Leserunde

Bonus-Leserunde zu "Bluthaus" (Romy Fölck)

Bluthaus - Romy Fölck

Bluthaus
von Romy Fölck

Bewerbungsphase: 27.09. - 11.10.

Beginn der Leserunde: 25.10. (Ende: 15.11.)

Im Rahmen dieser Bonus-Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Bastei Lübbe Verlags – 20 Freiexemplare von "Bluthaus" (Romy Fölck) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

ÜBER DAS BUCH:

Nach ihrem letzten Fall erholt sich Frida Paulsen in der Elbmarsch, als sie der Hilferuf ihrer alten Freundin Jo erreicht. Vergangene Nacht fand diese in der Marsch die Leiche einer Frau und ist nun überzeugt, dass man sie des Mordes verdächtigt. Kurz darauf verschwindet Jo spurlos. Besorgt begibt sich Frida auf die Suche nach ihrer Freundin. Die Spur führt auf die Halbinsel Holnis zu einem einsam gelegenen Haus, das die Inselbewohner nur das Bluthus nennen. Vor vielen Jahren wurde dort eine Familie grausam hingerichtet – den Täter hat man nie gefunden …

ÜBER DIE AUTORIN:

ROMY FÖLCK wurde 1974 in Meißen geboren. Sie studierte Jura, ging in die Wirtschaft und arbeitete zehn Jahre für ein großes Unternehmen in Leipzig. Mit Mitte dreißig entschied sie, ihren großen Traum vom Schreiben zu leben. Sie kündigte Job und Wohnung und zog in den Norden. Mit ihrem Mann lebt sie heute in einem Haus in der Elbmarsch bei Hamburg, wo ihre Romane entstehen. Ihre Affinität zum Norden kommt nicht von ungefähr, verbrachte doch ihr Vater seine ersten Lebensjahre in Ostfriesland. TOTENWEG ist der erste Band ihrer Krimiserie um die beiden Ermittler Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn.

10.11.2018

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 11.10. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 27. September 2018 um 11:17

Die Storry klingt richtig spannend und unheimlig. Da wäre ich gerne mit dabei. Ich hüpfe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Büchi kommentierte am 27. September 2018 um 11:18

Nach " Totenweg" nun "Bluthaus". Und wie gerne würde ich mitlesen. Gut, rhetorische Aussage. SEHR gerne würde ich mitlesen ;-). Die Geschichte klingt nach perfekter Unterhaltung für neblige Herbsttage. Und Abende, an denen es draussen regnet und windet. Grusel zwischen Buchseiten. Au ja :-)

Allen viel Glück und danke für die Verlosung ♣

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 27. September 2018 um 11:50

Ich sehe mich zwar jetzt schon bei jedem Mal "Frida" ohne "e" innerlich zusammenzucken (ja, ich weiß, die Kahlo, aber auch die war eine geborene "Frieda"!!*g*), aber an dieser Leserunde nähme ich sehr gerne teil!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 27. September 2018 um 11:50

Romy Fölck—  ein Garant für Spannung,also ab in den Lostopf und auf die Glücksfee vertraut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ifernia kommentierte am 27. September 2018 um 11:57

Das klingt sehr spannend  - da wäre ich gern dabei!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 27. September 2018 um 11:58

Klingt so toll. Ich habe den Vorgängerband "Totenweg" in einer Leserunde mitgelesen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat, denn es gab jede Menge zu spekulieren. Ich wäre sehr gerne hier dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tigerbea kommentierte am 27. September 2018 um 12:01

Oh - ich lese gerade Totenweg und bin schon sehr gespannt auf Bluthaus. Das würde jetzt so im Anschluß ja sehr gut passen :-) Denn Totenweg ist ein absolut tolles Buch und das neue Buch hört sich auch schon wieder sehr klasse an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 27. September 2018 um 12:06

So ein spannend klingendes Buch würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 27. September 2018 um 15:25

Romy Fölck shcreibt genial, da wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei. Das wird bestimmt spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 30. September 2018 um 21:18

Hihihi da hatten wir ja mal wieder den gleichen Gedanken, wäre toll, wenn wir beide dabei wären. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 30. September 2018 um 21:56

Ja, das wäre wirklich schön.  :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 27. September 2018 um 15:37

Gern wäre ich dabei, die Geschichte klingt sehr spannend. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 27. September 2018 um 16:05

Das Vorgängerbuch hat mir recht gut gefallen, deswegen würde ich mich gerne wieder auf Spurensuche begeben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 27. September 2018 um 16:24

Krimis aus dem Norden haben eine tolle düstere Atmosphäre. Ich würde mich sehr freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heike Sackstedt kommentierte am 27. September 2018 um 17:51

Ich liebe Krimis.

Und als Neu-Norddeutsche natürlich besonders welche, die hier Oben spielen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thebookworm.c kommentierte am 27. September 2018 um 18:38

Der Inhalt hört sich mega spannend an und ich lese unheimlich gerne solche Lektüren. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 27. September 2018 um 19:39

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. Dieses Buch interessiert mich sehr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. September 2018 um 21:57

Hört sich gut an

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 27. September 2018 um 22:18

Ich habe bis jetzt nur gutes gehört, aber leider noch nichts selbst gelesen. Wäre so gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 28. September 2018 um 00:05

Das klingt super, ich bewerbe mich mal!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 28. September 2018 um 04:49

Bluthaus - schon alleine bei dem Titel laufen einem ja Schauer über den Rücken.  Ich möchte Frida gerne auf ihrer Suche begleiten und bewerbe mich deshalb um ein Lese-/Rezensionsexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 28. September 2018 um 06:22

Da mach ich gern mit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 28. September 2018 um 07:56

Das klingt sehr spannend und das Cover ist wirklich fesselnd.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 28. September 2018 um 08:06

Nachdem ich schon den ersten Band "Totenweg" gelesen habe, wäre ich gern auch beim zweiten Band um Frida " Totenhaus" dabei.

Daher bewerbe ich mich für die Leserunde und hoffe auf mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 28. September 2018 um 09:31

Bei so einen blutigen Thriller muss man sich einfach bewerben ,denn es handelt sich hier um einen recht interessanten Thriller -also ab in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliomarie kommentierte am 28. September 2018 um 09:39

Vom ersten Band war ich begeistert, dass es jetzt zur zweiten Folge eine Leserunde gibt ist klasse.

Da will ich schnell meine Bewerbung abschicken und freue mich auf die Glücksfee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte83 kommentierte am 28. September 2018 um 09:47

Zwar bin ich hier sehr neu, aber ich habe schon auf anderen Seiten bei Leserunden teilgenommen und wurde gerne hier auch mein Glück versuchen.

Ich kennen den ersten BAND von Bluthaus und würde deshalb gerne auch den zweiten Band lesen. Ich hoffe ich habe Glück und die Glücksfee sucht mich aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 28. September 2018 um 12:01

Wow, die Fortsetzung von Romy Fölcks Totenweg... Super, da muss ich einfach mein Glück versuchen, denn dieses Buch steht schon seit ein paar Wochen auf meiner Wunschliste! Also hüpfe ich mit Anlauf mit in den Lostopf!! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 28. September 2018 um 12:25

Mit "Totenweg" hat Romy Fölck mich bereits überzeugt. Nun würde ich natürlich sehr gerne wissen, wie es mit der smarten Polizistin Frida Paulsen und ihrer alten Freundin Jo weitergeht.

Ich hoffe sehr, dass ich auch bei dieser Leserunde dabei sein darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 28. September 2018 um 14:14

Klingt nach einem spannenden Thriller und Holnis ist mein zweites Zuhause, da wär ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 28. September 2018 um 14:43

Bei diesem Buch hat mich die Leseprobe schon so neugierig gemacht und ich würde gerne weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 28. September 2018 um 15:45

Das ist genau die Art Krimi, die mich fesselt (Serie mit Lokalbezug). Ich würde gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 28. September 2018 um 16:08

gelesen habe ich von der autorin noch nichts, nur viel gutes gehört. die leseprobe ist packend aber leider viel zu kurz. ich würde liebend gerne wissen wie die geschichte sich entwickelt. ich springe in den großen lostopf ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 28. September 2018 um 17:54

Romy Fölck hat einen fantastischen Schreib stil, der mit bei Toteweg schon total gut gefallen hat.Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde zu Bluthaus mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. September 2018 um 19:27

"Totenweg" hat mir gut gefallen und ich würde sehr gerne auch den zweiten Elbmarsch-Krimi lesen. Sehr gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JaaSii kommentierte am 28. September 2018 um 21:29

Klingt nach Spannung:) Ich versuche mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra8811 kommentierte am 28. September 2018 um 22:13

ich habe schon einiges über dieses Buch gehört, daher würde ich mich freuen wenn ich ein Exemplar ergattern und an der Leserunde teilnehmen könnte :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 28. September 2018 um 23:13

Für mich wäre “Bluthaus“ das erste Leseerlebnis eines Romy Fölck-Werkes. Zwar kenne ich den Vorgängerband nicht, baue aber darauf, dass sich die Geschichte hauptsächlich um den aktuellen Fall drehen wird. Die Handlung klingt super spannend, kein übermäßiger Horror (das geht für mich nämlich  gar nicht!), aber jede Menge Spannung, die Einen aus der wohligen Sicherheit der heimischen Leseecke heraus mit Frida und Jo mitfiebern lässt. Schön finde ich auch, dass es um eine Freundschaft zwischen zwei Frauen geht, in der Eine sich auf die Andere verlassen muss. Ich würde mich riesig freuen, mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 29. September 2018 um 07:34

Hört sich sehr spannend an. Würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 29. September 2018 um 08:05

Das Buch klingt spannend. Also bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 29. September 2018 um 09:23

Das klingt nach einem spannenden Buch. Ganz nach meinem Geschmack. Deshalb wäre ich in der Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sally131 kommentierte am 29. September 2018 um 10:31

Der Inhalt klingt nach einen gelungenen Meister Krimi. perfekt für die kalten Tage. Ich würde mich freuen dran teilzunehmen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 29. September 2018 um 11:35

Bisher habe ich ziemlich viel Gutes über die Autorin und ihren Geschichten gehört, sodass ich gerne mal etwas von ihr lesen würde, da das Genre mir auch liegt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 29. September 2018 um 13:03

Ich habe bei Weltbild bei Testlesen im August schon mal ins Buch hineingeschnuppert. Es war eine ziemlich umfangreiche Leseprobe mit den 66 Seiten, aber es kam an keiner Stelle Langeweile auf. Ich war sehr schnell in der Geschichte drin, sie packte mich und dann wollte ich gern sofort weiterlesen. Packend geschrieben mit mehreren vorläufigen Cliffhängern, die Raum geben für die eigene Fantasie. Ich möchte diesen Krimi gern in der Leserunde lesen und diskutieren.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 29. September 2018 um 14:47

Irgendwie ist diese Reihe an mir vorbeigegangen, das würde ich gern ändern, denn ich mag Fälle, die mit uralten ungeklärten Fällen in Verbindung stehen. Also, ab mit dem Hut in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 10. Oktober 2018 um 10:26

Da ich mir das Buch gerade als Prämie auf der Lesejury geschossen habe, ziehe ich meine Bewerbung zurück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 29. September 2018 um 18:04

Das hört sich richtig spannend an. Hätte nochmal Lust auf einen guten Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 29. September 2018 um 21:18

Gerade habe ich "Totenweg" beendet und dabei Frida und Bjarne kennengelernt. Ich habe mich schon gefragt, wie es mit Jo weitergehen wird und bei dieser Leserunde scheint es ja Antworten und einen neuen Fall zu geben. Da ich "Totenweg" gerade mit großer Begeisterung gelesen habe, bewerbe ich mich um die Teilnahme an dieser Leserunde und hüpfe mit Anlauf in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brocéliande kommentierte am 29. September 2018 um 22:19

Als Fan spannender Krimis ist Romy Fölck schon lange auf meinem Leseradar - bislang kenne ich die Autorin aber noch nicht : Die vielen positiven Meinungen von LesefreundInnen schreien geradezu danach, mich zu bewerben: Wäre sehr gerne bei dieser LR dabei - der Oktober könnte also überaus spannend werden ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 29. September 2018 um 22:40

Puh, wenn man den Täter nie gefunden hat, dann bewerbe ich mich für die Leserunde und hoffe, dass ich mit raten darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 30. September 2018 um 08:26

Krimi und Thriller, die den Leser in die Vergangenheit führen, lese ich generell gerne. Außerdem verspricht die Inhaltsangabe Spannung, sodass ich mich hiermit sehr gerne um ein Leseexemplar und die Teilnahme an der Leserunde bewerbe.

Auch allen anderen Bewerber/innen drücke ich ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 30. September 2018 um 09:57

Ich würde mich riesig darauf freuen, an der Leserunde teilzunehmen! Das Buch hört sich sehr spannend an. Der Schreibstil von Romy Fölck gefällt mir sehr. Nach den letzten zwei enttäuschenden Büchern, die ich gelesen habe, ist Zeit, endlich was Gutes in die Hand zu nehmen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 30. September 2018 um 10:33

ich habe teil 1 regelrecht verschlungen, daher muss ich teil 2 auch unbedingt lesen, zumal ich nun schon mehrfach gehört habe, dass das buch noch besser als der vorgänger ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 30. September 2018 um 10:43

Ich liebe Regionalkrimis und die von Romy Fölck sind besonders gut. Ich liebe die herbe norddeutsche Landschaft und dazu ein spannender Krimi - perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Margit Bußmann kommentierte am 30. September 2018 um 11:11

Das liest sich total spannend. Ich springe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
uwe1956 kommentierte am 30. September 2018 um 11:25

Mir hat der erste Roman von Romy Fölck schon sehr gut gefallen und würde gern beim neuen Roman mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tini087 kommentierte am 30. September 2018 um 12:44

Sehr sehr spannend und mitreißend. Ich bin gespannt und hoffe, dass ich mitmachen darf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 30. September 2018 um 15:21

Oh, da würde ich gerne mitlesen. Es hört sich spannend an und ich kenne die Halbinsel Holnis. Da macht das Lesen doppelt Spaß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 30. September 2018 um 15:59

Das Cover gefällt mir sehr. Die Inhaltsbeschreibung klingt sehr ansprechend - da wäre ich gerne dabei ;)

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vielleser18 kommentierte am 30. September 2018 um 16:03

Bisher habe ich nur so viel gutes über den ersten Band gehört, so dass ich mir vorgenommen habe unbedingt mal einen Krimi von Romy Foelck zu lesen. Neulich war sie hier ganz in der Nähe auf Lesereise, aber ich habe es leider nicht geschafft. Ich würde mich gerne in einer Leserunde austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy kommentierte am 30. September 2018 um 16:53

Klingt mal wieder shr spannend. Da wäre ich sehr gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 30. September 2018 um 17:25

Ist ja toll wenn der Mörder nicht gefunden wurde. Er kann ja auch wieder zuschlagen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 30. September 2018 um 17:52

Ich würde sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 30. September 2018 um 20:51

Das klingt nach einer spannenden Geschichte. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Muschelschubser kommentierte am 30. September 2018 um 21:17

Klasse! Ich wollte immer schon mal was von Romy Fölck lesen und würde mich sehr freuen, in dieser Leserunde dabei zu sein. Springe hiermit in den Lostopf und wünsche uns allen viel Glcük!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 07:56

Hört sich nach einer spannenden Geschichte an. Da wäre ich gerne dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wampy kommentierte am 01. Oktober 2018 um 13:52

Die Leseprobe hat mir gefallen und dies ist eine gute Gelegenheit, eine neue Autorin kennen zu lernen. Auch die Rezensioen hier und bei amazon sprechen dafür, dass mir das Buch gefallen könnte. Also ran an den Speck!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twentytwo kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:21

Das klingt spannend und interessant. Ich würde mich sehr freuen, ein Leseexemplar zu gewinnen um an der Leserunde teilnehmen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:49

Tolles Buch, bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintinglilies kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:59

Da läuft mit schon beim Lesen der Synopse ein Schauer über den Rücken! Ich möchte auch gerne mit in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 19:19

Wow, das hört sich doch super mega spannend an. Da wäre ich gerne dabei. Es wäre die ideale Lesebegleitung in den Herbstferien am Meer. Deshalb schell ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 20:23

Würde ich gerne mitlesen, Bei so einem Buch macht das diskutieren immer Spaß

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 01. Oktober 2018 um 20:58

WOW alle hier scheinen die Autorin und auch ein paar Bücher zu kennen. Da komme ich mir ein wenig doof vor, das ich kein Buch von ihr kenne. Aber es gibt ja immer ein erstes mal

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 01. Oktober 2018 um 21:13

Das ist ja mal ein Hammer Buch zum diskutieren. Ich glaub hier macht es sehr viel Spaß zu diskutieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kristall86 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 23:35

Ich möchte unbedingt den zweiten Krimi um F. Paulsen lesen! Das ermitteln hat schon in Totenweg irre viel Spaß gemacht! Ich mag den Stil von Romy Fölck!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 02. Oktober 2018 um 08:06

Da möchte ich gerne mitlesen und spring da mal in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 02. Oktober 2018 um 09:20

Nachdem mir der erste Teil bereits so wunderbar gefallen hat, muss ich hiereinfach mein Glück versuchen. Vielleicht klappt es ja mit der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 02. Oktober 2018 um 13:45

Ach wie schön ein neuer Krimi von Romy Fölck. Nach ihrem Krimi "Totenweg" kann ich es kaum erwarten den Fortsetzungsband in die Hände zu bekommen.

; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 02. Oktober 2018 um 15:08

Die Leseprobe von "Bluthaus" hat mich begeistert; der Schreibstil ist toll zu lesen; die Protagonistinnen sind speziell; und die Spannung ist gleich von Anfang an da, als die ganze Familie von Kelly getötet wurde.
Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf der Handlung und würde sehr gerne in der Leserunde mitlesen! :)
Auch das düstere Cover mit dem Haus und den dunklen Farben spricht mich sehr an.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 02. Oktober 2018 um 18:18

Die Einmarsch ist auch interessant als Handlung. Möchte bitte mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 02. Oktober 2018 um 21:27

Da ich bereits etwas von dieser Autorin gelesen habe und ich ihren Stil und vor allem ihre Schauplätze sehr interessant und lesenswert finde, versuche ich hiermit mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 03. Oktober 2018 um 08:39

Ich würde sehr gerne mitlesen, das Cover und der Titel haben mich sofort angesprochen. Einige schwärmen schon von der Autorin, ich habe bis jetzt leider noch nichts gehört und gelesen und das möchte ich gerne ändern. Ich würde mich freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vivi 73 kommentierte am 03. Oktober 2018 um 10:22

Oh wie toll. Der zweite Teil ... Der steht auf meiner Wunschliste und ich würde mich mega freuen ihn hier mit anderen zusammen lesen zu dürfen. Der erste Teil war ja schon ein Knaller. Ich bin so gespannt auf die neuen Abenteuer.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 03. Oktober 2018 um 11:47

Bei dieser Leserunde wär ich nur zu gern dabei, da das Buch direkt vor meiner Haustür bzw. vor der Haustür meines Arbeitgebers spielt und somit quasi schon zur Pflichtlektüre für mich zählt :-D

Habe von dem Buch bereits eine Leseprobe gelesen, daher weiß ich, dass mir das Buch auf jeden Fall zusagt. Gleich die Anspielung zu Beginn auf das titelgebende Bluthaus ist sehr gelungen, finde ich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CookiesBooksAndPizza kommentierte am 03. Oktober 2018 um 14:09

Das Buch klingt genial! Ich versuche mein Glück und springe in den Lostopf!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wencke kommentierte am 03. Oktober 2018 um 15:05

Ich habe bislang noch kein Buch von Romy Fölck glesen, aber schon viel Gutes von den Büchern gehört/gelesen. Vielleicht habe ich ja ganz viel Glück und darf mich über ein Leseexemplar von "Bluthaus" freuen. Sehr gerne würde ich mich darüber in der Leserunde mit den Mitlesenden austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 03. Oktober 2018 um 16:48

Klingt nach einem guten Krimi - da versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Audrey33 kommentierte am 03. Oktober 2018 um 19:48

Hallo 

Ich möchte gerne mit in den Lostopf .

Der Ihnhalt von buch liest sich sehr spannend und ich möchte es gerne lesen und in der leserunde mitreden können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 04. Oktober 2018 um 09:06

Das klingt spannend, da würde ich gerne mitlesen. Ich versuche mal mein Losglück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cvcoconut kommentierte am 04. Oktober 2018 um 10:23

Ich wäre bei der Leserunde super gerne dabei. Ich habe das Buch schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Ich liebe Thriller und Krimis und brauche immer wieder Nachschub.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snoopyhamm kommentierte am 04. Oktober 2018 um 19:35

Da versuche ich doch einfach mein Glück. Buch hört sich interessant an. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katzi1968 kommentierte am 04. Oktober 2018 um 21:37

Krimis und Thriller lese ich besonders gerne. Besonders neugierig machen mich neue Autoren. Ich springe somit in die Lostrommel und hoffe dabei sein zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
robby lese gern kommentierte am 05. Oktober 2018 um 16:35

Würde mich gerne an dieser Leserunde teilenehmen, weil ich schon das erste Buch dieser Reihe gelesen habe und begeistert war.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie Schulte kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:28

Wow... Das klingt aber wirklich spannend... Eine Frau wird vermißt, nachdem sie eine Leiche im Moor gefunden hatte. Hat dies alles im einem alten Fall zu tun, als vor vielen Jahren bereits eine Familie unter schlimmen Umständen umkam? Ich wäre sehr gerne hier bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieses-und-jenes kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:57

Über die Autorin Romy Fölck und den ersten Fall "Totenweg" der Ermittlering habe ich bisher nur Gutes gehört, umso mehr wäre ich gern bei der Leserunde zum zweiten Fall dabei. Von daher hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:25

WOW also da wäre ich super gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:52

Ein Hammer Buch und dann auch noch extra Punkte, HAMMER

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:18

Ich hoffe davon werden noch ein paar mehr Bücher kommen. Das hat Potenzial

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:56

Die Autorin kenne ich noch nicht und deshalb würde ich sehr gerne das Buch lesen. Ich mag den Norden auch sehr, am liebsten die Ostsee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 06. Oktober 2018 um 00:33

Die Leseprobe hat mich total überzeugt. Ich muss mich direkt bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 06. Oktober 2018 um 07:14

Ich springe mal ganz schnell in den Lostopf für dieses sehr spannend klingende Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
drafbutterfly kommentierte am 06. Oktober 2018 um 07:21

Oh ich liebe gute Krimis. Wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 06. Oktober 2018 um 12:54

Hier macht es glaub ich am meistens Spaß zu diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 06. Oktober 2018 um 16:44

Ich kenne den ersten Teil zwar nicht, würde aber sehr gerne mitlesen. Der Klappentext hört sich super an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 06. Oktober 2018 um 18:48

Das hört sich sehr spannend an. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 07. Oktober 2018 um 07:15

Ein sehr spannender Thrlller, den ich gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 07. Oktober 2018 um 08:11

Nachdem mir der erste Teil sehr gut gefallen hat, muss ich auch diesen Band lesen und versuche hier mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 07. Oktober 2018 um 11:47

Spannende Krimis aus dem Norden haben eine tolle düstere Atmosphäre. Ich würde mich sehr freuen, an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 07. Oktober 2018 um 15:13

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grata kommentierte am 07. Oktober 2018 um 15:21

Oh, das klingt so spannend und sehr nach meinem Geschmack. Den Autor kenne ich bisher nur vom Namen, ein Buch habe ich noch nicht von ihm gelesen und bin um so interessierter. Wäre toll, wenn ich Glück hätte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 07. Oktober 2018 um 17:43

Da ich Krimis liebe und vor allem auch Regionalkrimis, wäre ich sehr froh, bei der Leserunde dabei sein zu dürfen. Ich kenne die Schriftstellerin noch gar nicht und bin sehr neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:18

Tolles Cover, toller Inhalt, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:30

Da bin ich sehr gespannt drauf und springe in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verlobte 42 kommentierte am 08. Oktober 2018 um 07:56

Das klingt alles sehr spannend und mysteriös. Finde es auch ein bisschen unheimlich. Solche Bücher mag ich sehr und würde gerne mitlesen und mich mit euch austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 08. Oktober 2018 um 10:24

Ich habe vor kurzem "Totenweg" von Romy Fölck gelesen und würde gerne auch den nächsten Fall lesen. Mir gefällt auch die Beschreibung der Gegend, in der Romy Fölcks Romane spielen, deshalb wäre ich sehr gern bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 08. Oktober 2018 um 11:02

Passend zu Halloween springe ich auch mal ins Bluthaus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 08. Oktober 2018 um 13:09

Das hört sich spannend an. Wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 08. Oktober 2018 um 23:08

Gerne würde ich mitlesen,der Klappentext hört sich spannend an ,genau meins! Ich würde gerne mehr erfahren.Rezi geht klar,wo auch immer ich dieses Buch finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 09. Oktober 2018 um 08:47

Das sagt mir total zu. Ich mag gerne solche Storys

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 09. Oktober 2018 um 13:48

Ich würde hier nur zu gern mitlesen wollen, weil ich weibliche Ermittler richtig klasse finde und das Buch sicher reichlich Potential hat, um gemeinsam zu spekulieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 09. Oktober 2018 um 14:51

Hallo,ich würde mich gerne für das Buch bewerben und zum Mitmachen an der Leserunde.Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich hätte am liebsten gleich weitergelesen.Ob  Frida Paulsen ihre Freundin Jo auf der Halbinsel Holins in dem Bluthaus findet.Sehr spannend und geheimnisvoll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 09. Oktober 2018 um 15:05

Ich lese sehr gern Krimis und würde daher sehr gern hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 07:36

Oh ich habe die Leseprobe gelesen und war begeistert. Ich muss dieses Buch unbedingt haben. Vielleicht habe ich ja Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 07:51

Ich habe schon so viel gutes über das Buch gehört. Da möchte ich .ir doch sehr gerne eine eigene Meinung bilden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 10. Oktober 2018 um 08:54

Ich habe bisher noch nichts von Romy Fölck gelesen, und war daher ein bisschen skeptisch, da es sich hier bereits um den zweiten Teil einer Reihe handelt. Nachdem ich die Leseprobe gelesen habe, bin ich mir aber ziemlich sicher, dass man auch ohne Vorkenntnisse gut in die Story hineinfindet, da immer wieder kleine Hinweise auf die früheren Geschehnisse eingestreut werden.

Die Handlung an sich klingt spannend und lässt auf eine interessante, wendungsreiche Story hoffen...wie hängen die weit zurückliegenden Geschehnisse des Prologes mit den aktuellen Vorfällen zusammen? Was hat Jo damit zu tun? Was hat sie Frida beim ersten Zusammentreffen nicht erzählen können oder wollen? 

Ich würde sehr gerne mehr erfahren und hüpfe mit Anlauf in den Lostopf. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 09:00

Die Leseprobe klingt sehr spannend, obwohl ich den ersten Teil leider nicht kenne. 
Ich hoffe, dass dieser für das Story-Verständnis nicht relevant ist; ansonsten wäre dies natürlich noch ein Anreiz auch den ersten vorweg zu lesen! =)
Diese Leserunde bietet sicherlich jede Menge Diskussionsstoff, weshalb ich hier definitiv gerne dabei wäre. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieschmitt kommentierte am 10. Oktober 2018 um 09:07

Oh der erste Band war so toll, da muss ich mein Glück versuchen. Die Hauptfigur ist so schräg und interessant und das Buch war so spannend geschrieben. Dieses klingt genauso... fesselnd.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:34

Ich hibbel jetzt schon mit. Ich will es unbedingt lesen..... ups da kam der Lese Wille zum Vorschein. Ich meinte natürlich ich möchte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:44

Das klingt sehr spannend und furchteinflößend. Da wäre ich super gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:48

Das Cover erinnert an "Totenweg" und ist meiner Meinung nach sehr fröhlich, wegen der hellen Farben würde ich wahrscheinlich keinen Krimi, sondern eher ein Drama erwarten. Aber das war auch mein erster Gedanke als ich "Totenweg" gesehen habe und davon war ich absolut begeistert! Ich habe es regelrecht verschlungen, Romy Fölck hat es geschafft mich so zu fesseln, dass ich mehr will. Deswegen ist "Bluthaus" natürlich ein absolutes MUSS!

Ich habe bereits eine Leseprobe von dem Buch gelesen und die startet gleich spannend, was für eine schreckliche Vorstellung nach einem Streit nach Hause zu kommen und alle tot aufzufinden.

Der Klappentext hört sich nach einem neuen und spannenden Fall für Frida an.
Wer ist die tote Frau? Und warum wird Jo verdächtigt und verschwindet dann? Ist sie vielleicht doch nicht so unschuldig oder etwa in die Fänge des Bluthaus-Mörders geraten?

Ich bin schon ganz hibbelig, weil ich es nicht erwarten kann weiter zu lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Boki2012 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 17:04

Romy Fölck schreibt super. Würde bei ihrem neuen Roman gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laura1988 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 18:22

Hallo, nach langer Pause, hab ich endlich wieder das Lesen für mich entdeckt. Das Buch hört sich wirklich super und hüpfe mal noch schnell in den Lostopf 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 11. Oktober 2018 um 08:43

Ich habe gerade den ersten Teil in einem Rutsch durchgelesen, sehr spannend. Da würde ich gerne gleich mit Teil 2 mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 11. Oktober 2018 um 08:59

Ich habe mal wieder richtig Lust auf einen guten Krimi. Der hier scheint gut zu werden. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SillyMarilly kommentierte am 11. Oktober 2018 um 09:26

Hier hätte ich mich nach Jahren bei WLD gerne mal wieder für eine Leserunde beworben; leider bin ich aber vom 15. bis 21.10. nicht zu Hause um (im Falle eines Gewinns) das Freiexemplar in Empfang nehmen zu können. Es sei denn, es würde ein paar Tage später versendet *lach*, dass es am 23.10. bei mir eintreffen würde ;-).

Ich drücke allen Bewerbern die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 11. Oktober 2018 um 10:44

Die klingt ein wenig unheimlich, wäre aber trotzdem gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 11. Oktober 2018 um 10:55

Das klingt richtig gut. Wäre super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 11:08

Hier hüpfe ich noch schnell in den Lostopf. Möchte das Buch gerne lesen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Andrea-Leseratte kommentierte am 11. Oktober 2018 um 13:48

Hört sich sehr spannend an :-) ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
killerprincess kommentierte am 11. Oktober 2018 um 13:54

Ich springe noch schnell in den Lostopf, weil mir Teil 1 gut gefallen hat und ich gespannt bin, wie es für Frida weitergeht :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2018 um 14:53

Das klingt superspannend und geheimnisvoll und spricht mich daher sehr an. Ich mag spannende Geschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 11. Oktober 2018 um 16:09

Da mich Totenweg absolut überzeugen konnte, würde ich auch den nächsten Elbmarsch gerne lesen.

Die Buchbeschreibung ist sehr packend geschrieben und in der schönen Covergestaltung kann ich denselber Covergestalter erkennen wie im vorherigen Band!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 17:09

Sehr gerne bewerbe ich mich für dieses Buch, da mir die Schriftstellerin schon von Freunden empfohlen worden ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 17:26

das klingt spannend, sogar ein bisschen unheimlich, passend zum Herbstwetter, da würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 11. Oktober 2018 um 18:07

Morgen bekomme ich den ersten Band der Reihe als Hörbuch. Wenn ich hier gewinnen würde, hätte ich mich also sozusagen warm gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 12. Oktober 2018 um 07:27

Warm gehört (;

(Wollte auch mal ein Korintenkacker sein ...)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 12. Oktober 2018 um 10:07

Lach. Ja die Korinthe geht an dich. Wobei ich mich sehr freuen würde mit dir die LR zu machen. Vielleicht gewinnt ja auch unsere Möbe und lässt das Buch kreiseln, äh, wandern. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 13. Oktober 2018 um 09:20

Ich hatte mich gar nicht beworben (;

Ich lese ganz selten Krimis und wenn, dann lieber ausserhalb einer Leserunde. Dann bin ich nicht so unter Druck (;

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 11. Oktober 2018 um 19:49

Ganz schnell noch in den Lostopf, denn ich möchte unbedingt erfahren, was mit Jo passiert ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 11. Oktober 2018 um 20:35

Ich würde so gerne mal wieder mit euch diskutieren, ganz besonders bei diesem Werk.. Es klingt wahnsinnig spannend und macht mich total neugierig :-) Wäre wirklich richtig toll, zumal ich dieses Jahr leider nicht zur Buchmesse kann :-(

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 11. Oktober 2018 um 21:32

Ich habe viele gute Stimmen zu "Totenweg" gelesen und gehört und bin nun sehr gespannt auf das neue Werk von Romy Fölck. ICh würde mich freuen, den Kriminalroman hier lesen und diskutieren zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:03

Die Rezensionen gehen in den Meinungen ja ganz schön auseinander. Ich freu mich hier am meisten über die Diskussionen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jess_Ne kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:16

Das 'Bluthaus' ist im Moment gefühlt in aller Munde und auch ich muss sagen, der Klappentext verspricht schon ein wahres Oktoberhighlight, das perfekt in die aktuelle Jahreszeit passt.Im Herbst lese ich sehr gerne Bücher mit schauriger Atmosphäre und spannender Handlung. Meistens mit übernatürlichen Touch oder Fantasyelementen, aber einen Thriller der augenschlich ohne Geister und übernatürliche Phänomene auskommt und mich trotzdem schon alleine von der Buchvorstellung her so überzeugen kann wie 'Bluthaus', dem muss ich einfach eine Chance geben. Aus diesem Grund hüpfe ich ebenfalls noch schnell in den Lostopf.

Fridas neuer Fall klingt sehr düster und spannend mit der Legende um das Bluthaus und ihrer verschwundenen Freundin. Ich frage mich, wie beides zusammenhängt und ob die Geschichte halten kann, was Klappentext und Leseprobe versprechen. Ich würde super gerne in der Leserunde gemeinsam auf Tätersuche gehen und meine Rezension anschließend auf amazon, thalia, goodreads, weltbild, hugendubel, wasliestdu, lesejury, kobo und lovelybooks einstellen.

Liebe Grüße
Jessica

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:43

Das Cover gefiel mir auf Anhieb und die Leseprobe ist flüssig zu lesen und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 10:34

Ich hibbel mal mit und glaube an die Glücksfee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 12. Oktober 2018 um 14:48

Juchhuh, ich bin bei den Gewinnern.Ich freue mich wirklich riesig :-)
Herzlichen Glückwunsch auch an alle Mitgewinner.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 26. Oktober 2018 um 13:57

Mein Exemplar lag auch heute im Briefkasten. Vielen herzlichen Dank dafür. Ich werde mich auch ans Lesen machen und bin schon gespannt.

 

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 31. Oktober 2018 um 19:34

Hier gefiel mir, wie vermehrt Miriams Erinnerungen vorkamen. Auch, dass sich die Behörden gegenseitig im Weg stehen, wurde deutlich.

Sehr unprofessionell war in meinen Augen, dass Frida dem Jansen gegenüber soviel über den Fall verrät, während sie dem Vermieter gegenüber noch behauptete, sie dürfe nichts sagen. Und die will zur MoKo? Dann muss sie erstmal lernen, den Mund zu halten, das war absolut unnötig! Hätte ihr die Zeit im Bluthauskeller erspart.

Preuss als Täter hat mich überrascht - dass Bjarne ausgerechnet ihn anrief war natürlich ein sehr dummer Zufall. Der Showdown mit Feuer hätte also auch verhindert werden können, Jos Assistentin hätte ihm den Ort des Bluthauses doch sagen können, sie wusste von "Drei".

Die Auflösung des Falles gefiel mir, nur eben einige Dinge waren zu gewollt zufällig bzw. Fridas Redseligkeit dumm.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yadestar kommentierte am 03. November 2018 um 13:14

Ich liebe Krimis und diese spannung , damit man weiter liest. Ich könnte mir kein spannenderes Buch vorstellen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grata kommentierte am 06. November 2018 um 20:02

,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brocéliande kommentierte am 06. November 2018 um 23:47

Ich habe mir jetzt auch gerade die Diskussionsbeiträge durchgelesen und staune nicht schlecht, wie vielen MitleserInnen die Lebertransplantationsgeschichte um die "verlorene" Tochter von Bjarne fast zuviel war: Mir ging es eigentlich nicht so, da ich denke, dass viele KrimiautorInnen private und menschliche Hintergründe zu den Ermittlern sehr gerne neben der eigentlichen Krimihandlung 'laufen lassen': Letztendlich sagen diese auch aus, mit wem man es zu tun hat.

Und Bjarne fand ich sehr authentisch - in seiner Freude, überhaupt eine Tochter zu haben, in seinem Zorn, dies 40 Jahre lang nicht erzählt bekommen zu haben - und der Frage, als Lebendspender sich testen zu lassen. Mich nervte ein ganz klein wenig etwas anderes: Dass Bjarne mit Ende 50 bereits einige gesundheitliche "Dellen" hat - ihn der Ischiasnerv zwickt und er beginnendes Diabetes 2 hat. Da ich in seinem Alter bin und bisher ohne (gesundheitliche) größere Schrunden davonkam, wird hier etwas stigmatisiert und Leute um die 60 als langsam gesundheitlich einbrechend beschrieben...

Ansonsten war der Plot wirklich ungemein spannend - und sehr wendungsreich! Vor allem durch die Rückblenden ins Jahr 1997 gewann die Spannung an Explosivität, finde ich. 

Etwas unprofessionell (und eben der Krankheit Henrikjes untergeordnet, mit der Bjarne zu tun hatte) fand ich es, dass er nicht reagierte, als Frida ihn anrief - und auch die mailbox erst Stunden später abhörte: Hallo? Er war in einer laufenden Ermittlung und wusste, was auf dem Spiel steht - und wo Frida (zumindest ungefähr) mit ihren Ermittlungen war.... - das war mir z.B. einen Ticken zu weit in Sachen schriftstellerischer Freiheit - denn immerhin geht es hier um einen Kriminalroman.

Zweiter kleiner Kritikpunkt meinerseits trotz sehr rasantem und fulminantem Plot im Bluthus:

Mir war etwas schleierhaft, dass ein Mann wie Preuss seine "Gefangenen" nicht knebelt oder zumindest in den Keller sperrt (in seinem Job in leitender Position beim LKA hatte er sicher zig Einsätze und entsprechende Berufskenntnisse), so dass ein Entkommen unmöglich gewesen wäre... Zum Glück geschah dies ja nicht - und alle überlebten: Preuss jedoch hatte wahrlich viel zu verlieren, eigentlich alles....

Sein Motiv hat mich auch nicht überzeugen können, aber wie hier schon jemand sagte, Menschen in Ausnahmesituationen (und MS ist eine sch.... Krankheit) kennen vielleicht wirklich keine Grenzen mehr, er war auch ein "Kontrolltyp", wie er selbst von sich sagte - und hatte Angst, seine Frau zu verlieren - aber auch jegliches Gerechtigkeitsgefühl verloren, für ne halbe Million hatte er es in Kauf genommen, den Kronzeugen Wössner zu liquidieren - und schaltete die tragische Figur Catrin Conradi dafür aus... Vieles an diesem Krimi, auch solches, was nur "angerissen" wird, ist sehr tragisch - z.B. dass eine Alkoholikerin aus Conradi wurde....

Mir hat "Bluthaus" insgesamt jedoch gut gefallen, insbesondere der sehr fesselnde Schreibstil Romy Fölck's - und der Spannungsbogen, der von Anfang bis Ende gehalten werden konnte: Den Vorgänger werde ich vermutlich auch noch lesen - und die Reihe im Krimi-Fokus behalten (womit ich hier vermutlich alles andere als alleine dastehe ;) 

Ach ja, mir gefiel auch das Atmosphärische, das Lokalkolorit der Elbmarsch, die die Autorin ganz augenscheinlich sehr mag (hätte sogar noch ne Prise mehr enthalten können für meinen Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 07. November 2018 um 08:22

Puh, der letzte Abschnitt hatte es ganz schön in sich.Meine Vermutungen wurden im Winde verweht.Tja, deshalb ist es schon gut,dass ich keine Bücher schreibe.
Mich hat es sehr überrascht, dass Preuss der Täter war und Mitleid kann ich wirklich nicht mit ihm empfinden.
Was Fridas Alleingang in dem Haus betrifft, da denke ich immer, das wäre doch auch anders gegangen...hat sie denn nicht aus Vergangenem gelernt? Aber natürlich war es auch sehr spannend :-)
Zum Glück hat es Bjarnes Tochter geschafft und es ist alles gut gegangen . ..nicht auszudenken, wenn der Schwester etwas passiert wäre, wo sie so bearbeitet wurde.
Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 12. November 2018 um 08:51

der auftakt hat mir sehr gut gefallen. ich war sofort wieder drin in der geschichte und in der marsch. als hätte ich mit teil eins nie aufgehört. bluthaus setzt quasi nahtlos dort an, wo totenweg aufgehört hat

die sprünge in die vergangenheit finde ich total spannend und interessant und man merkt ja jetzt schon, welche verbindungen sich da aufbauen.

gut gefallen mir wieder frieda und bjarne. schön, dass er nun mehr im mittelpunkt steht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 14. November 2018 um 12:59

meine Links zur Rezi für den Klasse-Krimi:

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3UIG0GTFEFQVP/ref=cm_cr_othr_...

 https://wasliestdu.de/rezension/bluthaus-1

https://www.lovelybooks.de/autor/Romy-Fölck/Bluthaus-1566081639-w/rezension/1863337039/?selektiert=1863365320

https://www.lesejury.de/romy-foelck/buecher/bluthaus/9783431041118?st=1&...

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch