überfahren wird, erkennt sie, dass sie ihr Leben nicht voll ausgelebt hat...

Weiterlesen

Tolle Idee doch leicht oberflächlich gemacht

          Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer. 

Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher Hollywoodstar. Er ist außerdem Chloes neuer Nachbar und wäre die perfekte Unterstützung auf ihrer Mission. Doch Red hat unerklärlicher Weise eine...

Weiterlesen

Diversität gut, Liebesgeschichte mäßig

Chloe Brown leidet am Fibromyalgie, einer chronischen Schmerzerkrankung. Die schränkt nicht nur ihr Leben stark ein, sondern hat auch dafür gesorgt, dass sie sich immer mehr von der Welt und den Menschen um sie herum zurückzieht. Anderen gegenüber wirkt sie schnell ungeduldig und zickig, so zum Beispiel, wenn sie auf Red Morgan trifft, den Hausmeister ihres Wohnblocks. Doch als Chloe eines Tages in einen Unfall verwickelt wird, beschließt sie, dass sich etwas in ihrem Leben ändern muss. Sie...

Weiterlesen

Konnte mich nicht überzeugen

Leider konnte mich die Geschichte von Chloe Brown nicht so ganz überzeugen.

Chloe, die durch ihre Krankheit eingeschränkt ist, will trotz allen ihr Leben ändern. Denn sie war nicht immer so wie sie jetzt ist.
Während anfangs noch ihre Krankheit eine gewisse Rolle gespielt hat tritt sie im Laufe der Geschichte immer weiter im Hintergrund.
Chloes und Reds Geschichte war zwar teils witzig, aber konnte mich nicht von der Lovestory überzeugen. Da hat mir total der Funke gefehlt...

Weiterlesen

Bleib bei mir, Chloe Brown!

Chloe Brown ist Anfang dreißig, leidet unter Fibromyalgie und manchmal auch unter ihrer überfürsorglichen und mitunter sehr klammernden Familie. Als sie fast von einem Auto überfahren wird, beschließt sie ihr Leben zu ändern und unabhängiger zu werden. Dafür erstellt sie eine ihrer geliebten Listen. Erster Punkt: von zu Hause ausziehen, abgehakt. Die anderen Punkte abzuarbeiten gestaltet sich ungleich schwieriger. Vielleicht könnte ihr hierbei der Hausmeister Redford Morgan helfen, der Chloe...

Weiterlesen

Modernes Märchen

„Fünfundneunzig Kilo Frau“ – das ist die Brillenträgerin & Webdesignerin Chloe Sophia Brown. Die Afrobritin kommt aus einer wohlhabenden Familie. „Chlo“ ist chronisch krank, Fibromyalgie lautet die Diagnose, die sie nach einer Ärzte- Odyssee erhält. Als sie mit 31 Jahren einen Autounfall hat, wirkt dieses Ereignis wie ein Weckruf auf sie – sie beschließt, sich nicht mehr von ihrer Krankheit einschränken zu lassen, sondern das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Daher erstellt sie...

Weiterlesen

Kissing Chloe Brown

Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch es fällt ihr nicht leicht, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Was sie braucht, ist ein Lehrer.

Red Morgan hat Tattoos, ein Motorrad und mehr Sexappeal als so mancher Hollywoodstar. Er ist außerdem Chloes neuer Nachbar und wäre die perfekte Unterstützung auf ihrer Mission. Doch Red hat unerklärlicher Weise eine Abneigung...

Weiterlesen

Ein Wohlfühlpaket für Romantiker

Worum geht’s?

Nach einer ziemlich brenzligen Begegnung mit einem Auto ist Chloe Brown fest entschlossen, ihr Leben völlig umzukrempeln. Dabei können sie weder ihre chronischen Schmerzen, noch ihre überaus fürsorgliche Familie aufhalten – meistens jedenfalls. Denn als ob es nicht so schon schwierig genug wäre, ein neues Leben zu beginnen, muss sie auch ausgerechnet in einem Haus mit dem vermutlich heißesten Hausmeister ganz Englands wohnen. Und obwohl die beiden sich eigentlich nicht...

Weiterlesen

Nette Liebesgeschichte mit wunderbarer Protagonistin

Als die chronisch kranke Chloe Brown während eines Spaziergangs beinahe überfahren wird, beschließt sie, ihr Leben radikal zu ändern und sich weniger von ihren körperlichen Einschränkungen dominieren zu lassen. Doch das ist gar nicht so leicht, nachdem sie sich jahrelang in den heimischen vier Wänden versteckt hatte. Und dann ist da auch noch der Hausmeister Red Morgan, der Chloes Herz schneller schlagen lässt - zu dumm, dass er sie so offensichtlich überhaupt nicht leiden kann - oder...

Weiterlesen

Die sieben Dinge

Nur knapp entgeht Chloe Brown einem Unfall, der böse hätte enden können. Die 31-Jährige steht unter Schock und realisiert, dass ihr Leben bis dato viel zu langweilig war. Ihre chronische Krankheit hat sie als Ausrede für ihre Zurückgezogenheit genutzt. Jetzt aber will sie alles umkrempeln, zieht aus ihrem Elternhaus aus und erstellt eine Liste von sieben Dingen, die ihr Leben erfüllter machen sollen. Das Problem: Sie braucht einen Lehrer. Ob Red Morgan, ihr neuer Nachbar, dabei helfen könnte...

Weiterlesen

wichtige Botschaft in öder story

Das Cover finde ich eher langweilig. Ich mag dieses helle rosa nicht so richtig, die Katze und die Protagonistin wurden außerdem nur richtig klein dargestellt, dass sie fast nicht auffallen. Witzig finde ich vielleicht noch die Idee diese kleinen Herzchen aus dem Titel hinaufsteigen zu lassen. Inhaltlich geht es um die chronisch kranke Chloe Brown, die nach einem Schreckmoment den Entschluss fasst endlich ihr Leben in die Hand zu nehmen und trotz chronischer Krankheit Dinge erleben möchte....

Weiterlesen

Eine ganz wunderbare Lektüre!

Inhalt:
Chloe Brown beginnt gerade einen neuen Lebensabschnitt in ihrem bisher so turbulenten und doch absolut langweiligen Leben.
Dabei ist sie schon über dreißig und doch zieht sie gerade das erste Mal in ihre eigene Wohnung und dabei bleibt sie ihrem trockenen Humor und ihrem guten Kleidungsstil treu und ganz nebenbei hat sie eine Liste zu erfüllen, mit Erlebnissen die sie unbedingt einmal gemacht haben möchte.
Wäre da nicht ein verdammt gut aussehender Hausmeister und...

Weiterlesen

humorvolle Liebesgeschichte

Chloe Brown hat sie lange genug von ihrer chronischen Krankheit das Leben bestimmen lassen. Sie will das Leben genießen und dazu braucht sie einen Lehrer. Red Morgan ist ihre Chance, doch er hat eine Abneigung gegenüber von Chloe. Er könnte ihr Lehrer sein und ihr bei so manche Punkte auf ihrer Liste helfen.

Man lernt Chloe kennen und auch irgendwie lieben, denn sie ist keine normale Frau, Etwas verrückt, durchgeknallt und sonderhaft, aber auch liebeswürdig. Als Red Morgan auftaucht...

Weiterlesen

Typische Lovestory, gute Unterhaltung, viele Erotikszenen

Ich habe mir das Buch anders vorgestellt.
Nach dem Klappentext eine süße Lovestory mit einem ernsten Background, die Hauptperson leidet nämlich an einer chronischen Krankheit und muss mit ständigen Schmerzen leben.

Wenn ich die Kurzbeschreibung der Autorin gleich mit einbezogen hätte, wäre klarer geworden, was mich erwartet, Talia Hibbert schreibt nämlich "Sexy Diverse Romances" puh, was es inzwischen alles alles für Schubladen gibt.
 

Chloes Background mit den...

Weiterlesen

Unterhaltsam

Unterhaltsam

Dieses Buch war eine echte Überraschung... Ich war nicht ganz sicher, ob es was für mich sein würde, weil es ein wenig kitschig klang und ich mag absolut keine kitschigen Liebesromane, doch das war dieses Buch auch gar nicht wirklich, beziehungsweise ging es noch etwas weiter. Natürlich ist es deswegen nicht gleich tiefgründiger Natur, aber es ist eben auch etwas mehr als nur ein romantisch angehauchter Roman, wenn man so will.

„Chloe Brown ist chronisch krank....

Weiterlesen

Wie uns die Liebe fand

Chloe ist chronisch krank. Viel zu lang hat sie ihr Leben von ihrer Krankheit bestimmen lassen. Bis sie eine Nahtoderfahrung hat und beschließt, endlich ihr Leben zu leben. Sie zieht in eine eigene kleine Wohnung – und lernt ziemlich schnell den Hausmeister Red kennen. Dieser hält sie zunächst für eine reiche, verwöhnte Frau, stellt aber ziemlich schnell fest, dass er sie eigentlich sehr niedlich findet. Gibt es eine gemeinsame Zukunft für die beiden?

Ja, ich gebe es zu, ich wollte...

Weiterlesen

tolles Buch

 

Chloe musste lernen mit ihren Schmerzen zu leben. Sie mied auch die Menschen um nicht noch mehr Schmerzen erleiden zu müssen, denn man sieht einem die Krankheit oft nicht an. Als sie fast von einem Auto umgefahren wurde, wollte sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Sie zog von zu Hause aus in eine kleine Wohnung und erstellte eine Liste mit Dingen die sie gerne machen würde. Doch Red, der  nette Hausbesorger steht nicht auf ihrer Liste, Chloe tut sich schwer, Leute in ihr Umfeld...

Weiterlesen

Endlich Leben

Chloe leidet unter chronischen Schmerzen, dies macht sie zu einem eher mürrischen Menschen. Zumindest wirkt sie auf ihr Umfeld so. Ihre Familie kennt ihr Leiden und weiß damit umzugehen.

Mit einunddreißig Jahren beschließt Chloe von zu Hause auszuziehen. Sie liebt ihre Schwestern sehr, doch es wird Zeit, ein eigenes Leben zu führen. Zusätzlich erstellt sie sich eine Liste mit Dingen, die sie unbedingt erleben möchte. Dazu zählt u.a. Motorrad fahren und Camping. Ihr Nachbar und...

Weiterlesen

Braun und Rot

Chloe Brown kommt aus gutem Hause, hat einen erfüllenden Job und ist sehr, sehr krank. Sie leidet an Myelofibrose, einer Krankheit, die das ganze Leben einschränkt. Als sie eines Tages beinahe von einem Auto überfahren wird, beschließt sie, ihr Leben zu ändern. Sie will all das machen, was andere auch können: rausgehen, Spaß haben, campen, sich betrinken, jemanden kennenlernen. Aber wer würde sich schon auf jemanden wie sie einlassen? POC, ein bisschen übergewichtig und körperlich total...

Weiterlesen

Die Liste

Kissing Chloe Brown ist ein kleiner, sympathischer Roman, der die anfangs zögernde, später intensive Beziehung der Protagonisten Chloe und Red wirklich in den Mittelpunkt steht. Der Roman ist eigentlich nicht so kurz, aber wegen seiner konzentrierten Dichte wirkt er kammerspielartig. Kontinuierlich sind fast immer nur Chloe und Red im Bild, ergänzt um wenige Szenen, in denen Chloes zwei lustige Schwestern Dani und Eve dazukommen.

Für Chloe ist ein normales Leben nicht einfach, da sie...

Weiterlesen

Hat mich nicht überzeugt

Beinahe hätte ein Range Rover Chloe Brown erwischt, doch dann landete er in die Wand des Coffeshops. Diesen Vorfall nimmt die an Fibromyalgie erkrankte Chloe als Omen. Sie hat sich schon viel zu lange von der chronischen Krankheit ihr Leben einschränken lassen. Es muss sich etwas ändern. Doch das ist gar nicht so einfach. Also braucht sie Hilfe und ihr Blick fällt dabei auf den neuen Nachbarn Red Morgan.

Diese Geschichte liest sich schnell mal weg, konnte mich aber nicht wirklich...

Weiterlesen

Humorvoller Liebesroman

Chloe Brown ist chronisch krank. Bisher hat sie der Krankheit viel Raum in ihrem Leben gegeben. Doch der Tag, an dem Chloe fast stirbt, lässt bei ihr den Entschluss reifen, ihr Leben zu genießen und lauter Dinge zu tun, die sie bisher noch nie gemacht hat. Dazu erstellt sie eine Liste. Doch die Ziele, die sie sich gesetzt hat, sind nicht so einfach zu erreichen. Dass ausgerechnet der Hausmeister Red, der nicht nur cool und äußerst attraktiv ist, sie bei ihren Plänen unterstützen könnte,...

Weiterlesen

Ein Buch, welches besser nicht hätte sein können

Meinung:
In meinen Augen ist dies einer schönsten Romane, die in diesem Jahr erschienen sind, denn was die Schriftstellerin Talia Hibbert schafft ist eine ganz ganz große Kunst in der Literatur, sie und ihre Protagonistin Chloe Brown erobern das Herz des Lesers im Sturm.

Selten habe ich so erfrischende und individuelle Charaktere gelesen, die so authentisch und gleichzeitig eigen sind, dass einem das Herz vor Lebens- und Lesensfreude zerspringen möchte!!
Chloe Brown ist...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung

 

Die britische Schriftstellerin Talia Hibbert schreibt Liebesromane.

 

„Kissing Chloe Brown“ ist ein glaubhafter Bericht über Chloes chronischer Krankheit.

Ihre eigenartigen Zornausbrüche sind typisch für diese schmerzhafte Krankheit. Die starken Medikamente verändern auch diese Kranken.

Da ich eine bekannte mit der Krankheit habe kenne ich die Symptome.

Man erzählt der Nachbarschaft ja nichts davon und sonst sehen die Patienten gesund aus. Deshalb...

Weiterlesen

Ganz unterhaltsam

Zum Inhalt:
Nachdem die chronisch kranke Chloe beinahe von einem Auto überfahren wurde, beschließt sie ein neues Leben zu beginnen und sich nicht mehr von ihrer Krankheit einschränken zu lassen. Sie will das Leben in vollen Zügen genießen, aber das ist gar nicht so leicht. Sie braucht jemanden, der ihr dabei hilft. Wird der Richtige dafür sein?
Meine Meinung:
Was mir gut an dem Buch gefallen, ist ganz klar die Message, dass man sich nicht einschränken soll auch wenn eine...

Weiterlesen

…wie Liebe wirklich ist & die Ängste überwunden werden…

Das Cover ist mal etwas anderes und lenkt die Aufmerksamkeit auf sich, so dass man hinter diese Blicken will um die Geschichte und Charaktere kennen zu lernen.

Chloe zeigt uns direkt ihr schwieriges Leben, ihre Denkweise und den Willen um alles zu verändern. Besonders der Weg unabhängig zu werden, die wichtigen Ziele im Leben zu erreichen um nicht trostlos zu enden sind beeindruckend.
Im Bezug auf die Veränderungen im Leben und die Liste, die alles erfüllende im Leben darstellen...

Weiterlesen

Nicht ganz überzeugend

Mir hat gut gefallen, dass hier eine junge Frau im Mittelpunkt steht, die unter einer Krankheit leidet, die vielen Menschen unbekannt ist, Fibromyalgie. Da ich im Bekanntenkreis einige kenne, die diese Krankheit auch haben, konnte ich mit Chloe und ihren Schmerzen mitfühlen. Ich fand, sie hat sich auch nicht hängen lassen und war schon eher positiv eingestellt. Red ist ein sehr netter Hausmeister und interessanter Typ. Die beiden jedoch haben mir zusammen nicht so gut gefallen. Sie eiern...

Weiterlesen

humorvolle Liebesgeschichte

Es ist nie zu spät, um über den eigenen Schatten zu springen

Chloe Brown ist eine chronisch kranke Computerspezialistin mit einem Ziel, einem Plan und einer Liste. Nachdem sie fast gestorben wäre, beschließt sie, ihr Leben in die Hand zu nehmen und sich nicht mehr von ihrer Krankheit Fibromyalgie einschränken zu lassen. Den ersten Schritt hat sie schon getan: Sie ist aus dem glamourösen Anwesen ihrer Familie aus- und in ein eigenes Apartment eingezogen. Doch Chloe merkt schnell, dass...

Weiterlesen

Sehr schöner Liebesroman

Dieser Roman hat mir richtig gut gefallen!
Ich finde es toll, dass die Protagonistin Chloe keine typische Liebesroman-Frau ist, sondern unter der Krankheit Fibromyalgie leidet. Sie hat stetig Schmerzen und muss daher mehr auf sich achtgeben als gesunde Frauen das in der Regel müssen. Und auch Red, der männliche Hauptdarsteller, hat sein Päckchen zu tragen.
Zu Beginn können sich beide nicht ausstehen, aber das ändert sich...

Ich hatte mit der Geschichte ein paar richtig...

Weiterlesen

hol dir dein Leben zurück

Chloe leidet unter ständigen Schmerzen und beschließt nach einem Beinahe-Unfall ihr Leben mithilfe einer Liste wieder mehr zu leben, dabei helfen soll ihr der Hausmeister Red. Es wird ein Tauschgeschäft. 
Doch nicht nur Chloe hat ihre Probleme auch Reds Vergangenheit lässt ihn nicht los.

Der Schreibstil ist gut und ich fand die Dialoge meistens ziemlich witzig. Das Buch wird aus der Erzähler-Perspektive geschildert, aber das tut der Authentizität keinen Abbruch.
Die erste...

Weiterlesen

etwas lang

Klappentext

Entschuldige, liebes Universum«, flüsterte Chloe dem Küchenboden zu. »Als du mich heute fast ermordet hättest – was übrigens ganz schön brutal war, aber ich kann das respektieren – wolltest du mir damit etwas sagen?«

Viel zu lange hat sich Chloe Brown von ihrer chronischen Krankheit einschränken lassen. Damit ist jetzt Schluss! Sie will das Leben in vollen Zügen genießen. Doch dann merkt sie, dass es nicht leicht ist, über den eigenen Schatten zu springen. Was sie...

Weiterlesen

Leider hat mich die Geschichte nicht überzeugt

Abbruch Rezension 

 

In „Kissing Chloe Brown“ geht es um Chloe, die an einer chronischen Krankheit leidet und sie nun endlich den Entschluss gefasst hat sich nicht mehr deswegen einschränken zulassen. Doch ihr fällt es nicht leicht über den eigenen Schatten zu springen und sie braucht dringend Hilfe. So kommt es das sie auf Red trifft, der als ihr neuer Nachbar die perfekte Hilfe wäre....

 

Chloe leidet an Fibromyalgie einer Art chronischen Krankheit, die mit...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783548062846
Erschienen:
November 2020
Verlag:
Ullstein TB
Übersetzer:
Christiane Bowien-Böll
7.21951
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (82 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 83 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher