Buch

Im Auge des Zebras -

Im Auge des Zebras

von Vincent Kliesch

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein?Im Reihen-Auftakt »Im Auge des Zebras« von Bestsellerautor Vincent Kliesch muss Kommissarin Olivia Holzmann einen Fall lösen, den es gar nicht geben kann.Was physikalisch vollkommen unmöglich ist, geschieht in ganz Deutschland: Überall werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und allen Beweisen nach wurden die Taten zur selben Zeit und von derselben Person verübt! Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin tappt im Dunkeln und weiß nur, dass den Jugendlichen die Zeit davonläuft. Um diesen scheinbar übernatürlichen Fall zu lösen, bedarf es der Fähigkeiten dreier besonderer Ermittler: der Willensstärke von Olivia Holzmann, der genialen Beobachtungsgabe ihres Mentors Severin Boesherz und der Erfahrung der pensionierten Kommissarin Esther Wardy. Die drei ahnen nicht, wie leicht ihnen der Täter jederzeit das Liebste nehmen kann, das sie besitzen …Ein genialer Psychopath, ein unmöglicher Fall und unvorhersehbare Twists: Der deutsche Thriller-Autor Vincent Kliesch, der u .a. mit der »Auris«-Reihe zusammen mit Sebastian Fitzek immer wieder die Bestsellerliste stürmt, wird seinen Lesern mit der neuen Ermittlerin Olivia Holzmann viele schlaflose Nächte bescheren!

Rezensionen zu diesem Buch

Gänsehaut

Ein Thriller der besonderen Art. Dieser Psychopath hat es in sich und es benötigt drei Ermittler mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die es mit ihm aufnahmen können. Überall werden Teenager entführt und kurz darauf die Eltern ermordet. Auch die Familien der Ermittler schweren in Gefahr. Das Buch ist schon nach wenigen Seiten so spannend, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es gibt interessante und undurchsichtige Figuren, überraschende Wendungen und aufregende Entwicklungen...

Weiterlesen

Ließ sich gut lesen

Ich lese und höre sehr gerne Thriller, muss aber zugeben, dass mir in diesem Fall das Hörbuch nicht gefallen hat.

Der Thriller "Im Auge des Zebras" ist nicht schlecht. Es enthält durchweg kurze Kapitel, was ich beim Lesen anfangs verwirrend fand. Nachdem ich aber einmal in die Geschichte hineingefunden hatte, brachten die kurzen Kapitel eine gute Dynamik ins Geschehen. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, getrieben zu sein, was die Spannung sehr gut gesteigert hat. Beim Hörbuch war aber...

Weiterlesen

Spannende Story, wirkt aber sehr konstruiert

Sieben Kinder wurden gleichzeitig aus mehreren Orten in Deutschland entführt, danach wurden ihre Eltern ermordet; und alles weist darauf hin, dass es nur einen Täter für all diese Taten gab. Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin tut sich schwer mit diesem Fall, deshalb sucht sie die Hilfe ihres Mentors Severin Boesherz sowie der pensionierten Kommissarin Esther Wardy. Dennoch scheint ihr der Täter auf der Nase herumzutanzen…

Olivia Holzmann ist eine engagierte Kommissarin beim...

Weiterlesen

Handlung leider vorhersehbar

Sieben Jungen werden in ganz Deutschland vom selben Täter zur gleichen zeit entführt. Die Eltern werden kurz darauf auf brutale Weise ermordet. Olivia Holzmann vom LKA Berlin sthet vor einem Rätsel. Dieser spektakuläre Fall bringt sie an ihre Grenzen und deshalb bittet sie ihren ehemaligen Kollegen Severin Bösherz um Hilfe.

Den Autor kenne ich bereits von der Auris-Serie und habe mich deshalb sehr auf diesen Thriller gefreut. Der Klappentext klang sehr vielversprechend und die Idee...

Weiterlesen

verschroben, aber mega spannend

Nach einer längeren Pause hatte ich mal wieder Lust auf einen Thriller von Vincent Kliesch.
Einfach sind seine Bücher ja nicht.  Der Autor setzt sehr viel auf die Mitdenkfähigkeiten seiner Leserschaft. Severin Bösherz spielt hier nur eine Nebenrolle, den Hauptpart der Ermittlungen übernimmt Olivia Holzmann. Ebenso fähig, was Geistesleistungen und Denkaufgaben betrifft, eifert sie in diesem Buch verzweifelt ihrem Mentor nach. Unfreiwillig, denn dieser hat sich zurückgezogen und gibt...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber für meinen Geschmack zu abgedreht und vorhersehbar

„Im Auge des Zebras“ von Vincent Kliesch ist ein kurzweiliger Thriller welcher in Berlin spielt. Nachdem ich schon einiges Gutes über den Autor gehört habe, war dieser Bösherz-Thriller nun mein erstes Buch von ihm. Im Gesamten blieb das Buch aber leider hinter meinen hohen Erwartungen zurück. An sich ist es wirklich kein schlechter Thriller. Mit seinem Vorbild und Kollegen Sebastian Fitzek, kann er aber auch keinen Fall mithalten. Die Handlung ist temporeich und interessant und auch die...

Weiterlesen

spannend ab der ersten Seite

          Mit " Im Auge des Zebras" fällt der Startschuss für eine neue Thriller Serie des Autors Vincent Kliesch.

Olivia Holzmann Kommissarin beim BKA bekommt einen besonders kniffeligen Fall zugewiesen. An unterschiedlichen Orten werden 7 Jungen entführt, ihre Eltern im Anschluss ermordet. Wie kann das gehen, ein und derselbe Täter an so unterschiedlichen Orten? Olivia baut auf die Hilfe ihres Ex- Kollegen, der seinen Ruhestand allerdings lieber genießen will und seine Hilfe...

Weiterlesen

Solide, aber nicht mehr

Meine Meinung:
Vincent Kliesch ist einer der wenigen deutschen Thrillerautoren, die ich seit seinem Debüt immer gerne gelesen habe und dessen subtile und ohne Schnörkel auskommende Art des Erzählens ich sehr zu schätzen weiß. Umso gespannter war ich jetzt auf sein neues Buch, der an eine altbekannte Serie des Autors ansetzt, welche nicht unbedingt zu meinen Liebsten, aber überaus soliden Büchern des Autors gehört.

Und auch dieses Mal bleibt sich der Autor seines sehr...

Weiterlesen

Nicht ganz mein Fall

Die Kommissarin Olivia Holzmann hat es mit einem eigentlich unmöglichen Fall zu tun: Ein Täter entführt zeitgleich an mehreren Orten Deutschlands Kinder und tötet deren Eltern. Um diesen Fall lösen zu können, benötigt sie die Hilfe ihres Mentors Severin Boesherz und der pensionierten Kommissarin Esther Wardy. Werden sie es schaffen, diesen rätselhaften Fall zu lösen?

 

Bereits das toll gestaltete Cover sowie der Klappentext haben mich sehr neugierig auf diesen Thriller gemacht...

Weiterlesen

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein?

Was physikalisch vollkommen unmöglich ist, geschieht in ganz Deutschland: Überall werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und allen Beweisen nach wurden die Taten zur selben Zeit und von derselben Person verübt! Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin tappt im Dunkeln und weiß nur, dass den Jugendlichen die Zeit davonläuft. Um diesen scheinbar übernatürlichen Fall zu lösen, bedarf es der Fähigkeiten dreier besonderer Ermittler: der Willensstärke von Olivia Holzmann, der...

Weiterlesen

Kurzweilige Lektüre ohne Tiefgang

Der Einstieg in das Buch ist sehr rasant und spannend. Man fühlt sich in den ersten Kapiteln wie der Zuschauer eines Fernsehkrimis. Dabei ist es anfangs noch nicht abzusehen, wie der Bogen zu den entführten Jugendlichen geschlagen werden soll. In den folgenden Kapiteln lässt das Tempo deutlich nach. Man lernt nach und nach die Hauptfiguren Olivia Holzmann, Severin Boesherz und seinen Sohn Ferdinand Boesherz, Esther Wardy, den Bösewicht Fjodor Sokolov sowie Lennox und Emma kennen. 

Im...

Weiterlesen

mittel

Nachdem in Deutschland innerhalb von wenigen Minuten sieben Kinder entführt werden. Steht die Kommissarin Olivia Holzmann vor einem schwierigen Fall. Wie ist es möglich das die Kinder zur gleichen Zeit von nur einer Person entführt werden? Alle Ihre Ansätze scheinen ins Nichts zu verlaufen.
Dann gibt es noch einen zweiten Erzählstrang um den Drogendealer Sokolov. Dieser hat mich einfach direkt in seinen Bann gezogen. Hier war auch der Spannungsbogen sehr hoch. Leider konnte sich die...

Weiterlesen

ein unmöglicher Kriminalfall

„Im Auge des Zebras“ von Vincent Kliesch erschien am 30.12.2021 im Verlag Knaur.

Das Cover ist sehr ausgewogen gestaltet, das abgebildete Zebra mit seinem farbigen Auge fällt auf. Der Fokus liegt, durch das Orange, auf dem Autor.

Kommissarin Olivia Holzmann wurde mit einem Fall betraut, den es physikalisch nicht geben kann. In ganz Deutschland wurden 7 Teenager entführt, den Beweisen nach zeitgleich. Ihre Eltern wurden kurz danach, ebenfalls zeitgleich, ermordet. Sie steht vor...

Weiterlesen

Wenig spannend

          Ein Verbrechen was nicht sein kann. Der Täter hat an verschiedenen Orten zeitgleich Kinder entführt, die Eltern ermordet und  dann stellt er keine Forderungen. Ein schwieriger Fall für Olivia Holzmann, ihren Mentor Severin Boesherz der sich eigentlich zurück gezogen hat und Esther Hardy die schon lange im Ruhestand ist. Wer ist der Kidnapper, was will er und wird er weitermachen, vielleicht sogar die Ermittler bedrohen. 
Der Einstieg in die Geschichte war für mich leicht, der...

Weiterlesen

Unrealistisch, aber spannend und gut zu lesen

Ich habe das Buch relativ schnell durchgelesen, da der Schreibstil sehr flüssig und gut zu lesen ist. Auch die Handlung war an manchen Stellen spektakulär und filmreif. Einen seltsamen Fall gibt es auch. Sieben Kinder werden fast zeitgleich entführt und kurz darauf werden ihre Eltern, ebenfalls zeitgleich, ermordet. Wie konnte das geschehen? Denn die Tatorte liegen über ganz Deutschland verstreut.
Ein harter Brocken für Olivia Holzmann, die ermittelnde Kommissarin. Sie bittet ihren '...

Weiterlesen

Kisses for me ...

Das Cover ist wirklich spannend gemacht, es zeigt das Zebra, die Schriftarten sind der Hammer und auch die gesamte Komposition des Covers ist einfach nur der richtig gelungen, ein echter Eyecatcher. 
Der Plot ist echt gelungen, man findet sehr gut in die Geschichte rein, weil man kommt in einen Fall, der verwoben ist mit einem Fall, der über 20 Jahre unaufgeklärt ist und sieben Entführungen, die scheinbar alle zeitgleich abgelaufen sind, was im ersten Moment absolut unmöglich erscheint...

Weiterlesen

Spannender Reihenteil!

Olivia Holzmann vom LKA Berlin weiß bei ihrem aktuellen Fall nicht weiter: Sieben Jugendliche werden offenbar zur selben Zeit von ein- und demselben Mann entführt. Kurz darauf werden die Eltern grausam ermordet. Ihren Hauptverdächtigen nimmt sie mit einem großen LKA-Einsatz auf einem Ausflugsdampfer mitten in Berlin fest, doch ihn muss sie kurz darauf wieder laufen lassen. Auch die pensionierte LKA-Leiterin sowie Holzmanns ehemaliger Mentor Severin Boesherz reagieren recht verhalten, als sie...

Weiterlesen

Ein Thriller der verhängnisvollen Zufälle und Überraschungen

Olivia Holzmann, Ermittlerin beim Berliner LKA, hat einen brisanten sowie merkwürdigen Fall zu lösen. Sieben Kinder sind alle gleichzeitig entführt und deren Eltern bestialisch ermordet worden, quer über Deutschland verteilt, alle zur gleichen Zeit, als wäre ein verrückter Zauberer am Werk gewesen. Die Zeit drängt! Wo sind die Jungs versteckt?

 

Der Thriller „Im Auge des Zebras“, von Vincent Kliesch hat mich sehr interessiert, nachdem mich "Die Frequenz des Todes" der Auris-...

Weiterlesen

Hmm.. das war nicht ganz meine Geschichte, hatte echte Startschwierigkeiten. Dennoch kam dann noch Spannung auf.

Ich habe mir über Bookbeat den Titel "Im Auge des Zebras" von Vincent Kliesch angehört, nachdem einer meiner Lieblingsautoren Sebastian Fitzek positiv von dem Buch gesprochen hat. Vom Autor selbst habe ich bisher noch nicht gelesen, aber das ein oder andere von ihm mitbekommen. Bei dem Buch handelt es sich um einen neuen Reihenauftakt, in dem es um den Ermittler und Mentor Bösherz geht. 

Inhaltlich hat der Leser es mit einer Mordserie zu tun, bei der Teenager entführt werden, deren...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Dieser Fall wird für die Ermittlerin Olivia Holzmann keine leichte Sache sein. Überall in Deutschland verschwinden Teenager, die von ihren Eltern als vermisst gemeldet werden. Eins ist doch sehr mysteriös an diesen Fällen - alle Entführungen geschehen zur gleichen Zeit. Zusammen mit Severin Boesherz und Esther Wardy tappt Olivia im Dunkeln. Die Auflösung des Falls scheint sehr fern zu sein, aber die Uhr tickt. Der Täter ist näher, als man es erwarten würde. Wird es Olivia gelingen, die...

Weiterlesen

Ein wenig nachvollziehbarer Krimi voll unmotivierter Action

„Im Auge des Zebras“ von Vincent Kliesch entstammt der Reihe um den Ermittler Severin Boesherz, dessen Schülerin Olivia Holzmann hier in seine Fußstapfen tritt. Vorweg sei gesagt: Ich habe die anderen Bände um diese Charaktere nicht gelesen, sodass es mir möglicherweise an Hintergrundwissen mangelt. Für sich genommen, konnte mich der Roman aber leider gar nicht überzeugen.

 

Aufhänger der Geschichte sind gleich zwei Verbrechen, die auf recht konstruierte Weise miteinander...

Weiterlesen

Aufregend von der ersten bis zur letzten Seite

Dieses Buch erschien 2021 im  Knaur Verlag und beinhaltet 357 Seiten.

„Wie kann jemand an mehreren Orten zugleich sein?“

Es scheint physikalisch unmöglich, und doch passiert es in Deutschland: Teenager werden an verschiedensten Orten entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und alle diese Taten werden zur selben Zeit und von derselben Person verübt. Olivia Holzmann ist Kommissarin und steht vor dem gefährlichsten Rätsel ihrer Karriere.

Beim Betrachten des Covers fragte...

Weiterlesen

Mittelmäßige Story

Die Story klingt super spannend und mysteriös zugleich. Die Kommissarin Olivia Holzmann befasst sich mit einem Fall, in dem sieben Jungen entführt worden sind und ihre Eltern zur selben Zeit und vom selben Täter ermordet werden. Wie kann das sein? Genau mit dieser Frage befasst sich Olivia Holzmann und bekommt Hilfe von ihrem Mentoren Severin Boesherz.
Was auf den ersten Blick super spannend klingt, konnte mich nicht so fesseln wie ich es erwartet hatte. Mir waren die beiden...

Weiterlesen

Ungewöhnlich und fesselnd

In sechs Städten Deutschlands werden zeitgleich sieben Jungen entführt, wenig später ihre Eltern ermordet. Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin versucht, ihren genialen ehemaligen Kollegen Boesherz zur Mithilfe zu bitten, doch der verweigert sich.

Zunächst präsentiert Autor Vincent Kliesch in diesem ersten Teil der Bösherz-Reihe (die unterschiedliche Schreibart ist durchaus beabsichtigt!) ein Szenario, welches abseits des Falls abläuft: Der mutmaßliche Drogenboss Fjodor Sokolov...

Weiterlesen

Pageturner

"Im Auge des Zebras" war mein erstes Buch von Vincent Kliesch. Grundsätzlich lese ich auch eher seltener Ermittlungsgeschichten, in dem Fall bin ich aber froh, dass ich von meinen gewohnten Pfaden abgewichen bin, da mich das Buch sehr stark in seinen Bann ziehen konnte.

Zu Beginn wird man direkt in die Handlung geworfen und durch viele kurze Kapitel immer wieder zum Weiterlesen verleitet.
Ob die Geschichte realistisch ist, darüber kann man sich streiten, das ist aber in meinen...

Weiterlesen

Spannender Thriller

"Im Auge des Zebras" von Vincent Kliesch ist der gelungene Auftakt einer neuen Thriller-Serie.
Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin hat es hier mit einem Fall zu tun, der ihr mehr als nur Kopfschmerzen bereitet. Gleichzeitig werden in ganz Deutschland sieben Teenager entführt und deren Eltern danach ermordet aufgefunden. Die Spuren an den Tatorten weisen auf den selben Täter hin, was ja rein physikalisch gar nicht möglich wäre.
Unterstützung bekommt Olivia von zwei sehr...

Weiterlesen

Solider Thriller mit hochinteressanten Charakteren

          Vincent Kliesch hat mit "Im Auge des Zebras" einen soliden Thriller mit hochinteressanten Charakteren geschaffen.
Im ganzen Land verschwinden Kinder, offenbar alle zur gleichen Zeit, und der Täter scheint gemäß der Zeugenaussagen und DNA-Spuren immer die gleiche Person zu sein. Kurz nach den Entführungen werden die Eltern der Kinder auf brutalste Weise ermordet. Die leitende Ermittlerin, Olivia Holzmann vom LKA, tappt lange Zeit völlig im Dunkeln. Die bislang einzige Spur ist...

Weiterlesen

Spannung und Adrenalin pur

Seit der Julius Kern Trilogie ist Vincent Kliesch aus dem Thriller Genre nicht mehr wegzudenken.
Denn er schreibt einfach unglaublich genial.
Was er auch mit „Im Auge des Zebras“ wieder eindeutig unter Beweis stellt.
Dank Vincent Kliesch hab ich jetzt einen Ohrwurm.
Ich geb zu ,am Anfang war ich doch etwas skeptisch, aber Fakt ist: er braucht sich definitiv nicht zu verstecken.
Sein Schreibstil ist wie gewohnt sehr fesselnd und bildhaft.
Die Atmosphäre...

Weiterlesen

Enttäuschend

Die LKA-Beamtin Olivia Holzmann steht vor einem großen Rätsel: Wie konnte ein- und derselbe Täter gleichzeitig sieben Jungen von verschiedenen Orten entführen? Zwei Tage nach der Entführung wurde zudem noch deren Eltern getötet. Olivia bittet ihren ehemaligen Kollegen Severin Boesherz um Hilfe, doch der lehnt ab.

Die Prämisse erschien mir sehr spannend, so dass ich den Roman unbedingt lesen wollte. Leider hat er meine Erwartungen nicht erfüllt. Das fängt schon mit den Charakteren an,...

Weiterlesen

Spannend

„Im Auge des Zebras“ – ein Bösherz-Thriller von Vincent Kliesch stellt den Auftakt zur neuen großen Thriller-Reihe mit der Berliner Kommissarin Olivia Holzmann dar.

Der Thriller ist in kurzen Kapiteln und wechselnden Perspektiven verfasst, was die Spannung aufbaut und den Leser schnell in das Geschehen einbindet. Olivia Holzmann, Severin Boesherz, sein Sohn Ferdinand und die frühere Kollegin Esther Wardy  sind interessante Charaktere, die das Rätsel um entführte Jungen und die...

Weiterlesen

durchweg spannend

Was physikalisch unmöglich scheint, geschieht in ganz Deutschland: An verschiedensten Orten werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und alle Taten werden zur selben Zeit und von derselben Person verübt. Kommissarin Olivia Holzmann steht vor dem gefährlichsten Rätsel ihrer Karriere.

Das Buch ist sehr flüssig zu lesen und durchweg spannend. Es wird aus Sicht der einzelnen Personen erzählt und von der Entführung der Zwillinge in der Vergangenheit. Kommissar Boesherz...

Weiterlesen

Mysteriöser Fall

Mysteriöser Fall

In Vincent Kliesch´s neuestem Thriller steht Kommissarin Olivia Holzmann im Mittelpunkt und wird mit einem schier unmöglich erscheinenden Fall konfrontiert:
Teenager werden entführt und zeitgleich die Eltern ermordet. Und die Taten sollen laut Indizien zeitgleich vom selben Täter verübt worden sein. Wie soll das funktionieren ? Das scheint doch unmöglich..!
Doch die auf 368 Seiten präsentierte Geschichte ist geschickt ausgeklügelt, spannend präsentiert und...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Verlag: Knaur TB
Erscheinungstermin: 30.12.2021
368 Seiten
ISBN: 978-3-426-52666-8
Autor: Vincent Kliesch

 
Olivia Holzmann ermittelt, Band 1

»Wer in das Auge des Zebras blickt, wird mit einer total sympathischen Ermittlerin, einer düster-faszinierenden Geschichte und an jedem Kapitelende mit einem überraschenden Twist belohnt!« Sebastian Fitzek

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein?
Im Reihen-Auftakt »Im Auge des Zebras...

Weiterlesen

Spannender Reihenauftakt

„Im Auge des Zebras“ ist der Auftakt einer neuen Reihe von Vincent Kliesch mit der Ermittlerin Olivia Holzmann als Hauptcharakter. Es handelt sich um einen sehr spannenden Psychohriller, der ohne blutrünstige Szenen auskommt.

Kurz zum Inhalt: in mehreren Städten in Deutschland werden Jugendliche entführt und kurz darauf ihre Eltern ermordet. Das Mysteriöse daran: alle Jugendlichen wurden zeitgleich von ein und der selben Person entführt. Doch wie ist das möglich? Olivia Holzmann...

Weiterlesen

zum mitraten

Der Ex-Ermittler Severin Boesherz hat sich komplett von der Außenwelt abgeschottet und möchte auch seiner ehemaligen Kollegin Olivia bei der Suche nach dem Entführer von sieben Jungen und die anschließende brutale Ermordung deren Eltern nicht helfen. Es ist ein bemerkenswerter Entführer, alle Kinder wurden zum gleichen Zeitpunkt als vermisst gemeldet, der Täter gibt sich selbst ein Alibi für alle seine anderen Entführungen und alle Spuren wurden von den Opfern selbst beseitigt. Wie hat...

Weiterlesen

Mega Thriller!

Autor: Vincent Kliesch
Verlag: Droemer KnaurKlappentext:
Wie löst man einen Fall, der unmöglich scheint?

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein? Was physikalisch vollkommen unmöglich ist, geschieht in ganz Deutschland: Überall werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und allen Beweisen nach wurden die Taten zur selben Zeit und von derselben Person verübt! Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin tappt im Dunkeln und weiß nur, dass den...

Weiterlesen

Rätselhafter Fall für Olivia Holzmann

          Da ich bisher alle Bücher von Vincent Kliesch gelesen habe, ist mir das Genie Severin Boesherz natürlich bereits bekannt. 
Nach seinem letzten Fall hat sich der brillante Ermittler völlig zurückgezogen und möchte auch auf keinen Fall nochmal in den Polizeidienst zurück kommen. Seine Kollegin Olivia Holzmann hat nun einen sehr rätselhaften Fall zu lösen und zwar wurden sieben Jungen an verschiedenen Orten in Deutschland zum genau gleichen Zeitpunkt entführt und kurz darauf...

Weiterlesen

Ein spannender Reihenauftakt

Inhalt: Zeitgleich verschwinden in ganz Deutschland Kinder und Jugendliche. Ihre Eltern werden - kurz nachdem sie die Vermisstenmeldung aufgesetzt haben - ermordet. Auffällig dabei ist, dass sowohl die Zeugenaussagen der Eltern als auch die DNA-Analysen darauf hinweisen, dass immer ein und dieselbe Person der Täter ist. Die Kinder und Jugendlichen bleiben, trotz intensiver Suche, verschwunden. Um das Rennen gegen die Zeit nicht zu verlieren und die Entführten noch lebend zu finden, bleibt...

Weiterlesen

Olivia Holzmann ermittelt

Mein erstes Buch von Vincent Kliesch. Es war jetzt kein riesengroßes Highlight, hat mich aber durchaus sehr gut unterhalten. Ein toller Pageturner!

In diesem Reihenaufakt tritt die Ermittlerin des LKA Olivia Holzmann in die Fußstapfen ihres ehemaligen Kollegen, dem analytischen Genie Severin Bösherz. Kommissarin Olivia Holzmann muss einen Fall lösen, der unmöglich passiert sein kann. In ganz Deutschland verteilt, werden zum selben Zeitpunkt Kinder und Teenager entführt und deren...

Weiterlesen

Einige Längen, dann gut

Die junge Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem myteriösen Fall. Überall in Deutschland werden von ein und derselben Person zeitgleich Teenager entführt und die Eltern kurz darauf ermordet. Ein scheinbar übernatürlicher Fall. Olivia tappt im Dunkeln aber sie weiß, dass den Kindern die Zeit davon rennt. Um den Fall zu lösen sucht sie Rat bei ihrem Mentor Severin Bösherz und der pensonierten Kommissarin Esther Wardy.

"Im Auge des Zebras" ist der erste Fall der neuen Reihe um...

Weiterlesen

überzeugender Reihenauftakt

„Im Auge des Zebras“ ist der Auftakt zu einer neuen Serie Vincent Kliesch, der durch die Auris-Bände berühmt wurde.

Das Cover ist toll und ein richtiger Eyecatcher. Es hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Und auch vom Inhalt wurde ich nicht enttäuscht.

Mit Olivia Holzmann als Ermittlerin hat Vincent Kliesch hier ein sehr taffe und sympathische Hauptprotagonistin. Sie hat schwer mit dem Fall zu kämpfen und bittet ihren ehemaligen Kollegen Severin Boesherz um Mithilfe....

Weiterlesen

Boesherz ist wieder da

Bereits vor den bekannten Auris Büchern habe ich die Thriller von Vincent Kliesch verschlungen. Besonders hatte es mir Kommissar Boesherz angetan. Umso überraschter war ich ihn hier im vorliegendem Band zu begegnen.

Dieser Thriller überrascht, ist ausgeklügelt und mit keiner Seite langweilig. Der Spannungsbogen wird geschickt von der ersten bis zur letzten Seite gehalten und ich freue mich jetzt schon auf einen weiteren Fall für die junge Kommissarin Holzmann und hoffentlich auch...

Weiterlesen

Außergewöhnlich, spektakulär, megaspannend - der erste Fall für Olivia Holzmann

"Im Auge des Zebras" von Vincent Kliesch ist als Taschenbuch mit 362 Seiten bei Knaur TB erschienen.

Es handelt sich um den -wie ich finde äußerst gelungenen- Auftakt der neuen Olivia Holzmann - Reihe des Bestsellerautors.

Zum Inhalt: In ganz Deutschland verschwinden Jugendliche und ihre Eltern werden kurz darauf ermordet aufgefunden. Das alles geschieht zur selben Zeit. Und alle Spuren deuten auf ein und denselben Täter...unmöglich? Die Zeit rennt, die Entführungsopfer...

Weiterlesen

Sehr aufwühlend ...

Der dritte Teil der "Boesherz"-Reihe ist also irgendwie auch der erste Teil einer neuen Serie, in der die junge Kommissarin Olivia Holzmann die Hauptrolle spielt.
Olivia ist eine sympathische und ehrgeizige Frau, die sich nicht immer an die Vorschriften hält, um so schneller ans Ziel zu kommen. Die ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden hat sie auch zu einem großen Teil ihrem Kollegen Severin Boesherz zu verdanken, der die Fälle oft schon mit fast hellseherischer Logik zu lösen weiß.

...

Weiterlesen

Ein genialer Thriller

"Im Auge des Zebras" ist ein perfekter und spannungsgeladener Psychohriller. Auch empfehlenswert für alle, die es nicht blutig mögen.

Er beginnt schon sehr Actionreich und wir sind mitten im Geschehen. Nervlich hat mich die Story richtig mitgenommen und ich war teilweise einfach fassungslos über Severin Boesherz's handeln bzw. nicht handeln. Wie man merkt habe ich von der ersten bis zur letzten Seite richtig mitfiebern können.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und...

Weiterlesen

Ein Pakt mit dem Teufel

Brutale Morde, eine Entführungsserie und ein Täter der zeitgleich quer durch ganz Deutschland agiert – Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel. In der festen Überzeugung, dass es eine Verbindung zur Russenmafia gibt, fädelt sie einen raffinierten Coup ein. Doch dieser erweist sich als Eigentor mit zusätzlichen Problemen. In ihrer Not wendet sie sich an ihren alten Mentor Severin Boesherz, der sie aber gnadenlos auflaufen lässt. Als sie auch bei der ehemaligen LKA Kommissarin...

Weiterlesen

Magisch spannend

Zur selben Zeit verschwinden an verschiedenen Orten in Deutschland sieben Jugendliche. Das Brisante daran: die Taten scheinen von ein und dem selben Täter begangen worden zu sein. Wie soll man da vernünftig ermitteln? Wo setzt man an und wo laufen die Fäden zusammen?
Als Leser wird man direkt in das Geschehen hinein geworfen, das war anfangs etwas verwirrend, da ich mir die einzelnen Personen und deren Chakatere erst einmal erarbeiten musste. Spannend ist es auf jeden Fall von Beginn...

Weiterlesen

Das Spiel von Ursache und Wirkung

Das Cover hatte es mir bereits angetan. Mir gefällt die Farbgestaltung und auch der Klappentext hatte mich sehr neugierig gemacht. Wie mag wohl dieses Rätsel gelöst werden?

Nun, dazu schickt Vincent Kliesch die Protagonistin und Kommissarin Olivia Holzmann ins Rennen. Ihr zur Seite steht der Mentor Severin Boesherz. Boesherz hat ein großes analytisches Talent und eine außerordentliche Kombinationslogik. Er macht es Olivia nicht leicht, fordert sie und gibt ihr den nötigen Druck, um...

Weiterlesen

Olivia´s Start

Olivia´s Start

Mit „Im Auge des Zebras“ startet Autor 368 Vincent Kliesch auf 368 Seiten eine neue Reihe und zwar die um die Kommissarin Olivia Holzmann vom Landeskriminalamt und die lässt sich gar nicht mal schlecht an.

Das Cover passt zum Titel, wie die Faust aufs Auge.

Der Fall scheint vollkommen unmöglich zu sein, zumindestens physisch und rein logisch, denn kein Mensch kann zeitgleich an zwei Orten gleichzeitig sein... Und doch werden Teenager entführt, die Eltern...

Weiterlesen

Ein spannender Thriller aus der Feder von Kliesch...

Immer wenn ein neues Buch von Vincent Kliesch erscheint freue ich mich. Ich habe schon Auris-Reihe um den Phonetiker Hegel gelesen, die mich sehr begeistern konnten.Er gehört für mich zu den besten Thrillerautoren...

 

In diesem spannenden Thriller lernen wir die Ermittlerin Olivia Holzmann vom LKA Berlin kennen. Die Bände mit dem Ermittler Severin Boesherz, der auch in diesem Band eine Rolle hat, kenne ich jedoch leider nicht.

 

Wir haben hier einen sehr...

Weiterlesen

Traumata

Diese Rezi behandelt das Hörbuch

Zum Inhalt:

Da ihr Partner Severin Bösherz dem Ermitteln abgeschworen hat, ist Olivia Holzmann bei ihrem Fall von mehreren entführten Kindern, deren Eltern kurz nach der Entführung grausam ermordet wurden, auf sich allein gestellt. Einen Tipp bekommt sie jedoch noch vom großen Impressario: Der Schlüssel liegt in der Vergangenheit und ein unaufgeklärter Fall birgt die Lösung.

 

Mein Eindruck:

Trotz Untertitel handelt es sich...

Weiterlesen

hat nicht meine Erwartung erfüllt

Der Kinderfänger von Berlin

Cover und Titel fielen mir gleich ins Auge. Es soll der Auftakt einer neuen großen Thriller-Reihe sein, aber ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass mir einiges an Vorwissen fehlte.
Die Geschichte spielt in Berlin und wird in mehreren Erzählsträngen und Zeitebenen erzählt. Man bekommt unter anderem einen Einblick in die kranke Psyche des Täters. Ich empfand die Handlung als ziemlich unruhig und die Ermittlung kam nicht so richtig in Fahrt. Die...

Weiterlesen

Verwirrend und rasant

Der Auftakt ist rasant und bombastisch, auf einem Ausflugsdampfer wird mit großem SEK Einsatz ein russischer Drogendealers verhaftet.
Daran beteiligt auch Olivia Holzmann vom LKA Berlin die in einem rätselhaften Fall ermittelt. An verschiedenen Orten werden gleichzeitig Jugendliche von einem und demselben Mann entführt. Später werden die Eltern grausam ermordet. Wie kann das sein wo der Täter doch ein wasserdichtes Alibi hat.

Olivia und ihr Team tappen im Dunkeln. Sie besinnt...

Weiterlesen

Fast ein Reihenstart

Im Auge des Zebras - Olivia Holzmann ermittelt: Severin Boesherz 3 von Vincent Kliesch, gelesen von Uve Teschner, erschienen als ungekürztes Hörbuch im Argon Verlag Verlag.

Olivia Holzmann ermittelt in mehreren Mordfällen die gleichzeitig auch Entführungsfälle sind. Mehrere Kinder sind zeitgleich entführt worden und ihre Eltern ermordet. Ein Fall wie es ihn nicht geben kann.

Ihr im Ruhestand lebender Mentor, der geniale Severin Boesherz will ihr bei den Ermittlungen nicht...

Weiterlesen

Auftakt einer neuen Thriller-Reihe

Nachdem mich die Auris-Reihe so geflasht hatte, war ich so gespannt auf diesen Auftakt um die coole Ermittlerin Olivia Holzmann, die mit Elan, Kreativität und vollstem Tatendrang aus dem Schatten ihres Mentors Boesherz tritt. Das Cover ziert ein Zebra, die Farbwahl ist eher schwarz-weiß, lediglich die Augen des Tieres sowie der Autor und Genre des Buches sind in orange gehalten. Der Schreibstil von Kliesch hatte mich bei den letzten Büchern dermaßen gefesselt, so dass ich wusste, die 362...

Weiterlesen

Die Kommissarin tritt aus dem Schatten...

"Im Auge des Zebras" ist ein "Böseherz"-Thriller von Vincent Kliesch. Hierbei handelt es sich um den Auftrakt zu einer neuen Thriller-Reihe rund um Olivia Holzmann, eine Kommissarin des LKA. Bisher wurde sie von genialen- wie auch skurrilen Severin Boesherz angeleitet, doch nun tritt sie aus dessen Schatten und steht vor dem vielleicht interessantesten Fall ihrer bisherigen Karriere. Während Severin Boesherz sich ausschließlich mit der Entwicklung seines Sohnes beschäftigt hat Olivia eine...

Weiterlesen

Wenn einen die Vergangenheit nicht loslässt

Der Autor ist nach Zusammenarbeit mit Sebastian Fitzek für mich kein Unbekannter mehr. Allerdings für mich das erste Buch was der Autor ohne Partner geschrieben hat.

Ein hackender Thriller, mit einer Zwillingsgeschichte. Eine Polizistin spielt eine ganz besondere Rolle, ebenso Visionen und Rückblicke. Verschiedene Wahrnehmungen und Sichtweisen. Figuren mit zwei Gesichtern. Leiden der Kinder. Ein Freizeitpark. Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.  Der erste Teil rund um...

Weiterlesen

Ein twist jagt den nächsten

Sieben Jungen werden entführt. Zeitgleich und an den verschiedensten Orten in Deutschland. Die Spuren weisen auf ein- und denselben Täter hin. Zudem werden die Eltern der Kinder kurz darauf ermordet. Kriminalhauptkommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin steht vor einem äußerst mysteriösen Fall.

Allein schon das Rätsel des Klappentextes macht einen sofort neugierig auf das Buch. Gleich zu Beginn lernt man die Protagonistin Olivia Holzmann bei einem spektakulären Einsatz kennen und...

Weiterlesen

Die Schatten der Vergangenheit reichen weit

★★★ 

Das zeitgleiche Verschwinden von mehreren Jungen in ganz Deutschland ist ein großes Rätsel. Die Eltern dieser Jungen werden kurz nach der Entführung ermordet. Für das LKA Berlin startet ein Wettlauf gegen die Zeit. Kommissarin Olivia Holzmann bittet nur ungern ihren Mentor Severin Boesherz um Hilfe – und dieser weigert sich! Ganz gleich, was Olivia sagt, er lässt sich nicht überreden. Also macht sie sich mit ihrem Team so gut es geht an die Ermittlungen. Die pensionierte...

Weiterlesen

Kommt nicht an Julius Kern heran

Ich bin mit hohen Erwartungen an das neue Buch von Vincent Kliesch herangegangen. Vielleicht ein wenig zu hoch. Ich hatte immer noch seine Bücher rund um Julius Kern im Kopf und hoffte auf eine neue spannende Serie.
 
Ich kam leider nur schwer in die Geschichte rein. Die Charaktere waren okay, aber eher blaß und unscheinbar. Die Spannung hielt sich leider eher in Grenzen. Die ganze Geschichte zog sich etwas und war, aus meiner Sicht, etwas zu konstruriert und vorhersehbar. Die...

Weiterlesen

Starker Anfang, der leider nachlässt

Überall werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und allen Beweisen nach wurden die Taten zur selben Zeit und von derselben Person verübt! Wie kann das überhaupt möglich sein? Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin steht vor einem großen Rätsel und bittet deshalb ihren alten Kollegen und Mentor Severin Boesherz um Hilfe, der sich aus der Polizeiarbeit zurück gezogen hat. Außerdem besucht sie die pensionierte Kommissarin Esther Wardy, die bei einem damals sehr ähnlichen...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung

„Im Auge des Zebras“ ist der Auftakt zu einer neuen Thriller-Reihe von Vincent Kliesch.
Es geht um einen mysteriösen Fall, bei dem 7 Kinder zeitgleich an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland entführt und ihre Eltern kurz darauf brutal ermordet werden. DNA-Spuren deuten darauf hin, dass es sich dabei um denselben Täter handelt. Aber wie ist das überhaupt möglich?
Die junge LKA-Kommissarin Olivia Holzmann ist ratlos und sucht Hilfe bei ihrem genialen Mentor Severin Bösherz...

Weiterlesen

Entführungen

Im Zentrum der neuen Reihe von Vincent Kliesch steht Olivia Holzmann, die nun ohne Severin Bösherz ermitteln muss, da dieser sich zurück gezogen hat und in seiner abgedunkelten Wohnung hockt und Wein trinkt. Nur seinen Sohn lässt er an sich heran, doch Ferdinand ist dabei ungewöhnliche Untersuchungen beim Beischlaf zu unternehmen und daraus etwas zu berechnen. Eigentlich ist Olivia glücklich in ihrer noch recht neuen Beziehung mit Marvin, der sie verwöhnt und sie gerne bekocht. Doch dann...

Weiterlesen

Ein unheimlich fesselnder Thriller, der die grausamsten und abartigsten Abgründe offenbart!

"Im Auge des Zebras" von Vincent Kliesch ist ein Bösherz-Thriller und der Reihen-Auftakt der Ermittlerin Olivia Holzmann, der am 30. Dezember 2021 im Droemer Knaur-Verlag erschienen ist. In diesem spannenden Thriller muss die äußerst sympathische Berliner Kommissarin gleich zwei Fälle lösen: Einen nur zur Hälfte aufgeklärten Fall aus der Vergangenheit und einen aktuellen, den es eigentlich gar nicht geben kann. Doch da sie nicht an Zauberei glaubt, ist sie sich sicher, ein mysteriöses Rätsel...

Weiterlesen

Olivia Holzmann ermittelt

An verschiedenen Orten in Deutschland werden zur selben Zeit sieben Jungen entführt und dessen Eltern kurz darauf ermordet. Und angeblich sollen diese Kinder alle von der gleichen Person entführt worden sein. Nur wie ist das möglich? Olivia Holzmann, Hauptkommissarin vom LKA Berlin, leitet die Ermittlungen und hat auch einen Tatverdächtigen. Aber sie kommt bei den Ermittlungen einfach nicht weiter und zieht zwei ehemalige Kollegen hinzu. Wer hat die Jungs entführt?

Ich habe von dem...

Weiterlesen

erst in der 2. Hälfte so richtig spannend

„Im Auge des Zebras“ ist der Auftaktband einer neuen Thrillerreihe des Bestsellerautors Vincent Kliesch , der durch seine Auris-Reihe bekannt ist. Diesmal ermittelt Kommissarin Olivia Holzmann.

Zum Plot möchte ich nicht viel verraten. Sieben Jugendliche wurden in kürzester Zeit entführt und ihre Eltern brutalst ermordet. Die Jugendlichen bleiben verschwunden. Ob Olivia Holzmann diesen Fall rechtzeitig lösen kann?

 

Ich habe mir wirklich etwas schwer getan, richtig in den...

Weiterlesen

Olivia Holzmann ermittelt...

Mit „Im Auge des Zebras“ eröffnet der Autor Vincent Kliesch seine Reihe um die Kommissarin Olivia Holzmann, die ihren „Ermittlerweg“ noch finden muss und das, indem sie ganz auf sich gestellt diesen Fall klärt. Dieser Überzeugung ist jedenfalls ihr alter Kollege Severin Boesherz, den sie selbst im Rahmen der Ermittlungen mehrfach um Hilfe bittet.

Olivia hat es mit der Lösung des Falles nicht leicht, denn schließlich scheint die Tat eigentlich gar nicht möglich. Zur exakt gleichen Zeit...

Weiterlesen

Fesselnder Auftakt der Bösherz-Reihe

Ein brisanter Kriminalfall erschüttert ganz Deutschland und stellt die Polizei vor einem unlösbaren Rätsel: an verschiedenen Orten werden insgesamt sieben Jungs im Teenageralter entführt und ihre Eltern brutal ermordet. Nach der Beweislage wurden alle Taten von derselben Person ausgeführt, und das noch zur gleichen Zeit.
Die Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin kann mit ihren Ermittlungen nicht vorankommen. Doch ihr Mentor Severin Boesherz glaubt fest an sie, und will ihr nicht...

Weiterlesen

Das nächste Mal bitte ohne Boesherz!

In Berlin werden Jungen entführt, deren Eltern ermordet aufgefunden. Für das LKA, allen voran Kriminalhauptkommissarin Olivia Holzmann, ist schnell klar, dass der dubiose Drogenboss Fjodor Sokolov seine Finger mit im Spiel hat. Er wird verhaftet, die Fakten sprechen jedoch für ihn. Olivia Holzmann entschließt sich, ihren ehemaligen Mentor und Exkollegen Severin Boesherz beizuziehen. Dieser hat jedoch mit der Ermittlungsarbeit abgeschlossen. Auch eine Anfrage an die pensionierte...

Weiterlesen

Ein super spannender Serien-Auftakt

An verschiedenen Orten in Deutschland werden insgesamt 7 Jungs von ein und dem selben Täter entführt. Kurz darauf werden ihre Eltern ermordet. Ebenfalls vom selben Täter. Wie kann das sein? Kommissarin Olivia Holzmann vom BKA Berlin steht vor einem Rätsel. Die heiße Spur zu Fjodor Sokolov, einem mächtigen Spieler im internationalen Drogenschmuggel, entpuppt sich schnell als Luftnummer. Sie bittet ihren ehemaligen Kollegen und Mentor, den legendären Severin Boesherz, der sich unwiderruflich...

Weiterlesen

Kurzweilige Spannung mit Superbrain-Unterstützung

Ein auf den ersten Blick unerklärlicher Fall beschäftigt Olivia Holzmann, Kommissarin des LKA Berlin: Mehrere Kinder sind zur selben Zeit von derselben Person entführt worden, allerdings in unterschiedlichen deutschen Städten. Hilfe erhofft die toughe Ermittlerin sich von ihrem früheren Mentor Severin Boesherz, der ein ungewöhnliches Talent im Deduzieren, dem Ableiten logischer Schlussfolgerungen, besitzt. Als sich eine Parallele zu einem alten Cold Case zeigt bittet sie zudem die damalige...

Weiterlesen

das Zebra

Das Cover gefällt mir gut, ich war neugierig welche Verbindung das Zebra zur Handlung hat. Nach der Leseprobe war klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen möchte. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Schon der Einstieg ist schwierig, es fiel mir nicht leicht, mich in der Geschichte zurechtzufinden. Das wurde im Verlauf besser, aber ich konnte mich mit keinem der Protagonisten identifizieren. Boesherz wirkt wie aus der Zeit gefallen, er passt eher in längst vergangene Zeiten...

Weiterlesen

Etwas vorhersehbar

An den verschiedensten Orten in Deutschland werden Jugendliche entführt und ihre Eltern etwas später ermordet. Die Spuren weisen darauf hin, dass es derselbe Täter war. Doch wie kann ein Täter überall zugleich sein? Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin steht vor einem Rätsel. Außerdem rennt ihr die Zeit davon, wenn sie die Jungen retten will. Sie wendet sich an ihren Mentor Severin Boesherz und holt sich Esther Wardy, eine Kommissarin im Ruhestand, hinzu, da es Hinweise auf einen Fall...

Weiterlesen

Hochspannung

Zum Inhalt:
Wie kann es sein, dass verstreut über ganz Deutschland und zur gleichen Teenager verschwinden, ihre Eltern kurz danach ermordet werden und alle Taten scheinbar von derselben Person ausgeführt wurden? Das kann doch gar nicht sein und fordert auch Ermittler mit jesonderen Fähigkeiten. Doch auch die besten Ermittler stoßen an ihre Grenzen, werden die dennoch den Fall lösen? 
Meine Meinung:
Der Autor ist schon eine sehr sichere Bank für spannende Bücher und genau...

Weiterlesen

Raffinierter Plot

Beinahe hätte ich diesen Thriller nicht gelesen. Ich dachte, es wäre ein Tierbuch ...
Nein, es ist von der ersten Seite an eine hoch spannende Geschichte über die Entführung von 7 Jungen, zeitgleich geschehen in verschiedenen, weit entfernten Orten.
In erster Linie geht es dem Entführer darum, dass seine eigene Entführung in der Kindheit nach Jahrzehnten noch einmal recherchiert und endlich aufgeklärt wird. Mit seinem genialen Entführungsszenario will er die Aufmerksamkeit des...

Weiterlesen

Beeindruckend

Für Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA ist der Fall der mysteriös entführten Jugendlichen die Chance. Sie glaubt auch den Tatverdächtigen zu kennen. Denn alle Eltern der Entführten hatten etwas mit dem Verdächtigen zu tun. Aber sie kommt mit ihren Ermittlungen nicht voran und der Verdächtige schweigt. Zu Recht fürchtet sie um das Leben der Kinder.

Hilfe erhofft sie sich von ihrem genialen Mentor Severin Bösherz. Doch der hat sich entschieden, er wird sich an keinen Ermittlungen mehr...

Weiterlesen

Interessanter Fall mit einigen Längen

Ich habe bereits "Auris" gelesen, was ich wirklich sehr spannend fand. Der erste Fall von Olivia Holzmann kommt da meiner Meinung nach leider nicht ganz heran.

Innerhalb weniger Minuten verschwinden sieben Teenager in ganz Deutschland. Ihre Eltern werden kurz darauf ermordet. Olivia Holzmann ermittelt in diesem Fall, der unmöglich zu sein scheint.

Für mich hatte die Geschichte leider ziemliche Längen. Der Beginn war sehr interessant und durch die Verwendung von Illusionen und...

Weiterlesen

Ein richtig guter Thriller

Mit "Im Auge des Zebras" Vincent Kliesch ist mein Start ins Lesejahr 2022 gelungen. Gleich zu Beginn ein guter Thriller - das lässt sich doch vielversprechend an.

Es geht um entführte Kinder und ermordete Eltern. Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel und bittet ihren ex-Kollegen "The Brain" Severin Bösherz um Hilfe. 

Dieser Thriller hat mich alleine schon mit seinen tollen Charakteren eingefangen. Ermittlerin Olivia Holzmann ist sowas von sympathisch. Sie ist tough...

Weiterlesen

Ein Fall, den es nicht geben kann..??!!

Ein Fall, den es nicht geben kann..??

Vincent Kliesch findet sich in unserem Bücherregal schon sehr häufig und das aus gutem Grund: er schreibt sehr spannende Thriller, die immer wieder aufs Neue überzeugen. Und so sind wir mit jeder Neuerscheinung von ihm sehr gespannt, ob er das Niveau auch beim neuesten Werk noch halten kann.
Er kann !

Es handelt sich hierbei wohl um einen „Reihenauftakt“, wenn wir das richtig gelesen haben...

Das Cover nimmt den Titel wörtlich...

Weiterlesen

The eye of the zebra

Wie kann jemand zur selben Zeit überall in Deutschland Verbrechen begehen? Acht Jungs werden entführt, von ein und demselben Mann. Zur selben Zeit. Olivia Holzmann vom LKA Berlin steht vor einem Rätsel und ihr Mentor Boesherz hat sich vom Ermitteln zurückgezogen und ist keine Hilfe. Sie findet heraus, dass es der Täter darauf angelegt hat, einen alten Fall geklärt zu haben, der nie gelöst wurde, doch da gab es in zwanzig Jahren keinen Fortschritt, wie soll sie ihn in kurzer Zeit lösen? Doch...

Weiterlesen

Es ist kompliziert

Es ist ein verkopfter Krimi, der dadurch überraschend und spannend, aber auch kompliziert wird.

Es ist mein erstes Buch der Boesherz-Reihe und ich tue mich etwas schwer mit dem scheinbar unendlichen Genie des namensgebenden Ermittlers. Es nervt mich etwas, wie er von allen angehimmelt und angebettelt wird, während er selbst auch ganz in seinem Ego gefangen ist. Das macht ihn mir unsympathisch. Ebenso störe ich mich an dem Satz „Du hast jetzt alle Teile zusammen, um das Rätsel zu lösen...

Weiterlesen

Eine neue Ermittlerin

Kommissarin Olivia Holzman vom LKA Berlin ermittelt in einem rätselhaften Fall. In ganz Deutschland werden sieben Jugendliche zur selben Zeit entführt. Die DNA auf einer Mitteilung
am Tatort stammt eindeutig von ein und denselben Täter. Die Eltern werden wenige Tage später ermordet. Die einzige Verbindung untereinander scheinen Drogen zu sein.
Olivia und ihr Kollege nehmen bei einem spektakulären Einsatz Boris Sokolow fest und hoffen mehr über die entführten Kinder zu erfahren....

Weiterlesen

Sehr temporeich

Das war mein erstes Buch von Vincent Kliesch. Ich habe zwar schon einiges über seine Bücher zB. Auris gehört, jedoch noch nie tatsächlich ins Auge gefasst. Sonst folge ich eher nicht den Autoren, von denen man sehr viel hört. 

Durch eine Leserunde kam ich nun zu diesem Buch. Wusste vorab auch, dass Sebastian Fitzek sowohl befreundet, wie auch Ideengeber des Autors ist. 

Das Buch beginnt bereits recht anspruchsvoll. So entsteht schnell ein Geflecht, zwischen Drogenkriminalität,...

Weiterlesen

Spannender Thriller-Auftakt

Sieben Jugendliche wurden entführt, alle zur selben Zeit von derselben Person. Wie ist das möglich? Sie sind spurlos verschwunden und zwei Tage später werden ihre Eltern getötet. Olivia Holzmann, Kommissarin beim LKA Berlin, ermittelt, im Hintergrund ihr Ex-Kollege und Mentor Severin Boesherz. Auch auf die Erfahrung der pensionierten Kommissarin Esther Wady will Olivia nicht verzichten, die Zeit spielt gegen sie.

Es geht gleich mal sehr beängstigend los. Olivia braucht das Wissen des...

Weiterlesen

solider Thriller.

Vincent Kliesch – Im Auge des Zebras

 

Kommissarin Olivia Holzmann untergräbt eine polizeiliche Undercover-Ermittlung um Informationen vom Schwerverbrecher Solokov zu bekommen. Sie vermutet in ihm den Tatverdächtigen einer Mord- und Entführungsserie. Als sie allerdings feststellt, das Solokov keine relevanten Details für sie hat, wendet sie sich an ihren Mentor Severin Bösherz, der ihr aber nicht helfen will.

Also ermittelt Olivia eigenständig und schon bald trifft sie...

Weiterlesen

Super Auftakt : Spannung garantiert

          Super Auftakt - spannende Unterhaltung garantiert

"Im Auge des Zebras"
Dieser Serienauftakt wird am 30.12.2021 vom Knaur-Taschenbuch-Verlag, veröffentlicht.

Der Autor: Vincent Kliesch ist uns seit 2010 als Schriftsteller wohlbekannt. Der in 1974 geborene Berliner, hat eine Ausbildung in der Gastronomie abgeschlossen. Sein Bestreben, Menschen nicht nur mit Gourmet-Freuden zu versorgen, war für ihn Anlass genug,die Bühne als Stand-Up-Comedian, für sich zu...

Weiterlesen

mysteriös

Das Buchcover finde ich nicht so schön gelungen. Die Kapitel sind kurz gehalten und man kommt schnell in den Buch voran. Das war das erste Buch des Autors Vincent Kliesch für mich. 

Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Ich bin direkt in das Buch hinein gekommen. 

Olivia war hat mir als Protagonistin gut gefallen, die ich sogar noch lieber etwas mehr im Mittelpunkt gesehen hätte.  Sie hat als handelnder Charakter genug Tiefe, die sie sympathisch macht. Sie hat auch...

Weiterlesen

Fesselnder Startschuss für Olivia Holzmann

Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel: In verschiedenen Städten Deutschlands werden Teenager entführt - und als wäre das noch nicht genug, deutet alles darauf hin, dass die Entführungen zeitgleich vom selben Täter durchgeführt wurden. Da die Zeit drängt, fasst Olivia einen Entschluss, bei dem sie ein Versprechen brechen muss. Sie wendet sich an ihren ehemaligen Betreuer und Mentor Severin Boesherz, in der Hoffnung, dessen unglaublich gute Auffassungsgabe führt sie schneller zum...

Weiterlesen

Spannender Reihenauftakt mit viel Action und ein Wiedersehen mit Severin Boesherz

Über Deutschland verteilt, an verschiedenen Orten, werden zeitgleich und von ein und demselben Täter sieben Jugendliche entführt und deren Eltern kurze Zeit später ermordet. Was physikalisch unmöglich ist, stellt Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin vor das größte Rätsel ihrer Karriere. Sie riskiert viel mit der Verhaftung eines Verdächtigen und steht dann doch wieder mit leeren Händen da. Widerwillig wendet sie sich schließlich an ihren früheren Kollegen und Mentor Boesherz.

...

Weiterlesen

Ein durchaus fesselnder Thriller mit Stärken und Schwächen

„Es gibt nur einen Ort, an dem du dieses Rätsel lösen kannst: die Vergangenheit!“

 

Meine Meinung:

Dieser Thriller hat mich sehr schnell mit seinem sehr spannenden und überraschenden Start in einem ungewöhnlichen Setting angefixt. Dazu noch ein unmöglich erscheinender und dramatischer Fall, bei dem es gleich um mehrere Morde und entführte Kinder geht. Ein perfekter Thriller-Einstieg, der dem Buch bei mir schon nach den ersten Kapiteln einige Vorschuss-Lorbeeren...

Weiterlesen

Hervorragend

 

Das Cover hat mich sofort angesprochen.

 

Der Schreibstil von Vincent Kliesch ist sehr flüssig und spannend.

 

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben.

 

Ich bin von Anfang an in die Geschichte eingetaucht.

Spannung von Anfang bis Ende.

 

Für mich ein sehr guter Thriller.

 

Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

Weiterlesen

War eher nichts für mich

Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel. Wie kann ein und derselbe Täter sieben Teenager an verschiedenen Orten zur gleichen Zeit entführen und danach deren Eltern ermorden? Olivia muss sich für diesem mysteriösen Fall Hilfe holen, und zwar von keinem geringeren als Severin Boesherz, der für seine Intelligenz und Kombinationsgabe bekannt ist.

Ehrlich gesagt habe ich mir von diesem Thriller mehr versprochen. Vor allem die Kommissarin Olivia war mir nicht präsent und...

Weiterlesen

Wiedersehen mit alten Bekannten

 

Schon nach den ersten Kapiteln war ich wieder ganz in der Handlung gefangen. Das Treffen mit Sokolov auf dem Schiff war ja wirklich spannend. Hier hat mir allerdings die Auflösung gefehlt. Rätselhaft ging es dann weiter mit den 7 verschwundenen Jungen. Physikalisch unmöglich und so hat man das ganze Buch über im Kopf, wann und wie das Rätsel denn gelöst wird.

Kliesch greift in diesem Band wieder auf sein Team vom LKA Berlin zurück. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten...

Weiterlesen

Olivia Holzmann ermittelt in einem Boesherz-Buch

Mit „Im Auge des Zebras“ legt Vincent Kliesch den Grundstein einer neuen Thriller-Reihe. Den Autor habe ich seit „Auris“ auf meiner Beobachtungsliste und habe mich sehr gefreut, dass es nun etwas neues aus seiner Feder gibt. Allerdings hat er seiner Ermittlerin in diesem ersten Band gleich in doppelter w die Show gestohlen.

 

Zum Inhalt: Olivia Holzmann ermittelt in einem Fall, der der Polizei Rätsel aufgibt. Innerhalb von drei Minuten wurden über ganz Deutschland hinweg sieben...

Weiterlesen

spannender Pageturner

Nach Auris war ich sehr gespannt, wie der neuste Thriller von Vincent Kliesch ist. Hier geht es um einen Entführer, der es schafft zur selben Zeit an verschiedenen Orten Teenager zu entführen. Kurz darauf werden ihre Eltern ermordet. Alle Taten wurden zur selben Zeit von ein und demselben Täter verübt. Doch wie genau ist das möglich. Olivia Holzmann will diesem Geheimnis auf die Spur kommen.

Den Titel des Thrillers fand ich erst etwas komisch. Nun nach der Lektüre weiß ich natürlich,...

Weiterlesen

Spannender Auftakt einer neuen Thriller-Reihe

In verschiedenen Orten Deutschlands werden Teenager entführt und deren Eltern Tage später ermordet. Die Indizien deuten auf ein und denselben Täter hin, der überall zur selben Zeit da war. Wie ist da möglich? Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin ermittelt unter Hochdruck. Ihr Mentor Severin Boesherz, den sie um Hilfe bittet, will sie bei dem Fall nicht unterstützen und auch die pensionierte Kommissarin Esther Wardy will ihr nicht helfen.

Toller Auftakt einer neuen Thriller-Reihe...

Weiterlesen

Spannender Pageturner!

Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel, denn mehrere Jungs im Teenageralter wurden zeitgleich an verschiedenen Orten von derselben Person entführt und die Eltern der Kinder kurz darauf ermordet. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Dass Magie oder Zaubertricks im Spiel sind, schließt Olivia aus. Dennoch kann sie den Fall nicht lösen. Deshalb bittet sie ihren ehemaligen Mentor, den legendären Severin Boesherz, um Unterstützung. Doch Boesherz hat sich mittlerweile zurückgezogen...

Weiterlesen

auf der Suche nach den Jungs

Schauplatz Berlin: Olivia Holzmann vom LKA Berlin ermittelt in einem spektakulären Fall. Sieben Jungs wurden entführt, ihre Eltern haben sie vermisst gemeldet, ihre Aussagen beschreiben alle den gleichen Täter. Kurze Zeit später werden die Eltern der Jungs ermordet. An jedem Tatort finden sich identische DNA-Spuren. Wie kann ein Einzelner zur gleichen Zeit an sieben unterschiedlichen Orten sein? Ein Rätsel, das Olivia alleine nicht knacken kann.

Olivia bittet ihren ehemaligen Kollegen...

Weiterlesen

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein?

Um es vorweg zu nehmen, die beiden Vorgänger um Severin Boesherz kenne ich nicht. Doch in „Im Auge des Zebras“ von Vincent Kliesch ermittelt diesmal Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin. Worum geht es?

Auf magische Weise wurden von ein und derselben Person zeitgleich sieben Jungs im Teenageralter entführt. Seitdem fehlt von ihnen jede Spur. Zwei Tage später werden deren Eltern getötet. Wo liegt das Motiv?

Olivia bittet ihren ehemaligen Kollegen und Mentor Severin Boesherz...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783426526668
Erschienen:
2021
Verlag:
Knaur Taschenbuch
7.96739
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (92 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 126 Regalen.

Ähnliche Bücher