Leserunde

Leserunde zu "Der Heimweg" (Sebastian Fitzek)

Der Heimweg - Sebastian Fitzek

Der Heimweg
von Sebastian Fitzek

Bewerbungsphase: 22.10. - 05.11.
Beginn der Leserunde: 12.11. (Ende: 03.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung der Verlagsgruppe Droemer Knaur – 20 Freiexemplare von "Der Heimweg" (Sebastian Fitzek) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

Wer das Datum seines Todes kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen - der neue Bestseller von Sebastian Fitzek!

Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt - oder im Notfall Hilfe ruft. Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht.
Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an ...

Geheimnisvoll, beklemmend, nervenaufreibend. Sebastian Fitzeks bislang unheimlichster Psychothriller.
 

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine Bücher in sechsunddreißig Ländern und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt. Er lebt in Berlin. Sie erreichen den Autor auf www.facebook.de/sebastianfitzek.de, www.sebastianfitzek.de oder per E-Mail unter fitzek@sebastianfitzek.de.

03.12.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:04

Oooohhh, der neue Fitzek :o)))

Ich bitte, unbedingt, biiitteeee ...!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:04

Oh, das wäre so genial, den wollte ich ohnehin unbedingt lesen!
Ich versuche mal hiermit mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:18

Oh, hier kann ich gar nicht widerstehen. Ich bin derart gespannt, ob es wirklich Fitzeks unheimlichster Psychothriller ist. Der Gewinn wäre echt ein Traum.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
June17 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:18

Einer meiner Lieblingsautoren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:39

Oh ich habe schon lange keinen Fitzek mehr gelesen. Aber dieser klingt wieder absolut spannend und gruselig. Ich bin ja auch immer etwas ängstlich wenn ich im Dunkeln alleine unterwegs bin. Also kann ich mich sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen.

Gerne wäre ich bei der Leserunde dabei. Die ersten Rezensionen klingen auch sehr vielversprechend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:29

Vor allem die von Aline. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:47

Oh. Ich mag die Bücher von Sebastian Fitzek total gerne, weil sie es imemr schaffen, so eine unheimliche Atmosphäre z schaffen. Egal ob wir ns im Flugzeug, auf einem Schiff, oder wie heir, af dem Heimweg befinden. Da das Buch ja momentan in aller Munde ist, würde ich hier gerne mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:53

Ich freue mich schon riesig auf den neuen Fitzek und wäre bei dieser Leserunde unheimlich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leseliebelei kommentierte am 22. Oktober 2020 um 14:53

Fitzek in einer Leserunde, da muss man sich doch einfach bewerben! Ich hätte jetzt, wo man sich zuhause herbstlich einkuscheln kann, mal wieder richtig Lust auf einen Psychothriller und habe da lange nichts Gutes mehr gelesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:02

wow...ich liebe die Bücher von Fitzek und da muus ich mein Glück probieren.

Der Klapptext verspricht schon wieder schlaflose und nervenaufreibende Nächte, aber so sollte es auch sein. Ich bin gespannt....und am liebsten würde ich gleich loslegen und weiterlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesefieber-Buchpost Kati kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:03

Gerade erst zwei Verfilmungen von Fitzek gesehen, da ist die Lust groß endlich Mal in ein Buch von ihm einzutauchen. Ich würde unheimlich gerne mitlesen!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:17

Was soll man dazu sagen, es ist ein Fitzek. Und Fitzek ist ein Muss :-)

Ich bewerbe mich daher für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Avani kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:29

Ohhh, ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek. Selbstverständlich muss ich auch seinen neusten Thriller lesen und hab ihn schon die ganze Zeit auf meiner Wunschliste. Umso schöner wäre es natürlich, wenn ich dann hier sogar ein Exemplar gewinnen würde und an der Leserunde teilnehmen kann. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flubber1209 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:33

Ich muss gestehen - ich habe bislang nur ein einziges Buch von Sebastian Fitzek gelesen, welches mich nicht überzeugen konnte. Dennoch wird der Autor gehyped - hatte ich vielleicht das "falsche Buch" für mich?

Die Inhaltsangabe hört sich in jedem Fall äußerst spannend und nervenaufreibend an! Ich wäre gerne bei dieser LEserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:39

Den letzten Fitzek möchte ich sehr.
Also her damit ; )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
QueencessAnn kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:47

Im Normalfall lese ich eher weniger Thriller, aber Fitzek ist nunmal nicht normal, daher würde ich das Buch sehr sehr gerne lesen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:54

Sebastian Fitzek würde ich gerne noch mal eine Chance geben, mich zu überzeugen. Manches von ihm fand ich super, anderes nur so lala. Aber "Der Heimweg" hört sich auf jeden Fall spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:55

WOOOOOW! Ich, ich, ich! Bitte, liebe Losfee, nimm mich! Ich bin ein großer Fitzek-Fan und kenne alle seine Bücher und bin immer wieder von seinen Ideen fasziniert. Es erwartet mich eine lange Hibbelzeit. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
damarisdy kommentierte am 22. Oktober 2020 um 15:59

Vom Fitzek bin ich schon länger ein Fan und würde mich sehr freuen, hier sein neustes Werk lesen zu dürfen. Die Leseprobe wirft – wie nicht anders erwartet – viele Fragen auf und ist total spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:33

Ein neues Buch von  Sebastian Fitzek, das muss ich lesen, das wird bestimmt spannend und ich würde mich riesig freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nimmie Aimee kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:43

Die Fitzek-Bücher sind echt toll. Und dieses Buch hört sich auch schon wieder total heftig und super spannend an. Da versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:48

Mega!! Eigentlich ist das ja nicht so mein 'typisches' Genre, aber die Story klingt so spannend, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte! Wie es der Zufall will, habe ich im Rahmen eines Projekts tatsächlich mal einen Beitrag über das "Heimwegtelefon" verfasst. :-P Ich würde mich riesig freuen, mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:51

Wow ! Der neueste Fitzek zu gewinnen !

Das ist ja der "Hammer " 

Mal sehen,ob es klappt bei soo vielen Bewerbern ........

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
OmaAnni kommentierte am 22. Oktober 2020 um 16:59

Da ich noch nie etwas von Fitzek gelesen habe, versuche ich hier einfach mal mein Glück. Ich stand schon oft vor dem Regal in der Buchhandlung und war angetan von der Inhaltsbeschreibung, habe das Buch dann aber doch nicht gekauft. Wer weiß, vielleicht wird der Autor ja über Losglück zu einer meiner Lieblingsautoren, so viele Leser die auf ihn schwören, können ja eigentlich nicht irren:-;

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 22. Oktober 2020 um 17:01

Ein neuer Fitzek, da wäre ich gern dabei. Habe schon einiges von ihm gelesen. Es klingt wirklich vielversprechend. Ich bewerbe mich gern für diese Leserunde :-)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 22. Oktober 2020 um 17:28

Dieses Buch klingt richtig spannend. Habe bisher noch nicht viel von Fitzek gelesen, aber das interessiert mich sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 22. Oktober 2020 um 17:40

Wenn dieses Buch hält, was die Inhaltsangabe verspricht, dann wird es ein Knüller!! Sooo fesselnd, packend, bedrückend und einfach nur toll, ich bin soo neugierig drarauf!

Und gestern hielt ich es sogar in der Buchhandlung schon in der Hand, und es sieht einfach nur toll aus. Das Schwarz (auch der Buchschnitt!) macht es düster und spannend, und das kleine schimmernde helle Fenster ist ein Eyecatcher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 17:43

Fitzek ist immer genial. Ein absolutes Must-Read!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 17:59

Auch wenn ich mir hier keine große Chance ausrechne, so bewerbe ich mich trotzdem, denn als Thrillerfan komme ich doch an einem Fitzek nicht vorbei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shilo kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:19

Ich liebe Psychothriller und springe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:19

Ich habe schon einige Psychothriller von Sebastian Fitzek gelesen und war zuletzt von "Der Insasse" sehr begeistert. "Der Heimweg" klingt unheimlich spannend und nach einem Plot ganz nach meinem Geschmack. Sehr gerne würde ich das Buch hier in der Leserunde diskutieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:26

Ich habe schon lange nichts mehr von Fitzek gelesen. Die letzten Bücher gar nicht.
Das ist dich genau die richtige Lektüre für die düstere Jahreszeit und Fitzek lässt sich immer in gutem Fluss lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius fragte am 23. Oktober 2020 um 22:40

Welcher ist denn "gut"? Die Pader? :D.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 25. Oktober 2020 um 14:48

Na der Guadalquivir!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius fragte am 25. Oktober 2020 um 21:29

Und nun die weitaus interessantere Frage: warum möchtest Du ein Buch im Fluss lesen? Schwäne sind doch eher auf dem See! :D.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 27. Oktober 2020 um 17:27

nöö. siehste ja. alle aufnahmen von mir waren immer von flüssen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fantasy kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:36

Ich lese gerne seine Bücher und würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Azyria_Sun kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:45

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bislang noch überhaupt kein Buch von Fitzek gelesen habe... ich habe zwar ein paar auf meinem SuB, aber die sind noch OVP...

Aber OMG! Die Leseprobe ist der Hamme! Allein der Prolog: Gänsehaut, Grauen, Entsetzen. Meine Phantasie ist sofort angesprungen - was ist da im Wasserbett? Der Liebhaber? Die Leiche einer anderne Frau? Und auch nach dem Prolog geht es direkt weiter und man kann nicht aufhören zu denken und zu überlegen was ist. Die Spannungskurve schießt am Anfang bereits in die Höhe. Und der Schreibstil ist bildhaft, lebensecht - man sieht alles direkt vor sich...

Ich wäre super gerne bei dieser Leserunde mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Harakiri kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:45

OMG, der neue Fitzek hier in einer Leserunde. Das ist ja sooo toll. Auf das Buch fiebere ich schon lange hin und der Klappentext ist wieder mal klasse. Fitzeks Bücher sind immer etwas Besonderes. 

kann man die Ausloser mit etwas bestechen? Schokolade? Gummibären? :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 22. Oktober 2020 um 18:46

Waah eine Leserunde zum neuen Fitzek! Wie cool ist das denn?! Ich hab bisher noch jeden Thriller von ihm gelesen und von von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen, sind sie allesamt großartig. Ein Leseexemplar wäre ein Traum!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefan182 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:08

Bitte steinigt mich nicht: Obwohl ich meist Thriller/Krimis lese, habe ich tatsächlich noch nie einen Fitzek gelesen. Keine Ahnung, wieso er so an mir vorbeigegangen ist. Als ich gerade die Leserunde gesehen habe, dachte ich, da versuche ich einfach mal mein Glück :D Vielleicht verfalle ich dann ja auch endlich dem Fitzek-Fieber :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jas_min_0612 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:12

Ich habe fast jedes Buch von Sebastian Fitzek verschlungen und wurde nie enttäuscht. Deswegen kann dieses Buch einfach nur gut werden!

Super gern würde ich ein Exemplar gewinnen und Teil dieser Leserunde sein.

Denn ich erwarte einen nervenaufreibendenden, spannenden und kurzweiligen Thriller, der mich packt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jas_min_0612 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:14

Ich habe fast jedes Buch von Sebastian Fitzek verschlungen und wurde nie enttäuscht. Deswegen kann dieses Buch einfach nur gut werden!

Super gern würde ich ein Exemplar gewinnen und Teil dieser Leserunde sein.

Denn ich erwarte einen nervenaufreibendenden, spannenden und kurzweiligen Thriller, der mich packt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:18

Beim neuen Fitzek würde ich mich glatt nochmal trauen und hüpfe direkt in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jolly kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:24

Oh mein Gott ein Fitzek Buch! 
Ich würde sehr gern mitlesen :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:25

Tja, was will man da groß sagen. Ich springe mit in den immer größer werdenden Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:48

Dieses neue Buch vom Fitzek macht mich richtig neugierig. Es klingt einfach richtig spannend und auch ziemlich gruselig. Gerade weil man ja selbst oft den düsteren Heimweg kennt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:48

Dieses neue Buch vom Fitzek macht mich richtig neugierig. Es klingt einfach richtig spannend und auch ziemlich gruselig. Gerade weil man ja selbst oft den düsteren Heimweg kennt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi_the_bookworm kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:48

Fitzek ist immer ein must read für mich, daher würde ich mich sehr über das Buch freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ari_Morrison kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:50

Ich liebe Sebastian Fitzeks Bücher und kann es kaum erwarten, sein neustes Werk zu lesen. "Der Heimweg" klingt auf jeden Fall super spannend und ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde dabei;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 22. Oktober 2020 um 19:56

Da muss ich unbedingt mitlesen. Freue mich schon tierisch drauf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:02

Da ich absoluter Fan bin, muss ich dieses Buch lesen! Wenn ich es in einer gemeinsamen Leserunde lesen dürfte, wäre es perfekt! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maya Rottenmeier kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:09

Neben allen weihnachtlichen Lovestorys, die ich gerade verschlinge, würde sich ein Thriller von Fitzek wunderbar einfügen. Der Klappentext verspricht spannugsvolle Lesestunden, für die man kein klammes Nervenkostüm haben sollte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:16

Mir stockt quasi der Atem und ich "muss" unbedingt hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:29

Das klingt total spannend und ich wäre sehr gerne bei dieser Runde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:41

Boah megaaa!!! Hier möchte ich unbedingt dabei sein. Ich liebe die Fitzek-Bücher.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:42

Die bisher gelesenen Fitzeks brachten mich zwar alle recht nahe an meine Gruselgrenze, gefielen mir jedoch - Ausnahme: "Blutschule" mit Pseudonym! - gut.

Fortuna! *große Bambiaugen mache* Büdddä!:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:50

Ich wäre richtig gern dabei! Würde mich über ein Leseexemplar sehr sehr freuen. 

Habe heute morgen noch den Auftritt von S. Fitzek im Frühstücksfernsehen gesehen und mir das Buch erst recht noch mehr gewünscht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lolas_lesefieber kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:52

Ohh das Buch muss ich haben, ich lieebe alle Thriller von Fitzek!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotta kommentierte am 22. Oktober 2020 um 20:58

ein neuer Fitzek? da muss ich mit volldampf in den Lostopf springen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 22. Oktober 2020 um 21:07

Gruselig aber trotzdem, ich liebe Fitzek

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SaintGermain kommentierte am 22. Oktober 2020 um 21:54

Bei dem Autor muss ich mich einfach bewerben. Obwohl mir seine alten Bücher bisher am besten gefallen haben. Vielleicht schafft es ja der neue Fitzek.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena. kommentierte am 22. Oktober 2020 um 22:37

Ich habe nun schon länger keinen Fitzek mehr gelesen aber der klappentext spricht mich doch mal wieder an. Da versuche ich mal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 22. Oktober 2020 um 23:30

Fitzek geht immer. Allerdings ist die Luft raus, wenn man es gelesen hat. Eines der Bücher in die man am besten ohne Vorwissen eintaucht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 22. Oktober 2020 um 23:52

Ich habs bisher tatsächlich - Trommelwirbel - noch kein Buch von ihm selbst gelesen, kenne aber ein bisschen was mancher Werke durch Erzählungen. Ein unverfälschter Blick sozusagen könnte interessant sein?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sturmhöhe kommentierte am 22. Oktober 2020 um 23:55

Ich glaube ich träume. Oh bitte, bitte, ich muss UNBEDINGT ein Exemplar gewinnen. Als ein großer Fitzek-Fan muss ich hier natürlich mein Glück versuchen. Wahnsinn!! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 23. Oktober 2020 um 00:05

Ich fand bisher "Das Paket" am besten. Wünsche mir aber schon ein wenig dass es hier noch besser wird. In jeder Beziehung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lese.Lust.Ich kommentierte am 23. Oktober 2020 um 06:50

Ich lieeeebe Psychothriller! Ich habe bis jetzt noch keinen von Fitzek gelesen, aber es wird Zeit! Ich würde mich wirklich freuen, an einer spannenden Leserunde teilzunehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 23. Oktober 2020 um 07:42

Da ich ein großer Fan bin von den Fitzek Büchern, bewerbe ich mich hiermit ....wäre toll, wenn ich das sicher sehr spannende Buch lesen könnte!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 23. Oktober 2020 um 07:50

Der neue Fitzek, das ist ja der Wahnsinn! Da wäre ich sehr gerne dabei. Habe schon von eingen gehört, die ihn zu ihrem "Lieblingsfitzek" auserkoren haben. Da muss ich mir unbedingt selbst ein Bild von machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zenzi kommentierte am 23. Oktober 2020 um 08:34

Ein neuer Sebastian Fitzek! Den will ich wieder unbedingt lesen, weil ich schon so viele - alle? - von diesem Autor verschlungen habe - einer spannender wieder andere, immer originelle Einfälle, abwechslungreiche Schauplätze, Menschen anscheinend wie Du und ich mit einem geheimen, dunklen Innerem.

Über einen Gewinn würde ich mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 23. Oktober 2020 um 08:50

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rosa Mariposa kommentierte am 23. Oktober 2020 um 08:58

Der neue Fitzek?! Auf jeden Fall möchte ich da mitlesen! Bin so gespannt.. Der Klappentext hört sich mega an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booklover_143 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 09:02

Ich LIEBE Fitzeks Schreibstil und würde mich daher sehr freuen, wenn ich ein Freiexemplar gewinnen würde! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booklover_143 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 09:03

Ich LIEBE Fitzeks Schreibstil und würde mich daher sehr freuen, wenn ich ein Freiexemplar gewinnen würde! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 09:38

Ich gebe zu, dass ich mit Fitzeks Romanen meistens nicht richtig zufrieden bin. Irgendwas stört mich immer und die totale Begeisterung will sich nicht einstellen. Aber: Die Cover seiner Bücher sind immer toll! :-)

Da meine Nichte die Romane vom Fitzek liebt, springe ich in den Lostopf, werde das Buch lesen, mit euch diskutieren und es danach meiner Nichte überreichen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nele33 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 09:59

EIn Fitzek als Leserunde, wie selten....da muss ich mich doch gleich mal bewerben und auf eine spannende Psychothriller Leserunde hoffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
heinoko kommentierte am 23. Oktober 2020 um 10:40

Schon lange habe ich mich nicht mehr um ein Buch beworben. Aber bei Fitzek MUSS ich einfach meine Glücksfee bestechen, mit allem, was mir möglich ist (liebevolle Blicke, Schüssel voller Süssigkeiten, engelhafte Musik). BITTE

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goldmarie kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:38

Wo ist denn die Schüssel voller Süßigkeiten? :P

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 06. November 2020 um 15:51

;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 13. November 2020 um 07:51

(ich lach hier grad Tränen) YMMD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemone kommentierte am 23. Oktober 2020 um 10:46

Zu den Büchern von Fitzek braucht man nicht viel zu sagen, natürlich bin ich scharf drauf, das neue Buch zu lesen! Der Klappentext ist schon sehr beklemmend und erzeugt Spannung. Selbstverständlich werde ich mich gerne an der Leserunde beteiligen und das Buch danach auch rezensieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 23. Oktober 2020 um 10:55

Ich habe ein paar seiner Bücher gelesen (die erste Hardcover Ausgabe von "die Therapie" - das muss gut 14 Jahre her sein), allerdings nicht alle. Dieses hier klingt sehr aktuell und spannend, da würde ich sehr gern mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hortensia13 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 11:38

Ich habe schon soviel über das Buch gehört und will es unbedingt lesen. Ich liebe düstere Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 23. Oktober 2020 um 11:40

Oh neuer Fitzek.

Da werde ich mal mein Glück versuchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 11:46

Oooooohhhh wooooooowww
Der Fitzek als Leserunde.
Das muss ein Zeichen sein denn diesmal hab ich ihn mir nicht direkt gekauft

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 23. Oktober 2020 um 11:51

Soll ich, soll ich nicht, soll ich, soll ich nicht, ..... na klar ab in den Lostopf. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja Sawall kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:21

Ich hätte soooo eine Lust, dieses Buch zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja Sawall kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:21

Ich hätte soooo eine Lust, dieses Buch zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja Sawall kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:23

Ich hätte soooo eine Lust, dieses Buch zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Misterh kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:27

Das klingt wieder einmal nach sebastian Fitzek.
Spannend und mysteriös so wie alle seine Bücher.
Die sache mit dem Begleittelefon ist eine coole Sache. Nur wenn eine Frau wirklich überfallen wird kann da keiner so schnell helfen.
Ich bin schon so gespannt auf das Buch. Vielelicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanja Sawall kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:30

Ich würde das Buch soooo gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:30

Oh wow, das das Buch ein absolutes Wunschbuch von mir ist, bewerbe ich mich sehr gern. Ich habe schon einige Bücher von Fitzek gelesen, er thematisiert oft sehr aktuelle und wichtige Themen in seinen Büchern, hier soll es auch um ein Thema gehen für das ich mich interessiere, daher hüpfe ich mit in den Lostopf!

Herzliche Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ciara Shepard kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:32

Das wäre schon sehr geil, grade wo wieder Lesewetter herrscht :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:45

Das Buch klingt wieder richitg spannend, da hüpfe ich ganz schnell in den Lostopf ,ob ich überhaupt noch reinpasse? 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:55

Ich bin schon ein Fitzek Fan seit der ersten Stunde und habe jedes Buch von ihm gelesen! Mal waren Highlights dabei, mal fand ich es enttäuschend. 

Aber ich glaube das dieser Fitzek ein ganz ganz spannendes Buch sein wird, weil es wieder so realistisch klingt! Wäre gerne in der Leserunde dabei um mich mit den anderen auszutauschen <3

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiriamAnne kommentierte am 23. Oktober 2020 um 12:56

Ich bin schon ein Fitzek Fan seit der ersten Stunde und habe jedes Buch von ihm gelesen! Mal waren Highlights dabei, mal fand ich es enttäuschend. 

Aber ich glaube das dieser Fitzek ein ganz ganz spannendes Buch sein wird, weil es wieder so realistisch klingt! Wäre gerne in der Leserunde dabei um mich mit den anderen auszutauschen <3

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:12

Wow, ich bin quasi fast vom Stuhl gefallen, als ich die Fitzek-Leserunde hier entdeckt habe...

Normalerweise lese ich lieber das Genre "New Adult", aber ab und zu ist ein Thriller ein echtes MUSS, gerade dann, wenn er aus der Feder von Sebastian Fitzek stammt. 

Ich bin total neugierig auf Klara´s Geschichte und springe mit Anlauf mit in den Lostopf! Allen anderen Mitbewerbern sind natürlich auch sämtliche Daumen gedrückt...!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniRS kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:16

Oh da würde ich sehr gerne mitlesen und mein Glück versuchen. Die Thematik klingt spannend, gelesen hab ich die Vorgänger alle bisher mit ihren Höhen und Tiefen und mich würde sehr interessieren um welche Kategorie dieses fällt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mileintube kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:17

Habe lange nichts mehr von Fitzek gelesen. Das klingt aber tatsächlich passend. Ich lese im Herbst immer gerne düsteres

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
T-B-P kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:33

Ich hab erst vor 2 Tagen bei Instagram gefragt ob ich das Buch kaufen sollte oder nicht. Die letzten beiden Fitzeks konnten mich nciht so überzeugen aber "Der Heimweg" klingt sehr vielversprechend. Bestimmt schafft er es, mich mit diesem Buch wieder in seinen Bann zu ziehen =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 23. Oktober 2020 um 13:49

Das hört sich so spannend an, da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alice kommentierte am 23. Oktober 2020 um 14:05

Dieses Buch würde ich gerne für meinen Partner gewinnen, der alle Fitzek Bücher verschlingt und fast keine anderen Autoren mehr lesen möchte :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schneeweißchen kommentierte am 23. Oktober 2020 um 14:06

Ich habe ein paar seiner Bücher gelesen (die erste Hardcover Ausgabe von "die Therapie" - das muss gut 14 Jahre her sein), allerdings nicht alle. Dieses hier klingt sehr aktuell und spannend, da würde ich sehr gern mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 25. Oktober 2020 um 14:51

gab es das als hc?
ich kaufte es als hardcover... jaja, 14 jahre muss das her sein. war mein 2. psychothriller überhaupt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read__love__write kommentierte am 23. Oktober 2020 um 14:07

Ich liebe Sebastian Fitzek's Bücher! Sie sind so psychologisch ausgefeilt mit tausend Wendungen. Ich freue mich wahnsinnig auf sein neuestes Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 23. Oktober 2020 um 14:58

Oh, der neue Fitzek - Wahnsinn, der steht natürlich auf meiner Wunschliste.... und manchmal bin ich auch das Sorgentelefon;) eigentlich eher oft dank der Arbeit....würde mich sehr freuen, wenn ich mitlesen dürfte

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 15:03

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass bereits einige Psychothriller aus der Feder von Sebastian Fitzek sehr unheimlich waren und würde mich daher gerne davon überzeugen lassen, dass der Umfang an Unheimlichkeit doch noch zu toppen war.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
helge kommentierte am 23. Oktober 2020 um 15:31

Bin sehr gespannt auf das Buch. Ich würde mich freuen, hier mitmachen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 23. Oktober 2020 um 15:54

Oh, der neue Fitzek, wie schön. Ich habe bisher jedes Buch des Autors gelesen und freue mich schon aus sein neuestes Werk. Ich würde mich sehr freuen, dieses Buch hier in einer Runde lesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 23. Oktober 2020 um 15:59

Wow, was für eine tolle Gelegenheit, da versuche ich natürlich auch mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vielleser18 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 16:21

ich weiß, die Chance hier mitmachen zu können und ein Exemplar zu gewinnen, ist sehr niedrig, denn hier werden die Bewerbungen wahrscheinlich ins unermessliche gehen. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und hiermit versuche ich mein Glück. Fitzek geht immer und auch meine Töchter sind begeisterte Fitzek Leserinnen. Der neue klingt wieder sehr spannend :)))))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:09

Der gewinn wäre wie ein 6er im Lotto!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:16

Hier drücke ich mir ganz fest die Daumen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:41

Die Erwartungen sind natürlich hoch und die Anzahl der Bewerber auch. Aber egal - ich versuche es einfach mal. Wer weiß.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 23. Oktober 2020 um 17:56

Definitiv ein "must read" für mich und grad als Frau kann ich mich super in das Thema reindenken.

Wäre sehr gern mit dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 23. Oktober 2020 um 18:59

Oh toll, das möchte ich gerne lesen. Da versuche ich meine Glück 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Diana Pegasus kommentierte am 23. Oktober 2020 um 19:05

Ich habe jetzt schon einige Fitzeks gelesen oder gehört, hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Selinavo kommentierte am 23. Oktober 2020 um 19:13

Wow - ich habe schon sehr viel von Fitzek gelesen und war schon auf seinen Lesungen. Ich habe aber noch nie an einer Leserunde mit einem Buch von ihm teilgenommen. Das wäre ja mal total spannend und ich würde mich sehr freuen, dabei zu sein und mich auszutauschen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flo_liebt_lesen kommentierte am 23. Oktober 2020 um 19:19

Dieses Buch muss ich einfach lesen! Ich habe bisher noch nicht so viele Fitzeks gelesen wie andere, es waren ganze zwei und die beiden Auris-Bände, aber diese haben mich bereits voll überzeugt.

Der Heimweg wäre eine gute Gelegenheit, mal wieder einen Fitzek zu lesen. Wenn ich tatsächlich ein Leseexemplar gewinnen sollte, wäre das ein Traum.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 23. Oktober 2020 um 19:49

Wow, wie toll, dass es eine Leserunde zum neuen Werk von Sebastian Fitzek geben wird! Ich habe alle seine Bücher verschlungen und liebe seinen temporeichen, spannungsgeladenen Schreibstil. Auch das neue Buch verspricht aufregend zu werden, die Idee mit dem Heimwegtelefon klingt sehr vielversprechend. Nun bin ich natürlich sehr neugierig darauf, die Hintergründe zu Klaras Anruf zu erfahren - und wie Jules damit umgeht. Wird er ihr helfen können?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ann Katrin Kass bemerkte am 23. Oktober 2020 um 20:21

Eigentlich sind Thriller so gar nicht mein Ding.
Bei Fitzek ist es jedoch so, dass ich mich trotz furchtbar ängstigenden Geschichten einfach nicht losreißen kann. Und was gibt es schöneres, als sich an einem regnerischen Herbstabend ein bisschen zu gruseln?
Ich würde mich also sehr freuen teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Lautschi_ kommentierte am 23. Oktober 2020 um 20:24

Juhu das neue Buch von Sebastian Fitzek ist da! Ich würde "Der Heimweg" super gerne mitlesen dürfen ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
carma1607 kommentierte am 23. Oktober 2020 um 20:44

Mein Lieblingsautor! Das wäre echt ein Traum bei der Leserunde dabei zu sein!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 23. Oktober 2020 um 22:27

Wow, da bekomme ich schon beim Lesen richtig Gänsehaut. Das klingt so vielversprechend. Fitzek gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren, also wäre es super, wenn das mit der Leserunde klappt und sich noch mehr Fitzek-Begeisterte finden lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissMarple kommentierte am 23. Oktober 2020 um 22:57

Sehr begeistert habe ich gerade diese neue Leserundenvorstellung gefunden.

Das Buch ist nämlich schon auf meinem Wunschzettel der Bücher, die ich gerne lesen möchte!

Die Idee finde ich sehr spannend, vor allem da sie aus der Feder eines Mannes kommt, der die Angst von uns Frauen in der Nacht allein unterwegs zu sein - eine Angst, die ich sehr gut kenne! - ja nicht aus erster Hand kennen kann.
Manchmal habe ich auch schon so getan, dass ich telefoniere, wenn mir komische Gestalten entgegen kamen ...

Gerne wäre ich also dabei :)

Mit herzlichen Grüßen - und bleibt gesund!

Miss Marple

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TheAngelCharly kommentierte am 24. Oktober 2020 um 00:21

Der neue Fitzek-Psychothriller verspricht eine Menge Spannung und tolle Lesemomente!

Ich wäre gerne dabei :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snowcat kommentierte am 24. Oktober 2020 um 06:16

Fitzek sorgt immer für Nervenkitzel und Unterhaltung!

Spannung und toller Humor!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 24. Oktober 2020 um 06:48

Fitzek lese ich doch immer gerne. Ich habe die Werbung für die LR tatsächlich bei Instagram gelesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 25. Oktober 2020 um 14:54

hast du am 22. nicht schon dein urteil über das buch gefällt oder war das allgemein zu fitzek-büchern?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
canyouseeme ergänzte am 24. Oktober 2020 um 08:12

Uhhhhhh der neue Fitzek ist da!! Ich freue mich riesig über dieses Buch und möchte es unbedingt lesen! Ich mache es mir also im Lostopf bequem und hoffe auf eine fleißige Glücksfee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 24. Oktober 2020 um 10:16

Das ist einFitzek, hier muss ich mich einfach bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Heidi kommentierte am 24. Oktober 2020 um 14:31

Da bewerbe ich mich auch mal drum. Ich bin mal gespannt ob er mich endlich mal wieder überzeugen kann. Habe ihn schon ne weile nicht mehr gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 24. Oktober 2020 um 15:20

Den letzten Fitzek las ich vor sieben Jahren. Ich finde, er schreibt spannend, aber weitgehend unlogisch und mehr um der Gruseleffekte wegen. Inwieweit das auf sein neuestes Werk zutrifft, möchte ich herausfinden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookloverliest kommentierte am 24. Oktober 2020 um 15:47

Bei einem neuen Buch von Fitzek muss ich mich doch bewerben! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mienchen kommentierte am 24. Oktober 2020 um 16:04

Das neue Buch ist bestimmt genauso spannend, wie die vorigen. In dieser Leserunde wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 24. Oktober 2020 um 16:40

Da springe ich schnell in den Lostopf. Ich bin zwar kein bedingungsloser Fitzekfan, aber die Bücher fesseln mich immer wieder. Ich habe Sebastian Fitzek schon auf mehreren Lesungen kennen gelernt, er weiß sein Publikum sehr gut zu unterhalten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 24. Oktober 2020 um 17:40

Ich hatte vorher noch nie von diesem Heimwegtelefon gehört. Mit der Schlagzeile vom Klappentext war mir sofort klar. Dieser "Fitzek" muss zu mir. Das kann nur wieder wahnsinnig spannend werden. Seine Bücher sind ja so fesselnd da kann ich nicht anders und versuche mein Losglück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 24. Oktober 2020 um 17:58

Oha der Klappentext hat mir schon eine Gänsehaut beschert, aber das ist bei einem Buch von Sebastian Fitzek auch nicht anders zu erwarten. Sehr spannende Ausgangslage!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackiherzi kommentierte am 24. Oktober 2020 um 18:05

Ich bin bei Fitzek bisher zweimal an Bücher geraten, die mir nur teilweise gut gefallen haben. Aber ich möchte unbedingt noch mehr Bücher lesen, denn irgendetwas muss ja an dem Hype dran sein :D Vielleicht überzeugt mich der Heimweg ja, der Klappentext klingt auf jeden Fall gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 24. Oktober 2020 um 19:36

Das wäre sooooo toll!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Feliz kommentierte am 24. Oktober 2020 um 21:11

Ich würde mich unglaublich darüber freuen bei dieser Leserunde dabei zu sein, weil ich schon lange keinen richtig guten Thriller mehr gelesen habe. Ich habe vor allem die älteren Romane von Sebastian Fitzek gelesen, die letzten liegen aber leider noch auf meinem SuB, sodass dieses Buch der perfekte Wiedereinstieg in die Welt der Fitzek-Thriller wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Karschtl kommentierte am 24. Oktober 2020 um 21:24

Das erste Kapitel der Leseprobe macht extrem neugierig. Ich bin mir nicht sicher, ob das zweite Kapitel (und die Sendung Aktenzeichen XY ungelöst) die Geschehnisse dazu schon auflöst - was mit dem Schwarzlicht plötzlich sichtbar wurde. Aber dem Klappentext entnehme ich auch, dass genau da, wo die Leseprobe abbricht, der wahre Thrill beginnt. Klara fühlt sich am Heimweg bedroht. Und da das hier ein Fitzek-Thriller ist wohl auch zu Recht.

Ich würde mich gern für diese Leserunde bewerben.
Rezensionen folgen in den gängisten Online-Buchhandlungen und Buchcommunities.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lara3009 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 00:02

Ohhh, das neue Buch von Sebastian Fitzek - ich bin ein bisschen aufgeregt. Ich liebe ausnahmslos alle Bücher von Sebastian Fitzek und ich glaube, auch dieses Buch wird da keine Ausnahme machen. Würde mich riesig freuen, es lesen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 06:25

Wow. Ein Fitzek. Und was für einer. Ich sah den Trailer zum Buch und habe mich da schon so gegruselt. Ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LoveLy_.Ivii kommentierte am 25. Oktober 2020 um 09:01

Ich bin ein großer Krimi und Thriller Fan, da kann ich überhaupt nicht widerstehen mich hier zu bewerben. Einige haben den schon gelesen und viele sind begeistert. Fitzek schreibt super und immer absolut spannend :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nickylein kommentierte am 25. Oktober 2020 um 09:36

Ich habe sämltiche Fitzek Romane gelesen...und dieser klingt auch wieder super...steht auf jeden Fall auf meiner Leseliste :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Luninka kommentierte am 25. Oktober 2020 um 09:55

Aaaaaaahhhh, ein neuer Fitzek. Schon als ich den großen Werbeaufsteller in der Buchhandlung gesehen habe, hüpfte mein Herz vor Vorfreude - das garantiert spannende Lesestunden! Ich hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naraya kommentierte am 25. Oktober 2020 um 11:12

Sebastian Fitzek hat mich damals mit "Der Seelenbrecher" wirklich aus den Socken gehauen. Über "Der Heimweg" habe ich gelesen, dass dieses Buch wieder von der Art und Weise, wie es geschrieben ist, eher an seine älteren Werke anknüpft. Darüber würde ich mich sehr freuen, da mir diese - ehrlich gesagt - deutlich besser gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesenbirgit kommentierte am 25. Oktober 2020 um 11:39

Wow ich würde super gerne mitmachen. Ich lese und höre seine Bücher richtig gerne. Auf sein neues Buch das hier verlost wird bin ich besonders gespannt. Es gibt ja diesen Service des Heimweg Telefons. Er schreibt super gut und bis zuletzt habe ich keine Ahnung wie die Geschichte ausgehen wird. Das liebe ich so an seinen Büchern. Ich tausche mich auch gerne mit den anderen über den Inhalt aus. So bekomme ich auch andere Eindrücke und kann mich auch ausdrücken wie ich es finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LilaLullaby kommentierte am 25. Oktober 2020 um 11:48

Ein weiterer Fitzek-Thriller...

Die Story scheint hoch spannend zu sein. Das Thema ist gar nicht so abwegig, denn gerade habe ich in den letzten Tagen in der Zeitung einen Artikel über so einen Service gelesen und dachte noch, dass das eine gute Idee. Aber werden die Leuten für diesen Dienst auch genug überprüft. Nicht, dass sich da ein schwarzes Schaft einschleust.

Das Buch landet auf meiner Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wörter_tanzen kommentierte am 25. Oktober 2020 um 12:56

Ich liebe die Thriller von Sebastian Fitzek und fiebere jedes Jahr auf die neue Veröffentlichung hin! Auch diese Geschichte klingt super spannend und verspricht eine nervenaufreibende Jagd nach der Wahrheit. Ich würde gerne rausfinden, ob dies wirklich sein unheimlichstes Buch ist und unglaublich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 25. Oktober 2020 um 16:29

Ein neuer Fitzek und gleichzeitig wäre das auch mein erster Fitzek. Verrückt, dass ich als Vielleser noch kein Buch von ihm gelesen habe. Anhand der Kommentare hier muss ich das wohl schleunigst ändern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeniG kommentierte am 25. Oktober 2020 um 16:35

Eine Leserunde, bei der ich mich unbedingt bewerben muss - der neue Thriller von Sebastian Fitzek!! Die Leseprobe ist wahnsinnig spannend und man möchte schon jetzt immer weiter lesen...ein Mann, der junge Frauen verfolgt und töten will - das verheißt Spannung pur und ich würde das Buch so gerne lesen, mitfiebern, mitdiskutieren und später meine Rezension dazu schreiben.

Hoffentlich habe ich ein bisschen Glück...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 16:37

Ich liebe Fitzek, da er in all seinen Büchern einen sehr hohen Spannungsbogen aufbaut, der sich durch die komplette Story zieht... Einmalig! Kaum ein anderer Autor kann mich so fesseln, daher wäre ich sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pascal92 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 17:12

Ich bin echt super großer Fitzek Fan und der beschrieben Szenarien und freue mich eigentlich jedes Jahr auf sein neuestes Werk. Gerne würde ich mich dieses mal mit einer Leserunde mit anderen austauschen und Meinungen sammeln.

Würde mich sehr freuen wenn ich teilnehmen darf, wenn nicht auch nicht schlimm lesen werde ich es auch so gerne :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 25. Oktober 2020 um 18:06

Das klingt total spannend - ich würde den neuen Fitzek gerne kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esmeralda19 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 19:49

Den neuen Fitzek muss ich einfach lesen. Der Klappentext klingt sehr spannend. Da hüpfe ich in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BelliBella kommentierte am 25. Oktober 2020 um 20:19

Ich bin Fitzek-Fan durch und durch. Das neue Buch würde ich so so gerne lesen und mit anderen Gleichgesinnten darüber sprechen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 25. Oktober 2020 um 20:21

wie passend zu dieser Jahreszeit - ich grusle mich jetzt schon!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schulz071192 kommentierte am 25. Oktober 2020 um 22:38

Da hüpfe ich gerne in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Theresamaria kommentierte am 25. Oktober 2020 um 23:00

Ooh, endlich ein neuer Fitzek! Ich versuche mal mein Glück hierbei, da ich es onehin lesen wollte. :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 25. Oktober 2020 um 23:37

Ich bin noch absolut jungfräulich, was Fitzek angeht. Es hat sich einfach nie die Gelegenheit ergeben, was von ihm zu lesen. Vielleicht ist JETZT der richtige Zeitpunkt, wer weiß? :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 26. Oktober 2020 um 08:39

Oh man, da hat Fitzek sich ja wieder eine spannende Story einfallen lassen, die beim Lesen Gänsehaut verspricht. Jedenfalls gelingt es ihm bei mir immer. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen und versuche hiermit mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JennyChris kommentierte am 26. Oktober 2020 um 08:42

Wow schon beim Lesen des Klappentextes wird es gruselig, da ich selber zu den Leuten gehöre, die telefonieren, wenn sie im Dunkeln unterwegs sind. Zwar entweder mit meiner Familie oder meinen Freunden und nicht mit einer Hotline, aber ich telefoniere immer wenn ich alleine im Dunkeln unterwegs bin. Daher klingt das hier einfach mega spannend.

Es wäre tatsächlich mein erster Fitzek den ich lese.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Owlsome Books kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:19

Als ABSOLUTER Fitzek-Fan ist es ein Muss für mich dieses Buch zu lesen. Es klingt wieder nach einem klasse Psychothriller bei dem man gefühlt jede zweite Seite eine neue Theorie aufstellt und man am Ende doch mit allem falsch liegt. Ich würde mich soo freuen ein Exemplar zu bekommen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauchnix kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:36

Wow, bei einer Fitzek-Leserunde wäre ich wahnsinnig gerne mit am Start. Ich mag seine Thriller. Sind immer ein wilder atemloser Ritt und eine Leserunde mit einem Fitzek-Buch kann ich mir deshalb sehr unterhaltsam und spannend vorstellen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 26. Oktober 2020 um 09:46

Der neue Fitzek ist raus. Ich muss ihn einfach haben! Hoffentlich bin ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aprikosa kommentierte am 26. Oktober 2020 um 10:40

Ich finde die Bücher von Sebastian Fitzek sind etwas ganz Besonderes. Ich würde mich super freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leia Walsh kommentierte am 26. Oktober 2020 um 10:58

Ich stehe Herrn Fitzek ja sehr zwiegespalten gegenüber. Seine Qualität schwankt meiner Meinung nach gewaltig und es ist schon erstaunlich, wie produktiv er ist.

Aber ich bin neugierig! Und deshalb reihe ich mich in die lange Schlange der Bewerber ein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marcsbuecherecke kommentierte am 26. Oktober 2020 um 12:41

Eine der ersten Leserunden seit Jahren, bei der ich auch gerne mal wieder teilnehmen möchte.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiuri kommentierte am 26. Oktober 2020 um 12:50

Ich bin ein sehr großer Fitzek-Fan und natürlich freue ich mich schon lange auf diese Neuerscheinung von ihm. Es klingt total spannend und es würde mir viel Spaß machen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hulahairbabe kommentierte am 26. Oktober 2020 um 14:11

Ich lese ja gerne ab und an mal einen Thriller, aber Fitzek habe ich zu meiner Schande noch nie gelesen (ich weiß... peinlich peinlich). Ich würde mich aber sehr freuen das im Rahmen einer Leserunde zu ändern :)

Ich kenne das Gefühl, wenn man abends nach Hause geht und man denkt man würde verfolgt werden (weil man Schritte hört, oder sich einbildet welche zu hören...). Für mich ist das der blanke Horror, weil man ja nunmal keine 360 Grad Sicht hat. Ich kann mir vorstellen, dass bei der Storyline ein super Thriller rauskommt. Ich wäre also sehr gerne dabei :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mellis_book_blog kommentierte am 26. Oktober 2020 um 14:37

Ui der neue Fitzek :) Ich würde mich riesig freuen ein Freiexemplar zu erhalten und danach mit anderen darüber zu diskutieren :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 26. Oktober 2020 um 15:21

Ich mag den Schreibstil von Sebastian Fitzek sehr und habe schon sehr viele seiner Bücher gelesen. Ich bin schon sehr gespannt auf sein neuestes Buch und würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 26. Oktober 2020 um 16:31

Der neue Fitzek... ich hab bereits alle von ihm gelesen. Ich will ihn haben! Unbedingt. ;-) Das Cover wie immer dezent, aber sehr düster... ich muss wissen, was auf dem Heimweg passiert ist. Ich muss es wissen! Ich will ihn haben. Bitte :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 26. Oktober 2020 um 21:17

Gibt kaum ein Buch, auf das ich dieses Jahr so sehr gewartet habe wie das hier!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zauberpunsch kommentierte am 26. Oktober 2020 um 22:31

Ich mag Sebastian Fitzek unheimlich gerne und es wäre genial mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 27. Oktober 2020 um 07:30

Da Herr Fitzek auf seiner Lesung für das Buch geworben hat bin ich natürlich sehr interessiert.
Der Klapentext macht ja neugierig!
Nicht nur weil mir das Thema aus einer Begegnung der Vergangenheit nah geht sondern auch weil die Bücher von ihm meinen Geschmacksnerv treffen.
Aber da ich ein neuer Fan des Autors bin und bisher nur 3 Bücher von ihm gelesen habe, bin ich neugierig ob das Buch hält was es verspricht!
In jedem Fall kann wohl jeder sich in diese Situation hineindenken....und das ist es wohl auch was die Bücher von Herrn Fitzek so interessant machen.
Darum bewerbe ich mich sehr gern für diese Leserunde und freu mich über einen regen Austausch dazu ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 27. Oktober 2020 um 09:03

Schon lange habe ich keinen Fitzek mehr gelesen, da sein Genre eigentlich nicht zu meinen bevorzugten zählt. Allerdings hat mich der Klappentext gefesselt und ich habe passend zu der dunklen Jahreszeit wirklich Lust, mich zu gruseln. Spannung pur ist ja sein Erfolgsrezept! Daher wäre ich unglaublich gerne dabei!
Allen viel Glück bei der Auslosung! 
Gaud

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schattengrund kommentierte am 27. Oktober 2020 um 09:28

Der Klappentext klingt unglaublich spannend. Bisher habe ich noch kein Buch von Sebastian Fitzek gelesen und würde das jetzt gerne ändern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 27. Oktober 2020 um 11:08

Der neue Fitzek wird ja von viel Werbung begleitet. Ich bin gespannt, ob das Buch die Vorschusslorbeeren verdient.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
madamepoe kommentierte am 27. Oktober 2020 um 12:32

Ich habe tatsächlichh noch nie ein Buch von Sebasian Fitzek gelesen. Ich bin nicht so der Krimi- und Thrillerfan und habe deshalb meist einen Bogen um dieses Genre gemacht. Aber langsam lesen immer mehr Menschen in meinem Umfeld Fitzek und ich werde auch etwas neugierig! Vor allem "Der Heimweg" klingt interessant. Es ist so eine alltägliche Situation - man kommt nachts heim und muss noch einige Straßen alleine durchqueren. Dabei ein Begleittelefon anzurufen, ist eine sehr hilfreiche Sache! Hier wird das natürlich alles noch mehr ausgeschmückt, was die Geschichte sicher noch unheimlicher macht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 27. Oktober 2020 um 13:41

Wow, schon der Klappentext bereitet mir Gänsehaut. Allein die Vorstellung nachts auf einsamen Wegen allein unterwegs zu sein, bereitet mir großes Unbehagen. Und dann noch mit dem Wissen, dass jemand den nächsten Tag als meinen Todestag kund getan hat. 

Hier muss ich einfach mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
e-möbe kommentierte am 27. Oktober 2020 um 13:58

Michi hat gesagt, schon auf den ersten drei Seiten kommt Rote Beete vor, das finde ich spannend. Außerdem möchte ich mal wieder einen Psychothriller lesen und wenn es dann noch von Deutschlands berühmtesten Thrillerautor ist, umso besser. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 27. Oktober 2020 um 14:12

Was heißt auf den ersten 3 Seiten? - Auf der ERSTEN Seite!! Fünfte Zeile des Prologs. Nur der Vergleich dazu ist nicht soo prickelnd...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 13. November 2020 um 07:55

Du magst doch gar keine Rote Beete (bis auf das eine vegane Pancake-Rezept) - ach so, gerade deswegen! -"spannende Rote Beete", RezensiTitel, grins-

:-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Endlose Seiten kommentierte am 27. Oktober 2020 um 19:28

Das Buch scheint ja mega spannend zu sein! Ich würde es gerne lesen und mich freuen, wenn ich bei dieser Leserunde mitmachen dürfte :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra257 kommentierte am 27. Oktober 2020 um 20:32

Der neue Fitzek in "allblack" ist mir schon im Buchhandel aufgefallen. Ich würde mich soooo freuen bei der leserunde dabei zu sein 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 27. Oktober 2020 um 20:53

Endlich! Wie spannend! Das Cover ist schon eine Wucht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nasa kommentierte am 28. Oktober 2020 um 10:08

Das Buch hört sich spannend und gruselig zugleich an. Ich kenne schon ein paar Fitzek Bücher, die haben mir bisher immer gefallen. Ich würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei sein zu können und hüpfe mit in den Lostopf ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 28. Oktober 2020 um 11:28

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisa0612 kommentierte am 28. Oktober 2020 um 12:15

Ich liebe Sebastian Fitzek!

Und würde mich riesig über das Buch freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 28. Oktober 2020 um 14:02

Hört sich sehr spannend an! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anaba kommentierte am 28. Oktober 2020 um 14:18

Der Klappentext klingt schon richtig spannend, da würde ich sehr gerne mitlesen :-)
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Benne kommentierte am 28. Oktober 2020 um 17:07

Bei so vielen Bewerbungen versuche ich trotzdem mein Glück. Habe bisher nur begeisterte Stimmen über das Buch gehört, da bin ich sehr neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 28. Oktober 2020 um 19:58

Ein Fitzek verspricht immer mega spannend zu werden, da wäre ich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shilo kommentierte am 28. Oktober 2020 um 20:12

da wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 28. Oktober 2020 um 20:40

Ich würde mich sehr über das Buch freuen! Danke für diese Chance!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 28. Oktober 2020 um 20:54

Ich habe schon unglaublich viel gutes dieses Buch auf Booktube gehört und bin total gespannt darauf ob ich es genau so toll finde. Ich fände es mega das Buch lesen zu dürfen und auch die Ausgabe gefällt mir unglaublich gut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isabellepf kommentierte am 29. Oktober 2020 um 08:08

Von Anfang an geheimnisvoll, nervenaufreibend und spannungsgeladen geschrieben. Ich kann nicht widerstehen und muss für den angepriesenen unheimlichster Psychothriller in den Lostopf hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lili-Marie kommentierte am 29. Oktober 2020 um 08:52

Die Bücher von Sebastian Fitzek lese ich sehr gerne da sie mich bisher immer überraschen konnten. Seine Bücher sind für mich kaum vorhersehbar und immer wenn man denkt man weiß wie es ausgeht, dreht sich die Geschichte noch einmal und zerstört alle bisherigen Gedanken. Seinen Schreibstil mag ich auch sehr gerne und Fitzek schafft es mich immer wieder zu fesseln. Auf "Der Heimweg" bin ich sehr gespannt und es klingt einfach so gut.

Ich würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen und hüpfe rasch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:18

Bisher hat mir noch kein Fitzek wirklich gut gefallen, aber eine Chance bekommt er noch! Und mein Mann liebt ihn...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:31

Ein Fitzek , ich habe schon einige Bücher von ihm gelesen und fand sie stets sehr spannend.  

Wenn ich hier die Info zum Buch lese macht es mich neugierig und würde es gerne lesen.  Es verspricht fesselnde Lesestunden.  

Was braucht es mehr.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 29. Oktober 2020 um 11:31

Ein Fitzek , ich habe schon einige Bücher von ihm gelesen und fand sie stets sehr spannend.  

Wenn ich hier die Info zum Buch lese macht es mich neugierig und würde es gerne lesen.  Es verspricht fesselnde Lesestunden.  

Was braucht es mehr.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 29. Oktober 2020 um 13:33

Bei Fitzek bin ich immer gerne dabei, wurde noch nie enttäuscht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 29. Oktober 2020 um 14:26

Der Klappentext klingt nach einer super spannendenGeschichte. Ich versuche es mal, vielleicht klappt es.Wäre wie ein Sechser im Lotto.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemaus2016 kommentierte am 29. Oktober 2020 um 15:00

Ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek. Gelesen habe ich bis jetzt alle außer zwei. Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen, da ich den Klapptext sehr spannend finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 29. Oktober 2020 um 15:51

Ich mag die Bücher von Fitzek sehr. Deswegen wäre ich hier sehr gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marika kommentierte am 29. Oktober 2020 um 18:40

Bin das erste Mal dabei und finde die Idee super, sich mit anderen Lesern über das Buch austauschen zu können! Würde sehr gern mitmachen und mal wieder einen Fitzek lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabea kommentierte am 29. Oktober 2020 um 23:20

Das Buch würde ich super gerne lesen! Klingt spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiMo1904 kommentierte am 30. Oktober 2020 um 13:57

Ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek! Ich würde mich riesig freuen sein neuestes Werk zu gewinnen und mich mit anderen in der Leserunde auszutauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BookHook kommentierte am 30. Oktober 2020 um 14:24

Oh das hört sich so dermaßen spannend an! Spätestens bei dem Satz "Sebastian Fitzeks bislang unheimlichster Psychothriller" war ich total angefixt. Welche Lektüre könnte besser sein in den dunklen Tagen um Halloween...!  ;-)

LG,

BookHook

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Piggskate babbelte am 30. Oktober 2020 um 14:33

Freiexemplar zu mir, bitte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 30. Oktober 2020 um 15:34

Vom Fitzek bin ich schon länger ein Fan und würde mich sehr freuen, hier sein neustes Werk lesen zu dürfen. Die Leseprobe wirft – wie nicht anders erwartet – viele Fragen auf und ist total spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mama2009 kommentierte am 30. Oktober 2020 um 17:20

Der neue Fitzek möchte ein neues Zuhause. Ich gebe ihm gerne eine neue Heimat und bin ganz sehr auf das Buch gespannt. Daumen sind gedrückt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Janaliest kommentierte am 30. Oktober 2020 um 17:43

Hört sich nach einem Buch ganz nach meinem Geschmack an !

Ich springe mit in den Lostopf für diese Leserunde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 30. Oktober 2020 um 17:55

Meiner erster Fitzek. Würde mich sehr über ein Leseexemplar freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caröchen kommentierte am 30. Oktober 2020 um 20:49

Bis jetzt habe ich alle seine Bücher gelesen, daher würde ich mich sehr über das Buch freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnubbelchen kommentierte am 30. Oktober 2020 um 22:11

Oh Mann! Das wäre etwas! Ich freue mich schon darauf, das Buch irgendwann in den Händen zu haben. Aber die Teilnahme an der Leserunde wäre schon was Besonderes!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnubbelchen kommentierte am 30. Oktober 2020 um 22:11

Oh Mann! Das wäre etwas! Ich freue mich schon darauf, das Buch irgendwann in den Händen zu haben. Aber die Teilnahme an der Leserunde wäre schon was Besonderes!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookterella kommentierte am 30. Oktober 2020 um 22:29

Huhu,

ich bin ein großer Fan von Thrillern, Krimis etc.
Ich habe schon viele Werke von Sebastian Fitzek gelesen, und habe bis jetzt nur positives über das neue Buch gehört. Davon abgesehen, dass ich die Aufmachung des Buches wahnsinnig gut finde, würde ich mich sehr freuen über ein Freiexemplar.
Ich wünsche allen anderen auch viel Glück.

Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SarahTweety kommentierte am 30. Oktober 2020 um 22:48

Oooh, ich habe schon lange nichts mehr von Fitzek gelesen und würde mich sehr über ein Freiexemplar und die Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 30. Oktober 2020 um 22:50

Ein neuer Psychothriller von Sebastian Fitzek? - Bei dieser Leserunde muss ich unbedingt dabei sein!!!

Die Idee mit dem Begleitservice am Telefon für die nächtlichen Heimwege finde ich toll, kann mir vorstellen, dass dies auch in gewissen Regionen gerne in Anspruch genommen wird, wenn man keine Freunde hat, die man rund um die Uhr anrufen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 30. Oktober 2020 um 23:33

Das Paket  habe ich  regelrecht verschlungen, der Autor liefert die besten Spannungskracher aus Deutschland. Der neue Roman ist ein Muss!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 31. Oktober 2020 um 10:28

Hier möchte ich unbedingt mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leawin kommentierte am 31. Oktober 2020 um 12:39

Wow, endlich ein Buch von meinem Lieblingsautor Fitzek! "Der Heimweg" steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und ich würde mich echt sehr freuen, bei dieser Leserunde dabei zu sein und mich mit allen anderen über den Inhalt auszutauschen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 01. November 2020 um 07:14

Doe Situaion klingt nach etwas, was wir alle schon mal erlebt habe. Gruseln auf dem Heimweg, aber bei uns ging es gut aus. Ich bin sehr gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read_and_cuddle_cats kommentierte am 01. November 2020 um 07:17

Sebastian Fitzek schreibt immer echt gute Bücher. Dieses interessiert mich besonders, da er sich glaube ich mit Gewalt gegen Frauen und im Haushalt. Und ich muss manchmal auch durch die dunklen Straßen und jemanden am Telefon zu haben, wäre wohl beruhigend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xanaka kommentierte am 01. November 2020 um 09:52

Wie immer bei Sebastian Fitzek versteht er es auch dieses Mal den Leser betroffen zu machen. Schon der Prolog, der einem beim Lesen Angst einflösst und mich mit dem Gefühl zurücklässt, möchte ich jetzt wissen, wie es weitergeht, oder aber lieber doch nicht, weil es zu grausam ist. 

Ich habe mich entschieden, nachdem ich die Leseprobe gelesen habe. Ich möchte sehr gerne wissen, wie es weitergeht und vor allem auch, wer ist da am Telefon? Handelt es sich um die Frau aus dem Prolog? So viele Fragen in mir, die beantwortet werden wollen. 

Ich hoffe einfach mal, dass es vielleicht dieses Mal klappt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nilorac Rheits kommentierte am 01. November 2020 um 09:55

Dieses Buch würde ich super gern lesen, um mich von meiner derzeitigen Bachelorarbeit abzulenken.Es wäre sicher ideal für dem November;)Eigentlich wollte ich mir keinen Fitzek mehr zulegen,da ich die letzten 2 Bücher leider nicht so gelungen und eher abgedreht fand.Dieses scheint wieder bodenständiger zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derduftvondruckerschwaerze kommentierte am 01. November 2020 um 10:20

Die Bücher von Sebastian Fitzek sind ja bekanntlich immer gnadenlos gut. Daher erklärt es sich eigentlich schon von selbst, dass ich gerne ein Teil dieser Leserunde sein möchte.

Außerdem bin ich dafür bekannt, dass ich gerne auch maln alleine in tiefster Nacht zu Fuß nach Hause gehe. Als Dorfkind hab ich das schon immer so gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasieng kommentierte am 01. November 2020 um 13:00

Schon viel Gutes von Fitzek gehört, aber bisher noch kein Buch von ihm gelesen, aber ich bin interessiert, also hoffentlich klappt es!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anett Heincke kommentierte am 01. November 2020 um 13:10

Da würde ich super gerne mitlesen. Ich habe fast alle Bücher von ihm gelesen und bin begeistert.

Die Leseprobe hat mich schon mal über zeugt 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahbooks kommentierte am 01. November 2020 um 13:37

Oh das klingt sooo spannend, ich wäre super gerne dabei:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DrAmaya kommentierte am 01. November 2020 um 19:03

Das Thema des Buches klingt mal wieder verdammt gut und vielversprechend – Fitzek eben. Da wäre ich beim Lesen natürlich supergern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 01. November 2020 um 19:35

Das klingt mal wieder sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 01. November 2020 um 20:23

Ein Buch von Sebatian Fitzek, da ist Spannung und Gansehäut garantiert. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fingerella kommentierte am 01. November 2020 um 20:59

Vielleicht habe ich ja Glück und könnte hier meine erste Leserunde starten. Ich habe gerade erst "der Insasse" von Sebastian Fitzek beendet und bin süchtig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 01. November 2020 um 21:47

Wie gewohnt gibts ein neues spannendes Thema vom Herrn Fitzek, das gleichzeitig genau den richtigen Gruselfaktor verspricht. Sehr gerne wäre ich hier dabei *Daumen drück*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 02. November 2020 um 04:19

Ich mag Fitzek und würde mich sehr freuen, dieses spannende Buch mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mausebaerin kommentierte am 02. November 2020 um 06:00

Fitzek gehört zu meinen Lieblingsautoren, gerne würde ich im Rahmen einer Leserunde das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GräfinAlucard kommentierte am 02. November 2020 um 10:55

Da wäre ich so gerne dabei! Ich versuche auch mal mein Glück und springe mit in den Lostopf hinein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ella kommentierte am 02. November 2020 um 13:33

Das wäre ja mega, da würde ich mich total drüber freuen! Auf den bin ich schon seit Bekanntgabe des Erscheinens gespannt da ich mich in der traurigen Position befinde, bereits alle Fitzeks (mehrmals) gelesen zu haben... :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 02. November 2020 um 15:24

Ich bin aus beruflichen Gründen auch mitten in der Nacht unterwegs, daher spricht mich der Klappentext sehr an. Ich würde total gerne mitlesen und in netter Runde meine Eindrücke teilen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katha.18 kommentierte am 02. November 2020 um 16:48

Der neue Fitzek steht sowieso schon auf meiner Liste! 

Was ich bis jetzt dazu gesehen habe, scheint es sich (wieder mal) um ein richtig gutes Buch zu handeln. 

Da wäre ich gerne dabei um mich selbst zu überzeugen! Sonst muss ich noch warten bis es nächstes Jahr als Taschenbuch erscheint .. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 03. November 2020 um 08:04

Sebastian Fitzek beherrscht sein Handwerk. Ich liebe seine Bücher & Leserunden. In der Gruppe können sich gute Gespräche ergeben. Oft beleuchten & vertiefen diese den individuellen Leseeindruck. 

Ich würde hier sehr gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 03. November 2020 um 08:06

Alles so schön schwarz hier - genial inszeniert!

Ich lernte den Meister seines Fachs mit einer atemberaubenden Stimme zur Buchvorstellung von "Der Insasse" persönlich kennen und bin seitdem ein Fan mehr :)
Ein (Psycho)thriller höchster Güte, der selbst mir das Blut in den Adern gefrieren lässt.
Gerne möchte ich zusammen mit Klara diesen heil überstehen (dürfen).
Vlt. bis bald?

Nervenaufreibende Tage beginnen...ticktack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 03. November 2020 um 08:48

Von Fitzek habe ich schon so manches Buch gelesen und auch dieses klingt gut. Da probiere ich mal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
simsa.s kommentierte am 03. November 2020 um 12:58

Das Design ist total schön und die Story hört sich atemberaubend an. Ich würde sehr gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chrissysbooks kommentierte am 03. November 2020 um 12:58

Ich bin begeisterter Sebastian Fitzek Fan und würde mich riesig freuen, bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sabrinaxkamp kommentierte am 03. November 2020 um 13:07

Ich würde mich unglaublich freuen, wenn ich bei dieser Leserunde mitmachen darf! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kabalida kommentierte am 03. November 2020 um 13:15

Wow, die Geschichte hört sich echt super spannend und Gänsehaut verursachend an. Ich würde gerne wissen, wie sich die Geschichte weiterentwickelt und hüpfe deshalb liebend gerne in den Lostopf.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moewe13 kommentierte am 03. November 2020 um 16:20

Wow, das kling extrem spannend! Wäre gerne in der Leserunde dabei:) Fitzek hab ich schon lange nicht mehr gelesen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mannomania kommentierte am 03. November 2020 um 17:12

Genau der richtige Plot für mich als hart-gesottene Thrillerqueen und in der aktuell düsteren Jahreszeit!
Obwohl ich vom Autor - der aktuell ja privat gerde in den Schlagzeilen ist - noch keinen Stoff - bislang - inhaliert habe, hüpfe ich voller gespannter Vorfreude schnell ab in den bereits gut-gefüllen Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 03. November 2020 um 18:12

Herbstzeit, Lesezeit...gemütlich eingekuschelt mit Kakao.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 03. November 2020 um 20:28

Von dem Buch habe ich heute erst gehört, eine Freundin hat begonnen es zu lesen und kommt aus dem Schwärmen nicht heraus. Wenn das kein Grund ist sich hier und heute um ein Freiexenplar zu bewerben. Und darum Daumen gedrückt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 03. November 2020 um 20:32

Obwohl Sebastian Fitzek so oft gelobt und erwähnt wird, habe ich noch nie eines seinwr Bücher gelesen. Da wäre das jetzt wohl die perfekte Gelegenheit, noch dazu wo das Buch sich supef spannend anhört. Hoffentlich kann ich bei der Leserunde dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herzens_buecher kommentierte am 03. November 2020 um 20:50

Uhhhh! Wie könnte ich bei einem neuen Fitzek bloß nein sagen?! Ich liebe seinen Schreibstil, die unerwarteten Twist und die erschreckenden Storys wirklich sehr und würde mich riesig freuen, das Buch in meinen Händen halten zu dürfen! :) Daher nutze ich mal die Chance und springe in den Lostopf <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
topper2015 kommentierte am 03. November 2020 um 21:14

Wieder mal ein total spannend klingender Thriller von Fitzek. Ich würde mich sehr freuen, dieses zu lesen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
darkiis_buechertipps kommentierte am 04. November 2020 um 08:03

Ich liebe die Fitzek-Bücher sein schreibstil ist einfach grandios. Ich würde mich mega freuen über ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
readingalpaca kommentierte am 04. November 2020 um 10:49

Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen! Fitzek hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht und das Buch passt perfekt zu einem kühlen November Abend mit einen schönen warmen Tee. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 04. November 2020 um 14:51

Wow, das ist genau nach meinem Buchgeschmack. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde mit dabei sein könnte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherRatteLeseWurm kommentierte am 04. November 2020 um 14:56

Oh, das ist mein Lieblingsautor! Da möche ich super gerne mitlesen! Ich lese am allerliebsten Thriller.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 04. November 2020 um 15:50

Ich bin schon so gespannt auf den neuen Fitzek und würde mich freuen, wenn ich hier mitlesen dürfte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leilani kommentierte am 04. November 2020 um 15:58

Sebastian Fitzek ist einer meiner lieblings Autoren wenn es ums Genre Psychothriller geht. Ich habe zwar nicht all seine Bücher gelesen,aber die die ich bereits gelesen habe, haben mir absolut gefallen, sodass ich in ein paar Stunden mit dem Buch schon durch gewesen bin.

Ich würde sehr erfreut sein an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
easymarkt3 kommentierte am 04. November 2020 um 16:38

Ich bin immer interessiert an Thrillern und möchte sehr gerne hier teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Woodsen kommentierte am 04. November 2020 um 21:10

Fitzek fetzt.

Mein Lieblingsbuch "Der Nachtwandler".

...vielleicht bald schon der "Heimweg"? ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Woodsen kommentierte am 04. November 2020 um 21:17

Fitzek fetzt.

Mein Lieblingbuch "Der Nachtwandler", vielleicht schon bald "Der Heimweg"? ;o)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JessToertchen kommentierte am 04. November 2020 um 22:46

Ich bin ein großer Fitzek-Fan und wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 04. November 2020 um 23:09

Ich möchte mal wieder ein tolles Buch lesen, gemütlich auf dem Sofa, und mich gruseln!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 05. November 2020 um 00:09

Ich freue mich schon total auf den neuen Fitzek und wäre sehr gerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
parden kommentierte am 05. November 2020 um 07:17

Oh wow, ich hätte mal wieder richtig Lust auf einen guten Thriller! Und das hier klingt wirklich spannend! ♥ Deshalb springe ich hier auch in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 05. November 2020 um 10:05

Das letzte Buch habe ich noch nicht gelesen...mal schauen, ob ich hier Glück habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 05. November 2020 um 12:20

Wow, eine Leserunde zum neuen "Fitzek", da ist das 'Interesse natürlich nicht nur bei mir sehr groß. Mich hat der Hype um den Autor, der mich bisher noch nie enttäuscht hat, zwar in letzter Zeit nicht so gefallen, aber da ich nun schon länger keines seiner Bücher mehr gelesen habe, hätte ich mal wieder so richtig Lust auf einen Thriller aus seiner Feder. Der Klappentext klingt auf alle Fälle schon einmal sehr vielversprechend, also auf in ein beängstigendes Szenario... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina26788 kommentierte am 05. November 2020 um 12:23

Der neue Fitzek - ich muss ihn haben!!! Bringt es hier etwas, sich mehrmals auf ein Buch zu bewerben? Ich hoffe es... Bitte bitte, ich würde ihn so gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jutsi kommentierte am 05. November 2020 um 12:37

Die Therapie war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und eines der spannensten Bücher, das ich je gelesen habe! Alle weiteren seiner Romane fand ich auch spannend, aber so richtig kamen sie an die Therapie nicht heran. Daher bin ich besonders gespannt auf "Der Heimweg", der ja als unheimlichster Psychothriller von Fitzek vermarktet wird. Die Leseprobe geht auch direkt unheimlich los - mit einem Prolog mit einem leuchtenden Bett - bei mir entstehen große Fragezeichen worum es sich wohl handelt? Und dann kriegt der Kalendermörder eine kurze Einführung - die Leseprobe endet jedoch mit einem Cliffhanger - ich würde gerne sofort weiterlesen!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gina1627 kommentierte am 05. November 2020 um 13:04

Als Thrillerfan muss ich unbedingt hier bei dem neuen Fitzek mein Glück versuchen! Schon alleine bei dem Klappentext stellen sich bei mir vor lauter Erwartungsspannung die Nackenhaare auf. Liebend gerne würde ich hier mitlesen und das Buch rezensieren!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
balloo antwortete am 05. November 2020 um 13:29

Ja, gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Worttaenzerin kommentierte am 05. November 2020 um 13:34

Sebastian Fitzek ist einer der wenigen Thrillerautoren die es schaffen, mich jedes Mal aufs neue zu überraschen, weshalb ich bisher auch alle seine erschienenen Bücher gelesen habe. "Der Heimweg" klingt düster und bereits bei der Leseprobe entsteht eine drückende Atmosphäre, bei der sich einem die Nackenhaare aufstellen. Häusliche Gewalt oder generell Gewalt gegenüber Frauen ist noch immer ein sehr aktuelles Thema und es ist ganz sicher kein leichtes. Trotzdem finde ich es gut, dass sich Fitzek diesem annimmt. Die ersten Seiten der Leseprobe und auch der Klappentext klingen bereits nach viel Spannung und düsteren Abgründen, weshalb ich mich sehr freuen würde, an dieser Leseprobe teilnehmen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katharina2405 kommentierte am 05. November 2020 um 14:03

Ich liebe die Bücher von Fitzek und würde gerne an dieser Leserunde teilnehmen. Es wäre genial wenn ich das Buch gewinnen würde, dann muss ich nicht bis Weihnachten warten, bis es unterm Baum liegt. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 05. November 2020 um 15:00

Was für eine gruselige Vorstellung. Den eigenen Todestag zu kennen. Aber kennt sie ihn wirklich , per will nur jemand ihre Angst ausnutzen.

Fitzek wird uns das gruseln lehren. Ich möchte dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tina M. kommentierte am 05. November 2020 um 15:09

Die nicht ganz so lange Leseprobe schafft schon einen sehr spannenden , blutigen Einstieg . Ich habe schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen , mit wechselnder Begeisterung.Mal sehen , vielleicht ist der Heimweg wirklich noch einmal eine Steigerung, und es macht ja auch doppelt Spass das Buch mit anderen Lesern zu diskutieren. Es erstaunt mich manchmal, wie andere Leser eine Geschichte wahr nehmen und deuten.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whiterose1 kommentierte am 05. November 2020 um 16:39

Auch ich möchte hier eine Bildungslücke schliessen und bewerbe mich gerne.
Dt. Spannungsliteratur von einem hoch-dotierten Erfolgsautor, der jährlich den dt. Buchpreis anführt, ist noch NeuLand für mich.
Zudem finde ich es spannend, das Buch mit entsprechendem Inhalt noch vor der Pandemie verfasst zu haben - auch das Thema Wasserbett interessiert mich sehr - daher schnell ab in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 05. November 2020 um 18:18

Ich mag Fitzeks Bücher und Thriller allgmeine gerne und würde mich unglaublich über den Gewinn freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 05. November 2020 um 18:27

Die Kurzbeschreibung verspricht schon spannende Lesestunden, deshalb versuch ich mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 05. November 2020 um 19:47

Ich möchte mein Glück versuchen, weil es mich sehr interessiert, ob Fitzek an seine alte Erfolge anknüpfen kann. Das Thema häusliche Gewalt und Verfolgung klingt sehr vielversprechend und ich wurde bisher immer sehr gut von seinen Thrillern unterhalten. LP und Rezis klingen sehr vielversprechend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchvergessen argumentierte am 05. November 2020 um 20:19

Ein abstürtzendes Flugzeug. Eine dunkle Gasse. Kein Licht bis auf den Mondesschein. Schritte hinter einem. Heißer Atem auf der Haut. Das Schleifen eines Messers. Schreie in der Dunkelheit. Blut an den Wänden.

 

Jeder der auch nur ein Fitzek-Buch gelesen hat, weiß, dass die oben aufgelisteten Sachverhalte perfekt zu den Werken von Sebastian Fitzek und seinen grandiosen Psychothrillern passen. Meine Leseliebe für Sebastian Fitzek fing mit "Acht Nacht" an und hat seit dem nur weiterzugenommen, obwohl ich eigentlich eher für die Genre "New Adult" und "Romance" blogge. Aber ein Werk von Fitzek konnte ich mir noch nie entgehen lassen.

 

Bereits im Thalia konnte ich einige Blicke auf das Buch erhaschen, habe es mir jedoch nicht zugelegt, weil ich erst einmal mein Glück versuchen wollte, bei der Leserunde teilzunehmen und mich in diesem Rahmen mit den Menschen darüber auszutauschen. Eine Leserunde bietet immer wieder die Möglichkeit, seine Meinung zu äußern und beim Lesen aller anderen Meinungen seine eigene zu überdenken und vielleicht sogar zu erkennen, dass man an manche Aspekte noch gar nicht gedacht hat. Umso mehr würde ich mich freuen ein Freiexemplar zu erhalten, welches ich dann auf meinem Blog "buchvergessen" rezensieren kann. 

 

Der Anfang des Thrillers macht erschreckenderweise keinen gruseligen Eindruck denn es geht um Sex. Ja genau, Sex. Und das macht zum einen spannender, was drinnen passieren wird und zum anderen baut es die Stimmung bereits etwas auf, weil man darauf hinfiebert, was geschehen wird. 

 

Aber grundsätzlich: Fitzeks Werke waren bis dato immer Meisterwerke und werden es auch künftig immer sein. So wie ich mir sicher bin, dass auch dieses ein großartiges Buch sein wird. Deshalb bewerbe ich mich hiermit um ein Freiexemplar für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jaq kommentierte am 05. November 2020 um 20:57

Ich würde gerne an der Leserunde Teil nehmen. Sebastian Fitzek ist einer meine absoluten Lieblingsautoren und ich liebe seine Bücher.

In einer Leserunde zu seinem Buch teilzunehmen wäre mal noch etwas anderes. Daher verusche ich mal mein Glück

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemiri kommentierte am 05. November 2020 um 22:28

Schon viele Fitzeks gelesen, gerne würde ich mir auch diesen zu Gemüte führen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 05. November 2020 um 23:39

Sebastian Fitzek ist ja nicht ohne Grund der erfolgreichste deutsche Autor von Psychothrillern. Von daher bin ich sehr gespannt darauf, ob auch in diesem Buch wieder so eine schaurige Atmosphäre aufgebaut werden kann, wie in seinen anderen Werken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LeniG kommentierte am 06. November 2020 um 19:44

Schwarz, ohne Schnörkel, düster und geheimnisvoll - ein (sicherlich) gutes Buch braucht nicht mehr und macht durch Unaufgeregtheit auf sich aufmerksam.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mimimaus kommentierte am 06. November 2020 um 22:03

Da Fitzek einer meine absoluten Lieblingsautoren ist, und ich nur eine von fast 300 Bewerbungen bin, hoffe ich trotzdem, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein darf.

Oh nein, oh nein, ich habe es gestern total vergessen.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 14. November 2020 um 22:04

Hallöle zusammen,
auch ich habe inzwischen begonnen - Dranbleiben lautet die Devise, denn, will es einfach wissen!
Mir kommt es so vor, als ob der Plot ein Telefonat zwischen Klara und Jules ist - vlt. täusche ich mich da aber? Jedenfalls gibt oder legt keiner der Beiden auf.
Nur, hält die Akkuleistung das wirklich soooo lange aus? Und, wie passt da sein Vater hinein, ein Rächer?
Perfide Zeilen, hart am Limit. Beide haben ihr ganz spezielles familiäres Päckchen zu tragen, und, es gibt eine Verbindung zum Berger Hof.
Ich mag die Zeitsprünge. Martin ist mir verhasst, was für ein Perversling und Yannick, oho...ohne Worte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 15. November 2020 um 19:10

Jetzt hast Du gespoilert, denn,

HINWEIS: Dein Post befindet sich in der falschen Kategorie! Hier ist: "Bewerbung um ein Freiexemplar", Dein Kommentar sollte aber in die Sparte "Lektüre, Teil 1" abgegeben werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 15. November 2020 um 23:09

Puh, was soll ich sagen, es führt auf eine Triologie zwischen Klara, Jules und seinem Vater hinaus...der ja schon ein ganz schöner "Haudegen" ist/war (in der Vergangenheit), also eine ménage à trois?
Und dann noch César, der ja seinen TelefonPart an Jules abgab...warum, wieso, weshalb? Alles Berechnung?
Ich fühle mich einerseits gefangen, genervt, gereizt und (an)gelockt hier doch schnell weiterzulesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KassandrasRufe kommentierte am 16. November 2020 um 10:44

(hab Dir mal ne mail mit den direkt-Links zu den Lektüre-Abschnitten geschickt)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 19. November 2020 um 21:41

Puh, nun auch längst fertigbin - wenn auch mit anderem Ausgang als eigentlich eingangs erhofft/vermutet/erwartet...
Nun ja, so kann man sich als Leser täuschen, und vom Meister seines Fachs irreführen lassen - klasse inszeniert - was für plot-twists, sehr spannend und wendungsreich :)
Ich war echt erstaunt, dass Jules ua mit seinem Vater hier sich so aufspielte, aber hallo. Aber, nothing is over until it's over - oh yes!