Leserunde

"Todesmal" (Andreas Gruber)

Todesmal - Andreas Gruber

Todesmal
von Andreas Gruber

Bewerbungsphase: 29.08. - 12.09.

Beginn der Leserunde: 19.09. (Ende: 10.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Todesmal" (Andreas Gruber) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Eine geheimnisvolle Nonne betritt das BKA-Gebäude in Wiesbaden und kündigt an, in den nächsten 7 Tagen 7 Morde zu begehen. Über alles Weitere will sie nur mit dem Profiler Maarten S. Sneijder sprechen. Doch der hat gerade gekündigt, und so befragt Sneijders Kollegin Sabine Nemez die Nonne. Aber die schweigt beharrlich – und der erste Mord passiert. Jetzt hat sie auch Sneijders Aufmerksamkeit. Und während die Nonne in U-Haft sitzt, werden Sneijder und Nemez Opfer eines raffinierten Plans, der gnadenlos ein Menschleben nach dem anderen fordert und dessen Ursprung in einer grausamen, dunklen Vergangenheit liegt …

ÜBER DEN AUTOR:

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestellerliste.

10.10.2019

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 29. August 2019 um 12:27

der Klappentext liest sich spannend und wirft eine Menge Fragen auf, also ein Buch für mich 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 29. August 2019 um 12:30

Ui, was Neues von Gruber! Hört sich super spannend an und meine Neugier ist geweckt! Was für einen raffinierten Plan hat die Nonne wohl ausgeheckt und welche Motive stecken dahinter?

Ich würde hier super gerne mitlesen und -rezensieren dürfen und hüpfe mit Anlauf mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Knopf kommentierte am 29. August 2019 um 12:44

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez in einem neuen Fall! Das werde ich auf jeden Fall lesen und hören(wenn Achim Buch das HB einspricht). Ich bewerbe mich auf ein Freiexemplar und würde gerne mit anderen Leser*innen diskuttieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 29. August 2019 um 12:49

Einer meiner Lieblingskrimiautoren. Da würde ich sehr gerne mitlesen und hüpfe direkt in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 29. August 2019 um 12:59

Ganz schnell für einen neuen Krimi von Andreas Gruber in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 29. August 2019 um 13:09

Es gibt Neues von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez,da springe ich ganz schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 29. August 2019 um 13:49

Klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 29. August 2019 um 14:16

Morde mit Ankündigung und das zudem noch von einer Nonne! Das macht mich ausgesprochen neugierig. Zudem ist da noch eine Schlange auf dem Cover. Das sind Tiere,die viel Faszination auf mich ausüben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 29. August 2019 um 14:17

Ich habe die ersten Teile aus der Serie mit Marten S. Sneijder verschlungen, deswegen hüpfe 

aus vollem Lauf in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 29. August 2019 um 14:33

Das Buch würde ich sehr gerne hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 29. August 2019 um 14:48

Das steht ganz oben auf meiner wunschliste und ich würde mich sehr freuen, wenns hier klappt. Die Vorgänger Bände habe ich auch gelesen und wies mit den Ermittlern weitergeht.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Luki kommentierte am 29. August 2019 um 15:24

Ich bewerbe mich gerne um ein Leseexemplar. Da ich jetzt zum ersten Mal einen Thriller gelesen habe, bin ich total begeistert davon und ich möchte gerne auch andere Thriller lesen. Das Cover sieht toll aus und der Roman hört sich sehr spannend an. Ich hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brina88 kommentierte am 29. August 2019 um 15:39

Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnad kommentierte am 29. August 2019 um 15:55

Oha, nicht schlecht! Ich habe bisher noch nichts von Andreas Gruber gelesen, aber der einleitende Text hört sich schon mal sehr spannend an :) ich würde mich daher sehr gerne um ein Exemplar von "Todesmal" bewerben und mich an der Leserunde beteiligen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 29. August 2019 um 16:59

"Sneijder und Nemez" sagen mir jetzt nichts, aber von diesem Autor habe ich mindestens schon "Rachewinter" und noch irgendein anderes Buch gelesen. Beide waren recht spannend.
Wie heißt es so schön? Aller guten Dinge sind 3! Also läse ich gern mit.
Zumal mir dieses Buch soeben einen Ohrwurm in Form des alten Liedes der singenden Nonne "Soeur Sourire": "Dominique" bescherte:
https://www.youtube.com/watch?v=cVthlJm8ma4

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 29. August 2019 um 17:22

Ich würde super gerne mitlesen! Habe alle Bücher der Todes-Reihe bisher gelesen und fand sie total spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 29. August 2019 um 17:33

Bisher fand ich alle Bücher von Andreas Gruber lesenswert und der Klappentext klingt auch hier wieder spannend. Sehr gerne wärre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 29. August 2019 um 17:34

Mir hat der letzte Band der Reihe um Maarten S. Sneijder gut gefallen, weshalb ich auch gerne "Todesmal" lesen und hier in der Leserunde diskutieren möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 29. August 2019 um 17:41

Der Klappentext hört sich sehr spannend an. Würde das Buch sehr gerne lesen wollen und an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books-and-Tea kommentierte am 29. August 2019 um 18:16

Das klingt total spannend, da versuche ich doch sehr gern mein Glück =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HexeLilli kommentierte am 29. August 2019 um 18:44

Habe schon einige Bücher des Autoren gelesen. Haben mir sehr gut gefallen. Bin sehr neugierig auf seinen neusten Thriller und probiere mal mein Glück.

Auf jeden Fall hört sich der Klappentext schon mal sehr spannend an, während das Cover sehr geheimnisvoll auf mich wirkt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 29. August 2019 um 19:05

Andreas Gruber ist ein toller Autor. Da versuche ich gerne mein Glück. Das Buch interessiert mich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 29. August 2019 um 19:58

Vermutlich hat das Cover einen Bezug zu der Geschichte, ohne den zu kennen, kann ich zu dem Cover nichts sagen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 29. August 2019 um 20:20

das würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 29. August 2019 um 21:00

Hier würde ich sehr gerne mitlesen. Es klingt sehr spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 29. August 2019 um 21:31

Ich liebe die Romane von Andreas Gruber & würde gern mitmachen. Der Klappentext macht mich sehr neugierig. Vielleicht habe ich ja das Glück und darf mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 29. August 2019 um 23:12

Wow cool! Dieses Buch klingt so spannend. Ich springe in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 29. August 2019 um 23:50

Hier muss viel aufgeklärt werden. Ich bin gern dabei...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 29. August 2019 um 23:52

Ich habe schon so viel Gutes über die Bücher von Andreas Gruber gehört, aber bis jetzt noch keines gelesen. Das würde ich gerne ändern - hätte eine Freude, wenn ich bei der Leserunde dabei sein dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 30. August 2019 um 02:45

Wenn eine Leserunde mit dem neuesten Roman einer meiner Lieblingsautoren angeboten wird, kann ich einfach nicht 'nein' sagen. Zumal Maarten S. Sneijder einfach Kult ist! Bin neugierig, wie der neueste Fall ist, ob mir das Buch gefällt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 30. August 2019 um 07:24

Der neue Krimi von Andreas Gruber hört sich wirklich unheimlich an, da wäer ich gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 30. August 2019 um 07:55

Ich habe schon etwas aus dieser Reihe gelesen, das hatte mir sehr gut gefallen. Der neue Band klingt sehr spannend, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 30. August 2019 um 07:59

Das klingt nach einem sehr spannenden Plot à la "Se7en" - sehr cool, da wäre ich gern Teil der Leserunde :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 30. August 2019 um 09:20

whow, das klingt ja spannend! von Andreas Gruber habe ich noch nichts gelesen, da klingt diese Leserunde nach genau der richtigen Gelegenheit damit anzufangen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 30. August 2019 um 09:31

Oh da muss ich aber mal schnell in den Lostopf hüpfen, denn dieses Buch würde ich sehr sehr gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 30. August 2019 um 09:32

Andreas Grubers Bücher habe ich immer gerne gelesen und diese geschichte klingt besonders spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 30. August 2019 um 09:48

Ein neuer Thriller von Andreas Gruber !

Keine große Frage  - -  da muss man einfach sich bewerben ,denn hier hat man die Garantie für ein gutes "Buch " !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 30. August 2019 um 11:04

Für mich wäre es das erste Buch, das ich von Andreas Gruber lesen würde.

Da mich der Klappentext und die Leseprobe neugierig gemacht haben, bin ich sehr gerne bei der Verlosung dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vanimelda kommentierte am 30. August 2019 um 11:30

Dieses Buch starrt einen ja förmlich an!! Es klingt super spannend, da wäre ich wirklich gern dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cbee kommentierte am 30. August 2019 um 11:49

Der Klappentext klingt sehr spannend und ich würde sehr gern erfahren, was für ein raffinierter Plan das ist und wie es aus geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 30. August 2019 um 13:38

Und schon wieder ein Leserundenbuch im Angebot, dem ich nicht widerstehen kann.

Ein Krimi/Thriller von Andreas Gruber ist bei mir ein "must-read", gerne auch hier in einer Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 30. August 2019 um 13:39

Klingt sehr spannend, ich würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 30. August 2019 um 14:04

Das hört sich nach einer richtig spannenden Story an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Ich springe somit in den Lostopf für ein Printexemplar und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laura1988 kommentierte am 30. August 2019 um 14:27

Das hört sich interessant an. Da spring ich mal schnell rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 30. August 2019 um 14:29

Das hört sich aber sehr spannend an, da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 30. August 2019 um 15:57

Nachdem ich schon diverse Bücher mit Kurzgeschichten des Autoren gelesen habe, wird es so langsam mal Zeit für einen Roman aus seiner Feder.

Daher versuche ich hier mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anett Heincke kommentierte am 30. August 2019 um 19:05

Eine super Leserunde. Die Buchbeschreibung klingt sehr spannend. Was bewegt eine Nonne zum Morden? Das möchte ich gern wissen. Außerdem habe ich schon viel Gutes über das Buch gehört. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verena Bielefeldt kommentierte am 30. August 2019 um 20:17

Von dem Buch habe ich schon viel Gutes gehört, Der Klappentext klingt auch vielversprechend. Da versuche ich mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
eseskalierteh kommentierte am 30. August 2019 um 21:55

Es lässt sich schön ansehen, das hat mein Interesse geweckt und dann kam der Klappentext. Das Buch sieht nicht nur gut aus sondern verspricht auch noch eine super Geschichte die ich gerne lesen wöllte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 30. August 2019 um 23:13

Der Klappentext klingt total spannend und ich habe auch das Gefühl so eine Geschichte noch nicht gelesen zu haben. Außerdem finde ich das Cover einfach mega. Da ich eine Schlangenliebhaberin bin ist mir dieses Cover sofort ins Auge gesprungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 31. August 2019 um 06:49

Da ich schon einige Bücher des Autors gelesen habe, würde ich mich nun auch gerne an diese spannend klingende Fortsetzung wagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Summergirl2102 kommentierte am 31. August 2019 um 07:38

Oh, wie schön! Hätte ich das gewusst, hätte ich es mir nicht direkt gekauft.
Ich bin jetzt in der Mitte angekommen und finde es mega!!! Also allen Teilnehmern ganz viel Glück!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 31. August 2019 um 07:59

Ich habe schon viel Gutes über den Autor Andreas Gruner gehört, daher würde ich auch gerne mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moni13 kommentierte am 31. August 2019 um 09:32

Spannung ist immer was für mich, da würde ich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrs_dabbelju kommentierte am 31. August 2019 um 11:20

Ich bin in Wiesbaden aufgewachsen und mein Vater hat im BKA gearbeitet, deshalb klingt der Plot für mich super spannend. Von Andreas Gruber habe ich bisher leider noch nichts gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MotherGoose kommentierte am 31. August 2019 um 14:42

Bisher kenne ich den Autor - bzw. seine Werke - noch nicht. Würde ich aber gern kennenlernen! Die Beschreibung des Buchinhaltes verspricht schon mal spannende Unterhaltung!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tkmla kommentierte am 31. August 2019 um 17:19

Die Beschreibung hört sich absolut spannend an. Da bin ich gleich im Lostopf dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 31. August 2019 um 18:23

Ah, ein neues Buch von Gruber, da springe ich doch nach langer Zeit auch mal wieder in den Lostopf. Ist bestimmt wieder sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 31. August 2019 um 19:24

Das klingt nach Spannung pur. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 31. August 2019 um 19:33

Andreas Gruber schreibt immer konstant spannend und weiß, wie er die Leser fesselt. Ich würde mich sehr auf diese Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 31. August 2019 um 21:23

Ich bewerbe mich auch auf diese Leserunde, da ich endlich auch einen Krimi von Andreas Gruber lesen muss!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 31. August 2019 um 22:51

Vielleicht klappts mit diesem Band. Ich bin noch nie dazugekommen, endlich mal ein Gruber-Buch zu lesen, unglaublich :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 01. September 2019 um 01:40

 

Jaaaa - Ein neuer Fall für Snijder und Nemez, da wäre ich gern dabei :) Der exzentrische Maarten S. Snijder gehört definitiv zu meinen Lieblingsermittlern, und er wird auch hier trotz seiner Kündigung beim BKA sicher wieder alles geben! 

Eine mordende Nonne ist ungewöhnlich, noch dazu mit Vorankündigung.... da muss Snijder wieder seinen Grips ordentlich anstrengen, um von den 7 angekündigtenMorden so viele wie möglich zu verhindern. Und Sabine Nemez kann ihn auf den Boden der Tatsachen zurückholen, wenn er seinen Frust an seinen Mitmenschen auslässt ;)

Also, kopfüber in den Lostopf:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schatzye kommentierte am 01. September 2019 um 10:50

Ein klasse Klappentext. Vor allem habe ich leicht die Hoffnung, dass es nicht nur darum geht, dass die Nonne noch 20 andere Mittäter hat, sondern viellicht sogar sie selbst coole Sachen arrangiert hat, damit die Morde begangen werden, solange sie in U-Haft ist. 

Und dann: Eine Nonne? Mit einer Nonne verbindet man eine Mörderin ja am allerwenigsten. Hat sie Wahnvorstellungen und glaubt, Gott trägt ihr die Morde auf? Oder gibt es da noch eine interessantere Lösung?

Ich bin sehr gespannt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
emmaline kommentierte am 01. September 2019 um 12:01

Nachdem mir die anderen Bücher rund um den Profiler Maarten S. Sneijder schon richtig gut gefallen haben, bin ich sehr neugierig auf den neuen Fall und bewerbe mich deshalb um ein Freiexemplar!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 01. September 2019 um 12:26

Ich wollte immer schon mal etwas von Andreas Gruber lesen und dieses Buch hört sich richtig spannend an. Da wär ich gern dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm_01 kommentierte am 01. September 2019 um 14:16

Das Cover passt zum Genre. Allerdings kann ich zwischen Buchbeschreibung und Cover keinen Zusammenhang sehen. Vielleicht in Hinweis auf andere Aspekte des Falls. Das sehr dunkel gestaltete Bild deutet  für mich auf einen düsteren Thriller hin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Venice kommentierte am 01. September 2019 um 16:11

Ich habe schon mehrere Bücher von Andreas Gruber gelesen darunter auch den ersten Teil um Profiler Maarten S. Sneijder. Der Klappentext hört sich wieder nach einem spannenden Fall an und ich möchter gerne mit dabei sein und hüpfe ganz schnell mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 01. September 2019 um 17:47

Ich mag diesen diesen Autor, habe mich beim Lesen seiner Krimis immer gut unterhalten gefühlt. Darum versuche ich gleich mein Glück und hüpfe in den Lostopf rein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 01. September 2019 um 18:12

Ein Krimi mit einer mordenden Nonne hat man auch nicht oft, aber ich vermute, das es da noch um viel mehr geht. Vielleicht bekomme ich es ja heraus, wenn ich etwas Glück bei dieser Leserunde habe. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 02. September 2019 um 07:01

Davon habe ich schon viel Gutes gehört, darum versuche ich auch hier mein Glück. Ich selber habe von Gruber allerdings noch nichts gelesen, aber das kann sich ja ändern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 02. September 2019 um 08:04

Hört sich sehr spannend an. Bin gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 02. September 2019 um 09:50

Ich mag gern Romane, die einen Bogen in die Vergangenheit schlagen. Krimis lese ich sehr oft.

Die Nonne und der Profiler sind eine interessante Kombination. Da springt bei mir die Neugier an.

Ich möchte sehr gerne mitlesen. Der Autor ist mir seit einiger Zeit sehr wichtig geworden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dru07 kommentierte am 02. September 2019 um 11:59

der klappentext hört sich spannend an - hüfpe in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jentsje kommentierte am 02. September 2019 um 14:20

Todesmal möchte ich sehr gerne lesen, das Buch hört sich total spannend an.

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 02. September 2019 um 15:25

Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 02. September 2019 um 17:07

Ein Buch von Andreas Gruber habe ich noch nie gelesen, es würde mich aber sehr interessieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FreizeitLeser kommentierte am 02. September 2019 um 17:26

Oh wie toll, ein neues Buch von Andreas Gruber - einer meiner Liebelingsautoren! Ganz sicher gibt es auch wieder die tolle Kombination aus Spannung und Humor. Ich liebe die Reihe um den grantigen, kiffenden Sneijder und Sabine Nemez und würde mich über einen Gewinn riesig freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 02. September 2019 um 20:40

Uui es gibt einen neuen Krimi mit Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez, da wäre ich in der Leserunde gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 03. September 2019 um 07:40

Ich freue mich schon sehr auf den neuen Fall mit Marten S. Snijder und Sabine Nemez und wäre super gerne dabei. LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mondscheinprinzessin kommentierte am 03. September 2019 um 09:42

Das hört sich wahnsinnig gut an . Ich wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 03. September 2019 um 12:54

Die Beschreibung zu diesem Buch klingt sehr spannend. Eine Nonne kündigt Morde an und will nur mit einem bestimmten Profiler sprechen, der aber leider gekündigt hat. Ich bin gespannt auf die ganze Geschichte und würde das Buch hier gerne mit anderen Lesern zusammen in einer Leserunde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 03. September 2019 um 16:13

Ui was für ein auffälliges Cover!
Und der Klappentext macht das Buch nicht weniger interessant!
Und da ich den Autor bisher noch nicht kenne bin ich super neugierig!
7 Morde in 7 Tagen...ernsthaft...eine Nonne?
Das ist nicht unbedingt eine favorisierte Täterin!
Und warum eigentlich?
Ist es wirklich wie es scheint?
Und warum will sie unbedingt mit Sneijder sprechen ?
Wenn ich so drüber nachdenke, fallen mir Fragen über Fragen ein.
Kurzum....ich würde das Buch mit der spannenden Geschichte gern mitlesen, in der Leserunde mitdiskutieren und natürlich rezensieren und teilen.
Darum bewerbe ich mich gern!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
alexa2606 kommentierte am 03. September 2019 um 17:46

Das klingt alles sehr spannend und ich bin sehr neugierig auf den mir noch völlig unbekannten Autor und  sein Werk. Ich würde gerne mitlesen und rezensieren dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 04. September 2019 um 07:28

Ich habe bisher noch nichts vom Autor gelesen, liebe aber Thriller und Co. Herzlich gern würde ich mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 04. September 2019 um 08:34

Letztens erzählte mir eine Frau, wie spannend dieses Buch sei. Wir kannten uns nicht, haben aber beide die Wartezeit mit Lesen verbracht. Ich würde es nun auch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kelandra kommentierte am 04. September 2019 um 08:59

Andreas Gruber schreibt schön, deshalb versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 04. September 2019 um 09:49

Oooh das klingt total spannend da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 04. September 2019 um 11:07

Der Klappentext klingt schon mal sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 04. September 2019 um 14:07

Ja, ja und ja. Will ich lesen. Mit den anderen zusammen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 04. September 2019 um 14:28

Habe bisher zwar nur ein Buch des Auors gelesen, aber von dem war ich begeistert. Hatte es in kürzester Zeit verschlugen. Deswegen springe ich sehr gerne für diese Leserunde mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 04. September 2019 um 16:56

Klingt absolut lesenswert

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 04. September 2019 um 16:56

sehr gerne würde ich mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
eseskalierteh kommentierte am 04. September 2019 um 21:00

Das Buch klingt wirklich sehr spannend und von außen sagt es mir sehr zu. Genau deswegen würde ich dieses Buch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Irmi_bennet kommentierte am 04. September 2019 um 21:43

Super spannender Plot und genau mein Genre.
Ich wäre sehr gerne in der Leserunde der Community dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cg2010 kommentierte am 05. September 2019 um 14:33

Die Story hört sich sehr spannend und mysteriös an. Ich bewerbe mich für ein Freiexempar und möchte gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tipperin kommentierte am 05. September 2019 um 14:52

Oh, wie aufregend! Der neueste Fall für eines meiner liebsten Ermittlerpaare.. da muss ich unbedingt mitlesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 06. September 2019 um 00:50

Ich habe zwar schon über diesen Autor gelesen, aber ich kenne bislang keines seiner Bücher. Deshalb möchte ich mich gern für diese Leserunde bewerben, zumal sich der Plot superspannend und originell anhört. Eine Nonne, die Morde ankündigt....Mein Lieblingsgenre sind Thriller, und dieser scheint sehr stark für ein Gänsehautfeeling zu sorgen, was sich bereits durch das Cover andeutet, eine Schlange, die den Leser ansieht, als würde sie ihn gleich attackieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deborah kommentierte am 06. September 2019 um 11:34

Auch ich wäre gerne dabei! Es klingt sehr spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 06. September 2019 um 11:56

Das klingt mega spannend....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jauchi kommentierte am 06. September 2019 um 12:19

Das klingt sher spannend! Super gerne würde ich das Buch lesen und mit anderen Leserinnen und Lesern darüber diskutieren! Ich würde mich sehr freuen und springe deshalb in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 06. September 2019 um 20:26

Oh, ein neues von Andreas Gruber, da muss ich mein Glück versuchen! Ich liebe den Autor, er schreibt so spannend und toll!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 06. September 2019 um 21:15

Würde ich gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DarthKate kommentierte am 07. September 2019 um 18:39

Da Andreas Gruber einer meiner liebsten Autoren ist, muss ich mich hier unbedingt für die Leserunde bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 07. September 2019 um 19:36

Der Klappentext hört sich spannend an. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothekarin kommentierte am 07. September 2019 um 23:07

Der Klappentext hat mich echt neugierig gemacht. Außerdem war ich bisher immer ganz begeistert von den Büchern des Autors. Ich versuche mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 08. September 2019 um 07:36

Hört sich sehr spannend und fesseld an. Ich würde das Buch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma´s Bookhouse kommentierte am 08. September 2019 um 09:03

Da wäre ich gern dabei und würde mich gern mit anderen darüber austauschen. andreas Gruber geht immer und ist ein Garant für Spannung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherwurm303 kommentierte am 08. September 2019 um 09:46

Das Buch hört sich wirklich super spannend an, ich würde mich sehr freuen, eine Exemplar zu gewinnen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JackJackson kommentierte am 08. September 2019 um 11:13

Gerne würde ich mich für ein Leseexemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimi0091 kommentierte am 08. September 2019 um 13:59

Ein neues Buch von Andreas Gruber, da sind die Erwartungen sehr hoch. Der Klappentext verspricht schon mal einiges. Kann es kaum abwarten, es lesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Peculiar1989 kommentierte am 08. September 2019 um 18:58

Endlich wieder ein neues Buch von meinem Landsmann Andreas Gruber rund um Nemez und Sneijder. Selten finde ich einen Ermittler so enervierend und gleichzeitig so sympathisch wie den holländischen Profiler! Und wenn dann auch noch eine geheimnisvolle Nonne mit mörderischem Talent auftaucht, dann bin auch ich mordsmäßig gespannt wie die Geschichte weitergeht und hoffe auf ein Freiexemplar! 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 08. September 2019 um 20:00

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 09. September 2019 um 00:25

Spannender Klappentext! Ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 09. September 2019 um 15:55

Hallo, ich liebe die Bücher dieses Autoren und würde hier gerne mitmachen.
Eine Nonne,die Morde ankündigt,welche sie begehen wird- eine wirklich ungeheuerliche Idee.... Ich bin gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LuckyLucy kommentierte am 09. September 2019 um 18:54

Das hört sich sehr spannend an , da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 10. September 2019 um 07:35

Der Klappentext - die kleine Leseprobe - klingt recht vielversprechend. Gerne wäre ich bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StephanieP kommentierte am 10. September 2019 um 07:44

Ich kenne bereits mehrere Bücher des AUtors und ich mag sowohl seinen Schreibstil als auch die nervenzerreißende Spannung. Auch dieses Buch klingt wieder sehr mitreißend und fesselnd. Da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei und hoffe, dass ich wieder einmal Glück habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c-bird kommentierte am 10. September 2019 um 08:33

Auf jeden Fall will ich hier mitlesen! Die Bücher von Andreas Gruber sind einfach super. Und besonders die Reihe um Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez ist einfach nur genial. Besonders die schon etwas schräge Figur Sneijder hat es mir total angetan. Also nichts wie ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 10. September 2019 um 11:04

Bei der Nonne ist mir zuerst "Der Name der Rose" eingefallen. Was sie zu den Morden treibt würde ich zu gerne erfahren und natürlich auch die Ursache in der Vergangenheit . Aber vielleicht ist sie auch gar keine "echte" Klosterfrau? Außerdem mag ich die Art des etwas sperrigen Ermittlers Marten S. Sneijder sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 10. September 2019 um 12:05

Der vorgestellte Plot läßt einen einfach keine Ruhe: warum sollte ausgerechnet eine Nonne gleich 7 Morde begehen, und wie will sie dies, aus dem Gefängnis aus heraus, bewerkstelligen?? hat sie dafür schon im Vorfeld heimlich Schlangengift untergemischt? Sieben, warum ausgerechnet 7 - eine Anspielung auf die sieben Todsünden? und, wer werden all die zum Tod-Auserwählten sein? Frauen oder nur Männer, oder gemixt, aus welchen Berufszweigen, wie stehen diese in Zusammenhang, kennen sie sich von früher ... warum stellt sich die Ordensschwester überhaupt? welchem Orden gehört sie eigtl. an? Wird es dem BKA gelingen, die restlichen möglichen Opfer vorher in Sicherheit zu bringen???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Owlsome Books kommentierte am 10. September 2019 um 12:17

Meine Erklärung, warum ich an dieser Leserunde teilnehmen möchte, in drei kurzen und präzisen Sätzen ganz nach Snejider-Manier: :P

1. Ich liebe die Reihe um Maarten Sneijder .. nein Entschuldigung ... Maarten S.!! Snejider ;) 
2. Die Zusammenarbeit von Snejider und Nemez und die Fälle, welche beide bearbeiten sind immer sehr genial durchdacht und raffiniert aufgedeckt.
3. Ich kann es kaum erwarten den neusten Teil aus der Reihe zu lesen

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 10. September 2019 um 16:56

Ich llebe Maarten S. Sneider und daher wurde ich sehr, sehr gerne bei dieser Runde dabei sein!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchseele kommentierte am 10. September 2019 um 17:30

Klingt nach einem sehr spannenden neuen Thriller. Bin auch doppelt gespannt, da ich am Freitag zu einer Lesung von Andreas Gruber zu diesem Buch gehe. Ich würde also sehr gern mitlesen sowie auch dieses Buch rezensieren wollen. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mannomania kommentierte am 10. September 2019 um 20:23

Ein tolles Cover (das verspricht Perfidie, gar Raffinesse), ein besonderes Ermittler-Duo (mit Ecken & Kanten, die sich fanden (!)), ein namenhafter Schriftsteller - just wow, dazu in meiner alten Heimat (DA) spielend...ich bin selbst christlich eingestellt und meine Sinne sind sogleich geschärft - denn,  was genau hat die Nonne so wirklich Alles vor?
Ich bleibe doch sehr gespannt, würde hier gerne selbst mit-ermitteln und mag einfach den Austausch untereinander - vlt. bis bald?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 10. September 2019 um 20:48

Ich habe schon einen Titel aus der Reihe um Sneijder gelesen und er hat mir sehr gut gefallen. Irgendwie mag ich den schnodrigen Stil und seine direkte Art sehr gern. Es ist mal etwas anderes, und das ist bei der Fülle an Krimis und Thrillern ja nicht so leicht. Wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Farfala kommentierte am 11. September 2019 um 06:12

Gerade noch rechtzeitig geschafft für eine Bewerbung.
Inhalt klingt spannend und vielversprechend und nach meinem letzten "Reinfallbuch" würde ich mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 11. September 2019 um 08:20

Die Geschichte hört sic super spannend an und auch die Leseprobe liest sich sehr flüssig. Dieses Buch hat auf jeden Fall Suchtpotential. Ich habe noch nicht rausgefunden, was es mit der Schlange auf dem Cover auf sich hat, vielleicht ist die Lösung ja im Buch? Ich würde gerne mitlesen und mehr über die geheimnissvolle Nonne erfahren. Wie kann sie morden, wenn sie in U-Haft sitzt? Ich wittere einen tollen Fall, bei dem ich nur allzugern mitermitteln würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesekatha65 kommentierte am 11. September 2019 um 10:48

Das hört sich nach einem spannenden Fall an. Eine Nonne die mordet? Wo gibts denn sowas? Und wie kann sie morden, wenn sie im Gefängnis sitzt? Wird Snejders den Fall lösen? Ich bin gespannt, was dieses Buchalles so mit sich bring. Es hört sich aber sehr spannend an und auch die Leseprobe hat mir zugesagt, weshalb ich mein Glück versuche und mich bewerbe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 11. September 2019 um 13:30

Wow, der neue Gruber, der ​Profiler Marten S. Sneijder hat schon für viel Spannung gesorgt und ich bin sehr gespannt auf den neuen Band. Sehr gerne würde ich ihn hier in dieser Runde lesen und diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 11. September 2019 um 13:30

Das neue Buch von Andreas Gruber, wie schön...!!! Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei. Ich habe schon andere Bücher von diesem Autor gelesen und sie haben wir sehr gut gefallen. Die Beschreibung zu diesem Buch kllingt sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 11. September 2019 um 15:51

Ich mag Andreas Gruber, und seine Bücher, und würde nun einfach mal auf gut Glück versuchen, auch hier mitlesen zu  dürfen, und alles über den neuen Thriller zu erfahren. Schon allein das Cover macht sehr neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 11. September 2019 um 17:06

Ich möchte auch gerne endlich ein Buch von Andreas Gruber lesen und hüpfe noch schnell mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 12. September 2019 um 07:32

Das Buch MUSS ich unbedingt lesen, da ich bereits die vier vorangegangenen Bücher um Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez verschlungen habe. Ich mag dieses ungewöhnliche Ermittlerduo und die Art, wie sie gemeinsam den Tätern auf die Spur kommen. Andreas Gruber versteht es, seine Hauptfiguren trotz oder gerade wegen ihrer kleinen Macken liebenswert darzustellen und zudem sehr, seh spannend zu erzählen. Ich bin gespannt, was es mit dem Fall der Nonne auf sich hat. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemama1972 kommentierte am 12. September 2019 um 08:08

Das Cover, wie auch der Klappentext sind sehr ansprechend gestaltet und machen Lust auf mehr. Ich frage mich was es mit der geheimnissvollen Nonne auf sich hat und warum derProfiler Snejder gekündigt hat. Wird er wieder zurück kommen und seinen Kollegen helefen den Fall zu lösen? Ich bin gespannt und würde mich freuen mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brinicious kommentierte am 12. September 2019 um 13:08

Ich möchte gerne dabei sein :) jetzt wo der Herbst seinen Einzug gemacht hat und ich meinen Account entstaubt habe *hust*hust* auf eine spannende Leserunde <3 herzliche Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 12. September 2019 um 15:54

Ich liebe die Thriller von Andreas Gruber und mag auch sehr den Protagonisten Sneijder, ein Mann mit vielen Macken und mit dem zu Arbeiten furchtbar anstrengend sein muss. Dafür ist das Lesen über ihn und die  Fälle, die er mit Nemez macht, umso humorvoller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whiterose1 kommentierte am 12. September 2019 um 16:08

Hallihallo,
ich möchte mich auch noch schnell hierfür bewerben, denn die legendären Gruber-Thriller mit dem ungleichen Ermittler-Duo, die sich oft genug einen Schlagabtausch liefern, dürfen eigentlich in keiner Bibliothek fehlen...
Das Cover ist einzigartig und sehr bestechend, dazu in nur wenigen Dominanzfarben gehalten.
Als Südhessin wäre ich natürlich hier sehr gerne mit dabei, da ich selbst einen besonderen Ausbildungsbezug nach Wiesbaden habe :)
Was will uns die ominöse Nonne (wenn es auch eine ist) genau mitteilen? Sie pockert ja regelrecht mit dem LKA, das wirkt schon provozierend...denn, diese 7 Tage-Mord(Schöpfung) hängt bestimmt mit der Bibel und dem christlichen Umfeld zusammen!?
Und, warum kündigte Sneijder dort seinen Job? Er ist und bleibt ja schon ein gewisser Egozentriker.
Wer sind die ganzen Personen, die nacheinander sterben müssen...was verbindet sie, wer wurde abtrüngig?

Puh, viele Fragen auf einmal, die mein Kopfkino aktuell doch ganz schön beschäftigen.
Ich wäre sehr gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 12. September 2019 um 18:00

Diese geheimnisvolle Nonne und die Morde .....das klingt mega spannend...außerdem mag ich den Autoren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 12. September 2019 um 18:04

Ich habe schon mal etwas von diesem Ermittlerduo gelesen und eine Nonne, die in Morde verwickelt ist, das klingt sehr mysteriös. Sehr gerne würde ich mitlesen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 12. September 2019 um 19:47

Sehr gerne würde ich bei der Leserunde mitmachen und das neueste Buch von Andreas Gruber lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 12. September 2019 um 20:38

Das Buch soll, soweit ich weiß, ziemlich gut sein und da ich noch nichts von dem Autor gelesen habe und auf jeden Fall Lust darauf habe, berwerbe ich mich gerne :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 12. September 2019 um 21:51

Was für ein schräger Plot. Wenn das mal nicht genau der passende Fall für Maarten S. Sneijder ist ;-) Andreas Gruber schreibt einfach genial. Vielleicht habe ich ja mal wieder Glück und bin dabei. Ich würde mich freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maya Rottenmeier kommentierte am 13. September 2019 um 10:37

Oh je, da kommt ein Gruber in die Leserunde und ich habe es verpasst. Das nenne ich mal Pech. Ich wünsche allen Gewinnern ganz viel Spaß und Spannung mit dem bestimmt tollen Buch. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kvel kommentierte am 18. September 2019 um 19:53

Die Beschreibung hört sich nach einem super spannenden Thriller an.

Ich habe vor lauter Neugierde gleich mal auf A... nachgesehen:  Amazon Charts #1 diese Woche !!!

Den Autor kenne ich bisher noch nicht - ich glaube, da habe ich echt was verpasst bisher.

Das möchte ich doch gleich nachholen und bewerbe mir für die Leserunde ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FreizeitLeser kommentierte am 20. September 2019 um 16:19

Wie coooool!!!!! Ich habe gerade mein Exemplar aus dem Briefkasten geholt und war total überrascht, dass ich dabei sein darf! Ich freue mich riesig! Ich liebe die Reihe um Sabine Nemez und den schrägen Maarten S. Sneijder! Vielen Dank!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 21. September 2019 um 20:12

Mein Buch ist leider noch nicht da. Kann also noch gar nicht anfangen.

Wem geht es noch so?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 24. September 2019 um 13:13

Meins ist heute, am 24.09. noch nicht angekommen.

Nun ja, dann bilden wir vielleicht eine zweite Gruppe, die gemeisam "hinterherliest".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 24. September 2019 um 07:26

Der erste Abschnitt ist schon sehr heftig finde ich. Aber er hat mich gefesselt und ich habe ihn fast in einem Rutsch gelesen. Ich habe auch nicht alle Bücher der Reihe gelesen,es ist auch schon länger her. 

Hier haben wir die besondere Situation,das eine Mörderin ihre Taten vorab schon gesteht,bevor die Morde passieren. Dazu noch eine echte Nonne .

Mit dem Bezug auf Braunau dachte ich zuerst an eine vergangene Situation aus der Zeit des Nationalsozialismus,aber das scheint ja nicht der Fall zu sein. 

Die Ermittler sind schon sehr außergewöhnlich und die ganze Situation in der Abteilung erscheint mir unglaubwürdig. Aber solange es unterhält, ist es okay. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 24. September 2019 um 13:27

Schade, dass es hier keine Plauderecke gibt. Am 7. Oktober kann man nämlich den ersten Maarten S. Sneijder Krimi "Todesfrist" im Fernsehen sehen. Für alle, die bei Facebook sind, hier der Link zum Beitrag: 

<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.faceboo..." width="500" height="770" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allow="encrypted-media"></iframe>

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jamboo kommentierte am 24. September 2019 um 17:53

Danke für den Hinweis.

Bin aber nicht sicher, ob ich den anschauen möchte. Nachdem ich bis auf den letzten, auf den ich aktuell noch warte, alle Maarten S. Sneijder - Krimis gelesen habe, habe ich bestimmte Vorstellungen von den Protagonisten. Und wenn die dann ganz anders als erwartet um- und besetzt sind, ist Enttäuschung vorprogrammiert. Dazu kommt, dass ich so blutige Szenarien beim Lesen besser verkrafte als bildlich vor Augen ;).

Allerdings finde ich die beiden Schauspieler auf der von dir verlinkten Seite schon mal garnicht übel, rein optisch.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 05. Oktober 2019 um 14:12

Ich habe meine Lieblingsstelle auf Seite 267 gefunden: "Zu viele Menschen geben Geld aus, das sie nicht haben, um sich Dinge zu kaufen, die sie nicht brauchen, um Menschen zu beeindrucken, die sie nicht mögen."

Wie wahr.

Und auch diese hier:

"Die größte Klugheit einer klugen Frau besteht darin, ihre Klugheit zu verbergen".
"Bei Männern funktioniert das Sehen schneller als das Denken".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 06. Oktober 2019 um 19:21

Verfloekt, hier passierte ganz schön viel!

Zwei weitere Opfer haben nicht überlebt, ebensowenig Grit, die - mir unverständlicherweise - ihr Leben selbst beendete. Diesen Märtyrertod hätte es nicht bedurft.

Magdalenas Handeln verstehe ich jetzt so: Sie übt Rache/Vergeltung im Namen Gottes an denen, welche schwere Verbrechen in seinem Namen verübten.

Ansonsten ist die Story ganz schön komplex geworden, ebenso die Hintergründe. Strahlenversuche an Kindern, ich könnte kotzen. Der Einsatz bei Minister Hirsch war sehr gut, ebenso das Verhör samt Bluff anschließend. Nemez tat mir leid, ich denke, dass sie angeklagt wurde ist so eine Art Stolzgebaren, weil die aus den Ermittlungen rausgehalten wurden. Also beschuldigt man Nemez einfach mal aus Trotz...
Selbst die Dr. Rombusch war uneinsichtig wie alle anderen vor ihr - nein, sie tat nichts Unrechtes, schon klar. Was für eine verdrehte Ansicht der Dinge! Dafür war Maarten als Barkeeper eine lustige Vorstellung. Grits Bruder konnte er allerdings nicht täuschen, dafür er Maarten - wie kommt's?!

Ganz große Frage: Wer ist das 3. Baby und von wem?! Etwa der sexy IT-Nerd Marc?

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 11. Oktober 2019 um 10:23

So, auch ich habe das Buch gestern Abend zu Ende gelesen... 

Der letzte Leseabschnitt war zwar immer noch spannend, hat aber in sich etwas nachgelassen, da haben mich die ersten Abschnitte weitaus mehr gepackt und gefesselt haben.

Ein bisschen irritiert bin ich über das dritte Kind, denn zum einen hätte es mehr Aufmerksamkeit bekommen können und zum anderen hatte ich ein kleines bisschen den Eindruck, dass Gruber auf biegen und brechen dieses Kind noch hat auf der Bildfläche erscheinen lassen. Sicherlich werden wir wohl in einem der nächsten Bände noch von diesem mysteriösen Fremden lesen dürfen.

Bezüglich des Covers kann ich meinen Vorrednern hier nur zustimmen, die Schlange hat so gar keinen Bezug zur Geschichte. Schade, aber tut diesem Buch keinen Abbruch denke ich.

Ich versuche mich jetzt direkt an einer Rezi... ;-)

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch