Leserunde

Leserunde zu "Frida Kahlo und die Farben des Lebens" (Caroline Bernhard)

Frida Kahlo und die Farben des Lebens - Caroline Bernard

Frida Kahlo und die Farben des Lebens
von Caroline Bernard

Bewerbungsphase: 10.10. - 24.10.

Beginn der Leserunde: 31.10. (Ende: 21.11.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Frida Kahlo und die Farben des Lebens" (Caroline Bernhard) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

„Ich bin eine Revolution!“ Frida Kahlo.

Mexiko, 1925: Frida will Ärztin werden, ein Unfall macht dies zunichte. Dann verliebt sie sich in das Malergenie Diego Rivera. Mit ihm taucht sie in die Welt der Kunst ein, er ermutigt sie in ihrem Schaffen – und er betrügt sie. Frida ist tief verletzt, im Wissen, dass Glück nur geborgt ist, stürzt sie sich ins Leben. Die Pariser Surrealisten liegen ihr genauso zu Füßen wie Picasso und Trotzki. Frida geht ihren eigenen Weg, ob sie mit ihren Bildern Erfolge feiert oder den Schicksalsschlag einer Fehlgeburt hinnehmen muss – doch dann wird sie vor eine Entscheidung gestellt, bei der sie alles in Frage stellen muss, woran sie bisher geglaubt hat.

»Eine Liebeserklärung an die Kunst, an die Weiblichkeit, an die Freiheit und den Mut, sie jeden Tag neu zu erringen – ein wunderbar zartes und doch kraftvolles Herzensbuch.« Nina George

ÜBER DIE AUTORIN:

Caroline Bernard ist das Pseudonym von Tania Schlie. Die Literaturwissenschaftlerin arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Autorin. Sie liebt es, sich Geschichten über starke Frauen auszudenken. Mit Die Muse von Wien hat sie sich zum ersten Mal ein reales Vorbild für eine ihrer Romanfiguren gesucht. Caroline Bernard lebt als freie Autorin in der Nähe von Hamburg. Im Aufbau Taschenbuch erschien außerdem Rendezvous im Café de Flore.

23.11.2019

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gusaca kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:44

Ich male selber und lese gerne Romane über berühmte Malerinnen. Im Malkurs haben wir gerade über diese starke Frau gesprochen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:14

Von Frida Kahlo kenne ich bisher nur eine Artikel und ihre Bilder. Den Film wollte ich mir auch immer mal anschauen, aber nun bin ich froh, so unvoreingenommen das Buch und Fridas Geschichte erstmalig zu lesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:53

Ich finde diese Reihe über Malerinnen ganz großartig und hatte leider bei einem anderen Portal kein Glück bei diesem Buch. Daher versuche ich es gerne noch einmal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 10. Oktober 2019 um 15:57

Da ich gerne mehr über das Leben dieser interessanten Frau erfahren möchte, springe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kinderbuchliebe kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:02

Viel Glück an alle Bewerber und Bewerberinnen! Hier bin ich nicht dabei, denn ich habe das Buch schon daheim :) Wenn ich es schaffe, werde ich es parallel lesen. Ich bin gespannt wie Frida Kahlo in den Roman einfliesst. Von ihrer Biographie und ihren Bildern weiss ich schon viel.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kinderbuchliebe kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:06

Ich muss zugeben, dass ich die auf "historische Fotografie getunten, sepiafarbenen colorierten Cover" allmählich leid bin. Aber sie haben natürlich Wiedererkennungswert! Davon ab, schätze ich den Verlag, der in Deutschland drucken lässt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:47

Ja, da gebe ich Dir Recht. Sie sehen irgendwie alle gleich aus, auch wenn es thematisch passt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 26. Oktober 2019 um 21:39

Ja, die sanften, zarten Farben sind typisch. Ich kann verstehen, dass Sie manch einem langsam zum Hals raus hängen, aber ich finde es trotzdem gut, dass der Stil bewahrt wird, so hat man einen Wiedererkeunnungswert und sieht vielleicht schon aus der Ferne, was es da Neues im Regal gibt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 26. Oktober 2019 um 22:27

Genau, und die Reihe gehört ja 'irgendwie' zusammen. Ist also stimmig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:26

Ich möchte mehr über Frida Kahlo erfahren - also versuche ich hier mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:45

Frida Kahlo finde ich faszinierend und würde gern das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 10. Oktober 2019 um 16:57

Frida Kahlo ist eine interessante Persönlichkeit, der Roman interessiert mich ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:15

Die Muse von Wien habe ich erst neulich gelesen,da würde ich mich sehr über das Buch Frida Karlo freuen. Ich mag die Malerin sehr.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:18

Ich stimme dem/der "Vorschreiber/in/" zu, finde das Bild trotzdem ansprechend und themenbezogen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:23

Ich mag Biografien/Autobiografien/Romanbiografien... und schleiche sozusagen schon lange um Frida Kahlo herum. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:40

Oh schon wieder so ein tolles Buch, wo ich mich unbedingt bewerben muss. Ich lieeeebe Kunst! Und besonnnders Frida Kahlo. Wie schön, dass jemand ein Buch über diese wunderbare Frau geschrieben hat. Im Kunst LK mochte ich besonders den Expressionismus gerne, ausdrucksstarke und farbenfrohe Bilder, wie von Franz Marc.

Ich hoffe, ich bekomme eines der Leseexemplare ab, das wäre sooo mega cool :-D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
milkahase kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:43

Mir gefällt das Cover richtig gut. Die leicht sepia angehauchten Farben versetzen einen direkt in die Zeit von Frida Kahlo und die bunten Blümchen außen rum sind auch wunderhübsch. Ich liebe es! Aber vielleicht auch einfach, weil ich Frida Kahlo so zauberhaft finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 17:52

Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:07

ich mag die Bilder von Frida Kahlo, etwas über sie zu lesen könnte spannend sein,

diese Buchreihe ist auf allen Fälle gut

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:09

das Cover sagt für mich nichts besonderes aus, es könnte zu vielen Romanen passen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:46

Da bin ich ganz Deiner Meinung.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Elchi130 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:19

Ich finde das Cover wunderschön, sowohl vom Bild her als auch von den Farben. Außerdem gefällt mir daran, dass sofort klar ist, dass es zu der Reihe über berühmte Frauen gehört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:42

Ich liebe Frida Kahlo! Ihr Leben ist so faszinierend und ich würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 10. Oktober 2019 um 18:59

Die Reihe "Mutige Frauen" finde ich großartig und Frida Kahlo ist eine der Künstlerinnen, die mich besonders interessiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:04

Ich bin ein großer Fan von Frida Kahlo und ich bewundere sie sehr. Von diesem Buch habe ich schon gehört und ich finde es sehr interessant. Vor allem in einer Leserunde. Ich würde sehr, sehr gerne hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:47

Das Cover gefällt mir sehr gut, es deutet sofort auf die Zeit hin, in der die Geschichte spielt. Sowohl die Farbe als auch das Bild passen zum Thema des Buches.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:48

Frida Kahlo ist so eine faszinierende Persönlichkeit und ich liebe ihre farbenfrohe Malerei. Gern würde ich das Buch über ihr bewegtes Leben lesen. Ich bewerbe mich und hoffe auf mein Losglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:50

Gerne möchte ich hier mitlesen. Das Thema zieht mich total an, da ich sehr kunstinteressiert bin. Das Leben einer Malerin in Romanform findet ich immer wieder spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lielo99 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:50

Oh wie schön, das Buch steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Frida Kahlo war eine interessante Persönlichkeit und ich möchte gerne mehr über sie erfahren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:50

Ein für mich nicht alltägliches Genre, aber ich wage mich immer wieder mal an gute Roman ran :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lielo99 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:52

Es passt zur Zeit und auch zum Thema. Die Fotos von Frieda, die ich Netz fand, zeigten, dass sie immer recht farbenfroh gekleidet war. Und so ist es auch hier auf dem Cover zu sehen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hennie kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:52

Es ist ein zum Thema passendes Cover. Nichts aufregendes, spektakuläres. Evtl. hätte ein Bild der Kahlo besser gepaßt?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 13. Oktober 2019 um 08:09

Das hätte ich auch bevorzugt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 10. Oktober 2019 um 19:55

Das Buch steht schon auf meiner Weihnachtswunschliste. Aber die ist lang und daher bewerbe ich mich hier. Würde das Buch sehr gerne lesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 10. Oktober 2019 um 20:35

Freiheit, Liebe & Weiblichkeit in der früheren Zeit! Frida Kahlo möchte ich so gerne kennen lernen, ich liebe Farben, die Malerei und die Dame war zudem eine starke Persönlichkeit, daher würde ich mich riesig freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen! Gerne hüpfe ich dafür in den Lostopf und wünsche mir und natürlich allen anderen ganz viel Glück!!! Danke für diese wunderbare Möglichkeit das Buch hier evtl. gewinnen zu dürfen! LG mara

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grenzenlos kommentierte am 10. Oktober 2019 um 22:46

Frida Kahlo fasziniert mich auch immer wieder. Letztes Jahr hätte ich es fast in die Ausstellung in Budapest geschafft, jedoch war es total schwer an Tickets fürs Museum zu kommen und ich war total enttäuscht, als es dann nicht geklappt hat. Sie in Form dieses Buches nochmal kennenzulernen wäre wunderbar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frau_Hartmannliest kommentierte am 10. Oktober 2019 um 23:58

Eine unglaubliche Frau, von der man nicht genug bekommen kann. Das Buch bietet sicher die Chance sie hautnah kennen zu lernen.
Gerne bewerbe ich mich für ein Freiexemplar dieses Buches.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Frau_Hartmannliest kommentierte am 11. Oktober 2019 um 00:09

Mir hätte eine Nahaufnahme der Malerin besser gefallen. Die Farben und die Blumen finde ich sehr schön.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Oktober 2019 um 05:47

Das Cover springt ins Auge. Weniger wegen seiner Originalität, sonders viel mehr aufgrund seines, wie oben schon erwähnt, Wiedererkennungswertes. Von daher hat der Verlag an sich wohl eine kluge Entscheidung getroffen, allerdings hätte mir selbst Cover, dass das Spezielle der Künstlerin widergibt, besser gefallen. So denke ich, dass hier dem Publikumsgeschmack und dem Werbeeffekt entgegengekommen wird. Schade eigentlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Oktober 2019 um 05:49

Ein Buch, um das ich mich schon woanders beworben habe, aber leider kein Glück hatte. Also versuche ich es hier noch einmal, denn Frida Kahlo interessiert mich schon sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 07:11

An dieser Leserunde würde ich sehr sehr gern teilnehmen, denn das Leben dieser Malerin interessiert mich sehr. Daher hüpfe ich in den Lostopf und hoffe auf Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 11. Oktober 2019 um 08:25

Frieda Kahlo war eine starke Frau, über die ich leider viel zu wenig weiß.  Ich möchte das gern ändern und bewerbe mich um ein Exemplar. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:39

Das Buch hatte ich mir schon gemerkt. Dass es jetzt hier eine Leserunde gibt, freut mich sehr. Da bewerbe ich mich gerne

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 11. Oktober 2019 um 09:46

Eine faszinierende Frau! Ich würde sehr gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naddiwise kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:02

Da ich Frida Kahlo absolut beeindruckend finde, würde ich sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:49

Mein Geschmack ist das Cover nicht. Es kann auf Vieles zutreffen. Ich hätte mir ein Cover gewünscht, das mehr auf Frida Kahlo zugeschnitten ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:06

Frida Kahlo war eine große und unvergessene Künstlerin. Mehr pber ihr Leben zu erfahren würde mich sehr interessieren.

Von Caroline Bernhard habe ich auch Die Muse von Wien gelesen. Diese Buchreihe vom Aufbau Verlag finde ich super. Ich habe alle Bücher, nicht nur von der Kunst des Malens sondern auch Madame Piaf und das Lied der Liebe, Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe und Marlene und die Suche nach Liebe. Im Februar freue ich mich auf die Diva.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vanimelda kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:20

Frida Kahlo ist eine der stärksten Frauen und dieses Buch hört sich einfach nur perfekt an, um mehr über sie zu erfahren. Ich würde super gerne mitlesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
vanimelda kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:21

Das Cover finde ich sehr schön. Die Farben passen sehr schön zur Atmosphäre und zum Thema.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naraya kommentierte am 11. Oktober 2019 um 11:37

Die Reihe finde ich grandios und Frida Kahlo eine ungemein faszinierende Persönlichkeit, daher muss ich einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 12:32

Wie schön! Es wäre toll, wenn ich ein Exemplar für die Leserunde gewinnen würde. Es ist schön, eine berühmte Person über einen Roman näher kennenzulernen. Noch einfacher kann Wissensvermittlung nicht geschehen. Und Frida Kahlo ist ja gerade für uns Frauen eine wichtige Person!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annekathrin Müller kommentierte am 11. Oktober 2019 um 12:54

Die Beschreibung des Buches klingt super interessant! Ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Leia Walsh kommentierte am 11. Oktober 2019 um 13:44

Eins wie viele! Es spricht mich nicht an, aber ich finde es auch nicht besonders schlimm. Einfach nur "abgenutzt". 

Das ist allerdings auch so gar nicht mein Genre, da begeistert man sich vielleicht noch schwerer für ein Cover.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 11. Oktober 2019 um 14:39

Hüpfe in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books-and-Tea kommentierte am 11. Oktober 2019 um 15:08

Ich versuche mal mein Glück =) Die Geschichte von Frida interessiert mich sehr =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
eseskalierteh kommentierte am 11. Oktober 2019 um 15:47

Ich habe großes Interesse an diesem Buch da es ein Interessantes Thema ist was mir gut gefällt. Deswegen bewerbe ich mich hier nun um ein Freiexemplar. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lefra kommentierte am 11. Oktober 2019 um 16:01

Frida Kahlo hat soo viele großartige Gemälde geschaffen. Die Art wie sie all den Schmerz kanalisiert und in ihre Kunst packt ist unvergleichlich. Ihre Werke sind so ehrlich, auch wenn sie manchmal grausam sind. Das Leben war grausam zu ihr und das sieht man auch. Trotzdem hat sie nie aufgegeben und auf ihre eigene Art, durch die Kunst, gezeigt, was für eine wahnsinnig starke Frau sie war. Die Kinderlähmung, das Busunglück, die Fehlgeburten, ihr untreuer Lebemann. Sie hat es nicht leicht und trotzdem hat sie es geschafft, nicht als die "behinderte Malerin" in die Geschichte einzugehen, sondern als eine der größten Frauen der Kunst, als Königin des Surrealismus. Aufgeben ist kein Weg oder wie Frida sagen würde "At the end of the day, we can endure much more than we think we can."

Dank Frida Kahlo habe ich selbst als Künstlerin meinen Weg hin zur Porträtkunst gefunden. Ich vergöttere diese Frau und MUSS daher dieses Buch lesen, bei einer anderen Verlosung hatte ich aber leider kein Glück. Bitte. Bitte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lefra kommentierte am 16. Oktober 2019 um 14:15

Übrigens habe ich bereits zwei Teile der Buchreihe gelesen und so schon Marlene Dietrich und Coco Chanel näher kennengelernt. Frieda Kahlo ist jetzt noch ein absolutes MUSS!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss-Daisy kommentierte am 11. Oktober 2019 um 17:40

Aus dieser Reihe kenne ich Die Dame in Gold und es hat mir sehr gefallen, auch ich habe mich bereits auf einem anderen Portal beworben und bin leer ausgegangen, darum versuche ich hier erneut mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Miss-Daisy kommentierte am 11. Oktober 2019 um 17:44

Man erkennt zwar sofort, in welche Reihe das Buch gehört: großartige Malerinnen des 20. Jahrhunderts. Man kann sich daran gewöhnen, aber wer die Bücher nicht kennt, neigt natürlich auch dazu, diese zu verwechseln ... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 11. Oktober 2019 um 18:58

Das Buch klingt faszinierend. Ich wäre sehr gerne dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 11. Oktober 2019 um 19:25

Es ist erkennbar, dass es sich um einen historischen Roman handelt, ansonsten find ich es langweilig. Ihr Leben war spannend, davon spiegelt sich im Cover nicht wider.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LesenundKaffee kommentierte am 11. Oktober 2019 um 21:14

Ich bin so ein großer Frida Kahlo Fan, deswegen bin ich so gespannt auf dieses Buch und wäre sehr gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 11. Oktober 2019 um 21:30

Ich würde gern mitlesen. Kenne weder die Autorin noch die Reihe bisher, aber der Klappentext klingt super interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Little_June kommentierte am 11. Oktober 2019 um 21:46

Ich würde mich sehr über ein Exemplar freuen! Frida Karlo ist eine der inspirierensten Persönlichkeiten von denen ich gelesen habe.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 11. Oktober 2019 um 21:55

schönes und vor allem passendes Cover, Vielleicht etwas zu schlicht, wenn man ihre Bilder kennt, aber mir gefällt es

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 12. Oktober 2019 um 00:28

Habe auch schon anderswo mein Losglück versucht, da mich die Romanfigur sehr interessiert. Vielleicht hab ich ja hier Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 08:57

Ich liebe Romane aus der Vergangenheit und vorallem welche, wo die Frauen sich in der Zeit durchsetzen und zeigen was sie können. Ich springe mit in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 08:58

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ich finde es farblich dem Inhalt entsprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 12. Oktober 2019 um 09:22

Auch wenn ich auf diesem Portal über die Jahre hinweg fast nie Glück hatte - bei diesem Buch versuche ich es doch wieder einmal. Frieda Kahlo und ihre Bilder haben mich schon vor Jahren beeindruckt. Gerne möchte ich lesend weiter eintauchen in die Welt dieser schmerzgequälten Frau.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 12. Oktober 2019 um 12:25

Ich bin vor allem auf den künstlerischen Aspekt des Buches gespannt und würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 12. Oktober 2019 um 12:27

Ein sehr schönes und atmosphärisches Cover. Es passt perfekt zur Reihe und hat Wiedererkennungswert. Toll gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melli13 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 16:31

Einst eine bemerkenswerte Frau, von daher wäre ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesseva kommentierte am 12. Oktober 2019 um 18:46

Ich bin absolut begeistert von Frida Kahlo und wäre wirklich sehr gerne bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelo2 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 21:53

Um ehrlich zu sein war mir Frida Kahlo bisher kein Begriff und das trotz Abi mit Kunst-Leistungskurs. Deshalb bin ich sehr froh durch dieses Buch auf sie aufmerksam geworden zu sein. Ihre Werke sind bemerkenswert und zeugen von Kraft, Stärke und Weiblichkeit. Besonders gut gefallen mir ihre Selbstbildnisse mit exotischen Tieren. Sehr faszinierend. Ich würde sehr gern mehr über sie erfahren und bewerbe mich deshalb für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 12. Oktober 2019 um 22:33

Eine sehr interessante Frau. Ich möchte mehr über sie erfahren und deswegen spring ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 13. Oktober 2019 um 08:03

Da möchte ich gerne mitlesen. Finde die Reihe und insbesondere Frida Kahlo sehr interessant. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 13. Oktober 2019 um 08:07

Man erkennt sofort um wen es geht, da die Malerin zentral abgebildet ist und ihr Name groß im Titel steht. Im Hintergrund sollen wohl Schauplätze ihres Lebens sein. Ganz nett, die Gestaltung passt zur Reihe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 13. Oktober 2019 um 10:26

Frida Kahlo war eine der interessantesten Persönlichkeiten der Kunstgeschichte und ich möchte gern mehr über sie erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 13. Oktober 2019 um 11:14

Ich lasse jetzt das Schicksal entscheiden, ob ich dieses Buch lese oder nicht. Das Thema interessiert mich sehr, aber das Cover sieht so kitschig aus. Natürlich sagen Cover nichts über das Buch aus, nein, nein, aber manchmal eben doch. Also, hier, eine mutige Bewerbung! Versuch macht kluch. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 13. Oktober 2019 um 12:12

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Autorin der komplexen Persönlichkeit der Frida auch nur entfernt gerecht werden kann: Sie wird einen Schmachtroman daraus gemacht haben. Du tust mir jetzt schon leid, wenn das Schicksal dich dazu verdonnert, diesen Roman zu lesen. *ggg*.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sursulapitschi kommentierte am 13. Oktober 2019 um 11:20

Das Cover ist eine Zumutung und eine Unverschämtheit der Malerin gegenüber. Eine Frau, die so unkonventionell ist, so bunte Bilder malt, so individuell ist, durch ein Buch zu vorzustellen mit einem sepiafarbenen Einheitscover, das darauf ausgerichtet ist, möglichst gefällig zu sein, nett keinem weh zu tun, das ist unglaublich ignorant. Frida Kahlo würde sich dafür in Grund und Boden schämen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 13. Oktober 2019 um 16:00

Habe damals den Kinofilm von "Frieda " gesehen und war echt begeistert von dieser Künstlerin !

Würde mich sehr freuen , wenn die Glücksfee die richtige "Entscheidung " (Leseexemplar )

fällen würde !

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
foxydevil kommentierte am 13. Oktober 2019 um 17:25

Ich mag dieses Cover sehr gern.
Auch wenn es stimmt das sie irgendwie alle aus einem Guss (Geschichte beeindruckender Frauen) sind.
Aber das Cover passt zum  Thema und ich wurde gleich aufmerksam.
Ich hab es leider im Handel noch nicht live gesehen.
Würde es aber allein aufgrund der Reihe in jedem Fall in die Hand nehmen um mehr zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 13. Oktober 2019 um 17:30

Ich wurde aufgrund des Covers neugierig da diese Reihe ja für beeindruckende Frauenpersönlichkeiten steht.
Und da ich Frida Kahlo nur mit bunten Farben in Erinnerung habe und immer höre wie stark sie war, aber selber relativ wenig über sie selbst weis, würde ich das Buch gern lesen.
Darum bewerbe ich mich sehr gern für diese Leserunde.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
grünerfisch kommentierte am 13. Oktober 2019 um 19:35

Ich finde das Cover sehr verspielt, detailreich und romantisch. Auf den ersten Yblick dachte ich an einen Liebesroman. Wenn man es dann weiß sind es eben klar die Frieda-Farben aber eben nicht das typische Portraitbild. Finde ich super. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Martinchen kommentierte am 13. Oktober 2019 um 20:03

Das Cover fügt sich in die Reihe "Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe" sehr gut ein. Mir persönlich ist es irgendwie etwas zu "niedlich", wie die anderen auch. Ich finde, diese Cover werden den Leistungen der porträtierten Frauen nicht gerecht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 13. Oktober 2019 um 21:48

Das Cover gefällt mir sehr gut, es deutet sofort auf die Zeit hin, in der die Geschichte spielt. Sowohl die Farbe als auch das Bild passen zum Thema des Buches.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 13. Oktober 2019 um 22:52

Zu gern würde ich hier mitlesen. Frida war eine beeindruckende Frau mit einer bewegenden Lebensgeschichte. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nele22 kommentierte am 13. Oktober 2019 um 22:59

Das Cover zeigt eine Frau in farbenfroher, mexikanischer Tracht, passend also für das Leben von Frida Kahlo. Mir gefällt es gut.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 14. Oktober 2019 um 09:12

Das Cover hat einen Wiedererkennungswert,passt zum Buch und gefällt mir ganz gut. Nichts Besonderes,aber muss ja auch nicht sein.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Schneeweißchen kommentierte am 14. Oktober 2019 um 13:35

Für den Eindruck den ich von Frida Kahlo habe, kommt mir das Cover etwas zu weiblich, zu weich daher. Aber vielleicht zeigt das Buch ja genau diese Seite an ihr, die man sonst so meistens nicht sieht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 14. Oktober 2019 um 14:36

Ich liebe Bücher über starke Frauen - und würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 14. Oktober 2019 um 17:46

Ich habe schon einiges über Frida Kahlo gelesen. Auch kenne ich viele ihrer Bilder!! Da muss ich doch hier mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hans Eidig kommentierte am 14. Oktober 2019 um 17:50

Frida Kahlo ist ein Stilikone und war eine starke Frau. Leider weiß ich nicht viel mehr über sie, als dieses. Daher wäre ich sehr gerne in dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
edafromearth kommentierte am 14. Oktober 2019 um 22:10

Ich lese alles, was von oder über Frida Kahlo existiert. Daher habe ich eine sehr gute Grundlage, um das Buch von Caroline Bernard vergleichen zu können. Ich bin gespannt, ob darin neues über meine Ikone zu erfahren ist. Dies war bisher immer der Fall. Die Überraschungen hören bei Frida nie auf! Würde mich sehr freuen, wenn ich (zum erstem Mal) bei dieser Leserunde dabei sein könnte. Wäre sehr interessant, mich mit anderen Kennern oder "Neulingen" auszutauschen. Viva la Frida! 

Ein Ausschnitt meiner "Frida-Sammlung"

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Runar RavenDark kommentierte am 15. Oktober 2019 um 00:54

Ich hab schon ein paar Bücher von Frida Kahlo gelesen und bin ein großer Fan, deshalb würde ich gerne auch noch dieses Buch lesen und rezensieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Durga108 kommentierte am 15. Oktober 2019 um 12:22

Ich mag die Reihe "Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe" aus dem Aufbau-Verlag sehr und habe schon einige Bände daraus mit großer Begeisterung gelesen. Es handelt sich zwar um Romane, die Fiktion und Fakten miteinander verweben, dennoch erfährt man viel über div. außergewöhnliche  Frauen, die leider kaum bekannt sind. Die Ausnahme bildet dabei Frida Kahlo, die natürlich weltberühmt ist. Davor habe ich u.a. über die Tochter Marc Chagalls oder Eva Gouel, Picassos Muse gelesen, Frauen, die einen großen Einfluss hatten und dennoch immer im Schatten berühmten Männer standen. Die Bücher regen nicht nur die Phantasie an, sondern auch dazu, über die Protagonistinnen zu recherchieren.  

Frida Kahlo hatte ein sehr spannendes Leben mit vielen Schicksalschlägen. Bis jetzt habe ich nur Bbiografisches über sie gelesen; umso mehr würde ich mich über einen Roman freuen.

Meine Rezensionen veröffentliche ich bei Lovelybooks, Lesejury, Facebook, Amazon, Thalia sowie auf meinem eigenen Blog.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moewe13 kommentierte am 15. Oktober 2019 um 15:58

Das ist eine tolle Buchreihe über berühmte Frauen und es freut mich das es nun auch einen Roman über eine meiner Lieblingskünstlerinnen gibt. Frida Kahlos Lebensgeschichte ist spannend an sich und das in einem Roman zu lesen sicherlich seinen Reiz. Springe gerne hier in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Debbie kommentierte am 15. Oktober 2019 um 17:41

Ich liebe die Bücherreihe über starke Frauen und deshalb hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bibuschka kommentierte am 15. Oktober 2019 um 20:27

Fridas Farbpalette des Lebens möchte ich mir sehr gerne durch das Lesen dieses Buches erschließen, da ich davon ausgehe, dass bunt dabei ihre Grundfarbe ist. Ich freue mich über dieses Gewinnspiel, hüpfe hiermit in den Lostopf und hoffe, dass die Muse mich küsst

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lefra kommentierte am 16. Oktober 2019 um 14:19

Das Cover passt natürlich super gut zur Reihe, da ähneln sich ja alle Roman sehr, was finde ich auch so sein sollte bei einer Reihe. Nichtsdestotrotz hätte ich mir für alle ein moderneres Cover gewünscht. Auf die hier gewählte Art wirkt es schon sehr abgetragen, als gäbe es es schon auf hundert anderen Büchern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JasminDeal kommentierte am 17. Oktober 2019 um 09:56

Hallo,

das Gesicht von Frida Kahlo ist in den letzten Jahren gefühlt überall zu sehen. Ich muss aber gestehen, dass ich zu Ihrer Biografie bisher nichts sagen kann. Das möchte ich mit diesem Buch und der Teilnahme an dieser Leserunde gerne ändern.

Gruß Jasmin

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ronja kommentierte am 17. Oktober 2019 um 10:36

... was für eine faszinierende Frau! Da versuche ich mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 17. Oktober 2019 um 14:02

Frida Kahlo ist für mich schon lange so etwas ähnliches wie ein Vorbild, auf jeden Fall aber eine starke Frau, zu der man aufschauen kann. Ich springe also gerne mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 17. Oktober 2019 um 14:32

Ich liebe mutige Frauen-Bücher und würde daher gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sommerlese kommentierte am 17. Oktober 2019 um 16:22

Ich finde diese Reihe über Malerinnen ganz toll und weil mich Kunst sehr interessiert, möchte ich dieses Buch unbedingt auch lesen. Über ihre Biografie weiß ich nur wenig, deshalb reizt mich die Lektüre, um ihr Leben und Schaffen besser beurteilen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja1984B kommentierte am 17. Oktober 2019 um 18:09

Der Film damals hat mich wirklich fasziniert... Sehr gerne würde ich dieses Buch hier mit euch lesen und ausdiskutieren...

Hiermit hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 18. Oktober 2019 um 10:52

Das klingt nach einem spannenden Buch über eine interessante Frau. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarotti kommentierte am 18. Oktober 2019 um 16:13

Ich bin ein Frida Kahlo Fan, also muss ich einfach mal gucken, ob mir die Glücksfee hold ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babutzi kommentierte am 19. Oktober 2019 um 01:13

Ich bewerbe mich für ein Freiexemplar. Das Leben der Frida hört sich sehr spannend an. Ich würde gerne in die Geschichte eintauchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratterosi kommentierte am 19. Oktober 2019 um 06:26

Ich finde Frieda Kahlo als Person sehr interessant und würde mich riesig über das Buch freuen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 19. Oktober 2019 um 09:18

Ich lese gerne die historischen Romane aus dem Aufbau Verlag, daher wäre ich gerne dabei LG Sandra 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 19. Oktober 2019 um 22:41

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 20. Oktober 2019 um 12:03

OH. Da würde ich gerne mitlesen. Frida Kahlo finde ich faszinierend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Oktober 2019 um 13:28

Ich mag diese Reihe vom Aufbau-Verlag. Daher möchte ich gerne mitlesen, denn Frida Kahlo ist eine interessante Persönlichkeit.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Oktober 2019 um 13:29

Das Cover ist einfach toll und passt super in die Reihe. Großer Wiedererkennungsfaktor.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 20. Oktober 2019 um 15:18

Würde es gern lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 20. Oktober 2019 um 15:38

Ich hatte das Buch gerade auf der Buchmesse in der Hand, aber die Schlange an der Kasse war so lange. Eine faszinierende FrU mit bewegenden Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
eseskalierteh kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:07

Ich liebe Frida Kahlo und die Bücher, ihre Kunst und genau deswegen würde ich sehr gerne bei diesem Gewinnspiel mitmachen und das Buch über sie lesen zu können. Sie ist eine wirkliche Inspiration.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabensucht kommentierte am 20. Oktober 2019 um 19:10

Frieda Kahlos Bilder mag ich sehr und den Film über ihr Leben fand ich auch klasse. Inspirierende Frau. Hier würde ich sehr gerne mitlesen und diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 21. Oktober 2019 um 06:26

Ein interessantes Buch über eine interessante Persönlichkeit. Würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CarmenHuebner kommentierte am 21. Oktober 2019 um 15:51

Ich habe vor kurzem das Buch "Was würde Frida tun?" gelesen und wurde dadurch auf Frida Kahlo aufmerksam. Ich habe mir vorgenommen, nach einer Biografie von ihr zu suchen. Das wäre für mich die Gelegenheit, Frida näher kennenzulernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
emmaline kommentierte am 21. Oktober 2019 um 20:05

Gerne würde ich das Buch über diese faszinierende Frau lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 22. Oktober 2019 um 00:56

Ich liebe Frida Kahlo. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. DAs wäre ja schon mal Grund genug. Aber okay. Ich kann noch ein wenig mehr erzählen. ICh liebe ihre Bilder, weil sie den Surrealismus so gut verkörpern, und das in einer Männerdomäne, als die Pariser Surrealisten sich die Domäne Jahre zuvor zu Eigen gemacht haben. Ihre Lebensgeschichte ist tragisch, aber sie hat aus dieser Tragik Kreativität geschöpft, und ihre Werke geschaffen. Ich will gar nicht vorgreifen. Sondern natürlich das buch gerne lesen, und erfahren, was es mir sagen möchte, was ich noch nicht weiß. Auf einem anderen Portal hatte ich bei der Verlosung leider kein Glück. Drum probiere ich es hier heute noch einmal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 22. Oktober 2019 um 02:31

Das Cover ist wunderschön und die Geschichte macht mich neugierig. Sehr gerne möchte ich das Buch über die farbenfrohe Künstlerin lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorothea kommentierte am 22. Oktober 2019 um 06:53

ich finde diese Frau und Ihr Leben absolut fazinierend und würde sehr gerne dieses Buch dazu lesen wie Caroline Bernard sich dieser Persönlichekeit genähert hat

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bruja kommentierte am 22. Oktober 2019 um 12:01

Super gerne würde ich den Roman über Frida Kahlo lesen. Ich liebe Bücher über Malerinnen, ob wohl ich selbst höchst unbegabt bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 22. Oktober 2019 um 13:45

Sehr gerne würde ich dieses Buch in der Runde lesen. Mir gefallen Bücher über Frauenschicksale in verschiedenen Zeiten, da klingt die Beschreibung zu diesem Buch sehr interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 22. Oktober 2019 um 17:29

Ich kenne bereits mehrere Bände aus der Reihe um starke Frauen in der Kunstwelt. Der Band über Edith Piaf hat mir sehr gut gefallen, der über Signe Munch weniger - nun mit Frida Kahlo erneut eine Malerin. Ich bin gespannt auf ihre Geschichte und den Blick hinter die Kulissen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brunhilde Jahn kommentierte am 22. Oktober 2019 um 20:30

Ich habe schon einiges üer Frida gelesen und gesehen. Ich finde das Leben dieser Frau sehr spannend und bewerbe mich deshalb für dieses Buch vonCaroline Bernhard.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 23. Oktober 2019 um 09:19

Frida war eine außergewöhnliche Frau. Ich würde dieses Buch sehr gerne lesen und mehr über sie erfahren.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hans Eidig kommentierte am 23. Oktober 2019 um 13:04

Ich hätte mir für ein Buch über Frida Kahlo auch gut ein farbenfroheres Cover vorstellen können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Meike Schlicht kommentierte am 23. Oktober 2019 um 18:04

Hiermit bewerbe mich um ein Freiexemplar von Frida Kahlo und ihrem bunten Leben.

ich denke, ich könnte gut als Antipodin zu all dem Jubelgeschrei über das Œuvre dieser Frau dienen. Meiner Meinung nach sind ihre Werke gnadenlos überschätzt. In meinen Augen war sie keine herausragende Malerin. Sie war zur richtugen Zeit von den richtigen Leuten umgeben. Dass sie ein schmerzensreiches Leben hatte sei unbestritten, aber das sich und das Leiden immer wieder zum Thema zu machen, spricht für maßlosen Egozentrismus. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tinaku kommentierte am 23. Oktober 2019 um 20:55

Ich würde mich sehr über so ein Exemplar von/über Frida Kahlo freuen.
Es hört sich sehr interessant an und die langen Leseabende stehen vor der Türe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 23. Oktober 2019 um 22:32

Ich würde sehr gern mehr über das Leben von Frida Kahlo erfahren, bisher kenne ich  zwar einige ihrer Werke, weiss aber so gut wie nichts über ihr Leben. Das würde ich gerne ändern

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
bibuschka kommentierte am 24. Oktober 2019 um 13:41

Mit dem Cover assoziiere ich Vergangenheit (fin de siecle), Frau, Latina (das Kleid), Romantik (Blumenborte), kein Kitsch. Mich spricht es an, weil ich den Roman in genau diese Schubladen packe. Mag sein, dass das Cover ein bisschen Mainstream ist und auf einer aktuellen optischen Buchdeckel-Welle schwimmt, aber mich stört das nicht, weil die transportierte Botschaft über den Buchinhalt für mich passt

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 13:54

ich hibbele jetzt schon weil später und morgen habe ich keine Zeit dafür

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 14:32

Man kann ja nie früh genug anfangen.

Thema: Hibbel-Runde
iböi kommentierte am 24. Oktober 2019 um 14:54

Oh, zu früh dran... Dann schau ich später noch mal rein...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 24. Oktober 2019 um 16:37

Ich liebe diese Reihe aus dem Aufbau-Verlag und ich liebe die Bilder von Frida Kahlo. Keine hat den Schmerz besser dargestellt, als sie. Ich bewundere diese Frau und möchte wahnsinnig gerne mehr über sie lesen. Und wenn jemand, wie die wunderbare Nina George das Buch in höchsten Tönen lobt, dann kann es ja einfach nur gut sein. Vielleicht habe ich ja wieder einmal Glück und werde für die Leserunde ausgewählt. Ich würde mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 17:06

Ein Buch über eine interessante und starke Frau mit ausdrucksvollen Werken. Gern würde ich mitlesen und mehr über das Leben der Künstlerin Frida Kahlo erfahren. Das Buch klingt sehr vielversprechend und interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yvo79 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 17:13

Ich liebe Geschichten über starke Frauen und weiss bis jetzt nur sehr wenig über Frida Kahlo und erhoffe hier das Glück zu haben, eins der Exemplare zu gewinnen und meine Wissenslücke damit zu schließen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Operaqueen kommentierte am 24. Oktober 2019 um 17:40

 Hey,  ich bin neu hier, male, schreibe,- unter anderem Rezesionen  zu Opern und Konzerten,-und bewundere starke Frauen wie Frida Kahlo!  Hoffe das reicht als Bewerbung

 

musikalischherzlichee Grüße

Queeniie

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
missrose1989 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 19:23

Frida Kahlo hat sehr spannende Bilder gemalt, anders, aber sehr interessant und daher würde ich gerne das Buch lesen. :D Ich glaube, dass es sicher ein sehr intensives Buch ist, was hoffentlich nah an dem Leben von Frida Kahlo geblieben ist. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 20:13

Ich würde sehr gerne mitlesen

Thema: Hibbel-Runde
Melli13 kommentierte am 24. Oktober 2019 um 20:45

Bin schon seeehr gespannt ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goldie-hafi kommentierte am 24. Oktober 2019 um 22:33

Was für eine tolle Malerin und endlich ein Buch darüber, was mir gefallen könnte. Ich würde sehr gerne mitlesen,  da ich die Lebensgeschichte dieser Malerin interessant finde und wenn Frauen über Frauen schreiben, gibt es meistens eine andere Sicht auf die Dinge.

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 25. Oktober 2019 um 06:08

Ich reihe mich in die Runde der Hibbler*innen ein und wünsche allen ein erfolgreiches Warten!

Thema: Hibbel-Runde
maraAngel2107 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 06:12

Ich reihe mich gerne mit ein und wünsche uns allen ganz viel Glück! Verspricht ein sehr gutes Buch zu sein, daher würde ich mich rieisig freuen hier dabei sein zu dürfen:-) 

Und ein kräftiges hibbel di hibbel di hip dazu:-) LG mara

Thema: Hibbel-Runde
bibuschka kommentierte am 25. Oktober 2019 um 06:53

Hallo liebe Hibbeligen,

ich stelle mich dann mal hinten an :-)

 

Thema: Hibbel-Runde
Martinchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 07:12

Ich Geselle müchinger dazu und drücke allen die Daumen. 

Thema: Hibbel-Runde
lesebrille kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:45

Guten Morgen, und wieder ein Hibbel-Freitag. 

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 08:45

Auf das Buch bin ich sehr gespannt, daher auch sehr hibbelig.

Thema: Hibbel-Runde
Langeweile kommentierte am 25. Oktober 2019 um 09:02

Guten Morgen!

Ich schließe mich euch an und warte gespannt.

Thema: Hibbel-Runde
Jeanettie123 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 09:22

Ich hibbel auch mit. Dieses Buch interessiert mich sehr.

Thema: Hibbel-Runde
stefanb kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:14

So, dann mache ich hier auch mit *hibbelhibbel*

Thema: Hibbel-Runde
lefra kommentierte am 25. Oktober 2019 um 10:48

Ich schaue auch schon jede Stunde rein in der Hoffnung, dass es geklappt hat :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:16

Ups, verpasst! Ich habe schon einiges von Frida Kahlo und ihrem wechselvollen Leben gehört. Aber, tja, nicht aufgepasst und nun zu spät. Ich wünsche euch viel Glück!

Thema: Hibbel-Runde
Hennie kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:17

Ich mache auch mal kräftig mit!

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:34

Ihr Lieben,

es wurde ausgelost! Über ein Leseexemplar dürfen sich freuen:

Annekathrin Müller
Buchstabensucht
foxydevil
Grenzenlos
Hans_Eidig
heinoko
Hermione
katze267
lefra
LesenundKaffee
LiberteToujours
Little_June
maraAngel2107
nele22
RunarRavenDark
Sabine_AC
sommerlese
stefanb
Tanja1984B
WilmaH

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, mit einem eigenen Exemplar des Buches dabei zu sein. 

Alle, die dieses Mal leider kein Glück hatten: Schaut doch mal nach, ob ihr eure vollständige Adresse und euren Namen im Profil hinterlegt habt. Es kommt immer wieder vor, dass wir Namen aus dem Lostopf ziehen, zu denen wir keine Anschrift haben und die wir dann leider disqualifizieren müssen. Eine korrekte Anschrift ist unbedingt Voraussetzung, wenn ihr an einer Leserunde teilnehmen wollt. 

Viel Spaß bei der Leserunde & für alle ein schönes Wochenende! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
stefanb kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:36

oh, wie toll ist das denn? Ich freue mich riesig.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:50

glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
stefanb kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:02

danke Dir ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
nele22 kommentierte am 07. November 2019 um 16:47

Mein Buch ist jetzt auch da, besten Dank.

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 25. Oktober 2019 um 11:52

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, bei mir hat es leider nicht geklappt.

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:17

Schade, aber Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
LesenundKaffee kommentierte am 25. Oktober 2019 um 12:49

Cool, danke!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:04

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner*innen! Viel Spaß mit dem Buch in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:15

Gratulation den glücklichen Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 13:33

Oh wie toll, ich hab gewonnen. Ich freu mich sehr. Glückwunsch an alle MItgewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 15:26

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern

 

Thema: Wer hat gewonnen?
lesebrille kommentierte am 25. Oktober 2019 um 15:59

Meine Glückwünsche 

Thema: Wer hat gewonnen?
maraAngel2107 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:19

Oh wie genial ist das denn:-) Ich darf mitlesen!!!! Yipeeeeeeeeeehhhhh!!!! Dankeschön, dieses wunderbare Buch, ich freue mich gerade sehr!!!!

Glückwunsch allen meinen Mitgewinnern/Innen!!!!! katze267 + foxydevil   ich freue mich auf Euch!!!! LG mara und allen einen guten Start ins Wochenende!!! LG mara

Thema: Wer hat gewonnen?
lese-esel kommentierte am 26. Oktober 2019 um 21:35

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner/innen. Ich wünsche Euch viel Freude.

Und an Glückwunsch hoch drei geht an Dich, Mara :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 26. Oktober 2019 um 22:26

Hurra Mara, ich freu mich für dich!! :)

Den anderen Gewinnern gratuliere ich natürlich auch ganz herzlich

Thema: Wer hat gewonnen?
foxydevil kommentierte am 27. Oktober 2019 um 19:45

Huhu Mara,

ich freu mich auch sehr!
Danke für die Grüße ;o) einen schönen Wochenstart ;o)
LG Foxy

 

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 02. November 2019 um 18:57

Ich freu mich auch auf die gemeinsame Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
maraAngel2107 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:21

Sabine_AC    

nele22      

hey, auch ihr seid dabei:-) supi:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine_AC kommentierte am 25. Oktober 2019 um 19:53

Ich hab es gerade erst gesehen und freue mich riesig!
Auf das Buch - und auf das gemeinsame Lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
lefra kommentierte am 25. Oktober 2019 um 16:33

Supi, wie geil! Ich freue mich so wahnsinnig, hoffentlich kann es nächste Woche gleich mit dem Lesen losgehen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hans Eidig kommentierte am 25. Oktober 2019 um 17:03

Hwrzlichen Dank, dass ich dabei sein darf. Ich freu mich schon aufs Lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 25. Oktober 2019 um 17:48

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner 

Thema: Wer hat gewonnen?
Martinchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 18:06

Ich gratuliere allen Gewinnern herzlich und wünsche viel Spaß beim Lesen und Diskutieren. 

Thema: Wer hat gewonnen?
sommerlese kommentierte am 25. Oktober 2019 um 20:58

Komme eben erst vom Chor und sehe diese tolle Nachricht. Vielen Dank, ich freue mich schon sehr!

Allen anderen Gewinnern gratuliere ich auch ganz herzlich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sommerlese kommentierte am 25. Oktober 2019 um 21:04

Mir gefällt die gesamte zart pastellige Farbkomposition des Covers, wobei ich dort auch gern ein knallbuntes Gemälde von Frida Kahlo gesehen hätte.

Protagonistin Frida trägt auf dem Bild ein landestypisch anmutendes Kleid mit Schultertuch. Sie geht ihren Weg, vielleicht schon ein Hinweis auf den Inhalt des Buches.

Thema: Wer hat gewonnen?
Melli13 kommentierte am 25. Oktober 2019 um 21:21

super glückwunsch...das Buch landet auf alle Fälle auf meine WL

Thema: Wer hat gewonnen?
milkahase kommentierte am 25. Oktober 2019 um 21:23

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und schonmal einen guten Start ins Wochenende!

Das Buch ist bestimmt wundervoll.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 25. Oktober 2019 um 22:44

Ich finde das Cover wird Frida Kahlo nicht gerecht. Die Blümchen sind nett und man kann Frida Kahlo erkennen, aber sonst ist das Cover wie ein x- beliebiges Lädchenbuch

Thema: Wer hat gewonnen?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 26. Oktober 2019 um 07:56

Allen Gewinner*innen herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der LR!

Thema: Wer hat gewonnen?
vanimelda kommentierte am 26. Oktober 2019 um 11:34

Glückwunsch an die Gewinner! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sabine_AC kommentierte am 26. Oktober 2019 um 12:20

Ich finde das Cover zwar ganz hübsch, aber auch recht nichtssagend.
Typisch (Zeit-)Historienroman, nicht sehr originell, aber ästhetisch.
Zu Frieda Kahlo hätte mehr Farbe gepasst, denke ich.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 26. Oktober 2019 um 19:39

Glückwünsche an die Gewinner.

Ich wünsche euch viel Spaß in der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 26. Oktober 2019 um 20:37

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern. Ganz beonders an maraAngel2107 und sommerlese.

Euch allen ganz viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Brocéliande kommentierte am 26. Oktober 2019 um 23:59

Herzliche Glückwünsche an alle GewinnerInnen und viel Spaß in der Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Malte-Malheur kommentierte am 27. Oktober 2019 um 00:45

Mir gefällt das Cover großartig, das sieht richtig toll und schön aus!

Thema: Wer hat gewonnen?
Buchstabensucht kommentierte am 27. Oktober 2019 um 15:43

Oh, wie toll, ich bin dabei, da freue ich mich sehr. Bin schon total gespannt auf das Buch.

Thema: Wer hat gewonnen?
Grenzenlos kommentierte am 27. Oktober 2019 um 18:13

Ach, wie schön. Ich freue mich sehr auf die Leserunde mit euch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
foxydevil kommentierte am 27. Oktober 2019 um 19:43

Aus dem Wochenende zurück habe ich die freudige Nachricht gelesen! Wow super! Vielen lieben Dank! Ich bin schon sehr gespannt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Runar RavenDark kommentierte am 28. Oktober 2019 um 18:37

Gerade erst gesehen das ich dabei bin :) Ich freu mich tierisch! Danke 

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 29. Oktober 2019 um 00:18

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 29. Oktober 2019 um 07:27

Das Cover passt gut zu der Reihe,hat eine hohen Wiedererkennungswert.

Thema: Wer hat gewonnen?
Tanja1984B kommentierte am 30. Oktober 2019 um 17:13

Ich freu mich sehr auf die Runde und wollte mich für den Gewinn bedanken... Hat jemand das Buch schon erhalten? Ich leider bisher nicht

Thema: Wer hat gewonnen?
Buchstabensucht kommentierte am 31. Oktober 2019 um 10:31

Ich auch noch nicht. Bin schon sehr gespannt. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Grenzenlos kommentierte am 31. Oktober 2019 um 12:40

Meines ist heute angekommen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
maraAngel2107 kommentierte am 31. Oktober 2019 um 20:52

Oh, da hast Du Glück! Meines ist noch nicht da....schade...morgen ist Feiertag, hätte gleich angefangen:-) Einen tollen Start ins Wochenende für die, die morgen auch frei haben! LG 

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 01. November 2019 um 12:15

Ich wünsche Euch auch ein schönes (langes) Wochenende!

Bei uns ist heute auch Feiertag, daher kann das Buch bei mir auch frühestens morgen ankommen. Ich bin schon gespannt!
 

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine_AC kommentierte am 01. November 2019 um 13:20

Mein Buch ist auch gestern, genau pünktlich vor dem Feiertag, eingetroffen. Mal sehen,ob ich heute nachmittag/abend direkt loslege.

Ich bin schon total gespannt und freue mich auf die Lektüre und den Austausch - leider habe ich aber mein aktuelles Buch noch nicht beendet. Eigentlich möchte ich - obwohl ich das sonst schon mache hin und wieder - zur Leserunde nicht unbedingt parallel lesen. Aber mal sehen.

Gleich kommt erst noch "Besuch", gelesen wird daher ohnehin erst später wieder.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hans Eidig kommentierte am 01. November 2019 um 16:49

Mein Buch ist heute angekommen! So hat es auch seine guten Seiten, wenn man nicht im "Feiertagsgebiet" wohnt. Allerdings gab's in Niedersachsen gestern einen Feiertag...

Thema: Wer hat gewonnen?
heinoko kommentierte am 02. November 2019 um 06:45

Ein lieber Gruß an die Runde! Da hat sich vorgestern doch klammheimlich, ohne dass ich von irgend etwas wusste, das ersehnte Buch in den Briefkasten geschmuggelt. Ganz große Freude!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 02. November 2019 um 17:43

Mein Buch kam heute an. Klasse, da kann ich ja am Wochenende noch loslegen! :-)

Euch allen auch eine schöne Lesezeit.

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 02. November 2019 um 18:56

Mein Buch ist auch schon da und wird heute angefangen

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 03. November 2019 um 08:37

Ich habe inzwischen mit dem Lesen beginnen, und auch wenn ich noch nicht am Ende des ersten Teils bin, möchte ich doch erste Eindrücke schon mal festhalten.

Ich muss vorab sagen, dass ich bisher kaum etwas über Frida Kahlo wusste. Malerin, leuchtende üppige Farben, kränklich Kindheit... das war es so in etwa.
Das Buch vermittelt mir nun einen guten Eindruck von Frida, von ihrer Kraft, ihrem Lebensmut und -hunger. Ich finde es beeindruckend, wie sie mit ihrem Unfall und dessen Folgen umgeht - dabei setze ich nun einfach voraus, dass das Buch gut recherchiert ist und Frida treffend beschreibt.
Lesen lässt es sich sehr flüssig und angenehm.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 03. November 2019 um 11:40

Auch ich finde den Schreibstil sehr flüssig und angenehm und habe auch schon eine Menge über Frida Kahlo gelernt. Ihre Stärke finde ich auch beeindruckend!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:49

Stimmt, eine beeindruckende Persönlichkeit!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:56

Vor allem sehr stark und lebensbejahend, trotz ihres schweren Unfalles!!!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:55

Auch ich finde den Schreibstil toll, leicht & flüssig zu lesen, fühle mich völlig in den Bann gezogen von diesem Buch!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
stefanb kommentierte am 04. November 2019 um 08:22

Ich hatte mich schon einmal an das Nachwort gemacht, dem auch ein Literaturnachweis folgt. Auch wenn an der einen oder anderen Stelle etwas zurechtgerückt wurde, so ist doch alles gut belegt ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:20

Das Nachwort habe ich jetzt auch mal gelesen. Es ist wirklich eine starke Frau gewesen, denn sie wurde nur 47 Jahre alt und hat trotzdem mehr als 150 Gemälde erschaffen. Viele sind verschollen, sie war echt eine Ikone ihrer Zeit.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 04. November 2019 um 19:48

Ja, beeindruckend! Wie tragisch, dass sie nur 47 Jahre alt wurde.. Sie ist viel zu jung gestorben...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:31

Das habe ich gar nicht gewusst, sie kam mir immer irgendwie älter vor. Wahrscheinlich weil die Fotos häufig in Schwarz-Weiß waren.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:51

Das Nachwort habe ich jetzt auch gelesen und ich finde es auch beerindruckend was sie in ihrem Leben erschaffen hat.
Und sie war ja noch so jung...

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 06. November 2019 um 12:45

Ich habe das Nachwort auch ziemlich früh gelesen, um den Roman besser einordnen zu können. Interessant, gerade für Laien wie mich.
Eine Zeittafel / Übersicht hätte ich noch schön gefunden - aber man erfährt auch so genug.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:33

Eine Zeittafel hätte ich auch schön gefunden und eine Übersicht über ihre Werke oder die, die im Buch erwähnt werden.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:56

Das Nachwort möchte ich mir dann doch gerne bis zum Schluß aufheben:-) auch wenn es sehr interessant klingt:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 06. November 2019 um 20:53

Ich gestehe, ich lese Nachworte häufig sehr früh oder gar vorab. (Wenn es kein Vorwort gibt.)
Vorwiegend bei historischen Romanen, oder halt Romanbiographien. Einfach, weil ich wissen möchte, wie die erzählte Geschichte einzuordnen ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 17:24

Jeder so wie er mag:-)*gg* ist doch völlig in Ordnung:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:17

Auch ich habe nicht serh viel über Frida Kahlo gewusst, den Film wollte ich immer sehen, habe es aber noch nicht geschafft, Jetzt bin ich froh darüber, denn so kann ich ganz unvoreingenommen in Fridas Geschichte eintauchen. 

Was mir als erstes im Buch auffiel ist ihr enormer Lebensmut, ihre Leidenschaft und ihr Lebenshunger. Der wird sehr gut dargestellt. Ich kann sie mir richtig gut vorstellen, wie sie nach überstandener Heilung herumwirbelt und sogar bei Demos mitzieht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:53

Auch ich habe angefangen und habe denselben Eindruck wie Du von Frida gewonnen! Ich wußte wenig über sie, doch allein der Prolog hat mich schon fasziniert und total gefesselt! Auch das erste und weitere Kapitel haben mich sofort in den Bann gezogen, ich kann das Buch kaum aus der Hand legen, am liebsten würde ich es mir im Büro auf den Schreibtisch legen:-)....das geht natürlich nicht...ich bin bisher sehr angetan und freue mich darauf später weiter lesen zu können:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 03. November 2019 um 11:44

Bisher knüpft dieses Buch aufgrund des angenehm flüssigen Schreibstils für mich sehr gut an andere Bände dieser Reihe an. Mein Buch ist gestern angekommen und ich musste direkt loslegen und habe gleich den ersten Abschnitt gelesen.

Frida finde ich wirklich sehr beeindruckend als Persönlichkeit. Sie ist eine Kämpferin und beißt sich überall durch - ob nach ihrer Kinderlähmung oder nach dem Unfall. Wahnsinn! Wie leicht wäre es gewesen, sich einfach gehen zu lassen.

Auch ihre Gefühle kommen recht gut rüber, z.B. die Enttäuschung über Alejandro oder ihre Liebe zu Diego. Ich hätte mir hier allerdings noch ein bisschen mehr gewünscht, dass die Emotionen klarer rüberkommen. Manchmal ist der Stil doch ein wenig distanziert.

Aber ich bin beeindruckt, wie viel ich in der kurzen Zeit schon über Frida, ihre Zeit und Mexiko gelernt habe. Ich wusste bisher nur oberflächlich Bescheid und es gefällt mir gut, hier so nebenbei einen Überblick zu bekommen.

Ich freue mich schon darauf weiterzulesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 03. November 2019 um 20:17

Ich kenne bisher keine anderen Bände der Reihe, ich habe durch den Blick hinten ins Buch erst ganz erstaunt festgestellt, wie viele Bände (von verschiedenen Autoren) es bereits gibt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
stefanb kommentierte am 04. November 2019 um 08:44

Vom Cover und Titel kannte ich die anderen Bände. Hatte aber keins davon gelesen. Jetzt, wo ich aber hier schon tief reingelesen habe, muss ich feststellen, dass die anderen Bände eigentlich auch was wären....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 04. November 2019 um 19:49

Die meisten fand ich wirklich interessant. Und sie waren alle wirklich gut und leicht zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:57

Das macht mich sehr neugierig:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:23

Diese Reihe ist voll von tollen Büchern über Künstlerinnen und ich habe schon einige gelesen. Hinten im Buch gibt es eine kleine Leseprobe zu Edith Piaf von Michelle Marly, den Roman habe ich verschlungen und kann ihn nur empfehlen.

 

Mir gefallen auch die Stimmungen, die hier sehr ausdrucksvoll wiedergegeben werden. Man kann die Menschen näher kennenlernen, auch die Kultur der Azteken war Frida sehr wichtig und sie kleidete sich häufig in ihrer Tradition.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:53

Edith Piaf steht auch schon auf meinem Wunschzettel!
Danke für die Empfehlung ;o)

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
katze267 kommentierte am 05. November 2019 um 17:31

Ich habe schon mehrere Bände der Reihe gelesen, die ich sehr beeindruckend finde.

Auch dieser Band  gefällt mir sehr, er vermittelt enen guten Eindruck in die Persönluchkeit Fridas.

Der Band über Marlene Dietrich gefiel mir aber nicht ganz so gut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
lefra kommentierte am 06. November 2019 um 13:29

Marlene habe ich auch zuvor schon gelesen. Ich finde ja immer man merkt stark, ob ein Roman von einem Mann oder einer Frau geschrieben wurde und dort schreibt ein Mann aus Frauensicht, sehr seltsam, sehr distanziert, sehr analytisch. Hier finde ich das besser. Der Schreibstil ist viel leichter und emotionaler. So kommt einem Frida noch viel näher.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 18:01

Ich finde es sehr schade, das über Frida & Alejandro so wenig erzählt wird, die Enttäuschung ist groß, verständlich, er denkt nur an sich und sein Leben und genießt es, ohne Frida, die leider so schwer verletzt wurde bei dem Busunglück....Er hatte Glück...ich hatte das Gefühl die beiden passen gut zueinander:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Grenzenlos kommentierte am 07. November 2019 um 00:47

Fridas Gefühle finde ich auch stellenweise sehr gut dargestellt. Die Autorin schafft es auch, sie besonders zu umschreiben und Fridas ganzer Ausdrucksweise anzupassen.

Thema: Lieblingsstellen
stefanb kommentierte am 04. November 2019 um 08:14

Die Aussage auf Seite 49 finde ich richtig stark: "...als sie an der Staffelei stand und die Buntheit des Lebens wiederzugeben versuchte, dessen Teil sie ab heute wieder war, da spürte sie reines Glück."

Thema: Lieblingsstellen
Sabine_AC kommentierte am 06. November 2019 um 21:01

Das ist wirklich eine schöne Stelle.

Ich tue mich mit "Lieblingsstellen" immer recht schwer. Vielleicht finde ich nach Beenden der Lektüre eine solche für mich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
stefanb kommentierte am 04. November 2019 um 08:41

Ich merke gerade, dass es einiges gibt, das ich nicht über Frida Kahlo wußte. Umso begeisterte bin ich, dass diese Informationen so schön zu den Leser*innen transportiert werden. Der flüssige Schreibstil trägt dazu bei.

Relativ schnell taucht man in Fridas Welt ein, erlebt das ereignisreiche Leben durch ihre Augen, kann mitfühlen und teilhaben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 18:54

Das kann ich bestätigen! Mitfühlen und teilhaben als wäre man selbst dabei, das Gefühl habe ich auch! Ich bin in einer komplett anderen Welt wenn ich die einzelnen Seiten lese und vieles wußte auch ich noch nicht über diese wunderbare Malerin!

Thema: Wer hat gewonnen?
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:07

Samstag kam mein Buch an und ich habe gestern Abend gleich mal den ersten Abschnitt gelesen. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 04. November 2019 um 09:13

Diese Buchreihe mag ich sehr, denn es werden immer wieder Frauengeschichten vorgestellt, die mich sehr interessieren. 

Hier bin ich sehr intensiv in Frida Kahlos Schicksal eingetaucht und ich mag den wunderbaren Schreibstil der Autorin sehr. Sie bringt Gefühle und Stimmungen deutlich zum Ausdruck umd man fühlt sich eins mit Frida. Wie sich Frida nach ihrem Unfall wieder aufrappelt und allen Schmerzen zum Trotz echten Kampfgeist entwickelt ist großartig. Die Kunst und Malerei werden für sie zur treibenden Kraft und auch die Liebe zu Diego, in dem sie einen Seelenverwandten findet, ermutigt sie und sie genießt ihr Leben, anstatt mit ihrem Schicksal zu hadern.  Eine tolle Frau! 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 04. November 2019 um 19:50

Ich finde Frida wirklich auch total beeindruckend. Eine tolle starke Frau - vor allem auch zu ihrer Zeit. Das macht ihre Haltung ja noch einzigartiger.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 04. November 2019 um 20:20

Ja, da hast du recht. Das ging mir zwischendurch auch durch den Kopf: Das Buch beginnt ja vor beinahe 100 Jahren, für ihre Zeit war Frida wohl eine beeindruckend moderne Frau. Noch beachtenswerter dadurch (finde ich), dass sie gleichzeitig auch Traditionen bewahrt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 05. November 2019 um 14:05

Ja, das stimmt - sie lebt eigentlich das Beste beider Welten Moderne und Tradition! Das kommt sehr gut im Buch rüber.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:56

Genau diese beiden Gegensätze empfinde ich auch als sehr gut dargestellt

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
lefra kommentierte am 06. November 2019 um 13:30

Das hast du sehr schön gesagt!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 18:55

Ich finde sie unglaublich stark und lebensbejahend! So viel Mut und positive Energie zu entwicklen, trotz eines solchen schweren Unfalles! Hut ab....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
katze267 kommentierte am 05. November 2019 um 17:34

 Da stimme ich dir  zu,  sie lässt sich von Schicksalsschlägen nicht unterkriegen und folgt auch ihrem eigenen Weg.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Tanja1984B kommentierte am 04. November 2019 um 13:08

Vorab muss ich sagen, dass ich den Film schon einmal gesehen habe... Jedoch auf Englisch und der Untertitel hat teilweise vom Geschehen abgelent, deswegen freu ich mich umso mehr über dieses Buch...
Das Cover ist echt klasse und der Schreibstil ist sehr flott und flüssig zu lesen. Auch die Schrift ist nach meinem Gescmack und die Kapitel sind in einer angenehmen Länge...
Ich habe den ersten Teil nun durch... Alles in allem war Frida Kahlo eine starke Frau und eine unvergleichbare Persönlichkeit. Die Bilder die ich von ihr kenne sind nicht so mein Fall... Trotz allem fasziniert mich der Mensch und ihr Leben.
Den Lebensmut und die Leidenschaft kann ich mir nach diesem Buch gut vorstellen... Werde direkt weiterlesen, kann leider nicht abwarzen wie es weiter geht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:55

Stimmt die Kapizel sind wirkloch angenehm in der Länge :o)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Grenzenlos kommentierte am 07. November 2019 um 00:49

Ist der Film ähnlich wie das Buch? Der steht nämlich auch auf meiner To-watch Liste weit oben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Tanja1984B kommentierte am 07. November 2019 um 08:12

Ich finde das Buch angenehmer... Der Film war wirklich genial gemacht... Aber sehr anstrengend...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
lefra kommentierte am 07. November 2019 um 22:45

Ich habe den Film zwar schon vor längerer Zeit gesehen, aber ich bin der Meinung er war ziemlich identisch mit dem Buch. Zumindest bisher. Klar ist dort viel Inhalt in wenig Zeit gequetscht, was ja meistens so ist bei solchen Filmen, aber ich fand ihn gut. Selma Hayek passt perfekt in die Rolle.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Grenzenlos kommentierte am 08. November 2019 um 17:21

Ich finde im Buch ist der Inhalt auch sehr reingequetscht worden. Kann mir aber auch gut vorstellen, dass das Ganze filmisch auch gut wirken kann, was mir in Buchform jetzt nicht so gut gefällt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:38

Den Film möchte ich unbedingt noch sehen. Hat er dir denn gefallen, abgesehen von den Untertiteln?

Thema: Wer hat gewonnen?
Buchstabensucht kommentierte am 04. November 2019 um 13:44

Mein Buch ist auch gerade angekommen. :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Buchstabensucht kommentierte am 04. November 2019 um 13:50

Ich finde das Cover auch ein bisschen zu bieder für Frieda Kahlo.

Thema: Wer hat gewonnen?
maraAngel2107 kommentierte am 04. November 2019 um 19:30

Sodele, nun kam mein Buch auch an:-) Ich freue mich total, es liegt toll in der Hand und ich möchte am liebsten loslegen, heute schaffe ich es leider nicht mehr:-( muss noch viel erledigen, aber morgen geht es dann sofort los! LG in die Runde und uns allen viel Spaß bei der Leserunde und beim diskutieren:-)! LG mara

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hans Eidig kommentierte am 05. November 2019 um 17:24

Bisher habe ich mich auf keiner Seite gelangweilt. Frida hat zwei harte Schicksalsschläge zu verkraften, und ich bewundere ihren Lebensmut. Die Unterstützung ihrer Eltern und Schwestern finde ich großartig.

Durch den Schreibstil kann man den Farbenreichtum, mit dem Frida malt, fast vor sich sehen, und es wird gut vermittelt, wie rasant es bei ihr zu geht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Sabine_AC kommentierte am 06. November 2019 um 20:59

Das ich den Farbenreichtum beinahe vor mir sehe, das geht mir auch so. Überhaupt finde ich, dass Fridas Kunst sehr treffend beschrieben ist.
Ich bin mittlerweile im zweiten Teil, und ich habe nun diverse Bilder erst mal gegoogelt, da ich sie nicht kannte - und bin teilweise erstaunt, wie nah meine Vorstellung beim Lesen den tatsächlichen Bildern kommt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
katze267 kommentierte am 05. November 2019 um 17:42

Der erste Abschnitt zeigt schon sehr viel von FRidas Persönlichkeit, wie sie mit SChicksalsschlägen wie ihrer KInderlähmung und dem Busunfall umgeht.

Die Malerei ist eine Hilfe für sie , aber auch eine Erfüllung.

Sie folgt ihrem eigenen Weg, Zeigt Protestwillen indem sie in die kommunistische Partei eintritt und  an Demonstrationen teilnimmt.

Auch in der Liebe zu Diego  bleibt sie sich treu., trotzt den Warnungen.

Bezeichnend fand ich allerdings die Szene  bei der Hochzeit, inder sie im Spiegel hnter Diego nicht zu sehen ist. Ich denke, da zeigt sich ihre Angst, hinter Diego, dem starken, berühmten Künstler mit viel Erfahrung mit Frauen quasi  zu "verschwinden"

Mir gefällt auch ihr Kleidungsstil, auch da geht sie ihren eigenen Weg.

Der Schreibstil liest sich sehr angenehm, die Beschreibungen sind detailliert genug aber nicht langatmig, Fridas Gefühle werden gut  geschildert.

Thema: Wer hat gewonnen?
Runar RavenDark kommentierte am 05. November 2019 um 20:28

Mein Buch ist angekommen. Bin schon sehr gespannt, vielen Dank!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Runar RavenDark kommentierte am 05. November 2019 um 20:35

Ich finde das Cover für Frida Kahlo zu sanft und zu einfach gehalten. Da müssten viele knallige Farben drauf, vielleicht sogar etwas aus den typischen Bildern von ihr. Frida erkennt man natürlich schon, aber im Buchhandel wäre mir die Sepiatönung warscheinlich gar nicht aufgefallen. Leider zu trist und langweilig. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
foxydevil kommentierte am 05. November 2019 um 23:48

Mein Buch ist auch angekommen und ich habe den ersten Abschnitt gelesen.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen und ich bin über die Seiten geflogen.
Da ich aus dieser Serie nur bisher Coco gelesen habe war ich gespannt.
Aber auch hier ist es sehr eingängig.
Ich kannte bisher wenig von Frida.
Um ehrlich zu sein ihre Abbildung und woher sie stammte.
Jetzt schon finde ich sie beeindruckend und stark.
Ich denke genau durch ihr Leben wurde sie genau das was sie darstellt- eine Kämpferin.
War sie aber etwas distanziert oder liegt das nur an der Darstellung des Inhalts?
Eigentlich ist eine Kämpferin doch auch tief emotional….
In jedem Fall freu ich mich auf den nächsten Abschnitt!

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
lefra kommentierte am 06. November 2019 um 13:40

Ich mag das Buch jetzt schon sehr gern!
Ich wusste vorab schon einiges über Frida, weil ich mich einfach für ihre Kunst interessiere und so zuvor schon auf ihr spannendes Leben gestoßen bin. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass das Buch nicht direkt bei dem Unfall einsteigt oder bei der Kinderlähmung, sondern man zuerst von den "beiden Fridas" liest. Ich liebe dieses Gemälde, es ist so ausdrucksstark und besonders. Das hat mich sofort abgeholt.

Auch, dass bei so viel Schmerz und Leid eigentlich diese gar nicht im Vordergrund stehen, sondern in erster Hinsicht ihre Stärke finde ich sehr gekonnt.

Diego wird noch interessant. Bisher konnte ich mich nie für ihn erwärmen, aber immerhin bekommt man hier gut vermittelt, was die junge Frida von ihm wollte.

Und dieses mexikanische Lokalkolorit ist doch super, Frida hat Mexiko geliebt und das spürt man im Buch. Muy bien.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
heinoko kommentierte am 06. November 2019 um 16:28

Leider hinke ich aus Zeitmangel etwas hinterher und habe den 1. Abschnitt noch nicht komplett gelesen. Aber dafür euere bisherigen Kommentare und es scheint, dass wir nahezu alle der gleichen Meinung sind. Deshalb wiederhole ich keine Details mehr. Auch ich finde, dass die Autorin die Malerin in ihrer starken Persönlichkeit sehr eindringlich darstellt. Ich hatte vor längerer Zeit den beeindruckenden Film "Frida" gesehen, gespielt von Salma Hayek. Die Bilder kommen mir beim Lesen alle wieder ins Gedächtnis. Bin gespannt, ob es ähnlich intensiv weitergeht im Buch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 18:02

Ich bin mit dem ersten Teil auch noch nicht ganz durch, das macht doch überhaupt nichts!!! Ich glaube auch noch nicht alle haben das Buch bekommen? Oder? Wir haben doch Zeit, ich möchte auch mit Muße lesen und die Zeilen genießen, also alles gut, viel Spaß beim weiter lesen!!!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Hermione kommentierte am 06. November 2019 um 19:37

Also ihr hinkt doch nicht hinterher... Die Runde geht doch noch eine ganze Weile und da habt ihr doch noch alle Zeit der Welt! :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
heinoko kommentierte am 06. November 2019 um 16:31

Zwar verstehe ich, dass die Buchreihe über starke Frauen auch optisch zu erkennen sein soll, aber gerade zu Frida Kahlo und ihre expressiv farbigen Bilder passt das Cover eigentlich überhaupt nicht. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
maraAngel2107 kommentierte am 06. November 2019 um 17:59

Das Cover gefällt mir wirklich gut, nachdem ich das Buch nun in den Händen halten darf!:-) Die Farben laden ein auf eine positive Geschichte/Roman und die historischen Gebäude im Hintergrund passen sehr gut zu Frida Kahlo auf dem Vordergrund! Ein rundum stimmiges Cover wie ich finde! Ob es letztendlich zum Buch passt....wir werden sehen...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Hermione kommentierte am 06. November 2019 um 19:36

Meine Güte, der zweite Abschnitt hat mich ja richtig mitgenommen. Frida tut mir total leid. Erst ihre Fehlgeburten, dann noch Diego, der sie betrügt - schließlich auch noch mit ihrer eigenen geliebten Schwester Cristina!!! Das ist alles schon harter Tobak!

Es wird im Buch auch sehr eindringlich geschildert, ohne dass die Beschreibung ins Überdramatische gerät.

Sehr interessant fand ich auch die mexikanische Perspektive auf die USA, die Menschen dort, das Leben dort. Wir haben aus unserer Brille z.T. ein ähnliches Bild von den USA, aber manches ist vielleicht auch in Europa eher so wie in den USA - im Vergleich zu Mexiko. Jedenfalls fand ich es interessant, wie Frida sich dort gefühlt hat - oft recht einsam...

Das Buch gefällt mir weiterhin wirklich sehr gut; ich habe viel gelernt und muss über vieles weiter nachdenken. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Tanja1984B kommentierte am 07. November 2019 um 08:20

Ich finde die Art wie alles geschildert wird, sehr berührend... Es ist sehr schlimm, aber wie du sagst nicht überdramatisiert...

Vor allem merkt man hiwr auch wieder die Persönlichkeit von Frida Kahlo deutlich.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
maraAngel2107 kommentierte am 09. November 2019 um 19:36

Frida Kahlo wird überhaupt sehr deutlich beschrieben, die Charakterstärke, ihre Schwächen, die sie niemals nach außen zeigt, ihren Familiensinn und die Kraft aus allem und noch so tiefen "Loch" wieder heraus zu kommen, aus eigener Kraft, mit Mut und sehr starkem Willen, man hat das Gefühl das diese Frau nichts und niemand "zerstören" kann und niemand kann ihr etwas vormachen, auch wenn sie bei Diego vielleicht naiv ist, aber ihr Leben und ihre Leidenschaft, das malen gibt ihr unglaublich viel Kraft! Bewundernswert auch in jedem noch so kleinen Teil Ihres Lebens sieht sie etwas positives, ob Schicksalsschlag oder schlechte Erfahrung, sie bleibt positiv und gibt niemals auf! Sehr besonderer Mensch!!! Faszinierend! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Hermione kommentierte am 09. November 2019 um 21:49

Ich finde sie auch wirklich faszinierend, das hast Du sehr schön ausgedrückt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
katze267 kommentierte am 10. November 2019 um 19:12

Das hast du sehr gut beschrieben, so empfinde ich FRidas Charakter auch.

Sie hat alledings die Malerei, um sich Gefühle wie Angst und Verzweiflung von der Seele zu "malen", ein Mittel das ihr sehr hilft.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:49

Im zweiten Abschnitt fehlen mir noch ein paar Seiten. Aber ich muss mir auch etwas von der Seele schreiben, so sehr berührt mich Fridas Schicksal. 

Die Ehe mit Diego und ihre Liebe zu ihm scheint unglaublich tief zu sein. Umso schlimmer, dass sie eine Fehlgeburt erleidet und dass er immer wieder betrügt. Was war das nur für ein unmöglicher Mann und was waren das für Frauen. Ich habe mir mal ein Bild von ihm angesehen und bin leider überhaupt nicht von seinem Äußeren angetan, ganz im Gegenteil. Er muss wohl als Künstler und einflussreicher Mann Eindruck geschunden haben und vielleicht auch noch unerkannte Werte gehabt haben. Aber das Frida bei ihm geblieben ist, ist für mich unverständlich. Vielleicht die finanzielle Abhängigkeit und zusätzlich ihre Liebe, wenn auch nicht so wie sie es sich erträumt hatte.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
maraAngel2107 kommentierte am 09. November 2019 um 17:46

Ich leide auch sehr mit Frida, besonders bei Ihren Fehlgeburten, etwas schlimmeres kann einer Frau wohl kaum passieren als ihr Kind zu verlieren, auf das sie sich so sehr gefreut hat und Pläne gemacht .....das ist so traurig...Dazu noch die nicht wirklich erfüllte Liebe.....ich würde solch ein Leben nicht wollen, ich habe nur eines und das ist so wertvoll...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Hermione kommentierte am 09. November 2019 um 21:50

Mir tut es auch so leid mit den Fehlgeburten, vor allem weil es für Frida auch keine Hoffnung auf ein eigenes Kind gibt...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Sabine_AC kommentierte am 09. November 2019 um 18:57

Ich habe mir Diego Rivera auch mal angeschaut. Auf den ersten Blick bzw. auf den Fotos wirklich kein attraktiver Mann. Aber: Der optiachecEindruck passt irgendwie zu dem Bild, das ich mir beim Lesen gemacht habe. Diego wird ja auch nicht als attraktiv, sondern vielmehr als äußerst charismatisch beschrieben. Das kann ich mir durchaus vorstellen... Und Frida nennt ihn ja auch mal "mein Frosch". :) Recht treffend...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
maraAngel2107 kommentierte am 10. November 2019 um 18:42

Diego Rivera sieht ja nicht besonders attraktiv aus, wo alle hier davon schreiben, da musste ich doch dann auch mal nachschauen:-) Meine Güte, der muss ja schon einen sehr tiefen Blick gehabt haben, das die Frauen so auf ihn "abgefahren" sind, nachvollziehbar ist das nicht wirklich....

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
sommerlese kommentierte am 10. November 2019 um 19:27

Das Witzige ist, bevor ich das Buch gelesen habe, war mein erster Gedanke beim Anblick von Diego, was für ein häßlicher Frosch. Sein triefiger Blick ließ sofort das Bild eines Frosches in mir auftauchen. Als ich dann Fridas Kosenamen gelesen habe, fühlte ich mich echt bestätigt. Und er muss wirklich charismatisch gewesen sein, ansonsten erklären sich die vielen Liebschaften nicht. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
maraAngel2107 kommentierte am 11. November 2019 um 19:07

:-) Charme kann vieles überspielen:-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
Grenzenlos kommentierte am 07. November 2019 um 00:38

Ich habe auch den ersten Abschnitt gelesen (und ausversehen schon ein bisschen darüber hinaus).

Mich konnte das Buch leider noch nicht so packen. Ich finde es zu distanziert erzählt und ich habe überhaupt nicht das Gefühl Frida irgendwie nahe zu sein. Es werden dann doch ziemlich viele Ereignisse einfach nur hintereinander aufgezählt (mehr oder weniger) und vieles ziemlich schnell abgehandelt, als dass mir die Romanform hier zusagen würde. Ich kann mir vorstellen, dass die Autorin nicht zu viel Fiktives einarbeiten wollte und Frida nichts unterstellen wollte, trotzdem hätte ich mir an manchen Stellen mehr gewünscht. Vielleicht bessert sich das ja noch. Ich mag aber, dass Frida so stark dargestellt wird und, wie jemand vor mir schon betont hat, das Positive im Vordergrund steht.

Nachdem das Nachwort hier schon so oft erwähnt wurde, werde ich mir das auch noch jetzt zwischendurch durchlesen. Vielleicht kann ich das Buch dann besser einschätzen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Tanja1984B kommentierte am 07. November 2019 um 08:18

Habe den zweiten Abschnitt auch schon seit vorgestern fertig, kam aber nicht dazu hier zu posten...
Die Schicksalsschläge von Frida kannte ich ja schon durch den Film... Aber ich muss sagen, dass sie mich geschrieben, mehr berührt haben als damals verfilmt... Ich bereue ein wenig dass ich den Film vor dem Lesen des Buches gesehen habe...
Aber kann ich ja nicht mehr ändern.

Ich bin wirklich kein Fan von historischen Büchern aber je nachdem um wen oder was es geht packt mich das ein oder andere Buch doch... Hier ist es definitiv so. Und das istvecht ein riesiges Kompliment, da mein Lieblingsgenre sonst bei Fantasy liegt...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
nele22 kommentierte am 07. November 2019 um 16:57

Also, ich finde Frida wird als eine sehr starke und emanzipierte Person beschrieben. Es ist erstaunlich, was sie für eine Kraft und Stärke beweist nach ihrem schrecklichen Unfall. Statt zu verzweifeln, geht sie ihre Zukunft bewusst an und entdeckt die Malerei für sich. Bisher habe ich noch nicht all zuviel über die Künstlerin gelesen. Das Buch liest sich sehr gut, es ist einfach und verständlich geschrieben. Zwischenzeitlich vergesse ich fast, dass das Buch vor fast einhundert Jahren spielt, so modern ist Frida. Ich bin gespannt, wie sich ihr Leben entwickelt, sie scheint ja einiges ertragen zu müssen. 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 18:59

Genauso empfinde ich es auch. Das Buch ist einfach einmalig von dem was ich bisher gelesen habe, man ist neugierig auf die Zukunft von Frida und allen ihren Lieben:-) bin sehr gespannt auf die Reise in eine andere Welt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 18:57

....

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 07. November 2019 um 18:57

Das Kennenlernen von Diego und Frida finde ich unglaublich magisch, würde mir gut gefallen, so eine Begegnung zu haben:-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
Sabine_AC kommentierte am 07. November 2019 um 19:54

Auch im zweiten Teil haben das Buch & Fridas Geschichte mich gefesselt.
Die "Grundstimmung" in diesem Teil ist hier, finde ich, etwas melancholischer, bedingt durch die Schicksalsschläge undcschwierigen Phasen, die Frida durchlebt.
Dennoch bleibt, trotz der Fehlgeburten, des Fremdelns in den USA sowie der kriselnden Beziehung Fridas lebensbejahende Wesen ständig präsent. Das finde ich sehr beeindruckend.
Auch Fridas (und Diegos) Gefühle und die Gründe, ihre Ehe eben so zu führen, wie sie es tun finde ich gut herübergebracht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 126 - 254
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:51

Zunächst habe ich Frida nicht verstanden, dass sie bei Diego blieb. Aber ihre Gründe werden wirklich im Buch klar erklärt.

Bei so einer starken Frau kann ich es nicht ganz nachvollziehen, aber so war eben ihre Entscheidung. 

Sie flüchtet in ihre Kunst, diese Gemeinsamkeit verbindet sie auch mit Diego.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
heinoko kommentierte am 08. November 2019 um 06:52

Die farbenfrohen Schilderungen der Autorin passen genau zu meinen inneren Bildern, die sich vom Film "Frida" eingebrannt hatten. Oder ist es vielleicht anders herum? Erst durch den Film entstehen die Bilder, weniger ausgelöst von der Autorin?

Frida bleibt mir eine etwas fremde Person, etwas zwiespältig. Da hat sie einen solch "beschädigten" Körper, klettert aber dann auf einen Baum, um Diego heimlich zu beobachten. Wie geht das, medizinisch gesehen? Oder sind ihr "nur" Schmerzen zurückgeblieben?

Schön ist der Satz, den sie sich mehrfach sagt: "Was hat das Leben dir heute geschenkt?" Sollte man sich öfter fragen... 

Seltsam, das Buch lese ich viel eher als Information, weniger als Roman. Das heißt, die geschilderten Personen bleiben mir innerlich fern. Hmmm...

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
sommerlese kommentierte am 08. November 2019 um 10:43

Die Szene mit dem Baum fand ich auch befremdlich. Denn ihre Verletzungen waren ja doch heftig und bestimmt nicht nur schmerzhaft, sondern mit Bewegungsdefiziten. 

Den Satz habe ich mir auch rot angestrichen (also nicht direkt im Buch). :-)

Eigentlich kann ich sehr mit Frida mitfühlen und sehe sie ziemlich nah. Aber vielleicht geht dir das auch noch so, wenn du weiter in die Geschichte und in ihr Leben eintauchst.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 09. November 2019 um 17:32

Der Satz gefällt mir auch richtig gut!!!! Und ich werde ihn mir auf eine schöne Leinwand schreiben und im Schlafzimmer aufhängen:-) Man sollte wirklich viel bewußter Leben....das macht Frida...sie ist eine tolle Persönlichkeit und sehr positiv trotz allem...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
maraAngel2107 kommentierte am 10. November 2019 um 18:47

Die Szene mit auf den "Baum klettern" fand ich auch unglaublich spannend und witzig, denn wer macht schon so etwas, um seinen Liebsten zu "beeindrucken":-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 - 125
LiberteToujours. kommentierte am 08. November 2019 um 12:58

Bis jetzt erfüllt das Buch genau meine Erwartungen. Frida Kahlo hat mich schon immer fasziniert - ihre Stärke, ihre Wut, ihr Feuer. Da war schon immer ganz viel, von dem ich mir gerne ein bisschen mehr gewünscht hätte. Und bis jetzt bannt das Buch das alles ziemlich gut auf die Seiten. Es wird ihr Drama geschildert, ihr Hadern, ihr Scheitern. Aber eben auch, dass sie immer wieder aufsteht, nur um noch größer aus einer Sache hervorzugehen.

Ich finde es wirklich fast ein bisschen schade, schon so viel zu wissen und nicht mehr wirklich überrascht werden zu können. Umso mehr verwundert es mich, dass mich das Buch doch so sehr fesselt. Es macht einfach Spaß, doch noch kleine neue Facetten dieser wunderbaren Frau zu entdecken. 

Seiten